28.07.2020

11:15 | Leser-Zuschrift "Fortbildung Rettungsdienst"

Habe gerade einen Teil der jährlichen Pflicht Fortbildungen für den Rettungsdienst in Deutschland hinder mir der jährlich eine Woche beträgt. Sonst Berufsverbot. Letzte Woche kam eine Anweisung der Landesregierung das die bereits laufenden Fortbildungen komplett umgestellt werden sollen auf Massenanfall ManV an Verletzten . Wurde von den Betreibern abgelehnt und aufs nächste Jahr verschoben

25.07.2020

19:06 | freitag: Vor lauter Machtkalkül

Heute fällt es kaum noch jemandem auf, dass die innenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, Irene Mihalic, jahrelang als Polizistin gearbeitet hat. Niemand empört sich, wenn sie sagt: „Wir Grüne mussten erst lernen, dass die Polizei ein positiver Faktor ist.“ Auch den Verfassungsschutz abschaffen will kaum noch jemand in der Partei, von der Bundeswehr ganz zu schweigen.

24.07.2020

11:27 | blick: Am 10. September bricht die Hölle los: Bundesweiter Warntag wird wieder eingeführt

Der Countdown läuft! Noch 50 Tage. Dann findet am 10. September diesen Jahres zum ersten Mal nach der Wiedervereinigung der erste deutschlandweite Warntag statt. Das heißt sämtliche Warn-Apps schlagen an, Sirenenheulen über den Dächern und Rundfunkanstalten unterbrechen ihre Sendungen. Zudem werden Probewarnungen auf Werbetafeln erscheinen. Natürlich nur auf den Digitalen, sonst wäre es ja eine Heidenarbeit.

In Österreich passiert das schon seit vielen Jahren - jedes jahr am 1. Samstag im Oktober! TB

21.07.2020

16:52 | bild: Alle Randalierer von Frankfurt wieder frei -  Polizeipräsident: „Fatales Signal an unsere Beamten“

Stefan Müller, Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe (44), fordert nun ein Umdenken: Müller zu BILD: „Frankfurt ist die Afterparty zu Stuttgart. Zur Aufarbeitung gehört jetzt das klare Benennen der Ursachen – eine gescheiterte Integration und das Leugnen von Missständen durch linke Eliten. Das müssen wir ändern. An diese Zustände will ich mich nicht gewöhnen.“

Der Bondaffe
Guter Witz, er wird sich dran gewöhnen müssen. Die nächste Party dürfte bald steigen.
Ich empfehle München, Hofgarten, direkt bei der Staatskanzlei, das hätte was......

 

20.07.2020

10:01 | markmobil: MARKmobil Aktuell - Guten Morgen, ihr Sturm ist da

Für viele Mafiosi gibt es in diesen Tagen ein sehr lautes Erwachen. Die Polizei steht in der aufgebrochenen Tür und nimmt die Ganoven mit. Weltweit geht es dem Organisierten Verbrechen an den Kragen: Cosa Nostra, Camorra, 'Ndrangheta - sie alle kriegen Besuch. Es wird aufgeräumt. Der Zufall ist längst mathematisch unmöglich geworden: Es ist ein gemeinsamer Sturm!

Eine Ebene höher weitermachen und wir kommen ans Ziel! TB

16.07.2020

14:57 | kontext: Eine neue Ordnung

Ein linker Bürgermeister für Sicherheit und Ordnung: Das wäre bundesweit, zumal im Westen, ein Novum. Doch genau das will Christoph Ozasek werden, im Rathaus der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Warum eigentlich nicht?

Linkes Gedankengut bzw. die Anhängerschaft zum Linken Gedankengut entsteht in einigen Menschen rein aus der Unsicherheit bezüglich der eigenen Person oder der eignen Leistungsfähigkeit. Also eine Ideologie der Selbst-Unsicherheit - und nichts anderes. Und ausgerechnet so einer soll jetzt für die Sicherheit der Allgemeinheit sorgen? TB

12.07.2020

09:57 | reitschuster: Missbraucht Berlins rot-rot-grüner Senat die Polizei?

Für meine Freunde alles, für meine Gegner - das Gesetz: Dieser Spruch wird dem faschistischen Diktator Franco zugeschrieben. Ganz korrekt in dieser Hinsicht scheint es auch Berlins rot-rot-grüner Senat nicht zu nehmen: Während bei den Anti-Rassismus-Demonstrationen und der Guy-Pride vor den Augen der Ordnungshüter die Corona-Abstandsregeln fast schon demonstrativ ignoriert wurden, griff die Polizei bei einer Kundgebung von Corona-Skeptikern im Herzen Berlins geradezu provokativ durch - obwohl die Abstände deutlich größer waren als anderswo - und bei einer kaum zehn Meter entfernten Gegendemo beide Augen zugedrückt wurden, was die Corona-Regeln angeht. Wird die Polizei der Hauptstadt politisch instrumentalisiert?

06.07.2020

14:04 | wochenblick: Exklusiv-Interview: „Abschaffung der Polizei“ rückt immer näher

Uwe Mayer, Polizist und Personalvertreter bei der AUF (Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher), macht sich Sorgen um die Sicherheit in Österreich. Denn die Exekutive wird handlungsunfähig gemacht. Durch die Verunglimpfung in den Medien und mangelnde Rückendeckung durch die Regierung trauen sich Polizisten kaum mehr, einzugreifen. Die Folge: „Es droht uns Anarchie …“

Wohl die dümmste Idee der an dummen Ideen so reichen Weltlinken!
Letzten Endes werden private Sciherheitsorganisationen und mafiöse Strukturen für Sicherheit sorgen. Erinnert an die Entstehungsgeschichte der Mafia in Sizilien, die ja auch quasi privat anfangs für "Sicherheit und Eigentumsschutz" gesorgt hat.
Wohl die schlimmste Vision: eine von Amazon, oder Google (bzw. anderen Freunden der wahren Mächtigen) bereitgestellter Sicherheitsdienst! TB

17:57 | Der Silvercruiser:
Lieber Hr. Bachheimer, bitte werden Sie nicht nostalgisch! Der Silvercruiser war auch zwanzig Jahre lang Gendarm/Polizist, von unten nach oben, vom Streifendienst bis zu den höchsten Ermittlungskreisen im .Bk. Wie Hr. RAM schon sagte: Weg damit! Ihnen und den Mitlesern wünsche ich alles Gute in der neuen Welt;) Mit einem schönen Gruß, Ihr Silvercruiser

Werter Silvercruiser! Denke, TB hatte zu Mittag zuviel Kernöl am Salat und konterkariert diese marxistischen Phantasien ein wenig überspitzt! Diese Diskussion kann bei bestem Willen in dieser Form nicht geführt werden, an eine Abschaffung der Polizei zu denken! Aber um unser Heer darf man sich durchaus Sorgen machen. Ohne wirklich echte und zukunftsfähige Reformen sehe ich ziemlich schwarz! OF

02.07.2020

14:46 | kandare: Was plant das BRD Regime? AKK will Sicherheitskräfte auflösen!

Nachdem die Bundeswehr von Ursula von der Leyen quasi handlungsunfähig und vollkommen heruntergewirtschaftet wurde, will AKK nun eine von vier Kompanien der Spezialkräfte (KSK) Bundeswehr wegen angeblicher „rechtsextremer Tendenzen“ auflösen.....

Aus der persönlichen Sicht von AKK völlig verständlich. Eine Frau wie sie kann sich sogar nächtens in Parks recht sicher fühlen! TB