06.06.2020

18:06 | ET: Undercover-Video zeigt Brutalität der Antifa: „Stecht ihnen die Augen aus – der Feind muss zerstört werden“

Die Antifa ist eine linksextreme und gewalttätige Organisation. US-Präsident Trump hat die Gefahr, die von der Antifa ausgeht, längst erkannt und will sie verbieten. In der deutschen Politik finden die Extremisten hingegen teilweise Unterstützung. Ein Undercover-Video zeigt nun, wie radikal die Antifa wirklich ist.

Die Leseratte:
Eigentlich müsste Esken jetzt sofort zurücktreten! Derartige Konsequenzen sind in Deutschland zwar nicht zu erwarten, weil hiesige Politiker sich jenseits der Gesetze sehen. Aber für "anständige" Menschen ist die SPD damit nicht mehr wählbar.

...und mit ihr gleich der gesamte Schranzenhaufen! Die Frage, die sich dazu erschließt ist, wer diese linken Vögel überhaupt noch wählt!? Jetzt zeigt sich doch überall so schön, wohin sie die Länder gebracht haben! Applaus. OF

20:04 | Leserzuschrift zum Musikant:
Zu dem Bild fällt mir ein Vers von Wolgang Borchert ein:
Ich möchte Leuchtturm sein in Nacht und Wind - für Dorsch und Stint, für jedes Boot - und bin doch selbst ein Schiff in Not!
Auch er war ein Rufer, ein Mann, der seine Stimme erhob und den das damalige System vernichtete. Leider wurde er nur 26 Jahre alt (1921 – 1947) Trotz seiner schweren Krankheit liebte er das Leben. Berauscht Euch! Nur berauscht lässt sich dies Leben leben. Berauscht von Geist und Blut und Reben, berauscht von Licht und Dunkel sein! Sauft doch das Leben, das Leben selbst ist Wein!
Möge b.com noch lange ein Leuchtturm für uns alle sein, der nein sagt und lebt.

Werte Leserin! Mit Borchert haben sie natürlich unser Herz erreicht! Auch wir nehmen die Aufforderung zur Berauschung ab und an sehr ernst! Mögen sich in Zukunft noch mehr Menschen vom Lichte des Leuchtturms erhellen lassen und die Community weiter wachsen! Wir siind guter Hoffnung! OF

09:05 | Der Musikant "Das Schicksal der Bachheimer-Leser"

Bildschirmfoto 2020 06 06 um 09.05.40

12:09 | Leser Kommentar   
Was soll uns diese Darstellung bringen? Stehen wir alleine da und müssen deprimiert sein? Auf wenn soll das motivierend wirken? Gibt uns diese Darstellung Kraft weiter zu machen? Fühlt man sich durch diese Darstellung nicht eher isoliert, unverstanden und einsam?

Fazit: Das unproduktivste Bild was man auf b.com veröffentlichen kann. Wollt ihr euch in eine Märtyrer Rolle setzen? Was stimmt mit eurer Einstellung nicht, was nicht mit eurem Selbstbild nicht? Euch zieh ich den Zahn und wenn es das letzte Bit ist, was durch das Internet rauscht, euch zieh ich den Zahn des deprimierten und alten Einzeljammerlappens.

Versetzt euch mal in die Rolle eines jungen Menschen, der in vielen Belangen noch mit Unsicherheiten zu kämpfen hat und das soll dann sein Vorbild sein? Glaubt ihr, mit der Ausstrahlung kann man positiv auf die Entwicklung eines jungen Menschen einwirken?

Halten wir fest: Sicherlich wird durch diese Darstellung die innere Gefühlslage von einigen wiedergegeben. Ja, man darf sich kurz dieser deprimierenden Stimmung mal hingeben, aber dann muss man sich wieder raus reißen und zum Löwen werden. Jeder von uns muss ein Vorbild der Lebensgestaltung sein, auch wenn die äußeren Umstände sehr widrig erscheinen.

Ich bitte euch, weckt den Kriegergeist in euch. Wir führen keinen Krieg gegen das im Außen, sondern wir führen einen Krieg gegen genau solche Bilder in uns.

Schaut euch die Posen und die Darstellungen der Kommunisten an, der jetzigen „Protestbewegung“ - es sind immer kraftvolle Posen: Erhobene Faust, kräftige junge Männer die Schwerter zu Pflugscharen um schmieden, der kraftvolle Gruß mit der ausgestreckten Hand (im römischen und im dritten Reich). Mit der Darstellung kann man keine Propaganda starten. Vielleicht für Menschen mit Selbstmordgedanken?

Eines kann ich euch sagen, diese Darstellung ist nicht mein Schicksal! Wollt ihr wirklich, dass dies eurer Schicksal wird? Seid ihr von Sinnen? ;-)

Die Darstellung auf b.com zu bringen, ist eigentlich der blanke Irrwitz, weil hier vor allem erfolgreiche Menschen lesen!!!! Thomas betreibt bereits erfolgreich diese Seite seit Jahren! Erfolgreich, weil es die Seite immer noch gibt und gelesen wird und es viele super Kommentare von der Leserschaft gibt. Danke liebe Kommentatoren und Macher.

Wenn ich mir John anschaue, dann sehe ich auch einen sehr erfolgreichen Mann, der steht wie ein Fels in der Brandung, der hier nicht anonym auftritt. Auf bachheimer.com sind Menschen mit intakten Hausverstand und guter Intuition.

Ihr müsst euch als Licht in der Dunkelheit sehen, als der Funke der auf andere überspringt, als einen hochansteckenden Infektionsherd der die Menschen mit den guten, aufbauenden und förderlichen Gedanken infiziert. Unsere Clubtreffen haben wir einfach in den Wald verlagert. Es gibt keine Probleme, nur Herausforderungen und Lösungen.

Alleine die Anwesenheit von uns b.comer muss dafür sorgen, dass die Kommunisten, Sozialisten, Grünninen und depperten Ideologen sich in die Hosen scheißen und selber nicht wissen warum der Schließmuskel einen Totalausfall hatte. Und jeder hier kann das, weil ihr ja hier seit.

Kleine Übung: Jeder kennt doch die Spezis die die Guschn net auf bekommen zum grüßen? Man kann sich als „alter weißer Mann“ natürlich darüber aufregen...ist ja total effektiv ne? Ich mach mir da immer einen Spaß daraus, wenn mich so einer nicht zurückgrüßt, obwohl ich den jungen Burschie / die junge Burschin als erste grüße, dann schrei ich immer mein „Guten Morgen“ beim nächsten mal richtig raus. Herrlich, wie verduzt die dann sind und das geht so weiter, bis die das Maul aufkriegen. Und immer alles mit einen netten Lächeln.

15:17 | Leser-Kommentar zum Beitrag darüber
Nana, nicht so streng, lieber Leser von 12:09 – soooooooo deprimierend ist das Bild meiner Meinung nach auch wieder nicht. Schließlich steht jener, der nicht bloß mit der Masse der “Uniformierten” mitgeht, ja auch bildlich “im Licht”. Er ist, wie Sie selbst fordern, das Licht am Rande der Dunkelheit. Ganz glücklich sieht er natürlich nicht aus, zugegeben, aber wenigstens gesammelt.... Nun, auch ich fand diese Darstellung gut – es ist ja immer die Frage, was man in so etwas hinein interpretiert. Das hat auch viel mit dem eigenen Dasein zu tun, dem eigenen Erleben, der eigenen Situation. Für mich hat es sehr gut meine Position in dieser ganzen C.-Affaire dargestellt – und dazu passt es perfekt.

Es ist wirklich sehr schön für den Leser, wenn er in diesen letzten Wochen stets umgeben war und ist von Leuten, die seine Ansichten und Einstellungen teilen, und ebenso toll, wenn das nächste Bachheimer-Clubtreffen gleich um die Ecke stattfindet und man sich daher immer wieder gewinnbringend und Face to Face (... ohne Lappen...) austauschen konnte. Optimalerweise waren vermutlich auch Familie, Arbeitskollegen und Freunde auf derselben Linie. Nun, bei mir fielen die beiden ersten Gruppen hoffnungslos weg.... lediglich jene Personen, zu welchen ich aus freien Stücken eine Verbindung aufrechterhalte (also wenige Freunde und Bekannte), erwiesen sich in den letzten Wochen als selbständig denkende und kritische Menschen, welche nicht nur gebetsmühlenartig sämtliche Infos des Mainstreams herunterbeteten, sondern sich zu den Vorgängen ihre eigenen Gedanken machten und auch anderweitig zu informieren suchten.

So ging es aber sicherlich nicht nur mir, ich denke, das werden wohl eine stattliche Anzahl von Bachheimer-Lesern genauso erlebt haben. Da kann man sich dann auch schon mal unverstanden, isoliert und einsam fühlen, wenn der eigene Bezugsrahmen derart aus dem Rahmen fällt.... Wichtig ist dann, da bin ich voll bei Ihnen, dass es nicht dabei bleibt, sondern dass man sich vernetzt, informiert, wieder aufbaut... zB. mit einer Seite wie bachheimer.com, welche für mich manchmal ja schon fast sowas wie eine Zuflucht war vor dem kollektiven Wahnsinn, der einen umgab... und mit jenen Leuten, die einem blieben, nachdem man es aufgegeben hatte, die anderen überzeugen zu wollen.

Freilich zeigt das Bild nur EINEN, der in die andere Richtung sieht, während die anderen ihm die kalte Schulter zeigen... aber genau das ist es ja, was einen dann selbst wieder vorantreibt bzw. vorantreiben sollte, um, wie Sie selbst so schön schreiben: “... sich wieder raus zu reißen und zum Löwen zu werden. Jeder von uns muss ein Vorbild der Lebensgestaltung sein, auch wenn die äußeren Umstände sehr widrig erscheinen.” So kann´s ja nicht bleiben, das geht ja auf Dauer gar nicht. Der Mensch ist ein soziales Wesen. Nun, Bachheimer-Leser sind vernetzt, informiert und übernehmen die Verantwortung für sich – ansonsten würden sie diese Seite wohl auch gar nicht aushalten. Die ist nix für Schlaffis, denn was man hier manchmal zu lesen bekommt, das muss ja auch erst mal verdaut werden können. Sind doch gelegentlich ziemlich“rohe Brocken” dabei, und Angst und Bang könnt einem manchmal werden, was die Zukunft betrifft. Sehr gut, wenn man weiß, wie man vorsorgt und sich ein wenig vorbereiten kann.

Auch das erfährt man hier. Nun, vielen habe ich diese Seite in den letzten Wochen empfohlen, aber sehr oft bekam ich folgende Rückmeldung: “Das ist aber gar nicht schön, was da steht, das möchte ich ja alles gar nicht wirklich wissen... das ist ja schlimm! Ich will die Welt nicht so negativ sehen...”... Nun, diese Leute dürfen sich gerne umdrehen und weggehen, so wie im Bild – ob sie ob ihrer Masse, welche ihnen jetzt noch eine gewisse Sicherheit gibt, dann auch später noch die Glücklicheren sein werden, nun, das wird sich weisen...

15:32 | H Lohse
Als Leuchtturm in der Brandung den Schiffen den Weg weisend, genau so verstehe auch ich den Anspruch, welcher sich gerade mit dem Begriff "Outside der box" begründet. Derartige Bilder, wie hier eingestellt, erzeugen Depressionen und entsprechen den maskenerfüllten Panikmodus der aktuellen Lage, -nicht dem Anspruch mit welchem b.com mal angetreten ist. Angst erzeugt Unsicherheit und Suche nach Hilfe, -wo aber wird der geerdete Mensch diese finden ? Nur, wer in sich ruht, wer ein Selbstvertrauen entwickelt hat, was nicht Selbstdarstellung und "Ausleben" auf Kosten anderer bedeutet, bleibt stark auch für seine Mitmenschen und gerade für die nachfolgenden Generationen ein Motor für deren Zukunft. Wahre Liebe ist immer frei von Selbstsucht, was sich gerade heute mit dem Begriff "Hubschrauber-Eltern", besonders bei Müttern von Söhnen zunehmend dokumentiert. Das Leben ist eben kein Ponyhof, auch wenn es vielfach so erscheint, -wer im Pferdestall geboren wird ist immer noch ein Mensch und nicht wie uns der anerzogene Genderwahn suggerieren will, -ein Pferd. Seid standhaft im Glauben, aufrecht im Handeln, dann steht ihr im Lichte der Wahrheit - am Ende hast Du nur Dich Selbst.
https://m.youtube.com/watch?v=r_F08u4Jgiw

 

05.06.2020

19:30 | anti-spiegel: Neues im Fall Assange – Nicht in westlichen Medien, sondern vom russischen Außenministerium

Der Fall Julian Assange wird von den britischen Behörden weiter verschleppt. Eine weitere Sitzung des Gerichts brachte erneut keine Bewegung, sondern nur eine weitere Verzögerung in dem Fall. Der Sonderbeauftragte der UNO für Folter hat bereits mehrmals darauf hingewiesen, dass die Haftbedingungen von Assange in London Folter darstellen.

Man gewinnt den Eindruck, dass in diesem Fall sehr gemauert und Vieles im Dunklen gehalten wird! Aber im Zuge des US-Wahlkampfes könnte Assage als der "Joker" ins Spiel kommen!? Der griechische Ex-Finanzminister Varoufakis hat vor einigen Wochen öffentlich über einen Besuch samt elfminütigem Gespräch mit Assage bereichtet, und dass es ihm den Umständen entsprechend gut gehe! Es besteht also Hoffnung! OF

13:04 | diepresse: 34 Jahre nach Mord an Olof Palme: Kommenden Mittwoch Lösung?

Der Mord an Schwedens Ministerpräsident Olof Palme könnte demnächst endlich gelöst sein. Der in dem 34 Jahre alten Fall ermittelnde Staatsanwalt Krister Peterson tritt am kommenden Mittwoch (10.6.) um 9.30 Uhr in Stockholm vor die internationale Presse - wegen Corona via youtube.

So wie angekündigte Katastrophen selten bis gar nicht eitnreten, so erweisen sich groß angekündigte Sensationen meist als Sturm im Wasserglas. Nächsten Mittwoch wissen wir mehr - oder auch nicht. AÖ

08:47 | bild: Merkel: „Nein. Nein, wirklich nicht!“

Es war ihr erstes Interview in der Corona-Krise: Die Kanzlerin (65, CDU) stellte sich zum ersten Mal in der Corona-Krise in der ZDF-Sendung „Was nun, Frau Merkel?“ den Journalisten-Fragen. Ob sie im bei der nächsten Wahl nochmal als Kanzlerkandidatin antreten würde? „Nein. Nein, wirklich nicht.“

Die Reverse-Trümmerfrau kann gehen, denn Deutschland ist vollends aus den Angeln gehoben - mission completed!
Nur der Herr Sauer tut mir jetzt schon leid! TB

tom-cat
Ob das so eine 180 Grad-Wende wird wie
* No Bail-out
* Energiewende
* Wehrpflicht
* Multi-Kulti ist gescheitert
* unkontrollierte Masseneinwanderung
* keine Euro-Bonds "solange ich lebe"

04.06.2020

06:38 | ntv:  Fall Madeleine McCann: Ermittlungen gegen Deutschen

Vor 13 Jahren verschwindet aus einer portugiesischen Ferienanlage das dreijährige Mädchen Madeleine McCann. Nun haben die Ermittler eine neue Spur. Sie verdächtigen einen Deutschen, das Kind ermordet zu haben. Im Fall des vor gut 13 Jahren in Portugal verschwundenen britischen Mädchens Madeleine "Maddie" McCann steht ein 43 Jahre alter Deutscher unter Mordverdacht.

Ich hoffe für die Familie das dieser Wahnsinn nun ein Ende hat und einmal Klarheit geschaffen wird. TS

03.06.2020

19:10 | Jouwatch: Uwe Rapolder mal wieder stinksauer: Ihr haltet Eure Knechte echt für blöde!

Gut, dass es immer noch ein paar vereinzelnde Leute gibt, die sich noch trauen – wohl weil sie nichts mehr zu verlieren haben – den Mund auf zu machen und ihre Wut, ihren Frust durch die Sozialen Netzwerke zu blasen.


16:33
 | TS: Die "Antifa-Soros-Verschwörung"

Ein "Antifa-Handbuch" zur Randale; eine Agentur, die Demonstranten vermittelt; ein Milliardär, der Ausschreitungen finanziert: Im Netz kursieren zahlreiche Falschmeldungen über die Proteste in den USA.
"The Antifa Manual" - so lautet der Titel eines angeblichen Handbuchs für Proteste gegen rassistische Polizeigewalt in den USA. Die Anleitung soll ein Aktivist bei Ausschreitungen in Oregon verloren haben, heißt es in sozialen Medien. Aus den Papieren gehe hervor, dass die Randale geplant gewesen sei und von dem Milliardär George Soros finanziert werde.

Und das in der Tagesschau! Wirkt sehr konstruiert, was da "zufällig" schon wieder aufgetaucht ist, wie schon bei Papieren von gewissen Akteuren, die u.a. bei 9/11 dabei gewesen sein sollten... Dass sich aber ein Herr Soros eine weltweite Privatarmee hält, um seine philanthropischen Ideen durchzusetzen, scheint jedoch durch bekannte Finanzströme nicht mehr ganz von der Hand zu weisen zu sein!?OF

 

02.06.2020

16:50 | ET: Maas: Friedliche Proteste in den USA sind „mehr als legitim“

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die friedlichen Proteste gegen Rassismus in den USA als „verständlich und mehr als legitim“ bezeichnet. Er hoffe, „dass die friedlichen Proteste nicht weiter in Gewalt münden, aber noch viel mehr, dass diese Proteste etwas bewirken in den Vereinigten Staaten“, sagte Maas auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Berlin. Er verurteilte zudem Angriffe auf Journalisten während der Proteste, nachdem es mehrfach zu Übergriffen durch Polizisten gekommen war.

Natürlich sind diese proteste für Klein-Heiko legitim - schliesslich richten sie sich gegen Trump und weniger gegen die Ermordung des armen Teufels durch die Polizei!
Zu Hause in Deutschland allerdings sind die Proteste NICHT legitim - nicht einmal dann, wenn diese sich FÜR die Einhaltung des Grundgesetz einsetzen. TB

Die Leseratte
Der oberste "Diplomat" unseres Landes, das Maasmännchen, mal wieder bei dem erwischt was er am besten kann: Sich blamieren! Statt drüber nachzudenken, wann derartige "Unruhen" wie in den USA auch bei uns ausbrechen werden und wie man hierzulande wohl darauf reagieren könnte, "maast" er sich an, sich in die inneren Angelegenheiten der USA einzumischen: Er bezeichnet die friedlichen Proteste gegen Rassismus in den USA als „verständlich und mehr als legitim“. Ach? Sagt er Mann aus dem Land, das für friedliche Proteste der eigenen Bürger keinerlei Verständnis hat und diese als nicht legitim angesehen werden. Im Gegenteil, die Teilnehmer werden übelst verunglimpft, verleumdet und wahlweise als Staatsfeinde oder offenbar entsprungene Insassen von Irrenanstalten behandelt. Merkt der noch was? Aber vermutlich liegts am Grund des Protestes. In Deutschland wird ja nicht gegen Rassismus demonstriert oder gegen Trump, sondern gegen die eigene Regierung!

14:35 | Welt:  Esken zählt sich zur Antifa – Kritik an mangelnder Differenzierung

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken twitterte: „58 und Antifa. Selbstverständlich.“ Die Aktion sollte Solidarität ausdrücken, weil Trump die Antifa in den USA verbieten will. An dem Tweet von Esken gibt es nun heftige Kritik. Eine Twitter-Solidaritätsaktion für die antirassistischen Proteste in den USA hat der SPD und ihrer Vorsitzenden Saskia Esken Kritik eingebracht

Leser Kommentar
Danke, Frau Esken. Mal wieder ne Steilvorlage von links.

Lieber Leser, dies ist keine Steilvorlage sondern der entgültige Beweis, das diese Frau der Verdummung anheimgefallen ist und mit einem baldigen Einreiseverbot in die USA rechnen kann. Wenn nicht  bereits eine amerikanische Drohne (gelenkt in Ramstein) über ihrem Kopf schwebt. TS

14:45 | Leser Kommentar zum Leser Kommentar
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sich Menschen ihrer eigenen Unbedarftheit entblößen und Politiker der Dummheit bezichtigen, wohlwissend, dass in der Politk nix zufällig passiert (Brandt), oftmals die Salamitaktik (Juncker) angewandt wird, etc....
Das sind Verbrecher und Trump hat die ANIFA als Verbrecherorg. definiert und alle die mit ihr sympathisieren, als slcher eingestuft. Frau E. wird es sicher zu vermeiden wissen in die USA zu reisen - dafür ist sich ganz bestimmt schlau genug!

 

11:37 | heise: Ist die CIA bescheuert?

Seit rund vier Jahrzehnten beeinflusst die CIA das Geschehen in Afghanistan. Das ist mittlerweile alles andere als ein Geheimnis. In all den Jahren hat der Geheimdienst alle möglichen Daten über das Land und dessen Bevölkerung gesammelt und ist bestens über die Situation vor Ort informiert - so meint man es zumindest.

09:08 | bi: Ein Psychologe erklärt, warum so viele inkompetente Männer in Führungspositionen landen

„Viele Führungskräfte wollen eigentlich gar nicht führen, sie sind irgendwie dazu gemacht worden. Andere wollen unbedingt führen, können es aber nicht“, sagte der Arbeitspsychologe Markus Dobler 2019 in einem Vortrag über schlechte Chefs.

Angesichts der derzeit im Amt befindlichen Damen wie Merkel, EUschi und Lagarde irritert die auf Männer beschränkte Überschirft schon ein wenig! TB

09:10 | Kommentar des Einsenders
Hier bekommen wir wieder den Beweis, warum (weiße) Männer als Führungskräfte ungeeignet sind.

01.06.2020

19:11 | orf: Hamilton fordert Kritik an Rassismus ein

Der sechsfache Weltmeister Lewis Hamilton hat in der Diskussion über Rassismus und Polizeigewalt in den USA nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minneapolis deutlich Position bezogen und auch die Formel 1 kritisiert. Der 35 Jahre alte Hamilton, der es als erster dunkelhäutiger Pilot in die Königsklasse des Motorsports geschafft hat und auf dem besten Weg ist, der erfolgreichste Fahrer der Geschichte zu werden, fand auf Instagram klare Worte:

Leserzuschrift:
Ich verstehe die Rassenaufregung nicht, vor allem in Amerika. Sie hatten 8 Jahre einen schwarzen Präsidenten, das ist der hervorragendste Posten, die ein Mensch erreichen kann. Er hatte da alle Möglichkeiten, den Rassismus auszumerzen. Hat er? Er benutzte die Schwarzen nur als sein Wählerpotential, ansonsten waren sie ihm egal und er hat das Amt für seine eigenen Interessen genutzt und tut es heute noch. - Macht und Geld – Hier gibt es keinen Unterschied bei den verschiedenen Rassen. Hautfarbe ist keine Garantiert für Charakter.
Wie gesagt, Hamilton ist ein Ausnahmetalent und niemand hat ihn in seiner Entwicklung gehemmt. Im Gegenteil erhielt er jegliche Förderung. Komisch aber, er hat nur weiße Freundinnen. Also nicht mit Steinen werfen.

Und Creepy Joe Biden sagte unlängst, wer als Schwarzer Trump wähle, sei kein Schwarzer (...)! Ist längst überfällig, dass diese ganzen "Farbenspiele" samt den verpolitisierten Rassismusdiskussionen endlich beigelegt werden! Einfach von Mensch zu Mensdh! OF

08:37 | wz: Christo, Meister der Großinstallationen, ist tot

Wer glaubte, dass Christo in seinem silbern verpackten Berliner Reichstag oder seinen leuchtend gelben, schwimmenden Stegen auf einem See in Italien irgendeine tiefere Bedeutung sah, der irrte. "Total nutzlos, irrational und unnötig" nannte der bulgarisch-amerikanische Verpackungskünstler im Interview mit der "Wiener Zeitung" 2019 seine Arbeiten. Doch die Schönheit seiner in abstrakte Objekte verwandelten Gebäude und Landschaften faszinierte Millionen. Nun ist Christo am Sonntag im Alter von 84 Jahren in New York gestorben.

Fast genau vor 25 Jahren hat Christo den Reichstag für 2 Wochen eingepackt!
10 Jahre danach hat die Künstlerin Angela M das Event wiederholt und den Reichstag geistig eingepackt, wovon sich dieser nie wieder erholen sollte! TB

30.05.2020

08:35 | tagesschau: USA beenden Zusammenarbeit mit WHO

Die USA brechen ihre Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) ab. Begründet wird das mit dem Verhalten der WHO während des Beginns der Corona-Pandemie. Der Schritt erfolgt schneller als von Trump eigentlich angedroht.

Der Marsch durch die Institutionen auf trumpisch. Nachdem 2019 die WTO abmontiert wurde, geht's nun der WHO an den Kragen und weitere Organisationen sind im präsidialen Fadenkreuz. Der NATO hat er schon vor 3 Jahren die Rute ins Fenster gestellt und andere (ja genau, die auch) werden noch folgen!
Unbedingt zu erwähnen ist, dass Trump das Geld nicht einspart und seinem (Verteidigungs-) Budget zuordnet, sondern, dass er angekündigt hat, die Beiträge anderen, effizienteren Gesundheitsorganisationen zur Verfügung zu stellen! TB

29.05.2020

19:08 | sputnik: Exklusiv: Nach Haft in Deutschland - Ukrainischer Oligarch packt aus

Zwei Jahre war er rechte Hand des ukrainischen Präsidenten. Als Alexander Onischenko bemerkte, dass Poroschenko krumme Geschäfte macht, begann er, Telefonate mitzuschneiden und Unterlagen zu kopieren. Dies wurde seine Lebensversicherung nach der Flucht in den Westen. Im Exklusiv-Interview erzählt die ganze Geschichte, die bis in Weiße Haus führt.

Leserkommentar:
In diesem Interview wird deutlich, wie stark Soro und Poroschenko in der Ukraine noch verankert sind. Selenski steht wie Trump auf einsamen Posten. Vom amerikanischen DS wird er in die Zange genommen und muss viele Kompromisse eingehen. Interessant ist auch die Rolle, die Deutschland bei der Unterstützung von Poroschenko und der Verhaftung von Alexander Onischenko spielt.

Aber die Nebel beginnen sich zu lichten! Nachdem Joe und sein Sohn Hunter Biden Millionengagen bei der ukrainischen Burisma-Holding absahnten und Biden Poroschenko 1Mrd.USD bot, wenn der Staatsanwalt Wiktor Schokin entlässt, kommen nun die demokratischen Leuchttürme ins Wanken, sowohl in US wie in der Ukranine. Die Ziele sind anvisiert! OF

 

16:04 | MM: Streit um neuen Vertrag für Herbert Diess

Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess hat vergeblich versucht, seine Amtszeit vorzeitig bis 2025 verlängern. Nach Recherchen des manager magazins habe Diess einen neuen Vertrag als Gegenleistung dafür verlangt, dass er der Einstellung eines Verfahrens wegen Marktmanipulation im Zuge des Dieselskandals gegen ihn zustimme. Das Aufsichtsratspräsidium habe den Vorschlag jedoch abgelehnt, heißt es in Konzernkreisen.

In Wolfsburg gehen die Wogen hoch! Die Gewerkschaft spricht in einem offenen Brief von "Produktdeasaster", man kreidet ihm Führungsschwäche an, die E-Offensive gegen Tesla läuft holprig (Link) und dann noch Marktmanipulation!? Eine nicht so erquickende Melange, wie man zu sagen pflegt. OF

 

28.05.2020

19:13 | uno: United Nations new World Order

The United Nations New World Order Project is a global, high-level initiative founded in 2008 to advance a new economic paradigm, a new political order, and more broadly, a new world order for humankind, which achieves the UN’s Global Goals for Sustainable Development by 2030, and the happiness, well-being, and freedom of all life on Earth by 2050.

Mit fetten Spesenkonten, Dienstwägen, First Class Flügen und Luxus Call Girls ausgestattete Bürokraten erklären der Welt wie man glücklich wird.
Da kann man nur gratulieren.
Ich wäre schon einen jota glücklicher, würde sich dieser anachronistische  Nachkriegs-"Orden" wegen Sinnlosigkeit auflösen! TB

Kommentar des Einsenders
Das wird sooo schön !!!!
Der Kapitalismus wird nur noch schnell durch den Happytalismus ersetzt.

19:36 | Die Leseratte
Dass die WTO längst von China "gekauft" ist, wissen wir inzwischen. Bei genauerer Betrachtung ist jedoch auch die UNO selbst schon ziemlich unterwandert von China. Sie besetzen leitende Posten in allen wichtigen Sonderorganisationen, um deren Entscheidungen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Sieht so aus, als sei der Westen mehr als naiv gewesen.
https://www.epochtimes.de/politik/welt/analyse-von-the-diplomat-wie-das-chinesische-regime-die-uno-nach-seinem-eigenen-bild-umgestaltet-a3250469.html 


15:15 | unbestechlichen: Ein Opfer von Epstein nennt den Ex-Besitzer von Victoria Secrets “den Kopf der Schlange” – wieder ein toter Zeuge

Das Opfer von Jeffrey Epstein, Maria Farmer, die zusammen mit ihrer jüngeren Schwester bereits 1996 Epstein dem FBI gemeldet hatte, machte in einem langen Interview mit der Journalistin Whitney Webb eine Reihe schockierender Anschuldigungen.

08:35 | sputnik: Nach Trumps Drohungen: WHO gründet unabhängigen Unterstützungsfonds für Gesundheitsschutz

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angesichts der US-Erklärungen über einen möglichen Verzicht auf die Finanzierung der Organisation die Schaffung eines unabhängigen Fonds angekündigt. Dies geht aus einer Erklärung der WHO am Mittwoch hervor.

Dazu passender TV-Tipp für heute Abend - servustv: Wer ist die WHO? Zwischen Macht und Missbrauch!
Wer die jüngsten Oevres von servustv kennt, weiß, dass auch dieser Film nichts an Brisanz vermissen lässt! TB

27.05.2020

12:16 | Bild:  Chinas First Lady spielt eine wichtige Rolle bei der WHO

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) steht schon lange in der Kritik: Während der Corona-Krise glich der Umgang mit China einem Kuschelkurs – zu lasch, zu nachgiebig, zu spät. (BILD berichtete)  Und jetzt das: Peng Liyuan (57), langjährige Botschafterin der WHO, wird auf der offiziellen Webseite als „berühmte chinesische Sängerin und Schauspielerin“ vorgestellt. Was die WHO aber NICHT verrät: Liyuan ist seit 33 Jahren mit Xi Jinping verheiratet, dem mächtigen Präsidenten Chinas und Chef der Kommunistischen Partei!

Leser Kommentar
https://www.who.int/goodwill_ambassadors/peng_liyuan/en/
Der Bildzeitung hat der Eigentümerwechsel nicht geschadet 

 

10:00 | ntv:  Hunde können Corona-Infizierte erschnüffeln

Das Tückische an Sars-CoV-2: Nicht jeder Infizierte hat Symptome, verbreitet aber dennoch den Erreger. Bei vielen Infektionen weiß man deshalb nicht, wo ihr Ursprung liegt. Mit dem Einsatz von Spürnasen könnten Infizierte schnell erkannt werden. Tests dazu laufen bereits in mehreren Ländern.
Drogen, Sprengstoffe und Krankheiten: Der ausgeprägte Geruchssinn von Hunden kann in vielen Situationen helfen, bestimmte Dinge zu entdecken.

Es gibt keine Rubrik für Hunde .... daher die Abstufung unter Menschen.  Hunde können Krebs erschnüffeln, Leichen und jetzt auch Corona. Mein Bruno ist schon einen Schritt weiter, er markiert sie mit den Zännen. TS

20:27 | Leser-Kommentar
Klar können Hunde Corona-Infizierte erschnüffeln – ich übrigens auch – aber nur, wenn sich der Corona-Infizierte vor Angst in die Hosen geschi….en hat!


09:50 | express:  Heult nicht rum” Til Schweiger ätzt nach Morddrohungen gegen Lauterbach und Drosten

Nun ist bei ihm das Fass übergelaufen... Karl Lauterbach hat sich mit einem wichtigen Appell an die Öffentlichkeit gewandt. Der Auslöser: Der 57-Jährige hat einen Gift-Brief erhalten. „Morddrohungen bis zu Beleidigungen aller Art, einige von uns müssen viel hinnehmen”, schrieb er am Dienstagabend (26. Mai) bei Facebook.

Der Kolumbianer
1. Ich kann erstmalig Herrn Schweiger zustimmen.
2. Wie kann man einen Virologen ernst nehmen, der offensichtlich kein Shampoo benutzt und nicht den Unterschied zwischen „das selbe“ und „das gleiche“ kennt?

 

08:41 | connectiv:  Der Initiator der Stuttgarter Demo QUERDENKEN 711 gibt einen privaten Einblick

Unser Team von QS24 war exklusiv am 15. Mai 2020 zu Besuch bei Michael Ballweg. Der erfolgreiche Stuttgarter Unternehmer hat die Initiative „Querdenken 711“ vor einigen Wochen ins Leben gerufen, um mit „Mahnwachen für das Grundgesetz“ für die Grundrechte zu demonstrieren. Er startete am 18.04.2020 seine erste Mahnwache auf dem Schlossplatz in Stuttgart mit 180 Teilnehmern.

Wenn er seinen Protest nicht aufgibt, wir er bald sein Privatleben in der Bild, Focus und Welt lesen. TS

26.05.2020

12:58 | nzz: Die künftige Chefökonomin der Weltbank sieht schwarz für die Zukunft der Globalisierung: «Dieses Mal ist wirklich alles anders»

Carmen Reinhart soll Chefökonomin der Weltbank werden. In ihrem Bestseller «This Time is Different» warnt sie vor dem Irrglauben, die Regeln der Vergangenheit hätten ihre Gültigkeit verloren. Doch bei der Corona-Krise sieht sie für einmal völlig neue Kräfte am Werk.

Eine ausgezeichnete Wahl. AÖ

17:19 | Nukleus
Würde es sehr erhellend sehen, wenn man mir erklären könnte, wie man «Dieses Mal ist wirklich alles anders» und „...warnt sie vor dem Irrglauben, die Regeln der Vergangenheit hätten ihre Gültigkeit verloren.“ unter einen Hut bekommt.
Die Frau muss auch eine sehr selektive Wahrnehmung haben, wenn sie meint:“Denn die Globalisierung habe zwar Schwächen und liefere längst nicht alles, was man sich von ihr erhofft habe. Sie habe aber zumindest dazu beigetragen, die Ungleichheit zwischen den Industrie- und den Schwellenländern abzubauen.“

25.05.2020

19:19 | nzz: Wenn die Entwicklungshilfe der Weltbank plötzlich auf Schweizer Bankkonten landet

An den Hilfsgeldern der Weltbank bereichern sich die Eliten der Empfängerländer in hohem Mass. Zu diesem brisanten Schluss kommt eine Weltbankstudie, die bankintern für grosse Unruhe sorgt.

Den Missbrauch in den ohnehin schon obsoleten Nachkriegs-Organisationen konnte wohl jeder vermuten - jetzt haben wir es fast schon amtlich! Penny Goldberg geht und zurück bleiben Funktionäre und Politiker auf Bergen von Gold! Die Clinton-Foundation und die Weltbank haben also was gemeinsam! TB


16:18 | bi: Ein Student fragte Elon Musk nach einem Erfolgstipp und bekam eine brutale Antwort

Elon Musk ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, der in der Tech-Welt zahlreiche Firmen gründete. So ist er einer der Mitgründer von PayPal, Geschäftsführer von Space X und nicht zuletzt leitet er Tesla Motors, die mit dem Model 3 nun den Massenmarkt erobern wollen. Man könnte meinen, dass Musk sich mit Startups auskennt und junge Menschen motivieren kann, ein solches Unternehmen zu gründen.

Zu ihm hat es offensichtlich keiner gesagt - hat er ja bekannterweise mehrere Sartups gegründet:
Zip2 Corporation, SpaceX, Tesla Motors, SolarCity, The Boring Company, Hyperloop, AI and Neuralink.
Wenns nach seiner Theorie geht, müsste sein Tag 240 Stunden haben! TB

14:52 | finanzen:  Altkanzler Schröder zu Corona-Protesten: 'Idioten gab es immer'

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) sieht in den Protesten gegen die Einschränkung der Freiheitsrechte in der Corona-Krise eine "soziale Gefährdung der demokratischen Substanz". In der ersten Folge seiner an diesem Dienstag erscheinenden neuen Pocast-Reihe "Gerhard Schröder - Die Agenda" wertete der Altkanzler die Proteste als "die hilflose Bewältigung von Angst".

Ich kann dem Altkanzler nur zustimmen .... doch es kommt auf die Perspektive an!  Übrigens, auch diese Idioten zahlen Ihre Pension, Herr Altkanzler .... oder kommt jetzt wieder ein "Eskenscher Wirtschaftsspruch". Es ist einfach nur mehr traurig, dass die Presse die P-Politiker mit ihren Meinungen interviewt, vor allem jene die Deutschland in einen schlechteren Zustand übergeben haben als sie Deutschland übernommen haben. TS

19:33 | Leseratte:
Meiner erster Gedanke war: Ach ja, den gibts ja auch noch, aber niemand spricht mehr von ihm, also macht er jetzt einen regelmäßigen Podcast. Muss der es nötig haben, mann oh mann! Ist ihm seine neue Frau schon wieder langweilig?
Mein zweiter Gedanke war: Nein Herr Schröder, das ist nicht "die hilflose Bewältigung von Angst", das ist ohnmächtige WUT, die die Bürger auf die Straße treibt. Und Menschen wie Sie, die am liebsten die Meinungsfreiheit noch weiter einschränken wollen wegen "unkontrollierten Herumalberns" in den sozialen Medien, vergrößern diese Wut täglich! Wer hat das Recht, die sozialen Medien zu "kontrollieren" und uns vorzuschreiben, was wir noch lesen und schreiben dürfen?Vielleicht nur noch Podcasts der Kanzlerette und ihren Vorgängern? Danke dafür! Aber was will man erwarten von einem Mann, der die verdrehte Auffassung hat, dass die willkürliche Einschränkung von Grundrechten die Demokratie nicht gefährdet, aber der Protest gegen diesen Entzug der Grundrechte die "demokratische Substanz" gefährdet?

16:22 | M
Wer ist Gerhard Schröder, oder muss man Unpersonen eine Bühne geben? Diese Frage stellt sich seit vielen vielen Jahren nicht mehr, aber es gibt augenscheinlich genug Masochisten. Mein Tipp an solche: Nutzt Google und die Bilder-Funktion, da könnt ihr einen der größten Verräter 24/7 betrachten. Fröhliche Kasteiung.

14:12 | TP:  Die Verbrechen des Bill Gates

Ein Blick hinter die Kulissen der Selbstdarstellungsshow des Microsoft-Milliardärs macht deutlich, wie Ideologie im Spätkapitalismus funktioniert
Die Versuchung ist groß, die Hassobjekte des um sich greifenden Wahns zu idealisieren. Doch auch wenn Millionen Wahnwichtel und Folienkartoffeln ihn zum neuen Oberbösewicht einer geheimen Weltregierung ernannt haben, ändert das nichts an der Tatsache, dass es sich bei Bill Gates um eine emeritierte Charaktermaske des Kapitals handelt, die nur deswegen zur Zielscheibe der abermals anschwellenden autoritären Revolte wurde, weil sie quasi in Rente ist.

Selbst wenn B.ill Gates eine Katze hätte .... ein Ernst Stavro Blofeld ist er nicht.  TS

09:08 | pp: Kobold-Expertin Baerbock: „Wir sind die größte Volkswirtschaft der Welt“

"... Und dann: „Und eigentlich sind wir die größte Volkswirtschaft der Welt, dann ist doch in der Vergangenheit offensichtlich was falsch gelaufen.“ Der Unsinn scheint aber niemandem sonst aufgefallen zu sein.

Baerbock schimpft im TV-Talk auch über die Folgen der Corona-Krise: „Frauen und Kinder kommen zuletzt!“ Anscheinend meint sie besonders sich selber. „Ich kann nicht Homeschooling neben meiner ganzen Arbeit machen!“ ..."

Wenn eine Politikerin ihre verbale Diarrhoe für Arbeit hält... Ohne Worte! HP

24.05.2020

13:17 | pp: Soros und der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte

Worüber die Mainstream Medien schweigen: Eine detaillierte Studie beweist, wie die Open Society Stiftungen von George Soros die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) beeinflusst.

23.05.2020

17:34 | MMnews: NGOs: So bereichern sich die Führungscliquen

Mit Hungerkindern und toten Eisbären gehen Misereor, UNICEF, Greenpeace & Co. auf Spendenfang. Doch Millionen fließen erst mal in fürstliche Gehälter. Ein neuer Fall der Awo Thüringen ist Beispiel für schamlose Selbstbereicherung.

Wetten, im Jahr 2030 wird es keine dieser unsäglichen surpanationalen Organisationen mehr geben und deren Protagonisten werden alles samt in Den Haag gewesen sein! TB

Die Leseratte
Die unverschämte Bereicherung der Führungscliquen in vielen NGOs. Die AWO war ja schon in Frankfurt in den Verdacht der Bereicherung, Vetternwirtschaft und Korruption geraten, scheint aber überall so zu sein. Und in den Organisationen mit den großen Namen sieht es ähnlich aus. Man könnte glatt denken, der angebliche Zweck der jeweiligen NGO sei nur vorgeschoben und das Ganze eigentlich nur eine Geldbeschaffungsmaschine.

19:40 | Der Bondaffe
Eine der "härtesten Organisationen", was Spendenpoweraufforderungen angeht, ist hier das Bayerische Rote Kreuz. Die schrecken vor nichts zurück. Heute kam wieder ein Mitleidsbrief mit vorgefertigter Überweisung. Und, sensationell was die Auswahl des Mitleids und möglicher erhöhter Spendenbereitschaft angeht, eine
Rettungswagen-Malvorlage für all diejenigen Spender, die die 80-Jahre-Grenze schon überschritten haben und künstlerisch noch aktiv sein wollen.
https://www.rettungsdienst.brk.de/aktuell/presse-news/meldung/fahrzeuge-des-rettungsdienstes-fuer-kinder-zum-ausmalen.html 
Wie auch immer, es war mir ein großes Vergnügen, das ganze Zeug in den Reißwolf zu stecken. Das ist auch Kunst, vielleicht will es jemand nach dem Schreddern wie ein Puzzle zusammenkleben?


10:59
 | nuoviso: Die dunkle Seite des WHO-Chefs

"Tedros Adhanom Ghebreyesus ist ein äthiopischer Biologe, Immunologe und Politiker. Er ist Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation und hatte zuvor in Äthiopien verschiedene Ministerämter inne. " - So steht es auf Wikipedia. Was es aber sonst noch zu wissen gibt, über den Mann der offiziell an der Spitze der WHO steht, zu wissen gibt, erfährst Du in diesem Video.
Quelle: https://www.newsbreak.com/news/0OhELK... 

14:37 | Der Kolumbianer
Der WHO-Chef ist sicher kein Kind von Traurigkeit und nachweisbar ziemlich chinahörig, aber für die meisten Behauptungen im Video von Verschwörungstheoretiker Stein finden sich im Netz keine Beweise. Sehr fragwürdig...

22.05.2020

21:50 | handelsblatt: Fallende Umfragewerte: Entscheider wenden sich von Friedrich Merz ab

Der neue CDU-Chef wäre eigentlich längst im Amt. Doch dann verhagelte die Coronakrise der Partei ihre Pläne. Der im April geplante wichtige Parteitag musste im März abgesagt werden. Das Rennen um den CDU-Vorsitz, die Kanzlerkandidatur und damit auch um die Nachfolge von Angela Merkel ist aufgeschoben, aber nicht aufgehoben. Die Kür des neuen CDU-Vorsitzenden soll in den nächsten Monaten nachgeholt werden.

Solange die Entscheider in Washington auf ihn setzten, braucht sich der Mann keine Sorgen zu machen! TB

15:30 | tom-cat "Wer hats gesagt?

"Nur ganz wenige Wirte gaben zu Zusammenkünften mit größter Heimlichkeit ihre Lokale her, weil sie polizeiliche Maßregelung zu gewärtigen hatten. Jahrelang sind politische Besprechungen kleinerer Kreise als Landpartien im Wald aufgezogen worden. Kleine Gruppen fanden sich auch als Pfeifenklub, Sparverein und unter anderen Verhüllungen zusammen. Das Spitzelwesen war stark."

( ) Alexander Gauland, früher CDU, jetzt AfD
( ) Walter Ulbricht, Vorsitzender der SED-Kommunisten, über lange Zeit in der Illegalität
( ) Ajatollah Khomeini, Revolutionär, über seine Exilzeit im Paris
( ) Gustav Noske, SPD, von den Kommunisten als "Bluthund Noske" diffamiert
( ) Fidel Castro, kubanischer Kommunistenchef, verantwortlich für Massenmord
( ) Robert Havemann, von "IM Notar" verraten
( ) Imre Nagy, vom Kreml ermordeter ungarischer Kommunistenführer (1956)
( ) Alexander Dubcek, vom Kreml abgesetzter Kommunistenführer der CSSR (1968)
( ) Konrad Adenauer, CDU-Bundeskanzler, im III. Reich von den Nazis kaltgestellt
( ) Otto Remer, Nationalsozialist, massgeblich an der Niederschlagung des 20. Julis beteiligt
( ) Martin Luther, Reformator, in einem mit C. Relotius im Spiegel veröffentlichten Interview
( ) Adolf Hitler, in seinen vom Stern veröffentlichten Tagebüchern
( ) Christian Lindner, FDP, über die Lage in rot-grün regierten Städten
( ) Marine Le Pen, Macrons schlimmster Alptraum

Neine, der österr. Gefreite wars nicht - aber auch ein Sozi! TB

21.05.2020

12:11 | Die Unbestechlichen: Satanische Elite: Melinda Gates im TV – drängt auf einen globalen Impfstoff, während sie ein verkehrtes Kreuz trägt

Sie sagt, es gibt “ein paar gute Kandidaten” für einen Impfstoff und die USA müssen “eine Richtlinie für bezahlbare medizinische Politik prüfen”, um den Arbeitnehmern an der Front zu helfen. Sie kritisiert auch die Trump-Administration für ihre Reaktion auf die Krise: “Wir hatten keine Führung auf nationaler Ebene … es ist Chaos.” Dies, während sie ein sehr seltsam aussehendes, umgedrehtes Kreuz um ihren Hals trägt.

19:15 | Der Katholik "Petruskreuz"
In diesem Bericht wird zuunterst auch auf Papst Johannes II. verwiesen, der angeblich der Antichtist gewesen sein soll. Ich möchte darauf verweisen, dass in allen Kirchen, die dem Apostel Petrus geweiht sind, ein verkehrtes Kreut oder Petruskreuz hängt. Der Grund dafür ist, dass Petrus sich nicht für würdig erachtete, gleich wie Jesus gekreuzigt zu werden, und darum bat, kopfüber gekreuzigt zu werden. https://de.wikipedia.org/wiki/Petruskreuz  


12:09 | Leser-Zuschrift "Gates kauft Riesenanwesen mit Strandvilla im kalifornischen San Diego?"

Verkürzte und ironisch erweiterte Form Leserkommentar Österr. KronenZeitung: Bill Gates will mit Milliarden das Klima retten. Anstieg Meeresspiegel, Zunahme von Stürmen drohen. Wieso kauft sich der Mann ein Riesenanwesen unmittelbar am Strand? Kommt der Klimawandel doch nicht mehr zu seinen Lebzeiten? Oder meint er es einfach nur gut mit den Folgegenerationen? Uups, da war doch was mit Bevölkerungsreduktion?
Lassen wir es einfach mal so stehen!

16:38 | Riesling Kommentar "zu Billys Strandhaus"
Das ist doch gar nichts. Hier das Villenanwesen der Obamas. Gekauft 2019! Schaut auf Ihre Taten! Hört niemals ihre Worte!
https://www.tmz.com/2019/08/22/barack-michelle-obama-buying-mega-mansion-marthas-vinyard/

18:05 | Leser-Ergänzung zu Riesling
Einfach zu geil: https://twitter.com/barackobama/status/362595604385370113?lang=en 


11:46
 | Riesling "Echt!"

Bildschirmfoto 2020 05 21 um 11.46.09

17:49 | Leser-Kommentar
Lieber Herr Bachheimer, liebes TB-Team, das liebreizende Bild der vier Gesundheitsexperten sollte man sich als Poster aufs WC hängen. Bei dem Sahneschnittchen unten links handelt es sich aber nicht um die dänische Gesundheitsministerin, sondern um die belgische. Ihr Name ist Maggie de Block. Falls jemand ein Autogramm möchte. Liebe Grüße und wie immer vielen Dank für die rastlose Aufklärungsarbeit,

20.05.2020

16:08 | MMNews: Weltärztepräsident verlangt Impfpflicht gegen Corona

Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich für eine Impfpflicht zum Schutz gegen das neue Coronavirus ausgesprochen. "Ich bin auch hier für eine Impfpflicht", sagte Montgomery den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Sollte demnächst ein Impfstoff zur Verfügung stehen, werde es Bürger geben, die sich nicht impfen lassen wollten.

Natürlich meint er es nur gut mit der Menschehit und denkt sicher nicht an sein eigenes Börserl! TB

Die Leseratte
Dass DER für eine Impfpflicht ist, wundert ja wohl niemanden! Es würde Menschen geben, die sich nicht impfen ließen, wenn ein Impfstoff da ist - Gott wie empörend! Und wie schon bei der Masernimpfpflicht werden wir diejenigen als Begründung herhalten, die "aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen". Welches sind eigentlich diese "gesundheitlichen Gründe"? Transplantations-Patienten? Wie viele Menschen sind das, für die über 80 Millionen Menschen in Deutschland in die Pflicht genommen werden sollen? Und wieso stellen DIE dann keine Gefahr für andere dar? Sorry Leute, wenn ich so krank bin, dass ich ich nicht geimpft werden darf, dann bleibe ich während einer Grippe- oder sonstigen "Welle" ohnehin mit dem Arsch zu Hause, oder?


14:40 | ET: Verfassungsschutz bezeichnet „Ende Gelände“ als linksextremistisch – Grüne und Linke toben

Der Verfassungsschutzbericht des Landes Berlin über das Jahr 2019 hat für Krach in der Koalition gesorgt. Grund ist die Einordnung der „Klimaschutz“-Bewegung „Ende Gelände“ als linksextremistisch beeinflusst. Linke und Grüne sehen darin einen Affront. Für Unmut in Berlins rot-rot-grüner Regierung sorgt der Verfassungsschutzbericht über das Jahr 2019, der am heutigen Dienstag (19.5.) von Innensenator Andreas Geisel vorgestellt werden sollte.

Die Deutungshoheit über "Ende Gelände" haben nur die Grünen und die Linke. Alles was nicht im Weltbild der GrünenLinken vorkommt, ist vom Verfassungsschutz zu beobachten ... TS

09:16 | KenFM: STANDPUNKTE • Europas Geheimdienste sind der „tiefe Staat“ im „Berner Club“

Der „Berner Club“, in dem sich Direktoren von Inlandsgeheimdiensten der EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegens und der Schweiz organisieren, ist inzwischen zu einem weltweiten Netzwerk gewachsen. Demnach ist der „Berner Club“ in einen internationalen Informationsaustausch mit Geheimdiensten des anderen Clubs, genannt „Five Eyes“ und aus Israel, eingebunden. Die europäische Schützenhilfe für die „Five Eyes – Geheimdienstkooperation“ bewegt sich in einer Grauzone, denn die Europäische Union hat laut ihren Verträgen kein Mandat zur Koordinierung ihrer Geheimdienste.

19.05.2020

15:44 | tom-cat "Wer hats gesagt?"

"Ich will keine Freunde. Freunde sind Kinder, und alle Kinder sind gemein."

( ) Wolfgang Amadeus Mozart
( ) Ludwig van Beethoven
( ) Albert Einstein
( ) Greta Thunberg
( ) Angela Merkel
( ) Heiko Maas
( ) Heiko Ketzer
( ) Leo Trotzki
( ) Al Capone
( ) SA-Chef Röhm
( ) Che Guevara
( ) Kevin Kühnert
( ) Osama bin Laden
( ) Barack Hussein Obama
( ) Saddam Hussein
( ) Friedrich Karl Flick

Alles gute Knadidaten. Für solche Menschen empfiehlt sich eine Yacht-Atlantiküberquerung - da ist man immer alleine! TB

06:36 | ntv:  Trump droht WHO mit Ausstieg der USA

Mitte April platzt US-Präsident Trump der Kragen: Inmitten der Coronavirus-Pandemie legt er die Beitragszahlungen seines Landes an die Weltgesundheitsorganisation auf Eis – und erhebt schwere Vorwürfe. Nun legt Trump nach und "bedankt" sich auch bei China. US-Präsident Donald Trump hat der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mitten in der Coronavirus-Pandemie mit einem endgültigen Zahlungsstopp gedroht.

Bei dieser Drohung wird es nicht bleiben ... vielleicht macht Trump Bill Gates ein kleines Steuergeschenk und Gates kann die WHO komplett übernehmen?  TS


08:37 | Der Vatikan-Korrespondent ergänzt 
https://www.youtube.com/watch?v=cNAGxJFiQiY 
Why are some people talking about ‘simulation theory’ (the idea that all of our universe is an illusion and we are living in a matrix)? Elon Musk said “there is a one in billions chance that this is base reality” as opposed to us living in a simulation. All of this simply presupposes evolutionary naturalism and extrapolates from that presupposition. A related assumption is that consciousness is just a product of matter (or algorithms), but the Bible and our experience indicate that humans are not reducible to our physical brains, let alone computer code.

Dieser Film stellt fest, dass Musk nur iene Behautung aufstellt und keine Argumente dafür liefert! TB

18.05.2020

19:53 | Andi Kandare TV:  Immer mehr „Promis“ outen sich als „Verschwörungstheoretiker“

Erstaunlich ist, dass sich immer mehr „Promis“ dem Kampf gegen Unterdrückung, Ausbeutung, Totalüberwachung, Freiheitsberaubung, und Zwangsimpfung anschließen und ihren „guten Ruf“ dafür aufs Spiel setzen. All jene, die sich dafür einsetzen, dass Aufklärung darüber geschieht, was tatsächlich hinter den Kulissen von diesen dunklen Mächten geplant ist und was hinter den Kulissen seit mindestens Jahrhunderten geschieht, werden als Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Rechtsextreme, Coronaleugner oder psychisch Kranke hingestellt...

Die Quarantäne fordert ihre Opfer ..... TS

16:50 | RT: Zuckerberg hält uns wohl wirklich für blöd – Facebooks "Oberstes Gericht" ist eine Show

Facebook zahlt 130 Millionen Dollar für die Gründung eines sogenannten "unabhängigen Aufsichtsgremiums für Inhalte". Die Besetzung des Gremiums zeigt, dass sich an der finsteren Praxis der Massenüberwachung und Zensur bei Facebook nichts ändern wird. Die Marktkapitalisierung von Facebook beläuft sich auf fast 700 Milliarden Dollar. Die Hauptgeschäftsfelder von Facebook sind das Verlagswesen, Werbung und Datenerfassung. Während der globalen Abschottung prahlte man bei Facebook, dass die Zahl der täglichen aktiven Nutzer des sozialen Netzwerks im März 2020 durchschnittlich 1,73 Milliarden betrug.

Wie würde Zuckerberg und sein Facebook reagieren .... wenn alle Nutzer eine Woche lang die gleichen Katzenvideos posten würden?  Auffällig ist es schon, das die IT Giganten ein wenig am Rad drehen ... vielleicht sollten die Jungs mal wieder an die frische Luft gehen und normale Menschen treffen. TS
P.S.:  Gilt nicht für unsere IT-Jungs ..... 

10:22 | bi: „Nehmt die rote Pille“: Tesla-Chef Elon Musk

Ein neuer Tag, die nächste rätselhafte Twitternachricht von Tesla-Chef Elon Musk. „Nehmt die rote Pille“, schreibt er und lässt alle verwirrt zurück. Wirklich alle? Nein, Ivanka Trump, Tochter und Beraterin von US-Präsident Donald Trump, scheint nicht verwirrt. „Habe die rote Pille genommen“, antwortet sie. Was?

Ausgerechnet der Mensch bzw. die personifizerte Simulation, der zwar mit seinen Ideen weit vorausdenkt, aber seine wirtschaftlichen Erfolge nichts anderes als eine Simulation/Fälschung/Täuschung etc. sind und damit die Bank-Bilanz-Simulationen bei weitem übertrifft, meint, der gesamte Globus sei eine Computersimulation! An Dreistigkeit nicht zu überbieten! TB

11:14 | Der Waldbauernbub
Also ich verstehe dein Tesla/Musk Bashing nicht wirklich. Ja ok, die finanziellen Daten von Tesla sind vollkommen unterirdisch. Wie lange es diese Bude noch geben wird steht in den Sternen. Und Elekromobilität ist wahrscheinlich nicht der Weisheit letzer Schluß.
ABER: Die Autos und die aus dem Boden gestampfte Infrastruktur sind ein Hammer. Die etablierte Autoindustrie hechelt denen noch immer weit abgeschlagen hinterher. Wobei ich gar nicht so sicher bin ob Tesla nicht ursprünglich eine Art Playsation bauen wollte, bis irgend ein Idiot auf die Idee kam da Räder dranzuschrauben.
Aber wir können das gerne nächstens bei einem Stamperl Kernöl näher besprechen. lg. vom Waldbauernbub
P.S. Ich fahre Toyota Hilux und einen Tesla Model 3 - das Beste aus beiden Welten (aber erzähl's RAM nicht)

Ich erzähls ihm nicht - vielleicht liest er es ja! TB

17.05.2020

15:04 | TS: In seiner Residenz bei Tel Aviv - Chinas Botschafter in Israel tot aufgefunden

Der 58-jährige Du Wei wurde nach Angaben des Außenministeriums in seiner Residenz in Herzlija bei Tel Aviv gefunden. Der verheiratete Vater eines Sohnes sei Mitte Februar nach Israel gekommen, um seinen Posten anzutreten. Danach habe er wegen der Corona-Krise eine zweiwöchige Heimquarantäne eingehalten.Die „Times of Israel“ berichtete unter Berufung auf Sanitäter, die Todesursache sei vermutlich Herzversagen.

16.05.2020

18:54 | ET: Weltweite Unterstützung für Taiwans Aufnahme in die WHO

Ein offener Brief aus Europa, ein Gesetzentwurf aus den USA und eine öffentliche Äußerung des neuseeländischen Außenministers in den Medien verlauten die gleiche Botschaft an die WHO: nehmt Taiwan auf.

Was sit Drama? Wenn man über Jahrzehnte dem Riesen China Widerstand bietet, wo's geht, und dann muss man in so einer Organisation einchecken! TB

Die Leseratte
Das haben die Chinesen nun davon: Taiwan erhält weltweite Unterstützung, wieder seinen früheren Beobachterstatus bei der WHO zurück zu erlangen! Hauptargument ist, dass alle anderen Länder profitieren könnten von Taiwans Erfahrungen bei der Bewältigung der Corona-Krise. China speit Gift und Galle, steht aber weltweit am Pranger wegen der Vorwürfe, sowohl den Ursprung des Virus wie auch die Epidemie selbst vertuscht und damit deren Ausbreitung über die ganze Welt verursacht zu haben (und somit auch am Wirtschaftszusammenbruch der restlichen Welt schuld zu sein, lach). Zudem wurde bekannt, dass China einen zu großen Einfluss auf die WHO ausübt, den man offenbar jetzt parieren will.

17:22 | Riesling "na dann Alles Gute!"

Jens Spahn hat heute Geburtstag hat. Er wird 40.
Ein wichtiges Ereignis für alle Merkelianer, denn Jens "die Welle kommt an Ostern" Spahn ist ein leuchtendes Beispiel dafür, daß man im Merkel-Deutschland 2020 überbezahlter Beamter werden kann, selbst wenn man völlig unterbelichtet, unfähig und unqualifiziert ist. Damit gibt der Jens so vielen CDU'lern Hoffnung, sodaß dieses Jubiläum unbedingt entsprechende Wüdigung erfahren sollte.

11:59 | foxnews: Dr. Siegel begs Trump not to restore funding to 'thugs' and 'international villains' at WHO lesen!!!

"On February 3. Tedros, who's not a physician by the way, praised ... Chairman Xi's commitment to stopping this outbreak, and then on February 15, he actually said at the Munich Security Conferences -- Tedros said that the World Health Organization believed that China's attempts to control this outbreak had bought the world time."

Kommentar des Einsenders
wenn ich es richtig gelesen habe, hat der Deutsche Geheimdienst ( BND) am 21. Januar 2020 ein Telefonat zwischen dem chinesische Präsident Xi und dem Präsidenten der WHO Tedros abgehört, wo Xi Tedros gebeten hat damit zu warten die Welt über das Coronavirus zu informieren.
Dies wirft für mich viele brisante Fragen auf, denn zu dieser Zeit war ich persönlich in Neuseeland. Neuseeländische Medien haben bereits ausführlich Ende Januar über den Ausbruch in China berichtet. Nach meiner Erinnerung hat Neuseeland ab Ende Januar keine Chinesen mehr ins Land gelassen, sondern nur noch mit den Flügen Chinesen ausfliegen lassen. Wir selbst hätten Anfang Februar über Südkorea mit Übernachtung in Seoul zurückfliegen wollen, haben dies aber gecancelt, da in Südkorea schon Coronafälle bekannt waren und am Flughafen bei den Fluggästen bereits Fieber gemessen wurde und bei Verdacht die Personen ins Krankenhaus gebracht wurden. Da wir zu dem Zeitpunkt selbst noch nicht wußten wie gefährlich / ungefährlich das Virus ist haben wir eine anderen Rückflug über Dubai gebucht.
Auch war bereits durch die neuseeländischen Meiden bekannt, dass China bereits 8 große Millionenstädte darunter Wuhan abgesperrt hatte. Anfang Februar waren es dann schon 48 Städte mit einer Bevölkerungszahl von 800 Millionen Menschen. Diese Info gab es versteckt in deutschen Medien erst Wochen später. Auch hatte die Mongolei die Grenze zu China sehr früh geschlossen.
Dies kann doch in unserer globalen Welt unseren Sicherheitsbehörden und der Regierung nicht entgangen sein. Herr Spahn hat den Virus noch bis Ende März glaube ich mit der Ausgabe von Fragebögen im Flugzeug an potentielle Virusträger aus China abgewehrt. Da stellen sich der Bevölkerung weltweit sehr viele Fragen.
Vielen Dank für die tolle Arbeit des Teams
 

09:47 | magnet: Eliten haben das Volk unterschätzt | Zwischenbilanz Corona-Diktatur

Ärzte, Wissenschaftler, Professoren, ja sogar Bischöfe leisten Widerstand gegen die diktierten Corona-Zwangsmaßnahmen; Wirtschaftsexperten sprechen vom schlimmsten Finanz- und Wirtschafts-Crash aller Zeiten, der bald real durchschlagen wird; Medienleute warnen vor einer Revolution in Deutschland und ich zeige Persönlichkeiten, die vom braven bürgerlichen Leben in den Widerstandsmodus gewechselt sind und bald abertausende mitreißen werden.

Recht gute Bestandsaufnahme! Mich stört immer wieder das Wort "Elite", wenns pauschal gebracht wird! Schliesslich gibt es ja Eliten unter Professoren, Milliardären, Keglern, Radfahrern und auch Proleten. TB

17:19 | Lesser-Kommentar
Der regierenden "Elite"?, entgleitet langsam die Kontrolle. Ende Phase 2. Langsamer Übergang ab nächster Woche in Phase drei. Crash/Zusammenbruch und Beginn 3. Phase. Ab Anfangs Juni. Einsatz Muslimheer. Falls nötig. Bereitstellung Rote Armee. Read my lips.
Masse immer noch ruhig. Erst ab Kollabs und kein Essen mehr, werden es dann Millionen. Ich bin der Meinung, dass dies jetzt dann doch kommen wird ab Anfang Juni. Denn die Freimauerer etc. werden nicht einfach aufgeben.

15.05.2020

20:20 | MailOnline:  Bill Gates REFUSES to reveal why he flew on Lolita Express with Jeffrey Epstein four years AFTER his release from prison while the billionaire was still chairman of Microsoft

Bill Gates und seine Sprecher weigern sich zu erklären, warum er am 1. März 2013 mit Jeffrey Epstein vom Flughafen Teterboro in New Jersey nach Palm Beach geflogen ist
Epstein erzählte den Leuten in der Vergangenheit, dass er ein Finanzberater von Gates war, der zu dieser Zeit noch Vorsitzender von Microsoft war
Ein Vertreter der humanitären Stiftung von Gates bestritt, dass Epstein jemals für den Milliardärsgründer von Microsoft gearbeitet habe, äußerte sich jedoch nicht zum Flug 2013

Er wollte nur eine neue Version installieren ... und hat dann noch die Impfungen verteilt .... TS

13:54 | Faz: WTO-Chef Azevedo will vorzeitig abtreten

Inmitten einer auch ohne die Corona-Krise schwierigen Situation für die Organisation will WTO-Chef Roberto Azevedo sein Amt vorzeitig niederlegen. Nachfolger könnte ein Deutscher werden.

Die letzten personellen Aufgebote der Angela, wie`s scheint!? Aber immerhin als stellvertr. Direktor ein Kenner der Organisation OF

 

09:50 | dd: Absturz einer Sonnenkönigin

Angela Merkel wirkt in diesen Tagen wie weiland ihr Vorvorgänger Helmut Kohl. Irgendwie aus der Zeit gefallen, vor kurzem noch über den Dingen schwebend erscheint sie zunehmend ohne Gespür für die politische Lage. Der Schwarze Riese aus Oggersheim hatte in der Endphase seiner Kanzlerschaft die Bodenhaftung verloren. Während Kohl noch glaubte, auch eine fünfte Amtszeit gewinnen zu können und sich durch Umfragen bestärkt sah, so sonnt sich Merkel in ihren hohen Zustimmungswerten, derweil hinten die Truppen flüchten. Wenn es im politischen Betrieb so etwas wie eine haushohe Niederlage gibt, dann erlebte dies die zum eigenen Denkmal erstarrte erste Frau im Staate diese Woche.

Bleibt zu hoffen, dass die Gerüchte aus Berlin sich bestätigen und dass der Dame noch die Krönung "mit Deutschland als EU-Vorsitz im nächsten Halbjahr" gegönnt ist und sie dann gehen muss. Weiterhin bleibt zu hoffen, dass diese Krönung von nicht allzugroßem Aktivismus geprägt sein wird! TB

09:17 | mopo: Fans irritiert Til Schweiger verlacht das RKI – und lobt Corona-Verschwörer

Er sieht die Corona-Maßnahmen immer kritischer, hat für das Robert Koch-Institut nur noch Spott übrig: Kino-Star Til Schweiger (56) sorgt auf Instagram derzeit für Verwirrung. In seinem letzten Post zu sehen: Eine Karikatur von Prof. Lothar Wieler, die die RKI-Infektionzahlen aus einem Lotto-Lostrommel zieht. Nur der letzte einer Reihe von kritischen Beiträgen zur Pandemie.

Wenn einemeinmal sogar der Till verlacht, weiß man, man muß ganz schöne Sch..... gebaut haben! TB


07:26
 | Sputnik:  Greta Thunberg nun auch noch Virus-Expertin? CNN lädt Klimaaktivistin zu Corona-Talk ein

Wenn die Umweltaktivistin Greta Thunberg zu einer Veranstaltung eingeladen wird, kann man sich sicher sein – dort geht es um den Klimaschutz. Doch nun schaffte es die junge Schwedin auf Einladung des US-Fernsehsenders CNN auch in eine Corona-Expertenrunde. Darüber staunen die einen und können sich die anderen im Netz ihren Spott nicht verkneifen.

Greta sieht angeblich das CO2 ... und jetzt vielleicht auch den Virus. Wie getrieben müssen die Eltern dieses Kindes sein ... um sie wieder in das Rampenlicht zu bekommen? Vielleicht gründet sich ja FFI, Freitag für Impfung? TS

20:27 | Leser Kommentar
Hallo Herr Bachheimer, hallo Terrospatz,  das mit dem CO2 sehen ist wahrlich kein Hexenwerk.
Wenn TB CO2 sehen will geht er zum Kühlschrank und öffnet eine Flasche Gösser. TS kann das auch: also auf zum Kühlschrank und eine Flasche Wieselburger geöffnet. 
Und voilà wie von Zauberhand: ihr könnt auch alle CO2 sehen. 
Aber vorsicht! Selbst nach dem 10. Bier kann man nicht über den Ozean gehen.

.... "Hopfen und Malz, Gott erhalt´s."  Besser als ein Smörrebröd mit Depressionsfaktor. TS


09:15 | Leser-Kommentar zum TB-Blutgeld-Kommentar von gestern

Lieber TB, das haben Sie aber sowas von „brav“ ausgedrückt – mir scheint, Sie wollen in den Himmel kommen. ^^
Ich bleibe bei Blutgeld, sie hat so viel Leid über Deutschland gebracht, ich selbst hatte einen Mandanten, der sich deshalb leider das Leben genommen hatte – und die Dunkelziffer ist hoch!

14.05.2020

20:02 | Rubikon: Geht`s noch, Melinda?

Ein Interview mit der Ehefrau von Bill Gates enthüllt, wie das Paar versucht, die ganze Welt vor sich herzutreiben.

Mit diesem Masterplan wird es jetzt wohl nichts mehr werden, werte Frau Gates! OF

18:24 | bdr: Merkels Erbe? Niemand da

Als die Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel(65)nach massiven Verlusten der Union bei der Landtagswahl in Hessen 2018 erklärte, den Vorsitz der CDU abzugeben, schlug die Stunde der großen Propheten. Das wäre der Anfang vom Ende auch der Kanzlerschaft, man gab Merkel, die immerhin seit 2000 auf dem Chefsessel der CDU saß, nur noch Monate. Ihr Nachfolger(in) werde sie zur Rentnerin machen, niemals, darauf wurden Wetten abgeschlossen, werde die Frau aus der Uckermark ihre Absicht durchsetzen können, bis zum Ende der Legislaturperiode Kanzlerin bleiben zu wollen.

Gottseidank. Schliesslich hat sie ja im realen Leben (sollte es sowas bei ihr geben) auch keine Kinder/Erben. Und sie muss ja wissen, warum! TB

19:53 | Leser-Kommentar
Merkels Geld wollte ich nie erben, denn das ist Blutgeld!

Naja Blutgeld ist schon etwas forsch. Wie wärs mit Schweiß- und Tränengeld der Steuerzahler? TB


16:30 | welt: Die WHO überbringt in der Corona-Krise eine Hiobsbotschaft

Der Nothilfekoordinator der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist skeptisch, dass das neue Coronavirus nach der rasanten Ausbreitung rund um den Globus noch eliminiert werden kann. „Dieses Virus kann in der Bevölkerung heimisch werden, es kann sein, dass es nie mehr verschwindet“, sagte Michael Ryan am Mittwochabend in Genf.

Riesling
Jedes verdammt Mal. Es ist so jämmerlich. Diesmal der WHO Onkel Ryan.
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Michael_J._Ryan_(doctor)

16:41 | Leser-Kommentar
Doch, Michael Ryan, das Virus wird dann verschwinden, wenn die korrupte UNO mit ihren noch korrupteren Unterorganisation, z.B. WHO, aufgelöst und ins Nirwana geschickt worden ist!


11:37
 | infosperber: Diese acht US-Milliardäre räumen so richtig ab

In jeder Krise gibt es Gewinnerinnen und Gewinner, Verliererinnen und Verlierer – eine Binsenwahrheit. Die Unterschiede zwischen den weltweit verheerenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Coronakrise für Millionen von Menschen einerseits und den Gewinnen der schmalen Schicht ganz oben anderseits sind allerdings beachtlich. Das Vermögen von Amazon-Gründer und -CEO Jeff Bezos beispielsweise ist zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 15. April 2020 um rund 25 Milliarden Dollar gestiegen. Allein der Vermögenszuwachs des Amazon-Chefs ist damit grösser als das Bruttoinlandprodukt von Honduras, das 2018 bei knapp 24 Milliarden Dollar lag. Das sei «in der modernen Finanzgeschichte beispiellos», schreibt das Institute for Policy Studies, eine der fünf grossen unabhängigen Denkfabriken in Washington D.C.

Corona-Umverteilungsfunktion:
Und das sind nur die offiziellen Gewinner. Die Dunkelziffer wird zwar an Köpfen nicht zahlreich sein aber an Milliarden dafür umsomehr! TB

13.05.2020

19:48 | Häring: Gleichschritt – Das unheimlich weitsichtige Pandemie-Szenario der Rockefeller Stiftung

Viele finden Event 201 gruselig – die Rollenspielübung um eine Corona-Pandemie, die die Gates-Stiftung, die Johns-Hopkins-Universität und das Weltwirtschaftsforum Wochen vor Beginn der Covid-19-Pandemie abhielten. Noch gruseliger ist das Lock-Step-Szenario (Gleichschritt) der Rockefeller Foundation aus dem Jahr 2010. Es liest sich wie ein Drehbuch für die politischen Vorgänge während der Pandemie, die wir derzeit durchleben.

Die Leseratte
Hier ist das Drehbuch, nach dem unsere Regierung vorgeht! Hier kann man alle feuchten Träume der "Eliten" nachlesen, was sie beabsichtigen, wie sie es durchsetzen wollen, wie sie die Reaktion der Bevölkerungen einschätzen, sie haben sogar daran gedacht, wie sie selbst - die Philantropen, die Stiftungen - ihren Einfluss vergrößern können. Von langer Hand vorbereitet, war Corona genau passend DIE Gelegenheit, ihr Szenario endlich durchzuziehen. Willkommen in der "neuen Normalität" - sooo soll sie aussehen!


12:55 | FKT:  Wie steuert der GP – Bill Gates und das Coronavirus. (Valeriy Pyakin 2020.04.20)

Leser Beitrag
Anschauen lohnt sich.

19:37 | Dazu passend - hed: Bill Gates slip of the tongue. “producing childhood death”! TB

10:58 | Leser-Kommentar zur "Körpersprache von Bill Gates"

das Video von gestern 09:41 Jobcenter Kopenhaven zeigt die Körpersprache von Bill Gates. Ich zitiere dazu Charles Darwin.
"Auch die Gerissenheit wird, wie ich glaube, hauptsächlich durch Bewegungen um die Augen dargestellt.....Wenn folglich die Augen nach einer Seite gewendet werden, während das Gesicht nicht nach derselben Seite gedreht wird, so erhalten wir die natürliche Sprache dessen, was man Gerissenheit nennt."
Man kann das bei Interviews mit Bill Gates immer wieder sehen; während er die größten Behauptungen und Lügen von sich gibt, beobachtet er den Interviewer sehr genau, dessen Reaktion, und zeigt aber dabei nicht sein volles Gesicht aus Furcht, dabei ertappt zu werden.
(Charles Darwin, Der Ausdruck der Gemütsbewegungen bei dem Menschen und den Tieren, Eichborn 2000, Seite 294f)

12:40 | Leser Kommentar
Ich hatte die Tag mal einen treffenden Kommentar zur Körperhaltung, Mimik und Ausstrahlung von Bill Gates gelesen: ein 12 jähriger Junge, gefangen im Körper eines Erwachsenen.


08:57
 | uncut-news: Chelsea Clinton im Kuratorium der Contact Tracing Group, finanziert von Bill Gates & George Soros

Die Tochter von Ex-Präsident Bill Clinton und Ex-Außenministerin Hillary Clinton bekommt einen hohen Posten in einer von Bill Gates und George Soros gegründeten Stiftung. Der Gouverneur von Massachusetts, Charlie Baker, hat eine Gruppe namens «Partners in Health» ausgewählt, um die «Kontaktverfolgung» von Coronavirus durchzuführen. «Partners In Health» ist eine in Boston ansässige gemeinnützige Gesundheitsorganisation, die 1987 von Paul Farmer, Ophelia Dahl, Thomas J. White, Todd McCormack und Jim Yong Kim gegründet wurde. Philantropie pur!

"Partners in Health" oder doch "Partners from Hell"? TB

12.05.2020

21:57 | konjunkion: Impfindustrie: Bill Gates’ “Jahrzehnt der Impfstoffe”

Wer ist Bill Gates? Zieht er seine Motivation aus dem Geldverdienen? Ist dieser unaufhörliche Drang, die gesamte Bevölkerung des Planeten zu impfen, nur das Ergebnis von Gier? Oder wird diese Agenda von etwas anderem angetrieben? Im Januar 2010 nutzten Bill und Melinda Gates das Weltwirtschaftsforum in Davos, um ein erstaunliches Engagement in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar für die Erforschung und Entwicklung von Impfstoffen für die ärmsten Länder der Welt anzukündigen und damit ein, wie er es nannte, “Jahrzehnt der Impfstoffe” einzuleiten.

18:22 | ef:  Ganz ohne Qualifikation: Andrea Nahles erhält Versorgungsposten

.... wie der Rest der Politiker! ... TS

16:40 | connectiv:  Elon Musk sagt, dass die menschliche Sprache in 10 Jahren OBSOLETE sein wird, nachdem er darum gekämpft hat, den Namen seines Babys auf Joe Rogan auszusprechen

Elon Musk wählte den bizarren, Cyborg-ähnlichen Namen für sein neugeborenes Kind – X Ä A 12 ! Versuchen Sie einmal, diesen Namen „X Æ A-12“ auszusprechen…
Nun, der milliardenschwere Unternehmer meint, dass die gesprochene Sprache durch das Entstehen neuer Gehirntechnologie bald veraltet sein könnte. In einer weiteren Ausgabe der „Joe Rogan Experience“ (ein kostenloser Audio- und Video-Podcast, der vom amerikanischen Komiker, Schauspieler, Sportkommentator, Kampfkünstler und Fernsehmoderator Joe Rogan moderiert wird) gratulierte der UFC-Moderator Elon Musk zur Geburt seines sechsten Sohnes in dieser Woche.

Leser Beitrag
ich wusste ja, dass milliadäre n knall haben oder gefährlich sind

Ich bin mir nicht sicher ob er dieses Baby auf die "altmodische Art" produziert hat und wenn er meint sein Kind so ansprechen zu müssen ... seine Sache. Das wir aber in 10 Jahren nichts mehr miteinander reden werden, das bezweifle ich stark ..... noch 3 Monate Lockdown und die Nähe eines Menschen wird Angstsymptome erzeugen und reden ohne Filter zu Panikattaken führen. TS

Leser von 16:40
ich muss widersprechen, bei mir ist es jetzt schon zu spät. noch 3monate mit putzlappen vorm gesicht beim einkaufen und ich werd zum psychopathen. 
bin vorhin beim einkaufen (musste 5 minuten an der kasse warten) ausgerastet, weil kundin hinter mir dränngelte und mir wohl der sauerstoff ausging. hab n artikel gesucht und diese "frau" angeblefft, sie solle ihn mir wiedrgeben. lag im korb(versteckt). aber die blicke der anderen, geil, weil ich mir die maske runterriss.


09:41
 | Jobcenter Kopenhaven: Bill Gates on the Coming Vaccine: "You Don't Have A Choice" unbedingt anschauen!!!

Riesling
Ab 42sec wird es pervers. Der Typ lacht auch andauern und grinst sich einen, etwa bei "greatest economic depression" und man merkt, daß er "greatest" tatsächlich im Sinn von "großartig" verwendet, da er dabei lacht und grinst. Was gibt es da zu grinsen?
Gar nicht erstaunlich, wie lange sowas vergraben blieb. Das Video ist schon einen Monat alt, aber da jeder Depp merkt, sobald er das Video sieht, daß der Typ ein Psychopath ist, ließ man es im Erinnerungsloch verschwinden. Hier die Abschrift: https://www.ft.com/content/13ddacc4-0ae4-4be1-95c5-1a32ab15956a

11.05.2020

09:36 | Leser-Zuschrift "Brief an alle Ärzte zur individuellen Impfentscheidung"

Folgender Brief kam heute als E-Mail über den Verteiler der Ärzte für eine individuelle Impfentscheidung.
Der Brief wurde verfasst von Prof. Christof Kuhbandner, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie VI. der Uni Regensburg

Liebe Alle,
Sie haben es sicher mitbekommen: Das RKI ist aktuell mit der Message in den Medien unterwegs, dass aktuell die Reproduktionszahl R wieder steigen würde, was laut RKI an den bundesweiten Lockerungsmaßnahmen liegen würde (z.B.: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-ansteckungsrate-robert-koch-institut-schaetzt-reproduktionszahl-r-auf-1-1-a-3f4ea31d-8731-4247-9612-54be077fc78d).
Das ist – man muss es in meinen Augen so sagen – eine unfassbare Irreführung des Bürgers.
Am 6. Mai wurden vom RKI ja die Richtlinien geändert, wer getestet werden soll. Von da an werden alle Personen mit respiratorischen Symptomen jeder Schwere getestet (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Massnahmen_Verdachtsfall_Infografik_Tab.html),unabhängig davon, ob es irgendwelche zusätzlichen Risikofaktoren gibt (letzteres ist die Änderung, vorher musste eine Person zusätzlich zu Symptomen Risikofaktoren aufweisen). Zudem wird inzwischen zunehmend in der Breite völlig unabhängig von Symptomen getestet, wie die Medienberichte zu Testungen im Bereich des Fußballs (https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/dfl-zehn-corona-infektionen-profifussball-100.html) und im Bereich der Schlachthöfe zeigen – hier lässt beispielsweise Schleswig-Holstein die Belegschaften aller großen Betriebe im Land testen (https://www.agrarheute.com/tier/corona-ausbruch-weiteren-schlachthoefen-mehr-kontrollen-tests-568339).
Durch die damit verbundene deutliche Ausweitung der Tests – in den Wochen davor wurden ja bis zu 60% der vorhandenen Testkapazitäten nicht genutzt (https://www.swr.de/swraktuell/ungenutzte-testkapazitaeten-so-bleiben-viele-infizierte-unerkannt-100.html) – werden natürlich deutlich mehr Infektionen entdeckt. Deswegen haben sich aber nicht mehr Personen als vorher angesteckt, sondern die erhöhte absolute Anzahl an gefundenen Infektionen spiegelt nur die Ausweitung der Tests wider.
Deswegen ist es absolut irreführend, wenn das RKI hier von einem „gestiegenen R“ spricht. In Wirklichkeit spiegelt das gestiegene R nur die Ausweitung der Tests wieder.
Frappierender Weise ist das dem RKI durchaus bewusst. So schreiben die Autoren des Fachartikels zum Nowcasting-Modell vom RKI, auf dem die Schätzung des R beruht, in ihrem Fachartikel im Epidemiologischen Bulletin (https://edoc.rki.de/bitstream/handle/176904/6650/17_2020_2.Artikel.pdf?sequence=1&isAllowed=y):
„Ein weiterer Aspekt ist aber auch, dass in Deutschland die Testkapazitäten deutlich er­höht worden sind und durch stärkeres Testen ein insgesamt größerer Teil der Infektionen sichtbar wird. Dieser strukturelle Effekt und der dadurch be­dingte Anstieg der Meldezahlen, kann dazu führen, dass der aktuelle R-Wert das reale Geschehen etwas überschätzt.“ (Das Wort „etwas“ ist hier allerdings etwas untertrieben!).
Es ist ein echter Skandal, dass das RKI nach wie vor bei der Schätzung der Reproduktionszahl R den Faktor der Testanzahl nicht berücksichtigt. Denn dann würde man nicht nur sehen, dass das R in Wirklichkeit im März kaum gestiegen ist, sondern auch, dass das R aktuell in Wirklichkeit weiter sinkt.
Meiner Meinung nach müsste man diese Punkte so breit wie möglich und sobald wie möglich in die Öffentlichkeit tragen. Deswegen wäre meine Bitte an Sie, dass Sie all Ihre Kontakte nutzen, um das in den Medien richtigzustellen. Ich habe bereits all meinen Medienkontakten entsprechend geschrieben.
Herzliche Grüße
Christof Kuhbandner
Prof. Christof Kuhbandner, Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogische Psychologie VI. der Uni Regensburg,

07:57 | Krone:  Botschafter verglich Merkel mit Hitler: Rücktritt

Maltas Botschafter in Finnland, Michael Zammit Tabona, musste am Sonntag von seinem Amt zurücktreten, nachdem er zuvor die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Adolf Hitler verglichen hatte. Tabona hatte nach Angaben maltesischer Medien in einem mittlerweile gelöschten Facebookpost geschrieben: „Vor 75 Jahren haben wir Hitler gestoppt. Wer wird Angela Merkel stoppen? Sie hat Hitlers Traum erfüllt! Europa zu kontrollieren.“

Ich dachte Facebook zensiert solche Meldungen ..... TS

10.05.2020

18:54 | rubikon: Die Corona-Korruption

Nachdem der britische Biomathematiker Neil Ferguson Mitte März Horrorprognosen zu möglichen Corona-Toten in die Welt gesetzt hatte, beschlossen Länder wie Großbritannien auf deren Basis ihre Lockdown-Maßnahmen. Doch die Berechnungen von Ferguson entbehren nicht nur jeglicher medizinisch-wissenschaftlichen Grundlage, auch hat das Ganze den Geschmack gekaufter Politikentscheidungen.

Natürlich schiesst man sich jetzt auf diesen Wissenschafter ohne Verantwortungsgefühl ein. Hinter ihm stehen aber 100erte andere, die sich von ihm beeinflussen haben lassen. Mit Schaudern denke ich an die Statistik-Experten der österreichsichen Bundesregierung. Die haben eine Mortalität von 65.000 Österreichern heraufbeschworfen - um 99 % daneben. Man hat sie aber aus dem Spiel genommen, damit sie ihre Schaasrechnungen nicht medial verantworten müssen! TB

16:41 | sandblech:  Demo 7. Mahnwache Grundgesetz Stuttgart 09.05.2020 - Professor Homburg

Prof. Dr. Stefan Homburg -  Direktor des Instituts für öffentliche Finanzen der Universität Hannover - Bemerkungen zur Corona-Krise

11:44 | Florian Homm:  Coronavirus: Die verdeckten Pläne von Gates und der Technokraten-Mafia

Coronavirus: Was sind Bill Gates Absichten mit seinen Impfungen in der Coronavirus Krise? Will er die Menschheit helfen oder ist das nur seine Tarnung um verdeckte Pläne umzusetzen. Meine Meinung dazu erfahrt ihr in diesem Video.

09.05.2020

16:06 | kath-net: Mein Weg als Freimaurer - Leseprobe 1

Die freimaurerischen Symbole sind alles andere als harmlos. Sie öffnen, wie wir noch sehen werden, der Esoterik Tür und Tor. Sie führen den Eingeweihten in ein vollkommen anderes Denk- und Wertesystem hinein.

18:49 | Leser-Kommentar
Es ist so weit. Ich muss jetzt einmal Klartext reden und ich werde mir kein Blatt vor den Mund nehmen.
Mein Weg als Freimaurer, mein Weg als Christ, mein Weg als Muslime, mein Weg als Parteimitglied, mein Weg als XYZ. Dieser Weg ist der Weg von Fremdbestimmung.Diesen Weg gehen und brauchen nur Menschen die Angst vor ihren eigenen Entscheidungen haben. Sie haben Angst weil sie sich nicht selbst vertrauen. Weil sie nicht an sich selbst glauben. Daher brauchen sie etwas im Äußeren an das sie glauben können, das ihnen Halt gibt, eine Vorgabe, weil es ihnen an Glauben an sich im Inneren fehlt.

Diese Menschen brauchen Freimaurer, Religionen, Logen, Parteien… die ihnen sagen was sie tun dürfen oder müssen und was nicht. Es ist wie ein Elternersatz. Mama und Papa sagen was richtig und falsch ist. Sie sagen mir was ich tun darf/muss oder nicht. Diese Menschen sind einfach innerlich nicht erwachsen geworden. Und nein, ich mische hier nicht Äpfel mit Birnen, ich erkenne nur die unterschiedlichen Verpackungen und alle haben den selben Kern/System. Alle haben Rituale, alle haben eine Hierarchie, alle haben ihre Symbolik, alle haben ihre Vorgaben und versuchen neue Anhänger und Mitglieder auszubilden und zu rekrutieren. Der Aufbau dieser Organisationen beinhaltet das gleiche System und sie haben noch eines gemeinsam, sie spalten die Menschen.

Stellt euch einen Tisch vor und legt Freimaurer, andere Logen, Religionen, Parteien… nebeneinander und fragt euch: Bei wem gibt es KEINE Rituale, KEINE Hierarchie, KEINE Symbolik, KEINE Vorgaben, KEINE Spaltung….Schon mal daran gedacht, dass diese Art von System, das System des Widersachers ist, mit dem man die Seelen klein und schwach hält? Mit diesem System immer wieder Zwist erzeugen kann? Die Menschen gegeneinander aufhetzen kann?

Es ist ein System das verbietet sich selbst weiter zu entwickeln, verbietet erwachsen zu werden, verbietet sich selbst zu vertrauen, verbietet an sich selbst zu glauben, weil es ja Vorgaben gibt an die man sich halten soll/muss. Wenn man keine Vorgaben mehr braucht, dann ist man bei keiner der ob genannten Organisationen. Man weiß was richtig und falsch ist, was gut und böse ist und entscheidet aufgrund dessen.

Und wenn so eine Organisation altes oder neues Wissen beherbergt und nicht öffentlich macht, sondern nur für Mitglieder oder Anhänger je nach Hierarchie zugänglich ist, aber auf der anderen Seite die Entwicklungen der nicht Mitglieder in Anspruch nimmt, können sie mir schon gestohlen bleiben. Was sagt das über sie aus? Sie schließen sich selbst dadurch von der Gesellschaft aus, nutzen aber deren Errungenschaften. Was für ein mieser Charakter! Nur auf den eigenen Vorteil bedacht. Nach dem Motto: Wissen ist Macht. Frage: Kein Selbstwertgefühl??? Wenn man Selbstwertgefühl hat, dann hat man nicht das Bedürfnis Macht über andere haben zu wollen. Im Gegenteil, dann teilt man sehr, sehr gerne sein Wissen mit anderen. Wenn man aber sich immer Interessant machen will, wegen mangelnden Selbstwert, dann halte ich Wissen zurück.

Wer geistig erwachsen ist möchte SELBSTBESTIMMT leben und braucht keine Organisationen, egal wie sie verpackt sind. Die große Kunst des Widersachers, höre nicht auf dein Inneres sondern suche die Antworten im Äußeren. Dabei ist es genau umgekehrt. Somit ist klar wem die Freimaurer… auf den Leim gegangen sind. Und man kann noch so gläubig sein, mit dem System stütz und fördert man indirekt den Widersacher. Weil er das System jederzeit zu Zwist bis hin zu Krieg benutzen kann, sprich die Menschen spalten, gegeneinander aufhetzen und somit Leid verursacht.

19:04 | Der Vatikan-Korrespondent ergänzt
https://www.lifesitenews.com/blogs/bishop-schneider-explains-true-face-of-freemasonry 
In einer Rede, die er 2017 vor der Päpstlichen Stiftung Kirche in Not (Hilfe für die Kirche in Not) in Deutschland hielt, stellte Bischof Athanasius Schneider die Geschichte und die Hauptmerkmale der Freimaurerei vor. In seinem Vortrag macht er deutlich, dass die Freimaurerei eine „Anti-Kirche“ bildet und in höheren Graden eine satanische Ausrichtung hat.

19:58 | Leser-Kommentar
Ja da haben wir es doch schwarz auf weiß. Symbole sind nichts anderes als Enneagramme, die künstlich erschaffe wurden, jedoch trotzdem (höllische) Wirkung erzielen. Enneagramme, obwohl ohne Eigenleben, wirken anhand krank machender Fehl-Informationen. Ein Virus ist nichts anders als ein Enneagramm! Ins Leben gerufen durch Louis Pasteur und den Niederländer Martinus Willem Beijerinck. Letzterer hat einfach eine Behauptung aufgestellt, es gebe ein Lebewesen Namens Virus, ohne jemals empirische Erfahrungen gemacht zu haben, ohne jemals Gewissheit erlangt zu haben. Bei ihm stand wie bei Merkel/Drosten die Theorie über aller Praxiserfahrung. Aber trotzdem wird diese Fehlinfo, ich nenne sie Schizophrenie, als allgemein gültige Wahrheit angenommen und vermarktet.

08.05.2020

16:56 | KenFM:  Im Gespräch: Dr. Bodo Schiffmann (Widerstand2020)

Dr. Bodo Schiffmann kam über die Tätigkeit des Rettungssanitäters zum Medizinstudium, wurde später HNO Facharzt und spezialisierte sich im Anschluss auf das medizinisch sehr häufige Phänomen Schwindel.
Das Wort „Schwindel“ hat im Deutschen eine Doppelbedeutung. Es steht sowohl für einen Störung des Gleichgewichtsorgans, als auch für die Unwahrheit sagen, konkret: Lügen.

... kleine Anmerkung noch für b.com Leser ... wir erkennen uns an den Kernölflecken am Hemd.  TS

14:50 | TAZ:  Alu mit Bürgerrechtsfassade

Eine seltsame Mischung aus Verschwörungstheoretikern, Rechtsextremen und Zweiflern demonstriert in deutschen Städten. Wer sind ihre Anführer? Mit einer Kiste voller Bücher unter dem Arm läuft Anselm Lenz über den Berliner Rosa-Luxemburg-Platz. Etwas überdreht, aber aufgeschlossen verteilt er dünne Schriften an Passanten – es sind Grundgesetze. Am letzten Samstag im März versammeln sich erstmals 40 Menschen vor der Volksbühne. Lenz hat sie über den von ihm gegründeten Verein „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“ eingeladen.

Nur systemgelenkte Differenzierung ist erlaubt, keine eigenständigen Überlegungen, Gedanken oder gar konträre Meinungen ... nur im Rahmen des Systems ist es erlaubt. Doch der Denkfehler liegt darin, das Systemdenken nicht den Fortschritt bringen wird, die Angsthaltung nicht die Erlösung sein wird und der Stillstand nur den Rückschritt bringt.  TS

16:08 | Der KolumbianerIn
Ich verurteile diesen sexistischen Artikel aufs Schärfste!!! Es ist von Rechtsextremen und nicht von RechtsextremInnen die Rede. Pfui!!! So etwas Widerliches und politisch unkorrektes habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

06:45 | vn: Korruption der Presse

".... Die Bill and Melinda Gates Foundation hat beispielsweise 2019 folgende Ausgaben gemacht:
- Der Spiegel : 2 537 294 $
- Die Zeit : 297 124 $
- Le Monde : 2 126 790 $
- The Atlantic : 500 222 $
- The Bureau of Investigative Journalism : 1 068 169 $
- The Guardian : 175 000 $
- The Project Syndicate : 1 619 861 $

Bitte beachten Sie, dass durch die Finanzierung von Berichten (Bureau of Investigative Journalism) oder durch die Bezahlung von Autoren kostenloser Foren, die in mehreren Sprachen übersetzt und verbreitet wurden (Project Syndicate), der "Spender" auf alle Zeitungen einwirkt, die sie übernehmen, ohne ihnen direkt Geld zahlen zu müssen."

Alte Bauernregel: Wer zahlt, schafft an. HP

07.05.2020

18:46 | lion: Impfzwang-Skandal: Bill Gates besticht Politiker in Afrika

Kommentar des Einsenders
Schöne Zusammenfassung von LION-Media über die Pharmaschweinereien, angeführt von Billi Gates.Wäre die gesamte Diskussion nicht so wichtig auch als Eye-Opener, bis es der/die letzte verstanden hat, würde ich sagen, es beginnt langweilig zu werden! Und an Gates und seine gekauften Spießgesellen und für alle anderen mündigen Bürger kann ich nur sagen: Entweder man akzeptiert ein klares NEIN zum Impfen, steigt dann halt mal für eine Zeit zb. in keinen Flieger – na und – oder meine Antwort zu einem totalitären Impfzwang: 7x64mm Rem. /Hochdossiert und genauso nachhaltig!

14:55 | jf:  Der feuchte Albtraum der politisch Korrekten

Wie deutsch sind die Österreicher? An der Frage scheiden sich seit Ewigkeiten die Geister. Sehr viele deutsche Journalisten scheinen die Frage aktuell mit „Nicht deutsch genug!“ zu beantworten. Der Kabarettistin Lisa Eckhart aus Leoben in der Steiermark schallt aus den bundesrepublikanischen Kulturredaktionen gerade entgegen, daß sie „nicht besonders“ lustig sei.
Das sollte die große Dame der österreichischen Kleinkunst nicht weiter stören. Wenn dir als Satirikerin von den Kritikern aus dem Land von Mario Barth die Lustigkeit abgesprochen wird, ist das ein ziemlich sicheres Indiz dafür, daß du sehr vieles richtig gemacht hast.

Steirer ... typisch. Sie ist als kleines Kind in den Kernöltopf gefallen ....  TS

10:38 | Leser-Zuschrift "Weiss jemand aus ihrem Leserkreis, was mit Bodo Schiffmann und Widerstand 2020 los ist"

Bis vor zwei Tagen hat Bodo Schiffmann regelmässig auf seinem YouTube Kanal informiert. Jetzt scheint er wie vom Erdboden verschluckt. Auch auf widerstand2020.de gibt es seit zwei oder drei Tagen keine neuen Informationen.

Dazu passend - KzP: Widerstand 2020 wirkt: Lockerungs-ORGIEN in Deutschland!! TB


08:24
 | dw: Pionier der Elektromusik: Kraftwerk-Gründer Florian Schneider-Elsleben ist tot

1968 lernte Florian Schneider-Esleben im Studium seinen kongenialen Partner Ralf Hütter kennen. Zwei Jahre später gründeten sie das Düsseldorfer Kling-Klang-Studio und kurz darauf die legendäre Gruppe Kraftwerk. Die beiden Musiker wurden Teil der sogenannten Düsseldorfer Schule, einer Stilrichtung der Elektromusik, die sich aus dem Dunstkreis der Düsseldorfer Kunstakademie gebildet hatte und stark von Joseph Beuys geprägt war, der damals dort lehrte.

Ein Stück deutscher Kulturgeschichte ist tot! In den 70ern, als es weltweit noch ziemlich uncool war Menschen bzw. Produkte (ausser Mörcedes Benz und Beamers) aus Deutschland zu verehren, hat diese Band ordentlich Deutschalnd-Werbung betrieben und wurde weltweit verehrt. Die Musik war nicht gefällig, natürlich sehr technisch und präzise und verkörperte künstlerisch den Industriestandort Deutschland wie kaum jemand anderer. Viele weltweite Bands nahmen sich kraftwerk als Vorbild und noch mehr Regisseure griffen auf die einfachen und monotonen Beats zurück um ihrem Filmsequenzen mehr Nachdruck zu verleihen! Well done - fare well, Herr Schneider-Eisleben (sogar der name sowas von deutsch).
Schon als 12jähriger habe ich - inspiriert durch einen damals 18jährigen Cousin - deren Musik gehört. Ich erinnere mich noch, dass mir die Musik kein Wohlfühlgefühl gab, aber ich fands trotzdem cool und fand mich als Hörer avantgardistisch. Kraftwerk diente meiner (für Pubertierende dringlichen) Selbstüberhöhung! TB

06.05.2020

19:20 | standard: Kurz-Beraterin Antonella Mei-Pochtler neue Aufsichtsrätin der ProSiebenSat.1 Media SE

Antonella Mei-Pochtler wird mit 13. April als Mitglied des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media SE bestellt, sie tritt die Nachfolge von Angela Gifford an, die ihr Amt zum 13. Januar 2020 niedergelegt hatte, teilt das Unternehmen in einer Aussendung mit.

Kommentar des Einsenders
Die Nachricht ist irgendwie untergegangen, aber die hat`s natürlich schon in sich!! Also da kann nur sagen, eh alles bestens in Österreih, oder!?

Jetzt auch in Deutschland - weil seit April werklt die Dame auch dort! TB

16:57 | ET: Bundesgerichtshof spricht frühere AfD-Chefin Petry frei

Das Urteil wegen Falschaussage unter Eid gegen die frühere AfD-Vorsitzende Frauke Petry wurde aufgehoben, Petry freigesprochen. Nach den Verfahrensregeln hätte sie noch nicht einmal vereidigt werden dürfen.

Die Leseratte
Falls sich noch jemand an sie erinnert: Frauke Petry wurde vom Bundesgerichtshof freigesprochen! Sie war wegen „fahrlässigen Falscheids“ zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt. Jetzt stellte der Bundesgerichtshof fest, dass sie als Beteiligte gar nicht hätte vereidigt werden dürfen!


10:28
 | wissensmanufaktur: Xavier Naidoo im Interview mit Eva Herman: Wir erleben die letzten Atemzüge der BRD

Xavier spricht über seinen stärksten Motor. Über prägende Kindheitserlebnisse. Über das Showbiz: Er wurde nicht rausgekickt, im Gegenteil: „Ich habe angefangen, mich von allen zu distanzieren, will niemanden in meine Themen mit hineinziehen. Kontakt zu mir ist für viele ein Risiko.“
„Die Entwicklung Deutschlands kam nicht über Nacht, das läuft schon viele Jahre. Corona ist eine gute Gelegenheit, aufzuwachen.“
„Wir müssen jetzt alle durch das Nadelöhr, damit wir frei werden können. Dann hat sich alles gelohnt.“

05.05.2020

16:15 | Valuetainment:  EXCLUSIVE INTERVIEW: Robert Kennedy Jr. Destroys Big Pharma, Fauci & Pro-Vaccine Movement

About the Guest: Robert F. Kennedy, Jr.’s reputation as a resolute defender of the environment stems from a litany of successful legal actions. Mr. Kennedy was named one of Time magazine’s “Heroes for the Planet” for his success helping Riverkeeper lead the fight to restore the Hudson River. The group’s achievement helped spawn 300 Waterkeeper organizations across the globe.

Leser Beitrag
"People in power lie."
Jeder sollte sich dieses Video von Robert Kennedy Jr. ansehen. Er spricht ueber die Impfmafia, nennt sie beim Namen und erklaert, warum diese Leute extrem gefaehrlich werden koennen. Ab ca.Min.30 wird Fauci besprochen; es ist unglaublich wieviel Macht dieser kleine, unscheinbare Mensch hat.Lasst euch und eure Kinder nicht impfen!

16:37 | H.Lohse - Robert F. Kennedy spricht zu Deutschland   
... nach 27.035 Aufrufen wurde das Video auf Anordnung erfolgreich gelöscht. Wer jetzt noch unter Verschwörungstheorien leidet, dem sei dringend eine vorzeitige Corona Impfung angeraten um eine ausreichende Immunisierung gegenüber dem am 15.05.20 geplanten Infektionsschutz-Gesetz garantieren zu können. Im Art. 27 werden alle "Nichtgeimpften" mit einem "Sternchen" stigmatisiert. Ein Schelm, wer jetzt Böses denkt.

17:11 | Leser-Kommentar
Bereits gestern abend in den Nachrichten: Jens Spahn nimmt (vorerst?) Abstand vom angedachten Immunitätsausweis! Da war wohl doch zuviel Widerspruch gekommen, auch aus den Parteien, der auch durch die MSM ging. Wie sagte doch Schonn-Klohd so ehrlich: Wir stellen etwas in den Raum und warten ab - und wenn kein nenneswerter Widerstand kommt machen wir weiter. Bis es kein Zurück mehr gibt. Diesmal gab es etwas Widerstand, also warten wir länger ab, bevor wir weitermachen. Es war ein Versuchsballon, um zu sehen, wie weit man schon gehen kann in die "neue Normalität". Noch wollen die "die Menschen" störrischerweise ihre alte Normalität zurück. Es wird noch ein wenig dauern, bis sie begreifen, dass es diese nicht mehr geben wird, danach akzeptieren sie dann schon die Kröten (ist die Hoffnung). Es eilt ja auch nicht, da es eh noch keinen Impfstoff gibt, und auch die Anti-Körper-Tests noch in der Testphase sind.

 

14:04 | Die Zecke zu Widerstand 2020 vom 04.05.2020
Widerstand 2020 ein trojanisches Pferd. Vielleicht. Vielleicht ist aber auch der Kommentator eines, bzw. ein Zweifelstreuer, damit die Schäfchen ruhig im Gatter bleiben. Wer weiß das schon.

Widerstand2020 .... das geht mir zu glatt.  ...und hab ich Dir schon wieder den Tag verdorben? TS

14:43 | Die Zecke im Widerstand zum T.Spatz
Nein, hast Du nicht, lieber TS. Das, worauf Du anspielst, war ja nicht erst gemeint, wie Du natürlich weißt. Den Namen Widerstand 2020 finde ich jetzt auch eher zu glatt. Ob es aber gleich ein U-Boot ist, kann ich wirklich nicht beurteilen und möchte das eigentlich auch noch gar nicht. Diese Partei wurde ja unter anderem von dem deutschen HNO-Arzt Bodo Schiffmann gegründet und hat nach dessen Aussagen schon innerhalb von 2, 3 Wochen soviele Mitglieder, wie etwa die AfD oder die FDP. Ob die von ihm mittlerweile 40 oder mehr Videos zum Thema Corona nur vorgeschoben sind? Ich weiß es nicht. Das möchte ich eigentlich nicht glauben. Ich finde, die Partei ist es wert, dass man sie wenigstens eine Zeit lang möglichst unvoreingenommen beobachtet.
Die Web-Seite gibt jedenfalls zu den Umständen eine kurze Info: https://widerstand2020.de/?__cf_chl_jschl_tk__=0bb7510f6ac8772f3b962f9597d9ef8c3db2aabe-1588687191-0-AY8BaIm1eJRrBt8KFx97LwwciXVxdhMHzDcu2YeNbC2L_ZHeWcMpAOwELqI4AFQsX8J_xm_CgaUY3SOiY6q0LnLlc46t6HcbS_YL7mjKsPwQrn87kZaFWJb9IRYBxAn1nJI3tuyCBUGjZBsIN779TpTn14lGxRcVXPYYuXq4C1oUTg38EvWumOGnTPqa7asFCkd2RUDy7CtMwIDGV6r4_iArUtggTK2-btPyPQ8H3iR7mV5P4OYXWnu-Sf-3SS8qoDSo-_DpB9Pu2gAOwEJMWVA
Ich denke, mindestens eine Zeit lang Unvoreingenommenheit hat Herr Dr. Schiffmann verdient. Auch Ken Jebsen hat in seinem Interview mit Schiffmann angedeutet, dass er bei dieser Partei mitwirken könnte. Ist der jetzt auch gleich ein trojanisches Pferd? Am Ende wird dann b.com dran sein und als U-Boot bezeichnet, nur weil Ihr KenFM häufig verlinkt und so zerstört sich die alternative Sichtweise langsam aber sicher gegenseitig. Treffer, versenkt. Leichtes Spiel für den DS. Das Traurige ist ja auch, dass wir mittlerweile so häufig enttäuscht und vor den Kopf gestoßen wurden, dass man hinter allem und jedem etwas vermutet. Das, was anfangs nur eine Theorie (Verschwörungstherie) war, wurde sehr, sehr oft Wirklichkeit. Man traut halt irgendwann keinem mehr. Ich hoffe, dass der Kommentator von gestern und Du nicht Recht behaltet.

17:41 | Leser-Kommentar zur Zecke
Ja, warten wir ab, wie sich die Partei entwickelt. Warten wir auf die EU-Zertifzierung und Merkels OK! Aber vielleicht warten wir da dann ja vergebens oder warum kommt mir so eine Berichtsaufmachung bekannt vor?
https://www.volksverpetzer.de/analyse/widerstand2020/
https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/Widerstand-2020-Das-steckt-hinter-den-hohen-Mitgliedszahlen-id28217067.html
Kann es sein, dass ihr hier langsam alle parniod werdet?????

 

11:30 | et: The Origin of the Corona Virus

Faszinierender und hervrorragend recherchierter Dokumentarfilm von Epoch Times über die Aktivitäten von dem Wuhan Institut of Virology und seiner Zweigstelle, dem P4 Laboratorium, die Biowaffen Strategie der chinesischen Militärs, die besonderen Charakteristiken des novel Covid 19 Virus und das Verhalten der chinesischen Verantwortlichen. Ein Must See aus meiner Sicht. JJ

09:35 | Der Schwermetaller "Weiteres zu Ted Gunderson"

Wie bereits hier auf b.com berichtet war Ted Gunderson Leiter des FBI in Los Angeles. Er hatte sich auf den Posten des FBI-Direktors beworben, wobei allerdings William H. Webster dann die Stelle bekam. Nach seiner Pensionierung gründete Gunderson eine private Ermittlungsfirma in Santa Monica. Er wurde Verteidigungsermittler für das „Grüne Barett“, Dr. Jeffrey Macdonald, der 1970 für die Morde an seiner schwangeren Frau und seinen beiden Töchtern angeklagt wurde. Gunderson erhielt eidesstattliche Erklärungen von Helena Stokely, in denen sie ihre Beteiligung an den Morden gestand, von denen sie behauptete, sie seien tatsächlich von einem satanischen Kult, dem sie angehörte verübt worden.

Gunderson untersuchte auch einen Prozess wegen Kindesmissbrauchs in Manhattan Beach während einer Konferenz 1995. Gunderson warnte weiterhin vor einer Zunahme geheimer, okkultistischer Gruppen und der Gefahr, die von einer neuen Weltordnung ausgeht. Eine Schattenregierung, die die USA kontrollieren würde. Er behauptete auch, dass in Las Vegas eine Sklavenauktion stattgefunden habe, bei der Kinder von saudischen Agenten an Männer verkauft wurden. Weiter sollen seinen Angaben zufolge in New York City jedes Jahr 4000 rituelle Menschenopfer durchgeführt werden. Gunderson glaubte, dass es in den USA ein geheimes, weit verzweigtes Netzwerk von Gruppen gibt, die Kinder und Säuglinge entführen, sie rituellen Misshandlungen aussetzen und anschließend töten. Mitte der 1990er Jahre konnte er in diesem Bereich einiges aufdecken.

Folgendes soll er gesagt haben: „Ich denke, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und Mittel, basierend auf unserer Ausbildung und Erfahrung, alles in unserer Macht stehende tun müssen um etwas gegen das zu unternehmen, was heute in der Welt vor sich geht.“ Man kann von diesen Leuten gar nicht so schlecht denken, wie sie wirklich sind. Sie sind Teil des tiefen Staates.

14:36 | Maiglöckli (Saisonales Blumengewächs mit Hang zum Feuchtgebiet)  Maiglöckli hat sich das Video angesehen.
Ok, ein faktenreicher Propagandafilm gegen China - und nun?
China wird seit Jahrzehnten von der Wirtschaft aus denen Ländern gepampert, die sich jetzt vor China fürchten. Wie blöd muß man denn sein, wenn man einen Drachen gut füttert und hätschelt und tätschelt, dass man nicht erwarten könnte, dass der irgendwann glaubt, die Hand, die ihn füttert, hätschelt und tätschelt, beißen zu können? Wie kann man so naiv, ja doof sein?
Doch nein, es sind nicht Naivität oder Dummheit, es ist die Gier, die Gier nach Geld und Reichtum, die den Drachen unablässig füttert, tätschelt, hätschelt, die dann auch bezahlt, wenn der Drache mal wieder nach der Hand schnappt und ihm dafür auch noch ein großes Stück Futter über den Zaun wirft.
Zum Ende das Interview mit Mr. Spalding sagt, wie es gehen könnte. Er scheint ein Freund Trump´scher Wirtschaftspolitik zu sein, America 1st, "heim ins Reich", China austrocknen und damit eine Machtschrumpfkur verpassen. Nur wer hat denn das kapiert in den US-Vasallenstaaten? Die Regierung der brd sicher nicht und da DE der Zahlmeister Europas ist macht Trump Druck auf Europa mit solchen Themen wie. "Warum sollen in einem Krieg die US für Europa den Kopf hinhalten?", "Warum sollen die US allein dafür sorgen, dass die Quellen des Wohlstands für billige Energie, nicht blockiert werden", etc. Dem Kapital ist es egal, ob das Barel Öl USD10 oder USD100 kostet, es wendet so oder so nur einen winzigen Bruchteil seiner Einkünfte für die Grundbedürfnisse auf, aber den Arbeitssklaven, für die Monat am 20. schon 10 Tage zu lang ist, die müssen dafür bluten. Trumps"Way home" ist in meinen Augen der einzige Weg der Massen Mensch ein Auskommen zu sichern ohne sich anderen als den eigenen Staaten auszuliefern.
Einwände?
Gerne!

08:22 | müller: Was der „Tiefe Staat“ mit uns und Europa so vor zu haben scheint

Willst du eines Menschen Charakter kennenlernen, so gib ihm Macht, hieß es schon bei unseren Alten. Dass die Ausübung von Herrschaft Menschen korrumpiert, ist also nichts neues. Hat nun der österreichische Bundeskanzler im Zuge der Corona-Krise mit verstörenden und verantwortungslosen Aussagen eine bislang unbekannte Seite seines Charakters sichtbar gemacht? Ein Sitzungsprotokoll der Coronavirus-„Taskforce“ von März, legt jedenfalls nahe, dass die Regierung bewußt Angst und Schrecken verbreiten wollte. Und damit zumindest auch die Auslösung von psychischen Beschwerden oder die Verschlimmerung solcher bei vielen Landsleuten in Kauf genommen.

Glaube nicht, dass der Kanzler Freude mit dem verängstigten Volk hatte - das wäre ein Indiz für einen miesen Charakter!
Ich denke eher, er nahm die Verängstigung billigend in Kauf bzw. beförderte er dieselbe um seine zwei Ziele durchzubringen
1. Volk schützen (ihm selbst wurde nämlich gehörig Angst gemacht)
2. bei gleichzeitigem Machtausbau! TB

05:35 | kla.tv:  Robert F. Kennedy spricht zu Deutschland

Leser Beitrag
Robert F. Kennedy (Neffe von John F. Kennedy) als ausgewiesener Impfgegner, spricht zu Deutschland! Er will den Kampf gegen eine Impfpflicht udgl. unterstützen! Jetzt scheint wirklich Fahrt in die Themen zu kommen!?

04.05.2020

19:44 | Leser Beitrag zu Widerstand2020 - Deine Mitmach-Partei

Bitte aufpassen bei der Bewegung Widerstand2020, falls da was GER kommen sollte! Es deutet auf eine invasive FF hin. Die Seite ist zzt offline aber ich habe gerade von einer verlässlichen Quelle gehört, dass dahinter der Burda-Verlag (VS der Ehemann von Jens Spahn!!) stehen sollte!? Schaut nach einem troj.Pferd aus! Themensetting über die Hintertür!?

 

19:34 | Sputnik:  Harmloser Spinner oder gefährlicher Fernsehkoch? Attila Hildmann „geht in den Untergrund“

Wir werden belogen, betrogen und manipuliert und der Tod unserer Demokratie steht kurz bevor – davon ist Fernsehkoch und Kochbuchautor Attila Hildmann überzeugt. Seit Wochen macht er mit absurden Verschwörungstheorien von sich reden. Jetzt will der selbsternannte Samurai-Krieger in den Untergrund gehen.

Leseratte
Als Aufgewachter hat man es schwer, man wird sofort als Aluhutträger diffamiert. Attila Hildmann hat tatsächlich alle Themen auf dem Schirm und hat soeben den Ritterschlag bekommen, sogar Jan Böhmermann macht sich jetzt über ihn lustig macht! Der hat viele Follower, Glückwunsch Attila! Erhöht die Reichweite!

03.05.2020

09:12 | bild: Star-Investor Warren Buffett verliert 50 Milliarden Dollar

Die Corona-Krise kostet den viertreichsten Menschen der Welt Dutzende Milliarden an Kohle. US-Milliardär Warren Buffett (89) verlor durch die wirtschaftlichen Turbulenzen offenbar einen großen Teil seines Vermögens. Seine Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway, in dem Buffett fast sein gesamtes Vermögen angelegt hat und dessen größter Aktionär er ist, vermeldet einen Quartalsverlust von knapp 50 Milliarden Dollar (45,07 Mrd. Euro).

Kommentar der Einsenderin
„Buffett räumte allerdings ein, dass die Corona-Pandemie ein Experiment mit vielen möglichen wirtschaftlichen Folgen sei. Buffett verfügt laut dem US-Magazin „Forbes“ über ein Vermögen von 72 Milliarden Dollar (64,9 Mrd. Euro). Der Star-Investor gilt als viertreichster Mensch der Welt.“Somit stellt sich die Frage, hat er andere Information als wir, war es wirklich ein Verlust oder eine „Investition“ in die Zukunft?

02.05.2020

18:54 | pp: Angriff auf ZDF-Team: Hat die ANTIFA Abdelkarim mit Alexander Dugin verwechselt?

„Egal, ob rechts, links oder sonstwie motiviert, Gewalt gegen Medienvertreter ist durch nichts zu rechtfertigen.“ meinte Polizeipräsidentin Slowik wenige Stunden nach einem Angriff von 15 bis 20 Vermummten auf das „Heute Show“-Team des ZDF, bei dem mehrere Mitglieder der um Abdelkarim Zemhoute versammelten Crew verletzt wurden. Zwei davon schwer.

Wär' mir ned passiert! Für die neueren Leser dieses Video! TB

10:04 | alpenschau: Ernst Wolff: Coronakrise, Finanzcrash, Profiteure, die WHO und die Rolle von Bill Gates

Um die Hintergründe des historischen Umbruchs zu verstehen, ist es wichtig, sich von dem zurzeit am meisten verbreiteten und von den Medien am stärksten geförderten Irrtum zu lösen, all das habe ursächlich etwas mit dem neuartigen Corona-Virus zu tun.Fakt ist, es zieht seit einigen Wochen alle Aufmerksamkeit der Menschen auf sich und ermöglicht der Finanzelite so, die eigene Agenda weitgehend ungestört zu verfolgen.

09:51 | who: China enters the global vaccine market

The global vaccine industry has long been dominated by a few multinational companies. But now that companies in China, India and other emerging economies are becoming major vaccine manufacturers and have started selling these vaccines on the international market, competition is set to increase and prices to come down.

Kommentar des Einsenders
Das erklaert die Zusammenarbeit mit der Pharmaindustrie, CDC, Gates etc. und es garantiert natuerlich den maximalen Profit.

01.05.2020

09:53 | Silberjunge: Bill Gates mit 20 seiner verräterischsten Aussagen in 3 Minuten! Impfungen & Bevölkerungsreduzierung

Einmal mehr wird Gates' Vaters Mitwirkung bei "planned parenthood" thematisiert.
Man stelle sich einmal vor, der Vater hätte seine Ideologie bei sich selbst angewendet. Wir hätten keine PCs bzw. müssten - wenn überhaupt - alle auf Apple-Produkten arbeiten. Nicht auszudenken. Andererseits gäb's jetzt eine Gefahr weniger für die Bürgerfreiheit - global! TB