16.01.2017

12:20 | ET: Erika Steinbachs CDU-Austrittserklärung im Wortlaut: „Das ist nicht mehr meine Partei“

Am Samstag hat Erika Steinbach ihren Austritt aus der CDU erklärt – gestern erschien ihre fünfseitiges Statement dazu auf ihrer Website. Darin kritisiert Steinbach die „einsamen Entscheidungen“ von CDU-Chefin Angela Merkel zu Atomausstieg, Euro-Rettungsschirm und Flüchtlingskrise. Sie wirft der Kanzlerin vor, die Grundwerte der CDU über Bord geworfen zu haben und Entscheidungen aufgrund einer „mir unbegreifbaren diffusen Gesinnung“ zu treffen. Hier der gesamte Wortlaut.

Es wird Zeit, dass die bürgerliche Mitte einen Blick heraus aus ihrer Komfortzone auf die Realität wagt und das Merkel als das Krebsgeschwür erkennt, das es ist. NB

08:44 | gg: EXKLUSIV: Hintergründe zur „Hetzjagd“ auf Islamkritiker Udo Ulfkotte!

Am 13. Januar 2016 verstarb der Journalist, Bestsellerautor und Islamkritiker Udo Ulfkotte kurz vor seinem 57. Geburtstag an einem Herzversagen. Er polarisierte sein ganzes Leben lang, legte sich hauptsächlich mit politischen Islamisten, dem Berliner Politik-Betrieb und seiner eigenen Zunft, den Mainstream-Jounalisten an.

15.01.2017

18:51 | eva h: Abschied von Udo

Udo Ulfkotte hatte sich den Hass seiner Gegner erarbeitet, indem er ihnen immer wieder mutig den Spiegel vorhielt.

Kommentar
Um dem unsäglichen Hassausbruch der bescheuerten Hatice was entgegenzusetzen, hier ein angemesserner Nachruf für Udo Ulfkotte - von Eva Herman. Neben den u.a. unten zitierten Passagen als Seitenhieb auf die "Kollegen" findet sie in erster Linie viele anerkennende und bewundernde Worte für ihn.

10:06 | gg: Verschwörungstheorien & Fakten: Wie starb der „härteste“ deutsche Islamkritiker Udo Ulfkotte?

Die Nachricht schlug wie eine Bombe ein: Der Journalist, Bestsellerautor und Islamkritiker Udo Ulfkotte verstarb kurz vor seinem 57. Geburtstag am 13. Januar 2017 an einem Herzversagen. Dies teilte der Kopp-Verlag, für den Ulfkotte die letzten Jahre hauptsächlich publizierte, auf seiner Homepage mit.

09:27 | danisch: Hat man Udo Ulfkotte umgelegt?

Das finde ich überaus frappierend. Es geht gerade die Meldung herum, dass der Publizist Udo Ulfkotte tot ist, am Freitag sei er an einem Herzinfarkt gestorben. Melden SPIEGEL und Focus. Er habe schon mehrere Herzinfarkte überstanden. Warum mich das jetzt so frappiert? Der hatte mich gerade angemailt.

Seine Krankheiten waren nicht ohne - und angeblich hatte "es ihm ordentlich am Herzen" - von daher könnte es durchaus natürlich gewesen sein. Und nur weil er tags zuvor ein Email abgesetzt hat, bedeutet das noch lange nicht, dass er ungefährdet gewesen wäre! Dennoch: beim Tod solch exponierter Menschen können Zufall bzw. Natur durchaus Schützenhilfe erhalten haben! TB

Kommentar
Ich sehe das ähnlich wie TB. Ein Infarkt kommt eben nicht auf Bestellung. Infarkte man soll fast nicht glauben, kommen sogar ohne das schon vorher welche gab. Ausserdem gibt es noch folgenden Punkt. H.Ulfkotte, machte das ja schon sehr lange und hat viele Publikationen herausgebracht. Warum hätten Feinde so lange warten sollen ? Sein Tod wird das Geschäft mit Büchern sicher zeitweise sogar noch steigern. Das ist in sich wenig schüssig, weil der Zeitpunkt nicht passt. Immer wenn man davon ausgeht, seine Feinde hätten noch einen gewissen Verstand, gewisse Dinge einschätzen zu können.

14.01.2017

18:23 | kopp: In memoriam: Dr. Udo Ulfkotte (1960-2017)

Für die große Zahl seiner Leser im In- und Ausland, für seine Freunde und Kollegen ist es nahezu unvorstellbar: Udo Ulfkottes Stimme ist für immer verstummt. Wenige Tage vor seinem 57. Geburtstag erlag der engagierte Journalist und Autor am 13. Januar 2017 einem Herzversagen.

Die Silberlöwin
Der Tod von Udo Ulfkotte trifft mich als Wahrheits-, Freiheits- und Friedens-Kämpferin schwer. Doch macht es mich auch glücklich, da ich es als Zeichen für uns alle erachte, am Ende des Tunnels  Licht zu sehen - Ende der Fahnenstange. Er hat es geschafft - er ist im Licht. Udo Ulfkotte hat bedingungslos alles gegeben, um die Werte wie Freiheit, Wohlfahrt, Kultur und alle anderen Errungenschaften in Europa zu verteidigen und zu erhalten! Verneige mich vor seinem seinem unermüdlichen Mut und seinem Lebenswerk unter  lebensbedrohlichen Bedingungen zutiefst.

Der Ungarn-Korrespondent
einer der ganz großen Persönlichkeiten der heutigen Zeit, einer der die aktuelle Situation in der EU mit einem hervorragendem Licht beleuchtet hat. Er hat die Grenzen zwar betreten aber selten überschritten. Mit Schock habe ich diese Nachricht gelesen und verarbeiten müssen. Ein Man mit ganz großem Fachwissen bereichert uns mit seinen Beiträgen leider nicht mehr. Wir werden ihn alle vermissen.


14:34 | jf: Bestseller-Autor Udo Ulfkotte gestorben

Der Bestsellerautor und Journalist Udo Ulfkotte ist tot. Er erlag am Freitag nach Informationen der JUNGEN FREIHEIT einem Herzinfarkt. Ulfkotte wurde 56 Jahre. Ulfkotte war lange Jahre als Journalist für die Frankfurter Allgemeine Zeitung tätig. Danach arbeitete er als freie Publizist, unter anderem auch für die JF.

Dazu passend ein heute erschienener Artikel in gegenfrage: CIA hat seit 1975 Herzinfarkt-Pistole! TB

Mephisto
Er war einer von den großen Lichtträgern in dieser dunklen Zeit.

ECBleak
Neben den jährlich erscheinenden, den Journalismus hinterfragenden Büchern „Verheimlicht, vertuscht, vergessen“ schätze ich auch das Buch Gekaufte Journalisten sehr. Ulfkotte hat dabei gut gezeigt, dass zwar Artikel nicht direkt gekauft werden, aber Journalisten  dafür oft angefüttert werden – und wer schreibt schon über ein Thema schlecht bei dessen Recherche er Geschenke oder Reisen bezahlt bekommen hat.
 
Bei vielen MSM Artikeln ist demnach genau das Gegenteil was darin steht, die Realität. Gerade heute ist in der FAZ Printausgabe der Artikel „Gold – nichts als schnöde Spekulation“ gedruckt. Darin wird beschrieben dass ein Vermögenszuwachs in Gold nur dann entstehen kann, wenn der Preis steigt. Folglich ist ein Kauf von Gold nur eine Preisspekulation – dieser Preis wurde nach 1973 mit Auflösung der USD-Goldbindung dem Spiel von Angebot und Nachfrage überlassen. Zudem ergibt sich ein Währungsrisiko zum USD bei Goldkäufen.
B.com Leser wissen natürlich, das genau das Gegenteil der Fall ist – Wer Gold hat, hat immer Geld!


13:52
 | uncut-news: Deutsche Medien zeigen das nicht....Merkel in Brüssel

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von den belgischen Universitäten Gent und Löwen mit einer gemeinsamen Ehrendoktorwürde ausgezeichnet worden. Dies stelle eine “besondere Geste der Freundschaft und Verbundenheit” dar, sagte Merkel am Donnerstag in Brüssel. In der Zwischenzeit draussen......

Trulla allein in Europa! TB

13.01.2017

09:29 | shtfplan: “What Does Goldman Sachs Have on Donald Trump”? Debt, Leverage And Lots of It

“Trump nominated Steven Mnuchin, a 17-year veteran of Goldman Sachs to be his Treasury Secretary.”
“Stephen Bannon, another former Goldman Sachs banker, was named by Trump as his Chief Strategist in the White House.”
“The sitting President of Goldman Sachs, Gary Cohn, has been named by Trump as Director of the National Economic Council, which, according to its website, coordinates ‘policy-making for domestic and international economic issues’.”

No good, absolutely no good! TB

08:22 | mm: George Soros verliert seit Trumps Wahlsieg eine Milliarde

Mit seiner jüngsten Markteinschätzung lag Soros jedoch gründlich daneben: Im vergangenen Jahr war er aus dem Ruhestand zurückgekehrt ins operative Geschäft seines Investmenthauses Soros Fund Management. Der Grund: Der 86-jährige sah pessimistisch in die Zukunft und erwartete düstere Zeiten für die US-Wirtschaft. Entsprechend positionierte er einen Teil der viele Milliarden Dollar schweren Anlagen von Soros Fund Management.

Kommentar
Es gibt Artikel, da hüpft einem doch das Herz - vor Schadenfreude (shame on me). Aber diesem hasserfüllten alten Mann, der sich nach eigener Aussage darin gefällt, "Gott" zu spielen, dem gönne ich das einfach.

Geteilte Freude ist doppelte Freude! Ich mach mit! Und erkläre b.com für die gesamte nächste Woche zur George-freien Zone! Wir schaffen das! TB

12.01.2017

12:19 | YNW: Hungary Announces George Soros Ban

The Hungarian government will “crack down” on organizations connected to Soros, according to the deputy head of Prime minister Viktor Orban’s party.

Still lächle ich in mich hinein und freue mich! Gleichzeitig bin ich auch traurig, weil der neue österr. Kanzler noch immer am Soros-Clan festhält! Geht so was von überhaupt nicht! TB

11.01.2017

09:54 | neonettle: WikiLeaks: Hillary Clinton Earned $100k From Arming ISIS In Syria

WikiLeaks founder, Julian Assange, has revealed the small fortune earned by the US Democratic presidential candidate, Hillary Clinton, from selling arms to ISIS in Syria.

10.01.2017

17:25 | sputnik: Queen-Homepage postet und löscht Todesnachricht von Elizabeth II.

Eine Nachricht vom Tod der britischen Königin Elizabeth II. ist auf der offiziellen Homepage der königlichen Familie aufgetaucht, jedoch schnell wieder gelöscht worden, wie das russische Portal „KP“ berichtet. Im Netz kursieren Screenshots der „Todesanzeige“.

Kommentar der Einsenderin
Auf der offiziellen Webseite der königlichen Familie! Also entweder hat sich da im IT-Team jemand einen Scherz erlaubt (wobei der ziemlich geschmacklos wäre) - oder es war dem Hof tatsächlich einfach zu früh! Immerhin kam wohl auch kein Dementi!


08:07
 | geolitico: Der Plan der Angela Merkel

Im Herbst 2015 verkündete Angela Merkel: „Ich habe einen Plan.“ Damals konnte sich niemand etwas darunter vorstellen. Inzwischen wird ihr Ziel täglich klarer.

09.01.2017

17:23 | ortneronline: Obama, ein schlechter Verlierer

Weder bemüht sich Obama in den letzten Wochen um eine koordinierte Staatsführung samt geordneter Amtsübergabe, noch täuscht er dies vor. Lieber ernennt er sich zum trotzigen Anführer der schlechten Verlierer und übt sich in bemüht ostentativer Selbstgefälligkeit, da sein tiefes Bedürfnis nach Beifall nicht gestillt wird. So wenig Obamas Amtszeit in den Annalen der amerikanischen Politik haften bleiben wird, so sehr rüstet er kurz vor seinem Auszug aus dem Weißen Haus in plumpem Aktionismus rhetorisch auf und bemüht sich in panischer Beflissenheit einzig um die Pflege seiner politischen Fassade und die Diskreditierung seines Nachfolgers.

Schon jetzt der beste schwarze US-Präsident aller Zeiten? NB

08.01.2017

10:28 | youtube: Merkel ist ehrlich

Unerwartete Trulla-Offenheit! TB

Kommentar
Wenn es möglich ist, aus der Neujahrsansprache an das eigene Volk diesen Zusammenschnitt von ihren Aussagen herzustellen, dann kommt ehrlich ihre Verkommenheit zum Ausdruck.

06.01.2017

19:59 | ET: Bissiger Humor gegen Grünen-Chefin Peter – Kabarettistin beißt in der Nafri-Debatte nochmal kräftig zu

Die Nafri-Debatte zieht weiter ihre Kreise. Die bayrische TV-Schauspielerin und Kabarettistin Monika Gruber nimmt gegen Simone Peter nochmal so richtig Fahrt auf und greift dabei tief in die Klischee-Kiste. Geschmackssache.

Eine der wenigen "Comedians" die noch echten Humor und Verstand haben. Die meisten deutschen Scherzkekse sind mir zu political correct! TB

08:15 | independent: Benjamin Netanyahu faces 'criminal investigation' over fraud and bribery claims

Benjamin Netanyahu, the Israeli Prime Minister, is reportedly facing a full criminal investigation into charges of bribery and fraud. Police have been looking into the allegations for almost nine months and now believe they have cause to open a full investigation, according to reports.

Mich deucht, der Herr war schon öfters vorm Kadi. Ist das jetzt eher gut, weil funktionierende Justiz oder eher schlecht, weil er's sogar für einen Politiker echt zu arg treibt? NB


07:56
 | domradio: Marx: Kanzlerin Merkel steht für Zusammenhalt der Gesellschaft "Willkommenskultur" bleibt positiv

Kardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, wünscht Bundeskanzlerin Angela Merkel für das kommende Jahr in erster Linie Gesundheit: "Damit sie mit Augenmaß und Besonnenheit ihre Politik fortsetzen kann."

Verräterische Bonzenschranzen.

05.01.2017

19:45 | welt: Nach Terror und Gewalt wächst de Maizières Beliebtheit

Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt wächst das Vertrauen in den Bundesinnenminister: Thomas de Maizière überholt Angela Merkel in der Wählergunst. Die meisten Bürger fühlen sich sicher.

Entweder wieder eine getürkte Umfrage oder Wunschdenken - mit einer rationalen Einschätzung der Situation hat das nichts mehr zu tun. NB

19:50 | was erlauben Stru...... äh, "Die Welt"? TB


08:40 | achgut: Trump und Putin: Eine neue Ära narzisstischer Autokraten

Obwohl ihre nationalistischen Programme einander eigentlich in die Parade fahren, dürften sich Trump und Putin bestens verstehen. Sie sind Brüder in Geist und Sprache, pragmatische Machtpolitiker und sie können einander stärken. Das macht Optimisten in Europa zumindest Hoffnung, dass jenseits der donnernden Rhetorik eine neue Ost-West-Entspannung anstehen könnte. Konservative Kreise freuen sich gar auf eine wehrhafte Gemeinschaftspolitik der Stärke gegen den beiderseits angreifenden Islamismus.


07:55
 | kathnet: Palmer zur 'Nafri'-Debatte: Grüne müssen neue Antworten finden

Grüner Oberbürgermeister von Tübingen: „Wenn hunderte von Frauen am Kölner Bahnhof angegrapscht werden und ein LKW eine Mordfahrt über einen Weihnachtsmarkt macht, wollen fast alle Menschen nicht vor dem Staat, sondern vom Staat geschützt werden.“

Ja, auch das geht. Grüner Spitzenpolitiker mit gesundem Menschenverstand. NB

04.01.2017

19:42 | bin: Obama Caught On Tape Saying What He Really Thinks About The Bible, It’s Sick (Video)

Here is yet another example where Obama proves to the country that either lied to voters from the beginning, that he has absolutely no respect for American history (the one that actually happened, not the one in his mind), that he has zero respect for the beliefs of 80%+ of all Americans who are Christian, or most likely a solid combination of all three.

Dazu passend unpassendes Verhalten: Giulianis Klartext über Obama: „Habe nie Präsidenten erlebt, der für Nachfolger Probleme schafft“! TB

03.01.2017

19:52 | welt: „Merkel bricht jedes Abkommen, wenn es ihr nutzt“

Als Beispiel nannte er die Abkommen von Schengen und Dublin in der Flüchtlingskrise. Rülke ist daher nach eigenen Worten skeptisch hinsichtlich einer Regierungsbildung unter FDP-Beteiligung nach der Bundestagswahl 2017. „Ich gehöre zu denen, die Frau Merkel nicht trauen würden, wenn sie einen Koalitionsvertrag unterschreibt.“

Kleiner Irrtum! Das Abkommen zum Flüchtlingsimport hat Trulla nicht gebrochen und wird sie auch nicht! Da müssen schon wir ihre Macht brechen! TB

19:54 | Dazu passend - achgut: Warum keiner Mutti beerben will! TB

18:50 | sputnik: Soros und Merkel zum Neuen Jahr - Die Antworten von Unten stehen noch aus

Kühl und gelassen sagt uns der Multimilliardär George Soros zum Jahresende auf einer ganzen Seite der WELT die Wahrheit ins Gesicht: „Die Globalisierung hatte weitreichende wirtschaftliche und politische Folgen. Sie erhöhte die Ungleichheit sowohl innerhalb der armen als auch innerhalb der reichen Länder.“

08:33 | klappsmühle: Angela Merkel ist spätestens nach diesem Jahreswechsel nicht mehr haltbar

Angeblich ist die Silvesternacht diesmal „ohne große Zwischenfälle“ verlaufen. Doch noch bevor alle Ermittlungen abgeschlossen sind, muss man bestürzt feststellen: In Deutschland gibt es organisierte und äußerst mobile Gewalt in einem Ausmaß, die nur noch Entsetzen hervorruft. Sie offenbart das komplette Versagen des Rechtsstaates und drängt vor allem eine Frage auf: Wann tritt Angela Merkel endlich zurück?

01.01.2017

14:54 | neonettle: Man Investigating President Obama's Birth Certificate Found Dead

Leser-Kommentar zur Obomba-Abstammung
Genau dieses Buch wo der kurze Auszug herstammt kenne ich glaube ich gar nicht selber.
Aber 2 sehr gute, welche das alles und viel mehr sehr viel genauer beschreiben.  Von David Icke : 
"Das Grösste Geheimniss" und "Der Löwe erwacht"
 
Natürlich kennt niemand die 100 % Wahrheit. Und das was Icke schreibt ist schon starker Tobak und nur für Fortgeschrittene zu empfehlen (gerade auch wegen dem Thema "Reptiloide")  Aber - ich empfehle ihn mit wenig Bedenken.

14:47 | ET: „Brüder von Ministerin Özoğuz sind Islamisten“: Recherche zu häufigem Internet-Vorwurf

Die Integrationsbeauftragte Aydan Özoğuz ist eine umstrittene Gestalt: In Kommentaren im Internet wird immer wieder darauf hingewiesen, dass die Ministerin zwei bekennende Islamisten als Brüder hat. Von diesen distanziert sie sich jedoch. Hier eine Recherche zum Thema.


10:19
 | steinhoefel: Interview mit Prof. Dr. Jörg Baberowski

„Herr Professor Baberowski, wenn man sie fragt: ‚Für welche drei Dinge steht Angela Merkel als Politikerin ohne Wenn und Aber ein?‘ Was fällt Ihnen dazu ein?“ Die Antwort sollte jeder gehört haben! Ein (kurzes) Gespräch über Merkel, die Folgen der Flüchtlingspolitik und die Erosion des staatlichen Gewaltmonopols.