23.11.2017

07:42 | Silverado - der Hofer wars....

Ja, ich möchte auch anmerken, dass die Feinde die Bayern, mit Unterstützung der Franzosen, waren. Dabei waren es Baiuwaren, die das keltoromanische Gebiet ab dem 6. Jahrhundert besiedelt haben.
So gesehen hatte Bayern ältere Rechte als die aargauischen Emporkömmlinge. Dass es die Bayern mit Hilfe des Rechtsnachfolgers der westfränkischen Herrschern durchzusetzen versuchte, liegt wohl am situationsbedingten Opportunismus. Zudem war dieses ganze Österreich ja im Grunde genommen nur ein bayrischer Ableger. So gesehen war Hofer tatsächlich ein Revoluzzer, der nicht die ganze Geschichte gelernt hatte. In diesem Sinne könnte man auch sagen, Tirol gehört zu Wales.

22.11.2017

19:00 I Jerusalem Post: WHY DID THIS MUSLIM MAJORITY COUNTRY PUT A JEWISH CONGRESSMAN ON A STAMP?

Der demokratische Kongreßabgeordnete Eliot Engel wird der erste jüdische Abgeordnete, der auf einer Briefmarke eines mehrheitlich muslimischen Landes verweigt wird.
Engel hatte eine führende Rolle um 1999 Clinton dazu zu überzeugen im Kosovo-Krieg militärisch einzugreifen. Engel ist sich der Verdienste der Albaner im Zweiten Weltkrieg bewußt, die Juden gerettet haben. Er sagte aber auch, daß ihn der Gedanke verfolgte, daß die Amerikaner damals nicht für die Juden intervenierten und  wollte nicht, daß ein Pogrom nun an den Albanern statuiert werden würde. Die 2 Euro Briefmarke ist nicht die erste Ehrerbietung des Kosovo an Engel. Es wurde auch bereits eine Straße im Kosovo nach ihm benannt.

Diese humanitäre Wohltat schwappte die UCK-Verbrecher und ihre Todes-Engel an die Regierung des europäischen Kunststaates, in dem nach dem Krieg über 2000 Serben verschwanden, viele davon als Opfer der kosovarischen Organhändlermafia, die bis in die Regierungsspitze der US-Schützlinge reichte und die nie belangt wurden. Woran würden Eliot Engel "industrielle" Organentnahmen erinnern? Dies bleibt wohl das Geheimnis eines unfrankierten Briefs mit sieben Siegel! TQM 

 

17:50 | jungefreiheit:  Mit Gott und Kaiser gegen die Fremdherrschaft

Vor sieben Jahren braute sich ein publizistisches Gewitter über den Tiroler Alpen zusammen. Einige Historiker formierten sich im Bund mit linken Politikern und Journalisten zur Front gegen den Tiroler Aufstand von 1809. Der Tiroler Grünen-Politiker Gerhard Fritz verglich den Anführer der Freiheitskämpfer, Andreas Hofer, gar mit den islamischen Taliban-Terroristen. Profil deutete den bärtigen Rebellen zum „Loser“ um, der einen „glücklosen Aufstand von ein paar starrköpfigen Bauern“ anführte und kritisierte einen „kaum für möglich gehaltenen Andi-Hofer-Hype“.

08:15 | contra-mag: Andreas Hofer: Zum 250. Geburtstag des Tiroler Volkshelden

Die Tiroler verehren ihn als Helden. Ganz gleich, ob sie seiner in Nord- und Osttirol – dem österreichischen Bundesland Tirol – oder im von Italien 1918 annektierten und ihm im Schandvertrag von St. Germain-en-Laye 1919 zugesprochenen südlichen Landesteil – der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol – aus Anlass seines bevorstehenden 250. Geburtstags gedenken

13:16 | Leser Kommentar:
Als Andreas Hofer in Innsbruck regierte, hatte er Universitätsprofessoren verhaften lassen, weil sie ihm zu aufgeklärt waren. Allzu freizügig gekleideten Frauen gebot er, sich zu bedecken. Des Verrats Verdächtige ließ er ohne Prozeß erschießen. Ich will jetzt nicht behaupten, daß unser Held IS-mäßig unterwegs war und will ihn keineswegs verunglimpfen, aber bei Freiheitshelden sollte man immer etwas vorsichtig sein und in ihrer Geschichte etwas tiefer graben.

20.11.2017

17:58 | ET: Ende von Merkels Kanzlerschaft? – Erster Politikwissenschaftler sieht für die Kanzlerin schwarz

Ein Paukenschlag in der Nacht: Das Jamaika-Bündnis ist gescheitert. Wie geht es nun mit der Kanzlerin weiter? Erste Politikwissenschaftler sehen für sie bereits schwarz.

Der Anfang von Merkels Ende!  KO

 

07:13 | Mass murderer Charles Manson dies at 83

Charles Manson, Anführer einer satanistischen Sekte, der "Manson Family", ermordete 1969 sieben Menschen, darunter die schwangere Sharon Tate, die regelrecht abgeschlachtet wurde. Die Reporterin Linda Deutsch, die den Prozeß seinerzeit begleitete, in dem Manson zu 9 Mal lebenslänglich verurteilt wurde sagte, daß "Manson jene Berühmtheit durch die Morde erreichen wurde, die ihm Hollywood verwehrte. Er war dämonisch." Er verstarb eines natürlichen Todes. 

Eine Ikone des Bösen zur Hölle gefahren - gar kein Schaden für die Menschheit. Es ist vielmehr ungeheuerlich, daß man ihm diese Publicity auch noch während seiner knapp 50-jährigen Haftzeit gewährte. TQM

08:07 | Leser-Kommentare
(1) Ein profitierender Pädophiler, ein reiner Indizienprozess, jahrzehntelange stichhaltige Verdächtigungen gegen den Pädophilen, weitere Auffälligkeiten des Pädophilen, ein bestellter Bösewicht wie aus dem Bilderbuch zur Präsentation vor dem Publikum: aber alles ist klar?

(2) Da gerade der Vietnamkrieg lief, wäre es doch möglich, dass man den Menschen in den US mal wieder ne Ablenkung bieten wollte. Brot und Spiele halt.
Nur so ne Idee ...

18.11.2017

17:15 | spiegel: Botschafter Heusgen "... dass meine Frau Ina eine Stelle in deinem Büro bekommt"

Draußen im Land war Christoph Heusgen all die Jahre nur einer von diesen "Noch nie gehört"-Namen. Er gab fast keine Interviews, hielt nur selten eine Rede, saß nicht bei Anne Will herum. Dem diskreten Herrn Heusgen reichte es völlig aus, dass er die größten Geheimnisse der Bundesregierung kannte und die wichtigste Frau des Landes auf ihn hörte: Kanzlerin Angela Merkel.

Wenn der Pöbel regiert und sich mit Nadelstreif camoufliert, dann weißt Du, dass Du in einer überalterten Demokratie lebst! TB

17.11.2017

12:50 | 24aktuelles: Angela Merkel: Ehe aus nach 18 Jahren! Zu viel Druck für Joachim Sauer?

Nach Unmut in der Bevölkerung und ihren letzten politischen Flops muss unsere Bundeskanlerin nun den nächsten Tiefschlag einstecken! Nach Informationen eines Insiders, war der Druck an der Seite der "Mächtigsten Frau der Welt" für Joachim Sauer (67) zu viel geworden.
"Nu is es halt so wie es ist" titelte der gebürtige Sachse.

... es soll ein Franzose der Grund sein.... ach diese Franzosen.... TS

13:30 | Leser Kommentare:

(1) is ne fake news (witze selber erstellen seite) und selbst wenn, würde kein hahn danach krähen

(2) Könnte der Grund Juncker sein? Das würde sehr gut passen!!!

(3) Warum sollte sie verschont sein von Veränderungen? Lief doch eh schon immer ohne Ring und Mann herum, außer im Urlaub und bei Wagners Opern, da durfte er Platz nehmen neben ihr ….

(4) Moin, sie sind schon wieder auf 24aktuelles reingefallen - eine reine Fake-Seite. Da kann jeder irgendwelchen Mist veröffentlichen.

16.11.2017

18:44 | ynf: Bill Gates stiehlt den Top 1 % ihren Reichtum

Bill Gates ist einer der weltweit klügsten Menschen, die noch am leben sind. Er ist auch der weltweit reichste Mensch und bleibt dabei bescheiden und großzügig. Aber seine neueste Idee kam wirklich unerwartet. Er gab dafür über 2,5 Milliarden US-Dollar aus und investierte viele Stunden seiner Zeit.

Ob das reine Philanthropie oder doch Philantropie gepaart mit New-World-Order-Wunsch ist, sei dahingestellt! Seit seinem Impf-Vorstoß traue ich dem guten Mann nur mehr bedingt über den Weg! TB

15.11.2017

17:10 | mmnews: Til Schweiger vor Gericht - wegen frauenverachtenden Facebook-Post

Wie das Landgericht Saarbrücken mitteilt, muss der Til Schweiger am Freitag vor Gericht erscheinen. Der Grund: Um 12 Uhr soll dort über einen Antrag auf einstweilige Verfügung verhandelt werden. Eine Facebook-Nutzerin sieht sich durch Schweigers Veröffentlichung ihrer Nachricht in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt.

Die Leseratte
Manchmal triffts auch den Richtigen. Gerade Till Schweiger, dieses Großmaul mit extremem Gutmenschengetue. Egal ob die Dame eine Emanze ist oder einfach eine Frau, der die Sprüche dieses "Stars" genau so auf den Senkel gehen, wie vielen anderen Menschen. Ich gönne es ihm von Herzen!


16:28 | krone: Spaceys Sexsucht wird mit Pferdestreicheln geheilt

Harvey Weinstein und Kevin Spacey stehen im Zentrum des wohl größten Hollywood-Skandals allere Zeiten. US-Medien zufolge lassen sich beide in einer Reha-Klinik in Arizona gegen ihre Sexsucht behandeln. Der Therapieplan sieht unter anderem Yoga und das Streicheln vor Pferden vor.

... die armen Pferde .... scheinbar war die letzte Pony Attacke ein Rückfall.... überall arme Süchtige.... TS

15:51 | sott: Schlechter Oral-Sex: Prostituierte schießt Freier zwei mal in den Kopf

Eine Prostituierte aus Everett im US-Bundesstaat Washington wird angeklagt, einem Mann zweimal in den Kopf geschossen zu haben. Der Grund für die Gewalttat: Die Escort-Dame sei nicht zufrieden damit gewesen, wie der Mann Sex praktizierte. Das geht aus Gerichtsunterlagen hervor, die dem Everett Herald vorliegen. Diesen Dokumenten zufolge hat die Angeklagte am 21. Oktober die Wohnung ihres Opfers besucht und ihm zweimal in den Hinterkopf geschossen, "weil er einen sexuellen Akt falsch praktizierte."

Nicht nur aus katholischer, ehtisch-moralischer und juristischer Sicht ien zutiefst verwerflicher Akt, sondern auch aus merkantiler Sicht verabscheungswürdig. Der Herr war Kunde und hat bezahlt, da kann man ihn nicht so einfach zum Dienstleister umpolen und dann noch Beschwerde mittels 9mm einreichen! Man stelel sich einmal vor, dass würdemodus operandi werden. Ich kenne viele Männer, die nach dem 6. Bier ähnliche Beschwerden vorbringen und von beschwerdewilligen Damen möcht ich gar nicht erst sprechen/schreiben! TB


12:02
 | kenfm: Merkel im Bett mit Kindermördern

Immer wieder bricht in deutschen Medien Jubel aus, wenn in Saudi Arabien angebliche Reformen das düstere Licht der wahabitischen Diktatur erblicken. Das war so, als vor ein paar Jahren die Frauen tatsächlich Rad fahren durften und das ist jetzt so, weil der saudischen Hausfrau die Aufhebung des Autofahrverbots angekündigt wird. Immer wieder macht sich dann die redaktionelle Sprachpolizei bemerkbar: Mit Sprach-Arabesken wie dem „erzkonservativen Königreich“ wird der korrekte Begriff „islamistisches Terror-Regime“ schöngefärbt.

13.11.2017

19:33 | n-tv: "Schlimmste Feinde" der Juden.   Karl Lagerfeld empört mit Skandal-Auftritt

Bewusst provokant oder einfach nur unbedarft polemisch? Im französischen Fernsehen zieht Modedesigner Karl Lagerfeld einen Vergleich zwischen der Ermordung von Millionen Juden und Merkels Flüchtlingspolitik. Nicht nur die französischen Zuschauer sind empört.

.... er werde jetzt "etwas Schreckliches" sagen: "Man kann nicht, selbst wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, Millionen Juden töten, um danach Millionen ihrer schlimmsten Feinde zu holen." Zitat Karl Lagerfeld ..... "ES" (er ist ja der Erfinder des dritten Geschlechts ... )  kann sich jetzt Karl Lagerfeld Mantel anziehen .... es wird sehr sehr kalt werden. TS

12.11.2017

13:38 | Sputnik: Russland-Affäre: Trump widerspricht sich selbst

Was die angebliche Einmischung Russlands in die US-Wahl angeht, scheint sich US-Präsident Donald Trump in Widersprüche verwickelt zu haben: Am Sonntag erklärte er, den US-Geheimdiensten zu vertrauen, die eine „russischen Spur“ erkennen wollen. Zuvor hatte er aber versichert, dem russischem Präsidenten Wladimir Putin in dieser Frage zu glauben.

10.11.2017

16:23 | ET: Warum Trump in China so beliebt ist

Donald Trump wird von den Menschen in China sehr geschätzt. „Trump ist mutig und kennt keine political correctness - und er traut sich, gegen den Mainstream anzukämpfen", sagt ein Kommentator aus Shanghai.

10:13 | spiegel: US-Comedy-Star Louis C.K. soll Frauen sexuell belästigt haben

... Laut dem Zeitungsartikel saßen die Frauen noch in ihren Wintermänteln im Zimmer, als C.K. sie fragte, ob er seinen Penis herausholen dürfe.Wolov und Goodman hielten das offenbar für einen Scherz und lachten, heißt es in dem Artikel. "Und dann tat er es wirklich", sagte Goodman der "New York Times". "Er zog sich alle seine Kleider aus, war komplett nackt und fing an zu masturbieren." Sie seien wie gelähmt gewesen und hätten kurz darauf das Zimmer verlassen.

Wissen Sie, was mich am meisten an dieser #metoo-Debatte stört? Bei all den Anschuldigungen muss man immer wieder hören, was diese "Stars" so alles treiben, bzw. welche Bedürfnisse die so haben und dass sie diesen auch freien Lauf lassen. Und dann kommt man drauf, wie schrecklich langweilig doch das eigene Leben ist, bzw. wie wenig solcher Bedürfnisse man doch hat. Ich war stets von Selbstkritik gepeinigt, aber eines konnte ich mir nie vorworfen: nämlich, dass ich langweilig sei. Seit Weinstein sehe ich das etwas anders, leider! Ich glaub', ich muß an mir arbeiten! TB

14:40 | Leserinnen Kommentar:
Sie müssen nicht zerknirscht an sich arbeiten. Sie haben ganz einfach Charme. Das hat so was von gar nichts mit sexueller Belästigung zu tun. Es macht unsere verkommene Welt etwas schöner und kommt leider zu selten vor.

16:39 | gp: LEAK: Trump Bodyguard Testifies He REJECTED Russian Offer to Bring Women To Trump’s Moscow Hotel Room 

 

After a business meeting before the Miss Universe Pageant in 2013, a Russian participant offered to “send five women” to Donald Trump’s hotel room in Moscow, his longtime bodyguard told Congress this week, according to three sources who were present for the interview.

Two of the sources said the bodyguard, Keith Schiller, viewed the offer as a joke, and immediately responded, “We don’t do that type of stuff.”

Here a leak there a leak everywhere a "weak" leak ! P

 

 

08.11.2017

16:26 | MMNews: Maas poltert gegen Trump: USA haben Rolle als Führungsnation verloren

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) übt ein Jahr nach der Wahl Donald Trumps scharfe Kritik an der Amtsführung des US-Präsidenten: "Unter der Präsidentschaft von Donald Trump haben die Vereinigten Staaten ihre Rolle als politische und moralische Führungsnation des Westens verloren", schreibt Maas in einem Gastbeitrag für die "Heilbronner Stimme"

Lieb! Aber der tut nichts, der will nur spie... ääh bös sein! TB

Die Leseratte
Heute schon gelacht? Das Maasmännchen (international gaaanz wichtiger Politiker und zu lange nicht mehr in den Medien) hetzt gegen Trump. Passt irgendwie zur Reschke, beide völlig verpeilt - die glauben was sie von sich geben.

07.11.2017

18:32 | onvista: Trump lobt Saudi-Arabiens Herrscher nach Verhaftungen von Prinzen

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat Saudi-Arabiens Vorgehen gegen zahlreiche Mitglieder der Königsfamilie, Minister und Investoren wegen angeblicher Korruption gelobt.

05.11.2017

17:39 | uncut-news: Prinz William: Es gibt zu viele Menschen auf der Erde

Na der hat's nötig. Immerhin trägt seine erlauchte Mamsch gerade Kinder 3 und 4 aus. Oder darf er so viele haben, weil er es sich leisten kann? TB

12:54 | RT: Trump auf Asienreise: "Nordkoreaner sind tolle Menschen!"

Trump ist auf Asienreise. Japan bezeichnete er als ein "kämpferisches Land", ein "Land der Samurai". Selbst für die Nordkoreaner fand er lobende Worte. Gleichzeitig warnte er Gegner davor, die militärische Dominanz der Amerikaner herauszufordern.

04.11.2017

09:01 | dw: Meet Kim - the dictator

"He could have started dating earlier, but he just wasn't interested": A rare insight into the life of Kim Jong-un, one of the world's most dangerous dictators.

Und von den Basketball-Aktivitäten Kims gibt's kein Viedo? Moppelchen als Center? Bestseller! TB

02.11.2017

13:48 | RT: Donald Trumps Lieblingswort zum Wort des Jahres ernannt

Eines der führenden Nachschlagewerke Großbritanniens, das Wörterbuch Collins English Dictionary, hat am Donnerstag den Begriff "Fake News" zum Wort des Jahres 2017 gewählt. Im Vergleich zu 2016 stieg die Häufigkeit seines Gebrauchs um insgesamt 365 Prozent.

01.11.2017

14:34 | Breitbart: Hillary Clinton considers dressing as the President for Halloween

Bei einer Buchpräsentation, vorgestern in Chicago meinte Hillary Clinton auf die Frage ob sie sich zu Halloween verkleiden würde: "Ich glaube ich komme wahrscheinlich als Präsidentin!"

Sie gibt also zu, daß die Vorstellung Anlaß zu Angst und Schrecken sind. Man stelle sich vor sie hätte gewonnen - 4 Jahre Dauer-Halloween!!! Nur die BRD bringt soviel Masochismus und Leidensfähigkeit auf, wie uns die Mutter der Dreadlock-Koalition beweist! TQM