24.02.2017

09:25 | tichy: Der Presse schneller Schritt von Merkel zu Schulz

Die Schonzeit für Angela Merkel ist vorbei, nachdem man sich in der Presse nun sicher ist, dass Martin Schulz, wie es so schön neudeutsch heisst:„gekommen ist, um zu bleiben“.

Demokratieschmierenkomödie reloaded. NB

09:14 | Leserbeitrag zum damals unsanft demontierten Bundespräsidenten Wulff

Ich habe persönlich nix mit Herrn Wulff zu tun. Wirklich gar nix. Aber der Herr war nun mal unser Staatsoberhaupt. Der hat nicht gespurt. Der wurde weggefegt. Letztlich wegen nix ! Staatsoberhaupt musste weg, wegen nix ! Wurde dann ersetzt durch einen Gauckler. ( der hat dann auch am ersten Tag seines "Dienstes " den ESM - Vertrag unterschrieben bzw. ausgefertigt.
Laut Verfassung (Grundgesetz) bekommen Gesetze erst Wirkung, wenn sie "Ausgefertigt " wurden. Das ist die eigentliche Macht des deutschen Bundespräsidenten. Wird immer runtergespielt, aber das ist die letzte Instanz (gewesen). Der Präsi hat die Aufgabe zu prüfen ob die von den Politikern beschlossenen Gesetze dem Grundgesetz entsprechen. Erst mit seiner Unterschrift erlangen sie Gültigkeit.
Wulff hat deutlich gemacht das er die Gesamtschuldnerische Haftung die der ESM Vertrag impliziert nicht ausfertigen würde. ( Rede Wulff Lindau ). Damit war er fällig. Mit seinem Rücktritt ist die letzte Sicherung durchgebrannt.
Ich kann das nicht verifizieren, aber ich glaube Herr Wullf ist wieder ganz ordentlich stabil in seinem Leben. Jedenfalls ziehe ich meinen Hut . Diese Unterschrift zu verweigern war eine Heldentat. Unseren Präsidenten hat damals Herr Diekmann (Bildzeitung) zur Strecke gebracht. Schon damals Fake News ? Da wurden dann ganz dolle Behauptungen über die Frau vom Wulff verbreitet. Nix bewiesen, aber total Rufschädigend.
Wie es auch sei, der Vertrag ist unterschrieben / ausgefertigt worden. Damals gab es noch ein paar Helden, die gekämpft haben . Ein Prof. Hankel, ein Prof. Schachtschneider, Starbatty usw. Letztlich alles für die Katz, weil das betroffene Volk bis Heute im Tiefschlaf verharrt.

23.02.2017

17:10 | tichy: DIE ZEIT, der Justizminister und die Zeit

Erachtet etwa selbst Martin Schulz Heiko Maas als Wahlrisiko? Vielleicht handelt es sich aber ganz einfach um einen Fall von gutem Journalismus.

Stolpert das Maasmännchen jetzt über den Riesenberg aus Arroganz und Dummheit, den es aufgebaut hat? NB

10:10 | jp: Our World: Soros’s campaign of global chaos

The first thing that we see is the megalomaniacal nature of Soros’s philanthropic project. No corner of the globe is unaffected by his efforts. No policy area is left untouched.

Schon älter aber leider höchst aktuell! TB

PB dazu
HAMMERartikel über das System Soros und seinen omnipräsenten gewaltigen Einfluss auf ... praktisch JEDE (Fehl)Entwicklung unserer Welt!
Glasklar ausgesprochen in der „Jerusalem Post“, die nun wirklich nicht als “VT-Medium“ denunziert oder hier als „schlecht informiert“ bezeichnet werden kann!
=> Ein Wahnsinn, dass KEIN deutschsprachiges Medium die Soros-Leaks übersetzt oder wenigstens diese Infos hier klar aufgegriffen hat – ist immerhin schon 6 Monate her. Was wiederum eine These des Artikels - also den gewaltigen Einfluss der totaaaal unabhängigen philantrophisch-bessermenschlichen NGOs auf die totaaaal unabhängige Presse glatt beweist.


07:48 | faz: Kohls Sohn erhebt Vorwürfe gegen Merkel

Walter Kohl, der älteste Sohn von Hannelore und Helmut Kohl, hat die Bundeskanzlerin angegriffen. Seine Mutter habe sich im Machtkampf in der CDU von Angela Merkel verraten gefühlt.

FAZ anscheinend mutiger als der Focus (siehe unten)! Trulla wird offensichtlich abmontiert, damit der Weg für die Rot-Lichtgestalt geebnet ist! TB

Leser-Ergänzung zur Rot-Lichtgestalt (bezieht sich auch auf gestern 11:37)
...und hier gleich das Gruppenfoto des vermeintlichen Kanzlers der Schlafschafe-Republik. Ein Schelm, wer Böses denkt.
http://www.rce.eu.com/contentManagment/uploadedFiles/news/GVW_EU_Parliament_136.jpg


07:45
 | focus: Sohn von Helmut Kohl erhebt schwere Vorwürfe gegen Angela Merkel

Walter Kohl, ältester Sohn von Hannelore und Helmut Kohl, erhebt schwere Vorwürfe gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel.
„Für mich hat Frau Merkel einen nicht unerheblichen Anteil am Tod meiner Mutter“, sagte Kohl in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des „Zeit Magazins“. Hannelore Kohl hatte sich im Juli 2001 das Leben genommen.

Bitte nicht wundern, wenn Sie unter diesem Link nichts vorfinden. Wir haben es hier gebracht, damit man sieht, dass es noch mutige Redakteure gibt, die brisante Themen posten, aber auch, dass es anscheinend Zensurabteilungen gibt! TB

22.02.2017

20:05 | compact: Globalist im Fadenkreuz – US-Kongress ermittelt gegen George Soros

Dass wir das noch erleben dürfen! George Soros – US-Milliardär, Hedgefonds-Manager und Strippenzieher diverser bunter Revolutionen und Protestbewegungen – ist derzeit dem grellem Licht der Öffentlichkeit ausgesetzt. Erst letzte Woche hatte der ungarische Premierminister Viktor Orbán die Aktivitäten des greisen Globalisten kritisiert, nun wollen es Kongressabgeordnete in den USA genauer wissen und stellen unbequeme Fragen...

16:48 | MsW: Rothschild, Soros und Rockefeller: Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz

Um das zu überprüfen, sollte man sich einmal anschauen, wer wirklich dort teilgenommen hat. Die Teilnehmerliste stellt so ziemlich alle Treffen der sogenannten Elite, die in den letzten Jahren stattfanden, in den Schatten. Mit anderen Worten: Die wirklich Mächtigen, die die Strippen der Politmarionetten ziehen, haben dort getagt.

16:29 | tagesanzeiger: Paradiesische Geschäfte mit Schweizer Firmen

Kein anderer Künstler ist in Österreich politisch so aktiv wie André Heller. Der bald 70-jährige Wiener unterstützte den Wahlkampf von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, er gilt als Vertrauter des sozialdemokratischen Kanzlers Christian Kern, er mobilisierte namhafte Künstler zum «Manifest gegen Xenophobie» im Wiener Burgtheater, und er versammelte Bürgermeister von Gemeinden entlang der Balkanroute zu einer Flüchtlingskonferenz.

Und wieder einmal trübt sich das Licht einer linken Lichtgestalt enorm ein! Der Paradegutmensch und Vorzeige-Nächstenlieber als zwar rechtlich fast legaler ethisch und moralisch zutiefst schuldiger Steuerschoner! Schweizer Zeitungen sind voll vom Steuer-Lauser, österreichsGazette schweigen wie immer, wenn es um Verfehlungen aus der linken Reichshälfte geht! Langsam gehn der Linken die Helden aus! TB


11:37 I pp: Ein Bundeskanzler Martin Schulz als Teil des Soros-Plans?

".... „Auch dass sowohl der unlängst in die deutsche Politik übergewechselte bisherige Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) sowie seine sämtlichen Stellvertreter, außerdem alle Mitglieder des Präsidenten-Rates sowie alle Quästoren den Soros-Organisationen nahe stehen, überrascht nicht.“

Wie wäre es mit einer Preisliste an Stelle von Wahlen? Ironie off. HP

08:25 | bbc: Death in a dynasty: What led to the demise of Kim Jong-nam?

Kim Jong-nam was the eldest son of late North Korean leader Kim Jong-il and the elder half-brother of current leader Kim Jong-un.

Ganz wie dereinst in den europäischen Königshäusern, wünscht man nicht einmal seinen Feinden. NB

08:06 | die weltpresse: Martin Schulz von Papst heiliggesprochen

Schulz selbst zeigt sich über den Vorstoß des Papstes freudig überrascht: “Franziskus rief mich am Donnerstagabend unerwartet an und fragte, ob ich heute was vor hätte. Weil ich nach der Verleihung des Bravo Otto am Mittag nichts mehr zu tun hatte, bot er mir an, nach Berlin zu kommen, um mich heilig zu sprechen.” Die Bitte des Papstes abzulehnen, sei für den früheren Messdiener Schulz nicht infrage gekommen.

Also in seinem Selbstbild ist das ganz sicher keine Satire, sondern Realität. NB

21.02.2017

13:55 | ET: Besuch bei Großmufti im Libanon: Marine Le Pen verweigert Verschleierung

"Ich habe vorher gesagt, dass ich mich nicht verschleiern werde", sagte die Vorsitzende der Front National am Dienstag vor Journalisten im Libanon. "Daraufhin kam keine Absage des Treffens - also dachte ich, dass sie meine Entscheidung akzeptieren."

So gehört sich das! NB

11:40 | welt: Grünen-Fraktionschef hinterzieht jahrelang Steuern

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, hat jahrelang keine Steuern für seine Zweitwohnung in Berlin abgeführt und muss nun mit einer Geldbuße rechnen. „Ich bedaure meinen Fehler sehr und entschuldige mich dafür“, erklärte Hofreiter am Samstag. „Ich kann ihn nicht ungeschehen machen, sondern nur beheben.“

Sympathieträger durch und durch. NB

08:20 | bild: Soros wettet auf den großen Trump-Crash

ER ist milliardenschwer UND er ist ein vehementer Gegner von US-Präsident Donald Trump: US-Starinvestor George Soros. Jetzt schießt er nicht nur verbal gegen den neuen Mann im Weißen Haus, sondern wettet auch sein Geld auf das große Scheitern.

Also wenn die Blöd das sagt, isses jetzt amtlich. NB

07:55 | welt: Martin Schulz, der Chuck Norris der deutschen Politik

Angesprochen auf den Kanzlerkandidaten gerät eine Studentin ins Schwärmen: Cool wie ein Actionheld sei der SPD-Politiker. Abgebrühtere Beobachter sehen in Schulz eher einen „Oscar Lafontaine light“.

Erinnert mich an den österreichischen BP-Wahlkampf, wo alle jungen Leute VdB sexy fanden. Warum nur stehen junge Leute heutzutage auf abgehalfterte Anticharismaten? Verstehe ich nicht. NB

20.02.2017

19:26 | jbn: George Soros Backed Jared Kushner Venture Cadre With $250 Million

It turns out that George Soros is the money behind a new real estate venture called Cadre which was founded by Donald Trump’s son in law Jared Kushner and his brother Joshua Kushner. The Real Deal has uncovered the fact that George Soros was the man who provided Cadre with a $259 million line of credit. A source told the publication, “Soros has had a long and productive relationship with the Kushner family.”

15:20 I freitum: Mordanstifter John McCain: Ein Held der westlichen Presse

Der republikanische Senator John McCain stößt durch seine Kritik an der Trump-Regierung auf immer stärker werdende Aufmerksamkeit der europäisch-amerikanischen Mainstreammedien. Beispielsweise war am 19.02.2017 auf t-online.de zu lesen: „ McCain kritisiert Trump: 'So legen Diktatoren los'“, oder auf ntv.de: „McCain sieht Gefahr in Trumps Medienhass“. Hier zeigt sich mal wieder die grenzenlose Ahnungslosigkeit und Naivität der deutschen Presse.

Vielleicht sollte man Frau Charim s.u. den oben angeführten Artikel schicken. Obwohl, dann kommt er - erst recht - von einer böööööösen Verschwörerseite..... HP

14:22 | wz: Die echte Verschwörung der Verschwörungstheoretiker

Was ist, wenn das alles stimmt? Wenn Wladimir Putins Russland tatsächlich den US-Präsidentschaftswahlkampf destabilisiert, also beeinflusst hat? Wenn "die Russen" Marine Le Pen finanzieren und bereits daran arbeiten, deren gefährlichsten Gegner Emmanuel Macron zu verleumden? Und HC Strache, Norbert Hofer und Co. waren auch bereits in Moskau. Inklusive Selfies.

White Rabbit
Wieder ein "Schmankerl" (Delikatesse) von Fr. Charim für "paranoide, immunisierte Leugner".

Unglaublich, wie deppat man sein kann! TB

12:49 | krone: André Heller: Millionen in drei Briefkastenfirmen

Schweizer Journalisten haben am Montag brisante Details zu den Finanzgebarungen von André Heller (69) veröffentlicht. So soll der politisch sehr aktive Künstler über zahlreiche Briefkastenfirmen Geschäfte abgewickelt haben. Die Firmen waren teils bereits in den 1980er- Jahren gegründet worden. Heller selbst erklärt die Gründung heute mit der politischen Lage in Österreich unter Kurt Waldheim.

Der große Moralapostel im (verständlichen) Steuer-Dilemma. Ein Freund von mir pflegt bei solchen Fällen immer zu sagen: je höher die Moral, desto größer die Doppelmoral! TB

Der Spatzenpostleser
Die wahren Schwarzgeldzahlungen sind in meinem Kropf und sind sie nicht im Kropf dann sind sie nirgendwo.... oder so. Die Firmengründung in der Schweiz wegen Waldheim..... ups. Kommt gut beim Einspruch. Sollte aber alles wieder gut sein, den jetzt haben wir VdB und wir können getrost wie die anderen Trotteln die Steuern wieder in Österreich abführen. Auf Heller und Pfennig!

19.02.2017

20:02 / Zum Abschluß des Falcotages, des Wochenendes (zumeist auch am Ende seiner Konzerte) Baby Blue


Wellness-Behandlung im Ohr! TB

09:17 | bz: Zum 60. Geburtstag von Falco Muss ich denn sterben, um zu leben?

„Wenn ich schon mal zu früh sterben sollte, dann wie James Dean - auf einer Kreuzung, im Porsche. Zack. Aus.“, erklärte Hans Hölzel, besser bekannt als Falco, in einem Interview im Jahr 1983. Es war zwar kein Porsche, sondern ein Mitsubishi, in dem Hölzel am 6. Februar 1998 den Parkplatz des Restaurants „Turist Disco“ im Norden der Dominikanischen Republik verließ und ein Reisebus mit ungefähr 100 Stundenkilometer in seinen Geländewagen raste. Der östereichische Pop-Star starb noch am Unfallsort. Und mit ihm eine gesamte Ära.

Österreich hat ja viele selbsternannte Große, aber dieser Mann gehörte wirklich zu den ganz Großen des Landes. Ich stehe nicht an, ihn auf die Stufe Mozarts (war streng genommen kein Österreicher). Schwarzenschnitzel, Franz Klammer und Horst Piwonka zu stellen. Der erste deutschsprachige Sänger, der es in den US zu Platz 1 gebracht hat, LiteraturAT und Genie. Er war der Held meiner Jugend und ist jetzt noch einer der wichtigsten Künstler für mich und hat "da Dekadenz an Preis verliehn", als das Duckmäuser-Österreich und auch ich als Pubertierender es am meisten gebraucht haben! Danke Falco! TB

09:23 | Übrigens der Künstlername des Herrn Hölzel ist der großen Ähnlichkeit zum damals recht berühmten und nicht minder coolen DDR-Schispringer Falko Weißpflog geschuldet! TB

10:21 | Dazu passend - presse: Falco – oder: Die davon leben, dass er gestorben ist!
Die verblüffenden Erkenntnisse der zeitgenössischen Germanistik: Falcos Texte sind Literatur, also ist Falco auch ein Literat.

Allgemein

19:04 | dailymail: Sir Edward Heath WAS a paedophile, says police chief: Astonishing claim is made that the former PM is guilty of vile crimes 'covered up by the Establishment'

More than 30 people have come forward with claims about the former Premier Minister. And they are said to have given 'strikingly similar' accounts to Wiltshire Police. The county's chief constable has said that the allegations are 'totally convincing'. Pictures have emerged of Heath driving - despite it being claimed he didn't have a car


15:45 | ORF-Watch: Die öffentlich-rechtlichen Milo-Hater

Was aber, wenn ein bekennender und populärer Trump-Unterstützer so überhaupt nicht in dieses dumme Denkmuster passt. Was, wenn er witzig, schlagfertig, gescheit, redegewandt und noch dazu schrill und etwas tuntig ist. So ein Typ sprengt den geistigen Horizont der linken Welterklärbären. Was nicht in die einfachen Denkschablonen dieser Menschen passt, verunsichert sie, macht ihnen Angst. Dann kläffen und beißen sie.

18.02.2017

19:54 | youtube: Canadian Prime Minister Justin Trudeau schools reporter on quantum computing during press conference

Justin Trudeau responds to a flip question from reporter with a good-natured, not-so-flip answer.

Tja, der Justin ist halt ein echter Tausendsassa! Nachdem er Damen aller Klassen und Altersniveaus ein Lächeln ins Gesicht zaubert, verzückt er nun die Physiker.
Liebe Deutsche, nicht eifersüchtig sein. Eure Rotlichtgestalt Martin Schultz wird das sicher auch bewerkstelligen! Bruuuu.... TB

17.02.2017

19:06 | true world order: Die letzten Worte von Udo Ulfkotte - Bereit für die Wahrheit zu sterben

Ein kritischer Nachruf auf Youtube über Udo Ulfkotte. Am besten behalten wir sein Andenken bei, indem wir seine Arbeit fortsetzen.

08:29 | sputniknews: Achtung McCain! – Mit diesen Russen ist nicht zu spaßen

Die russischen Journalisten Wowan und Lexus haben wohl wieder einmal scherzhaft zugeschlagen, wie das Newsportal „Life“ berichtet. Diesmal soll US-Senator John McCain auf die beiden Spaßvögel reingefallen sein.

07:51 | boredpanda: No One’s Safe When “Mr. Steal Your Girl” Is Around

It’s no secret that Justin Trudeau, the Prime Minister of Canada, is a charming man. He’s been stealing people’s hearts from all over the world ever since he was elected, and now it looks like a few famous figures are also unable to contain their fascination with the man.

Bitte schauen Sie sich die Blicke der Damen (vor allem die Queen-Aspirantin hat nicht nur eine Harrsträhne sondern den vollen Frühling im Xicht) auf den Fotos an, wie verzückt sie in der Anwesenheit des kanadischen Charmebolzens sind! Großartig. Wahrscheinlich stammen seine Vorfahren aus der Obersteiermark und hießen Trudinger! TB

16.02.2017

13:00 | oe24: Geniale Racheaktion an Polizei macht Raser zum Helden

... Der 23-Jährige aus Skelton parkte mit seinem Auto direkt vor dem Radarkasten und öffnete seinen Kofferraum. Damit blockierte er das Messgerät und viele vermeintliche Verkehrssünder kamen ungeschoren davon. Einer der Autofahrer fotografierte Chris bei seiner Racheaktion und postete es auf Facebook. Sein Bild ging sofort viral und machte ihn zum Helden im Netz.

Jeder Widerstand zählt! Die Summe aller individuellen Widerstandstaten = Systemwechsel! TB

15.02.2017

14:58 | aa: Die sogenannte „politische Elite“ besteht aus geistigen Tieffliegern, die ein Machtkartell bilden und sich gegenseitig bevorteilen

…bilden aber jene, die sich heute gerne selber als Eliten bezeichnen, Macht­kartelle; sie versuchen, ihre Privilegien zu sichern, und wären darüber soziologisch als Anspruchskaste einzuordnen. Der Verwaltungsjurist Hans Herbert von Arnim hat sie schon Ende der Neunzigerjahre als «selbstbezogen und abgehoben» bezeichnet.

Kann ich nur bestätigen. Ich habe selbst ein Jahr lang in Politnähe verbracht. Total interessant, aber viele der Akteure sind einfach unfassbar einfach und dafür umsomehr präpotent und gierig! Einige wenige gibt es, die wollen wirklich eine Verbesserung für die Bürger und arbeiten hart, der mehreitliche Rest jedoch....TB

08:59 | presse: Ließ Kim seinen "wilden Bruder" vergiften?

Der „rebellische“ Halbbruder des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-un ist offenbar in Malaysia vergiftet worden – von zwei nordkoreanischen Agentinnen. Das berichteten am Dienstag mehrere südkoreanische Medien. Demnach sei Kim Jong-nam in Kuala Lumpur auf dem Weg vom Flughafen ins Spital gestorben. Die Polizei bestätigte den Tod eines Nordkoreaners, allerdings nicht die Identität des Mannes.

14.02.2017

07:47 | ceiberweiber: An die Bundesregierung: Stoppt Soros!

In Europa und in den USA nimmt der Multimilliardär George Soros über seine Stiftungen verdeckt Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklungen und politische Entscheidungen. Sieht man sich an, wo z.B. seine Open Society Foundations als Förderer auftreten, wird klar, dass er sowohl bei uns als auch in den USA destabilisiert. Die österreichische Bundesregierung hat bislang nichts unternommen, geschweige denn auch nur zu Soros und seinen Aktivitäten Stellung genommen.

Im Gegenteil - der österreichische Kanzler hat nur wenige Tage nach seiner Amtsübernahme den Soros-Clan im Kanzleramt empfangen! Befehlswege müssen kurz gehalten werden! TB


09:01 | Leser-Kommentar zum Tode von Susanne Kablitz

Manchmal fragt man sich - warum sterben immer die Guten, während die Monster dieser Welt fast 100 werden?
Nun, bislang haben die Monster in der Pre-Trump-Phase absolute Gewissheit gehabt, daß alles nach ihren Plänen verläuft - nur zur vergleichen mit dem Imperator aus Starwars..
Das stärkt die Gesundheit, während die Gegner an der schieren Übermacht der Gegner zerbrachen - einer nach dem anderen. Absolut verständlich - wenn auch extrem falsch, schmerzhaft und irgendwie völlig ungerecht.
Ich bin Atheist - weil es definitiv keinen "lieben" Gott gibt. Wäre er da, würde so etwas nicht geschehen!
Aber-1: Seit dem Putsch in USA mit Trump als Frontrunner gibt es eine gewisse Hoffnung, denn wenn deren Fraktion gewinnt, wird die Welt anders aufgeteilt und unter anderem ist die ganze EU-Mischpoke dann Toast!
Aber-2: Ich kenne sehr, sehr viele Personen, die insgeheim die Schnauze so etwas von voll haben, man glaubt es nicht. Natürlich will jetzt noch niemand aus der Deckung kommen - sieht man doch deutlich, daß selbst ein US-Präsident nicht gefeit ist vor den irren Attacken der FakeNews-Medien. Dem will man sich privat nicht aussetzen, man hat schliesslich Familie etc.. - aber wenn es mal hart auf hart kommt und man nichts mehr zu verlieren hat, weil schon alles weg ist - glauben Sie mir - es gibt auch in Deutschland Hundertausende, die notfalls mit Waffengewalt Schlimmeres verhindern werden - und können. Die insgeheime Wut unter Millionen von Bürgern schwillt jeden Tag mehr an... gegen dieses verborgene stehende Heer sind die "Machthaber" völlig wehrlos - sie müssen es nur genug übertreiben. Irgendwann greift dann das Knackfroschprinzip.
Insofern ist die Arbeit von S.K. nicht - keinesfalls! - vergebens gewesen. Denn durch die kritischen Informationen wurden viele sensibilisiert. Still, verborgen - aber da! Die Dinge werden sich ändern. Aber - man braucht Geduld. Das lehrte schon TsunTzu.

13.02.2017

08:05 | TheGermanz: Ruhe in Frieden, liebe Susanne!

„Es gibt diesen Tag im Leben eines jeden Menschen, wo er sich einer Sache definitiv sicher ist. Wo er genau und 100%ig weiß, dass es so kommen wird wie er es sich niemals gewünscht hat. Ein solcher Tag ist auf der einen Seite bedrückend, auf der anderen ungemein befreiend.“

Eine große liberale Kämpferin ist tot! Susanne Kablitz war eine der großen Persönlichkeiten der Freiheitsbewegung im deutschsprachigen Raum, umtriebige Arbeiterin für die gute Sache und Kämpferin für das Individuum. Susanne hat vom ersten Tag an mit b.com zusammengearbeitet und wird uns stets ein Vorbild im Kampf für Freiheit und Vernunft sein! TB

Kommentare
(1) Diese Nachricht hat mich soeben zutiefst schockiert! Andreas Clauss, Udo Ulfkotte, ....und jetzt Susanne Kablitz. Die Lichter in der uns umgebenden Dunkelheit gehen nach und nach aus.

(2) Mich hat diese Nachricht auch schockiert. Bitte trotzdem nicht verzweifeln: Es gibt sie, die vielen Lichter unter uns, die im Verborgenen leuchten und ihre ganze Leuchtkraft dann entfalten, wenn die Zeit gekommen ist.

(3) Breunig: seit ich am Samstag gegen Mittag diese schlimme Nachricht erhalten habe, finde bis heute keine passenden Worte, um die tiefe Trauer zu beschreiben, die ich gerade empfinde. Da ich mit Susanne viele Jahre lang sehr eng und vertrauensvoll zusammengearbeitet habe und wir in vielen Bereichen auf einer Wellenlänge tickten, ist dieses brutale Ende besonders schmerzhaft.
Vielleicht ist es ein Trost sich vorzustellen, dass sie da oben mit den von ihr so geliebten Roland Bader und Ludwig von Mises die Gespräche führen kann, die ihr in dieser Welt versagt geblieben sind. Ich wünsche es Ihr von ganzem Herzen und werde sie nie vergessen. Meine Gedanken sind aber auch bei Ihrem lieben Mann Ulli, dessen besonderes Leid wir nicht vergessen sollten.

(4) Ich möchte eine andere, hoffnungsvollere Sichtweise, aber dies auch mit einer Träne im Auge, anbieten: Jede Seele, jeder Mensch hat eine Aufgabe auf Erden zu erfüllen, zu lernen, Erfahrungen zu machen, so wird gesagt. Ist dies erledigt, kehrt diese Seele wieder zu ihrem Ursprung zurück, bereit für neue Erfahrungen.
Um den Bogen zu den im obigen Kommentar "ausgehenden Lichtern" zu spannen: nie ist die Finsternis tiefer und schwärzer, als vor der kommenden Morgendämmerung. Wir haben diesen "verloschenen" (sind sie es wirklich?) Lichtern gelauscht, sind ihnen gefolgt, haben uns an ihnen gewärmt, und sie anders als die Masse, als ein Leitstern, als einen Hinweis auf das Kommende, in der Ferne wahrgenommen. Bald, sehr bald, werden Millionen/Milliarden Menschen erschreckt die Augen zusammenkneifen, wenn Sie die Realität - wie der Blitz - aus ihrer Wohlfühlblase herausreist.
Dies Seelen werden dann auch verstehen, ein unglaublich steile Lernkurve durchlaufen. Nur dann ist es halt vielleicht zu spät. Frau Kablitz hat das wahrlich letzte Wort, dem ist nichts hinzuzufügen. "Die, die auf diesem Weg auf der Strecke geblieben sind, sind eben die Opfer. Aber – so hoffe ich – wenigstens für einen guten Zweck."

(5) Wieder eine Kämpferin und echte Persönlichkeit weniger. Was mich aber stutzig macht: weshalb nimmt sie sich das Leben? Wusste Frau Kablitz was kommt, welche Katastrophe auf das Land zu rollt und welche Zukunft diesem blüht? Sehr wahrscheinlich. Oder wurde sie eventuell massiv unter Druck gesetzt bzw. bedroht?

(6) @ (5) Um keine Verschwörungstheorien aufkommen zu lassen, Fr. Kablitz ist aufgrund einer Krebserkrankung offensichtlich freiwillig aus dem Leben gegangen. Ich würde es auch so halten, die Schweiz bietet da immer noch ein Recht auf Selbstbestimmung an - Natrium Pentobarbital.

(7) Silberlöwin: Lieber Thomas Bachheimer, bin überrascht und auch bestürzt über die Nachricht und den Tod von Susanne Kablitz.
Susanne Kablitz und mich verbindet eine geistige Seelenverwandtschaft, vor allem im Kampf um die Freiheit des Menschen und der Völker.Noch vor kurzem haben wir ein Projekt-Fenster aufgemacht; leider wird diese Zusammenarbeit nun nicht möglich sein, was mich zum einen sehr traurig macht - freue mich indessen, weiterhin auf ihr Werk zurückzugreifen - und von ihren libertären Eingebungen zu zehren. Meine Gedanken sind bei ihrem Mann und den liebsten Angehörigen - viel Kraft.
Sie ist im Licht - bin überzeugt und freue mich, dass sie uns und anderen Kämpfern und Mitstreitern für das höchste Gut der Freiheit weiterhin ihre Inspirationen zukommen lässt.

(8) Nukleus: Mir schwirren viele Gedanken im Kopf herum. Es ist nicht immer einfach sie für einen anderen Menschen in verständlicher Sprache zu fassen. Vor allem wenn man sehr traurig ist. Ich möchte es dennoch versuchen, vor allem auch weil ich mir der Tatsache bewusst bin, oft will man mich gar nicht verstehen, da es zu unbequem wäre. Und hier bin ich bereits bei Susanne, welche sich dieser Tatsache auch immer bewusster wurde und sie daran vielleicht auch zerbrach.
Ich erinnere mich noch sehr gut an meine „Warlord“-Zuschrift und die vielen hämischen Kommentare dazu. (Es ging um Selbstbewusstsein und mit großer Eskalationsbereitschaft die Initiative und Verantwortung an sich zu reißen) Man kann den Leuten keinen Vorwurf machen, da sie sehr stark negativ programmiert sind und sofort irgendwelche Hollywoodfilme vor Augen haben.
Susanne kapitulierte vielleicht auch vor der Unterwürfigkeit der Leute, was sie durch folgenden Absatz wohl ausdrückte: So ähnlich fühle ich mich inzwischen auch – denn egal, was man auch versucht: die meisten Menschen auf der Welt (zumindest ist nach den gemachten Erfahrungen davon auszugehen) glauben fest an die Obrigkeit, an die Gottheit Staat, an den Schuldkult, die Selbstverleugnung und sind tief verwurzelt in ihrem Hass auf sich selbst. Sie fühlte sich wie Mises, welche sich als Geschichtsschreiber des Niedergangs sah.
Susanne versuchte mit aller Kraft noch etwas zu retten, Menschen noch zur Erkenntnis zu verhelfen, sie versuchte etwas zu bewegen, zu verändern. In ihren Augen scheiterte sie und sah nur noch den unaufhaltsamen Niedergang.
Das obige Zitat von ihr zeigt mir auch vor allem eines, sie versuchte immer auf Augenhöhe mit den Menschen zu kommunizieren, baute sie auf und zeigte ihnen Perspektiven. Der Vernunft und der Herzlichkeit eine Stimme durch ihren Verlag zu geben. Ich kann die Enttäuschung völlig nachvollziehen, als sich die Leute dann wieder auf das unterste Bücklingsniveau begeben haben, als ob nie etwas gesagt wurde.
Es gibt auch leider viel zu viele Pseudorebellen, welche nur sarkastische Sprüche zur Situation absondern können, zu mehr Widerstand sind sie nicht in der Lage. Auf sinnvolle Strategien und Umsetzungen wartet man vergebens. Das liegt wohl auch an der allgegenwärtigen Angst in den Köpfen.
Susanne, du bist ein mahnendes Beispiel für mich. Wir haben nicht nur einen Soldaten, nein, wir haben einen General verloren. Nur sind Soldaten, auch wenn sie General sind, für diese Art von Krieg nicht geeignet. Sie zerbrechen, da sie nicht das richtige Rüstzeug haben. In diesem Krieg bestehen nur Krieger. Krieger erwarten keinen Sold, keine Orden und keinen Ruhm. Nur Krieger können eine aussichtslose Schlacht makellos bis zum Schluss ausfechten.
Jahrelang versuchte ich es mit Susannes Strategie, aber wo keine fruchtbare Erde mehr ist, kann auch kein Samen keimen.....ergo, Perlen vor die Säue.
Diese Gesellschaft hat sich tatsächlichen diesen Verlust geleistet, obwohl sie es nicht kann, den Verlust einer letzten Bastion der Vernunft und Herzlichkeit. Es bestärkt mich dadurch nur in meiner Entscheidung: Wer nicht hören will, muss fühlen.....diese dekadente Gesellschaft in ihrer Hybris hat also keine Licht der Vernunft und Herzlichekt mehr nötig, dann bekommt ihr jetzt die Nemesis.

Ich schließe mich Gerhard Breunig an, meine Gedanken sind auch bei ihrem Mann Ulli, dem ich von ganzem Herzen die nötige Kraft wünsche. (Ich betrachte Susanne aus der Familie Kablitz als Mensch und Menschen redet man mit dem Vornamen an und nur mit dem Vornamen. Und so schreibt man auch über sie. In meiner Welt ist dies Ausdruck höchsten Respektes. Ich kann ihr leider nicht mehr das DU anbieten, also folge ich meinem Herzen.)


08:19 | susanne kablitz: Dieses Land ist unrettbar verloren
must read!!!

...Aber! Erleben Sie auch nur im Ansatz eine derartige Unterjochung der heute lebenden Menschen unter die Taten von Irren in irgendeinem anderen Land? Weder in Russland noch in China und auch nicht in Kambodscha, nicht in der Ex-DDR und schon gar nicht in England oder gar in Amerika.

Der - wahrscheinlich - letzte Aufsatz von Susanne Kablitz vom 10. Februar 2017! Eine Abschluß-Erkenntnis? TB

12.02.2017

17:17 | postcollaps: Martin Schulz 2017

... Nach dem Tod von Commodus wünschten sich viele Römer wieder einen Cäsar der Rom wieder groß machen konnte, doch alles was sie bekamen war Pertinax, Geta und Caracalla bis sie dann Elagablus hatten, einen syrischen Transsexuellen der sich öffentlich von seinem Boyfriend hat auspeitschen lassen. Genau wie die Römer finden wir heute keine besseren Figuren mehr, da diese Figuren aus der selben Gesellschaft entstanden sind die sie regieren.

08:19 | redstate: Breaking: It's Official! The Call For George Soros' Arrest Has Reached The White House

Noch bevor man sich um die Clinton-Partie kümmert (Vergangenheit) sollte man diesen Typen dingfest machen, mischt sich der selbsternannte Philanthrop doch tagtäglich in das Leben 100.000er Menschen ein! TB

11.02.2017

16:23 | nbc: Knights of Malta Head Resigns in Spat with Pope over Condom Scandal

Kommentar des Einsenders
In Kürze: Boeselager -ein Ritter im zweiten Rang aber in der Führungsriege - ließ in Myanmar über AIDS Hilfe u.ä. NGOs tausende Kondome verteilen.
Der Ordenschef Festing war als allseits bekannter Konservativer erwartungsgemäß empört als ihm das bekannt wurde und orderte Boeselager zurückzutreten, was dieser verweigerte, dann legte Festing nach: der Vatikan fordere ebenfalls Boeselagers Rücktritt. Boeslager fragt nach beim Vatikan und der rotegegenderte Franzi sagte, es gebe keine Rücktrittsforderung von Seiten des Heiligen Meeres = Vatikan und Boeselager könne bleiben. Das fand dann Festing gar nicht lustig und warf dem Papst vor, die Souveränität des Malteserordens zu mißachten und sich in interne Angelegenheiten einzumischen. Festing verweigerte zudem  einer päpstlichen Untersuchungskommission (die angeblich den Disput untersuchen sollte) die Zusammenarbeit und orderte auch die Mitglieder an, dieser Kommission keine Information zu geben, denn alles sei nur arrangiert, um dem Orden seine Souveränität zu nehmen.
Der Coup des Vatikans gelang allerdings, Festing mußte zurücktreten.
Was für die Verschwörungstheorie des Malteserchefs Festing spricht ist, daß Boeselager und 3 der päpstlichen Kommissionsmitglieder in eine 118 Mio Dollar schwere Zuwendung (Genfer Fund...) an den Malteserorden involviert sind und einer ist auch noch Anwalt der Jesuiten.


11:25 | youtube: Die Wahrheit über Martin Schulz. EU-Kommissar, Kanzlerkandidat Bundestag

Wer ist Martin Schulz? Das ist die Wahrheit über den SPD Kanzlerkandidaten zur Bundestagswahl 2017 und ehemaligen Europa-Politiker Martin Schulz: seine Biographie, seine Taten, sein Vermögen, seine Ziele und noch viel mehr.

Der Maddin - die Rot-Lichtgestalt wird den Karren aus dem Dreck ziehen. Allerdings NUR seinen! TB

11:35 | Dazu passend - youtube: So wurde Schulz Kanzlerkandidat *Satire* ! TB

08:32 | bin: Confirmed Attempted Arrest Of Obama Washington DC. (Video) Now That Obamas Time In Office Is Over The Time Has Come

Sheriff Joe Arpaio has said clearly Obama’s birth certificate is a forgery. Now that Obama’s time in office is over the accusations targeting him can go forth without obstacles.

Dem American Pharao gehts an den Kragen? Noch unvorstellbar, aber die Stimmen mehren sich, dass man ihm auf genauer auf den Zahn fühlen sollte. Trump wollte dies schon vor 6-7 Jahren! TB

10.02.2017

08:19 | telegraph: Knights of Malta head has 'agreed' to resigns after dispute with Vatican

The head of the Knights of Malta, who has been locked in a bitter dispute with the Vatican, has resigned, a spokesperson for the Rome-based Catholic chivalric and charity institution said on Wednesday.

Schon älter! Ich dachte, die Malteser stünden hierarchisch über dem Vatikan und die Personalentscheidungskraft wäre umgekehrt! TB

b.com-Leser-Service: Initial Membership List of the Knights of Malta*
Ein WhoisWho der Welt-Prominenz. Dass Otto von Habsburg auch dabei war, wird einigen Medien- und Realitätsmachern gar nicht schmecken! TB

09.02.2017

18:05 | faz: Lagarde will wieder als IWF-Chefin kandidieren

Die Französin Christine Lagarde will an der Spitze des IWF bleiben und erhält dafür breite Unterstützung. Dass ihr in ihrer Heimat ein Prozess droht, ist kein Hindernis.

So ein kleines Prozesschen gilt inzwischen schon als Ehrenzeichen in diesen Kreisen. NB

10:34 | oe24: Bizarrer Streit um Trumps Bademantel

Seit mittlerweile fast drei Wochen ist Donald Trump Präsident der USA. Er und sein Team arbeiten damit auch im Weißen Haus – offenbar bisher noch mit einigen Problemen. Die New York Times hat nun brisante Details über den Alltag der Trump-Administration veröffentlich.

Der Spatzenpostleser
Trump im Bademantel ist eine Bedrohung der Nationalen Sicherheit..... keine Frage. Jeden Abend isst er alleine im Bademantel und brütet über die nächste Aktion. Trump inkl. Bademantel muss weg. Das würde einem Kern nie passieren.... er hat einen Schlafrock

Kommentar
Udo Jürgens zeigte sich bei seinen Konzerten immer im weißen Bademantel und wurde von seinen Fans umjubelt. Ohne diesen Bademantel wären die Besucher bestimmt beleidigt nach Hause gegangen. Donald Trump kann deswegen ruhig auch einen Bademantel tragen.

08.02.2017

19:34 | tin: Wer ist dieses Schwein Milo Yiannopoulos?

Milo Yiannopoulos weiß, wovon er redet. Würde er erst einmal anfangen, sich im Sinne einer identitären Bewegung zu definieren, wäre eine schizophrene Identitätskrise vorprogrammiert. Er ist ein britischer, homosexueller, prakitizierender Katholik mit einem griechischen Vater und einer jüdischen Mutter, der in den Vereinigten Staaten von Amerika lebt. Wenn er sich selbst identifizieren muss, sagt er einfach: „Ich bin Amerikas gefährlichste Schwuchtel.“

06.02.2017

13:16 | ET: SPD-Vize Ralf Stegner vergleicht Facebook-Chefin mit NSU-Terroristin auf Twitter

Völlig unerklärlich ist, wie es zu diesem Tweet von Ralf Stegner kam. Der 57-jährige SPD-Politiker verglich die Chefin von Facebook Sheryl Sandberg (47) mit Terroristin Beate Zschäpe. Stegner twitterte am Sonntagabend zu einem „Welt“-Artikel auf dessen Bild auch Sandberg zu sehen ist: „Und ich dachte, Frau Tschzäpe sei in U-Haft“.

Dass dieser Idiot überhaupt noch ein Amt bekleidet, ist mir anlässlich seiner multiplen Peinlichkeiten der letzten Monate ein echtes Rätsel. Schmeißt den endlcih raus, das ist ja unerträglich! TB

07:59 | kenfm: Februar 2017: So kriminell ist Angela Merkel! #angelamerkel #cdu #deutschland #kriminell

Und trotzdem wollen die die Alte noch eine weitere Periode? Ein Scherz, oder? TB

05.02.2017

12:11 | RT: BREAKING : George Soros ARREST On The Table ? Hungarian Foreign Minister

12:06 | Leser-Zuschrift zu "Gott reichts"

Erdogan, Soros und Merkel haben bei einem Treffen gleichzeitig eine Erscheinung Gottes. Gott sagt zu ihnen: „Mir reicht es jetzt mit eurem Treiben in der Politik, zum Jahr 2020 mache ich endgültig Schluss. Und euch informiere ich darüber, damit ihr es euren Vasallen sagen könnt."

Erdogan sagt in der Fernsehansprache: „Ich habe zwei schlechte Nachrichten: 1.) Es gibt Gott 2.) Mein Reich geht unter zum Jahr 2020.

Soros sagt in seiner Ansprache: „Ich hab eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute: Es gibt Gott; die Schlechte: Er ist nicht käuflich ."

Merkel sagt in ihrer Fernsehansprache: "Ich habe zwei gute Nachrichten: 1.) Gott hat sich wieder gemeldet; 2.) Ich bleibe Bundeskanzler bis zum Ende der Welt!"

04.02.2017

13:55 | mmnews: Fake-News Schulz: lügen ohne rot zu werden

SPD-Möchtegernkanzler Martin Schulz, angeblicher Vorkämpfer gegen FakeNews im Internet, verbreitet selbst ungeniert und unwidersprochen FakeNews bei ARD & ZDF.

11:03 | Der Wächter: Die Eliminierung von George Soros hat begonnen

Der vom Westen angeführte Staatsstreich, der die demokratisch gewählte Regierung der Ukraine stürzte, war auch von George Soros beeinflusst worden. Die Geringschätzung, die Soros für Russland und Putin hegt, ist allgemein bekannt, jedoch war vorliegend sein Hauptmotiv, zu verhindern, dass Putin den Transport von Erdgas nach Europa durch die Ukraine kontrolliert.

03.02.2017

17:30 | jf: Große Klappe, keine Kontur

Martin Schulz ist wieder nach oben gefallen. Aus dem EU-Parlamentspräsidenten auf Abruf, der vergeblich mit Hilfe der EU-Nomenklatura und der Bundeskanzlerin eine Amtszeitverlängerung anstrebte, ist der Kanzlerkandidat und Vorsitzende der SPD geworden.

17:20 | jouwatch: Ein „Krimineller“ als Kanzler?

Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich. Denn Martin Schulz ist seit über einem Jahr Präsident des Europäischen Parlaments. Und damit Herr über 754 Abgeordnete, die durch ihr ständiges Reisen zwischen Brüssel, Straßburg und Luxemburg nicht nur gigantische Kosten produzieren. Sondern bisweilen auch höchst brisante Gesetze.

Was schert die Journaille ihr Gekritzel von gestern? NB

11:08 | Leser-Zuschrift zu den Obamas bei Branson

Da läuft wieder irgend etwas, denn wer war noch da zur besten RTL2 Sendeit ( irgendwo auf einem Organigramm stand Rothschild ) ? Ohne Hindergedanken läuft da gar nichts. "Die Geissens zu Besuch bei Richard Branson auf dessen Anwesen Virgin Island"
http://go.rtl2.de/sendung/die-geissens-eine-schrecklich-glamouroese-familie/video/13579-best-of-folge-169-besuch-bei-mr-virgin-auf-virgin-island/31756-zu-besuch-bei-mr-virgin-auf-virgin-island
und wer tauchte noch in der Sendung auf ?
http://mobil.express.de/news/promi-und-show/stippvisite-in-villa-geissini-wolfgang-bosbach-stattet-den-geissens-einen-besuch-ab--24922344

02.02.2017

17:30 | ynw: Trump Authorizes Congress To Pursue Criminal Charges Against Hillary

President Trump has authorized Congress to pursue criminal charges against Hillary Clinton, even if that means she ends up in prison.

Geht's der Hillary jetzt doch an den Popsch? NB

passend dazu? http://yournewswire.com/los-angeles-pedo-ring-bust/

12:53 | spiegel: Chillen in der Karibik

Michelle und Barack Obama wurden in der Karibik gesichtet - mit dem britischen Milliardär Richard Branson. Zu Trumps chaotischem Start wollte der Ex-Präsident nichts sagen, er hatte etwas Besseres vor.

Torquemada
Darf der Gefährder überhaupt wieder einreisen????


07:58
 | zero-h: Trump Makes Unannounced Trip To Honor Fallen SEAL

The White House press pool was caught off guard this afternoon, when President Donald Trump made an unannounced trip to honor the returning remains of a U.S. Navy SEAL killed during a weekend raid on an al-Qaida base in Yemen, AP reports. Trump was to arrive Wednesday afternoon at Delaware's Dover Air Force Base.

Trotz aller Bemühungen sich aus Konflikten herauszuhalten, wird Trump nicht jeden Gefallenen der US-Streitkräfte verabschieden können! Aber ein Zeichen hat er damit allemal gesetzt! TB

01.02.2017

19:25 | Leserzuschrift - Donald Trump laut chinesischem Horoskop

Präsident Trump, wurde am 14. Juni 1946 geboren. Er ist im chin. Sternzeichen ein Hund. Das dazugehörige Element ist Feuer. Umschrieben wird der Hund allgemein so:

Kriegerische Klänge rufen mich,
Euren Kummer zu hören,
Eure Schmerzen zu stillen,
Ich bin der Schützer der Gerechtigtkeit;
Gleichheit - mein einziger Freund.
Mein Blick von Feigheit nie getrübt,
Meine Seele nie in Ketten,
Ehrlos gelebt
Umsonst gelebt.
Ich bin der Hund.

Hund Typ Feuer:
Er praktiziert mit Bedacht, was er predigt, und lässt sich von Glück und Erfolg nicht blenden. Wenn angegriffen, reagiert er hart, wofür das Element Feuer steht. Er stößt keine Drohung aus, die er nicht wahr machen kann. Er bellt nicht nur, sondern beisst.

Schauen wir mal. NB

15:55 | rt: Video: 'Stop Operation Soros' Movements to ban billionaire-funded groups sweep across Europe

Gegenwind gegen den alten Stinker nimmt zu. NB

11:46 | flscience: First Results From NASA's Twins Experiment Surprise Scientists

In 2015 and 2016, NASA conducted a unique experiment on twin astronauts, where one was monitored while in space and the other was on the ground. Now, the first early results from this Twins Study have been revealed.

Dem Foto nach zu schließen gibts ein sichtbares Anzeichen: dem Astronauten sind die Augenbrauen unter die Nase gerutscht! Jaja, die verstärkten Fliehkräfte am Start sind a Sau! TB


08:44
 | Leser-Zuschrift zu "Trump muß aufpassen" von gestern 08:33

Da brauchen wir uns bestimmt keine Sorgen zu machen so ein Gau wie mit JFK passiert denen auch nur einmal. Das noch immer anhaltende Geschnatter wollen die Hintersten sicher nicht noch mal. Das Achtung "Finanzministerium" mit dem von ihr 1865 gegründeten Secret Service passt schon gut auf.
PS. Seit 2003 gehört der Secret Sercice zum United States Department of Homeland Security (Zu viele schlaue Bemerkungen von Verschwörungstheoretikern ?).
Auch wenn wir uns anschauen wer mit welchem Rothschild Umgang pflegt erkennt man schon einiges. A. Das Hillary und Lynn Forester de Rothschild. Die dritte Ehefrau eines Rothschilds ohne ein Rothschild Nachkomme. (Erinnert mich irgendwie an Dorothy de Rothschild)
"Ihr Ehemann hatte das Parlamentsgebäude der Knesset finanziert, sie selbst trug zu der Finanzierung des Gebäudes des Obersten Gerichts Israels bei." https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dorothy_de_Rothschild
B. Ivanka und ihre Beziehungen ....... (Nähere Details siehe Suchmaschine) Welche Beziehungen oder Verflechtungen zählen mehr ?