17.07.2019

06:14 | rt:  Waffenfund steht im Zusammenhang mit Attentatsplan ukrainischer Gruppe

Der Innenminister Italiens, Matteo Salvini, hat erklärt, dass nach Geheimdienstinformationen der gestrige Waffenfund im rechtsextremen Milieu, inklusive einer Luft-Luft-Rakete, im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen Attentatsplanung durch eine ukrainische Gruppe gegen ihn stehe.

Diesmal ein Attentat mit einer Luft-Luft-Rakete und nicht mit einer See-Rettungs-Rackete. TS

09.07.2019

12:57 | rt: Interview mit Dirk Pohlmann: Woran man False-Flag-Operationen erkennt

False-Flag-Aktionen, also Operationen unter falscher Flagge, dienten immer wieder dazu, Vorwände für einen Krieg zu schaffen. Könnte es sich auch bei den jüngsten Ereignissen im Golf von Oman sowie beim Abschuss von Flug MH17 um solche Fälle handeln?

05.07.2019

10:26 | ET: Gründer-Sohn nennt Hamas „rassistische Terrororganisation“ und deckt Einfluss der Türkei auf

Suheib Yousef, Sohn des Hamas-Mitgründers Scheich Hassan Yousef, lebte zuletzt als Kader der Organisation in der Türkei. Sein Bruder Mosab Yousef wurde im Vorfeld eines geplanten Terroranschlages verhaftet und ließ sich 1996 vom israelischen Inlandsgeheimdienst Schin Bet rekrutieren.

10:27 | Die Leseratte
Seltene Einblicke in Terrororganisationen: Der Sohn des Gründers der Hamas hat diese verlassen, weil sie nicht FÜR die Palästinenser arbeitet, sondern nur zum eigenen Machterhalt. Die Anführer säßen in der Türkei im Luxus und die Menschen in Gaza würden darben. Sein jüngerer Bruder hatte sich schon vor Jahren abgesetzt, lebt in den USA und hat ein Buch veröffentlicht über die Hamas.

04.07.2019

08:28 | achgut: Der nützliche Attentäter

... Am 11. Mai 1878 gab der arbeitslose Klempnergeselle Max Hödel auf Kaiser Wilhelm I. mit dem Revolver mehrere Schüsse ab, ohne den Monarchen zu treffen. Bei Hödels Verhaftung fand die Polizei die Mitgliedskarten mehrerer Parteien, auch der sozialdemokratischen. Bismarck sah eine Gelegenheit, im Reichstag ein „Gesetz zur Abwehr sozialdemokratischer Ausschreitungen“ einzubringen. Der Antrag scheiterte jedoch.

Über Attentate und deren plitische Konsequenzen/Anlassgesetzgebung und das Loswerden ungeliebter politischer Gruppierungen! Lübcke? TB

09:26 | M
Wer die Geschichte nicht kennt, kann aus den gemachten Fehlern nicht lernen.

01.07.2019

09:04 | jouwatch: Linker Priester ruft zum Attentat auf, weil Salvini für Selbstverteidigung ist

Weil Salvini das Recht auf Selbstverteidigung schützt und gegen linke Täterschutz-Juristen vorgehen will, die Menschen verurteilen, die ihr Leben und Gut verteidigen, hat ein katholischer Priester zum Mord an dem italienischen Innenminister aufgerufen.