22.07.2019

19:55 | janich: Epstein, ein deutsches "Bond-Girl" & der israelische Militärgeheimdienst

Die täglichen Epstein-Newsfür die Junkies des Grauslichen! TB

09:22 | times: Mueller report shows evidence Trump committed crimes, says top Democrat

Der Top-Demokrat des Justizausschusses des US-Repräsentantenhauses erklärte am Sonntag, es gebe "substanzielle Beweise" dafür, dass Präsident Donald Trump schwere Verbrechen und Vergehen begangen habe, und er beabsichtige, den ehemaligen Sonderbeauftragten Robert Mueller aufzufordern, diese Tatsachen bei einer Anhörung im Kongress am Mittwoch vorzulegen

Eins muß man den Demokratten lassen - das Wort "Aufgeben" kennen die nicht! TB

10:16 | dazu passend - tagesereignis: QAnon – Muellers Aussage vor dem Kongress entscheidet über die Veröffentlichung von FISA! TB

10:39 | Der Schwermetaller
da scheint einigen Demokraten das klassische Arschwasser bis zur Oberkante Unterhose zu stehen. Das immer gleiche Spielchen von Behauptungen, die dann in kurzer Zeit als Lügen in sich zusammefallen. Etwas anders fällt den Demokraten offensichtlich nicht mehr ein und etwas anderes haben sie auch nicht mehr zu bieten. Was ist eingentlich der Unterschied zwischen einem schweren Verbrechen und einem Vergehen? Ist ein schweres Vergehen dann kein Verbrechen oder wann wird es zu einem? Das panische Geschrei der Dems wird vermutlich zur Deklassifizierung und damit Offenlegung des FISA-Berichtes führen und das wiederum ist von Trump und Mitstreitern auch so vorgesehen. Dann wird es für die Demokraten erst recht lustig. Die laufen in die nächste Falle.

06:16 | FAZ:  „Sie sind nicht in der Lage sind, unser Land zu lieben“

Amerikas Präsident setzt seine Attacken auf vier weibliche Kongressabgeordnete trotz internationaler Kritik fort. Ein demokratischer Senator erwidert: „Trump ist schlimmer als ein Rassist.“

Der "alte weiße Mann" reitet wieder! TS

10:24 | Leser-Kommentar
Das hat wohl seine Grund und Strategie ? Ohne Frauen kann er keine Wahl gewinnen. Und die Steigerung von Rassist wäre ein Wort mit "N". Vom pyschologischen her nicht unbedingt klug, wenn keine Tür dahinter ist. Nur Frauen vorzuwerfen, sie könnten nicht "lieben", Land ist da vollkommen sekundär, ist ein Angriff auf das weibliche Selbstverständnis. Dies wird vom Unterbewusstsein als Angriff gewertet. Das ist so, als würde sagen Männer können nicht "schützen". Es ist kein Angriff der auf keine Sachlage zurückgeht, denn durch das Wort "lieben" wird es auf eine rein emozionale Ebene gehoben. Vorgründig könnte man meinen, er hat das falsche Pferd bestiegen.

21.07.2019

18:58 | Lion: Neue Assange-Enthüllung: Ließen die Clintons Seth Rich ermorden?

Natürlich kennen wir diese Gerüchte! Die Tatsache, dass wir diesen Bericht hier bringen, sagt aber nicht aus, dass wir das auch glauben! Ohne Beweise schliessen wir uns solchen Spekulationen nicht an! TB

18:54 | tagesspiegel: USA – Demokraten: Mit Saul-Alinsky-Methoden im freien Fall in die Selbstzerstörung

In insgesamt 53 Drops findet man bei QAnon, dem White House Whistleblower, das Wort „Teilen“. Sie wollen euch teilen, denn geteilt seid ihr schwach.“ Diese Teilung ist eine uralte Taktik, welche die Menschheit offenbar schon immer anwendete, denn sobald man einen Keil zwischen zwei Parteien schlägt, fangen die an, sich zu bekriegen und man muss nur noch zuschauen, wie sie sich gegenseitig fertig machen.

20.07.2019

09:30 | tagesereignis: „Niemand, der viel mit Epstein zu tun hatte, wird jetzt eine leichte Zeit haben. Es wird alles herauskommen“

„Niemand, der viel mit Epstein zu tun hatte, wird jetzt eine leichte Zeit haben. Es wird alles herauskommen“, sagt David Boies, der Anwalt von Virginia Roberts Giuffre, die behauptet, von Jeffrey Epstein und der Britin Ghislaine Maxwell als Jugendliche sexuell missbraucht worden zu sein.

09:22 | dazu passend - nzz: Missbrauchsvorwürfe um US-Milliardär: Weshalb der Fall Jeffrey Epstein der Trump-Regierung Probleme bereiten könnte! TB

11:27 | Nukleus
Gerne nerve ich wieder mit meinem Psychokram und ein sehr interessanter Absatz in diesem Artikel wird von vielen Lesern einfach "überlesen": Ein Musk-Sprecher schickte ebenfalls eine eMail: „Elon hat Mark Zuckerberg Jeffrey Epstein nie vorgestellt und kennt keine der beiden Personen gut genug, um dies zu tun. Sie waren einfach nur Gäste bei einem von Reid Hoffman organisierten neurowissenschaftlichen Abendessen.“
Die "Elite" sieht die Menschen als einfache Reiz-Reaktions-Bioroboter an und hat leider damit auch recht. Jedem einzelnen ist es überlassen, daraus viel mehr zu machen.

09:02 | ET: Trump: Kommentare der vier linksextremen Demokratinnen gießen Öl ins Feuer der „harten militanten Linken“

Anscheinend verurteilen die vier linksextremen Kongressabgeordneten der Demokraten nicht einmal terroristische Attacken der Antifa, die Leib und Leben von Menschen gefährden. Bei einem der jüngsten Anschläge hätten auch die illegalen Migranten, für die sie sonst so lautstark Partei ergreifen, getötet werden können.

11:31 | dau passend - der Konservative: Trump rät vier linken & immigrierten Abgeordneten, das Land zu verlassen. TB

06:41 | Fox:  Michelle Obama seemingly swipes at Trump amid 'send her back' controversy

Former First Lady Michelle Obama has seemingly taken a shot at President Trump amid his ongoing feud with four progressive congresswomen, saying "there's a place" for natural-born citizens and refugees alike.

19.07.2019

13:10 | ET: Declassified: Jeffrey Epsteins Verbindungen zu Clinton und die fragwürdigen Quellen seines Reichtums

Viele linke US-Medien konzentrieren sich derzeit darauf, Präsident Trump in die Nähe von Jeffrey Epstein zu rücken. Dabei sind Epsteins Beziehungen zu Prominenten wie Clinton oder bekannten Milliardären viel mysteriöser. Wie er zu seinem Vermögen kam, ist noch weit unklarer.


10:23
 | daily dot: Everyone loves Q baby, the baby who apparently supports QAnon

Es mag unschuldig erscheinen, aber viele Leute glauben, dass der Präsident der Vereinigten Staaten heimlich daran arbeitet, den Pädophile innerhalb der Demokratischen Partei und des tiefen Staates den Gar auszumachen ....

Kommentar des Einsenders
Am 5. Oktober 2018 gab es bereits einen Post von Q, an dem das “Q-Baby“ damals schon angekündigt wurde :
Ein wichtiger Augenblick in der Geschichte.
Das Bild wird das Zeichen sein,
das Zeichen wird Q forcieren.
Q wird beantwortet werden
WWG1WGA
Q

18.07.2019

19:40 | RadioEins:  US-Unternehmer Epstein kommt vorerst nicht auf Kaution frei

Der US-Unternehmer Jeffrey Epstein kommt in der Affäre um Missbrauchsvorwürfe vorerst nicht auf Kaution frei. Der 66-Jährige müsse bis zum Prozessbeginn im Gefängnis bleiben, entschied Richter Richard Berman in New York.
«Die Regierung hat mit klaren und überzeugenden Beweisen eine Gefahr für andere und die Gemeinschaft festgestellt», sagte Berman. «Ich habe Zweifel, dass irgendeine Kautionsregelung diese Gefahr für die Gemeinschaft bannen kann.»

18:32 i zh: "It's Going To Be Staggering": Epstein Associates Prepare For Worst As Massive Document Dump Imminent

".... "Epstein bragged about his contacts in Washington," said attorney David Boies.
According to the report, "One theory circulating among prominent Republicans is that Epstein was a Mossad agent. Another is that the George W. Bush White House directed Acosta not to prosecute Epstein to protect Prince Andrew on behalf of the British government."
"The royal family did everything they could to try and discredit the Prince Andrew stuff," said Boies. "When we tried to follow up with anything, we were stonewalled. We wanted to interview him, they were unwilling to do anything." And now we await those documents.

Vielleicht ist es einfach, wenn man schaut, wer nicht in den documents vorkommt, wenn´s überhaupt herauskommt .... HP

13:52 | manniko: Google verschob bei der Präsidentschaftswahl 2016 über manipulierte Suchergebnisse bis zu 10 Millionen Wählerstimmmen zu Hillary Clinton

Google kommt auf allen Ebenen unter Druck. Intern erstickt ein politisch korrekter Mob mehr als nur die Stimmung, der Führungsspitze wird Hochverrat vorgeworfen und mit den Suchergebnissen unterscheidet sich das Kernprodukt immer weniger von der Konkurrenz. Nun muss sich das Unternehmen auch vor dem US-Kongress verantworten, wo in einer Anhörung gerade erstaunliches zutage gefördert wurde.

Dazu passend - breitbart: If you only watch one thing today, make it this! TB

19:55 | Leseratte:
Soviel zur russischen Wahleinmischung! Google verschiebt die US-Wahlen zuungunsten von Trump und gleichzeitig wird mit dem Finger auf Trump gezeigt und genau DAS wird ihm vorgeworfen, sogar angebliche Beweise werden getürkt, so dass er die Hälfte seiner ersten Amtszeit verschwenden muss, um diesen Vorwurf endlich auszuräumen. Dagegen ist FISA ein laues Lüftchen. Wie war das? Auf Hochverrat steht in den USA die Todesstrafe?

13:30 | spiegel: Jetzt wollen schon 1,5 Millionen Nutzer Area 51 stürmen

Eindringen in militärisches Sperrgebiet? Das klingt nicht nach der besten Idee. Auf Facebook aber erzeugt der Aufruf, in einer Art Flashmob die US-Luftwaffenbasis Area 51 zu stürmen, weiter Begeisterung. Rund 1,5 Millionen Nutzer haben bis Mittwoch ihre Teilnahme an einer entsprechenden Aktion bestätigt. Mehr als eine weitere Million Nutzer hat zudem zumindest ein "Interesse" an der für September geplanten Erstürmung öffentlich zu Protokoll gegeben.

Wir merken uns vor - die wichtigsten Daten in den USA im 2. Halbjahr 2019
20. September
3. November
9. Dezember!
Zu den beiden Letzteren erfolgt die Erklärung im Sommer/Herbst! TB

Barbarossa
Hier ein Fundstück. Bisher ist es noch Satire. Was ist, wenn dennoch 100.000 das Areal stürmen?
Mal abgesehen, dass die ja eh nicht in den Untergrund kommen ...

11:37 | ET: Amtsenthebungsverfahren gegen Trump ist vom Tisch – Repräsentantenhaus mehrheitlich dagegen

Die von den oppositionellen Demokraten dominierte Kongresskammer lehnte den Antrag des Abgeordneten Al Green am Mittwoch mit einer deutlichen Mehrheit von 332 zu 95 Stimmen ab. Trump begrüßte das Abstimmungsergebnis – und sprach vom Ende der Versuche, ihn des Amtes zu entheben.

ich bin - mit Einschränkungen bekennender Trump-Fan -  nicht, weil ich mich in die Amerikaner einfühlen kann, sondern weil wir meiner Meinung nach, als Europäer sicherer leben als unter Hillary! Desweiteren haben mich seine "gedeckte Währungs-Phantasien" auf seine Seite gezogen. Meine Begeisterung für ihn schwindet jedoch mit zunehmender Fortdauer seiner Amtsführung.
Wie oft mir darob in diversen Zirkeln und Lokalen gesagt wurde, dass Trump in Bälde impeacht wird, kann ich nicht mehr zählen. Sehr oft hat man mich zum Advocatus Trumpi gemacht und den persönlichen Hass auf Trump auf mich projeziert! Mit einme leichten Lächeln nehme ich jetzt diese Meldung zur Kenntnis und freue mich, dass das Wunschdenken so mancher und die Realität massiv divergieren! TB

13:55 | Leser-Kommentar
Man stellte sich mal vor im Bundestag würde das laufen und 77,75 % der MdB, würden in einem Mißtrauensvotum Frau Merkel nicht mehr bestätigen. Wobei man sagen kann, die sogenannten Demokraten kochen wohl viel mit Wasser, sonst wäre das Abstimmungsergebnis wohl ein anderes bzw. irgendwie spielen die Bürger/Wähler dort noch eine Rolle. In der BRD sind diese schon lange in den Weltraum geschossen.

06:16 | FAZ:  Resolution zu Amtsenthebungsverfahren gegen Trump gescheitert

Nach Trumps als rassistisch kritisierten Tweets versucht ein demokratischer Abgeordneter, den Prozess für ein Impeachment gegen den Präsidenten einzuleiten – scheitert jedoch an seiner eigenen Partei. Trump verbucht dies prompt als Erfolg für sich. 

17.07.2019

17:52 | spaceshot: Qanon 7/16/19 Trump Racist/Pelosi Breaks House Rules/Red scarf Hit Request?

Trump wird von Ilhan Omar beschuldigt, ein Rassist zu sein. Bilder von ihm und Jesse Jackson, Rosa Parks, Muhamed Ali und anderen, beweisen allerdings das Gegenteil. Ilhan Omar sollte ihren frechen Mund etwas zurueckhalten, da herausgekommen ist, dass sie ihren eigenen Bruder geheiratet hat. So weit ich weiss, ist das in den USA eine Straftat.
https://www.snopes.com/fact-check/ilhan-omar-marry-brother/
https://www.youtube.com/watch?v=MqQy2nZVq3s
Q hat schon recht. Wer sein Maul am weitesten aufreisst, den sollte man etwas genauer unter die Lupe nehmen.

06:08 | NZZ:  Trump wirbelt viel Staub auf, verschärft aber die Lage im Asylwesen

Präsident Trump hat sich in seiner Migrationspolitik in eine Zwickmühle manövriert. Mit seinen Massnahmen hat er die Immigrationsgerichte weiter verstopft. Nun versucht er den Befreiungsschlag – auf dünnem rechtlichem Eis. Am Dienstag haben bereits mehrere Menschenrechtsorganisationen Klage gegen die Verschärfung des Asylrechts eingereicht.

"Houston wir haben ein Problem ...... Okay, wir schicken eine Rackete!" .... TS

16.07.2019

17:23 | x22: The Great Awakening Has Started, [SA], [Epstein] Access Closed, Boom

The MSM and politicians have attacked Trump in regards to his tweets. Nancy Pelosi is creating a resolution to stop Trump. Trump and his administration create new asylum laws, the flow of migrants will come to a trickle. Iran says ready to talk, US is not. Q drops more bread, Epstein access closed, make the connections, Federal charges against Smollett are coming, The Great Awakening.

11:26 | ET: Hat Michael Flynn gerade das Mueller-Team bloßgestellt?

Generalleutnant Michael Flynn scheint das Team des ehemaligen Sonderberaters Robert Mueller in die Defensive gedrängt zu haben und das, was als möglicher inoffizieller Deal mit den Staatsanwälten vorgeschlagen worden war, aufzudecken.

Morgen ist's so weit - spiegel: Mueller wird Mitte Juli vor US-Kongress aussagen! TB

06:24 | Fox:  AOC 'squad' refers to Trump as 'occupant' of White House, condemns 'racist' remarks, as Trump fires back

In temperamentvollen Äußerungen mit offener Feindseligkeit erklärte der Abgeordnete Ilhan Omar, D-Minn., Der neben den Abgeordneten Alexandria Ocasio-Cortez, Ayanna Pressley und Rashida Tlaib steht, auf einer Pressekonferenz am Montag auf dem Capitol Hill, dass "es Es ist an der Zeit, diesen Präsidenten anzuklagen, "weil er seinen verfassungsmäßigen Eid" offen verletzt ".

15.07.2019

19:21 | washington examiner: Found in Epstein’s NYC mansion: Foreign passport, underage porn, cash, diamonds, and more

The raid of accused child sex trafficker Jeffrey Epstein's palatial New York City residence uncovered a now-expired passport issued in the 1980s by a foreign country with Epstein’s picture but with a different name on it and his residence listed as Saudi Arabia. Prosecutors said during Epstein's bail hearing Monday the passport was in a locked safe that was also filled with "piles of cash" and "dozens of diamonds."

Sau-discher Pass! TB

09:18 | amazing polly: Jeffrey Epstein and Mad Scientists

In the 1st half I go over Epstein's Foundation and its investments into genomics and mapping the brain for AI.
Next I look at Robert Maxwell - father of Ghislaine Maxwell - who allegedly partnered with Epstein in business. What are the other Maxwell children up to now? All of this is viewed through the lens of medical ethics and the cultural subversion that happened in the US starting right before the breakout of the second world war

11:30 | dazu passend - oj: Epstein-Fall mit Rockefeller, Rothschild, MK Ultra & Transhumanismus verbunden! TB

06:16 | NZZ:  Trump empört mit Twitter-Botschaft zu Politikerinnen der Demokraten

US-Präsident Donald Trump hat mehrere Politikerinnen der oppositionellen Demokraten zur Rückkehr in die Herkunftsländer ihrer Familien aufgefordert - und damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Demokratische Präsidentschaftsbewerber wie Joe Biden und Elizabeth Warren warfen Trump am Sonntag Rassismus und Fremdenfeindlichkeit vor.

«Je mehr ich drüber nachdenke: Ist der Männerhass des Feminismus, generell der Hass-Krieg gegen den "weißen, heterosexuellen Mann" letztlich nur der Versuch, Ideologie und Amygdala unter einen Hut zu bringen?» - Hadmut Danisch

14.07.2019

19:23 | we: No sharing: Ilhan Omar says AOC 'squad' is 'trying to grab' power from leadership

Die Mitglieder der "Truppe" von New York Rep. Alexandria Ocasio-Cortez verteidigten ihre Kollegin in einem Konflikt mit der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi, ohne ihren Namen zu nennen. „Jede einzelne Person im Kongress hat eine Rolle. Unsere Aufgabe ist es, unsere Stimmen abzugeben, und die Rolle der Führung besteht darin, die Stimmen zu streiten “, sagte der Demokrat aus Minnesota, Rep. Ilhan Omar, am Samstag auf der Netroots Nation, einer jährlichen Konferenz für liberale Aktivisten.

Kommentar der Einsenderin
Diese Dame sollte man für einen längeren Urlaub zu den Saudis schicken. Vielleicht kann sie dann mehr schätzen, welche Möglichkeiten sie in den USA hat und sollte den Bogen nicht überspannen.

11:58 | zero-h: Drain the Swap: Pedostein Kingpin Takedown Analysis

Wie versprochen, legt Trump den Sumpf trocken, obwohl viele Stimmen behaupten, es sei zu spät, es sei nicht versprochen, usw. usw. Wie wir in Splitting Pennies erklären, ist die Welt nicht so, wie es scheint. Acosta wurde gebeten, Pedostein zu entlassen, weil er "über seinem Gehaltsniveau" und "Teil der Intelligenz" war - hier ist die Passage:

"Wird der Fall Epstein ein Problem verursachen?", Hatte Acosta gefragt. Acosta hatte anscheinend leichthin erklärt, dass er sich damals nur einmal zum Fall Epstein getroffen hatte. Er hatte den Nicht-Strafverfolgungsvertrag mit einem von Epsteins Anwälten gekürzt, weil ihm "befohlen" worden war, zurückzutreten, dass Epstein über seiner Gehaltsstufe lag. "Mir wurde gesagt, Epstein gehöre zum Geheimdienst und solle ihn in Ruhe lassen", sagte er zu seinen Interviewern in der Trump-Übergangsphase, die das offensichtlich für eine ausreichende Antwort hielten und Acosta engagierten. (Die Arbeitsverwaltung hatte keinen Kommentar, als sie danach gefragt wurde.)

13.07.2019

11:13 | ET: Neue Clinton E-Mail Enthüllungen: Mindestens 15 Angestellte des US-Außenministeriums beteiligt

Jüngsten Ermittlungen zufolge waren am Betrieb des unrechtmäßigen E-Mail-Servers von Hillary Clinton mehr Personen beteiligt, als zunächst angenommen.

Harte Woche für die Clintons! Zuerst Bills Lolita-Expres-Escapaden und jetzt ein Wiederaufflammen der Email-Affaire! Manchmal, aber nur manchmal können einem die Clintons richtig leid tun! TB

12.07.2019

18:47 | washingtonexaminer: Future of the Democratic Party: How AOC turned the guns of racism against Nancy Pelosi

Die arme Nancy Pelosi. Der Sprecher des Democratic House hat mehr als jeder andere daran gearbeitet, Team Blue die Mehrheit im Kongress zu sichern. Aber sie hat nach alten Regeln gespielt und die widerspenstigen jungen Führer ihrer Partei haben entschieden, dass sie mit Joe Biden und all den anderen Klansmengern auf Aschehaufen geht - sorry, Klanspeople.

Kommentar der Einsenderin "Schlusssatz des Autors"
Man muss also wirklich Ocasio-Cortezs Rücksichtslosigkeit bei der Mau-Mauing von Nancy Pelosi bewundern. Sie ist seit weniger als einem Jahr im Kongress, und der Neuling hat bereits einen Weg gefunden, die Massenvernichtungswaffen der Demokratischen Partei gegen ihre eigenen Führer einzusetzen.

19:09 | Die Leseeratte
In so jungen Jahren von der Kellnerin direkt in den Kongress und dort bereits Führungspersönlichkeit bei einer innerparteilichen Revolution? Diese Frau ist mit Sicherheit keine Self-made-Politikerin, sondern wurde und wird von jemandem (oder eine Gruppe) protegiert und "geführt".


18:22
 | srf: US-Arbeitsminister Acosta tritt zurück

Alexander Acosta war in den vergangenen Tagen verstärkt unter Druck geraten. Hintergrund ist ein umstrittener Deal vor mehr als zehn Jahren, der dem Unternehmer Jeffrey Epstein ein Verfahren vor einem Bundesgericht ersparte – und dem Acosta als damaliger Staatsanwalt in Florida zustimmte. Noch am Mittwoch hatte sich der Minister aber gegen Rücktrittsforderungen der Demokraten gewehrt und sein Vorgehen als Staatsanwalt in Florida verteidigt.

11.07.2019

19:08 | tagesereignis: QAnon: Sie erleben die größte koordinierte Fehlinformations-Kampagne der Welt

Die Verhaftung Jeffrey Epsteins, des verurteilten Sexualstraftäters und Inselbesitzers, der vielen prominenten Persönlichkeiten Kinder und Jugendliche zuführte, mit denen die sich auf seiner Insel oder in einer seiner vielen Wohnungen weltweit vergnügen konnten, hat höchste Wellen geschlagen.

Brisant könnte auch die Gerichtsverhandlung werden. Prince Andrew könnte ein wichtiger Zeuge (oder auch mehr?) sein! TB


11:16
 | tagesereignis: Epstein – Das Schauspiel nähert sich der Klimax, dem Höhepunkt, auf den so viele warten

Ein hübsches Foto mit fünf badenden, fröhlich dreinschauenden Herren sieht man hier. Das Wetter lädt zum Schwimmen in der Lagune ein. Was gibt es Schöneres, als ein erfrischendes Bad mit Seinesgleichen an einem solch herrlichen Tag?

In Zusammenhang mit Epstein und seinen Machenschaften das Wort "Höhepunkt" entbehrt nicht eines gewissen Humores! TB

10.07.2019

Epstein

12:20 | tagesereignis: So, so – Donald Trump ist also Epsteins Freund? QAnon spricht über Falschmeldungen

Es ist immer wieder erstaunlich, wie hervorragend Medien weltweit es verstehen, aus etwas Positivem etwas Negatives zu machen. Denken wir hier nur einmal an die Regierung des amerikanischen Präsidenten, Donald Trump. Man schafft es sogar, ihn für etwas verantwortlich zu machen, was unter George W. Bush geschah. Erstaunlich!

08:04 | nzz: Weshalb der Fall Jeffrey Epstein der Trump-Regierung Probleme bereiten könnte

Bill Clinton, Donald Trump und Prinz Andrew gehörten zu seinem Freundeskreis. Seit dem Wochenende sitzt Jeffrey Epstein hinter Gittern. Der bekannte Hedge-Fund-Manager steht in den USA im Mittelpunkt einer der vielleicht grössten Missbrauchsfälle der letzten Jahre. Vor allem seine Verbindungen zum Weissen Haus werfen Fragen auf.

Acosta, Dealmaker wie sein Chef, hat als Statsanwalt wohl einen Deal zu viel gemacht? TB

13:03 | Der Musikant
also....dem Typen kann man die Daumen halten 1. dass er seinen Prozess erleben wird 2. dass er ihn auch überleben wird , andere sind vor ihm schon aus nichtigeren Gründen schneidig"über den Jordan geschritten" aber man könnte darüber Wetten abschließen...spannender als "6 aus 45" oder "Euromillionen" ....

Allgemein

20:04 | nypost: The troubling reason why Biden is so soft on China

In 2013, then-Vice President Joe Biden and his son Hunter Biden flew aboard Air Force Two to China. Less than two weeks later, Hunter Biden’s firm inked a $1 billion private equity deal with a subsidiary of the Chinese government’s Bank of China. The deal was later expanded to $1.5 billion. In short, the Chinese government funded a business that it co-owned along with the son of a sitting vice president.
If it sounds shocking that a vice president would shape US-China policy as his son — who has scant experience in private equity — clinched a coveted billion-dollar deal with an arm of the Chinese government, that’s because it is.

Die Leseratte
Bisschen was über die Geschäfte von Joe Bidens family (Sohn und Bruder). Auch der hat mehr zu verbergen als seine pädo-Neigungen.

19:50 | ET: Trump hat alle Trümpfe im Spiel gegen den Deep State in der Hand – Wann spielt er sie aus? | Declassified Deutsch

Viele Beobachter des Spygate-Skandals fragen sich, warum bestimmte Beteiligte noch nicht vor Gericht stehen. Doch voreiliges Vorgehen, mit einer Öffentlichkeit, die nicht wusste, wie sehr sie von den meisten Medien und den Demokraten belogen wurde, hätte dem Deep State in die Hände gespielt. Das Blatt wendet sich jetzt.


11:40 | Leser-Zuschrift "Trump auf dem Weg zur Wiederwahl"

Die Trump-Hasser müssen sich damit abfinden, dass der „Donald“ 2020 wieder ins Weiße Haus gewählt wird. Die Wirtschafsdaten der USA sind sehr gut, unter der Ägide von Trump sank die Arbeitslosigkeit deutlich. Donald Trump konnte schrittweise wichtige Industriezweige wieder nach Amerika bringen (Stahlproduktion).
Der Mittelstand wurde durch Steuersenkungen und der Auflösung von Obamas Gesundheitsreform entlastet. Hinzu kommt, dass er ankündigte Millionen Illegale außer Landes bringen zu wollen. Seinen Wählern gefällt weiters, dass Trump unbedingt die Mauer nach Mexiko bauen will. Außenpolitisch gab es bisher keinen Krieg, sondern eher friedliche Lösungen der Konflikte. Dies imponiert den vielen „systemkritischen“ Amerikanern. Man muss einfach konstatieren, seine Auftritte sind Massenveranstaltungen.
Kein US-Präsident der Geschichte konnte die Massen so mobilisieren wie der 73-jährige Multmilliardär. Auch spielt Trump die Schwäche der demokratischen Partei in die Hände. Es sagt alles, dass der aussichtsreichste Kandidat Joe Biden, ein fast 80-Jähriger ohne Visionen und Charisma ist. Ansonsten tummeln sich allerlei extrem linke Freaks im Kreis der Präsidentschaftsbewerber der „Dems“. Die vielen Trump-Gegner sollen für November 2020 schon einmal die Taschentücher bereit halten. Der freche Haudegen mit der blonden Mähne wird wohl wieder gewinnen…

08:04 | nzz: Weshalb der Fall Jeffrey Epstein der Trump-Regierung Probleme bereiten könnte

Bill Clinton, Donald Trump und Prinz Andrew gehörten zu seinem Freundeskreis. Seit dem Wochenende sitzt Jeffrey Epstein hinter Gittern. Der bekannte Hedge-Fund-Manager steht in den USA im Mittelpunkt einer der vielleicht grössten Missbrauchsfälle der letzten Jahre. Vor allem seine Verbindungen zum Weissen Haus werfen Fragen auf.

Acosta, Dealmaker wie sein Chef, hat als Statsanwalt wohl einen Deal zu viel gemacht? TB

09.07.2019

19:31 | fox: Tucker: The Democratic Party is now a religious cult

Stimmiges Kommentar auf YT
Women of color are so oppressed in this country, says a woman who's religion oppresses millions of women all over the world.

16:19 | f100: Die USA, ein Rechtspflege-Sumpf

Am vergangenen Samstag ist in New York ein Milliardär und mutmaßlicher Mächenhändler verhaftet worden – für interessierte Beobachter handelt es sich um einen “alten Bekannten noch aus den Bush- und Obama-Jahren”. Unabhängig davon, ob die neuen Anklagen zu einer rechtskräftigen Verurteilung führen, zeigt der Fall ein Sittenbild der politnahen US-Schickeria und der Rechtspflege in den Staaten. Eine Schnelleinschätzung.

15:07 | SummitNews: Investigative Journalist: Bill Clinton is Lying About Flying on ‘Lolita Express’ Only 4 Times

An investigative journalist and human trafficking expert says that Bill Clinton is lying when he claims he only flew on Jeffrey Epstein’s ‘Lolita Express’ four times.
“Almost every time that Clinton’s name is on the pilot logs there are underage girls”.

Da hat wohl jemand die Hosen voll. Gut so! Die Schlinge um Bills Hals zieht sich immer weiter zu: 
Summit News: Report: Epstein to Name Individuals Involved in Underage Sex in Return For 5 Year Maximum Sentence - ML

13:59 | bitchute: White House Invites James O’Keefe to Social Media Summit on Heels of Veritas’ Google Exposé

Riesling
James hat ja google wunderbar enttarnt und eine hohe Angestellte von google gefilmt als diese zugab, den Algorithmus so zu verändern, dass Donald Trump 2020 nicht wieder gewählt wird.


11:28 | tagesereignis: QAnon: Der Sturm ist angekommen. Außerdem: Anklageschrift Jeffrey Epstein auf Deutsch

QAnon, der White House Whistleblower, hat sich heute nach langer Pause wieder gemeldet. Die Umstände würden es erfordern. Der Umstand, um den es geht, heißt Jeffrey Epstein, ein Mann, der – so viel wissen wir bereits – mit jungen Mädchen handelte und deren Dienste an reiche Pädophile verkaufte.

Bisher hat die Trump-Administration und mit ihr QAnon eher von Ankündigungspolitik gelebt. Die Verhaftung Epsteins ist ein erstes ernsthaftes Zeichen, dass POTUS es doch ernst meint. Qs "Dauermantra enjoy the show" könnten zum ersten Mal wahr werden! TB

15:22 | Eri Wahn
Ich habe so das Gefühl, daß die ganze Diskussion mit Deklassifizierung von gesperrten Dokumente, FISA-Abuse (also die juristisch nicht gerechtfertigte Überwachung der Trump-Kampagne), Wahlfälschungen etc. eine falsche Fährte waren, um von der tatsächlichen MOAB (mother of all bombs) abzulenken – diese juristischen Vergehen werden aber noch zusätzlich eine Rolle spielen. Wie bekomme ich aber die Volksseele zum Kochen? Falls es sich als wahr herausstellt, daß Epstein zusammen mit „mächtigen“ Freunden aus Politik, Wirtschaft und Presse Kinder in großem Stil, u.a. als Teil von Teufelsanbetungen, missbraucht haben, werden wir in den USA kein Halten mehr sehen.

Q sagte schon am 10.08.18: „At some point it will not be safe for them to walk down the street. PURE EVIL. HOW MANY IN WASHINGTON AND THOSE AROUND THE WORLD (IN POWER) WORSHIP THE DEVIL?” Ich muß übrigens TB widersprechen: Das war schon die zweite große Aufdeckung in diesem Bereich. NXIUM war wohl schon einmal zum Aufwärmen gedacht https://www.spiegel.de/panorama/justiz/keith-raniere-nxivm-guru-in-allen-anklagepunkten-schuldig-gesprochen-a-1273313.html , wobei es dort um einen Sexkult ging, bei dem sich die abhängigen Frauen ein Brandmahl haben einbrennen lassen; wer es mag hier https://tagesereignis.de/2018/04/allgemein/hollywood-sexhandel-sklaverei-allison-mack-aus-der-serie-smallville-verhaftet/3095/ zu “bewundern”. Die Sekte hat angeblich schon seit 2003 bestanden; Verdachtsmomente wurden aber immer wieder abgebügelt. Jetzt unter Trump kommt es „plötzlich“ zu Verurteilungen? Jeder kann sich selbst ein Bild machen, warum das so sein könnte …

08:40 | fox: Scaramucci: Trump is creating an economic miracle in the US

FOX Business’ Charles Payne talks to SkyBridge Capital founder Anthony Scaramucci about the booming Trump economy and President Trump’s feud with Federal Reserve Chairman Jerome Powell.

Erinnern Sie sich noch an diesen Mann? Scaramucci war Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses - für ganze 10 Tage! Trump hat's ja ein wenig mit den Kurzzeit-Mitarbeitern, aber The Mooch hat wohl einen einsamen Rekord in Kurzlebigkeit aufgestellt! TB

08.07.2019

21:27 | Fox News: Former New York City police commissioner wants Antifa classified as a domestic terror group

A former New York City police commissioner said Wednesday that he wants to see Antifa categorized as a domestic terror organization after its members brutally beat a conservative journalist covering a protest in Portland, Ore., last week.

Endlich mal jemand mit Rückgrat!! Sollte die Antifa tatsächlich als Terrororganisation eingestuft werden, dann müssten die USA konsequenterweise die BRD als "safe haven for terrorists" auseinandernehmen! ML

18:36 | n8wächter: Jeffrey Epstein und die HIntergründe

Während die Meldung von Jeffrey Epsteins Verhaftung vom vergangenen Samstag, dem 13. Juli 2019, unter den Spottdrosseln bestenfalls eine von vielen ist, hat der Vorfall die alternativen Kanäle regelrecht verstopft. Die Aufregung ist groß und viele Fäden werden aufgewärmt und zum Teil neu zusammengesponnen.

Dazu die Ankündigung Trumps aus dem Jahr 2016, dass so einige rund um Epstein "a lot of problems" haben werden! TB

17:32 | Der Konservative: TRUMP: Die Wahrheit ohne deutsche Propaganda

17:13 | Leser-Zuschrift "Es kommt was in Bewegung"

Trumps 4. Juli "Salute to America" war die Siegesfeier der Earth Alliance über die Deep State Cabal. Jeffrey Epsteins Verhaftung erfolgte nur wenige Tage nach Trumps "Salute to America". Die Wiederherstellung der Republik ist nun in Gang gekommen. Entleeren Sie den Sumpf wurde aktiviert. Erwarten Sie in naher Zukunft weitere Verhaftungen. Das Endspiel hat begonnen.
https://youtu.be/0Ef08NvHVo0 
https://youtu.be/hndE98krlRI 
In der Zwischenzeit hat Trump's Fed Wahl, Judy Shelton, Pläne, den Goldstandard wiederzubeleben.
https://inteldinarchronicles.blogspot.com/…/trumps-fed-pick…
Die Wiederbelebung des Goldstandards wird letztendlich die Fed zerstören und damit das erfüllen, wovor uns der ehemalige POTUS Thomas Jefferson vor Jahrhunderten gewarnt hat.

Über Dr. Shelton haben wir in der Rubrik "Goldstandard" schon berichtet! TB

15:52 | Examiner: Nancy Pelosi daughter: 'Quite likely some of our faves are implicated' in Epstein case

House Speaker Nancy Pelosi’s daughter said that some favorite figures of both the Right and Left may be implicated in the sex trafficking case alleged against billionaire Jeffrey Epstein.

07.07.2019

09:12 | ET: Kinderhandel, sexueller Missbrauch Minderjähriger: Milliardär Jeffrey Epstein in New York verhaftet

effrey Epstein soll hunderte minderjährige Mädchen sexuell missbraucht haben. Mit seinem "Lolita Express" genannten Privatjet soll er die Mächtigen der Welt auf seine Insel zu Sex-Orgien gebracht haben. Jetzt wird ihm – erneut – der Prozess gemacht.

Die informierte Welt wußte von seinem Treiben. Man kennt auch die Gästeliste, die adäquat mit dem Lolita Express in die Karibik geflogen wurde. Eifrigster Meilensammler der Lolita-Airways - glaubt man US-Medien - soll der alte Schwerenöter Bill Clinton gewesen sein. Sollten die Ermittler ihre Sache richtig machen, ihm Trump-like einen Deal anbieten, so könnte es rascheln in Hollywood als auch bei Königs in Europa! Ist das der Beginn der Aufdeckungen, die Trump schon seit Jahren versprochen hat? Andererseits, es gibt auch Fotos von Trump mit Epstein (nicht aber im Flieger nicht aufder Insel)! TB

06.07.2019

19:57 | kopp: Auf San Franciscos Straßen herrschen Zustände wie in den Slums von Mumbai, Delhi, Mexiko-Stadt, Jakarta und Manila

Die Leserate
Eine weitere Schilderung der Zustände in Los Angeles (und San Francisco). Der Unterschied zu den angesprochenen Dritte-Welt-Städten ist, dass es dort große Slums gibt, während diese Zustände in Kalifornien direkt inmitten der normalen Städte anzutreffen sind. Warum werden es immer mehr Obdachlose in diesen Städten? Weil Kalifornien sie mit seiner "Hippie"-Politik seit vielen Jahren geradezu anzieht, inkl. der mittelamerikanischen Zuwanderer. Sanctuary-Towns sehen dann eben irgendwann so aus.

12:04 | tagesereignis: Trump schützte sich am Nationalfeiertag mit Panzerglas gegen Morddrohungen

Das Beitragsbild ist nicht verschwommen und nicht verwackelt, auch hat der Fotograf nicht die falsche Einstellung erwischt oder einen Filter draufgelegt. Was man wahrnimmt, ist wahrscheinlich – wieder einmal – etwas Einmaliges in der amerikanischen Geschichte. Wir sehen hier den Präsidenten, Donald Trump, hinter schusssicherem Panzerglas seine Rede zum Nationalfeiertag der USA halten.

Als ob(ama) seine Vorgänger sich völlig ungeschützt unters Volk gemischt hätten! TB

05.07.2019

08:40 | focus: Schweres Erdbeben erschüttert Kalifornien

Das letzte größere Erdbeben mit einer Stärke von 6,7 schreckte Los Angeles 1994 auf. Nun bebte die Erde weiter östlich in einer Wüstenregion von Südkalifornien. Es war bis in die Millionenmetropole zu spüren.

04.07.2019

19:55 | Nachtwächter: Gemengelage am 4. Juli 2019

Am heutigen 4. Juli 2019 feiern die US-Amerikaner den 243. Jahrestag ihrer Erklärung der Unabhängigkeit von Großbritannien des Jahres 1776. In diesem Zusammenhang hatte US-Präsident Donald Trump den “Salute to America“ angekündigt und erst vor wenigen Tagen als die “Show des Lebens“ bezeichnet.


18:43
 | clarion: The Promise of America

Amerika ist kein normales Land. Das liegt nicht nur an der gewaltigen Größe, sondern auch daran, dass Sie in jedem Supermarkt rund um die Uhr alles kaufen können, was Sie möchten. Es liegt nicht einmal an der Flagge. Es ist wegen seiner Gründungsideale. Fast einzigartig unter den Ländern, wurde Amerika auf einer Idee gegründet. Diese Idee ist, dass es egal ist, woher Sie kommen, welche Religion Sie haben oder wer Ihre Eltern sind: Wenn Sie hart arbeiten, können Sie Ihre Träume verwirklichen. Viele Leute versuchen zu sagen, dass es nicht wirklich wahr ist und dass es nur eine Idee ist.
Aber die Tatsache, dass Amerika das überhaupt als Gründungsgeschichte hat, ist wild. Es ist leicht zu vergessen, wie einzigartig es ist.

02.07.2019

18:21 | orf: „Etwas ist passiert“: US-Vize sagt überraschend Auftritt ab

US-Vizepräsident Mike Pence hat heute überraschend einen Auftritt in New Hampshire abgesagt. Seine Sprecherin Alyssa Farah schrieb auf Twitter, es sei etwas passiert, was es erfordere, dass Pence in Washington bleibe. Es bestehe aber kein Grund zur Aufregung, fügte sie hinzu.

Das Flugzeug des VPOTUS kehrt um - aber nichts Ernstes? Vielleicht lassen die auch ihre Regierungs-Maschinen in Deutschland! TB