17.01.2020

08:17 | gs: Deutsche Regierung spitzt ihren Krieg gegen Gold zu

Im Vorfeld des Jahreswechsels im Dezember tauchte deutschlandweit ein bemerkenswertes Bild auf - lange Warteschlangen, die bis nach draußen vor die Geschäfte und Ausstellungsräume der Edelmetall- und Goldhändler reichen. Waren es saisonale Geschenkkäufe der deutschen Bürger, einer Bevölkerung, die für ihre Liebe für physische Edelmetalle bekannt ist? Oder vielleicht doch der Ausbruch einer Panik als Reaktion auf negative Zinssätze in Europas größter Volkswirtschaft?

Der Eidgenosse
Das ist doch ideal um dem System den Rest zu geben. Dann kauft der Michel halt für mehrere Tausend Euro Silber. Bis die Regierung gegen Silber vorgeht ist das System über dem Jordan.

16.01.2020

15:10 | cash: UBS verweigert deutschem Kunden die Aushändigung von acht Kilo Gold

Der Mann verlangte, dass ihm seine 299 Unzen Gold ausgehändigt werden. Die Bank weigerte sich, weil der Mann die korrekte Versteuerung des Goldes nicht schriftlich bestätigen wollte. Nun muss das Aargauer Obergericht als Vorinstanz prüfen, ob sich die UBS mit der Herausgabe der rund 8,4 Kilogramm Gold nach deutschem Recht strafbar machen würde. Der Deutsche investierte in den Jahren 2003 und 2007 drei Mal in ein Edelmetallkonto der UBS. Im Januar 2014 wollte er seine Goldunzen abholen. Sie hatten damals einen Wert von rund 330'000 Franken.

Eine alte Bande! Zuerst halfen die Regierungen den Banken und jetzt helfen die Banken den Regierungen (beim Steuereintreiben)! Gehört das wirklich zu den Aufgaben von Banken? TB

17:33 | Leser-Kommentar
Nein, das hat nichts mit Verlogenheit und/oder Bande zu tun. Seit in der Schweiz das Bankengesetz zur Bekämpfung des Schwarzgeldes eingeführt wurde, sind die Banken strikte angewiesen, den/die Kunden über die Herkunft des Geldes zu auszufragen. Die Banken haben alle Angst, dass sie bei allfälligen Fehlern wieder eine Milliardenstrafe der USA aufgebrummt bekommen. Im Zweifelsfall lösen sie lieber die Kundenbeziehung auf, als eine Strafe zu riskieren.

Schon klar, dass es gesetzlich so geregelt ist. Aber auch Gesetze können irren und ich habe mir die Frage gestellt, ob die Banken zum Helfer des Staates bei der Steuereintreibung emacht werden dürfen oder nicht! TB

18:24 | Der Leser von 17:33 nochmals
Das ist sicher so, dass in der Vergangenheit das Schwarzgeld herzlichst willkommen war, doch heute nicht mehr. Seit mein Bruder in den USA lebt, will ihn keine Schweizer Bank mehr als Kunden haben. Sie haben alle Angst, sich die Finger zu verbrennen.


12:19
 | gr: Gold-Produktion Südafrikas steigt erstmals seit 2 Jahren

Mehr Gold aus südafrikanischen Minen: Im November ist die Gold-Produktion des einstigen Branchenprimus erstmals seit September 2017 wieder gewachsen.

15.01.2020

10:54 | gr: Känguru-Goldmünze: Absatzzahlen verdoppelt

Die Goldmünze Känguru gehört auch hierzulande zu den beliebtesten physischen Anlageprodukten. Deren Absatz ist laut Perth Mint im zweiten Halbjahr 2019 stark angestiegen. Auch das Silber-Känguru war gefragt.

Was für eine schöne Allegorie! Das Känguru, welches ja Lebensfreude durch Luft-Sprünge ausdrückt, erfreut sich bei steigenden Goldkursen großer Beliebtheit, während das Eichenblatt (Maple-Leaf mit ihm die Umsätze des gleichnamigen Münzerls) ja eher zu Erde fällt! TB

14:37 | Leser Kommentar:
Maple leaf ist ein Ahornblatt, kein Eichenblatt. "Nichtgenügend in Naturkunde" . setzen!
Mildernder Umstand? Steirer... Na ja.

.... lieber Leser, bei Blätter ist er vielleicht nicht so gut .... aber stellen Sie mal eine Frage zu Blumen und Bienen!!!!!!!! Da brummt es ordentlich.  TS

18:00 | Mit dem Eichenblatt habe ich das Feigenblatt über mein Englisch gelüftet - "nur" der Update-Geschwindigkeit geschuldet, ich schwör's! TB

14.01.2020

16:29 | gc: Demand For Gold Coins and Bars At The Perth Mint Surge To 3 Year High

Der Umsatz mit Goldprodukten von Perth Mint stieg im Dezember gegenüber dem Vormonat um 45% und auf den höchsten Wert seit mehr als drei Jahren. Die Verkäufe von Goldmünzen und geprägten Barren stiegen im Dezember auf 78.912 Unzen - den höchsten Wert seit Oktober 2016 - und stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um 170%, hieß es in einem Blogbeitrag. Währenddessen lag der Silberabsatz im Dezember bei 1.361.723 Unzen und stieg gegenüber November um 32,5% und gegenüber dem Vorjahr um 97%.

...während bei kanadischen und US-Münzen ein Rückgang zu verzeichnen ist! TB

13.01.2020

20:40 | gc: Wealthy Investors Are Buying Gold Coins and Bars and Storing Them In Secure Bunkers

The strategic case for owning gold remains strong, according to analysts at Goldman Sachs. They point to such factors as political uncertainty, recession fears and other worries among the global elite.

16:09 | gr: Diese australische Goldmünze ist ein Geheimtipp!

Mit dem Jahr 2020 beginnt ein neuer 12-jähriger Zyklus im chinesischen Tierkreiskalender. Das gilt auch für die australische Lunar-Serie an Silber- und Goldmünzen, die in die dritte Runde geht und auch für Anleger interessant ist.

12:04 | world gold council: Drivers behind the recent gold rally

Gold rallied nearly 4% in December, mainly in the second half of the month, and recently moved to an intraday high of US$1,613/oz as the US-Iran confrontation unfolded. We believe there are a few likely reasons for the move:
A technical breakout
Bullish positioning in derivatives markets
Light trading volumes
Portfolio rebalancing at the end of 2019 especially as investors hedged risk asset allocations
Federal Reserve (Fed) repo activity
Increased geopolitical risk

Das anhaltende Niedrigzinsumfeld sollte jedenfalls auch als Grund für den ungebrochenen Aufwärtstrend des Goldes Erwähnung finden, ein Faktor noch dazu, der so bald nicht verschwinden wird. AÖ

10.01.2020

14:02 | gr: Goldreserven: Große Veränderungen bei sechs Zentralbanken!

Die aktuellen WGC-Zahlen zu den weltweiten Goldreserven zeigen, dass Venezuela, Kolumbien erhebliche Mengen an Gold verloren haben. Mit Russland, Indien und der Türkei gab es zuletzt aber erneut starke Käufer.

06:34 | Welt:  Das Goldrausch-Déjà-vu

Beim Edelmetall-Boom erinnert vieles an das Jahr 1980, als die Iran-Krise den Unzenpreis auf ein Jahrhunderthoch trieb. Das sollte Anlegern eine Warnung sein: Selbst wer die Chancen von Gold richtig einschätzt, kann gravierende Fehler machen. Es gab einmal eine Zeit, da war der Goldmarkt genauso meschugge wie der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptomünzen heute.

.... noch Fragen?  Keine.  TS

08.01.2020

14:46 | world gold council: Gold-backed ETF holdings grew 14% in 2019, reaching all-time highs

Global gold-backed ETFs and similar products had US$19.2bn, or 400 tonnes(t), of net inflows in 2019 in almost all countries, after holdings rebounded in December. Collective ETF holdings reached all-time highs of ~2,900t in the fourth quarter. Overall, global gold-backed assets under management (AUM) grew 37% in US dollars during the year as a result of positive demand combined with an 18.4% increase in the gold price.

Die Goldnachfrage via ETFs bleibt ebenfalls stark und angesichts des sich auch 2020 fortsetzenden niedrigen Zinsniveaus mit vieler Ortens negativen Realzinsen wird dieser Teil der Nachfrage auch 2020 bestehen bleiben. AÖ

11:06 | gr: Absatz australischer Goldmünzen explodiert – Deutschland stark beteiligt!

Die große Goldnachfrage in Deutschland hat dazu beigetragen, dass der Absatz von Goldmünzen und anderen Gold-Anlageprodukten der Perth Mint im Dezember förmlich explodierte.

Aus der Goldwelt hört man, dass zusätzlich zur deutschen Nachfrage auch ein Produktionsrückgang von Argor Hereaus sein Schäufflein zum teilw. Austrocknen des Angebots beiträgt. Angeblich hat man das in den ersten Jännertagen auch in Österreich verspüren können. Man konnte zwar die Nachfrage decken, "aber aussuchen haben sich die Kunden nichts können", so der O-Ton eines Goldhandelshauses! TB

07.01.2020

06:13 | Welt:  Beim Sparen spricht jetzt alles für Gold

Der sichere Hafen Gold profitiert einmal mehr vom Ansteigen der geopolitischen Fieberkurve. Die Iran-Spannungen haben den Edelmetall-Preis am Montag auf ein Mehrjahreshoch getrieben. Doch die eigentlichen Gründe für die Gold-Rallye liegen woanders. Es passiert selten in der internationalen Politik, dass ein Staatsmann dem Gegner in einer Frage von Krieg und Frieden „unverhältnismäßige Gegenschläge“ androht.

b.com wünscht einen goldigen Morgen. TS

06.01.2020

17:48 | gr: gold kaufen: Was kommt noch auf deutsche Anleger zu?

Dominik Kettner von Kettner Edelmetalle und Beststellerautor Marc Friedrich besprechen in einem Video-Podcast die aktuelle Lage im deutschen Gold-Handel und diskutieren über neue mögliche Repressalien gegen Sparer und Vermögende.

Und das Wichtigste: niemals einschüchtern lassen und immer schön brav am Ausbau des eigenen "Goldstandards" arbeiten! TB

05.01.2020

20:10 | Friedrich & Weick: Kann man 2020 noch ANONYM Gold kaufen? (Gold-Update mit Dominik Kettner) (Video)

2020 ist angebrochen, doch was kommt genau auf Sie zu? Ist anonymer Goldkauf noch möglich oder müssen wir nun alle unsere Personalien zücken? Welche Rolle spielt Silber dabei? All dies und noch mehr erfahren Sie in diesem Interview mit Dominik Kettner, viel Spaß!

 

09:49 | gr: Gold anonym kaufen: Darum bleibt die Filiale der beste Ort!

Die auf 2.000 Euro herabgesetzte Anonymitäts-Grenze beim Kauf von Gold und Silber hat Auswirkungen auf das Kaufverhalten von Anlegern und auf das Filialgeschäft deutscher Edelmetall-Händler. Vor Ort zu kaufen, ist dennoch die beste Möglichkeit, beim Edelmetall-Erwerb anonym zu bleiben.

... und ganz besonders bei unseren Spezialisten von der Goldvorsorge bzw. swissgoldsafe! Bei diesen Experten sind Sie bestens beraten! TB

03.01.2020

10:21 | gr: Goldmarkt: Neuer Rekord an der US-Terminbörse!

Der Open Interest im Handel mit Gold-Futures an der US-Warenterminbörse COMEX hat vor dem Jahreswechsel und im Zuge des jüngsten Goldpreis-Anstiegs ein neues Rekord-Niveau erreicht.

Bezeichnend für die Goldwelt des 21. Jhdts. Das Underlying steigt, die Rekordumsätze werden aber im Nichts-Geschäftsbereich gemacht! TB

02.01.2020

14:53 | Leser-Zuschrift "Da warens nur noch ...."

Das ist schon ein Fausthieb. Neben proaurum mit einer der besten überregionalen Händler, Westgold, macht zu.
Was mögen die Gründe sein? http://westgold.de/