26.06.2019

11:48 | hna: Sensationell: Schüler gewinnen aus Schrott reines Gold

Vielen ist es vielleicht nicht bewusst: In den großen Mengen Elektroschrott, die vermutlich in so einigen heimischen Kellern lagern, befinden sich viele wertvolle Stoffe, deren Rückgewinnung sich nicht zuletzt vor dem Hintergrund einer zunehmenden Verknappung wichtiger Rohstoffe lohnt.

Zu mir hat ein Geologe (Experte im Wiederauffinden von Goldadern) gesagt, dass es kaum mehr eine Goldgewinnungsstätte gibt, die pro Tonne mehr Gold liefert als eine Tonne Elektroschrott! Bis zu 9 g, während viele Goldproduzenten mit 4g/t ihr "dasein" fristen! TB

Dazu passend - gold recovery! TB

05:49 | diepresse: EZB winkt Italiens Goldpläne durch

".... Die Europäische Zentralbank (EZB) hat im wesentlichen grünes Licht für einen Gesetzesentwurf der italienischen Regierungspartei Lega gegeben, demzufolge die Goldreserven dem Staat und nicht der Zentralbank gehören. Die EZB strebt lediglich kleine Änderungen bei dem Vorhaben an, wie aus einer offiziellen Stellungnahme der Währungshüter am Dienstag hervorgeht.

Die EU-Verträge verwendeten nicht das Konzept des Eigentums mit Blick auf die offiziellen Goldreserven sondern behandelten nur die Frage ihrer Handhabung, hieß es zur Begründung. Die italienische Zentralbank reklamiert das Gold des Landes dagegen für sich."

25.06.2019

10:07 | mm: Goldpreis-Anstieg - Besitzer machen Schmuck zu Geld

Viele Goldbesitzer scheinen dem aktuellen Preisanstieg des Edelmetalls noch nicht recht zu trauen. Sie nutzen den Aufschwung des Goldpreises der vergangenen Wochen vielmehr, um Bestände abzubauen und Schmuck sowie Goldbarren und -münzen zu Geld zu machen. Das geht aus Informationen von Goldhändlern hervor.

Wer zu früh (zum Goldankäufer) kommt, den bestraft das Leben ! TB

24.06.2019

08:45 | silverdoctors: Harvey Organ: Is The COMEX Running Out Of Silver?

Jeder, der sich längere Zeit mit dem Silbermarkt befasst, merkt schnell, dass die Dinge alles andere als normal sind. Seit Jahren sind Silberinvestoren verblüfft über die Menge an Papiersilberkontrakten, die auf den Markt gebracht werden und den Preis niedrig halten. Gleichzeitig nehmen andere Gegenparteien so viel physisches Metall wie möglich vom Markt. Was, wie Sie sich vorstellen können, zu einem erheblichen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage geführt hat.

10:39 |  Der Systemanalytiker
Nach den vorliegenden offiziellen Lagerinformationen wurde in den letzten 30 bis 35 Jahren fast der gesamte oberirdische Silberlagerbestand durch die Industrie verbraucht und so gut wie nicht mehr recycled. Hatten wir in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts noch einen ungefähren Gleichstand in den Unzenkapazitäten zwischen Gold und Silber, so sieht es nun so aus, dass Silber nun für noch etwa 4 Monate der Industrie zur Verfügung stünde, wenn alle Mienen ab sofort ihre Förderung stillegten.
Danach könnten keine neuen Handys, keine Autos, keine Computer oder keine Batterien mehr hergestellt werden. Dies zeigt uns, wie extrem wichtig Silber ist (es ist ja echtes Geld und Rohstoff in einem) und wenn dieser "Default" öffentlich bekannt wird, so kann es duchaus sein, dass Silber im Vergleich zu Gold kurzfristig vielleicht sogar in einem 1:1 Ratio gehandelt wird. Es hat geschichtlich ja schon manche Zeitspannen gegeben, in denen Silber höher als Gold gehandelt wurde und auch aktuell ist wegen dem bereits sehr hohen Gold-Silber-Ratio von über 90 ein Langzeitinvest in Silber höchst zu empfehlen.

21.06.2019

20:18 | jsmineset: The Greatest Gold Call Option On The Planet? Revisited

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und festgestellt haben, dass sich die Finanzwelt am Abgrund einer Kredit- / Währungskrise befindet, dann verstehen Sie, dass Gold (und Silber) Ihr sicherer Hafen sind. Wir von JSMineset haben vor einem halben Jahr ein Zitat von Simon Mikhailovich veröffentlicht und es seitdem auf unserer Homepage als ersten Beitrag platziert:

„Wenn man Anlegern eine Fat-Tail-Put-Option anbietet, die niemals verfällt oder verfällt, die etwa -1% pa kostet, kein Gegenparteirisiko und keine Chance hat, jemals wertlos zu werden, würde es eine Warteschlange geben. Aber wenn man erklärt, dass diese Option physisches Gold ist ... kein Interesse.“
- S. Michailowitsch

19.06.2019

08:22 | gs: Weiterhin auf Hochtouren: Chinas physischer Goldmarkt

Während die Schlagzeilen sich dem Handelskrieg zwischen China und den USA widmen, läuft Chinas Goldmarkt weiterhin auf Hochtouren mit physischem Gold, das stetig in und durch das weltgrößte Gold-Handelszentrum fließt. Die chinesische Goldnachfrage ist seit Jahresbeginn mit den letzten Jahren gleichauf, Goldkäufe der chinesischen Zentralbank wurden nach einer zweijährigen Pause offiziell wieder aufgenommen und die chinesischen Goldimportdaten sind nun transparenter denn je.

18.06.2019

18:52 | kitco news: The Billionaires’ Club is Thirsty for Gold And Here’s Why (Video)

Es gibt keinen besseren sicheren Hafen, um Wohlstand gegen die Gefahren globaler „Ungleichgewichte“ zu bewahren, und deshalb nehmen prominente Anleger Gold zur Kenntnis, sagte Frank Holmes, CEO von U.S. Global Investors. Paul Tudor Jones von Tudor Investment Corp. schließt sich den Reihen von Jeffrey Gundlach von DoubleLine Capital und Ray Dalio von Bridgewater Associates an. "

 

09:32 | contra-mag: Gold wird knapp

Wie jede natürliche Ressource gibt es auch beim Gold einen „Peak“. Das heißt, es gibt einen Punkt, an dem die Förderung nicht mehr erhöht werden kann, sondern sukzessive abnimmt, weil die Lagerstätten sich erschöpfen. Klar, Vulkane werden immer wieder Goldlagerstätten schaffen, indem sie das Edelmetall mit der Lava „ausspucken“ – doch das wird nicht reichen.

b.com-Leser wissen: Gold ist immer knapp - es gibt immer zu wenig. Nur dann ist es Geld - wegen innerem Wert "und so"! Ganz im Gegensatz zu Draghis funny-money - von dem gibt's mehr als genug und trotzdem sind nur wenige glücklich. Die wohl g'scheiteste Ein-Satz-Definition von Geld stammt von meinem persönlichen österr. Gott (davon gibts derzeit ja einige) Helmut Qualitinger/Herr Karl:
"I maan da Schülling hat scho an Wert ghabt, aber er woa ned zum Dawischen!" TB

11:45 | Maiglöckchen
die Herleitung ist mittelschwer falsch. Denn so lange Geld mit dem Graben nach Gold verdient wird, wird nach Gold gegraben. d. h. so lange der Verkaufspreis, die Kosten für suchen, schürfen, finanzieren übersteigt, wird es auch Unternehmen geben, die danach suchen und es ausgraben. Erst wenn der ROI Null oder Negativ wird, wird zunächst die Suche eingestellt, dann das schürfen und dann kommt die Pleite.

Sehr bemüht Maiglöckchen aber mittelschwer bis schwer falsch. Wissen wir doch alle, dass fast 50 % des täglich gehandelten Goldes s.g. "altes" Gold ist, welches verkauft, wiederaufbereitet etc wurde. Von daher hängt die Goldnachfrage nicht rein vom geschürften Angebot ab. Und daher kann der Goldpreis längere Zeit unter dem Herstellungspreis liegen - als einziger Rohstoff! TB

17.06.2019

13:59 | gr: Australien: Tresoröffnung wird mit Gold belohnt

Wer Gold besitzt und es zu Hause lagert, muss sich angemessen um dessen Sicherheit kümmern. Ein massiver Tresor sollte es schon sein. Wenn dieser zudem richtig im Mauerwerk verankert ist oder er zumindest eine gute halbe Tonne wiegt, dann können Diebe nur versuchen, ihn vor Ort zu öffnen. Und das kann dauern.

14.06.2019

13:48 | keiser report: [KR1395] Keiser Report: A Five Cent Cola and Gold

In dieser Episode des Keiser-Berichts diskutieren Max und Stacy über den malaysischen Premierminister Dr. Mahathir Mohamad, der eine goldgedeckte Währung als Rechnungseinheit für den Handel zwischen ostasiatischen Ländern fordert. Dr. M argumentiert, dass die Rückgabe von Gold die Frage der Manipulation vermeidet. In der zweiten Hälfte interviewt Max Alasdair Macleod von Goldmoney.com, um seine Gedanken zum Goldmarkt zu erörtern, während der Vorsitzende der US-Notenbank (Federal Reserve) das Ende der Verwendung des Wortes "unkonventionell" fordert, wenn er sich auf QE und andere neue geldpolitische Instrumente bezieht.

13.06.2019

14:17 | gr: Gold-Förderung in Südafrika geht zu Ende

Den neunzehnten Monat in Folge haben Minenbetriebe in Südafrika im Vorjahresvergleich weniger Gold aus der Erde geholt. Der Produktionsrückgang hat sich zuletzt wieder beschleunigt. Betriebe wandern ab.

09:07 | Mike Maloney & Jeff Clark: The Silver Supply/Demand Crunch

Download Mike's best-selling book for free here: https://pages.goldsilver.com/freebook The data is in: based on a review of reports from multiple consultancies, the silver market has officially entered a supply/demand imbalance. The structure now in place sets up a scenario where a genuine crunch could occur.

11.06.2019

08:45 | gs: KeyBank Bans Gold Bullion from “Safe” Deposit Boxes

For any stacker who still trusts a bank to store their phyzz, a KeyBank “safe” deposit box is no longer one…

Nein, trotzdem glauben wir nicht an ein internationales und allgemein durchsetzbares Goldverbot! TB

10.06.2019

10:58 | gr: USA fördern wieder mehr Gold

Die Bergbaubetriebe in den USA haben im vergangenen März 18,1 Tonnen Gold gefördert. Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht des U.S. Geological Survey (USGS) hervor. Gegenüber Vormonat stieg die Goldproduktion um 5,8 Prozent. Im Vergleich zum März des Vorjahres wurde 0,5 Prozent mehr Gold aus der Erde geholt. Die Dreimonatszahlen liegen 2,9 Prozent über Vorjahr.

09.06.2019

08:34 | gs: Gold geht eigenen Weg, Umverteilung kommt

Bevor ich heute das spannenden Thema Umverteilung in Angriff nehme, das uns alle noch viele Jahre lang beschäftigen wird, folgen hier Anmerkungen zum quicklebendig gewordenen Goldpreis: Die Bären wurden kalt erwischt, deshalb der sprunghafte Preisanstieg seit Monatsbeginn. Dass die Kurse der Minenaktien geradezu explodiert sind, untermauert diesen Eindruck.

08.06.2019

16:15 | fw: Gold ist die Lebensversicherung für Ihr Vermögen!

Wie sind die Aussichten für Gold? Kommt ein Goldverbot? Was ist Gold eigentlich und warum sollte ein jeder Gold physisch besitzen?

Bewundernswert - wöchentlich mehrfach das gleiche Video, mehrere Interviews in leicht veränderter Verpackung. Könnt'ma neidisch werden!  TB

06.06.2019

14:34 | gr: Gold-Absatz der Perth Mint eingebrochen

Australisches Edelmetall zu Anlagezwecken war im Mai so wenig gefragt wie lange nicht. Die Perth Mint hat im vergangenen Monat lediglich 10.790 Unzen Gold abgesetzt. Das geht aus Angaben auf der Internetseite der Prägeanstalt hervor. Gegenüber Vorjahr gingen die Gold-Verkäufe um 27 Prozent zurück. Im Vergleich zum Vormonat gab es einen Einbruch um 46 Prozent. Gleichzeitig war es das schlechteste monatliche Verkaufsergebnis seit mindestens 2011.

Schon merkwürdig, der Goldpreis hält sich (steigt in den letzten Tagen sogar) und sowohl Australien als auch die USA vermelden Einbrüche im Münzabsatz. Habe soeben mit 2 österreichischen Händlern telefoniert, die dies zumindest für Österreich nicht bestätigen können! TB

05.06.2019

17:04 | gr: Venezuela verliert 20 Tonnen Gold an Deutsche Bank

Erneut berichten Medien über einen geplatzten Gold-Swap-Deal Venezuelas mit der Deutschen Bank. Schon 2017 mussten die Südamerikaner Gold aus einem solchen Vertrag verloren geben.

04.06.2019

19:57 | Friedrich & Weik: Gold ist die Lebensversicherung für Ihr Vermögen!

Wie sind die Aussichten für Gold? Kommt ein Goldverbot? Was ist Gold eigentlich und warum sollte ein jeder Gold physisch besitzen?

03.06.2019

18:54 | gr: Goldmünzen der USA: Starke Absatzflaute hält an!

Der Absatz an Goldmünzen und Silbermünzen der Sorte American Eagle verharrte auch im vergangenen Monat auf sehr niedrigen Niveau. Es wurden nur 4.000 Goldunzen und 866.000 Silberunzen abgesetzt.

Wenn jemand in der allgemeinen Flautenstimmung einen liberty dollar 1934 abzugeben hätte, i nammat eam! TB

30.05.2019

06:28 | gr: Türkei: Goldreserven steigen, Devisen schwinden

Mehr Gold, geringere Währungsreserven: In der Türkei setzt sich der Trend der vergangenen Monate fort.

Die türkische Zentralbank (TCMB) hat Zahlen zu den internationalen Reserven des Landes per Ende April 2019 bekanntgegeben. Demnach beliefen sich die Gesamtreserven der Türkei zuletzt auf 92,75 Milliarden US-Dollar. Gegenüber Vormonat ergibt sich ein Rückgang um 3,6 Prozent oder 3,51 Milliarden US-Dollar.

29.05.2019

14:15 | Stöfele/Valek: Goldreport "In Gold We Trust 2019"

Der wahrscheinlich wichtigste Goldreport, manche sagen der Goldstandard unter den Goldanalysen, von Ronnie Stöfele und Mark Valek ist seit gestern online. Ein absolutes Muss für jeden Goldfan! TB

Download extended version
Download compact version

28.05.2019

11:24 | gr: Schweiz liefert im April 127 t Gold nach Fernost

Die Schweiz hat im April 36 Tonnen mehr Gold ins Ausland geliefert als vor einem Monat. 89 Prozent der Lieferung ging nach Fernost. Alleine Indien erhielt 58 Tonnen Gold.

27.05.2019

21:02 | gr: Studie: So viel Gold kaufen die Schweizer

Gold ist bei den Schweizern die zweitbeliebteste Anlageform, hinter Immobilien. Auf die Frage: Stellen Sie sich vor, Sie hätten einen größeren Geldbetrag zur freien Verfügung, den Sie gerne anlegen möchten. In welche der folgenden Anlagenformen würden Sie diesen Geldbetrag investieren? 48 Prozent der Befragten nannten Gold, 53 Prozent entschieden sich für Immobilien. Auf Platz drei folgte Aktien mit 30 Prozent.

25.05.2019

16:21 | gr: Goldmarkt: Fonds schichten Positionen kräftig um

Die Schwankungen beim Goldpreis spiegelten sich vergangene Woche einmal mehr in Umschichtungen von Futures-Positionen an der US-Warenterminbörse COMEX wider. Die aktuellen CoT-Daten zeigen per 21. Mai 2019 folgende Veränderungen in den Aufträgen der größten Händlergruppen.

24.05.2019

19:35 | presse: Ein neuer Goldrausch in Australien

Trockene rote Erde, ab und zu unterbrochen von strohigem Spinifexgras und Salzbüschen, die trotz des extremen Klimas im Outback, Australiens Hinterland, überleben: Gerade das endlose Outback von Westaustralien (WA), mit rund 2,5 Millionen Quadratkilometern der größte Teilstaat des Landes und eine Spur größer als das Mittelmeer, ist ein menschenfeindlicher Ort. Im Sommer brütet das Land bei 50 Grad, im Herbst und Winter lässt sich's besser aushalten.

22.05.2019

10:17 | gr: Goldmarkt – Russland gibt jetzt richtig Gas!

Russland hat seine Goldförderung im ersten Quartal um 25 Prozent gesteigert. Erst gestern hatte man erneut einen starken Anstieg der heimischen Goldreserven bekanntgegeben.

21.05.2019

17:52 | silverdoctors: BOOM! Russia Now Only Needs A $2000 Gold Price To Back The Rouble

At the very beginning of this year, James Anderson of SD Bullion explained the gold price Russia (among other nations) needed to back its currency. Suffice to say Russia needed a much lower gold price than any of The G-8 nations.

20.05.2019

18:23 | sputnik: Australier findet 1,4 Kilo schweren Goldklumpen

Ein Mann aus Australien hat den Traum eines jeden Goldsuchers verwirklicht und einen 1,4 Kilogramm schweren Goldklumpen im Wert von fast 100.000 US-Dollar entdeckt. Über den spektakulären Fund berichtete die Zeitung „The West Australian“.

17:47 | gr: Mehr Gold verlässt die USA

Die USA haben im vergangenen Februar 31,5 Tonnen Gold exportiert. Der überwiegende Teil des Metalls ging in Fom von Investment-Gold nach Großbritannien.

12:12 | gr: BoA und JP Morgan stocken Gold-Investment kräftig auf

Im ersten Quartal 2019 gab es einige prominente Käufer von Anteilen des SPDR Gold Trust. Das ist der weltweit größte mit Gold gedeckte, börsengehandelte Fonds. Bank of America und JP Morgan haben einiges an ETF-Gold zugekauft.

19:22 | X22 Report: Jim Willie: Reset Has Begun, Chinese Seeking $10,000 Gold Price

Leserzuschrift: Es sind auch andere Akteure am Goldmarkt tätig. So berichtet Jim Willie, dass zB die Japaner klammheimlich Ihre Bonds in Gold ummünzen.

17.05.2019

13:06 | gr: USA fördern weniger Gold: Abwärtstrend setzt sich fort

US-amerikanische Minen haben im Februar 17 Tonnen Gold aus der Erde geholt. Die Tendenz zu fallenden Fördermengen setzt sich damit fort.

08:37 | gs: Gold in der Technologiebranche: Noch schärfere Bilder

Dank Gold könnten wir vielleicht noch schärfere Bilder auf Smartphone, PC und Fernsehbildschirm wahrnehmen, so Schiffgold in einem neuen Artikel. Bereits moderne Smartphones stellen Millionen von Pixel in wenigen Zentimetern dar. Wissenschaftler von der Cambridge University haben es jetzt sogar mithilfe von Goldnanopartikeln geschafft, noch kleinere Pixel zu erschaffen.

Ich sag's ja immer schon: Goldbesitzer den schärferen (Durch-)Blick! TB

Kommentar des Einsenders
Die Zeit, dass Fernseher bei Wohnungseinbrüchen geklaut werden kommt wieder, aber aus anderen Gründen...

15.05.2019

15:24 | gr: „Altersvorsorge mit Gold“ – Umfassende Neuauflage erhältlich!

„Altersvorsorge mit Gold“ ist unsere Standardlektüre für alle Gold-Investoren. Fortgeschrittenen Anlegern liefert der Goldreporter-Ratgeber eine Auffrischung und Aktualisierung des Know-hows. Neulinge erhalten die Basis für eine sichere und erfolgreiche Goldanlage.

14.05.2019

12:21 | gr: Gold-Förderung: Ghana überholt Südafrika

Ghana ist laut aktuellen Marktinformationen zum größten Goldlieferanten Afrikas aufgestiegen. Im vergangenen Jahr soll das Land 158 Tonnen Gold exportiert haben.

09:39 | staatsstreich: Billiger Phili, teurer Poldi

Der Silber-Philharmoniker war zwar gestern, wie ein Händler das knackig formuliert, ist aber deutlich billiger als die neue Unze von heute. Diese ist einem 800 Jahre alten Babenberger-Grafen gewidmet.

Realtiv selten das aktuelle geschlagene Münzen mit gleichem Gewicht und gleicher Nominale unterschiedlich ergo numismatisch gepriced sind! TB

13.05.2019

09:45 | gr: Südafrikas Goldförderung sinkt und sinkt

Im Handel mit Gold- und Silber-Futures sind die Verkaufspositionen der US-Banken auf ein sehr niedriges Niveau gesunken. Dies war in den vergangenen Jahren immer wieder ein antizyklisches Kaufsignal.

11.05.2019

07:42 | gs: Vladimir Basov: Ein Blick auf die Produktion, AISC und Kapitalbeschaffung der Goldproduzenten

Nach einer kurzen Rally zu Beginn 2018 und einer Goldpreisspitze bei 1.354 Dollar je Unze am 25. März ist der Goldpreis im zweiten und dritten Quartal stetig gefallen und landete am 16. August schließlich bei 1.176 Dollar je Unze. Danach erholte er sich wieder und stieg am 28. Dezember auf 1.280 Dollar je Unze.

09.05.2019

08:09 | gs: Die Gold-Maginot-Linie wird bald brechen

Warum sind 99,9% der Anleger keine Goldeigentümer? Aufgrund meiner Interessen und meiner Tätigkeit begegne ich prozentual deutlich mehr Menschen, als jenen 0,1%, die ein Verständnis von Gold haben und Goldeigentümer sind. Ich begegne allerdings auch vielen Menschen, die von ihren Anlageberatern und den Medien hinsichtlich der Nutzlosigkeit von Gold indoktriniert wurden. Die meisten von ihnen verstehen Gold nicht und kennen weder seine Geschichte noch seine Funktion als Geld.

06.05.2019

12:04 | RT: Abkehr vom US-Dollar – Russland weltweit an erster Stelle bei Goldankäufen

Russland verfolgt eine Strategie der "Ent-Dollarisierung", um seine Abhängigkeit vom US-Dollar zu reduzieren. Nach Angaben des internationalen Verbandes der Goldindustrie lag Moskau mit dem Kauf von 55,3 Tonnen Gold im ersten Quartal 2019 weltweit auf Platz eins.

04.05.2019

19:57 | scinex: Gift sammelt Gold

Arsen ist der Schlüssel: Forscher haben herausgefunden, wie das zweitgrößte Goldvorkommen der Erde entstand – die Carlin-Lagerstätten in den USA. In ihr verbirgt sich das Edelmetall fein verteilt in Pyritkristallen. Jetzt belegen Experimente: Wegbereiter der Anreicherung dieses Goldes im „Katzengold“ ist das Schwermetall Arsen. Je höher die Arsenkonzentration im Gestein, desto mehr Gold bindet an den Pyrit, wie die Wissenschaftler im Fachmagazin „Science Advances“ berichten.

Hoffentlich erfahren das die Greta samt Anhänger-Kinder nicht, dann können wir unsere Hoffnung auf einen Goldstandard vergessen! TB

19:55 | sputnik: Russland macht weltweit größten Goldkauf im ersten Quartal 2019 – World Gold Council

Die weltweite Goldnachfrage ist kräftig angestiegen – der größte Käufer im ersten Quartal 2019 soll laut dem Gold-Verband World Gold Council (WGC) die russische Zentralbank gewesen sein.

09:05 | gs: Wohin sind all die Silbermünzen verschwunden?

Früher wurden Münzen mit geringem Nennwert aus Silber gefertigt. Der US-amerikanische Vierteldollar bestand beispielsweise einst aus 90% Silber. Jede Münze bestand also aus 5,6 Gramm des Edelmetalls. Doch im Jahr 1965 stoppte die U.S. Mint die Ausgabe von Münzen mit Silbergehalt. Heutzutage bestehen Vierteldollar größtenteils aus Kupfer und etwas Nickel.

03.05.2019

09:58 | gr: Goldmarkt: Nachfrage gestiegen, Angebot stagniert

Laut dem aktuellen Goldmarkt-Bericht des World Gold Councils wurden im ersten Quartal 2019 weltweit 1.053,3 Tonnen Gold nachgefragt. Das Goldangebot blieb annähernd unverändert bei 1.150 Tonnen.

02.05.2019

15:14 | gr: Goldmünzen der USA wenig gefragt

Im vergangenen Monat hat die U.S. Mint nur 8.500 Unzen an Goldmünzen der Sorte American Eagle sowie 6.500 „Gold Buffalos“ abgesetzt. Der Silberabsatz lief im Vergleich etwas besser.

Ein Experiment von Mark Dice (2015) gibt tieferen Einblick, warum das so ist! Ungalublich! TB

 

01.05.2019

09:20 | YT/b.com: Peter Boehringer zu Besuch: Teil I Das Deutsche Gold

Das vor wenigen Tagen angekündigte Gespräch mit MdBT Peter Boehringer über das Deutsche Staatsgold!
Teil II über Euro, dessen Rettung und die Europathie folgt am Wochenende! TB

09:03 | gs: Der große Goldschatz der deutschen Bevölkerung

Obgleich die chinesische und indische Bevölkerung für ihren scheinbar unstillbaren Appetit nach dem Import, Kauf und Horten physischen Goldes bekannt ist, gibt es ein westliches Land, das es ihnen gleichtut. Zeitgleich bleibt es jedoch unbemerkt und verhindert so, die Aufmerksamkeit von China und Indien zu erregen. Dabei handel es sich um Deutschland.