20.02.2019

10:51 | gr: In Großbritannien wird das Gold knapp

In Großbritannien verknappt sich das Angebot an Goldmünzen und Goldbarren. Der Goldhändler Sharps Pixley warnt und befürchtet das komplette Austrocknen des lokalen Marktes im Falle eines „No-Deal-Brexit“.

Angesichts der Ungewissheit, der die Briten entgegensehen, darf das nicht verwundern - sehen Sie dazu bitte auch den Eintrag von gestern 09:55! TB

19.02.2019

09:55 | gr: Schweiz: Gold-Lieferungen aus USA und UK trocknen aus

Im vergangenen Monat kam erneut deutlich weniger Gold in die Schweiz als vor einem Jahr. Die USA und Großbritannien fielen als Lieferanten praktisch aus. Es gelangte auch weniger Schweizer Gold nach Asien.

Großbritannien ist auf der Gold-Abholer-Seite und liefert so gut wie gar nichts mehr. GR begründet das mit dem Standort der wichtigsten ETFs. Wir fragen uns, ob das nicht doch mit dem BREXIT zu tun hat und die Menschen ihr Gold lieber in den Händen von Fonds wissen als an Lagerorten der EU - reine Vertrauenssache! TB

18.02.2019

14:19 | gr: Morgan Stanley investiert halbe Milliarde $ in Gold

Morgan Stanley ist neuer Top-Investor des weltweitgrößten Gold-ETFs SPDR Gold Trust. Im vierten Quartal hat die US-Investmentbank ihre Anteile verdoppelt. Auch BlackRock hat wieder zugekauft.

Gut in Erinnerung ist mir die Morgan-Prognose aus dem Jahre 2014, wo sie meinten: "Gold wird den Preis von 1300 nicht mehr überschreiten"!  Offensichtlich ist die Prognose schief gegangen und man orientiert sich um. Clever! TB

17.02.2019

18:19 | welt: Diese Zahlen sind ein fatales Omen für Deutschland

In Zeiten von künstlicher Intelligenz träumen nicht wenige Ökonomen von einer Welt ohne schmerzhafte Konjunkturzyklen. Wenn Firmen mithilfe von klugen Daten ihre Prognosen verfeinern und die Produktion ihrer Produkte und Dienstleistungen besser planen können, müsste es nicht mehr zum markanten Auf und Ab der Konjunktur kommen, so lautet die Vision.

Und wo bitte war das Ausleben auch nur der geringsten Zyklen während der letzten 10 Jahre? Die Notenbanken haben doch alles (an der Oberfläche) planiert. Garantiert ruhige Fahrt für die Investoren, leider bricht durchs Planieren irgendwann einmal das Fundament zusammen. Die Produktiven und Steuerzahler werdens ausbaden! TB

16.02.2019

10:26 | silver doctors: Egon von Greyerz BOMBSHELL: MOST Of The United States’ 8,000 Tons Of Gold IS IN CHINA!

Egon says the US will never get its gold back, and when $1350 is crossed (3 months max), there WILL BE a PANIC and PERMANENT SHORTAGES…

Leserkommentar
Im Artikel wird vor allem China´s Goldgeschichte behandelt. Lesenswert!

14:52 | Leser-Kommentar
Nichts Genaues weiß man nicht. Ende März sollen die neuen Basel3 Richtlinien in Kraft treten. Gold und Goldforderungen müssten dann getrennt voneinander bilanziert werden (Tier1). Dann wäre der Kaiser nackt ! Die Banken müssten dann im Juni stolz ihre physischen Goldbestände offenlegen. Ende Q2. Das wäre dann wohl die Sollbruchstelle des Systems.
Dann könnte dem Zuschauer klar werden, daß das grosse Geld das tote Pferd (den Westen) endgültig aufgegeben hat und auf dem neuen (Asien) gen Sonnenaufgang reitet.

 

15.02.2019

12:50 | gr: US-Goldproduktion: Erholung im November

Im vergangenen November haben US-Minen 19,5 Tonnen Gold aus der Erde geholt – so viel wie seit fast einem Jahr nicht mehr.

08:16 | gs: Viel Geld, wenig Gold

Physisches Gold ist und bleibt ein knappes Gut. Das ist eine wichtige Einsicht: Die Menge des ungedeckten Papiergeldes in Relation gesetzt zur Produktionsmenge des Goldes ist ein aufschlussreicher Indikator, um die künftige Goldpreisentwicklung besser einschätzen zu können.

14.02.2019

13:02 | gr: Russland steigert Gold- und Silber-Förderung

Russische Minen haben im vergangenen hat 314 Tonnen Gold und 1.119 Tonnen Silber gefördert. In beiden Fällen gab es eine Steigerung gegenüber Vorjahr.

Und das sind "nur" die offiziellen Förderdaten! TB

13.02.2019

14:03 | apotheken-umschau: Gold als HeilmittelGold als Heilmittel

Nummer 79 im Periodensystem ist mehr als nur ein chemisches Element. Dahinter verbirgt sich das begehrteste Edelmetall der Welt: Gold. Seit mehr als 5000 Jahren waschen Menschen auf allen Kontinenten Nuggets aus Flüssen oder schürfen Erz aus Bergstollen. Aber nicht nur, um aus Gold Kronen, Schmuck und Münzen zu schmieden. Weniger bekannt ist, dass das Edelmetall seit Jahrtausenden auch einen festen Platz in der Medizin hat – und das nicht nur bei schadhaften Zähnen.

Wahrhaft edel! Neben finanziellen Krankheiten heilt es auch körperliche! Herz, was willst Du mehr? TB

11.02.2019

05:32 | nzz: Wie das Gold Venezuelas aus der Schweizer Statistik verschwand

Die Schweiz ist eine der grössten Drehscheiben für Gold weltweit. Seit knapp zwei Jahren wurde aber kein Edelmetall mehr aus Venezuela importiert. Die Furcht vor Sanktionen liess das südamerikanische Land vorsichtig werden.

10.02.2019

08:32 | rt: Anlage-Alternative zum US-Dollar: Russland will Steuern auf Gold abschaffen

Das russische Finanzministerium teilte der Zeitung Iswestija mit, dass es eine vollständige Abschaffung der Mehrwertsteuer auf Goldkäufe in Betracht zieht. Dies würde russischen Sparern die Möglichkeit geben, in Gold und nicht in Fremdwährungen zu investieren.

Sehr löblich! Seit Jahren macht sich das Land mit massiven Zentralbankkäufen fit und un wird dafür gesorgt, dass auch die Bevölkerung sich schützen kann! TB

09.02.2019

16:00 | Sputnik: Türkische Firma holt tonnenweise Gold aus Venezuela - Bloomberg

Das türkische Unternehmen Sardes hat laut der US-amerikanischen Nachrichtenagentur Bloomberg Gold im Wert von 900 Millionen US-Dollar aus Venezuela in die Türkei geschafft.

08.02.2019

15:43 | gr: Indien: Gold wird als Wahlgeschenk verteilt

Rund 80.000 Bräute in der indischen Provinz Assam sollen von der Regierung jeweils rund 11 Gramm Gold erhalten. Insgesamt 875 Kilo Gold will man an Einkommensschwächere als Wahlgeschenk verteilen.

07.02.2019

15:01 | gr: Investment-Tipp Kurantmünzen: Geld aus Großvaters Zeiten

Moderne Goldmünzen und Goldbarren sind die klassische Form der Goldanlage. Alternativ besteht jedoch auch die Möglichkeit, in historische Umlaufmünzen, sogenannte Kurantmünzen, zu investieren.

b.com-Bildungsservice
Kurantgeld; –(e)s, –er〉 vollwertiges Geld (Gold– od. Silbermünzen), bei dem der Metallwert dem aufgeprägten Geldwert entspricht; Sy Kurant2

05.02.2019

14:54 | gr: Australisches Gold im Januar stärker gefragt

Die Perth Mint hat den Edelmetall-Absatz im Januar nur gegenüber Vormonat gesteigert. Im Vorjahresvergleich wurde weniger Gold und Silber verkauft.

04.02.2019

11:30 | gr: Weltweite Goldproduktion erreicht Allzeithoch

Laut dem jüngsten Marktbericht des World Gold Council haben Goldminen im vergangenen Jahr so viel Gold aus der Erde geholt wie nie zuvor. Der Anstieg war aber nur noch marginal.

02.02.2019

06:53 | gr: Edelmetall-Absatz der U.S. Mint im Januar explodiert

Der Hersteller der American-Eagle-Münzen hat im Januar so viel Gold und Silber abgesetzt wie zuletzt vor zwei Jahren.

01.02.2019

17:06 | der wächter: Venezolanisches Gold: Wie unabhängig ist die Bank of England wirklich?

Piraten müssen nicht wie Johnny Depp im Film „Fluch der Karibik“ aussehen. Sie können statt der Totenkopfflagge den Union Jack hissen. Sie können eher als Bank of England denn als Jolly Roger daher kommen. Ein kritischer Blick auf die Bank of England.

Interessanter Artikel über eine wichtige Front in der Regime-Change Maschinerie. AM

07:56 | fuw: Zentralbanken haben den Goldmarkt gerettet

Auf den ersten Blick sieht der Goldmarkt gesund aus. Im vergangenen Jahr wurden 4345 Tonnen Gold (Gold 1321.5 0.13%) gekauft – 185 Tonnen mehr als 2017. Das zeigen die neusten Zahlen des World Gold Council, einer Organisation von Goldminenbetreibern.

Wenn jemand aus Eigeninteresse sein Produkt gegen ein anderes tauscht und so die Nachfrage des anderen erhöht, kann man nicht unbedingt von Rettung sprechen, oder? TB