18.01.2020

08:52 | Redaktionssitzung:

Liebe Leserinnen und Leser, wir haben heute eine Redaktionssitzung und daher kann es zu Up-Date-Pausen am Vormittag kommen. TS

10:51 | Leser Beitrag:
Prost

Irrtum, lieber Leser ..... großer Irrtum!  ... die Redaktion! TS

11.01.2020

15:21 | Leser-Zuschrift "Viele Arbeit"

Sehr geehrter Herr Bachheimer,
in bin in Sorge um Sie, ob der 7 Tage Woche, welche Sie sich antun.
Ihr früherer Chef ist evtl. deswegen etwas neben das Gleis geraten (Überlastung?)
Ein freier Sonntag wäre doch für uns Leser verkraftbar, und Sie könnten wieder mehr Energie tanken.
Vielen Dank für Ihre Arbeit!!!

Danke für Ihr Lob und ihre Sorgen, die Sie sich machen. Ich weiß, jeder Mensch der im Arbeitsprozeß steckt, glaubt er ist unabkömmlich. So glaube auch ich das. Aber das ist nicht der Grund für meine Arbeit. Mich interessiert aber das Weltgeschehen und vor allem die Meinungen der Leser ohnehin und somit macht meine Arbeit die meiste Zeit über Spaß. Ich habe in 1600 Tagen 1 Mal 22 Stunden und einmal 24 Stunden pausiert - aber dann fehlt etwas.
Trotz allem plane ich, dass ich im Februar einmal 2 Tage lang (Kongreß) Pause mache und bin mir sicher, das mir die Pause gar nicht gut tut! TB

15:45 | H. Lohse
Dem Vorschlag des Leser würde ich mich anschließen, schon allein im Sinne der Schöpfungsgeschichte......am siebten Tage sollst Du ruhen. Lieber Tom, denk mal darüber nach, -mit einem toten TB ist keinem geholfen. Es sollte doch möglich sein, einen Deiner Mitarbeiter dafür am So abzukommandierenden, -jeder ist zu ersetzen. Du wirst noch gebraucht von Deiner Fan Gemeinde, gerade in diesen unsicheren Zeiten.

Herzlichen Dank für die Sorge und den Vorschlag - das Ganze ist halt auch eine finanzielle Frage! Auch wenn wir großartige Redakteure haben, die muss man zumindest ein wenig entlohnen - einen ganzen Sonntag das 4 mal im Monat geht ins Göd!
Und noch einmal: mich interessiert sowieso, was in der Welt vorgeht und ich würde am Sonntag bachheimer.com lesen, also wäre ich wieder involviert.
Und außerdem: im Frühling, Sommer, Herbst und im Winter, wenns ausreichend Schnee gibt, verfüge ich mich ohnehin samstags und sonntags für ein paar Stunden ins Gebirge um zu mountainbiken bzw. Schitouren zu gehen! TB

16:15 | H. Lohse legt nach
Danke dass Du durchhalten willst.  Es ist keine Arbeit, eher Hobby, daher ist's kein Durchhalten sondern dem Hobby frönen!
Aus eigener Erfahrung.......am Ende bist Du ohnehin auf Dich allein gestellt.

Glaube ich nicht. Die b.com-Leser sind mitllerweile eine relativ große Familie geworden und ich weiß, im medizinischen Notfall kann ich mich an alternative Experten wenden - egal wo im deutschsprachigen Raum - immer wirds einen in der Nähe geben, der medizinsche oder andere Probleme lösen bzw. helfen kann.

Ja und das mit den Finanzen ist auch mir bekannt, meine Mitarbeiter fordern ja auch in den Zeiten von Überstunden oder Notdiensten.....wenn da nicht die hohen Abgaben neben dem Lohn wären, könnte Mann ja auch mal ne Schüppe drauflegend...

Ich hab großes Glück, da die Mitarbeiter sehr generös zu b.com sind, nicht viel verlangen, nicht zuletzt auch, weil auch alle an der allgemeinen Weltenlage stark interessiert sind und and der großen Gegenwartschronik mitarbeiten wollen!

Apropos.....Schüppe drauflegen....
Jörg Sator der Chef der Essener Tafel hat ein kleines Buch herausgebracht "Schicht im Schacht" kann ich Dir nur empfehlen, es zeigt das Ganze Ausmass im Pott, gerade Essen die Hochburg der kurdisch syrischen Parallelgesellschaft, welche sich hier zwischenzeitlich hinreichend etabliert hat.
Um ganz ehrlich zu sein, es grauselt mir immer mehr ob der 15. nun kommt oder wir einem langen Siechtum entgegen gehen, wir brauchen den Reset dringend und bald.

Der wird schon kommen - keine Sorge! TB

08.01.2020

10:01 | Leser-Zuschrift "Dank an b.com"

Ich möchte Ihnen auf diesem Wege ein kleines Dankeschön übermitteln, da Ihr Block bachheimer.com der Grund war, als absolut Ahnungsloser zu einem (Halb-)Profi in Sachen Wertanlagen zu mutieren ;-).Ohne Ihre Empfehlungen und Kommentare (und natürlich auch denen der anderen Mitglieder und Poster) wäre ich nie auf die Idee gekommen in Edelmetalle zu investieren.

So habe ich nun durch eine zweimalige Goldinvestition (10 x 50 GrammMünze Ö / EKP Unze: 1091.-- im Dez.2018 bzw. 10 x 50 Gramm Münze Ö EKP Unze: 1118.-- im Jan.2019) einen enormen Wertzuwachs zu verzeichnen. Und auch mein Silbervorrat läßt Grüßen :-)
Nochmals ein recht herzliches Dankeschön!

Wir haben zu danken, werter Leser! Danke, dass Sie uns lesen und auch, dass Sie unser Service zu schätzen wissen! TB

06.01.2020

14:45 | Leser Beitrag:  
Eine sehr erfrischende Sendung Ihrerseits im Talksalon, Sie sollten öfters vor die Kamera gehen.

Für unsere Leser ... nochmals zum Nachsehen ..... Talksalon - Der Niedergang des Euros? // Im Gespräch mit Thomas Bachheimer  

08:41 | Leser Beitrag zu einer "Tradition"

Eine Meldung noch. Für eure Poker Runde: Nach der Cannabis Freigabe fällt die Alkohol bezogene Todesrate um 21%!
Link:   Alcohol-related deaths declined in prohibition Idaho after neighboring Washington legalized cannabis

Lieber Leser, schön das sie sich Sorgen um das Wohlbefinden von TB machen. Vielleicht können Sie uns eine Kostprobe schicken .... ;-)! TS

05.01.2020

19:47 | b.com "Eine weitere Tradition"

Besonders zu Weihnachten und zum Jahreswechsel berichten wir gern über regionale Traditionen der Obersteiermark. Diesmal berichte ich von einer eher jüngeren (20 Jahre) Tradition. Das (freundschaftliche) Pokerspiel in der Nacht zum Dreikönigstag. Der Krochnspezialist spielt übrigens auch mit (A Bank für die Siegchancen der anderen)!
Das Spiel läuft bereits seit 17 Uhr und ich habe währenddessen upgedated. Auf Grund der News-Schwäche an so einem Sonntagabend kann man das ja machen. Aus verständlichen Gründen wird morgen früh der Terrorspatz den Dienst versehen (der hat ja Feiertags normal frei)! Danke an TS!

Das Bild unten zeigt die Kombination von Updaten und Pokern!
Der Herr gegenüber (in Weiß) sieht zwar wie der logische Sieger aus, gewinnt aber nix (siehe Chipcount)! Trotzdem freuen wir uns, dass er gut über den Frühwinter gekommen ist - da kann nix mehr passieren!
Das Knie links gehört "da Raika"! Sind überhaupt 3 Bänker unter 7 Spielen!
Na dann Gute Nacht! TB

Bildschirmfoto 2020 01 05 um 19.45.34

04.01.2020

09:13 | Leser-Zuschrift "Panama-Cover"

Lieber Hr. Bachheimer,
Ja es gibt sie anscheinend, die Leser in Panama. :-) Mit mir sind es dann zumindest 4. In Wien geboren dann ausgewandert. Panama ist ein tolles Land und ist in kurzer Zeit zur Heimat geworden.
Danke für Ihre tolle Seite.

Ich danke für Ihre Nachricht! Alles Gute noch in der Neuen Heimat! TB

03.01.2020

16:54 | b.com: ab 17 Uhr Live-Gespräch im DLC Talk TV

Mit dem obigen Link können Sie dabei sein!
Auf Grund des Interviews könnte es zu Update-Pausen kommen! TB

02.01.2020

08:14 | Leser-Zuschrift "Dieser Moment"

Dieser Moment, wenn du bei der Silvester Bootsfahrt zufällig mit 2 deutschen und 2 Österreichern am Tisch landest und dann feststellst, dass mindestens 3 von ihnen bachheimer.com lesen🤪. Happy New Year!

Herzlichen Dank! Eine Nachricht, die uns natürlich sehr freut. Wir wußten zwar, dass wir in Südamerika viele Leser und Fans haben, aber von Mitterlamerika war uns das noch nicht so bekannt! Auch Ihnen ein Gutes Neues Jahr in Panama!
PS: Sans wegen a poa papers durt?
PPS: Sie schreiben die deutschen klein und die Österreicher groß - Absicht?
Seit der gestrigen Regierungsbildung müsste es umgekehrt sein! TB

01.01.2020

00:01 | b.com: Prosit Neujahr

Die Anzeichen mehren sich dass das Jahr 2020 ein Jahr der Auflösung und dadurch mit großen Anstrengungen für uns alle werden könnte. Bachheimer.com wird Euch auch im Jahr 2020 wieder begleiten und mit den nötigen Informationen, Expertisen und Analysen versorgen, damit wir die bevorstehenden Veränderungen gemeinsam möglichst gut meistern. Wir planen extra für 2020 auch, den Service-Bereich zu forcieren, damit Ihr gut gerüstet durchs kommende schwierige Jahr kommen werdet!

Wir bedanken uns für Eure Treue und freuen uns über einen abermaligen 2stelligen Prozentzuwachs im Jahre 2019! Ein Dank auch an alle Abonnementen Spender, Werbepartner, Contributoren und Redakteure und ans großartige IT-Team!

Wir wünschen allen Lesern ein Gutes Neues Jahr, welches höchstwahrscheinlich die Wende zum Guten einleiten wird! TB samt Team! TB