26.09.2020

18:40 | RT: Medien: Trump plant Abtreibungsgegnerin als Ginsburg-Nachfolgerin

Gut eine Woche nach dem Tod der Justiz-Ikone Ruth Bader Ginsburg will Präsident Donald Trump am Samstag eine Nachfolgerin nominieren. Die Republikaner wollen den wichtigen Posten am Obersten Gericht noch vor der Präsidentschaftswahl besetzen.
Die Hinweise auf die Nominierung der konservativen Juristin Amy Coney Barrett zur Nachfolgerin der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gericht der USA verdichten sich. Präsident Donald Trump beabsichtige, Barrett am Samstag als Kandidatin vorzuschlagen, berichteten unter anderem die TV-Sender CNN und CBS sowie die New York Times. Sie beriefen sich dabei auf Personen, die mit dem Auswahlprozess vertraut seien. Trump hatte angekündigt, eine Frau für das Amt zu nominieren, auf seiner Liste stehen mehrere Bewerberinnen. Trump bestätigte am Freitag lediglich, dass er sich auf eine Kandidatin festgelegt habe. Er will die Nominierung am Samstag ab 17.00 Uhr Ortszeit (23.00 Uhr MESZ) verkünden.

Wie bereits erwähnt, die "gewünschte" und versprochene Frau! Die Dems müssen mittlerweile rotieren!? Sollte sie das Amt besetzen, wird es wohl bald ernst werden um gewisse Kreise in US!? Zu verhandeln gebe es ja genug und in GitMo dürften bereits die Besen geschwungen werden!? OF

19:23 | Kommentar der Leseratte:
Ein besonderer Coup von Trump ist auch, dass die ins Auge gefasste Dame mit 48 Jahren noch recht jung ist. Damit wird sie jahrzehntelang als konservatives Mitglied in diesem Gremium sitzen können! Sie ist sozusagen eine Zukunftsinvestition.

12:18 | anti-spiegel: Politisch motivierte Diagnosen: Was in Deutschland über die Charite nicht berichtet wurde

Das russische Fernsehen hat über sehr interessante Informationen über die Berliner „Charite“ berichtet, die zu überprüfen recht aufwändig war, aber sie haben sich als wahr herausgestellt. Und sie zeigen ein recht erschreckendes Bild über politische Macht in Deutschland.

Über die Ukraine-Verknüpfung der Charite, die politisch geprägten medizinischen Diagnosen und mehr!
Die Charite auch eine organisation, die wesentlich mehr politische Macht hat, als so mancher Minister.
hat der horstl die Charite gemeint, als er sagte, "die die Regieren haben nichts zu sagen ...."? TB

26.09.2020

07:18 | zerohedge:  Video Surfaces Of Biden Calling Troops "Stupid Bastards" When They Won't Clap

In 2016, Joe Biden called US troops stationed in Southeast Asia "stupid bastards" and a "dull bunch" - and we don't need to trust anonymous sources in the Atlantic to believe it, since he said it on a recently resurfaced recording.

Jetzt wissen wir, warum der Rest der Welt zu Biden klatscht .... sie wollen keine "Stupid Bastards" sein.  TS

25.09.2020

14:20 | Reuters:  Politiker allein zu haus - Corona-Quarantäne schlägt in EU zu

Am Ende traf es ausgerechnet drei Saarländer. Außenminister Heiko Maas, Wirtschaftsminister Peter Altmaier und der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans arbeiten derzeit von zu Hause, weil sie sich in freiwilliger Corona-Quarantäne befinden.

Abstand halten, Hände waschen, Masken tragen .... dann kann doch nix passieren?  Corona-App nicht installiert?  Sofort zu bestrafen, weil sie nicht mit gutem Beispiel vorangehen.  Kleine Anmerkung, das die Herrschaften jetzt alleine zuhause sind .... ist nicht die Headline ... die waren immer schon allein. TS

24.09.2020

15:22 | lion: Clinton dreht durch: Epsteins Kontakte werden veröffentlicht

RAM
Dem Deep State geht der Arsch auf Grundeis. Sie wissen, sie haben den Kampf bereits verloren und nehmen Trump´s kommende Nominierung der neuen Höchstrichterin zum Anlass, offen zur Gewalt aufzurufen. Spätestens kurz nach der US-Wahl am 3. November 2020 versinken die USA im Bürgerkrieg. Irlmaier schau oba: "A Staat im West'n kriagt de größte Revolution von alle Zeit'n,[Quelle: Landshuter Zeitung, 12. April 1950, Seite 5]


15:15 I pp: Lauterbach schlägt Alarm: So werden sie auf eigener Toilette zum Corona-Superspreader

"....„Unappetitlich. Hoffentlich bestätigt sich das nicht. Die Aerosole von der Toilettenspülung der Infizierten im Erdgeschoss und der tiefen Stockwerke landen im Bad der oberen Etagen. Der „Kamineffekt“ der Klospülung…“

Wann immer man meint, dümmer geht´s nicht mehr, wird man von einem Politiker eines Besseren belehrt. Falls es in der SPD noch einen Installateur geben sollte, vielleicht könnte er dem Herrn Doktor erklären, was ein Syphon ist und wie diese funktionieren. HP

 

09:57 | dailymail: Attorney for Kenosha teenager Kyle Rittenhouse releases new footage showing a BLM protester fire a gun BEFORE his client - claiming it proves self-defense

- Kyle Rittenhouse's attorney Lin Wood released new video footage on Tuesday of the shootings he carried out
- Rittenhouse, 17, is charged with intentional homicide and other charges for shooting dead two men
- The teenager also shot and wounded a third protester who was wielding a handgun
- Rittenhouse's attorneys argue that all three shootings during protests were clear-cut self-defense
- New footage shows unidentified gunshot before Rittenhouse opened fire
- He was being charged by protester and 'pinned' against parked cars, Wood says
- Case has become a political flashpoint and ignited heated partisan divide

Mittlerweile kommt immer mehr ans Tageslicht, was im Fall Rittenhouse passiert ist. Es kann sich ja jeder fragen, wie man selbst reagieren würde, wenn man von einem gewaltbereiten Mob gejagt wird und um sein Leben fürchtet. Wer sich den Brandschatzung der BLM-Terroristen entgegenstellt, wie es Rittenhouse getan hat, um Leib und Eigentum zu schützen - weil der Staat ganz offensichtlich nicht willens ist seiner obersten Pflicht nachzukommen - muss eben damit rechnen, dass sein Leben zerstört wird. Wenn man nicht sogar auf offener Straße erschossen oder gar erschlagen wird. Das 2nd Amendment ist das Papier nicht wert auf dem es steht, wenn man sich nicht aus Notwehr verteidigen darf. Rittenhouse ist einer der wenigen, die sich trauten sich der linksextremen Anarchotyrannei entgegenzustellen. ML

23.09.2020

15:33 | DiePresse: Nawalny aus Spital in Berlin entlassen

Der Kreml-Kritiker hat die Charité in Berlin am Dienstagabend verlassen. Wladimir Putin spekulierte über eine angebliche Selbstvergiftung, Nawalny reagierte mit Sarkasmus.

15:04 | RTdeutsch: Wegen Corona-Infektion eines Personenschützers: Außenminister Heiko Maas in Quarantäne

Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich wegen der Corona-Infektion eines seiner Personenschützer in Quarantäne begeben. Ein erster Test auf SARS-CoV-2 sei am Mittwoch aber negativ gewesen, teilte das Auswärtige Amt mit.

Dort kann er gerne länger bleiben! Der deutschen Außenpolitik wäre durch die reine Abwesenheit des Maasmänchens schon geholfen. ML

22.09.2020

14:12 | Welt:  Drosten erhält Bundesverdienstorden

Der Virologe Christian Drosten wird mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Der Experte der Berliner Charité wird für seine Erkenntnisse im Zusammenhang mit der weltweiten Corona-Pandemie ausgezeichnet. Unter dem Motto „Vereint und füreinander da“ zeichnet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 1. Oktober 15 Bürgerinnen und Bürger mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus.

Wir gratulieren zum "Systemblech ersten Grades" ..... und auch weiterhin immer brav mitmachen.  Eins noch .... Die Ehren sind nicht die Ehre!  TS

15:39 | Leser Kommentar
Das "Polit-Gesocks" ehrt ihre Wasserträger!

17:57 | Kommentar des Lesers:
untergehende Regimes erkennt man unter anderem daran, daß man sich gegenseitig inflationär mit Orden überhängt. Wir müssen nur noch warten, bis die Klofrau vom Bundestag so'n Ding bekommt, weil sie das Koks von den Klobrillen recycled und den Abgeordneten wieder zur Verfügung stellt. Dann wissen wir endgültig, daß Schicht im Schacht ist.

Koks zu recyclen wird nicht notwendig sein! Vielleicht bekommt sie einfach KEIN Verfahren, weil sie brav als Lieferantin fungiert!? Wäre Auszeichnung genug! Material ist ja anscheinend auch genug da, wie folgendem Bericht zu entnehmen ist! OF

19:47 | Das Bambusrohr zu OF:
Passend und vielsagend dazu der Vorstoß von Karl Lauterbach, Kokain legalisieren zu wollen https://www.welt.de/politik/deutschland/article216113958/Mehr-Drogentote-Lauterbach-fordert-Legalisierung-von-Cannabis-und-Kokain.html 

Seine Ex - die Gscheite - wird wohl auch gewußt haben, dass sie mit einem potienziell straffälligen Staubsauger nimmer unter einem Dach leben konnte!? Wobei Karl der Kleine und sein Bundeskumpanen in dieser Cause eh immun zu sein scheinen!? Gehört ja schon fast zum guten Ton in der Chefetage!? OF

 

07:02 | ntv:  Die Mächtigen gratulieren, Trump bleibt fern

Merkel, Macron, Erdogan und Xi: Zur Corona-bedingt kleiner ausgefallenen Geburtstagsfeier der Vereinten Nationen senden Präsidenten und Regierungschefs freundliche Videobotschaften. Die US-Regierung bemüht hingegen nicht mal einmal ihre Botschafterin, sondern deren Vize.

Mit einem Festakt haben die Vereinten Nationen am Montag ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert - und das überraschend ohne Donald Trump. Eigentlich hätte sich der US-Präsident mit einer vorab aufgezeichneten Video-Botschaft als erster Vertreter der 193 Mitgliedsstaaten äußern sollen. Stattdessen redete nur die amerikanische Vize-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Cherith Norman Chalet.

... die Kammer der Zahlosen, der Willenlosen.  TS

21.09.2020

13:34 | jouwatch: Geisteskrank: Abstandsregeln bei Kreisklasse-Derby befolgt, 37:0 verloren

Deutsche Gründlichkeit bei der Regelbefolgung führt zu Kuriositäten, die der ganzen Welt Staunen aufgeben – auch im Fußball, in den Amateurligen. Wenige Tage vor dem Kreisklasse-Spiel SV Holdenstedt II gegen die SG Ripdorf Molzen II wurde der Positiv-Test eines Holdenstedter Spielers bekannt; Ripdorf erbat Verlegung, der Gegner verweigerte die Zustimmung. Für den Nichtantritt hätte Ripdorf Strafe blechen müssen – also trat das Team an, beschloss aber, sich an die Corona-Regeln zu halten.

09:21 | Die Leseratte "Es gibt immer irgendwo eine Kamera"

Auf der Q-Seite wurden - neben bereits bekannten - ein paar weitere Fotos gepostet, die ich zumindest bisher noch nie gesehen hatte. Der alte Bill bei einer Massage durch ein ganz junges Mädchen - könnte auf einem Flughafen sein. Prinz Andrew in "Arsch-frisst-Hose"-Shorts beim Grabschversuch auf ein Mädchen, das alles andere als begeistert aussieht. Irgendwie nett, dass es immer irgendwo eine Kamera gab, oder? Ob die Videos aus den Schlafzimmern im Tunnel auf dieser Insel auch noch veröffentlicht werden?

https://qanon.pub/data/media/78fd8cf7da744cf50f78b23085338b8e0f3742d032925d717869cdd5905ef327.jpg
https://qanon.pub/data/media/ab963c3771ca2f592a9af8e4369a9fb38d208b8b07610c5cf6cf289fac0ba691.jpg

Ein bisschen Boulevard muss auch auf b.com erlaubt sein! TB

20.09.2020

12:51 | ET: Antisemitismusbeauftragter will härter gegen QAnon in Deutschland Vorgehen

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, fordert umfassende Maßnahmen gegen die Ausbreitung von QAnon. QAnon-Erzählungen zeichneten sich durch ihre „Anschlussfähigkeit an verschiedenste Verästelungen von Verschwörungsmythen“ aus, sagte Klein dem „Spiegel“. Antisemitismus wirke dabei „wie ein unheilvolles Bindemittel zwischen diesen Strömungen“.
Klein fordert umfassende Maßnahmen gegen die Ausbreitung solcher Mythen: Vielfach würden diese Erzählungen über Messengerdienste verbreitet, die aus seiner Sicht „die gleichen Auflagen bekommen sollten wie zum Beispiel Twitter oder Facebook“. Auch der Verfassungsschutz sollte die Bewegung laut Klein mehr als bisher in den Blick nehmen.

"Messengerdienste", bedeutet also Telegram. Nur noch eine Frage der Zeit bis sie der letzten Bastion der Meinungsfreiheit den Stecker ziehen. ML

19.09.2020

07:39 | FoxNews:  Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg dead at 87

'Our Nation has lost a jurist of historic stature,' Chief Justice John G. Roberts, Jr. said. Ruth Bader Ginsburg, the enigmatic, longtime Supreme Court justice who attained near cult-like status among progressive circles, died Friday at the age of 87 from complications surrounding metastatic pancreatic cancer.

10:24 | Die Leseratte
Ruth Bader Ginsburg ist tot! Damit hat Trump die Chance, einen weiteren konservativen Richter in den Supreme Court zu hieven. Derzeit gelten bereits 5 von den 9 Richtern als konservativ. Das wäre eine Weichenstellung auf viele Jahre.

10:41 | Leser-Kommentar
Wer das System in den USA verstanden hat, der weiß, was der Tod dieser «Dame» bedeutet! Auch der Zeitpunkt ist keinesfalls Zufall. Reiner Zufall?
Es wird höchst interessant, wie dieses Ereignis beim Kongress von Peter Denk bewertet wird. Jetzt ist in den USA alles möglich. Versiegelte Anklagen, Goldstandard, etc. Deren Ableben war der Türöffner!

12:14 | Der Tod von Ginsburg ist besonders brissant im Hinblick auf die US-Wahl in wenigen Wochen. Die Nominierung eines neuen Richters vor der Wahl am 3. Nov. wird sich wohl nicht ausgehen, womit die Machtverhältnisse im Supreme Court mit 5 Richtern des konservativen Lagers und 3 demokratischen Richtern (von den nun insgesamt nur mehr 8 Richtern) klar zugunsten der GOP stehen. Sollte es jedoch zu Unregelmäßigkeiten bei der Wahl im November kommen, wovon wir guten Grund haben auszugehen, dann könnte die Entscheidung bzgl. einer Neuauszählung von Stimmen beim Supreme Court liegen (wie 2000 in Florida zw. Bush und Al Gore). Die Demokraten werden dann alles tun, um einen Richter zu "überzeugen". ML

13:08 | Leser Kommentar  
Ich stimme dem Leser zu. Die sog. "Demokraten" wissen jetzt entgültig, dass Feuer an Deck herrscht. Dementsprechend hier die ersten panischen Reaktionen derjenigen, dessen Köpfe bald rollen werden. https://www.theguardian.com/us-news/live/2020/sep/18/donald-trump-joe-biden-minnesota-us-election-coronavirus-covid-live-updates
-Leser Nachtrag 
Diese Worte hören sich nicht nur an wie eine Kriegserklärung, sie sind eine Kriegserklärung. 
https://www.breitbart.com/politics/2020/09/17/soros-backed-coalition-preparing-for-post-election-day-chaos-were-going-to-fight-like-hell/

13:38 | Leser Kommentar
RBG wollte das Alter für einvernehmlichen Sex auf 12 Jahre absenken. Warum greinen die MSM wohl so herum? Mit dieser Hexe konnte man quasi einen Multi-Kill machen.

18.09.2020

06:43 | FoxNews:  Steve Bannon breaks silence after arrest on fraud charges: 'They're not going to shut me down'

Steve Bannon claimed Thursday that his arrest last month was part of a broader "headhunting of high profile political targets" associated with President Trump and vowed to fight the federal indictment that alleges he defrauded hundreds of thousands of people who donated to a fundraising campaign to build a border wall with Mexico.

Trump will eine Mauer bauen ... Bannon auch und beide werden kriminalisiert. Die Frage ist doch .... würde Bannon für 25 Millionen Dollar eine Unterschlagung risikieren?  Da erscheint mir der Betrag doch ein wenig zu gering .... zumal er ein sichtbares Projekt durchziehen wollte. TS

17.09.2020

15:20 | jf: Der ungeliebte Friedensstifter Donald Trump

Das von den USA initiierte Friedensabkommen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und Israel darf mit Fug und Recht als historisch bezeichnet werden. Würde es in den deutschen Medien wohl uch, wenn der amerikanische Präsident, der all das in die Wege geleitet hat, Barack Obama hieße. Leider hat der neue Frieden im Nahen Osten für viele einen entscheidenden Schönheitsfehler: Der Mann im Weißen Haus ist nicht der Demokrat Obama, sondern der Republikaner Donald Trump.

Schließlich kann ja nicht sein, was nicht sein darf. AÖ

10:31 | Reitschuster: Focus-Gründer Markwort: Stoppt Söder!

Wir müssen etwas dagegen tun, dass der Allmachtsanspruch des Zentralisten Söder von Bayern auf ganz Deutschland übergreift...Ich beobachte ihn intensiv. Er war acht, zehn Mal bei mir im Sonntagsstammtisch im BR. Da habe ich beobachtet, mit Respekt zunächst, dass er alle technischen Eigenschaften der Politik perfekt beherrscht. Er ist schnell, er ist intelligent, er kann sich anpassen, er kann sich anschaulich ausdrücken, er kapiert Stimmungen, er denkt in Bildern, das ist alles positiv. Was seinen Charakter angeht, so folge ich Horst Seehofer der ihn viel besser kennt als ich. Der sagte: Er neigt zu Schmutzeleien und maßlosem Ehrgeiz. Und wir sehen ja auch jetzt: Dass ausgerechnet er, der Föderalist Söder, aus dem oft separatistisch gesonnenen Bayern, nach einheitlichen Lösungen schreit. Und etwa die Zuschauer aus den Stadien fern halten will, obwohl zum Beispiel die Sachsen und die Sachsen-Anhaltiner sich zum Glück nicht nach ihm richten: Ich bin nicht für Söder als Kanzlerkandidat. Weil ich seine autoritäre Art nicht mag. Der schreibt ja seinen Abgeordneten bei uns im Landtag sogar vor, mit wem sie Kaffee trinken dürfen und mit wem nicht. Das ist zutiefst illiberal.

16.09.2020

09:46 | bild: Laschet-Familie glaubt an Abstammung von Karl dem Großen

Die Familie des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (59) meint, direkt von Karl dem Großen abzustammen. Laschets Bruder Patrick habe detailliert Stammbäume zusammengetragen und eine Auflistung erstellt, die von Karl dem Großen (747/748-814) in insgesamt 40 Schritten zu Laschet und seinen Brüdern führe.

Wie schnell so eine Familie doch degenerieren kann. Bereits nach 40 Generationen werden aus Großen ganz Kleine.
Wenn ich mich richtig erinnere, hat Karl der Große Christen aus Syrien in Europa (Spanien) angesiedelt.
Laschet holt andere bzw. macht nix dagegen! TB

10:11 | Leser-Kommentar
bei dieser Presseaussendung ist ein redaktioneller Fehler unterlaufen:
streiche: Karl der Große
setze: Pipin der Kleine.
So passt es.

10:15 I Der Hausphilosoph kann beruhigen
Bei der Ahnenforschung ist ein kleiner Fehler unterlaufen, der in der Zwischenzeit richtig gestellt wurde. Armin der Lasche stammt nicht von Karl dem Großen ab, sondern von Kater Karlo. HP

10:39 | Leser-Kommentar
der Herr Laschet stammt also von Karl dem Großen ab, so so. Es gibt ein paar interessante Forschungen zum Thema "erfundenes Mittelalter", die zu dem Schluß führen, dass es sich bei Karl dem Großen um eine erfundene Figur, eine Art Sagengestalt, gehandelt habe. Dabei sollen mehrere Jahrhunderte einfach eingefügt und mit gefälschten Dokumenten belegt worden sein, wobei man vom 7. direkt in das 10. Jh. überging. Das hört sich erstmal völlig gaga an, weil wir es anders in der Schule gelernt haben. Tatsache scheint aber zu sein, dass aus den fraglichen Zeiträumen jegliche Fundstücke und Artefakte fehlen, die man aus allen anderen Jahrhunderten kennt. So existieren von den Merowingern und Karolingern z.B. keinerlei Gräber und auch keine Bauwerke. Näheres zu diesem spannenden Thema: www.fantomzeit.de.
Wenn also unser hoch geschätzter Herr Laschet von einem Phantom abstammt, darf man vielleicht hoffen, dass er sich wie ein böser Spuk in Luft auflöst. Davon abgesehen liest sich die Liste der Karlspreisträger der Stadt Aachen wie ein who-is-who aus der EU-Verbrecherkartei.
Danke wie immer für Ihre unverzichtbare Aufklärungsarbeit und ganz liebe Grüße

11:45 | Leser-Kommentar
So schlimm, dass es überhaupt keine Funde aus dieser Zeit geben würde, ist es auch wieder nicht: 1653 wurde das Grab des Merowinger-Königs
Childerich (gestorben um 480) gefunden. Das "Erfundene Mittelalter" ist auch nur eine Hypothese.
https://www.zum.de/Faecher/G/BW/Landeskunde/rhein/ma/reissmuseum/frank03.htm

14:10 | Leser Kommentar   
Die Familie des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (59) meint, direkt von Karl dem Großen abzustammen. Laschets Bruder Patrick habe detailliert Stammbäume zusammengetragen und eine Auflistung erstellt, die von Karl dem Großen (747/748-814) in insgesamt 40 Schritten zu Laschet und seinen Brüdern führe.

Wie schnell so eine Familie doch degenerieren kann. Bereits nach 40 Generationen werden aus Großen ganz Kleine. Wenn ich mich richtig erinnere, hat Karl der Große Christen aus Syrien in Europa (Spanien) angesiedelt. Laschet holt andere bzw. macht nix dagegen

18:22 | Das Bambusrohr:
Im Gegensatz zu dem geschlechtsunterwürfigen Hampelmann Laschet hatte Kaiser Karl Eier in der Hose und dementsprechend um die 200-300 Kinder gezeugt. Der Gnom aus Aachen entstammt offensichtlich nicht in dieser Linie.

18:34 | M zu Kommentar:
Das ist doch noch gar nichts. Es gibt Menschen, die glauben, sie stammen von so einer Art Urschleim ab.

https://www.spiegel.de/geschichte/ernst-haeckels-urschleim-theorie-der-flop-mit-dem-blob-a-1295316.html    

Es gibt auch noch welche, die tatsächlich an die Evolutionstheorie glauben! OF


10:07 | Leser-Kommentar zu den VTs von gestern (09:32)

Tja. Wenn Amis nach zu viel Konsum von Horrorfilmen an bluttrinkende und «Schlangenöl ausgießende» Aliens glauben, dann ist das eines ihrer Probleme. Wenn das nun — passend zu den Wahlen im November — in einen Topf geworfen wird mit «Pizza-Connection» und derlei Paedophilie-Sümpfen, dann ist das ein ganz anderes Problem. Mir kommt der Verdacht auf, daß ganz gezielt real existierende Sauereien mit Schwachsinnsbehauptungen verknüpft und dadurch ins Absurde gezogen werden um die wahrhaft Schuldigen aus der Schusslinie zu bekommen und deren Ankläger (Trump) ein weiteres Mal lächerlich zu machen. So macht man Politik. Es ist zum Heulen, aber in den VSA scheint es zu klappen. Die glauben offenbar alles.

14.09.2020

13:26 | Sputnik: Biografie deckt auf: Karl Lagerfelds Eltern waren in der NSDAP

Eine Biografie über die Mode-Legende Karl Lagerfeld bringt überraschende Erkenntnisse über die Vergangenheit seiner Eltern: Beide waren Mitglied in der NSDAP. Das belegen neu entdeckte Dokumente, wie die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (F.A.S.) in einem Vorabdruck der Lagerfeld-Biografie von F.A.Z.-Redakteur Alfons Kaiser berichtet.

Kommentar
Karl Lagerfeld hat ein tadelloses Leben gerführt. Was soll jetzt die Verunglimpfung. Er kann nichts für die politische Einstellung seiner Eltern. Viele Menschen waren in der NSDAP, der SED und sind heute in irgendeiner Partei, um Vorteile zu erlangen oder in Ruhe gelassen werden, nur gab es im Dritten Reich keine Alternativen zur NSDAP. Ihn postum für seine Eltern zu diskreditieren, ist beschämend.


09:32 | colavito: Time Magazine Wonders Where Voters' Demon Pedophile Fears Come From

Das Time Magazine brachte gestern einen beunruhigenden Artikel über Verschwörungstheorien und ihren wachsenden Einfluss auf die Wählerschaft im Jahr 2020. In dem Artikel beschrieben die Wähler eine Vielzahl von Überzeugungen, die sich aus den Verschwörungstheorien der Q-Anon ableiten, sowie den okkulten Rand von YouTube, einschließlich einer Reihe von Verweisen auf den ehemaligen Ancient Aliens-Star David Wilcock's "Kabale" parasitärer bluttrinkender liberaler außerirdischer Eliten, die unter anderen Namen seit langem ein Grundnahrungsmittel der Q-Anon-Kultur sind. Ich hasse es zu sagen, dass ich es Ihnen gesagt habe, aber wie viele Jahre der Warnung vor dieser bevorstehenden intellektuellen Apokalypse hatten wir von der Parade der Shows des History Channel, die die Panik vor Dämonen mit anderen Namen schürt? Wie viele Jahre der Warnung hatten wir, als wir Wilcock dabei zusahen, wie er eine unterirdische Gefolgschaft von Millionen von Gläubigen aufbaute, die sein Schlangenöl über geheime, bluttrinkende außerirdische Liberale der Regierung absorbierten?

Schon seit Jahren überlegen wir in der Redaktion, ob wir diesbezügliche Berichte und Meldungen bringen können. Zu dünn erschien das Eis auf dem die "Aufdecker" wandelten! Doch jetzt - ausgerechnet vor der US-Wahl häufen sich die Berichte.
Wir birngen heute diesen Bericht, das dieser uns von einem unserer seriösten Beitragstäter zugesandt wurde, der diebezüglich bisher geschwiegen hat, aber gerade deshalb zu den seriösesten Beitragstäter von b.com zählt! TB


08:54
 | finanztipp: Dirk Müller, Max Otte & Co.: Was wir von Crashpropheten halten

Nicht nur in der Corona-Krise haben Crashpropheten Hochkonjunktur. Aber stimmt es auch, was Dirk Müller, Max Otte & Co. uns weismachen wollen? Saidi erklärt, woran man einen Crashpropheten erkennt und deckt ihre 5 größten Fehlprognosen auf.

"Die Mutter" aller Crashpropheten wird hier ausgelassen! Zwar sind die Prognosen WEs noch nicht aufgegangen, dafür ist er untergegangen, was allerdings für Menschen mit gesundem Hausverstand voraussehbar war! TB

10:03 | Der Bondaffe
Das Geschwätz und Gesabber der BULL-Propheten ist genauso schwer zu ertragen aber was wäre die Börse ohne die Bullen? Die Bullen sind enrom wichtig, die sie halten die Märkte liquide. Aus Investorengeld wird "Dumb money". So nennt sich das meines Wissens. Die Bullenargumente sind genauso verbissen wie die der Crash-Propheten. Natürlich gefällt es mir, wenn so ein Jungchen sich mit dieem Thema beschäftigt. Aber einen richtigen Crash hat er noch nicht mitgemacht. Das kommt aber noch.
Es fehlt hier wahrscheinlich die Erfahrung, eine richtige Baisse erlebt zu haben. Ich erkläre es etwas anders. Als ich in den 1990er tätig war, handelte ich z.B. 6%ige 30jährige Bundesanleihen, das war ganz normaler Alltag. Heutzutage ist das hoch-exotisch, für manchen Verantwortlichen ein Jahrhundertereignis und das wars dann. Man kennt das nicht mehr, weil es diese Anleihen kaum noch im "Normalbetrieb" gibt.
Irgendwann chashts eben an den Aktienmärkten. Dann wird der Herdentrieb ausgelöst. Dann haben die Dummen die Aktien und die Schlauen das Geld. Darauf kann man sich verlassen. So ist die Börse nun mal.

13.09.2020

17:22 | RT: Es wächst zusammen ... – Spitzenposten bei Amazon für ehemaligen NSA-Direktor Keith Alexander

üngst konnte Jeff Bezos dank der Corona-Krise seinen Profit bei Amazon erneut massiv steigern. Das US-Unternehmen fällt aber auch immer wieder durch dubiose Aktivitäten in Richtung der US-Geheimdienstgemeinschaft auf. Eine neue Personalie sorgt für besonderes Aufsehen. Vor allem während, oder vielmehr dank der Corona-Krise konnte der US-Handelskonzern Amazon noch einmal kräftig zulegen. So konnte das Unternehmen von Multimilliardär Jeff Bezos seinen Umsatz im zweiten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahresumfang um mehr als 40 Prozent steigern.
Doch immer wieder fällt der Konzern auch mit dubiosen Meldungen auf. So gab man bei Amazon im Juli 2017 letztendlich zu, dass einige der von seiner ständig auf Kommandos lauschenden Sprachassistentin Alexa gemachten Aufzeichnungen von den Servern des Unternehmens niemals gelöscht wurden, selbst wenn Benutzer glaubten, diese angebliche Option gezielt erzwungen zu haben.

Aus der Verwaltung in die Privatwirtschaft, das ist doch was! Herr Alexander wird Herrn Bezos möglicherweise den einen oder anderen Trick verraten haben, wie man Alexa noch wirksamer beim Lauschangriff einsezten kann!? Da mag dann schon ein gutdotierter Posten winken... OF

12.09.2020

12:46 | pps: M GESPRÄCH: Merkel wird von US-Macht-Elite gesteuert

Ich habe mit Willy Wimmer über den Fall des Rechtsanwalts, Politikers und Oppositionellen Alexei Nawalny gesprochen, die Rolle der Bundesregierung, die Absichten der NATO, den Einfluss der Kriegskoalition aus Demokraten und Republikanern in Washington, die "Beweise" für die Vergiftung Nawalnys, die Gefahr einer Eskalation zwischen dem transatlantischen Westen und Russland sowie die alte und immer wichtige Frage: Wer profitiert von dem Fall?
Willy Wimmer erklärt hier auch den Zusammenhang mit Weißrussland und der anstehenden Präsidentenwahl in den USA ...

Von Kommunisten ausgebildet, von Gottes? Gnaden in den top job gehievt und von amerikanischen Linksglobalisten ferngesteuert.
Die A(ngela)-Bombe, wohl die gefährlichste Waffe des 21. Jhdts! TB

10.09.2020

13:21 | derstandard: Ehemaliger NSA-Chef Keith Alexander heuert bei Amazon an

Unter seiner Führung wurden die von Edward Snowden aufgedeckten Überwachungsprogramme "Xkeyscore" und "Prism" umgesetzt.

Klingt wie ein Wechsel innerhalb der "Firmengruppe". HP

09.09.2020

16:54 | ET: „Die spinnen, die Römer“: Asterix-Übersetzerin bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande

Von ihr stammen das zum Sprichwort gewordene „Die spinnen, die Römer“ und die deutschen Namen für „Asterix“-Figuren wie „Verleihnix“ oder „Grautvornix“: Für ihre Leistungen als Comic-Übersetzerin wurde die Romanistin Gudrun Penndorf aus Unterföhring bei München am Mittwoch mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Penndorf ist die erste Comicübersetzerin, die diesen Orden erhielt.
Penndorf übersetzte die „Asterix“-Bände eins bis 29 ins Deutsche, dazu Comics des Westernhelden „Lucky Luke“ und die „Lustigen Taschenbücher“. In der „Süddeutschen Zeitung“ vom Mittwoch berichtete sie, wie sie ihren bekanntesten Satz ersonnen habe. Ihr Verlag habe das französische „Ils sonst fous, ces Romains“ ursrünglich mit „Uiiii, die Römer sind doof“ übersetzt. Sie habe das deutlich expressivere Französische dann in „Die spinnen, die Römer“ übertragen.

Horstl Verdreh-do-nix, Markus Maskeradolix, Angie Wir-Schaffen-DasX und F.W. Präsidentorix - man glaubt`s nicht, aber verstanden habt ihr bis heute scheinbar NIX! OF

17:19 | Lesermeinung:
Nu ist auch das Bundesverdienstkreuz nix mehr wert, außer seinem Materialwert.

Und da hat ein Asterix-Heftl erheblich mehr! OF

08.09.2020

17:26 | RT:  Auslieferung von Assange in die USA: Fortführung des Prozesses in London

Der Gerichtsprozess gegen WikiLeaks-Gründer Julian Assange geht weiter. Vor dem Gerichtsgebäude in London haben sich viele Menschen zum Protest eingefunden, darunter auch Prominente. Eine Petition mit über 80.000 Unterschriften wurde in der Downing Street nicht entgegengenommen.

Assange hat man nicht nach Berlin geflogen, die USA nicht mit Sanktionen belegt .... und der Außenzwerg hat nicht eine seiner Vorträge gehalten. Finde den Fehler in diesem Bild!  TS

15:09 I yt: "Sie haben ein Legitimationsproblem!" Debatte: Abiturient gegen Jens Spahn

Drei Minuten die zeigen, was Herr Spahn von seinem Souverän hält. Andererseits, schön zu sehen, dass nicht alle Jugendlichen auf den Greta-/Weltuntergangs-Schmäh hereinfallen und noch selbst denken. HP

10:17 | NM: WHO: 'Wir können nicht zu dem zurückkehren, wie es vor dem Coronavirus war'.

Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, heutiger WHO Direktor, ist ein ehemaliges Mitglied einer maoistischen Gruppe in Äthiopien. "Adhanom Ghebreyesus sagte, die Menschen müssten sich an den Umgang mit dem Coronavirus gewöhnen und ihren Lebensstil dauerhaft anpassen." "Wir werden wir nicht, wir können nicht wieder dazu zurückkehren, wie die Dinge waren".
Welch erstaunliche Ähnlichkeit, wenn man Dr. Tedros Kernbotschaft mit der von Klaus Schwab, Gründer des WEF Davos, vegleicht:
"Viele von uns machen sich Gedanken darüber, wann sich die Dinge wieder normalisieren werden. Die kurze Antwort lautet: nie." - https://bachheimer.com/rezensionen

07.09.2020

16:15 | SPON:  Nawalny reagiert auf Ansprache

Der Gesundheitszustand des russischen Regimekritikers Alexej Nawalny hat sich verbessert. "Das durch Medikamente aufrechterhaltene künstliche Koma des Patienten konnte beendet werden", teilte die Berliner Charité am Montag per Twitter mit. Er reagiere auf Ansprache. Nawalny werde nun schrittweise von der maschinellen Beatmung entwöhnt, hieß es demnach. Langzeitfolgen der schweren Vergiftung seien aber weiterhin nicht auszuschließen.

Wie wäre es von Seiten der Deutschen .... wenn diese die "Beweise" an Attesten und Untersuchungsergebnissen bekannt geben würden .... um die These vom Giftanschlag zu untermauern .... oder ist die Suppe so dünn wie die Kost im Krankenhaus?  TS

16:40 | Leser Kommentar
Es ist widerlich wie sich das deutsche Regime einen Oppositionellen zum politischen Werkzeug macht als wäre es der Bundespräsident persönlich der einem vermeintlichen Attentat zum Opfer gefallen wäre.
Ob man den selben Aufwand für einen deutschen Staatsbürger betrieben hätte.
Solch einen teuren, ideologischen Staatsakt erwartet man nur von einem diktatorischen Regime. Die Kosten und der Schaden den diese Regierung in unserem Namen angerichtet hat ist mit nichts zu rechtfertigen, gerade in Zeiten in denen es an allen Ecken und Enden in der Gesellschaft fehlt. Einfach enkelerregend der Zustand unserer Demokratie.

 

14:31 | ntt: Angela Merkel - Was das TV nicht zeigt

11:26 I peymani: „Organisiertes Verbrechen“: Extinction Rebellion geht es an den Kragen

Seit geraumer Zeit betätigt sich die Organisation Extinction Rebellion (XR) von Großbritannien aus in einer Reihe von Ländern als vermeintliche Umweltschutzbewegung. Die Gruppierung hat sich zum Ziel gesetzt, durch zivilen Ungehorsam Regierungen zu Maßnahmen gegen das angeblich drohende Aussterben der Menschheit infolge des Klimawandels zu zwingen. Dabei scheint fast jedes Mittel recht. Wo immer XR auftritt, kommt es zu groben Verletzungen des Hausrechts, ordnungswidrigen Blockaden und gemeinwohlschädlichen Inbesitznahmen der öffentlichen Infrastruktur. Obwohl die eigene Gewaltfreiheit überaufdringlich propagiert wird, was regelmäßig ein untrügliches Zeichen dafür ist, dass ernste Zweifel angebracht sind, will sich XR-Gründer Roger Hallam selbst von Gewalt nicht distanzieren. Der ehemalige Biobauer, für den der Holocaust „nur ein weiterer Scheiß in der Menschheitsgeschichte“ ist, offenbarte vor knapp einem Jahr die gefährliche Gesinnung zumindest eines Teils der „Rebellen“. Deren zweifelhafte Protestaktionen sind darauf ausgerichtet, den Alltag der arbeitenden Bevölkerung so massiv wie möglich zu beeinträchtigen.

Vielleicht sollten wir derartige Beiträge künftig unter "Geopolitik, Konflikte und Kriege" bringen. NGO´s als Prätorjaner/Söldner von "Philantrophen. HP

09:34 | spiegel: Trump nahm Kunstwerke aus Botschafterresidenz mit

Donald Trump hat - Medienberichten zufolge spontan - am Ende seiner Reise nach Paris im November 2018 mehrere Kunstwerke aus der Residenz der US-Botschafterin mit nach Washington genommen. Das berichten US-Medien unter Berufung auf seinen Sprecher Judd Deere.

Kommentar des Einsenders
Ein Hauch von Göring!

Nur, dass der Hermann ausschliesslich Originale sprichwörtlich bunkerte und POTUS sich offenbar mit Repliken zufrieden gibt!
Übrigens ich mittlerweile schon 1/2 Jahr älter, als Göring wurde - merkwürdiges Gefühl, der kam mir immer so alt vor! TB

06.09.2020

17:30 | MMN:  Wagenknecht warnt im Fall Nawalny vor Heuchelei

Die Linksfraktion im Bundestag hat vor "Heuchelei" in der Diskussion um Sanktionen nach dem Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexei Nawalny gewarnt.  
Wer mit Verweis auf Nawalny ein Aus für die Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 fordere, müsse alle anderen Rohstofflieferanten Deutschlands nach den gleichen Kriterien bewerten und auch da Konsequenzen verlangen, sagte die frühere Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Alles andere sei "Heuchelei".

Die Leseratte
Sahra Wagenknecht hat halt einen scharfen Intellekt. Sie weit knallhart darauf hin, wie heuchlerisch die derzeitigen Forderungen nach einem Stopp von Nord-Stream-2 sind wegen Nawalny, weil die Saudis z.B. nicht sanktioniert werden, obwohl sie Oppositionelle auspeitschen oder köpfen - und natürlich auch die Drohnenmörder USA nicht?

18:18 | Der Kolumbianer:
Da bin ich mal zu 100% Sahras Meinung.

Es ist mittlerweile wirklich lustig, die Spielchen der offenen Karten zu beobachten! Was für eine sinnlose Ablenkungsdiskussion über einen "Oppositionellen", den Putin wahrscheinlich wie  den täglichen Auswurf beim Nägelputzen wahrnimmt!? Und hier wird ein Gschiss darum gemacht... Zum Lachen! Angesichts der derzeitigen Rohstoff- und Energieversorgung wird man um das Projekt wahrscheinlich so und so nicht herumkommen! Und die Antirussland-Fraktion mit ihrem amerikanisch/chinesischen Bezahldienst wird auch bald Geschichte sein! OF

16:46 | SPON:  Österreicher steht mehr als 2,5 Stunden in Eiskammer

Ganzkörperkontakt mit 200 Kilo Eiswürfeln: Das hat ein österreichischer Extremsportler länger als 2,5 Stunden ausgehalten. Den Schmerz habe er mit positiven Gefühlen bekämpft, sagt der Klimaaktivist. Mehr als zweieinhalb Stunden Ganzkörperkontakt mit Eiswürfeln: Nur mit einer Badehose bekleidet hat der Österreicher Josef Köberl am Samstag zwei Stunden, 30 Minuten und 57 Sekunden in einer bis zu den Schultern mit Eis gefüllten Glaskabine gestanden.

Das ist das sogenannte "Anschober-Kurz-Training".  Da zur Vermeidung von Ansteckungen nur mehr 22 Grad in geschlossenen Räumen erlaubt sind und im Winter in Schulklassen auch noch regelmäßig gelüftet wird .... ist dies als Training für Kinder und ältere Menschen vorgesehen.  Sowas ist nur Österreichern zuzumuten, da diese dem Kanzler und Gesundheitsminister die besten Umfragewerte bescherren und wie Gläubige auf dem Bauch liegen. 
Für Corona "Unglaubige" ist es sogar verschärft worden .... man darf keine Badehose tragen. Für Steirer hat es fatale Auswirkungen .... in meiner Gegend hingegen schrupften wir auf ein durchschnittliches österreichisches Maß. TS

05.09.2020

16:23 | anti-spiegel: Fall Navalny: Weißrussland veröffentlicht abgehörtes Telefonat zwischen Berlin und Warschau

Der weißrussische Präsident Lukaschenko hat mitgeteilt, sein Geheimdienst habe ein Telefonat zwischen Berlin und Warschau abgehört, das bestätigen soll, dass Navalny nicht vergiftet wurde. Nun wurde das Gespräch veröffentlicht, aber wirklich viel Licht bringt es nicht in die Geschichte.
Ich habe schon über die Mitteilung Lukaschenkos berichtet, sein Geheimdienst habe ein Gespräch zwischen Berlin und Warschau zum Thema Navalny abgehört, aus dem hervorgehen soll, dass die angebliche Vergiftung Navalnys eine Fälschung ist. Nun wurde das Gespräch veröffentlicht, in dem ein „Nick“ aus Berlin mit einem „Mike“ aus Warschau spricht. Da sich jedoch nicht feststellen lässt, wer diese beiden Herren sind, lässt sich auch nicht sagen, ob das Gespräch authentisch ist und ob es sich tatsächlich um ein Gespräch zwischen offiziellen Vertretern der deutschen und polnischen Regierung handelt.

Zumindest hat man was gehört...! OF

16:26 | dazu passend: anti-spiegel: Twitter und Propaganda im Fall Navalny

Ich habe eine kuriose Entdeckung gemacht, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Es ist eine sehr kurze, aber in meinen Augen interessante und erhellende Entdeckung.
Dass die Internetkonzerne Propagandisten sind, ist nicht neu und ich habe oft darüber berichtet. Aber nun fand ich auf Twitter etwas, das zeigt, wie weit das inzwischen geht. Ich habe gestern auf Twitter meinen Artikel „Fall Navalny: Bundesregierung bestätigt (ungewollt) die russischen Erklärungen“ veröffentlicht. Darauf gab es zwei Kommentare, die von Twitter so gezeigt werden.

Interessante Entdeckung! Und wie immer, es geht um Geld und Macht! Folge dem Weg des Geldes und du wirst meist immer fündig! OF

04.09.2020

16:04 | oe24: Nach Impfung gestorben? Wilde Gerüchte um Putins Tochter

Russlands Präsident Wladimir Putin spricht eigentlich nie über private Dinge. Bei der Verkündung der Zulassung der ersten Corona-Impfung machte der Kreml-Chef Mitte August eine Ausnahme. Putin berichtete, dass sich auch eine seiner Töchter im Rahmen der Tests des in Russland entwickelten Stoffs habe impfen lassen. Sie habe eine leicht erhöhte Temperatur entwickelt, "das war alles", sagte er.

Nachdem gestern das Originell prominentes Thema bei oe24 war, haben sich offensichtlich des Stiles von HG bemächtigt! TB

Kommentar des Einsenders
Britische Latrinengerüchte


07:07
 | zerohedge:  Secret Service Admits To Destroying Records In Alleged Biden Breast-Grabbing Incident

In 2017, the Gateway Pundit's Cassandra Fairbanks published a claim from an anonymous former Secret Service agent who said that they had to protect female agents from Joe Biden due to "Weinstein level stuff," referring to notable rapist and Democrat, Harvey Weinstein.

Kommando Joe ..... er kam leise von hinten. TS

03.09.2020

08:57 | fassadenkratzer: Geopolitik und Brüderschaften des Westens

Die Geopolitik des britischen Weltreichs und seines Nachfolgers, des US-amerikanischen Imperiums, sind in ihren Zielen und Methoden nicht leicht zu durchschauen. Denn die amtierenden Regierungen waren und sind vielfach nur Ausführende dessen, was in hinter den Kulissen wirkenden geheimen, sehr mächtigen und einflussreichen Brüderschaften beschlossen wird. Der vielfach verkannte Rudolf Steiner hat Anfang des vorigen Jahrhunderts mit seinen geisteswissenschaftlichen Methoden diese geheimen Zirkel intensiv erforscht. Angelika Eberl ist mehreren seiner Erkenntnisse und daraus resultierender Voraussagen nachgegangen, die sich alle bewahrheitet haben. (hl.)

... und diese Brüderschaften haben sich zu internationalen NGOs und philanthropen Organisationen weiternetwickelt? TB

02.09.2020

18:23 | welt: Nawalny „zweifelsfrei“ mit Kampfstoff vergiftet – Merkel spricht von „Verbrechen“

Bundesregierung und Charité sind sich sicher: Alexej Nawalny wurde mit einem chemischen Nervenkampfstoff vergiftet. Kanzlerin Merkel und Außenminister Maas verurteilen den Angriff „auf das Allerschärfste“. Das Auswärtige Amt bestellt den russischen Botschafter ein.

Putin wird wahrschlich schon wieder seine Ohrenstöpsel suchen!? Kaum vorzustellendes Gefühl, wenn quasi alles, was an Unzulänglichkeiten in der westlichen Hemisphäre passiert, es quasi nur einen Schuldigen geben kann!? Der Mann verdient sich sein Geld wirklich hart! OF

 

17:03 | bin: Jared Kushner and His End Time Role In the New World Order. Excellent Video.

Könnte Jared Kushner als Johannes der Täufer fungieren, um die kommenden zwei falschen schlangenjüdischen Messias anzukündigen?

Schräges Video - eher zur Unterhaltung statt zum Infogewinn gedacht! TB

06:13 | Focus:  Zuschauer brüllen Spahn nieder: Video zeigt, wie der dagegen ankämpft

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist bei seinem Auftritt in Bottrop am Montag Ziel von Anfeindungen geworden. Ein Video zeigt, wie der Minister versuchte, gegen die Menge anzureden. 
Auf einem anderen Video soll zu sehen sein, wie eine wütende Menge den Minister auspfeift und "Hau ab" schreit. Laut einem Bericht der "Rheinischen Post" habe Spahn 35 Minuten lang versucht, mit den Protestierenden zu reden. "Was auch immer der Grund ist, warum Sie so wütend sind, frage ich mich, ob dieser Grund ein so guter sein kann, dass wir so miteinander umgehen", habe Spahn demnach gefragt.

..... die Gründe werden in diesem Video genau erklärt!  Der gefilmte Beweis, wie sehr unsere Politiker in ihrer Blase leben und jeglichen Kontakt zur Realität der Bürger verloren haben. Jens Spahn ist auch nur ein Produkt unserer Unfähigkeit und Faulheit, wir als Wähler haben es zugelassen, wir waren einfach die letzten Jahre zu verwöhnt um uns gegen die ein zwei Politiker zu wehren, die unfähig sind .... und daraus wurde diese Politikergeneration.  TS
Jens Spahn in Bottrop 31.08.2020 Versuch mit dem Volk zu reden

01.09.2020

13:47 | bild: „Meine ganze Sorge gilt den Schwerverletzten“

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (72, Grüne) hatte am Montag seine offizielle Sommer-Tour begonnen, war am frühen Abend auf dem Weg von Widdern zurück nach Stuttgart. Dann passierte das Unglück. Auf der A81 regnete es stark. Der Dienstwagen von Winfried Kretschmann geriet wegen Aquaplaning ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Die S-Klasse blieb auf dem Seitenstreifen stehen.

Warum fäht der Grüne nicht mit der Deutschen Bahn? RI

14:08 | Leser-Kommentar
Man beachte den Fahrbelag auf dem Foto der Unfallstelle im Artikel. Das sieht so aus, als wären da alte Hitlerplatten verlegt. Ich wusste gar nicht, dass es noch Abschnitte mit diesem wirklich furchtbaren Belag gibt, bei dem das Wasser nicht einsickern kann wie es bei bei modernen Straßenmaterial der Fall ist. Insodern ist es kein Wunder, dass die beiden Autos ausgerechnet dort ins Rutschen geraten sind. Vielleicht passiert ja politisch etwas in die Richtung, jetzt, da einer der Bonzen darauf ausgerutscht ist.


11:37
 | danisch: Ein Mörder, 100% Antifa

Das wird noch lustig. Alle streiten sich, ob Trump oder Biden die US-Wahl gewinnt, ob Trump die Wahl anerkennt. Keiner fragt, ob es bis dahin überhaupt noch Wahlen gibt. Der Typ, der in Portland einen Trump-Anhänger auf der Straße einfach abgeknallt hat, soll sich nach aktuellen Meldungen als „100% Antifa” bezeichnet haben.

Aber, aber ANTIFA sind doch friedliche, CO2-bewusste, gendersensible und sozial gerechte Aktivisten, Ironie off HP