22.09.2018

16:54 | jouwatch: Nicolaus Fest zur Raute des Grauens

11:10 | Der "Respekt"-Beitrag von Dirk Müller und die nachfolgende Diskussion wurden nach "Community" migriert! TB

 

21.09.2018

15:38 | ET: DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe zieht Parallelen zur heutigen Zeit

Auf einer Rede über Opposition zu Zeiten der SED-Diktatur spannt DDR-Bürgerrechtlerin Angelika Barbe auch einen Bogen zur heutigen Zeit und zitiert den Oxforder Migrationsforscher Paul Collier: "Das Wunder des Nationalstaates ist es, das er eine gemeinsame Identität schafft, die Solidarität ermöglicht. Zuviel Einwanderung zerstört dieses Arrangement." Barbe vertritt den Verband politisch verfolgter des Kommunismus.

20.09.2018

17:13 | presse: Marine Le Pen wehrt sich gegen psychiatrisches Gutachten

Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen wehrt sich gegen ein psychiatrisches Gutachten, das die Justiz von ihr wegen der Verbreitung islamistischer Gräuelfotos angeordnet hat. Die 50-Jährige veröffentlichte am Donnerstag auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter ein Gerichtsschreiben, in dem eine Expertise durch eine Psychiaterin "innerhalb kürzester Zeit" angefordert wird.

Der Waldbauernbub
Justiz ordnete Einschätzung von Zurechnungsfähigkeit an. Grund dafür ist die Verbreitung von islamistischen Gräuelfotos auf Twitter im Jahr 2015. Neue Qualitäten der politischen Auseinandersetzung!

09:40 | Leser-Kommentare zum grünen Kommentar von gestern unter dem FAZ-Artikel (19:19 Uhr).

(1) Diese Typen werden nicht gewählt, sie werden nach vorne geschoben. Diese Annalena Baerbock ist eine der übelsten Emporkömmlinge der Grünen. Zusätzlich hat sich von nichts eine Ahnung, gibt aber überall ihren Senf dazu. Sie hat sogar kürzlich behauptet, daß Stromnetze Strom speichern können. Dieses Weib steht Merkel, Nahles, Göring-Eckhardt, Künast, Hendricks usw. in nichts nach.

(2) „Das ist das Übel unserer Zeit: Verrückte führen Blinde!“ W. Shakespeare vor 450 Jahren

(3) Das ist halt der Nachteil unseres Wahlrechts. Da werden via Liste bzw. Verhältniswahlrecht Gestalten ins Parlament gespült, die niemand persönlich gewählt , aber die Partei hat halt die Prozente. Wer wählt denn schon direkt Trittin, Roth oder die türkischen Parlamentsbereicherer ?

19.09.2018

19:19 | faz: „Über eine Politik, die wieder Grenzen hochziehen will, verhandeln wir nicht“

Im Interview erklären Annalena Baerbock und Robert Habaeck, warum sie den Verfassungsschutz auflösen wollen, wie sie zur Räumung des Hambacher Forsts stehen – und woran eine Koalition mit der CSU in Bayern scheitern könnte.

Ich frage mich, wer diese Typen wählt? KO

17:13 | MMNews: Maaßen Doktorarbeit: Migration als Waffe

Neuer Sprengstoff für die Medien in Maaßens Doktorarbeit. Thema: „Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht“. In dem Werk werden auch Bedrohungsszenarien dargestellt.

Die Leseratte
Erklärt einiges! Vermutlich hat niemand den Titel seiner Dissertation gelesen, als er ins Amt berufen wurde. Inzwischen dürften bei der Trulla sämtliche Klingeln geschrillt haben. Vermutlich hat Maaßen seinen Job in den letzten Jahren selbst mit der Faust in der Tasche ausgeübt und ist vielleicht ganz froh, nicht mehr die Drecksarbeit für die linksgrüne Kamarilla machen zu müssen.


Les14:06 | cashkurs: Globale Machtverschiebungen begünstigen Kleinstaaten

Nach gängiger Sichtweise begeben sich kleinere Staaten bereitwillig in Abhängigkeit, um daraus wirtschaftlichen Nutzen zu ziehen. Wie frei sind Regierungen tatsächlich in ihren Entscheidungen?

Rein persönliche wissenschaftlich nicht fundierte Bauchgefühlmeinung: der Höhepunkt der Vernetzung und Abhängigkeiten ist überschritten, die Welt beginnt sich wieder zu entflechten - und das ist gut so! TB


10:35
 | bin: Kavanaugh Accuser’s Lawyer is Vice Chair of Soros-Funded Organization Opposing Kavanaugh

Debra Katz, the attorney representing the woman who’s accusing Brett Kavanaugh of a high school era sexual assault, is the vice chair of the Project on Government Oversight — a group funded in large part by George Soros and his Open Society Foundation.

Überrrraaaaschuuuunnnnng! TB

18.09.2018

14:38 | Epoch Times: Vater geht in die Offensive: „Ein Prozent“-Dokumentation zum Fall Marcus H.

Vor etwa einem Jahr starb in Wittenberg Marcus H. nach einem tätlichen Angriff eines jungen Syrers. Die Bürgerinitiative "Ein Prozent" nimmt sich des Falles an und versucht, Gerechtigkeit für die Hinterbliebenen zu erwirken.

Gute Doku, die den "Einzelfall" wieder zum Menschen macht und Gerechtigkeit für Marcus H. einfordert. Anschauen! IV 

14:13 | Grell: Ist das LEGAL? SPD & CDU zahlen Islam-Lobby 100 Mio. Euro

Das Gelbe Forum dazu
Bürger zahlt Steuern
-> Regierung,Ministerien (CDU/SPD) zahlen Geld an Umvolkungs-, Zensur- und Unterdrückungs-Propaganda NGOs
-> Diese NGOs unterstützen die Feinde des Volkes(Blockparteien,Linksextremisten,Zensur-Vereine,extremem Islam, Migration)
> 100 Millionen?
Dazu kommt die Finanzierung der Medien über Werbung. Interessantes Video. Wie bei GEZ. Das Volk bezahlt sein Genozid selber ..
Das ganze Land ist eine Geflecht aus Manipulation und Betrug. Und da glaubt Ihr noch ernstahft, daß die Wahlumfragen und die Wahlen nicht manipuliert sind? Jede einzelne Talkshow ist gestellt und ein Fake. Die Bürger werden von morgends bis abends betrogen.

Nicht auszudenken was mit den Partei-Schranzen passiert, wenn DAS eine breitere Öffentlichkeit erfährt. Uns würds umsomehr freun, zumal die Amadeus Antonio Stiftung bachheimer.com schon ordentlich an den Karren gefahren ist! TB


14:00 | nzz: Wie sich europäische Spitzenpolitiker korrumpieren liessen – die mysteriöse «Habsburg-Gruppe» und ihr Lobbying für die Ukraine

Der verurteilte frühere amerikanische Wahlkampfleiter Donald Trumps, Paul Manafort, hat ein Trio von ehemaligen europäischen Spitzenpolitikern schwer belastet. Sie standen offenbar wie Manafort im Solde des 2014 gestürzten Janukowitsch-Regimes.

Natürlich verzichtet der Links-ORF auf eine Berichterstattung. Ist ja einer der Ihren Hauptbeschuldigter! Ein Sozi in der "Habsburg-Gruppe" Im Grabe rotieren wird er, der Kaiser! TB

12:03 | Vera Lengsfeld: Merkel lässt die Maske fallen

Die Auflösung des Rechtsstaats durch die Kanzlerin ist in ein neues Stadium getreten. Sie muss den Chef des Verfassungsschutzes, der es gewagt hat, ihr zu widersprechen, selbst abservieren.

Wenn "Antifa Zeckenbiss" die öffentliche Wahrnehmung der BRD diktieren kann, dann ist der Umbau zur Antifarepublik nicht mehr fern. Merkel verliert sich immer mehr in der eigenen Machtwillkür. Dementsprechend werden ihre Schnitzer in der Personalpolitik immer schlimmer. Am Ende wird ihr das aber fürchterlich auf den Kopf fallen. IV 

07:14 | Der Standard:Tütütütü ... Wenn Sri Lankas Präsident anruft, sollte man tunlichst rangehen

Die Botschafterin von Sri Lanka in Wien, Priyanee Wijesekera, ist wegen unbeantworteter Telefonanrufe vom Präsidenten des Staates, Maithripala Sirisena, aus Wien abgezogen worden. Vergangene Woche habe der Präsident mehrmals versucht, die Botschaft zu erreichen und habe jeweils "mehre Stunden" auf eine Antwort gewartet, erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Samstag aus offiziellen Quellen.

Absolut richtig! Die arbeitet sicher nebenbei in einem Call-Center einer Mobilfunkfirma, wo sie auch nicht abhebt! TQM

17.09.2018

18:40 | baz: Erdogans neuer Luxusjumbojet

Eigentlich wollte der Scheich von Katar, Tamim bin Hamad Al Thani, die Boeing 747-8i verkaufen. Das Flugzeug war bislang gerade mal 436 Stunden geflogen, seine Sonderausstattung ist exquisit: Konferenzraum, Krankenstation, Badezimmer und angeblich sieben Schlafräume, und alles vom Feinsten, mit arabischem Chic. Nun ist der Scheich die auf den Bermudas registrierte Maschine mit der Nummer VQ-BSK jedenfalls losgeworden, diesen «fliegenden Sultanspalast».

A Tankgutschein wäre dringend vonnöten - denn so einen Vogel mit türkischen Liras zu betanken, da bräuchte es einer Extra-Staatsdruckerei! TB

12:31 | Gegenstrom: Identitäre Bewegung auf Abwegen?

Der Mitbegründer der Identitären Bewegung in Österreich kritisiert die Jugendorganisation, die sich eher am Rainbow-Warrior annähert als an den Spartanern !

Guter Artikel von Markovics über den Niedergang der Identitären Bewegung. Warum ein Abgehen von den Idealen der Neuen Rechten, das Abdriften in die IBster/Hipster Subkultur und eine zunehmende Orientierung am westlichen Gedankengut der "Regime Change" Theortiker von Odpor! zum Niedergang der einstmals hoffnungsvollen Jugendbewegung führen. IV 

08:50 | oe24: Philippa: "So wird unsere Hochzeit"

Im oe24.TV-Interview spricht Philippa Strache erstmals über ihre Hochzeitsplanung.
Glamourös. Eigentlich hätte die kirchliche Zeremonie zur Hochzeit von Heinz-Christian Strache (49) und seiner Philippa (30) schon im letzten Jahr über die Bühne gehen sollen – ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung. Doch einen freien Termin bei Ehemann HC zu finden, war nicht einfach.
Jetzt ist Philippa auch noch FPÖ-Tierschutzbeauftragte und die Zeit zum Planen wird immer spärlicher. Wie sie es dennoch schaffen will, lesen Sie unten im großen oe24.TV-Interview. 
Philippa Strache: Das wird immer wieder verrückt, weil irgendetwas passiert. Ich hoffe, dass wir das nächstes Jahr gut planen können. Es werden auch viele politische Gäste kommen, gerade die Minister – und ich will nicht, dass sich da jemand gestresst fühlt. Es ist jetzt für jeden das erste Regierungsjahr, man muss da jetzt nicht hudeln. Christian und ich werden schon noch mehr Jahre schaffen, da bin ich sehr optimistisch. Und wenn nicht, dann übernächstes Jahr ganz sicher.

Wer Lust auf etwas peinliches zum Fremdschämen hat ist bei diesem Artikel mit Video-Interview gut aufgehoben! Wieso ist ein Sportminister terminlich so voll, daß er bis zu zwei Jahre benötigt um einen Hochzeitstermin zu finden? Selbst der Sultan von Brunei, der den ultimativen Pomp mitsamt Massivgoldteller veranstaltete, war da eher unkompliziert und Putin, ähnlich ausgelastet wie Strache, fand sogar kurzfrisitg einen Termin um zur Kneissl-Hochzeit vorbeizukommen. Es soll also eine großer Polit-Catwalk werden, aber niemand soll sich gestresst fühlen.
Als Tierschutzbeauftragte ist die Erwartungshaltung an eine üppig-vegane Hochzeitstafel sicher hoch und innerhalb eines Jahres auch kaum umsetzbar - vielleicht auch nie? Wollte man vom Papst getraut werden, empfiehlt es sich auch ein paar Jahre zu warten, bis ein erträglicherer Papst nachkommt, oder auch nicht. Das Unplanbare zu planen - was Albert Speer am Tischmodell nicht gelang, ist am Traualtar eines österreichischen Vizekanzler ein Jahrtausendprojekt mit nur 1-2 Jahren Vorlaufzeit! TQM 

11:35 | Leserkommentar:

...also...ich glaub' die Frist bis zur Hochzeit hat nichts mit terminlicher Auslastung zu tun..unser Witzekanzler will als Kanzler heiraten..und nicht als "Vize"....also nie..... ;-)

16.09.2018

14:46 | tichy: Matussek in Syrien

Was dann allerdings per WhatsApp an Fotomaterial kommt, ist verstörend: lange Tische, die sich von der Fülle an erlesenen Speisen schon biegen, hochprozentiger Raki eimerweise und sommerlich bekleidete fröhliche junge Mädchen neben Männern, die Hamburger Journalisten von einem Raki zum anderen einladen wollen. Erste Frage hier: Hat Assad WhatsApp und Co nicht abgestellt oder sind die Sendemasten der Nachbarstaaten so übermächtig?

09:50 | e-h: Vera Lengsfeld: So tickt Angela Merkel! Meine persönlichen Erfahrungen mit der Kanzlerin

Im zweiten Teil ihres Vortrags (Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=hRFUw…) beim Kanada-Seminar der Wissensmanufaktur im August 2018 berichtet die bekannte Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld von ihren reichhaltigen Erfahrungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, und zwar zu Zeiten der DDR wie auch heute. Die Parallelen der Entwicklungen zum politischen Totalitarismus in der einstigen DDR zum heutigen System der Bundesrepublik Deutschland dürften den Zuschauer aufhorchen lassen:


11:01 | M zu Meuthen vs Göring-Eckhardt von gestern

Immerhin kann Frau Göring-Eckardt mit Tieren reden. Wer kann das schon von sich behaupten, ohne dass er gleich lustige Tabletten bekommt, oder Dolittle heisst?
"Wir wollen, dass in den nächsten vier Jahren jede Biene jeder Schmetterling und jeder Vogel weiß: Wir werden uns weiter für sie einsetzen." (Bundesdelegiertenkonferenz 2017)
Wenn die Situation nicht so ernst wäre, könnte man KGE und alle anderen Grüninnen mit Humor oder Gleichmut zudecken. Leider ist das Ausmaß an Dummheit aber sehr umfangreich, da versagt sogar der gewaltige Mantel der christlichen Liebe. Ich bin entsetzt, welch Dilettanten in Funk, Fernsehen und Bundestag ein Forum geboten wird und frage mich ernsthaft, weshalb diese Partei nicht an der 5%-Hürde scheiterte und Hayali noch eine eigene Sendung mit ausreichender Einschaltquote bekam.

15.09.2018

19:32 | stöckl: "Sie sind eine Lügnerin!" - Prof. Dr. Meuthen (AfD) und Göring-Eckardt (Grüne) bei Dunja Hayali

"Der Professor und die abgebrochene Theologie-Studentin" so, wie es sich anhört, verlief auch die ZDF-Sendung vom 05.09.2018 zu dem Thema "Chemnitz": Prof. Dr. Meuthen hat sowohl Die Grünen-PolitikerinKatrin Göring-Eckardt als auch Moderatorin Dunja Hayali nach allen Regeln der Kunst auseinander genommen!

Bisher hatten wir das meines Wissens noch nicht gebracht - was für ein Fehler! Dank der US-Korrespondentin! TB

14.09.2018

10:16 | jouwatch: Sawsan Chebli verlässt weinend die Sitzung im Abgeordnetenhaus

Was habt Ihr nur wieder mit der armen SPD-Sprechpuppe Sawsan Chebli gemacht? Heulend soll sie am Donnerstag den Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses verlassen haben. Habt Ihr sie etwa auf ihren Aufruf zu mehr Radikalität angesprochen?

Für die deutschen Leser:... oder hat sie der österr. "nun-mehr-wild" Abgeordnete Efgani Dönmez angerufen und ihr persönlich gesagt, was seiner Meinung nach Ihr Karriereantreiber war? Bei aller berechtigter Kritik an Chebli, Kurz hatte Recht, als er Dönmez rausgeschmissen hat. TB

13:06 | Bambusrohr
Guter Mann der Dönmez, ermutigt er doch die Frauen, ihrer selbst bewußt zu sein und mehr Knie und damit mehr Weiblichkeit zu zeigen. Dazu hat sich bisher neben Dönmez nur Rainer Brüderle von der FDP bekannt. Quasi als Gegenstimme zum neunen Frauenbild der GrünInnen, Stichwort 'grüne Mißwahlen'.

13:12 | M
Ich glaube, wütend ist sie hübscher. Ansonsten ist sie, zumindest was ihre Worte betrifft, eher uninteressant. Die Jugend würde sagen: "Wayne" (Wayne = Wen interessiert das?)

13.09.2018

18:46 | tichy: Maaßen – Musterbeispiel, wie Skandale inszeniert werden 

Es ist ein typisches Merkmal von inszenierten Skandalen: Wenn sich einer oder sogar mehrere Vorwürfe als offensichtlich falsch herausstellen – wie das beispielsweise auch bei dem Skandal um den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff der Fall war -, lassen die Medien und die Politiker, die sich vorgenommen haben, jemanden zu Fall zu bringen, nicht etwa von ihrem Opfer ab, sondern suchen nach weiteren angeblichen ‚Beweisen’ auf ganz anderen Feldern, um ihr Ziel zu erreichen.

18:04 | unbestechlichen: Berliner Republik stirbt nicht an Herzversagen, sondern an Hirntod

Herzversagen ist jedoch die Fehldiagnose der Medienscharlatane. Hass, Hetze und zu wenig Herz: Daran würde Deutschland leiden. In Wirklichkeit stirbt Deutschland an einem Ausfall der Gehirnfunktionen. Denn Köthen ist überall. Die Kanzlerin tritt uns mit ihren Einfällen täglich an den Kopf. Hier ein paar Beweise aus ihrem Mund. Nein, es ist kein Mund, es ist die Maulgrotte des gedanklichen Desasters:

09:20 | ET: Politischer Machtmissbrauch bei Google? Mail von Marketing-Managerin wirft neue Fragen über US-Wahlkampf auf

Internetkonzerne wie Google weisen bislang vehement Vorwürfe zurück, ihre Marktmacht zu missbrauchen, um konservative Bestrebungen zu benachteiligen. Nun präsentierte Tucker Carlson von FOX News e-mails einer Marketingmanagerin, die neue Fragen über die politische Neutralität des Dienstes aufwerfen.

11.09.2018

19:06 | fw: USA: 90 Prozent aller politischen Spenden von Google gehen an die Demokraten

»Google« und »YouTube« sind die wichtigsten Plattformen im Internet. Beide gehören zum Mutterkonzern »Alphabet«. Und von dort wird viel Geld für politische und gesellschaftliche Kampagnen gespendet.

Insoferne müssen wir ja fast froh sein, dass der Konzern mit uns jetzt weniger Geschäfte macht, oder? TB

07:52 | wächter: Drei Unternehmen, welche die Welt regieren: City of London, Washington DC und Vatikanstadt

Diese 3 Städte kontrollieren die Wirtschaft, die militärischen Angriffe und die geistigen Wesen der Machthabenden. Diese 3 Städte sind eigentlich Unternehmen, und es handelt sich hierbei um die City of London, den District of Columbia und den Vatikan.

Washington soll angeblich 3 Sterne in der Stadtfahne haben um die spezielle Verbindung der drei Städte zu symbolisieren. Nüchternere Geister verorten die drei Sterne jedoch schon im Wappen der Familie George Washingtons! TB

10.09.2018

17:49 | wächter: Putin: Neue Weltordnung ist im letzten Stadium ihres europäischen Masterplans

Während die europäischen Nationen ihre Toten betrauern und sich auf die nächste Welle „bevorstehender“ Terroranschläge vorbereiten, warnt Präsident Putin, dass sich die Neue Weltordnung im letzten Stadium ihres „70-jährigen Masterplans für Europa“ befindet, und dass sich der Prozess von hier an beschleunigen werde.

Der Fuchs hat längst (2017, als dieser Artikel entstand) durchschaut, was unsere Polit-Akteure in der 2. Reihe niemals durchschauen werden. Auf deren verdutzte Gesichter freue ich mich, wenn sie merken, dass die erste Reihe sie vollends verar..... hat und der Volkszorn sich an der 2. Reihe entladen wird! TB

09.09.2018

10:21 | ET: Verfassungsschutzpräsident Maaßen riskiert sein Amt, um ein Zeichen zu setzen

Wird der mutige Schritt den Verfassungsschutzpräsidenten das Amt kosten, aber auch viele Bürger zum Umdenken bewegen? Er erklärte öffentlich zu den von der Bundeskanzlerin behaupteten Hetzjagden: „Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist."

Mutig und vorbildlich, der Mann! Soll es ihm ruhig das Amt kosten. Wir werden ihn nicht vergessen und darob wird er einer der wenigen derzeitig im Solde des Staates Stehenden sein, die auch nach der Wende wieder ein Amt bekleiden werden! TB

15:15 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
Lieber TB, Ihr Kommentar ist ja völlig daneben. Der Maaßen soll als vorbildlicher & mutiger Beamter nach einer Wende(?) noch im Amt bleiben? Wohl vergessen was der für einen Mega-Schaden, möglicherweise im Auftrag unserer Besatzer, im Fall Anis Amri durch Unterlassung angerichtet hat. Der ist ein übles Exemplar des Neu-Deutschen Beamtentums ohne Rückgrat. Weg damit.

Das Gleichnis vom heimkehrenden Sohn kennen Sie? Und ehemalige Raucher sind die besten Anwälte der Nichtraucher! TB

18:59 | Der Leser von 15:15 nochmals
etzat produzieren Sie aber einen üblen Brüller & Schenkelklopfer. Der und heimkehrender Sohn? Der gehört zu den staatlich besoldeten
Fettaugen die auf jeder Suppe oben schwimmen wollen. Möglicherweise bringt der sich jetzt in eine zukunftsträchtigere Position für eine höhere Besoldung-Gruppe oder für den gut besoldeten Ruhestand.
Man lerne aus der spezifisch deutschen Historie der Neuzeit: es gibt fast keine deutschen Beamten mit Mut & Rückgrat & Integrität. Das Beamtengesetz steht grundsätzlich über dem Eid.

08.09.2018

10:46 | forbes: BREAKING NEWS: Forbes Releases Top 10 Richest People In Sri Lanka In September 2018

Sri Lanka (formerly Ceylon) is an island nation south of India in the Indian Ocean. Its diverse landscapes range from the rainforest and arid plains to highlands and sandy beaches. It’s famed for its ancient Buddhist ruins, including the 5th-century citadel Sigiriya, with its palace and frescoes. The city of Anuradhapura, Sri Lanka’s ancient capital, has many ruins dating back more than 2,000 years. Today Forbes has released a list of richest people for it’s September edition publication.

Alles nur Politiker, Muslime und sogar Ex-Terroristen der Tamil Tigers....!
Ich denke, man wird dort nur Politiker, wenn man reich ist, oder wird man richtig reich, weil man in der Politik ist?
Der Reichste war der Hardliner, der den Tamil Tigers ohne Rücksicht auf das Kriegsrecht ein Ende setzte (in der Zeit erhielten viele Millionen Tamilen in Europa (Schweiz, Deutschland usw. & USA, Kanada, Australien) Asyl).

07.09.2018

11:46 | Danisch: Merkel und die Hasskrämpfe der Lügenpresse

Dass unsere „Qualitätspresse”, die sich für die Stütze der Demokratie hält, und unser unabhängiges faktenbasiertes und allen überlegenes öffentlich-rechtliches Hochqualitätsfernsehen sofort in schaumbildende Hasskrämpfe verfielen wie zuckende Epileptiker, als irgendeine Antifa-Aktivist ein Sekunden-Video in die Social Media drückte, dessen Quelle ungeklärt und dessen Seriosität und Glaubwürdigkeit eher unter Null ist, und das nicht nur sofort in die Medienpropagandamaschine warfen, sondern gleich noch in den multiplen Plural erhoben (Videos seien zu sehen gewesen, auf denen Rechtsradikale Menschen jagten, tatsächlich war es nur ein Video, auf der einer einen anderen, der sich provokativ genähert – und laut Aussagen von Leuten, die sich als Zeugen ausgeben – und provokativ beschimpft hat, verjagt), obwohl nach Stand des Wissens kein einziger Journalist die Sache selbst gesehen haben will, ist bekannt.

Gute Analyse von Danisch zu Merkels Hetzjagdensager und die manipulierende Rolle der Medien. IV 

14:54 | Bambusrohr
Es gibt eine kritische Masse. Es gibt den Tropfen, der das Fass zum Überfließen bringt, die eine Stimme, die die Wahl entscheidet, das eine überzeugende Bild, das die Gesinnung umschwenken lässt, das freundliche Wort, mit dem niemand mehr gerechnet hat. Damit wird erfüllt, was nötig war, um die Entwicklung weitergehen zu lassen. Es geht nicht darum, allein die Welt zu retten. Aber vielleicht ist die eine Tat der Hoffnung oder das eine Leben, das der Hoffnung gewidmet ist, ausschlaggebend für die Verwandlung. Niemand ahnt es, doch plötzlich fällt die Mauer: Es waren dein Blick, dein Wort, dein Wachsein, dein bewegliches Denken, die sie einstürzen ließen. Der Weg ist frei für eine neue Art zu denken, eine neue Art zu handeln, eine neue Art zu leben. Die kleine Treue ist immer auch die große Treue.
Ulrich Schaffer (*1942), Fotograf und Schriftsteller

passend dazu ein Zitat aus einem Internetforum:
Die These der "Kritischen Masse" lässt sich auf viele biologische Gemeinschaftsformen anwenden. Die Idee ist in etwa: 80% einer Population verhalten sich opportunistisch, 20% wirken orientierend; ab 10% wird eine kritische Masse erreicht, welcher die opportunistischen 80% folgen. Manche Quellen sehen einen gewissen polaren Streit innerhalb der 20% um die Vorherrschaft. So etwa eine Anschauung zum Wirken von Effektiven Mikroorganismen. Ab einer kritischen Menge könnten sie die Vorherrschaft von gestaltfördernden Mikroben bestimmen. So kann man mit wenig viel Gutes erzielen. Das selbe gilt natürlich auch umgekehrt für die die Vorherrschaft von zersetzenden Mikroben. Auch in der Diskussion um Migration werden, meist polemisch, Massenvergleiche angeführt. Dabei wird oft postuliert, die Bedeutung von Massen stünde im Verhältnis zu ihrer Größe. Die Theorie der "Kritischen Masse" würde das widerlegen.

2. Mo. 4,4 Der HERR aber sprach zu Mose: Strecke deine Hand (10-4 יד) aus und fasse sie beim Schwanz!
Da streckte er seine Hand (10-4יד) aus und ergriff sie (die Schalnge), und sie wurde in seiner Hand (20-80 כפ) zum Stab:

15:59 | Die Leseratte zum Bambusrohr
Sieht so aus, als ob die "Ängste" der Deutschen sich wandeln und die Politiker die Deutungshoheit verlieren, worüber sich die Bürgern am meisten zu ängstigen haben. Die "German Angst" hat den Politikern bisher genutzt, das könnte sich ändern, wenn eine kritische Masse von Menschen sich nicht mehr manipulieren lässt und von der Politik einfordert, sich bitteschön um andere Dinge zu kümmern. Die Anfänge sieht man bereits. Der "menschengemachte Klimawandel" ist in der Bedeutung zurückgefallen, "innere Sicherheit" rückt auf.
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eine-neue-gefahr-german-angst-war-bisher-gut-fuer-die-eliten-doch-nun-wachen-die-menschen-auf-a2628679.html?text=1

20:20 | Bambusrohr
Werte Leserate, "the German Angst" wurde im dreißigjährigen Krieg geboren: nie wieder Uneinigkeit! Man bedenke, wieviel Menschen damals, gemessen an der Gesamtbevölkerung, ihr Leben lassen mussten. Kein Mensch hätte je gedacht, dass die Trulla einen auf das Jahr genaue 400 Jahre alte Kollektiv-Angst durch eine neue, größere Angst ersetzen würde. Am Ende, so ist zu hoffen, werden sich beide Ängste gegeneinander aufheben. Der Impuls der neuen, angstfreien Einigkeit hat einen renomierten Namen: Sachsen!

06.09.2018

18:00 | ano: Wer stützt Merkels Macht? – Das klebrig-filzige Geflecht aus Mainstreammedien und Politik

Reichtum sorgt für Macht und Einfluss. Wer in Deutschland Macht und Einfluss hat, zeigt die neue Liste der 1000 reichsten Deutschen. Darin sind auch eine ganze Reihe Besitzer von Medienunternehmen zu finden. Die reichsten zwei von ihnen, Friede Springer und Liz Mohn, sind besonders enge Vertraute der Bundeskanzlerin Angela Merkel.

17:03 | abc: Steve Bannon on how the strategy that elected Trump is going global

The ABC's Sarah Ferguson speaks with political strategist Steve Bannon, the man who helped get Trump elected to the Whitehouse and is now attempting to stir a global populist revolution. He says he believes Australia is ripe for a working-class revolution as the influence of China grows.

Interessanter Bursche - offensichtlich erfolgreiche Strategien, dennoch: das, was in den USA funktioniert, kann niemals in Europa funktionieren. Die Kulturen innerhalb unseres Kontinents sind zu unterschiedlich und schon die EU mit all ihrem Druck, dden sie aufgebaut hat ist an der Diversität Europas grandios gescheitert! TB

12:09 | fassadenkratzer: Der Bundespräsident, der linke Gewaltverherrlichung unterstützt

Am Montag, 3. September 2018, fand unter dem Motto „Wir sind mehr“, in Chemnitz ein Konzert linker und linksextremer Rockbands statt, das sich gegen „gewalttätige rechte und rechtsextreme“ Demonstrationen mit „rechten Hass und rechter Ausländer-Hetze“ richtete. Aus Anlass des Messerangriffes mehrerer Migranten auf drei Chemnitzer, bei dem zwei schwer verletzt und einer, Daniel Hillig, mit zahlreichen Messerstichen getötet wurde, waren Tausende Bürger, unter die sich auch einige gewaltbereite Hooligans gemischt hatten, spontan und auf Aufruf durch das Bündnis „Pro Chemnitz“ und der AfD gegen die unkontrollierte Einwanderungspolitik der Merkel-Regierung in Trauermärschen friedlich durch die Stadt gezogen.

12:32 | Leser-Kommentar
Sehr gut zusammen gefasst. Ich gönne mir den Spaß und entwickle eine Szenerie, in der Alice Weidel ein "rechtes" Konzert (ist z.B. bayerische Blasmusik, bzw. VOLKsmusik) bewirbt.

09:04 | mm: Über den Endkampf der Globalisten zur Erringung der Weltherrschaft

Spätestens Mitte der 80 Jahre hat die internationale Politik im Geheimen beschlossen, den Plan von Coudenhove-Kalergi durchzusetzen, der die Ersetzung der weißen Bevölkerungen durch schwarzafrikanische und islamische Völker vorsah.

Kommentar des Einsenders
nachstehender ungeschminkter, aufrüttelnder Beitrag von Mannheimer sollte millionenfach gedruckt und verbreitet werden. Ich fürchte nur, die meisten Leute sind inzw. so gehirngewaschen, daß sie die überall sichtbaren totalitär-sozialistischen Entwicklungen nicht mehr begreifen oder begreifen wollen.

05.09.2018

19:24 | jouwatch: Nach Angriff auf Beatrix von Storch: Täter erhalten Aachener Friedenspreis

Die Leute, die die AfD-Politikerin Beatrix von Storch tätlich angriffen und ihr eine Torte ins Gesicht drückten, bekommen den „Aachener Friedenspreis“. Er geht damit erneut an eine Gruppe, die nicht nur öffentlich zu Straftaten aufruft, sondern sie auch begeht: Das „Peng!-Kollektiv“ erhielt die Auszeichnung, obwohl es nun auch fordert, in Supermärkten zu klauen und aus dem Urlaub massenhaft illegale Einwanderer mit ins Land bringen. Außerdem sind Bundeswehr-Soldaten für die Preisträger „Mörder in Uniform“.

Aachen als Singularitätspunkt der Verkommenheit! Wird dort auch der Karlspreis verliehen. Wer da aller auf der Preisträgerliste steht..... Da kommt einem sehr oft das Kotzen! TB

14:07 | jouwatch: Erpressung? Helene Fischer kämpft jetzt auch gegen „rechts“

Helene Fischer – das vergötterte Großtalent der deutschen Musikbranche und mit mehr als 13 Millionen verkauften Tonträgern die erfolgreichste Sängerin in Deutschland – hat sich endlich positioniert: Die Sängerin beugt sich den linken Gesinnungserpressern und unterstützt #wirsindmehr.

Atemlos ins System! Die wackere Sängerin musste sich nun doch beugen. Zu viel Geld und vielleicht noch mehr stehen am Spiel. Wir sollten ihr nicht grollen. Immerhin hat sie lange durchgehalten und Haltung bewiesen und ein Mel-Gibson-Schicksal wollte sie sich dann doch ersparen! Die Freiheit der Kunst gilt also doch nur für ausgewiesene Linke! TB

15:56 | Leser-Kommentar
Das Helene-Fischer-Syndrom befällt auch andere: Mein Liebling Manuel Neuer von Bayern München ist bei mir. auch untendurch, da er sich - wohl ohne eigenständig zu denken + zu recherchieren - sehr wohlwollend über die vielen Musikgruppen beim Gegen-Rechts-Konzert geäußert hat.... Leider...:-(ii


09:45 | oe24: Ecclestone: "Trump das Beste, was der Welt passieren konnte"

Rosberg konnte dabei Ecclestone das eine oder andere pikante Zitat entlocken: Über den US-Präsidenten Donald Trump sagte er: "Das Beste, was der Welt passieren konnte. Er weckt jeden auf. Ihn kümmert es nicht, was er sagt und tut, er geht seinen Weg. Er hat bis jetzt nichts falsch gemacht. Er geht gegen die Leute in seinem Land, die nicht dort sein sollten, vor."

... zumindest das Beste, von dem was sich 2016 zur Wahl (inkl Vorwahlen) gestellt hat! TB

08:33 | kenFM: John McCain: Heiligsprechung eines Kriegsverbrechers

Der berühmte Santiago de Compostela, nach dem die Pilgerstadt in Galizien benannt ist, wurde vom Papst heiliggesprochen, nachdem er während der Reconquista über 1.000 Mauren die Köpfe abgeschlagen haben soll. Rainer Rupp erinnert das irgendwie an John McCain.

06:48 | Sputnik: Ukraine: Parlamentschef preist Adolf Hitler als „größten Demokraten“

„Ich bin selbst ein eifriger Anhänger der direkten Demokratie“, gab Parubij zu bedenken. Und weiter: „Der größte Mann, der je die direkte Demokratie praktiziert hat, war Adolf Hitler in den 1930ern.“ 
Er wisse, wovon er spreche, denn er habe selbst die direkte Demokratie „wissenschaftlich erforscht“, so der ukrainische Toppolitiker. Er mahnte außerdem an, den „Beitrag“ des deutschen Führers zur Entwicklung der Demokratie nicht zu vergessen.

Sein Amtskollege Wolfgang Schäuble findet Herrn Parubij sicher trotzdem gut. Für die Bewaffnung der "direkten Demokraten" am Maidan sorgten mehr direkt, als indirekt John McCain und Victoria Nuland. TQM

04.09.2018

19:04 | MSW: Die Chemnitz-Lüge endgültig entlarvt+Video

Es läuft nach dem Prinzip der sogenannten Zerstreuungstaktik ab: Man behauptet Dinge, die nicht stattgefunden haben, bauscht sie auf und führt nur darüber Diskussionen. Die eigentlichen Ursachen, warum die Menschen auf die Straße gehen, wie beispielsweise die Morde an dem Halbkubaner Daniel, Mia aus Kandel, Stefanie, dem Arzt aus Offenburg, der vor den Augen seiner Tochter erstochen wurde und viele mehr bleiben dabei völlig unbeachtet. Dabei ziehen wie immer die gleichgeschalteten Medien und die Politik an einem Strang.

In Chemnitz hat sich die Lügenpresse endgültig selbst entlarvt. IV 

09:34 | geolitico: Wie die Welt um uns herum zerfällt must read!

In der Politik gibt es einen unsichtbaren Auslesemechanismus, der dazu führt, dass mit großer Wahrscheinlichkeit Personen in höchste Ämter berufen werden, deren hervorstechendste Kennzeichen deren absolute Durchschnittlichkeit und Unscheinbarkeit ist: die graue Maus regiert die Welt. In welchem politischen System wäre diese Aussage besser zu verifizieren als in dem der Bundesrepublik Deutschland. Doch ab und zu kommt es auch zu Überraschungen, nicht in Deutschland, aber in der Republik Österreich

03.09.2018

15:53 | amerika21: UN-Menschenrechtskommission muss Nicaragua verlassen

Die Regierung von Daniel Ortega erklärte daraufhin, dass die "Gründe, Ursachen und Bedingungen" für den Aufenthalt der Mission im Land entfallen seien. In ihrer Reaktion nannte die Regierung dafür verschiedene Gründe. So sei die Mission nicht im Rahmen ihrer Einladung aktiv geworden, sondern habe ihr Arbeitsgebiet ausgeweitet. Zudem mangele es dem Bericht an wahrheitsgetreuen Informationen, es würden fragwürdige und ungenaue Angaben verwendet. So würden zentrale Aussagen mit den Formulierungen "nach verfügbaren Informationen", "nach Berichten", "aufgrund fehlender anderer Analysen" oder "wahrscheinlich" eingeleitet.

Endlich bekommt einmal eine dieser internationalen Organisationen einen auf den Deckel. Sind sie ja zumeist nichts anderes als "Einmischung fremder Mächte und Interessen" in innere Staatsangelegenheiten. Was jetzt nicht heißen soll, dass b.com Brüche des Menschenrechts gutheißen würde! Aber die UN-Geldverschleuderer überziehen halt sehr oft ihre Befugnisse und verrichten noch öfter oppositionelle Handlanger-Dienste im Namen der Schutzherren in New York etc.!  TB

11:44 | dw: Die Uckermark - Heimat der Kanzlerin

Merkel ist in der Uckermark aufgewachsen. Wie bestimmt die Heimat den Menschen, sein Wesen und den Regierungsstil? Euromaxx geht auf Spurensuche im äußersten Osten Deutschlands.

Ich kenn die Uckermark leider nicht. Muss ich mir aber anschaun, denn dort ist gehörig was schief gelaufen bei der Sozialisierung! TB

12:10 | Leser-Kommentar
Wir Uckermarker schämen uns gewaltig für diese Frau, denn wir sind ein aufrichtiges und ehrliches Volk und Deutschland liegt uns im Herzen. Uns ist es allerdings nicht gelungen, diese Frau in diesem Sinne zu intergrieren (wie es auch mit ihren "Goldstücken" geschehen wird) und weisen daraufhin, das diese Frau hier nicht "verwurzelt" ist:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kanzlerin-merkel-hat-polnische-wurzeln-a-888674.html


07:03
 | nachdenkseiten: Die andere Seite des John McCain

Wenn die Grabreden der politischen Aufsteiger auf John McCain als abgehoben von der Realität erscheinen, dann deshalb, weil sie die elitäre Sichtweise widerspiegeln, die die militärischen Interventionen der USA als ein Schachspiel betrachten, bei dem die Millionen Toten durch grundlose Angriffe lediglich als statistische Daten erscheinen, sagt Mike Blumenthal. Übersetzung aus dem Englischen von Josefa Zimmermann.

02.09.2018

13:25 | Jouwatch: Claudia Roth blamiert sich im grünen Wahlkampf

„Claudia ganz allein“. So könnte man das komplette Desinteresse am Samstag an einer Veranstaltung der Grünen-Politikerin Claudia Roth im Main-Taunus-Kreis umschreiben. Gerade einmal 14 Zuschauer verirren sich nach Bad Soden um Claudia Roth bei einer Grünen-Veranstaltung zu lauschen.

01.09.2018

09:11 | Willy Wimmer: Willy Wimmer akuell zu Trump! USA vor Megakrise? Die nächsten 2 bis 3 Monate sind entscheidend!

Ein wichtiger aktueller Vortrag von Willy Wimmer! Inhaltsangabe unten! Ich danke ihm, dass er das Vorwort für mein Buch Kontrollverlust schrieb: www.silberjunge.de/kontrollverlust

Neuer Vortrag von Willy Wimmer. Reinhören! IV