06.12.2021

08:08 | FoxNews - Dr. Fauci

 

Leser Kommentar  
Fox News Fauci wird mit Josef Mengele gleichgesetzt.

05.12.2021

08:38 | SPON:  Nahles soll angeblich Arbeitsagentur-Chefin werden

Für Andreas Nahles ist laut einem Bericht in der Ampelkoalition kein Ministerposten vorgesehen. Laut »Bild am Sonntag« soll sie aber Chefin der Bundesagentur für Arbeit werden – allerdings gibt es Hürden. Nach ihrem Rücktritt hat sich die frühere SPD-Vorsitzende Andrea Nahles aus der Politik weitgehend zurückgezogen. Dabei soll es offenbar bleiben: Laut »Bild am Sonntag« (»BamS«) ist für sie in der Regierung des designierten Kanzlers Olaf Scholz (SPD) kein Ministerposten vorgesehen. Demnach soll sie aber die neue Chefin der Bundesagentur für Arbeit werden.

Nahles gab in der Abiturzeitung als Berufswunsch an ... "Hausfrau oder Bundeskanzlerin" .. bitte liebe SPD erfühlt ihr den Jugendtraum ... Hausfrau!!!!!  TS

04.12.2021

19:25 | kpkrause.de: Ein Südtiroler Freiheitskämpfer

Von Italien immer wieder in öffentlichen Mahnrufen das Selbstbestimmungsrecht verlangt – Nach der „Feuernacht“ 150 BAS-Freiheitskämpfer 1961 als terroristo inhaftiert und gefoltert – Der aus dem Gefängnis geschmuggelte Folterbrief von Sepp Mitterhofer – Mitkämpfer von ihm starben im Gefängnis an den Folgen der italienischen Torturen – Mitterhofer nach fast acht Jahren Gefängnis wieder frei und ungebrochen – Als Vorsitzender des Tiroler Heimatbundes unerschütterlich und unbeugsam für Tirols Einheit mit politischen Mitteln – Sein Credo: Los von Rom, Südtirol ist nicht Italien – Aber formelle Würdigung und offizieller Ehrenerweis blieben ihm versagt – Ein Nachruf zu seinem Tod mit 90 Jahren 
Wer Freiheit nicht hat oder nicht mehr hat, will sie zurückhaben. Doch in der Regel muss er sich das Verlorene erkämpfen. Nicht anders ergeht es den Südtirolern. 


10:41 I wsws: London: Entscheidung im Auslieferungsverfahren gegen Julian Assange „steht unmittelbar bevor“

Eine Entscheidung des britischen High Court im Berufungsverfahren der Vereinigten Staaten, die die Auslieferung von Julian Assange fordern, steht offenbar „unmittelbar bevor“. Das meldete WikiLeaks am 1. Dezember, und mehrere weitere Quellen im Umfeld der britischen Justiz haben mitgeteilt, dass die Entscheidung schon Anfang Dezember fallen soll.

08:15 | Focus:  Charismatiker, Fleisch-Rebell, Erdogan-Feind: Özdemir ist vieles, aber nicht gewöhnlich

Er ist der erste Landwirtschaftsminister in Deutschland, der sich als Vegetarier bezeichnet: Cem Özdemir. In der Schule saß er am liebsten in der letzten Reihe, in der Politik lässt er keine Gelegenheit aus, die türkische Politik zu kritisieren. Aus dem zurückhaltenden Jugendlichen von einst ist ein Politiker geworden, der eines weiß: Es lohnt sich, aus der Deckung zu gehen.

Özdemir hat wieviele Hektar?
Özdemir hat wieviele Schwein und Kühe im Stall?  
(Bei der Kuh ... die eine zählt nicht lieber Leser)
Özdemir hat wieviel Wald?
Wie lange war Özdemir in der Landwirtschaft tätig, kenne die Probleme mit der Ernte, den Tieren .. die Käferschäden im Wald, die steigenden Dieselpreise ..... 
Was er in der Pause isst, ist da nicht relevant ... TS

03.12.2021

19:57 | Rückblick: PR-Berater Christian Lindner im Jahr 1997

Der 18-jährige Christian Lindner - bereit, die Welt zu verbessern... Christian Lindner ist ohne Frage ein smarter Typ. Wenn man diesen von Steffen Hallaschka anmoderierten Beitrag der Jugendsendung "100 Grad" aus dem Jahr 1997 sieht, könnte man meinen: der hat sich ja kaum verändert (außer der Krawatte vielleicht). Allerdings heißt es heute auf seinen Wahlplakaten: "Schulranzen verändern die Welt, nicht Aktenkoffer". Das sah er 1997 scheinbar noch genau umgekehrt... stern TV hat das Fundstück ausgegraben.

Man hätte es wissen können.  RI


19:53
 | horizont: Lindner (vor der Bundestagswahl) vs Lindner (nach der Bundestagswahl)Lindner (vor der Bundestagswahl) vs Lindner (nach der Bundestagswahl)

Der Liberallala Linder hat noch vor Dienstwagenübernahme den Ruf der alten Umfaller-FDP erneuert. Respekt!  RI

18:59 | Musikvideo von Jon du Toit: ACT OF WAR 

LYRICS

Because you failed to enslave my brain
You seek for ways to inflict the pain
Upon my body, my flesh and blood
Force me to bow to your poison god

But you’re mistaken, I’ll never kneel
I’ll never subject myself to your lethal needle
And you can try to destroy my life
But every time that we fight makes me more alive

To these bastards, living is an act of war

And as you whisper your threats in my ear
You secretly hope I obey out of fear
And though I’m afraid, I’m willing to bleed
Let my tears salt the earth where you plant your deceit

I’ll never give up, no I’ll never give in
You can kill off my flesh, not the spirit within
It will stay alive while you wither and die
Cuz my faith’s not in man but in God the Most High

To these bastards, living is an act of war

Die totenschädelartigen Fratzen erinnern an den Film "Sie leben" von John Carpenter.  RI


17:46 | dalymail: EXCLUSIVE: Jeffrey Epstein's access to the Clinton White House laid bare: Visitor logs reveal pedophile visited the former president at least 17 TIMES - including a dozen in 1994 and twice in one day on three separate occasions

Sollte Hillary nochmals versuchen, in die Immunität zu gelangen, indem sie nach dem Abgang Bidens ein Amt ergattern möchte, wird es wohl immer schwerer schwerer, die Epstein-/Maxwell-Geschichte wegzubekommen!? Insbes. die engen Verbindungen zu Bill machen keinen schlanken Fuss!? OF

09:44 | ag: Ausgestoßene der Woche: „Komplett geisteskrank”

Ein wirklich unterhaltsamer Rauswurf erfolgte nach der Wut-Ansage einer Präparatorin in der Pathologie der Münchner Uniklinik, die wohl wusste, was sie tat und es trotzdem tat. Aber es gibt noch viele weitere Fälle, die wir aus Übersichtsgründen alphabetisch abhandeln.

Willkommen in Absurdistan! HP

14:21 | Leser Kommentar
Nee, werter HP, willkommen im Final des Endsieges...

02.12.2021

17:32 | jouwatch: „Krähen“ untereinander: Juncker würdigt Merkel als Ausnahme-Europäerin

„Sie war eine ruhige Stimme der Vernunft, die wir in Europa noch vermissen werden“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). Merkels größtes Verdienst nach 16 Jahren im Amt: „Merkel hat Europa endgültig zu einem wichtigen Teil deutscher Staatsräson gemacht“, sagte Juncker: „Nach Merkel wird es sich kein deutscher Bundeskanzler mehr erlauben können, nicht pro-europäisch eingestellt zu sein. Merkel hat Deutschland endgültig im europäischen Hafen verankert.“ Die scheidende Bundeskanzlerin habe „in der Regel die richtigen Fragen gestellt“, sagte der Luxemburger weiter: „Das ist ein Zeichen von Qualität, nicht Schwäche.“ Juncker schloss nicht aus, dass Merkel auch künftig eine Rolle in der internationalen Politik spielen wird.

Eine Abrissbirne überschüttet die andere mit Rosen... Was sollte der Junker auch sonst über IM Erika sagen!? Zeigt im Grunde nur, wie kaputt dieses Europa ist oder gemacht wurde von diesen Herrschaften! Wenn Angie die Ausnahme ist, dann darf man sich fragen, was die Regel darstellt!? OF

10:14 I reitschuster: Wegen Kritik mitten im Pflegenotstand: LMU erteilt Hausverbot für Mitarbeiterin

Die junge Krankenhaus-Mitarbeiterin aus München sorgte mit einem Video in den sozialen Medien für heftige Aufregung. In grüner OP-Krankenhaus-Kleidung setzt sich die junge Frau, selbst geimpft, dort für ihre ungeimpften Kollegen in der Pflege ein. Ihre Hauptsorge, die aus dem Video spricht: Dass solche Pfleger aus dem Beruf aussteigen könnten, wenn sie weiter so drangsaliert werden. Sie erzählt, sie habe bei der Arbeit erfahren, dass das Ministerium eine Sonderregelung erlasse, wonach ungeimpfte Mitarbeiter einen PCR-Test auf eigene Rechnung nachweisen müssten. Das Ministerium würde damit in Kauf nehmen, dass die Mitarbeiter kündigen, so die junge Frau. Sie verstehe die Welt nicht mehr und möchte das jetzt mit ihrem Video öffentlich machen. Die ganze Erklärung sowie das Video finden Sie hier.
Das Klinikum veröffentlichte daraufhin folgende Pressemitteilung:

Bist du nicht gehorsam, so ... Jetzt stelle ich mir vor, es sind noch einige mehr ungehorsam.... HP

06:54 | ntv:  Zwei Alpha-Männchen und ein blasser Dritter

Merz, Röttgen oder Braun? Ab Samstag entscheiden die CDU-Mitglieder, wer künftig an ihrer Parteispitze stehen soll. Im direkten Vergleich beim Triell wollen alle drei noch ein paar Pflöcke einhauen. Doch nur zwei haben auch einen Hammer dabei.
Sie teilen sich an diesem Abend die Bühne und auch die Fragen - Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Helge Braun stehen in dem Setting, das so sehr nach Arena aussehen soll, wie es die derzeitige Infektionslage eben zulässt: Aufsteigende Bänke um sie herum, auf denen etwa zwei Dutzend CDU-Mitglieder verteilt sitzen.

Halle mieten, alle desinfizieren, vielleicht vorab die Spendenkonten der Herren prüfen ...die drei halten eine Programmrede vor ihren Mitgliedern, die mittels Live-Stream zugeschalten sind, die nächsten Tage gibt es ein Hearing aller Kandidaten ... dann wird abgestimmt und ein Programm umgesetzt.  Bayern geht bis dahin in den Söder Lockdown.  TS

01.12.2021

17:32 | zz: »Playboy«-Umfrage: Drosten »Mann des Jahres«

Christian Drosten ist für die Deutschen das zweite Jahr in Folge der “Mann des Jahres”. In einer am Mittwoch veröffentlichten repräsentativen “Playboy”-Umfrage zum Mann mit den landesweit größten gesellschaftlichen Verdiensten schlug der Chefvirologe der Berliner Charité mit 23,6 Prozent der Stimmen aber nur hauchdünn Biontech-Gründer Ugur Sahin. Der Entwickler des Corona-Impfstoffs kam auf 23,3 Prozent der Stimmen.
Jetzt kommt Scholz
Drosten hatte schon im ersten Jahr der Corona-Pandemie, im Jahr 2020, die Umfrage gewonnen. Mit Blick auf das kommende Jahr erwarten die Umfrageteilnehmer eine Rückkehr zu anderen Themen. Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wird der Befragung zufolge prägendster Mann 2022, dies gaben 46,5 Prozent der Befragten an. Es folgen FDP-Chef Christian Lindner mit 15,4 Prozent und Grünen-Chef Robert Habeck mit 12,6 Prozent. Norstat befragte für die Umfrage 1.001 repräsentativ ausgewählte Männer und Frauen.

Auch der Playboy war mal richtig gut - Aber so... Billiges Systemblattl! Doch in Zeiten, wo die größten Kriminellen wie Obama, Clinton, Gates & Co mit Nobelpreisen und hohen Auszeichnungen überschüttet werden, reiht sich der nächste Medizin-Ganove gut in diese Clique ein...! Nur noch zum Wiehern. OF

11:01 I wer hat´s gesagt?

„Müssen dafür sorgen, dass nicht jeder kommen kann, wie er will“

( ) Martine Le Pen, französische Globalisierungsgegnerin

( ) Geert Wilders, niederländischer Islam-Kritiker

( ) Björn Höcke, früher Kohl-Fan, jetzt AfD

( ) Matteo Salvini, Ex-Innenminister Italiens

( ) Nigel Farage, ärgerte Kollegen wie Juncker und van Rompuy, sorgte für den Brexit

( ) Francisco Franco, spanischer Langzeitdiktator

( ) Gratis und Franco, grüner Haushaltspolitiker

( ) Silvio Berlusconi, sammelte die Trümmer der italienischen Christdemokraten ein, besorgte vielen jungen Damen in seinen TV-Sendern einen Job, gilt mancherorts als Vorbild für Frauenförderung

( ) Edmund Stoiber, CSU, warnte einst vor einer "durchrassten" Gesellschaft

( ) Heiko Maas, SPD

( ) Alfred Dregger, CDU, wurde von manchen Medien lange Zeit als Scharfmacher der Union bezeichnet

10:17 I twitter: BARMER-Vorstandschef Prof. Dr. Christoph Straub.

Ob Herzinfarkt, Schlaganfall oder Frühgeburt: Wir erleben schon jetzt, wie sich der Klimawandel auf unsere Gesundheit auswirkt. „Das Gesundheitswesen braucht deshalb eine gemeinsame Agenda für den Klimaschutz“,

Wir sehen, es geht stets noch dümmer! Allerdings sind die Reaktionen auf diesen Anfall von Text-Diarrhoe herzerfrischend. Danke dem Einsender! HP

07:05 | Welt:  US-Autorin Alice Sebold entschuldigt sich für Vergewaltigungsvorwurf

Die amerikanische Schriftstellerin Alice Sebold hat sich am Dienstag öffentlich bei dem Mann entschuldigt, den sie fälschlicherweise als ihren Vergewaltiger identifizierte. Sie kämpfe mit ihrer Rolle in einem System, das einen unschuldigen Mann ins Gefängnis geschickt habe, schrieb die 58-Jährige.

Beschuldigt einen Mann der Vergewaltigung, dieser sitzt dann 16 Jahre im Gefängnis und die gute Frau glaubt mit einer Entschuldigung davon zu kommen. Als Strafe hat der Verlag das Buch, der die Vergewaltung verarbeitet aus dem Verkauf genommen ... die Autorin soll sich überlegen, wie sie dieses Buch überarbeitet.  Eine schöne Geschichte mit Ende gut ... alles gut. TS
P.S.:  Sorry, liebe Leser, wenn ihnen jetzt das Frühstück wieder hoch kommt.  Wir sollten eine Warnmarkierung für solche Artikel in der Redaktion besprechen. 

30.11.2021

10:53 : Wer hat´s gesagt?

"Niemand hat je Wahrhaftigkeit zu den politischen Tugenden gerechnet.
Lügen scheint zum Handwerk nicht nur des Demagogen, sondern auch des Politikers und sogar des Staatsmannes zu gehören.
Ein bemerkenswerter und beunruhigender Tatbestand."

( ) Niccolo Machiavelli, scharfsinniger Beobachter

( ) Latte Machiato, italienischer Politikberater

( ) Ei Mac, Produktentwickler bei Apple

( ) John McDonald, Inhaber einer Hackfleischbraterei

( ) Richard Nixon, überliess die Drecksarbeit den "Klempnern"

( ) Hannah Arendt, inspirierte in jungen Jahren Herrn Heidegger

( ) Alena Buyx, Chefin des Ethikrates

( ) Papst Franziskus, Kapitalismuskritiker

( ) Björn Engholm, trat wegen einer Lüge als SPD-Chef zurück

( ) Steffen Seibert, Merkels Regierungssprecher, fabulierte über "Hetzjagden",
nahm sich Engholm nicht als Vorbild

( ) Angela Merkel, wechselte 1989 als Reformkommunistin in die Politik

( ) Julian Reichelt, Ex-BILD-Chefredakteur, kritisierte Kanzlerin Merkel -
wurde ordnungsgemäss zum Schweigen gebracht

( ) Friede Springer, 5. Ehefrau von Axel Springer

( ) Liz Mohn, Bertelsmann-Patriarchin (u.a. RTL und STERN)

( ) Peter Slojterdijk, Philosoph

( ) Basilius Streithofen, wie der Name schon sagt (Dominikanerpater)

( ) Sarah Kyolaba, war die 5. Ehefrau Idi Amins, verliesst den Diktator, ging nach Deutschland
und arbeitete fortan als Unterwäschemodell

( ) Agnes Smedley, Freundin von Mao

( ) Jiang Qing, vierte Ehefrau Maos (von vielen Medien als "Madame Mao" bezeichnet),
hätte Agnes Smedley am liebsten die Augen ausgekratzt

( ) Alfonso Ceccarelli, italienischer Urkundenfälscher

08:15 | Bild:  Alle wollen Karl Lauterbach

Deutschland zittert vor 4G: Genesen, Geimpft, Getestet, Gestorben! Die hektischen Ampel-Schaltungen wirken auch nicht besonders beruhigend. In „Hart aber fair“ sorgt sich Frank Plasberg: „Neue Regierung, altes Problem: Aufbruch im Schatten von Corona?“

Der Wutbürger  
Es zeigt sich immer mehr, dass das Regime nichts, aber auch gar nichts hinbekommt. Und nicht nur bei Corona. Keiner der Volksverräter aber denkt an Rücktritt. Das Regime hat komplett versagt.  
Der Gipfel der Unverschämtheit sind aber einmal mehr die Äußerungen zum künftigen Gesundheitsminister. Lauterbach – durchsetzungskräftig und kompetent. Kein kritisches Wort zum erbärmlichen Lauterbach? Wieso auch? Da sieht man, was die Coronaimpfungen aus den Menschen machen. Regimetreue Zombies. Das Volk braucht anscheinend jetzt einen Gesundheitsminister, auf den es amüsiert herab blicken kann.

29.11.2021

20:51 | people.com: Twitter CEO Jack Dorsey Steps Down: 'Company Is Ready to Move on From Its Founders'

Jack Dorsey gibt seinen Posten an der Spitze von Twitter auf, wie er am Montag bekannt gab. "Ich habe mich entschlossen, Twitter zu verlassen, weil ich glaube, dass das Unternehmen bereit ist, sich von seinen Gründern zu lösen", sagte Dorsey, 45, in der Pressemitteilung des Social-Media-Riesen, in der er diesen Schritt ankündigte.
Der Verwaltungsrat von Twitter hat Parag Agrawal, Chief Technology Officer, einstimmig dazu bestimmt, mit sofortiger Wirkung die Position des CEO und des Verwaltungsratsmitglieds zu übernehmen. Dorsey wird bis zum Ende seiner Amtszeit bei der Aktionärsversammlung im Jahr 2022 Mitglied des Vorstands bleiben.
"Ich habe tiefes Vertrauen in Parag als CEO von Twitter", sagte Dorsey. "Seine Arbeit in den letzten 10 Jahren war transformativ. Ich bin sehr dankbar für seine Fähigkeiten, sein Herz und seine Seele. Es ist an der Zeit, dass er führt."

Es hat sich ausgezwitschert. Interessanter Zeitpunkt, wo gerade jetzt andere Herrschaften mit dem Zwitschern beginnen...!? OF

16:46 | thenationalimpulse: EXC: Gates Foundation Sent Over $54 Million To China Since COVID, Including To Wuhan Collaborators

Seit dem Ausbruch von COVID-19 hat die Bill & Melinda Gates Foundation mehr als 54 Millionen Dollar zur Finanzierung von "globalen Gesundheitsprojekten" nach China geschickt, darunter auch an Einrichtungen, die von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) kontrolliert werden, und an Mitarbeiter des Wuhan Institute of Virology, wie The National Pulse enthüllen kann.
Zu den Zuschussempfängern gehören mehrere von der KPCh geführte Einrichtungen, darunter die Beijing Normal University, die Peking University und die Tsinghua University, sowie offizielle Regierungsstellen wie das Landwirtschaftsministerium, das chinesische Zentrum für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC) und das Ministerium für Wissenschaft und Technologie.
Das chinesische CDC spielte eine Schlüsselrolle bei der Verbreitung des Narrativs, dass COVID-19 sich auf natürliche Weise entwickelt hat und nicht auf das Wuhan Institute of Virology zurückgeht - eine inzwischen widerlegte Verschwörungstheorie, die von globalen Gesundheitsbehörden, Konzernmedien und der politischen Linken in der ganzen Welt verbreitet wird.

Der alte Billy-Boy - big Spender der Hardliner und chin. Kommunistenpartei - und sein Freund der noch ältere Fauci Toni dürften sich in ihren Vorhaben ziemlich verstiegen haben, denn was hier täglich mehr und mehr auf den Tisch kommt sowie Teile der Welt dank ihrer Handlanger von Lockdown zu Lockdown, Wegsperr-/Spritzorgien udgl. bewegt, wird immer unappetitlicher! Doch immerhin zeigt sich auch täglich mehr, wer die Fäden für diesen Irrsinn in der Welt spinnt, gesponnen hat!? Sind jetzt wiedermal keine Verschwörungstheorien von Aluhutträgern... OF

14:15 | Welt:  Mutmaßlicher Initiator von experimenteller Impfaktion ist AfD-Spender

Am Flughafen Lübeck gab es am Samstag eine illegale Impfaktion, die von der Polizei beendet wurde. Der Impfstoff, der gespritzt wurde, ist experimentell und nicht zugelassen. Dahinter steckt wohl ein exzentrischer Arzt. Er spricht von einem „individuellen Heilversuch“. Der Millionär Winfried Stöcker, der hinter der Impfaktion in Lübeck stehen soll, ist Spender der AfD. Stöcker fiel schon vor einem halben Jahr auf, als er rund 1000 Menschen in der Oberlausitz nach seinen Angaben mit seinem Impfstoff geimpft haben will.

Ohhh mein Gott ... er verspritzt den Saft des Teufels!  TS

Leser Kommentar
Ein Arzt im Einsatz für seine Patienten

 

12:12 | youtube: Marcel Barz: Im Gespräch mit Bilbo Calvez

Mit Bilbo Calvez spreche ich über persönliche Veränderungen und auch über Ängste.

Ein beeindruckendes Gespräch von Bilbo Calvez mit Marcel Barz, der mit seinem Vortrag "Pandemie in den Rohdaten" über Nacht bekannt wurde, über seinen Werdegang vom medien- und staatsgläubigen Mitläufer zum reflektierten kritischen Geist. AÖ

11:02 I ag: Macht, Mammon, Manipulation: Claudia Roth als Staatsministerin für Kultur

"..... Mir wird Deutschland, so lange ich es kenne, so oft ich auch heute noch dorthin reise, immer rätselhaft bleiben. Es gibt so viele anständige, intelligente, gutherzige Menschen in diesem Land – warum muss ausgerechnet jemand, der alle diese Eigenschaften nicht besitzt, Staatsministerin für Kultur werden?"

Das ist das Wesen der Demokratie. Es spült mit der Zeit "unten" nach "oben", nicht nur in D. Literaturtipp: H.H. Hoppe, Der Wettbewerb der Gauner. HP

16:22 | Leser-Kommentar
Ich kann das nur noch schwerlich lesen, was kann die Demokratie als Staatsform dafür ? Die demokratische Masse erlaubt es und ebenso die, welche sich nicht einbringen und gar nicht mehr wählen gehen usw. Dann kann man noch fragen, weshalb wählen sie immer wieder das gleiche ? Deshalb liegt es an der Lebenseinstellung und den Umstand, das jeder die Freiheit zum denken besitzt, wenn man will. Und den Umstand, sich Ausdruck durch sein handeln zu geben. Die Masse fliegt halt dem Zeitgeist gemäß inzwischen sehr tief.

Beispiel, ich bin heute früh im Hinhof gewesen wo die vielfältigen Mülltonnen stehen. Die Müll-Leute stellen Tonnen aber nicht auf den Platz wo sie gewesen sind, nach dem leeren, sie stehen auf Straße oder im Eingang zum Hinterhof. Und was machen dann die Menschen, wenn sie Müll haben, sie schnmeissen den dort hin, wo die Mülltonne mal stand. Bis einer kommt, der das wieder Ordung bringt, weil dieser unter anderen keine Ratten mag. Nennt man das Gleichgültigkeit oder schlicht Unbewusstheit, Faulheit o.ä. ? Deshalb kann man die sagen, es ist nicht Staatsform, sondern das dumb Verhalten der Menschen, die meinen sie wären Bürger eines Staates. Dabei wissen oft mal nicht was Bürger eigentlich ist. Und wenn das nicht weiss, bekommt man die Rechnung. Das führt da führt, sieht man sich Schaf oder als Bürger. Denn Schafe folgen den Hirten und den Hunden.

Ein Bürger ist sich seiner Rechte bewusst. Und wenn er das ist, gibt handelt er in der Regel danach ? Wenn nur Määh ertönt, bekommt die Masse eben das was sie verdient. Denn Masse erschafft die gelebte Realität. Sodenn hätte der Wettbewerb der Gauner keinen Erfolg. Denn die Dunkelheit kann nur bestehen, wenn die demokratische Masse, Mehrheit kein Licht anmacht. Und hierher jammern sie, das sich Unten nach oben spült ? Weil sie einen Schuldigen haben und sagen kann, ich war es nicht, das waren die "Anderen" und überhaupt, was soll das, da konnte man nichts machen...?! Welch ein altes verrottendes Spiel...

10:56 I Wer hat´s gesagt:

„Dem deutschen Gesundheitswesen ist es nicht gelungen, sich im Lauf von zwei Jahren an die Pandemie anzupassen und die Bettenkapazität zu steigern.
Im Gegenteil, man ist in dieser Hinsicht jetzt sogar schlechter gerüstet als zu Beginn der Pandemie.
Für eines der teuersten Gesundheitssysteme der Welt, das wegen seiner Qualität international gelobt wird, bedeutet das eine Bankrotterklärung. Die Verantwortlichen müßten eigentlich kollektiv zurücktreten.“

( ) Prof.Dr. Werner Münch, Ex-CDU-Ministerpräsident, wegen Merkel aus der CDU ausgetreten

( ) Michael Kretschmer, CDU-Ministerpräsident von Sachsen, flog nach Moskau, um dort mit Herrn Putin zu telefonieren

( ) Dr. Reiner Haseloff, CDU-Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, will mit einer Deutschland-Koalition regieren

( ) Erika Steinbach, früher CDU-MdB, wegen Merkel aus der Partei ausgetreten

( ) Martin Hohmann, langjähriger CDU-Bundestagsabgeordneter, Merkel setzte ihm den Stuhl vor die Tür. Über die zahlreichen Unterlassungserklärungen von vielen "Qualitätsmedien", die sich verpflichteten, nicht mehr zu behaupten, Hohmann habe sich antisemitisch geäussert, haben diese "Qualitätsmedien" nicht in gleicher Grösse und an gleicher Stelle berichtet.

( ) Martin Lohmann, katholischer Publizist, wegen Merkel aus der CDU ausgetreten

( ) Nicole, Schlagersängerin aus dem Saarland, gewann 1982 den Grand Prix mit "Ein bisschen Frieden"

( ) Friedrich Merz, CDU, Intimfeind von Angela Merkel

( ) Erwin Huber, war kurzzeitig CSU-Vorsitzender

( ) Günther Beckstein, war kurzzeitig CSU-Ministerpräsident

( ) Edmund Stoiber, CSU, Ministerpräsident a.D., hat schon mal daheim mit Angela Merkel gefrühstückt. Gegen diese Art von Damenbesuch hatte Frau Stoiber nichts einzuwenden.

( ) Horst Seehofer, CSU, kritisierte Merkels Migrationspolitik als "Herrschaft des Unrechts" - und wechselte als Innenminister nach Berlin. Problem gelöst.

( ) Steffen Heitmann, Ex-Justizminister von Sachsen, wegen Merkels Politik aus der CDU ausgetreten

10:05 I pp: Abgeschrieben: Baerbock hat es schon wieder getan

"... Bernd Fischer dazu: „Ihr das Außenministerium zu überlassen ist ein genialer Coup von R. Habeck. Trampolina wird sich deratig blamieren, dass sie selbst für das tolerante grüne Milieu untragbar sein wird. Somit wird er sie los ohne sich selbst die Finger schmutzig zu machen.“

Heiko, den Maaaaaslose dürfte es auf jeden Fall freuen. Dank Annalena wird der den Titel "miserabelster Außenminister aller Zeiten" wieder los. HP

09:00 | Bild:  Es war einmal ein Kronprinz

Er war DIE Nachwuchshoffnung der CDU, doch jetzt muss Noch-Gesundheitsminister Jens Spahn (41) um seine politische Zukunft bangen!  
Anfang des Jahres stand Spahn in der Gunst der Deutschen ganz vorn. 52 Prozent wünschten sich in einer repräsentativen BILD am SONNTAG-Umfrage, dass er „eine möglichst große Wirkung in der Politik“ haben sollte, seine Werte waren sogar besser als die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (67, CDU). Viele trauten ihm damals den CDU-Vorsitz, manche sogar die Kanzlerkandidatur zu. Spahn, der Kronprinz.

... keines der Kinder von Merkel hat die Rolle ausfüllen können.  TS

08:03 | YT:  Dr. Andreas Noack ist TOT! Seine Frau spricht darüber.....

Dieses Video macht seit zwei Tagen in Telegramm die Runde und selbst hartnäckige Nachforschungen brachten keine brauchbaren Infos. Trotzdem bringe ich dieses Video und darf unsere Leser ersuchen, ergänzende Infos an uns zu senden.  TS

28.11.2021

08:10 | Exxpress:  NEOS-Saubermann Brandstätter hat "U-Ausschuss-Verbot"

Ist da bereits zu viel vorgefallen? Ex-Kurier-Chefredakteur und NEOS-Politiker Helmut Brandstätter (66) darf nicht mehr beim kommenden Untersuchungsausschuss gegen die ÖVP dabei sein. Die WKStA prüft auch eine Anzeige gegen ihn und seine Gattin. "Nein, Helmut Brandstätter wird nicht mehr dabei sein”, hörte der eXXpress nun von einem NEOS-Insider. Helmut Brandstätter, der seit Juli 2019 bei den NEOS angedockt hat, soll beim kommenden Untersuchungsausschuss gegen mögliche Korruptions-Involvierungen der ÖVP und gewisser Print-Medien keine Fragen mehr stellen dürfen.

Jetzt ist der zweite Senkrecht-Hubschrauber von Haselsteiner abgestürzt und abgebrannt.  Das ist ja das Problem, wenn man aus einem schwarzen Bereich kommt, dass verfolgt einem das ganze Leben und selbst wenn man bei der Neobeichte alle Sünden gebeichtet hat ... man merkt sich halt nicht alle Sünden.  TS

27.11.2021

19:19 | kurier: Merkel wünscht sich zum Abschied "rote Rosen" und Nina Hagen

Nach einem "Spiegel"-Bericht hat Merkel für den Großen Zapfenstreich als musikalische Einlage unter anderem den Titel "Für mich soll's rote Rosen regnen" von Hildegard Knef ausgesucht. Neben dem Kirchenlied "Großer Gott, wir loben Dich" probe das Stabsmusikkorps der Bundeswehr auch den Song "Du hast den Farbfilm vergessen", mit dem die Sängerin Nina Hagen 1974 in der DDR einen Hit landete. Seibert wollte sich zur Auswahl der Musikstücke nicht äußern.

Es gibt nur einen Song, der für IM Erika passend wäre - aus meiner Jugend! Aber nicht, dass ich den Songinhalt bzw. Titel ernst nehmen würde! Der Sänger dieses Burners ist danach verrückt geworden und hat eine lange Zeit in der Anstalt verbracht. Als hätte er den Zustand Deutschlands vorweggenommen! TB

Der Bondaffe
Rote Rosen wünscht man sich. Das Lied "Rote Rosen" von Freddy Breck wäre auch nicht schlecht gewesen, da angemessener. Textauszug: "Rote Rosen, rote Rosen. Sind die ewigen Boten der Diebe". Obwohl, ein schönes Instrumentalstück wäre noch schöner. Hier ein Oldie eines gewissen "Frederic". https://www.youtube.com/watch?v=Gwrm8UK1VIk 
16 Jahre einer Herrschaft des Schreckens sind vorbei. Was jetzt kommt, wird noch schlimmer.

19:50 | Monaco
auch angemessen, ´Slayer - Hell awaits -......ich denke der werte Schwermetaller, wird mir beipflichten.....

26.11.2021

16:27 | Marc Friederich: Wie denkt ein Kabarettist über Geld, Investments und das Leben? (Interview Christoph Sonntag)

Im heutigen Interview mit meinem langjährigen Freund Christoph Sonntag reden wir darüber, wie seine Berufsbranche mit Finanzen umgeht, was er von Aktien hält und wie er selbst nach Corona seine Zukunft plant. Christoph ist Kabarettist und besonders bekannt durch seine prägnanten schwäbischen Dialekt-Auftritte. Das Leben hat Höhen und Tiefen und so auch die Aktienmärkte. Christoph Sonntag kann davon ein Lied singen. Einmal war er im Urlaub und als er zurückkam war 50% von seinem Geld weg. Auch persönliche Schicksalsschläge hat er verdauen müssen. Wie der schwäbische Kabarettist damit umgeht, heute in einer neuen Folge "Marc spricht mit..."

09:20 | b.com: Schizophrenität an der falschen Stelle

Mit zwei Aussagen beweist, dass auch der Bundesärztekammerpräsident Ulrich Montgomery absolut reif für die Anstalt ist:
- Röntgen von Asylwerbern zur Altersfeststellung ist ein zu großer Eingriff in die körperliche Unversehrtheit.
- Impfpflicht und Androhung einer Geldstrafe halte ich für einen wichtigen Schritt.

Ihm widmen wir heute den Song des Tages! TB


09:38 I pp: Keine Satire: Peinlichste Politikerin Deutschlands wird Kulturstaatsministerin

Die geplante Ernennung von Claudia Roth, die nicht wenigen als peinlichste Politikerin Deutschlands gilt, zur Kultusministerin, kommt einem wie eine Verspottung der Bundesbürger und Lächerlichmachung unseres Landes vor aller Welt vor. Sie zeigt dem Bundesbürger, dass eine einstige Kulturnation viel tiefer sinken kann als es schlimmste Pessimisten je vorhersagten.

Verstehe die Aufregung nicht, ist doch nur konsequent! Ironie off. HP

09:59 I Leserkommentar
Wird dann dieses Lied verboten ? Die Deutsch Nationalhymne

08:41 | T:  Bill Gates fordert die Regierungen der Welt auf, jeden zu bestrafen, der sich online gegen Masken und Impfstoffe ausspricht

Bill Gates hat die Regierungen weltweit aufgefordert, Online-Nutzer zu bestrafen, die Masken- und Impfstoffmandate in Frage stellen.
In einem neuen 30-minütigen Interview mit dem britischen Politiker Jeremy Hunt sprach Gates über "Pandemiebereitschaft" und die derzeitige weltweite Einführung von Impfstoffen.

Witzig .. jetzt sind wir schon mit den Politikern bestraft und jetzt will Bill noch eine weitere Strafe. TS

10:15 I Leserkommentar
…finde ich gar nicht witzig – genau daran habe ich gestern noch gedacht: die Internet-Informationen noch massiver zensieren (bestrafen / abschalten) und (fast) alle folgen den staatlichen Vorgaben (laufen z.B. zum Ompfen) wegen fehlender Alternativinfo.
Aber…
… wenn im Gegensatz dazu die Propagandasender abgeschaltet würden wäre die Plandemie vorbei. In der jetzigen Form brauche ich die ÖR und Privaten mit ganz wenigen Ausnahmen nicht mehr.

15:59 | Leser-Kommentar
The final victory and the last stand, go together unite and become the same ?

08:00 | uncut:  Die WHO ist eine Institution der Korruption

Grundlegende Korruption bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) trug zur Herstellung einer „Testpandemie“ bei
Dr. Wolfgang Wodarg, ehemaliger Gesundheitschef des Europarats, erklärt, dass eine Pandemie früher mit weit verbreiteten schweren Erkrankungen und Todesfällen verbunden war, aber durch die Änderung der Definition und die Abschaffung der Kriterien Schweregrad und hohe Sterblichkeit kann die WHO jetzt eine Pandemie ausrufen, wann immer sie will

Wir bejammern immer diesen Systemabbruch, wir wollen die "Normalität" zurück .. so sieht die Normalität aus. 
Wenn wir zu dem "alten Leben" zurückkehren, haben wir genau diese korrupten System wieder und wieder und wieder.  Wir werden nicht mehr zu einer "Normalität" zurückkehren, doch ist es auch eine Scheideweg, indem wir uns entscheiden, wollen wird die "aufgezwungene neue Normalität" oder wollen wir "unsere Normalität".  TS
P.S.:  Natürlich gackern die Hühner, wenn sie neue Käfige bekommen ... sosehr haben sie sich an die Alten gewöhnt. 

Der Wutbürger
Gut zusammengefasst, was wir schon seit längerer Zeit wissen. Die Regime und die WHO arbeiten bei der menschengemachten Coronalüge Hand in Hand.

25.11.2021

19:30 | wb: Gegen den Zwang - „Bleib dir selber treu“: Ski-Ass Gritsch bleibt ungeimpft, verzichtet auf Amerika-Rennen

Profi-Sportler stehen bei der aktuellen Impfkampagne besonders unter Druck. In manchen Ländern gelten strenge Quarantäne-Vorschriften für ungeimpfte Athleten, teilweise ist eine Impfung sogar Voraussetzung für die Einreise. Dazu kommen Politiker, welche ihren Vorbildcharakter gerne als Testimonial für die umstrittenen Impfungen ausnützen würden. Die wahren Vorbilder sind aber jene, die trotz des Dauerfeuers, sie mögen sich doch impfen lassen, im Zweifelsfall lieber auf die Ausübung ihres geliebten Sports verzichten, als sich voreilig impfen zu lassen.

Sehr vorbildliche Haltung von unserer Speed-Maus! Das wird eine interessante Entwicklung werden: Die einen bleiben standhaft und werden "abgesetzt", die anderen fallen plötzlich um oder aus wegen Herzproblemen, beißen ins Gras etc... Konterkariert somit auch den gesamten Profisport und das sklavenartige Treiben von Show zu Show für Quoten und Bonbons für die Zuschau-Schafe... Auch der "Endpunkt" für diesen Zirkus scheint sich zu nähern...!? OF

19:49 | Leser-Kommentar
Hat halt keine Lust auf Death victory zu wetten ?

Könnte jetzt auch einer neuer Tipp-Zweig für die Wettbüros entstehen: Wer schafft es über die volle Zeit!? OF
 

14:39 I sf: Wahl zum Denkbehinderten der Woche: Göring-Eckhardt, Kretschmer und Strack-Zimmermann auf den Fersen von Wolfgang Mückstein

Wolfgang Mückstein hat die Wahl zum Denkbehinderten der Woche [Kalenderwoche 46] für sich entschieden. Am Ende war es dann nicht einmal knapp. Von den 2.811 Lesern, die sich an der Wahl beteiligt haben, votierten 1.102 Leser (39,2%) für Wolfgang Mückstein, ein Erfolg, den der Österreichische Gesundheitsminister-Darsteller der folgenden Aussage zu verdanken hat:

“Mückstein: Das Virus unterscheidet zwischen ungeimpften Menschen und geimpften. Wir haben daher besonders heikle Bereiche, wo viele Ungeimpfte aufeinandertreffen. Ein Bereich ist die Nachtgastronomie, aber auch Stehpartys wie beim Après-Ski. Wir müssen die Ungeimpften schützen. Das heißt, dass Ungeimpfte in diese Risikobereiche keinen Zutritt haben sollen. Zu ihrem eigenen Schutz.”

Finde die Wahl ein wenig unfair! Auch die Nächste Runde. Wie wäre es z.B. mit der Laute vom Bach versus einer Bananenschale... nur so eine Idee! HP

08:34 | uncut:  Australien: Eine zweite Pferdesportlerin ist nach der Verabreichung des Impfstoffs von Pfizer schwer erkrankt.

Eine zweite Pferdesportlerin aus Australien ist nach der Verabreichung des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer schwer erkrankt. Stephanie Gard wurde einige Tage nach der Impfung ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde eine periphere Neuropathie diagnostiziert – eine ernste Erkrankung, die das Nervensystem schädigt und zu Schmerzen, Muskelschwäche, Zittern und extremem Kribbeln in den Gliedmaßen führen kann.

... und wieviele kommen nicht in die Medien?  TS

07:59 | Welt:  Von der Leyens politische Zukunft hängt jetzt am seidenen Faden

Ursula von der Leyen strebt eine zweite Amtszeit an der Spitze der EU-Kommission an. Doch die Grünen und ein neuer Star bei den europäischen Konservativen könnten der Deutschen einen Strich durch die Rechnung machen. Sie muss jetzt kämpfen. Der Mittwoch war ein trüber, regnerischer Tag in Brüssel. Aber er war ein rabenschwarzer Tag für die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen: Vieles spricht dafür, dass an diesem 24. November das Ende ihrer jahrzehntelangen, erfolgreichen politischen Karriere eingeläutet worden ist.

Bekommt man den Superkleber mit Lösungsmittel vom Sessel? Wird Sie Mutti in der Pension pflegen ... geht da mehr Geld für Beratung zur Pflege als für die Pflege drauf? TS

16:05 | Leser-Kommentar
Werter TS, glauben Sie das würde was ändern, selbst wenn das Lösungsmittel wirken würde ? Ich stelle eher die Spekulation auf, es kommt vielleicht ähnlich wie damals. Hoffenlich weniger mit Krach und Bumm. Und hoffentlich verschwindet "Ungeimpft" offiziell schneller wie in folgenden Beispiel... https://www.spiegel.de/geschichte/wie-hitler-starb-a-948691.html
Doch erst am 25. Oktober 1956 erklärte das Amtsgericht Berchtesgaden den "Führer" offiziell für tot. Vorausgegangen war eine detaillierte Untersuchung, in deren Verlauf mehr als 40 Zeugen vernommen wurden, darunter Hitlers Adjutant Otto Günsche und sein Kammerdiener Heinz Linge. Die beiden waren die ersten, die nach dem Selbstmord des Diktators am 30. April 1945 Hitlers Privaträume im "Führerbunker" unter der Reichskanzlei betraten, zusammen mit dem wenige Tage später verschollenen Chef der Parteikanzlei, Martin Bormann.

24.11.2021

19:28 | bild.de: Merz fordert bei Lanz Spielverbot für Kimmich

Merz mit der deutlichen Ansage an Kimmich: „Man kann ihm sagen: Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder lässt du dich impfen – dann spielst du. Oder du lässt dich nicht impfen – dann spielst du nicht. Konsequent. Dieses Land muss jetzt irgendwann mal konsequent sein.“ Das gelte sowohl für Profisportler, als auch für Bundestagsabgeordnete. Nicht Geimpften müsse man sagen: „Okay, aber dann nehmt ihr hier am öffentlichen Leben nicht mehr teil.“

Es brechen alle Dämme, und Merz legt beim Dammbruch als ein weiterer völlig verantwortungslos agierender Scharfmacher selber Hand an. Wäre ich Joshua Kimmisch, würde ich mich nach einem neuen Verein in einem Land umsehen, in dem die Verantwortlichen noch nicht völlig am Durchdrehen sind. Davon gibt es, Gott sei Dank, dann doch noch einige. AÖ

14:35 | TomCat ... "Wer hat´s gesagt?"

„Baerbock als Außenministerin wäre eine Katastrophe“   

( ) Mike Pompeo, Ex-Aussenminister der USA

( ) Waldimir Putin, gelernter KGB-Agent, war allerdings nur mässig erfolgreich in seiner Zeit in Dresden

( ) Willi Lemke, Ex-Manager von Werder Bremen, war auch schon mal KGB-Agent

( ) Matthias Platzeck, Ex-SPD-Vorsitzender mit guten Kontakten nach Moskau

( ) Gerhard Schröder, Ex-Bundeskanzler. Wissenschafts-Genie: Weiss, wie man aus Gas Kohle macht.

( ) Joschka Fischer, Ex-Aussenminister mit militanter Vergangenheit

( ) Robert Habeck, grüner Ex-Landwirtschaftsminister, kommt nach Meinung von Frau Baerbock eher von Hühnern und Schweinen

( ) Jogi Löw, Ex-Bundestrainer, denkt über die Rente mit 61 nach

( ) Franz Müntefering, Ex-SPD-Vorsitzender, setzte die Rente mit 67 durch

( ) Uli Hoeness, Wurstfabrikant

( ) Oskar Lafontaine, früher SPD, jetzt LINKE (vielleicht bald auch nicht mehr)

( ) Berthold Kohler, einer der FAZ-Herausgeber

( ) Helmut Markwort, langjähriger FOCUS-Macher, jetzt Alterspräsident des Bay. Landtags

( ) der STERN-Chefredakteur, niemand kennt seinen Namen

( ) Edmund Stoiber, Ex-CSU-Chef

( ) AKK, bezeichnet sich selbst als Quotenfrau

( ) Prof.Dr. Helge Braun, Arzt und Chef des Kanzleramtes unter Frau Merkel.
Viele Bürger, die einen Impftermin vereinbaren wollen, kontaktierten ihn unter

Tel.+49-30184002070 oder per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

( ) Katharina Schulze, Grüne aus Bayern, schleckt gerne Eis in Kalifornien

( ) Satoshi Nakamot, legendärer Bitcoin-Gründer

( ) Joe Ackermann, Ex-Chef Deutsche Bank

... einen Oskar für diese Analyse. TS

08:17 | exxpress:  Bau-Milliardär Haselsteiner: Neue Spur im Helikopter-Feuerdrama

Noch immer wird über die Möglichkeit eines Anschlags getuschelt, immerhin hat sich Hans Peter Haselsteiner als Politik-Mäzen mächtige Feinde geschaffen. Jetzt tauchten aber neue Hinweise zum Helikopter-Absturz in Wiener Neustadt auf.

Ein Unfall ist ein Unfall und Haselsteiner hat sicher überall nur Freunde ... also diese Spekulationen ... TS

06:46 | orf:  Ärztekammer schlägt Pandemieabgabe vor

Ungeimpfte, die monatlich eine Pandemieabgabe leisten müssen: Dieser Vorschlag kommt von der niederösterreichischen Ärztekammer. Angelehnt an die durchschnittliche Tabaksteuer könnte eine solche Abgabe laut Kammer bei etwa 100 Euro liegen. Angesichts der angekündigten Coronavirus-Impfpflicht ab 1. Februar kommen unterschiedliche Vorschläge für die Ausgestaltung auf den Tisch. Eine neue Idee deponierte am Dienstag der Vizepräsident der niederösterreichischen Ärztekammer, Gerrit Loibl, im Ö1-Mittagsjournal: eine generelle Pandemieabgabe, „die jeder Österreicherin und jedem Österreicher vorgeschrieben wird.

Verstehen wir es nicht falsch, die Ärztekammer die wie eine Zecke auf den Ärzten lebt, möchte nun ihr Beutgebiet ausweiten ... und so will und fordert sie eine Abgabe von Ungeimpften. Wenn die Regierung mit Freude Gräben aushebt, so ist Szekeres ein williges Werkzeug. 
Wer hat die Impfdosen mitbezahlt, wer hat die Ausbildung der Ärzte mitfinanziert, wer bezahlt die Unis, wer bezahlt das Stipendium für "ärmere" Studenten, wer finanziert die Krankenhäuser ... das war doch auch wohl der Ungeimpfte.
Wer wird bei der medizinische Behandlung durchgeschleucht wie ein Vieh im Gatter, wer hat eine Fließbandärzteschaft geschaffen ... 
Aber keine Sorge ... "80 Prozent der jungen Patienten sind übergewichtig" .... und jetzt wollen wir auch noch an deren Speck. TS
P.S.:  Man sollte einmal überprüfen wie Szekeres und seine Bonzen mit der Kammerumlage der Ärzte umgeht und wie es mit dem Wohlfahrtsfond aussieht.

08:47 | Der Wutbürger
warum nur eine Pandemieabgabe für Ungeimpfte? Da gibt es doch noch weitere Möglichkeiten. Heilkostenerstattung von Geimpften bei Nebenwirkungen, eine Schwulantenabgabe, welche der warme Jens sicher befürworten wird, eine Demokrattenabgabe für alle Wähler demokrattischer Parteien. Und für meine tolle Idee nehmen ich dann auch gerne eine völlig überzogene Provision.

11:21  Die Zecke
Lieber TS, Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Deine schlüssige Argumentation auch nur irgendetwas bewirkt oder jemanden, der hier nicht sowieso ständig mitliest, beeindruckt. Sorry.
Meiner Meinung nach ist es jetzt soweit:
Die Ungeimpften werden nun nacheinander abgesondert, abgewertet und abschließend entsorgt. 3A sozusagen.
Abgesondert passiert ja schon immer deutlicher für alle ersichtlich (siehe z.B. VW-Eingangstor), die Abwertung wird noch Fahrt aufnehmen, beginnt aber auch schon ("Die müssen die Behandlung gegen Covid auf der Intensivstation selber bezahlen") und für das letzte A wird auch noch gesorgt werden, auch wenn es noch keiner glauben mag.
Wie berichtete ein besorgter Bestatter in UK: "Hier wird ein riesiger Komplex errichtet und keiner weiß genau wofür."
Dann denke man noch an Berichte über Lager in Australien und Kanada, für die die Begründung, weswegen sie gebaut wurden, seitens der Regierungen verweigert wird.
Und dann wird die Richtung doch immer eindeutiger.
Wenn im Winter das große Sterben geschehen sollte (die bereits bis zu 16%-ige Übersterblichkeit 2021 in Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren wird ja bereits von destatis.de dokumentiert, aber es werden ja bestimmt nicht alle sterben), werden die noch Überlebenden gegen die Ungeimpften medial aufgehetzt, dass sich die Balken biegen.
Vernünftige, ausgleichende und vermittelnde Stimmen werden in dieser Hetze untergehen.
Und dann nimmt alles seinen Lauf. Sagt meine Glaskugel?
Nein, nur ein bisschen Menschenkenntnist, Interesse für Politik und natürlich mein ständiger Blick in die Geschichtsbücher.
Wie Henryk Broder neulich sagte:
"Wenn Ihr Euch fragt, wie das damals passieren konnte: Weil sie damals so waren, wie Ihr heute seid."

23.11.2021

18:52 | FOCUS: Kubicki: Weltärztechef Montgomery ist "Saddam Hussein der Ärzteschaft"

Einmal in Fahrt, knöpfte sich Kubicki auch den Vorsitzenden des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, vor. Wegen dessen Kritik am Verhalten der FDP nannte Kubicki ihn den "Saddam Hussein der Ärzteschaft". Montgomery hatte vorige Woche bei Maybrit Illner gesagt: "Ich bin der Hoffnung, dass sich das Freiheits-Gesäusel der FDP, die ja in Wirklichkeit eine Freiheit zu Krankheit und Tod ist, nicht durchsetzt. Sie müssen handeln!"

Hoffentlich erfährt George W. Bush nichts davon.  RI


16:14 | ntv: Test positiv Höhner-Sänger hat Corona – so geht es Henning und der Band

Bitterer Schlag für die Kölner Band Höhner: Frontmann Henning Krautmacher ist positiv auf Corona getestet worden. Das hat jetzt auch Folgen für die Höhner-Weihnacht.

Der Kolumbianer
Wieder so ein typischer Fall von "Pandemie der Ungeimpften". Müssten sich die vielen erkrankten Geimpften nicht langsam fragen, warum sie erst nach der Impfung erkranken, statt davor?

16:26 | Monaco
evtl. eine Text-Umfirmierung der Höhner ´Viva Corona´.....dem Sänger natürlich gute Besserung auf diesem Wege......

Cover-Slider

09:33 | kurier: "Ana hat immer das Bummerl": Wienerlied-Sänger Horst Chmela gestorben

Der Wienerlied-Sänger Horst Chmela, dessen Song "Einer hat immer das Bummerl" (eigentlich: "Ana hat immer das Bummerl") zum Kulturgut wurde, ist tot.

Des Bummerl ist im Österreichischen der "Fachausdruck" für ein verlorenes Spiel beim Schnapsen (Volkssport im alpinen Raum, die Flachwurzler spielens zwar auch, werdens aber niemals lernen) und wurde durch Chmelars klugen, philosophischen Hit zum Synonym für "das Verlieren". Nur in einem hat Chmelas ansonsten zeitloser Hit Unrecht. Mit der Regierung 2021 hat nicht nur "ana" sondern hom olle 8,9 Mio Österreicher des Bummerl! TB

10:16 | Es soll ja Menschen geben, die diese tiefe lebenserkenntnis in Liedform noch nie gehört haben: Hier der Link zum Song!
Es wurde auch von Stefan Remmler ins Hochdeutsche übersetzt - hier der Link - auch nicht schlecht! TB

Allgemein

09.57 I pp: Spahns neues 3G: „Geimpft, genesen oder gestorben“

Es gilt wieder 3G: „Geimpft. genesen oder gestorben“. Jedenfalls wenn es nach dem geschäftsführenden Gesundheitsminister und Villenherren Jens Spahn geht, der die Impfung inzwischen wie ein gewissenloser Bankkaufmann Fehlinvestitionspapiere verkauft – um die Zeit bis zur geplanten Zwangsimpfung zu überbrücken.

Wie es scheint, hat das Spritzerl bislang ungekannte cerebrale Nebenwirkungen..... HP

10: 27 I Leserkommentar
Wie war noch das Regierungsnarrativ seit 2020: „Wenn alle geimpft sind, ist die Pandemie vorbei“. Gibraltar und andere 90%-130%-Impfraten-Gebiete widerlegen das zwar inzwischen mit täglich höheren Rekordfallzahlen, die inzwischen eher das GEGENTEIL belegen (MEHR Fälle und auch höhere Sterberaten in solchen Gebieten!) – und doch wird das Impfmantra noch immer wider alle Evidenz weitergeplappert.
Spahn etwa hält eisern an dem Blödsinn fest – in zunehmend panischen, medizinisch absurden Worten („Nach dem Winter werden alle geimpft, genesen oder gestorben sein“); und in drohenden und totalitären Worten („Wir wollen nun die Impfpflicht!!“)!
Dumm nur, dass sogar die eigenen Hofvirologen dem Mantra der Impfsekte nun widersprechen: Kekulé: „Geimpfte glauben, sie seien sicher. Man hat sie falsch informiert.“
=> Und wer zwingt die wirr-totalitären Volks-Entrechter vom Schlage Spahn, Scholz, Merkel oder Harbeck nun endlich zurück zu Vernunft und Recht?! Und vor allem zur NATUR, die den Menschen seit 50.000 Jahren Evolutionsgeschichte noch immer gerettet hat, wenn man ihr nur ihren Lauf ließ. Diese Impfung (mRNA, neues Prinzip, sehr zahlreiche Nebenwirkungen, unbekannte Langzeitwirkungen, sehr geringe Wirksamkeit) ist NICHT Teil dieses natürlichen Laufes – und auch keines sinnvollen künstlichen Weges. Nur die natürliche Immunität wird es (wie immer) auch hier richten.
Die unschönen Belastungen bei einer Covid-Erkrankung wären durch gute Medikamente symptomatisch gut beherrschbar. Doch all das WOLLEN der Pharmapobbyist Spahn und seine baldigen Nachfolger nicht. Honi soit qui mal y pense.

06:53 | Exxpress:   Ärger für die Grünen: Petrovic sendet Grußworte an Impfgegner-Partei MFG

Bei der Kundgebung der neuen Partei MFG gegen die Impfpflicht wurde eine Grußbotschaft der einstigen Grünen-Spitzenpolitikerin Madeleine Petrovic vorgelesen. Darin kritisiert Petrovic die Impfmaßnahmen – im Widerspruch zu ihrer Partei. Kürzlich schaffte es die Impfgegner-Partei Menschen Freiheit Grundrechte (MFG) in den oberösterreichischen Landtag. Am Samstag demonstrierten ihre Anhänger in Wien am Schwarzenbergplatz. Dabei wurde eine Grußbotschaft von eher unerwarteter Seite vorgelesen.

Demovorschlag, die verärgerten Bürger ... also die Grünen, die Schwarzen, die Roten, die Neos ... sollten sich einmal vor den Parteizentralen einfinden.
Je nach Parteizugehörigkeit oder Sympathie zu einer Partei, sollten die Wutbürger einmal ihren Unmut vor den eigenen Parteizentralen ausdrücken.  Wie würde Rendi reagieren, wenn sich auf einmal die Roten vor Ihrer Haustüre finden und Rechenschaft verlangen?  
Die Sozen in Wien tragen diesen Wahnsinn auch noch mit!  Impfpflicht, Lockdown und Testchaos.  Brav nickt Rendi mit.
Wer hat uns verraten ... die Sozialdemokraten ... sollte als musikalische Untermalung gespielt werden.  TS

22.11.2021

16:28 | tom-cat: Wer hat's gesagt ?

Der äusserte sich so über „Fridays for Future“ ? „Ein Segen, dass es diese Bewegung gibt. Nicht nur für junge Menschen“

( ) Heiner Geissler, CDU, ATTAC-Mitglied

( ) Armin Laschet, CDU, will das Wetter schützen

( ) Christian Lindner, FDP, will das Wetter schützen

( ) Markus Söder, CSU, will das Wetter schützen

( ) Holger Thuss, EIKE-Präsident. Meint, dass man das Wetter überhaupt nicht schützen kann. Und Klima sei nun einmal ein statistischer Mittelwert des Wetters.

( ) Kardinal Woelki, kath. Kirche, soll auf Anraten des Papstes eine Auszeit nehmen

( ) Margot Kässmann, evang. Kirche

( ) Papst Franziskus, Kapitalismuskritiker ("Diese Wirtschaft tötet")

( ) Heidi Klum, macht mit "Meedchen" Millionen, überlegt nach dem grossen Erfolg mit "Tokio Hotel" Managerin von "Peking Herberge" zu werden

( ) Heiner Lauterbach, Schauspieler, war Kohl-Unterstützer

( ) Karl Lauterbach, SPD-Politiker. Stand nur auf Platz 23 der NRW-Landesliste seiner Partei, gewann aber seinen Wahlkreis. Lauterbachs Ex-Frau hatte die Bürger frühzeitig vor dem Vater ihrer Kinder gewarnt. Ihr erging es wie einst Kassandra - sie wurde nicht gehört.

( ) Claudia Roth, hat zumeist zwar wenig Ahnung, aber zu ALLEM eine Meinung. Hat aus "Dauerempörung" ein funktionierendes Geschäftsmodell gemacht.

( ) Annalena Baerbock, wollte Kanzlerin werden. Stolpte über ihre Hochstapeleien. Kümmert sich um die Arbeitsbedingungen von Kobolden und will das Netz als Speicher nutzen.

14:43 | RPP:  Pferdemittel? Ernsthaft!? Was ist mit solchen Journalisten los? (Raphael Bonelli)

Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli über die Psychodynamik des "Pferdemittels", welches derzeit überall in den Medien schlechtgeredet wird.

Ich würde gerne wissen, was sich die bei Oe24 reinpfeifen ... wenn man sich die Isabella Daniel so ansieht .... TS

21.11.2021

13:08 I c-n-b: Pflege zeigt Gesicht! Eine examinierte Altenpflegerin namens Stefanie meldet sich zu Wort

".... Man hört auf Politiker, die Pharmalobbyisten sind, mehr als auf Wissenschaftler, Ärzte und Pflegekräfte die ihren Beruf mit Herz und Seele machen. Wenn ich die Panikmache im TV sehe, ist das aus meiner Sicht schlichtweg unprofessionelles Handeln. Die Politik hätte die Lage sachlich erklären müssen und erst Fakten preisgeben dürfen, wenn ein wissenschaftlicher Diskurs unterschiedlicher Theorieansätze geführt und ein gemeinsamer Konsens gefunden wurde. Jetzt reflektierend muss man sagen, was haben wir denn wirklich an Daten? Nichts, absolut nichts, außer die Panikmache im Fernsehen, untermauert durch Ärzte und Pflegekräfte, die sich kaufen lassen! "

08:50 | Leser Beitrag - Newsletter "p-l-ö-t-z-l-i-c-h & u-n-e-r-w-a-r-t-e-t" vom 09 - 20.11.2021

Satire: Es wird vorgeschlagen, dass zwar die Gesamtbevölkerung, jedoch nicht Spitzensportler und Fußballer mit den Standard-Impfstoffen geimpft und geboostert werden. Denen sollten wir EXTRA Impfstoffe auf Zuckerlösungsbasis zukommen lassen, also jene, die auch unsere GR Mitmachenden erhalten haben. Denn wenn Sportler am Sportplatz ausfallen, kriegen das zu viele mit und das ist für unsere Impfaktionen sehr kontraproduktiv. Wir plädieren daher dafür, die Bevölkerung hereinzulegen. Die Presse wird daher ersucht, die Begriffe „plötzlich“ und „unerwartet“ im Zusammenhang mit Todesfällen bei möglicherweise Geimpften peinlichst zu meiden, da Impfkritiker bei diesen Begriffen zu wissen glauben, dass es sich dabei mutmasslich um tödliche Folgen der Impfung handelt. Euer Vollzugsbeauftragter des GR NNN (Neue Nanoten Normalität).

Newsletter 09 vom 20.11.2021 ❤️‍ Herzstillstände im Sport explodieren ❤️‍

🎽🕯Treviso, Italien: Michele De Vecchi am 17.11.2021 mit 25 Jahren an Herzstillstand beim Gebirgslauf völlig überraschend verstorben. 
https://www.trevisotoday.it/attualita/michele-de-vecchi-malore-funerali-susegana-18-novembre-2021.html

🏀 Der serbische Basketballprofi Stevan Jelovac von AEK Athen bricht im Training mit Schlaganfall zusammen. In kritischem Zustand. Meldung vom 16.11.2021.
https://www.malagahoy.es/deportes/ex-ACB-Jelovac-critico-ictus_0_1629739031.html

⚽️ Der kolumbianische Stürmer Wilson Morelo des argentinischen Erstligisten Colón Santa Fe wird in der Partie gegen Patronato Paraná am 1.11.2021 wegen gesundheitlicher Beschwerden ausgewechselt und bricht in der Kabine zusammen. [Video]  
https://youtu.be/S-6wCzRizxY

🏍 Spanischer Moto3-Weltmeister Pedro Acosta bricht am 18.11.2021 bei einem Empfang in Murcia während seiner Rede bewusstlos zusammen. (Video)
https://twitter.com/i/status/1461406924268875776

🏀 Profi-Basketballpartie am 18.11.2021 zwischen Perfumerías Avenida Salamanca und Ensino Lugo: Marina Lizarazu aus Lugo bricht auf der Ersatzbank zusammen und wird in die Universitätsklinik transportiert. Herzstillstand zumindest ausgeschlossen.
https://www.lavozdegalicia.es/noticia/lugo/2021/11/19/descartan-desvanecimiento-marina-lizarazu-fuera-problema-cardiaco/00031637326255797447294.htm

⚽️ Nachtrag vom 29. August: In der Oberliga Steiermark bricht während des Spiels SV Tobelbad vs. USV Gabersdorf der Angehörige eines Spielers zusammen. Helikoptereinsatz. Nach einstündigen Wiederbelebungsmaßnahmen Spiel abgebrochen.
https://www.ligaportal.at/stmk/oberliga/oberliga-mitte/spielberichte/79272-strafverifizierung-skurilles-urteil-nach-hubschraubereinsatz-und-spielabbruch

⚽️ Spielabbruch im Kreispokal. Spieler weist an Schlaganfall erinnernde Symptomatik auf und wird in Klinik gebracht. Meldung vom 15.11.2021.
https://www.fupa.net/news/baris-spor-idstein-rheingau-taunus-spielabbruch-in-kreispoka-2817960

🏀 🕯 ‼️ New York: 15-jähriger Schüler Carmyne Pascall Payton bricht ohne Vorerkrankungen bei Basketballturnier mit Herzstillstand zusammen und stirbt. Meldung vom 19.11.2021.
https://people.com/sports/15-year-old-boy-collapses-dies-basketball-tryouts-long-island-new-york/

🏓 ❤️‍🩹 Parcé-sur-Sarthe, Frankeich: Ein etwa 50-jähriger Tischtennisspieler erleidet am 12.11.2021 beim Match einen Herzstillstand und kann dank eines Defibrillators gerade noch gerettet werden.
https://www.ouest-france.fr/pays-de-la-loire/parce-sur-sarthe-72300/sarthe-victime-d-un-arret-cardiaque-en-match-de-tennis-de-table-il-est-sauve-par-ses-adversaires-b4ab443c-45f5-11ec-9739-9885b0d67a6a

🎽 🕯 27-jähriger Teilnehmer des 20-km-Laufs Behobia-San Sebastián , Héctor Vilellas Soro, bricht mit Herzstillstand zusammen und stirbt. Meldung vom 18.11.2021.
https://www.runnersworld.com/es/noticias-running/a38286810/muere-atleta-paro-cardiaco-behobia-san-sebastian-2021/

🏀 🕯 ‼️ Michigan, USA: Jaylen Mitchell, Middle School Student, bricht bei Basketballturnier zusammen, stirbt im Krankenhaus. Meldung vom 16.11.2021.
https://www.mlive.com/highschoolsports/2021/11/ypsilanti-student-dies-after-experiencing-medical-emergency-at-basketball-tryouts.html

⚽️ 🕯 Elfenbeinküste: Spieler des FC Mouna bricht im Training zusammen und stirbt im Krankenhaus. Meldung vom 15.11.2021.
https://www.afrikmag.com/drame-un-joueur-ivoirien-meurt-a-lentrainement/

🎽 🕯 Villa Literno, Italien: 58-jähriger Jogger ruft am 14.11.2021 um Hilfe, bricht zusammen und stirbt.
https://www.casertanews.it/cronaca/morte-dipendente-comunale-jogging-villa-literno.html

⚽️ 19-jähriger Fußballspieler bricht nach Spiel in der Kabine zusammen. „Es kann (...) eine Reaktion auf seine Corona-Impfung sein (...)“, sagte Eilenburgs Trainer Nico Knaubel. Meldung vom 12.11.2021.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/schock-nach-rb-test-fc-eilenburgs-ricardo-michael-muss-ins-krankenhaus/ 

18:06 | Die Leseratte
Da bekommt die Kampagne, an Orten wo viele Menschen zusammenkommen, Defibrilatoren anzubringen, einen enormen Auftrieb! Ging es bisher allerdings eher um öffentliche Gebäude, Plätze, Einkaufszentren etc., braucht man sie heute offensichtlich besonders dringend auch in Sporteinrichtungen. Da wird es wohl bald die Anweisung geben, dass selbst bei jedem Kreisligaspiel ein Sanitäter mit Defibrilator im Koffer anwesend sein muss. Schöne neue Normalität!

19:02 | Der Bondaffe
Das ist mittlerweile sehr sehr auffällig. Nämlich das die Menschen vor ihrem Tod noch zum Impfen gehen. Oder sehe ich das falsch?

19:07 | Monaco zu 19:02
dem Bondaffen gegenüber......früher war´s der Pfarrer, heut´ das Spritzerl......

 

20.11.2021

17:06 I Leserbeitrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem gestrigen Tag endete für mich und für viele weitere Österreicher die - mittlerweile zur Illusion gewordene - repräsentative Demokratie. Unter maßgeblicher Führung der Partei meiner politischen Heimat wurden die Grenzen zum Unrecht überschritten. Verfassungsrechtlich geschützte Grundrechte, mit welchen jeder Mensch geboren wird, werden den Menschen entzogen. Als jahrzehntelanger Wähler und Unterstützer der ÖVP habe ich mich schwersten Herzens entschieden, allen Organisationen der Partei meine Unterstützung zu entziehen. Ich kündige somit mit sofortiger Wirkung meine Mitgliedschaft im WB und ersuche um umgehende Rückbestätigung.

Er dürfte nicht der einzige sein, was man so hört. HP

 

15:38 I staatsstreich: Angie, Basti & Makrone – Davos-Jugend und “Corona-Faschismus”

Hier der erste Teil eines äußerst interessanten Interviews mit Ernst Wolff, der ausführlich über die Jugendorganisation des Weltwirtschaftsforums (“Young Global Leaders”) recherchiert hat. Im Interview mit (u.a.) Reiner Fuellmich beschreibt W. die Davos-Jugend als Kaderschmiede für unser “Gubernanzsystem”, das die Herrschaft (quasi)kapitalistischer Konzerne demokratisch verbrämt. Zumindest war das bis vor kurzem der Fall: Mit der aktuellen Pseudo-Seuche haben die gerade mächtigen Davos-Alumni nämlich mit der Demontage des bisherigen politischen Systems und dessen Überführung in eine neue Standesgesellschaft begonnen.

„Der Staatsbürger geht zur Wahlurne, empfängt einen Wahlzettel, auf dem eine Reihe von Maßnahmen – fast immer in abgekürzter Form – aufgedruckt ist, und wenn er überhaupt etwas sagt, dann ist es ja oder nein. (...) Man muß der englischen Sprache schon Gewalt antun, wenn man das Gesetzgebung nennt." Meinte Walter Lippmann, der Erfinder der modernen PR und Gründer des CFR, des Council on Foreign Relations. HP

15:59 I Leserkommentar
Und wer immer noch glaubt, diesem neuen Regime, ob in Österreich oder Deutschland, kann man durch friedliche Demos begegnen, der glaubt an den Weihnachtsmann. Leider. Durch diese Organisationen werden Dimensionen von Nachwuchsdummis erzeugt, denen man mit friedlichem Protest nichts entgegnen kann.
Das ist beängstigend und zeigt die Machtlosigkeit derzeitiger Proteste.

Seit 1989 hat man den Menschen suggeriert, dass der Mauerfall in Deutschland eine friedliche Revolution war.
Schon damit wurde die Lüge vorbereitet.
Und damit wurde auch suggeriert, dass man heute diesem Wahnsinn friedlich begegnen kann.
Und im Gegenzug rekrutiert man ganz anderes.
WACHT AUF.

15:04 I ntv: Schlagerstar Beatrice Egli hat Corona

"Die Corona-Zahlen steigen, und ich gehöre zu diesen Zahlen": In einer Videobotschaft teilt Beatrice Egli ihren Fans mit, dass nun auch sie mit dem Coronavirus infiziert ist. Es gehe ihr aber gut, versichert die Schlagersängerin.

Der Kolumbianer
Es vergeht kein Tag an dem nicht ein geimpfter Promi an Corona erkrankt. Und damit meine ich infiziert und mit Symptomen und nicht nur positiv getestet. Gestern waren es Guido Canz und Charlotte Würdig, heute ist es Beatrice Egli.
Dies sind infizierte Menschen, die ganz offensichtlich irgendetwas falsch gemacht haben, denn sonst hätten sie sich kaum infizieren können. Diese Leute sind infiziert und haben vielleicht das Virus an andere weitergegeben. Dennoch liesst man über sie kein böses Wort, obwohl sie doch diejenigen sind, die die Pandemie treiben? Wie ist es möglich, dass die Menschen stattdessen wirklich glauben, die Ungeimpften seien Treiber der Pandemie? Ein gesunder Ungeimpfter ist nicht infiziert und kann deshalb unmöglich ein Virus weitergeben und zur Pandemie beitragen.

14:55 | Reitschuster: Wieler zum Boostern: „Es ist ein gutes Abo, denn es ist kostenlos!“

Geimpfte müssen sich ganz offensichtlich auf regelmäßige Wiederholungsimpfungen einstellen. Das geht aus einer Antwort von RKI-Chef Lothar Wieler auf der heutigen Bundespressekonferenz auf die Frage hervor, wie er zu der Kritik stehe, wegen der „Booster“-Impfungen handele es sich um ein „Abo“. Er sagte: „Es ist ein gutes Abo, denn es ist kostenlos!“ 

Der Tierarzt verliert jetzt auch die Nerven und bestätigt das "Impf"-Abo, welches auf bachheimer.com lange vor "Impf"-Beginn erwartet wurde. Wieler sollte einen langen Weihnachtsurlaub für sich in Betracht ziehen. Vielleicht in Chile oder einem anderen Land das nicht ausliefert. RI

14:09 | Sportbuzzer: Australian Open nur mit geimpften Tennis-Profis - Ungeimpfter Djokovic soll ausgeschlossen werden

Nur geimpfte Tennisprofis dürfen an den Australian Open teilnehmen. Das bestätigte Turnierdirektor Craig Tiley am Samstag in Melbourne und damit knapp zwei Monate vor dem Auftakt des Grand-Slam-Turniers vom 17. bis 30. Januar. "Jeder auf der Anlage, die Fans, das gesamte Personal, die Spieler werden geimpft sein müssen", sagte Tiley. Australische Spitzenpolitiker hatten bereits im Oktober mehrmals erklärt, dass Ungeimpfte wahrscheinlich nicht am sportlichen Höhepunkt auf der Tennis-Tour zu Beginn der neuen Saison teilnehmen dürfen. (...)Der Serbe, genesen von einer Corona-Erkrankung im vergangenen Jahr, will seinen Impfstatus nicht offenbaren und hat dies zur Privatsache erklärt. "Wir würden Novak liebend gern hier sehen, aber er weiß, dass er geimpft sein muss, um zu spielen", sagte Tiley.

Selten hat man so gelacht. Da erklären freiheitsfeindliche Partei- und Verbandsbonzen, dass sie den besten Tennisspieler der Welt ausschließen, falls dieser die "Impfung" ablehnt. Sie sägen sich den Ast ab auf dem ihre fetten Hintern sitzen, denn Männer wie Djokovic sind nicht ersetzbar. Machtbesoffen und ideologisch gefestigt, fordern Parteibonzen mittlerweile die Unterwerfung aller Aufrechten. Sie werden sich noch wundern. Ein Djokovic etwa weiß, dass Turnier ohne ihn keinen Pfifferling wert ist und lebt die Lösung für alle vor: Es gilt nicht mitzumachen, nicht mitzulügen, kurzum: den Systemlingen ihre Macht zu entziehen.  RI  

19.11.2021

16:51 | express: „Habe leichte Symptome“ Eine Woche nach dem 11.11. – Corona-Impfdurchbruch bei Guido Cantz

Nächster Corona-Fall in der Showbranche. Und das trotz doppelter Impfung. Am Donnerstagnachmittag (18. November 2021) wandte sich der Kölner Moderator Guido Cantz an seine Fans.

Der Kolumbianer
Pandemie der Ungeimpften? Beim lesen dieses Artikels könnte man glatt auf die Idee kommen, dass die doppelte Impfung, tägliches Testen, Maske und alle anderen Vorsichtsmassnahmen nicht vor einer Covidinfektion schützen.
Die Botschaft ist natürlich klar: Das Virus erwischt jeden, aber Geimpfte kommen glimpflich davon.

19:50 | Der Kolumbianer ergänzt
Es wird immer deutlicher! Geimpfte, coronakranke Promis sind Helden - ungeimpfte Gesunde sind Pandemietreiber und Staatsfeinde.
Die „Impfdurchbrüche“ werden zur Normalität und lassen sich nicht mehr leugnen, also verdreht man die Realität mal wieder um 180° und stellt es so dar als ob diese Promis, dank der Impfung, nur knapp dem Tode entkommen sind. https://www.express.de/promi-und-show/charlotte-wuerdig-hat-corona-auch-ihre-kinder-sind-infiziert-80007

13:45 | oe24:  Gerald Grosz zu Lockdown und Impfpflicht für alle

Gerald Grosz zum Lockdown ... selbst gestochen und trotzdem kämpferisch. Nabelschau ...  TS

18.11.2021

17:32 | Berliner Zeitung: Gates Stiftung: „Wir müssen in den nächsten Jahren weiter geimpft werden“

Tobias Kahler, Deutschland-Chef der Bill und Melinda Gates Stiftung, zieht ein Zwischenfazit über die Impfkampagne gegen Covid-19. Er erklärt, welche globalen Schritte als nächstes notwendig sind und gibt außerdem einen Ausblick, wie sich die Stiftung die Reaktion auf künftige Pandemien vorstellen kann.

Die Gates-Stiftung bestätigt das Corona-Impfabo für alle Impflinge. So weit, so wenig überraschend. Was sagen die Impflinge dazu? Wieso gibt man ihnen nicht gleich Termine bis 2024? Justin Trudeau sagte den Kanadiern bereits, dass sie wohl bis 2024 an der Nadeln hängen werden.  RI

17:09 | summitnews: World Number 1 Novak Djokovic Likely to Face Australian Open Ban Over Vaccine Freedom Stance

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic wird wahrscheinlich seinen Titel bei den Australian Open im Januar nicht verteidigen können, weil er sich weigert, seinen Impfstatus preiszugeben, und weil er behauptet, dass die Menschen die freie Wahl haben sollten. Der Bundesstaat Victoria, in dem das Turnier stattfindet, hat angekündigt, dass nicht geimpfte Spieler nicht antreten können, was bedeutet, dass die Zuschauer eine der modernen Legenden des Tennissports nicht sehen können.
Djokovic hat sich wiederholt geweigert, zu verraten, ob er geimpft wurde, und hat die medizinische Apartheid angeprangert, die mit den Impfpässen eingeführt wird.
Dem Tennisstar zufolge wird er "unter den gegebenen Umständen" nicht im Melbourne Park antreten, wo er im vergangenen Jahr den Titel gewann.

Lobenswerte Haltung der Nr.1! Auch die Sportwelt wird jetzt wohl ordentlich Probleme bekommen, wenn sich mehr und mehr der Spitzenathleten weigern (oder niedergehen), bei diesem Experiment weiter mitzumachen...!? Nullpunkt in Sicht. OF

18:01 | Monaco
evtl. veranstaltet er mit Kimmich ein Fußball-Tennis-Turnier für Ungeimpfte.....Spiel, Satz und Sieg....

16:55 | ntv: Kimmich droht schon wieder Quarantäne

Vor wenigen Tagen hat sich Joshua Kimmich aus der Quarantäne freigetestet, nun bahnt sich der nächste Ausfall an. Der Fußballer des FC Bayern hatte Kontakt zu einem Corona-Verdachtsfall - bestätigt sich dieser Verdacht, fehlt der nicht geimpfte Kimmich nach der Nationalmannschaft nun auch seinem Klub.

Der Kolumbianer
Der Kimmich kann einem langsam wirklich leid tun! Ständig soll er in Quarantäne, obwohl er negativ getestet und kerngesund ist, wohingegen sich in seinem Umfeld andauernd Geimpfte infizieren oder wie im Fall Süle sogar erkranken.
An seiner Stelle würde ich mich beurlauben lassen oder den Arbeitsvertrag auflösen und irgendwohin abtauchen, wo einem diese Impffaschisten nicht auf die Nerven gehen können. Das nötige Kleingeld dafür hat er ja.

16:35 | bz: Nach Plagiatsvorwürfen: Verkaufsstopp für Baerbock-Buch „Jetzt“

Das wegen Plagiatsvorwürfen in die Kritik geratene Buch von Grünen-Chefin Annalena Baerbock wird nicht mehr verkauft. Das habe Baerbock selbst entschieden, teilte der Ullstein-Verlag am Donnerstag in Berlin mit.

Kommentar des Einsenders
Gut, daß dieses eilig zusammengeschusterte Machwerk dieser unsäglichen Person vom Markt genommen wird. Und Dank an den österreichischen Medienwissenschaftler Stefan Weber, der nicht lockergelassen hat, um das Plagiat aufzudecken!

16:18 | Rechtsanwalt Aaron Siri: FDA bittet Bundesrichter, ihr bis zum Jahr 2076 Zeit für die vollständige Freigabe der COVID-19-Impfstoffdaten von Pfizer zu gewähren

Die US-Regierung schützt Pfizer vor der Haftung. Sie gibt dem Unternehmen Milliarden von Dollar. Bringt die Amerikaner dazu, deren Produkt zu nehmen. Lässt Sie aber nicht die Daten einsehen, die seine Sicherheit/Wirksamkeit belegen. Für wen arbeitet die Regierung? Die FDA hat einen Bundesrichter gebeten, die Öffentlichkeit bis zum Jahr 2076 warten zu lassen, um alle Daten und Informationen offenzulegen, auf die sie sich bei der Lizenzierung des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer stützte. Das ist kein Tippfehler. Die FDA will 55 Jahre warten, um diese Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Aaron Siri ist Partner in der Kanzlei Siri I Glimstad und offensichtlich fassungslos über das Vorgehen der US-Arzneimittelbehörde. Er schildert die Verzögerungstaktik der FDA ganz offen. Siri berichtet: "Die FDA bat den Richter, ihr zu gestatten, die mehr als 329.000 Seiten an Dokumenten, die Pfizer der FDA für die Zulassung seines Impfstoffs zur Verfügung gestellt hat, in einem Tempo von 500 Seiten pro Monat vorzulegen, was bedeutet, dass die Vorlage nicht vor 2076 abgeschlossen sein wird." Was haben die Beteiligten zu verbergen?  RI

15: 24 I sf: Wählen Sie den Denkbehinderten der Woche

".... Zu diesem Zeitpunkt lautete die Lügengeschichte noch “Schutz der Ungeimpften”, das hat sich zwischenzeitlich gerade im autoritären Österreich zu “Gängelung der Ungeimpften” verändert. Mückstein, seines Zeichens der Grünen Religion Angehöriger, behauptet hier allen Ernstes dass dann, wenn ein Infizierter eine Partikelwolke in Richtung zweier Uninfizierter aushustet, die Partikel in vollem Flug die Flugrichtung ändern, um den links stehenden Geimften zu schonen und den rechts stehenden Ungeimpften zu infizieren.
Leute wie Mückstein stellen jeden IQ-Test vor eine nicht lösbare Aufgabe."

Wissenschaft kann durchaus unterhaltsam sein! Im Moment ist es ein Kopf-an-Kopfrennen der drei "Flachwurzler". HP

16:05 | Leser-Kommentar
Det janze Ding ist ein informeller Intelligenztest. - Der Rudi hat das irgendwann geschnallt und trat nicht mehr an!

06:58 | SPON:  Merz unter Unionsanhängern Favorit für CDU-Vorsitz

Norbert Röttgen, Friedrich Merz oder Helge Braun – drei Männer machen den Kampf um den Chefposten unter sich aus. 56 Prozent der Anhänger bewerten Merz positiv. Unter den Wählern insgesamt ergibt sich ein anderes Bild. Um Punkt 18 Uhr hat für die CDU an diesem Mittwoch die erste Etappe auf dem langen Weg der Erneuerung geendet. Bis dahin konnten sich CDU-Mitglieder auf den Vorsitz bewerben – nun entscheidet die Basis in einer Urwahl, wer im Januar auf einem Bundesparteitag zu neuen Parteichef gewählt werden soll.

... selbst das versemmelt die CDU wieder.  Kandidat ..... Programm ... Wahl durch CDU-Mitglieder .... loslegen. 
P.S.:  ... vorher noch nach Bayern fahren, Söder einen Maulkorb verpassen und dann loslegen. 
P.P.S.:  ... es dauert schon wieder so lange .. dass man sogar Merkel Spontanität vorwerfen könnte

 

17.11.2021

17:19 | businesswire: Pfizer Announces Retirement of Chief Financial Officer Frank D’Amelio

Pfizer Inc. (NYSE: PFE) gab heute bekannt, dass Frank D'Amelio nach einer fast 15-jährigen Karriere bei Pfizer von seiner Position als Chief Financial Officer und Executive Vice President of Global Supply zurücktreten wird. Pfizer hat eine externe Suche nach einem neuen Chief Financial Officer eingeleitet, und D'Amelio hat sich bereit erklärt, während dieses Prozesses an Bord zu bleiben und in einer beratenden Funktion während des Übergangs zu fungieren. Angesichts des geplanten Ausscheidens von D'Amelio und seiner bedeutenden Beiträge zu den Produktionskapazitäten von Pfizer hat das Unternehmen die Entscheidung getroffen, Mike McDermott zum Executive Vice President, Chief Global Supply Officer zu ernennen und ihn mit Wirkung zum 1. Januar 2022 in das Executive Leadership Team von Pfizer aufzunehmen, das dem Chairman und Chief Executive Officer Albert Bourla unterstellt ist.
"Ich möchte Frank für seine langjährigen Dienste für Pfizer als CFO und für den Einfluss, den er auf das Unternehmen und die Patienten, denen wir dienen, gehabt hat, danken", sagte Albert Bourla, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer...

Interessanter Zeitpunkt für den Abgang eines der höchten Members of Board!? Sollten sich die Zahlen bewahrheiten, die schadbedingt durch die Spritzerei entstanden sind, wird es wohl mit einer Nachbesetzung noch ein wenig dauern können...!? Wer möchte feiwillig in so einen Boxkampf einsteigen... OF

09:04 I reitschuster: Merkel lässt sich Ruhestand vergolden. Oder plant sie gar keinen?

„Wozu gab es eigentlich eine Wahl?“ – Mit diesen Worten hat mir eine gute Freundin, Beamtin im höheren Dienst, diese Nachricht geschickt: „Als Alt-Kanzlerin: Merkel soll üppiges Büro erhalten – und neun Mitarbeiter. Hochdotierte Beamte und zwei Chauffeure“, wie der „Spiegel“ und andere Medien aus einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an die neue Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) zitieren. Demnach sollen sowohl der zukünftige Büroleiter als auch sein Stellvertreter in der Besoldungsgruppe B6 eingestuft sein. Das bedeutet ein monatliches Grundgehalt von 10.412 Euro plus Zuschläge. Auch die anderen sieben Mitarbeiter (zwei Referenten, zwei Sachbearbeiter, ein Bürosachbearbeiter und zwei Chauffeure) sind sicher nicht ohne Gehalt zur Mitarbeit bereit. Zusammen kommen alle Büromitarbeiter den Berichten zufolge auf ein Monatsgehalt von mehr als 46.000 Euro: auf das Jahr gerechnet kommen so mehr als 554.000 Euro zusammen, auf Kosten der Steuerzahler. Indirekte Kosten gar nicht mitgerechnet.

In meinem ersten Gedanken waren die Büroleiter Zellengenossen - unbezahlt, die Autos hatten Gitter... aber das war mehr so eine Art Wachtraum. HP

08:26 | Leser Kommentar zu 0900 - Kickl Erkrankung

"Nun ist FPÖ-Boss Herbert Kickl selbst positiv auf das Coronavirus getestet worden."
Den Exxpress können wir im selbigen Tempo auf den Mond schießen. Positiver Test heißt noch lange nicht erkrankt, was die Schmierfinken in Ihrer Überschrift suggerieren - nur noch ekelhaft! Der Hass in einigen Kommentaren sprüht ja schon Funken, wenn da das Karma "zuschlägt".  
Herzliche Grüße aus der wesermarsch von

17:18 | Die Zecke zum Kommentar von 08:26
Werter Leser, ich habe noch heute Morgen ein youtube-Video von Herrn Kickl gesehen, in dem er mitteilte, dass er leichtes Fieber hatte und leicht mit Corona angeschlagen sei, jetzt aber auf dem Weg der Besserung sei und sich herzlich für die Besserungswünsche von so vielen bedankt.
Also erkrankt, wenn auch leicht, war er schon.

 

16.11.2021

09:11 | t-online: Bilanz von Jens Spahn - Der Luftikus

Vor wenigen Monaten sondierte Jens Spahn noch seine Chancen auf die Kanzlerkandidatur, nun steht er vor den Scherben seiner politischen Karriere. Wie konnte es bloß so weit kommen?

Er ist zwar an der Politik für die Bürger Deutschlands gescheitert für ihn selbst jedoch ist's - so wie bei vielen anderen politischen Akteuren - hervorragend gelaufen. Sein Vermögenszuwachs während des Amtes des Gesundheitsministers war beträchtlich - fast ein Rekord für einen Minister! Der Pandemie seis gedankt! TB

Der Kolumbianer
So langsam dämmert es auch den MSM, dass Spahn ein Versager ist - leider erst am Ende seiner Amtszeit. Man kann den Artikel mit wenigen Worten zusammenfassen: Spahn hat in seiner Amtszeit, nichts, aber auch gar nichts im Sinne der Bürger und Steuerzahler getan, sondern exakt das Gegenteil und zwar mit eine unglaublichen kriminellen Energie.

09:00 | Exxpress:   "Jetzt ist das Virus zum Kickl mutiert": Schadenfreude über Covid-Infektion

Er ist die Galionsfigur der heimischen Maßnahmen-Kritiker. Nun ist FPÖ-Boss Herbert Kickl selbst positiv auf das Coronavirus getestet worden. Und das, obwohl er stets beteuerte, dass dies bei einem gesunden Immunsystem nicht passieren würde. Im Netz formierte sich nach der Bekanntgabe des PCR-Testergebnisses eine Front der Schadenfreude. Es gibt aber freilich auch zahlreiche Genesungswünsche.

Die Schadenfreude zeigt die geistige Reife. TS

15.11.2021

19:48 | wnd: Ex-security guard for Ghislaine Maxwell says her team hired 'lookalikes' to help alleged rapist hide

Der britische Sicherheitsexperte Matt Hellyer, der das Sicherheitsteam leitete, das Ghislaine Maxwell ein Jahr lang bewachte, hat sich zu Wort gemeldet. "Ghislaine ist nicht vor den Behörden geflohen, sondern vor den Medien", sagte Hellyer laut Daily Mail. Maxwell soll noch in diesem Monat vor Gericht gestellt werden, um sich wegen Sexhandels und Verführung Minderjähriger zu verantworten.

Sollte sie es nicht bis vor den Richtertisch schaffen, tauchen u.U. Epstein aus dem Zeugenschutzprogramm oder Assage auf...!? Wenn die Bombe wirklich hochgehen sollte, müssen sich Einige/Viele wohl keine Sorgen um ihre Zukunft mehr machen!? btw: Epstein hat(te) auch einen österr. Reisepass... OF

13:39 | Der Waldbauernbub "Egészségedre!"

Mein Sohn hat letzte Woche einen PCR Test durchführen lassen der dessen Ergebnis - bei 72h Gültigkeit - nach 76h (!) vorlag. Der aktuelle Test desen Ergebnis heute morgen benötigt worden wäre lässt nun auch schon 52h auf sich warten. Wäre ja nur für den Besuch von Vorlesungen an der
Fachhochschule gewesen. Dort herrscht nebenbei bemerkt, im Gegensatz zur Universität, Anwesenheitspflicht. Die aktuell gültige Verordnung wurde (gerundet!) zwei Stunden vor Inkrafttreten veröffentlicht. Unser Gesundheitsminister spricht von Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte.
Der Bundeskanzler widerspricht. Der Arztekammerpräsident faselt von Zwangsimpfung Gefesselter. Ich soll heute (bin ein kleiner Selbständiger) tausende Ero Steuern abliefern und am Ende des Monats wieder ein paar Tausender an die "Sozialversicherung". Vorhin habe ich ernsthaft ungarische Immobilienanzeigen durchforstet. Aber vermutlich habe ich nur vergessen meine Pillen einzunehmen.

Ihr Unmut ist durchaus begründet angesichts der Idiotie, die um uns herrscht.
Trotzdem: schaun Sie mir die nächsten Tage um Himmels Willen ja nicht den Film "Falling Down" an. TB

14.11.2021

17:38 | uncut: Das Gesundheitsmonopol

Bill Gates wird der reichste Mann in der Geschichte der Menschheit sein, denn es ist ihm gelungen, ein Gesundheitsmonopol zu schaffen. Die Tantiemen aus den nie endenden Impfungen werden ihn zu mehr Reichtum verhelfen als Bezos, Musk, Buffett und die Top 10 zusammengenommen. Dann steckt er seinen Reichtum in eine Stiftung, die von der von ihm unterstützten Milliardärssteuer befreit sein wird, die alle anderen im Milliardärsclub untergraben wird.
Es sieht so aus, als würden die großen Pläne derjenigen, die davon träumen, die Welt zu beherrschen, nicht so funktionieren, wie sie es sich vorstellen. Gates‘ Stellvertreter veröffentlichen fröhlich Berichte, in denen sie ihre endlose Macht über die Welt mit Hilfe dieser vorgetäuschten Krise projizieren. Sie werden die Weltwirtschaft auf unbestimmte Zeit zerstören. ...Gates folgt dem von Rockefeller hinterlassenen Drehbuch. Ihre Definition eines Philanthropen ist gleichbedeutend damit, ein Mädchen zu schwängern, um die Abtreibung zu bezahlen, und das macht sie zu einem Philanthropen. Gates‘ Gesundheitsmonopol ist für die Gesellschaft weitaus gefährlicher als Microsoft oder Standard Oil zu Rockefellers Zeiten. Vielleicht kommt es bei den Wahlen 2022 zu einem Umsturz, und es wird endlich eine Untersuchung gegen Gates und seine Stellvertreter eingeleitet – einschließlich des 80-jährigen Fauci. Warum ist er noch in der Regierung? Nicht wegen seiner Rente. Er musste sogar damit beginnen, von einem 401K-Konto abzuheben. Er ist eindeutig nur wegen der Macht dort.

Und von diesen Vögeln (private, nicht gewählt) läßt sich die Welt terrorisieren!? Geld spielt logischerweise keine Rolle mehr, aber ihre Herrschaftsphantasien scheinen auch nicht mehr so recht zu funktionieren...!? Zeit wär's, dass der Souverän wieder die eigene Kontrolle übernimmt. OF

08:55 | Bild:  Saarland-Minister hat Corona – trotz Booster-Impfung

Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (73, CDU) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden – trotz Booster-Impfung.
Das bestätigte am Samstagabend eine Ministeriumssprecherin. Demnach sei der 73-Jährige doppelt geimpft und geboostert. Heißt im Klartext: Bouillon hat bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Wie der Saarländische Rundfunk berichtet, habe der Minister Erkältungssymptome und befinde sich in häuslicher Quarantäne. Unklar sei hingegen noch, wo er sich angesteckt hat.

Nur Politiker können die unglaubliche Herausforderung auf sich nehmen ... die Ungeimpften zur Impfung zu bewegen, weil diese Impfung der einzige Schutz ist und die Geimpften dazu zu bewegen, einen dritten, vierten Stich zu nehmen, weil eben die einmalige oder zweimalige Impfung nicht schützt.  TS

09:31 | Leser-Kommentar
Ja mei, wenn man im Namen tierisches Genmaterial mit sich führt, schlägt der Test an! Oder ist es vegane Bouillon? - Falsch positiv! - Ob Namen
Schall und Rauch sind sagt dir der Test.

08:40 | unsermitteleuropa:  Top-Kardiologe nach 3. Impfung tot – zuvor aggressiver Impfbefürworter der Ungeimpfte bedrohte

Impfgegener „ins Gesicht schlagen zu wollen“ und „bei der Beerdigung der Ungeimpften nicht zu weinen“ kommt für den bekannten kanadischen Kardiologen und militanten Impfbefürworter wohl nicht mehr in Frage. Denn zwei Wochen (!) nach seiner „Auffrischungsimpfung“ ist er nun „plötzlich und unerwartet“ verstorben.
Kanadische Medien berichteten am Dienstag, dass Dr. Sohrab Lutchmedial einen Tag zuvor „plötzlich und unerwartet“ verstorben sei. „Dr. Sohrab Lutchmedial widmete sich mehr als 20 Jahre lang dem New Brunswick Heart Center und der Versorgung von Patienten mit Herzerkrankungen“, heißt es in einer Erklärung der Mitarbeiter des New Brunswick Heart Center zum plötzlichen Ableben des Kollegen:

Zwei Wochen nach der dritten Impfung ... wurde das jetzt als Nebenwirkung gewertet?  TS

13.11.2021

17:48 | anti-spiegel: Die mediale Desinformation über die Flüchtlingskrise an der weißrussischen Grenze

An der Grenze zu Weißrussland spielen sich Dramen ab, aber die Medien interessieren sich - im Gegensatz zum Beispiel zum Mittelmeer - nicht primär für das Schicksal der Menschen, für sie ist der Kampf gegen den weißrussischen Präsidenten Lukaschenko wichtiger als Menschenleben der Flüchtlinge.

Die Leseratte
In diesem Artikel gibt es mehrere Zitate Lukaschenkos aus einem Interview, die das Ganze in einem etwas anderen Licht erscheinen lassen: Die Migranten werden - wie schon 2015 - von Schleuernetzwerken organisiert über Weißrussland nach Westeuropa gebracht. Belarus ist nur eine Station von vielen! Fast alle haben einen Bezugspunkt, so sie hinwollen, Familie, Freunde, Helfer usw., das ist nicht mehr so wie 2015! Es sind auch keine armen Menschen, sie haben das Geld, um dafür zu bezahlen. Ja, sie nutzen Flugzeuge, kaufen sich Tickets, werden von den Schleusern am Flughafen abgeholt und zur Grenze gebracht. Die Afghanen z.B. kommen auf anderen Wegen nach Belarus! Über die zentralasiatischen Republiken und Russland, aber auch über die Ukraine (was hier keiner hören will).

14:02 | Transfermarkt/Blauer Bote: Barça-Stürmer Agüero wartet Tests ab - Karriereaus wegen Herzproblemen?

Sergio Agüero droht Medienberichten zufolge wegen seiner Herzprobleme ein unfreiwilliges Karriereende. Die Ärzte hätten dem 33 Jahre alten Angreifer des FC Barcelona bereits mitgeteilt, dass die bei ihm festgestellten Herzrhythmusstörungen bösartig seien, berichteten am Freitag der katalanische Radiosender „Catalunya Ràdio“ und andere spanische Medien unter Berufung auf Klubkreise. Noch am 16. September 2021, also etwa sechs Wochen vor seinem Zusammenbruch, hatte Aguero in seinem Twitter-Kanal eine Nachricht weitergeleitet, in der er für die Corona-„Impfung“ wirbt. Man könnte also vermuten, dass er ebenfalls geimpft ist.

Natürlich wünscht man Herrn Agüero, dass er sich von seinem mutmaßlichen Impfschaden vollständig erholt. Agüeros Beispiel verdeutlicht allerdings, dass die nicht "geimpften" Sportler eine wohlbegründete, vernünftige Entscheidung getroffen haben. 

Weitere "mysteriöse" Berichte zu zusammengebrochenen Sportlern: 
Wochenblick.at: Jüngster erst 12: Mindestens 69 Sportler in einem Monat zusammengebrochen, viele tot
Express.at: Mysteriöse Serie: Immer mehr Zusammenbrüche bei Sportlern
RI

17:47 | Die Leseratte
Hatte darüber vorgestern schon was gelesen, da stand aber im Text, dass er letztes Jahr Corona hatte. Wenn er jetzt Werbung für die Impfung gemacht hat, gehört er vielleicht zu den Genesenen, die sich unnötigerweise noch spritzen lassen. Scheint nicht gesund zu sein?


10:50 | fta: "Sad Little Man" by Five Times August (Official Music Video) 2021

Endlich ein Song für diesen Typen.
Bei uns ist Faucci erst seit Corona bekannt. Die meisten Amerikaner nervt der US-Drosten aber schon seit der AIDS-Krise.
Das hat Trump über ihn voriges Jahr gesagt

"Die Leute sind es leid, Fauci und all diese Idioten zu hören, diese Leute, diese Leute, die es falsch verstanden haben. Fauci ist ein netter Kerl, er ist seit 500 Jahren hier, er hat jeden von ihnen als falsch bezeichnet", sagte Trump gegenüber Wahlkampfmitarbeitern. "Jedes Mal, wenn er im Fernsehen auftritt, gibt es immer eine Bombe. Aber es gibt eine noch größere Bombe, wenn man ihn feuert. Aber Fauci ist eine Katastrophe. Ich meine, wenn ich auf diesen Kerl hören würde, hätten wir 500.000 Tote". 
Passt auch für Drosten und Lauterbach! TB

08:35 | CF:  WHO-Chef protestiert gegen Boostern: Aus der Pandemie „herausimpfen“ geht nicht

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat das Boostern bei gesunden Geimpften sowie das Impfen von Kindern verurteilt. Das ergäbe keinen Sinn, zumal Gesundheitspersonal und besonders gefährdete Menschen in ärmeren Ländern noch auf ihre erste Impfdosis warteten. „Das ist ein Skandal, der jetzt gestoppt werden muss“, sagte Tedros.

... würde die Lage in Afrika (abseits der normalen Umstände) Katastrophal sein, würden die Medien Amok laufen, damit bei uns genau diese Umstände nicht eintreten. Wo hören wir etwas aus Afrika, wo aus den ärmsten Gebieten in Asien?  TS

12.11.2021

19:07 | netzfund: Wohl größte Vermögensverschiebung in der Geschichte (und in einer "Pandemie")

vermoegensverschiebungRiches

Ob man sich bei den Steuerzahler-Deppen je dafür bedanken wird...!? Angebracht wäre es zumindest. OF

19:21 | Monaco
deshalb ist Bill Gates wohl so umtriebig.....die Angst um seinen Stockerlplatz........

So wie in den Tagen der Kurs von Pfizer/BNT im freien Fall abgestürzt ist nach Bekanntwerden der Zulassungsfälschungen, muss er wohl seine Aquise-Tour wieder starten!? Die Chancen auf die Stiche 4 - x leben schließlich noch... OF

17:31 | wb: Die Spaltung der Gesellschaft nicht unterstützen - Widerstand gegen Maßnahmen wächst: Künstler lassen sich nicht einschüchtern

Sie ist eine der beliebtesten Kabarettistinnen des deutschsprachigen Raumes. Mit ihrer bayerisch derben Art gelang es ihr das Publikum zu begeistern. Zumal sie auch oftmals politisch kein Blatt vor den Mund nahm und schonungslos Misstände ansprach. Doch nun hat Monika Gruber die Nase gestrichen voll. Die symphatische Oberbayerin verlässt nun die „Bretter, die die Welt bedeuten“. Grund dafür ist aber nicht nur, dass sie nicht zu ihrer eigenen „Karikatur“ werden möchte, weil sie den rechtzeitigen Absprung nicht geschafft hat, wie sie erklärt. Allerdings machte es ihr die Politik in letzter Zeit zunehmend schwerer als Kabarettistin, wie sie in einem Interview beanstandete: „Wenn ich morgens die Zeitung aufschlage und lese, dass es jetzt nicht mehr Muttermilch sondern Menschenmilch heißen muss, dann frage ich mich immer: Wie soll ich das noch satirisch überhöhen? Das ist ja alles schon Realsatire. Medien und Politiker nehmen mir meinen Job weg.“

Wichtige Signale aus der Kunst- und Kulturszene, sich gegen diese unglaublich Spaltung der Gesellschaft zu stellen! Es sitzen im Grunde alle im selben Boot und es kann nur ein verständnisvolles und tolerantes Miteinander geben, jetzt, wo die Schäden bereits angerichtet sind...! Lediglich die Politik wird nicht mitspielen, sonst müßte sie ihre Fehler eingestehen!? OF

18:09 | Der Spaziergänger zum grünen Kommentar von OF
„…, sonst müssten sie ihre Fehler eingestehen“. … DAS ist der springende Punkt, werter OF! Nachdem ich mehr als zwei Jahrzehnte in einem staatsnahen Konzern gearbeitet habe, will ich das voll und ganz bestätigen. Es ist eine eigenartige, manchmal selbstzerstörerische „Denkweise“ bzw. Vorgangsweise, die man (speziell) in Bereichen wie Politik, öffentlicher Dienst, Staatskonzern, Beamtentum findet. Da werden Dinge bis zum (bitteren) Ende durchgezogen, obwohl man schon lange erkannt hat, dass irgendwas schlecht läuft, Schäden verursacht, kontraproduktiv ist. Nie habe ich erlebt, dass etwas (rechtzeitig) korrigiert worden wäre oder gar, dass ein Verantwortlicher eine schlechte Idee eingestanden hätte.

07:01 | SNA:  EMA macht weg frei für zwei neue Covid-Medikamente

Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat den Weg frei gemacht für die Zulassung von zwei neuen Medikamenten gegen Covid-19.
Es gehe um die Antikörper-Therapie Ronapreve des Schweizer Pharmaunternehmens Roche sowie das Mittel Regkirona (Regdanvimab) des Herstellers Celltrion aus Südkorea, teilte die EMA am Donnerstag in Amsterdam mit.

Einerseits gut, dass man endlich eine andere Art der Behandlung gefunden hat.  Sicher, die Österreicher bleiben weiter beim Pferdewurm-Mittel, der Herr Graf ist da ein bisschen Altmodisch .... aber auch in Österreich wird geforscht, das Penninger-Medikament, nur hat der leider keinen Pharma-Riesen hinter sich und so wird es nix.
Sicher sind diese Mittel so sicher wie die Atombombe kurz vor der Zündung, das Immunsystem wird es danken. TS  

08:05 | Leser Kommentar 
Wo liegt denn nun der Vorteil der neuen Medikamente, egal aus welchem Haus, gegenüber den schon vorhandenen und seit Ewigkeiten am Markt befindlichen? Bessere Verträglichkeit? Bessere Wirksamkeit? Besser auf COVID abgestimmt? Viel einfacher: frisch patentiert! Daher fast beliebig teuer weil konkurrenzfrei am Markt zu verkaufen!
An den alten, bei denen die Patente abgelaufen sind, ist einfach nicht genug zu verdienen…

16:30 | Leser-Kommentar zum Kommentar von 08:05
Werter Mitkommentator, sie verwechseln da etwas. Es sind keine Impfungen sondern Mittel zur Behandlung nach Ausbruch der Krankheit. Die bisherigen und eher schädlichen Behandlungsprotokolle kommen da evtl. endlich ausser Dienst, und Ivermectin will man ja einfach nicht anwenden …

11.11.2021

14:05 | PNP:  Jetzt doch: Hubert Aiwanger hat sich impfen lassen

"Ich bin mittlerweile gegen Corona geimpft und kann noch im November 2G-Termine wahrnehmen." Aiwanger begründete seine Entscheidung mit der schwierigen Lage in den Kliniken, die mit schnell steigenden Zahlen von Corona-Intensivpatienten konfrontiert sind. "Das hilft auch, Krankenhäuser zu entlasten."

Leser Kommentar
der Hoffnungsträger der Ungeimpften, Herr Aiwanger, von den Freien Wählern, hat sich nach langer Standhaftigkeit nach den Wahlen nun doch impfen lassen. Pffff- Für mich war das immer nur eine Nummer, um die Stimmen der Leute zu bekommen, die das mit dem Impfen kritsch sehen. Es hat ja auch geklappt, man konnte ein paar Prozent der Stimmen vernichten
und er ist bundesweit etwas bekannter geworden. In Bayern regiert der Verein mit und trägt auch alles mit.

Nachtrag
Natürlich hat er auch gewartet, bis das Volksbegehen durch ist... Die Impfverweigerernummer wär ja bei Neuwahlen in Bayern nochmal drin gewesen.

 

08:41 | Life:  Bill Gates admits COVID shots ‘only slightly reduce’ transmission, calls for ‘new’ approach to vaccines

In einem Interview, in dem er zur künftigen "Pandemievorsorge" aufrief und die Möglichkeit eines "bioterroristischen" Pockenangriffs ins Spiel brachte, räumte der abtreibungsbefürwortende Microsoft-Gründer ein, dass mRNA-Impfungen unwirksam seien, und sagte: "Wir brauchen eine neue Art der Impfung".
Der Milliardär und Impfstoffbefürworter Bill Gates kritisierte am Donnerstag die derzeit verfügbaren COVID-Impfungen als nicht ausreichend, um die Übertragung des Virus zu stoppen, und erklärte, dass "wir einen neuen Weg für die Impfstoffe brauchen".

Pocken, Marburg Virus ... der Bill hat alles in seinem Portfolio, je nach Aktiengewichtung seiner Vermögensanlage .. hat er auch die Gegenmittel. Hunger, kein Problem, da hat er sich auch ein Stückchen Land besorgt.  ... und die Menschen kaufen, kaufen ihm jeden Schwachsinn ab, spenden Geld für seine Ideen und er ... er wird immer Reicher.
Nun in diesem Leben, hat er vielleicht die Macht, das Geld und den Einfluss ... aber ewig wird er das nicht haben.  TS

10.11.2021

18:56 | summit.news: People Who Spread “Misinformation” About COVID-19 Vaccines Are “Criminals,” Says Pfizer CEO

Menschen, die „Fehlinformationen“ über COVID-19-Impfstoffe verbreiten, sind nach Ansicht des CEO von Pfizer „Kriminelle“.
Während eines Auftritts bei der globalistischen Denkfabrik Atlantic Council in Washington D.C. beschuldigte der CEO von Pfizer, Albert Bourla, eine „sehr kleine“ Gruppe von Menschen, Informationen zu verbreiten, die zu einer zögerlichen Haltung gegenüber Impfungen führen.
„Diese Leute sind Kriminelle“, sagte er dem Geschäftsführer des Atlantic Council, Frederick Kempe. „Sie sind keine schlechten Menschen. Sie sind Kriminelle, weil sie buchstäblich Millionen von Leben auf dem Gewissen haben.“ Bourla fuhr fort, dass das Leben erst dann „wieder normal“ werden würde, wenn die Ungeimpften geimpft sind.
„Das Einzige, was zwischen der neuen Lebensweise und der jetzigen Lebensweise steht, ist, offen gesagt, die Abneigung gegen Impfungen“, sagte er.

In Anbetracht dessen, was u.a. die Forstkanzlei aufgrund ihrer monatlichen Steuergeldleistung diesem Kretin (durch die Politik) bereits an gutem Geld hinterhergeschmissen wurde, für Produkte, die durch Falschangaben ihre Zulassung ergaunerten, eine unzureichende Wirkweise haben und enorm hohes Schadpotenzial beinhalten-, Kritiker dann auch noch als Kriminelle zu bezeichnen, da fällt nur noch eines charmantest ein: Geh scheißen, Oida! OF
 

08:50 | Bild:  Söders Corona-Pleite

Er machte sich einen Namen als Deutschlands härtester Corona-Bekämpfer, rief großspurig das „Team Vorsicht“ aus.  
Doch derzeit funktioniert die Corona-Politik von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54, CSU) eher nach dem Motto: große Töne, schlechte Zahlen! Und eine Pleite nach der anderen …  
Am Montag schaltete Söder sein Land in den 2G-Modus. Selbst für 12- bis 18-Jährige gab es keine Ausnahme (BILD berichtete). Nach Kritik der Freien Wähler musste Söder zurückrudern: Bis Jahresende dürfen minderjährige Schüler auch ohne Impfnachweis z. B. an Sporttraining, Musik- und Theaterproben teilnehmen.

Leser Kommentar
Söder zeigt seit Beginn der Coronalüge, dass er insbesondere in Bayern gesundheitstechnisch nichts geregelt bekommt. Der Coronator sollte endlich seine Konsequenzen ziehen und abdanken. Leider gibt es immer noch zu viele regimetreue Medien, die dem Kerl immer wieder zur Selbstverherrlichung eine Bühne bieten. Söder wird immer mehr zur traurigen Figur, der sich von der Realität mittlerweile weit entfernt hat.

... in diesem Zusammenhang darf man an einen gewissen Herrn Friedrich Merz eine Nachricht übermittelt.  Friedrich III. ... wann wenn nicht jetzt?  TS

14:05 | Leser Kommentar
Zunächst vielen Dank für ihre vielen Beiträge und Kommentare mit denen Sie für mich oft genau ins Schwarze treffen. Heute bin ich aber anderer Meinung. Friedrich Merz ist zwar wahrscheinlich von der Fachkompetenz höher einzustufen als alle anderen Unionspolitiker (zusammen?).

Er ist aber die personifizierte Grau Maus, wirkt wie der Bundesbedenkenbeauftragte und ist natürlich mit deiner Blackrock-Vergangenheit US-geimpft. Mit so einem farblosen Antihelden lockt man niemand mehr hinter dem Ofen vor und wenn er Eier in der Hose hätte, dann hätte er sich vorne hingestellt und seine Ansprüche manifestiert und sein Revier markiert. Den Söder halte ich für einen Psychopaten aber er weiß wie man sich zu präsentieren hat auch wenn nur warme Luft kommt.

... Danke lieber Leser!  Darum schrieb ich ja ... "Friedrich III. ... wann wenn nicht jetzt" und  wenn man ihm es schon zurufen muss. TS

09.11.2021

19:45 | wb: „Das große Erwachen“: Türkei bekommt impfkritische Partei – Gründer: sind keine Roboter-Menschen

In der Türkei gründet der Rechtsanwalt und Notar, Haci Ali Özhan jetzt die impfkritische „Partei für ein Leben ohne Zwang“ (DYP). Denn man lehne die Regierungspläne ab, mit chemischen Flüssigkeiten, die man „Impfung“ nenne und mit Nachverfolgungssystemen versklavte Roboter-Menschen zu schaffen, sagte Özhan. In der Türkei wurde vor allem mit dem China-Totimpfstoff „CoronaVac“ behandelt. Bis Jahresende will man den eigenen Totimpfstoff „TurkoVac“ anbieten. In „westlichen Demokratien“ setzt man indes auf gentechnische Behandlungen samt Endlos-Impf-Abo.

Dass man bis dato noch keinen stolzen TurkoVac hervorbrigen konnte, muss schon ziemlich am Ego gekratzt haben!? Aber man könnte den Herrschaften auch mitteilen, dass sie sich besser gegen den GreenPass, für die Menschenrechte, die Freiheitsrechte, die Rechtsstaatlichkeit etc. engagieren könnten als Partei, als mit einer Saft-Ersatzlösung am selben Fliegenfänger hängen zu bleiben...!? Aber immerhin, Leben ohne Zwang klingt nicht schlecht! OF

14:10 | Orwell:  Orwell's final warning - Picture of the future

Orwell war Sozialist ... und nur ein Sozialist kann die Diktatur zu Ende denken.  TS

12:17 | BILD: Geimpfter Spieler des FC Bayern positiv getestet

Corona-Alarm im DFB-Lager! Nach BILD-Informationen ist Niklas Süle (26) trotz Impfschutz positiv getestet worden. (...) Wie der DFB auf seiner Website bekannt gab, müssen auf Anweisung des Gesundheitsamts neben dem Infizierten vier weitere Spieler im Quartier der Nationalmannschaft in Quarantäne. Diese seien trotz negativen Tests „im Rahmen der Kontaktverfolgung als Kontaktpersonen der Kategorie 1 eingestuft“ worden. (...) Zu den vier Profis, die sich neben Süle in Quarantäne befinden, zählen nach BILD-Infos Serge Gnabry (26), Jamal Musiala (18) und der ungeimpfte Joshua Kimmich (26).

Ein weiterer geimpfter Spieler des FC Bayern wurde positiv getestet. Der geimpfte Niklas Süle folgt damit dem geimpften Trainer Nagelsmann in die Quarantäne. Und was macht die BILD daraus? Sie titelt: "Kimmich in Corona-Quarantäne". Damit dürfte der Startschuß für die Fortsetzung der medialen Jagd auf Joshua Kimmich gegeben worden sein.  RI

16:05 | Der Kolumbianer
Süle ist geimpft, positiv getestet und somit ein potentieller Treiber der Pandemie.
Kimmich ist ungeimpft, negativ getestet und für niemand eine Gefahr. Er ist kerngesund, obwohl er mit Süle gereist ist, der ihn hätte anstecken können.
Dennoch ist Kimmich der unvernünftige Buhmann und Süle ein Vorbild, obwohl er sich trotz Impfung und strenger Maßnahmen das Virus eingefangen und womöglich weitergegeben hat.

16:22 I Riesling
Der FC Bayern dürfte sogar allen Ungeimpften die Gehaltszahlungen verweigern. Grundlage wäre von Merkel und Söder durchgepaukte Erpressungsgesetz. Sollte der FC Bayern dieses tatsächlich anwenden, sollten die Betroffenen ihren Spielerberater kontaktieren. Für Fußballer, Krankenschwestern und Ärzte gilt das Gleiche: Wenn ein Arbeitgeber sie schlecht behandelt, sollte man zu einem anständigen Arbeitgeber wechseln. In Bayern verabschiedet sich das Krankenhauspersonal bereits.  RI

16:25 | Leser-Kommentar zum Kommentar von 16:05
..der Kolumbianer beschreibt ein wunderbar dargelegtes Psychogramm für die aktuell notwendigen Voraussetzungen zur gesellschaftlich korrekten Teilhabe am öffentlichen Leben unserer Tage - man muß dazu nur die Vorzeichen vertauschen!


10:44
 | mein Bezirk: Warum ich Didi Mateschitz mag

Auf die Frage von Journalisten, wo man ihn finden könnte, wenn er morgen nicht mehr ins Unternehmen kommen wollte, sagte er: "Auf meinem kleinen Pickup. Ich sitze am Steuer, mein Spitzname ist Husqvarna, hinten die Motorsäge und das Benzin. So fahre ich in den Wald und schneid herum, tue pflanzen und Bacherl regulieren."

Kommentar des Einsenders
Ich halts einfach wie der Husqvarna-Didi - gehe allein in den Wald und mache Brennholz auf Vorrat - das wird diesen Winter sicher noch ein gefragtes Gut werden - die können mich alle mal mit ihrem 2G Bipapo,...

Ja, ich find den Didi auch recht cool - muß aber hier eines anmerken:
Wer immer schon mit Holz gearbeitet hat (ich komm aus der holzreichsten Gegend Zentraleuropas), weiß, dass niemand absolut niemand bereits "ghockt und brochts Huiz" (vorgeschnittenes und gespaltenes Holz) "auf ana Saundbaunk" barbeitet.
3 Fragen stellen sich dem Obersteirer beim Betrachten des Fotos:
1. Wie kommt das Holz dorthin,
2. wie bringt man es wieder weg und vor allem
3. Warum lässt sich ein Naturbursch wie der Didi sich von wahrscheinlich urbanen Journalisten zu "so an gstölltn" Foto überreden? TB

11:29 | Der Einsender antwortet
Ich glaub, aus dem Artikeltext geht hervor, dass der Journalist/Beitragsschreiber hier nur ein Symbolfoto aus dem Archiv (oder von irgendeiner Fotoagentur) verwendet hat, der Didi ist das nicht auf dem Foto,... - ich trau dem die Blödheit nicht zu auf einer Sand-/Schotterbank mit der Kettensäge zu werkeln,...😁 - sonst ist die Schneid gleich am Ende,...

08.11.2021

16:00 | BILD: Rudi Völler: Jetzt impfen, dann wäre Kimmich ein Held

"Man hat ja so ein bisschen das Gefühl, dass Joshua Kimmich, wenn er sich jetzt impft, durch den öffentlichen Druck umgefallen ist. Das muss er gar nicht sein. Du bist dann – finde ich – ein top Junge, ein top Mensch, ein Held, wenn du es jetzt trotzdem machen lässt. Auch wenn der ein oder andere jetzt schreibt: Ach, jetzt ist er ja doch umgefallen."

In der Deutschen Bundesliga wird aktuell über eine Helmpflicht für Fußballer diskutiert. Für Rudi Völler käme diese leider zu spät.  RI

16:31 | Der Kolumbianer
Was Völler damit sagt ist, dass Kimmich ohne Impfung KEIN top Junge, KEIN top Mensch und KEIN Held ist. Absolut menschenverachtende Aussage!

19:40 | Die Leseratte
Man stelle sich vor, der Joshua Kimmich lässt sich wirklich impfen und erleidet schwere Nebenwirkungen: Was wäre das für ein Signal an alle die jungen Menschen, deren Vorbild er angeblich ist? Während viele Sportler, die bereits geschädigt wurden und teilweise ihren Sport nicht mehr ausüben können (der Erikson, der während des Fußballspiels zusammenbrach und einen Herzstillstand erlitt, es grad eben schaffte und einen Defibrilator eingesetzt bekam, darf wegen diesem Ding nicht mehr in der ersten Liga spielen!) einfach aus den Medien verschwanden und man nicht mehr über sie berichtet, würde das bei einem Kimmich nicht so einfach sein, DER wäre Thema!
Da das Risiko durchaus besteht, sollten Vollpfosten wie der Völler besser erst nachdenken, bevor sie das Maul aufreißen. Ich verstehe ja, dass der für die Impfung ist, der ist inzwischen 61 und ist gefährdeter als Kimmich - das sollte er aber berücksichtigen bei seinen Forderungen!

19:53 | Monaco
Kimmich läßt sich impfen und danach in jedem Spiel ein Eigentor....was für eine Gaudi.....mia san mia.....

Der weiß bereits, dass die Spritze das Eigentor ist! Sein persönliches... OF
 

06:47 | SPON:  Die erste Frau in Deutschland, die sich Großmeister nennen darf

Elisabeth Pähtz hat es geschafft: Bei der WM-Ausscheidung in Riga war sie so erfolgreich, dass sie jetzt den Titel Großmeister trägt. Das gelang noch keiner deutschen Frau vor ihr. Die beste deutsche Schachspielerin Elisabeth Pähtz darf künftig als erste Deutsche den Titel Großmeister im Schach tragen. Die 36 Jahre alte Wahl-Berlinerin wurde am Sonntag bei der WM-Vorausscheidung in Riga Zweite. Dafür erhielt sie nicht nur 15.250 Dollar Preisgeld, sondern sicherte sich auch eine dritte Titelnorm zum Großmeister.

Wohltuende Meldung ... nach einer Woche der Grausamkeiten, wo Deutsche Frauen sich nicht gerade besonder hervorgetan haben, wie z.B. eine Ursula v. Kurzstrecke, ein Heidi Klum die Alterbedingt jetzt immer mehr fallen lässt um ja in den Medien zu bleiben, eine Sophie Thomalla die sich an einen Jüngeren gehängt hat ... das er schon fast Erstickungsanfälle bekommen hat.
Ohne Quote, ohne Hilfe von Gesetzen und ohne Anschieber ... einfach mit dem Können und Geisteskraft.  TS

08:58 | Dipl.Ing.
…. und ohne gendern … Großmeister anstatt Großmeister:*in

07.11.2021

19:03 | Die Kleine Rebellin: Ukraine: Immer mehr Oppositionelle kommen unter mysteriösen Umständen ums Leben

Eine Serie mutmaßlicher politischer Morde erschüttert die Ukraine: Oppositionspolitiker sterben eines plötzlichen Todes. Im Oktober starb ein junger Abgeordneter an angeblichen Herzproblemen. Nun will seine Freundin und Kollegin eine parlamentarische Untersuchung einleiten. Seit der Unabhängigkeit kamen in der Ukraine inzwischen Dutzende Politiker, Journalisten und sonstige Personen des öffentlichen Lebens um. Offizielle Todesursache waren neben Morden auch Selbstmord, Krankheiten oder Unfälle. Oft waren deren Umstände mysteriös oder zumindest seltsam. Zu erinnern ist zum Beispiel an mindestens sieben Selbstmorde ehemaliger Politiker der nach dem Maidan zerschlagenen Partei der Regionen.
Diese Tradition fragwürdiger Todesfälle setzt sich offenbar auch unter der Präsidentschaft Wladimir Selenskijs fort. Am 8. Oktober wurde der oppositionelle Rada-Abgeordnete Anton Poljakow in einem Taxi tot aufgefunden. Er war 33 Jahre alt und war in den letzten Monaten durch seine öffentliche Kritik an Präsident Selenskij, seiner Partei und dem politischen Kurs des Landes aufgefallen.

Verwundert ehrlich gesagt nimmer, wenn man hört, wie in der Ukraine mit Oppositionellen oder Kritikern umgegangen wird...!? Dennoch ein Wahnsinn, und im Westen wird das alles medial nicht wahrgenommen oder kommentiert...!? OF

08:45 | Gunnar Kaiser:  Mehr Anarchie wagen? – Antony Mueller im Gespräch | PHILOSOPHIE

"Die Feinde der Freiheit und des Wohlstands sind auf dem Vormarsch. Sah es nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Dezember 1991 danach aus, als hätten die Sozialisten es eingesehen, dass ihr Programm nicht das leistet, was es verspricht, so kommt nun eine Generation ans Ruder, denen die Erfahrungen der Vergangenheit fehlen und die nun wieder von einer geplanten Wirtschaft und kontrollierten Gesellschaft träumt. Diesmal marschieren die Sozialisten aber nicht mehr mit roten Fahnen in der Hand auf der Straße, die neue Farbe ist vielmehr Grün und ihre Plattform ist das öffentlich-rechtliche Fernsehen und die anderen staatstragenden Medien."

Sonntag morgen ... Gunnar Zeit ... TS

06.11.2021

20:16 | Leser-Zuschrift zum Telegram Fund zu Suizid im Krankenhaus Chemnitz

Zum Suizid des Geschäftsführer vom Flemming Krankenhaus in Chemnitz / Chef Klinikum Flemming Str. Chemnitz - Sprung vom Klinikgebäude

Aus Polizei Kreisen hinterließ er an seinen Arbeitgeber ein Abschiedsbrief, worin er bestätigt, das ständige belügen und betrügen an den Patienten und geimpften, das Impfungen ungefährlich ist, das impfen mit experimentellen tödlichen covit-19 Impfstoffe an die Bevölkerung verurteilt, es sich in Wahrheit um ein Bio kampfstoff handelt, und verurteilt deren Einsatz als getarnte covit-19 Impfstoffe. Es sei Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit was hier an der Bevölkerung durchgeführt werde, und da sogar der Bürgermeister mit seiner Kündigung gedroht habe, wenn er im Krankenhaus Impfungen nicht an Patienten durchführen sollte. Und er so ein Verbrechen der Bundesregierung und der Landesregierung und deren Handlanger nicht mittragen könne, setze er mit sein Selbstmord bzw. Freitod die einzige Möglichkeit damit ein Zeichen zu setzen, und bat in seinem Abschiedsbrief diesen Brief zu veröffentlichen, wovon der Oberbürgermeister erfuhr, und dessen Veröffentlichung bisher verhindert habe.

Das könnte stimmen, könnte aber auch FakeNews „interessierter“ Kreise der Impfgegner sein!. Von Ungeimpften als Fake „konstruiert“? Wäre auch ein tolles Tatort-Plot, um endlich Licht in die Dauer-Vertuschung seitens der Politik zu bringen. Die Ärzte sehen doch, was läuft! Nehmen Blutdruckverdünner, um selbst nicht wegen Bloodclotting zu sterben während ihrer Arbeit. Und sehen, mit was für neuen Beschwerden die Geimpften in die Kliniken kommen. Es ist unübersehbar! Und passt nicht zum Bild, das die Medien zeichnen.

19:28 | ran: NFL-Superstar Aaron Rodgers begründet seinen Impfverzicht damit, dass sein Körper ihm gehöre  

Er sei kein Impfgegner, betont Rodgers, er setze sich nur kritisch mit seiner Gesundheit auseinander, die Autonomie seines Körper liege ihm am Herzen: "Gesundheit ist keine Allgemeingröße für jeden. In der Offseason habe ich mich viel mit dem Thema beschäftigt, ähnlich wie ich mich auf ein Spiel in der NFL vorbereite." (...) "Meine Mediziner meinten, dass das Risiko langfristiger Folgen im Zuge einer Impfung größer wären, als bei einer Corona-Infektion", begründet Rodgers seine Entscheidung.

Aaron Rodgers ist einer der bekanntesten Sportler der USA. Der Quaterback der Green Bay Packers hat mit seiner Mannschaft den Superbowl gewonnen und gilt als vorbildlicher Sportsmann. Dementsprechend panisch und beleidigend reagiert die Presse, da mit Rodgers ein weiteres Vorbild öffentlich gegen die sogenannten Impfung Stellung bezieht. 

Hier das englischsprachige Interview mit Aaron Rodgers. Rodgers legt dar, dass eine Hexenjagd auf ihn stattgefunden habe. Gesundheit sollte nicht politisiert werden, so Rodgers.  RI

19:42 | Leser-Kommentar
Gerade in Deutschland darf aufgrund seiner unrühmlichen Geschichte keine Impfpflicht kommen. Diese ideologisch verblendeten Idioten in der deutschen Politik sollten der EU Druck machen, sprich VdL in den Hintern treten, damit sie sich dafür einsetzt die Todimpfstoffe Valneva und Novavax zuzulassen. Ich bin mir sicher dass dafür eine grosse Nachfrage bestünde.
Stattdessen bauen diese Trottel den Druck auf die Bürger auf sich mit mRNA und Vektorimpfstoffen impfen zu lassen. Fast könnte man meinen die Politiker stehe auf einer Gehaltsliste der Pharmaindustrie.

19:43 | Moncao
der Quarterback (österr. viertelzruck) verzichtet wohlwollend auf die verbliebenen 25%....höchstanständig......

05.11.2021

19:20 | Die Leseratte: Sanktionsüberdenkung

Eine iranische Diplomatin verlangt - im Namen der Bewegung der Blockfreien Staaten - vor der UNO die inflationäre Verhängung von Sanktionen zu überdenken und vor allem völkerrechtswidrige Sanktionen aufzuheben, die von Staaten einseitig verhängt wurden und gegen die Charta der Vereinten Nationen verstoßen. Das ist in der Tat eine Unsitte geworden, die von den USA ausgeht, gegen jedes Land das nicht "gehorcht", Sanktionen zu verhängen und zusätzlich andere Staaten zu zwingen, sich diesen Santionen anzuschließen, um nicht selbst sanktioniert zu werden. DAS MUSS aufhören! Die Diplomatin fordert zu dem mehr über die Folgen für die Bevölkerung nachzudenken, wenn Sanktionen verhängt werden.

https://de.rt.com/international/126728-bewegung-blockfreier-staaten-fordert-vor-uno-abschaffung-einseitiger-sanktionen/

Zitat:
Die Bewegung der Blockfreien Staaten hat vor den Vereinten Nationen dazu aufgerufen, die Praxis sofort abzuschaffen, einseitig Sanktionen zu verhängen. Die iranische Diplomatin Sahra Erschadi trug die Erklärung im Namen der blockfreien Staaten vor dem Sechsten Ausschuss der 76. Generalversammlung der UNO vor.

Die Bewegung bringt auch ihre tiefe Besorgnis über die Verhängung von Gesetzen und anderen Formen wirtschaftlicher Zwangsmaßnahmen gegen Entwicklungsländer, einschließlich einseitiger Sanktionen, zum Ausdruck, die gegen die Charta der Vereinten Nationen verstoßen und das Völkerrecht sowie die Regeln der Welthandelsorganisation untergraben. Darüber hinaus fordert die Bewegung die Länder auf, die einseitige Sanktionen verhängt haben, diese Sanktionen unverzüglich aufzuheben."

Wen interessieren in Zeiten wie diesen Gesetze, die UN-Chara oder gar das Völkerrecht!? Hohle Phrasen, und wer sie zu verteidigen versucht, wird zum Kriminellen gestempelt! Kaputte Welt. OF

17:41 | Eurosport: Novac Djokovic: Journalismus als Propaganda für die Elite

"Ich lese keine Zeitungen und schaue schon seit einigen Jahren keine Nachrichten mehr im Fernsehen. Ich erhalte aber Informationen, die in sozialen Netzwerken kursieren. Ich kann nicht sagen, dass es mich nicht betrifft. Ich bin ein Mensch und ich habe Gefühle. Aber ich kümmere mich nicht allzu sehr darum, was über mein Leben geschrieben wird, denn ich weiß, wer ich bin und was ich bin." Und Djokovic weiter: "Der Informationsprozess hat sich in eine Richtung entwickelt, die nicht mehr dem Journalismus in seiner ursprünglichen Form entspricht. Es gibt immer weniger unabhängige Journalisten und freie Informationen, und immer mehr dieser Informationen werden kontrolliert und von einer oder zwei Quellen verbreitet, so dass die Propaganda, die verbreitet wird, der Elite oder einer bestimmten Gruppe von Menschen passt. Es betrifft mich natürlich, aber es wird mich nicht davon abhalten, für die Dinge einzutreten, die ich für richtig halte."

Djokovic ist schon lange ein Mann der klaren Worte. Djokovic spricht elf Sprachen. Sein Kollege Jeremy Chardy musste derweil die Tennissaison beenden, weil er einen Impfschaden erlitt. Chardy erklärte, dass er seine "Impf"-Entscheidung  mittlerweile bereue.  RI

 

16:15 | sna: Steinmeier würdigt Merkel als „prägende Figur der deutschen Geschichte“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie ihren Ministerinnen und Ministern die Entlassungsurkunden überreicht. Besonders Merkel, die sich aus der Politik zurückzieht, lobte er dabei am Dienstag als prägende Figur der deutschen Geschichte.

Die Kleine Rebellin
Eine prägende Figur sagt nichts über die Qualität ihrer Arbeit aus. Gemessen wird sie an dem was sie für Deutschland und dessen Bürger getan hat sowie ihrem Beitrag für ein friedliches Zusammenleben der Völker, wobei Russland dabei eine große Rolle spielen wird. Sie hat es geschafft, Deutschland in eine farblose, gefügsame,. unbedeutende Masse zu verwandeln. Wissenschaft, Technik und Kultur wurde die Basis genommen und was noch da ist, geht jetzt auch noch den Bach runter.
Was können wir stolz auf sie sein. DS ist mit ihr bestimmt sehr zufrieden.

13:35 | RollingStone: Madonna kritisiert unzureichende Debatte über Impfstoffe

Laut Madonna gäbe es aus Angst vor der Cancel Culture „keine Debatte oder Diskussion“ über Impfstoffe. (...) „Das ist interessant, weil Frieden subjektiv ist. Die Art und Weise, wie die Leute über die Pandemie denken, zum Beispiel, dass die Impfung die einzige Antwort sei, oder die Polarisierung des Denkens – dass man entweder auf der einen oder anderen Seite steht. Es gibt keine Debatte, es gibt keine Diskussion.“

Der Wind dreht sich immer schneller, da sich weitere Kulturschaffende, Künstler und andere Prominente gegen das politische "Impf"-Narrativ stellen.  RI


07:10
 | Welt:  Für Lauterbach sind „die Ungeimpften im Moment die Treiber der Pandemie“

Maybrit Illner diskutiert mit ihren Gästen über die aktuell wieder zugespitzte Pandemie-Situation. Neben Karl Lauterbach und Immunulogin Christine Falk war auch Kanzleramtschef Helge Braun zu Gast. Diskussionsthemen waren vor allem die kostenpflichtigen Tests und Booster-Impfungen.

Man kann gespannt sein, wenn Lauterbach oder irgend ein anderer Politiker die Enteignung der Ungeimpften verlangt ... damit die Kosten bei einem Krankenhausaufenthalt abgedeckt sind .... oder eine Soli-Beitrag, weil gerade die Ungeimpften die Pandemie vorantreiben. TS

15:30 | Der Kolumbianer
Beweise für diese Behauptung nennt er nicht, stattdessen schürt dieser Treiber von Mundfeulnis Hass und die Spaltung der Gesellschaft.
Nochmal: Wie kann ein symptomloser, getester Pfleger ohne Impfung vollständig geimpfte Heimbewohner infizieren und dann auch noch so schwer, dass diese umgehend sterben? Hatte man diesen Menschen nicht versprochen, sie wären nach der Impfung save und bei einer Ansteckung wäre nur ein milder Krankheitsverlauf zu erwarten? Welchen Vorteil hatten die toten Heimbewohner von der Impfung?
Warum sollte sich ausgerechnet jetzt ein gesunder Pfleger zur Impfung entscheiden, wenn er sieht, dass seine Patienten reihenweise trotz Impfung sterben?

16:37 | Der Ketzer
Müsste es nicht heißen „zugespritzte Plandemie-Situation“? Da fehlen im Artikeltext wohl noch 2 Buchstaben: r und l.

04.11.2021

18:47 | TG/WorldHealthSummit-Berlin: KEY 01 - Opening Ceremony - World Health Summit 2021

Manager von Bayer, Stefan Oelrich - Leiter der Division Pharmaceuticals auf dem World Health Summit: "Die mRNA - "Impfungen" sind ein Beispiel dafür, GENTHERAPIE zu verkaufen. Ich sage immer, hätten wir vor zwei Jahren der Öffentlichkeit eine Gen- oder Zelltherapie angeboten und hätten gefragt würden sie sich eine injezieren lassen, sähen wir uns mit einer 95%igen Ablehnungsrate konfrontiert. Diese Pandemie hat Menschen die Augen für Innovationen geöffnet, wie sie in der Vergangenheit nicht möglich waren. ...

Und ihr seid ein Beispiel für eine schamlose und verbrecherische Gilde, die eine Pandemie inszenieren muss, um dem unbedarften Menschen unter ärztlicher Lüge und Vorspiegelung falscher Tatsachenbehauptungen zu Gentherapiepräperaten zu "zwingen", um euch als lebende Versuchskaninchen im Großfeldexperiment zu dienen, ohne dass ihr dafür laut Verträgen belangbar sein könnt... Leider werdet ihr diesmal nicht durchkommen, das Ei im Osternest wird diesmal ein besonders großes sein! Zum Kotzen. OF

14:26 | BZ:  Eishockey-Profi stirbt nach Zusammenbruch auf dem Eis

Der slowakische Eishockey-Spieler Boris Sadecky ist am Mittwoch gestorben. Der 24 Jahre alte Angreifer war am vergangenen Freitag während des Spiels seiner Bratislava Capitals in der international besetzten ICE Hockey League bei den Dornbirn Bulldogs auf dem Eis ohne Fremdeinwirkung zusammengebrochen und ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Leser Kommentar
Die Diskussion um den ungeimpften Fussballspieler Kimmich ist noch immer nicht vorbei... vor gut 2 Wochen war eine halbe Eishockeymannschft trotz Impfung infiziert... Jetzt haben wir den ersten Eishockeyspieler der auf dem Eis zusammengebrochen ist und Tage danach verstarb . Wenn man davon ausgehen kann wenn 90% aller Bundesliga Fussballer geimpft sind , wird es in der Eishockeliga ebenso sein
Die Familie trauert um den erst 24Jahre alten Sportler ... hat man ihnen geraten sich nicht weiter zu äußern !!??

... die meisten Sportler lassen sich impfen, damit sie Ruhe haben ... die bekommen sie dann auch .. nur nicht wie gewünscht.  TS

14:29 | Der Kolumbianer
Diese unglaubliche Häufung von Fällen von kollabierten Sportlern wird langsam unheimlich.

 

10:08 I reitschuster: Oskar Lafontaine legt nach: Strahlender Ritter und Don Quijote

".... Die Krönung der sich ausbreitenden Denkverweigerung und Intoleranz ist die Vorliebe vieler Covid-Politiker und Journalisten für 2-G. Geimpfte und Genesene dürfen sich auf Veranstaltungen ungetestet gegenseitig anstecken. Ein negativ getesteter Ungeimpfter, der andere nicht anstecken kann, darf nicht rein. Und wenn es danach Impf-Durchbrüche gibt, dann sind die Ungeimpften schuld."

Wir sind längst in Schilda angekommen! Dem Impftheater kann man nicht mehr mit Ratio, Logik oder Hausverstand begegnen. Vermute, so mancher Politschauspieler fragt sich bereits (still und leise): wie komme ich aus dieser Rolle wieder raus?! HP

13:45 | Leser Kommentar
Genauso ist es. Leider haben die Politdarsteller im Moment keine Idee, wie sie aus dieser Rolle wieder rauskommen und suchen ihr Heil darin, dass sie ständig neue Szenarien verursachen. Mit diesem Trick wollen Sie, falls es einmal wirklich eng für sie wird, später Argumentationsbasen haben; nach dem Prinzip und dem Schmäh von Merkels Alternativlosigkeit.

Sie werden „begründen“, warum sie so und so handeln „mussten“. Mit Sätzen wie „Nach damaligem Wissensstand…“ oder „Eile war geboten…“ werden sie sich dann rausreden wollen. Je größer und unübersichtlicher die derzeitigen „Maßnahmenpakete“, desto eher wird ihnen das auch gelingen. Sie werden sich sogar als Helden positionieren, wie sehr sie sich doch damals bemüht hätten, „die Lage unter Kontrolle“ zu bekommen. Unbeschreibliche Schäden und viele (unnötige?!) Tote bleiben zurück. Wurscht.

 

06:52 | FAZ:  EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen in der Kritik für 19-Minuten-Flug

Der europäische Steuerzahlerbund spricht von einer „ökologischen Sünde“ mit Folgen für die Glaubwürdigkeit. Die EU-Kommission sagt Corona und andere Zwänge ließen „logistisch keine andere Möglichkeit“. er Generalsekretär des Europäischen Steuerzahlerbundes, Michael Jäger, hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) für einen 19-minütigen Flug im Privatjet kritisiert. Von der Leyen war im Juni auf diesem Weg von Wien ins nahe gelegene Bratislava gereist. Jäger bezeichnete den Kurzstreckenflug im Gespräch mit „BILD“ als „ökologische Sünde“. „Er kostete viel Steuergeld, viel Zeit für die Wege von und zu den Flughäfen und vor allem: viel Glaubwürdigkeit.“

... die anderen Zwänge .. sind einfach erklärt, der dringende Wunsch nicht mit jenen in Kontakt zu kommen, die gemeinhin als Volk bezeichnet werden. Da fasselt die ganze Regierungswelt von Klimawandel und Sparzwängen und dann sowas. Von der Leyen ist nicht nur ein Musterbeispiel an Dekatenz sondern auch an "Unglaubwürdigkeit", genauso wie der Verein dem sie vorsteht. TS

13:29 | Kommentar von AÖ .... verschoben von Umwelt
Die "Entschuldigung" ist ja noch übler als die Tat, denn Spitzenpolitiker haben natürlich einen dichten Zeitplan. Aber genau den gilt es ja so zu gestalten, dass die Reisen nicht die Welt in die Klimaapokalypse führen. Dann wäre von der Leyen halt 2 Wochen unterwegs gewesen, genau das, was sie dem gemeinen Fußvolk zumuten will. Und die Corona-Bedenken sind ja lächerlich, denn von der Leyen ist ja sicher geimpft. Aber halt: Warum musste dann die Crew eigentlich "getestet" sein? Und warum fürchtet sich von der Leyen vor einer Ansteckung im Zug, wenn sich doch geimpft ist. AÖ

03.11.2021

14:50 | PuU:  PLÖTZLICH UND UNERWARTET (VERSTORBEN)

... ein kleiner Überblick. TS

16:12 | Die Kleine Rebellin
Das sind rd. 120 Menschen aus dem öffentlichen Leben, die innerhalb von 10 Monaten unerwartet verstorben sind. Alle in den besten Jahren. Wieviel Menschen sind es, die nur in ihrem persönlichen Bereich bekannt sind und deren Tod nicht in der Öffentlichkeit Erwähnung findet.

16:56 | Der Kolumbianer
OK, die meisten Menschen sterben eben plötzlich und unerwartet, aber seit einiger Zeit hat man wirklich das Gefühl, dass alle Krankheiten ausgestorben sind und sich „nach kurzer, schwerer Krankheit“ zur Todesursache Nummer 1 gemausert hat.

14:05 | Der Schwermetaller - Das Treffen der Klimawandelheuchler und Pandemieverbrecher.

Noch bis zum 12. November dauert dieser UN-Planetenrettungsgipfel in Glasgow, einem Schaulaufen einer durch und durch verlogenen Elite, gekauften Wissenschaftlern und weiteren Profiteuren des Märchens vom menschengemachten Klimawandel. Der Klimaaktivist Dementia-Joe-Biden flog mit der Air Force One nach England und wurde dann in einer Kolonne bestehend aus 85 Fahrzeugen (mit Verbrennungsmotor) nach Glasgow kutschiert. Er selbst aber fordert Verzicht von der Bevölkerung. In den USA wird immer häufiger von Resident Biden gesprochen und nicht mehr von President Biden. Immer mehr Amerikanern wird klar, daß es sich bei dieser Witzfigur bestenfalls um einen Bewohner des Weißen Hauses handelt, aber nicht um einen Präsidenten. Betrachtet man z.B. wo sich diese selbsternannte Elite Immobilien kauft (häufig am Meer) oder wie sie alle mit ihren Privatjets herumfliegen, dann scheint der Klimawandel keine Bedrohung zu sein.

Auf der Klimaheuchler-Veranstaltung wurde von den Figuren Joe Biden, Boris Johnson, Emanuel Macron, der Themse-Liesl (= QE II, nur als Video) und einer der übelsten Kreaturen überhaupt (Prinz Charles) betont, daß der Mensch die größte Bedrohung für den Planeten und die Menschheit sei. Biden sagte: „This is the challenge of our collective lifetimes. The existential threat to human existence as we know it.” Die globale Elite betrachtet also die Bevölkerung des Planeten als das eigentliche Problem. Das Problem des (angeblich) menschengemachten Klimawandels kann nur gelöst werden, in dem man es an der Wurzel packt. Und das ist im Verständnis dieser geistig entgleisten Elite der Mensch. Damit bekommen auch die aktuelle Corona-Hysterie und der Impfwahn eine besondere Bedeutung. Diese Hysterie steht ganz offensichtlich in keinem Verhältnis zur Gefährlichkeit des Virus. Will man die Bevölkerung dezimieren, wäre eine Schlüsselmethode die Lebensdauer eines Menschen auf der Erde zu reduzieren.

Was würde ein Produkt machen, das genau dafür konzipiert ist? Es würde vermutlich das Immunsystem des Körpers angreifen und damit wäre der menschliche Körper sehr anfällig gegenüber Viren, Bakterien oder anderen krankmachenden Einflüssen, die üblicherweise durch ein funktionsfähiges Immunsystem bekämpft werden. Wenn mehr Menschen sterben oder die Lebenserwartung reduziert wird, hat diese Elite ihr Ziel der Bevölkerungsreduktion erreicht. Ebenso, indem man Männer und Frauen zunehmend unfruchtbar macht. Geschieht nicht genau das momentan?

Q sagte: „Diese Leute sind krank.“ Es sind gemeingefährliche Irre, die Gott spielen wollen.

09:07 I reitschuster: 2021 aus Sicht von 1968 Was Alt-Kommunarde Langhans an der Corona-Politik bitter aufstößt

".... Auch die politische Geometrie lässt Langhans nicht gelten: Alle seien heute links geworden, das sei die herrschende Ideologie, die Linken seien heute neoliberal, diejenigen, die heute eine Alternativ dazu suchen, seien die von der AfD, also die Rechten. „Die Linken sind überhaupt keine Alternativen mehr, sie wollen, das alles so weitergeht, wie es geht, beim Impfen etwa, alles was der Staat sagt ist richtig, und so weiter“, kritisiert der Alt-Linke: „Heute sind diejenigen, die nach einer Alternative suchen, etwa die sogenannten Verschwörungstheoretiker, die sind sogenannt rechts. Okay, damit muss man leben, dass wir offenbar noch einmal rausmüssen aus diesem linken Milieu, aus dieser linken Bewusstheit, das heute weltweit im Neoliberalismus vorherrscht, wir müssen da raus. Trump hat es ein Stück weit versucht, hat es aber nicht ganz hingekriegt. Dieser Weg wird weitergehen.“

Wenn der lange Hans gegen die mordernen Blockparteien vom Leder zieht..... die besten Geschichten schreibt noch immer das Leben. HP

06:02 | ntv:  Zur Not wählt die Basis den neuen CDU-Chef

Mit dezentem Stolz weist Armin Laschet darauf hin, dass das aktuelle Verfahren zur Findung eines neuen CDU-Vorsitzenden zumindest bislang geordneter abläuft als die letzten beiden Male. Und dann hat er noch einen Hinweis für den "freien Süden". Nach dem Votum der Kreisvorsitzendenkonferenz am vergangenen Samstag hat der CDU-Bundesvorstand beschlossen, dass die Parteibasis den neuen Vorsitzenden bestimmen soll. Das teilten der amtierende CDU-Chef Armin Laschet und Generalsekretär Paul Ziemiak nach einer Sitzung des Gremiums mit. Nach allgemeiner Einschätzung steigen damit die Chancen für den Bundestagsabgeordneten Friedrich Merz, im dritten Anlauf doch noch CDU-Vorsitzender zu werden.

Wenn nicht einmal die Bais Laschet wollte, wieso soll es dann der Wähler tun. Diese Frage, darf man der CDU durchaus stellen. Was nun Merz, Röttgen oder auch andere Kandidaten betrifft (ich tippe hier einmal auf Linnemann),  er hat nur einen einzigen Auftrag zu Beginn, Söder auf ein gesundes Mindestmaß zurechtzustutzen.
Was ein CDU-Chef ebenso notwendig hat, eine tiefgreifende Analyse der gegebenen Struktur.  TS

14:00 | Leser Kommentar  
Wenn sich die CDU neu positionieren möchte, dann wird das weder mit einem Linnemann oder einem Röttgen gelingen und der hochgelobte Friedrich Merz ist nicht der Mann für eine Neuaufstellung.
Die CDU hat nur eine Chance wenn sie einen deutlichen Kontrapunkt zu der Ära Merkel setzt, ihre gesellschaftspolitische Verwurzelung ausspielt, deutlich konservativer wird und wieder deutliche rote Linien zieht.
Die bisherigen Funktionsträger im Bund müssen ausnahmslos weg und alles was nach Merkel riecht muß ausgemerzt (verzeihen Sie das Wortspiel) werden. Ein Hr. Merz ist dafür aber zu farblos und blass und trotz seiner Rivalität zu Merkel ungeeignet.

02.11.2021

17:57 | breitbart: Elon Musk Calls Out United Nations over Child Sexual Abuse Scandals

Elon Musk hat David Beasley, den Exekutivdirektor des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen, in den sozialen Medien wegen Berichten kritisiert, wonach Kinder in Entwicklungsländern gezwungen wurden, Sex mit UN-Beamten zu haben, um Lebensmittel zu erhalten. Musk sagt, dass er 6 Milliarden Dollar für den Kampf gegen den Hunger in der Welt spenden wird, wenn die UNO genau erklärt, wie dieser Betrag das Problem lösen wird, und fügt die Bedingung hinzu, dass die Organisation eine "offene Buchführung verwendet, damit die Öffentlichkeit genau sehen kann, wie das Geld ausgegeben wird."

Das ist ein Deal! Zeigt aber offenbar, wie gut auch Musk über die unglaublichen Verwerfungen bzgl. Kinderhandel, Kinderprostitution bei der UN informiert sein muss, dass er solche Aussagen trifft!? Besser wäre, wenn diese ganzen "Drei-Buchstaben-feelwell-Organisationen" endlich mal ordentlich ausgeräuchert werden würden und die Herrschaften vor einem Richter landen! OF
 

15:06 | YT: Bolsonaro in Rom

Die Aufnahmen sind vom vergangenen Wochenende. Völlig unvorstellbar, dass Merkel, der Strohmann von Sebastian Kurz oder der müde Joe so offen auf die Menschen zugehen.  RI

 

14:55 | Die Leseratte - Welthunger

Man kann zumindest nicht leugnen, dass Musk nicht nur hochintelligent sondern auch clever ist! Dieser Mann weiß genau, wie die heutige "Welt" funktioniert. Nachdem der Exekutivdirektor des UN-Welternährungsprogramms rumgetönt hatte, dass "eine Spende von 6 Milliarden $" den Hunger auf der Welt beenden könnte, hat Musk auf Twitter geantwortet, dass er sofort zu dieser Spende bereit wäre (!) unter der Bedingung, dass das WFP offen und transparent auf Twitter beschreibt, wie genau 6 Mill. das Problem des Hungers in der Welt lösen könnten. Die Öffentlichkeit müsse sehen, wie das Geld ausgegeben werden soll. Beasley hat dann - wie zu erwarten - einen Rückzieher gemacht und ihn zu einem Gespräch eingeladen. Aber Musk hat geantwortet: Nein, öffentlich erklären!

https://de.rt.com/international/126527-elon-musk-wuerde-mit-einer-spende-den-weltweiten-hunger-sofort-beenden-unter-einer-bedingung/

Zitat:
Der Exekutivdirektor des UN-Welternährungsprogramms, David Beasley, sagte in einem Interview, dass "eine Spende von sechs Milliarden Dollar" reichen würde, um den Hunger auf der Welt zu beenden. Der reichste Mensch der Welt, Elon Musk, fühlt sich angesprochen.

In einem Tweet schreibt Musk, dass er Tesla-Aktien im Wert von sechs Milliarden US-Dollar verkaufen, und den Erlös dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) spenden würde, wenn die Organisation transparent aufzeige, wie sie mit dem vielen Geld das Hungerproblem lösen wolle. Musk forderte auf Twitter, dass das Welternährungsprogramm "in diesem Twitter-Thread" genau beschreiben solle, wie sechs Milliarden Dollar das Problem des Hungers in der Welt lösen könnten.

Beasley antwortete auf Musks Twitter-Nachricht und machte dabei einen halben Rückzieher. Der Exekutivdirektor schrieb, dass sechs Milliarden US-Dollar zwar das Hungerproblem nicht lösen würden, dafür aber geopolitische Instabilität und Massenmigration verhindern und 42 Millionen Menschen an der Grenze zum Verhungern retten könnten.

Beasley bot Musk zudem ein Treffen an. Doch der blieb hart. Er antwortete Beasley: "Bitte veröffentlichen Sie Ihre aktuellen und geplanten Ausgaben im Detail, damit die Leute genau sehen können, wohin das Geld fließt."

16:13 | Leser-Kommentar
Warum verhungefn Kinder in Afrika?
Weil die Äcker nicht mehr Menschen ernähren.
Was geschieht wenn ein Reicher 6 Mrd. spendet? Es wird für Nahrung verbraucht.
Aber ehrlich gesagt haben die Menschen morgen wieder Hunger. In der Phase in denen sie keinen Hunger leiden zeugen sie weitere Nachkommen.
Danach sind die 6 Mrd. Aufgebraucht und es hungern und sterben noch mehr Menschen.
Sprich die 6 Mrd. Sind nur um unser Gewissen zu beruhigen, ändert aber nichts daran dass viele Länder ihre Überbevölkerung nicht ernähren können, es aber aus den Köpfen der Menschen nicht heraus geht Kinder auf die Welt zu bringen. Vielleicht ist das kulturell bedingt.
Andererseits äußern Superreiche dass wir zu viel Menschen auf der Welt sind.
Immer mehr werden. Und so bedrohlich diese Feststellung und deren Hintergedanken klingen mögen - sie haben eigentlich Recht!
Der Mensch kann die Natur nicht bezwingen. Die wehrt sich entweder durch Dürren bzw. Hunger oder Krankheiten gegen eine Überbevölkerung..

14:15 | exxpress:   Greta Thunberg: "Schiebt euch eure Klimakrise in den A..."

Während in Glasgow die UN-Klimakonferenz stattfand, versammelten sich das weltbekannte Klima-Maskottchen Greta Thunberg und ihre Anhänger und demonstrierten gegen die Staatschefs. Greta ließ mit überraschend vulgären Aussagen aufhorchen – das Video geht momentan viral.

“Schiebt euch eure Klimakrise in den Arsch”
„Innerhalb der COP (Klimakonferez) gibt es nur Politiker und Machthaber, die so tun, als würden sie unsere Zukunft ernst nehmen … Scheiße machen sie da drinnen!”
“Egal, ob es ihnen gefällt oder nicht, wir werden den weltweiten Wandel einleiten”
“kein Bla Bla Bla mehr ( ‘No more Bla Bla Bla‘)”
Erstaunlich, in jedem anderen Bereich, nehmen wir z.B. den Islamismus oder eine linke oder rechte politische Richtung würde spätestens jetzt der Verfassungsschutz eine Warnleuchte blinken. Radikalisierung und dies durch die Galionsgreta ... Öko-Terrorismus vorprogrammiert.  TS

10:36 | Der Schwermetaller "Die Pfizer-Mafia"

WION Gravitas ist eine beliebte Fernsehsendung in Indien, die zur besten Sendezeit läuft. Die Zuschauer werden über weltweite Neuigkeiten informiert und spezielle Themen werden in Diskussionsrunden besprochen. In einer aktuellen Sendung wurden die Praktiken von Pfizer veröffentlicht, wie dieser Konzern Länder und Regierungen mittels Knebel-Verträgen unter Druck setzt, diesen sogenannten Impfstoff möglichst vielen Menschen unterzujubeln.

Laut WION Gravitas bekam die Non-Profit Organisation Public Citizen ungeschwärzte Verträge zugespielt, die zeigen, mit welchen Mitteln Pfizer versucht die Impfung zu erzwingen. Public Citizen sagt, daß diese Verträge einen seltenen Einblick in die Macht einer einzigen Pharma-Firma gewähren, die mit Regierungen letztlich machen kann, was sie will. Beispielsweise gibt es mit Brasilien ein sogenanntes Definitive Agreement über 100 Millionen Impfdosen zum Stückpreis von 10 Dollar. Mit der europäischen Kommission existiert ein Custom Advance Purchase Agreement über 200 Millionen Impfdosen zum Stückpreis von 18,60 Dollar. Palki Sharma Upadhyay, Sprecherin bei Gravitas sagte in der Sendung, daß Länder zu regelrecht erniedrigenden Konditionen in den Verträgen gezwungen werden.

Demnach kann Pfizer Regierungen verbieten über Vertragsdetails zu sprechen. Pfizer kontrolliert weiterhin die Verteilung der Impfdosen. Länder, die Dosen bestellt haben, sind von der Willkür von Pfizer abhängig, ob und wann sie ihre Bestellung auch geliefert bekommen. Pfizer hat einen sogenannten IP-Waiver für sich installiert. D.h. sollte Pfizer wegen Diebstahl geistigen Eigentums angeklagt werden, kommt die Regierung des jeweiligen Landes für die Kosten auf und nicht Pfizer.

Rechtsstreitigkeiten werden nicht an öffentlichen Gerichten verhandelt, sondern über private Schlichter im Geheimen geregelt. Pfizer hat Zugriff auf staatliche Vermögen um sich seine Vergütung zu sichern. Außerdem entscheidet Pfizer alleine über sämtliche Details einer Lieferung, z.B. wann geliefert wird. Sollte dies alles zutreffen, ist die Bezeichnung Pharma-Mafia, noch weit untertrieben.

06:23 | exxpress: Mysteriöse Serie: Immer mehr Zusammenbrüche bei Sportlern

In der letzten Zeit kommt es immer häufiger zu Herzattacken bei Sportlern. Der bekannteste Fall ist Christian Eriksen. Das Drama rund um den Dänen bei der EM war nur ein Beispiel. Auch in Österreich brachen in der jüngsten Vergangenheit Sportler zusammen.

Nikotinminuster Mückstein ist diesem Phänomen nachgegangen. Die Ursache der Zusammenbrüche liegt im jeweiligen Sternzeichen der Betroffenen beziehungsweise dessen Aszendenten. Alle betroffenen Sportler hatten die Ratschläge von Frau Rogers mißachtet. Ein Zusammenhang mit dem Supergrundimmunisierungsauffrischungsboosterimpfstoff kann ausgeschlossen werden. HP

Dazu passend -sportbild: Herzstillstand! Island-Profi auf dem Platz kollabiert! TB

08:41 | Der Kolumbianer
Natürlich liesst man bei Agüero nirgends etwas von der Impfung, aber er hat in einem Interview am 01.05.20 gesagt, er habe Angst vor Corona und hoffe auf baldige Verfügbarkeit eines Impfstoffs.
Offiziell wird man seine gesundheitlichen Probleme mit Long Covid begründen, da er im Januar 21 infiziert war.

01.11.2021

18:49 | rt: Fauci vor Gericht! Tierschützer und Menschenrechtler sollten es gemeinsam anstreben

Die Veröffentlichung einer Reihe grausiger Experimente an Welpen hat Nutzer in den sozialen Medien veranlasst, die Verhaftung von "Amerikas Oberarzt" Anthony Fauci zu fordern. Doch wo waren alle, als seine Arbeit Menschen Schaden zufügte? Warum brauchte es eine alte Geschichte, um die Leute davon zu überzeugen, dass es an der Zeit ist, Fauci vor Gericht zu stellen?

Der Ungarn-Korrespondent
Die Veröffentlichung einer Reihe grausiger Experimente an Welpen hat Nutzer in den sozialen Medien veranlasst, die Verhaftung von "Amerikas Oberarzt" Anthony Fauci zu fordern. Doch wo waren alle, als seine Arbeit Menschen Schaden zufügte? Warum brauchte es eine alte Geschichte, um die Leute davon zu überzeugen, dass es an der Zeit ist, Fauci vor Gericht zu stellen?

17:46 | oe24: Jen Psaki (42), Sprecherin von Joe Biden, positiv auf Corona getestet

Die Sprecherin des Weißen Hauses war nicht mit Joe Biden nach Europa gereist.

Ja wie kann das denn sein, obwohl 1st. Ulknudel nachweislich doppelt bespritzt, dauergetestet wird und mit einer doppelten(!) Gesichtsmaske herumläuft!? Woanders im Land sitzen mittlerweile Zehntausende Menschen bei football-Spielen in Stadien und komischerweise gibt es Null gesundheitliche Probleme mit diesem politischen Virus...!? OF

16:06 | jw: Poldi: „Kimmich wird wie ein Schwerverbrecher behandelt“

Lukas Podolski zeigt inmitten des Corona-Impfterrors ein ungewohnt starkes Rückgrat: Öffentlich erklärt der ehemalige Fußball-Weltmeister in einem Bild-Interview: „Kimmich wird wie ein Schwerverbrecher behandelt“.
„Das Thema ist in Deutschland ja so, als wenn ein Schwerverbrecher gefangen wurde“, so Podolski im Interview mit der „Bild am Sonntag“ rund um die Cause des „Impfverweigerers Joshua Kimmich“. „Ich verstehe nicht, warum man den Joshua Kimmich als Schwerverbrecher hinstellt, ich verstehe die Diskussion nicht“. Es werde dem Nationalspieler des FC Bayern „nicht gerecht, ihn an den Pranger zu stellen für so etwas“, kritisiert der 36-Jährige, der sich aktuell in Polen aufhält.

Die Kleine Rebellin
Eine kritische Stimme gegen das komplexe Vorgehen gegen Kimmich Leider kommt sie aus Polen. Wäre Podolski noch in Deutschland, konnte er nicht ungestraft seine Meinung sagen.

dazu passend: Marc Friedrich: Andere MEINUNG unerwünscht - der Fall von Joshua Kimmich (Impfzwang u. Geheimverträge) 

19:48 | Leser-Kommentar
Der von mir sehr geschätzte Bondaffe, hat heute über die Blutsaugerin Lagarde folgendes gesagt:
Es wird eng für die wahre Virus-Brut auf unserer Erde.
Der Vorname Christine muss Ihr aberkannt werden und auf Ihrer Stirn Satanine eintätowiert werden.
Durch Corona haben diese Verbrecher die Intelligenten und selbstständig Nachdenkenden Menschen herausfiltern können.
Wir Ungeimpften wurden jetzt separiert und sollen isoliert bekämpft werden.
Joshua Kimmich hat einen Fehler gemacht und zwar, dass er gedacht hat, einfach abzuwarten um später sehen zu können, wieviel Lemminge von dem Gift umgefallen sind. Das ist einfache Logik und hochintelligent.
Sogar Ratten lassen eine Ratte kosten und warten das Ergebnis ab.
Der Knieschnuss von Schwab, Lauterlach, Lagarde und alle anderen unnützen Energiesauger ist folgender, sie haben mit Corona dafür gesorgt, dass wir intelligenten Menschen unser Selbst und andere Menschen mit erhöhtem Bewusstsein erkannt haben und erkennen werden.

Gut möglich!? Aber mMn gibt es in der Thematik anscheinend wirkliche Hardliner, deren Bekanntheitsgrad proportional zu ihrem niederen Intellekt (zb. Breitner & Co) steht und andere, die Schiss haben, weil mit jedem Pass, der weniger ausgestellt wird, das Gesamtziel schwerer zu erreichen sein wird...!? Eine "Tramsformatiion" kann nicht gelingen, wenn 30+% sich an den Rahmenbedingungen nicht beteiligen... Und im Plan steht, meinungsbildende Destimonials sollen positiv für die Sache sprechen... Schaut aber zzt. "leider" nicht so gut aus für die Herrschaften...!? OF

12:55 | Welt:  „Keine Frage der Solidarität“ – Linke-Politikerin Wagenknecht will sich nicht impfen lassen

„Auch wer geimpft ist, kann andere anstecken“, sagt Linke-Politikerin Sarah Wagenknecht bei „Anne Will“. Die Impfung sei eine individuelle Entscheidung. Sie selbst sei nicht geimpft. Karl Lauterbach konterte mit Zahlen. Es könnte alles so erfreulich sein: Zum 25. November soll, wie von SPD, FDP und Bündnis 90/Grüne geplant, die im Infektionsschutzgesetz enthaltene „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ auslaufen. Für das Frühjahr des kommenden Jahres wird sogar das Ende aller Maßnahmen in Aussicht gestellt. Den Grund dafür sehen die Ampelparteien im gestiegenen Impfschutz der Bevölkerung und der gesunkenen Gefahr für die öffentliche Gesundheit.

Wenn die Sarah so weiter macht, bekommt sie sicher eine Ehrenmitgliedschaft in der FPÖ ... weil die AfD zerlegt sich gerade selbst und es ist absehbar, dass die kein einziges Thema mehr aufbringen und Opposition nur innerhalb der AfD funktioniert.
Diese Frau ist trotz ihrer Überzeugungen, zu den einzig logischen Analysen innerhalb der Linken fähig, was sie auch so sympatisch macht. Sie steht wenigstens zu dem was sie sagt und vor allem ... sie kann man nicht als klassische Linke sehen ... sie riecht gut, sieht gut aus ... und ist eine emanzipierte Frau, die kein Minderheitsrecht oder eine Quote bemühen muss. TS

13:20 | Monaco  
ned daßd moanst der oberlehrerhafte Piefke kummt in mir durch, aber de Wagenknechtnin schreibt ma ´Sahra´, ned ´Sarah´....bin ja auch in sie verliebt.....ma deaf ois foisch schreibn, so foisch wia ma wui.....nur bei der Herzensdame, muaß ma se zamreissen.....gell.....

... sie verwirrt mich immer wieder.  TS

 

06:20 | Welt:  Machtkampf in der CDU – Merz will Spahn in liberal-konservative Allianz holen

Friedrich Merz will im Kampf um die CDU-Spitze Jens Spahn am Montag von einer Kampfkandidatur abbringen. Dabei solle auch Carsten Linnemann eine Rolle spielen, berichtet „Bild“. Eine liberal-konservative Allianz - vor allem gegen einen Bewerber. In der CDU spitzt sich der Machtkampf um den Parteivorsitz einem Zeitungsbericht zufolge weiter zu. Wie die „Bild“-Zeitung in ihrer Montagsausgabe meldet, will der Wirtschaftspolitiker Friedrich Merz den stellvertretenden Parteivorsitzenden und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn von einer Kampfkandidatur abbringen.

Was bedeutet "liberal-konservativ" für die CDU? Wir nehmen uns die Freiheit und biegen uns in jede Richtung, die gerade Mainstream ist?
Der eine kann es nicht nicht und der andere kann es auch beim dritten Mal nicht, so in etwa ist die Situation in der CDU, wobei die Benchmark sehr einfach ist, der Kandidat der den Störfaktor in der CSU zum schweigen bringt, der ist der richtige.  TS

 

05:31 | bild: Die Gruberin macht Schluss

"... „Wenn ich morgens die Zeitung aufschlage und lese, dass es jetzt nicht mehr Muttermilch sondern Menschenmilch heißen muss, dann frage ich mich immer: Wie soll ich das noch satirisch überhöhen? Das ist ja alles schon Realsatire. Medien und Politiker nehmen mir meinen Job weg.“

Schade, aber verständlich! Legendär HP.

12:47 | Leser Kommentar
Danke lieber HP für diese Meldung. Ich höre jetzt auch auf und es aber keine irgendwelche Auswirkung.