23.02.2018

08:17 | dieunbestechlichen:  „Allahu Akbar“ – Muezzinruf in deutschen Kinderzimmern (Video)

Wenn Sie aus dem Kinderzimmer plötzlich ein lautes „Allahu Akbar“ vernehmen, dann besitzt Ihr Kind vermutlich ein interaktives Lernbuch aus dem Ravensburger-Verlag. Im Buch „Entdecke den Flughafen“, das über einen „Tiptoi“ genannten Stift interaktive Inhalte abspielt, sind auf mehreren Seiten Moscheen abgebildet. Tippt man diese mit dem Stift an, spielt dieser besagte Muezzin-Rufe ab.

Die AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Alice Weidel, hat am Donnerstag solch ein Buch thematisiert. Auf Facebook fordert sie zur Diskussion auf und fragt: „Ist diese interaktive Lektüre für Kinder ab 4 Jahren geeignet? Oder erobert der Islam nun unsere Kinderzimmer? Ich freue mich auf Ihre Meinung!“

..."Du, Mama, warum ist meine Schultasche heute so schwer?" ...... "Allahu Akbar, mein Kind .... Allahu Akbar!"    TS

21.02.2018

09:25 | Focus:  Professor zieht drastisches Bildungsfazit: „Schulen sind Vertrottelungsanstalten“

Immer weniger Menschen seien heute in der Lage, eine Verbindung zwischen Wissen und Leben herzustellen, sagt Felix Unger. Der Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften geht hart mit dem deutschen Bildungssystem ins Gericht – und fordert Maßnahmen.
Die Wissenschaft hat in der Gesellschaft keinen leichten Stand – ihre Wertschätzung nimmt ab. Das weiß auch der Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften, Felix Unger: Im Interview mit der "Welt" äußert sich der 71-jährige Professor zu den Wurzeln dieses Übels – und kritisiert neben den Forschern selbst vor allem die verflachte Schulbildung.

"Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel." Johann Wolfgang von Goethe   Die Wurzeln sind phöse und die Flügel stutz man ihnen. TS

17.02.2018

08:13 | Geolitico:  Schule in maroder Gesellschaft

Es steht fürwahr nicht gut um die Schule und damit um die Zukunftschancen der Kinder. Aus gutem Grund gibt es nur wenige amtliche Zeugnisse des Bildungsverfalls. Politiker und Interessenverbände suchen den tatsächlichen Zustand so gut es eben geht zu kaschieren. Ihr Ziel ist es, das Bild der Wissensgesellschaft aufrechtzuerhalten, deren Bildungseinrichtungen zu wissenschaftlichen, künstlerischen und technischen Höchstleitungen befähigen. Doch dort, wo couragierte Abgeordnete Einblick in existierende Testate fordern und diese öffentlich machen, offenbaren diese einen Bildungsnotstand erschreckenden Ausmaßes.

Kein Wunder, die Eltern wurden aus der Haftung entlassen, sie schicken ihre Brut zur Erziehung in die Schule. Was sollen die Eltern ihren Kindern noch vermitteln? Irgendwo müssen die Sozialisten doch herkommen. Es gibt nur liebe Kinder, doch wo kommen die ganzen A...löcher her? TS

15.02.2018

19:02 | jouwatch: Duisburg – kaum noch deutsche Schüler!

An 26 Duisburger Grundschulen liegt der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund zwischen 75 und 100 Prozent. Bei der Hälfte der Schulen liegt der Anteil zwischen 90 und 100 Prozent. Damit liegt die Stadt landesweit an der Spitze. Eine ähnlich große Zahl von Schulen mit so hohem Anteil von Migranten weisen im Ruhrgebiet auch Essen und Dortmund auf – bei einer um etwa 20 Prozent höheren Einwohnerzahl.

13.02.2018

08:28 | sputnik:  Folge der Migrationskrise? Drei Viertel Berliner Drittklässler unter „Regelstandard“

Die jüngsten Ergebnisse der Vergleichsarbeiten der Berliner Drittklässler (Vera 3) zeigen große Defizite bei Deutsch- und Mathematikkenntnissen. Das könnte darauf zurückzuführen sein, dass viele Flüchtlingskinder die Willkommensklassen verlassen haben und nun den Regelschulunterricht besuchen, schreibt „Der Tagesspiegel“.

Aber einen BH können sie öffnen, mit dem Messer schneiden sie sich selbst nicht mehr .......... TS

06.02.2018

12:08 | Welt:  Islamismus wird an Hamburger Schulen zum Problem

Die Zahl der Schüler in Deutschland mit islamistischen Tendenzen nimmt zu. Die Hamburger Linksfraktion fordert nun Fortbildungsangebote für Lehrer, um diesen „Inlandsextremismus“ effektiver zu bekämpfen. Im Oktober 2017 vermeldete das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ein neues Phänomen: Bei der Radikalisierungshotline des Amtes hätten in den vergangenen Monaten vermehrt Lehrer und Schulpsychologen angerufen, denen Grundschulkinder mit islamistischen Tendenzen, sogenannte Kinder des Salafismus, aufgefallen seien. „Die meisten Kinder haben ihre Sozialisation aus einem salafistischen Umfeld – sprich: Die Eltern selbst sind bereits radikalisiert“, sagte Florian Endres von der Beratungsstelle Radikalisierung in Nürnberg.

.... die Probleme werden sich mit dem Familiennachzug bessern. Ganz sicher. TS

02.02.2018

19:55 | FAZ:  Viele Milliarden für die Bildung

Die Führungen von CDU, CSU und SPD wollen viel Geld für Bildung locker machen. Auch bei Innenpolitik und Justiz sind sie sich einig. Und: Die Videoüberwachung soll ausgebaut werden. Mit einem „Pakt für den Rechtsstaat“ will die große Koalition – für den Fall ihres Zustandekommens – die Justiz- und Innenbehörden stärken. So sollen 6000 neue Stellen in allen Justizbereichen geschaffen werden: 2000 für die Gerichte, 2000 für den nachgeordneten Bereich und 2000 für den Strafvollzug. Darauf haben sich die Unterhändler von Union und SPD in der Arbeitsgruppe „Innen, Recht und Verbraucherschutz“ bei den Koalitionsverhandlungen am Freitagnachmittag geeinigt.