24.02.2017

12:58 | pp: Schamlippen, Intimrasur und Ejakulat – Sextipps vom Kinderkanal 

KiKa führt die Kids zum ersten Mal: Öffentlich über Sexstellungen und Ejakulat zu reden, ist ja sowas von normal. Warum also nicht im Kinderfernsehen? Über alles reden!
Über die Folgen für die Psyche und die Intimität nach der dritten, vierten oder fünften Beziehung, wenn Sex erstmal so normal geworden ist wie Händeschütteln, darüber wird nicht geredet.

Im Gleichschritt mit der immer früher eintretenden Geschlechtsreife,Hochzeiten,ausgelebte Sexualität(freiwillig?) scheinen die Medien ihren Bildungsauftrag mit der Frühsexualisierung zu infiltrieren, verstanden haben.

 

12:30 | tichy: Neudeutsch – Evolution des Guten

Möglicherweise ist korrektes Lesen und Schreiben lernen der deutschen Sprache längst eine unliebsame Nebensächlichkeit. Ein alter blonder Zopf. Wer könnte so denken? Wo sitzen die klugen Köpfe, die so etwas wissen? Genau, im Familienministerium! Dort empfiehlt man „Leichte Sprache“. Quasi als Übergangslösung hin zu einer glücklicheren, weil nun gemeinschaftlich defizitären Gesellschaft.

Korrektes Deutsch ist ganz klar eine Diskriminierung den Neusiedlern gegenüber. NB

22.02.2017

10:49 | ET: Ein Viertel aller Schüler in Österreich pflegt nicht Deutsch als Umgangssprache

Der Anteil von Schülern und Kita-Kindern, deren Umgangssprache nicht Deutsch ist, steigt in Österreich stetig an. Besonders in Wien sprechen schon rund die Hälfte aller Schüler eine andere Sprache, in Kitas sind es sogar 60 Prozent.

Die Überschrift ist jetzt auch nicht ganz konkret kürrektes Deutsch! TB

21.02.2017

11:43 | il: College Writing Center Director Says Proper Grammar is 'Racist'

Expecting students to use proper grammar is "racist" and reflective of "white supremacy," at least according to the University of Washington Tacoma's writing program director Asao Inoue.

Kommentar des Einsenders
Rechtschreibunk ap jez unwichtig : Weil wegen Nahzie ey. Alter isch schwöre. (Finde den Fehler : Rischtig, Alter mus heisen : Alter / in oder : Alter.* oder Alter / ix )

20.02.2017

19:21 | jf: In Niederbayern socht ma Neger

In Niederbayern ist die Welt noch in Ordnung. Grüne Sprech- und Denkverbote haben es schwer im bayerischen Südosten. Statt politischer Korrektheit gilt hier noch das Gesetz des Stammtisches. Und spätestens nach dem dritten Weißbier nennt man zwischen Kehlheim und Passau die Dinge beim Namen. Wer noch mit dem Auto nach Hause fahren muß, trinkt da schon mal einen „Neger“ – ein Mischgetränk aus Weizen und Cola.

18.02.2017

09:32 | faz: "Ich werde keinem Kind mehr gerecht“

Die Lehrer schlagen Alarm: Inklusion, Flüchtlingskinder, Apathie – guter Unterricht sei kaum noch möglich. Und die Klassen würden nicht ausreichend unterstützt. Eine Betroffene erzählt.

Über den Inklusionswahnsinn im Bildungswesen! Um einem oder zweien was Gutes zu tun, weden 24 vernachlässigt! Bitte nehmen Sie sich die Zeit für diesen Artikel. Manchmal bin ich fast schon froh, dass ich keine Kinder hab'! TB

Kommentare
(1) Wo ich zur Volksschule ging, waren wir 46 Schüler. Und hier gab es nur die Möglichkeit entweder du gehst mit oder du bleibst sitzen. Mir und meinen Schulkameraden ist das gut bekommen. Selbst die welche mal sitzen geblieben sind, sind zumeist Menschen die ihr Leben gemeistert haben. Hier fällt mir wirklich nur das eine ein, Deutschland schafft sich ab im Turbomodus.

(2) Nun, es ist gut das endlich auch die Lehrer merken, dass es so nicht mehr weiter geht.
Der Druck muss steigen. Dieses Schulsystem in D ist nicht mehr reformierbar. „Guter Unterricht“, was bitteschön soll das sein? Für wen denn gut?
Lassen wir doch endlich unsere Kinder nicht mehr in die Schulen „einsperren“, sondern lassen ihnen den Freien Willen, ob sie dort oder anderswo lernen möchten und mit wem sie dies tun möchten.
Dann wird sich das System drumherum automatisch verändern und den wirklichen Bedürfnissen der Kinder gerecht werden. Aber ich glaube, da haben die meisten Erwachsenen Angst davor! Das Schlüsselwort heißt VERTRAUEN! Lasst es uns anpacken www.aaa-mitdir.de Fragebogen Kinderwille Freies Lernen. Hier noch ein sehr altes Zitat, welches das Übel unserer Welt erklärt!

Von allen Übeln, die je ein Mensch dem anderen zufügt,
ist der Mord das unbedeutendste,das fürchterlichste heißt: Erziehung.
Ein Herrscher würde niemals die Erben seiner eigenen Macht vernichten,
wo sich doch ihre Zukunft lenken lässt.
In jedem Kind steckt ein latenter Sieger, den es schon früh zu überwinden gilt.​​​​​​
​​​​​​​​
Und nur Erziehung schützt den Erwachsenen vor seinem Kind.​​ ​​
Maximilian Woloschin, 1920 -1923 „Die Pfade Kains. Tragödie der materiellen Kultur

(4) "Man wird zwar unwissend geboren, aber um wirklich zu verblödet zu sein, muß man die Schule besucht haben" Bertrand Russell

17.02.2017

19:24 | nachdenken: Rüstung statt Abrüstung. Das deutsche Volk lässt sich mehrheitlich grandios verführen, ohne aufzumucken

Als im Jahre 1990 die Konfrontation zwischen West und Ost beendet war und man verabredet hatte, gemeinsam für Sicherheit zu sorgen, schrillten im NATO Hauptquartier in Brüssel alle Alarmglocken. Und bei der Rüstungswirtschaft auch. Dann hat man aber spätestens 1999 mit dem Jugoslawien Krieg neue Arbeit für die NATO gefunden und zugleich auch für die Bundeswehr. Und jedes Mal, wenn einer der vom Westen geführten Kriege sich zu Ende neigte, machte man sich Sorgen um die weitere Beschäftigung von NATO und Rüstungswirtschaft. Jetzt ist der große Durchbruch erzielt. Ursula von der Leyen gibt Trump recht und fordert 2 % des Bruttoinlandsprodukts für die Bundeswehr – hier in der Tagesschau zum Beispiel. Mit einer Palette von Tricks wird uns das Fell über die Ohren gezogen.

Da im Bildungssystem integrierte Umerziehung dieses Verhalten fördert in diese Rubrik.
Dazu passend zur Umerziehung, youtube: Gerard Menuhin - Ein Jude über deutsche Geschichte  Ist das jetzt ein Fake oder wird er mit dem Gesetz in Konflikt geraten wegen Wiederbetätigung? Wie werden es die Mainstreammedien definieren?

18:43 | zerohedge: Wikileaks Exposes CIA Involvement In French 2012 Presidential Election

Wikileaks deckt auf, wie die CIA die französischen Präsidentschaftswahlen 2012 manipulierte.

14:37 | DWN: Junge Wissenschaftler bekommen in Deutschland nur befristete Verträge

Der Wissenschaftsbetrieb in Deutschland wird systematisch ausgedünnt. Nachwuchswissenschaftler müssen fast ausschließlich mit befristeten Verträgen vorlieb nehmen. Deutschland läuft Gefahr, seine Zukunft und Innovationskraft zu verspielen.

Ausgenommen sind Gender- und Integrationswissenschafter, die erhalten sofort eine lebenslängliche Anstellung mit Spitzengehältern und unglaublichen Forschungsbudgets. Nach der Wende gibts dann nur mehr lebenslänglich (Scherzerl, weil b.com im Gegensatz zu anderen ja rachefrei ist)! TB

Kommentar
Na so was, die Zukunft und Innovationskraft Deutschlands ist in Gefahr. Frau Kanzlerin hat doch für massenhaften Nachschub an innovativsten Kräften aus dem arabischen, zentral und nordafrikanischen Raum gesorgt, die ihre Kenntnisse mit Sicherheit unentgeltlich Deutschland zur Verfügung stellen. Spaß beiseite. Das Problem ist nicht neu, dass in Wissenschaft und Forschung junge Wissenschaftler ständig auf der Jagd nach Projekten sind, und die sind befristet, da Stellen nicht vorhanden sind. Und das geht auch nur für eine Zeit, da die Anzahl durch das Hochschulgesetz begrenzt ist. Hier geht es schlicht und einfach ums Geld. Wissenschaft und Forschung ist teuer. Dafür steht der Staat nicht, zumal deutsche Innovation eh abgeschafft werden soll. Gender, Flüchtlinge und Krieg sind wichtiger. Armes Deutschland.

16.02.2017

13:48 | scifiles: Massenflucht aus dem staatlichen Bildungssystem

Rund 750.000 Schüler haben somit dem staatlichen Bildungssystem den Rücken gekehrt und suchen ihre Bildung an privaten Schulen. Beim Statistischen Bundesamt kämpft man mit den Daten. Wie soll diese Abkehr vom staatlichen Bildungssystem, die mit einem Wachstum von 20% in 10 Jahren den Charakter einer Massenflucht angenommen hat, erklärt werden?

Egal in welchem Bereich, die europäischen Staaten überleben nur mehr durch massive Daten- und Nachrichtenfälschung! TB

Die Leseratte
Abstimmung mit den Füßen: Immer mehr Eltern melden ihre Kinder in privaten Schulen an, derzeit bereits 9 %. Das Bundesamt für Statistik rätselt, warum. Lach.


13:45
 | ET: Auf Erdogan-Kritik folgt Einschüchterung: Gewerkschaft wirft Türkei Einflussnahme auf deutschen Schulunterricht vor

... „Die türkischen Konsulate drängen Eltern dazu, Lehrer einzuschüchtern und Lehrer zu melden, die Kritik an der Türkei oder an Präsident Erdogan üben“

Die Leseratte
Weiß garnicht, warum die sich aufregen. Denunziantentum gegen unerwünschte Meinungen ist in Deutschland doch gewollt, die sind einfach auf der Höhe der der Zeit.

15.02.2017

07:55 | unzensuriert: Uni-Wien Lehrbeauftragter Schmidinger wünscht sich linksextremen, paramilitärischen Schutzbund zurück

Dass die Universität Wien Linksextremisten und linksradikalen Studentenvertretungen immer wieder großzügig eine Bühne für ihre kruden Ideen und teilweise gefährlichen Agitationen gewährt, ist mittlerweile bekannt. Aber auch unter dem derzeitigen Lehrpersonal werden immer wieder äußerst fragwürdige politische Einstellungen geduldet. So auch jene des Politikwissenschaftlers Thomas Schmidinger, der unter anderem am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien lehrt.

Dass die kommende Revolution wohl kaum Unterstützung aus den Unis erwarten kann, ist einzigartig aber nach diesem Artikel umso klarer! Wir müssens alleine richten! TB

14.02.2017

09:36 | presse: 70 Prozent der Zehnjährigen können nicht rechtschreiben

Wie gut sind Österreichs Zehnjährige im Fach Deutsch? Leider gar nicht gut, wie die Auswertung der im Vorjahr durchgeführten Bildungsstandard-Tests zeigt. So wurden die vom Ministerium vorab definierten Standards im Bereich Schreiben von 70 Prozent der Kinder nicht erreicht, nur 30 Prozent konnten die Anforderungen erfüllen. Zumindest, was die sprachliche Richtigkeit betrifft, also Rechtschreibung, aber auch Satzbau und andere Komponenten des normgerechten Schreibens.

Bevor mir jetzt ein Scherzbold blöd kommt - auf b.com sind es zu 99% Tippfehler! TB

Kommentar
Warum muß der Zehnjährige etwas können was der Lehrer auch nicht kann?

Leser-Scherzbold-Link-Zusendung: Wikipedia:Liste von Tippfehlern/A

Kommentar
Tippfehler haben nichts mit falscher Rechtschreibung zu tun. Bei Rechtschreibfehlern sind die Worte unvollständig, Dehnungen oder Dopplungen falsch angewandt oder nach Gehöhr falsch umgesetzt. Einfach, man weiß nicht, wie man es schreibt.
Bei Tippfehlern sind alle in einem Wort vorkommenden Buchstaben vorhanden, manchmal sogar auf zwei Wörter verteilt. Das kann durch Unkonzentration oder Zeitmangel entstehen aber auch medizinische Ursachen haben, z.B. Migräne. Bei Anfällen sind die Gefäße im Gehirn nicht ausreichend durchblutet und es kommt zu diesen Fehlfunktionen. Lieber Herr Bachheimer, nicht ärgern, auf den Inhalt kommt es an.

13.02.2017

12:21 | Lebenskraft TV, Youtube: Gehirnwäsche der kompletten Menschheit - Erich Hambach

Buchautor Erich Hambach über MindControl und Totalüberwachung.

Besprochen werden die Veränderungen im Bildungssystem (im Zusammenhang mit der Digitalisierung, Gleichschaltung, Vermittlungs- Art und Inhalte) aller Altergruppen, ihre Auswirkungen auf die Kreativität, psychische Gesundheit, emotionale Entwicklung und soziale Auswirkungen werden thematisiert.

12.02.2017

20:13 | br: Studieren für die KITA. Was bringt der Bachelor für Erzieher?

Wer als Erzieher arbeitet, muss nicht nur Kinder mögen. Immer mehr entscheiden sich für ein Bachelor-Studium der Kindheitspädagogik: 2015 gab es 2400 Absolventen, mehr als 20 Mal so viele wie noch vor zehn Jahren. Campus Magazin trifft Absolventen kurz nach ihrem Berufseinstieg.

 

19:21 | inselpresse: Eine Parabel aus dem Hörsaal: Funktioniert Sozialismus?

Ein Professor für Volkswirtschaftslehre meinte, bei ihm sei noch nie ein Student durchgefallen, allerdings musste er vor kurzem eine ganze Klasse durchfallen lassen. Die Klasse bestand nämlich darauf, dass Obamas Sozialismus funktionieren würde, in dem niemand arm sei und niemad reich; ein toller Gleichmacher.

Sozialismus praktisch im Hörsaal angewendet! Funktioniert ebensowenig wie in der Realität! TB

11.02.2017

14:26 | ihtt: Greatest Hoax of the 21st Century! 98% Scientists DO NOT Believe in Man-Made Climate Change!

Climate Change activists from Al Gore down have been saying for almost a decade that 98% of the Scientific community believe in man-made climate change.
But what they fail to tell you is that 98% comes from an equation of only 75 out of 77 climate change scientists.
Imagine that! Al Gore lied, and he knows he lied!
The 98% lie comes from a 2009 American Geophysical Union (AGU) survey consisting of an intentionally brief two-minute, two question online survey sent to 10,257 earth scientists by two researchers at the University of Illinois.

Angeblich glauben 98% der Wissenschaftler selbst nicht, an eine von Menschen gemachte Klimawandlung.

 

06.02.2017

12:59 | presse: Italien: "Drei Viertel der Studenten sind halbe Analphabeten"

600 Universitätsprofessoren in Italien haben in einem Schreiben an die Regierung und das Parlament Maßnahmen zur Förderung der Rechtschreibung in den Schulen gefordert. In den Arbeiten der Studenten träten Orthografie-Fehler auf, wie sie nicht einmal in der dritten Volksschulklasse geduldet würden, beklagen sie.

White Rabbit
... und vom verbleibenden Viertel sind 100% Vollpfosten und nur mehr zur Rettung und Revitalisierung von Palazzi in Venedig zu verwenden. Maßnahmen wurden doch eh schon ergriffen: Wissenstransfer über´s Mittelmeer! Ui, das reimt sich und was sich reimt, ist immer gut.

03.02.2017

14:14 | RT: „Neusprech“ für Schweden – Staatsunternehmen schlägt Sprachreform für Migranten vor

Ein schwedisches Staatsunternehmen sorgte für Aufruhr durch den Vorschlag, ein „neues Schwedisch“ zu entwickeln, damit sich Migranten leichter integrieren können. So sollen Dialekte und Akzente angeglichen werden. RT sammelte Stimmen zu dem Vorschlag.

Als Nebenwirkung der unkontrollierten Massenmigration blüht in asylgewährenden Gastländern nun die Nivellierung nach unten; wenn das in allen Disziplinen zu erwarten ist, wo bleibt der Wachstum nach oben?  Wo sind denn alle die hochspezialisierten Fachkräfte, die uns allen seitens der Politiker deutlich angekündigt wurden?

Kommentar
Babysprache für Menschen, deren geistiges Niveau nicht zum Erwachsenen reicht? Wessen Integration soll das fördern

02.02.2017

19:11 | breitbart: UC Berkeley Receives $370 Million in Federal Funding, More Than Half Its Budget

UC Berkeley last year received $370 million in funding from the federal government, underlining the seriousness of President Trump’s threat to withdraw funding following leftist riots at the college yesterday.

Mal ein anderer Ansatz als der in Europa oder der von Soros, wo Antifaschisten & Unruhestifter mit Steuergelder für Schaden und Krawalle bezahlte werden.

17:34 | cnn: Breitbart editor starts scholarship for just white men

Kommentar
Der Typ (Milo) ist wirklich amüsant! Uni-Stipendium für die Chancengleichheit Weisser, heterosexueller Amerikaner

 

01.02.2017

15:51 | querdenken TV: Ulrich Mohr: Fortschreitende digitale Verblödung und die Annäherung des Menschen an die Maschine

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung unserer Gesellschaft kommt es zu Entwicklungen, die von vielen Experten mit Sorge beobachtet werden. Erlernte Unfähigkeit, Realitätsferne und die zunehmende Smartphone-, Internet- und Unterhaltungssucht sind Phänomene unserer technisierten Welt, die abhängige Menschen erschafft und sie in unserer Gesellschaft immer realitätsferner werden lassen.

Dem versucht Dr. med. Ulrich Mohr entgegen zu wirken. Er ist Mediziner, ganzheitlicher Philosoph und Simplonik-Lehrer. Er analysiert die aktuelle Situation so: Der Mensch wurde zur Person - einer Maske (wörtliche Übersetzung von „Person“), eines Ausschnitts von sich selbst - reduziert, um sich in die Gesellschaft einzufügen. Er muß seine Intuition unterdrücken und seine Gefühle verneinen, um überleben zu können. Denn seine natürliche Überlebensfähigkeit, sein Talent, die Naturkräfte für sich zu nutzen, ist ihm durch die naturferne Lebensweise abhanden gekommen. Und Abstumpfung, Anspannung und bis zur regelrechten Angst vor der Natur würden ihn davon abhalten, der Natur wieder näher zu kommen.

Anhören Empfohlen.

15:28 | QuerdenkenTV, Youtube: Ulrich Mohr und Michael Friedrich Vogt: Aus Liebe zur wirklichen Geschichte

Michael Friedrich Vogt (Professor Dr.phil.), Historiker, Fernsehjournalist und Filmemacher ist spätestens seit seinen mutigen Interviews im Alpenparlament.tv einem großen Kreis der Internetzgemeinde bekannt.

Sein Weg steht bis zum heutigen Tag für die Liebe zur geistigen Freiheit. Vor allem ist er ein glühender Verfechter für wahre und wirkliche Geschichtsschreibung. Dabei hätte ihn seine Fähigkeit ergebnisoffen und analog vorzugehen zu einem exzellenten Geschichtslehrer gemacht. Doch es sollte anders kommen.

Angeregt durch die Eltern war schon früh seine kritische Distanz zur geltenden Geschichtsschreibung erwacht. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch seine bisherige Lebensgeschichte. Schon während der Schulzeit verschlang er viele kritische Bücher, von deren Existenz seine Lehrer wohl wenig geahnt haben dürften. Angeleitet durch seine Eltern erkannte er, was es bedeutet, wenn die Deutungshoheit der geschichtlichen Ereignisse von den Herrschenden im bestehenden Gesellschaftssystem mißbraucht wird.

Warum der Anreiz, ein universitäres Studium anzustreben, immer mehr verloren geht, wird beim Zuhören offensichtlich. Es gibt immer weniger Raum für intellekuelle, kritische individualisten und in vielen Fachdisziplinen stehen nur mehr ökonomische Interessen und politisch korrekte Richtlinien im Vordergrund.