28.03.2017

Syrien

19:07 | sputnik: Schläge von US-Koalition gegen Euphrat-Talsperre schwören Umweltkatastrophe herauf

Die Luftschläge der internationalen Anti-IS-Koalition gegen den Staudamm am Euphrat nahe Rakka drohen, eine Umweltkatastrophe zu verursachen, hieß es am Dienstag im Generalstab der russischen Streitkräfte.

USA   Russland

18:04 | sputnik: Trump hat Putin nichts zu bieten und meidet deshalb Kontakte mit Kreml – Experten

US-Präsident Donald Trump hat derzeit wenig Interesse an Russland, meint der „Trump-Skeptiker“ Alexej Muchin, Generaldirektor des Zentrums für politische Information in Moskau. Trump hat derzeit vor allem innenpolitische Probleme, sieht Andrei Sidorow, Politologe an der Lomonossow-Universität. Beide meinen: Der Druck in Washington ist zu groß.

Israel

13:52 | Israel beginnt „umfangreiche“ Militärübung in den Golanhöhen

Israel hat mit „umfangreichen“ Militärübungen in den Golanhöhen begonnen. Angeblich handle es sich um eine bereits länger geplante Routineübung. Wie viele Soldaten mit welchem Equipment daran teilnehmen, möchte man aber lieber nicht verraten.

Russland

12:23 | uncut-news: MOBILMACHUNG GEGEN RUSSLAND GEHT WEITER

Die französischen Nato-Kampftruppen stellen mit 300 Mann einen Teil der insgesamt 1200 Soldaten dar die in Estland eingesetzt werden sollen. Die Briten stellen mit 800 Soldaten schon ein größeres Kontingent dar. Von den US-Truppen mal ganz abgesehen . Insgesamt sind mittlerweile über 8.000 Panzer, Schützenpanzer, Kampfpanzer, Versorgungspanzer, Mannschaftsfahrzeuge, weitere Kettenfahrzeuge und Artillerie nach Estland verlegt worden.

Torquemada
8000 Panzer wäre schön - weil dann wäre ganz Estland zugeparkt - aber das ist Unsinn. Es werden in Summe 800 Fahrzeuge sein, die dort ihres provokantes Defilee an der russischen Grenze betreiben. Sollen sie nur - mir kommen die begeisterten Bilder der Wehrmachtssoldaten in den Sinn, wie sie die Schlagbäume anhoben - geendet hat das am Brandenburger Tor mit der Deutschen Fahne in Dreck, Schutt und Asche...

Russland   Serbien

08:35 | sputnik: Vucic: Putin stimmt Waffenlieferungen an Serbien zu

Der russische Präsident Wladimir Putin hat von der Lieferung von sechs Jagdflugzeugen Mig-20, 30 Panzern T-72 und 30 gepanzerten Aufklärungsfahrzeugen an Serbien „gewusst und dies persönlich gebilligt“, sagte der serbische Premier Aleksandar Vucic nach seinem Treffen mit Putin gegenüber Journalisten, berichtet Sputnik Serbian.

27.03.2017

20:12 | Kurier: Jean Ziegler: "Dritter Weltkrieg läuft längst"

54 Millionen Menschen seien durch Hunger und Kriege "gefallen" - Trump werde "ein psychiatrisches Problem" kriegen. Jean Ziegler polarisiert. Mit 82 Jahren hat der Schweizer nichts an revolutionärem Furor und Engagement für die Ärmsten eingebüßt. Der Berater des UN-Menschenrechtsrates sprach mit dem KURIER über sein neues Buch.

Russland Israel

19:58 | YourNewsWire: Russia Will Judge Israel Based On ‘It’s Actions, Not Words’ In Syria

Russia’s Foreign Minister Sergei Lavrov has said that agreements between Israel and Russia concerning Syria will be based on their actions, not their words. President Putin has already told Israel that its ‘game’ in Syria is over....

Ukraine

18:46 | Sputnik: Ukraine fahndet nach russischem General

Der ukrainische Militärgerichtshof hat den russischen Generalmajor Alexej Sawisjon zur Fahndung ausgeschrieben, teilt die Generalstaatsanwaltschaft des Landes mit.
Der russische General werde verdächtigt, gegen die ukrainische Verfassung verstoßen zu haben, heißt es. Demnach soll Sawisjon „vorsätzliche Handlungen“ vorgenommen haben, um „das Staatsgebiet und die Staatsgrenzen der Ukraine zu verändern.“

17:07 | pa: Geht Pjotr Poroschenko ins Exil?

In Kiew macht ein Gerücht die Runde, das den Reiz unbewiesener Behauptungen eindrücklich bestätigt. Ungewöhnlich allerdings ist, dass der Urheber bekannt ist. Ein früherer Abgeordneter des ukrainischen Parlaments, der Werchowna Rada, Wladimir Olejnik, hat per Twitter seinen Präsidenten, Pjotr Poroschenko, beschuldigt, er habe alle Vorbereitungen getroffen, um sich nach Spanien abzusetzen.

Nato

08:06| sputnik: „Nato-Dienste“: Trump soll Merkel über 370 Mrd. Dollar in Rechnung gestellt haben

Donald Trump soll Bundeskanzlerin Angela Merkel eine rund 375 Milliarden US-Dollar schwere Rechnung übergeben haben. Aus der Sicht des 45. US-Präsidenten steht Deutschland mit dieser Summe für die Schutz-Dienste der Nato in der Kreide, berichtet „The Sunday Times“.

Wenn ein Staat wie Deutschland für seine Besetzung, Entrechtung und Entwürdigung "Schutzgeld" zahlen muss, verhält es sich so ähnlich, wie wenn ein Bürger für das Propaganda-TV (ARD, ZDF, ORF) auch eine Art Schutzgeld zahlen müsste! Einfach undenkbar! TB

Russland

07:47 | sputnik: Russische U-Boote im Schwarzen Meer verursachen Nato „Sehr unangenehmes Gefühl“

Im Vergleich zu den 1990er Jahren ist die russische Schwarzmeerflotte deutlich stärker geworden und mittlerweile in der Lage, die Situation in der Region zu kontrollieren. Dies hat sie laut ihrem Ex-Befehlshaber nicht zuletzt neuen Jagd-U-Booten zu verdanken.

... während deutsche und britische NATO-Panzer zur Beruhigung der Bevölkerung an der estnischen Grenze stationiert werden! TB

26.03.2017

19:44 | Youtube: 3. Weltkrieg Dirk Müller Großer Börsencrash kommt

Je länger der Börsencrash hinausgezögert wird desto schlimmer wird er werden . Wichtiger Hinweis das Interview stammt von 2015 also bedenkt der Börsencrash könnte kurz bevor stehen je mehr Zeit vergeht desto schlimmer wird es .

19:42 | SZ: "Ein digitales 9/11 kommt"

Kris Kaspersky war einer der wichtigsten russischen Hacker. Dann wurde er Fallschirmspringer. Jetzt ist er tot. Ein letztes Gespräch über kriminelle oder patriotische Hacker und den Tag, an dem Hacker die Welt lahm legen werden.

19:25 | DWN: Gegen Russland: US-Truppen brechen von der Oberpfalz nach Polen auf

Eine starke Kampfeinheit ist am Samstag aus Vilseck in der Oberpfalz nach Polen aufgebrochen. Der Einsatz richtet sich ausdrücklich gegen Russland, wie ein US-Offizier bei der Verabschiedung sagte.

Prost! SP

Leser und -innen Kommentar:
Na wenn wir Glück haben, dann erleben wir alle (lebend) das Ende des 1. Weltkriegs von 1914 und am Ende dises 103 jährigen Kriegs steht die US-Implosion samt dem Falschgeld-Dollar.

Halten wir es wie unser Wiener Bürgermeister ...... Ihr Spatzi


16:29 | DWN: „Wir haben eine akute Kriegsgefahr in Europa“

Der renommierte Schriftsteller Wolfgang Bittner hat seine literarische Arbeit unterbrochen, weil ihn die Kriegsgefahr, die in Europa herrscht, zu sehr aufwühlt. Im Interview erklärt er, warum er fürchtet, dass eine Art Nebenregierung in den USA zum Äußersten entschlossen sein könnte.

...... ich bin auch ein bisschen "aufgewühlt!" SP

11:35 | aquapresen, youtube: Vortrag von Dr. Daniele Ganser - Die Weltpolitik der USA gestern und heuteVortrag von Dr. Daniele Ganser - Die Weltpolitik der USA gestern und heute 

Vortrag von Dr. Daniele Ganser - Die Weltpolitik der USA gestern und heute

«Daniele Ganser ist der Wilhelm Tell unter den Historikern. Dass er sich mit seiner Forschung über verdeckte Kriegsführung nicht nur Freunde machen würde, wusste Dr. Daniele Ganser von Anfang an. Doch auch ehrverletzende Angriffe auf seine Person konnten ihn nicht beirren. Heute referiert der 44-Jährige vor ausverkauften Sälen und einem Millionenpublikum auf Youtube. Wer sich auf ihn einlässt, verliert unwiederbringlich seine heile Welt.»

Kommentar
Der Kommentator, Schreiber des Beitrags erwähnt, dass ganser vor großem Publikum spricht. und dies, obwohl er gegen das (vermeintliche) System spricht?

die offenkundige Frage aber, warum dies so ist, die darf man sich selbst ausmalen. Ich frage mich hingegen, warum er diese Thesen bringen darf und meine Antwort ist ziemlich simpel: er ist nicht gegen das Regime, das System. Er ist Teil des ganzen. er darf genau das sagen, was dem Regime dient. Nichts von dem, was ihr ab lässt, ist gefährlich oder gar aufklärend. Offenkundig wird das ganze, wenn man sich ansieht wo ganzer die imperialistischen Raubzüge beginnen lässt: nach '45 den usa-spanischen Krieg unterschlägt er, er unterschlägt den Bürgerkrieg in den USA, sämtliche Aggressionsverhalten der "usa" werden erst ab 45 aufgezählt. warum nun dies? eh klar... ein aufklärer jaja... oder für die ganz blöden, die gar nicht mehr denken können: ein "truther"
herrgott! bitte! schick uns die aufklärung zurück, aber bitte ohne freimaurer oder illuminaten. BITTE!

Vielleicht ist er einfach mutig? BC

25.03.2017

Saudi Arabien

16:32 | gegenfrage: Fitch senkt Saudi-Arabiens Rating auf A+

Fitch Ratings hat die Bonität Saudi-Arabiens auf A+ gesenkt. Als Begründung wurden die anhaltend schlechten Bilanzen und das hohe Haushaltsdefizit genannt. Außerdem bestünden Zweifel an der Umsetzung des geplanten Reformprogramms.

Hätte mir das jemand vor 2010 erzählt, ich .........! TB

Syrien

voltairenet: Enthüllungen: der Dschihad von Lafarge-Holcim

"..... Im Juni 2008 organisierte die NATO das jährliche Treffen der Bilderberg-Gruppe [2] in Chantilly (USA), auf dem Hillary Clinton und Barack Obama präsent waren.

Unter den 120 Anwesenden befanden sich Basma Kodmani (die zukünftige Sprecherin der syrischen nationalen Koalition) und Volker Perthes (der zukünftige Assistent von Jeffrey Feltman bei den Vereinten Nationen für Syrien). Während einer Debatte über die Dauerhaftigkeit der US-Außenpolitik intervenierten sie, um die Bedeutung der Muslim-Bruderschaft und die Rolle, die sie in der "Demokratisierung" der arabischen Welt spielen könnte, hervorzuheben.

Jean-Pierre Jouyet (der zukünftigen Generalsekretär vom Elysée-Palast), Manuel Valls (der zukünftige Premierminister) und Bertrand Collomb (der Chef von Lafarge) waren neben Henry R. Kravis (dem zukünftigen Finanz-Koordinator von Daesch) anwesend."

Jemen

11:00 | RT: Jemen: „Missbildungen bei Neugeborenen sind durch den Krieg drastisch angestiegen“

Die Leseratte
Mal ein erschütternder Bericht über den "vergessenen" Krieg der Saudis unter Mithilfe der USA im Jemen. Dort werden Streubomben eingesetzt, die offenbar mit etwas angereichert sind, das Tot- und Fehlgeburten sowie Missbildungen bei Neugeborenen verursacht. Aber auch das ist ja ein "guter" Krieg, weil dort die Amis bombardieren (lassen).

Syrien   Russland   Israel

10:44 | ynw: Russia Will Judge Israel Based On ‘It’s Actions, Not Words’ In Syria

Syria’s U.N. envoy Bashar Jaafari said that Putin sent a clear message to Israel that the rules of the game have changed in Syria and its freedom to act in Syrian skies was over. The Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu however has told the Russian President that Israel will continue airstrikes in Syria

Ukraine

08:52 | youtube: Ukraine/Balakleja: 150000 Tonnen Munition im Wert von 260mio. explodieren seit Stunden

Der Film zur Meldung von vorgestern! TB

H.Lohse
....am Ende war es natürlich wieder der Böse Putin, -gut gebrüllt Löwe. Zumindest wenn man dem Kommentar von 9:22 Uhr und 13:26 Uhr glauben schenken darf.
https://de.sputniknews.com/politik/20170323315000275-ukraine-waffenlager-explosion-evakuierung-sabotage/

 

24.03.2017

Nato

15:02 | spiegel: Nato verlangt von Moskau Aufklärung über "Iskander"-Raketen

Die Nato versucht trotz der angespannten Lage mit dem Kreml in Kontakt zu bleiben. Nach SPIEGEL-Informationen ist Ende März eine gemeinsame Sitzung geplant. Das Bündnis ist besorgt über Russlands Aufrüstung in Kaliningrad.

Torquemada
Verlogenes Pack! Das sollen ihre anti-iranischen Raketenschild-Briten in Estland aufklären!

Kommentar
Die NATO ist besorgt? Ich wäre als Russland besorgt wenn die Wehrmachtsnachfolger mit den Briten und Amis im Schlepptau wenige Meter vor meiner Grenze schweres Kriegsgerät positionieren. Der Hit an der derzeitigen Situation ist, dass die Medien wahrlich Wort- und Rechtsverdreher sind. Medien-Maulhuren eben.

Frankreich   Russland

14:13 | standard: Le Pen traf Putin in Moskau

Kremlchef Wladimir Putin hat wenige Wochen vor der Präsidentenwahl in Frankreich überraschend die rechtsextreme Kandidatin Marine Le Pen empfangen. "Wir wollen auf keinen Fall Einfluss auf die Ereignisse nehmen, aber wir haben das Recht, uns mit den Vertretern aller politischen Kräfte des Landes auszutauschen", sagte Putin am Freitag in Moskau.

Torquemada
So sieht ein ernsthafter Besuch in Moskau aus - kein dämliches Pauschaltouristen-Selfie am Roten Platz und dann ein verschämtes „ja, aber ich hab´doch nur weil eigentlich die anderen das so wollten und in Wirklichkeit war das anders gemeint...“

Ukraine

10:09 | uncut-news: Anti-Putin-Provokation mißlungen!

UKRAINISCHE MEDIEN: MÖRDER DES RUSSISCHEN EX-ABGEORDNETEN WAR NICHT DIE "KREML-HAND" - SONDERN UKRA-FASCHIST AUS "ASOW" UND OFFIZIELLER MITARBEITER DES KIEWER INNENMINISTERIUM !

23.03.2017

Saudi Arabien   Jemen

12:22 | uncut-news: Saudi-Arabien verwendet Chemische Waffen in Jemen!?

Seit nun mehr als zwei Jahren dauert der Krieg in Jemen. Saudi-Arabien, das unterstützt wird von den USA bombardiert und verwendet nun auch angeblich Chemische Waffen gegen die Bevölkerung. Der Westen schweigt und liefert noch mehr Waffen.

Ukraine

15:07 | sputnik: Schießerei in Kiew - Russischer Ex-Abgeordneter getötet, mutmaßlicher Täter gefasst

Bei einem Schusswechsel in Kiew ist der ehemalige Abgeordnete der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus) Denis Woronenkow getötet worden. Dies teilte der Chef der Kiewer Innenbehörde, Andrej Krischtschenko, am Donnerstag mit.

10:56 | sputnik: Ukrainisches Waffenlager explodiert: Lugansk gegen Schuldzuweisung - LIVE-Ticker

In der Nacht auf Donnerstag hat es in der ostukrainischen Stadt Balakleja, Gebiet Charkiw, im größten Waffenlager des Landes mehrere Explosionen gegeben. Anwohner im Umkreis von sieben Kilometern werden evakuiert. Die Behörden stufen den Vorfall als „Sabotage-Akt“ ein.

Torquemada
Ich glaube das war jemand von der Friedensbewegung, der seine Friedenspfeiffe unachtsam legen liess! Gratulation!

Kommentar
Laut ukra-faschistischen Geheimdienst SBU und einem Militärsprecher des Kiewer Regimes haben die in Balakleja bei Charkow brennenden 150.000 Tonnen Waffen, Munition, Artillerie-Geschosse und Raketen einen Wert von über 260 Millionen Euro. Wir warten nun auf den Mainstream der sicherlich Putin die Schuld geben wird. Woher und warum hat es dort so viele Waffen und Munition?

Torquemada nochmals
Ach nein, das waren nur die Raketen für das große Feuerwerk am ESC-Gala Abend und zu Ehren von Victoria Nuland!

22.03.2017

Syrien

20:01 | n-tv: Mindestens 33 Zivilisten in Syrien getötet

In Syrien suchen zahlreiche Familien Schutz in einem leerstehenden Schulgebäude. Als das Haus aus der Luft beschossen wird, sterben mindestens 33 Menschen. Hinter dem Luftangriff sollen Flugzeuge der von den USA geführten Koalition stecken.

Tuerkei

15:45 | ET: Erdogan warnt Europäer: Wenn die EU sich weiterhin so verhält „wird weltweit kein Europäer mehr in Sicherheit sein“

"Wenn Sie sich weiterhin so verhalten, dann wird morgen weltweit kein Europäer, kein Bürger des Westens in Sicherheit und Frieden die Straßen betreten können", sagte der türkische Präsident Erdogan am Mittwoch bei einer Rede in der türkischen Hauptstadt Ankara.

Der Wut-Pascha prollt weiter. NB

Nato

13:37 | uncut-news: NATO: BRITEN VERLEGEN ÜBER DEUTSCHLAND WEITERE PANZER INS BALTIKUM - AN DIE RUSSISCHE GRENZE !

Briten verlegen 130 Panzer (Challenger 2, Warrior) über den deutschen Hafen Emden ins Baltikum - an die russische Grenze. Verlegt werden auch 800 britische Soldaten gegen Russland - zusammen mit 300 französischen Soldaten. 250 waren letzte Woche verlegt worden.

Leser- und -innen Kommentar:
Mir kommt trotz aller Ernsthaftigkeit, bei solchen Meldungen immer ein Lächeln. Und warum ? Das größte Land der Welt ist Russland mit einer Fläche von rund 17,1 Millionen Quadratkilometern. Gleichzeitig besitzt Russland auch die größte Waldfläche weltweit.

... und kalt ist es auch! SP

Leser- und -innen Kommentar: 
Kann dem Kommentar nur beipflichten, das Entscheidene ist die schier endlose Weite der russischen Steppe. Napoleon´s sowie Hitlers Truppen haben sich bereits in der Steppe zerlaufen und aufgelöst, es nur bis kurz vor Moskau geschafft und sind genau daran gescheitert. Und Moskau ist erst der westliche Anfang von Russland, östlich davon erst beginnt Russland so richtig. Da wird es der Nato trotz technischer Weiterentwicklung nicht viel weiter schaffen. Aber die Amis hatten schon immer Schwierigkeiten, Landkarten zu lesen und der Länder Orte, Größe und Kultur gewahr zu werden. Nicht, daß die noch Russland mit Pakistan oder Indien verwechseln, bei den Irren weiß man nie.

Neueste Forschungen sagen, bei Napoleon waren es die Läuse die die Truppen geschwächt haben. Bei der deutschen Wehrmacht war es einfach ... alles zusammen!

Weissrussland

07:57 | sott: "Fünfte Kolonne" in Weißrussland: Dutzende "Aktivisten" festgenommen

„Wir haben bereits mehrere Dutzend (Kämpfer - Anm. d. Red.) festgenommen, (...) die in Lagern mit Waffen ausgebildet wurden“, zitiert Sputnik Belarus Lukaschenko. Eines der Lager habe sich im Raum von Bobrujsk und Assipowitschy befunden, die anderen in der Ukraine. Es habe auch Lager in Litauen und in Polen gegeben, er sei sich dessen aber nicht ganz sicher, betonte Lukaschenko.

Eigentlich sollte GeorgeS seinem Freund David bald folgen, sonst hat dieser Planet ja nie a Ruh'! TB

Torquemada
Die einseitige Abschaffung der Visapflicht für EU-Bürger zeigt seine Früchte!

21.03.2017

Schweden USA

19:31 | breitbart: Sweden Re-Activates Cold War Bunkers Over Fears of Russian Invasion

Schweden reaktiviert stillgelegte Bunkeranlagen aus Angst vor einer Russeninvasion.

Deutschland USA

19:08 | jf: Das verstoßene Schoßhündchen

Leseratte
Noch ein paar sehr klare Worte als Nachlese zum ersten Besuch Merkels bei Trump. Beim mächtigsten Land hat sich der Stil verändert, unsere europäischen Politdarsteller sind out und werden in den USA garnicht mehr ernst genommen. Sie haben sich schon mit ihren dämlichen Reaktionen nach Trumps Wahl selbst diskreditiert.

Saudi Arabien USA

15:57 I konjunktion: 9/11: 800 Familien reichen Klage gegen Saudi-Arabien ein

"... Der neue US-Präsident Donald Trump hatte noch vor seiner Amtseinführung die Rolle Riads bei 9/11 scharf angesprochen, nachdem die 28 Seiten veröffentlicht worden waren. Jedoch hat sich Trump im Zuge der „Realpolitk“ an Riad angenähert und weitere Waffenlieferungen genehmigt, die selbst Obama abgelehnt hatte. Interessant ist auch, dass der neue US-Außenminister Rex Tillerson (Ex-Chef von ExxonMobile) enge Geschäftsbeziehungen mit den Saudis pflegte und dass es dieser erst vor kurzem ablehnte, Saudi-Arabiens Menschenrechtsverletzungen öffentlich anzusprechen.

Ausgehend von Trumps „Annäherung“ und seinen Äußerungen zu den 28 Seiten ist eine Einschätzung schwierig, wie sich der US-Präsident bzgl. der Klage der 9/11-Opfer verhalten bzw. positionieren wird. Es ist aber davon auszugehen, dass er die Kläger nicht unterstützen wird."

Tuerkei

15:40 | rt: „Mindestens fünf Kinder!“ – Erdogan bekommt deutliche Antwort aus Frankreich

„Lieber Herr Erdogan, die Zukunft der in Europa lebenden Türken liegt in der Türkei“, so Marion Maréchal-Le Pen.

USA

15:40 I voltairenet: Was würde passieren, wenn Washington auf den Dschihad verzichtet?

Präsident Trumps Wunsch, Daesch zu bekämpfen und mit dem internationalen Terrorismus aufzuräumen, ist extrem schwierig in die Tat umzusetzen. Tatsächlich ist er für die Staaten, die den Terrorismus organisiert haben, schädlich und bedingt vorerst eine Neuausrichtung der internationalen Politik. Der neue US-amerikanische Präsident scheint seinen Truppen keinen Befehl zum Angriff zu geben, solange er nicht neue Bündnisse gefunden und unterzeichnet hat.

10:04 I altermannblog: Tötet, tötet – nein lasst töten!

Trump hat bei mir 100 Bonuspunkte zum Amtsantritt bekommen. Die ersten zehn hat er verspielt, weil der Frau Merkel vor dem G7-Gipfel Ende Mai empfangen hat. Wer erinnert sich noch an ihre „Werte-Rede“ (hier im Video)? Hätte mir diese Zwergin so eine Rede hingelegt, ich hätte sie mit dem Arsch nicht mehr angeguckt (deshalb wäre ich als Politiker nicht geeignet). Ein Leser Brief von ZurückzurVernunft bei Tichy hat das auf den Punkt gebracht:“Der seit 71 Jahren demokratisch sozialisierte US-Präsident hat es jedenfalls nicht nötig, sich von der Lebensabschnitts-Marxistin Merkel über demokratische Werte aufklären zu lassen.“ Eine IM Erika als Lehrmeisterin in Sachen Demokratie – das ist schon der Hammer. Wenigstens hat er ihr den Händedruck verweigert (gibt wieder 5 Pluspunkte).

"... Da werden Völker jahrelang mit unserer Hilfe bombardiert und unsere Volksvertreter haben von nichts eine Ahnung, wie dieser Clip traurig dokumentiert."

Speziell dieser verlinkte Clip im letzten Absatz bringt die aktuelle Situation auf den Punkt, egal ob in D, A oder CH..... HP

Nato

09:41 | sputnik: Tillerson besucht doch Russland

Die Agentur Reuters hatte zuvor unter Verweis auf anonyme Quellen gemeldet, dass der Außenminister plane, am 12. April nach Moskau zu kommen.

07:46 | faz: Trumps Außenminister lässt Nato-Konferenz wohl ausfallen

Wie wichtig ist die Allianz für Amerikas Außenminister? Rex Tillerson habe keine Zeit für seine Nato-Ministerkollegen, berichten Insider. Für die Regierung in Washington scheint Asien gerade wichtiger zu sein.

Manchmal muß man eben Prioritäten setzen! Und außerdem, im Wahlkampf hat Trump das auch immer wieder so prognostiziert und scheinbar gibt es gewisse Bereiche wo er seine Vorhaben noch ungestört von "liberals"-gsteuerten Behörden durchsetzen kann! TB

Torquemada
„Im Anschluß plant er eine umstrittene Reise nach Moskau“ - wieso ist die Reise umstritten? Wer außer vielleicht Poroshenko und Tante von der Leyen wollen nicht, daß er fährt???

20.03.2017

Jemen

19:32 | Breitbart: Nearly 7 Million Suffering Famine in War-Torn Yemen

Nearly seven million people in Yemen are reportedly facing famine as the war-ravaged nation declines into further disarray.

Torquemada
Ein weiterer Schandfleck der westlichen Wertegemeinschaft!

Russland USA

18:45 | sputnik: Gegenreaktion: Russlands Unterhaus will Voice of America und CNN überprüfen

Demnach soll der Unterhausausschuss unter anderem die Tätigkeit solcher Sender wie Radio Free Europe, Voice of America und CNN überprüfen und feststellen, ob diese im Einklang mit dem Gesetz über ausländische Agenten stehen.

Ukraine

18:40 | sputnik: Poroschenko gesteht vollen Verlust der Kontrolle Kiews über Donbass ein

Durch die Donbass-Blockade hat die Ukraine die Kontrolle über dieses Territorium zur Gänze eingebüßt, was der ukrainische Präsident Petro Poroschenko am Montag in einer Sitzung des Rates für regionale Entwicklung in Kiew eingestanden hat. Dies berichtet der TV-Sender „112 Ukraina“.

Syrien 

16:56 | heise: Schwerer militärischer Konflikt zwischen Israel und Syrien 

Russland schaltet sich ein, während das US-Militär beschuldigt wird, eine Moschee bei Aleppo bombardiert zu haben
Die Lage in Syrien spitzt sich zu. Während die USA beschuldigt werden, eine Moschee bei Aleppo bombardiert zu haben, flogen israelische Kampfflugzeuge Angriffe auf Ziele in der Nähe von Palmyra. Syrische Truppen erwiderten mit Flugabwehrraketen und wollen ein israelisches Flugzeug abgeschossen haben.
Das Pentagon streitet ab, die Moschee in al-Jina bei Aleppo am Donnerstag bombardiert zu haben. Zuerst wurde Russland und das syrische Regime für die Angriffe verantwortlich gemacht.

16:09 | standard: Aktivisten melden Bombardierung von Ostdamaskus

Damaskus – Der Osten der syrischen Hauptstadt Damaskus ist nach Angaben von Aktivisten Montagfrüh zum Ziel heftiger Luftangriffe durch die syrische Regierung geworden. Seit dem Morgengrauen würden Stellungen unter Kontrolle der Aufständischen im Bezirk Jobar bombardiert, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

Torquemada
Terroristen, die eine zivile Stadt mit Granatwerfer angreifen und Bomben mitten in der Stadt legen sind „Aktivisten“ - in Bataclan und bei Charlie Hebdo waren es offenbar auch „Aktivisten“

Torquemada, was erwarten Sie vom Standard! Sind doch auch irgendwie Aktivisten! Denken Sie nur an Eric Frey,m den alten Charismaten! TB

Rotschilds arms   Saudi Arabien

11:07 | uncut-news: Milliarden für Rothschild und das Königreich der Saudis am globalen Krieg ?

Am 21. Oktober 2016 berichtet ich über E-Mails von Lynn Forester de Rothschild an Hillary Clinton, und Elizabeth Warren" dass die Finanzierung von Hillary Clinton über die Hintertür von den Rothschilds auf zeigte.

19.03.2017

Israel   Syrien

19:43 | sputnik: Israel droht Syrien mit Zerstörung der Luftabwehrsysteme

Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat Damaskus mit der Zerstörung der syrischen Luftabwehrsysteme gedroht, melden internationale Agenturen.

Jemen   Saudi Arabien

19:21 | presstv: Yemeni ballistic missile strikes air base in Saudi capital: Report

Yemen's Houthi Ansarullah fighters and their allies in the army have fired a long-range ballistic missile at an airbase in the Saudi capital Riyadh, marking the second such attack on the city, a report says.

Torquemada
Oh Jemen-ne! Was die alles für Sachen haben???

Kommentar
Nicht nur interessant, was für Sachen die haben, sondern dass sie auch damit umgehen können, denn lt. dem Bericht haben sie bisher immer militärische Einrichtungen beschossen bzw. auch getroffen. Die Frage ist wohl eher, WOHER sie die haben. Und warum die Amis den Saudis offenbar noch keine Abwehr-Raktenstellungen verkauft haben? Eigeninteresse?

Deutschland   USA

18:53 | pi-news: Trumps verweigerter Handschlag war die eigentliche Botschaft des Treffens mit Merkel

Man kann sich kaum einen größeren Unterschied vorstellen als den zwischen Trump und Merkel, beziehungsweise den zwischen der amerikanischen und der deutschen Regierung. In Trumps Kabinett sitzen Realisten, durch die Bank Leute, die es im Leben durch produktive Leistung zu etwas gebracht haben.

Freue mich schon, wenn Trump den Austrian Slim-Fit-Kanzler ob seiner Begrüßungsaussagen (nicht) begrüßen wird! Die unterkühlten Begrüßungsworte der europäöischen Geistesriesen gehören wohl zu den größten Knieschüssen in der an Knieschüssen so reichen EU! TB

Tuerkei

15:11 | opp24: Der Yinon – Plan: Greifen die Zionisten jetzt nach der Türkei?

.... Das Strategiepapier stammt aus dem Jahr 1982 und wurde von Oded Yinon verfasst, der damit an die zionistischen Pläne eines Groß-Israels anknüpft und “die Fortsetzung der britischen strategischen Zielplanung darstellt. Er drängt darauf, dass Israel seine geopolitische Umgebung über eine Balkanisierung des Nahen und Mittleren Ostens und der arabischen Staaten in kleinere und schwächer staatliche Gebilde umgestalten müsse.”

Beitrag aus dem August 2016 - hier nochmals zur Hintergrundinfo zur Türkeikrise gepostet! TB

18.03.2017

Tuerkei

17:20 | n-tv: Moody's senkt Ausblick für die Türkei

Die wirtschaftliche Realität holt den Möchtegern-Pascha ein. NB

16:55 | ET: Todenhöfer über Mittleren Osten: Das Einzige was der Westen macht „ist Bomben, Bomben, Bomben – das ist doch keine Strategie!“

Jürgen Todenhöfer – ein Jurist, ehemaliger deutscher Politiker (CDU) und ein Medienmanager, der als Publizist aktiv ist – beschreibt in einem Interview mit RT die Lage im Irak und in Syrien. Vor allem die Situation in Mossul. Er sagt mit Bombenteppichen werde der Westen den Terrorismus nicht besiegen können – im Gegenteil.

Ukraine

14:41 | sputnik: Korruptionsermittlung: Ukrainische Staatsanwälte wollen Trumps Ex-Berater befragen

Die Staatsanwaltschaft der Ukraine hat die US-Behörden mehrmals um Beistand bei der Befragung des ehemaligen Wahlkampfchefs von Donald Trump und Beraters des früheren ukrainischen Präsidenten Janukowitsch, Paul Manafort, ersucht. Dies berichtete der TV-Sender CNN.

Torquemada
...ach ja - und das Medelin Kartell spendet an ein Suchtgift Präventionsprogramm! Korruptionsermittlung: Ukrainische Staatsanwälte wollen Trumps Ex-Berater befragen

USA  Taiwan

14:20 | faz: Trump strebt offenbar einen Waffendeal mit Taiwan an

Washington riskiert seine Beziehungen zu China: Angeblich will die amerikanische Regierung Waffen an Taiwan verkaufen. Auch im Streit um das gestoppte Einreiseverbot wagt Donald Trump derweil den nächsten Schritt.

Torquemada
Perfektes Timing zum Auftakt des Besuchs von Tillerson in Peking!

Tuerkei

14:00 | presse: Die Wiederauferstehung des Faschismus in Erdoğans Türkei

Wie charakterisiert man das Herrschaftsmodell, an dem der türkische Präsident, Recep Tayyip Erdoğan, gerade herumbastelt? Autoritarismus? Gemäßigter Islamismus? Ein zeitgenössischer Aufguss des Osmanischen Reichs?

Kommentar des Einsenders
Vor einigen Tagen kam auf zdfinfo eine Doku "Der Führer privat" (oder so), die Folge über Hitlers Kindheit war psychologisch sehr aufschlussreich. Ein überdominanter Vater, Prügel, in der Folge wohl (zwischen den Zeilen) Minderwertigkeitskomplexe .... da haben wirs mal wieder ... solche Leute entwickeln sich als Kompensation ein großes Ego, sind duchaus nicht unintelligent und wirken daher auf Massen sehr charismatisch, weil sie sich ihre Selbstzweifel (zum Eigenschutz) abtrainiert haben. Solche Leute glauben das, was sie sagen, egal wie falsch es ist .... und daher wirken sie auf die Massen so glaubwürdig.
Wenn man nun noch nach Erdogans Kindheit googelt, wird so einiges klar.
http://kriegsursachen.blogspot.de/2016/04/kindheit-von-recep-tayyip-erdogan.html
http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/3852440/Erdogan-der-Staatsmann-aus-dem-Schlaegerviertel

10:49 | n-tv: "Keine Anzeichen dafür" BND sieht Gülen nicht hinter Türkei-Putsch

Steht der Prediger Fetullah Gülen hinter dem Umsturzversuch im Sommer 2016 in der Türkei? BND-Chef Kahl verneint dies. Für ihn ist die Gülen-Bewegung keine islamisch-extremistische oder gar terroristische Bewegung.

17.03.2017

15:20 | ET: Türkischer Präsident verzweifelt? – Sofuoglu: „Erdogan hat große Angst, das Referendum zu verlieren“

Der Bundesvorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hält die Attacken des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogans gegen Europa für ein Zeichen der Verzweiflung: „Erdogan hat große Angst, das Referendum zu verlieren“, sagte Sofuoglu der „Heilbronner Stimme“ (Samstag).

15:05 | mopo: Türkische Zeitung zeigt Angela Merkel als "Frau Hitler"

Auf Seite 1 ist neben einem blatthohen Foto des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in großen Lettern zu lesen: "Ihr kämpft umsonst, Eure Macht reicht nicht, um die Türkei aufzuhalten." Darunter heißt es unter anderem an die Adresse Deutschlands und der Niederlande: "Hey Faschisten, Hey Nazi-Überbleibsel. Glaubt ihr, dass wir uns von eurem Geschrei, eurer Aufregung und euren unmoralischen Verleumdungen fürchten werden?"

Leseratte
Die total regierungstreue türkische Zeitung Sabah bringt ihre Hetze heute auf dem Titel sogar auf deutsch. Bei "Geschrei, Aufregung und unmoralischen Verleumdungen" fallen mir allerdings nur die Ausfälle türkischer Politiker ein, allen voran Erdogan. Perfekte Spiegelung?
Naja, heute ist Mutti nicht zu Hause, also eine gute Gelegenheit, noch mal richtig nachzutreten. Wir sollten den Türken per Bild-Schlagzeile mitteilen, dass wir mittlerweile nur noch lachen über ihr orientalisches Marktgeschrei.

USA  Syrien

10:30 | ET: US-Militär übernimmt Verantwortung für tödlichen Angriff nahe Moschee in Syrien – „Moschee war nicht das Ziel“

"Wir haben keine Moschee angegriffen, aber das Gebäude, auf das wir gezielt haben - wo das Treffen stattgefunden hat - ist etwa 15 Meter von einer Moschee entfernt, die noch steht", so Centcom-Sprecher John Thomas. Vorwürfen, wonach es bei dem Angriff "zivile Opfer" gegeben habe, würden überprüft.


Tuerkei

13:05 | ET: Türkischer Innenminister droht mit Entsendung Zehntausender Flüchtlinge in die EU

Im Streit um die Wahlauftritte in der EU geht die Türkei weiter auf Eskalationskurs: "Wenn ihr wollt, schicken wir euch die 15.000 Flüchtlinge, die wir jeden Monat zurückhalten", sagte der türkische Innenminister Söylu am Donnerstagabend laut der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu.


12:40 | Spiegel: "Wir sind die anderen 50 Prozent"

Die Türkei ist nicht nur Erdogan. In Istanbul und anderen Städten gehen Tausende Frauen gegen Sexismus und für Demokratie auf die Straße. Was treibt Feministinnen wie Nisan Atalay an?


10:20 | ET: Trotz EU-Milliarden: 40 Prozent der syrischen Flüchtlingskinder in der Türkei besuchen keine Schule sondern müssen arbeiten

Viele syrische Flüchtlingskinder in der Türkei gehen nicht zur Schule sondern müssen arbeiten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage von Linken-Abgeordneten hervor, die der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag) vorliegt.


Israel  Syrien

10:15 | ET: Weitere Eskalation im Nahen-Osten: Israel fliegt erneut Luftangriffe auf syrisches Staatsgebiet – Syrien schlägt zurück

Seit Beginn des Krieges in Syrien ereigneten sich in der Nacht zu Freitag die schwersten militärischen Zusammenstoß zwischen Israel und dem Nachbarland. Israel fliegt immer wieder Luftangriffe auf Syrien. Dieses Mal hat Syrien zurückgeschlagen.


USA   Saudi Arabien

08:01 | cnn: Trump, Saudis hit reset button

It's reset time for the United States and Saudi Arabia.Saudi officials are heralding a new era in relations after watching their stock tumble in Washington under the Obama administration. And the Trump White House is signaling a strengthened partnership as it begins to reshape US involvement in the Middle East.

Wohl eine der unheiligsten Allianzen der Menschheistgeschichte! TB

16.03.2017

08:01 | cnn: Trump, Saudis hit reset button

It's reset time for the United States and Saudi Arabia.Saudi officials are heralding a new era in relations after watching their stock tumble in Washington under the Obama administration. And the Trump White House is signaling a strengthened partnership as it begins to reshape US involvement in the Middle East.

19:40 | Focus: Bundeskanzlerin und Chinas Präsident Xi warnen Trump vor Protektionismus

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sucht vor ihrem Besuch bei US-Präsident Donald Trump im Kampf gegen drohenden wirtschaftlichen Protektionismus den Schulterschluss mit China.


Tuerkei

19:10 | Sputnik: S-400-Deal: Türkei integriert russische Abwehrraketen nicht in Nato-Schild

Die Luftabwehr-Raketensysteme S-400, die die Türkei von Russland kaufen will, werden nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Ankara, nicht in den Raketenschild der Nato eingebunden werden.


18:00 | nzz: Ursachen des Hungers in Afrika - Die hausgemachte Hungerkrise

Die Auslöser der Hungersnöte sind vielfältig und stark kontextabhängig. In Afrika ist der Hunger im Kern aber fast überall auf das politische Versagen einer korrupten, autokratischen Elite zurückzuführen, die vorab am eigenen Machterhalt und an der Selbstbereicherung interessiert ist. In vielen Präsidentenpalästen des Kontinents sorgt das Leiden der Bevölkerung kaum für Beunruhigung. In einigen Ländern dürfte die politische Elite gar von Konflikten und Hungersnöten profitieren.

Kommentare
(1) Ein weiterer Grund, den der Artikel galant verschweigt: die Bevölkerungszahl von Afrika hat sich innerhalb der letzten 50 Jahre
ver-7-facht, von 250 Mio Menschen auf ca 1,7 Mrd Menschen aktuell. Und da heißt es trotzdem immer wieder, die Afrikaner würden
verhungern! Schon rein mathematisch unmöglich. Erschwerend hinzu kommt das fatale Ernährungsprogramm der Welthungerhilfe.
Sie fördert weiter den Import von europäischen/amerikanischen, subventionierten Nahrungsmitteln zulasten der afrikanischen
Eigenproduktion. Dies in Zusammenarbeit mit lokalen Diktatoren Also wen wundert´s, wenn bald halb Afrika vor Europas Türen steht?!

(2) Hausgemachte Hungerkrise?
Denke eher diese Länder haben zuviele Recourcen. Wenn man auf das Versagen der jeweiligen korrupten Landespolitiker anspielt, die haben wir auch. Nur verwalten wir uns i. A.(hat eine gewisse Eigendynamik bekommen, inform von Selbstzerfleischung) selbst. Bei denen (also keine, und die meisten durch die Knute) machens DIE Weltpolizisten. Darum sieht es in diesen Ländern auch so aus.
Gib einem Hungernden keinen Fisch. Zeig ihm wie man Fische fängt. Mit diesen und anderen "Hilfen" werden sie geplündert und gleichzeitig Dumm gehalten.


Ukraine

17:15 | uncut-news: Ukra-faschistische Söldner stürmen das Rathaus von Kiew und blockieren Kiewer Abgeordnete!

Mehrere Dutzend ukra-faschistischer Söldner haben soeben eine Parlamentssitzung im Kiewer Rathaus gestürmt, alle Eingänge und die dort delegierenden Kiewer Abgeordneten blockiert. Laut den ukra-faschistischen Söldner werden die Kiewer Abgeordneten erst dann "freigelassen" - bis sie "richtig" abstimmen.

Libyen

16:30 | ET: Bundesentwicklungsminister über Libyen: Das Gaddafi „weggebombt“ wurde war ein „großer Fehler“ – „Wir stehen vor einem Desaster“

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller bezeichnet die militärische Intervention in Libyen als Fehler. "In Libyen hat die Weltgemeinschaft große Fehler gemacht, indem Gaddafi weggebombt wurde", so der CSU-Politiker.

Späte Erkenntnis. NB

Weltgemeinschaft? Frage von Radio Eriwan: wer oder was soll das sein? Wenn da die ganze Welt gemeinschaftlich dabei war, hat sich dann Gaddafi selbst auch ein wenig weggebombt? Oder waren Sie, meine Nachbarin, ich.... auch beim bombardieren dabei? Die Semantik bringt´s halt doch (fast immer) ans Licht... HP

Kommentar
Ad Gaddafi/CSU: Russland, Indien, China, also fast 3 Milliarden Menschen ubd zwei UNO Veto-Mächte sind nicht Teil der Weltgemeinschaft!

Video: Gaddafi selbst hatte diese Entwicklung natürlich damals angekündigt


Tuerkei

15:10 | zeit: Türkischer Außenminister warnt vor Religionskriegen in Europa

Mevlüt Çavuşoğlu hat auf den Wahlsieg von Premier Mark Rutte in den Niederlanden reagiert. Der türkische Außenminister sieht Europa auf dem Weg in den Abgrund.

Immer einen Spitzen-Tipp für andere auf den Lippen, das türkische Führungspersonal. Wie wär's, wenn die erst mal ihren eigenen Laden aufräumen würden? NB

Kommentar
Der türkische Außenminister warnt nicht vor einem Religionskrieg, er droht scheinheiligst damit. Spätestens seit Ausbruch des arabischen Frühlings sind wir mittendrin statt nur dabei. Das deutsche Sprachbild für Glaubenskrieg wurde lediglich durch das internationale Schlagwort Revolution ersetzt. Und auf diese "Revolution" haben die Türken doch nur gewartet und sind voll auf den Zug aufgesprungen. Jetzt soll man nur nicht meinen, wir im Westen wären Ungläubige. Hier pflegt man die reinste Form des Glaubens, die Naturwissenschaften. Von daher ist das Statement des türkischen Außenministers mehr als Tatsachenbeschreibung anzusehen.

12:50 | ET: Türkei: Kein Unterschied zwischen Rutte und „Faschist“ Wilders – In Europa „werden bald Religionskriege ausbrechen“

"Schaut, es gibt keinen Unterschied zwischen den Sozialdemokraten und dem Faschisten Wilders, es ist die gleiche Mentalität", sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu laut der Nachrichtenagentur Anadolu mit Blick auf Geert Wilders. Zudem kritisierte er die EU: "Bald werden Religionskriege in Europa ausbrechen," so Cavusoglu.

Glaube ich nicht; ist auch nicht nötig,die Gutmenschen unterwerfen sich ja jetzt schon. FG


Mexiko

09:55 | latina-press: Menschliche „Mülldeponie“ mit 250 Schädel entdeckt

In einem Massengrab im mexikanischen Bundesstaat Veracruz sind menschliche Überreste und mindestens 250 Schädel entdeckt worden. Dies gab am Dienstagabend (14.) Ortszeit Staatsanwalt Jorge Winckler bekannt. In einem Gespräch mit dem Fernsehsender „Televisa“ teilte Winckler mit, dass Drogenhändler Veracruz seit vielen Jahren als „Mülldeponie für Körper“ nutzen. Nach seiner Meinung ist die Region rund um den wichtigsten Atlantikhafen Mexikos am Golf von Mexiko ein riesiges Massengrab.

Ukraine

08:09 | RT: Ukraine preparing sanctions against Russian banks

“The National Bank of Ukraine, the Security Service of Ukraine are instructed to analyze activities of Ukrainian banking institutions with Russian state banks' shares in funds, and to submit the relevant proposals, including on imposing sanctions on them, by the end of the day,” Turchinov said following Wednesday's meeting of the Council.

Torquemada
Traumhaft wie sie sich den sigenen Ast absägen! Dann können die Millionen Ukrainer in Russland eben kein Geld mehr heimschicken! Senator Mc Cain und Juncker übernehmen die Zeche!

Nominell übernehmen McCain und Juncker vielelicht die Zeche. Zahlen werden es wie immer nona, die Deutschen! TB

USA

07:39 | spott: VORBEREITUNG AUF EINEN GROßEN KRIEG ?

Soldaten sind dabei Panzer auf Züge zu verladen und zu verzurren. Unbestätigten Meldungen nach sollen sie an die Ost und Westküste der USA verlegt werden, Zielort unbekannt. Insiderinformationen sollen sie sich von dort aus auf eine Reise nach Kuwait, Nordkorea und ins Baltikum begeben. Eine solch derartig massive Kriegsgerät-mobilisierung hat es seit dem Ende des 2.Weltkrieges nicht mehr gegeben.

Kommentar zu den Vorbereitungen
Ich war 1998 bis 1999 auf Auslandssemester in USA (Großraum Washington DC). Nachts war vor unserem Haus immer HalliGalli weil 5 Meilen entfernt die Andrews Air Force Air Base war. Auf Nachfrage bei meinen Nachbarn was hier los sei, war die lapidare Antwort "Wir gehen in den Krieg". Auf meine Frage "Wo" war die lapidare Antwort "in Europa bzw. in Jugoslawien / Serbien". Nach meiner Rückkehr Anfang 1999 wurde in D noch gegen ein militärisches Eingreifen demonstriert. Aber der Drops war gelutscht. Dh wenn die USA in diesem großen Stil Militärmaterial verschifft werden sie es auch einsetzen.

15.03.2017

Tuerkei

19:45 | focus: Türkischer Züchterverband weist aus Protest niederländische Kühe aus

Wollen die Türken die Kabarettisten ruinieren? Wie soll man denn derartige Schwachmaten noch durch den Kakao ziehen können? NB

18:30 | sputnik: Berlin: Hilfspaket für Türkei vorläufig gestoppt

Und wenn sich die öffentlichkeitswirksame Schnappatmung wieder gelegt hat, fließen die Gelder dann wieder. NB

passend dazu: alle Hinterbänkler reihen sich ein in den Chor der Empörten

Ukraine

18:20 | uncut-news: BALDIGE UNABHÄNGIGKEIT DES DONBASS?

Damit schneidet das Kiewer Regime den Donbass selbst von der Ukraine ab. Dies bedeutet auch, dass das Kiewer Regime sich endgültig und offiziell von 4 Millionen einstiger Bürger der Ukraine lossagt, die in der DNR & LNR leben, wobei diese mittlerweile auch selbst nicht mehr in der Ukraine sein wollen.

11:47 | uncut-news: UNBEKANNTE IN UNIFORMEN STÜRMEN & BESETZEN DAS UKRAINISCHE PARLAMENT RADA IN KIEW

Laut dem ukrainischen Abgeordneten Rabinowich ist die Parlamentssitzung der Rada soeben abgebrochen worden. Unbekannte Männer in Uniformen von unbekannten Formierungen haben das ukrainische Parlament im Kiewer Zentrum gestürmt und besetzt. Die Unbekannte blockieren auch den zentralen Rednerpult und drohen den Abgeordneten.

Nordkorea   USA

11:32 | welt: Nordkorea droht USA mit "erbarmungslosem" Angriff

Mit einem „erbarmungslosen“ Angriff droht Nordkorea, falls ein US-Marineverband im Zuge eines Manövers die nordkoreanische Souveränität verletzen sollte. Der Verband wird vom US-Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ geführt.

Tuerkei

10:42 | tass: Turkey seeks Russian loan to buy S-400 systems

Turkey has announced its wish to obtain Russia’s loan to buy weapons, including S-400 (NATO reporting name: SA-21 Growler) air defense missile systems, Rostec state corporation CEO Sergey Chemezov told the Rossiya-24 TV channel on Tuesday. "They have voiced their wish to get a loan, but now the issue has not been solved. The Finance Ministry is holding talks, as soon as they sign this and take a decision on allocating a loan, we will already ink contracts on supplies, including of S-400," Chemezov said.

Kommentar des Einsenders
Türkei will russisches Abwehrsystem S-400 ! Was würde das wohl für die Natomitgliedschaft bedeuten ?

Kommentar
Ich werde den Gedanken nicht los, dass Herr Erdogan sich anschickt, in eine üble Falle zu tappen. Nach dem Abschuss des RU-Jets war aus meiner Sicht das türkisch-russische Einvernehmen viel zu schnell wieder hergestellt. Kann sein, dass man die USA als Drahtzieher verortet hat und man sich dem gemeinsam entgegenstellen will. - Mag sein. Ich meine mich aber daran erinnern zu können, dass Herr Putin kurz nach dem Abschuss sinngemäß sagte, dass er Istanbul wieder christlich machen wolle, wenn der Erdogan sich weiter so aufführen sollte. Putin sagt so etwas nicht einfach aus einer Laune heraus.
Sollte er das Ernst meinen, dann könnte er mit Erdogan so etwas wie Geo-Schach spielen, nämlich dass er ihn zunächst in seinem Größenwahn bestärkt, ihn von der EU entfernt, ihn aus der NATO herauslöst bzw. ihn selbst austreten läßt, denn das ist im Moment wohl im Schwange, um ihn dann eines Besseren zu belehren.
Will sagen, ihm dann eine gehörige Lektion zu verpassen. Wie auch immer er sich das im Einzelnen vorstellt. Auf jeden Fall wäre dann aus RU-Sicht die Bosporusfrage deutlich entschärft.

07:59 | pi: Erdogan und das Zeichen der Muslimbrüder

Die demokratische Maske des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fällt. Kurz vor seinem großen Ziel, eine islamfaschistische Ein-Mann-Diktatur nach dem Vorbild des Propheten in der Türkei zu installieren, kommt seine ursprüngliche Gesinnung zum Vorschein. So zeigt er beispielsweise immer wieder die “R4bia”, das Zeichen der Muslimbrüder.

Sehr beruhigend! TB

14.03.2017

Libyen

16:56 | sputnik: Libyen bittet Russland um Hilfe bei militärischer Ausbildung

Na, sollens vielleicht die Franzosen fragen? TB

USA

12:22 I konjunktion: US-Spezialkräfte in Südkorea: Ist jetzt die Zeit von Kim Jung-Un abgelaufen?

Südkorea, Japan, Deutschland. Drei Länder, die eines gemein haben: eine große Anzahl von US-Soldaten sind auf den jeweiligen Territorien stationiert. In allen drei Ländern wurden nach dem Zweiten Weltkrieg bzw. nach dem Koreakrieg genehme US-Regierungen installiert, die die Politik der USA so gut wie unhinterfragend akzeptieren und mittragen.

Jedes Jahr findet in Südkorea ein Großmanöver statt, das einen möglichen Angriff Nordkoreas durchspielt. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr die US-amerikanischen Spezialkräfte des Navy SEAL Team Six an diesen Übungen teilnehmen. Und wie asiatische Medien am Montag berichteten, ist eines der „Übungsfelder“ die „Entfernung des nordkoreanischen Führers Kim Jung-Un“ mittels eines möglichen Regime Change:

Ukraine

10:03 | uncut-news: Wird in der Ukraine ein Machtwechsel vorbereitet?

Westukraine: Auch in Rowno versammeln sich Dutzende Maidan-Radikale & ukra-faschistische Söldner vor der Stadtverwaltung, blockieren diese und verbrennen Autoreifen. Rund 50 ukra-faschistische Söldner sind bereits in das Rathaus gelangt.

Israel

09:07 | jerusalempost: Liberman suggests new peace push afoot, calls for population swaps

Defense Minister Avigdor Liberman declared on Monday that prominent Arab MKs have no place as Israeli citizens in a statement about the centrality of land and population swaps as a critical part of any accord with the Palestinians.

Torquemada
Die unantastbare Zauberformel aus Israel für Merkel lautet „population transfer“ um sich von allen, die „noch nicht so lange hier sind“ in guter Verabschiedungskultur zu trennen!

USA   Malaysia

08:50 | gegenfrage: „Kriegsschulden“: USA fordern 500 Millionen Dollar von Kambodscha

Die USA fordern nach 50 Jahren die Rückzahlung der „Kriegsschulden“ von Kambodscha in Höhe von 500 Millionen Dollar. Das US-Militär hatte während des Vietnamkriegs 500.000 Tonnen Bomben über Kambodscha abgeworfen und hunderttausende Zivilisten getötet.

Kerosingöd! TB

Tuerkei

10:17 | YT: G. Friedman: "Türkei besiegt Deutschland an einem Nachmittag und Frankreich in einer Stunde"

Kommentar des Einsenders
Mit welcher Arroganz dieser Friedman hier spricht. "Die Tuerkei ist jetzt die 17. groesste Wirtschaft. Es ist die groesste islamische Wirtschaft, groesser als Saudi Arabien. Es hat auch die groesste Armee, ausser England. Ich wuerde es lieben, einen guten Kampf zwischen den beiden zu sehen, nur um herauszufinden, wer besser ist. Die Tuerken koennten an einem Nachmittag die Deutschen besiegen und die Franzosen in einer Stunde....."

12:32 | Dazu passend ergänzt die US-Korrespondentin: Die nächsten 100 Jahre von George Friedman " WELTMACHT TÜRKEI!


08:32 | zero-h: Turkey Says "Migrant Deal Has Ended", May Unleash Millions Of Refugees

It was unclear what the sudden Turkish escalation means for economic ties between the two nations: as a reminder, Dutch direct investment in Turkey amounts to $22 billion, making the Netherlands the biggest source of foreign investment with a share of 16%. Furthermore, Turkish exports to the Netherlands totalled $3.6 billion in 2016, making it the tenth largest market for Turkish goods, according to the Turkish Statistical Institute. Turkey imported $3 billion worth of Dutch goods in 2016. Should the diplomatic spat lead to a collapse in trade relations, a Turkey recession is all but assured.

09:09 | dazu unpassend: Turkey: Protesters burn Dutch - or is it French? - flag after minister deported from Holland! TB
Torquemada
Hump-Türken verbrennen Hollande´s Fahne und dachten es wäre die Niederländische!

Die Leseratte

Und nochmal die Türkei: ZeroHedge berichtet, dass die Türkei angeblich den Flüchtlings-Deal für "beendet" erklärt hat. Interessant sind aber eher die im Artikel genannten Zahlen bzgl. der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der Türkei und den Niederlanden (hier wird immer nur über die deutschen berichtet). Angeblich sind die Holländer die größten ausländischen Investoren in der Türke

Der Ungarn-Korrespondent
zum wiederholten Male, mit Muslimen macht man keine Geschäfte liebe EU-Affen!!! Muslime passten noch nie, passen jetzt nicht und werden nie in Europa hinein passen! Diese Art von Abschaum von Menschen sind niemals eingliederungsfähig, in Europa ganz und gar nicht. Wir haben glaube ich 4 Milliarden dafür bezahlt, dass der Sultan den Abschaum zurück hält. Und Jetzt? Das Spiel war für b.com Lesern sowieso schon von Anfang an klar, das Geld war umsonst aus dem Fenster geschmissen worden denn der Abschaum wird sein Weg nach Westeuropa finden so oder so, aber wir hätten uns zumindest die 4 Milliarden sparen können.
Die Zeit ist überreif für einen Aufstand gegen den Dxxxxxxx von Muslimen!!! Es langt allmählich.

Einschränkend möchte ich hinzufügen: mit den türkischen Obst- und Gemüsehändlern am Wiener Naschmarkt mache ich gerne Geschäfte. Die haben die schönste Ware und ich bin noch nie "eingefahren"! TB

Brasilien

12:26 | focus: Aus Angst vor Geistern! Brasiliens Präsident verlässt Palast

Nach nur elf Tagen packt Brasiliens Präsident Michel Temer seine Frau und seinen Sohn und verlässt die frisch renovierte Präsidentenresidenz Palácio da Alvorada. Der Grund für den Auszug wirkt kurios: Temer fürchte sich vor Geistern.

Kommentar
Da ja in Brasilien merkwürdige Dinge geschehen .(rothschildiges ?)
A. GEISTER
B. GEISTIGER ANGRIFF ( Merkmale nach "Die Zombies der roten Zaren" hoher Puls )
C. GEHIRN VERSCHLISSEN oder Funktion gestört

08:00 | latinapress: Schlüsseltag in Brasilien: „Liste Janot“ enthüllt Namen von korrupten Politikern

In den Ermittlungen rund um den milliardenschweren Korruptionsskandal „Lava Jato“ wird der heutige Montag (13.) als der „Schlüsseltag“ bezeichnet. Generalstaatsanwalt Rodrigo Janot wird dem Gericht in den nächsten Stunden eine Liste mit rund 80 Anträgen auf Untersuchung/Ermittlung gegen hochrangige Beamte und Kongressmitglieder vorlegen (Lista de Janot), die im Rahmen der Kronzeugenregelung im Fall Odebrecht entstanden ist.

Erhlich gesagt, würde ich mir das für Europa gar nicht wünschen! Unglaubliches Chaos würde die Folge sein. Wenn man bedenkt, was alles allein schon in Wiener Kindergärten passiert ist, da möcht' man gar nicht erst wissen, wie sehr es bei Großbaustellen zur Sache geht.....! TB

Kommentar
Diesen Satz nehme ich Ihnen nicht ab. Schaudern ja, aber die Augen verschliessen? Das ist nicht Ihre Art.

GottseiDank! TB

13.03.2017

USA   Russland

07:45 | focus: Kreml gibt sich keine Mühe mehr, Enttäuschung über Trump-Regierung zu verbergen

Knapp acht Wochen nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump hat sich der Kreml über die fehlende Dialogbereitschaft Washingtons enttäuscht gezeigt. "Wir würden mit Sicherheit häufigere und tiefere Kontakte erwarten", sagte der russische Präsidentensprecher Dmitri Peskow am Sonntag dem US-Nachrichtensender CNN. Schließlich habe es "eine ziemlich lange Pause in den bilateralen Beziehungen gegeben".

12.03.2017

Syrien

15:35 | sputnik: Ex-US-Geisel: In Syrien entsteht ein zweiter IS

Diese neue Terrorgruppe treibe vor allem in Idlib ihr Unwesen und verfüge über „tonnenweise Waffen“, warnte Curtis. Sie setze sich aus den Rebellen zusammen, die von den syrischen Regierungstruppen aus Aleppo, Homs, Darra und aus Vororten von Damaskus vertrieben worden seien. „Wir werden über sie erfahren, wenn sie in Paris oder London mit Kalaschnikows auftauchen.“

Leseratte
Da braut sich schon wieder was zusammen und keiner will es sehen. Haben die USA eine neue Armee aufgestellt und ausgerüstet? Sozusagen fürs letzte Gefecht?

Deutschland

10:37 | Leser-Zuschrift zur Reisewarnung von gestern abend

....bedeutet doch, dass die Reisenden hier nicht mehr sicher sind, da jederzeit gewalttätige Übergriffe bzw. Terroranschläge stattfinden können.
Das müsste dann doch aber auch für die vielen Asylbewerber + spezielle Schengen-Touristen gelten, die hier auch nicht wirklich sicher sind, + denen man nicht zumuten darf, sich weiterhin in einem unsicheren Land aufzuhalten....
Sollte man daher nicht viele von ihnen zu ihrer eigenen Sicherheit wieder in ihre Heimat zurückführen???
Vielleicht könnten danach sogar die Reisewarnungen in Deutschland wieder aufgehoben werden??!! Ich denke, man sollte dieses Experiment wagen...

11.03.2017

Deutschland

19:28 | CanadaGovernment: Travel Advice - Reisewarnung für Deutschland

"There is a threat of terrorism in Europe. Terrorist attacks could occur at any time and could target areas frequented by expatriates and foreign travellers, such as tourist attractions, restaurants, bars, coffee shops, shopping centres, markets, hotels, schools, places of worship and airports and other transportation hubs. Exercise caution if attending sporting events, religious holiday celebrations and other public festivities. Remain vigilant at all times, monitor local media and follow the advice of local authorities.

Aktuelle Reisewarnung seitens für Deutschland: " es gibt eine Bedrohung des Terrorismus in Europa. Terroristische Angriffe könnten jederzeit stattfinden und könnten Gebiete, die von Expatriates und ausländischen Reisenden besucht werden, wie touristische Attraktionen, Restaurants, Bars, Cafés, Einkaufszentren, Märkte, Hotels, Schulen, Orte der Anbetung und Flughäfen und andere Transport. Bei Sportveranstaltungen, religiösen Feiertagen und anderen öffentlichen Feierlichkeiten ist Vorsicht bei der Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen erforderlich. Weiterhin wachsam bleiben, lokale Medien überwachen und den Rat der lokalen Behörden verfolgen. Es gab eine Zunahme von gewalttätigen Übergriffen in Deutschland. "

Wie peinlich - Reisewarnung für Deutschland, solche gibts sonst nur für die Zentralafrikanische Republik, Afghanistan und Lesotho! TB

Die Leseratte
Hurraaah, darauf habe ich gewartet. Endlich! Frankreich ist seit über einem Jahr im Ausnahmezustand und weitere westeuropäische Länder werden mit Reisewarnungen belegt - Ursache ist die Mulitkulit-Politik. Mehr davon bitte, wir haben Wahlkampf.

Tuerkei

17:51 | mmnews: DIHK: Handel mit Türkei schwächt sich deutlich ab

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei verschlechtern sich zusehends: Der Handel mit dem einst so guten Partner sinke bereits jetzt spürbar, sagte Volker Treier, Außenwirtschaftschef des Deutsche Industrie- und Handelskammertages (DIHK), der "Welt am Sonntag".

Leseratte
Nicht nur die deutschen Touristen haben keine Lust mehr auf türkische Bombennächte, auch der Handel mit der Türkei ist eingebrochen.

10.03.2017

VAE

15:25 | mmnews: Abu Dhabi: Schwangere festgenommen wegen außerehelichen Sex

Sandne*er bleibt Sandn*ger, egal mit wie viel Ölkohle die um sich werfen. NB

Estland

12:59 | jerusalempost: Estonian FM in Israel: ‘We’re concerned by Russia’s collusion with Iran in Syria'

Estonia stands with Israel on security issues, including opposing Russia’s role in supporting Syrian President Bashar Assad and Iran’s military presence there, Foreign Minister Sven Mikser told The Jerusalem Post in an interview. “The role that the Russians play [in Syria] by way of trying to keep Assad in power and by the apparent collusion with the Iranians, yes, that is a shared concern,” he said Wednesday.

Torquemada
Ich bin estonished worüber sich sich der NATO-Zwergstaat Gedanken macht, denke aber, daß der Iran auch besorgt ist über die Diskriminierung der russischen Minderheit in Estland und der polnischen Beziehungen zu Litauen.

Syrien

09:51 | veteransday: US Marines Invade Syria, No, they aren’t helping anyone but ISIS and Turkey so far must read!!!

This is the news out of Syria today, only 24 hours after hundreds of US Marines invade Syria, and “invade” is the term, nobody invited them and nobody believes they are going to do anything against ISIS, unless they “go rogue” and murder their own commanders like was done in Vietnam

Tuerkei

08:03 | welt: Türkisches Gesetz verbietet explizit den Wahlkampf im Ausland

Erdogans Regierung reagiert aggressiv auf Auftrittsverbote für AKP-Politiker in Deutschland. Das Absurde daran: Das türkische Recht untersagt es ausdrücklich, im Ausland Wahlpropaganda zu verbreiten.

Kommentar
Die Lage in der Türkei könnte sich schneller ändern, als man denkt. Erdowahn scheint es schmerzfrei bis auf die Spitze zu treiben.
Erdowahn hat Tausende inhaftiert und weit über Hunderttausende aus dem Staatsdienst entlassen. Diese haben alle große Familien,
die sie ernähren müssen und noch mehr Verwandte. Will heißen, die Opposition dürfte mittlerweile gewaltig sein, weshalb die Regierung
auch so konsequent radikal vorgeht (je größer der Widerstand, desto enger die Daumenschrauben). Nun ist die Geschichte der Türken
eine Geschichte der Militärputsche, in der sich der Generalstab als Sittenwächter und Aufpasser der Regierung versteht und dem Volke
im attatürkischen Sinne sehr nahe steht und zur Not auch gegen die Regierung vorgeht. Und bei diesem Generalstab - wie auch bei vielen
im Volk - brodelt es. Weder türkische noch deutsche Presse berichten darüber. Es haben bekanntlich viele Militärs und Diplomaten in der
EU um Asyl gebeten. Das Militär dürfte zurzeit sehr empfänglich sein für Auslandsgeheimdienste, die einen erneuten Putsch unterstützen
würden. Gerade vor dem Hintergrund der von ihm angedrohten Flüchtlingswelle aus der Türkei, die er dann unterstützen würde.
Das wäre dann die totale Isolation für die Türkei (Industrie, Tourismus, Devisen), um das wird das Militär wahrscheinlich nicht zulassen.

09.03.2017

Tuerkei

16:55 | n-tv: Türkisches Gesetz eindeutig - Wahlkampf im Ausland nicht erlaubt

Die türkische Regierung beharrt darauf, dass ihre Vertreter in Deutschland auftreten und für das geplante Präsidialsystem werben dürfen. Dabei gibt es im türkischen Wahlgesetz dazu eine klare Regelung.

Kommentar des Einsenders
Naa, wenn das keine Demokratie ist! Was haben Merkel und Erdogan gemeinsam? Richtig, beide brechen die eigene Gesetze ohne Rücksicht auf Verluste.

Nato

13:43 | ET: Gabriel und Lawrow geraten beim Thema Sicherheitspolitik aneinander

Russlands Außenminister Lawrow bekräftigte auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Außenminister Gabriel russische Vorwürfe wegen der Stationierung von Nato-Truppen in Osteuropa sowie einer Einkreisung seines Landes durch den Westen. Gabriel sagte, "westlich" stehe für ihn für die Ideen von Freiheit und Menschenrechten, für die er eintrete.

USA

12:53 | uncut-news: US-ARMEE VERSETZT IHRE PANZER IN EUROPA IN VOLLE KAMPFMONTUR

Die USA lassen ihre in Deutschland massenhaft stationierten "Abrams"-Panzer, die nun auch mitten in Polen und den drei baltischen Staaten nahe der russischen Grenze stehen, in volle Kampfmontur sowie die Abwehrmodifikation TUSK und reaktive Panzerung ARAT-2 umrüsten.

 

Nordkorea

11:40 | oe24: Sex-und Drogenpartys an Kims Eliteschule

Nordkorea ist das wohl am meisten abgeschottete Land der Welt. Diktator Kim Jong-un regiert es mit eiserner Faust, nur sehr wenige Informationen treten an die Öffentlichkeit. Dennoch gelangten nun brisante Details über den Drogenkonsum im stalinistischen Nordkorea über die Grenze.

Torquemada
„Kim kokst“ - doch nicht so öde in Nordkorea - Sex and Drugs and Rockets on!

Für alle Nicht-Österreicher! Torquemada bezieht sich mit Kim kokst auf das beste Asia-Restaurant Wiens "Kim kocht"! Die Betreiberin ist Koreanerin und legt die Latte im Asia-Fusion-Bereich unglaublich hoch! Durfte schon mal bie Ihr Lunchen - einfach irre! Sollte jemand einmal das Bedürfnis haben, sich bei der Redaktion für die Arbeit zu bedanken - ein Kim kocht Gutschein wird gerne angenommen! TB

Leser - Kommentar:

Es gibt also Sex- und Drogenparties an Kims Eliteschulen. So was aber auch. Das wird in anderen elitären (Bildungs-)Einrichtungen außerhalb Nordkoreas nicht anders sein. Was sich selbst Elite nennt, ist in der Regel Abschaum. Beispiele: Politiker, Kanzlerkandidaten, Bürokraten, Banker, Hochfinanz. Da ist jeder albanische Gebrauchtwagenhändler ehrlicher als eine Person aus den oben genannten Gruppen.

Sicher gibt es sowas überall, nur nicht in der Steiermark.....! SP (nach dieser Anmerkung wieder auf der Flucht!)

 

Tuerkei

09:43 | sputnik: Türkische Diplomaten fliehen in die Schweiz

Mehrere türkische Diplomaten haben Asyl in der Schweiz beantragt, wie die Zeitung „Tages Anzeiger“ berichtet.Um wie viele Personen es sich genau handelt, ist allerdings bislang nicht bekannt. Die Behörden der beiden Länder verzichteten bislang auf jede Stellungnahme.

Torquemada
Die Farben der beiden Flaggen harmonieren ja schon. Viellecicht lässt sich da noch ein Kompromiss zwischen Kreuz und Halbmond finden damit sich die türkischen Diplomaten wohler fühlen?

Kommentar
Aber hallo, was soll denn das heissen? Befürchtet Torquemada eine Assimilation in der Schweiz? Hier noch ein Bericht aus dem Kanton Zürich, Wahlkämpfer sind nicht erwünscht.

USA   Ukraine

07:46 | medium: The GRU-Ukraine Artillery Hack That May Never Have Happened

In its most simplistic rendering, this report says, what CrowdStrike was claiming was that Russian military intelligence (GRU) created the “Fancy Bear” exploit to put on the Android phones of Ukrainian artillery soldiers so that when they used them they could be targeted and killed, and that was also found on the DNC computer hack—with the major problem to this outrageous claim being that it wasn’t true, and that Ukraine’s Ministry of Defense told the world about too.

Kommentar des Einsenders must read!!!
Das dürfte das Ansehen der Amis ordentlich untergraben. Das muß man 3x lesen um es zu verstehen..... And with Wikileaks now proving that the “Deep State” aligned CIA was, in fact, the creator of this “Fancy Bear”. "Fancy Bear" wurde auf Handys von ukrainischen Soldaten "gespielt". Wenn diese Handys in Betrieb genommen wurden, konnte der Standort ermittelt werden. Bei den betroffenen Einheiten kam es zu Verlusstquoten von bis zu 80%. Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr !

08.03.2017

Nordkorea

14:03 | RT: Ständiger UN-Vertreter Nordkoreas befürchtet nukleare Katastrophe wegen US-südkoreanischer Manöver

Die gemeinsamen Militärübungen Südkoreas und der USA auf der Koreanischen Halbinsel könnten in eine Nuklearkatastrophe münden, meint der Ständige Vertreter Nordkoreas bei den Vereinten Nationen, Ja Song Nam. In seinem Brief an die UNO betonte er, dass die USA bei den Manövern nuklearbetriebene Flugzeugträger sowie U-Boote und Jagdbomber benützten, die Atomwaffen tragen können. „Die Situation befindet sich am Rande eines Atomkrieges“, so der nordkoreanische Diplomat.

Nordkorea   Malaysia

10:24 | ET: Diplomatische Krise zwischen Nordkorea und Malaysia eskaliert

In Malaysia war vor drei Wochen Kims Halbbruder Kim Jong Nam getötet worden. Zwei junge Frauen werden beschuldigt, am Flughafen von Kuala Lumpur einen Anschlag mit dem Nervengift VX auf den 45-Jährigen verübt zu haben. Jetzt eskaliert die diplomatische Krise zwischen Nordkorea und Malaysia.

07.03.2017

USA

19:20 | Sputnik: „Wir werden sie vernichten“: US-Experte schließt Militärkonflikt mit Iran nicht aus

Falls der Iran die US-Navy provoziert, ist ein Militärkonflikt möglich. Diese Meinung äußert Paul Vallely, einst US-General und nun Militärexperte, im Hinblick auf den jüngsten Zwischenfall in der Straße von Hormus. In einem Interview mit der russischen Onlinezeitung gazeta.ru kommentiert Vallely auch Russlands Vorgehen in Syrien.


Nato

17:28 | nachdenken: Zum ständig bemühten Denkfehler, jede Nation habe das Recht (gehabt), der NATO beizutreten. 

In der Debatte um den Konflikt zwischen dem Westen und Russland werden immer wieder folgende Argumente ausgetauscht: Wer darauf hinweist, entgegen den 1990/91 getroffenen Absprachen sei die NATO bis an die Grenzen Russlands herangerückt, bekommt als Antwort, jede Nation habe das Recht, selbst zu entscheiden, ob sie dem NATO-Bündnis beitritt. Hinter dieser Antwort und dem damit verbundenen Versuch, uns Deutsche damit stillzustellen, stecken Denkfehler.

Nordkorea   Malaysia

11:51 | bbc: Kim Jong-nam death: Malaysia and N Korea in tit-for-tat exit bans

North Korea and Malaysia have banned each other's citizens from leaving their countries, in a growing row over the killing of Kim Jong-nam. The extraordinary tit-for-tat actions come amid North Korean fury at Malaysia's ongoing investigation into his death at a Kuala Lumpur airport.

Torquemada
Malaysien scheint jemandes Versuchslabor für aufsehenerregende Stunk-Aktionen zu sein. Zwei spektakuläre Malaysian Airlines "Vorfälle" und nun das Hochschaukeln mit Nordkorea. Ob sie eigentlich merken als Laborratten mißbraucht zu werden???

06.03.2017

Nato

13:00 | ET: Wird David Cameron NATO-Chef?

David Cameron soll nächster NATO-Chef werden, so Medienberichte. Damit würde der britische Ex-Premierminister im nächsten Jahr den norwegischen Sozialdemokraten Jens Stoltenberg ablösen. Es heißt: Unterstützung von befreundeten Politikern gibt es - Gespräche mit Übersee laufen.

Tuerkei

12:15 | ET: Zu Guttenberg kritisiert Westen für Türkeipolitik must read!!!

Unmittelbar vor dem Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan am Samstag in Köln hat Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) den USA und der EU vorgeworfen, die Fehlentwicklungen in der Türkei zu ...

Kommentar des Einsenders
spannend daran: Artikel ist von 2014 - da hats wohl noch keinen gejuckt

Ukraine

13:04 | tehsaker: The Donbass is breaking away from an agonizing Ukraine

Kommentar des Einsenders
Es geschieht gerade epochales in der Ukraine. Die Ostukraine kappt gerade die letzten Verbindungen zu Kiev. Damit ist die Brezinski-Wolfowitz-Yaloon-Doktrin entgültig gescheitert. An eine "Rückeroberung" des Donbass ist jetzt nicht mehr zu denken ( McCain hatte zwar in einem letzten verzweifelten Versuch noch einmal die Kampfmoral für einen Militärschlag wecken wollen) aber Trump will wohl weder finanziell noch militärisch unterstützen. Nachdem Syrien für die "Achse des Guten" zum Desaster geworden ist, verwandelt sich nun auch die Maidan-Sauerrei zum Alptraum für die bolschewistische Weltrevolution. In den westlichen Medien dürfte sich die Berichterstattung auf den bevorstehenden European Song Contest in Kiev beschränken.

11:50 | fit4rus: Der vollständige Brief des ehemaligen Präsidenten der Ukraine an Donald Trump

Mit diesen Brief spreche ich Ihnen meine Hochachtung aus. Ich gratuliere ihnen zur offiziellen Amtsübernahme als des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und ich wünsche Ihnen Erfolg auf diesem neuen hohen Posten. Ich wende mich an Sie mit diesem Brief im Zusammenhang mit dem Jahrestag der Ereignisse von 2013-2014 in der Ukraine, nach denen 46 Millionen Ukrainer in Chaos, Gesetzlosigkeit und Armut stürzten.

nahost

09:40 | sputnik: Wird Blair bald Trumps Nahost-Berater?

Der ehemalige britische Regierungschef Tony Blair hat sich als Nahost-Berater für US-Präsidenten Donald Trump angeboten, wie die Zeitung „Mail on Sunday“ berichtet.

Waas? Deeer? Da kann man ja gleich "Little Boy" hinunterschicken! TB

05.03.2017

Syrien

19:21 sputnik: Pilot of Syrian Jet That Crashed in Turkey Says Plane Was Shot Down

The pilot of a Syrian military aircraft, which crashed in Turkey a day ago, said that the plane was shot down, Turkish newspaper Aksam reported Sunday.

Ukraine

17:10 | sputnik: Ukrainische Radikale verkünden „Adenauer-Sperrung“ für Russland-Zugverbindung

Die Leseratte
Selbstmord eines Staates mit Ansage? Erst haben ukrainische Nationalisten die Kohlelieferungen aus dem Donbass blockiert, was zur Energieknappheit in der gesamten Ukraine führte. Dann haben die Separatisten als Antwort ihrerseits eine Handelsblockade zur Ukraine verkündet. Nachdem Kiew daraufhin begonnen hat, Kohle aus Russland zu kaufen (wegen Energiekriese, s.o.) blockieren die Nationalisten jetzt auch die erste Zuglinie aus Russland in die Ukraine, weitere sollen folgen. Die hungern sich quasi selbst aus (was Stromausfall bedeutet, kann man auf der Seite "Krisenvorsorge" nachlesen).

Die Frage ist: Was bezwecken die damit? Glauben sie, dass die Regierung in einer Art Verzweiflungsakt bald alles an die Front werfen muss um den Donbass zurück zu erobern? Haben die überlegt, was Russland dann tut?

Suedafrika

16:17 | inselpresse: Südafrikas Präsident ruft zur Enteignung des Grundeigentums von Weißen auf

Südafrikas Präsident Jacob Zuma rief diese Woche zur Enteignung von Grundeigentum auf, das weißen Personen gehört - ohne dass die Eigentümer europäischer Abstammung dafür eine Kompensation erhalten sollen.

Tuerkei

08:31 | ET: „Mehr oder weniger Kriegserklärung an Deutschland“ – Vorsitzender der Türkischen Gemeinde kritisiert Erdogan-Rede + Video

Es zeugt von sehr gutem Benehmen, wenn einer einen Krieg beginnen möchte, weil der andere lernen muß sich zu benehmen! TB

Die Leseratte
Hierzulande würde man sowas "populistisch" nennen. Er markiert halt gern den starken Mann, scheint bei seinen Anhängern anzukommen. In Wahrheit schenkt er ihnen nur Illusionen.

Kommentar
Erdogan fordert Benehmen ein und hier wird das als Kriegserklärung verkauft. Die BILD titelt heute: "Erdogan nennt uns Deutsche Terrorhelfer".
@ Benehmen einfordern. Jetzt mal aus Erdogan Sicht. Als gewählter Präsident wird er von den europ. Politikern und Medien wie folgt betitelt:
Diktator, Sultan, Irrer vom Bosporus etc. Wenn das kein schlechtes Benehmen ist?
@ Terrorhelfer: das dämmert jetzt schön langsam den Bahnhofsklatschern, welche Problme da imortiert wurden (und das nur, weil die Merkel dem Orban eines auswischen wollte und politisches Kleingeld eingesammelt hat)
@ Sultan: Erdogan hat einen unverzeihlichen Fehler gemacht: er hat sich mit Israel angelgt. Siehe Gaza Hilfstransporte, siehe Davos 2009. Seitdem rennt die Kampagne. Und leider wird in Mitteleuropa eifrig mitgeblöckt.
Ich persönlich habe zu Erdogan wenig Meinung, ich verfolge die türkische Innenpolitik in türkischen Medien und Infoquellen nicht. Was bei uns über Erdogan berichtet, gesagt und gemeint wird, kommt umgehend in die Rundablage.

04.03.2017

Ukraine

20:00 | sputnik: Groisman: Russland profitiert von Donbass-Blockade durch ukrainische Radikale

Der ukrainische Regierungschef Wladimir Groisman behauptet, die von ukrainischen radikalen Kräften organisierte Handelsblockade des Donbass sei für Russland vorteilhaft. Dies berichtet am Samstag die russische Geschäftszeitung „Wsgljad“.

03.03.2017

Ukraine

16:50 | sputnik: Experte: Europa will wegen der Ukraine nicht „sterben“

Leseratte
Poroschenko merkt offenbar langsam, dass die Welt sich verändert und hat zu Recht Angst, dass die Ukraine keine finanzielle Hilfe mehr bekommt. Sieht schlecht aus für Poroschenko, weder Europa noch die USA werden sein Land retten.

dazu passend
Die USA unter Trump haben bereits vorgeschlagen, die von Obama zugesagte Militärhilfe um mehr als die Hälfte zu kürzen, von 350 auf 150 Mio US-$. (Immer noch zu viel).
https://de.sputniknews.com/politik/20170303314763894-usa-ukraine-hilfe-armee/
Und um gleich noch zu beweisen, wohin das Geld für die Ukraine in Wahrheit geht, hier noch ein schöner Artikel:
https://de.sputniknews.com/panorama/20170303314756612-ukraine-deutschland-unterschlagung/

Russland   USA

11:30 | sputnik: „Sensible US-Piloten sind nicht unser Problem“: Moskau weist US-Vorwürfe ab

Die russische Luftwaffe hat Vorwürfe aus den USA, russische Flugzeuge seien gefährlich nah an Nato-Flugzeuge herangeflogen, als falsch zurückgewiesen. Dass sich US-Piloten in der Luft so stark aufregen, sei nicht das Problem der russischen Seite, sagte Militärsprecher Igor Konaschenkow am Freitag in Moskau.

Torquemada
Kölns Bürgermeisterin hat doch gesagt, daß eine Armlänge Abstand zu Ausländer reicht?!

Der Beobachter
Aber hallo, ich finde die gute Henriette Reker mit ihrer Armlänge Abstand, ist doch mal ne Ansage. Und im Luftraum genügt doch dann wohl auch ne "Flügellänge" Abstand?! Immer diese Weicheier. Und wenn die ihre Terroristen nicht losgetreten hätten, müssten wir uns über die Länge des A(n)bstand´s gar nicht erst unterhalten.

Saudi Arabien

09:40 | MMNews: EADS baut Mauer - um Saudi-Arabien

Saudi-Arabien baut eine riesige Grenzanlage um sich vor Eindringlingen zu schützen. Das Mammut-Projekt wird von EADS erstellt unter Beteiligung von deutschen Bundespolizisten. Berlin zahlte bisher rund 2,5 Millionen Euro für Beratung.

Der Beobachter
Und schon wieder bezahlt Deutschland! Diesmal den Grenzzaun für Saudiarabien.
Frau Merkel will die Grenzen Europas und speziell Deutschlands nicht ausreichen schützen und verlautet sogar, dass eine Grenzsicherung Deutschlands gar nicht möglich wäre. Gleichzeitig bezahlt aber Deutschland die Ausbildung der Saudischen Grenztruppen, die mit einem High Tech - Grenzzaun von dem Unternehmen EADS ausgerüstet werden.
Da fragt man sich also schon, warum dürfen die Saudis einen Grenzzaun bauen und die USA nicht?? Warum werden die Grenzen zu Saudiarabien gesichert, die ja unmittelbarer Nachbar der "Flüchtlinge" sind und in Deutschland nicht?? Warum gibt es hier keinen Aufschrei der linken Pinocchio-Gazetten, -Medien und der Gutmenschen?? Und schließlich: Warum bezahlt Deutschland einem der reichsten Länder dieser Welt die Ausbildung der Grenschutzbeamten?? Seit Merkel und Konsorten das sagen haben, läuft in Deutschland verdammt vieles schief. Und da hat der Wicht aus Brüssel, der auf den Namen Schulz hört einen gehörigen Anteil dran. Wenn zwei das Gleiche tun, ist es halt noch lange nicht dasselbe. Weg mit der Merkelei!!!

Nato   Litauen   Russland

09:04 | uncut-news: EIN SPIEL MIT DEM FEUER- Russlands Geduld wird massiv auf die Probe gestellt

Ein Bündnisfall ausgelöst durch einen False Flag ist keine Fiktion mehr. Ein Blick auf die Karte macht deutlich, warum hier Russlands Geduld massiv auf die Probe gestellt wird. Es geht um die einzige Landverbindung zwischen Polen und Litauen, einen schmalen Korridor, den die Nato-Strategen für den labilsten Teil des Bündnisgebietes halten.

Tuerkei

08:41 | gg: Erdogan nennt Martin Schulz „Flegel“ und zeigt ihm „wer die Hosen“ anhat!

So fragte Erdogan Schulz: „Wer bist du? Du bist ein einfacher Parlamentsvorsitzender (da war Schulz noch kein Kanzlerkandidat/GG). Seit wann entscheidest du für die Türkei? Schaut euch den Flegel an. Sagt, er will uns Sanktionen auferlegen. Sanktioniere, was immer du willst.“

Erdogan ist für mich untragbar, aber seine Schultz-Position bzw. seine (im Video wiedergegebene) Meinung bzgl. einer EU-Einmischung in innerstaatliche Angelegenheiten ist beachtenswert und nachahmungswürdig! TB

02.03.2017

Israel

20:05 | welt: Steuert Israel bewusst in die nächste Katastrophe?

Ermittlungsbericht übt scharfe Kritik: Die Regierung hätte den Gazakrieg 2014 verhindern können, wenn sie nicht nur auf die Generäle gehört hätte. Und dieser Fehler könnte bald wieder gemacht werden.

USA   Nordkorea

14:08 | sputnik: USA bereit zu Militärschlag gegen Nordkorea – Medien

Das Blatt beruft sich dabei auf namentlich nicht genannte Quellen, die angeblich am Prozess der Revidierung der US-Strategie gegenüber Nordkorea beteiligt seien. Ihnen zufolge erörterte Washington vor kurzer Zeit ein mögliches Militärszenarium mit seinen Verbündeten.

Syrien   Russland   USA

08:07 | zero-h: Russian Jets Nearly Bomb US Forces In Syria, Hit US-Backed Rebels

Russian and Syrian jets nearly hit U.S. forces in northern Syria on Tuesday when they attacked positions held by Syrian Democratic Forces, a US ally in the ongoing effort to expel the Islamic State from Syria, the top U.S. commander in Iraq and Syria said Wednesday.