09.04.2020

Brasilien

16:52 | rt:  Präsident Bolsonaro von Militärs für Dauer der Corona-Krise kaltgestellt

Lange Zeit hatte Brasiliens Präsident Bolsonaro die Existenz einer vom Corona-Virus ausgehenden Gefahr geleugnet und damit massive Empörung ausgelöst. Nun wurde er in einem "weichen Putsch" politisch kaltgestellt. Die Exekutivgewalt liegt nun de facto in Händen eines Generals.

"operative Präsident" .... das klingt so schön demokratisch ... so wie eine fünfte Amtszeit von A. Merkel. TS

19:48 | Leser-Kommentar
Das ist ein überaus gewagtes Manöver des Militärs. Im Grunde genommen können sie dabei nur verlieren. Denn sollte sich die Epidemie in dem Land als nicht so gravierend herausstellen (was ich vermute, weil Klima und Demografie), dann hätte nicht der vermeintlich überforderte Boslsonaro die Wirtschaft sinnlos völlig kaputt gemacht, sondern die Militärführung. Besonders auffällig ist dabei der Widerspruch zwischen verängstigten Investoren, die sich laut Artikel wegen Boslonaros wirtschaftspolitischem Schlingerkurs beim Militär meldeten, die dabei aber gleichzeitig als Sicherheitsgarantie forderten, das Land völlig abzuschalten - sprich - die Wirtschaft und damit ihre Investitionen zu ruinieren.

Das spricht mE arg dafür, dass sie von den üblichen Verdächtigen gekauft oder erpresst wurden. Unabhängig davon, ob die Vermutung stimmt ist mir auch schleierhaft, wie sich der Sicherheitsapparat auf die Seite der linken Regionalregierungen und der Banden in den Fawelas stellen kann, während sie dem ihnen wohlgesonnenen Regierungschef offen den Rücken kehren. Ich bin mir sicher, sie hätten im Hintergrund alles mögliche unternehmen können, um die Situation mit dem Virus relativ im Griff zu halten, ohne Bolsonaro dabei weder politisch noch autoritätsmäßig über die Füße zu fahren. Aber man muss es eben wollen. Nicht zuletzt meint der Artikel, dass Bolsonaro durchaus Maßnahmen ergriff, wie etwa die gezielte Isolierung Erkrankter und der Hochrisikogruppen und das Absagen großer Veranstaltungen. Im Grunde genommen reicht das aus, wenn man es gut macht.

Lediglich das öffentlichkeitswirksame Massenbad hätte ich nicht genommen. Das war töricht, da es selbst bei einem harmlosen Verlauf das falsche Signal setzt. Vielleicht war es ja auch das, was bei den Militärs im Hintergrund zu Schluckauf führte, wer weiß. Jedenfalls steht nun fest, dass man auf Brasilien in den kommenden Monaten und Jahren auch nicht mehr wird bauen können. Schade drum.

08.04.2020

USA   Venezuela

18:41 | voltairenet: Das Pentagon weigert sich, Präsident Nicolas Maduro zu entführen

Das Weiße Haus und die Europäische Union hatten geplant, die Präsidenten der Bolivarischen Republik und der Verfassungsgebenden Versammlung, Nicolas Maduro und Diosdado Cabello, zu entführen und dann Venezuelas verfassungsmäßige Institutionen mit Ausnahme der Streitkräfte zu liquidieren.

Japan

06:49 | FAZ:  Japan ruft den Coronavirus-Notstand aus

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe zieht in der Pandemie einen Vergleich mit der großen Depression in den Vereinigten Staaten in den dreißiger Jahren. Seine Abhilfe: ein Konjunkturprogramm im Umfang von umgerechnet 915 Milliarden Euro.

07.04.2020

Argentinien

10:46 | zero-h: Argentina Defaults For Record Ninth Time

Es gibt ein Sprichwort: Drei Dinge im Leben sind sicher: Tod, Steuern und ein weiterer Ausfall Argentiniens. In den Annalen der Staatsschulden gibt es kein Land, das öfter in Zahlungsverzug geraten ist als das Land, das früher als die Perle Südamerikas bekannt war - Argentinien -, das in knapp 200 Jahren genau achtmal in Zahlungsverzug geraten war. Ab Montag machen Sie den neunten Staatsbnkrott!

Und das obwohl Argentinien das einzige Land der Erde ist, welches die lateinische Bezeichnung für ein Edelmetall in sich trägt! Was für ein Joke! TB

11:48 | Maiglöckli meint
Man darf - glaube ich - nicht vergessen, wer u.a. ein Interesse an diesem weiten Land bzw. großen Teilen dieses weiten Landes hat. Da gibt es Personen, die kaufen 100te qkm Land auf...
immerhin war/ist Argentina - ähnlich Paraquay - auch gerne eine Fluchtburg für gesellschaftlichen Sozialmüll.

06.04.2020

07:45 | Fox:  Afrika bereitet sich auf den „vollständigen Zusammenbruch der Volkswirtschaften“ vor, da das Coronavirus seinen Tribut fordert

Afrikanische Staats- und Regierungschefs warnen vor einem wirtschaftlichen Zusammenbruch, wenn Millionen von Menschen, die aufgrund des neuartigen Coronavirus arbeitslos sind, keine finanzielle Unterstützung erhalten . Mehr als die Hälfte der 54 afrikanischen Länder hat Sperren, Ausgangssperren, Reiseverbote oder andere Maßnahmen verhängt, um die lokale Übertragung des Virus zu verhindern.

.... was natürlich neue Migrationsströme Richtung Europa bedeutet. Wie wird die "solidarische" EU nun mit diesen Problemen umgehen, so die EU nicht einmal in Italien wirksam helfen konnte? TS

05.04.2020

19:37 | Catherine Austin Fitts: We are Dealing with a Spiritual War

Why the sudden record gun buying in America? Investment advisor and former Assistant Secretary of Housing Catherine Austin Fitts says, “They understand that the rule of law is steadily being diminished. They see all sorts of behavior . . . that is lawless. . . .They see people in poverty say if anything goes for the big guys, then anything goes for us. . . . Part of what is happening is we are dealing with a spiritual war, and there are serious demonic and occult forces at work. There is nothing they would love more than to stop the churches and stop people from getting together and praying and inviting in the divine and angelic hope every Sunday. I am with the President. I think stopping the churches from gathering is a very, very terrible idea.”

Philippinen

09:32 | Leser-Zuschrift zur "Ermordung eines maskenlosen auf den Philipinen"

Aufgrund dieser Meldung habe ich meine Freundin gefragt, die in Dumaguete wohnt. Das ist eine südliche Kleinstadt auf den Philippinen. Sie spricht von Fake News. Das wäre gar nicht passiert. Ich glaube ihr, da ich weiss, dass die Medien alles tun, um Duterte mundtot zu machen.Er ist seit langem der erste Präsident, der sich gegen die US Invasoren auflehnt.
Und vergessen wir nicht: Auch der AfD werden oft medial die Worte im Mund herumgedreht.

04.04.2020

Russland   Serbien

08:21 | southfront: Russian Military Sending Medical Aid And Specialists To Serbia With 11 IL-76 Flights

On April 3rd, the first Russian IL-76 with equipment and specialists departed from Chkalovsky airfield to Serbia. The purpose is to help the country in the battle against COVID-19. “The plane will deliver a forward group of military medics, virologists and epidemiologists with the modern equipment for epidemiological diagnostics and disinfection measures to the Batajnica aerodrome (20 km northwest of Belgrade),” the ministry said.
In total, the Ministry of Defense will transfer 87 military virologists and doctors, equipment, special equipment, protective equipment and 16 units of military equipment with eleven flights.

11 Iljuschin76!!! Mit deren Fassungsvermögen kann man die ganze Welt retten - oder ins Unglück stürzen! TB

Kommentar des Einsenders
Wieder alles Offiziere im Rang ab Major und höher mit einem General zur Führung dieser Hilfskräfte (forward group, steht im Text, also Vorauskräfte, sollte es evt. Vorhut heissen?), wie in Italien? Oder sollten wir es besser die Einsatzplanung und (Generalsstab, Armeestab) nennen? Ein General in Italien für die paar Hansln? Die Obersten und Majore werden wohl sicher als Offiziersputz mitgekommen sein oder wollten die Russen auf Nummer sicher gehen, dass auch wirklich geputzt wird in Italien und die einfachen Soldaten nicht vorzeitig die Ferien am Strand einziehen gehen?

03.04.2020

Philippinen

15:24 |  Nau.ch:  Philippinischer Präsident will Randalierer während Ausgangssperre erschiessen lassen

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat die Sicherheitskräfte seines Landes angewiesen, Randalierer während der wegen der Corona-Krise verhängten Ausgangssperre zu erschiessen. «Meine Befehle an die Polizei und das Militär lauten: Wenn es Ärger gibt oder Kämpfe ausbrechen und Euer Leben in Gefahr ist, erschiesst sie», sagte er in einer Rede am Mittwochabend. «Statt Ärger zu machen, werdet Ihr von mir ins Grab geschickt.»

 

Russland   USA

10:15 | orientalreview: Putin & Trump Versus The New World Order: The Final Battle

Interessanter Artikel, insbesondere für Fans von 4D Schach. Die Frage, ob die Pandemie (Joseph Farrell hat den Begriff "Plandemie" gemünzt) die Globalisierung vorantreiben oder zerstören wird, ist sicherlich eine der wichtigsten Fragen, die uns nach der Rückkehr zur "neuen" Normalität beschäftigen wird. JJ

 

Russland   USA   China

09:25 | voltairenet: Was wirklich hinter Russlands A2/AD-Flugverbotszonen steckt

Die russischen Flugverbotszonen zeugen einmal mehr von der technischen Überlegenheit der russischen Rüstung. Dies hindert die Vereinigten Staaten nicht daran, unvergleichliche Produktionslinien beizubehalten, und entspricht ihrem Prioritätenwechsel: nicht mehr Russland, sondern China. Dies war bereits während des Zweiten Weltkriegs mit einer technischen Überlegenheit Deutschlands der Fall, die die USA gezwungen hatte, sich an der Pazifikfront zu positionieren.

02.04.2020

China

16:26 | asia times: China seizes Covid-19 advantage in South China Sea

With the Covid-19 pandemic mostly contained in China and now wreaking havoc on the United States, security analysts are closely watching Beijing’s military moves in the hotly contested South China Sea.In recent days, China has conducted military drills and deployed large-scale military assets to the maritime area while at the same time officially celebrating strides made in exploiting disputed energy resources in the fossil fuel-rich sea.

Ein weiteres beunruhigendes Indiz dafür, dass China die Gunst der Stunde nutzen könnte, um Konflikte, die bereits seit längerem schwelen, in seinem Sinne zu entscheiden. Derweil erhöht auch Nordkorea seine militärischen Aktivitäten (Link). AÖ

 

Frankreich   USA

08:41 | rt: US bought France-bound face masks for CASH from China – French official to RT

Die USA kauften eine Flugzeugladung von in China hergestellten Gesichtsmasken direkt auf dem Asphalt auf, als der Transport der dringend benötigten Schutzausrüstung nach Frankreich beginnen sollte, sagte der Leiter einer französischen Region gegenüber RT. Angesichts des Mangels an Schutzausrüstung während des Ausbruchs des Coronavirus hat sich Frankreich an China gewandt, um die dringend benötigten Gesichtsmasken zu beschaffen.

Kommentar des Einsenders
Globalisierung demaskiert! Die USA kaufen zum doppelten Preis in bar und ohne Inspektion den anderen Staaten die Masken weg - wie hier Frankreich!

01.04.2020

Nato

14:53 | SPON:   Das Virus erfasst die Nato

Mindestens fünf infizierte Bundeswehrsoldaten in Litauen, beschleunigter Abzug aus Afghanistan, zwei deutsche Korvetten unter Quarantäne: Die Coronakrise stellt die Nato vor ungeahnte Herausforderungen. Nach außen hin gibt sich die Nato wie üblich verteidigungsbereit und handlungsfähig. "Operative Einschränkungen sind bisher nicht eingetreten", heißt es zusammenfassend in einem internen Bundeswehr-Lagebild.

Der Virus hat die Fähigkeiten derartig geschwächt, dass sogar Russland mit eigenen Flugzeugen Hilfslieferungen bewältigen muss. TS

China

12:58 | scmp: Taiwan military is prepared for any Chinese attack, says defence minister

A senior Taiwanese defence official said on Monday that the island’s military is well prepared in the event of any attack from Beijing during the Covid-19 outbreak.“At the height of outbreak of the pandemic worldwide, if the Chinese Communists attempted to make any military adventure leading to regional conflict, they would be condemned by the world, and regardless of what would happen, we are all ready and have made the best preparation for this,” said Taiwan’s vice defence minister Chang Guan-chung.

Eine chinesische Aggression gegen Taiwan wäre das absolut Letzte, was die Welt jetzt noch brauchen könnte. Vielleicht ist aber genau das die Motivation Chinas, seine Avancen zu intensivieren, während die einzig ernstzunehmende globale Militärmacht, die USA, zunehmend mit sich selbst beschäftigt sind. AÖ

China

12:44 | scmp: Coronavirus: why China’s ‘mask diplomacy’ is raising concern in the West

As health workers around the globe struggle to find enough hospital beds and medical supplies to cope with the coronavirus crisis, China has stepped in. So too has Germany, the United States, the European Union and many others.

Weil ich gerade über ein Interview mit dem Politologen Gerhard Mangott (hier) gestolpert bin, kommentiere ich diesen Artikel mit seinen treffenden Worten: "Die Kritik, dass Chinas Hilfe für andere nur von machtpolitischen Interessen geleitet ist, geht ins Leere. Denn auch alle anderen Akteure verfolgen mit ihrer Hilfspolitik Interessen. In der internationalen Politik gibt es schlicht keinen Platz für Altruismus." Dem ist nichts hinzuzufügen. AÖ

08:58 | vn: Putschisten im Schatten des Coronavirus

Während die Bevölkerung ihre Augen auf die Zahlen der Coronavirus-Progression wirft, findet eine tiefgreifende Reorganisation der Exekutive statt, die den hohen Beamten für das Gesundheitswesen den Vorrang gegenüber der Politik gibt. Im Hintergrund agitieren Banker und Militärs in der Hoffnung, die Macht zu ihren Gunsten zu usurpieren.

Man darf wahrscheinlich davon ausgehen, dass Thierry Meyssan diesen Artikel nicht als Aprilscherz gemeint hat....... HP