Die b.com-Redaktion stellt ausdrücklich fest, dass diese Rubrik für Christen geschaffen wurde, die sich Sorgen um die Entwicklung der Kirche machen und hier die Möglichkeit haben, sich Luft zu verschaffen. Dies ist kein von Theologen oder Philosophen geführtes Diskussionsforum. Deshalb kann es zu Beiträgen und Äußerungen kommen, die wissenschaftlich nicht fundiert sind. Die Kirche besteht schließlich aus uns allen und nicht nur aus Gelehrten. Diese wiederum laden wir zu Kommentaren oder Beitragszusendungen herzlichst ein!

 

 

 

19.09.2017

16:57 | ET: Pädophilie-Skandal: Französischem Kardinal wird der Prozess gemacht

In einem Pädophilie-Skandal in der katholischen Kirche in Frankreich wird einem bekannten Kardinal im kommenden Jahr der Prozess gemacht. Der Lyoner Erzbischof Philippe Barbarin wird sich im April wegen der Nichtanzeige von sexuellen Übergriffen gegen Minderjährige vor Gericht verantworten müssen, wie das Strafgericht der ostfranzösischen Stadt Lyon am Dienstag entschied

15.09.2017

17:54 | ET: Kinderpornografie: Vatikan beruft Diplomaten ab

 

Der Vatikan hat einen Diplomaten wegen möglicher Verstöße gegen Kinderpornografie-Gesetze aus Washington abberufen. Der Priester befinde sich mittlerweile wieder im Vatikan, teilte der Heilige Stuhl mit. Es seien Ermittlungen eingeleitet worden.

 

13.09.2017

14:46 | unzensuriert: Myanmar: Buddhistischer Kampf gegen die Islamisierung

In den letzten Wochen ist in den Massenmedien immer wieder vom Elend der Volksgruppe der „Rohingya“ in Myanmar (dem früheren Burma) zu lesen. Vom „brutalen Vorgehen“ der burmesischen Armee gegen diese Bevölkerungsgruppe ist da die Rede, einer „gewaltsamen Vertreibung“, ja gar einem „Genozid“. Besonders überraschend ist hierbei, dass diese „Gewaltorgien“ offenbar von buddhistischen Mönchen unterstützt, teilweise sogar angeführt werden. Was ist da also los in Myanmar?

Wenigstens eine Religion die noch kämpft. Die Christen habens ja ziemlich verschissen! TB

Dazu passend - pp: Tatjana Festerling: Wenn wir jetzt nicht gegen die Islamisierung aufstehen, wird Europa zugrunde gehen! TB

12.09.2017

14:51 | 14:46 | unzensuriert: Myanmar: Buddhistischer Kampf gegen die Islamisierung

In den letzten Wochen ist in den Massenmedien immer wieder vom Elend der Volksgruppe der „Rohingya“ in Myanmar (dem früheren Burma) zu lesen. Vom „brutalen Vorgehen“ der burmesischen Armee gegen diese Bevölkerungsgruppe ist da die Rede, einer „gewaltsamen Vertreibung“, ja gar einem „Genozid“. Besonders überraschend ist hierbei, dass diese „Gewaltorgien“ offenbar von buddhistischen Mönchen unterstützt, teilweise sogar angeführt werden. Was ist da also los in Myanmar?

Wenigstens eine Religion die noch kämpft. Die Christen habens ja ziemlich verschissen! TB

Dazu passend - pp: Tatjana Festerling: Wenn wir jetzt nicht gegen die Islamisierung aufstehen, wird Europa zugrunde gehen! TB

11.09.2017

19:53 | kath.net: Bischofskollegen über Woelkis Flüchtlingsaussagen 'not amused'

Zeitungsbericht: Kölner Kardinal Woelki bekommt dafür in der Bischofskonferenz nicht nur Beifall. Er spiele sich in den Vordergrund und nehme zu einseitig Partei für Flüchtlinge und nehme Vorbehalte in Teilen der Bevölkerung nicht ernst genug. 

13:17 | wnd: Pakistan: Man sentenced to death for farting in mosque during Ramadan

A Pakistani judge has sentenced a man to be executed after he was expelled 17 times from 6 different mosques for excessive farting during the period of the Ramadan reports the Islamabad Herald this week.

Etwas hart, aber anscheinend kann man von denen wirklich was lernen. Wir werden jetzt die "lex Terrorspatz" in der Redaktion einführen. Aber ohne Todesstrafe, nur ein paar Hiebe aufs spatzliche corpus delicti! TB

08.09.2017

09:35 | fw: UNO kontrolliert zunehmend die Politik des Vatikans

Der ehemalige Präsident der Vatikanbank, Ettore Gotti Tedesci, kritisiert den wachsenden Einfluss der UNO auf den Vatikan. Die Politik des Vatikans passe sich zunehmend der Agenda der Vereinten Nationen an.

Sehen Sie dazu auch den UNO-Eintrag in Geopolitik und den Beitrag darunter! TB

09:03 | faz: „Sie brauchen illegale Einwanderer, um ihre Kirchen zu füllen“

Stephen Bannon, der frühere Chefberater des amerikanischen Präsidenten Donald Trump, hat die katholischen Bischöfe des Landes scharf angegriffen. Deren Kritik an der Entscheidung, das Schutzprogramm für die 800.000 sogenannten Dreamer zu beenden, sei „von einem wirtschaftlichen Interesse an unbegrenzter, illegaler Einwanderung getrieben“, sagte Bannon im Interview des TV-Senders CBS.

07.09.2017

08:32 | fw: Regensburger Bischof warnt: Integration des Islam unmöglich

Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat Prediger und Vertreter der Kirchen dazu ermahnt, sich nicht allzu sehr in die Tagespolitik einzumischen. Sie sollten vielmehr das Evangelium predigen. Geistliche sollten akzeptieren, dass es unter den weltlichen unterschiedliche politische Auffassungen gebe. Er warnte zudem zur Verurteilung ganzer Parteien.

Na mit solchen Aussagen wirds der gute Herr Bischof auch nicht mehr lange sein! TB

06.09.2017

19:35 | youtube, Urahnen Ehre und die Ver-rückte Welt: die Welt der Sprache, Mythologie, Religion, verborgene Geschichte - Frank Stoner & Am0k Alex 

Wir haben Mario Prass bei uns im Studio zu Gast. In einer inspirierenden Gesprächsrunde tauchen wir tief ein in die Welt der Sprache, Mythologie, Religion, verborgene Geschichte, Archäologie u.v.m.
Deutsches Talkradio vom Feinsten.

05.09.2017

16:20 | Breitbart: Losing Religion: More than half of Britons say they have no religion

Zum ersten Mal in der Geschichte ist mehr als die Hälfte der britischen Bevölkerung laut eigenen Angaben keiner Religion zugehörig. 1983 als die Studie begann waren es "nur" 31%, Die Anglikaner halbierten sich seit 2000 bis heute. Nur mehr 3% der 18-24 Jährigen bezeichnen sich heute als Anglikaner, bei den über 75-Jäjhrigen sind es 40%. Laut Erzbischof von Canterbury ist die Church of England in einer Generation ausgestorben, während die Anzahl der Katholiken konstant blieb. 

Eigentlich kein Schaden und kein Wunder, wenn der super-warme LGBT-Verein ausstirbt, auch wenn bald wieder mehr als die Hälfte der (Neo-)"Briten" sich zu einer Religion bekennen wird, dem Islam.
Immerhin, 430 Jahre nach Maria Stuarts Hinrichtung erreicht uns der tödliche Befund der Anglikaner - Cheerio! TQM

03.09.2017

16:09 | kathpress: Schönborn und Lackner: Offenbarungen von Fatima bleibend aktuell

Die Offenbarungen von Fatima sind von bleibender Aktualität: Das haben Kardinal Christoph Schönborn und Erzbischof Franz Lackner in einem Videostatement betont, das am Donnerstagabend in der Wiener Franziskanerkirche präsentiert wurde. Der Kern der Botschaft von Fatima sei "Bekehrung und Frieden". Zwar seien Privatoffenbarungen wie jene von Lourdes oder Fatima "nicht Teil der offiziellen kirchlichen Lehre", es sei also "niemand verpflichtet, an sie zu glauben", sie würden jedoch zur "Verstärkung, Vertiefung und Verlebendigung des persönlichen Glaubens" beitragen, so Schönborn in dem Video.

02.09.2017

16:59 | reuters: Pope tells South Korean faith leaders to promote reconciliation

VATICAN CITY (Reuters) - Pope Francis called on a delegation of South Korean religious leaders to promote reconciliation and spurn violence and fear on Saturday, amid a tense standoff on their home peninsula. Representatives of several religions met the Argentine pontiff at the Vatican and listened to an address in which he said their work must begin by “rolling up our sleeves”.

13:28 | kath: Lidl entfernt Detail aus Kirchen auf seinen Packungen

Der deutsche Discounter Lidl hat bei seiner letzten griechischen Woche offensichtlich bei sämtlichen Produkten die Kreuze bei Bildern der Insel Santorini entfernen lassen.

01.09.2017

15:53 | independent: Pope Francis admits he saw a psychoanalyst 'to clarify a few things'

Pope Francis visited a psychoanalyst to "clarify some things", he has said. He admitted the weekly sessions with the female, Jewish therapist as part of discussions he had with a French sociologist who is writing a book about him.

... ohne Psychiaterin gehe ich nie ins Bett. Großes Natives (Indianer) Ehrenwort.....  TS