17.08.2018

18:16 | btc echo: Andreas Antonopoulos: Bitcoin-ETFs führen zu Preismanipulation

In einer Videobotschaft wendet sich Andreas Antonopoulos an die Bitcoin-Community. Darin beschreibt er seine Gedankengänge zum Thema Bitcoin-ETFs, die von einem Teil der Krypto-Investoren als Verheißung ersehnt werden. Mit seiner Kritik am Format der ETFs reiht sich Antonopoulos ein in die Riege prominenter ETF-Kritiker.

16:40 | btc echo: Die Vorreiter: Die zehn kryptofreundlichsten Länder der Welt

Rund um den Globus schreiten Nutzung und Bekanntheit von Blockchain und Kryptowährungen stetig voran. Allerdings geht die Adaption nicht überall im selben Tempo vonstatten. Einige Länder haben die Möglichkeiten der neuen Technologie früher erkannt und sprangen auf den Kryptozug auf, während andere zurückbleiben und wieder andere in die entgegengesetzte Richtung fuhren und versuchen, die Ausbreitung der Krypto-Adaption zu begrenzen.

16:24 | coin hero: Ethereum Gründer Buterin enthüllt Gerüchte über Google und spricht über Zukunft von Ethereum und Privatsphäre

Ethereum Founder Vitalik Buterin stellte sich einigen brisanten Fragen auf einem kleinen, privaten Event in San Francisco. Dabei enthüllt er unter anderem, ob er wirklich zu Google wechseln wird und wie die Zukunft von Ethereum und unserer Privatsphäre aussieht.

16:19 | netzpolitik: Acht Missverständnisse über Blockchain

Blockchains haben etwas Magisches an sich. Sie regen allerorts Phantasien an bis hin zu Visionen einer neuen Weltordnung. Gleichzeitig gibt es kaum ein Thema, das so viel von Hype und Ignoranz begleitet wird. Auch seriösen Medien gelingt es nur teilweise, die Potenziale dieser sagenumwobenen und noch sehr jungen Technologie treffend darzustellen.

15:08 | coindesk: Unstoppable Scams? Ethereum's Gambling Problem Is Only Getting Worse

Ethereum has a gambling problem. Since July, products resembling Ponzi schemes, a fraudulent form of investment promising high returns for little cost, have topped the charts among decentralized applications (dapps) running on the world's second-largest blockchain, outpacing even the popular CryptoKitties.

Der Partystürzer
Dachte, das wird ein wenig aufheitern. Ethereum hat ein Problem mit Spielsucht. Wie lange noch, bis ein Drogen und Alkoholproblem hinzukommen? ;-)

16.08.2018

16:43 | xing: McDonalds startet mit MacCoin eine eigene Währung!

Sie kennen sicherlich den mittlerweile vielbeachteten Big-Mac-Index. Der Big Mac ist ein mehrfach belegter Burger, der in allen McDonald’s Restaurants weltweit in standardisierter Größe bestellbar ist. Die britische Wochenzeitung „The Economist“ nutzte 1986 erstmals den Big-Mac-Burger als Indikator, um die Kaufkraft verschiedener Währungen zu vergleichen.

Der Partystürzer
Keine Kryptowährung. Aber man könnte fast vermuten, es wäre eine...

15.08.2018

14:20 | yt: Keiser Report: Bitcoin Standard

In this episode of the Keiser Report, Max and Stacy discuss why millions of people are putting faith in an unknown guy named ‘Satoshi Nakamoto’, who nobody has ever met (despite the presence of ‘Faketoshi’) than they do in the US Federal Reserve Bank, who we know all too well. In the second half, Max interviews economist and professor, Saifedean Ammous, about his hit new book, The Bitcoin Standard. Saifedean places bitcoin within the long history of the evolution of money.

14.08.2018

19:38 | btc-echo: China: Kommunistische Partei veröffentlicht Blockchain-Fibel für Führungskader

Die Kommunistische Partei Chinas, die seit 1949 das Reich der Mitte regiert, gibt seinem Führungskader ab sofort eine Blockchain-Fibel an die Hand. Wie die Parteizeitung People’s Daily berichtet, steht den Parteimitgliedern seit diesem Montag, dem 13. August, ein entsprechender Reader zur Verfügung. Damit wird sich das Blockchain-Engagement der Volksrepublik um ein weiteres Puzzleteil ergänzt. Während Peking Kryptowährungen den Kampf angesagt hat, versucht die Regierung derzeit, das Wachstumspotential der Technologien entschieden zu nutzen.

19:30 | coin hero: Trotz Kursschwankungen der Steuerfalle entgehen

11:32 | Julia Hosp: Atomic Swap - Was ist das und wie funktioniert's?

10:42 | rt: Kim Dotcom says dump 'worthless' dollar in favor of gold & crypto as US debt spirals out of control

Controversial internet entrepreneur Kim Dotcom has called for the ditching of the US dollar, which, he says, is doomed to depreciation, and investing into gold and cryptocurrencies. The huge US debt will destroy the American economy and lead to a global economic collapse, which is just around the corner, the founder of the now defunct Hong Kong-based online company Megaupload tweeted on Sunday.

Der Partystürzer
Tja, mal schauen, wie lange der Dollar noch schnauft, und ob ihn Bitcoin und Co überleben.

Immerhin schnauft der Greenback seit 156 Jahren! Das müssen ihm die Kryptos einmal nachmachen! TB

11:06 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
Apropos schnaufen: Dampfmaschinen gab es auch für ca.150 Jahre. Das Bessere ist halt der Feind des Guten...

13.08.2018

19:04 | coin hero: Tucker: Banken verlieren durch Bitcoin Monopolstellung auf Geld

Der weltweite bekannte Ökonom, Jeffrey Tucker führt in seinem neuesten Bericht aus, dass Regierungen und Zentralbanken von Kryptowährungen wie Bitcoin fernbleiben sollten und die Schaffung nationaler Banken-gestützter digitalen Währungen aufgeben sollen.

09:27 | cointelegraph: UK: $2.5 Million Losses in Crypto-Related Scams Reported This Summer

n the announcement, the police cite statistics prepared by the Action Fraud national reporting center for fraud and cyber crime, which shows that in June and July victims reported losses of $2.5 million in cryptocurrency scams. The average loss totaled to roughly 10 thousand pounds ($12,700 thousand) per person.

Der Partystürzer relativiert
Ist das nicht ein Klax gegen die Beträge, die die internationale Finanzmafia täglich abzockt? Beispielsweise durch Preismanipulation beim Gold?

11.08.2018

17:55 | cnbc crypto trader: Inside the Indian Dilemma: Blockchain vs Crypto

With all the FUD around Crypto in India we decided to fly in and take a look. I was blown away. Incredible India in every aspect. We meet the investor community, the exchange owners, the hottest projects and even the ministers.

17:47 | coin hero: #Findsatoshi-Kampagne möchte Bitcoin Gründer Satoshi Nakamoto finden

Eine neue Crowdfunding-Kampagne, #Findsatoshi wurde gestartet, um die Identität von Bitcoins Erfinder, nur bekannt unter dem Synonym Satoshi Nakamoto, zu enthüllen. Die Gruppe möchte Privatdetektive auf den ganzen Welt engagieren, um Satoshi zu finden.

14:54 | ivanontech: Why Everyone Is Freaking Out About This Bitcoin Cash Bug

Bitcoin Core team saved Bitcoin Cash from collapse earlier this year. We're discussing what happened and how it went down.

14:10 | btc-echo: Premiere: Weltbank beauftragt CBA mit erstem Bond auf Blockchainbasis

Die Weltbank hat Australiens größte Bank, die Commonwealth Bank of Australia (CBA), mit der Erschaffung des weltweit ersten Blockchainbonds beauftragt.

08:33 | coindesk: Wikipedia Competitor Everipedia's Blockchain Is Now Live

The blockchain-based Wikipedia competitor announced the launch on Thursday, allowing users to earn its IQ tokens for adding or editing articles to the platform. These tokens, in turn, will let users participate and vote on network governance issues. Everipedia's developers hope that this type of model will ensure that the platform remains fully independent of donations or advertisements. At the same time, the push toward decentralization is aimed at making the platform itself "uncensorable."

Klingt enorm interessant und macht Folgendes klar: Im Gegensatz zur herkömmlichen Demokratie wo ein jeder und sein Hund - egal ob er was für die Gesellschaft tut oder nicht - das gleiche Stimmrecht hat, muss man hier in 'Vorleistung gehen um ein Mitspracherecht zu haben. Echte Demokratie halt! TB


08:30
 | seekingalpha: This Is A Game Changer For Bitcoin

The owner of ICE has teamed up with Starbucks (SBUX), Microsoft (MSFT) and the Boston Consulting Group in an effort to "fix" Bitcoin and make it a "trusted global currency with broad usage." - Fortune Magazine
The company they have founded is called Bakkt, and their primary objective is to establish a fast, secure and efficient global marketplace for digital assets

Der Partystürzer
Mal sehen, was wirklich passiert. Ich persönlich habe im Blockchain Bereich schon so viele grossmäulige Ankündigungen gehört, dass ich mir den Spruch "ich glaub nur was ich sehe" als Standard Kommentar zugelegt habe.

10.08.2018

12:38 | coindesk: Fed Up and Forking: Rival EOS Blockchains Are Becoming a Reality

It can be hard to keep track of all the struggles and controversies surrounding EOS. First came the stop-and-go launch, followed by controversy over locked accounts – then more locked accounts, this time on the orders of an "arbitrator" that many in the community hadn't realized existed. Next came a fake order purporting to be from the arbitrator, the fallout from which led EOS architect Dan Larimer to propose a whole new governance structure or "constitution."

08:24 | btc-echo: Müllfrei dank Blockchain – Philippinen wollen Blockchain im Gewässerschutz einsetzen

Die philippinischen Behörden wollen die Blockchain-Technologie im Gewässerschutz einsetzen. Dabei ist ihr Ziel, den durch die Hauptstadt Manila fließenden Pasig von Plastikmüll zu befreien. Zu diesem Zweck ist die zuständige Behörde Philippines’ Pasig River Rehabilitation Council (PRRC) eine Partnerschaft mit den Blockchain-Unternehmen CypherOdin und BOTcoin eingegangen.

Der Partystürzer
Musste heute morgen wieder staunen. Wofür man Blockchains nicht so alles einsetzen möchte. Der Artikel ist dann doch leider recht dünn und verrät nicht, wozu man eine Blockchain braucht, um die Quelle von Dreck und die Bewegung von Müll auf den Flüssen zu tracken. Wie das vonstatten gehen soll, und welchen Vorteil die Daten in der Chain haben ist mir schleierhaft.
Das ist IMHO überhaupt das schwierigste, das man bei einer Idee hinkriegen muss, den Bezug zur physischen Realität. Wenn ich dort darauf angewiesen bin, dass jemand gefälligerweise einen Eintrag in der Blockchain vornimmt und nicht darauf vergisst (...), dann ist das Konzept für die Fische. Anders als jeder herkömmliche Ablageort für Daten ist eine Blockchain revisionssicher. (naja, mehr oder weniger). Heisst: Ich kann nicht nachträglich nochmal Daten einfügen, wenn ich sie vergessen habe. Einfügen zwar schon, aber nicht an die richtige Stelle. Der Eintrag für die Kondomdichte im Flusswasser von gestern steht dann nach dem Eintrag von heute. Nicht so schön. Um das Problem zu lösen ist der Fluss direkt mit dem Internet verbunden. hm. Und ich frag mich immer noch, was ich davon habe...

09.08.2018

19:57 | info-welt: Bitcoin & Co. Bald völlig verboten?!

So haben drei Wissenschaftler der University of Sydney Business School die Frage untersucht, welches Gewicht Bitcoin & Co. bei illegalen Aktivitäten hat. Das Ergebnis sollte niemanden wundern: Drogenhandel, Bezahlung von Prostitution, Steuerhinterziehung und vor allen Dingen illegaler E-Commerce im Darknet, wird alles in Zusammenhang mit Kryptowährungen abgewickelt.

Gute, befreiende Ideen können zwar (für kurze Zeit) verboten. A la longue können diese Verbote den Gebrauch aber nicht verhindern! Nicht seit es das Internet gibt! TB

08:32 | btc-echo: Brasilianischer Präsidentschaftskandidat Amoêdo: Bitcoin könnte legales Zahlungsmittel werden

Nach Ansicht des Präsidentschaftskandidaten João Amoêdo könnte Bitcoin in Brasilien bald legales Zahlungsmittel werden. Von rechtlicher Seite aus stehe diesem nichts im Wege. Zudem könne die Blockchain helfen, die unter Korruption ächzende öffentliche Verwaltung des Landes zu verbessern. Dies erklärt der Kandidat der Neuen Partei (Partido Novo) kürzlich gegenüber dem brasilianischen Branchendienst Bitcoin-Portal.

Der Partystürzer
Wäre ein schöner Tritt in den A für die Amis. Trump sollte für sein Sales Engagement für Cryptos bezahlt werden, ehrlich. Sein rigoroser Protektionismus und die saublöden Sanktionen sorgen dafür, dass sich ganze Staaten nach Alternativlösungen umsehen, um den Zahlungsverkehr abzuwickeln. Was hier passiert oder möglicherweise passieren könnte, passiert an vielen Orten der Welt gerade. Trotz der hohen Transaktionskosten, und trotz der hohen Fluktuationen hat Bitcoin etwas geschafft, das noch keiner privaten Währung gelungen ist. Staaten denken ernsthaft darüber als Devise nach.

08.08.2018

15:21 | coundesk: Where Have All the Augur Users Gone?

The day Augur launched it breezed into the rankings of top ethereum dapps by daily active users – but the momentum didn't last long.

Der Partystürzer
Hochgehyped. Ich war beim ICO dabei. Nicht als Investor – das war mir aus geschäftlicher Sicht zu wenig aussichtsreicht – sondern auf der anderen Seite. Nichts destotrotz beleuchtet das ein wenig die Szene.
1) Als Hype gilt das bereits, wenn eine DApp 300 User pro Tag hat. Das ist nix. Wieviele Besucher hat TB täglich? 10-15 k Besuche
2) Die Bewertungen sind reine Spekulation und stehen in keinem Verhältnis zum geschäftlichen Nutzen
... btw: 80% der ICO's im letzten Jahr waren entweder bewiesener SCAM oder sind als wirtschaftlich untauglich bereits eingestellt oder soweit abgeändert worden, dass sie mit dem ursprünglichen Zweck nicht mehr viel zu tun haben. Lässt auch tief blicken. Ich will's nicht schlechtreden, ganz gewiss nicht. Die Technologie ist gut, daran ist nicht zu rütteln. Aber es it nicht der heilige Gral für alles und jedes. Neulich schlug mir ein Kollege vor, dass wir eine Bibliothek tokenisieren können. Können tun wir. Aber was nützts? Das Buch kann ich mir auch ohne Token physisch mitnehmen. Wenn's ums Zahlen geht kann ich auch mit nem guten alten Geldschein bezahlen oder mit Kreditkarte. Und die Sicherung an der Tür besorgen gute alte RFID Tags. Der Aufwand, Bücher so ausgeklügelt elektronisch zu sichern, dass eine Tokenisierung lückenlos perfekt funktionieren würde und die physikalische Unzulänglichkeit ausgleichen würde wäre gross und stünde in keinem Verhältnis zum Nutzen.


11:27
 | cointelegraph: US SEC Postpones Decision Regarding Bitcoin Exchange Traded Fund

The U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) has postponed its decision on the listing and trading of a Bitcoin exchange-traded fund (ETF) until September 30, according to an official document released by the SEC August 7. ETFs are securities that track a basket of assets proportionately represented in the fund’s shares. They are seen by some as a potential step forward for the mass adoption of cryptocurrencies as a regulated and passive investment instrument.

07.08.2018

17:52 | bitcoinist: Another Major Swiss Bank Begins Accepting Cryptocurrency Assets

In July 2017, Switzerland’s Falcon Private Bank announced that it will be storing and trading Bitcoin within its very own asset infrastructure, challenging the status quo as most banks in the country refuse to accept cryptocurrencies.

Der Partystürzer klärt auf
Wer Märki Baumann nicht kennt: Die versorgen unzählige kleinere Institute mit deren Software, Anbindung ans internationale Bankensystem, etc. Antropomorph gesprochen: Sauerstoff.


10:45
| btc-echo: Bank of Thailand ebnet Banken den Weg zum Kryptomarkt

Die Zentralbank Bank of Thailand (POT) hat mit einem Rundschreiben an die Finanzinstitute grünes Licht für Investitionen im Kryptosektor gegeben.

08:45 | btc-echo: Goldman Sachs sieht Bitcoin-Kurs weiter fallen

Der US-Investmentriese Goldman Sachs geht davon aus, dass die Kurse von Kryptowährungen weiter fallen werden. Entsprechendes geht aus einer aktualisierten Version des Jahresausblicks des Unternehmens hervor, die am 3. August veröffentlicht wurde. Damit bestätigt Goldman Sachs ihre bearishe Positionierung zu Bitcoin & Co. vom Januar dieses Jahres.

Der Partystürzer
Wenn GS sowas schreibt, dann ist das normalerweise ein Kontraindikator, richtig? Zumindest beim Gold hatten sie die meiste Zeit unrecht und haben nur auf eine Gelegenheit zum Einstieg gewartet. Bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob die Fakten auch stimmen, denn in der Zwischenzeit hat Gold ja keine besonders herausragende Performance hingelegt. Könnte sich also mittelfristig schon bewahrheitet haben.
In der Zwischenzeit – und ich schätze das merken auch die hartnäckigen Bitcoinhasser – hat sich die Blockchain zu einer Technologie hochgearbeitet, die ähnlich bedeutsam eingeschätzt wird wie damals die Erfingung des Internet und seine grossflächige Verbreitung: War's beim Internet allerdings keine grosse Anstrengung, sich Anwendungsfälle zu überlegen, ist es bei der Blockchain lustigerweise wesentlich schwieriger. Bis auf Zahlungsmittel, Spekulation (siehe Goldman Sachs Artikel), ICOs, irgendwelche irren Spiele und Betrügereien haben keine Projekte grosse Berühmtheit oder Bekanntheit erlangt. Das wird sich zwar ändern, aber die Momentaufnahme ist schon lustig.

06.08.2018

17:50 | ccn: Goldman Sachs May Store Bitcoin for Cryptocurrency Funds, Institutional Investors

Bloomberg reports that Goldman Sachs, the second-largest investment bank, is holding discussions about becoming one of the first mainstream financial institutions to custody cryptocurrency assets.

10:06 | coin update: JPMorgan CEO: Wir werden die Blockchain-Technologie für eine Menge von Dingen verwenden

In einem Interview mit Harvard Business Review (HBR) sagte Jamie Dimon, CEO von JPMorgan Chase, der größten Bank in den USA, dass die Bank „die Blockchain-Technologie für eine ganze Menge von Dingen“ verwenden wird. Dimon sprach im Rahmes des Interviews auch über die größte Konkurrenz für die Bank und Kryptowährungen.

09:13 | Hosp: Krypto Forks - Ist Bitcoin tatsächlich rar?

05.08.2018

08:32 | coin update: CNBC-Analyst: Bakkt „ist die größte Nachricht des Jahres für Bitcoin“

Hedge-Fonds-Manager Brian Kelly, der bei CNBCs Fast Money für die Marktanalysen zuständig ist, hat die Ankündigung der Intercontinental Exchange über die Einführung der neuen Bakkt-Plattform als die „größte Nachricht des Jahres für Bitcoin“ bezeichnet.


15:26 | Der Partystürzer zum World biggest SEOperater launching Bitcoin Market

Einen schönen heissen Sonntag allerseits. Hoffentlich wachelt hin und wieder wer mit'm Handtuch. Nicht dass die Birnen weich werden wie beim Schoko Osterhasen. ;-)
Viel vom ganzen Preisgetummel grad ist völliger Humbug, hat mit Finanzen oder Knappheit oder sonstwas nichts zu tun. Wir werden Ende des Jahres ziemlich überraschend hohe Bitcoin Preise sehen, viel davon Spekulation, aber vermutlich auch geopolitisch bedingt. Ich war letzte Woche in Moskau und kann euch sagen, dass jeder Versuch, die Russen über Sanktionen in die Knie zu zwingen nach hinten los gehen wird. Jede Alternative, um Zahlungsvorgänge abzuwickeln wird in Betracht gezogen. Bitcoin gehört dazu. Wir reden von keinen kleinen Beträgen im Bereich Trade Finance. Im Moment wird an vielen Orten an "Stable coins" gebastelt, die das Problem der Kursschwankungen ausgleichen. Auch hier, keine kleinen Beträge, die darauf warten investiert werden zu können. Der Bitcoin – egal wie grad sein Kurs ist – erfüllt den Zweck eines vertrauenswürdigen Transportprotokolls abseits SWIFT. Wer im Ansatz begreift, welchen Wert das hat, wenn man an beiden Orten des Kapitaltransfers eine Möglichkeit hat, ohne Kursrisiko rein und raus zu gehen, der weiss warum sich A.C., seines Zeichens Präsident der Zentralbank der Zentralbanken, jedesmal in Rage redet, wenn's um Bitcoin geht.

Kennt jemand Gödel? Ein Mathematiker, der Gott widerlegt hat. Gibt ein geflügeltes Sprichwort. Gödel kills god. God kills Gödel. Gestorben sind am Ende alle. Gödel am Wahnsinn. Übertragbar aufs Geldwesen. Zentralbanken schaffen Bargeld ab. Blockchains schaffen Zentralbanken ab ;-)

Der Partystürzer meldet sich nach einer langen Sommerpause wieder zurück! Tut unserer Seite gut und gibt den Lesern wieder tiefere Einblicke! Wir freuen uns! TB

04.08.2018

17:28 | ccn: Breaking: World’s Biggest Stock Exchange Operator is Launching a Bitcoin Market

Intercontinental Exchange (ICE), the owner of the New York Stock Exchange (NYSE), has announced that will list a physically-settled bitcoin futures contracts and form a new company whose mission is to make bitcoin a mainstream financial asset.

03.08.2018

20:12 | coin hero: Falsche Daten bei Coinmarketcap.com durch interne Datenprobleme

Coinmarketcap.com kämpft laut einer offiziellen Stellungnahme gerade mit internen Datenproblemen. Die Kryptowährungs-Überssichtsseite zeigt derzeit sehr plötzliche Kursausschläge nach oben an und sorgt bei Investoren für große Freude.

13:55 | the dollar vigilante: 4 Bitcoin Conspiracy Theories And Why They're Wrong (Video)

10:20 | coin hero: Steuer & Kryptowährungen: Warum KYC (Know your Customer) der richtige Weg ist

Die Studie “Legal context and implications for financial crime, money laundering and tax evasion”. wurde von Prof. Dr. Robby Houben und Alexander Snyers von der Forschungsgruppe „Business & Law“ der Universität Antwerpen verfasst und enthält neben detaillierten Analysen auch Empfehlungen für künftige EU-Standards.

10:12 | bitcoinnews: Kryptohandys: Sichere Handys erobern den Markt!

Hochsicherheitssmartphones liegen im Trend und sie ermöglichen es, digitales Geld rund um den Bitcoin sicher über die Blockchain zu transferieren. Während HTC sein neues Blockchain-Handy namens Exodus auf den Markt bringt, präsentiert Sirin Labs sein zweites Kryptohandy für Nutzer mit einem hohen Sicherheitsbedürfnis. Das Finney bietet eine High-End-Ausstattung und ist um ein Vielfaches günstiger als der Vorgänger.

09:10 | coin update: Bitcoin-Volumen am OTC-Markt viel höher als an Kryptowährungsbörsen

Bitcoin-Volumen am OTC-Markt viel höher als an Kryptowährungsbörsen.

02.08.2018

18:55 | cnbc crypto trader: The Blockchain Oracle: What are the hottest new protocols? (Video)

Korea Blockchain Week Interviews with:
- Roger Ver 
- CZ Binance
- Charles Hoskinson
- Block Crafters - the biggest accelerator in Korea
- The Blockchain Oracle.
- Many more..

08:34 | cash: Wie würde ein Bitcoin-ETF funktionieren?

Spekulationen rund um die Einführung von Krypto-ETF treiben den Kurs von Bitcoin und Co. Wie realistisch die Einführung solcher Fonds ist und wie sie aufgebaut wären.

Dauer-Streit um die Krypto-ETF-Idee. Ich versteh' nicht, warum die Behörden sich so zieren. Sie hätten genug Munition (Derivate) um die Kryptos in Zaum zu halten, auch wenn es standardisierte und somit vereinfachte Zugangsmöglichkeiten für jedermann gäbe! TB

09:26 | cnbc: CNBC Exclusive: Interview with SEC commissioner Hester Peirce - BTC ETF (Video)

Leserkommentar: Experten diskutieren zur oben gestellten Frage.

18:54 | coin hero: Ablehnung des Winklevoss-Bitcoin-ETF ist rechtswidrig: SEC-Kommissarin bekräftigt Aussage