27.11.2020

14:05 | manniko: Wird die Bitcoin-Blase zu Weihnachten platzen?

Bitcoin steuert wieder einmal zügig in Richtung eines neuen Höchststands. Das lässt nicht nur Bitcoinbesitzer jubeln, sondern auch Experten zur Thematik, die endlich wieder einmal recht haben werden. Das Publikum wiederum nimmt die Kauf- oder „hodl-“ Empfehlung gerne an und greift zu, wenn es das nicht schon hat.

Bei all dem Interessanten und Zukunftsweisenden, was die Kryptowelt für uns bereithält: mit dem gestrigen Tage wurde die Frage der "Geldfunktion von Kryptowährungen" zumindest einmal auf eine längere Zeit hinaus verschoben. Güter/Assets, die an einem Tage 2stellige Verluste oder auch Zuwächse verzeichnen können, sind als "Geld" in Frage zustellen! TB

26.11.2020

10:38 | Leser-Zuschrift "BTC überNacht - 10 %"

Bitcoin Kurs von gestern auf heute -10%! OK, Bitcoin ist volatiler als Gold aber so viel innerhalb einiger Stunden? Oder kommt jetzt das große Doppeltop?

BTC haben 3 Tage am ATH geknabbert und einige glauben nicht mehr an eine Überwindung des ATHs und machen Kasse! "Der Drops ist aber noch nicht gelutscht" wie die Deutschen sagen würden. Vielleicht nur ein Anlaufnehmen. Sollte dieser neuerliche Anlauf jedoch auch nicht zum Durchbruch führen, dann könnte es aber wieder zu einem Gemetzel kommen. Die Kryptowelt macht in puncto Volatilität keine halben Sachen und ist darob nichts für Zartbesaitete! TB

16:26 | Leser-Kommentar
Wenn man nicht drin ist, braucht mich das nicht jucken. Wenn ich spielen, wetten will, gibts andere Möglichkeiten die mehr fun versprechen. Ein Nichts, wo man probiert, es mit Gold und Silber zu verschränken, in seiner Wertigkeit einen fiktiven Wert zu geben, obwohl man wissen müsste, das es Matrix-Money ist, in einer Welt am Draht oder soll ich sagen FiWi o.ä. ?

24.11.2020

11:18 | cnbc television: PayPal CEO on why the company is getting into cryptocurrency (youtube)

PayPal entwickelt sich zu einem Big Player auf dem Bitcoin-Markt. Das Zahlungsunternehmen bietet Kunden die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Das Produkt von PayPal wurde vor einigen Wochen auf den Markt gebracht. Das Unternehmen kauft Bitcoin im Wesentlichen und verkauft es dann an seine Kunden. Dan Schulman, CEO von PayPal, diskutiert mit "Squawk Box".

Leserkommentar: Der PayPal CEO erklärt im Detail was man sich von der Krypto-Adoption PayPal's erwarten darf. Übrigens: Bitcoin hat die 19K Hürde kurz gerissen und auch viele der Alt-Coins auf die Reise mitgenommen.

21.11.2020

08:59 | tagesschau:  Schätze in der Asservatenkammer

Bei Kriminellen werden immer öfter Bitcoins sichergestellt. Staatsanwaltschaften können den Verkauf anordnen, um den Erlös der Staatskasse zuzuführen. Doch nicht immer ist das möglich.
Es ist ein Höhenflug, der viele überrascht: In der vergangenen Woche stieg der Wert der Krypto-Währung Bitcoin auf den höchsten Stand seit Januar 2018 - rund 13.500 Euro ist ein Bitcoin aktuell wert. Noch Anfang des Jahres war der Kurs der auf Blockchain-Technologie basierenden Digitalwährung stark eingebrochen. Viele Experten sprachen von einem Ende des Hypes. Eine Fehleinschätzung, wie sich nun zeigt.

20.11.2020

17:13 | BTC: Bitcoin-Wende in Washington? US-Senatorin hält BTC-Plädoyer

Mit der frisch gewählten US-Senatorin Cynthia Lummis hat die größte Kryptowährung eine prominente Wortfechterin gewonnen, die künftig die BTC-Werbetrommel im Kongress rühren könnte.
Die Machtverhältnisse im Land der unbegrenzten Möglichkeiten haben sich neu verschoben. Durch das Stühlerücken im Kongress weht in beiden Kammern ein, zumindest in Teilen, frischer Wind, der auch Bitcoin Auftrieb verschaffen könnte. Dass die Kryptowährung Zuspruch aus Politikerreihen bekommt, passiert schließlich nicht alle Tage. Umso hellhöriger wird die Community, wenn sich prominente Politiker in die Diskussion einschalten und Pro-Krypto-Positionen beziehen.

Scheint fast so, als werde bereits ein neuer Kurs eingeleitet!? Spannende Entwicklungen. OF

18.11.2020

09:47 | friedrich: Die größte Investmentchance aller Zeiten! (Bitcoin)

Die größte Investment Chance aller Zeiten! Wir sprechen heute nicht über Tesla oder Amazon Aktien sondern über Bitcoin. Im heutigen Bitcoin Update zeige ich euch auf, warum der Bitcoin Preis stark gestiegen ist, was seit dem letzten Bitcoin Video passiert ist, welches Potential und welches Kursziel Experten und ich sehen und ob man jetzt noch einsteigen soll.

B.com-Bildungsservice
Bitcoin ist nicht die erste Krypto-Währung. Tatsächlich war es Digicash, welches Jahre vor dem Bestehen von Bitcoin gegründet wurde. DC wurde 1989 von David Chaum ins Leben gerufen und basiert ebenfalls auf kryptografischen Protokollen, wurde aber nicht populär. Wird seine Gründe haben! TB

15.11.2020

08:24 | cointelegraph: Deutsche Bank: „Zentralbank-Digitalwährungen werden Bargeld auf lange Sicht ersetzen“

Deutsche Bank Research, die Forschungsabteilung des größten deutschen Finanzinstituts, hat die entsprechende Einschätzung im Rahmen einer neuen Studie zur Überwindung der Corona-Krise gemacht. Die Studie namens „What We Must Do to Rebuild“, also „Wie der Neuaufbau gelingen kann“, wurde am 10. November veröffentlicht. Darin kommt die Deutsche Bank zu dem Schluss, dass das Coronavirus die „Revolution des digitalen Geldes“ beschleunigt hat.

10.11.2020

17:00 | btc: Rüstungskonzern Thales implementiert Blockchain-Lösung für Lieferketten

Die Nachverfolgung von Lieferketten mit Hilfe der Blockchain-Technologie bewährte sich bereits in zahllosen Sparten und Branchen. Es gibt indes wenige Bereiche, in denen der Schutz vor Fälschung so wichtig ist wie bei der Militärtechnik. Das hat nun auch der Rüstungskonzern Thales erkannt.
Der Rüstungskonzern Thales setzt bei der Produktion künftig verstärkt auf Digitalisierung. Das französische Unternehmen gab so die Inbetriebnahme einer Fabrik in Spanien bekannt, die den Anforderungen von Industrie 4.0 entsprechen soll. Blockchain und Big Data sind die Schlüsseltechnologien bei der digitalen Transformation des Produktions- und Wartungszentrums.

Da kommen sie aber früh drauf wegen der Fälschungen! In China wird nahezu jedes westliche Miitärgerät gefälscht und zum Einsatz gebracht, und das nicht erst seit gestern! Wobei Fälschen und Technologie-Knowhow sind auch noch mal zwei paar Schuhe! OF

07.11.2020

09:55 | heise: Bitcoinvermögen im Milliardenwert von US-Behörden beschlagnahmt

Eine Transaktion mit einem Bitcoinguthaben im Milliardenwert sorgte für Aufsehen. Nun ist klar: Dahinter steckt eine Beschlagnahmung durch US-Behörden.

Das mulmige Gefühl, wenn der größte Umsatz im einzig privaten Geldregime on planet von einer staatlichen Stelle getätigt wird! TB

06.11.2020

16:13 | Zerohedge:  Bitcoin Nears $16k As Feds "Seize" $1 Billion In Crypto Linked To 'Silk Road'

Bitcoin continued its post-election surge overnight, getting close to $16,000 for the first time since Jan 2018 as the volume of global negative-yielding debt soars, And while the initial Bitcoin strength mirrored altcoin weakness, that rotation has stalled and now the entire crypto space is rising...

Soviel zum "Safe" der Kryptowährung ..   TS

07:02 | oe24:  EZB-Direktor warnt vor Facebook-Geld "Libra"

Finanzexperte sieht generelles Datenschutzproblem bei Kryptogeld aus dem Ausland. EZB-Direktor Fabio Panetta warnt vor Datenschutzproblemen bei Kryptowährungen aus dem Ausland wie dem geplanten Facebook-Geld Libra . "Ausländischen Anbietern die Kontrolle über große Mengen an persönlichen Daten anzuvertrauen, könnte erhebliche Kosten für EU-Bürger sowie auch Unternehmen mit sich bringen", sagte Panetta am Mittwoch auf einer vom italienischen Bankenverband organisierten Veranstaltung laut Redetext.

Natürlich ist nur die Nationalbank Kryptowährung die richtige Währung, doch abseits aller Werbung.  Wer glaubt wirklich auf dieser Welt ... das  Facebook auf den Datenschutz rücksicht nimmt?  Wer es glaubt, der sollte sich dringend in der Redaktion melden ... wir hätten auch gerne das Zeug was er sich reinzieht .... TS

27.10.2020

18:02 | cointelegraph: Indian bank to offer crypto services across its 34 branches

Dieser Schritt von United und Cashaa findet inmitten der unsicheren Kryptoregeln Indiens statt. Während der Oberste Gerichtshof von Indien das im März von der Reserve Bank of India erlassene Verbot von Krypto-Banken aufgehoben hat, stehen die meisten Banken Krypto-Unternehmen und Einzelpersonen, die mit digitalen Währungen handeln, weiterhin skeptisch gegenüber.

Leserkommentar: Adoption!!

26.10.2020

12:48 | friedrich: Warum Bitcoin stark steigen wird (Neues Allzeithoch vor Weihnachten?)

Erreicht Bitcoin noch dieses Jahr vor Weihnachten ein neues Allzeithoch? Marc meint, dass Bitcoin die größte Investmentchance unserer Lebzeiten ist und begründet dies mit vielen spannenden Fakten. Er beantwortet auch die Frage ob Bitcoin zu teuer ist und verboten wird, sowie welches Preisziel er in Zukunft erwartet.

24.10.2020

19:45 | cointelegraph: US AML watchdog wants info on all international crypto transactions over $250

Das Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) und die Federal Reserve möchten mehr Informationen über kleinere Transaktionen als je zuvor erhalten.

Laut einer am Freitag veröffentlichten Bekanntmachung über die vorgeschlagene Regelsetzung wollen die Agenturen den 1995 festgelegten Schwellenwert von 3.000 USD für
internationale Transaktionen auf 250 USD senken, was bedeutet, dass Finanzinstitute neben allen Transaktionen über 250 USD, die die USA betreffen, Kundeninformationen austauschen müssten.

Leserkommentar: Nicht unerwartet sollen Transaktionen mit USA-Bezug weiter reguliert werden. Davon werden wir im nächsten Jahr wohl noch viel mehr erleben. Der langfristig orientierte Krypto-Investor sollte sich daher genau anschauen, ob sein/e Projekt/e die regulatorischen Rahmenbedingungen erfüllt/en. Bei einigen Vertretern der Top15 bin ich mir da aktuell nicht so sicher.

 

18:55 | Thorsten Wittmann:  Der digitale Euro-Überwachungsstaat?!

Der neue Euro-Finanztotalitarismus, vorweg möchte ich sagen, dass ich weiß, dass dies heute kein „lustiges“ Thema ist. Jedoch bringt uns eine „Kopf-in-den-Sand-Vogelstrauß-Technik“ nicht voran im Leben, ganz im Gegenteil. Je mehr Menschen über dieses Thema Bescheid wissen, desto besser können vernünftige Menschen die Zukunft mitbeeinflussen.

Wenn den Banken der Strom ausgeht .... dann ist das Bargeld genauso abgeschafft. TS

 

17:42 | business insider: Bitcoin has 'considerable' upside as it better competes with gold as alternative currency, JPMorgan says

  • Bitcoin hat langfristig einen "beträchtlichen" Aufwärtstrend, da es besser mit Gold als alternativer Währung konkurriert, sagte JPMorgan in einer Mitteilung am Freitag.
  • Angesichts der Tatsache, dass Millenials in den nächsten Jahrzehnten wichtigere Marktteilnehmer werden sollen, sollte ihre Bevorzugung von Bitcoin gegenüber Gold laut JPMorgan die Kryptowährung zum Erfolg führen.
  • Aber Bitcoin stellt immer noch nur eine dürftige Summe des Goldmarktes dar, und die Kryptowährung müsste gegenüber dem aktuellen Niveau um das 10-fache steigen, um den gleichen Wert wie der physische Goldmarkt zu erreichen.
  • Selbst eine bescheidene Verdrängung von Gold als 'alternative' Währung auf längere Sicht würde bedeuten, dass sich der Bitcoin-Preis von hier aus verdoppelt oder verdreifacht, sagte JPMorgan.

Leserkommentar: So ändern sich die Zeiten. JPM hat hinter Bitcoin 2017 noch einen Betrug vermutet und jetzt werden in einem aktuellen Kunden-Newsletter die Aussichten recht positiv dargestellt.

 

17:11 | btc: BitTorrent kauft Streaming-Dienst DLive

Das Daten-Transfer-Protokoll BitTorrent hat den Streaming-Dienst DLive gekauft. Nachzulesen ist dies in einer am 23. Oktober veröffentlichten Pressemitteilung des 2001 gegründeten Unternehmens, das Justin Sun 2018 erworben hat. Der Gründer des TRON-Protokolls hat außerdem das neue Ökosystem BitTorrent X angekündigt. Für November ist eine ausführliche Video-Konferenz dazu geplant.

23.10.2020

19:59 | cnbc: Paul Tudor Jones says he likes bitcoin even more now, rally still in the ‘first inning’

  • Paul Tudor Jones sagte, die Bitcoin-Rallye sei nur im „ersten Inning“ und die Kryptowährung sei die beste Absicherung gegen Inflation.
  • Der langjährige Händler glaubt, dass die beispiellose quantitative Lockerung durch die Federal Reserve die Voraussetzungen für ein großartiges Comeback der Inflation schafft.
  • Bitcoin hat sich im März vollständig von seinen Coronavirus-Tiefstständen erholt. Die digitale Münze erreichte am Donnerstag ihren höchsten Stand seit Januar 2018 und wurde mit rund 12.900 USD gehandelt.

Leserkommentar: Eine Legende meldet sich zu Wort. Momentan haben die Bitcoin-Hater - Schiff, Roubini und mein besonderer Freund Charlie Munger  et al. - nicht viel zu verplaudern. Was ist übrigens aus dem Zentralbankenversteher geworden?

 

19:50 | bloomberg: PayPal in Talks to Buy Crypto Firms Including BitGo

PayPal Holdings Inc. untersucht Akquisitionen von Kryptowährungsunternehmen, einschließlich der Bitcoin-Depotbank BitGo Inc., nach Angaben von mit der Angelegenheit vertrauter Personen, was die Akzeptanz digitaler Münzen erweitern würde.

Leserkommentar: Warum selber entwickeln, wenn man doch alles benötigte fix fertig am Markt aufsammeln kann. Die Börse ist schließlich groß genug. Paypal will offensichtlich nicht nur spielen.

21.10.2020

18:06 | cointelegraph: PayPal bietet ab 2021 Kryptowährungen an

Leserkommentar: Weils so schön ist, möchte ich noch die deutsche Version nachreichen. BTC hat den Marsch Richtung 13K angetreten.

 

16:55 | cointelegraph: PayPal to offer crypto payments starting in 2021

PayPal gab am Mittwoch laut mehreren Berichten seinen Eintritt in den Kryptowährungsmarkt bekannt. PayPal-Kunden können ab Anfang 2021 Kryptowährungen verwenden, um bei jedem Händler in seinem großen Netzwerk einzukaufen.

Die Zahlungen werden über Fiat-Währungen abgewickelt, ähnlich wie bei vielen bestehenden Crypto-Merchant-Lösungen wie BitPay. Dies bedeutet, dass die Händler Fiat erhalten, da PayPal sich um die Konvertierung kümmert.

Leserkommentar: Ich habe nur ein Wort dafür: Adoption

16.10.2020

14:34 | zerohedge:  Giant Chinese Crypto Exchange OkEX Suspends Withdrawals After Police Investigation

The founder of major global cryptocurrency exchange OKEx has been reportedly questioned by authorities previous to OKEx suspending cryptocurrency withdrawals, CoinTelegraph reported this morning.
OKEx founder Mingxing Xu, also known as Star Xu, has reportedly been questioned by the police, Chinese news agency Caixin reported today. According to the report, the executive was investigated “at least a week ago” and has also been absent from work for some time.
When approached for comment on Xu’s participation in a police inquiry, the giant Chinese cryptocurrency exchange, and one of the world's largest bitcoin trading platforms, OKEx told Cointelegraph that the exchange is no longer affiliated with OK Group, where Xu is a senior executive, and therefore was not in a position to comment on his activities.

Kryptowährungen mögen zwar nicht beliebig vermehrbar sein .... doch  ... anderes Thema.  Beim Blick in den Tresor wurde mir klar .... jederzeit verfügbar .... und braucht keinen Strom.  TS

13.10.2020

17:24 | btc: goodbye Libra? G7 spricht sich geschlossen gegen Facebook Coin aus

Die G7-Staaten sehen vorerst keine Einführung des geplanten Facebook Coins Libra. Die regulatorischen Bedenken überwiegen noch. Als Facebook im Juni 2019 die Pläne für seinen globalen Stable Coin Libra vorstellte, reagierten die Finanzmarktregulatoren vielerorts verstimmt. Die Sorge: Aufgrund der enormen Nutzerbasis – laut Datendienst Statista nutzten in Q2 2020 täglich rund 1,7 Milliarden Menschen die Social-Media-Plattform – könnte eine globale Facebook-Währung sich zu einer veritablen Konkurrenz zu Fiatgeld entwickeln.

War zu erwarten. Und gerade jetzt, wo die US-Admin den tech5 richtig auf die Finger haut, fb zu einer global money maschine zu machen... !? völlig irrsinnig. OF

 

03.10.2020

18:45 | btc-echo: Wie die EZB Bitcoin zur nächsten Liquiditätswelle verhilft

Die Europäische Zentralbank entfernt sich immer weiter von ihren Wurzeln: Nun hat die EZB-Präsidentin, Christine Lagarde, am Mittwoch verkündet, das Inflationsziel zu überdenken. Für deutsche Sparer hätte eine solche Änderung gravierende Folgen – für Bitcoin bleibt es ein Treiber.

Ein per Gesetz definierte Monopolist befördert seine Konkurrenten! Aber 2020 muss man nicht verstehen - kann man auch gar nicht! TB

02.10.2020

14:58 | yahoo:  Digital Yuan wurde von unabhängigen Marktforschern als ‘Investition mit dem höchsten Renditepotential’ eingestuft

London, UK – Digital Yuan, die digitale Währung der chinesischen Zentralbank (CBDC), ist die neueste Ergänzung des globalen digitalen Währungsportfolios. Es ist die erste Währung seiner Art, die vollständige Unterstützung und Förderung durch eine große Nation genießt und Investoren setzen auf die drastische Wertsteigerung der Währung.
Gruppe unabhängiger Marktforscher befragte über 7.650 Investoren in Großbritannien und Irland: Die Ergebnisse zeigen, dass 92% eine Investition in den Digital Yuan in Erwägung zogen und 76% bereits investiert haben oder dies in den nächsten zwei Wochen beabsichtigen.