16.10.2018

15:49 | washingtonpost: Trump could be the most honest president in modern history

... But when it comes to the real barometer of presidential truthfulness — keeping his promises — Trump is a paragon of honesty. For better or worse, since taking office Trump has done exactly what he promised he would.

Das englsiche Original zu unserem gestrigen Eintrag von 15:57! TB

Eri Wahn
Erstaunliche Kolumne - etwas Positives über Trump und dann auch noch mit der typisch amerikanischen Übertreibung "most honest president in modern history"! Möchte die Washington Post für die "Midterms" am 6. November nicht wieder so blöd dastehen wie beim letzten Mal https://www.washingtonpost.com/news/the-fix/wp/2016/10/24/donald-trumps-chances-of-winning-are-approaching-zero/?utm_term=.25843522a0a2 (allerdings nicht als einzige der MSM; die deutsche Qualitätsjournaille hat das natürlich damals brav übernommen und hat offensichtlich bis heute an ihrer Niederlage zu knabbern). Vielleicht ist das tatsächlich ein Anzeichen dafür, daß die WP weiß, daß sich der Wind gerade wieder heftig in Richtung der Republikaner dreht und die Demokraten nicht die Mehrheit im Kongress erzielen können. Für den Senat ist ein Mehrheits-Wechsel sowieso fast aussichtslos

17:00 | Leser-Kommentar
Lest bitte den Artikel zu Ende und wir finden eine eins zu eins Beschreibung unserer Gesellschaft. Auch wir haben eine Alternative und können unsere Situation noch ändern.

15:46 | tagesereignis: Ehemaliger Liberaler fordert: Walk Away! Geht weg! – Ein Aufruf an die Demokraten, Trumps Partei zu wählen.

Mit einem jungen Mann fing es an, der erkannte, dass die Demokratische Partei, die er immer wählte, inzwischen so weit nach links abgedriftet ist, dass er das nicht mehr kann. Er ruft die demokratischen Wähler dazu auf, sich zu distanzieren, die Seiten zu wechseln.

Kommentar des Einsenders
Eine sehr interessante Entwicklung bahnt sich kurz vor den entscheidenden Midterm-Wahlen an. Es ist inzwischen eine Bewegung namens #WalkAway entstanden und die Videos dazu gingen viral in den verschiedenen sozialen Netzwerken. Das wurde initiiert durch einen jungen Mann, der vormals die Demokraten wählte, jetzt aber dazu auffordert, republikanisch zu wählen. Er nennt die Gründe dazu, und wer das Polittheater verfolgt hat, kann hier nur bestätigend nicken. Es ist eine sehr interessante Rede, die die letzten Entwicklungen der Partei nach ultralinks sehr gut beschreibt. Hier auf deutsch.


11:22
 | voltairenet: Die USA organisieren ihren Austritt vom IGH

Washington hat die Verurteilung durch den internationalen Gerichtshof (IGH) von manchen seiner Sanktionen gegen den Iran sehr übel aufgenommen. Als Teheran auf dem bilateralen Vertrag über Freundschaft, Wirtschaftsbeziehungen und konsularischen Rechte vom 15. August 1955 basierend argumentierte, hat Washington angekündigt, dass es diesen Vertrag kündige.

15.10.2018

19:17 | washington examiner: Elizabeth Warren's DNA test shows she isn't Native American, makes her the butt of jokes once again

Well, that didn’t go according to plan. After making a big show of taking a DNA test to determine her ancestry, it turns out that Elizabeth Warren has negligible Native American roots. Not only is the Massachusetts Democrat white, she's really, really white, possessing less Native American blood than the average European-American. The Boston Globe was first to report on a six-page DNA analysis conducted by Carlos D. Bustamante, a Stanford University professor and adviser to the do-it-yourself testing company, 23andMe. But while Bustamante is a professional in his field, even the Globe had to note “the inherent imprecision of the six-page DNA analysis.”

Lügen haben kurze Beine! IV

15:57 | ET: Das Blatt hat sich gewendet – ein völlig neues Rauschen über Trump im US-Blätterwald kann endlich beginnen

Ausgerechnet ein Kolumnist der Washington Post prescht mit einem Artikel vor, den absolut niemand in dieser Zeitung erwartet hätte: „Donald Trump darf als der ehrlichste Präsident der modernen amerikanischen Geschichte in Erinnerung bleiben.“

Das "Zu Kreuze kriechen" hätte ich erst für nach "den Midterms" erwartet. Sich davor schon auf die Seite des vom MSM so Verhassten zu stellen, ist wirklich mutig! TB

11:13 | iwd: Dr. Mark Skidmore – $21 Trillion “Missing” Money Huge Implications for Dollar, Entire Federal Budget Now National Security Secret

Michigan State Economics Professor Mark Dr. Skidmore says there is a limit to money printing even when all the global central banks are doing it. Skidmore says, “What does it mean when a central bank is buying equities, or buying debt with printed money in order to suppress interest rates and keep this game going? I think, overall, the whole world is awash in debt, and it’s expanding at a rate that is unsustainable.

Wir erinnern uns alle daran, was passiert ist, als das letzte Mal "trillions" im US-Haushalt gefehlt haben! Es war September - 2001! TB

11:09 | sputnik: China für Trump „schlimmer“ als Russland

Bei einem CBS-Interview danach befragt, ob sich Russland in die Wahlen von 2016 eingemischt habe, antwortete Trump: „Sie haben sich eingemischt, aber ich denke, China hat sich auch eingemischt. Ich denke, dass China ein schlimmeres Problem ist.“

Dem Musikanten fällt auf
....also...was sagt der Kai aus Hanover wenn nur ein Auge sichtbar ist?...jemand will ihn weghaben..

13.10.2018

18:57 | vox: The Senate represents states, not people. That’s the problem.

The confirmation of Brett Kavanaugh to the Supreme Court last week spurred a lively discussion about institutional design. After the vote a week ago, some noted that the 50 senators who voted to confirm represent about 45 percent of the population.

14:42 | globalnews: RED ALERT: Sen. Rand Paul Reveals Key Detail Media Left Out(VIDEO)!!!

Sen. Rand Paul reveals key detail media left out. Kentucky Republican Senator Rand Paul exposed what the press tried so desperately to hide key detail from the b a s e b a l l field in V i r g i n i a.

Über die zunehmende Rage und Unberechenbarkeit verzweifelter Democrats in den USA! TB

12.10.2018

19:35 | breitbart: Turkey Releases American Pastor Brunson: ‘We Hope to Have Him Safely Back Home Soon!’

A Turkish court on Friday ruled in favor of releasing American Pastor Andrew Brunson nearly two years after Turkish authorities arrested him on charges of terrorism.

Kommentar des Einsenders
Na wenn das mal keine Zeitenwende einläutet

11:35 | Das Gelbe: Wie Donald Trump mit der Vernichtung des Transatlantischen Imperiums fortschreitet 

Am 25. September 2018 hielt Donald Trump eine Rede vor der UNO. In Deutschland erfuhr man durch die noch immer den öffentlichen Meinungsmarkt beherrschenden transatlantischen Konzernmedien, die bekanntlich hierzulande auch die Trivialberichterstattung der sogenannten „Öffentlich Rechtlichen“ über ihre Nachrichtenagenturen lenken, darüber lediglich, dass Trump wegen einer Passage von seinen Gegnern in der Vollversammlung ausgelacht wurde.

07:48 | zh: Facebook Purges Over 800 Accounts With Millions Of Followers; Prominent Conservatives Vanish

Just in time for midterms, Facebook has removed 559 pages and 251 accounts they claim have been spreading misinformation and spam. Several of the pages however - some with millions of followers, were pro-Trump conservatives who had spent years cultivating their followings.

Die dortige, privatisierte Außenstelle des Ministeriums für Wahrheit, globale Harmonie, Liebe und Toleranz hat anscheinend zugeschlagen. Tja, die USA, the Land of the Free"... HP

11.10.2018

19:34 | NSOasis: Nancy Pelosi on Smear Tactics

Leser-Kommentar
Aufgepasst, Linke, Gruene und alle sog. "Deutschlandhasser"! Nancy Pelosi gibt eine kurze Schulung und verraet ihre Taktik, wie man ungeliebte Menschen politisch und ueberhaupt fertig macht!

18:26 | qz: The US has no ambassadors in Turkey or Saudi Arabia to handle a journalist’s disappearance

President Donald Trump says the US is being "very tough" in dealing with the disappearance of a Saudi journalist in Saudi Arabia’s Turkish embassy. There’s a snag, though: The US doesn’t have an ambassador in either Ankara or Riyadh to handle the crisis.

Die US-Korrespondentin
Die USA haben in 56 Laendern keinen Botschafter. Bin selbst ueberrascht, habe nichts davon gewusst.

Das Betreiben von Militärbasen in 177 Staaten ist doch auch eine Botschaft, da kann man sich so manche Botschaften sparen! TB

12:13 | washingtonexaminer: President Trump: Another Republican president would have taken 'the easier path' by dropping Kavanaugh

President Trump has said that while any other Republican president would have "abandoned" Brett Kavanaugh as a Supreme Court nominee, he was so incensed by treatment of the judge during Senate confirmation hearings that he "didn't even think about going the other way."

09:08 | judicialwatch: Judicial Watch Uncovers More Classified Material on Hillary Clinton’s Unsecure Email System

New emails appear to be among those Clinton had attempted to delete or had otherwise failed to disclose Federal Court Hearing Scheduled for Thursday, October 11, to discuss documents State Department continues to hold, review possible Judicial Watch challenges.

Langsam galube ich, dass es bei Hillary "a österreichische Lösung" geben und sie nie belangt werden wird! TB

15:36 | Eri Wahn zum grünen TB-Kommentar
Dazu hat Q gerade vorgestern einen Post gebracht, der sich an die Leute wendet, die genauso denken https://8ch.net/patriotsfight/res/62.html#373 . Im wesentlichen zeigt Q auf, daß man zuerst die Spitzen der korrupten Strafverfolgungsbehörden und Gerichte aufräumen muß (was bereits passiert ist, wird im Post aufgelistet) bevor man an juristisch saubere Anklagen überhaupt denken kann. Die Ernennung von Karvenaugh war dabei ein wichtiger Meilenstein, da der Supreme Court in USA Anklagen verhindern kann und jetzt erst die Mehrheit der den Demokraten nahestehenden Richter gekippt ist. Außerdem bleibt natürlich der tiefe Staat auch nicht untätig, bremst Trump über die Mueller-Untersuchung aus und versucht über ein paar "Köder" evtl. doch noch ein Impeachement von Trump hinzubekommen.

Ich persönlich klammere mich immer noch an die Hoffnung, daß an Q etwas dran ist. Was bleibt sonst? Änderung über die "demokratischen Mittel", sprich Parteien, oder direkt "crash and burn" ohne zu wissen, wie es hinterher aussehen könnte?

10.10.2018

19:38 | Washington Examiner: Melania Trump on #MeToo: 'I do stand with women, but we need to show the evidence'

First lady Melania Trump said she supports the women who have been sexually harassed or assaulted, but they need to have “hard evidence” backing up their allegations.
“I support the women and they need to be heard. We need to support them. Also, men. Not just women,” she told ABC News when asked about the #MeToo movement against sexual misconduct. “We need to have really hard evidence … show the evidence.”
The first lady also placed blame on the media for its coverage, saying the press occasionally goes “too far” in the way it reports allegations of sexual misconduct.

Gute Aussage! IV 

19:26 | Jouwatch: Ich war ein US-Demokrat, habe aber Trump gewählt – Gastbeitrag

Es handelt sich um einen Gastbeitrag von “Mitch”, Ende 40, studierte Germanistik in Heidelberg und Public Affairs in Columbia. Wohnhaft im Bundesstaat Washington.
Eine ausführliche und anspruchsvolle Analyse, gleichzeitig eine Selbsterfahrung. Ein langjähriger Demokrat wählte aus Überzeugung 2016 zum ersten (vermutlich aber nicht zum letzten) Mal die Republikaner / Donald Trump. Wie konnte das nur passieren?

Interessanter Beitrag zum Phänomen Trump! IV 

Die Leseratte:

Hier versucht ein Amerikaner, uns zu erklären, wie die Zustände in seinem Lande durch die Demokraten verschlechtert wurden und warum er Trump gewählt hat. Die Schilderung am Anfang kommt mir allerdings recht bekannt vor - sieht es hier nicht genau so aus?

09:27 | washingtonexaminer: Nikki Haley's letter of resignation

President Trump has accepted the resignation of Nikki Haley, the U.S. ambassador to the United Nations. The announcement was made in an Oval Office send-off Tuesday. The president said Haley will leave her top diplomatic post by the end of the year.

Für die, die es genauer wissen wollen der Rücktritts-Brief. Präsidentschaftsambitionen schliesse ich insoferne aus, da ihr die UNO als Bühne bis hin zur Nomminierung sehr genützt hätte! Erpressung oder Abberufung? TB

09.10.2018

19:33 | operationfreedom: TRUMP'S 3 STAGE ASSAULT ON THE DEEP STATE

The spotlight of this Briefing focuses on President Trump's 3 stage assault on the Deep State.

18:59 | n-tv: Überraschung in Washington - Trumps UN-Botschafterin Haley tritt zurück

Bei den Vereinten Nationen vertrat sie vehement die Positionen von US-Präsident Trump - nun tritt die UN-Botschafterin Haley überraschend zurück. Die Gründe dafür bleiben auch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz Trumps und Haleys im Dunkeln.

12:05 | breitbart: Trump After Meeting with Rod Rosenstein: Democrats Colluded with Russia

President Donald Trump struck a positive tone on the special counsel investigation after meeting with Deputy Attorney General Rod Rosenstein on Monday, telling reporters he believed he would be treated “very fairly” and that “Democrats colluded with Russia.”

Die US-Korrespondentin übersetzt, weils wichtig ist
"Ich denke, wir werden sehr fair behandelt. Jeder versteht, dass es keine Absprachen gab. Es gibt kein Russland. Es wurde alles von den Demokraten erfunden. Sie sind diejenigen, die mit Russland kollaborierten. Die Demokraten haben sich mit Russland abgesprochen. Und, offen gesagt, hat die vorherige Regierung nichts über Russland getan, als sie wussten, dass sie haben sollten ", sagte er den Reportern. Rosenstein, der die Untersuchung des Sonderberaters beaufsichtigt, flog mit Trump an Bord der Air Force One zu einer Veranstaltung in Orlando, Florida, früher am Tag...


08:55 | tagesereignis: Q Drop: Jetzt, wo Justice Brett Kavanaugh vereidigt ist, wollen „sie“ ihn impeachen.

Am Samstag wurde Brett Kavanaugh bereits in einer noch nie dagewesenen Eile als Richter des Supreme Courts vereidigt, nachdem er wenige Stunden zuvor den Sitz mit 50 zu 48 Stimmen gewonnen hatte. Vorausgegangen war eine Schlammschlacht durch die Demokraten, die ihm einen sexuellen Übergriff anhängen wollten, um die Wahl zu verhindern. Diese Blitz-Vereidigung geschah wahrscheinlich deshalb, weil man befürchtete, dass die Demokraten im letzten Moment noch einen Weg finden würden, sie zu verhindern.

08:29 | wiwo: David Milleker: Was passiert nach den US-Zwischenwahlen? must read!!!

.... Der vielleicht spannendste Punkt ist die Frage, wie Präsident Trump auf den wahrscheinlichen Fall einer innenpolitischen Lähmung reagieren würde. Es ist recht typisch, dass sich Regierungschefs in diesem Falle vermehrt auf die Außenpolitik konzentrieren. Die umfangreichen präsidialen Vollmachten in der Außen- und Handelspolitik geben Trump hier auch hinreichend Spielräume. Dabei ist es freilich alles andere als zwingend, dass er seine bisherige eher konfrontative Haltung aufgibt. Vielmehr besteht ein Risiko, dass er diese nochmals intensiviert.

Eine der unaufgeregtesten und besten Analysen über die Folgen von Mid-Terms! Nur, dass Trump den Fokus Außenpolitik richten wird, stelle ich hier in Frage. Und wenn Aussenpolitik, dann in der Frage: "Wie kann ich das US-Aussen-Engagement (eigentlich ein zu vornehmes Wort für das Treiben der vor-Trump Kriegstreiber) möglichst rasch und möglichst stark eindämmen?" TB


08:08
 | BBC+Video: Trump 'likes Taylor Swift 25% less' after political post

Die bekannte US-Sängerin Taylosr Swift gab bekannt ihr politisches Schweigen zu brechen und zwei Democrats bei den Midterm Wahlen zu unterstützen. Trump meinte darauf angesprochen, daß er von nun an ihre Musik zu 25% weniger schätze.

Offen ließ er dabei, von welchem Ausgangswert 25% abgezogen werden. Überhaupt ist es sehr bodenständig das "künstlerische Schaffen" einer politischen Benotung zu unterziehen, zumindest wenn die "Kunst" selbst die Überschneidung ins Politische wählt. Es ist letzlich ein Zeichen verbohrter Spießigkeit, in der gesamten Kunst- und Fimszene, daß es noch immer ein "must" ist, links-progressiv und Democ-rat zu sein - Weinstein hin oder her. Und diese Armleuchter merken gar nicht wie sie Trump verschaukelt - einfach köstlich! TQM

14:37 | Leser-Kommentar
...Taylor Swift ist weniger links-progressiv gepolt als vielmehr massiv satanisch indoktriniert, wie ihr letztes Musik-Video u.a. Indizien klar zeigen:
https://www.youtube.com/watch?v=3tmd-ClpJxA

18:07 | VonSavoy
Hier ein sehr guter Artikel der die Symbolik in dem angesprochenen Musikvideo näher beleuchtet.
https://vigilantcitizen.com/musicbusiness/sinister-meaning-taylor-swifts-look-made/
Die Seite, falls die jemand kennt, beschäftigt sich generell mit Symbolismus in den Medien. Wenn man sich das alles so vor Augen führt, zieht es einem die Schuhe aus, da einem bewusst wird, wie wir von (satanischen) Symbolen regelrecht umringt sind. Sollte sich dafür jemand interessieren, kann ich diese Seite nur empfehlen.
Wie sagt Q immer so schön:„Symbolism will be their Downfall“

Kavanaugh und kein Ende

08:55 | tagesereignis: Q Drop: Jetzt, wo Justice Brett Kavanaugh vereidigt ist, wollen „sie“ ihn impeachen.

Am Samstag wurde Brett Kavanaugh bereits in einer noch nie dagewesenen Eile als Richter des Supreme Courts vereidigt, nachdem er wenige Stunden zuvor den Sitz mit 50 zu 48 Stimmen gewonnen hatte. Vorausgegangen war eine Schlammschlacht durch die Demokraten, die ihm einen sexuellen Übergriff anhängen wollten, um die Wahl zu verhindern. Diese Blitz-Vereidigung geschah wahrscheinlich deshalb, weil man befürchtete, dass die Demokraten im letzten Moment noch einen Weg finden würden, sie zu verhindern.

Kommentar des Einsenders
in einer feierlichen Zeremonie wurde Brett Kavanaugh heute zum zweiten Mal vereidigt. Diesmal im Weißen Haus von seinem Vorgänger, Richter Kennedy. Das Polittheater geht allerdings noch weiter. Q deutet an, dass die Demokraten vorhaben, ihn jetzt, wo er vereidigt ist, zu impeachen, also ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten. Sie werden offenbar alles tun, um seinen Ruf weiter zu schädigen und erhoffen sich offenbar davon, dass er dem Druck nicht stand hält. Denn das wäre ihre zweite Option. Die Angst sitzt im Nacken, denn die Veröffentlichung der FISA-Seiten naht. Senator Lindsay Graham will eine Untersuchung gegen die Demokraten anstrengen, um den Fall Dr. Christine Blasey Ford und die Rolle der Demokraten weiter zu beleuchten.

08.10.2018

18:45 | gstimes-live: President Donald Trump IMPORTANT Speech at the International Association of Chiefs of Police


18:28 | sgtreport: Q: ARE YOU READY TO SEE ARRESTS?

On October 4th Q asked, "Are you ready to see arrests? Are you ready to see pain? Are you ready to be a part of history?" Caravan to Midnight host John B. Wells joins me to break down the latest and John says, "You're GOING to see arrests. And then your going to see indictments. And then you're going to see CONVICTIONS. They are scared to death." Thanks for tuning Patriots!

Lassen Sie die ersten 5 Minuten aus - Werbung! TB

19:57 | Die US-Korrespondentin
Dieses Video habe ich mir gestern Abend angesehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Trump vor den Mid-Term Wahlen Verhaftungen durchfuehren laesst. Das koennte den Republikanern Stimmen kosten. Jede Stimme zaehlt. Repraesentativ hat man es ja bei dem peinlichen Kavanaugh Drama gesehen, wie wertvoll eine Stimme sein kann.

15:50 | VonSavoy: Q drop

Nord Koreas Kim erlaubt nuklear Inspektoren in Nord Korea sobald die Logistik dafür geschaffen ist.

Q->2365
https://twitter.com/Reuters/status/1049149205254737922
Sieht so aus als ob die Sache weiter an Fahrt aufnimmt. Wer hätte sich das jemals gedacht, daß in N-Korea Nuklear Inspektoren freiwillig reingelassen werden? Man hört auch keine Querschüsse mehr aus den MSM gegen Kim wie zB der „Irre Raketen Diktator“ etc.Der Verlauf dieser Geschichte stellt für mich ein weiteres Indiz dar, daß N-Korea tatsächlich vom Deep State kontrolliert und möglicherweise durch den Korea Krieg sogar bewusst dafür geschaffen wurde. Ich bilde mir auch ein Kim grinst nun noch mehr als vorher. Wenn es nach Plan läuft sollte nun alsbald der Iran vom DS befreit werden.

Es bleibt spannend denn „The Swamp is fighting back“ und daß der Kampf noch immer mehr als hart ist deutet Q in seinem Post 2354 bzgl. der Kavanaugh Wahl an:
God bless, Patriot.
Celebrate - this means so much.
Closer than anticipated but a win nonetheless.
Red-State D's who voted 'no' are in trouble.
Q
Aber: “Trust the Plan”
Q->2355: A GREAT DAY FOR THE RULE OF LAW.
CONGRATULATIONS, JUSTICE K!
THERE IS MUCH WORK TO BE DONE.
TODAY, THE REPUBLIC, TOOK BACK CONTROL.
Q+

13:06 I YT: Man kann von Linsday Graham außenpolitisch, vor allem in punkto Russland zurecht nichts halten - sein Auftritt vor dem Senat vis-a-vis Kavanaugh VIDEO ist aber von erster Güte! Er zerfetzt das üble Wesen der Democ-rats im Raum und der Pussyhats (siehe unten) vor den Toren!


12:55
 | Breitbart: VIDEO: Leftist Kavanaugh Meltdown: ‘That’s Breitbart!’, ‘You Are Subhuman!

Ein etwa 1,5 minütiger Viedeoclip über die die linke Pussyhat-Massenhysterie gegen Kavanaugh. Was für ein Genuss zu sehen, wie diese besessenen Elemente am Ende auf der Strecke blieben!!! TQM

07.10.2018

18:59 | infowars: Trump on Fire: Watch Powerful Victory Speech After Kavanaugh Confirmation

President Trump delivered a victory speech in Topeka, Kansas, on Saturday to celebrate the successful confirmation of now-Justice Brett Kavanaugh to the Supreme Court.

10:28 | janich: Richter Kavanaugh bestätigt: Bald kommen Militärtribunale

Könnte es nicht genauso gut sein, dass dies das letzte Polit-Tribunal eines Unschuldigen war? TB

06.10.2018

23:25 | 20min: Brett Kavanaugh wird zum Obersten Richter ernannt

Republikaner und Demokraten stritten wochenlang erbittert darüber – nun wurde Brett Kavanaugh ins Oberste Gericht der USA gewählt.... Der Senat bestätigte den erzkonservativen Kandidaten von Präsident Donald Trump am Samstag mit einer knappen Mehrheit von 50 zu 48 Stimmen.

19:10 | fox news: Live: Senate holds final vote to confirm Kavanaugh to Supreme Court

Watch LIVE on October 6th at 12pm EST: Brett Kavanaugh's nomination to the highest court in the land comes to a vote on the Senate floor after two historic hearings and weeks of controversy surrounding the Judge.

12:26 | tagesereignis: QAnon: Seid ihr bereit für die Verhaftungen? – Brett Kavanaugh ist eine Runde weiter.

Gute Nachrichten für Brett Kavanaugh: Mit 51 zu 49 Stimmen wurde heute dafür gestimmt, dass am Samstag die endgültige Abstimmung sein kann, damit er als neuer Richter für den Obersten Gerichtshof der USA, den Supreme Court, bestellt und vereidigt werden kann.

05.10.2018

19:00 | ET: Kampagne gegen Kavanaugh nach Vorgabe Lenins: Mit hemmungslosem Psychoterror Andersdenkende einschüchtern

Auch die jüngste Prüfung des Kandidaten für den vakanten Sitz im Obersten Gerichtshof der USA, Brett Kavanaugh, durch das FBI hat keinerlei Hinweise dafür erbracht, dass die von Demokraten und Medien gegen ihn lancierten Vergewaltigungsvorwürfe stichhaltig wären. Die hemmungslose Hetzkampagne gegen den Juristen während der letzten Wochen hatte jedoch auch wenig mit der Frage zu tun, was Kavanaugh tatsächlich getan oder nicht getan hat.

Guter Artikel über den Sinn hinter der Hexenjagd gegen Kavanaugh von unserer US-Korrespondentin - lesenswert! IV 

18:00 | thehill: The fight for Brett Kavanaugh is really the fight for conservatism

For many conservatives, the time for graceful moralism is over and the fight to preserve American tradition is fully in effect. Those on the political right view those on the political left as forcing their views indiscriminately without regard for the values and belief systems of those who differ. In a floor speech in the House in 1994, then Speaker Newt Gingrich stated citizens want a government that “respects the values and shares the faith of the American family” and that “there is no confidence that government understands the values and realities of people’s lives.”

Die US-Korrespondentin
Kava repräsentiert in Wirklichkeit den Kampf für konservative, traditionellle Werte!

17:02 | lwnu: LIVE: Senate Debates and Votes to Confirm Judge Brett Kavanaugh Nomination for Supreme Court

Upon FBI New Report, The Senate proceeds the procedural vote of confirmation the nomination of Judge Brett Kavanaugh to be an Associate Supreme Court Justice.

16:08 I ET: Kampagne gegen Kavanaugh nach Vorgabe Lenins: Mit hemmungslosem Psychoterror Andersdenkende einschüchtern

Auch die jüngste Prüfung des Kandidaten für den vakanten Sitz im Obersten Gerichtshof der USA, Brett Kavanaugh, durch das FBI hat keinerlei Hinweise dafür erbracht, dass die von Demokraten und Medien gegen ihn lancierten Vergewaltigungsvorwürfe stichhaltig wären. Die hemmungslose Hetzkampagne gegen den Juristen während der letzten Wochen hatte jedoch auch wenig mit der Frage zu tun, was Kavanaugh tatsächlich getan oder nicht getan hat.

13:53 | Der Schwermetaller "Klimawandel USA"

im September diesen Jahres hat Trump den Physiker William Happer als Wissenschaftsberater in sein Team aufgenommen. Happer ist jemand, der sich niemals von der Klimawandelkirche vereinnahmen ließ sondern sich streng an die wissenschafltichen Fakten hielt. In den USA gibt es einen weiteren Mann ähnlichen Kalibers: Dr. Roy Spencer von der Universität Alabama. Als der Hurricane Florence vor kurzem über Carolina wütete, wurde das von der Klimasekte wieder weidlich ausgenutzt und alles dem bösen Kohlendioxid, das der Mensch freisetzt, in die Schuhe geschoben. Dr. Spencers Kommentar dazu:

"But like most claims regarding global warming, the real effect is small, probably temporary, and most likely due to natural weather patterns. Any changes in hurricanes over 70 years, even if real, can easily be part of natural cycles — or incomplete data. Coastal lake sediments along the Gulf of Mexico shoreline from 1000 to 2000 years ago suggest more frequent and intense hurricanes than occur today. Why? No one knows.”


11:17
 | tagesereignis: FBI gibt den Weg frei für die Ernennung von Richter Brett Kavanaugh an diesem Wochenende

Das Ergebnis des FBI-Background-Checks von Brett Kavanaugh ist da – und es sieht gut aus für ihn. Kavanaugh sollte eigentlich schon längst als Richter für den Supreme Court bestätigt sein. Der ist im Moment nicht handlungsfähig, denn es fehlt der neunte Richter, nachdem Richter Anthony Kennedy Ende Juli bereits abgedankt hatte, um in den Ruhestand zu gehen.

War klar! Dennoch bleibt ein faler Nachgeschmack. Die ganze Welt wurde wochenlang mit einem Nicht-Ereignis belästigt und das lebeneines Mannes fast zerstört - aus Misgunst und reiner Postengier! TB

12:09 | dazu wenig überraschend - rt: Milliardär George Soros finanziert Proteste gegen US-Richter Kavanaugh! TB

12:32 | Leser-Kommentare
(1) es ist ja schön zu lesen, daß das FBI jetzt endlich seinen background check von Kavanaugh abgeschlossen hat. Als ob die den background nicht eh schon kannten. Wird das bei Anwärtern für hohe Positionen immer so gemacht oder wollte da jemand die Sache vrzögern? Jedenfalls konnte die FBI-Bürokratie wieder zeigen wie wichtig man ist.

(2)  Zu TB kommentar FBI gibt den Weg frei: Hier geht es nicht um reine Postengier. Hier geht um Macht und Angst vor Veröffentlichung ihrer Geheimnisse. Der Mann passt nicht in das Wunschdenken und die Pläne seiner Gegner. Sie verlieren mit ihm den politischen Einfluss auf das oberste Gericht und würden in Kauf nehmen, es bis nach der Wahl 2020 zur Untätigkeit zu zwingen, bis sie evtl. selbst den Posten mit einem ihnen genehmen Kandidaten besetzen können. Hierzu war ihnen nicht zu schade, dass der Kandidat und seine Familie auf übelste verunglimpft wurden und noch weiter werden Sie haben einen Schaden fürs Leben. Eine 10jährige mit einem infamen Gebet zu demütigen, hat sogar chelcea clinton auf den Plan gerufen, Kinder mit alle dem zu verschonen.

04.10.2018

21:16 | Washington Post: GOP senators hold press conference on Kavanaugh nomination (Video)

Leserkommentar: Vor kurzem zu Ende gegangen: die FBI-Untersuchungen haben nichts Belastendes gegen Kavanaugh ergeben.

18:43 | tagesereignis: Neue Q-Drops. Fall Kavanaugh: Psychologin Dr. Ford log unter Eid. Freund widerlegt ihre Aussage.

Der Zeuge widerlegt auch das, denn in der Zeit, als sie zusammen waren, zwischen 1992 und 1996, habe sie niemals den Namen Brett Kavanaugh erwähnt. Ihm waren weder Probleme mit Fliegen bekannt, noch irgendwelche, die sie in ihrer damaligen circa 50qm großen Wohnung mit nur einer Tür gehabt hätte.

Die Farce wird in Bälde enden, die Democrats haben sich das größte Ei gelegt und Trump ein Wahlgeschenk gemacht! Hoffentlich bedankt dieser sich in anständiger Form! TB

15:17 | Leser-Zuschrift 9/11-Dokumente freig gegeben

wie Paul Sperry heute auf seinem Twitter-Account berichtet, wurde die Freigabe der bisher unter Verschluß gehaltenen Dokumente zum 11. Speptember 2001 vom US-Senat beschlossen. Einstimmig! https://twitter.com/paulsperry_?lang=de Die Resolution 610, die die Freigabe anordnet, kann man nachlesen unter: https://www.congress.gov/bill/115th-congress/senate-resolution/610/text    Da dürfte jetzt mancher Kittel Feuer fangen.


15:13 | Fox and Friends 10\03\18: Democrats Still Push To Delay Kavanaugh Vote

Die US-Korrespondentin
Hillary gibt ein Interview...In dem College of Ozarks, MO, einer Bildungseinrichtung, in der christliche Werte dominieren,. verlaesst jeder Student das College frei von Schulden..Die Demokraten versuchen mit allen Mitteln Kava zu verhindern...Ein langjaehriger, ehemaliger Freund von Ford hat einen Brief an den Senat geschrieben und die Unwahrheiten ihrer Aussage aufgeklaert..USMCA..

10:50 | Breitbart: Cartoonist Chris Britt Mocks Brett Kavanaugh’s 10-Year-Old Daughter

Chris Britt, a Creators Syndicate editorial cartoonist, published a cartoon during the weekend that mocked Brett Kavanaugh’s young daughter for praying.
During his dramatic testimony last Thursday to defend his name against a slew of unsubstantiated and uncorroborated sexual misconduct allegations, the Supreme Court nominee told the story of his ten-year-old daughter, Liza, saying to her older sister, “We should pray for the woman” — meaning pray for Kavanaugh’s first accuser, Christine Blasey Ford.

Die politische Kultur in den USA befindet sich im freien Fall. Die Tochter eines politischen Gegners anzugreifen ist wirklich das Allerletzte! IV

15:02 | Eri Wahn
Scheint aber ein weltweites Phänomen des minder-schweren Kindesmissbrauchs bei den Linken zu sein: Wenn die keine Argumente mehr haben und nur noch Dreck ausbringen können, werden halt die Kinder in Sippenhaft genommen. Man erinnere sich an die Tochter von Siggi-Popp, die sich angeblich abwertend über den GröSchaZ geäußert hat https://www.merkur.de/politik/mann-mit-haaren-im-gesicht-jetzt-wird-gabriel-gegen-schulz-persoenlich-9599734.html Und diese Ideologen – diesseits und jenseits des Atlantiks – wollen Länder regieren? Mir wird schlecht …


10:23
 | Washington Examiner: Rand Paul's wife pens open letter to Cory Booker detailing threats to her family

The wife of Sen. Rand Paul, R-Ky., demanded Wednesday that a Democrat take back his comments imploring activists to "get up in the face of some congresspeople" after Paul was mobbed by protesters this week at an airport.
"Preventing someone from moving forward, thrusting your middle finger in their face, screaming vitriol — is this the way to express concern or enact change?" Kelley Paul wrote in an open letter to Sen. Cory Booker, D-N.J., condemning the incident. "Or does it only incite unstable people to violence, making them feel that assaulting a person is somehow politically justifiable?"
"I would call on you to retract your statement," Paul said in the letter. "I would call on you to condemn violence, the leaking of elected officials' personal addresses (our address was leaked from a Senate directory given only to senators), and the intimidation and threats that are being hurled at them and their families."

Wer sich die Bürgerkriegsphantasien in der amerikanischen Popkultur vor Augen hält, wundert sich über solche Drohungen und Angriff nicht. IV 

Die US-Korrespondentin:

Cory Booker will 2020 für die Demokaten für das Präsidentenamt kandidieren.

03.10.2018

20:00 | Newsweek: Iran Says Missile Attack Next to U.S. Troops in Syria Was Reply to Trump Security Official's Threat

"John Bolton said we should take you seriously; [Amir Ali] Hajizadeh, commander of the Aerospace Forces, took you seriously and landed a rocket within three miles of you," Shamkhani said, according to the semi-official Tasnim News Agency, asking: "What are your forces and ISIS militants doing within three miles of each other?"

Eine Rakete direkt vor die Haustür ist sicher das beste Geschenk, dass man amerikanischen Imperialisten machen kann. Zum Glück ist der Iran sehr großzügig! IV 

19:40 | whitehouse: National Review: ‘The Perjury Farce’

“The case against Kavanaugh is constantly changing, but one thing has stayed the same: Democrats will make any argument, no matter how implausible or over-the-top, to try to sink him.”

Taking advantage of the pause forced by Jeff Flake’s change of heart last week, opponents of Brett Kavanaugh have shifted their focus from the original charge of sexual assault to the allegation that he repeatedly perjured himself before the Senate Judiciary Committee. It’s certainly true that Kavanaugh tried to minimize the least admirable aspects of his adolescence — understandably, given the withering fire he was under and the basic irrelevance of the matters under discussion — but there is no evidence he lied.

Die Affäre um den Supreme Court Kandidaten Kavanaugh ist ein weiteres Indiz dafür, dass sich der Westen immer mehr in ein irrwitziges Matriachat entwickelt, von den #metoo Bestien bis Mutti Merkel. Entweder man unterdrückt Frauen oder bekommt eine kaputte Gesellschaft, in der man jeden Mann als Vergewaltiger hinstellen kann. Ein Grund mehr für eine revolutionäre Wiederherstellung des Patriachats! IV 

13:53 | infowars: Kavanaugh’s Accuser Is An Expert In Mind Control And Planting Memories

Christine Blasey Ford’s background reveals she supports Hillary Clinton and is also an executive for the company behind the RU486 abortion pill. Alex exposes how she is involved in a mind control operation that implants false memories and removes memories.

Ich habe mir gestern ein Körpersprachen-Erklär-Video vom hearing der "Dame" angehört. Könnte zur Überschirft dieses Beitrages passen. Das Video finden Sie hier! TB

16:06 | Von Savoy ergänzt "Mir ist gerade eingefallen, daß es einen Q-Drop gab der sowas andeutete"
Q-> 2305: […]Something did happen to Dr. Ford in her past.
Use of that 'something' to 'frame' Justice K.
Dr. Ford's family has strong ties to SWAMP.
FBI has expanded investigation into other suspicious acts w/ support of ABC agency as AUTH BY POTUS.
[RR] involved? Q
Allerdings hat Q Alex Jones mittlerweile als Mossad Agent oder zumindest von ihm gesteuert entlarvt.
Q-> 2088: Ask yourself a (simple) logical question…
Why are the majority of 'Q' attacks by "PRO_MAGA" supporters coming from AJ [MOS backed] and/or AJ known associates?[…]
Q->2100: BREAKING: Twitter Bans Alex Jones Permanently After Ambush on Jack Dorse
https://www.thegatewaypundit.com/2018/09/breaking-twitter-bans-alex-jones-for-ambush-on-jack-dorsey/
>>2908303
There is a lot more to this than you realize. Think 'collective' attacks v. 'Q'
Q->1341 Post eines Anons: We've all been blinded for too long. Alex Jones is NOT alt media, he is a traitor. He makes us all look crazy. Fuck him
Das ganze Kananaugh Theater wird nun wohl bis zum Exzess betrieben. Daß da nichts dran ist war schon vor den Hearings klar nur reiten die das tote Pferd scheinbar noch bis in den eigenen Untergang. Die Anhörung von Dr. Ford war ein Witz sondergleichen. Die Eröffnungsrede von Kananaugh hingegen empfand ich als echt. Möge sich jeder selbst ein Bild davon machen. Entweder der Mann ist DER Schauspieler schlechthin und hat definitiv einen Oscar verdient oder er sagt die Wahrheit. Für mich trifft letzteres zu.

12:38 | zero-h: "Hero" Survivors Who Confronted Jeff Flake Work For Soros-Funded Nonprofit

Outgoing Arizona Senator Jeff Flake has insisted that his last-minute decision to demand that the FBI reopen its background check investigation into Trump SCOTUS nominee Brett Kavanaugh wasn't inspired by a pair of young women who accosted him in the halls of the US Capitol and loudly berated him with tear-jerking stories of sexual abuse. But the timing of Flake's change of heart is certainly curious, and the liberal press has widely heralded the two young women has "heros" for helping to force a delay of Kavanaugh's confirmation by at least another week.

Eri Wahn
Zur Erinnerung: Hier ging es darum die „Überzeugung“ des Senators, der letztendlich die zusätzliche FBI-Überprüfung von Trump’s Kandidaten für den Obersten Gerichtshof durchgesetzt hat, zu formen. Teil der „Überzeugungsarbeit“ war, daß zwei kreischende Weiber ihn im Fahrstuhl abgefangen haben, um ihre „Meinung“ kundzutun. Im Nachhinein hat sich herausgestellt, daß es sich bei den „Däminnen“ um Aktivistinnen einer Soros-Organisation handelt. Für diese Art der „direkten Demokratie – Soros-finanzierte NGO-Aktivisten bilden die Meinung der Repräsentanten durch direkten Kontakt – könnte sich wahrscheinlich sogar unser #notmypresident Frank-Walter erwärmen. Er hat ja schließlich nur das Schweizer Modell abgelehnt https://www.merkur.de/politik/steinmeier-gegen-direkte-demokratie-auf-bundesebene-zr-9817258.html Das Soros-Modell würde der Einheitspartei sicherlich eher entgegenkommen …

02.10.2018

19:30 | commonsenseshow: Trump Is Leveraging Rosenstein to Bust Open the Deep State

The Common Sense Show has never quoted Q and may never again. However, this graphic displayed by Q represents the spirit of what The Common Sense Show has learned about how Trump is leveraging Rosenstein and heads are about to roll.

18:49 | DollarVigilante: Trump Accidentally Tweets Huge IRS Secret

Tax-Loophole! Verlassen würd ich mich darauf nicht, vor allem nicht, wenn man weiß, wozu die IRS in USA fähig sind! TB

18:15 | Leser-Zuschrift "Dem Deep State droht weiteres Ungemach, am 4.10."

Auf den Deep-State, auch als "Sumpf" bekannt, warten am 4. Oktober weitere Unannehmlichkeiten. US-Justizminister Jeff Sessions hat für diesem Tag eine offizielle Vorladung ("subpoena") erhalten und soll vor den Mitgliedern des US-Repräsentatenhauses aussagen. Mitzubringen sind die unzensierten
FISA-Unterlagen und weitere, bisher unter Verschluss gehaltene Dokumente, z.B. die "McCabe Memos".
https://judiciary.house.gov/wp-content/uploads/2018/09/092718_Subpoena.pdf
Diese Unterlagen enthalten enormen Sprengstoff, der die "Watergate Affäre" wie ein Schülertheater aussehen lässt. Ihre Veröffentlichung wurde bereits durch Präsident Trump verfügt. Die Schockwellen werden auch EU-Europa erschüttern. In diesem Licht betrachtet macht der Betriebsausflug der Bundesregierung in dieser Woche durchaus Sinn.

18:56 | Leser-Kommentar zum weiteren Ungemach
Ich verfolge schon länger Q und mittlerweile ergibt der Begriff "RED OCTOBER" durchaus Sinn. RED OCTOBEr wurde in einer Anzahl von Posts durch Q genannt. Red im Sinne der Roten Pille der Wahrheit aus dem Film Matrix, Roter Oktober wie in gleichnamigen Film mit Sean Connery wo die Kommunisten zu den Kapitalisten/Faschisten überlaufen. Rot wie die Farbe des Blutes, weil ich dem Sumpf zutraue, daß die alles auf eine Karte setzen und in den USA unter Vorwänden einen Bürgerkrieg anzetteln.
Diese Vorladungs Sessions sieht wie eine Inszenierung in einem Film aus und wir sind im Schlußviertel des Films angekommen. Die Puzzleteile fügen sich zu einem Bild. Weiterhin werden die sogenannten Spottdrosselmedien weiterhin enorm an Glaubwürdigkeit/Kredibilität und Auflage verlieren, wenn diese FISA Unterlagen hochkommen. Es bedeutet das eigentlich klar sein muß daß seit 2 Jahren ein orchestrierter Staatsstreich gegen Trump und Co durchgeführt wurde.

14:03 | n8wächter: Versiegelte Anklagen steigen weiter: Stand 30. September 2018

Am gestrigen 1. Oktober 2018 sind nun die aktuellen Zahlen veröffentlicht worden und erwartungsgemäß wird der Trend mit einem Zuwachs von weiteren 4.496 Anklagen im Monat September weiterhin bestätigt. Zum Stichtag 30. September 2018 finden sich demnach insgesamt 55.677 versiegelte Anklageschriften im US-Gerichtsregister, wobei stets davon auszugehen ist, dass zwischenzeitlich eine unbekannte Zahl an Siegeln gebrochen wurde und zu entsprechenden Verfahren geführt hat.

13:00 | andernwelt: Der wichtigste Teil der Rede Trumps vor der UN wird verschwiegen

Es lohnt sich immer, den Reden von Donald Trump sehr genau zuzuhören. Es reicht nicht aus, sich mit den von den Qualitätsmedien maliziös ausgewählten Versatzstücken zu begnügen. So war die Rede Trumps vor der UN keine Sensation für diejenigen, die schon seiner Antrittsrede als Präsident genau zugehört haben.

Das ist ja genau das, was die althergebrachten Politiker der letzten beiden Jahrzehnte an Trump so irritiert. Er kündigt etwas an und zieht es durch! Das kennt man im derzeitigen Polit-Verständnis nicht (mehr)! TB

Kavanaugh

16:44 | blaze: Retired Supreme Court justice Anthony Kennedy declines to analyze Kavanaugh nomination fight

Die US-Korrespondentin
Ex-Oberster Gerichtshof Richter Kennedy leht es ab, den Kampf um Kavanaugh zu analysieren. Anstatt dessen auessert er Besorgnis um die Amerikanische Verfassung. "Die Verfassung gehoert nicht einer Gruppe von Richtern und Rechtsanwaelten. Sie gehoert euch und weil sie euch gehoert, muesst ihr sie beschuetzen, aber und ihr koennt nicht etwas beschuetzen, was ihr nicht versteht."
Kennedy sprach auch ueber den Niedergang der Demokratie in anderen Nationen und auf der ganzen Welt.

09:11 | tagesereignis: Senator McConnell über Judge Kavanaugh: Mr. President, wir werden diese Woche abstimmen!

Es gibt einen hoffnungsvollen neuen Q Drop bezüglich Judge Brett Kavanaugh, den von Präsident Trump nominierten Richter für den Obersten Gerichtshof, den Supreme Court, dessen Bestätigung durch die Demokratische Partei bisher verhindert wurde, weil sie im letzen Moment die übliche Sex-Karte aus dem Ärmel geholt haben.

09:19 | dazu passend - cnn: Lindsey Graham erupts: Kavanaugh hearing an unethical sham! unbedingt anschauen, unbedingt! TB

01.10.2018

19:04 | foxbusiness: Trump: We have kept our promise to renegotiate NAFTA

President Donald Trump on the new trade deal between the U.S., Mexico and Canada.