27.11.2020

12:10 | newsweek: Donald Trump Is First President Since Jimmy Carter Not to Enter U.S. Troops Into New Conflict

Ahead of a hastier than expected drawdown of U.S. troops in the Middle East before he leaves office, Donald Trump's military record stands apart from other modern American presidents.

Donald Trump wurde von den links-liberalen Medien in Europa genau einmal gelobt, als er Syrien nach einem angeblichen Giftgassangriff der Regierungstruppen mit dem Abfeuern von Marschflugkörpern bestrafte. Dass die USA in diesem Konflikt völkerrechtswidrig agieren, stört die links-liberale Haltungspresse naturgemäß nicht, denn diese legitimiert Gewalt immer dann, wenn die Zwecke "gut" sind. Mit (Völker-)Rechtsstaatlichkeit hat dies naturgemäß nichts zu tun. AÖ

13:24 | Leserkommentar
Ich kann mich an den Angriff erinnern. Da wurde ein bisschen Sachschaden gemacht, damit die Linksmedien das Maul halten, die Syrer haben anschließend ordentlich den angegriffenen Flugplatz ausgefegt und dann waren alle zufrieden. Trump, Putin und Assad haben sich einen gegrient.

15:22 | Leser-Kommentar zum Kommentar darüber
Putin hat gelacht... nicht alle Geschosse sind explodiert. Die hat er wohl unter die Lupe nehmen können.


09:09
 | gp: Trump Admin Removes Globalists and Warhawks from Defense Policy Board and Dopey Madeleine Albright

Kommentar der Einsenderin
Ist hier ein Anfang gemacht worden? Meine Einschätzung ist, dass uns das Trump-Team so lange in der Erwartungsschleife gehalten hat und noch hält, um vollendeten Betrug, Wahlfälschung, Hochverrat u.a.m. beweisen zu können. Nur die VOLLENDUNG einer Straftat führt unweigerlich zu gerechter Strafe, wohingegen man sich beim VERSUCH immer noch irgendwie herauswinden kann. Ist Madelaine Albright, Henry Kissinger, Jane Hartman and Eric Cantor nun der Eingang zur STRASSE DER VERDAMMNIS gewiesen worden?
Wir und viele Millionen unschuldiger Opfer der Politik dieser vier Menschen, lesen dies am Thanksgiving Day dankbar als zartes Symbol einer hoffentlich beginnenden Heilung!

26.11.2020

18:02 | Leserkommtentar zum Bericht gestern 18:35 Begnadigung Flynns durch Trump:

Obama begnadigt 330 Gefangene - darunter vier aus Guantanamo
US-Präsident Barack Obama hat an seinem letzten Amtstag Hunderten Gefangenen Strafnachlass gewährt. Sie sollen eine zweite Chance bekommen.
https://www.tagesspiegel.de/politik/letzter-amtstag-obama-begnadigt-330-gefangene-darunter-vier-aus-guantanamo/19280412.html 

Da wird mit der Trump-Flynn-Begnadigung (gestern) wieder eine linke Sau durch die Dörfer der Welt getrieben. Dass Obama an seinem letzten Arbeitstag 330 Begnadigungen ausgesprochen hatte ist ja was gaaaaanz anderes, das hatte ja ein „guter Präsident“ gemacht und nicht so ein „böser“ Trump!

12:54 | wolf street: The State of the American Consumer: Free Pandemic-Money Runs Low

Consumers are running low on artificial steam – meaning stimulus money, extra unemployment benefits, money from rents-not-paid and from mortgage-payments-not-made, though they still get a lot of money from cash-out mortgage refis at historically low interest rates. And consumers are still spending record amounts on durable goods, a lot of them imported, but cut back on nondurable goods. And spending on services – plane tickets, hotels, healthcare, rent, etc. – are still deep in the hole.

Die Corona-Ökonmie - wenn ein historisch beispielloser Wirtschaftseinbruch dazu führt, dass die verfügbaren Einkommen stark steigen. Das Aufwachen wird kommen und es wird böse sein. Schließlich gilt: je schlimmer der Rausch, desto schlimmer der Kater. AÖ

12:26 | orf.at: Biden: Irisch-nordirische Grenze muss offen bleiben

Angesichts der stockenden Verhandlungen der EU und Großbritannien über einen Brexit-Handelspakt hat sich der gewählte US-Präsident Joe Biden erneut für eine offene Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland starkgemacht. „Die Idee, die Grenze nach Norden und Süden wieder zu schließen, ist einfach nicht richtig“, sagte Biden nach einem Bericht der irischen Rundfunkanstalt RTE heute. „Wir müssen die Grenze offen halten.“

Inhaltlich gebe ich ja Joe Biden durchaus recht, aber was geht das einen US-amerikanischen Spitzenpolitiker eigentlich an? AÖ

13:57 | Leserkommentar:
Werter AÖ, zwei Worte passen nicht zusammen: Spitzenpolitiker und Biden, das beißt sich!

Wenn es um verdeckte Einkommensspitzen geht, passt es dann doch wieder! Pecunia non olet. OF

10:22 | blaze: Computer repairman at center of 'Biden laptop' scandal closes shop, disappears amid purported death threats

John Paul Mac Isaac, der Computerreparateur im Zentrum eines gemeldeten Biden-Familienskandals, hat seine Computerwerkstatt in Wilmington, Delaware, unter vermeintlichen Morddrohungen geschlossen. Isaac behauptete zuvor, er habe einen Laptop-Computer und eine Festplatte mit Informationen über den Sohn des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, Hunter, und seine internationalen Geschäftsbeziehungen zur Ukraine. Biden senior sagte, die Anschuldigungen seien eine "verzweifelte Kampagne, um mich und meine Familie zu verleumden", bestätigte aber nicht, ob der Laptop seinem Sohn gehörte.

Erinnert uns an die zahlreichen Personen die damals verschwunden waren, als HIllary Probleme hatte! Dass denen nix Neues einfällt! TB

25.11.2020

18:35 | neonettle: Trump to Pardon Michael Flynn, Reports Show

Präsident Donald Trump plant Berichten zufolge, seinen ehemaligen nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn zu begnadigen. Trump informierte Berichten zufolge Vertraute über seinen Plan, Flynn zu begnadigen - machte aber deutlich, dass er seine Meinung noch ändern könne, teilten Quellen am Dienstag Axios mit.

Gehört das etwa zum Plan um den FBI-Sumpf trockenzulegen, weil es wird unvermeidlich sein, Nach Flynns Begnadigung über das Involvement des FBI zu diskutieren! TB


13:30 | wolf street: The Most Splendid Housing Bubbles in America: Nov. Update

House prices jumped 7.0% across the US, according to the Case-Shiller Home Price Index released today. Other indices have indicated similar price surges. House prices are going nuts despite a terrible economy. They’re being fired up by low interest rates, $3 trillion in liquidity that the Fed threw at the markets, fear of inflation that drives people into hard assets, work-from-home that causes people to look for a larger place, the urge to-buy-now before putting the current home on the market, and a shift from rental apartments and condos in high-rise buildings to single-family houses. And condos, as we’ll see in a moment, are not universally hot.

Diese Daten stehen - zumindest auf den ersten Blick - im Widerspruch zur Meldung von 12:40. Ein Grund könnte natürlich sein, dass ohnehin nachgefragte Teilsegmmente des Immobilienmarktes weiterhin nachgefragt werden, während andere Teilsegmente - insbesondere Wohnungen von gering qualifizierten Arbeitskräften, die von der Arbeitslosigkeit stärker betroffen sind - deutlich nachgeben oder nachzugeben drohen. Andererseits hat der CARES-Act die verfügbaren Einkommen kurzfristig deutlich gestärkt. Eine etwaige Nichtverlängerung würde dann den Einkommensverlust - und damit die Möglichkeit, die Miete zu bezahlen - umso drastischer ausfallen lassen. AÖ

13:10 | wolf street: California Legal Cannabis Sales Exploded. And California is Cashing In

Cannabis tax revenues in Q3 collected by the State of California soared by a record 80% year-over-year, and by a record of $136 million year-over-year, to a $307 million, the California Department of Tax and Fee Administration reported Monday afternoon. This does not include tax revenues collected by cities and counties. All three categories surged: Excise Tax (+90%), Cultivation Tax (+80%), and Sales Tax (+66%).

Wahrlich ein heikles Thema, zumal mir aus dem eigenen Freundeskreis unmittelbar bekannt ist, was für gravierende Folgen der jahrelange Konsum von Marihuana haben kann. AÖ

12:40 | yahoo!finance: Millions of Americans Expect to Lose Their Homes as Covid Rages

Millions of Americans expect to face eviction by the end of this year, adding to the suffering inflicted by the coronavirus pandemic raging across the U.S. About 5.8 million adults say they are somewhat to very likely to face eviction or foreclosure in the next two months, according to a survey completed Nov. 9 by the U.S. Census Bureau. That accounts for a third of the 17.8 million adults in households that are behind on rent or mortgage payments.

Nachdem die europäischen Medien schon die Tage herunterzählen, bis der gottgleiche Joe Biden und die nicht minder gottgleiche Kamala Harris ihr Amt antreten, wird dieses Problem sicher sofort per göttlicher Intervention gelöst werden. Gottgleichheit wird angesichts der kursierenden Kabinettsliste abereher bedeuten, dass Mars/Ares - gewandet im star-sprangeled Banner - nach Washington zurückkehrt. AÖ

24.11.2020

13:34 | the sounding line: Congress to Bring back Earmarking and Pork Barrel Spending

Back in 2018, Congressional Republicans toyed with the idea of ending a self-imposed ban earmarking and pork-barrel spending. At the time, I published this article condemning the short-lived idea. Today, Democrats in the House are planning to bring back earmarking and pork-barrel spending once again.

Wenn in allen Bereichen die Vernunft am Rückzug ist, schwindet auch die fiskalische Vernunft. AÖ

12:50 | cnbc: Biden chooses former Fed Chair Janet Yellen to be Treasury secretary

President-elect Joe Biden has chosen former Federal Reserve Chair Janet Yellen as Treasury secretary, a historic decision that could make her the first woman to lead the department, according to people familiar with the matter. Yellen, 74, is widely seen as a politically “safe” pick for the role, likely to garner support from Senate Republicans as someone capable of pursing bipartisan compromise during an otherwise fragile time for the economy. A graduate of Brown and Yale universities, Yellen was also the first woman to serve as Fed chair after her Senate confirmation in 2014.

Bidens Kandidatenliste für Ministerämter wirkt zunehmend wie ein Aufguss aus Obama-Zeiten. Besser wird der Tee durch ein nochmaliges Aufgießen allerdings auch nicht. Dass mit Janet Yellen eine ehemalige Vorsitzende der Federal Reserve Finanzministerin werden soll, signalisiert auf beunruhigende Weise die munter voranschreitende Verschränkung von Fiskal- und Geldpolitik. AÖ

11:03 | tagesereignis: Wichtig! Der Beginn des Übergangsprozesses ist KEINE offizielle Anerkennung von Joe Biden als zukünftigen Präsidenten

Dass Joe Biden bisher der Übergangsprozess ins Amt bisher verweigert wurde, ist in der amerikanischen Geschichte noch nicht oft vorgekommen. Dass er nun beginnt, liegt offensichtlich an Bedrohungen der entsprechenden Behörde. Also dem üblichen Prozedere, wenn etwas nicht so klappt, wie man es sich vorstellt.

Dazu passender Trump-Tweet! TB
Bildschirmfoto 2020 11 24 um 11.06.59

 

23.11.2020

17:47 | Leserzuschrift: Seite 30 Jahren – die Unterwanderung der USA durch die CPC

Durch Zufall fand dich heute Morgen das verlinkte Video auf Beforeitsnews, das den langfristigen Plan der CPC, die USA zu unterwandern mit dem Ziel der Machtübernahme, offenlegt. Der heute bekanntgewordene vermutete Bestechungs-Skandals in Georgia passt da gut ins Bild. Die Unterwanderung der USA/Kanada/Mittelamerika fand/findet auf vielen politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Ebenen statt, sowie auch über Drogengeschäfte mit den einschlägig bekannten Helfern. Ein illustrer Kreis von Politikern, Senatoren und Präsidenten und deren Familien werden genannt, Institutionen und Länder ….. Nebenbei bemerkt, ich habe weit über 10 Jahre von Hong Kong aus dort und ganz Asien gearbeitet und bin insofern einiges gewöhnt. Doch beim Zuhören ist mir geradezu Übel geworden! Die Bedrohung gilt nicht nur den USA und ganz Nordamerika, sondern der gesamten Welt, und das ist keine Übertreibung.
https://beforeitsnews.com/prophecy/2020/11/intel-sources-say-president-trump-will-remain-in-office-china-very-busy-and-more-israeli-news-live-11212020-2515758.html

Das Video stammt übrigens von dem Journalist Steven Ben-Nun von https://israelinewslive.org, auf den ersten Blick eine I***-kritische, mir aber bisher nicht bekannte Seite. Das kann jeder gerne selber recherchieren.

Das viel beschriebene Problem ist eben der Virus, den es zzt. weltweit zu bekämpfen gilt! Die Trump-Admin. hat genau deshalb über die letzten Jahre diese Anstrengungen mit der restriktiven Politik gegen Peking konsequent ganau das versucht zu unterbinden wo möglich. Dies war der Apell von Pompeo, ob die Menschen den Sozialismus/Kommunismus wollen oder die Freiheit!? Und genau das ist auch unser Problem in EU, die völlige Unterwanderung der KPC. Drum ist das Virus hier auch so hartnäckig, das läßt sich eben nicht durch Masken, Händewaschen und Abstandhalten vertreiben! Da braucht es schon ein bißerl mehr. OF

17:01 | ias: KISSINGER IS THE VOICE OF CHINA APPEASEMENT IN THE NEW BIDEN REGIME?

14:28 | FreieWelt:  Barack Obama droht Amerika mit Militärputsch

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama erklärte dem linken Moderator Jimmy Kimmel von ABC News: »wir sind jederzeit bereit, die Navy SEALs zu schicken«, um Präsident Donald Trump mit körperlicher Gewalt aus dem Weißen Haus zu entfernen.

... Obama hat hier eindeutig den falschen Film gesehen und hält Donald J. Trump für Josam Don Trump der sich in der WH-Hölle versteckt .... also die Drogen sollten legal werden ... würde die täglich Arbeit leichter machen.  Aber was erwartet man von einem Friedensnobelpreisträger der amerikanischen Drohnen Art anderes .... vielleicht ist es auch wieder der Frühling den er kommen sieht ... da hat er ja gute Erfahrungen damit gemacht, bei seiner Erweckungstour durch einige Länder. TS
  

06:37 | FAZ:  Dieser Mann soll Joe Bidens Außenminister werden

Der künftige amerikanische Präsident Joe Biden will am Dienstag erste Entscheidungen über sein Kabinett bekanntgeben. Das Außenministerium vertraut er mit Antony Blinken offenbar einem früheren Mitarbeiter von Barack Obama an. Der designierte amerikanische Präsident Joe Biden hat offenbar erste Entscheidungen über sein Kabinett getroffen. Biden wolle Antony Blinken zum Außenminister ernennen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider in der Nacht zum Montag.

... so jedenfalls stellt Biden es sich vor.  TS

22.11.2020

19:24 | dm: How orthodox rabbi ignored NY governor's call to cancel 7,000-person synagogue wedding and held it in 'secret' by only using word of mouth - as covid infections in NYC soared

Eine chassidische Hochzeit in Brooklyn geriet unter das Radar der Stadtbeamten, als sie 7.000 maskenlose Menschen in eine Synagoge drängte, trotz der Coronavirus-Beschränkungen von Gouverneur Andrew Cuomo.

Wehe, es sagt mir einer der Leser jetzt, dass dies eine Superspreader-Hochzeit war! Wir sind hier keine Antisemiten! TB

Kommentar des Einsenders
Hochzeitstraum des Teitelbaum - Saugeiles Video! Da kann der Moik posthum zsammpackn!


09:30 | ag: Was ist die seit einigen Tagen laufende Operation KRAKEN in den USA?

Erst nachdem die bekannte US-Rechtsanwältin Sidney Powell angesichts einer erdrückenden Beweislast für die Wahlfälschung in den USA die Auslösung der Alarmstufe KRAKEN gefordert hatte, konnte man dies ernst nehmen. Wenige Tage später verschickte sie die nächste Information auf Twitter, und zwar die, dass KRAKEN tatsächlich ausgelöst wurde.

Die beiden Beiträge (09:30 + 09:26) sind erst gemeinsam studiert richtig aufgschlussreich! TB

09:26 | sm: L. Lin Wood Rechtsanwalt Aufzeichnung

Mit deutschen Untertiteln und einem irreführenden Übersetzungsfehler, welchen einer der Kommentatoren aufklärt! TB

Achtung, grober Übersetzungsfehler! "This country is going to be shocked, when it learns the truth about who's been occupying the Oval Office for some periods of years. "RICHTIGE Übersetzung: "Dieses Land wird schockiert sein, wenn es die Wahrheit darüber erfährt, wer das Oval Office für einige Zeiträume von Jahren besetzt *hielt*."Mit "einige Zeiträume von Jahren" - bin mir nicht sicher, wie man das eleganter übersetzen kann - sind logischerweise Wahlperioden gemeint. Also wird das Volk schockiert sein, wer das Oval Office einige Wahlperioden lang besetzt *hielt*.
Die jetzige Übersetzung sagt genau das Gegenteil aus, nämlich dass DJT das OO besetzt hält!

21.11.2020

17:15 | rsbn: Watch LIVE: #WalkAway FAKE NEWS Takedown at CNN HQ in Atlanta

Ob  jetzt Trump's Sieg sich auch politisch seinen Bann bricht oder nicht - CNN und andere hab en fertig! Daran wird auch der Stotter- und Sabbergreis im WH nichts ändern! TB

10:18 | top: Brazil’s 2018 Trucking Strike PARALYZED the Country: Here’s How America Could Face Similar LONG-TERM Disruptions

Historisch gesehen verfügen beide Länder über ein Logistiksystem, das weitgehend auf großen und kleinen Straßen und Lastkraftwagen für den Transit und die Lieferung von Produkten und Gütern beruht. Wenn wir also von Lkw-Fahrern sprechen, beziehen wir uns auf ein entscheidendes Rädchen im System. Und nicht nur das: Es handelt sich um eine riesige, kapillare Kategorie von Arbeitern mit kolossaler Macht, großen und weiten Reichweiten und einer hohen Organisations- und Mobilisierungsfähigkeit.

Was den Amis bei einem LKW-Streik droht und (was nicht im Artikel steht, aber jederzeit herleitbar ist) was uns droht, wenn die USA "stehen"! TB

08:27 | Twitter:  Die Rede vom neuen Verteidigungsminister

Sondereinheiten erstatten nun direkt dem Verteidigungsminister Bericht und werden nicht mehr über den normalen bürokratischen Weg berichterstatten. Was dies bedeutet, eine Aufwertung und Unabhängigkeit dieser Einheiten, was sich auch im Einsatz bemerkbar machen wird. TS

07:59 | FoxNews:  Trump takes credit for Pfizer vaccine development, says Americans wouldn’t have one yet without his leadership

President Trump on Friday claimed the U.S. would not have a coronavirus vaccine on the way had he not been in the Oval Office to oversee its development. “We’re way ahead on vaccines," Trump said during a press conference at the White House. “You wouldn’t have a vaccine if it weren’t for me for another 4 years.”
The president reasoned that the Food and Drug Administration would have never been able to do what he required them to do to speed up the process.

Trump hat sicher durch seine ungewöhnliche Erscheinung sehr zu der Entwicklung beigetragen .... und das die Pharma Firmen nicht gerade begeistert von seinen "Kostensenkungsprogramme" sind ... ist auch klar. Fakt ist ... es gibt jetzt den Impfstoff und die Menschen haben die Ärmel schon oben ... um sich geimpft in ihr neues Leben zu begeben. Wenn dann Covid-21 ... 22 ... 23 ... wieder kommt, geht das ganze Theater von vorne wieder los.  TS

20.11.2020

17:17 | ET: Floyd County Board of Election Fires Director After Audit Found Uncounted Votes

Georgia’s Floyd County Board of Elections voted on Thursday to terminate its executive director after officials found over 2,600 uncounted ballots during the third day of a statewide audit.
Floyd Chief of Elections Clerk Robert Brady was fired following a special meeting of the board on Thursday, Fox5 Atlanta reports, with the outlet citing officials as saying that Brady receiving multiple reprimands in the past six months weighed on the dismissal.
“It really is a matter of human error not of some big fraud or conspiracy and people make mistakes, but unfortunately I think this one falls at the feet of our elections director who I’ve been critical of this entire elections cycle,” said Rome City Commissioner, Wendy Davis, in remarks to Fox5 Atlanta.

Scheint einigen Herrschaften bereits bewußt zu werden, dass bei der Wahl mehr als nur Fehler passiert sein müssen!? Das große Köpferollen dürfte wohl beginnen!? OF

19:37 | Kommentar der Leseratte:
Aha, man hat also ein Bauernopfer gefunden. Und natürlich war es nur menschliches Versagen und kein Wahlbetrug, lach. Das nennt man wohl versuchte Schadensbegrenzung. Und ja, das lässt vermuten, dass einigen Herrschaften dort (und nicht nur dort!) inzwischen der Arxxx auf Grundeis geht.
Sie waren sich alle einfach zuuu sicher, dass sie damit durchkommen, weil es schon so oft funktioniert hat. Jetzt versuchen sie erst alles, damit keiner genauer hinsieht, und dann lügen sie weiter, um ihren Kopf zu retten. Was für eine Show!

Einerseits Show, andererseits ist wahrscheinlich den meisten noch gar nicht bewußt, was dieses Thema wirklich bedeutet!? Und da es die MSM noch nicht aufgreifen, ist das möglicherweise auch vielen Amerikanern noch nicht bewußt!? Das war gestern bei der PK von Guiliani und Powell auch das spannende, dass zwei juristische Vollprofis sich wirklich schwer taten, ihre Emotionen in Zaum zu halten, weil sie wußten dass sie vor einer Presse stehen, die seit 2016 alle jounalistischen Regeln über Board geworfen hat und gegen einen amtierenden Präsidenten vorgehen, wie man es in der jüngeren westlichen "demokratischen" Welt noch nicht erlebt hat. Das war wohl ein letzter Appell an die Presse, ihr unrechtes Verhalten zu hinterfragen!? Wer kann da noch ruhig schlafen!? OF

 

15:02 | SPON:  Biontech und Pfizer beantragen Notfallzulassung für Corona-Impfstoff

Der Impfstoff von Pfizer und Biontech wird wohl zuerst Amerikaner schützen. In den USA ist ein Antrag auf Zulassung bei der Behörde gestellt worden. Wann das Mittel eingesetzt werden darf, bleibt unklar. Die Pharmaunternehmen Biontech und Pfizer haben in den USA eine Notfallzulassung für den von ihnen entwickelten Corona-Impfstoff gestellt. Noch an diesem Freitag wird bei der Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten (FDA) ein Antrag eingehen, heißt es in einer Mitteilung, die dem SPIEGEL vorliegt.

... Impfstoff deutet auf eine Wirksamkeit hin ... oh wie toll ... TS

07:08 | Zerohedge:  Leftists Suggest "Re-Education Camps", "Firing Squads", & Banning Talk Radio To "Deprogram" 75 Million Trump Supporters

Leftists responded to a Twitter thread asking “how do you deprogram 75 million people?” by suggesting Trump supporters should be interned in “re-education camps” and that all conservative talk radio should be banned. “No seriously…how *do* you deprogram 75 million people? Where do you start? Fox? Facebook?” asked David Atkins (pronouns in bio), a regional director for California Democrats. “We have to start thinking in terms of post-WWII Germany or Japan. Or the failures of Reconstruction in the South,” he added.

Steht das im Wahlprogramm?  .... sicher nicht, doch die Meinung oder diese Ansichten waren vorher schon bekannt ... und trotzdem gewinnt Biden?  Spannender Ansatz für ein Wahlprogramm, sollten wir in Europa auch einmal versuchen ... aber geht ja nicht mehr ... weil wir ja schon einen Schritt weiter sind. Wir haben schon alle Hausarrest. TS

19.11.2020

17:04 | Leserzuschrift: Report von Benjamin Fulford:

Interessante Aspekte von Benjamin Fulford.
Zumindest tut er manchmal ´n bisken Butter bei die Fische.
https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.com/2020/11/deutsch-benjamin-fulford-16112020.html#more 

Nicht unspannend, kann sich jeder seine Gedanken dazu machen! Wer die gestrige Antrittsrede des neuen Verteidigungsminister Miller gesehen hat, könnte die Dimension der neuen Stoßrichtungen bereits erahnen!? Klar ist, das Ziel ist Frieden, aber da wird es noch ordentlich an Anstrengung bedürfen.  OF

18.11.2020

17:29 | WNRT: 25 000 Autos in Texas auf dem Weg zur "Tafel" oder "Food Bank"

You will not see this on your local news, but over 25,000 cars lined up on Saturday November 14th at the North Texas Food Bank where over 600,000 pounds of food was given away. These pictures are from Dallas Texas. Scary.

Diese Bilder sind wirklich erdrückend! Trump möchte, dass die Menschen so schnell wieder in Arbeit kommen, lehnt strikt eine Lockdown ab und die Dems tun alles, um die Bevölkerung noch mehr in die Katastrophe zu stürzen! Wenigstens funktioniert das Tafelwesen und die Menschen können versorgt werden! btw: Man muss sich dazu jetzt bei uns folgende vorstellen, wieviele Gastronomiebetriebe schon beim ersten Lockdown unglaubliche Mengen an Lebensmittel wegschmissen, weil längerfristige Lagerkapazität fehlte, und jetzt passiert es gerade ein zweites mal, alles das bereits für Allerheiligen, Martini, die Wildsaison etc eingekauft wurde, wird weitgehend auf den Müll geworfen! Es ist einfach zum Heulen. OF

07:04 | ntv:  Trump ordnet trotz Kritik Truppenabzug an

Der amtierende US-Präsident Trump ordnet den Abzug weiterer US-Truppen aus Afghanistan und dem Irak an. Bis zum 15. Januar werde die Zahl der Soldaten auf jeweils rund 2500 reduziert. Das erklärt der geschäftsführende Verteidigungsminister Miller im Pentagon. 
Die USA senken ihre Truppenstärke in Afghanistan bis Mitte Januar um rund 2000 Soldaten auf 2500 Soldaten. Das kündigte der amtierende Verteidigungsminister Christopher Miller im Pentagon an.

... und zurück bleibt eine Lücke, die mit Bezahlsoldaten gefüllt wird. Da gibt es keine Probleme mit Konventionen oder Rechten .... sondern nur "Umschalten auf Dauerfeuer" und Geld abkassieren. Die amerikanischen Truppen werden zuhause gebraucht für den nächsten Krieg der Konzerne. TS

17.11.2020

19:41 | Die US-Korrespondentin erzürnt: Unglaublich! Dieses ?&%$§&# ein - Der nächste Skandal: Biden hat Spenden für Krebspatienten gestohlen

Es fällt bereits etwas schwer, diese Meldungen neutral und "emotionslos" zu bringen. Doch an der Fülle an Indizien, die über die letzten Wochen und Monate an die Oberfläche kamen, wird wohl in Bälde der Tag kommen, wo ein Richter über all das entscheidet! Keiner soll dem Gesetz entkommen. OF

20:49 | Leser-Kommentare
(1) Jahr Tausende 🤔 Egal... Sie fischen jetzt alle Meinungen ab und verurteilen dann. Alle Wendehälse, der OSSI weiss wo von ich schreibe, werden aufgedeckt. SO WIE ES MIT DER STAATSSICHERHEIT NIE GESCHEHEN IST.

(2) Werter Leser, das Heute eine wirklich merkbare Masse und hier meine ich das traditionelle Bürgertum "schlagartig" wütend wird, halte ich für eine interessante These. Denn eigentlich müssten diese schon lange wütend sein. Es ist eher wie Schafherde welche zur "Toleranz" erzogen worden ist und wütend allenfalls aus Hollywood kennt, doch da sitzt man ja im Kino und nicht im Film.

15:27 | spyemind: EX-CIA-BEAMTER ROBERT STEELE sagt, sie hätten alles... unbedingt anschauen!

Ex-CIA-Offizier Robert Steele sagt, sie hätten alles, was nötig sei, um den tiefen Staat zu Fall zu bringen. Tun Sie es!

16:16 | Leser-Zweifel
Das wie vielte Video ist das jetzt, das ankündigt, den DS zu beseitigen. Bis jetzt nix passiert. Diesmal ? Allein mir fehlt der Glaube. Da gehört doch eine weltweite, optimals vorbereitete Aktion dazu. Um erfogreich zu sein, muß doch aus dem Hintergrund blitzschnell und knallhart zugeschlagen werden. Aber schon wieder vorab ankündigen ?. I weis ned...

Sie haben schon Recht, werter Leser, auch uns geht dieses seit 3 Jahren andauernde "DS-Entfernungs"-Geschwafel auf die Nerven - und das haben wir auch hier auf b.com schon öfters angeschrieben. Aber eines ist sicher: wenn Trump im Amt bleiben will, braucht er einen Megaplan und sollte dieser erfolgreich sein, wird man das ganze Gesocks entfernen (müssen). Und mit dem DS-Gesocks werden auch CNN, abc, nbc sowie ARD, ZDF und ORF mit in den Orkus der Glaubwürdigkeitsgeschichte gezogen werden! TB

19:58 | Leserkommentar:
Werter Leser, was denken Sie, wie schnell und einfach etwas zu beseitigen ist, was Jahrhunderte, wenn nicht sogar tausend Jahre gewachsen und verwurzelt ist. Mit Schlagzeilen verfolgen und und warten, dass die oder der in Handschellen abgeführt werden, ist es nicht getan. Sie können auch sicher sein, dass alles was wir erfahren, bereits geschehen ist.Es wird auch, wenn der Systemsturz, was Monate und Jahre benötigen wird, kommt, der letzte Rest dieses DS`s immer noch weiter versuchen, sein menschen-, tier- und faunaverachtendes System am Leben zu erhalten oder zurück zu erobern.

Hätten Sie gedacht, dass mittlerweile so viel über Menschenhandel, Korruption, weitere Zustände, die ich hier nicht mal in Schrift setzen möchte, berichtet wird? Auch wenn es nur über die Alternativen kommt? Ist das nicht schon ein großer Zugewinn?
Die Menschen, welche heute noch alle in der Blase leben, müssen hier auch sorgsam an der Hand an diese Themen heran geführt   werden. Anders wird das nichts. Eine schlagartig wütende Masse macht alle Anstrengungen durch Dummheit wieder zu Nichte.
Das könnte man noch wesentlich weiter ausführen, hier bin ich jedoch nicht der geeignete Autor dazu. Jedoch bitte ich Sie, in der Ruhe und Zuversicht zu bleiben.


14:40 | CBS:  Thousands of cars lined up to collect food in Dallas, Texas, over the weekend, stretching as far as the eye can see.

... und unter Biden wird es natürlich besser .... TS

14:20 | Voltiare:  Donald Trump spielt nicht nur Golf, er säubert auch das Pentagon

Mitten im Prozeß der Anfechtung der Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen hat Präsident Donald Trump damit begonnen, eine Säuberung des Pentagon von Anführern der Rebellion durchzuführen. Erstes Ziel war der Verteidigungsminister, der ständig gelogen hatte, um die wahren Ziele der Generalstabsoffiziere zu verbergen.

Wieso erst jetzt?  Wir von Q nicht immer behauptet, hinter Trump steht das Militär? TS

16:25 | Leser-Kommentar
Zum Militär hinter Trump: Es ist mindestens der militärische Nachrichtendienst und einige Eliteeinheiten. Damit meine ich Eliten im tatsächlichen Sinne des Wortes.
Andernfalls gäbe es noch eine weitere Gemeinsamkeit mit JFK.

16:33 | Monaco
mit einer gewissen Erwartungshaltung, ganz gebannt blickend, auf die nächsten ´hole in one´......

12:34 | nzz: Ist der linke Flügel um Ocasio-Cortez verantwortlich für die Sitzverluste der Demokraten?

Die Demokraten haben zwar das Weisse Haus erobert, doch in den Kongresswahlen verpassten sie alle ihre Ziele. Die Debatte darüber, wer schuld daran ist, spaltet die Partei.

Wie sollen denn die Demokraten das Land einen, wenn sie nicht einmal intern einig sind? AÖ

12:08 | monitor: Rückkehr der US-Falken: Das Netzwerk von Joe Biden

MONITOR vom 12.11.2020

Selbst ein Georg Restle kann einmal richtig liegen. Erstaunt in ihrer Naivität und irrationalen Ablehnung von Trump werden all jene Biden-Fanboys sein, wenn mit Biden die aggressive US-amerikanische Außenpolitik unter Rückgriff auf die gesamten US-Streitkräfte wieder zurückkehrt. Aber die Gutmenschen hat es ja noch nie gestört, wenn Bomben im Namen der Menschlichkeit auf die Köpfe unschuldiger Menschen - komischerweise sind das in der Berichterstattung dann meistens "Menschen" und nicht "Frauen und Kinder" - hernieder prasseln und halbwegs stabile Länder ins Chaos gebombt werden. Aber, so die Gutmenschen in völliger Verachtung für jegliche anzuwendende Rechtsnorm, wenigstens haben "wir" Bomben aus guten Motiven abgeworfen und in Regenbogenfarben, so möchte man hinzufügen, waren sie immerhin auch angemalt. AÖ

07:00 | zerohedge:  In den USA gab es einen plötzlichen, "riesigen" Rückgang der COVID-Tests

The positive covid vaccine results from Pfizer last Monday, and again from Moderna today, could not have come sooner (although if they had, the outcome of the presidential election would have been vastly different for Trump, whose claims that a vaccine would be discovered this year were met with mockery by NBC's fact checkers).

.... die Zahlen zu Covid sind wie die Wahl zu sehen ... da wird gemogelt das sich die Balken biegen. TS

16.11.2020

17:54 | HT: U.S. Congress: "There is no President-Elect, yet"

While Democrat election candidate - and cheater - Joe Biden is out in public claiming he is President-Elect, and while the mass media perpetuates this nonsense, the Congress of the United States has made it official: THERE IS NO PRESIDENT-ELECT, YET.
Here is the official correspondence making clear there is NO PRESIDENT ELECT yet:

Was zählen schon offizielle Statements und Rules, wenn es eine Seite so dringend notwendig und eilig hat, das Amt an sich zu reißen ;)!? OF

17:07 I heise: So werden Joe Bidens Mitarbeiter von der Rüstungsindustrie gesteuert

Ein Drittel des Teams für das Verteidigungsministerium mit Kontakten zu Waffenkonzernen und Lobbygruppen. Auch Kamala Harris hat ein dunkles Geheimnis

Das übliche Politik-Geschäft ..... Aber keine Sorge, bei uns ist das gaaaaaaaaaaaaaaaaanz anders! Ironie off HP

14:22 | misesmedia:  How Russiagate Ruined Everything | Daniel McAdams

All of a sudden the tweets are gone, the Facebook is gone, the media is gone. Only crazy people are questioning the most pristine — the most perfect — election of all time.
Presented at the Mises Institute's "Symposium with Ron Paul" on Saturday, 7 November 2020, in Angleton, Texas.

Leserkommentar
aus RPI Mises Institut Daniel McAdams

15.11.2020

19:42 | Leserzuschrift: Martin Armstrong – The Reset is Communism

Legendary financial and geopolitical cycle analyst Martin Armstrong said his computers picked up massive fraud coming in the 2020 Election years ago. Armstrong explains, “The computer doesn’t ask my opinion, or anybody else’s, it just goes on the numbers from the economic data. It’s never been wrong. Besides 2016 (predicted Trump win) and for this one, it said it would be the most corrupt election in American history.”

Armstrong also says, “We are getting into a situation where it is a war against us. I hope Trump wins because . . . he’s our last defense against some of these people, and that’s why they have been trying to steal this election. . . . They are promoting this great reset--and it’s communism. These people think this is good for the climate, but they are going to find out they are selling out, not just themselves, but their families and all posterity.”

Das haben wir u.a schon zu Beginn der "Pandemie" beschrieben, wohin der Weg gehen sollten und was alles mit den Wahlen in US zusammenhängt. Aber der geneigte Beobachter meint nach wie vor, es soll jetzt den Menschen einfach gezeigt werden, wie das Spiel geplant war!? Es wird aber wohl nimmer aufgehen!? Schaut man jetzt nach Asien insbesonders China, scheinen sich die Systeme bereits zu drehen und in eine andere Richtung zu gehen! OF

17:19 | Willy Wimmer "Trumps Rede am 13. November"

Die Botschaft war klar und sie war auf der Höhe der inneramerikanischen Diskussion in Anbetracht der Infektionszahlen und der Überlegungen im Biden-Lager, einen bis zu sechs Wochen dauernden Lockdown für die gesamten USA vorzusehen. Die Trump-Antwort war klar.
Er hat als Präsident die richtigen Maßnahmen in Zusammenhang mit einem Impfstoff ergriffen.
Mehrere Exemplare dieses Impfstoffes stehen vor der Zulassung und er als Präsident sieht vor, alle Amerikanerinnen und Amerikaner kostenfrei impfen zu lassen. Etwas, was sonst bis zu einem
Jahrzehnt bei einem Impfstoff dauern kann, ging durch seine Entscheidungen in weniger als einem Jahr. Dabei seien auch Medikamente für die therapeutische Behandlung von Covid 19, die eine Hospitalisierung verhindern sollen, vor der Markteinführung. Einzig der Staat New York wolle wegen dortiger Entscheidungen durch Gouverneur Cuomo den Impfstoff nicht für New York einsetzen.

Der nächste Hammer folgte sogleich: ein Lockdown sei für die USA nicht verkraftbar. Jeder Tag Lockdown würde rund 50 Milliarden Dollar kosten und sei nicht hinnehmbar. Er als Präsident würde nichts veranlassen, was zum Zusammenbruch der USA führen würde. ( vor Wochen hatte ich darauf hingewiesen, daß die USA aus Gründen innerer Schwäche sich keinen Lockdown nach europäischem Vorbild würden erlauben können). Dabei erlaubte sich der Präsident fast einen sprachlichen Lapsus, der auf das Eingeständnis der Wahlniederlage hinauszulaufen schien.

Nach dieser kurzen Rede, die äußerst professionell war und durch knappe Wortbeiträge von
Spezialisten ergänzt wurde, stehen atmosphärisch dem Präsidenten alle Optionen offen. Er hat klar gemacht, daß er in der Pandemie erfolgreich gearbeitet hat. Innenpolitisch wurde ein unüberwindlicher Gegensatz zu den Lockdown-Demokraten deutlich. Trump konnte das alles verkünden, ohne durch ein Eingeständnis einer Niederlage als „lahme Ente“ gekennzeichnet zu sein. Er war angetreten, 2016 den erkennbaren Zusammenbruch der USA zu verhindern. Das ist sein Vermächtnis, das er sogar in der Pandemie in Sachen Impfstoff eingelöst hat.

Wenn Körpersprache etwas verrät, dann war es bei Präsident Trump die Haarfarbe. Sie war „grau“. Nach der kurzen Rede sind alle Optionen für sein Vorgehen offen. Man muß fast den Eindruck gewinnen, daß die zahlreichen Äußerungen hoher Mitarbeiter in den letzten Tagen über die „zweite Trump Administration“ nur dem Zweck dienten, den Präsidenten diese Rede halten zulassen. Trump hatte zuvor öffentlich gemacht, daß die Meldungen über ein erfolgreiches Impfmittel durch die Pharmaindustrie bewußt nicht vor dem Wahltag öffentlich gemacht worden seien. Der Deutschlandfunk meldete vor Tagen, daß die größten US-Unternehmen die Biden-Kandidatur unterstützt hatten.

16:03 | analitik: USA am Scheideweg – schlimm oder schlimmer

Die US-Wahl ist wie erwartet abgelaufen. Trump hat mehr Stimmen geholt, die Demokraten haben mittels Briefwahl so viele Tote dazugeholt, wie nötig waren, um Trump zu überholen. Trump zieht dagegen vor Gericht. Egal, wer gewinnt, die Gegenseite legt Berufung ein. Sämtliche Verfahren enden beim Verfassungsgericht.

Kommentar des Einsenders
Eine wirklich gelungene Analyse, die wie ich meine einen sehr realistischen Standpunkt einnimmt.
Nur die Einschätzung der Rolle Putins halte ich für diskutabel, weil man schwer glauben mag, dass er sich so tief in die USA-Politik einmischt - andererseits hat er Biden ja auch noch nicht gratuliert...
Euch en schönes Wochenende - Ihr macht wirklich gute Arbeit & Überweisung folgt bald wieder.


10:38 | rsbn: Watch LIVE: March For Trump in Washington, D.C. All Day LIVE Coverage

Join the RSBN crew for all day live coverage as President Trump supporters descend on Washington, DC in a show of support and solidarity for the President and in protest of the election results.

08:18 | zerohedge:  BLM/Antifa Thugs Attack Trump Supporters, Including Children, After D.C. "Million MAGA March"

As the evening has progressed, so has the violence - almost entirely committed by leftist thugs against conservatives. What was that about unity?

Schöne Bilder, dienen genau zu dem ... was jetzt gewünscht wird .. dem Spannungsaufbau!  Wieso werden tausende Menschen zu einem "Million MAGA March" gefahren, eingeladen oder aufgerufen .... um sie dann der Antifa/BLM vorzuwerfen?  Wo war hier die Polizei?  TS

14.11.2020

08:50 | SPON:  Dutzende Personenschützer von Trump mit Virus infiziert oder in Quarantäne

Laut "Washington Post" haben sich 130 Mitarbeiter des Secret Service mit dem Coronavirus infiziert. Der Ausbruch soll mit Wahlkampfauftritten des Präsidenten zusammenhängen. Nach den Wahlkampfreisen von Präsident Donald Trump sind laut US-Medienberichten Dutzende Mitarbeiter des Secret Service mit dem Coronavirus infiziert oder in Quarantäne. Das berichtet die "Washington Post" unter Berufung auf Insider.

... was will man uns damit sagen?  Das ist ungefähr so als würde ein General vor der entscheidenden Schlacht noch über Funk mitteilen, wir sind an der "rechten Flanke" offen. TS

06:45 | FoxNews:  Pelosi scraps in-person dinner with new Democrat members of Congress after photo sparks backlash during COVID

The office of House Speaker Nancy Pelosi, D-Calif., announced that its in-person dinner hosting with new Democratic members of Congress has been canceled after a viral tweet showing the tables being set up for the event sparked backlash amid the coronavirus pandemic.
Pelosi deputy chief of staff Drew Hammill initially doubled down on how "safe" the event was supposed to be, tweeting, "Our office strictly follows the guidance of the Office of Attending Physician, including for this dinner. To be a further model for the nation, this event has been modified to allow Members-elect to pick up their meals to go in a socially-distanced manner."

Wie haben die Dem´s im Wahlkampf die C-Karte gespielt ... nur nicht Pelosi, die pfeift auf C-Karte, solange sie davon betroffen ist ..... kennen wir doch!  So ist diese Kaste, es gilt nur für das Volk, nie für die "Führer". TS

13.11.2020

17:06 | faz: Warum China so lange zu Bidens Sieg schweigt

China hat dem gewählten amerikanischen Präsidenten Biden immer noch nicht gratuliert. Dem Propagandaapparat käme Chaos nach der Wahl in Amerika gelegen – vor allem aber fürchtet Peking den Zorn Trumps. China hat Joe Biden noch immer nicht zu dessen Wahlsieg gratuliert. Das Außenministerium in Peking tut bisher so, als stehe das Ergebnis noch nicht fest. „Wir haben zur Kenntnis genommen, dass Herr Biden sich zum Wahlsieger erklärt hat. Wir gehen davon aus, dass das Ergebnis der Präsidentenwahl auf der Basis von amerikanischen Gesetzen und Abläufen ermittelt werden wird“, sagte ein Sprecher am Montag. Was das Gratulationsschreiben angeht, so folge man „internationaler Praxis“.

Xi Jinping ist ja nicht doof! Seine Rolle ist zwar immer noch nicht ganz klar, aber wenn der Untergang der KPC besiegelt ist, könnte er China - gleich wie wahrscheinlich Trump - in eine neue Ära führen!? OF

15:52 | Die US-Korrespondentin

Morgen findet in D.C. der "Marsch für Trump" statt. Tausende von Unterstützern treffen sich in D.C., um gegen die korrupte und gestohlene Wahl zu demonstrieren und um zu zeigen, dass Donald Trump der legitime, gewählte President ist.
https://www.youtube.com/watch?v=whUGwjpc00U
Saturday, November 14, 2020: Join the RSBN crew for all day live coverage as President Trump supporters descend on Washington, DC in a show of support and solidarity for the President and in protest of the election results.

 

14:43 | Welt:  Trumps „Enthauptungsschlag“ im Pentagon gefährdet Amerikas Sicherheit

Die Massenentlassungen im Pentagon haben unter Sicherheitsexperten eine fiebrige Unruhe ausgelöst. Sie fürchten, dass Feinde der USA das entstandene Chaos ausnutzen könnten. Andere vermuten einen finsteren Plan des Präsidenten hinter der Aktion.

... so ein Schwachsinn. TS

12:30 | bielmeiersblog: USA: Preisdruck lässt wieder nach

Der jüngste Inflationsbericht des Bureau of Labor Statistics hält vor allem eine Nachricht bereit: Die andauernde ultra-lockere Geldpolitik in den USA führt weiterhin nicht zu einem hohen Preisdruck, die konjunkturellen Probleme lassen das nicht zu.

Der diesem Beitrag beigefügte Chart zeigt aber sehr schön, wie Anfang 2021 die Inflationsrate markant zulegen wird, nicht nur, aber gerade auch wegen des Wegfalls des Basiseffekts bei den Energiepreisen. Selbst die Kerninflationsrate soll knapp bei 2 Prozent liegen. AÖ

12.11.2020

17:38 | newman: Die Demokraten geben Wahlbetrug zu

Journalist Alex Newman says this 2020 election fraud is the biggest in the history of the free world. Newman explains, “This is on a whole other level. They are not just trying to steal our money, they are trying to steal our country, our future, our liberties and our constitutional system of government. That is, by definition, treason. It is waging war against the United States. The fact that no charges are being filed and no investigations going on it tells you everything you need to know about AG Barr, the DOJ and the FBI. . . . There is a coup underway right now, a coup d’état. . . .Their goal is a complete overthrow of the United States of America.”

Es scheint immer klarer zu werden, welche Coups hier durchgezogen wurden!? Die nächsten Tage dürften wohl nur noch für die Show sein!? Am kommenden Sonntag ist Neumond (im Skorpion), da klärt sich meist sehr viel. OF

 

14:57 | finanzmarkt: ALLGEMEIN Kamala Harris: Linksruck wegen Vize-Präsidentin Gefahr für die Wall Street?

Zugegeben, es sind zwei Paar Stiefel, was Politiker vor Wahlen versprechen und was sie davon einhalten: in den USA hat mit Joe Biden ein eher konservativer Politiker die Wahlen gewonnen – aber was ist mit seiner Stellvertreterin Kamala Harris, der aufgrund des Alters des neuen Präsidenten eine besondere Rolle zukommen könnte? Ökonomen haben das Abstimmungsverhalten der Senatorin untersucht und kommen zu einem erstaunlichen Ergebnis.

Sie ist doch die Hoffnung für das ganze schwarze Amerika!!!!!!  Da darf sie schon ein paar andere Ansichten haben .... oder?  TS

06:55 | zerohedge:   Biden 'Science' Advisor Calls For 4-6 Week Nationwide Lockdown To Avoid "COVID Hell"

Meet the esteemed Dr. Michael Osterholm, who serves as director of the Center of Infectious Disease Research and Policy at the University of Minnesota, and is the latest "scientist" to join Joe Biden's "special coronavirus transition advisory team." We have to do something, Osterholm argues, or - echoing the exact same words Dr. Fauci has fearmongered America with - the U.S. is headed for dark days before a vaccine becomes available.

Das ist das Problem ... wenn Regierende selber zur Risikogruppe gehören ... nur hat es des "erwählte" neue Präsident sicher schon ein paar mal vergessen ... das die Wahl schon war. Aber ans einsperren der Menschen kann er sich sehr gut erinnern. TS

11.11.2020

13:00 | reuters: U.S. still faces possible default wave, asset declines due to pandemic: Fed

The United States may still face a wave of debt defaults and “significant declines” in asset prices because of the coronavirus pandemic and recession, the Federal Reserve warned on Monday, in a stark reminder the economy is far from out of the woods.

Nicht nur die USA stehen vor diesem Problem und ich bezweifle, dass irgendjemand in den diversen Wirtschafts- und Finanzministerien schon irgendeine Idee hat, wie denn dieses Problem am besten gelöst werden könnte. AÖ

13:30 | Leser-Kommentar zum grünen AÖ-Kommentar
vermutlich weiss das gesamte Etablishment, das es keine Lösung gibt. Außer weitermachen bis hoffentlich irgend ein Metreoit einschägt. Denn dann wäre dies die beste Ablenkung von der eigenen Schuld! In diesen Falle könne Corona schuld sein. Oder irgenein Staatsideot drückt auf den verkehrten Knopf.

 

09:27 | we/Willy Wimmer: Die Schlacht um Amerika: „Farbenrevolution“ kehrt nach Hause zurück

Klarer könnte der Unterschied in den Farben nicht sein. Hier das „Blau“ der Demokraten und das „Rot“ der Republikaner. Von draußen gesehen ist Amerika aus der Spur geraten und es gibt keine durchschlagenden Anzeichen, daß sich das ändern könnte. Dazu hat auch die Wahl vom 3. November 2020 nicht beigetragen. Schon vor dem Amtsantritt von Präsident Donald Trump Anfang 2016 wurden Kübel von Schmutz über ihn und seine Anhänger ausgeschüttet. Zentraler Knotenpunkt war dabei merkwürdigerweise London. Aber auch jenes Medienimperium, das in den Vereinigten Staaten als das „Strategische Bomberkommando“ der Kräfte angesehen werden muß, die sich die Amerikanisierung des Globus auf die Fahnen geschrieben haben.

Detail am Rande: die Farben der USA-Parteien irritieren den g'lernten Europäer eigentlich schon. Die Sozialisten (ich weiß, in abgewandelter Form) tragen blau, während die Republikaner rot sind. Alle 4 Jahre in den Wahlnächten brauch' ich einige Zeit bis ich die eingefärbten Landkarten der TV-Stationen richtig interpretiere! Hier schlägt mir das Unterbewußtsein (oder die Konditionierung "Sozis=rot) des öfteren ein Schnippchen! TB

07:04 | SPON:  USA melden Höchstwert – doch Verwirrung um die Zahlen

Wieder hat es in den USA einen neuen Höchstwert an Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Der Anstieg ist laut Johns-Hopkins-Universität enorm – soll aber teilweise an der Datenübermittlung liegen. Mehr als eine Woche nach der US-Wahl hat die Zahl der Neuinfektionen in den USA ein neues Rekordhoch erreicht: Binnen 24 Stunden sollen einer Reuters-Erhebung 134.000 Menschen positiv auf das Virus getestet worden sein. Laut der Johns-Hopkins-Universität liegt die Zahl sogar noch deutlich höher: Demnach wurden 201.961 neue Ansteckungsfälle gezählt.

Zählen dürfte nicht gerade die Disziplin der Amis sein ..... TS

10.11.2020

13:06 | uncut: US-Terrorexperte übernimmt. Vorbereitung auf Verhaftungen und Aufstände die mittels Militär niederschlagen werden?

Christopher C. Miller ist ehemaliger stellvertretender Verteidigungsminister (DASD) für Spezialoperationen und Terrorismusbekämpfung (SOCT). Herr Miller war verantwortlich für die Überwachung des Einsatzes von Spezialeinheiten für Terrorismusbekämpfung, militärische Informationsunterstützungsoperationen (MISO), Informationsoperationen, unkonventionelle Kriegsführung, irreguläre Kriegsführung, direkte Aktionen, spezielle Aufklärung, ausländische Innenverteidigung, Gegenverbreitung, sensible Spezialoperationen, und Personalbeschaffung / Geiselnahme.

12:40 | achgut.com: Die Frau, unter der Joe Biden Präsident werden könnte

Joe Biden, der Präsidentschaftskandidat der amerikanischen Demokraten, hat die kalifornische Senatorin Kamala Harris – eine frühere Generalstaatsanwältin (Attorney General) des Bundesstaates Kalifornien – zu seiner Vizepräsidentschaftskandidatin ernannt. Aufgrund Bidens Alter (er wird im November 78) und seiner bekannten kognitiven Probleme kommt der Entscheidung viel größeres Gewicht zu als bei früheren Präsidentschaftswahlen. Sollte Biden im November gewinnen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Kamala Harris seine Nachfolgerin wird – und zwar eher früher als später, sehr wahrscheinlich lange vor dem regulären Ende von Bidens erster Amtszeit im Januar 2025. Ohne selbst gewählt worden zu sein oder auch nur an der parteiinternen Vorwahl der Demokraten teilgenommen zu haben (wegen ihrer miesen Umfragewerte warf sie noch vor der ersten Abstimmung das Handtuch), würde sie dann Präsidentin der Vereinigten Staaten von Amerika werden.

Kamela Harris ist ja noch heiliger, noch gottgleicher als Joe Biden, den letzterer ist ja ein weißer, alter Mann. Kamela Harris ist dagegen jung, sofern man sich zum Alter einer Frau überhaupt äußern sollte, angeblich schwarz, auch wenn sie eine halbe Inderin ist, die für gewöhnlich nicht zu den Schwarzen gezählt werden, und natürlich eine Frau. Damit ist sie natürlich über jeden Zweifel erhaben, denn heutzutage gilt ja nicht mehr, was jemand tut, sondern welches Geschlecht, welche Hautfarbe und welches Alter er hat. Die Beurteilung eines Menschen nach äußerlichen Merkmalen bezeichnet man sonst als diskrminierend, außer, ja außer es ist für den eigenen, äh für den guten Zweck natürlich. AÖ

14:46 | Leserkommentar
In AÖ treffenden Beschreibung von Kamela Harris fehlt nur der Hinweis darauf dass sie auch aufgrund ihrer Abstammung von Hamilton Brown hervorragend geeignet ist um über Sklaverei zu sprechen.

 

09:06 | lewrockwell: President Trump, You Are Still President!

Präsident Trump, Sie haben die Wahl gewonnen, aber die tiefe staatliche Linke versucht, Sie um den Sieg zu betrügen. Obwohl Sie in Michigan, Georgia und Pennsylvania an der Spitze standen, kam es zu mysteriösen Briefwahlen, die den Willen des Volkes umkehrten. Pepe Escobar, der in der Asia Times schreibt, erklärt, wie das geschah:

Die wohl intelligenste Nachwahl-Situationsbeschreibung! Lew Rockwell war vor 4 Wochen bei uns Interviewgast! TB

09.11.2020

21:46 | jouwatch: Trump entläßt Verteidigungsminister Esper

Die eigentliche Meldung ist die: Donald Trump rechnet schwer damit, daß der Wahlbetrug in seinem ganzen Ausmaß in ein paar Tagen nicht mehr wegzudiskutieren sein – und daß er selbst Präsident bleiben wird. Realist, der er ist, weiß er auch, was dann passiert. Die amerikanische Linke samt Antifa und Pi-Pa-Po wird sich in einen Furor hineinsteigern, gegen den die Ausschreitungen bei den BLM-Demonstrationen ein Kindergeburtstag gewesen sein werden. Deshalb ist es der Antiterror-Experte Miller, der ab sofort Verteidigungsminister ist. Im Klartext: Donald Trump wird die zu erwartenden Aufstände mit dem Militär niederschlagen lassen. Es ist anzunehmen, daß die Botschaft bei der amerikanischen Linken angekommen ist. Bestätigt sich das ganze Ausmaß des Wahlbetrugs, wie es sich derzeit abzeichnet, dann wird es das Militär im Inneren brauchen."

Willy Wimmer dazu
Es war eine fast erwartete Entscheidung durch den noch im Amt befindlichen Präsidenten, Donald Trump. Diesmal traf es den Verteidigungsminister, Herrn Esper.: You are fired. Unmittelbar vor einer Europareise, die für die nächste Woche geplant war, muß er seinen Posten räumen.
Und es ist auch klar, warum Präsident Trump die Reißleine zog. Das Pentagon probt den Aufstand gegen die politische Führung des Landes, den gewählten Präsidenten Trump. Wir erinnern uns, daß es geradezu ein Vermächtnis von Donald Trump gibt: bring our troops home. Dazu zählt nicht nur der Rückzug vor Weihnachten 2020 aus Afghanistan und die Aufgabe einer Präsenz in  Syrien und von Special forces aus Afrika. Das war der Grund für die Wahlentscheidung 2016 zugunsten von Donald Trump. Die Amerikaner wollten ihre Söhne und Töchter aus den Kriegen von Obama und Biden nicht länger in Zinksärgen nach Hause gebracht sehen. Auch der Rückzug von US-Truppen aus Deutschland zählt zu der Agenda, die den Weg in den globalen Krieg nach 1999 und der NATO-Zerstörung Jugoslawiens, von Donald Trump aufgemacht worden ist.
Dagegen probt das US-Militär den Aufstand. Man will sich die „Lizenz zur Kriegführung“ nicht nehmen lassen. Aber auch Donald Trump sein Vermächtnis nicht, wie der Rausschmiß von Herrn Esper zeigt.

Diese Eigenmächtigkeit des US-Militärs, im Vorfeld gerichtlicher Entscheidungen über die Wahl eines US-Präsidenten die Präsidenten-Entscheidungen zu unterlaufen und gegen den erklärten Willen der politischen Führung die Truppen dort zu belassen, wo sie derzeit sind oder künftig sein werden, hat Vorläufer. In Zusammenhang mit der deutschen Wiedervereinigung hatte der damalige amerikanische Präsident George Bush dem sowjetischen Generalsekretär Gorbatschow
ausdrücklich zugesichert, die NATO zu verändern. Sie sollte in ein Konsultationsorgan unter Einschluß der noch bestehenden Sowjetunion umgewandelt werden. Wie Dokumente, die ein deutscher Offizier später einsehen konnte, war das gerade für Paul Wolfowitz in seiner damaligen Funktion im Pentagon das Signal dafür, diese Zusage von George Bush an Michael Gorbatschow ins Gegenteil zu verkehren. Wer hat in Washington eigentlich das Sagen?


12:24 | bielmeiersblog: USA: Arbeitsmarkt entwickelt sich robust, dennoch dringender Handlungsbedarf für den neuen Präsidenten

In den USA setzt sich die Hängepartie um die Präsidentschaftswahl fort. Derweil meldet das Bureau of Labor Statistics, dass sich die Erholung am US-Arbeitsmarkt im Oktober überraschend dynamisch fortgesetzt hat. Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit bleibt aber dennoch eine wichtige Herausforderung für den neuen Präsidenten. Die neue Regierung muss vor allem dafür Sorge tragen, dass die Pandemie nicht völlig außer Kontrolle gerät, damit neue landesweite Lockdown-Maßnahmen vermieden werden können. Zum anderen brauchen die von Arbeitslosigkeit betroffenen Haushalte möglichst bald neue staatliche Unterstützung.

Wenn nach Monaten einer angeblich "robusten" Erholung die Beschäftigungs noch immer um 11 Millionen niedriger liegt als vor dem Kollaps des Arbeitsmarktes, dann ist das eine merkwürdige Verwendung des Begriffs "robust". AÖ

07:12 | ntv:  Für Biden hat Corona oberste Priorität

In den USA stecken sich derzeit täglich weit über 100.000 Menschen mit dem Coronavirus an. Unwahrscheinlich, dass die Pandemie unter Kontrolle ist, wenn Joe Biden am 20. Januar die Regierungsgeschäfte übernimmt. Der neu gewählte Präsident stellt deshalb jetzt schon die Weichen.
Amtsinhaber Donald Trump will Joe Bidens Wahlsieg nicht anerkennen. Aber der Demokrat beginnt unbeirrt mit den Vorbereitungen, im Januar die Regierungsgeschäfte zu übernehmen. Die Top-Priorität zu Beginn seiner Amtszeit dürfte die Corona-Krise sein.

.. da ist er wieder der Virus .... in den letzten Tagen hat man in den USA sehr wenig über den Virus gehört. Jetzt ist er wieder ganz oben auf der Agenda und man sollte sich die gegenwärtigen Kurse der Big-Pharma ansehen .... und wie sie durch Biden steigen werden. TS

08.11.2020

14:49 | joutube:  Sieh an: WHO-Chef gratuliert Biden und Harris

Für die Pharma-Faschos läuft jetzt wieder alles nach Plan: Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat Joe Biden zum Sieg bei der US-Präsidentschaftswahl gratuliert. „Congratulations to President-elect Joe Biden and Vice President-Elect Kamala Harris“, schrieb Tedros am Sonntag auf Twitter. Seine WHO-Kollegen und er freuten sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Administration.

... jetzt werden die Amis hergeimpfen ... da wirst nur so schauen. TS

14:00 | Leserkommentar
Ganz großes Theater was dort in den USA aufgeführt wird, erst wird ein Gegenkandidat aufgestellt, der von Haus aus keine Chance hat zu gewinnen, dann gewinnt er durch offensichtliche Manipulation, besser kann es doch nicht laufen. Als nächstes wird Trump doch noch zum Präsidenten gemacht und der DS lässt einige Köpfe rollen, damit es ja echt ausschaut. Scheinverhaftungen und Verhandlungen werden statt finden und die Bumänner dürfen die Bühne verlassen und sich in ihr Exil zurückziehen, kann ja keiner kontrollieren. Als nächstes werden einige Marionetten dem Mob zum Fraß vorgeworfen und das Volk ist glücklich. Jetzt kann man in Ruhe die NWO installieren, denn ein Wohltäter wie Trump wird doch seine Anhänger nicht hintergehen. Die Masse wird ihm folgen, wie die Ratten dem Rattenfänger von Hameln und sich zur Schlachtbank führen lassen. Genialer Schachzug und keiner merkt was. Spätestens wenn das neue Finanzsystem kommt, egal ob es Nesara oder Gesara heißt oder einen ganz anderen Namen bekommt, sollte man wach werden.

16:16 | Leserkommentar zum Leserbeitrag von 14:00
Die EU hat einen digitalen Euro geplant, Bargeld soll bleiben, aber es wurde bereits festgelegt bei Nutzung von Bargeld, hohe Zwangsgebühren zu verlangen, dass die Menschen die Barzahlung freiwillig einstellen.

Dem gegenüber steht: 
Gesara/Nesara will die ganze Welt einführen, zumindest sind diesem Abkommen 198 Länder 2016 beigetreten und haben diesen Vertrag unterzeichnet. Gesara/Nesara beinhaltet 20 Punkte, einer davon ist, das jedes Land wieder Souverän wird und es keine Kriege mehr geführt werden dürfen. 
Trump hat dies die letzten vier Jahre erfüllt und es haben Länder im nahen Osten Frieden geschlossen, Nordkorea usw. Auch Waffenverkäufe wurden eingestellt. Wenn Gesara/Nesara in Kraft tritt, werden diese 20 Punkte von Trump und den Ländern der Welt nach und nach umgesetzt. Einer davon ist auch, das die Einkommenssteuer abgeschafft wird, das die Menschen ein Kolateral erhalten usw. Es werden ganz neue Technologien einzug halten die man uns vorenthalten hat und die den Menschen wieder Arbeit bringen.
Wenn Gesara/Nesara eingeführt ist, wird innerhalb von 120 Tagen, in diesen Ländern die dem Quantenfinanzsystem beigetreten sind eine Neuwahl statt finden. Dies kann Trump noch immer veranlassen.
Das die Gegenseite von Trump nicht begeistert ist und ihn bekämpft versteht sich von selbst. Wenn man bedenkt das 198 Lländer beigetreten sind kann dies nicht so verkehrt sein, wie schwierig ist es, das 10 Personen einer Meinung sind. Wir sind in einem Paradigmenwechsel, das alte ist noch nicht weg und das neue ist noch nicht erkennbar, das macht den Menschen Angst. 
Es wird alles gut werden, allen Menschen viel Kraft und Zuversicht.

 

13:15 | b.com: Beantwortung der Leser-Frage "Darf ein Präsident auch mit Unterbrechung 2 Mal Präsident werden"

Um TS Frage zu beantworten: ein US Bürger darf zweimal zum Präsidenten gewählt werden. Trump dürfte also 2024 wieder antreten. Interssant ist die Situation von Kamala Harris. Ein Vize-Präsident wird darf sich auch zweimal zur Wahl stellen. Sollte Biden tatsächlich Präsident werden, könnte er während seiner ersten Amtsperiode zurücktreten und das Amt Kamal Harris überlassen. SIe dürfte dann 2024 und 2028 antreten. Sie könnte theroretisch von 2021 bis Jänner 2033 Präsidentin der USA sein. JJ

(1) laut wikipedia geht es nichT: https://de.wikipedia.org/wiki/22._Zusatzartikel_zur_Verfassung_der_Vereinigten_Staaten

(2) In der Antwort von JJ bezgl. Präsident steht, das Harris von 2021 bis 2033 Präsident sein könnte, weil sie zweimal gewählt werden könnte.
Ich habe irgendwo gelesen, das Harris, falls sie die Präsidentschaft von Biden übernimmt, bevor dieser 2 Jahre Präsident war, sie nur noch einmal zur Wahl antreten könnte (stand glaube ich in irgendwelchen Zusatzartikeln zur US-Verfassung

(3) Die Frage erübrigt sich. Erstens bleibt Trump Präsident und alle die in die Falle des Wahlbetrugs gelaufen sind werden einen one-Way-Flug nach GITMO erhalten. 
Sollte Biden tatsächlich Präsident werden, gibt es in 4 Jahren nichts mehr das man dann noch retten könnte und der Betrug wäre auf allen Ebenen (weltweit) so fest installiert, das es nie wieder eine Wahl geben würde. Das wäre so als ob man hoffen würde Merkel mit einer Wahl zu entfernen, aussichtslos im Faschismus.
Die Frage nach KH als Präsident erübrigt sich.
Grundvoraussetzung, in den USA geboren und mindestens ein Elternteil musste zum Zeitpunkt der Geburt US-Staatsbürger sein.
KH ist in den USA geboren, allerdings hatte der Vater die Staatsangehörigkeit von Jamaika und die Mutter von Indien.


13:12 | n-tv: Party in der "Frozen Zone" New York hasst dich, Donald!


Auf dem Times Square erklingt Musik: Von "We are the Champions" über "Hallelujah" bis zu "Hit the Road, Trump" wird alles in New York gesungen. Und die Post, die die Sendungen der Briefwahl transportiert hat, wird gefeiert. New York ist buchstäblich aus dem Häuschen!

13:27 | Der Kolumbianer
"New York hasst dich, Donald!" Wir lernen daraus wiedermal: Linker Hass ist guter Hass, rechter Hass ist böse. In der Aussage werden von den Linken auch einfach mal 40% der Einwohner unterschlagen, die Trump gewählt haben.

11:45 | theverge: Trump will lose his Twitter ‘public interest’ protections in January

President Donald Trump will lose Twitter privileges he enjoys as a world leader when President-Elect Joe Biden takes office on January 20th, 2021. Twitter confirmed that Trump’s @realDonaldTrump account will be subject to the same rules as any other user — including bans on inciting violence and posting false information about voting or the coronavirus pandemic.

Sollte Biden wirklich als Präsident angelobt werden, darf sich Trump darauf einstellen, dass er seinen Twitteraccount 2021 nicht behalten wird. Dass Trump gegen die zunehmende Zensur von Big Tech nicht entschieden genug vorgegangen ist, ist im übrigen mein größter Kritikpunkt an seiner Präsidentschaft. In Zukunft wird es immer schwieriger werden einen Anti-Establishment Kandidaten wie Trump ins Weiße Haus zu hieven, denn immerhin hat ihn das Internet (sein Twitter Account, Breitbart, Alex Jones etc.) 2015/16 überhaupt erst soweit gebracht. Damals wurde jedoch in einem unvergleichbar geringerem Ausmaß zensiert... ML

09:00 | jouwatch:   Trump erklärt sich erneut zum Sieger – „I won the election“, AfD bestreitet das

Während die linke Welt in eine Art Rausch verfallen ist, weil das letzte patriotische Bollwerk durch offensichtlichen Betrug zu Fall gebracht werden konnte, hat sich US-Präsident Donald Trump am Samstag wieder mit Vorwürfen zu Wort gemeldet und sich selbst erneut zum Sieger erklärt. „I won the election, got 71,000,000 legal votes“, schrieb Trump auf Twitter. Dies sei die höchste Zahl an Stimmen, die ein amtierender Präsident jemals bekommen habe.

Die AfD  ..... Eindringtiefe ... 2 cm nach dem Blinddarm. .. und somit ersten am Buffet. TS

07.11.2020

19:55 | Leserkommentar 
Ich habe gestern ein Video von Nigel Farage aus den Staaten gesehen, in dem er die Ereignisse kommentiert. Unter anderem sagte er, dass Trump, sollte er wirklich mit diesem absurden, für jeden offensichtlichen Wahlbetrug aus dem Amt geputscht werden, in vier Jahren einfach nochmal antritt.
Meine Frage an die Runde und jeden Experten: Ist das rechtlich möglich? Kann ein US - Präsident, der nur eine Amtszeit absolviert hat, nach einer Pause noch einmal Präsident werden? Und falls ja, für EINE weitere Amtszeit, oder startet das Spiel dann von vorn und er kann zwei in Folge regieren?

Eine spannende Frage .... kann es einer unserer Leser oder JJ beantworten?  TS

19:11 | Meforum:  Trump gegen Biden über den Islam

Was sind die Positionen der beiden Kandidaten zum Islam, wenn die wichtigsten US-Präsidentschaftswahlen näher rückt - was muss man angesichts der Flut von Terroranschlägen in Frankreich und anderswo fragen? Zuletzt fasste Präsident Trump zusammen, was seine und eine Biden-Präsidentschaft während einer Kundgebung in Butler, Pennsylvania, am 31. Oktober bedeuten würden:
siehe auch - Biden snags support from Muslim American community

Die US-Korrespondentin:
Biden macht Werbung für den Islam und oder die Islamisierung in den USA!

... liebe US-Korrespondentin, ist doch gut, das Biden den Islam schätzt, jetzt könnte er doch für die kommenden Jahre einige Divisionen aus den amerikanischen Muslimen bilden und in den Ländern einsetzen, denen er die Demokratie besonders ans Herz legen möchte ... und sein Wahlsystem. 
Warum sind wir Europäer noch nicht auf diese Idee gekommen, alle Flüchtlinge ausbilden, auszurüsten und sie für die Demokratie in die Heimat zu senden ..... mit tatkräftiger Unterstützung. TS

 

18:35 | TP:  Bildet Joe Biden ein Kriegskabinett?

In aller Welt hat man sich von einem Sieg des Demokraten eine Rückkehr zur Normalität erhofft. Aber welche Normalität wird das sein?
"Lasst uns Anstand und Integrität zurück ins Weiße Haus bringen" - ich kann nicht mehr sagen, wie oft ich diesen Satz hier in Paris von US-Amerikanern gelesen oder gehört habe. Wie viele Auslandsamerikaner wünsche auch ich mir natürlich ein Ende der Präsidentschaft von Donald Trump. Aber zu welchem Preis? Und wird ein Präsident Joe Biden - der eine Rückkehr zur "Normalität" verspricht - wirklich die Verbesserung bringen, auf die so viele hoffen? Dagegen sprechen einige beunruhigende Informationen über wahrscheinliche Kandidaten für Schlüsselpositionen in seinem Kabinett. Hier eine kurze Aufstellung.

Wenn Biden wirklich ... in seiner Wirkungszeit ... zur alten Art der USA zurückkehrt, dann dürfen wir uns auf einige schöne Kriege gefasst machen .... und auf einen Dauerbeschuss von Russland. TS

16:38 | CDMedia:  Interview with Source on Electronic Vote Fraud

Host L Todd Wood reveals the mechanics behind the electronic vote steal operation in an interview with powerful source.

So funktioniert .... es. TS

08:02 | FAZ:  Trumps Stabschef Mark Meadows mit Coronavirus infiziert

Einer der wichtigsten Mitarbeiter von Präsident Donald Trump hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Stabschef Mark Meadows sei positiv getestet worden. Unterdessen verzeichnet Amerika einen neuen Rekord an Neuinfektionen.

Das hat Trump jetzt so gebraucht ... wie einen Kropf. TS

06.11.2020

19:49 | ET: Giuliani: Demokraten werden Joe Biden bei erstbester Gelegenheit aus dem Amt entfernen

Trump-Anwalt und Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani rechnet nicht damit, dass Joe Biden, sollte er zum Präsidenten gewählt werden, lange im Amt verweilen würde. Die Demokraten würden bei Bedarf den Verdacht auf Demenz oder die Laptop-Affäre nutzen, um ihn zu ersetzen. Der Anwalt des US-Präsidenten Donald Trump und frühere Bürgermeister von New York, Rudy Giuliani, rechnet nicht damit, dass der demokratische Herausforderer Joe Biden lange im Amt bleiben wird, falls er zum US-Präsidenten gewählt wird. In einem Interview mit dem staatlichen russischen Auslandssender „RT“ äußert er die Vermutung, dass die Demokraten Biden zeitnah aus dem Amt entfernen werden. Pelosi will Hürden für Ablösung von Präsidenten senken
„Die Demokratische Partei hat mit Biden etwas vor, das ist keine Frage“, erklärt Giuliani. Sie verfügen bereits jetzt über mindestens zwei Gründe, um ihn vorzeitig ablösen zu können – und sie sind im Begriff, neue zu schaffen.

Dass es sich bereits bei Joe abzeichnete, nicht über die volle Länge gehen zu können, war/ist wohl allen klar und mit Harris, die völlig unbekannt ist - mussten die Dems einen ebenso bereits angeschossenen Hasen aus dem Hut zaubern! Aber angesichts der rechtlichen Situation und all der moralischen Verwerfungen der Bidens aus der Vergangenheit bis kürzlich, müssten die Dems putschen und alle Trump-Wähler sofort erledigen, damit sie Boden unter den Füssen bekommen! Und das sagt der geneigte Beobachter aus Übersee! OF

16:20 | ntv:  US-Arbeitsmarkt erholt sich weiter

Diese Zahlen hätte US-Präsident Trump sicher gern noch im Wahlkampf verwendet, aber sie kommen ein paar Tage zu spät. Im Oktober entstehen überraschend viele Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten. Das Vor-Corona-Niveau ist aber noch in weiter Ferne.
Das US-Jobwachstum hat im Oktober die Erwartungen übertroffen, blieb aber hinter den Zahlen des Vormonats zurück. In der Privatwirtschaft und beim Staat entstanden 638.000 zusätzliche Stellen, wie das US-Arbeitsministerium berichtete. Volkswirte hatten einen Zuwachs um 530.000 Jobs erwartet.

Darum wundert es mich auch ... diese Werte waren zu erwarten ... das Trump so wenig "Zustimmung" in der Bevölkerung findet. Aber keine Sorge, wenn bei Biden einer nur Hustet wird das ganze Land wieder gelockdownd. TS

05.11.2020

20:24 | Willy Wimmer "Stecker ziehen oder durchklagen"

In diesen Tagen wird sich in den USA eine extrem wichtige Frage entscheiden. Wird vor auflaufenden Auseinandersetzungen zwischen Trump und Biden durch die eigentlichen Entscheider der "Stecker gezogen" und möglicherweise ein Bürgerkrieg verhindert. Oder wird in Anbetracht der Verfassungslage auf Bundesstaatsebene oder in Washington die mögliche Auseinandersetzung laufen gelassen?

Es ist nicht so, daß die Wahlpersonen für die Präsidentenwahl in allen Bundesstaaten daran gebunden sind, den Sieger zu unterstützen. Rechtsvorschriften auf der Bundesstaatsebene lassen durchaus dann etwas anderes zu, wenn jemand in dem Bundesstaat Sieger ist, der im Gegensatz zu der parlamentarischen Mehrheit in dem Bundesstaat steht. Dann kann in einem Verfahren der Versuch unternommen werden, Wahlpersonen zu erlauben, den Kandidaten ihrer Wahl zu wählen. Notfall geht das streitig an den Kongress nach Washington, wo der republikanisch bestimmte Senat und das demokratisch bestimmte Repräsentantenhaus einbezogen werden müssen.
Läßt man es dazu kommen oder entscheiden die Damen und Herren aus "house of cards" vorher anders, nicht die Wählerinnen und Wähler.

12:34 | cnbc: U.S. needs a ‘really, really big’ relief package to keep its economy afloat, says Paul Krugman

The U.S. may need several hundred billion dollars a month in “disaster relief” to keep the economy afloat as a raging coronavirus outbreak continues to suppress prospects for workers and businesses, Nobel prize-winning economist Paul Krugman said on Thursday.“We really are still very much in the disaster relief stage,” he told CNBC’s “Street Signs Asia.”“A lot of people are going to be out of work, a lot of businesses are going to be stressed. We need to just make life tolerable for them,” he added.

Wenn das 2 Billionen USD schwere Paket vom März (CARES Act) nicht "really, really big" war, was stellt sich Krugman dann eigentlich vor? 6, 8 oder gar 10 Billionen USD? Bei allem Verständnis für die Notwendigkeit gewisser finanzieller Unterstützungen ist die weitere Verstärkung der Atmosphäre des "Koste-es-was-es-Wolle" ein höchst gefährliches Spiel mit dem Feuer. AÖ

13:23 | Leser-Kommentar
Koste es was es wolle!! Fakt ist, dass schon viele Jahre, ein mehrfaches an Geld gedruckt wurde, als Wirtschaftswachstum erzeugt wurde. Summarisch betrachtet, hängt die Wirtschaft und Gesellschaft schon längst an dem Tropf der Notenbanken. Japan hat es vor gemacht!
Frage wird sein, wielange lohnt es sich noch zu arbeiten?

14:19 | Leser-Kommentar zu Paul Krugman
Jetzt knickerig zu sein, lohnt sich nicht - für "The Great Reset" muss die Fallhöhe (= die Schulden) größer werden! Sonst lohnt es sich für die Eliten nicht!

11:23 | rt: Ökonom Max Otte zur US-Wahl: Es ist den Amerikanern ziemlich egal, was in Deutschland läuft

Auch einen Tag nach der Präsidentschaftswahl in den USA dauert die Auszählung der Stimmen in einigen US-Staaten noch immer an, der Gewinner bleibt ungewiss. Die Wahl droht zu einer Hängepartie zu werden, die die Weltmärkte und Börsen verunsichert. Über die Spaltung der US-amerikanischen Gesellschaft sowie die möglichen Auswirkungen der Wahl auf die deutsche Wirtschaft hat RT Deutsch mit dem Ökonomen und Privatinvestor Max Otte gesprochen.

11:42 | Leser-Kommentar
Irrtum Prof Otte; - es ist dem Amis nicht egal was Deutschland tut und macht, denn sie bestimmen weitgehenst unser e Taten und Handeln. Die wären ja schön blöd, erst den Krieg gewinnen und uns nicht weiter aussaugen.

04.11.2020

20:02 | shp: Illinois Under Complete Lockdown AGAIN Starting Wednesday

All coronavirus scamdemic regions in the state of Illinois are going under lockdown again the day after the election. The state reported 35 deaths and 6,980 new cases on Sunday alone, which means more poverty and house arrest for the entire state.
According to WGNTV, Sunday’s numbers stop the streak of three straight recording-breaking case days. On Saturday, 7,899 new cases were reported with 46 additional deaths. We know this data is cherry-picked and propagated to get people on board with additional restrictions on their livelihoods and freedom. With Illinois going back into lockdown, this could be the future for the rest of the United States as well.

Biden-State darf sich wieder verbarikatieren und hinter der Maske verstecken! Auch gleich eine kleine Strafe, die für Trump gestimmt haben!? Es ist nur noch ein Wahnsinn, was die Menschen über sich ergehen lassen müssen und dabei noch zusehen dürfen, wie bestimmte Herrschaften alles kaputt machen! OF

16:41 | Wenger: Der Sumpf vs. Trump

Donald J. Trump lag bei den US-Wahlen 2020 in wichtigen Staaten vorne – und dann wurde plötzlich die Auszählung unterbrochen. Es riecht, als hätte der Sumpf aus seiner Niederlage von 2016 gelernt.

Sumpfbeispiel: In Pensylvania wurden 100.000 Stimmen fälschlicherweise zu Biden gebucht und als man draufkam hat man von einem Zählfehler gesprochen. Aber unser Mainstream meint, Trump wäre antidemokratisch! Da weiß man, was man hat! TB

20:25 | Leser-Kommentar
Trump macht Nägel mit Köpfen. Er deckt jetzt Wahlbetrug auf. Unlängst haben wir gewählt. Geschlossen eine Partei die vieles ändern wollte. Auch da lief die Wahl so ab und keiner hat rekl@miert.

10:49 | fuw: Amerika braucht Geduld

Die Wahlnacht ist noch nicht vorbei. Wer am Dienstag auf eine rasche Entscheidung in der US-Präsidentschaftswahl gehofft hatte, wurde bitter enttäuscht. Zu eng ist in diversen Swing States das Rennen zwischen Amtsinhaber Donald Trump und Herausforderer Joe Biden.

Geduld alleine wird nicht reichen. Das Land ist derart gespalten, dass keiner der 2 möglichen Präsidenten nach der juristischen Schlacht, sein Programm voll durchziehen wird können, zumal die anderen bei jeder kleinsten Veränderung auf der Strasse stehen werden. Natürlich haben wir von b.com einen Favoriten und nie ein Hehl draus gemacht. Aber egal, wer gewinnt, es werden keine angenehmen 4 Jahre für die USA und auch nicht für die Welt! TB

11:19 | Leser-Kommentar
von wegen Erdrutschsieg für Trump – davon war ich nie überzeugt. Es ist schon der helle Wahn, da wählen die Hälfte der Yanks einen korrupten, kriminellen,
senilen, sozialistischen und pädophilen Kandidaten. Das ist nicht mehr das ursprüngliche Amerika. Das ist ein tief gespaltenes & degeneriertes Land. Betrachten wir die Vorteile
eines Sieges vom pädophilen Joe: die Wahrheit & NWO wird offensichtlicher und die Kriegstreiberei wird fortgesetzt. Die finalen Konflikte und die Katharsis rücken näher.

13:58 | Leserkommentar zum Leser von 11:19   
Von wegen Erdrutschsieg für Trump – davon war ich nie überzeugt. Es ist schon der helle Wahn, da wählen die Hälfte der Yanks einen korrupten, kriminellen,
senilen, sozialistischen und pädophilen Kandidaten." 

Was leider immer wieder vergessen wird und jetzt wieder als unerklärlicher Feheler verkauft wird, ist die skandalöse betrügerische Wahlbeinflussung der Lügenmedien.
Wie kann es sein, dass sämtliche MSM seit Monaten einen zweistelligen Wahlsieg der Demokraten vorhersagen und Trump praktisch als chancenlos hinstellen.
Gleichzeitig erfolgt eine Beispiellose Verleumdung und Hetze gegen Trump und eine unglaubliche Vertuschung und Zensur von allen unangenehmen Wahrheiten und Tatsachen über Biden,Obama und Clinton, welchen denen schaden könnten.
So etwas ist ein nie da gewesene Wahlbeinflussung mit betrügerischer Absicht. So etwas sollte von den Strafvervolgungsbehörden untersucht werden.

03.11.2020

22:56 | kandare: Konfliktexperte erwartet „Sturm auf Weißes Haus“ nach Trumps Wahlsieg!

Der amerikanische Konflikt- und Sicherheitsexperte Michael Waller erwartet laut einem Beitrag von „Breitbart News“, dass ein „gewalttätiger Mob“ nach Trumps Wahlsieg versuchen werde...

19:17 | Die US-Korrepondentin: C'MON, MAN! THIS MAY BE OUR LAST CHANCE TO HAVE FUN AT JOEY'S EXPENSE. {THE FINAL MELTDOWN)

Das sind schon wirklich bewegende Bilder des Zuspruchs! Kann mich erinnern, nach Kennedy so etwas gesehen zu haben!? Also fingers crossed! OF

12:48 | cnbc: The growing U.S. deficit raises questions about funding as China cuts U.S. debt holdings

The U.S. deficit is already burgeoning and it’s set grow even bigger as lawmakers push for a second stimulus package to beat the pandemic fallout.The additional costs of funding the package will have to be through issuing more U.S. Treasurys — but that raises the question of who will buy them. It comes amid new shifts in the geopolitical landscape, as China — previously the top purchaser of U.S. Treasurys — cuts its holdings, analysts pointed out.

Im Zweifelsfall wird die Federal Reserve einspringen und China ersetzen. Und solange der US-Dollar den Status der globalen Leit-, Handels- und Reservewährung innehat, und das wird noch für lange Zeit der Fall sein, werden sonstige Handelspartner, insbesondere solche mit einem Leistungsbilanzüberschuss, in US-Treasuries investieren. AÖ

09:44 | Zerohedge: Watch: National Guard Troops Arrive In Multiple US Cities Ahead Of Election Night Chaos

In preparation for any emergencies, including widespread social unrest following election results on Tuesday night, the National Guard has been deployed in several states.
Fears of election night chaos have gripped state governments for the last month, forcing Gov. Charlie Baker of Massachusetts on Monday to "activate" 1,000 Massachusetts National Guard members.
And in Oregon, Gov. Kate Brown, for the second time in two months, declared a state of emergency for the Portland metro area, citing potential social unrest surrounding the election.

Die Amis sind ein lustiges Volk .... was die alles für eine Wahl brauchen?  TS

14:33 | Leser-Kommentar
Ja, das braucht man scheinbar alles um Wahlbetrug von fanatischen Kommunisten zu verhindern. Würden wir in Österreich die Wahlen ähnlich vor Betrug sichern, hätten wir jetzt nicht die ANTIFA und die Bolschewiki im Parlament und der Hofburg.

17:00 | Leser-Kommentar
Solcherart "humorostischer" Zuschriften wären durch die Redaktion unbedingt auch als "Satire" zu kennzeichnen. Ansonsten verlöre bachgheimer.com schnell an Glaubwürdigkeit.

Sie haben Recht! Der Beitrag von 14:433 kann nur als Satire gesehen werden! Dachte, dass das ohnehin aus der Zuschrift herausgekommen ist! TB

02.11.2020

14:48 I ag: Zu viele Asiaten? Kalifornien will wieder Rassen diskriminieren

".... „Der Staat soll nicht Individuen oder Gruppen bei Beschäftigung im öffentlichen Dienst, bei der öffentlichen Bildung oder bei öffentlichen Aufträgen auf der Basis der Rasse, des Geschlechts, der Hautfarbe, der Ethnie oder der nationalen Herkunft diskriminieren oder ihnen bevorzugte Behandlung gewähren.“

Das alles soll wegfallen. Hinter der Pro-Diskriminierungsbewegung steht ein breites Bündnis: das gesamte Establishment der Demokratischen Partei; Gewerkschaften und linksradikale Gruppen; Tageszeitungen und multinationale Konzerne wie Facebook, Uber und Twitter; der Football-Verein San Francisco 49ers sowie – nicht überraschend – der Council on American-Islamic Relations (CAIR), ein islamistischer Lobbyverband mit Verbindungen zum türkischen Erdogan-Regime (der derzeit amerikanische Muslime vor Reisen nach Frankreich warnt, weil ihnen dort Diskriminierung drohe)....."

Der nächste Schritt: Enteignung - oder ev. Hinrichtung -  aller "weißen alten Männer" (ab 30 J.?) zusammen mit den Asiaten? HP

12:58 | wolf street: What Oil Companies Face: The WTF-Collapse of Consumption of Gasoline & Jet Fuel from Long-Term Weakness

Transportation fuel demand rose to where it had been in … 1997.

Die Dimension des Wirtschaftseinbruchs ist - zumindest in einigen Branchen - derart irre, dass man seinen Augen kaum glauben kann. AÖ

01.11.2020

17:45 | Die US-Korrespondentin mit einer Link-Zusendung "Tod einer Nation"

Tod einer Nation - Dieser Film untersucht die größten Werkzeuge, die wir für einen Sieg bei dieser Wahl haben: Den Film (und das Buch) von Dinesh D'Souza, mit dem Titel "Tod einer Nation", analysiert die Grundlagen der Demokratischen Partei und zeigt auf, dass eine Anklage gegen "Rassismus" und "Faschismus", unter die Lupe genommen wird, die einige Demokraten gegen die Republikaner und insbesondere gegen Präsident Trump erheben. Der Film charakterisiert eigentlich nicht die Republikaner, sondern die Demokratische Partei.
Es ist schon interessant, dass sich in diesem Video ein kath. Priester für die Erhaltung der Republik einsetzt. Er versteht, dass die Nation auf christlichen Werten basiert und diese Werte die Stützpfeiler unseres Landes sind. "In God We Trust"!
Wenn Frau Kässmann sich gegen die Wiederwahl von Präsident Trump ausgesprochen hat, dann muss ich mich fragen:
1. Steht sie wirklich für das Christentum, da ja der, von ihr kritisierte Pres. Trump, für die Aufrechterhaltung der christlichen Werte steht? 2. Hat sie überhaupt die Berechtigung, sich in die inneren Angelegenheiten der Vereinigten Staaten von Amerika einzumischen (es sei, sie wäre US-Staatsbürgerin)? 3. In vino veritas?