22.07.2017

10:28 | ET: US-Medien: Pressesprecher des Weißen Hauses tritt zurück

Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, tritt offenbar zurück. Das berichten am Freitag mehrere US-Medien übereinstimmend. Demnach soll Spicer die Entscheidung am Freitagmorgen (Ortszeit) US-Präsident Donald Trump mitgeteilt haben.

Also eines ist klar: HR kann Trump ned! TB

18:31 | Kommentar einer aufmerksamen Leserin
Sean Spicer tritt schon seit einiger Zeit nicht mehr als Pressesprecher auf. Die Pressekonferenzen werden z.Z. von Sarah Sanders geleitet.


09:42 | varney: Stuart Varney: Trump has already made America $4 trillion richer (with just six months in office)

Investors might think differently. The great success of the Trump presidency thus far, is not what he's done, but what he promises to do, namely, get the economy going again. Evidently, investors believe he might yet get it done. Look at this: since his election win, the Trump rally has added $4.1 trillion to the nation's wealth. Anyone with a 401k, an IRA, college savings, retirement savings, mutual funds. Anyone with a dime in the market has taken a piece of that $4 trillion.

Wenigstens einer getraut sich anlässlich des Halbjahres-Tages die "andere Seite" Trumps zu erwähnen! TB

08:56 | faz: Justizminister Sessions soll Öffentlichkeit getäuscht haben

Donald Trumps Justizminister hat nach Einschätzung amerikanischer Behörden falsche Angaben über seine Russland-Kontakte im Wahlkampf gemacht. Es gebe Beweise, um die Äußerungen des Politikers zu widerlegen.

Eine derartige Lächerlichkeit, was die Lefties da aufführen, dass man glauben möchte, wir lebten im 14. Jhdt! Tun die Lefties wahrscheinlich auch! TB

21.07.2017

19:15 | White House: President Donald J. Trump's Six Months of America First


08:12 | sz: Trumps heikle Liebe zu den Generälen

Die Amerikaner sind ein argwöhnisches Volk geworden. Nicht einmal ein Drittel der US-Bürger vertraut noch dem Justizsystem, schlappe zwölf Prozent zählen noch auf den Kongress. Fragt man im "Land der Freien und Heimat der Tapferen" allerdings nach dem Militär, sind sich 72 Prozent der Bevölkerung einig: Den Generälen und Soldaten kann man vertrauen.

08:16 | dazu (fast) passend: infowars: Dr. Steve Pieczenik - Trump's Brilliant Foreign Policy! TB


07:46
 | handelsblatt: Sechs Versprechen – und was aus ihnen wurde

Ein halbes Jahr ist US-Präsident Donald Trump nun schon im Amt. Er ist mit großen Versprechen angetreten, aber was davon konnte er wirklich halten? Mauer, Steuern, „America First“: Die Bilanz ist bestenfalls gemischt.

Sehr viele Nicht-Einhaltungen sind aber eindeutig NICHT an seinem mangelnden Durchsetzungswillen sondern viel mehr anderen Kräften im (deep) Staat zuzuordnen! TB

20.07.2017

19:36 | Welt: US-Sonderermittler will die Deutsche Bank vorladen

Donald Trump ist ein so prominenter wie unbequemer Kunde der Deutschen Bank. Jetzt will ein Sonderermittler Vertreter der Bank zu den Russland-Kontakten des Präsidenten befragen – eine unangenehme Nachricht zur falschen Zeit.

08:59 | almasdarnews: John McCain diagnosed with brain cancer

(NY TIMES) Senator John McCain, the 2008 Republican presidential nominee known for his independent streak over more than three decades in the Senate, has been diagnosed with brain cancer, his office disclosed Wednesday evening in a statement from the Mayo Clinic. The statement said the medical condition was discovered after Mr. McCain, 80, a Republican from Arizona who was just re-elected to a sixth term in November, underwent a procedure to remove a blood clot above his left eye at the Mayo hospital in Phoenix.

Leser Kommentar:
Ich gehöre nicht zu den Menschen die anderen Leuten schlechtes wünschen. Aber in diesem speziellen Fall, so finde ich, hat das "Universum" die zu McCain passende Krankheit gefunden.

08:23 | Reuters: Trump says he should not have picked Sessions as attorney general - NY Times

U.S. President Donald Trump said on Wednesday he would not have appointed Jeff Sessions as attorney general if he had known Sessions would recuse himself from the Russia investigation, according to a New York Times interview. "Sessions should have never recused himself and if he was going to recuse himself he should have told me before he took the job and I would have picked somebody else," the Times quoted Trump as saying.

19.07.2017

13:40 | breitbart: Polls: Donald Trump Earns High Ratings on the Economy

New polls show that Americans give President Donald Trump high ratings on the economy, despite new numbers showing his presidential approval ratings are lower.

13:09 | washingtontimes: Border Patrol union president says morale at 20-year high under Trump

President Trump received a glowing performance review Monday from the head of the National Border Patrol Council. Brandon Judd appeared on “Fox and Friends” on Monday to discuss illegal immigration, Mr. Trump’s plan to build a border wall with Mexico, and morale within the agency. The union president said that agents have a new “energy” to them due to a concrete commitment to enforcing existing federal laws.


08:58
 | RT: Clinton-Berater Paul Begala auf CNN: "Trump soll Russland bombardieren!"

Die Frage, ob Russland die US-Wahlen beeinflusst habe, treibt die US-Amerikaner weiter um. Während einige Politiker in den USA nach weiteren Sanktionen gegenüber Russland rufen, geht der langjährige Berater von Hillary Clinton jetzt einen Schritt weiter.

18.07.2017

07:43 | focus: Trumps Gesundheitsreform gescheitert - Republikaner kippen Gesetzentwurf

Nach der Wahl Trumps zum US-Präsidenten hat das Image der Vereinigten Staaten im Ausland gelitten. Das geht aus einer Erhebung hervor. Demnach haben nur 22 Prozent der in 37 Ländern befragten Menschen Vertrauen in Trumps Außenpolitik - auch in Amerika selbst wird Trump mit einigen Problemen konfrontiert.

Wenn der Focus sich schon die Frage bzgl des US-Images stellt, sollte er auch die Beifrage stellen, ob das Image unter Trump gelitten hat oder vielleicht doch darunter, das die US-Global- und Leftists das Heft nicht aus der Hand geben wollten! TB

17.07.2017

09:35 | bbc: Trump is deporting our parents'

The four Duarte children were getting ready for school when their parents were arrested and taken into custody by US Border Control.
The eldest, 19-year-old Francisco Junior, was left in charge of his 12-year-old twin sisters and teenage brother.

16.07.2017

09:28 | handelsblatt: Trinken gegen Trump

Eine Bar in New York gibt ihren gesamten Gewinn an Organisationen weiter, die gegen die Trump-Regierung vorgehen. Doch wer Engagement und Geschäft verbinden will, bewegt sich auf einem schmalen Grat.

15.07.2017

20:45 | ynw: Haiti Official, Who Exposed The Clinton Foundation, Found Dead In Miami

Klaus Eberwein, a former Haitian government official who was expected to expose the extent of Clinton Foundation corruption and malpractice next week, has been found dead in Miami. He was 50.

Eberwein was due to appear next Tuesday before the Haitian Senate Ethics and Anti-Corruption Commission where he was widely expected to testify that the Clinton Foundation misappropriated Haiti earthquake donations from international donors.

20:43 | duran: Tucker Carlson interviews man who Bill Clinton sent to Russia in 1994 to meddle in Russian election 

As the Russian hysteria from the liberal left bubble reaches new heights with Donald Trump Jr.’s 20 minute meeting with a Russian lawyer…Tucker Carlson interviewed Michael Caputo, a former Trump communications adviser, who was sent to Russia by Bill Clinton in 1994, for the explicit purpose to meddle in Russia’s election, and ensure that Boris Yeltsin secured the Presidency.

16:23 | vice: billions

Video unbedingt anschauen ! TB

08:33 | ET: Streitkraft für den Weltraum: US-Abgeordnete beschließen Schaffung einer eigenen Weltraum-Truppe

Das US-Repräsentantenhaus will eine Weltraum-Truppe. Die Einrichtung des "Space Corps" ist in einem Zusatz des Verteidigungsbudgets vorgesehen, das am Freitag von den Abgeordneten verabschiedet wurde. US-Präsident Donald Trump ist dagegen.

10:57 | Kommentar

Das deutet darauf hin, das uns bald die Zylonen angereifen werden und sie haben einen Plan. Oder kommt der Kaiser ?

Nach den bösen Russen, den Terroristen, dem gefährlichen Nordkoreaner kommen nun also Außerirdische als neu Bedrohung! Die Erde schient abgegrast nun bedient man sich Höherem! Hauptsache Bedrohung von woher völlig egal! TB

07:51 | Independent:  House surpasses Trump's 'historic' proposal for military spending with massive defence bill

The US House of Representatives has passed a massive defence policy bill that exceeds Donald Trump's budget request by $18.5bn. The National Defence Authorization Act (NDAA) would allocate $696bn for defence spending in fiscal year 2018, blowing past Mr Trump’s requested $603bn budget – a budget the White House had previously touted as a “historic increase in defence spending”.

BummBumm geht immer. Infrastruktur ist schon komplizierter. TS

07:03 | Handelsblatt: Jamie Dimon platzt der Kragen

Der Chef von JP Morgan lässt seiner Frustration über die Politik in den USA freien Lauf. Jamie Dimon nennt das, was in Washington derzeit läuft, „blöden Mist“. Selten hat er sich so deutlich zur Politik geäußert.

Nabelschau eines Elitären. TS

14.07.2017

19:54 | independent: Trump donor 'kills himself' after revealing he tried to get Hillary Clinton's emails from Russian hackers

A Republican donor who died soon after telling a newspaper he tried to obtain Hillary Clinton's emails from Russian hackers during the 2016 presidential election killed himself, according to a report.  Peter W Smith, a former equity adviser, was found dead around ten days after telling the Wall Street Journal he tried to acquire emails missing from Ms Clinton's server.

19:48 | EveningStandard:  Donald Trump told to 'remove his children from the White House'

Donald Trump should remove his children from the presidential administration, a congressman from his own party has said. Representative Bill Flores of Texas said: “I’m going out on a limb here – but I would say I think it would be in the president’s best interest if he removed all his children from the White House.

Dann hätte er wieder mehr Zeit für Melanie .... und wäre viel entspannter. In seiner Not vergeht er sich schon an ältern Frauen.... TS

13.07.2017

12:44 | WH: Präsident Trump und First Lady Melania Trump verlassen Washington, D.C. auf dem Weg nach Paris, Frankreich

Today, President Trump will depart for Paris, France for meetings and celebrations with America's oldest ally. The President will attend France’s annual Bastille Day celebrations, commemorating the 100th anniversary of American troops in WWI.

Herr Trump scheint Interesse an Europa zu entwickeln. Ein Besuch in Frankreich wird ihm in seiner Heimat vermutlich nicht als feindlicher Akt angekreidet werden.

07:55 | NYP: Why the latest Russia story is just another Trump witch hunt

Near the end of its Tuesday story on Donald Trump Jr.’s meeting with a Russian lawyer, the New York Times casually noted that the news “blunted whatever good feeling the president’s team had after his trip to Europe.” Excuse me, but wasn’t blunting the president’s success the whole point of the latest installment of the Russia, Russia, Russia story? Isn’t that why the leakers leaked when they did, and why the Times splashed the story on its front page day after day?

Solange die Anschuldigung nicht eindeutig Nachgewiesen wurden……. ist alles Wahr, sofern es sich um Trump handelt. TS

12.07.2017

+++ BREAKING NEWS +++

21:50 | Focus: Abgeordneter beantragt Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump

Der demokratische Kongress-Abgeordnete Brad Sherman aus Kalifornien hat am Mittwoch offiziell ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump beantragt. Er begründete seinen Verstoß mit Trumps Verwicklungen in die Russland-Affäre und der Entlassung von FBI-Direktor James Comey. Es ist der erste Schritt dieser Art gegen Trump.

Endlich haben Sie einen Deppen gefunden und in der Tonart geht es weiter. Es darf einfach nicht sein, was nicht sein darf. TS

18:58 | YT: Assange: I urged Trump Jr to release emails on Russian lawyer via WikiLeaks

WikiLeaks founder Julian Assange tweeted he advised Donald Trump Jr to release the email chain related to his meeting with a Russian lawyer before the story hit the media.

14:24 | Nationalreview:  Trump’s Anti-Cairo Speech Read more at 

In Warsaw, the president delivered the antithesis to the fallacious, appeasing lecture Obama preached to the Egyptians.

12:36 | Wall Street Journal: „ Running the Schumer Blockade”

Editorial Board called out Senate Minority Leader Chuck Schumer and how he is “abusing Democrats are demanding a so-called cloture vote for nearly all of President Trump’s nominees to the executive branch, meaning each confirmation requires a two-day waiting period and then another 30 hours of debate. By evoking this rule, the Journal estimates, the President “might not be able to fill all of those 400 positions in four years.” The Democratic tactic is also holding up the GOP’s legislative agenda, with Republicans having to cancel briefings on national security and a markup of two human-trafficking bills, the Journal reports.Senate rules to undermine the executive branch.” Senate

08:09 | faz: Präsidentensohn im Zwielicht

Donald Trump junior gibt ein Fernsehinterview und spielt das Treffen mit einer russischen Anwältin herunter. Der Präsident habe von all dem nichts gewusst. Hilfe bekommt er von seinem wohlgesinnten Gesprächspartner.

Und ich habe einmal mit einer Finanzbeamtin geplaudert, obwohl mein Vater Steuerberater war! Zum Glück lebten wir damals nicht in den USA! TB

11.07.2017

19:29 | MMN: USA listet Antifa als Terrororganisation auf

Das Innenministerium von New Jersey listet die Antifa als eine gefährliche internationale Terrororganisation auf. Das US-amerikanische "FED" (analog zu BKA) brandmarkt die extremistische Anti-Trump Gruppe, die sich überwiegend (aber nicht nur) durch US-amerikanische Antifa-Terroristen rekrutiert und von den US-Demokraten (die sich zur US-amerikanischen Linkspartei gewandelt hat) und dem Milliardär und ehemaligen Nazi-Kollaborateur George Soros (der Juden an die SS verriet, obwohl er selbst Juden ist) unterstützt und finanziert werden, mit der Ettikette "inländischer Terror".

Leser Kommentar:
Ein interessanter Artikel, in der die Antifa in den USA als terroristische Vereinigung eingestuft wird und deren Rädelsführer und Unterstützer per Haftbefehl gesucht werden (können). Desweiteren kommt
in dem Artikel auch hervor, dass VW-Manager aufgrund der Abgasaffäre in den USA bereits verhaftet und verurteilt worden sind und in US-Haft einsitzen. Seltsam, dass man in den MSM in Deutschland nichts davon zu lesen bekommt ...

12:19 | new.euromed: Ehemaliger CIA-Geheimdienst-Agent: “Jeder Terror-Vorfall in den US war eine FBI-angestachelte falsche Flagge”

Fast jede große terrorismusbezogene Strafverfolgung nach dem 11. Sept. hat eine Stacheloperation nach sich gezogen, in deren Mitte ein Regierungsinformant steht. Die Informanten, die für Geld arbeiten oder Nachsicht auf eigene kriminelle Anklagen suchen, unterstützen die Handlungen, die weitgehend vom FBI selbst inszeniert werden.

10.07.2017

16:52 | neonettle: Pope Francis: The American People are Dangerously Ignorant

The Pope has lashed out at citizens of the United States, accusing them of being "dangerously ignorant". The head of the Catholic Church made the observation in an interview with La Repubblica reporter Eugenio Scalfari, in which he slammed people from the US and Russia for standing up against globalist "issues" such as climate change.

Da schau her - der Papst und b.com sind einmal einer Meinung! Knieet nieder um dies selten Glück zu preisen! TB

19:58 | Die US-Korrespondentin wehrt sich zu Recht
Da schau her, der Papst und b.com sind einer Meinung!!!.---- B.com-Buerscherl, ich bin Amerikanerin und bin keinesfalls ignorant (dumm), sonst wuerde ich nicht hier lesen oder schreiben. Die Amerikaner, die ich kenne, sind es auch nicht. Es ist so, als wenn man behaupten wuerde, dass alle Deutschen und Oesterreicher den ganzen Tag Schweinebraten und Knoedel essen, Gosser trinken, jodeln und mit Lederhosen und Dirndl rumlaufen wuerden.

Natuerlich gibt es unintelligente Leute hier, die alles glauben, was man ihnen so erzaehlt, aber gibt es solche nicht ebenso in dem ehemaligen Land der Dichter und Denker? Wir sind zumindest intelligent genug gewesen, dass wir eine kleine Revolution zustande gebracht haben, indem wir Trump gewaehlt haben, wahrend die meisten Deutschen ihre Metzgerin alle vier Jahre wieder waehlen.
Was waere wenn ich auch eine Behauptung aufstellen wuerde, sowie es Franzi.. tat. Alle Priester sind paedophil. Franzi ist Kommunist usw.
http://www.jewishvirtuallibrary.org/pope-francis

Sie haben ja völlig Recht! Sie wissen aber schon, dass auch wir hier uns diverser Klischees bedienen und die feine Klinge - zwecks Unterhaltung - mal stecken lassen? TB


07:42
 | RT: ‘We cannot trust Russia & we won’t ever trust Russia’ – US envoy to UN

“Everybody knows that Russia meddled in our elections. Everybody knows that they’re not just meddling in the United States’ election. They’re doing this across multiple continents, and they’re doing this in a way that they’re trying to cause chaos within the countries,” Haley told CNN’s State of the Union show.

Der Partystürzer
Die Dame hat auf gut Österreichisch "an Klopfer". Irgendwann – und ich hoffe das dauert nicht mehr allzu lang – werden die Leute einfach lachen und weitergehen, wenn ein Ami Politiker sein Programm runterblubbert. Interessanterweise unterstreicht die Aussage von Haley die Vermutung, dass Trump daheim überhaupt keine Machtbasis (mehr) hat. Man betrachtet ihn (siehe die Aussage von Diego Maradonna) als Comic Figur. Wenn er also Putin die Hand schüttelt und sagt, er verstehe sich prima mit ihm, dann ist das genauso viel Wert wie die Bestätigung, die man auch von einem Wackeldackel kriegen kann. Was wiederum die Frage aufwirft: Wer gibt tatsächlich den Ton an? Deep state? Wer gibt Haley die Anweisungen? Denn diese Aussage konterkariert Trump nicht zufällig und lässt ihn wie einen Narren ausschauen, auch wenn das in unserer Presse nicht so dargestellt werden wird. Aber die Jungs in Machtposition kriegen es mit. Anders ausgedrückt: Mit der Aussage von Haley werden alle Gespräche von Trump beim G20 Gipfel zum wertlosen Mist. Ein Präsident, der es nichtmal schafft, dass "seine" Leute mit ihm 1:1 übereinstimmen, der kann auch keine Zugeständnisse machen oder bindende Verträge aushandeln. Es ist sogar Zeitverschwendung dies zu versuchen. Damit kann er genau gar nichts mit Russland hinbiegen, auch wenn er das noch so sehr möchte. Und bei China hat er auch keine guten Karten mehr, denn China und Russland haben sich öffentlich als Partner präsentiert. Ein Misstrauensvotum durch Rehäuglein Haley bezieht China indirekt mit ein. Das ist praktisch die Message des Deep State aus dem Homeland an seinen Präsidenten, der im Ausland weilt: "Donald, wir scheissen auf dich, und du kannst genau gar nichts dagegen tun. Und mit Russland freundest du dich erstmal besser gar nicht an, denn wir brauchen die Russen als Staatsfeind Nummer 1, um das exorbitante Verteidigungsbudget weiterhin hoch zu halten"

07:59 | Leser-Kommentar zur Partystürzer-Frage
(1) hier der Versuch, die Frage des Partystürzers zu beantworten: Wer gibt Haley die Anweisungen?
http://themillenniumreport.com/2017/07/the-most-dangerous-politician-in-america/
The Millenium Report berichtet über den gefährlichsten Politiker der USA, Adam Schiff. Er scheint das Bindeglied zwischen Deep State und Politik zu sein.

B.com in Perfektion. Ein Leser bringt ein interessantes Thema und eine Theorie oder Frage dazu. Der nächste Leser erklärt oder ergänzt - und wir in der Redaktion müssen nur "posten"! Urlaub fürs Gehirn der Redaktion mit gleichzeitigem Erkenntnisgewinn für die Leser! Wir danken beiden Beitragstätern! TB

(2) Erklären Sie mir bitte mal einer den Unterschied von Deep State und Politi ? Ich bin gespannt. Zudem scheint hier vergessen zu werden, wenn der Deep State oder die jetzige "Politik" vom Acker macht, ist zumnächst mal Schicht im Schacht für beide Seiten. Es gibt sodenn kein Bindeglied, sondern es ist eine Verschränkung. Fällt einer, fallen beide. Deshalb haben wir ja das was wir haben und dies fast auf allen Ebenen.

(3) @ (2)Was ist der Unterschied zwischen Deep State und Politik? Eigentlich ist der Unterschied nur jener, ob eine Person ihre zweifelhafte Karriere in der Politik oder in der CIA, FBI oder einer anderen „Organisation" begonnen hat. Der Eine weist einen gewissen Bekanntheitsgrad auf, der Andere laboriert im Verborgenen.
Nicht ausser Acht zu lassen ist die Konzernseite wie beispielsweise „Lockheed Martin", der Rüstungskonzern, bei dem die Clintons ihren Mitarbeiter James B. Comey ein paar Jahre lang „geparkt" haben, damit er a) Millionen für die „Clinton-Stiftung" von dort requiriert. (Zu Beginn der Stiftung war sie arm wie eine Kirchenmaus, Comey's Aktivitäten gaben den entscheidenen finanziellen Schub.) Und b) damit er mit seinem neuen Hintergundwissen über Inhalte und Personalien in den „Organisationen" wieder für die Clintons die Arbeit fürs Grobe machen kann.
Es stimmt, was unter (2) gesagt worden ist. Allerdings würde ich das weniger als „Verschränkung" bezeichnen, sondern eher als das völlige „Verwobensein" einzelner in der Öffentlichkeit stehender Politiker mit dem Apparatschik aus Geheimdiensten, NGOs und Industrie.
PS: Stiftungen und Banken hatte ich vergessen zu erwähnen. 

Wenn der Staat oder das Personal des Staates und seiner „Organisationen" (Institutionen kann man das nicht mehr nennen) völlig mit Industrie, Banken, Stiftungen und NGOs „verwoben" ist, so dass keine Trennlinie mehr zu erkennen ist, dann würde ich von einer „faschistischen Ordnung" sprechen. Das ist das, was wir aus meiner Sicht haben, im Gegensatz zu einer „marxistischen Ordnung", bei der der Staat die Industrie und die Banken besitzt oder kontrolliert.

09.07.2017

20:45 | ynw: New Zealand PM Funneled $13.7 In Taxpayer Money To Hillary Clinton

 

New Zealand Prime Minister John Key was forced to resign after being caught giving $13.7 in taxpayer money to the Clinton Foundation. According to the Ministry of Foreign Affairs and Trade (MFAT), John Key was forced to step down after he colluded with the National Party to funnel millions of taxpayer funds to the Clinton’s. He is now under investigation.

 

18:03 | RT: Amerikas Zeichen des Verfalls

"Houston, wir haben ein Problem." Jeder kennt diesen Spruch von James Lovell, dem Kommandanten der Mondmission Apollo 13 aus dem Jahr 1970. 47 Jahre später könnte man genauso gut "Washington, wir haben ein Problem" sagen, und die Bedeutung dieses Satzes wäre noch zutreffender.

20:25 | Die US-Korrespondentin zu den Zeichen des Verfalls
Dasselbe habe ich bei meinem letzten Besuch in Deutschland auch festgestellt. Parkanlagen werden nicht mehr so gepflegt wie ich es von frueher kenne. Manche Strassen sehen aus wie ein Patchwork-Teppich. An meiner frueheren Volksschule broekelt die Fassade, Eine Bekannte von mir sagte, dass als sie das letzte Mal in Essen war, es Bezirke gibt, wo es Ratten sich gut gehen lassen und sich die einheimische Bevoelkerung nicht einmal mehr hineintraut. Ihre Schwester koenne ihr Haus nicht verkaufen, da es keinen Kaeufer gibt, der sich in diesem Bezirk ansiedeln moechte. Das Schlimmste ist aber fuer mich der geistige Verfall der Bevoelkerung. Viele Leute haben schon resigniert.

08.07.2017

20:00 | ET: Dauereinladung: New Yorker Bürgermeister bietet seine Stadt als Ort für alle G-20-Gipfel an

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio ist unerschrocken: Der G20-Gipfel könne regelmäßig in seiner Stadt stattfinden. New York schaffte bereits gleichzeitig einen Papst-Besuch und die Generaldebatte der UN-Vollversammlung: "Wir hätten damit kein Problem".


09:54 | Leser-Zuschrift zu "Trumps pyramidiert jetzt auch"

Der Trump zeigt jetzt auch die Pyramide , heut schon zweimal gesehen. Somit haben sich wohl sämtliche Hoffnungen auf einen shut down des Systems erledigt. Es bleibt uns nunmehr wohl nur der Alkohol.

Aber das recht gut verlaufene Treffen mit Putin spricht nicht für die Pyramide - oder Putin gehört auch dazu und machts einfach nicht - wär auch möglich!  TB


08:11
 | Focus: Trump prangert in Videobotschaft "globalen Diebstahl" von US-Jobs an

US-Präsident Donald Trump hat in einer parallel zum G20-Gipfel ausgestrahlten Videobotschaft seine „America-First“-Strategie bekräftigt. In kämpferischem und scharfem Ton greift er sämtliche Staaten an.

07.07.2017

15:48 | ET: Weiterhin robustes Wachstum auf US-Arbeitsmarkt

Der US-Arbeitsmarkt wächst robust weiter. Im Juni wurden unter dem Strich 222.000 neue Stellen geschaffen, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Damit wurden die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. Sie hatten mit 173.000 neuen Jobs gerechnet.

12:48 | Welt: Geht Illinois pleite, droht eine verheerende Kettenreaktion

Zwei Jahre ohne regulären Haushalt und Milliarden-Schulden: Die Ratingagentur Moody’s könnte den ersten US-Bundesstaat auf Schrott-Status herabstufen. Eine Beistandspflicht wie in Deutschland gibt es in den USA nicht.

Der Indianer:
Was für eine infantilie naive Aussage. Wie für Europa gilt auch in USA, fällt einer, fallen sie alle. Deshalb wird es nicht zugelassen, ausser man will eine Kettenreaktion.

09:00 | ET: Trumps Warschauer Rede im Wortlaut:

„Bande von Geschichte, Kultur und Erinnerung“ bedingen das Überleben der Zivilisation"

Hier im Wortlaut die historische Rede von US-Präsident Donald Trump in Warschau. Es war seine erste große Rede in Europa, gehalten am Monument des Warschauer Aufstandes. Von den Polen könne man lernen, für Werte zu kämpfen, meinte Trump: "Für Familie, für Freiheit, für Land und für Gott.“

Der Indianer:
Sehr interessant, "Gott" würde es sicher nicht gefallen für ihn zu kämpfen. Gott hat ja alles erschaffen, ist angeblich allmächtig und hat uns seine Freiheit gegeben. Was zur Frage führt, weshalb sollte dann Gott gegen sich sich selber kämpfen. Menschen kämpfen untereinander, Gott kämpft nicht, er ist. Der Islam kämpft auch für Gott, welcher Gott ist nun besser der von Trump oder der von den Islamisten ? Und welche Werte bitte schön ? Für Freiheit ? Wie definiert heute Freiheit ? Die Freiheit der BRD oder Frankreich oder sogar der USA, welche seit Jahrzehnten nichts anderes macht als Krieg, im Zeichen der Freiheit ? Und Familie, wie definiert man diese, in Zeiten von "Ehe für alle" ?

Bleibt noch das Land, doch welches Land meint er ? USA ist ja geschichtlich bedingt ein Land das als Multikulti bezeichnet werden kann.

Und was passiert zur z. Zt. bei uns, wir werden zu Multikulti gemacht. Welche Art von Land meint er dann ?

 

08:05 | YT: Die Amerika- Saga (02/12): Geburt einer Nation (2016)

Die US-Korrespondentin
Am 4. Juli, dem amerikanischem Unabhaengigkeitstag, fand in meiner Nachbarschaft ein Strassenfest mit Miniparade und Feuerwerk statt. An meinem Tisch sass neben mir ein pensinierter Oberst der US Air-Force.
Er erzaehlte mir, dass aus seiner Sichtweise nicht George Washington fuer den Sieg ueber die Briten verantwortlich sei, sondern Friedrich Wilhelm von Steuben. Dieser wandelte eine militaerisch unerfahrene Truppe, in eine schlagkraeftige Kontinentalarmee um und trug damit massgeblich zum Sieg ueber die britische Besatzungsmacht bei.

06.07.2017

16:56 | handelsblatt: Dreifacher Angriff auf Deutschland

Trumps Polen-Besuch ist gleich dreifach eine Attacke auf Deutschland: Er will eine andere EU, höhere deutsche Beiträge für die Nato und geht vor allem auch die deutsch-russische Energiekooperation an. Eine Analyse.

Er will höhere NATO-Beiträge für Deutschland? Gerne wenn die USA zuvor ihr offenen Rechnungen  bei der UNO begleicht, könnten wir drüber reden! Wird nie passieren! TB


08:30 | politico: Poll: Majority of voters back Trump travel ban

Polling on the travel restrictions has varied wildly since the Trump administrationunveiled the first executive order on travel in late January. But after months of litigation and controversy, 6-in-10 voters back the ban — and the survey suggests the actual policy may be more popular when separated from the president.

Wieder ein Faktum, welches ganz anders lautet als in den MSM dargestellt! TB

08:17 | infowars: Top Expert: Trump Behind Takedown Of Global Vatican Pedophile Network

Leo Zagami joins Alex Jones live via Skype from Italy and gives breaking intelligence on the global pedophile network and how it has reared its ugly face through the Roman Catholic Vatican.

Ein Eye-opener-Video! Wer Zeit hat unbedingt anschauen! TB

05.07.2017

10:27 | n8wächter: Illusionstheaterbühne Washington D.C.

... Unter den Gästen waren unter anderem Jared Kushner mit seiner Gattin Ivanka Trump, die ehemalige Wahlkampfleiterin Kellyanne Conway (welche unlängst von einem CNN-Produzenten als “Hackfresse“ bezeichnet wurde), der demokratische US-Senator Chuck Schumer, US-Milliardär und Investor Carl Icahn, Hedgefondmilliardär John Paulson, der ehemalige Rechtsberater des Weißen Hauses Boyden Gray und … George Soros, samt Ehefrau Tamiko Bolton.

04.07.2017

18:36 | x22: We Must Declare Independence

As Independence Day comes around again we should spend a few moments between barbecue and fireworks to think about the meaning of independence. The colonists who rebelled against the British Crown were, among other things, unhappy about taxation. Yet, as economist Gary North points out, the total burden of British imperial taxation was about one-to-two percent of national income.


16:01 | neonettle:
Putin Warns Trump: 'Expose Elite Pedophiles or I Will Begin Naming Names'

Natürlich gehörte so eine Sache aufgeklärt, aber das ist die purste Einmischung in fremde "Staats"-Angelegenheiten. Solche Fehler sind wir gar nicht gewohnt vom Putin! TB

16:30 | Kommentar
Laut Stand der Dinge ist es ein weltweiter Pädoring, sprich sie holen sich die Kinder aus jedem Land. Somit hat jedes Land die Pflicht und das Recht die Bestien von diesen Ring oder Ringe auffliegen zu lassen.


08:23
 | infowars: New Jersey Homeland Security Officially Lists Antifa as a Terrorist Organization

The Department of Homeland Security in New Jersey has officially listed Antifa as a domestic terrorist organization after a rash of violent attacks by the group targeting supporters of Donald Trump. Under the heading ‘Anarchist Extremists: Antifa’, the njhomelandsecurity.gov website characterizes Antifa under the designation of “domestic terrorism”.

In Europa ist es die erste Verteidigungslinie gegen Rechts, Oben und Unten.... TS

03.07.2017

20:30 | Focus: Auto rast in Fußgänger-Gruppe - mehrere Verletzte

Ein Fahrzeug ist nahe dem Flughafen der US-Stadt Boston in eine Fußgängergruppe gerast. Mehrere Menschen sollen verletzt worden sein.

18:14 | sputnik: Neoliberalismus und Marktwirtschaft zerstören USA – Chomsky

Laut seinen Worten hat der Übergang zum Neoliberalismus die Entscheidungen von der gesellschaftlichen auf die wirtschaftliche Ebene verlagert, sodass nun die Interessen des Kapitals, der internationalen Großunternehmen und Finanzinstitutionen über den Interessen der Menschen in den USA stehen.

14:45 | ak: In Kulturnation USA nehmen auch Hunde Kokain

12 Hunde positiv auf Kokain getestet beim „Größten Greyhound -Drogen-Fall in amerikanischer Geschichte“

Klar, ohne Drogen ist der Wahnsinn der US-Gesellschaft kaum zu ertragen - nicht einmal für Hunde. Ohne Koks würden diese vor selbige gehen! TB


14:41
 | ynw: John ‘Pizzagate’ Podesta Forced To Testify Before Congress – Media Blackout

On Tuesday June 27, 2017, John Podesta was forced to testify before Congress in a closed-door hearing – amid a total media blackout. It’s unlikely you heard about this hearing due to the fact that the mainstream media refused to cover it.

Vom 27.6. bis heute nichts davon erfahren - da muss man die (Nicht)Arbeit der Medien fast bewundern! Wie geht sowas? TB

02.07.2017

19:34 | bi: Mattis and Tillerson are trying to sooth a crisis in the Persian Gulf, but Trump keeps picking on a US ally

In early June, several Arab countries, led by Saudi Arabia, cut diplomatic ties with neighbouring Qatar over its alleged funding of terrorist groups and intention of “destabilizing the region.”

10:14 | shtfplan: Rich Dad Poor Dad Robert Kiyosaki Warns Trump Of Deep State Takedown

Rich Dad Poor Dad Robert Kiyosaki Warns Trump Of Deep State Takedown
Rich Dad Poor Dad Robert Kiyosaki Warns Trump Of Deep State Takedown
Robert Kiyosaki is the well known author of the widely popular Rich Dad, Poor Dad series. As an outside-the-box thinker Kiyosaki has recently suggested that the U.S. economy is under so much pressure that it is in real danger of collapse.