05.04.2020

09:58 | sputnik: „Wird nie mehr dieselbe sein“: Henry Kissinger zeichnet düstere Prognose für Post-Corona-Welt auf

Der prominente Diplomat Henry Kissinger, der unter den Präsidenten Richard Nixon und Henry Ford als US-Außenminister fungierte, hat vor katastrophalen wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise gewarnt, falls die nötigen Maßnahmen nicht getroffen werden. Ein Versagen in dieser Frage könne die „Welt in Brand setzen“.

Und der MUSS es schliesslich wisen - wer er doch höchstselbst an vielen Weggabelungen der Welt der letzten 60 Jahre teilweise sogar als Wegweiser invoviert! TB

09:51 | vt: CORONAVIRUS – 10. The Plot in 100 lines: from CIA Bio-Weapons to New World Order Prophecy

Als Antwort auf einige Anfragen von Freunden und Lesern, die die übermäßige Länge der Gospa News-Berichte über den verborgenen Hintergrund der Pandemie hervorgehoben haben - umfassende und zuverlässige Untersuchungen, gerade weil sie auf einer Fülle sorgfältig überprüfter Details beruhen - haben wir die Zusammenfassung erstellt von den 9 Dossiers, die bisher auf CoVid-19 (oder SARS-2) veröffentlicht wurden, bevor wir uns dem Folgenden widmen; Das wird kürzer sein, weil sie sich auf diese Zusammenfassung beziehen.

30.03.2020

09:27 | nuoviso: Trust the plan? - Franz Hörmann bei SteinZeit

Trotz aller Panik in Öffentlichkeit und Medien sieht der ordentliche Professor für Rechnungswesen an der Wirtschaftsuni in Wien, Franz Hörmann, die Weltlage recht entspannt, denn es seien große Veränderungen im Gang, die sich unbemerkt im Hintergrund der Weltmächte abspielen. Nach Abtreten dieses sich selbst überlebten Wirtschaftssystems böte sich jetzt der Raum für ganz neue gesellschaftliche Konzepte, deren Pläne auch schon lange in den Schubladen liegen würden.

Interessante Gedanken, vielleicht werden sich einige davon verwirklichen (lassen). Doch wie immer heisst es "Bevor Du das Schöne erreichst musst Du durchs Schiache" - und genau diesen schiachen Bereich haben wir im März 20 betreten! TB

29.03.2020

20:42 | Leser-Zuschrit "Wie heißt die "Grippe 2021?"

Es gibt nächtes Jahr sicherlich eine neue "Krankheit" genannt "PTCBS" = Posttraumantisches-Corona-Belastungs-Syndrom, falls die Einschränkungen aufgehoben werden. Vorher geht das nicht, weil sonst Endsieg in Gefahr.

27.03.2020

14:51 | TheGuardian: Gordon Brown calls for global government to tackle coronavirus

Gordon Brown has urged world leaders to create a temporary form of global government to tackle the twin medical and economic crises caused by the Covid-19 pandemic.
The former Labour prime minister, who was at the centre of the international efforts to tackle the impact of the near-meltdown of the banks in 2008, said there was a need for a taskforce involving world leaders, health experts and the heads of the international organisations that would have executive powers to coordinate the response.

Problem -  Reaktion - Lösung! Das Problem "Coronavirus" führt wie beim Problem "Klimakrise" zu ein und der selben Lösung: Errichtung einer Weltregierung.. Mhmmmm.... ML

16:58 | Passend dazu: RND: EU-Parlamentspräsident: “EU braucht nach Corona-Krise mehr Befugnisse” - ML

25.03.2020

18:31 | Barbarossa "Genießt die Zeit"

Sollte es wirklich ein Kampf Gut gegen Böse sein, dann machen die ganzen Verbote und Einschränkungen Sinn. In den vergangenen Jahrzehnten wurden, wenn man irgendwas z.B. ein Gesetz durchdrücken oder beschneiden wollte, weltweit einen Anschlag oder andersweitige Verbrechen verübt.
Nun lässt man aber das öffentliche Leben zum Erliegen kommen und die Anschlagsziele gehen gegen null. Schulen zu, keine Gross- und nun auch Kleinveranstaltungen, Flieger bleiben am Boden, nirgendwo mehr Menschenmassen. Somit bleibt es so ziemlich ruhig. Was nun kommt, wissen nur wenige. Aber das es gut wird, ist so gut wie sicher. Früher, oder halt später ...
Genießt die Zeit.

10:43 | Leser- Zuschrift "Irlmaier"

Es sind auch die von Irlmaier vorausgesagten Ereignisse. Es herrscht Wohlstand wie noch nie. Es folgt der Glaubensabfall mit einer nie dagewesenen Sittenverderbnis. Eine große Anzahl Fremder kommt ins Land. Das Geld verliert nach und nach an Wert. Es folgen Revolutionen und ein Angriff der Russen auf Westeuropa.
Auch weitere Aussagen über die Neuzeit deuten die nahende Apokalypse an: Das brennende Paris (Anzünden der Häuser) Revoltierende Bürger in der Finanzkrise - Die Nahostkrise und die Stationierung unzähliger Soldaten - Außergewöhnlich milde Winter und frühe Ernten -
Die Flucht des Papstes aus dem Vatikan

11:47 | Leser-Kommenar
ich vermisse die Vorhersagen bezüglich "Nacktkreuzigungen" sowie Adelungen geistig Umnachteter ...

Da könnens lange warten. Während in originellen Medien die Nacktheit verbunden mit Folter und Quälerei stündlich vorkommt, kommt bei uns Nacktheit nur in Verbindung mit wahrer Liebe und Verbundenheit, in extremen Fällen mit "Verschmelzen zu einer höheren Einheit" vor, ansonsten nicht. TB

12:18 | Der Leser von 11:47 nochmals
das finde ich sehr löblich! Der "Satire-Kontext" hat sich bezüglich meines vorigen Postings hoffentlich selbst dargestellt. Ansonsten ersuche ich höflichst um Entschuldigung, die I-Net-Connection in der Fluchtburg sowie der C-64-Emulator arbeiten leider nur sehr langsam.
Außerdem macht das Wachpersonal Zicken....die Konservendosen aus 1993 sind dem undankbaren Pack wohl nicht gut genug. "Ironie off"
Vielen Dank für Ihre Berichterstattung und weiter so!

24.03.2020

10:55 | netzkino: Die Überleben wollen (Action, Drama in voller Länge, ganzer Film auf Deutsch, kompletter Film)

Kommentar des Einsenders
Einige wichtige Paralellen zu dem was jetzt in ähnlicher Form kommen soll........Der Tag der Wunder
Ansehen empfohlen !

Bildschirmfoto 2020 03 24 um 10.56.02

21.03.2020

06:27 | FAZ:  Kurve abflachen? Das reicht nicht mehr

Das Ziel hieß, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Doch langsam wäre immer noch zu schnell, sagen Deutschlands Epidemiologen – die Kliniken wären heillos überfordert. Jetzt ist Eindämmung die Devise. Das hieße: Harte Maßnahmen, die lange dauern.

Seit dem Ausbruch der Epedemie wurde von vielen Regierungen und der Kommission (aufgrund eines Expertenmangels) nichts bis noch weniger unternommen. Einerseits in der Anschaffung von Beatmungsgeräten, hier stellen jetzt Autobauer die Produktion von Auspuff auf Beatmung um. Es wurde nicht getan in Bereich von Medikamenten, weil diese ja bekanntlich aus der Apotheke kommen .... verschlafen wurde die Anschaffung von Schutzkleidung und Masken, weil es in Deutschland ein Vermummungsverbot gibt und sowas geht gar nicht. Ich meine hier nicht die historischen Momente als Sebastian Kurz das Land schloss, nach einem Anruf von Neanjahu (siehe Artikel), weil im eigenen Land derartige Experten fehlen .... oder wie bei allem im Leben, der eigene Experte gilt nichts, sondern nur der Experte aus dem nahen Osten.  Fröhlich ging das Reisen weiter, von Tirol in die ganze Welt .... mit dem schönen Gefühl, bei Freunden Urlaub gemacht zu haben .... Freunde fürs Leben, für manche ein kurzes. Historische Momente sind jedoch, die gemeinsamen Versuche die Ausbreitung zu stoppen, von Seiten der EU und von Seiten der europäischen Staatschefs ..... und die Solidarität ist vorbildlich.  Es fehlte nur das gegenseitige Abtesten der Grenzen auf Lücken.
Spätestens als die ersten Bilder der Quarantene aufgetaucht sind, hätte die EU den Flugverkehr stoppen müssen und einen Notfallplan aktivieren sollen. Weil Pläne für Einreise von Migranten gibt es, Pläne für Zölle, Pläne fürs Klima. Pläne für die flächendeckende Bekämpfung von FakeNews, Populisten und Briten. .... und den Plan uns per Verordnung zu Vollidioten zu machen. TS

20.03.2020

18:20 | Armstrong:  Are They Planning ID2020 as Mandatory Implants for All as the Solution to the Crisis?

In Washington läuft ein sehr besorgniserregender Vorschlag herum. Die Technologie existiert bereits für Haustiere, bei denen es sich um einen elektronischen Mikrochip oder Transponder handelt. Mit einem subkutanen elektronischen Mikrochip können Sie Ihr Haustier identifizieren. Es ist nicht größer als ein Reiskorn und es dauert nur wenige Minuten, bis Ihr Tierarzt es einführt. Ein Transponder sendet nach dem Einsetzen keine elektrischen Wellen aus.

Eri Wahn: 
Martin Armstrong ist in seinen Schlußfolgerungen und Modellen normalerweise rein datengetrieben: Wenn er jetzt davon spricht, daß die ganze "Krise" dazu dient, die Menschen davon zu überzeugen, sich eine digitale Identität in Form eines Mikrochips einzupflanzen zu lassen, sollte man das nicht als Verschwörungstheorie abtun. Dieser Marker kann dann nämlich dazu benutzt werden, Nicht-geimpfte vom sozialen Leben auszuschließen. Die üblichen Verdächtigen, Bill Gates und die WHO, sind natürlich wieder mit von der Partie …

18:05 |  RT: Epidemiologen fordern: Einschnitte müssen über Monate gelten

Keine Schwimmbäder und keine Bühnen, keine Konzerte, keine Kneipen, keine Kitas und kein Schulunterricht: Deutschland fährt im Kampf gegen das Corona-Virus die Systeme herunter. Das ist gut, sagen Epidemiologen. Aber es könnte nicht gut genug sein.  
Passend dazu: "Nicht Wochen, sondern Monate": Anschober über gesetzte Maßnahmen
Er geht aber davon aus, dass die Situation monatelang andauern wird: "Ich gehe davon aus, dass es nicht Wochen sein werden, sondern es werden Monate sein.“ Ziel sei es „die Kurve zu verschieben".

Leser Beitrag:
Möchte nur Aufzeigen was uns bevorstehen könnte.

 

17:40 | MARKmobil:  MARKmobil Aktuell - The Storm

Europa ist abgeriegelt. Außengrenze dicht, Ländergrenzen dicht, weitreichende Ausgangssperren. Und das alles für ein Virus, dessen Krankheitsverlauf laut Experten einer "milden Erkältung" gleicht? Einige Menschen beginnen zu zweifeln, manche aber auch zu hoffen. Ist das ein Sturm, der sich hier zusammenbraut?

..... eine Variante von vielen. TS

12:47 | oj: Kriegswirtschaft & Kriegsrecht: Führt der Coronavirus zu Massenverhaftungen oder Tyrannei?

12:27 | Nuoviso: Coronalypse - Wolfgang Eggert im Gespräch mit Robert Stein

Der Historiker und Buchautor Wolfgang Eggert ist insbesondere für sein umfangreiches Wissen und die Recherchen zu messianischen Endzeitsekten bekannt. Könnten wir am Beginn einer von diesen Hintergrundmächten heraufbeschworenen Prophetie stehen? Was mit Greta begonnen hat, wird nun durch einen Virus vollstreckt, der komplette Kollaps der Wirtschaft. Obendrein sind die politischen Spannungen zwischen den Großmächten so stark wie lange nicht mehr. Beides zusammen könnten die Zutaten für einen Krieg sein, welcher eine Endzeit einläutet. Harte Thesen von Wolfgang Eggert, die er im Interview mit Robert Stein ausführlich darlegt.

06:25 | Kurier:  "Das ist ein historischer Moment"

"Nichts wird so sein wie zuvor": Zukunftsforscher Mattias Horx sorgt mit seinem Text über die Zeit nach der Krise für Denkanstöße. Ich werde derzeit oft gefragt, wann Corona denn "vorbei sein wird", und alles wieder zur Normalität zurückkehrt. Meine Antwort: Niemals. Es gibt historische Momente, in denen die Zukunft ihre Richtung ändert. Wir nennen sie Bifurkationen. Oder Tiefenkrisen. Diese Zeiten sind jetzt.

Sicher ist dies ein historischer Moment ..... und wir werden uns nachher wundern, dass wir das nicht kommen gesehen haben. TS

19.03.2020

12:14 | DrBlockchain: Was kommt in dieser Krise als nächstes

Wie stark werden die Effekte der Krise, in der wir uns jetzt befinden, und wie lange wird sie dauern?

Der Virus ist nur der vorgeschobene Grund für den Umbau der Welt- und Wirtschaftsordnung, der nun folgt. Bargeldabschaffung, Zwangsimpfungen, kontrollierte Sprengung der Wirtschaft, Entzug der Freiheiten etc.. Es ist das wohl größte politische Ereignis seit 9/11, wobei das was nun folgt noch heftiger sein wird... ML

17.03.2020

14:39 | konjunktion:  NOTSTANDSGESETZE UND KRIEGSRECHT? AUF ZEIT ODER FÜR IMMER?

In den westlichen Ländern werden aktuell schneller Notstandsgesetze und andere in die persönliche Freiheit eingreifende Anordnungen erlassen, die noch vor wenigen Tagen vollkommen undenkbar gewesen sind, als man schauen kann. Im Schnellverfahren werden Gesetze wie in Dänemark erlassen, die es ermöglichen, dass der Staat die Menschen zwangsimpfen kann. Zwar sind diese Gesetze/Anordnungen usw. zum Teil auf ein Jahr begrenzt, aber denkt wirklich jemand, dass diese wieder gestrichen werden? Ein Blick zurück zu 9/11 und den damals erfolgten Einschränkungen per Gesetz sollte ausreichend sein, denn diese sind bis heute in Kraft.
Nicht nur in den USA agieren Militär und Polizei als wäre bereits das Kriegsrecht ausgerufen worden. Und so mancher Politiker wünscht sich anscheinend nichts sehnlicher als genau das: den Ausruf des Kriegsrechts. Der Governeur von New York, Andrew Cuomo hat in einem Meinungsartikel in der New York Times Trump aufgefordert, das Kriegsrecht auszurufen, damit das Militär in der CoV-19-Pandemie eingesetzt werden kann:

Focus bringt gerade in seinem Newsticker eine Meldung, das Söder hart durchgreifen möchte .... Notfalls Beschlagnahmungen, es gibt zwar keinen Anlass zur Panik aber zur Sorge .... daher wird über Beschlagnahmungen nachgedacht? Es geht um "Material" und es erfolgt keine präzise  Ausführung. Wie auch immer, wenn es einen Grund zur Sorge gibt, dann kann es ja nicht so schlimm sein, oder? Sicher, das Wort Sorge kommt in den Parteien öfters vor, in Sorge um das Land (vor Corona), in Sorge um einen Rechtsrutsch, in Sorge um die eigenen Pfründe .... wie auch immer bislang wurden wir Bürger mit den Sorgen der Parteien sehr gut fertig.  TS

07:52 | Der Wettanbieter von gestern 20:00

bitte Übermittlung Kontodaten wegen Spende und Wette. Wette ist angenommen. Wir sollten eine Deadline setzten. Sagen wir 01.07.2020. Ist die Raute und Corona noch da hab ich verloren. Ist die Raute und Corona weg wir es in die richtige Richtung (=Weltfrieden) gehen. Der Corona ist aus meiner Sicht der Brieföffner für die Sealed Indictments.
Okay?
Was meinen Sie?

Die Kontodaten finden Sie auf unserer Spenden/Förderseite! Dass Sie diese Daten noch nicht kennen, obwohl Sie uns lesen erklärt, verwundert mich. Erklärt aber auch, warum nur ca. 1,5 % der täglichen Leser sich mit | € für den Weiterbestand unserer Seite engagieren! TB

10:59 | Leser-Kommentar
Der Wettinhalt ist unpräzise. Welche Punkte müssen erfüllt sein zum Sieg?
Ich sehe folgendes:
- Die Raute ist Anfang Juli immer noch da
- Die Medienlandschaft wird von den Schadensmeldungen aus Finanz und
Wirtschaft dominiert, Konsequenzen sind im Volk angekommen; also Corona
vermutlich "out", enttarnt oder entschärft (Therapie/Impfstoff)
- Statt Anzeichen für Weltfrieden geht der Trend in ganz Europa in
Richtung Aufstände/Tumulte; der Aufstand der Betrogenen

"Use logic" - Q (!) Corona ist in Sachen Timing und Massnahmen der grösste Zufall in der mir bekannten Menschheitsgeschichte.
Kein Trump, kein Q, kein Kaiser und kein Hirngespinnst wird die zwingenden Konsequenzen verhindern. Hören sich diese Gerüchteverbreiter
eigentlich selber zu? Hoffnung frisst Hirn?
So drücke ich den Wettenden abschliessend die Daumen und hoffe für den Gewinner, dass am Stichtag noch Transaktionen möglich sind.
"Alles läuft nach Plan..."

Ich überlasse das dem Wettanbieter! Habe auch leider keine Zeit, bekomme alle 10 Sekunden ein Email! TB

12:12 | Der Wettanbieter
Niemand hat mit dem Leser um 10:59 gewettet. Die Wette steht zwischen TB und mir. Wette wurde von TB angenommen gestern Abend. Ich verstehe nicht was da nicht eindeutig sein soll. Am 01.07.2020 ist die LARP (Live Acting Role Player) Merkel vom Rothschildschen Tavistock Institute nicht mehr unter uns bzw. belästigt Germoney nicht mehr als Kanzlerdarstellerin. Und das Corona interessiert auch niemanden mehr wirklich am 01.07.2020. Die Nachwehen von Corona dürften jedoch noch da sein. Also Merkel weg und Corona weg. Das ist relativ einfach, wenn man lesen kann, oder?

Wegen Spende:
Der Verfasser dürfte der erste sein der seinen GEZ Beitrag nach erfolgreicher Kündigung an Bachheimer.com überweist, oder gibt es hierzu Vormacher und/oder Nachahmer?
Wieviel ihrer Leser haben noch der GEZ gekündigt und lassen den Geldstrom
statt in die verfetteten, überbordenden Rundfunkanstalten in das Bachheimer.com Kässlein fließen?
Sind das auch Prozente oder kann man die an einem Finger abzählen?

Der Leser von 10:59 und die Georgia Guide Stones Kommentatoren von gestern Abend auf dieser Seite haben auch der GEZ gekündigt oder zahlt man noch brav, weil man ja bekanntlich ins Gefängnis kommt wenn man nicht bezahlt?

16.03.2020

15:31 | Leser-Zuschrift " Die gesamte Welt ist im Umbruch"

Weltfinanzsystem zusammengebrochen - bisher inoffiziell. Es wird umgebaut ohne zu viel Panik zu verbreiten. Schrittweise, auch mit künstlichem Stützen der Aktienmärkte und anderem. Start war die Durchsuchung der FED und Festnahme des Exekutivdirektors. Fiat-Money Druck ausgesetzt.
Zur Überbrückung in der heißen Phase – Zinsen 0, Fiat weiter rein pumpen....

Der Petrodollar ist seither Geschichte. Einbruch der Ölmärkte unter vorgeschobenem Grund zur allgemeinen “Beruhigung“.
Ein weltweites Quantencomputerüberwachtes Finanzsystem wird installiert. Mit einer Golddeckung. Nationale Währungen sollen verschwinden.
Umschichtung der Aktien von privaten Ölkonzernen erfolgte während 15 minütigem Schließen der Wall Street Stock.
Ölkonzerne werden künftig ausschließlich staatlich geführt.

Das Coronavirus ist ein harmloses Grippevirus. Der Rest ist Politik und Panikpropaganda. Das Virus war ursprünglich zu anderen Zwecken gedacht, wurde aber zu dem Zweck der Ablenkung beibehalten um weltweit bestimmte Operationen vollziehen zu können, ohne dass die Masse noch panischer Reagiert und um Militäreinsätze zu begründen, die eigentlich zum Zweck der Aufrechterhaltung der Ordnung und zum entfernen gewalttätiger Subjekte dient. Hier z.B. auch in Form von eingeschleusten “Kriegern“ unter den angelockten “Flüchtlingen“.
Die Öffentlichkeit wird wohl Anfang nächsten Monat über die Medien, hauptsächlich Fernsehen über fast alles informiert. Für einen Zeitraum von 10 Tagen werden die meisten Menschen zu Hause gehalten und es werden vorbereitete Sendungen ausgestrahlt. Alles andere ist zu dieser Zeit abgeschaltet ! (Notfall-Sendesystem EMS USA ) Ende Ostern, US Terminologie, soll der Spuk vorbei sein. Auch Virusentwarnung wird gegeben.
Sehr viele freiwillige “Entlassungen“ , Rücktritte finden gerade statt und werden noch stattfinden.

Viele Verhaftungen auch sehr prominenter Menschen. Offiziell sind sie nicht in der Öffentlichkeit wegen dem Virus, oder angeblich erkrankt daran.
Ein Kapitel für sich – Listen bei Bedarf (unvollständige) !
Vatikan /Papst entmachtet. Auch dort viel e Verhaftungen. Noch nicht öffentlich gemacht !
Viele Prominente werden wohl bald verstorben ! werden, oder in Schande ihrer schweren Verbrechen in der Öffentlichkeit bloßgestellt/verurteilt. Deren Wahl. Diese Angaben beziehen sich hauptsächlich auf die USA. Hier auf dem Boden von DEUTSCHLAND wird ja ganz besonders aufgeräumt werden/müssen. Die gesamte Verwaltung (Regierung) muss wohl ausgewechselt werden. Merkel Kartell – ADE !
Ein Kapitel für sich. Alles sehr komplex und umfangreich. Kaum Details zum jetzigen Zeitpunkt zu erfahren. Sieht nach perfekter Planung aus ! Russland und Militär aus Russland ist involviert und hilft mit ! Es hört sich unglaublich an, aber wir werden es ja im Laufe der nächsten Wochen selber erleben. Now is “Rig for Red“

18:48 | Der Vatikan-Korrespondent
Was für ein Unsinn: „Vatikan / Papst entmachtet. Auch dort viele Verhaftungen. Noch nicht öffentlich gemacht !“. Das erinnert mich an den 2018 untergetauchten Betrüger Kevin Annett, der die Leute über Jahre hinweg immer wieder genarrt hat mit einem Haftbefehl/Rücktritt von Papst Franziskus oder seiner Festnahme. ITCCS: Annett exposed on RationalWiki
https://hoaxteadresearch.wordpress.com/2015/08/11/itccs-annett-exposed-on-rationalwiki/

19:39 | Lesser-Kommentar
Werter Vatikan-K., das ich mal erlebe das es zwei lebende Päpste gibt, hätte ich auch nicht gedacht. Was ist heutzutage Unsinn, wenn Unsinn inzwischen Realität ist ?

20:55 | Der Vatikan-Korrespondent zum Kommentar darüber
Zwei Päpste gibt es vielleicht auf Netflix aber (derzeit) nicht in der katholischen Kirche – auch wenn das viele einfach nicht wahrhaben wollen. Ein aktuelles Interview dazu mit Bischof Athanasius Schneider: Is Benedict XVI still Pope? Dr Marshall asks Bp Schneider about Beniplenist Thesis HIGHLIGHT CLIP
https://www.youtube.com/watch?v=y6PLW9Hvxvw

19:40 | Dem Vatikan-Korrespondenten sein Bruder
Stichwort „Quantencomputerüberwachtes Finanzsystem“. Über welche Quellen verfügt der Leser da? Die Quantencomputer von Google und Co leisten das jedenfalls nicht und werden das auch in den nächsten 5 bis 10 Jahren aller Voraussicht nach nicht leisten können. Derzeit reichen die „Fähigkeiten“ gerade einmal für bestimmte Optimierungsaufgaben und die Generierung von echten Zufallszahlen. Sicherlich, die Presse hat da teilweise sehr viel mehr hineininterpretiert.
Vielleicht kann der Leser ein paar sachdienliche Hinweise dazu geben. Auch zu den vielen anderen Punkten wären Quellenhinweise interessant. Ansonsten müsste ich annehmen, dass da verschiedene - auf beforeitnews erschienene -Artikel zusammengemischt und dann versprudelt wurden.

20:00 | Leser-Kommentar
Naja es gibt aus Sicht des Verfassers zwei Szenarien. Georgia Guide Stones mit 500 Millionen Lohnsklaven, Bargeldverbot, Chip und dem totalen Weltkommunismus unter Weltregierung. Regierungsscheffin Angela Dorothea Kasner, Aussenministerin Pfuschi von der Laien. Also bei Bargeldverbot hört der Spaß auf stimmts TB?
Oder
Weltfrieden. Wie erreicht man den Weltfrieden? Indem das Weltnazisystem aus Konzernen, MIK, Großfinanz, Inzuchthochadel und Vatikan verschwinden muss. Wenn muss man das Wasser abgraben? Wer hat Interesse am Krieg? Wer verdient am Krieg? Wer hält die Menschheit dumm? Wer hält die Menschheit arm? Wer ist Thyssen? Wer ist Krupp? Wieviele von der Epstein Pädo Insel haben schon Corona bekommen? Warum ging an diesem Wochenende Bill Gates aus Microsoft raus? Warum meldet sich Dietmar Hopp wegen dieser Coronageschichte? Warum ist der CEO von Disney zurückgetreten? Was ist mit den 140.000 Seald Indictments? Warum haben die Russen 500.000 Mann an der EU Aussengrenze unter Waffen? Warum sind eben 5 Transporter übermein Haus nach Ramstein gefolgen und warum fliegen die mittlerweile auch
nachts?
Ich Wette hiermit 50 Papiereuronen (1malig) das die 2. Option gezogen wird. Die Weichen sind gestellt und es geht in diese Richtung. Es geht Richtung Weltfrieden.Es fühlt sich an wie August 1989 in Prag,.......nur mit gutem Ende.
Alles Liebe an die B.Com Gemeinde und alle Menschen auf dieser Erde.

Ich halte die Wette - und hoffe dass ich verliere! TB

21:38 | Leser-Kommetnar
Werter Leser, ich schmunzle immer über die 500 Millionen, und warum besser gesagt weshalt die dann Lohnsklaven und verchippt sein sollen, und weshalb braucht man ein Bargeldverbot ? Tauschhandel reicht doch vollkommen und wo nimmt man die Energie her, um die virutuellen Systeme Weltweit zu halten. Teilen Sie mal alle Länder der Welt durch 500 Millionen Menschen, was kommt da pro Land raus ? Oder soll man sich das als eine Art "Kernborg" vorstellen, welche dann die verbliebene Tier und Pflanzenwelt assimilieren. Und wo leben die dann im Kaiserreich Borg. Danke für Ihren Beitrag, ich verstehe sehr humorvoll.

21:59 | Leser-Kommentar
Heute am 16.03.2020 um 20:00 Uhr schreibt 1 Leser von den Georgia Guidestones und 500 geplanten Menschen.
Die Antwort von 21:38 Uhr befriedigt auch nicht, die wenigsten von uns könnten als Jäger und Sammler überleben.
Ich denke auch die Variante "Weltfrieden", sogar in weniger als einem Jahr.
Aber: Ich bin seit früher Jugend mit der Prophetie für unsere Zeit vertraut. Da gibt es eine Reihenfolge. Suchhinweis: "Alois Irlmaier"

In der Akutzeit Wirtschaftscrash, Bürgerkriege überall in Europa, schließlich greifen die Russen an. Das gilt es zu erleben und zu überleben.
Dann folgen 3 dunkle Tage (Praktisch in der Prophetie in allen Weltregionen), Polsprung und neue Klimazonen.

Anschließend kommt das "Goldene Zeitalter", ohne unsere heutige Technologie, zumindest vorübergehend.
Warum ein neues und goldenes Zeitalter?

Da hat mir ein Traum aus dieser Zeit geholfen: Ein unendlich freies und ehrliches Lebensgefühl, wie ich es bis heute nie erlebt habe, außer im
Traum. Aber jetzt weiß ich, wie sich das anfühlt, das will ich unbedingt auch im wirklichen Leben erleben.
Auch wenn die unmittelbare Zukunft hohe Belastungen bringt: Die Mühelohnt sich!

15.03.2020

13:42 | konjunktion: Systemfrage: Die einzelnen Puzzleteile finden zu einem Gesamtbild zusammen

... In den letzten zwei Monaten habe ich einen endlosen Strom an Nachrichten der Hochleistungspresse über mich ergehen lassen müssen, in denen zum einen argumentiert wurde, dass das Auftreten des Covid-19 kein Grund zur Sorge ist, und zum anderen, dass die Öffentlichkeit wegen des Virus “in Panik gerät”. Die erste Behauptung ist offensichtlich lächerlich. Mit einer offiziellen Sterblichkeitsrate von rund 6% in Italien sollten wir beginnen zu verstehen, was die chinesische Regierung zu verbergen versucht hat. In dem sie ihren Bürgern – auch jetzt noch – mit Bestrafung droht, wenn sie “falsche Nachrichten” über den Coronavirus verbreitet haben. Dieses Vorgehen ist nicht leichtfertig beiseite zu wischen; vielmehr ist es ein Paradigmenwechsel, der die Welt für immer verändern wird.

12.03.2020

09:00 | analitik: Was bringt uns die Königsgrippe

Man nehme eine Grippe, setze ihr eine Krone auf, entfache eine weltweite Panik und bekomme folgendes…
China konnte die totale Kontrolle über die Bevölkerung ausprobieren. Wer wann einkaufen geht, wer zu welchen Zeiten überhaupt aus dem Haus darf, usw. Sämtliche Protestbewegungen lassen sich hübsch ersticken. Menschen können mit akzeptiert triftigem Grund auf Schritt und Tritt verfolgt, ausgespäht und bevormundet werden.

.... Freiheitseinschränkungen, Versammlungsverbote, mehr machtbefugnisse für versagende Organisationen, wie EU, IWF und EZB! TB

Kommentar des Einsenders
sehr interessante sichtweise, vor allem der hinweis, daß die letzten neuen weltordnungen in folge von kriegen installiert wurden ...

10.03.2020

14:59 | Der Bondaffe "Morgen ist der 11.3."

Von einer guten E-Mail-Bekannten habe ich folgenden Text bekommen, den ich der Leserschaft nicht vorenthalten möchte.

"....was sagst du zum morgigem Tag ??? Erinnerst du dich an die Titelseite 2017 vom Economist ???
Alice im Wunderland war das erste Buch, welches ich mit 7 Jahren gelesen habe.Daher habe ich es mir gemerkt.
Auf dem Titelblatt des Economist schaut sich Alice zwei Pfeile ? mit zwei Daten an ;)
Es ist der 11.3 und der 11.5 soweit ich mich erinnere... "

Soweit der Text. Ich habe kurz recherchiert und es war das Economist-Cover von 2015. Somit wird morgen, 3/11 oder 11/3, ein interessanter Tag. Die Zahl scheint sehr symbolisch zu sein. Der Japan-Tsunami und die Reaktorkatastrophe von Fukushima fanden bekanntlicherweise am 11.03.2011 statt.

Dazu passt natürlich der folgende Artikel hervorragend: Die Alliierten übernehmen am 11.03.2020 die Regierung in Berlin.
https://www.mzwnews.com/politik/die-alliierten-uebernehmen-am-11-03-2020-die-regierung-in-berlin/
Und somit warten wir gespannt, ob sich morgen etwas tut.

Dass am 11.3. statistisch mehr bzw. wichtigeres passiert als an anderen Tagen, kann ja sein. Aber glaubens im Ernst, Bondaffe, dass die Regierung in Deutschland wirklich abgesetzt werden soll? Und dass vielleicht auch noch gleich der hohenzoller als König Kaiser oder ähnlich Deutschland übernehmen wird?
Dass der Pfeil 11.3 auf dem berühmten Economist-Cover von 2015 den 11.3. meinen könnte, ist klar, aber was 11.5 daneben bedeuten soll?
In Ihnen ist noch einduetig Spuren der hartgeld-DNA feststellbar! TB

18:05 | Der Bondaffe zum grünen TB-Kommentar
Dass am 11.3. statistisch mehr bzw. wichtigeres passiert als an anderen Tagen, kann ja sein. Aber glaubens im Ernst, Bondaffe, dass die Regierung in Deutschland wirklich abgesetzt werden soll? Und dass vielleicht auch noch gleich der hohenzoller als König Kaiser oder ähnlich Deutschland übernehmen wird? Das weiß ich alles nicht. Aber ich bin gern Spekulant und das ist eben Spekulation.
Andererseits ist das alles für mich schon seit Jahren ein Super-Lernprozess. Anfangs war schon mehr Begeisterung für bestimmten Sachen dahinter, heute (nach vielen Jahren) bin ich mehr an/am Wissen interessiert. Das war und ist ein toller, aufregender Entwicklungsprozess. Ich mußte auch lernen von bestimmten Dingen und Themen Abstand zu nehmen, aber wert war es das alles allemal. Manches tat aber gefühlsmäßig weh, aber ich bin froh, Teil einer Gemeinschaft zu sein. Wichtig ist die Diskussion, denn da lerne ich die anderen Standpunkte besser kennen. Und manchmal, ach mei, gibt's eben eine saubere Schelte, ein andernmal ein dickes Lob. That's life. Und außerdem gibt es viel abgefahrenere Theorien als dieses bisserl Economist-Rätsel. Macht doch Spaß.
Aber wenn die Regierung morgen abgesetzt wird, ja dann.....ja dann gibts viele Möglichkeiten. Genauso viele als wenn sie nicht abgesetzt wird. :-)

16:51 | Leser-Kommentare zum grünen TB-Kommentar
(1) der bondaffe hat recht und du null ahnung‼️

(2) Die US-Korrespoondentin
https://www.mzwnews.com/politik/die-alliierten-uebernehmen-am-11-03-2020-die-regierung-in-berlin/
Thomas, du scheinst echt null Ahnung zu haben. Was nicht sein darf, soll nicht sein? Genauso ist es mit dem Anti Corona-19 Mittel Chloroquine, das eigentlich ein Antimalaria Therapeuticum ist. Bis zum Abwinken habe ich es bei dir verlinkt. Zumindest sind wir Amerikaner flexibler und fuer "was ist, aber nicht sein soll" wesentlich offener.

(3)  Moin wertes Bcom Team, zu dem Beitrag ist folgendes zu bemerken:
- morgen IST ein wichtiges Datum. Da hat nämlich meine Frau Geburtstag.
- was morgen NICHT geschehen wird: Keine Absetzung der Regierung und auch kein Kaiser!

(4) Corona ist ein perfektes Ablenkungsinstrument! Wofür, ist ja wohl klar.(3) Vor zwei Monaten hätte man jeden für bescheuert erklärt, der behauptet hätte, das halb EUropa wegen einem Virus in Lockdown geht. Momentan ist nichts unmöglich.

Bildschirmfoto 2020 03 10 um 16.52.39

16.02.2020

19:08 | ET: Politische Debatten in Parlamenten und Talkshows sind meistens folgenlose Schaukämpfe

In den Parlamenten erwartet der Bürger den sachbezogenen, auch scharfen, aber dem Inhalt eines Themas verpflichteten Austausch von Sichtweisen – ordentliche politische Debatten. Wer als Quereinsteiger in die Politik geht, hat oft diese Vorstellung, die sich dann aber sehr schnell als kindlich naiv erweist. So geschah es mir.

Die Leseratte
Hier beschreibt ein intelligenter, gebildeter Politiker mal, wie es im Politbetrieb zugeht - und wie es seiner Meinung nach zugehen sollte, um nicht in einer Gesinnungsdiktatur zu landen. Er übt heftige Kritik an den Gepflogenheiten in den Parlamenten.

12.02.2020

08:32 | Ken FM: 100 Sekunden bis zum Jüngsten Gericht

Seit dem 23. Januar 2020 steht die Weltuntergangsuhr des Berichtsblattes der Atomwissenschaftler auf 100 Sekunden vor Mitternacht. Es ist der schlechteste Wert, auf den die Wissenschaftler die Uhr seit 1947 gestellt haben, dem Jahr, in dem die Doomsday Clock zum ersten mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Noch nie hat die Menschheit so viel Geld für Politik im jeweils eigenen Lande aber auch für internationale Politik (UNO, EU, IWF, etc. etc) ausgegeben wie in den letzten Jahren und noch nie ist die Dooms Day Clock derart knapp vor Schluß gestanden! Ein Beweis dafür, dass wir eigentlich die ganzen selbstzweck-getriebenen Lackaffen nicht brauchen? TB

10.02.2020

12:42 | thesoundingline: The Decade Prior to the ‘Great Inflation’ Saw Lower Inflation Than the Past Decade 

You would never know it while listening to today’s central bankers bemoan ‘historically and persistently low inflation,’ but inflation was actually lower during the decade that proceeded the ‘Great Inflation’ of the late 1960s and 1970s than it has been during the past decade.

Wenn die Inflation einen Entlastungseffekt für den Großschuldner Staat haben soll, dann muß sie plötzlich auftreten. Neben diesem ökonomischen Aspekt ist eine psychologische Komponente ebenso wichtig, nämlich die Inflationserwartung. Diese hat maßgeblichen Einfluss auf die Inflationsentwicklung, denn wenn der Großteil der Gesellschaft eine höhere Inflationsrate erwarten, beginnen die Bürger ihre Geldhaltung zu reduzieren, wodurch die Inflation erst recht angeheizt wird. Damit dieser psychologische Effekt aber eintreten kann, müssen sich die ökonomischen Rahmenbedingungen zuvor dementsprechend entwickelt haben. AÖ

07.02.2020

08:03 | Leser-Zuschrift "Zusammenbruch"

Man sieht, das ganze System bricht zusammen.
Qoronavirus außer Kontrolle ( um das alte Überwachungssystem wegzuschaffen ???? Auch die Chinesen müssen befreit werden..), die Weltwirtschaftskrise steht, dann kann der Crash mit dem berüchtigten Auslöser kommen..., Trump trocknet den Sumpf um den Deep State aus und ich hoffe, er räumt dann auch in Europa, speziell in der BääRDäää auf, weil wenn da nicht bald was passiert, spring ich aus dem Kellerfenster.
Die Politik in BRD hat heute mit ihren Politikern und den systemtreuen Medien gezeigt, dass es zu Demokratie nicht mehr fähig ist. Das geht nicht mehr lange......
Es dient jetzt alles dazu, zu sehen, wer mit im Sumpf steckt, auch in Old Germany.

02.02.2020

09:04 | pi-news: Morgenthau-Plan minus Landwirtschaft: Die Zukunft Deutschlands?

Der Morgenthau-Plan vom August 1944 war ein vom damaligen US-amerikanischen Finanzminister Henry Morgenthau veranlasster und später wieder verworfener Entwurf zur Umwandlung Deutschlands in einen Agrarstaat. Ein unbefangener Betrachter könnte jedoch zu dem Schluss kommen, dass das Vorhaben jetzt, 76 Jahre später, von der EU und der deutschen Bundesregierung nachgeholt wird. Was allerdings gegen diese Theorie spricht, ist die Tatsache, dass die Landwirtschaft, die uns Morgenthau großmütig gelassen hätte, von Brüssel und Berlin ebenfalls platt gemacht wird.

28.01.2020

07:45 | gs: Nicht-Prognosen für 2020

... Anstatt in Teeblättern zu lesen und Möglichkeiten für 2020 zu bestimmen, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was wir wissen, was in der Vergangenheit funktioniert hat und was sich fortsetzen wird...

- Schulden: Das ist ein "Selbstläufer." Schulden werden zunehmen. Werfen Sie einen Blick auf die gesamten Kreditmarktschulden der St. Louis Fed der letzten 60 Jahre in 4-Jahres-Durchschnitten - auf, auf und davon in einer exponentiellen Flugbahn. Die Schuldenerschaffung ging nach der Finanzkrise zurück, doch Gesamtschulden von 100 Billionen Dollar sind in Sicht. Mehr Währungseinheiten in Zirkulation bedeuten, dass man mit jeder von ihnen weniger kaufen kann. Wertverlust ist selbstverständlich.

18.01.2020

14:07 | bto: Was erwartet uns im neuen Jahrzehnt – ein wirtschaftlicher Ausblick (II)

Jeder Versuch einer Prognose der Zukunft muss zwangsläufig auf der Vergangenheit beruhen. Die wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen zehn Jahre wird weit in das kommende Jahrzehnt hineinwirken.

14:46 | Der Bondaffe
Das haben sich die Menschen im Jahr 1930 bestimmt auch gefragt.

Oder 1928! TB

17.01.2020

08:46 | bto: STELTERS MAILBOX: Drücken Sie sich um eine Bilanz Ihrer Prognosen?

Jede Prognose wird naturgemäß unter dem Eindruck des angelaufenen Jahres gemacht. Deshalb zur Erinnerung: „2018 war es fast unmöglich, eine Anlageform zu finden, die einen positiven Ertrag erbracht hat. Über 90 Prozent der möglichen Geldanlagen, die die Deutsche Bank in ihrer jährlichen Studie über den langfristigen Ertrag verschiedener Vermögensklassen analysiert, haben 2018 zu Verlusten geführt. Das schlechteste je gemessene Ergebnis seit dem Jahr 1901. Das bis dato schlechteste Jahr war 1920 mit 84 Prozent. Nicht mal während der Großen Depression, der Weltkriege und der Finanzkrise war es an den Finanzmärkten so schwer, Geld zu verdienen wie in diesem Jahr.“ So meine Zusammenfassung vor einem Jahr.

15.01.2020

20:13 | Conservo: EU, Brexit, Europa und die Welt – ein Ausblick zum neuen Jahr

Die Themen des abgelaufenen Jahres wie z.B. der Brexit, die Zukunft der NATO, die schwer berechenbare Politik von US-Präsident Trump sowie die Bürgerproteste in vielen Teilen der Welt werden auch 2020 prägen. Sollte Trump im November wiedergewählt werden, wird er seine Politik, die USA aus Konflikten im Nahen Osten und anderen Regionen herauszuhalten, fortsetzen. Auf den britischen Premier Johnson wartet die Herausforderung, nach dem EU-Austritt das Vereinigte Königreich zusammenzuhalten. In Afrika wird alles gleichbleiben – die Krisen und Kriege werden nicht enden. Und der französische Präsident wird mit der deutschen Kanzlerin weiterhin um die Führung in Europa streiten. Zeit, uns etwas näher mit den Problemen auseinanderzusetzen.

03.01.2020

15:54 | welt: Europa „im Belagerungszustand“ und das „letzte deutsche Hurra“

Zu Anfang der neuen Dekade analysieren viele Medien, welche Herausforderungen in den nächsten zehn Jahren auf die Welt zukommen. WELT fasst die internationalen Prognosen zusammen.

Wenn man die "aktuelle Berichterstattung" des Mainstreams und die gelebte Realität vergleicht, weiß man, dass die Prognosen schon gar nicht stimmen können! TB

09:51 | sf: Guter Vorsatz für 2020: Rationaler Widerstand in Form von Sprache!

Haben Sie gute Vorsätze für 2020 gefasst? Vielleicht nicht. Vielleicht haben Sie es früher getan, aber inzwischen damit aufgehört, weil Sie die Erfahrung gemacht haben, dass gute Vorsätze die Angewohnheit haben, sich hartnäckig dagegen zu sperren, in neue Gewohnheiten, neue Tagesabläufe, kurz: in die Praxis überführt zu werden. Vielleicht gehören Sie aber auch zu den Menschen, die es schaffen, Entschlüsse, einmal gefasst, einfach von heute auf morgen umzusetzen, einfach zu tun, was Sie sich vorgenommen haben, und eventuell auftretende neue Passungsprobleme zu lösen, wenn, wann und wie sie anfallen.

In diesem Sinne: Alles Gute für 2020! HP

01.01.2020

10:12 | BüSo:  Trump, Putin, Xi Jinping - Jahr der Strategischen Durchbrüche!

Helga Zepp-LaRouche im Dialog