31.12.2018

20:10 I CNN: Elizabeth Warren launches exploratory committee ahead of likely 2020 presidential run

Elizabeth Warren, US-Sen, Dem. Massachusetts, kündigte in einer Video-Botschaft an, ein Erkundungskommittee bezüglich ihrers Antretens zu den US-Präsidentschaftswahlen 2020 eingesetzt zu haben. Besonders strich sie dabei ihren Kampf gegen Korruption und Rassenungleichheit hervor. In einer ersten Reaktion von republikanischer Seite wurde sie als "eine weitere linksextreme Verhinderin mit betrügerischem Hintergrund" bezeichnet, dies in Anspielung auf ihren "schwindlerischen Anspruch einer Minderheit anzugehören."

"Pocahontas" Warren, wie Trump sie nennt, hat zwar schon optisch offenbar soviel Indianerblut in sich wie Alice Schwarzer, aber geht mit dem Märchen in der linken Opfer-Mythologie-Szene seit Jahrzehnten hausieren.
Die angebliche Cherokee Warren konnte keinen einzigen Indianer im Stammbaum namhaft machen und präsentierte sogar einen DNA-Test, der ihr aber lediglich 1/1000 Indianerabstammung zubilligte. Sogar die Indianer-Vertreter verwehrten sich ihres Andienens. Einzig offenkundige indianische Parallele ist, das diese Frau ein echter Marterpfahl ist, im Grunde genommen ein Geschenk an Trump! Hier 12:50 Min Tucker auf FOX News, wie er Warren zerlegt! Ein Genuß!!! TQM 

 

18:49 | JrpA: RIVETING! Deep State Neutered: The War Was Over Before It Began! Victory Is Near! WWG1WGA

POTUS #DonaldTrump, a Strategic Genius, now holds all the cards. But as this video explains, he is also the Master of Timing. Trump knows that a Wise General does not enter into Battle with the Enemy until he knows the War is already won. It's normal to be anxious about President Trump’s decision to hold back the evidence revealing Obama & Clinton’s illegal attempt to steal the 2016 Presidential election. It is, after all, the greatest scandal and crime in American history.

Die US-Korrespondentin ergänzt
https://en.wikipedia.org/wiki/New_York_Military_Academy Potus, Kommandant in Chief, hat auch eine Militaerausbildung vorzuweisen. Er studierte an einer der aeltesten und renommiertesten Militaerakademien der Vereinigten Staaten, der New York Military Academy.
https://en.wikipedia.org/wiki/New_York_Military_Academy#/media/File:1964_NYMA_-_5_students_in_uniform.jpg: Pres. Trump ist der 2. von links

Lohnt sich die ganzen Fotostrecke durchzublättern! TB

09:35 | heise: USA: Aufdecker von russischer Desinformation führten Wahlbeeinflussungskampagne durch

Auch auf heise.de wurden unter dem Titel "Russische Trolle: Manipulations-Kampagne war noch umfangreicher und ist nicht zu Ende" die Ergebnisse der vom Geheimdienstausschuss des US-Senats veröffentlichten Berichte von New Knowledge und Oxford University wiedergegeben. "Russische Internettrolle im Staatsdienst" von der Internet Research Agency hätten, so der "Disinformation Report" von New Knowledge, auf Facebook, Twitter und vor allem Instagram mit Werbeanzeigen vor allem afroamerikanische Social-Media-Nutzer davon abhalten wollen, zur Wahl zu gehen.

Die Leseratte
Herrlich, da wird die Firma, die Geld nimmt um GEGEN Wahlbeeinflussung vorzugehen und eine angebliche russische Desinformationskampagne aufgedeckt hat, dabei erwischt, dass sie selbst eine solche Kampagne durchgeführt hat, sogar mit Erfolg. Zugunsten des demokratischen Kandidaten in Alabama. Die Verflechtungen in diesem Bereich sind ebenfalls gigantisch.

Ab morgen gibt es ausreichend Kapazitäten für Gerichte! Die Hearings im Dezember waren (hoffentlich) der Anpfiff fürs Spiel! TB


09:31
 | andweknow: SerialBrain2 - The Trump Effect and the reason POTUS tweeted “poor me”

30.12.2018

18:47 | Anonymous: We Ignored This Warning in 1967. Now TRUST The PLAN!

To understand the present, we need to understand the past and how we got to where we are today. Thankfully, The Plan in place will make way for change. America was warned decades ago but the warning was ignored. Now we are living in an enslaved system created by the Elites. Who are they? WHY are we fighting so hard right now to right the wrongs of the past? From Dark to Light. This is our destiny. The Calm has Past. The Storm Is Here. Enjoy The Show.

15:47 | AIM: IMPEACH John Roberts SCOTUS Scumbag TRAITOR

Douglas Gabriel and Michael McKibben provide a detailed accounting of the corruption of Chief Justice John Roberts who uses the Supreme Court to spy on Donald Trump and overthrow America by legislating from the bench. His crimes against Americans are outrageous, yet the media stays silent..complicit. Click here to read about this SCUMBAG who needs to be IMPEACHED….then TRIED for TREASON

09:40 | tagesereignis: USA: Dieses und mehr hat Präsident Trump in weniger als zwei Jahren erreicht

Die US-Opposition findet bekanntermaßen jeden der vergangenen Präsidenten besser als den jetzigen, Donald J. Trump. Das sagen sie ihm sehr direkt und lassen es ihn über die Medien immer wieder wissen, zumal die meisten Pressevertreter auf ihrer, der Demokraten Linie, liegen.

... weiters hat er es geschafft bei großen Teilen der Elite weltweit!!! unbeliebt zu sein! Alleine, was sich bei mir in persönlichen Gesprächen deutsche und österr. Staatsbürger über POTUS ausgelassen haben - noch dazu mit vollster Emotionalität - das habe ich zuvor noch nie zuvor erlebt. Ganz im Gegensatz zu Obama. Obwohl dieser versprochen hatte, einen "change" herbeizuführen, hatte der im Ausloand so gut wie keine oppostionelle bzw. negative Emotionalität zu verzeichnen. Die Systemprofiteure hatten damals ganz genau gewußt, dass er funktionieren würde - für sie! TB


08:36
 | legitim: Good News - Trump besiegelt das Ende der Hanf-Prohibition!

Präsident Donald Trump unterzeichnete am Donnerstagnachmittag die neue Farm Bill 2018, die die Agrarpolitik für die nächsten fünf Jahre festlegt. "Wir müssen uns um unsere Bauern kümmern", sagte Trump auf der Pressekonferenz. Und weiter: "Sie sind das Herz und die Seele unserer Nation".

Wäre er ein echter Fan des Zeugs, würde er die Legalisierung auf morgen verschieben! TB

29.12.2018

19:06 | latest news: Schocking Announcement – ‘We Have Enough For Wall!’ – Unique Way Found To Fund It ALL!

Rand Paul erklärt wie's geht! Hat vielleicht sogar mit dem Abzug in Syrien zu tun? TB

14:54 | TRU Reporting: The Verified Indictment Of [HRC]

Die US-Korrespondentin
Das hatten wir doch schon einmal. Ich habe gerade gesehen, dass diese Anklageschrift von Februar 2018 stammt. Das ist unter Common Law Gesetz, aber ich denke nicht, dass da was unternommen wird! Too big to fail!?

Eher too big to jail? TB

09:29 | cash: Wie es im US-Haushaltsstreit weitergehen könnte

Wegen des festgefahrenen Haushaltsstreits können viele US-Bundesbehörden derzeit nicht wie gewohnt arbeiten. Im Kern des Streits geht es um die Finanzierung der von Donald Trump geplanten Mauer an der Grenze zu Mexiko.

Die machen doch nur ruhige Weihnachtsferien - danach gehts ganz normal weiter, wetten? TB

28.12.2018

20:23 | silverdoctors: Dave Janda: President Trump Will Neuter The Fed And The Globalists As Part Of The Reset

Dave says Trump has bought time for 2 years in order to soften the blow of the economic collapse for hundreds-of-millions of Americans.

 

17:14 | stateofthenation: The Greatest Act of Collective Treason in U.S. History

“THE OPEN BORDER” - A Highly Organized Conspiracy to Undermine the Territorial Integrity and National Sovereignty of the American Republic!

Gleich wie in Europa, nur hat man es US-Bürger früher bemerkt, was die internationale Linke vor hat! TB

27.12.2018

16:26 | n8wächter: Donald Trump auf geheimer Mission

Am Abend des 25. Dezember 2018 bestiegen der US-Präsident Donald Trump, seine Frau Melania, der Sohn Barron sowie hochrangige Mitglieder der Administration, wie Richard Bolton, die Air Force One und begaben sich auf den Weg in den Irak, um die dort stationierten US-Truppen auf dem Luftwaffenstützpunkt Al Asad mit ihrem Besuch zu beehren.

Dazu passend - nbc: President Donald Trump From Iraq: 'I Had Concerns For The Institution Of The Presidency'! TB

25.12.2018

20:02 | konjunktion: US-Wirtschaft: Die Schließung der Regierungsgeschäfte erfolgt just zum Zeitpunkt einbrechender Aktienkurse – Zufall?

Am 12. Dezember 2018 schrieb ich im Artikel Finanzsystem: Ablenkungsmanöver “Handelskrieg”, Huawei und die Linchpin Theory davon, dass es kein Zufall ist, dass wir aktuell mehrere geopolitische Krisenereignisse “aufgeführt” bekommen, während zur exakt gleichen Zeit die Federal Reserve in der Dezembersitzung einmal mehr die Zinsen (diesmal auf die “neutral Rate der Inflation”) erhöht und ihre Bilanzrückführungen auf 50 Milliarden US-Dollar im Monat steigert. Die Fed verfolgt nach wie vor ihren Plan die US-Wirtschaft und den US-Dollar kontrolliert zu Fall zu bringen – so wie ich es bereits seit nunmehr über zwei Jahren schreibe. Die Fed ist ein Saboteur und aus meiner Sicht bekommt sie Hilfe und Unterstützung aus dem US-Politbereich


15:31 | cividanes: 69,405 sealed Indictments...Look and see who is all going to GITMO...

Die US-Korrespondentin
Trump zeichnet ein Gesetz gegen Kinderpornografie, Kindesmissbrauch und Menschenhandel. Die Info eines Bekannten war doch richtig, Jim Mattis ist in GITMO und wird bei den Tribunalen massgeblich mitwirken. Dass es Unstimmigkeiten zwischen ihm und Praesident Trump gab, war eine gezielte Desinformation fuer die Medien und die Masse. Es bewegen sich zwei gigantische Lastschiffe, die als Gefaengnis dienen, in Richtung GITMO. Das muessen Sie sich ansehen ab ca. 12.39. Da schwimmt ein ganzes Gefaengnis nach Cuba! Folks, es scheint jetzt los zu gehen!

19:49 | Leser-Kommentar
Nun wissen wir auch, warum Trump seine Soldaten aus Syrien und Afghanistan abzieht, er braucht sie zu Hause.

 

12:43 | trumpandthetruth: BREAKING!! POSSIBLE ARREST ON THE WAY! The Video Obama Wants To Hide & Hannity Wants All To See!

Ab 1. Jänner 2019 gelten Executive Orders mit neuen Möglichkeiten für die Administration und die Justiz! Keine Ausreden mehr! Wenn er jetzt nicht loslegt, .....! TB

23.12.2018

11:19 | worldeconomy: Was ist los in den USA?

Als das zentrale Problem der USA wird von prominenten Konservativen wie auch von Teilen der amerikanischen Linken die Deindustrialisierung angesehen. Deindustrialisierung bedeutet die Verlagerung von ganzen Fabriken und den damit verbundenen Arbeitsplätzen nach China und Ostasien oder Mexiko, ein Prozeß, der eng mit der Globalisierung und dem Neoliberalismus verbunden ist. Die Theorie, daß der Wohlstand einer modernen Nation von ihrer Industrieproduktion sowie von Forschung und Entwicklung abhängt, wurde von den Verfechtern des Neoliberalismus für überholt erklärt.

Umfassende Analyse des Landes "of the free"! Unbedingt lesen! Erkenntnisgewinn garntiert! Falls nicht, bekommen Sie das Geld, welches Sie uns für Lesen unserer Seite überwiesen haben, zurück! TB

10:35 | planet news: Q anon -Trump secret message about payback for 911

Interessantes Video zu 9/11 und seinen Folgen! Gleich zu Beginn, Trumps Einschätzung bzgl. des Kollapses der beiden Türme nur wenige Tage nach 9/11! TB

10:32 | Der FED-Beitrag wurde in die Rubrik "Zentralbanken, IWF und ESM" migriert! TB

 

22.12.2018

19:46 | patriothour: Q This Message Is Directly From Our Military Generals To [The People]

Die US-Korrespondentin
Nach Weihnachten soll Martial Law erklaert werden.

Damit würde er seine Glaubwürdigkeit noch weiter einschränken - Wasser auf die Mühlen der Trump-Gegnerschaft! TB


09:10 | n-tv: Fiasko um Mauerfinanzierung US-Shutdown tritt in Kraft

Weil Donald Trump endlich sein Mauervorhaben an der Grenze zu Mexiko realisieren will, ihm hierzu aber die demokratisch legitimierten Mittel fehlen, führt er seine Regierung in einen Finanzierungsstopp. Fast eine Million Beamte werden in den Zwangsurlaub geschickt oder müssen unbezahlt weiterarbeiten.

Klingt dramatisch, geschieht aber öfter, als man meinen sollte. Trump hatte bereits 2 kleinere Shutdowns in seiner Amtszeit! TB


07:49
 | rt: Eine Russland-Affäre als False-Flag-Operation: US-Demokraten bei Wahlmanipulation ertappt

".... Was für viele US-Amerikaner nach einer abwegigen Verschwörungstheorie klingen dürfte, hat sich mittlerweile als beweisbar herausgestellt. Wie die New York Times am Mittwoch öffentlich machte, hatte eine Gruppe von Technologie-Experten aus den Reihen der Demokraten 100.000 US-Dollar dafür erhalten, Moore mittels einer also durchaus kostspieligen Desinformationskampagne unter "falscher Flagge" zu diskreditieren. Zu diesem Zweck wurden auch über 1.000 russischsprachige Twitter-Konten eingerichtet. Finanziert wurde das Projekt laut der Zeitung von dem liberalen Milliardär Reid Hoffman."

Schon wieder ein "liberaler" Milliardär.... Wie sehr ein Begriff durch Mißbrauch in Verruf geraten kann, leider kein neues Phänomen! Nur zur Erinnerung: Liberal kommt vom lat. "liber" und bedeutet frei, die Freiheit betreffend. Politisch war der Liberalismus an der Freiheit des Individuums ausgerichtet... Eine Schande! HP

21.12.2018

19:34 | x22: The Clock Is Ticking, First Alarm Bell Ready, Power Returned To The People

06:44 | diepresse: US-Verteidigungsminister Mattis tritt zurück

".... Einen Rückzug will Trump auch in Afghanistan. Der US-Präsident plant laut dem "Wall Street Journal" etwa die Hälfte der in Afghanistan stationierten 14.000 US-Soldaten abzuziehen. Trump habe das Verteidigungsministerium bereits angewiesen, die Truppenreduzierung einzuleiten, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf nichtgenannte Regierungsvertreter. Das Pentagon wollte sich bisher nicht dazu äußern.

Führende Demokraten bezeichneten unterdessen den Abgang von Mattis als Zäsur, da er in der Trump-Administration eine Stimme der Vernunft gewesen sei. Auch aus den Reihen der Republikanern war Besorgnis zu hören. Der republikanische Senator Marco Rubio etwa wertete Mattis' Schreiben als Beleg dafür, dass die USA außenpolitisch auf einem gefährlichen Kurs unterwegs seien. Er hoffe, dass Trump überzeugt werden könne, eine andere Richtung einzuschlagen."

07:00 I TQM dazu: Wenn "führende Demokraten" jammern, dann ist es schon gut so. Man muß aber Mattis dennoch ein ehrenhaftes Verhalten attestieren: "Sie haben das Recht auf einen Verteidigungsminister, dessen Ansichten mehr auf einer Linie mit Ihren Ansichten sind", heißt es in dem Schreiben. Es sei für ihn deswegen "richtig", von seinem Amt zurückzutreten. Mattis nennt darin als Datum den 28. Februar 2019. Damit wolle er sicherstellen, dass es einen geregelten Übergang gibt.
A
ndere würden mit Steinen werfen und sich gar so widerwärtig verhalten wie Comey, oder Cohen. Der Militär Mattis aber gesteht ein, daß es das Primat der Politik über dem Militär gibt - eine auch nicht selbstverständliche Einsicht!
Laut NYT war die Entscheidung Trumps aus Syrien abzuziehen, ausschlaggebend für seine Demission. Es ist beruhigend, daß der vermeintliche "Clown" und "Idiot" Trump seine Agenda berharrlich verfolgt. 

20.12.2018

14:26 | n8wächter: General Michael Flynn und seine Nicht-VerurteilungGeneral Michael Flynn und seine Nicht-Verurteilung

General Michael Flynn war nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump Nationaler Sicherheitsberater der Administration, bevor er am 13. Februar 2017 seinen Rücktritt eingereicht hatte. Der Grund seien “Lügen“ gegenüber FBI-Ermittlern gewesen, welche ihn zu seinen Telefongesprächen im Dezember 2016 mit dem seinerzeitigen russischen Botschafter Sergej Kisljak (welcher aufgrund eines FISA-Auftrags abgehört wurde) befragt hatten.

09:20 | gofundme: We The People Will Fund The Wall

Like a majority of those American citizens who voted to elect President Donald J Trump, we voted for him to Make America Great Again. President Trump’s main campaign promise was to BUILD THE WALL. And as he’s followed through on just about every promise so far, this wall project needs to be completed still.

Crowdfunding - wenn die reduzierte, spendenbereite Allgemeinheit für die Allgemeinheit (deren Hände von der Globallinken gebunden wurde) einspringen muss! TB

19.12.2018

11:06 | Die Leseratte zu "welches Land die Menschheit bedroht" von gestern

Als Patenkind von Leo Trotzki, koennte man annehmen, dass Michael Hudson eher der linken/kommunistischen Ideologie angehoeren wird. Falls das so waere, dann ist er natuerlich kein Trump Freund. Zumindest hat Trump bis dato noch keinen Krieg angezettelt, was gut fuer uns, als auch fuer Europa und besonders Deutschland ist. Die Obama Administration und die vorherigen Regierungen auch (Bush, Clinton) haben uns an China verraten. Es wurden Militaergeheimnisse verkauft usw. Alle US-Haefen werden mittlerweile von China kontrolliert! Wenn Sie Praesident/in waeren und Ihnen etwas an Ihrem Land liegen wuerde, dann bin ich mir sicher, dass Sie die Aktionen von Praesident Trump verstehen und seine Handlungen fuer gut heissen wuerden.

11:05 | Leser-Kommentar zum "martial law in den USA" von gestern

Dazu ein paar Gedanken. Wir wissen alle, dass man denjenigen, die das System nicht durchschauen nicht so viel auf einmal zumuten kann. Und es wird sicherlich vom Deep State zu erwarten sein, dass versucht wird einen Aufstand – in welcher Form auch immer – anzuzetteln. Denn „Trump der Böse“ verhaftet die Guten! Da muss man sich ja wehren. Unabhängig von der Pädo-Aktion, betrifft das ja die verschlossenen Anklageschriften an sich. Und die Medien wissen ja auch, dass dann ihr letztes Stündlein geschlagen hat. Da macht man gerne noch einmal „mobil“.
Da sich das Thema Pädo durch die gesamten Deep State zieht geht’s da jdann echt ans Eingemachte. Was aber die wirklich große Sache ist: Bei Pädophilie kann und darf keiner Wegschauen. Bei ein paar Kriegen oder Milliardenunterschlagungen, na ja, das versteht eh keiner so genau. Aber sobald es zu diesem Thema kommt, wird das die gesamt USA in Aufruhr versetzen – nicht nur die Erwachten. Und der Deep State weiß dass das sein Ende ist. Und daher ist die Ausrufung eines Kriegsrechts im Vorfeld sehr sinnvoll. Unabhängig davon hat es ja Bush nach den 9/11 Anschlägen selbst ausgerufen, wenn ich mich nicht täusche. Jetzt kommt das eben wieder zurück – was ich auf einer gewissen Ebene sehr originell finde, ebenso wie die „selbst gebauten“ Gefängnisse in Guantanamo …

18.12.2018

18:10 | sputnik: Welches Land die Menschheit bedroht und in die Barbarei führt

Michael Hudson ist Finanzanalytiker und Wirtschaftswissenschaftler. Er hat an der Wall Street gearbeitet und Regierungen beraten. Trotzdem hat der Ökonom mit interessantem biografischem Hintergrund seinen kritischen Blick auf den US-Imperialismus nie aufgegeben, wie er in einem Beitrag für die Zeitung „junge Welt“ zeigt.

Die Leseratte
Sehr geiler Artikel eines Insiders über die wahre imperialistische Politik der USA. Der Finanzimperialismus der USA wird von der Militärmacht abgesichert. Beides wird benutzt, um alle anderen Staaten abhängig und gefügig zu machen. Alle internationalen Organisationen sind nur Instrumente der USA.

Dazu passend - sputnik: US-Geld-Diktatur: Wie souverän ist Deutschland? TB

15:32 | Cividians: Martial Law USA

Martial Law USA.They are planning mass arrests of indictments for treason and pedophilia and crimes against children. There are over 51,000 sealed indictments that are going to be unsealed. Many Hollywood people, top people in government, congressmen and women, and deep state traitors. Shit storm is on us. Buckle up and stock up.

Wieder etwas, was ich nicht glaube. Wozu bräuchte man beim Einlochen von ein paar Päderasten die Ausrufung eines martial laws? TB

17:49 | Leser-Kommentar
Um den Sumpf erst mal grob auszuheben, kann das eine temporär sinnvolle Maßnahme sein - denn viele Pädos sitzen an Schaltstellen der Legislative, Exekutive, Judikative und auch der sog. Medien ... wobei Pädophilie von allen begangenen Grausamkeiten noch die harmloseste Grausamkeit ist!


15:28 | Leser-Anfrage "USA bekommt Militärregierung"

Gibt es vertrauenswürdige Quellen für die durchgesickerten News?
- Die Person hinter Qanon ist
- Nach der Zeit von Trump wird eine Militärregierung in den USA eingesetzt.
- Voraussichtlich wird die Militärregierung ab 1. Januar 2019 in den USA unter der Leitung von Mark Milley eingesetzt.
Vom Einsatz der Kaiser in der Weltführung habe ich bis jetzt nichts gehört. Wahrscheinlicher ist in Deutschland und Frankreich ebenfalls der Einsatz einer Militärregierung.

Uns liegen KEINE diesbezüglichen Informationen vor, wir dneken auch das all diese Fakten reinste Spekulation sind. Mit Milley war uns bis dato nicht bekannt, außerdem hat Trump recht gute Kontakte zum Militär, warum sollte dieses POTUS stürzen und ersetzen wollen? TB


07:36
 | voltairenet: Eine Grand Jury einberufen, um über das Vorhandensein von Sprengstoff im WTC am 11. September zu entscheiden

Ein Rechtsanwaltskomitee für eine Untersuchung des 11. September (Lawyers Committee for 9/11 Inquiry) ist in New York im Februar 2018 entstanden. Im April hat es eine 52 Seiten lange Petition mit 57 Beweisstücken beim Staatsanwalt des Süd-Distrikt von New York eingereicht. Am Ende der vorgeschriebenen Frist von sechs Monaten hat dieser eine Grand Jury ernannt, um die Beschwerde zu prüfen.

Eine Art Lackmustest für die ganze 9/11-Geschichte (und die Gültigkeit von Naturgesetzen)?! HP

17.12.2018

12:46 | rpi: British Spies Infiltrated Bernie Sanders' Campaign?

The Integrity Initiative, a British pseudo-NGO tasked with running anti-Russian propaganda operation, was recently exposed. Further digging into it revealed a much wider operation. It seems to involve a mole British spies inserted into the Bernie Sanders campaign.

10:47 | tagesereignis: Trump räumt weiter auf. „Make The World Great“ scheint sein neuester Slogan zu sein.

Früher, bevor Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, hat er in fast jeder seiner auch damals schon stark besuchten Wahlveranstaltungen dem jubelnden Volk erklärt, Amerika müsse endlich aufhören, Weltpolizei zu spielen. Das sei nicht seine Aufgabe, denn das eigene Land würde vorgehen und andere Länder sollten endlich lernen, sich selbst zu verteidigen. Dieser Verteidigungshaushalt würde ein riesiges Loch ins Budget reißen.

Natürlich ist es nicht einfach für eine Weltmacht, wie die USA sich einfach so von den Hotspots dieser Erde zurückzuziehen. Trotz aller erwartbaren Verzögerungen bleibt zu hoffen, dass er seinem Vorwahl-Credo "globaler Rückzg" treu bleibt und nciht wieder in alte US-Verhaltensweisen zurückfällt! TB

12:44 | Leser-Kommentare
(1) "Das neue Gesetz erlaubt dem Außenministerium strafrechtliche Ermittlungen gegen die Verantwortlichen von Gewalt gegen religiöse Minderheiten.“ Vielleicht dient das Gesetz ja dazu, um auch die Verantwortlichen der im Hintergrund arbeitenden Organisationen, die den IS erst ermöglicht haben, zur Verantwortung ziehen zu können. Nichts geschieht zufällig.

(2) Hat Trump Ghanas Bischöfe gehört, die Maßnahmen gegen die Migration fordern.

16:15 | Die Leseratte
Auch das ist etwas, das nicht zuletzt Afrikaner immer wieder von den westlichen Ländern fordern: Die völlig ineffektive "Entwicklungshilfe" einzustellen, die nur die korrupten Eliten fördert und das Leben der Afrikaner kein bisschen verbessert.
https://www.journalistenwatch.com/2018/12/17/trumps-afrika-strategie/

16.12.2018

20:11 | nnn: Hillary FINALLY Goes Under OATH Reveals SICKENING Reason She Avoided Federal Email System

Die US-Korrespondentin
Endlich, HRC sagt unter Eid aus! Ob es was hilft -- too big to fail?

14:20 | cashkurs: Pensionskrise im US-Konzernsektor nimmt an Fahrt auf!

Dass Amerikas Pensionskrise an Fahrt aufnimmt, hatte ich Ihnen anhand von zahlreichen Beispielen in der Vergangenheit vor Augen geführt. Im heutigen Bericht möchte ich mich weniger mit den staatlichen als vielmehr mit den teils stark unterfinanzierten Unternehmenspensionssystemen in den Vereinigten Staaten beschäftigen.

15.12.2018

19:00 | epoch times: US-Richter erklärt „Obamacare“ für verfassungswidrig

Ein Richter im US-Bundesstaat Texas hat das von Ex-Präsident Barack Obama eingeführte Gesundheitssystem "Obamacare" für verfassungswidrig erklärt. Der Fall dürfte nun vor den Supreme Court gehen.

 

16:21 | sgt: THE WALLS ARE CLOSING IN

The walls are closing in on the Clintons, and that's not "fake news", it's a fact. Corey Lynn from CoreysDigs.com joins me to discuss the swamp in Arkansas, home of the Clinton crime family - and many deep state criminals who are being investigated, arrested and sentenced to prison terms. If you want to support Corey and grass roots REAL journalism, here is her Patreon page: https://www.patreon.com/coreysdigs/posts Please consider supporting SGT Report on Patreon with a monthly contribution: https://www.patreon.com/user?u=5104183 For REAL news 24/7: http://sgtreport.com/ http://thephaser.com/ http://thelibertymill.com/ MUSIC CREDITS: Epidemic Sound: Pulsating Anticipation. by license. Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use. The content in my videos and on the SGTbull07 - SGTreport.com channel are provided for informational purposes only. Use the information found in these videos as a starting point for conducting your own research and conduct your own due diligence BEFORE making any significant investing decisions. SGTbull07 - SGTreport.com assumes all information to be truthful and reliable; however, I cannot and do not warrant or guarantee the accuracy of this information. Thank you!

17:19 | James Munder: CLINTON FOUNDATION HEARING: URANIUM ONE & COUGHING LADY! TB

14.12.2018

14:17 | n8wächter: Die Clinton-Stiftung, ein “Ausländischer Agent“?

Ende November wurde vermeldet, dass der mit Ermittlungen gegen die Clinton Foundation beauftragte US-Staatsanwalt John Huber am 5. Dezember im Rahmen einer Anhörung zur Auskunft geladen werde. Diese Anhörung wurde jedoch aufgrund der Beisetzung von H.G.W. Bush, des 41. US-Präsidenten, welche auf denselben Tag angesetzt wurde, auf den gestrigen 13. Dezember verschoben.


09:10 | WashingtonExaminer: Oversight panel hearing on Clinton Foundation blows up

A congressional hearing on the Clinton Foundation turned into a fiasco on Thursday after Republicans clashed with their own witnesses — two private investigators who refused to turn over documents that they claimed showed evidence of criminal wrongdoing at the Clinton Foundation.

Die Eröffnungen über Clinton haben also begonnen. Das ist gut! Aber Steuerhinterziehung der Foundation ist angeblich aber nur die Spitze des Eisbergs. Wann gehen die endlich ans Eingemachte? TB

Leser-Kommentar
Hab mir soeben live das Hearing bzgl. der Machenschaften der Clinton-Stiftung gegeben. Mr. Huber ist nicht erschienen. Was aber dem freudigen Ereignis keinen Abbruch getan hat! Vielmehr waren zwei externe Whistleblower (Doyle, Moynihan) zugange, welche darüber Angaben gemacht haben, dass das Ehepaar CLINTON Zuwendungen in der Höhe von 400 Millionen bis 2,5 Milliarden Dollar nicht korrekt versteuert hat. Mittel wurden veruntreut und unzählige weitere schwerwiegende Verfehlungen begangen, wie auf 6000 Seiten dokumentiert ist, welche dem DOJ (längst) übergeben worden waren. Nun kommen die Dinge tatsächlich in Bewegung. Q hatte recht.

11:43 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
….. wenn die Bevölkerung vorbereitet ist für Schocknachrichten. Es geht ja zunächst darum, das Clinton Image in der breiten Masse abzubauen.

11:44 | Leser-Ergänzung
Der Mainstream Europas berichtet gar nicht, der Mainstream in den USA ist derweil noch bemüht, das Hearing als gescheitert darzustellen. Hier einer der wenigen Berichte, der sich der Sache umfassend und neutral widmet ... "Clintons, we have a problem."
https://galacticconnection.com/congressional-hearing-financial-experts-testify-fbi-currently-investigating-clinton-foundation-clinton-foundation-operated-as-foreign-agent/

18:08 | Der Eidgenosse
(Zitat Nachtwächter)Am 1. März 2018 hatte US-Präsident Donald Trump mittels Exekutiv-Order die Rahmenbedingungen für “Kriegsgerichte“ auf den neusten Stand gebracht und dieses Dekret tritt am 1. Januar 2019 in Kraft. Der Hintergrund für diese Maßnahme wurde seinerzeit in der Vorbereitung von Militärtribunalen gesehen, doch ist seitdem recht wenig an der Oberfläche geschehen und auch die seit Langem angekündigten und erwarteten Massenverhaftungen hochgestellter Tiefenstaatler haben sich bekanntlich bisher nicht eingestellt.
Damit dürfte klar sein, wann es losgeht.


09:04
 | Breitbart: Donald Trump Surprised Mika Brzezinski Not Banned for ‘Butt Boy’ Comment

Präsident Trump versteht nicht, warum "die verrückte" Mika Brzezinski nicht vom öffentlichen TV ausgeschlossen wurde, nachdem diese auf MSNBC US-A congressional hearing on the Clinton Foundation turned into a fiasco on Thursday after Republicans clashed with their own witnesses — two private investigators who refused to turn over documents that they claimed showed evidence of criminal wrongdoing at the Clinton Foundation.Außenminister als "Möchtegern Arschlecker/Lustknabe" des Präsidenten bezeichnete. Trump gratulierte dem US-Botschafter in der BRD, Grenell dazu, daß dieser die Ausfälle Mikas als "zutiefst irritierend" bezeichnete, da diese "Schwule sexuell degradieren, um das Mindeste dazu zu sagen."

Die phonetische Nähe zwischen Pompeo und Pompeji zwingt einem dabei fast das Bild auf, wie Pompeo unter den Stoffwechselprodukten Trumps verschüttet wird - durchaus polnisch-derb der Vergleich, den das polnisch-stämmige, blonde Töchterlein des Zbigniew Brezinski, hier zum besten gab.
Nicht minder pikant, der fast neidisch anmutende Kommentar des bekennend homosexuellen US-Botschafters Grenell, aus dem bundesdeutschen Shithole-Country. TQM

13.12.2018

18:28 | n8wächter: Militärgerichtsbarkeit in der US-Justiz

Bereits frühzeitig hatten Beobachter des “Großen Erwachens“ im Rahmen der “Q“-Bewegung die Möglichkeit in den Raum gestellt, dass sich die Schattenkreaturen des Tiefen Staates einst vor Militärgerichten verantworten werden müssen. Doch was mag es mit dieser These auf sich haben?

17:51 | YT: President Trump Participates in a Signing Event for an Executive Order

President Trump Participates in a Signing Event for an Executive Order Establishing the White House Opportunity and Revitalization Council

Dazu passend - Whit House: President Trump Participates in a Signing Event for an Executive Order Establishing the White House Opportunity and Revitalization Council ! TB

16:07 | tagesereignis: QAnon beantwortet viele Fragen: Die Erde ist nicht flach und John F. Kennedy Jr. ist tot

QAnon stand heute zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres für Q&A, Fragen und Antworten, zur Verfügung. Das Ergebnis der Befragung dürfte nicht alle wirklich glücklich machen, denn zwei Konspirationen finden jetzt ein Ende. Zumindest in der Q-Community.

Bei aller Sympathie für Q: warum hat er aber mehrere Monate hindurch mit dem Nicht-Ableben von JFKjr gespielt? Tut man nicht! TB

12:59 | tagesstimme: Heute, am 13. Dezember, beginnt die offizielle Untersuchung gegen die Clinton Foundation

Es gibt noch mutige Menschen, die gegen die Clintons aussagen wollen, und das, obwohl bekannt ist, dass Whistleblower, auch solche, die es nur sein könnten, oft nicht lange leben. Es gab gerade im Umkreis der Clintons schon den einen oder anderen Selbstmord mit zwei Schüssen in den Hinterkopf und etliche, die sich die – wie es heißt – CIA-Türklingenmethode zu eigen gemacht haben, um sich dort selbst erfolgreich aufzuhängen.

... wenn nicht wieder ein(e) Begräbnis, Hochzeit, Taufe, Beschneidung oder Bar-Miz·wa dazwischenkommt! TB

12.12.2018

18:54 | ET: Stormy Daniels muss Trump 300.000 Dollar Anwaltsgebühren erstatten

18:28 | n-tv: Gericht verurteilt Michael Cohen - Trumps Ex-Anwalt muss drei Jahre in Haft

Um US-Präsident Trump zu schützen, macht sein ehemaliger Anwalt im Rahmen der Russland-Ermittlungen falsche Aussagen vor dem Kongress. Dazu muss er sich wegen Steuerhinterziehung verantworten. Ein Gericht verurteilt ihn zu einer jahrelangen Haftstrafe.

15:18 | politico: 44 ex-senators warn U.S. is 'entering a dangerous period'

A bipartisan group of nearly four dozen former senators warned current and future members of the Senate on Monday that the United States is “entering a dangerous period,” and urged them to defend America’s democracy by serving national interests rather than political ideologies.

11:20 | zero-h: Three Clinton Foundation Whistleblowers To Testify About Tax Fraud, Pay-For-Play

Following allegations of sloppy accounting, potential tax fraud and pay-to-play, the Clinton Foundation will be under a Congressional microscope this week after three whistleblowers have come forward and agreed to testify - one of whom secretly submitted 6,000 pages of documents to the IRS and FBI in August of 2017, and all three of whom have submitted various documents to Congressional investigators.

Kommentar der Einsenderin
Nach Anschuldigungen wegen schlampiger Buchhaltung, potenziellem Steuerbetrug und Pay-to-Play wird die Clinton Foundation diese Woche unter einem Kongressmikroskop stehen, nachdem drei Informanten vorgetreten und zugestimmt haben, auszusagen - einer von ihnen hat im August 2017 heimlich 6.000 Seiten Dokumente an das IRS und FBI übermittelt, und alle drei haben verschiedene Dokumente an die Ermittler des Kongresses übermittelt.


10:05 | sputnik: Trump droht mit Regierungsstillstand wegen Mauer-Finanzierung

US-Präsident Donald Trump hat im Streit über die Finanzierung einer Grenzmauer zu Mexiko erneut mit einem Regierungsstillstand gedroht. „Wenn wir auf die eine oder andere Weise nicht bekommen, was wir wollen, werde ich die Regierung stilllegen”, zitiert die Agentur Reuters Trump. Die Finanzierung wichtiger Aufgaben der Regierungsbehörden in den USA ist nur noch bis 21. Dezember gesichert. Gelingt bis dahin kein Kompromiss mit den Demokraten, müssen Behörden und andere öffentliche Stellen ihre Arbeit einstellen.

Verlängerte Christmas-Holidays! ML

07:13 | ronpaul: Foreign Policy Arrogance Undermines Our National Security

Pride goeth before the fall, we are told in the Bible. Unfortunately pride and arrogance are the lynchpins of our foreign policy. From the refusal to end the 17 year war on Afghanistan to the ever-growing military budgets to a new Joint Chiefs Chairman who promises to destroy our "enemies," it is an excess pride and arrogance among the US foreign policy and political establishment more than anything else that is undermining our national security.

Ron Paul, unermüdlich! HP

11.12.2018

16:02 I Foxnews: MSNBC anchor: Working for Trump worse than cleaning toilets on New Year's Eve

Der MSNBC Nachrichten-anchor Ali Velshi, meinte, hinsichtlich des Abgangs von Stabchef Kelly, daß "für Trump zu arbeiten schlimmer sei, als am Silvesterabend am Times Square Toiletten zu putzen".

Monika Lewinsky hatte im Oral Office bei Bill wohl beides in einem. Mann mag sich gar nicht vorstellen, was Hillary einem Stab-Chef abverlangt hätte!!! TQM

17:20 | Die Leseratte Zum grünen Kommentar von TQM bzgl. der Aufgaben des Stabschefs unter Hillary
Lieber TQM, das hat jetzt übles Kopfkino produziert - ich krieg mich gar nicht wieder ein vor Lachen! You made my day.


09:33
 | rpi: Welcome to Trump Budget Management : A Week After Decrying a $716 Billion Defense Budget, Trump Agrees to $750 Billion Defense Budget

Last week, Trump appeared to call the Defense Department budget of $716 billion "crazy" in a tweet. I am certain that, at some time in the future, President Xi and I, together with President Putin of Russia, will start talking about a meaningful halt to what has become a major and uncontrollable Arms Race. The U.S. spent 716 Billion Dollars this year. Crazy!

Bei allem Respekt vor Trumps bisherigen Leistungen! Man muß schon flexibel sein, um bei seinen "shifts and turns" noch mitzukommen! A bisserl stabiler sollte ein US-Präsident schon sein! TB

14:31 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
Der POTUS zeigt eigentlich mit "crazy", mehr "missfallen" an dieser Genemigung. Und, mal ehrlich, "ER" hat entschieden wieviel Etat das Militär bekommt?

10.12.2018

19:21 | SerialBrain2 Decodes Q: Flynn Resurrected on GHWB's Funeral Day..

17:33 | x22: Stealth Moves Behind The Scenes, Investigations, Control Moves To Senate

Die US-Korrespondentin
Min: 27:00 - General Dunford wird durch General Milley ausgetauscht, da Dunford in Ruhestand geht. Dunford ist gegen einen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan. Er soll gesagt haben: "Wenn wir aus Afghanistan rausgehen, dann werden wir ein zweites 9/11 haben!" Praesident Trump's Mission ist, alle Kriege, die vom Deep State begonnen wurden, zu beenden.


17:15 | vonMuler: Body Language Analysis Donald Trump meets Obama & Hillary Clinton at Bush Poker Game

Body Language analysis of Donald Trump meeting Obama and Hillary Clinton at the Bush Sr. going away party, High Stakes Poker Game where the Weak act Strong and the Strong act weak !

10:59 | Leser-Zusendung "Fake-Trump?"

Über die "Figur" Trump, das Medienspektakel und sonstiges Affentheater um IHN herum mache ich mir natürlich regelmäßig Gedanken über das warum, wieso und woher ...
Auf dieser Ebene gibt es ja keine Zufälle und auch keine wirklichen Alleingänge, weil alles von oben gesteuert ist. Auch ein Trump kann ohne Einwilligung bzw dafürhalten dieser so genannten "Eliten" keine Wahl gewinnen, außer, dass es genauso geplant gewesen ist. Das Kaspereltheater drumherum ist doch alles nur Show zur Unterhaltung der Schafe bzw soll der maximalen Verwirrung der schon etwas aufgewachten dienen.
Donald oder Q oder was auch immer ist ein JUDE und das, was wir hier aufgetischt bekommen, ist ein sehr perfides und extremst ausgeklügeltes Theaterstück ( 4 D - Schach) dieser Falschspielerbande !!! Das hegelsche Prinzip dient hier 1:1 als Vorlage... Gründe eine These und dann die dazu passende Antithese und steuere sie beide ! Bei der Afd gehe ich im übrigen von der selben These aus ! Die "Neue Weltordnung" lässt schön grüßen ..

Natürlich ist dieser Schluß - wenn man die Welt der letzten Jahre betrachtet- logisch und zulässig. Dennoch - Trump hat vielen Schlüsselfiguren offen den Krieg erklärt. Dass kann man als False-Flag nicht so intensiv betreiben, oder? Am 13.12. wissen wir mehr! TB


06:52
 | Der Standard: Trump entlässt "tollen Typen" John Kelly

Mit Kelly verlässt ein Mann den Orbit Trumps, mit dessen Namen das alte republikanische Establishment die Hoffnung verband, den Populisten irgendwie einhegen, seine nationalistischen Instinkte unter Kontrolle bringen zu können. So spontan der Präsident seine Einfälle via Twitter verbreitete, so diszipliniert sollte Kelly dafür sorgen, dass daraus allenfalls im Ausnahmefall praktische Politik wurde. 
Mit Kelly verlässt ein Mann den Orbit Trumps, mit dessen Namen das alte republikanische Establishment die Hoffnung verband, den Populisten irgendwie einhegen, seine nationalistischen Instinkte unter Kontrolle bringen zu können. So spontan der Präsident seine Einfälle via Twitter verbreitete, so diszipliniert sollte Kelly dafür sorgen, dass daraus allenfalls im Ausnahmefall praktische Politik wurde.

Endlich! Aber die Frage ist nicht, warum ihn Trump hinauswirft, sondern warum er ihn jemals aufnahm? Kelly kam vom Rep.-Establishment um Bannon zu neutralisieren und Trump komplett zu überwachen. Als Zwangsjacke des Deep State verkündete Kelly, daß nur er bestimmt welche Telefonate von und ins Oval Office gehen, welche Vorlagen der Präsident zu sehen bekam, etc. bekam und selbst das Handy wollte er Trump wegnehmen. Nun ist er selber weg! Gut so.TQM

18:13 | Die US-Korrespondentin
Eine moderne Regel von Sun Tsu:
Umgib dich mit deinen ärgsten Feinden, halte sie in deiner nächsten Umgebung, so kannst du sie überwachen und steuern, ohne dass sie es wissen. Füttere sie mit Informationen, die du aber steuerst und willst, dass diese zu den richtigen Quellen gelangen. Frage sie nach ihrer Meinung und ihrem Rat, somit gibst du ihnen das Gefühl, dir überlegen zu sein. Wenn sie dir als "Feinde" nicht mehr nützlich sind, lobe sie überschwenglich und versetzte sie auf einen Posten, bei dem sie dir nicht mehr schaden können und wirtschaftlich gut versorgt sind, oder versetzte sie in den Ruhestand!

09.12.2018

17:29 | Sputnik: CIA-Veteran gibt Ukraine Rat für den Fall einer „russischen Invasion“

Sollte Russland in die Ukraine „eindringen“, wird dies auch der Ukraine teuer zu stehen kommen, meint der CIA-Veteran Jack Devine, der etwa 30 Jahre im US-Geheimdienst gearbeitet hatte.

Die Leseratte: 
Klarer kann man es nicht ausdrücken: Die USA haben die Ukraine längst fallen gelassen. Eindeutige Botschaft an Poro: Helft euch selbst! Amerka hat eigene Probleme. Immerhin kein Hinweis, dass sie sich gefälligst an die EU wenden sollen.
Zitat: "Allerdings rief er die Ukraine dazu auf, sich selbst um ihr Schicksal zu kümmern, denn „keiner wird jemanden unterstützen, der nicht bereit ist, für sich selbst einzustehen“. „Amerika ist heute sehr auf eigene Probleme konzentriert – auf den Terrorismus.

13:43 | scott.net: Trump über Ex-Außenminister Tillerson: "Er war dumm wie Stroh und verdammt faul"

Über Twitter hat US-Präsident Donald Trump seinen ehemaligen Außenminister Rex Tillerson als "dumm wie Stroh und verdammt faul" bezeichnet, nachdem Tillerson vor kurzem die Arbeitsweise von Trump kritisiert hatte. Gleichzeitig lobte Trump Tillersons Nachfolger Mike Pompeo für die Arbeit, die er leistet.

Manchmal frag ich mich echt ob Trump tatsächlich so inkompetent ist bei der Auswahl seines Personals oder einfach nur verdammt erpressbar? Dass es 4D Schach ist glaub ich einfach nicht mehr. Es passiert mir dazu viel zu wenig an tatsächlichen Aktionen. ML

16:09 | Leser-Kommentar:
Dasselbe verbale Schmierentheater, wie auch schon bei Bannon und Scaramucci….
Der “Irre“ aus dem Weißen Haus macht seinem Ruf nun schon wieder alle Ehre !!
Kann man wirklich in seiner Position sooo dumm sein ?
Nein, die gleichgeschalteten Systemmedien treibt man damit treudoof und zielstrebig weiter in die Falle…
…sie dürfen nicht zu früh auf die richtige Seite wechseln…
denn am Tag X, mit den Aufdeckungen und Verhaftungen soll das komplette, korrupte System
auf dem falschen Fuß erwischt und spektakulär bloßgestellt werden…
What Makes a movie GOOD ? GREAT actors……Q…
Systemchange…The Great Awakening…Alles läuft nach Plan…

Ich glaubs erst wenn ich die Clinton in Handschellen abgeführt auf CNN oder Fox sehe. ML

17:16 | Leser-Kommentar:
... spätestens vor der nächsten Wahl muß er "geliefert" haben, sonst wird er geliefert sein.

Allerdings! Die Leute, einschließlich meiner selbst, werden immer ungeduldiger und das völlig zurecht. Bisher ist fast gar nichts passiert! ML

17:54 | Der Leser von 17:16 noch einmal:
... @ ML - man sollte ihm die Zeit lassen (und wenn möglich zuarbeiten). Ich bin seit einigen Jahren in teils zähe (und die Endzeit vorbereitende) Gefechte gegen den "Deep State" verwickelt und weiß nur allzugut, wie schwer Erfolge zu erringen sind; sehr viel Geduld und Liebe zum Detail sind unabdingbar. Man muß bedenken, daß die Bösartigen sehr lange Zeit hatten, um ihre Strukturen aufzubauen und zu festigen. Man muß sogar aufpassen, nicht aus den eigenen Reihen, sei's nun absichtlich oder aus Unwissenheit, torpediert zu werden. Das "Spiel" gleicht einem riesigen Echtzeit-5D-Schach-Spiel. Also nicht verzagen/verzweifeln (auch wenn das manchmal schwer fällt), alles geht seinen Gang. Äußerst wichtig ist auch, niemals in Zorn oder gar Haß zu verfallen. ☺

Sie haben ja Recht. Ein solches Unternehmen lässt sich nicht in ein paar Wochen durchziehen. Ich versuche mich in Geduld zu üben und zu beten. Möge Gott uns beistehen! ML

19:30 | Der selbe Leser noch einmal:
@ ML - aus Trumps Antrittsrede:
"We stand at the birth of a new millennium, ready to unlock the mysteries of space, to free the earth from the miseries of disease and to harness the energies, industries and technologies of tomorrow."
"Wir stehen an der Wiege eines neuen Millenniums, bereit die Mysterien des Universums freizugeben, die Welt vom Elend der Krankheiten zu befreien und die Energien, Industrien und Technologien von Morgen nutzbar zu machen."

Einen solcher Satz verplichtet zu mehr als bspw. das beknackte "Yes we can!"-Gelaber eines Obamageddons. Ich glaube zu wissen, daß kein Präsident vor Trump jemals so einen (oder ähnlichen) Satz wie eingangs gesagt hat. Wir dürfen also zumindest hoffen und wenn möglich zuarbeiten. ☺

19:37 | Leser-Kommentar zum Kommentar von 16:09:
Praesident Trump macht es schon richtig. Die Wahl von 2016 ging ja aeusserst knapp fuer die Republikaner aus, deshalb waren Trump, obwohl er Praesident wurde, bei seinen politischen Entscheidungen die Haende gebunden. Man darf nicht vergessen, dass viele "DeepStateler" ihm im Ruecken sassen und weiterhin gegen ihn taktiert hatten und es immer noch tun. Einige dieser Personen, wie z.B. Tillerson, hat er in sein Kabinet aufgenommen, um sie zu beobachten und dann nacheinander los zu werden. Es ist bestimmt aufgefallen, dass Praesident Trump seit kurzem einige Kabinetsmitglieder und Regierungsbeamte ziehen laesst und ausgewaehlte Neuzugaenge willkommen heisst. Der Grund dafuer sind die Zwischenwahlen, genauer gesagt, die Senatswahlen, bei dem die Republikaner die Mehrheit (3) erzielen konnten. Deshalb kann jetzt Trump leichter taktieren und agieren und hat einen groesseren Spielraum. Ich gehe davon aus, dass es bald wirklich zu Verhaftungen kommt. Natuerlich muss dabei aeusserst vorsichtig vorgegangen werden, da die Gefahr von buergerkriegsaehnlichen Zustaenden, ala Paris, bestehen koennte. Hoffentlich geht alles positiv fuer uns aus, aber die Vorstellung, dass im Falle eines "Ausfalls" von Trump und seinem Vize, Pelosi Praesidentin werden koennte, stimmt zumindest mich etwas nachdenklich.

19:53 | Die Leseratte zum Agieren von Trump und der Diskussion darum:
Bitte nicht vergessen, dass die Macht von Trump bei weitem nicht so groß ist, wie man glaubt. Beispiel FISA-Dokumente. Er hat schon vor Wochen ein Dekret unterzeichnet, dass sie veröffentlicht werden sollen. Und was ist bisher geschehen? Nichts! Sie werden weiterhin zurückgehalten - und offensichtlich kann Trump nichts dagegen tun.

09:38 | aplanetruth: Paradise Lost # 25 ~ How the Houses Were Torched ? Interview with 30-yr. Microwave Engineer

Many questions are still unanswered about IF a house could be remotely controlled through smart meters to release Propane/Natural Gas to flood the house to get it to explode. 1) we do not have any reports of any survivors saying they smelled gas 2) If the air was combusted with gas to ignite cars/bridge, etc..should not everyone be smelling it also? 3) How long would it take for a gas leak to fill up a house before exploding.

Interessantes über die "Präzisionswaldbrände" in Kalifornien! TB

08.12.2018

19:36 | blacklisted: JFK, Lennon, Reagan, and 9/11 -- The Bush Connection

When most big events in our lives occur, we are in most cases only allowed a glimpse of the the real story. Whether it is a political assassination, a celebrity murder/accident or the real reasons we are given for sending our young soldiers off to die on foreign soil.

19:28 | Die Leseratte vermutet "Er ist es selbst!"

Hab vorhin mal wieder bei Q reingeschaut. Er hat einen Twitter-Eintrag gepostet (Nr. 2563), wo jemand den Flug der Airforce-One mit Trump an Bord nach Kansas nachverfolgt hat und sich wunderte, dass das "Call sign" der Maschine Q 0 lautete. Darunter fragte Q: "Where is the '+' on a mobile phone when dialing?" (Liegt unter der Null!) Und unter 2565 hat er dann folgendes nachgelegt: "Q 0 = Q+, At what point do they WAKE UP?"
Das ist jetzt aber wirklich deutlich! Es gab ja schon Spekulationen, dass sich hinter Q+ Trump selbst verbirgt - das ist wohl die Bestätigung dafür.


18:20
 | watergatetv:  Die USA arbeiten an einer neuen Weltordnung

US-Außenminister Mike Pompeo sprach sich beim Nato-Gipfel in Brüssel für eine von den USA geführte „neue liberale Weltordnung“ aus. Die von den USA vorgesehene Weltordnung, die Krieg verhindere und mehr Wohlstand für alle bringe, werde von Russland, China und dem Iran bedroht, so Pompeo. Pompeo unterstrich die Führungsrolle der USA in der Welt, verteidigte die Politik Trumps und forderte die Nato-Verbündeten auf, Trumps Vorhaben zu unterstützen.

Pompeo als ausgewiesener Konservativer und Anhäner der Tea-Party-Bewegung als NWO-Planer! Unvorstellbar! Meiner Meinung nach wird von der Trump-Admin genau das Gegenteil angestrebt! TB

07.12.2018

17:50 | USAToday: President Trump to nominate former Attorney General William Barr to replace Jeff Sessions

President Donald Trump said Friday he will nominate former Attorney General William Barr to again lead the Justice Department, a move that could have ramifications for the investigation into Russian meddling in the 2016 election. The attorney general for President George H.W. Bush from 1991 to 1993, Barr in recent months has criticized aspects of the Russia investigation and defended many of Trump's actions, including his dismissal of FBI Director James Comey. "He was my first choice since Day One," Trump told reporters Friday.

14:46 | janich: Sensation: Comey ruft Skull & Bones und nutzt Q-Code

06.12.2018

19:20 | KEVIN SHIPP: BILL AND HILLARY CLINTON

Die US-Korrespondentin
Warum fuehren Investigationen gegen wichtige Personen in Wirklichkeit immer ins Leere? Warum koennen wichtige Personen unter Eid luegen und werden niemals dafuer bestraft, waehrend normale Leute dafuer ins Gefaengnis kommen? Warum versprechen Politiker den Menschen soziale Gerechtigkeit und stimmen dann fuer "Big Money" ...???

19:18 | welt: Trumps Begrüßung seiner Vorgänger spricht Bände

Jimmy Carter mit seiner Frau Rosalynn, Bill und Hillary Clinton, Barack und Michelle Obama: Die erste Reihe aus früheren US-Präsidenten und First Ladys saß beim Trauerakt für George Bush schon in Reih und Glied, als der Amtsinhaber erschien. Die Obamas und die Clintons hatten sich bis dahin freundschaftlich unterhalten. Dann kam der 45. Präsident, und es wurde spürbar kühler.

Dazu passend - janich: Schlagender Beweis: Bush & Obama tauschen heimlich Botschaften aus

15:51 | newsweek: Sean Hannity Says 'CHRISTMAS IS UNDER SIEGE' as Twitter Users Have a Field Day at His Expense

Fox News host Sean Hannity has sounded the alarm for Christmas, describing it as being “under siege” in a Twitter message that plenty of people disagreed with. Hannity was reacting to the story of a parish church in eastern Massachusetts whose Nativity scene depicts a political message.

13:45 | serialbrain: SerialBrain2 - Comey hiding behind Skull and Bones’ skirt.

Kommentar der Einsenderin
Bevor wieder festgestellt wird, daß „nichts passiert“, sollte man sich vielleicht mal anschauen, mit welchen Mitteln der Deep State versucht, zumindest Zeit zu gewinnen.

08:16 | cnn: Bush's casket arrives at Capitol

Schon ein Spektakel, wenn die Amerikaner einen Präsidenten begraben. Mir noch immer gänsehautmässig errinerlich: das Pferd mit den reverse boots  bei Präsident Reagans Begräbnis! TB

05.12.2018

17:57 | zublick: Military Tribunals To Begin In January

Military Tribunals for Deep State traitors attempting to overthrow the Trump administration and those involved in child trafficking will begin in January. A secret meeting in Columbia, South Carolina has set plans in motion for what will finally be justice served to those who harm children and try to destroy our Republic, while former President George H.W. Bush was quietly executed for his crimes in a plea deal. David Zublick unseals the truth in this special report!

Die US-Korrespondentin
Da bin ich skeptisch, dass das so passieren wird. Nach dem Motto: "Die Kleinen haengt man, die Grossen laesst man laufen." Auf der anderen Seite, muss etwas passieren, sonst verliert Trump seine Anhaengerschaft und kann sein Amt niederlegen, da er nicht mehr gewaehlt wird.

Ich würde sogar dagegen wetten"! Seit Monaten schon macht sich die neue Administration durch diese Ankündigungspolitik bzgl. der Starfverfolgung lächerlich! TB

15:15 | sputnik: Rätselhafter Tod: Was trieb US-Flottenadmiral Stearney in den Selbstmord?

Die US-Streitkräfte sind schockiert. Scott Stearney, Kommandeur der 5. US-Flotte, die die weltweit wichtigsten Öllieferrouten kontrolliert, hat Selbstmord begangen. Was hat den US-Topmilitär zu diesem Schritt bewegt? Mehrere Ereignisse scheinen einen glaubwürdigen Grund für den Suizid zu liefern, berichtete das russische Internetportal „vz.ru“.

13:48 | tagesereignis: USA: Degradiert und weniger Sold, weil er einen QAnon-Patch an der Uniform trug

So schnell kann’s gehen: Letzte Woche wurde er noch gefeiert, heute ist er bereits gefeuert. Die Rede ist von Sergeant Matt Patten, der sich erlaubte einen Q-Patch an seine offizielle Uniform zu kleben, auf dem man lesen konnte, dass er vor der Berichterstattung der Medien warnt. “Question The Narrative”, stand da und jeder wusste, wer oder was gemeint war.

Meinungsverbot! Das ist ja schon fast so schlimm wie in Deutschland! Aber nur fast! TB

12:49 | n8wächter: Versiegelte Anklageschriften, Stand November 2018

Nun sind die aktualisierten Zahlen veröffentlicht worden und erwartungsgemäß wird der Trend mit einem Zuwachs im Monat November weiterhin bestätigt. Zum Stichtag 30. November 2018 finden sich demnach insgesamt 68.615 versiegelte Anklageschriften im US-Gerichtsregister, wobei auch laufend Siegel gebrochen werden und zu entsprechenden Verfahren geführt haben und weiterhin führen. (In allen Einzelheiten hier abzurufen).

Jaja, die versiegelten Anklageschriften. Übrigens, heute ist D5 (Dec5), der Tag, wo es den Clintons an den Pelz gehen sollte. Bin mir fast sicher, dass nix passieren wird - zu ruhig ist es darum geworden! TB

13:26 | Leser-Info
Die Anhörung Hubers wurde wegen der Beerdigung vom alten Bush auf den 13.12. verschoben:
https://oversight.house.gov/hearing/oversight-of-nonprofit-organizations-a-case-study-on-the-clinton-foundation/

Ok, das ist wenigstens einmal ein driftiger Grund für die Verschiebung! TB


08:32
 | Die Leseratte zur eventuelle Kandidatur Bidens

Zum Artikel, dass Joe Biden darüber nachdenkt, als Präsident zu kandidieren. Wenn der nominiert wird, weiß jeder, wie weit dieses Land wirklich schon vor die Hunde gegangen ist: https://www.journalistenwatch.com/2017/11/23/ist-obamas-vizepraesident-joe-biden-paedophil/  
Hier die (im Artikel zu Anfang erwähnte und verlinkte) Videozusammenstellung auf YT: https://www.youtube.com/watch?v=KQ-YjGmpO4Q

04.12.2018

19:13 | c-span: Senator Rand Paul on CIA Director Briefing on Khashoggi Killing

Senator Rand Paul (R-KY) criticizes the decision by the Trump administration to allow CIA Director Gina Haspel to only brief the leadership on the Senate Intelligence, Armed Services, and Foreign Relations committees on the murder of Jamal Khashoggi.

Die US-Korrespondentin
Jeden Tag Khashoggi in den Medien - das ist nicht mehr normal! Was wird kommen?


19:03 | ap: Biden says he’ll decide on presidential run within 2 months

Former Vice President Joe Biden says he’ll announce within the next two months whether he plans to challenge President Donald Trump in 2020. The 76-year-old Democrat made his comments Monday to an audience at the University of Montana in Missoula.

Würde bei Amtsantritt 78 sein! Frei nach dem Motto:
Die alte Garde rächt sich,
trau keinem unter 68!
Für einige schient sich Obamacare wirklich auszuzahlen! TB

09:24 | rt: Der wahre Feind der USA: Die Pentagon-Bürokratie

Mit buchhalterischen Tricks verschleiert das Pentagon seine Ausgaben, um seinen hohen Etat zu rechtfertigen. Geldsummen in Billionenhöhe sind nicht rückverfolgbar. Ein jahrzehntelanger Betrug mit System, so eine Recherche von The Nation.

Und genau diesem Feind hat Trump den Kampf angesagt, weshalb er auch bei den MS-Medien so einen schweren Stand hat! Und das wiederum zeigt, an welchen Seilen die Medien-Marionetten hängen.
Ausserdem gibts im Pentagon ein Riesenloch wo angeblich immer wieder gigantische Summen verschwinden. Wir erinnern an dieser Stelle an den 9/10/01 - einen Tag VOR 9/11 mit einem Video! 2018 soll es schon wieder so weit sein! Wofür werden diese Summen verwendet? Selbstverständlich alles Verschörungstheorien! TB

01.12.2018

19:06 | Breitbart: Alexandria Ocasio-Cortez Wants Seat on Powerful House Finance Committee

Alexandria Ocasio-Cortez (D-NY), a Democratic Socialist who won election to Congress in the 2018 midterm election, said on Thursday that she would like a seat on the House Financial Services Committee — a powerful committee that oversees the country’s financial sector.

Wtf.. Ausgerechnet die Frau soll die Aufsicht über den Finanzsektor bekommen! Die Frau hat einen IQ von einem Stück Toastbroat.. ML

11:46 | newspunch: Comey & Mueller ‘Funneled Billions in FBI Contracts To Enrich Themselves’

Former FBI Directors James Comey and Robert Mueller took advantage of their government contacts and security clearances to enrich themselves, according to two leading Government Accountability Institute researchers who have blown the whistle on the widespread corruption endemic at the top of the bureau.

30.11.2018

19:31 | x22: We Know, Locked And Loaded, All In Place, Picture Worth Many Sentences

The deep state is now trying to come after Trump from all different angles. The bill to protect Mueller did not pass, Flake postpones the meeting on the judges, Schiff is tweeting out of fear. Goodlatte corners Comey says closed door meeting, video tape release to public, you got your transparency.Mueller past is filled with criminal activity.Trump retweeted the photo from a fan page that show many behind bars. Q responds to this tweet that a picture is worth many sentences.

17:48 | n8wächter: Donald Trump: Freigabe von Berichten “verheerend“ für Demokraten

36 Minuten saßen am 28. November 2018 Reporter von der New York Post im Oval Office des Weißen Hauses mit US-Präsident Donald Trump zusammen. Eins der Hauptthemen war die Forderung nach der Freigabe des FISA-Berichts (das Abhören von Donald Trumps Mitarbeiter Carter Page während des Wahlkampfes 2016), zu welcher sich der Präsident wie folgt äußerte:

19:22 | dazu passend - thehill: Trump shares image calling for his opponents to face trials for ‘treason’! TB

28.11.2018

19:27 | William Mount: Guess Who Is Making Mass Arrests In Arkansas?

Lock her up! IV

19:14 | Jouwatch: US-Senatswahl: Republikanerin überlebt Shitstorm

Mississippi – Im US-Bundesstaat Mississippi, im wilden Süden, herrscht politisch ein rauer Umgangston, der im Gegensatz zur deutschen Gutmenschbefindlichkeit nicht immer gleich zum Rücktritt oder gar Abwahl eines Politikers führen muss. Mit einer flapsigen Bemerkung über „Lynchjustiz“ im Vorfeld des Wahlkampfes hatte die Republikanerin Cindy Hyde-Smith vor allem bei den Demokraten einen Shitstorm ausgelöst. Ihr „Hanging-Zitat“ gegenüber einem Unterstützer hat sie jedoch im wahrsten Sinne des Wortes politisch überlebt. Laut einem Bericht von ntv konnte sie die Stichwahl im US-Bundesstaat Mississippi für sich entscheiden und bekommt den letzten freien Sitz im Senat.

Die Amis - ein brutales Volk bestehend aus lauter John Waynes. IV

17:13 | Cartoon zum Sozentalent aus den USA,

Die US-Korrespondentin
Alexandria Ocasio-Cortez ist der Meinung, dass unter dem Sozialismus der Strom fuer alle gratis sein sollte.

10:17 | wb: Das Trump Video welches du nicht sehen sollst

Dieses Video kann man getrost unter Propaganda-Video eingereiht werden. Auf Grund interessanter Wortmeldungen trotzdem hier gebracht! TB

Kommentar des Einsenders
Er ist eigentlich ein Geschäftsmann - der aber die US corporation auflösen wird um die USA als Republik zurück zu bekommen für sein Volk, für seine Mitmenschen (mit den Patrioten des Militärs "hinter" sich).
Er wollte eigentlich nicht als Präsident eingesetzt werden und er gibt sein Amt wieder ab, wenn der Sumpf ausgetrocknet ist und ehrliche, nicht manipulierte Wahlen für Menschen denen ihr Land am Herzen liegt stattfinden können. Er gibt den Menschen als Präsident sogar das Geheimrezept der Erfolgreichen:
Glaube an Dich, glaube an deine Größe und never, never give up !!!!!!!
Wer sich ernsthaft mit geistigen Gesetzen auseinandergesetzt hat und im eigenen Leben deren Bestätigung gefunden hat, wird das was Trump sagt bestätigen können. Hoffentlich kapieren das jetzt endlich mehr Menschen, um das Ruder zu unserer aller Versklavung herumreissen zu können!
Die Begeisterungsfähigkeit der "einfachen" durchschnittlichen amerikanischen Bevökerung ist dazu sogar im Stande. Bei uns hier sehe ich leider schwarz.
Zum Glück wird das austrocknen des "Sumpfes" in den USA auch für uns in Deutschland deutliche Folgen haben - zum Glück !!!
Leider erkennen die gehirngewaschenen Schafe hier nicht, wie armselig und verlogen alle "Politiker" in höheren Ebenen sind. Sie sind aber das genaue
Abbild des geistigen Zustandes hier in Deutschland - leider......

27.11.2018

17:28 | Santili: EXCLUSIVE • Trump Set to Indict Hillary Clinton & Other Deep Staters In Coming Months

Die US-Kossespondentin
Das FBI hat neue Clinton e-mails entdeckt, aber dieses Mal kommt diese Ankuendigung direkt von POTUS und dieses Mal sendet das FBI ein Schreiben, zur Kenntnisnahme dieses brisanten Inhalts, direkt an den Kongress.

Und wieder einmal "liefert" Trump! Diesmal wirklich hochbrisant, sollten die Amerikaner draufkommen, was die Clintons so getrieben haben und wie sie die Spieße in Russiagate umgedreht haben, könnte die Gesellschaft in den USA massiv verändern. TB

26.11.2018

20:15 | usawatchdog: Catherine Austin Fitts - Government Taking Massive Amounts of Money Dark

Financial expert Catherine Austin Fitts says, “I don’t know why the government is shifting massive amounts of money out of the U.S. government and out of the U.S. economy and taking it dark.”

18:59 | USA: NOTHING CAN STOP WHAT IS COMING

10:57 | tagesereignis: Q Drops: Justizminister Whitaker und IG Horowitz geben die klassifizierten FISA-Dokumente auf Anordnung des Präsidenten frei

Heute Nacht gab es nach fünf Tagen Pause wieder neue Q-Drops. QAnon erinnert hier noch einmal an einen Beitrag vom 21. November, in dem er auf einen Artikel von The Hill hinwies. Dort kann man lesen, dass der Vorsitzende des House Oversight and Government Reform Subcommittee on Government Operations und des Freedom Caucus, Mark Meadows, wünscht, dass sich Staatsanwalt John Huber zusammen mit dem Justizministerium noch einmal die Clinton Foundation genauer anschaut und dahingehend überprüft, ob es eventuell zu unzulässigen Aktivitäten gekommen sein könnte.

08:50 | greghunter: Catherine Austin Fitts - Government Taking Massive Amounts of Money Dark

Financial expert Catherine Austin Fitts says, “I don’t know why the government is shifting massive amounts of money out of the U.S. government and out of the U.S. economy and taking it dark.” Fitts says, “Right now, we are choking on secrecy as a society. If you look at all the people who got it wrong about the collapse, the reason they got it wrong is because all the information they needed to determine whether or not it was going to collapse was being kept secret even though they, as taxpayers, were financing it. .

25.11.2018

19:42 | ronabass: Jewish Senator Introduces Law To Imprison Americans For Criticizing Israel

The Jewish senator from New York, Chuck Schumer, has introduced House Resolution 1697 – known as the Israel Anti-Boycott Act. This legislation is in direct conflict with the 1st Amendment right to freedom of speech and targets those who are critical of Israel with draconian prison sentences and fines:


19:00 | washingtonexaminer: Alan Dershowitz: Mueller's final report 'is going to be devastating' for Trump

"I think the report is going to be devastating to the president. I know the president's team is already working on a response to the report," Dershowitz said on ABC News' "This Week." "At some point when the report's made public, and that's a very hard question considering the new attorney general who has the authority to decide when and under what circumstance to make it public, it will be made public probably with a response alongside."


09:10
 | rubikon: Die Wahrheit über die USA

Das US-amerikanische Imperium schwächelt und lässt einen bevorstehenden Untergang vermuten. Wird dieser mit der Vernichtung des menschlichen Lebens zusammenfallen? Gefahr geht nicht nur von der Unberechenbarkeit der Atommacht aus, sondern auch vom Klimawandel und dem Anstieg des Meeresspiegels. Währenddessen weigert sich die gegenwärtige US-Regierung nicht nur, etwas dagegen zu unternehmen, sondern lässt das Risiko bewusst eskalieren. Auch im Inneren des bröckelnden Imperiums zeigen sich die katastrophalen Folgen des Neoliberalismus immer deutlicher. Ein Gespräch zwischen Noam Chomsky und Emran Feroz.

"Typisch Chomsky" einiges spricht er offen aus und analysiert umsichtig, andere entscheidende Themen (z.B. FIAT, FED) tauchen auf seinem Radar nicht/kaum auf. Trotzdem lesenswert. HP

24.11.2018

19:40 | Geopolitics: CIA’s Vietnam Illegal Drug Trafficking, JFK’s Assassination

Perhaps the biggest secret of the Vietnam War is that our Central Intelligence Agency seized control of the infamous Golden Triangle during that time period, then, along with assistance from various elements of Organized Crime, shipped huge amounts of heroin out of that area into our country.


19:32
 | Freie Presse: Trump: Neueste Aussagen sorgen für Wirbel

23.11.2018

18:12 | cnn: Young, rich and loyal: Nick Ayers could be Trump's next chief of staff

As President Donald Trump and Vice President Mike Pence prepared to gather for their weekly lunch in August 2017, the President told his staff to add two more plates. Both men had just welcomed new chiefs of staff -- retired Marine Corps Gen. John Kelly and Nick Ayers, a then-34-year-old Republican political consultant from Georgia -- and Trump decided to wave the pair into his private dining room off the Oval Office.

Schmeckt den Leuten von CNN natürlich nicht. Aber was sollte Trump in deren Augen tun? Einen Nicht-loyalen zum chief of staff machen? TB

18:01 | BlckConservativePatriot: D5: THE DAY THE CLINTON FOUNDATION'S CRIMES GO PUBLIC

Ich fürchte, dass dies wieder nur eine leere Ankündigung eines Hoffnungsvollen sind. Warum sollte es 5. 12. passieren und warum kann so eine Information an die Öffentlichkeit gelangen. Mich würds sehr freuen, bewahrheitete sich diese Ankündigung - allein mir fehlt der Glaube! TB

11:37 | sebp: BOOOOM!!! Trump to Disband the 9th Circuit Court AND Has Activated the Intelligence Advisory Panel

Not rumor: Trump to disband the 9th circuit court Now that the supreme court is not sufficiently rigged to prevent it, Trump is going to start telling the supreme court to disband the corrupted lower courts, which they can do. This is a great day in history.

08:10 | ET: Selbstmord? Trumps Frontmann im Kampf gegen hohe Arzneimittelpreise tot aufgefunden

Der hochrangige US-Bundesbeamte Daniel Best ist tot. Der Pharma-Insider wurde von US-Präsident Donald Trump mit der Senkung der Arzneimittelpreise beauftragt. Den Behörden in Washington zufolge hat er sich das Leben genommen. Best war bei der Reform der Arzneimittelpreise der leitende Berater von US-Gesundheitsminister Alex Azar.

22.11.2018

14:20 | GG: Fake News & Politik-Medien-Propaganda: Angebliches Vergewaltigungsopfer von „Trump-Richter“ gibt LÜGE zu! Deutschsprachiger Mainstream SCHWEIGT!

Erinnern Sie sich noch an den gigantischen Pressehype, an das unfassbare Medien- und Politik-Bashing gegen US-Präsident Donald Trump und seinen als Kandidaten für den Supreme Court, den Obersten Gerichtshof vorgeschlagenen Richter Brett Kavanaugh? Es war unfassbar! Tagelang gab es ein nur noch ein munteres Draufhauen – auf beide. Hintergrund: Richter Kavanaugh soll in seiner Jugend mehrere Frauen sexuell bedrängt haben. Die von ihm bestrittenen Vorwürfe und sein Verhalten vor dem Justizausschuss führten zu heftigen politischen und gesellschaftlichen Diskussionen. Nun stellte sich heraus, dass eine der Frauen, die Brett Kavanaugh der Vergewaltigung bezichtigten, ihre Geschichte frei erfunden hat!

Imagine my shock! ML

11:09 | theHill: House GOP to hold hearing into DOJ’s probe of Clinton Foundation

Rep. Mark Meadows (R-N.C.) said Tuesday that House Republicans plan to hear testimony on Dec. 5 from the prosecutor appointed by former Attorney General Jeff Sessions to probe alleged wrongdoing by the Clinton Foundation.

Der Ankündigungen sind genügend abgesondert. Man geht hier vor wie die Katze auf dem heißen Blechdach. Erinnert ein wenig an die Untersuchungsausschüsse in Österreich. Auch hier wird jahrelang geausschusst und letzten Endes kommt nie "was raus"! Mich würde interessieren wovor man derartige Angst hat? TB

21.11.2018

12:58 | Washington Examiner: Trump talked to White House counsel about having DOJ prosecute Hillary Clinton, James Comey

President Trump told the White House counsel earlier this year that he wanted to direct the Justice Department to prosecute his political enemies, including his 2016 election rival Hillary Clinton and fired FBI Director James Comey, according to a new report Tuesday. But Don McGahn, who was the White House lawyer at the time, told the president that he had no authority to order the prosecution of Clinton and Comey and warned Trump that doing so could lead to his possible impeachment, the New York Times reports.

16:53 | dazu passend - zero-h: House GOP 'Working With Whistleblowers' In Clinton Foundation Probe! TB

11:43 | fktv: Eyewitness Barely Makes It Out Alive in California Fire Storm

Scenes of vaporized homes surrounded by unscathed trees are the hallmark of the devastating California fires we’ve seen, especially starting last year. Last October and last August, when there were massive wildfires in California, I reported on the pervasive pattern of dustified homes and cars, while nearby trees remained relatively unharmed and how some people were coming to the shocking conclusion that these eerie events were the result of Directed Energy Weapons (DEWs).

20.11.2018

17:42 | StillReport: Chris Wallace's Interview with Trump

08:22 | Leser-Kommentar zur grünen "Waldbrandfrage" von gestern

"Was hat das mit Waldbränden zu tun?" Wenn man - zum Beispiel in Berlin - ein Mehrfamilienhaus entmieten möchte, um die Wohnungen lukrativ in Eigentum umzuwandeln, die Mieter aber nicht freiwillig ausziehen, dann kommt da gerne mal ein Schlägertrupp vorbei, schlägt alles kurz und klein, macht die Wohnung unbewohnbar und schafft so Tatsachen. Wenn also die Häuser in Kalifornien irgendwelchen Plänen im Weg waren, sind Mutmaßungen über
einen heißen Abriss keineswegs abwegig. Geht sicher schneller als die Enteignung der vielen Häuslebauer. Tatsache ist jedenfalls, dass kein
Feuer selektiv Immobilien in Staub verwandelt, die Zierhecke rund ums Haus aber unangetastet lässt.

17:54 | dazu passend - kenFM: USA: Drei Jahre altes Video aufgetaucht, in dem Nord-Kalifornien niedergebrannt werden soll. TB

17:37 | Die Leseratte
Schon letztes Jahr, als in Kalifornien der Staudamm überlief und zu brechen drohte und es große Überschwemmungen gab, hatten wir diese Diskussion um die Chinesen, die nicht nur den Hafen von LA gekauft haben, sondern angeblich ganz Kalifornien begehren. Damals schon wurden (in den Staaten) VT aufgestellt, dass die Chinesen Kalifornien "entmieten" möchten (danke für das Wort). Uneinigkeit bestand allerdings darin, was genau sie mit dem Sunshinestate vorhaben. Das ging über selbst besiedeln oder Militär stationieren bis zur Sezession. Jedenfalls wurden auch damals schon Wetterwaffen diskutiert. Ist also nicht neu!

19.11.2018

11:26 | SerialBrain2: Q2493 53-47. President Trump confirms Q. Again

Über die Wahl-Manipulation in den USA! Deutschland ist nicht der einzige Staat, der keine properen Wahlen mehr durchführen kann. Von den USA wissen wir es allerdings schon länger! Auch vor 18 Jahren war es Florida, wo's heikel war! TB

09:59 | JtA: California Wildfires EXPOSED - Direct Energy Weapons

The California “wild” fires continue to rage, however these fires are not behaving like regular fires do. These particular fires have the ability to pick and choose specific areas in which to burn....either that or this is evidence of DIRECT ENERGY WEAPONS ATTACKS!!! Take your pick.

Die US-Korrespondentin
Letztes Jahr gab es schon Braende in Kalifornien, die nur gezielt Haeuser voellig zerstoerten, aber auf wundersame Weise die Baeume auf den Gruedstuecken unberuehrt liessen.
Kalifornien und Teile von Texas sollen an China verscherbelt worden sein. Und wieder einmal sollen die ueblichen Verdaechtigen, die Clintons, etwas damit zu tun haben. https://www.youtube.com/watch?v=2G6mTX07I1M

Und was hat das mit den WAldbränden zu tun? TB

18.11.2018

18:38 | Oxford Union: Steve Bannon | Full Address and Q&A

After a career in the Navy, investment banking, and Hollywood, Mr Bannon co-founded Breitbart News in 2006. He became the chief executive of Donald Trump’s 2016 election campaign and subsequently served as White House Chief Strategist from the inauguration until August 2017. Since then, he has set up an organisation called The Movement, which is designed to promote right-wing economic nationalism in Europe ahead of the European Parliamentary Elections in 2019.

16.11.2018

18:45 | DustinEmos2: UNSEALED INDICTMENTS, BENGHAZI & EMAIL CASE, VOTER FRAUD INVESTIGATION RAMPS UP

Die US-Korrespondentin
Man oeffnet anscheinend zuerst die Anklageschriften der kleinen Fische und arbeitet sich dann nach oben.

09:01 | rpi:  New Study: War On Terror Cost $5.9 Trillion (And Counting). Do You Feel Safe?

Seventeen years of "war on terror" has cost the United States nearly six trillion dollars. How are we doing? Any victories? Nope. Not a one. In Afghanistan the Taliban re-claim new territory daily. Iran's influence has increased due to our policies. Al-Qaeda was viewed by the Washington warmongers as an ally in the fight to overthrow Assad in Syria. Are we getting ripped off?

Wie immer lesens-/hörenswert (Video)! Krieg in seiner modernen Form als erfolgreiches/unendliches Geschäftsmodell.....FIAT-basiert, nicht zu vergessen! HP

15.11.2018

19:59 | Sezession: USA: Die Rolle der ethnischen Wahl

Die amerikanischen Halbzeitwahlen sind vorbei. Demokraten und Republikaner versuchten jeweils, das Ergebnis als Triumph zu verkaufen. Beide haben teilweise Recht. Die Republikaner haben zwar etliche Sitze im Kongress verloren, allerdings zum Ausgleich im Senat dazugewonnen. Es ist durchaus normal, daß die Regierungspartei in den "Midterm Elections" an Macht verliert, und Trump hat im Vergleich mit anderen Präsidenten ziemlich gut abgeschnitten.

Gute Analyse von Martin Lichtmesz! Eines muss man den Amerikanern lassen: Sie wissen wie man gute politische Werbespots produziert. Beispielsweise diesen hier aus dem Team Trump (welcher wegen "Rassismus" nicht ausgestrahlt wurde). Im Vergleich dazu wirkt der Ali-Spot der FPÖ einfach nur amateurhaft peinlich! EK

19:03 | Fox News: Avenatti bailed out after being arrested on suspicion of felony domestic violence, says he’ll be ‘exonerated’

Michael Avenatti, a frequent President Trump critic and the attorney for adult film star Stormy Daniels, made bail Wednesday evening after his arrest earlier on domestic violence charges and said he will be “fully exonerated.” He later appeared before a group of reporters, again denying the accusations and thanking the LAPD, who he said "had no option in light of the allegations."

Einfach zu geil! Ausgerechnet Avenatti wurde wegen Häuslicher Gewalt verhaftet! Komischerweise sind es immer die Oberfeministen bei denen dann später rauskommt, dass sie die größten Schweine sind! Aber nachdem wir nach der Kavanaugh Anhörung nun wissen, dass Frauen immer und ausschließlich nur Recht haben, wenn es um (sexuelle) Gewalt geht, müssen wir der Anklägerin nun wohl auch glauben! Tja lieber Avenatti, Karma is a bitch! EK

09:52 | SerialBrain2: Trump and the 2018 midterms: the most impressive moves in modern politics.

Ben Stein scheint für einen TV-Analysten zwar etwas "überbegeistert" zu sein von Trump, aber der historische Vergleich macht (ihn) sicher! TB

08:57 | theHill: Scott to recuse himself from certifying Florida election results

Rick Scott (R) will step down from the Florida Elections Canvassing Commission, according to the Tampa Bay Times. The commission is responsible for certifying each federal, state and multi-county election. Scott's decision to leave means he will not have to certify the results of his own race for Senate.

Ein klares Indiz dafür, dass die Demokratie "fertig hat" ist, dass bei fast jeder Wahl fragwürdigste Ergebnisse rauskommen, nachgezählt und manchmal - wie in Österreich - auch mehrfach nachgewählt werden muss! TB

14.11.2018

17:34 | pfc: Trump Dismantling Child Blackmail Network – Detective “Jimmy Boots” Rothstein

Detective “Jimmy Boots” Rothstein joins the program to discuss his years as a detective in the NYPD. Detective Rothstein was given unprecedented free reign and an unlimited budget to figure out how the child and prostitution trafficking networks work in the United States and across the world. His work led directly to the most evil and brutal practices used by the world’s most powerful in politics, religion, and business to control and manipulate their rivals and to maintain control and power.

10:10 | sputnik: „Sei´s drum“: US-Vizepräsident warnt China vor „totalem Kalten Krieg“

„Falls China einen totalen Kalten Krieg mit den USA und ihren Partnern vermeiden will, muss es fundamental sein Verhalten ändern“, so Pence. Die beste („wenn nicht die letzte“) Chance für China, „das Szenario eines Kalten Krieges“ mit den USA zu vermeiden, sei, „massive Änderungen (…) in seiner wirtschaftlichen, militärischen und politischen Tätigkeit“ vorzunehmen.

10:07 | AFU: THIS WILL BURN YOU ALIVE us military active denial system

Kommentar des Einsenders
Sehen wir bald eine "Verkaufsveranstaltung" an der US-Grenze ? Make Amerikas Waffenindustrie great again ? Während der Welt mit Deutschland gezeigt wird was mit einem Land passiert was seine Grenzen nicht schützen kann, bietet die US-Waffenindustrie die humanitäre Lösung ohne unschöne Bilder ?

13.11.2018

18:54 | ToD: TRUMP AND THE US ROYAL BLOODLINE

Die US-Korrespondentin
Alle US Praesidenten, mit vielleicht einer Ausnahme, Martin van Buren, sind miteinander verwandt und haben koenigliches Blut. Prof. Walter Veith, der sehr ueberzeugend und glaubenswuerdig ist, erklaert hier die Zusammenhaenge. Trump wurde bei dem Queen Besuch sehr kritisiert, dass er und Melania sich nicht der royalen Etikette unterworfen hatten. Warum auch, es war ein Besuch bei Verwandten. Prinz Andrew soll gern gesehener Golfpartner bei Trump sein. Ich habe mich gewundert, dass Praesident Trump unbedingt die US Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen wollte, was er dann auch tat. Vielleicht hat es damit zu tun, dass ein Urahne von ihm, Foulque (Fulko), Graf von Anjou, der erste Koenig von Jerusalem war und dieser auch in Jerusalem begraben ist. Dass Trump der Antichrist sein soll, glaube ich zwar nicht, aber wenn man sich die momentane geopolitische Lage betrachtet, dann kann es durchaus sein, dass irgendwann einmal die letzte Trompete (trump-et) geblasen wird oder die letzte Trumpf-Karte (trump) ausgespielt wird.

 

18:32 | globazlik media: ATHENA laser weapon 'kills' 5 Outlaw drones

Kommentar des Einsenders
Athena Laser Systeme sollen bei der Brandkatastrophe in den USA beteiligt gewesen sein. Es verbrannten Autos und Häuser und daneben blieben Bäume und Pflanzen unversehrt.Die Autos schmolzen regelrecht.Hier ein kleiner Beitrag von Fox News über Athena Laser System.Man sieht wie Drohnen vom Himmel geholt werden ebenso wie ein Auto ein loch geschmolzen bekommt.

12.11.2018

11:49 | washingtonexaminer: Hillary Clinton will run for president again in 2020, former adviser says

Hillary Clinton will run for the Democratic presidential nomination in 2020, according to a former adviser and a top Democrat in New York. Mark Penn, a pollster and senior adviser to former President Bill Clinton and ex-Secretary of State Hillary Clinton from 1995-2008, and Andrew Stein, a former Manhattan Democratic party figure and New York City Council president, wrote Sunday in a Wall Street Journal opinion piece that the 2016 Democratic presidential nominee would not let "two stunning defeats stand in the way of her claim to the White House."

Lustig! TB

10:01 | Eri Wahn "Q - lang erwartete Nachricht"

Die lange erwartete Nachricht von Q ist gestern eingetroffen! Post No. 2478 (https://qmap.pub/read/2478) in dem die Deklassifizierung der FISA-Dokumente (die Dokumente, die notwendig waren, um Trump geheimdienstlich überwachen zu lassen) und die Öffnung der versiegelten Anklageschriften jetzt beginnen sollen. In nachfolgenden Posts (2481-2487) hat Q (https://qmap.pub/?lang=de) zusätzliche „Platzhalter“ für einzelne Aktionen eingesetzt, z.B. für die Verfolgung von Anklagen im nicht-zivilen Bereich (Military Tribunals?). Allerdings ist der wesentliche Post 2478 auch von seiner „privaten“ Seite wieder gelöscht worden https://8ch.net/patriotsfight/res/440.html , so daß man sich mal wieder nicht sicher sein kann, ob etwas Konkretes dahintersteht. Da aber Q bis jetzt wenig konkrete überprüfbar Ankündigungen gemacht hat, wird sich jetzt wohl in den nächsten 14 Tagen entscheiden, ob Q reell ist oder nur eine sehr gut gemachte Psycho-Operation, um Anhänger für Trump zu mobilisieren.

07:30 | sgtreport: ENEMY @ THE FRONT DOOR (Video)

Q-Updates, Wahlmanipulationen, Waldbrände in Kalifornien: wie sie verursacht wurden und was sie mit der UN Agenda 21 zu tun haben könnten.

07:36 | heute: Bereits 31 Todesopfer, 228 Menschen vermisst

Waldbrände in Kalifornien bedrohen mehrere Städte. Die Zahl der Toten steigt auf 31 – Tausende müssen fliehen. Die Entwicklungen im Ticker.

10.11.2018

16:57 | infosperber: USA: Die Lebenserwartung sinkt trotz Wachstum und Reichtum

Zum ersten Mal seit über sechzig Jahren ist das durchschnittliche Todesalter in den USA während zwei Jahren in Folge gesunken. Das geht aus dem Jahresbericht der US-Gesundheitsschutzbehörde CDC hervor (Centers of Disease Control and Prevention).

16:45 | YaTv: Dinesh D'Souza LIVE at D.C.

Dinesh D’Souza is a renowned writer, scholar, and public intellectual. His new film "Death of a Nation" is one of the most influential films of 2018.

10:27 | nww: Thomas Fricke: US-Präsident Trump – Größter Schuldenbringer der Geschichte

Warum bloß wählen in den USA immer noch so viele Trump? Das könnte auch damit zu tun haben, dass der eine Riesentüte Steuergeschenke verteilt hat. Auf Pump. Ganz toll, hat Donald Trump gesagt, seien die Wahlen diese Woche für ihn ausgefallen. Das ist ein klein bisschen übertrieben. Ganz falsch ist es nur auch wieder nicht. Zumindest gemessen daran, was Trump bisher an unzweideutig Gutem geschafft hat – das ist wenig. Und wie viele Amerikaner ihn, beziehungsweise seine Partei trotzdem bei den Midterms noch einmal gewählt haben.

Ganz klar - b.com ist GEGEN jede Form der ungefragten Volksverschuldung durch die Politik. Verschuldung ist auch niemals zu verteidigen, außer, es werden gute, infrastrukturelle Projekte, die in Zukunft für GDP-Wachstum sorgen, getätigt. Da kann man ein Auge zudrücken. Davon wissen wir bis dato in den USA aber auch nichts. Ob Trumps Wirtschaftsankurbelung durch Neuverschuldung und Steuergeschenke eine nachhaltige ist, sei dahingestellt. Aber vor diesem Hintergrund ist Neuverschuldung anders zu betrachten, als jene früherer Präsidenten, die damit globale Feldzüge finanziert haben!
Sehr komliziert, i hoff' i hob mi jetzt ned "in an Strudl" gschriem! TB

19:54 | Leser-Kommentar
Ihre Betrachtung über die Schulden der USA sind Gold richtig. Dieses Spiel geht nie und nimmer auf. Guter Kommentar.


08:56
 | krone: Gleich nach Landung - Trump startet Frankreich-Besuch mit Attacke

Donald Trump hat am Freitagabend unmittelbar nach seinem Eintreffen zu einem Besuch in Frankreich eine Breitseite in Richtung des Gastgebers Emmanuel Macron abgefeuert und dessen Forderung nach der Gründung einer eigenen europäischen Armee scharf verurteilt. „Frankreichs Präsident Macron hat gerade vorgeschlagen, dass Europa sein eigenes Militär aufbaut, um sich vor den USA, China und Russland zu schützen“, twitterte Trump in der Nacht auf Samstag.

09.11.2018

20:05 | Leser-Zuschrift zu "mögliche Wahlfälschungen?"

Der Gouverneur von Florida, Rick Scott, hat seine Behörden angewiesen, die Auszählungen in den Counties Boward und Palm Beach zu überprüfen. Die Stimmen für den betreffenden Senatssitz, für den Scott gegen Amtsinhaber Bill Nelson angetreten ist, sind derart eng beieinander, dass in jedem Fall neu ausgezählt werden muss, sofern Nelson nicht öffentlich seine Wahlniederlage gegen Scott erklärt.
Derweil wird von weiteren Unregelmäßigkeiten berichtet:

Eine Frau, welche vor 5 Jahren von Florida nach Minnessota umgezogen ist, hat in ihrer Post einen Wahlzettel für ihren ehemaligen Wahlbezirk erhalten.
Anwälte der Demokraten sind bereits auf dem Weg nach Florida.
In der späten Auszählung für einen Senatssitz in Arizona hat die Kandidatin der Republikaner auf wundersame Weise einen Vorsprung von über 17.000 Stimmen auf ihre demokratische Gegenkandidatin, eine bekennende Taliban-Unterstützerin, innerhalb von nur wenigen Stunden eingebüßt. Diese liegt nun, nach Auszählung von rund 130.000 weiteren Stimmen, um über 2.000 Stimmen vorn.
In Texas wurde gar nicht erst überprüft, ob ein Wähler auch US-Bürger ist.
Wahlurnen wurden von einem Privatfahrzeug in einen LKW umgeladen.
Eine Lehrerin in Florida hat zwei Tage nach der Wahl eine Wahlurne im Lagerraum der Schule gefunden.

18:25 | n8wächter: Gemengelage am 9. November 2018

Der zeitweilig von der Trump-Administration installierte neue Justizminister Matthew Whitaker, ein für viele bisher unbeschriebenes Blatt, stellt sich als klarer Vertreter der Trump-Agenda heraus. Bereits im Jahr 2015 hatte er sich, in seiner Funktion als Gründer der Organisation FACT, sehr kritisch über die im Nichts verlaufenen Ermittlungen gegen Hillary Clinton geäußert und offen gefordert, dass neue Ermittlungen gegen die Clinton-Foundation aufgenommen werden:


08:06
 | zh: Larry King: "CNN Stopped Doing News A Long Time Ago"

Ex-longtime CNN talk show host Larry King dropped a bomb on his former network of 25 years, telling Russian state-owned RT America that "CNN stopped doing news a long time ago."

08.11.2018

Mid-terms 2018

19:30 | cicero: Trumps symbolischer Triumph

Die Midterms haben gezeigt: Die Präsidentschaft von Donald Trump ist endgültig zur amerikanischen Realität geworden. Daraus kann und wird er eine neue Legitimitation ziehen. Aussicht auf Heilung des tief gespaltenen Landes besteht so aber nicht.

Sogar in Europa (wie hier Cicero) gibt man Trump alleine die Schuld an der Spaltung. Natürlich ist dies unwahr, schliesslich liegen 8 Jahre Democrats-Admin hinter uns und hier wurde bereits die Basis für die s.g. Spaltung gelegt! TB

15:47 | wardrummer: The 2018 midterms explained

Die US-Korrespondentin
Nachhilfeunterricht fuer die deutschen Wahrheitsmedien. Trump hatte von Anfang an bei den Wahlen, den grossen Preis im Auge. Den hat er bekommen. Ab ca min 7.00 geht´s los!

 

08:46 | b.com: John James: Kommentar zu den Midterm Elections 2018

Als erstes muss man konstatieren, dass für diejenigen aus der QAnon Bewegung, die in Trump (Vater), JFK Junior (Sohn) und QAnon (Heiliger Geist) eine politische Dreifaltigkeit erkennen und in messianischer Erwartung des Second Coming von JFK Junior in Form einer zweiten amerikanischen Revolution euphorisch verharren, die Wahlen ein nicht eingeplanter Rückschlag waren. (hier der ganze Artikel)

Allgemein

08:47 | Leser-Zuschrift "Rücktritt Sessions"

Der nächste Schachzug Trumps (Q+)…..Die Ablösung Sessions ist schon seit langem beschlossene Sache...Der sich selbst in der Russlandaffäre für befangen erklärte Justizminister macht den Weg nun folgerichtig frei für den nächsten Coup gegen die Kabale…Die gesteuerten Systemmedien hyperventilieren im Gleichtakt…Gestern ganz großes Trump-Bashing-Kino bei Maischberger…Die beispiellose Hetzjagd…ALLE Bluthunde gegen Trump…muss man unbedingt gesehen haben !!!!!!!! : https://m.youtube.com/watch?v=p2cOTlIaL80


07:10
 | SPON: Eklat bei Trump-Pressekonferenz "Sie sind eine furchtbare, unverschämte Person"

Da Acosta einer Mitarbeiterin des Weißen Hauses das Mikrofon aus der Hand genommen und sich auch mehrfach geweigert hatte, dieses zurückzugeben, wurde dies als Anlass für den Entzug seiner Akkreditierung genommen. Trump glaube an eine freie Presse und begrüße schwierige Fragen über sich und seine Regierung, schrieb Sanders. Aber derartiges Verhalten gegenüber einer jungen Mitarbeiterin des Weißen Hauses werde "niemals toleriert".

Völlig richtig! Unverschämt, eingebildet, arrogant, CNN! TQM

11:07 | Dazu passend - anti-spiegel: Trump "teilt gegen CNN-Journalisten aus"? Wie der Spiegel durch Wegglassen Nachrichten verfälscht! TB

07.11.2018

21:43 | b.com: John James: Kommentar zu den Midterm Elections 2018

Als erstes muss man konstatieren, dass für diejenigen aus der QAnon Bewegung, die in Trump (Vater), JFK Junior (Sohn) und QAnon (Heiliger Geist) eine politische Dreifaltigkeit erkennen und in messianischer Erwartung des Second Coming von JFK Junior in Form einer zweiten amerikanischen Revolution euphorisch verharren, die Wahlen ein nicht eingeplanter Rückschlag waren. (hier der ganze Artikel)


21:12 | rt: US Attorney General Jeff Sessions resigns from DOJ

US President Donald Trump has requested - and received - the resignation of Attorney General Jeff Sessions. The Department of Justice will be led by his chief of staff Matthew Whitaker until a permanent replacement is nominated. “We thank Attorney General Jeff Sessions for his service, and wish him well!” Trump said on Twitter Wednesday afternoon, after announcing the appointment of Whitaker.

Dazu passend - tagesanzeiger: Trump feuert Justizminister Sessions! TB

19:19 | epoch times: Trump LIVE Pressekonferenz zum Ausgang der Wahlen – bietet Demokraten Zusammenarbeit an

US-Präsident Trump hat für Mittwoch eine Pressekonferenz zum Ausgang der Wahlen aus Anlass seiner Amtshalbzeit angekündigt. Zuvor hatte er das Ergebis seiner Republikaner auf Twitter als Erfolg bezeichnet.

14:05 | Sellner: Trumps letzter Sieg? Analyse der Midterms

Die Blaue Welle ist ausgeblieben. Trump konnte den Senat halten und sogar dazugewinnen. Im Vergleich zu anderen Präsidenten ist das ein Sieg. Aber ist es sein letzter? Der Trend weist in eine düstere Zukunft..

14:03 | Analyse eine FB-Freundes zur US-Wahl must read!!!

Die Trump-Administration hatte fast 2 Jahre freie Hand und erreichte, den überwiegend gegenteiligen Prophezeiungen zum Trotz, historisches:
Die niedrigste Arbeitslosenrate seit 1969 (Millionen neue Jobs), hispanische und schwarze Arbeitslosigkeit auf historischen Tiefständen, Frauenarbeitslosigkeit bei einem 50-Jahrestief, die Löhne steigen so schnell wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Dank starken Steuersenkungen bleibt auch noch mehr von den immer weiter steigenden Löhnen.
Das BIP-Wirtschaftswachstum ist höher (4.2%) als die Arbeitslosenrate (3.9%), was es zuletzt vor über 100 Jahren gab. Infrastruktur und Innovationen wachsen ebenfalls rasant, da die Trump-Administration für jede neue Regulierung über 22 alte streicht. Die amerikanische Wirtschaft ist, nach über einem Jahrzehnt, wieder die wettbewerbsfähigste der Welt.
Fertigungsjobs waren ein weiteres großes Thema, denn seit Dekaden nahmen diese Jobs in den Staaten ab oder wanderten ins Ausland. Im letzten Jahr unter Obama über 15.000 Stellen, während unter Trump allein im ersten Jahr schon knapp 200.000 neue dazu kamen. Die „National Association of Manufacturers“ ist dementsprechend optimistisch wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Was irritierend anmutet: die Wahlkampfthemen der Demokraten reduzierten sich auf „Trump stoppen“ und „Amtsenthebungsverfahren (impeachment) Donald Trump“. Noch nie wurde finanziell und personell so ein Aufwand von den Demokraten betrieben. Klinkenputzen vom Allerfeinsten; man zog in entscheidenden Staaten von Haustür zu Haustür, um den jeweiligen demokratischen Kandidaten zu bewerben. Hingabe und Fleiß bewundernswert. Doch wozu das alles? Möchte man die historischen Tiefstände bei hispanischen, schwarzen und weiblichen Arbeitslosen bekämpfen? Die steigenden Löhne? Das Wirtschaftswachstum? Nichts anderes lässt sich aus der Rhetorik schließen, denn eigene Lösungen bieten die Demokraten nicht an. Was sollen sie auch anbieten? Die Demokraten haben stets behauptet, es ist unmöglich die Wirtschaft auch nur ansatzweise derart anzukurbeln, da können sie nicht unvermittelt Gegenteiliges versprechen.

Die Amerikaner haben sich gestern eine große Koalition gewählt: blaues Unterhaus gegen roten Senat. Zwei Jahre Gezeter um den aktuellen Präsidenten und zwei Jahre lang Stillstand. Nun raten Sie mal, wer dafür die Schuld bekommen wird und wer die eigentlichen Leidtragenden sein werden?


11:12 | Der Schwermetaller "tatsächlicher Machtverlust?"

ob die demokratische Mehrheit im Kongress tatsächlich einen Machtverlust für Trump bedeutet, muß sich erst noch zeigen. Eine Verschiebung der Mehrheiten bei den Zwischenwahlen scheint ja Tradition zu sein. Im Senat haben die Republikaner nach jetzigem Stand 51 Sitze und die Demokraten 43. Ein Amtsenthebungsverfahren können sich die Demokraten damit abschminken. Eine Zweidrittelmehrheit dazu im Senat dürfte nicht zustande kommen. Trump und seine Mitstreiter werden sich die Ergebnisse sehr genau anschauen und die entsprechenden Schlüsse ziehen um mit ihrer Politik noch mehr Wähler zu erreichen. Der Donald ist ja nicht blöd und sieht das Ergebnis vermutlich als Chance zur Verbesserung und nicht als Machtverlust.

11:39 | Leser-Kommentar
Eher bringt Trump 'ner Kuh das Apnoetauchen bei als das Merz und/oder AfD eine Hoffnung sein könnten.


11:11 | Eri Wahn "Q"

Nachdem wir die „Wahlen“ in den USA hinter uns gebracht haben, können wir uns jetzt endlich dem Phänomen Q wieder etwas mehr zuwenden. Hier ein paar Updates: Q-Posts sind jetzt auch in Deutsch direkt verfügbar und zwar über den Link https://qmap.pub/?lang=de . Da ich heute Morgen gesehen habe, dass der letzte Post noch in Englisch dort stand, gehe ich davon aus, dass es sich tatsächlich um eine manuelle Übersetzung eines deutschen Muttersprachlers handelt, denn für einen automatischen Übersetzer sind die Texte, die sowieso im Englischen nur Fragmente sind, zu gut übersetzt. Nebenbei bemerkt, Deutsch ist momentan in einzige Sprache, die dort zusätzlich angeboten wird.

Der jüngste Post von Q (Nr. 2446) sagt, dass das Ziel der Wahl erreicht wurde, da die Mehrheit im Senat bestehen bleibt und zwei bestimmte Senatoren (Corker, Flake) weg sind. Die Frage nach den „sealed indictments“ wurde auch öfter bei b.com diskutiert. Hierzu hat Q zum ersten Mal konkrete Aussagen im Post 2427 gemacht, indem versiegelte Anklagen gegen beide „Podesta-Brüder“ existieren. Auch Merkel wurde gestern wieder erwähnt (Post 2434): Auf eine Anfrage eines Lesers aus Kanada, ob Q auch dort helfen könnte, hat er auf Merkel als Beispiel außerhalb der USA verwiesen.

Es bleibt spannend und jetzt müssten die nächsten größeren Schritte kommen. Q hat im Post 1234 gesagt: „AMERICA WILL BE UNIFIED AGAIN! 11.11.18.“ Schau mer mal … Auch für Deutschland gibt es keine andere Hoffnung! Ach so, ich habe Merz und die AfD vergessen :-)

10:48 | presse: Ein Machtverlust für Donald Trump

Der Präsident wird sich künftig mit einem demokratisch dominierten “House” herumschlagen müssen. Die Schlacht um die Präsidentenwahl 2020 ist eröffnet, hierfür konnte Trump auch Hoffnung schöpfen.

Ich zitiere JJv on heute 05:50: "Allerdings sind jene Republikaner, die gewählt wurden, Trump loyaler als die alte republikanischen Kongressabgeordneten."
Und das "Impeachment nach den Midterms-Geschwafel" wird sich jetzt auch endlich aufhören! TB


05:50 Stand der Demokraten: Senat D -3, House D +30 momentan

Republikaner bauen ihre Mehrheit im Senat aus, die Demokraten haben wieder eine Mehrheit im House of Representatives gewonnen.

Die Demokraten haben einen Stimmzuwachs von fast 10% laut Van Jones (CNN). DEMS könnten bis zu 230 Sitzen im House haben, Republicans hätten dann nur 205.

Trump hat es nicht geschafft, seine Koalition zu erweitern. Im Gegenteil, weite Teile des Mittelstandes scheinen ihn mit großer Skepis zu betrachten.

Allerdings sind jene Republikaner, die gewählt wurden, Trump gegenüber loyaler als die alten republikanischen Kongressabgeordneten.

Joe Manchin, West Virginia, der für Kavanaugh gestimmt hat, ist wiedergewählt. Andere DEM Senatoren, die im Senat gegen Kavanaugh gestimmt haben, haben ihre Sitze verloren: McCaskill, missouri, Heitkamp, north dakota, Donelly, indiana, Nelson, florida.

05:35 Nancy Pelosi, die als Speakerin des House fungieren soll, spricht und scheint auch von einem Sieg der Demokraten auszugehen, obwohl die Stimmen noch nicht alle ausgeszählt sind. Sie ist auch schon 78 Jahre alt. Ich bin neugierig, ob die neue, junge und ethnisch gemischtere Demokratische Partei sie in ihrem Amt bestätigen wird.

Sie meint, es geht vor allem hier darum, die Checks and Balances wiederherzustellen. Die Bevölkerung will nicht, daß alle Institutionen von einer Partei kontrolliert werden: Präsident, Höchstgericht, Senat und House.

Das scheint mir auch die klugste Zusammenfassung der heutigen Nacht zu sein und ein guter Moment, dieses Live Stream zu beenden.

Die genauen Endergebnisse wird b.com in der früh bekanntgeben.

05:25  Interessante Entwicklung in Kalifornien. Dianne Feinstein (84 Jahre alt) hat keinen republikanischen Gegner, sondern einen extrem-linken Demokraten als Gegner. Es steht 50/50 nach 10% Auszählung. Feinstein gewann 2012 mit 63%. Sie war die Hauptfigur in der Kavanaugh Kampagne und machte eine schlechte Figur.

Aufgrund ihres Alters und ihre moderate politische Einstellung gibt es in ihrer eigenen Partei nicht wenige, die sie weg haben möchten.

05:20 Es schaut so aus, dass Cruz in TEXAS gewinnen wird und dass James es in ILLINOIS es nicht schaffen wird. McCaskill (DEM) wird vermutlich in Missouri verlieren.

05:15 Van Jones: "Die Wirtschaft ist für viele keine Erfolgsstory: Healthcare, Bildung, immobilien: die Kosten sind eine Belastung. Wir haben den ersten schwulen Governor in den USA. Andererseits haben multikulti, linke Kandidaten wir Andrew Gillum in Florida verloren. Aber unsere Frauen und Veteranen waren sehr erfolgreich:"

05:10 Es ist nun klar, dass in den Vororten die Republikaner es schwer hatten,. Das ist ein grosses und, ich schätze, ein unerwartetes Problem für die Republikaner.

Trumps Stil kommt bei manchen nicht gut an. Frauen haben 59 - 39 DEM gewählt laut CNN, Independents haben Trump verlassen, er ist 12% schwächer bei diesen Wählern. Muss Trump seinen Brachialstil überdenken?

  

05:00 DEM gewinnt New York 11 von REP,  Ocasio-Cortez (Democratic Socialist) gewinnt NY 14 mit 80%

Desantis REP gewinnt FLORIDA Governor.

CNN erwartet, das DEM das House gewinnt.  Nancy Pelosi, eine alte, weisse Politikerin, die wie kaum ein anderer Mensch white privilege ausstrahlt, wird Speaker of the House.  Die DEMs werden die Kontrolle über the House Judiciary und Intelligence Committees übernehmen.

CNN Kommentator Van Jones (Socialist) ist jetzt begeistert: "Es ist eine neue demokratische Partei, jünger, brauner, es sind mehr Frauen, mehr Armee Veteranen, eine Native Amerikanerin, eine Muslimin. Es ist keine blaue Welle, es ist eine Regenbogen Welle".

04:50 Eins darf man nicht übersehen. Viele Bundesstaaten, vor allem jene wo die REPs von den DEMs gewinnen, sind ländlich und dünn besiedelt. Der Sieg der REPs in North Dakota, Indiana, ist für die REPs nicht so positiv wie man zuerst annehmen könnte. In den Städten und im Mittelstand scheint es sehr viel Widerstand gegen Trump zu geben. Viele House Wahlkreise, die sicher republikanisch sein sollten, wie Kansas oder Oklahoma, gehen zu den Demokraten und die DEMs schneiden in den Städten und im Midwest unerwartet stark ab. In Bevölkerungsstarken Gegenden sind die DEMs stark.

04:45  Illinois 6 und Arizona 2 gewinnen DEMs. Es fehlen nur noch 7

Wenn sie das House gewinnen, werden Democrats sub poena Möglichkeiten haben (werden Beamte und Zeugen zu Aussagen vor Congress unter Eid zwingen können), das House könnte eine Impeachment (Amtsenthebung) des Präsidenten auf die Tagesordnung setzten. Durchsetzten können die DEMs vielleicht nicht viel, aber sie können ein andauerndes Stör- und Sperrfeuer inszenieren, die Trump viel Zeit und Energie kosten wird. Trump hat sich persönlich sehr stark für die REP Kandidaten eingesetzt und die DEMs haben seinen Wahlkampf abgewehrt. Das wird ihnen Selbstvertrauen und neue Energie geben.

04:35 Ehemaliger Präsidentschaftskandidat Mitt Romney gewinnt UTAH, er ist ein einflussreicher Turmp Skeptiker. Romney kann Trump nicht so einfach abkanzeln, wie manch andere seiner Parteifreunde.

04:30 DEMs brauchen noch 9 Sitze, führen in 26 REP Sitze.

04:25 Heidkamp verliert in North Dakota. REP Gewinn. REP haben schon 49 Senatssitze sicher.

Kontrolle des Senats ist sehr wichtig, wenn es um die Nominierung wichtiger Ämter, wie US Höchstrichter. Es wird auch den Einfluss jener Trump Skeptiker unter den republikanischen Senatoren, wie Lisa Murkowski (Alaska) sehr schmälern. Der Senat ist wichtiger als das House of Representatives, aber der Verlust des House wird Trumps Sieger Image beschädigen und den politischen Widerstand der Demokraten leigitimieren. Für QAnon Anhänger, die Verhaftungen und ein generelles Aufräumen erwartet haben, wird ein Sieg der House Demokraten ein erheblicher Rückschlag sein.

04:20 TEXAS 80% gezählt Cruz 2% Führung, FLORIDA 99% gezählt, REP 0,5% in Führung.

Die REP Partei ist sehr stark auf der bundesstaatlichen Ebene, aber schwach auf der House Ebene. Es ist durchaus vorstellbar, daß die DEMs das House gewinnen. Viele Kandidaten, die von Trump persönlich unterstützt wurden, können sich nicht behaupten. Trump ist zweifellos sehr populär bei denen, die ihn mögen, aber hat er gerade auf den städtischen Mittelstand möglicherweise eine ebenso abstossende Wirkung. Das wird man nach den Wahlen untersuchen müssen. Mein Eindruck ist, dass die REPs unerwartet schwach in den Rust Belt (ehemalige Industriegebiete) wie Pennsylvania, Ohio und Michigan, und in Teilen des Midwest wie Kansas und Utah und Oklahoma.

04:05 Dems gewinnen Sitze in Kansas und New York und brauchen nur noch 12 Sitze. Ein Problem der republikanischen Partei auf Gouverneurs und House Ebene mag sein, dass ihre Kandidaten, die sich in innerpartelichen Vorwahlen sich durchsetzen, für zu viele unparteiischen Wähler zu radikal sind.

04:00 Joe Manchin, DEM West Virginia und Mitglied des Senate Judiciary Committee (Kavanuagh Hearing) dürfte gewinnen, aber mit 50-46.   2012 hatte er noch 61% der Stimmen. Hat das Kavanaugh Hearing die Senatskandidaten der DEMs beschädigt, aber nicht die House Kandidaten der DEMs?

03:55 DEM durften COLORADO 6  dazu gewinnen, auch Florida 26 und 27

03:50 Jetzt führen 7 REPs in demokratischen Wahlkreisen.

Interessante Veränderungen zu beobachten. In nördlichen ländlichen Staaten wechseln die Wähler von Dem zu REP. In TEXAS sind die Demokraten überraschend stark. In den Städten sind die DEMs ünerraschend stark, zum Beispiel in Kansas City

03:40 REP wird wahrscheinlich INDIANA den Demokraten abnehmen. Braun führt vor Donelly uneinholbar 53 - 42. Erster Zugewinn, REP haben schon 47 Senatssitze.

03:35  Dems haben noch 32 Möglichkeiten eine Sitz zu gewinnen, aber Reps haben noch einige Möglichkeiten Sitze vorn den DEMs zu bekommen. 6 der DEM Möglichkeiten sind in Texas. Der DEM Kandidat in Texas hat sehr gut abgeschnitten, Ted Cruz ist sehr schwach. Er war vor 2 Jahren noch ein führender Konkurrent von Donald Trump um die republikanische Nominierung, Trump hat Cruz damals sehr gedemütigt. Hat er Cruz Image damals nachhaltig beschädigt?

03:30 Nach 25% führt John JAMES knaap vor dem Incumbent (bisherige Senatorin) Stabenow sehr knapp! Das wäre eine echte Sensation. Nicht vergessen James ist ein schwarzer Republikaner.

03:20  Wir können jetzt konstatieren, dass es keine Blue Wave gibt. Es wird im House knapp, der Senat durfte republikanisch bleiben

Das Wort "heartbreaking" ist in CNN gefallen. Merkwürdigerweise, ist die Rhetorik auf CNN viel negativer als die bisherigen Ergebnisse suggerieren würde, meines Erachtens. Alle pro DEM Kommentatoren auf CNN sind enttäuscht.

03:15 REP führt in Tennesee uneinholbar 60-40. War ein Target der DEMs. Demokratischer Kandidat Phil Bredesen war ein Opfer eines Project Veritas Videos, die seine Ehrlichkeit in Frage stellte. Ein Project Veritas Reportage gefährdet auch Heidi Heitkamp in North Dakota, und das wäre ein Verlust für die DEMS.

Dann könnte die REPs auch den Verlust von Texas verkraften, obwohl dies aus Image Gründen für die REPS eine Katastrophe wäre.

03:00 in FLORIDA, 98% ausgezählt,  führen Scott REP (senat) und Desantis (Gov)  beide REP immer noch knapp. Wären Gewinne für die REPS.

Auch in INDIANA könnten die REPs einen Senatssitz gewinnen.

Zu meiner Überraschung resümiert CNN jetzt schon, dass es keine Blue Wave gibt. Sie erwarten anscheinend nicht mehr, dass die DEMs den Senat gewinnen könnten.

02:45 TEX 40% gezählt, Cruz jetzt in Führung laut FOX. Laut CNN 50% ausgezählt, O´Rourke noch in Führung.Wie diese Diskrepanzen in der Berichterstattung stattfinden können, ist mir ein Rätsel. Wunschdenken auf beiden Seiten spielt eine grosse Rolle, nehme ich an.

Um 0300 schliessen die Lokale in 14 weiteren sehr wichtigen Staaten Arizona, New Mexiko, New York, Colorado, Michigan, Minnesota.

Dann beginnt in 45 der wichtigsten 60 House Wahlkreisen die Auszählung.

02:40 50/50 in Texas, aber Dallas wählt für DEM. CNN besteht darauf, dass in den Städten die REPs wegen TRUMP unpopular sind.

DEMs sind momentan in 21 REP Sitzen die DEMS in Führung. Können Sie diese Führung bis zum Endergebnis halten?

02:30 Die Wahl ist ein wichtiges Fernsehereignis, die Interpretation und Präsentation der Ereignisse ein wichtiger Aspekt der politischen Auseinandersetzung und ein Versuch, die Meinungs- und Deutungshoheit zu gewinnen und erhalten.

Dass CNN zu den DEMS hält und FOX zu den REPS ist allgemein bekannt. Es ist daher sehr interessant die Rhetorik, vor allem jene der CNN Journalisten, zu beobachten. Nach ihrer anfänglichen Euphorie, werden sie jetzt etwas nervös, vor allem was Florida betrifft. Schon 93% gezählt, REP noch in Führung.

02:20 CNN noch begeistert.  TEX 30 % ausgeszählt, Cruz 2% hinten ( erinnern wir uns, vor ein paar Minuten waren es -20%)

02:25 In FLO District 27 (Miami) haben die DEMS anscheinend einen Sitz gewonnen

02:15 Anscheinend schneiden REP Kandidaten in den Vororten (Suburbs) schlechter ab als in vergangenen Jahren. Man darf nicht vergessen, dass die Innenstädte früher auszählen als die ländlichen Districts, weil man die Stimmzettel früher und einfacher sammeln kann. Am Land müssen die Stimmzettel aus den verschiedenen Bezirke zuerst in die Bezirkshauptstadt gebracht werden.

02:10 REP Kandidat für Governor FLO jetzt in Führung,

02:08 FLO: Vorsprung von DEM Andrew Gillum, im Wahlkampf für Gouverneur mit Betrugsvorwürfen konfontiert, ist auf 0,4% geschmolzen.

Im Florida Senatsrennen ist der Vorsprung der DEMS plötzlich auf 0.6% geschmolzen. Im Nordwesten des Staates (2. Zeitzone)  sind mehr republikanische Wähler

CNN ist trotzdem ganz begeistert, nach 10% der Stimmen führt der DEM in TEXAS mit 60 - 40 vor Ted Cruz

02:00 Um 0200 schliessen die Wahllokale in Maine, New Jersey, Florida, Ilinois, Pennsylvania, Missouri, Missisippi.

Von den 60 House Wahlkreisen, die kritisch sind, sind 45 in Staaten, dessen Wahllokale schon geschlossen haben.

In der nächsten Stunde sollten wir Klarheit darüber haben, wie die Parteien tatsächlich abschneiden.

01:55 Ich bin anscheinend auf einen alten Trick von CNN reingefallen. Das Endergebnis aus West Virginia ist noch nicht klar, CNN extrapoliert aus den bisher bekanntgegenen District Results, dass die DEMS gewinnen werden. CNN bemüht sich, den EIndruck zu geben, die REPS haben keine Chance und dass Trump vor allen in den Städten serh unpopulär ist. Das Ziel ist natürlich, REP Wähler, die im Midwest und Westen leben und noch nicht gewählt haben, zu demotivieren.

Florida hat zwei Zeitzonen, in der einen werden die Stimmen schon gezählt,, während in der anderen noch gewählt wird!

01:50  In Viriginia gewinnt DEM einen Sitz von den REPS. Rückstand nur -22

01:45  60% der Stimmen in Florida ausgezählt. DEM angeblich 5% in Führung. Sehr wichtiger Staat, sehr diverse Bevölkerung

Typische Diskrepanz in der Berichterstattung der grossen Networks. Laut Fox sind schon 70% in Florida gezählt, DEM 2% in Führung

01:35 Das spannende an des US Wahlen liegt daran, daß die Bezirke individuell ausgezählt werden und dass die Ergebnisse der einzelnen Bezirke dann sofort öffentlich bekanntgegeben werden. Somit trudeln die Ergebnisse langsam herein, wie ein Basketballspiel.

01:30 Um 07.30 schliessen die Wahllokale in 3 weiteren Staaten, West Virginia, Ohio, und North Carolina

In West Viriginia kandidiert Sen. Joe Manchin, der als einziger Demokrat im Senat für Brettt Kavanuagh gestimmt hat. Schauen wir, ob die Wähler dies honorieren.

In Virginia, Sen TIm Kaine, der running Mate von Hilary Clinton 2016.

In Maine kandidieren 2 Democrats gegen einander, in Massachussets ist Sen. Elisabeth Warren, von Trump aufgrund ihres fehlenden Indianerbluts spöttisch Pocahontas genannt.

01:08 | Gutem Morgen. Die ersten Wahllokale an der Ostküste haben geschlosssen und ich beginne unseren Live Stream zu den Midterms in den USA.

Ich begrüsse auch alle, die über Epoch Times zu uns dazustossen. Es wird eine spannende Nacht werden.

Midterms, weil die Wahlen zum Kongress immer in der Mitte der 4-jährigen Dienstzeit des Präsidenten stattfinden. Sie sind ein wichtiger Test für die Popularität der US Regierung nach zwei Jahren Amtszeit. Normalerweise verliert die Partei des Präsidenten, die die Regierung stellt, bis zu 30 Sitzen im House of Representatives. Wenn dies 2018 passiert, würden die Democrats die Mehrheit im House erlangen.

Die Ausgangssituation:

Im Senat steht es 51 - 49 für die REPS. Die DEMS müssen zwei Sitze gewinnen

Im House muss man 218 aus 435 Sitze halten, um eine Mehrheit zu erlangen. Die Demokraten hatten bisjetzt 193 Sitze.

Sie brauchen also 25 dazu.

Ich werde oben auf der Seite den Rückstand so notieren: Senat D -2,  House  D -25

Schauen wir, ob die Demokraten diesen Rückstand in einen Plus verwandeln können

 

06.11.2018

US-Wahlen

17:41 | Die US-Korrespondentin hat gewählt

Ich habe gerade gewaehlt. Das Wahllokal war sehr gut besucht und sogar auf dem Weg dort hin, gab es einen leichten Stau. Es wurde zwei Mal die Identitaet abgeglichen und ein Mal musste ich verbal meinen Namen, Adresse und meinen Wohnort aufsagen. Auf dem Wahlzettel wurden dann die Kandidaten benannt, mit den zugehoerigen Parteien und man konnte sogar selbst einen Wunschkandidaten aufschreiben. Der Ballot wurde dann von mir selbst in einer Maschine eingescannt. Als Bestatigung, dass der Wahlvorgang erfolgreich war, spukte der Wahlomat eine Nummer aus. Der Wahlleiter sagte mir, dass ich diese Nummer aufbewahren soll, im Falle eines Falles, da er davon gehoert hat, dass bei der Wahl 2016, es in einigen Bundesstaaten zu Unregelmaessigkeiten gekommen sein soll. Deshalb haben die Verantwortlichen dieses Mal Vorkehrungen getroffen, dass diese Wahl "sauber" ist.
Praesident Trump hat gestern noch drei Rallys abgehalten. Unglaublich, wie viel Energie dieser Mann hat. In den letzten Wochen bekam ich mails von Lara Trump, Eric Trump und vom Maestro selber. Ich wurde gebeten, einen Fragebogen auszufuellen und Anregungen fuer Verbesserungen von Seiten der Regierung zu benennen. Von den Demokraten habe ich absolut nichts via e-mail gehoert. Es ist mir durchaus bewusst, dass Praesident Trump kein Heilsbringer ist und es auch nicht sein kann, da das Land viel zu tief im Morast steckt. Aber er ist bei weitem die bessere Alternative fuer uns, als die Demokraten.

10:18 | Leser-vor-Ort-Bericht "Nix los vor dem Weißen Haus"

da stehe ich nun wenige Tage vor der wichtigsten Wahl seit langem voller Erwartung vor dem Epizentrum der Macht, dem Weißen Haus und was passiert dort ?
Nichts - ein paar versprengte Linke, Anonymus gegen Tierversuche, keine 30 Demonstranten die ganzen 2 Tage, einfach nichts ... In ganz DC kein einziges Wahlplakat, keine einzige Wahlveranstaltung, keine VIP-Mediencontainer, keine Absperrungen, keine Veranstaltungen, keine labernden Korrespondenten, keinerlei Vorbereitungen - einfach Langeweile pur. Für mich war das fast schon etwas unheimlich ... alles nur mehr virtuell und für die Medien inszeniert. Schön wieder in Österreich zu sein, da ist ja richtig was los im Vergleich...

11:06 |  Der Systemanalytiker
Es wird der Deep State doch nicht schon aufgegeben haben? Das wäre zu schön, um wahr zu sein...

15:21 | cicero: - Entscheiden die Frauen oder die Einwanderer?

Bei den Midterms in den USA gehen alle Beobachter von einem äußerst knappen Rennen aus. Die Demokraten setzen auf die Frauenstimmen, die Republikaner um Donald Trump auf die Einwanderer als Drohkulisse. Sicher ist nur: Die Spaltung des Landes wird so weiter vorangetrieben

Bleibt nur auf einen weiteren Sieg Trumos zu hoffen, damit es die Demokraten endlich zerreißt und dort Linkspopulisten die Macht übernehmen! IV 


08:22
 | gst: Trump Rally Speech: President Donald Trump MASSIVE MAGA Rally Speech in Cleveland Ohio

Dass diese Wahlen - wie unser John James schon geschrieben hat - von enormer Bedeutung sind, kann man am Wahlkampf Trumps sehen. Er macht einen Wahlkampf mit der Intensität (s)eines Präsidentschaftswahlkampfes! Obs da überhaupt noch Zeit zum Regieren gibt? TB

Allgemein

18:15 | jouwatch: Missbrauchsvorwürfe gegen Brett Kavanaugh waren erfunden

Die Leseratte
Hatten wir zwar schon mal kurz am 03.11. (aus der Qanon-Seite), jetzt wird jedoch offiziell vermeldet, dass gegen die Dame ein Verfahren eingeleitet wird wegen ihrer Lügen und sogar Trump hat etwas dazu getwittert.

18:50 | dazu passend -x22: Staatsanwaltschaft durchsucht Räume von BlackRock! TB

13:08 | WhiteHouse: U.S. Economy Creates 250,000 Jobs in October, Beating Expectations Again

New data released by the Bureau of Labor Statistics (BLS) shows that nonfarm payroll employment rose by 250,000 jobs in October, far exceeding expectations by 50,000 jobs. The United States economy continues its longest, consecutive streak of positive monthly job numbers, with employment growth averaging 213,000 jobs per month in 2018—larger than the monthly gains in both 2016 (195,000) and 2017 (182,000). Overall, the economy has added 4.5 million jobs since the election of President Trump in November 2016.

05.11.2018

US-Midterms

09:17 | b.com: b.com-Leitfaden zur US-Wahl 2018 must read!!!

Die Kongresswahlen 2018 sind wahrscheinlich die wichtigsten Wahlen in der sogenannten “freien“ Welt seit dem Zweiten Weltkrieg. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten haben die Wähler der USA die Möglichkeit, eine Richtungsentscheidung für die zukünftige Entwicklung ihres Landes zu treffen und ihre Entwicklung wird den Rahmen für die politische Arbeit aller Regierungen dieser Welt in den kommenden zwei bis sechs Jahren festlegen. Die Uniparty, diese seltsame ideologische Allianz zwischen dem demokratischen und dem republikanischen Establishment, bröckelt. Unter dem Begriff Uniparty versteht man ein Phänomen, dass uns auch in Europa allzu bekannt ist: der Umstand dass vor der Wahl unterschiedliche Parteien unterschiedliche Segmente der Wählerschaft mit unterschiedlichen Botschaften ansprechen und gleich nach der Wahl die Politik ihres bisherigen Gegners und Vorgängers nahtlos und kommentarlos fortzusetzen.

Unser  England- und USA-Experte John James versorgt uns einen Tag vor der Wahl mit dem nötigen Wissen, welches der informierte Bürger über die US-Wahl "intus haben" sollte und erklärt auch, warum ausgerechnet diese Wahl eine der wichtigsten in unserer aller bisherigen Leben ist (auch für Europäer)! Nehmen Sie sich die 10 Minuten Zeit - ein absoluter Gewinn! TB

Allgemein

19:56 | BdR: Trumps Amerika nach den Kongresswahlen: Müssen wir uns fürchten?

Das war eine Nation im Dialog mit ihren Gründervätern. Was die dachten, schrieben und schufen – eine Republik in einer Welt voll (manchmal aufgeklärter) Autokratien – haben Historiker seit der Gründung dieser „neuen Nation“ im Jahr 1776 immer wieder analysiert und für die Zeitgenossen neu gedeutet. Dabei wurde klar, wie der Historiker Arthur A. Schlesinger einst aus Anlass des 200-jährigen Bestehens der USA schrieb, dass die Gründerväter sich bewusst waren, dass das, was sie schufen, ein Experiment war. Ein Experiment, das scheitern kann, wie vor ihm schon andere Republiken gescheitert waren. Mehrfach in der Geschichte der USA sah es danach aus, als stehe das Experiment vor dem Scheitern.

16:49 | gateway pundit: RED WAVE RISING–> Elections Expert: Early Voting Shows Republicans Exceeding Their 2016 Numbers!

Voter excitement is clearly with the Republican Party and President Donald Trump!
Leserkommentar: Bei diesen Bildern kommt richtig Stimmung auf: Donald Trump is a rockstar

08:26 | n8wächter: Ungebremster Trend: Zahl der Versiegelten Anklageschriften steigt weiter

Seit Ende des vergangenen Jahres werden die sogenannten “Sealed Indictments“ in den Vereinigten Staaten über die alternativen Medien geteilt. Die Bezirksgerichte in den USA nutzen die Versiegelung ihrer Anklageschriften in der Regel dazu, die Flucht oder ein Untertauchen der Angeklagten zu unterbinden, indem ihre Identität bis zum Brechen des Siegels geheimgehalten wird.

16:16 | dazu passend: sgtreport - A RED WAVE [& TRIBUNALS] IS COMING -- Dr. Dave Janda

 

04.11.2018

09:06 | staatsstreich: Die wichtigsten Wahlen der Welt

In den USA finden am kommenden Dienstag midterm elections statt, Wahlen nach der Hälfte der Legislaturperiode eines Präsidenten. Obwohl kein direktes Votum über diesen stattfindet, ist ihr Ausgang entscheidend, wie sehr der “erste Mann im Staat” in der 2. Hälfte seiner Amtszeit die Politik bestimmen kann – auch Donald Trump.

Die 2. Hälfte seiner 1. Amtszeit! Denn wenn er übermorgen reüssiert, ist dies schon ausschlaggebend für seine Wiederwahlchancen! TB

03.11.2018

19:11 | blaetter: Der Fall Kavanaugh oder: Backlash in the USA

Auch wenn die Republikaner und damit Donald Trump bei den kommenden Midterms, den Wahlen zum Repräsentantenhaus am 6. November, eine erste Niederlage erleiden könnten: In der Rechtsprechung hat sich der Trumpismus bereits auf Jahre hinaus erfolgreich festgesetzt. Damit wird er politisch immer noch wirken, wenn Donald Trump die politische Bühne längst verlassen hat.

19:14 | dazu passend - twitter senate judiciary! LR

Die Leseratte
Auf dieses Gezwitscher hat Q hingewiesen, mit dem Kommentar "nothing to see here". Nachdem Richter Kavanaugh doch bestätigt wurde, hat Judy Munro-Leighton ihre Aussagen gegen ihn widerrufen! Unglaublich, was für ein Schmierentheater! Sieht allerdings auch so aus, als ob ihre Anschuldigungen noch ein Nachspiel für sie haben werden. Vielleicht nennt sie ein paar Namen.

02.11.2018

19:20 | sputnik: Wann tilgen USA ihre Schulden? Trump gibt Antwort

Die Vereinigten Staaten haben immense Schulden, die Rückzahlung ist laut Experten eigentlich nicht in Sicht. Laut US-Präsident Donald Trump werden die USA dennoch ihre Staatsschulden schon relativ bald tilgen können.

Make America schuldenfrei again? Wenn ja, dann nur mit Hyperinflation! TB

15:07 | freisleben: USA: Wie die Bürger bei den Wahlen betrogen werden

Am 6. November finden in den USA die „Midterms“ statt – die Kongress-Wahlen. Die Republikaner bedienen sich vorweg vieler Tricks, um ihre schwindenden Chancen zu wahren. So wurden z. B. im US-Bundesstaat Georgia bereits hunderttausende Bürger unter fadenscheinigen Begründungen einfach von den Wahllisten gestrichen. Als Wahlleiter fungiert seltsamerweise der republikanische Kandidat um den Gouverneursposten. Wie praktisch.

Die anachronistische Durchführung von US-Wahlen öffent dem Betrug Tür und Tor. Alleine die Tatssache, dass es organisierte Wählergruppen (von beiden Parteien) gibt, die mit Bussen von einem Abstimmungslokal zum nächsten schippern um Ihre Stimmen mehrfach abzugeben ist für eine "Demokratie" des 21. Jhdts unwürdig. Sogar für eine Pseudo-Demokratie, wie die USA es sind! TB

11:42 | tagesereignis: Neue Q-Drops nach 22 Tagen Karenz! „Sie wollen nicht, dass ihr selbst denkt.“

Heute Nacht gab es mehrere neue Q-Drops. Es geht hauptsächlich um die am Dienstag stattfindende Midterm-Wahl, die entscheiden wird, ob Trump im Kongress endlich eine echte Mehrheit besitzt, was bisher wegen einiger RINOs nicht der Fall war.

09:00 | SPON: US-Grenze zu Mexiko Trump droht Flüchtlingen mit Gewalt

Am Donnerstag sagte Trump nun, sollten die Migranten gewalttätig werden und Steine schmeißen, würden die Soldaten "zurückschlagen". Er habe dem Militärgesagt, dass es Steinwürfe so behandeln sollte, als würden die Migranten Waffen tragen. Er deutete damit an, dass die Soldaten das Feuer auf die Menschen eröffnen könnten, sagte dies aber nicht explizit.
Ein Sprecher des Pentagons wollte sich auf Anfrage nicht zu Details über die Anwendung von Gewalt äußern. Die Soldaten seien "ausgebildete Fachleute", die das Recht hätten, sich zu verteidigen, erklärte er. Er unterstrich, dass die Truppen zur Unterstützung des Grenzschutzes an der Grenze seien, und dass es die Aufgabe der Grenzschützer sei, die Rechtsvorschriften durchzusetzen.

Eine sehr vielsagende Logik des linken Mainstream-Organs "Der Spiegel"! Nach dessen Logik "droht" man also, wenn man einer Meute, die einem daheim überfällt die Abwehr androht! Was wären die Experten der DDR-Grenzschutztruppen jetzt gefragte internationale Experten als Consultants gegen Republiks-Zuflucht! TQM

01.11.2018

19:00 | Nachtwächter: Gemengelage am 1. November 2018

Bekanntlich nähert sich seit einigen Wochen erneut eine “Karawane“ von vermeintlichen Flüchtlingen aus Süd- und Mittelamerika durch Mexiko hindurch der US-Südgrenze. Von der politischen Linken werden die verschiedenen Menschengruppen für ihre Agenda instrumentalisiert, wohlwissend, dass die Einreise in die USA in der vorgesehenen Form unrechtmäßig ist.


16:33 | sgt-report: THIS is EXACTLY what Q meant by 'HELL ON EARTH'

Human beings have short memories. Especially when it comes to history. When Q told us that the enemies of the President and of the American people are "pure evil", most of us understood. But when Q said a Hilary victory would have been "Hell on earth", it wasn't just conjecture, or puffery. It was absolutely quantifiable. Think Mao. Think Stalin. THIS is exactly what Q meant....

16:21 | nesara: United States de facto Corporation Gasps For Final Breath

We can reduce our problem into two groups of people. Those fighting for truth and the full disclosure of the fraud that is the "United States Inc.," a foreign domiciled for profit corporation, and those trying to conceal the truth by stopping at nothing to hide the fraud as they have all committed Treason on every level imagineable.

Solche Artikel muss man mögen! Aber once in a while durchaus unterhaltsam! TB

31.10.2018

17:19 | ET: US-Bürger schließen sich der „Walk Away“-Bewegung an und distanzieren sich so von der Demokratischen Partei

„Wir gehen weg von den Lügen, dem Hass, der Gewalt und dem Vandalismus. Wir gehen weg von Vitriol, von Beschimpfungen, von der Zensur. Wir gehen weg von falschen, unehrlichen Untersuchungen, den Spaltungen, dem Rassenkampf. Wir gehen weg von den Angriffen auf unser Amerika,“ sagte Straka in einem zuvor aufgezeichneten Video.

Spannend im Umfeld, "die Blexit-Bewegung" : die Distanzierung der Schwarzen von der demokratischen Partei! TB

14:02 | linkezeitung: Von Soros inspiriert: US-Milliardäre planen bunte Revolution gegen Trump

Die in den USA erfundenen “Maidan”-Technologien, die für politische Umstürze in anderen Ländern gedacht sind, werden nun in den USA selbst ausprobiert – gegen ihren amtierenden Präsidenten Donald Trump. Als Instrument werden Einwanderer genutzt, die die südliche Grenze der USA überrennen sollen. Nach vorliegenden Angaben steht der US-Milliardär George Soros hinter diesem Versuch, Trump aus dem Amt zu jagen, schreibt das Portal „vz.ru“.

14:07 | dazu passend - neonettle: Leaked Documents Prove Soros Working with UN Supporting Illegal Migrant Crisis! TB


09:31 | zero-h: Trump Plans To End Birthright Citizenship For Children Of Illegal Immigrants: Axios

Dazu passend - die presse:  Trump spielt die Migrationskarte! TB

Kommentar der Einsenderin
Hier ein Schmanckerl der Trump-Regierung, die nicht zu unterschätzen ist und die ‘Demokraten’ vor Wut schäumen lassen wird in der Angst um immer weitere Neuwähler.
Trump kündigt an, das Staatsangehörigkeitsrecht wieder in seine ursprüngliche Form zurückzuführen. Er will die seit den 1980er Jahren geübte Praxis stoppen, die jedem Kind, das auf US-Boden geboren wird (auch Kinder von illegalen Einwanderern, bzw. zufällig Durchreisenden), die volle Staatsangehörigkeit gewährt. Diese sog. ‚Anker-Kinder‘ wurden vermehrt dazu genutzt, dass illegale Einwanderer im Land bleiben konnten, um das minderjährige Kind zu versorgen und staatliche Hilfe zu beantragen. Das US-Einwanderungs-Recht (jus soli) sah ursprünglichen vor, dass dies nur für US-Amerikaner, eingebürgerte Personen bzw. legal Eingewanderte, z.B. Green-Card-Holder galt.
Die in dem Artikel genannten Zahlen dieser ‚Anker-Kinder‘ kann nicht stimmen, denn ich weiß von ganzen Armadas schwangerer Chinesinnen (aus HongKong, Taiwan, und später aus China), die sich seit den 1980er Jahren in die USA oder Kanada begaben, um dort ihre Kinder genau aus diesem Grund zur Welt zu bringen. Die Zahlen dürften zweistellige Millionengröße erreicht haben. Dieses ist ein erster Schritt von Trump auf dieser Bühne. Ob weitere Einschränkungen der Rechte dieser Personen folgen, werden wir sehen. Denkbar ist es.


06:55
 | rubikon: Der Abgrund

Bei den Midterms, den Zwischenwahlen in den Vereinigten Staaten, ringen die zwei Flügel der rechten US-Einheitspartei – also Republikaner und Demokraten – um die Vorherrschaft. An der Seitenlinie steht Ralph Nader, einer der bekanntesten US-Verbraucherschützer und mehrmaliger Präsidentschaftskandidat der Grünen. Seinen Tipps an die Demokraten kann man ex negativo ablesen, welch verheerendes Bild die Partei bislang abgibt – inhaltsleer, opportunistisch, russophob, arbeiterfeindlich, kriegsgeil – you name it...

Auch eine Sichtweise, eine Art Kontrastprogramm .... HP

30.10.2018

17:15 | zero-h: Rabbis Tell Trump He's 'Not Welcome' In Pittsburgh Until He 'Denounces White Nationalism'

As President Trump plans to visit Pittsburgh and the Squirrel Hill neighborhood that was the cite of Saturday's horrific shooting, a group of 11 rabbis have published an open letter condemning the president, saying he wouldn't be welcome in Pittsburgh unless he "denounces white nationalism" and stops targeting minority groups, migrants and refugees - effectively laying the blame for the shooting at Trump's feet.

Eri Wahn
Wenn man die "Forderungen" der Rabbis an Trump durchliest, merkt man gleich, wer hier die Feder geführt hat: Trump soll praktisch das Programm der „liberals“ vom Blatt vorsingen. Die Punkte haben absolut nichts mit dem Massaker zu tun, sondern könnten so auch von Hillary in einer Wahlkampfrede benutzt werden. Der Begriff „Antisemitismus“ taucht noch nicht einmal auf! Die Rabbis, die das geschrieben haben sind Mitglieder von „Bend the Arc“, eine Unterstützungsorganisation der Demokraten, die zufälligerweise 2015 von einem Herrn mit dem Namen Alexander Soros ins Leben gerufen wurde https://www.politico.com/story/2015/04/george-soros-son-builds-a-pac-for-jewish-voters-117161 Der Nachname ist kein Zufall! Zufall könnte aber sein, daß das Massaker ausgerechnet kurz vor den Midterms stattfindet, die Mainstream-Presse es natürlich Trump in die Schuhe schiebt und der Name Soros einmal mehr wieder auftaucht?

14:07 | 14rocks: "K" wie Khashoggi - Operation Mockingbird

Die US-Korrespondentin
Der Fall Khashoggi ist immer noch nicht abgeschlossen, zumindest fuer die US-Medien nicht. Dieses Video ist eines der besten, welches auf Fakten basierend und sehr gut recherchiert ist. Wie ist es moeglich, dass ein part- time Journalist, der nicht einmal US-Buerger ist, immer noch soviel Wirbel in den Medien verursacht? Wer ist dieser "K" in Wirklichkeit? Der Fall "K" koennte immer noch weit reichenden Sprengstoff in sich bergen.

13:17 | n8wächter: #Qniversum: (((+)))

Im Juni des laufenden Jahres hatte die “Q“-Bewegung einen neuen Helden gefunden, als ein US-Amerikaner namens Rob bei einer Redeveranstaltung des US-Präsidenten Donald Trump von selbigem beim Eintreten in die Arena ausdrücklich zur Kenntnis genommen wurde. Soweit nichts ungewöhnliches, hätte Rob, welcher im Gezwitschernetzwerk unter dem Alias “VIPAnon“ unterwegs ist, nicht ein unübersehbares “Q“ auf seinem Hemd getragen.

29.10.2018

19:34 | ijr: Images of Trump Supporters Slapped on NYC’s Trash Cans: ‘Keep NYC Trash Free’

Die US-Korrespondentin
Präsident Donald Trump Unterstützer tragen Make America Great Again (MAGA) Hüte durchgestrichen wurden mit "Müll" in New York City verglichen. Die umstrittenen Bilder, die auf Mülleimern und in Bahnhöfen in Manhattans Lower East Side auftauchten, seien von den Beamten der Stadt nicht genehmigt worden, berichtete Pix 11 .Der Slogan für die Plakate, "Keep NYC Trash Free."Ein Bild, das einen Mülleimer verunstaltet, zeigt einen Mann, der einen MAGA-Hut trägt, während er einen Becher Chick-fil-A hält, und hat eine verbündete Flagge in Form einer Herztätowierung auf seinem Arm.

28.10.2018

19:08 | america uncovered: Massive Migrant Caravan Heads for US Border

Die US-Korrespondentin
Jetzt ist sogar dem duemmsten Demokraten aufgefallen, dass es sich bei dem Caravan an der MEX/USA Grenze, um ueberwiegend gut genaehrte, junge Menschen handelt. Gestern habe ich den Leuten erklaert, dass diese Invasion fuer mich eine Art Deja vu Erlebnis darstellt, da ich mich an die nicht verhandelbare, von A. Merkel befohlene, Grenzoeffnung von 2015 erinnere. David Janda hat in einem Video erzaehlt, dass er aus sicherer Quelle weiss, dass sich in dem Tross auch IS Kaempfer befinden. Es sollen um die 1000 Personen in Lagern im Iran ausgebildet worden sein. Diese Leute wurden dann in die jeweiligen Laender nach Suedamerika verbracht und von dort wurden sie in den Caravan hineingeschmuggelt.

16:53 | GregHunter: Steve Quayle – 2018 Midterm the Most Important Election of Your Life

Radio host, filmmaker and published book author Steve Quayle thinks the 2018 midterm elections are the most important election ever. Quayle says, “As a Bible believing Christian I think this is the most important election in your life, in your children’s lives and your grandchildren’s lives. You cannot allow Hellywood and the New York Times and Clinton News Network and the mainstream media that’s been posting wild stories shape this election. Did you ever think you would see a New York Times article about different people fantasizing about killing Trump by his own Secret Service? . . . . This is the most important election in you history or your children’s future.”

Die US-Korrespondentin
Auch die wichtigsten Wahlen fuer Europa und die Welt!


17:49 | Die US-Korrespondentin zur "Pocahontas-Diskussion" der letzten Tage

E. Warren macht sich absolut laecherlich mit ihrer zwischenzeitlich widerlegten Behauptung, von den Cherokee Indianern abzustammen. Mit Sicherheit haben viele Cherokee Indianer fuer sie einmal gestimmt, aber damit duerfte jetzt endlich Schluss sein. Hohe Wangenknochen als Abstammungskriterium zu definieren, ist schon sehr gewagt. Was sich die Demokraten alles einfallen lassen, um an Stimmen zu kommen, ist schon unglaublich. Melania Trump hat noch ausgepraegtere hohe Wangenknochen als Warren. Vielleicht ist sie die echte Pocahontas? Satire off!

Pocahontas hat DAS Minimum an Indianerblut. Jeder andere US-Bürger (außer die zuletzt Eingebürgerten) hat zumindest gleich viel Indianerblut in den Venen. Das dürfte eigentlich die Minderheiten-Diskussion in den USA ein für allemal beseitigen! Jeder hat einen Teil Minderheiten-Blut im Körper! Wieder ein zentrales Argument aus der linken Diskussions-Kiste ad absurdum geführt! TB

27.10.2018

13:26 | mmms: Ein „Inside- Job“?

Nehmen wir einmal ein paar US- Tatsachen: Präsident Trump wird von vielen einflussreichen und mächtigen Demokraten gehasst wie die Pest. Aus einer endlos langen Liste nur zwei Namen: Barack Obama als sein Vorgänger und Hillary Clinton als seine unterlegene Gegenkandidatin bei der Präsidentschaftswahl 2016. Dann kommen natürlich noch die Medien dazu, die sich Trump zum Feind gemacht hat.

Nur Stunden nach der Verhaftung wurde Trump sogleich gefragt, ob er seine Wortwahl jetzt ändern würde, weil diese ja Verantwortlich für die "Radikalisiserung"  des Einzeltäters sei! Eine absolute Frechheit. Wenn man bedenkt, was in den letzten Jarhrzehnten alles passiert ist, nur weil US-Präsidenten irgend einen Sch.... von sich gegeben haben. Millionen von Toten, 100.000ete tote oder verletzte Zivilisten. Und jetzt, wo gar nichts passiert ist, die "Terrorwelle" aber verdächtig nah am Wahlentermin geschah, jetzt soll ausgerechnet der friedfertigste aller Präsidenten der letzten Jahrzehnte seine Wortwahl ändern? Eigentlich auch ein Hinweis dafür, dass dieser "Radikalisierte" vielleicht nicht alleine war! TB

10:10 I SPON: Debatte nach Briefbombenserie Hillary Clinton wirft Trump "rücksichtslose Rhetorik" vor

Der Verantwortliche für die Briefbombenserie in den USA ist offenbar gefunden, Cesar S. wurde in Florida festgenommen. Kurz vor den Halbzeitwahlen prägt das Thema den Wahlkampf. Hillary Clinton, die bei der Präsidentschaftswahl Donald Trump unterlegen war, sieht den Präsidenten zumindest indirekt mit in der Verantwortung. 
"Wir leben in einer Zeit, in der die Atmosphäre unberechenbar und hasserfüllt ist und wir haben einen Präsidenten, der die ganze Zeit rücksichtlose Rhetorik praktiziert, die alle möglichen Leute erniedrigen und dämonisieren soll", sagte Clinton am Freitagabend (Ortszeit) bei einer Veranstaltung im New Yorker Kulturzentrum 92Y. "Er peitscht die Zuschauer auf, die zu ihm kommen, und es ist fast wie eine Sucht: Er treibt sie an und sie geben ihm das zurück, was er anscheinend braucht, um sich stark und wichtig zu fühlen."

Ausgerechnet Hillary, die als US-Außenministerin den mörderischen "Arabsichen Frühling" mit Millionen Toter und Vetriebener dirigierte, die US instruierte "Dschihadisten" zur irregulären US-Kampfformation erhob, die Julian Assange "wegdronen" wollte, die mit dem Deep State, Soros und dem Antifa-Straßenmob als Ober-Hexe "in den Wald ging", aber leider wiederkam - diese Hexe spricht von politischer Kultur! Das ist die "Westliche Wertegemienschaft"! TQM 

 

08:40 | SPON: Blackfacing-Kontroverse NBC streicht Megyn Kellys Sendung "Today"

Die frühere Fox-News-Channel-Moderatorin Megyn Kelly, die 2017 zu dem Sender NBC wechselte, verliert dort ihre Show "Megyn Kelly Today". Sie hatte am Dienstag das sogenannte "Blackfacing" in Halloween-Kostümen verteidigt und wurde dafür scharf kritisiert. 
"Megyn Kelly Today" kehrt nicht zurück ", sagte NBC News in einer Erklärung. Die Verhandlungen über den Abschied von Kelly bei NBC liefen. Eine Person, die mit der Situation vertraut ist, bestätigte das am Freitag unter der Bedingung der Anonymität. Sie sei nicht befugt, das Thema öffentlich zu diskutieren.
Die US-amerikanische Moderatorin arbeitete zunächst für den konservativen Sender Fox News. 2017 ging sie zum Sender NBC. Kelly wurde als Kritikerin Donald Trumps bekannt, den sie in dessen Wahlkampf mehrfach persönlich anging und dafür wiederum von ihm angefeindet wurde. Sie interviewte zudem Frauen, die dem jetzigen US-Präsidenten Donald Trump unangemessenes Verhalten vorwarfen und sich in der #Metoo-Bewegung als Opfer von sexueller Belästigung outeten. Das "Time"-Magazin nannte Kelly eine Führerin der #Metoo-Bewegung in der Entertainment-Industrie.

Man liebt den Verrrat, nicht den Verräter. Kelly, die mit einem 69-Mio-Dreijahresvertrag für das Anti-Trump  Getöse von NBC gekauft wurde, fliegt nun dort hinaus. Seltsamerweise läßt man kaum eine Gelegenheit im Mainstream aus die "black is beautiful" Leier zu verbreiten, wenn sich ein Weißer dann schwarz anmalt ist es aber herabsetzend. Der krankhafte, anti-weiße Rassismus treibt verschiedendste Blüten. So auch bei der geistig verwirrten Democ-rat Senatorin Elizabeth Warren (Trump: Pocahontas), die ganz Amerika damit nervt, als blonde Frau indianischer, Cheeerokee-Abstammung zu sein, nur leider nicht so hohe Backenknochen zu haben. Hierzu eine äußerst amüsante und aufschlußreiche VIDEO Abrechnung des Wahnsinns. TQM

14:28 | passend zur von TQM angesprochenen Pocahontas: achgut: Die falsche Indianerin! TB

26.10.2018

19:42 | kurier: Verdächtiger Bombenbauer war Republikaner und Trump-Fan

Die US-Behörden haben im Fall von versandten Rohrbomben an Gegner von US-Präsident Donald Trump einen Verdächtigen festgenommen. Das teilte eine Sprecherin des US-Justizministeriums am Freitag auf Twitter mit.

Gestern hatte ich noch gewettet, dass man keine Täter dingfest machen wird können. Heute schon wird er präsentiert! Meine Zweifel werden durch die Pro-Trump und Anti-CNN-Poster afu seinem Auto nicht kleiner. TB


18:06 | GsT: LIVE: President Donald Trump URGENT Speech at the 2018 Young Black Leadership Summit

09:36 | nzz: In den USA sind bereits zehn Paketbomben abgefangen worden

Die amerikanischen Behörden haben am Donnerstag mitgeteilt, sie hätten mindestens drei weitere verdächtige Pakete abgefangen, die ebenfalls Rohrbomben enthalten hätten. Adressiert waren sie an den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, der zwischen 2009 und 2017 Präsident Barack Obama zur Seite gestanden war, und an den Schauspieler und Filmproduzenten Robert De Niro.

Kommentar des Einsenders
Meiner Meinung nach eine gut gemachte Double-False Flag-Geheimdienstoperation. Das heißt, es wird mit diesen primitiven Paketbomben, gegen offensichtliche Trump-Gegner, die allesamt ihre Adressaten gar nicht erreichen oder gar verletzen sollten, der Eindruck bei vielen vermeintlich aufgewachten Amerikanern erzeugt, diese Aktionen wurden von den potentiellen Opfern selbstredend inszeniert…
Das gleiche Muster einer Double-False-Flag-Operation hatten wir ja auch schon beim bewusst lächerlich anmutenden Skripal-Giftanschlag gesehen, mit dem bewusst das Narrativ generiert wurde, die Aktion diente nur dem Zweck, Putin die Sache anzuhängen…Die Soros-Clinton-Obama-Deep-State-Marionetten werden von der Allianz jetzt offensichtlich als Sündenböcke präpariert und gekonnt vorgeführt…Alles wird für den großen Showdown vorbereitet…These people are stupid ….Die können einem ja fast schon richtig leid tun ;-)…..

11:49 | Leser-Kommentar
Auf jeden Fall sieht man bei den "Paket-Bomben“ wer da genannt wird und offensichtlich in einer Reihe steht … . Damit werden alle Theorien bestätigt. Man hätte ja auch wen anderen nehmen können – wählt aber rgneua die, die immer in irgendwelchen Zusammenhängen genannt werden.
Und wer glaubt denn bitte, dass irgendeiner der Genannten, tatsächlich seine Post selbst öffnet? Die wird ja zig Mal gecheckt.
Aber offensichtlich sind die Ideen des DS schon sehr lau. Möge es so bleiben.

25.10.2018

18:30 | unbestechlichen: USA: Schicken sich die Linken jetzt schon selbst Briefbomben? Und das auch noch mitten im Wahlkampf? (+Videos)

In zwei Wochen sind Midterm-Wahlen in den Vereinigten Staaten. Neu gewählt wird ein Teil des Senats und das gesamte Repräsentantenhaus. Gewinnen die Republikaner in beiden erneut eine Mehrheit, wäre das ein großer Erfolg, der den Demokraten einen Dämpfer verpassen würde. Wie Hillary Clinton vor wenigen Tagen erklärte, kann es einen zivilisierten Umgang mit dem politischen Gegner nur dann wieder geben, wenn die Demokraten sie gewinnen.

Habs schon in Einwanderungspolitik geschrieben: ich trau mich wetten, dass das mit den Wahlen zu tun hat und ich wette auch, dass die die Täter niemals finden werden. Nur die Briten waren noch härter - vor der Brexit-Abstimmung! TB

Die Leseratte
Vorhin hörte ich bei ntv, dass es jetzt insgesamt 9 "Briefbomben" seien, die letzte war wohl an Robert de Niro addressiert (von dem wir wissen, dass er eine Vorliebe für minderjährige Prostituierte hat). Nun hat allerdings keine dieser "Bomben" den Empfänger erreicht, alle wurden vorher "abgefangen", keine ist explodiert. Ruft der/die Täter vorher bei der Post an und sagt ihnen ,wonach sie suchen müssen? Riecht tatsächlich nach False Flag und PR-Gag.

17:55 | sgt: OCTOBER SURPRISE

We really shouldn't be surprised, anons warned us this was coming. But the blatantly absurdist nature of the targets is what's most shocking. It's a who's who of deep state criminals and the exact same names we have been demanding be indicted and tried for their sedition and in some cases, treason. And the fact that CNN continues to refer to George Soros as a "Democratic donor and businessman" is really just the cherry on top of this prop bomb fable.

18:29 | Die Leseratte
Da in dem Artikel die "Anons" erwähnt werden, hier nochmal zur Erinnerung: Der letzte Post von Q ist vom 10. Oktober. Nichts Neues seitdem. In einem Artikel auf beforeitsnews fand ich kürzlich den Hinweis, dass Q gesagt hätte, er würde erst 10 Tage, dann 20 Tage und schließlich 30 Tage still sein - und dann ginge es los. Die beiden ersten Zeiten sollen schon vorbei sein. Demnach wäre dies die finale Ruhe vor dem Sturm und wir dürften am Sonntag, 10. Nov. wieder von Q hören. Schaun wir mal.


11:36
| hal: AMERICAN TRUCKING COMPANY CAUGHT ON VIDEO CARRING "MIGRANTS" FOR BORDER INVASION!

Video out of Mexico today shows an AMERICAN TRUCKING COMPANY using it's flatbed trailers to carry hundreds of illegal alien "migrants" toward the US Border to aid and abet their illegal entry into the United States!

Echt? HP

24.10.2018

19:20 | SGT: THE ENEMY'S ARMY MARCHES    VIDEO


11:50 | The WhiteHouse: Politics aside, socialism belongs in the dustbin of history. Period.

With the 200th anniversary of Karl Marx’s birth, socialism is making a comeback in America. Democrats used to accuse Republicans of fear-mongering when they called out certain far-left policy ideas as “socialist.” Now, a growing number of Democrats are wearing the label as a badge of honor.

Wohl die klarsten Worte, die man aus dem WH jemals vernehmen konnte! und eine Ansage! TB

08:57 | bulbhorst: Q - WIR SIND DER PLAN

23.10.2018

19:25 | ZeroHedge: Migrant Declares That Trump Is "The Antichrist" As Caravan Swells To 14,000 People

President Trump had been hoping that this caravan would be stopped at Mexico’s southern border, but that did not happen, and now it appears that we could be looking at a major international incident along the U.S. border with Mexico not many days from now.

Eri Wahn:
Da greift der hl. Georg (Soros) aber tief in seine Taschen. Gestartet mit 4000 in Guatemala sind es jetzt schon 14000, die wahrscheinlich auch noch pünktlich zu den Mid-Terms - wie durch ein Wunder - die amerikanische Grenze erreichen. Ich habe aber eher das Gefühl, daß das Trump nutzen wird. Die entscheidende Gruppe für die Wahl ist die der Unentschlossenen, die vor solchen Bildern eher Angst bekommen und auf jemanden bauen, der so einen "Zuzug" verhindert. Die open-border Fetischisten würden sowieso nie die Republikaner wählen - auf die die kann man generell verzichten!


16:30 | tagesdosis: Der amerikanische Traum 2.0: Schwerter statt Pflugscharen

Präsident Trump hat angekündigt, aus dem INF Abkommen auszusteigen. In dem Intermediate Range Nuclear Forces Vertrag hatten der Generalsekretär der UdSSR Michail Gorbatschow und US Präsident Ronald Reagan Ende 1987 die Vernichtung aller Flugkörper mit einer Reichweite zwischen 500 und 2500 km Reichweite vereinbart. Das betraf damals landgestützte Cruise Missiles und die Pershing 2 Raketen auf der Seite der USA, und die SS 20 sowie die älteren SS 4 und SS 5 Raketen der Sowjetunion. Es war das erste mal, dass ein Waffentyp komplett verboten wurde, ein Meilenstein der Abrüstung, ein Hoffnungsschimmer, dass der Rüstungswahnsinn, der früher oder später zum nuklearen Verglühen der menschlichen Zivilisation führen muss, vertraglich eingedämmt werden würde.


16:27
 | arch: The Big Picture: PizzaGate & Beyond - Part 1

Learn the truth about child trafficking and ritual sacrifice.

Pizzagate - schon lange nicht mehr gehabt! Dazu passend ein Artikel aus dem 17er-Jahr: CIA And Mossad Behind Washington DC Pedophile Ring” – Department of Homeland Security Insider! TB

22.10.2018

19:37 | aa: Trump: US to begin cutting aid to Central America

Washington will begin cutting foreign assistance to three Central American countries plagued by violence and poverty over a migrant caravan winding its way towards America, U.S. President Donald Trump said Monday. "Guatemala, Honduras and El Salvador were not able to do the job of stopping people from leaving their country and coming illegally to the U.S.," Trump said on Twitter.

Schliesslich hat er nie angekündigt "Make Central America great again" - im Gegenteil. Die Kürzungen waren angekündigt! TB


12:57 | kath-net: US-Hexen verfluchen neuen US-Richter Kavanaugh

P. Gary Thomas, der Exorzist der Diözese von San José in Kalifornien, hat am Wochenende vor einem Hexen-Treffen in New York, welches am vergangenen Samstag stattfand, gewarnt. "Sie sind dabei, das Böse auf den Höchstrichter herabzurufen." Bei dem Treffen haben die Hexen einen Fluch über den neun US-Höchstrichter Brett Kavanaugh (Foto) ausgesprochen.

16:09 | Leser-Kommentar
Haben die bei Trump auch schon gemacht; hat nicht funktioniert! Im Gegenteil Trump´s Hexenjagd scheint nun auf Touren zu kommen. Und - ganz ehrlich, langsam verstehe ich auch wie es im Spätmittelalter bei diesem Menschenschlag auch zum Hexenhammer und -verbrennungen kommen konnte.


08:24
 | zero-h: Migrant "Attack Caravan" Regroups; 5,000 Push North As Mystery Men Hand Out Cash

Eri Wahn
Neben dem - zumindest der Darstellung nach - "Fall Kashoggi" meiner Meinung nach die zweite Aktion des deep state, um die Midterms am 6. November zu beeinflussen. Interessante Fakten am Rande: Die "Karavane" besteht jetzt plötzlich aus 5000 Leuten, obwohl sie mit 4000 gestartet sind und 2000 angeblich an der Grenze zurückgeblieben sind. In einem Video ist zu sehen, wie Bargeld and Menschen in einer Warteschlange verteilt wird. In den Filmaufnahmen sieht man immer marschierende Leute, die innerhalb von ein paar Tagen insgesamt ca. 4000km zurücklegen werden? Irgendwie kommt das einem alles bekannt vor, z.B. 2015 auf dem Balkan! Die Kosten werden pro Person auf 7000$ geschätzt, also wesentlich mehr als 20Mio$ für die ganze Veranstaltung. Ob auch hier wieder der hl. Georg logistisch und finanziell zur Seite steht? Mich würde es auch nicht wundern, wenn wir neben den beiden Aktionen auch noch ein Ereignis innerhalb der USA sehen, z.B. ein Shooting bei einer Wahlveranstaltung der Demokraten, durchgeführt von einem Q-Anhänger mit passendem T-Shirt: Das wäre noch überzeugender als ein zurückgelassener Pass ...

21.10.2018

15:11 | wsws: Das Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft der amerikanischen Gewerkschaften

Mehr als 7.000 Arbeiter in den Hotels von Marriott International streiken derzeit in acht US-Städten. Die Angestellten im Zimmerservice, in der Gastronomie und anderswo verdienen oftmals nur 11 Dollar pro Stunde oder noch weniger. Sie kämpfen für höhere Löhne, einen Zuschuss zur Krankenversicherung und bessere Arbeitsbedingungen in der größten Hotelkette der Welt.

15:08 | Leser-Ergänzung Richtigstellung
mag sein, dass ich mich irre, aber mir scheint, die Meldung von gestern (238 arrested in mayor pedophile ring bust) ist schon etwas älter. Habe
dazu folgende links gefunden, jeweils mit den 238 Verhaftungen und L.A.):
https://sananda.website/238-arrested-in-major-hollywood-pedophile-ring-bust-neonnettle-com-june-23-2017/
https://www.davidicke.com/article/416844/238-arrested-major-hollywood-paedophile-ring-bust
Beide stammen vom 23. Juni 2017.
https://thegoldwater.com/news/4110-HAPPENING-Massive-Pedo-Bust-in-CA-Results-238-Arrests vom 22. Juni 2017
und das hier vom 15. August 2018:
http://www.investmentwatchblog.com/the-department-of-justice-has-just-conducted-a-series-of-raids-across-los-angeles-and-arrested-238-people-in-connection-with-child-predators/
Seltsam, nicht?

Damit kann man dann die von mir im grünen Kommentar zum Ausdruck gebrachte Theorie "sealed indictments" wohl kübeln! TB

18:38 | Leser-Kommentar
vermutlich haben diese Verhaftungen eine ganze Menge mit den "sealed indictments" zu tun. Wenn 238 Pädo-Kriminelle seit Juni 2017 Gegenstand
staatsanwaltlicher Ermittlungen sind und wenn unter den Verdächtigten eine große Anzahl namhafter und bekannter Personen sind (wie der Artikel
nahelegt), dann dürfen wir davon ausgehen, dass diese Kriminellen geplappert haben wie die Wasserfälle, um nicht den Rest ihres nichtsnutzigen Lebens im Hochsicherheitsknast zu verbringen. Und dieses Geplapper füllt nun vermutlich die Anklageschriften, wird zu weiteren Verhaftungen führen und zu gegebener Zeit der Öffentlichkeit offenbart werden. Ich fürchte, da werden wir noch manche üble Überraschung erleben.

18:39 | Eri Wahn zum grünen Kommentar
Nicht notwendigerweise: Laut dieser Übersicht https://qmap.pub/indictments wurden 57,069 Sealed Indictments (seit Nov-2017) bei Gerichten eingebracht. Davon wurden 5.085 geöffnet. Es kann also schon sein, daß das Teil der "unsealed indictments" ist. Es gibt übrigens dauernd Verhaftungen im Bereich "Menschenhandel", inklusive Zwangsprotitution auch von Minderjährigen https://www.justice.gov/humantrafficking/press-room Das sind aber auf jeden fall "kleine Fische", von den "Großen" hätte man sicherlich gehört. Laut dieser Mitteilungen sind die Verhaftungen unter Trump in dem Bereich generell sprunghaft angestiegen https://thepoliticalinsider.com/human-trafficking-arrests-surge/ Bis Mitte Juni 2018 auf fast 6.000, verglichen mit 3.000 im ganzem Jahr 2017 und 2,000 in 20016. Zufall?

20.10.2018

19:42 | haf: 238 Arrested in Major Hollywood Pedophile Ring Bust

The Department of Justice has just conducted a series of raids across Los Angeles and arrested 238 people in connection with a Hollywood pedophilia network.

238, eine stattliche Zahl. Ob diese im Zusammenhang mit den "sealed indictments" stehen, geht aus diesem Artikel nicht hervor! TB

19.10.2018

16:45 I Times of Israel: Joshua Kushner, Jared’s younger brother, weds supermodel in Jewish ceremony

Der jüngere Bruder des Jared Kushner, Joshua Kushner, 33, heiratete das 25-jährige Supermodel Karlie Kloss. Sie konvertierte schon davor zum Judentum. 2016 unterstützte sie offen Hillary Clinton als Präsidentschaftskandidatin. Nach dem Wahlsieg Trump´s nahm sie um "Women´s March" gemeinsam mit ihrem damals verlobten Johua Kushner. Sie beiden teilen die gleichen "liberalen Werte", meinte sie.

Die konservative, orthodoxe Familie Kushner scheint für jeden Fall gerüstet... TQM

17:08 | Eri Wahn
Bitte nicht den Begriff "liberal" aus dem Amerikanischen mit liberal ins Deutsche übersetzen. Das hat dort nichts mit wenig Staat, Bürgerrechten, Vertragsfreiheit, etc. zu tun sondern die meinen eher ein Zwischending zwischen Sozialdemokratie und GrünInnen. Also in der Übersetztung eher links-grün-versifft ...

17:19 I Werter Eri Wahn - ich kenne kein "rechts"-liberal. Ob die NEOS in Österreich, die FDP in der BRD, die Liberalen in den Niederlanden, Belgien, Skandinavien, LibDems in GB - wo sind sie gesellschaftspolitisch nicht links??? Mit Ausnahme des Sozi-Sanders-Flügels sind die US-Democ-rats der gleiche üble Müll wie die europäischen Liberalen. Ich verstehe es als universelles Schimpfwort. Orban hat gesagt, daß die "liberale Demokratie zu Ende ist" - ich hoffe es und danke ihm! TQM


10:11
 | golem: US-Justiz untersucht 9,5 Millionen gefälschte Kommentare

Den Vorwürfen zufolge wurden viele Kommentare zwar unter realen Namen, jedoch ohne das Wissen der betroffenen Personen eingereicht. Daher handele es sich um eine Form von Identitätsdiebstahl. Auch die Namen von Verstorbenen seien verwendet worden. Millionen Kommentare sollen zudem temporäre oder doppelte E-Mail-Adressen genutzt haben. Bestimmte Formulierungen seien immer wieder aufgetaucht.

Und deshalb gibts bei uns Handarbeit! Jedes Kommentar wird manuell ausgewählt und von uns gepostet. Andererseits, auch wir sind nicht davor gefeit, dass jemand eine falsche ID verwendet. Außerdem sind's bei uns zumeist Mehrfachzusender bzw. Stammgäste und im Laufe der "Zusammenarbeit" gibt's regen Email-Kontakt und man kennt sich bzw. weiß man wie der andere "tickt" - auch eine Art ID! TB

18.10.2018

14:15 | helaba: Absturz der US-Leistungsbilanz

eit „ewigen“ Zeiten haben die Amerikaner ein Defizit in der Leistungsbilanz. Es wurde mal mehr beachtet, mal weniger. Vor fünfzig Jahren trug es mit dazu bei, das gesamte westliche Währungssystem in die Luft zu sprengen (Bretton Woods). Vor zehn Jahren war es ein Alarmzeichen vor der großen Finanzkrise. Seitdem ist es um das Defizit ruhiger geworden. Es wird von vielen eher als Schönheitsfehler angesehen. Das wird sich aber bald ändern.

17.10.2018

19:21 | Rubikon: Der mächtigste Mann

Während des US-Wahlkampfes hat sich Donald Trump durch drei Dinge hervorgetan: das Streben nach normalisierten Russland-Beziehungen, den Ruf nach einer Stärkung des amerikanischen Arbeitsmarktes und die direkte Adressierung des amerikanischen Volkes. Wie Paul Craig Roberts erkennt, hat er sich damit die herrschende Elite zum Feind gemacht. Während diese ihn stetig weiter von seinen Zielen forttreibt, verlieren die USA immer mehr an Einfluss und Anerkennung. Oder ist es in Wahrheit etwa so, dass Trump auf seinem verlorenen Posten die einstige Weltmacht absichtlich demoliert?

Sehr guter Artikel über Trump als willentlichen Zerstörer der US Hegemonie durch Überbetonung neokonservativer Politik. Roberts kann mit seiner These durchaus recht haben - Pfichtlektüre! IV 

 

16.10.2018

15:49 | washingtonpost: Trump could be the most honest president in modern history

... But when it comes to the real barometer of presidential truthfulness — keeping his promises — Trump is a paragon of honesty. For better or worse, since taking office Trump has done exactly what he promised he would.

Das englsiche Original zu unserem gestrigen Eintrag von 15:57! TB

Eri Wahn
Erstaunliche Kolumne - etwas Positives über Trump und dann auch noch mit der typisch amerikanischen Übertreibung "most honest president in modern history"! Möchte die Washington Post für die "Midterms" am 6. November nicht wieder so blöd dastehen wie beim letzten Mal https://www.washingtonpost.com/news/the-fix/wp/2016/10/24/donald-trumps-chances-of-winning-are-approaching-zero/?utm_term=.25843522a0a2 (allerdings nicht als einzige der MSM; die deutsche Qualitätsjournaille hat das natürlich damals brav übernommen und hat offensichtlich bis heute an ihrer Niederlage zu knabbern). Vielleicht ist das tatsächlich ein Anzeichen dafür, daß die WP weiß, daß sich der Wind gerade wieder heftig in Richtung der Republikaner dreht und die Demokraten nicht die Mehrheit im Kongress erzielen können. Für den Senat ist ein Mehrheits-Wechsel sowieso fast aussichtslos

17:00 | Leser-Kommentar
Lest bitte den Artikel zu Ende und wir finden eine eins zu eins Beschreibung unserer Gesellschaft. Auch wir haben eine Alternative und können unsere Situation noch ändern.

15:46 | tagesereignis: Ehemaliger Liberaler fordert: Walk Away! Geht weg! – Ein Aufruf an die Demokraten, Trumps Partei zu wählen.

Mit einem jungen Mann fing es an, der erkannte, dass die Demokratische Partei, die er immer wählte, inzwischen so weit nach links abgedriftet ist, dass er das nicht mehr kann. Er ruft die demokratischen Wähler dazu auf, sich zu distanzieren, die Seiten zu wechseln.

Kommentar des Einsenders
Eine sehr interessante Entwicklung bahnt sich kurz vor den entscheidenden Midterm-Wahlen an. Es ist inzwischen eine Bewegung namens #WalkAway entstanden und die Videos dazu gingen viral in den verschiedenen sozialen Netzwerken. Das wurde initiiert durch einen jungen Mann, der vormals die Demokraten wählte, jetzt aber dazu auffordert, republikanisch zu wählen. Er nennt die Gründe dazu, und wer das Polittheater verfolgt hat, kann hier nur bestätigend nicken. Es ist eine sehr interessante Rede, die die letzten Entwicklungen der Partei nach ultralinks sehr gut beschreibt. Hier auf deutsch.


11:22
 | voltairenet: Die USA organisieren ihren Austritt vom IGH

Washington hat die Verurteilung durch den internationalen Gerichtshof (IGH) von manchen seiner Sanktionen gegen den Iran sehr übel aufgenommen. Als Teheran auf dem bilateralen Vertrag über Freundschaft, Wirtschaftsbeziehungen und konsularischen Rechte vom 15. August 1955 basierend argumentierte, hat Washington angekündigt, dass es diesen Vertrag kündige.

15.10.2018

19:17 | washington examiner: Elizabeth Warren's DNA test shows she isn't Native American, makes her the butt of jokes once again

Well, that didn’t go according to plan. After making a big show of taking a DNA test to determine her ancestry, it turns out that Elizabeth Warren has negligible Native American roots. Not only is the Massachusetts Democrat white, she's really, really white, possessing less Native American blood than the average European-American. The Boston Globe was first to report on a six-page DNA analysis conducted by Carlos D. Bustamante, a Stanford University professor and adviser to the do-it-yourself testing company, 23andMe. But while Bustamante is a professional in his field, even the Globe had to note “the inherent imprecision of the six-page DNA analysis.”

Lügen haben kurze Beine! IV

15:57 | ET: Das Blatt hat sich gewendet – ein völlig neues Rauschen über Trump im US-Blätterwald kann endlich beginnen

Ausgerechnet ein Kolumnist der Washington Post prescht mit einem Artikel vor, den absolut niemand in dieser Zeitung erwartet hätte: „Donald Trump darf als der ehrlichste Präsident der modernen amerikanischen Geschichte in Erinnerung bleiben.“

Das "Zu Kreuze kriechen" hätte ich erst für nach "den Midterms" erwartet. Sich davor schon auf die Seite des vom MSM so Verhassten zu stellen, ist wirklich mutig! TB

11:13 | iwd: Dr. Mark Skidmore – $21 Trillion “Missing” Money Huge Implications for Dollar, Entire Federal Budget Now National Security Secret

Michigan State Economics Professor Mark Dr. Skidmore says there is a limit to money printing even when all the global central banks are doing it. Skidmore says, “What does it mean when a central bank is buying equities, or buying debt with printed money in order to suppress interest rates and keep this game going? I think, overall, the whole world is awash in debt, and it’s expanding at a rate that is unsustainable.

Wir erinnern uns alle daran, was passiert ist, als das letzte Mal "trillions" im US-Haushalt gefehlt haben! Es war September - 2001! TB

11:09 | sputnik: China für Trump „schlimmer“ als Russland

Bei einem CBS-Interview danach befragt, ob sich Russland in die Wahlen von 2016 eingemischt habe, antwortete Trump: „Sie haben sich eingemischt, aber ich denke, China hat sich auch eingemischt. Ich denke, dass China ein schlimmeres Problem ist.“

Dem Musikanten fällt auf
....also...was sagt der Kai aus Hanover wenn nur ein Auge sichtbar ist?...jemand will ihn weghaben..

13.10.2018

18:57 | vox: The Senate represents states, not people. That’s the problem.

The confirmation of Brett Kavanaugh to the Supreme Court last week spurred a lively discussion about institutional design. After the vote a week ago, some noted that the 50 senators who voted to confirm represent about 45 percent of the population.

14:42 | globalnews: RED ALERT: Sen. Rand Paul Reveals Key Detail Media Left Out(VIDEO)!!!

Sen. Rand Paul reveals key detail media left out. Kentucky Republican Senator Rand Paul exposed what the press tried so desperately to hide key detail from the b a s e b a l l field in V i r g i n i a.

Über die zunehmende Rage und Unberechenbarkeit verzweifelter Democrats in den USA! TB

12.10.2018

19:35 | breitbart: Turkey Releases American Pastor Brunson: ‘We Hope to Have Him Safely Back Home Soon!’

A Turkish court on Friday ruled in favor of releasing American Pastor Andrew Brunson nearly two years after Turkish authorities arrested him on charges of terrorism.

Kommentar des Einsenders
Na wenn das mal keine Zeitenwende einläutet

11:35 | Das Gelbe: Wie Donald Trump mit der Vernichtung des Transatlantischen Imperiums fortschreitet 

Am 25. September 2018 hielt Donald Trump eine Rede vor der UNO. In Deutschland erfuhr man durch die noch immer den öffentlichen Meinungsmarkt beherrschenden transatlantischen Konzernmedien, die bekanntlich hierzulande auch die Trivialberichterstattung der sogenannten „Öffentlich Rechtlichen“ über ihre Nachrichtenagenturen lenken, darüber lediglich, dass Trump wegen einer Passage von seinen Gegnern in der Vollversammlung ausgelacht wurde.

07:48 | zh: Facebook Purges Over 800 Accounts With Millions Of Followers; Prominent Conservatives Vanish

Just in time for midterms, Facebook has removed 559 pages and 251 accounts they claim have been spreading misinformation and spam. Several of the pages however - some with millions of followers, were pro-Trump conservatives who had spent years cultivating their followings.

Die dortige, privatisierte Außenstelle des Ministeriums für Wahrheit, globale Harmonie, Liebe und Toleranz hat anscheinend zugeschlagen. Tja, die USA, the Land of the Free"... HP

11.10.2018

19:34 | NSOasis: Nancy Pelosi on Smear Tactics

Leser-Kommentar
Aufgepasst, Linke, Gruene und alle sog. "Deutschlandhasser"! Nancy Pelosi gibt eine kurze Schulung und verraet ihre Taktik, wie man ungeliebte Menschen politisch und ueberhaupt fertig macht!

18:26 | qz: The US has no ambassadors in Turkey or Saudi Arabia to handle a journalist’s disappearance

President Donald Trump says the US is being "very tough" in dealing with the disappearance of a Saudi journalist in Saudi Arabia’s Turkish embassy. There’s a snag, though: The US doesn’t have an ambassador in either Ankara or Riyadh to handle the crisis.

Die US-Korrespondentin
Die USA haben in 56 Laendern keinen Botschafter. Bin selbst ueberrascht, habe nichts davon gewusst.

Das Betreiben von Militärbasen in 177 Staaten ist doch auch eine Botschaft, da kann man sich so manche Botschaften sparen! TB

12:13 | washingtonexaminer: President Trump: Another Republican president would have taken 'the easier path' by dropping Kavanaugh

President Trump has said that while any other Republican president would have "abandoned" Brett Kavanaugh as a Supreme Court nominee, he was so incensed by treatment of the judge during Senate confirmation hearings that he "didn't even think about going the other way."

09:08 | judicialwatch: Judicial Watch Uncovers More Classified Material on Hillary Clinton’s Unsecure Email System

New emails appear to be among those Clinton had attempted to delete or had otherwise failed to disclose Federal Court Hearing Scheduled for Thursday, October 11, to discuss documents State Department continues to hold, review possible Judicial Watch challenges.

Langsam galube ich, dass es bei Hillary "a österreichische Lösung" geben und sie nie belangt werden wird! TB

15:36 | Eri Wahn zum grünen TB-Kommentar
Dazu hat Q gerade vorgestern einen Post gebracht, der sich an die Leute wendet, die genauso denken https://8ch.net/patriotsfight/res/62.html#373 . Im wesentlichen zeigt Q auf, daß man zuerst die Spitzen der korrupten Strafverfolgungsbehörden und Gerichte aufräumen muß (was bereits passiert ist, wird im Post aufgelistet) bevor man an juristisch saubere Anklagen überhaupt denken kann. Die Ernennung von Karvenaugh war dabei ein wichtiger Meilenstein, da der Supreme Court in USA Anklagen verhindern kann und jetzt erst die Mehrheit der den Demokraten nahestehenden Richter gekippt ist. Außerdem bleibt natürlich der tiefe Staat auch nicht untätig, bremst Trump über die Mueller-Untersuchung aus und versucht über ein paar "Köder" evtl. doch noch ein Impeachement von Trump hinzubekommen.

Ich persönlich klammere mich immer noch an die Hoffnung, daß an Q etwas dran ist. Was bleibt sonst? Änderung über die "demokratischen Mittel", sprich Parteien, oder direkt "crash and burn" ohne zu wissen, wie es hinterher aussehen könnte?

10.10.2018

19:38 | Washington Examiner: Melania Trump on #MeToo: 'I do stand with women, but we need to show the evidence'

First lady Melania Trump said she supports the women who have been sexually harassed or assaulted, but they need to have “hard evidence” backing up their allegations.
“I support the women and they need to be heard. We need to support them. Also, men. Not just women,” she told ABC News when asked about the #MeToo movement against sexual misconduct. “We need to have really hard evidence … show the evidence.”
The first lady also placed blame on the media for its coverage, saying the press occasionally goes “too far” in the way it reports allegations of sexual misconduct.

Gute Aussage! IV 

19:26 | Jouwatch: Ich war ein US-Demokrat, habe aber Trump gewählt – Gastbeitrag

Es handelt sich um einen Gastbeitrag von “Mitch”, Ende 40, studierte Germanistik in Heidelberg und Public Affairs in Columbia. Wohnhaft im Bundesstaat Washington.
Eine ausführliche und anspruchsvolle Analyse, gleichzeitig eine Selbsterfahrung. Ein langjähriger Demokrat wählte aus Überzeugung 2016 zum ersten (vermutlich aber nicht zum letzten) Mal die Republikaner / Donald Trump. Wie konnte das nur passieren?

Interessanter Beitrag zum Phänomen Trump! IV 

Die Leseratte:

Hier versucht ein Amerikaner, uns zu erklären, wie die Zustände in seinem Lande durch die Demokraten verschlechtert wurden und warum er Trump gewählt hat. Die Schilderung am Anfang kommt mir allerdings recht bekannt vor - sieht es hier nicht genau so aus?

09:27 | washingtonexaminer: Nikki Haley's letter of resignation

President Trump has accepted the resignation of Nikki Haley, the U.S. ambassador to the United Nations. The announcement was made in an Oval Office send-off Tuesday. The president said Haley will leave her top diplomatic post by the end of the year.

Für die, die es genauer wissen wollen der Rücktritts-Brief. Präsidentschaftsambitionen schliesse ich insoferne aus, da ihr die UNO als Bühne bis hin zur Nomminierung sehr genützt hätte! Erpressung oder Abberufung? TB

09.10.2018

19:33 | operationfreedom: TRUMP'S 3 STAGE ASSAULT ON THE DEEP STATE

The spotlight of this Briefing focuses on President Trump's 3 stage assault on the Deep State.

18:59 | n-tv: Überraschung in Washington - Trumps UN-Botschafterin Haley tritt zurück

Bei den Vereinten Nationen vertrat sie vehement die Positionen von US-Präsident Trump - nun tritt die UN-Botschafterin Haley überraschend zurück. Die Gründe dafür bleiben auch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz Trumps und Haleys im Dunkeln.

12:05 | breitbart: Trump After Meeting with Rod Rosenstein: Democrats Colluded with Russia

President Donald Trump struck a positive tone on the special counsel investigation after meeting with Deputy Attorney General Rod Rosenstein on Monday, telling reporters he believed he would be treated “very fairly” and that “Democrats colluded with Russia.”

Die US-Korrespondentin übersetzt, weils wichtig ist
"Ich denke, wir werden sehr fair behandelt. Jeder versteht, dass es keine Absprachen gab. Es gibt kein Russland. Es wurde alles von den Demokraten erfunden. Sie sind diejenigen, die mit Russland kollaborierten. Die Demokraten haben sich mit Russland abgesprochen. Und, offen gesagt, hat die vorherige Regierung nichts über Russland getan, als sie wussten, dass sie haben sollten ", sagte er den Reportern. Rosenstein, der die Untersuchung des Sonderberaters beaufsichtigt, flog mit Trump an Bord der Air Force One zu einer Veranstaltung in Orlando, Florida, früher am Tag...


08:55 | tagesereignis: Q Drop: Jetzt, wo Justice Brett Kavanaugh vereidigt ist, wollen „sie“ ihn impeachen.

Am Samstag wurde Brett Kavanaugh bereits in einer noch nie dagewesenen Eile als Richter des Supreme Courts vereidigt, nachdem er wenige Stunden zuvor den Sitz mit 50 zu 48 Stimmen gewonnen hatte. Vorausgegangen war eine Schlammschlacht durch die Demokraten, die ihm einen sexuellen Übergriff anhängen wollten, um die Wahl zu verhindern. Diese Blitz-Vereidigung geschah wahrscheinlich deshalb, weil man befürchtete, dass die Demokraten im letzten Moment noch einen Weg finden würden, sie zu verhindern.

08:29 | wiwo: David Milleker: Was passiert nach den US-Zwischenwahlen? must read!!!

.... Der vielleicht spannendste Punkt ist die Frage, wie Präsident Trump auf den wahrscheinlichen Fall einer innenpolitischen Lähmung reagieren würde. Es ist recht typisch, dass sich Regierungschefs in diesem Falle vermehrt auf die Außenpolitik konzentrieren. Die umfangreichen präsidialen Vollmachten in der Außen- und Handelspolitik geben Trump hier auch hinreichend Spielräume. Dabei ist es freilich alles andere als zwingend, dass er seine bisherige eher konfrontative Haltung aufgibt. Vielmehr besteht ein Risiko, dass er diese nochmals intensiviert.

Eine der unaufgeregtesten und besten Analysen über die Folgen von Mid-Terms! Nur, dass Trump den Fokus Außenpolitik richten wird, stelle ich hier in Frage. Und wenn Aussenpolitik, dann in der Frage: "Wie kann ich das US-Aussen-Engagement (eigentlich ein zu vornehmes Wort für das Treiben der vor-Trump Kriegstreiber) möglichst rasch und möglichst stark eindämmen?" TB


08:08
 | BBC+Video: Trump 'likes Taylor Swift 25% less' after political post

Die bekannte US-Sängerin Taylosr Swift gab bekannt ihr politisches Schweigen zu brechen und zwei Democrats bei den Midterm Wahlen zu unterstützen. Trump meinte darauf angesprochen, daß er von nun an ihre Musik zu 25% weniger schätze.

Offen ließ er dabei, von welchem Ausgangswert 25% abgezogen werden. Überhaupt ist es sehr bodenständig das "künstlerische Schaffen" einer politischen Benotung zu unterziehen, zumindest wenn die "Kunst" selbst die Überschneidung ins Politische wählt. Es ist letzlich ein Zeichen verbohrter Spießigkeit, in der gesamten Kunst- und Fimszene, daß es noch immer ein "must" ist, links-progressiv und Democ-rat zu sein - Weinstein hin oder her. Und diese Armleuchter merken gar nicht wie sie Trump verschaukelt - einfach köstlich! TQM

14:37 | Leser-Kommentar
...Taylor Swift ist weniger links-progressiv gepolt als vielmehr massiv satanisch indoktriniert, wie ihr letztes Musik-Video u.a. Indizien klar zeigen:
https://www.youtube.com/watch?v=3tmd-ClpJxA

18:07 | VonSavoy
Hier ein sehr guter Artikel der die Symbolik in dem angesprochenen Musikvideo näher beleuchtet.
https://vigilantcitizen.com/musicbusiness/sinister-meaning-taylor-swifts-look-made/
Die Seite, falls die jemand kennt, beschäftigt sich generell mit Symbolismus in den Medien. Wenn man sich das alles so vor Augen führt, zieht es einem die Schuhe aus, da einem bewusst wird, wie wir von (satanischen) Symbolen regelrecht umringt sind. Sollte sich dafür jemand interessieren, kann ich diese Seite nur empfehlen.
Wie sagt Q immer so schön:„Symbolism will be their Downfall“

Kavanaugh und kein Ende

08:55 | tagesereignis: Q Drop: Jetzt, wo Justice Brett Kavanaugh vereidigt ist, wollen „sie“ ihn impeachen.

Am Samstag wurde Brett Kavanaugh bereits in einer noch nie dagewesenen Eile als Richter des Supreme Courts vereidigt, nachdem er wenige Stunden zuvor den Sitz mit 50 zu 48 Stimmen gewonnen hatte. Vorausgegangen war eine Schlammschlacht durch die Demokraten, die ihm einen sexuellen Übergriff anhängen wollten, um die Wahl zu verhindern. Diese Blitz-Vereidigung geschah wahrscheinlich deshalb, weil man befürchtete, dass die Demokraten im letzten Moment noch einen Weg finden würden, sie zu verhindern.

Kommentar des Einsenders
in einer feierlichen Zeremonie wurde Brett Kavanaugh heute zum zweiten Mal vereidigt. Diesmal im Weißen Haus von seinem Vorgänger, Richter Kennedy. Das Polittheater geht allerdings noch weiter. Q deutet an, dass die Demokraten vorhaben, ihn jetzt, wo er vereidigt ist, zu impeachen, also ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten. Sie werden offenbar alles tun, um seinen Ruf weiter zu schädigen und erhoffen sich offenbar davon, dass er dem Druck nicht stand hält. Denn das wäre ihre zweite Option. Die Angst sitzt im Nacken, denn die Veröffentlichung der FISA-Seiten naht. Senator Lindsay Graham will eine Untersuchung gegen die Demokraten anstrengen, um den Fall Dr. Christine Blasey Ford und die Rolle der Demokraten weiter zu beleuchten.

08.10.2018

18:45 | gstimes-live: President Donald Trump IMPORTANT Speech at the International Association of Chiefs of Police


18:28 | sgtreport: Q: ARE YOU READY TO SEE ARRESTS?

On October 4th Q asked, "Are you ready to see arrests? Are you ready to see pain? Are you ready to be a part of history?" Caravan to Midnight host John B. Wells joins me to break down the latest and John says, "You're GOING to see arrests. And then your going to see indictments. And then you're going to see CONVICTIONS. They are scared to death." Thanks for tuning Patriots!

Lassen Sie die ersten 5 Minuten aus - Werbung! TB

19:57 | Die US-Korrespondentin
Dieses Video habe ich mir gestern Abend angesehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Trump vor den Mid-Term Wahlen Verhaftungen durchfuehren laesst. Das koennte den Republikanern Stimmen kosten. Jede Stimme zaehlt. Repraesentativ hat man es ja bei dem peinlichen Kavanaugh Drama gesehen, wie wertvoll eine Stimme sein kann.

15:50 | VonSavoy: Q drop

Nord Koreas Kim erlaubt nuklear Inspektoren in Nord Korea sobald die Logistik dafür geschaffen ist.

Q->2365
https://twitter.com/Reuters/status/1049149205254737922
Sieht so aus als ob die Sache weiter an Fahrt aufnimmt. Wer hätte sich das jemals gedacht, daß in N-Korea Nuklear Inspektoren freiwillig reingelassen werden? Man hört auch keine Querschüsse mehr aus den MSM gegen Kim wie zB der „Irre Raketen Diktator“ etc.Der Verlauf dieser Geschichte stellt für mich ein weiteres Indiz dar, daß N-Korea tatsächlich vom Deep State kontrolliert und möglicherweise durch den Korea Krieg sogar bewusst dafür geschaffen wurde. Ich bilde mir auch ein Kim grinst nun noch mehr als vorher. Wenn es nach Plan läuft sollte nun alsbald der Iran vom DS befreit werden.

Es bleibt spannend denn „The Swamp is fighting back“ und daß der Kampf noch immer mehr als hart ist deutet Q in seinem Post 2354 bzgl. der Kavanaugh Wahl an:
God bless, Patriot.
Celebrate - this means so much.
Closer than anticipated but a win nonetheless.
Red-State D's who voted 'no' are in trouble.
Q
Aber: “Trust the Plan”
Q->2355: A GREAT DAY FOR THE RULE OF LAW.
CONGRATULATIONS, JUSTICE K!
THERE IS MUCH WORK TO BE DONE.
TODAY, THE REPUBLIC, TOOK BACK CONTROL.
Q+

13:06 I YT: Man kann von Linsday Graham außenpolitisch, vor allem in punkto Russland zurecht nichts halten - sein Auftritt vor dem Senat vis-a-vis Kavanaugh VIDEO ist aber von erster Güte! Er zerfetzt das üble Wesen der Democ-rats im Raum und der Pussyhats (siehe unten) vor den Toren!


12:55
 | Breitbart: VIDEO: Leftist Kavanaugh Meltdown: ‘That’s Breitbart!’, ‘You Are Subhuman!

Ein etwa 1,5 minütiger Viedeoclip über die die linke Pussyhat-Massenhysterie gegen Kavanaugh. Was für ein Genuss zu sehen, wie diese besessenen Elemente am Ende auf der Strecke blieben!!! TQM

07.10.2018

18:59 | infowars: Trump on Fire: Watch Powerful Victory Speech After Kavanaugh Confirmation

President Trump delivered a victory speech in Topeka, Kansas, on Saturday to celebrate the successful confirmation of now-Justice Brett Kavanaugh to the Supreme Court.

10:28 | janich: Richter Kavanaugh bestätigt: Bald kommen Militärtribunale

Könnte es nicht genauso gut sein, dass dies das letzte Polit-Tribunal eines Unschuldigen war? TB

06.10.2018

23:25 | 20min: Brett Kavanaugh wird zum Obersten Richter ernannt

Republikaner und Demokraten stritten wochenlang erbittert darüber – nun wurde Brett Kavanaugh ins Oberste Gericht der USA gewählt.... Der Senat bestätigte den erzkonservativen Kandidaten von Präsident Donald Trump am Samstag mit einer knappen Mehrheit von 50 zu 48 Stimmen.

19:10 | fox news: Live: Senate holds final vote to confirm Kavanaugh to Supreme Court

Watch LIVE on October 6th at 12pm EST: Brett Kavanaugh's nomination to the highest court in the land comes to a vote on the Senate floor after two historic hearings and weeks of controversy surrounding the Judge.

12:26 | tagesereignis: QAnon: Seid ihr bereit für die Verhaftungen? – Brett Kavanaugh ist eine Runde weiter.

Gute Nachrichten für Brett Kavanaugh: Mit 51 zu 49 Stimmen wurde heute dafür gestimmt, dass am Samstag die endgültige Abstimmung sein kann, damit er als neuer Richter für den Obersten Gerichtshof der USA, den Supreme Court, bestellt und vereidigt werden kann.

05.10.2018

19:00 | ET: Kampagne gegen Kavanaugh nach Vorgabe Lenins: Mit hemmungslosem Psychoterror Andersdenkende einschüchtern

Auch die jüngste Prüfung des Kandidaten für den vakanten Sitz im Obersten Gerichtshof der USA, Brett Kavanaugh, durch das FBI hat keinerlei Hinweise dafür erbracht, dass die von Demokraten und Medien gegen ihn lancierten Vergewaltigungsvorwürfe stichhaltig wären. Die hemmungslose Hetzkampagne gegen den Juristen während der letzten Wochen hatte jedoch auch wenig mit der Frage zu tun, was Kavanaugh tatsächlich getan oder nicht getan hat.

Guter Artikel über den Sinn hinter der Hexenjagd gegen Kavanaugh von unserer US-Korrespondentin - lesenswert! IV 

18:00 | thehill: The fight for Brett Kavanaugh is really the fight for conservatism

For many conservatives, the time for graceful moralism is over and the fight to preserve American tradition is fully in effect. Those on the political right view those on the political left as forcing their views indiscriminately without regard for the values and belief systems of those who differ. In a floor speech in the House in 1994, then Speaker Newt Gingrich stated citizens want a government that “respects the values and shares the faith of the American family” and that “there is no confidence that government understands the values and realities of people’s lives.”

Die US-Korrespondentin
Kava repräsentiert in Wirklichkeit den Kampf für konservative, traditionellle Werte!

17:02 | lwnu: LIVE: Senate Debates and Votes to Confirm Judge Brett Kavanaugh Nomination for Supreme Court

Upon FBI New Report, The Senate proceeds the procedural vote of confirmation the nomination of Judge Brett Kavanaugh to be an Associate Supreme Court Justice.

16:08 I ET: Kampagne gegen Kavanaugh nach Vorgabe Lenins: Mit hemmungslosem Psychoterror Andersdenkende einschüchtern

Auch die jüngste Prüfung des Kandidaten für den vakanten Sitz im Obersten Gerichtshof der USA, Brett Kavanaugh, durch das FBI hat keinerlei Hinweise dafür erbracht, dass die von Demokraten und Medien gegen ihn lancierten Vergewaltigungsvorwürfe stichhaltig wären. Die hemmungslose Hetzkampagne gegen den Juristen während der letzten Wochen hatte jedoch auch wenig mit der Frage zu tun, was Kavanaugh tatsächlich getan oder nicht getan hat.

13:53 | Der Schwermetaller "Klimawandel USA"

im September diesen Jahres hat Trump den Physiker William Happer als Wissenschaftsberater in sein Team aufgenommen. Happer ist jemand, der sich niemals von der Klimawandelkirche vereinnahmen ließ sondern sich streng an die wissenschafltichen Fakten hielt. In den USA gibt es einen weiteren Mann ähnlichen Kalibers: Dr. Roy Spencer von der Universität Alabama. Als der Hurricane Florence vor kurzem über Carolina wütete, wurde das von der Klimasekte wieder weidlich ausgenutzt und alles dem bösen Kohlendioxid, das der Mensch freisetzt, in die Schuhe geschoben. Dr. Spencers Kommentar dazu:

"But like most claims regarding global warming, the real effect is small, probably temporary, and most likely due to natural weather patterns. Any changes in hurricanes over 70 years, even if real, can easily be part of natural cycles — or incomplete data. Coastal lake sediments along the Gulf of Mexico shoreline from 1000 to 2000 years ago suggest more frequent and intense hurricanes than occur today. Why? No one knows.”


11:17
 | tagesereignis: FBI gibt den Weg frei für die Ernennung von Richter Brett Kavanaugh an diesem Wochenende

Das Ergebnis des FBI-Background-Checks von Brett Kavanaugh ist da – und es sieht gut aus für ihn. Kavanaugh sollte eigentlich schon längst als Richter für den Supreme Court bestätigt sein. Der ist im Moment nicht handlungsfähig, denn es fehlt der neunte Richter, nachdem Richter Anthony Kennedy Ende Juli bereits abgedankt hatte, um in den Ruhestand zu gehen.

War klar! Dennoch bleibt ein faler Nachgeschmack. Die ganze Welt wurde wochenlang mit einem Nicht-Ereignis belästigt und das lebeneines Mannes fast zerstört - aus Misgunst und reiner Postengier! TB

12:09 | dazu wenig überraschend - rt: Milliardär George Soros finanziert Proteste gegen US-Richter Kavanaugh! TB

12:32 | Leser-Kommentare
(1) es ist ja schön zu lesen, daß das FBI jetzt endlich seinen background check von Kavanaugh abgeschlossen hat. Als ob die den background nicht eh schon kannten. Wird das bei Anwärtern für hohe Positionen immer so gemacht oder wollte da jemand die Sache vrzögern? Jedenfalls konnte die FBI-Bürokratie wieder zeigen wie wichtig man ist.

(2)  Zu TB kommentar FBI gibt den Weg frei: Hier geht es nicht um reine Postengier. Hier geht um Macht und Angst vor Veröffentlichung ihrer Geheimnisse. Der Mann passt nicht in das Wunschdenken und die Pläne seiner Gegner. Sie verlieren mit ihm den politischen Einfluss auf das oberste Gericht und würden in Kauf nehmen, es bis nach der Wahl 2020 zur Untätigkeit zu zwingen, bis sie evtl. selbst den Posten mit einem ihnen genehmen Kandidaten besetzen können. Hierzu war ihnen nicht zu schade, dass der Kandidat und seine Familie auf übelste verunglimpft wurden und noch weiter werden Sie haben einen Schaden fürs Leben. Eine 10jährige mit einem infamen Gebet zu demütigen, hat sogar chelcea clinton auf den Plan gerufen, Kinder mit alle dem zu verschonen.

04.10.2018

21:16 | Washington Post: GOP senators hold press conference on Kavanaugh nomination (Video)

Leserkommentar: Vor kurzem zu Ende gegangen: die FBI-Untersuchungen haben nichts Belastendes gegen Kavanaugh ergeben.

18:43 | tagesereignis: Neue Q-Drops. Fall Kavanaugh: Psychologin Dr. Ford log unter Eid. Freund widerlegt ihre Aussage.

Der Zeuge widerlegt auch das, denn in der Zeit, als sie zusammen waren, zwischen 1992 und 1996, habe sie niemals den Namen Brett Kavanaugh erwähnt. Ihm waren weder Probleme mit Fliegen bekannt, noch irgendwelche, die sie in ihrer damaligen circa 50qm großen Wohnung mit nur einer Tür gehabt hätte.

Die Farce wird in Bälde enden, die Democrats haben sich das größte Ei gelegt und Trump ein Wahlgeschenk gemacht! Hoffentlich bedankt dieser sich in anständiger Form! TB

15:17 | Leser-Zuschrift 9/11-Dokumente freig gegeben

wie Paul Sperry heute auf seinem Twitter-Account berichtet, wurde die Freigabe der bisher unter Verschluß gehaltenen Dokumente zum 11. Speptember 2001 vom US-Senat beschlossen. Einstimmig! https://twitter.com/paulsperry_?lang=de Die Resolution 610, die die Freigabe anordnet, kann man nachlesen unter: https://www.congress.gov/bill/115th-congress/senate-resolution/610/text    Da dürfte jetzt mancher Kittel Feuer fangen.


15:13 | Fox and Friends 10\03\18: Democrats Still Push To Delay Kavanaugh Vote

Die US-Korrespondentin
Hillary gibt ein Interview...In dem College of Ozarks, MO, einer Bildungseinrichtung, in der christliche Werte dominieren,. verlaesst jeder Student das College frei von Schulden..Die Demokraten versuchen mit allen Mitteln Kava zu verhindern...Ein langjaehriger, ehemaliger Freund von Ford hat einen Brief an den Senat geschrieben und die Unwahrheiten ihrer Aussage aufgeklaert..USMCA..

10:50 | Breitbart: Cartoonist Chris Britt Mocks Brett Kavanaugh’s 10-Year-Old Daughter

Chris Britt, a Creators Syndicate editorial cartoonist, published a cartoon during the weekend that mocked Brett Kavanaugh’s young daughter for praying.
During his dramatic testimony last Thursday to defend his name against a slew of unsubstantiated and uncorroborated sexual misconduct allegations, the Supreme Court nominee told the story of his ten-year-old daughter, Liza, saying to her older sister, “We should pray for the woman” — meaning pray for Kavanaugh’s first accuser, Christine Blasey Ford.

Die politische Kultur in den USA befindet sich im freien Fall. Die Tochter eines politischen Gegners anzugreifen ist wirklich das Allerletzte! IV

15:02 | Eri Wahn
Scheint aber ein weltweites Phänomen des minder-schweren Kindesmissbrauchs bei den Linken zu sein: Wenn die keine Argumente mehr haben und nur noch Dreck ausbringen können, werden halt die Kinder in Sippenhaft genommen. Man erinnere sich an die Tochter von Siggi-Popp, die sich angeblich abwertend über den GröSchaZ geäußert hat https://www.merkur.de/politik/mann-mit-haaren-im-gesicht-jetzt-wird-gabriel-gegen-schulz-persoenlich-9599734.html Und diese Ideologen – diesseits und jenseits des Atlantiks – wollen Länder regieren? Mir wird schlecht …


10:23
 | Washington Examiner: Rand Paul's wife pens open letter to Cory Booker detailing threats to her family

The wife of Sen. Rand Paul, R-Ky., demanded Wednesday that a Democrat take back his comments imploring activists to "get up in the face of some congresspeople" after Paul was mobbed by protesters this week at an airport.
"Preventing someone from moving forward, thrusting your middle finger in their face, screaming vitriol — is this the way to express concern or enact change?" Kelley Paul wrote in an open letter to Sen. Cory Booker, D-N.J., condemning the incident. "Or does it only incite unstable people to violence, making them feel that assaulting a person is somehow politically justifiable?"
"I would call on you to retract your statement," Paul said in the letter. "I would call on you to condemn violence, the leaking of elected officials' personal addresses (our address was leaked from a Senate directory given only to senators), and the intimidation and threats that are being hurled at them and their families."

Wer sich die Bürgerkriegsphantasien in der amerikanischen Popkultur vor Augen hält, wundert sich über solche Drohungen und Angriff nicht. IV 

Die US-Korrespondentin:

Cory Booker will 2020 für die Demokaten für das Präsidentenamt kandidieren.

03.10.2018

20:00 | Newsweek: Iran Says Missile Attack Next to U.S. Troops in Syria Was Reply to Trump Security Official's Threat

"John Bolton said we should take you seriously; [Amir Ali] Hajizadeh, commander of the Aerospace Forces, took you seriously and landed a rocket within three miles of you," Shamkhani said, according to the semi-official Tasnim News Agency, asking: "What are your forces and ISIS militants doing within three miles of each other?"

Eine Rakete direkt vor die Haustür ist sicher das beste Geschenk, dass man amerikanischen Imperialisten machen kann. Zum Glück ist der Iran sehr großzügig! IV 

19:40 | whitehouse: National Review: ‘The Perjury Farce’

“The case against Kavanaugh is constantly changing, but one thing has stayed the same: Democrats will make any argument, no matter how implausible or over-the-top, to try to sink him.”

Taking advantage of the pause forced by Jeff Flake’s change of heart last week, opponents of Brett Kavanaugh have shifted their focus from the original charge of sexual assault to the allegation that he repeatedly perjured himself before the Senate Judiciary Committee. It’s certainly true that Kavanaugh tried to minimize the least admirable aspects of his adolescence — understandably, given the withering fire he was under and the basic irrelevance of the matters under discussion — but there is no evidence he lied.

Die Affäre um den Supreme Court Kandidaten Kavanaugh ist ein weiteres Indiz dafür, dass sich der Westen immer mehr in ein irrwitziges Matriachat entwickelt, von den #metoo Bestien bis Mutti Merkel. Entweder man unterdrückt Frauen oder bekommt eine kaputte Gesellschaft, in der man jeden Mann als Vergewaltiger hinstellen kann. Ein Grund mehr für eine revolutionäre Wiederherstellung des Patriachats! IV 

13:53 | infowars: Kavanaugh’s Accuser Is An Expert In Mind Control And Planting Memories

Christine Blasey Ford’s background reveals she supports Hillary Clinton and is also an executive for the company behind the RU486 abortion pill. Alex exposes how she is involved in a mind control operation that implants false memories and removes memories.

Ich habe mir gestern ein Körpersprachen-Erklär-Video vom hearing der "Dame" angehört. Könnte zur Überschirft dieses Beitrages passen. Das Video finden Sie hier! TB

16:06 | Von Savoy ergänzt "Mir ist gerade eingefallen, daß es einen Q-Drop gab der sowas andeutete"
Q-> 2305: […]Something did happen to Dr. Ford in her past.
Use of that 'something' to 'frame' Justice K.
Dr. Ford's family has strong ties to SWAMP.
FBI has expanded investigation into other suspicious acts w/ support of ABC agency as AUTH BY POTUS.
[RR] involved? Q
Allerdings hat Q Alex Jones mittlerweile als Mossad Agent oder zumindest von ihm gesteuert entlarvt.
Q-> 2088: Ask yourself a (simple) logical question…
Why are the majority of 'Q' attacks by "PRO_MAGA" supporters coming from AJ [MOS backed] and/or AJ known associates?[…]
Q->2100: BREAKING: Twitter Bans Alex Jones Permanently After Ambush on Jack Dorse
https://www.thegatewaypundit.com/2018/09/breaking-twitter-bans-alex-jones-for-ambush-on-jack-dorsey/
>>2908303
There is a lot more to this than you realize. Think 'collective' attacks v. 'Q'
Q->1341 Post eines Anons: We've all been blinded for too long. Alex Jones is NOT alt media, he is a traitor. He makes us all look crazy. Fuck him
Das ganze Kananaugh Theater wird nun wohl bis zum Exzess betrieben. Daß da nichts dran ist war schon vor den Hearings klar nur reiten die das tote Pferd scheinbar noch bis in den eigenen Untergang. Die Anhörung von Dr. Ford war ein Witz sondergleichen. Die Eröffnungsrede von Kananaugh hingegen empfand ich als echt. Möge sich jeder selbst ein Bild davon machen. Entweder der Mann ist DER Schauspieler schlechthin und hat definitiv einen Oscar verdient oder er sagt die Wahrheit. Für mich trifft letzteres zu.

12:38 | zero-h: "Hero" Survivors Who Confronted Jeff Flake Work For Soros-Funded Nonprofit

Outgoing Arizona Senator Jeff Flake has insisted that his last-minute decision to demand that the FBI reopen its background check investigation into Trump SCOTUS nominee Brett Kavanaugh wasn't inspired by a pair of young women who accosted him in the halls of the US Capitol and loudly berated him with tear-jerking stories of sexual abuse. But the timing of Flake's change of heart is certainly curious, and the liberal press has widely heralded the two young women has "heros" for helping to force a delay of Kavanaugh's confirmation by at least another week.

Eri Wahn
Zur Erinnerung: Hier ging es darum die „Überzeugung“ des Senators, der letztendlich die zusätzliche FBI-Überprüfung von Trump’s Kandidaten für den Obersten Gerichtshof durchgesetzt hat, zu formen. Teil der „Überzeugungsarbeit“ war, daß zwei kreischende Weiber ihn im Fahrstuhl abgefangen haben, um ihre „Meinung“ kundzutun. Im Nachhinein hat sich herausgestellt, daß es sich bei den „Däminnen“ um Aktivistinnen einer Soros-Organisation handelt. Für diese Art der „direkten Demokratie – Soros-finanzierte NGO-Aktivisten bilden die Meinung der Repräsentanten durch direkten Kontakt – könnte sich wahrscheinlich sogar unser #notmypresident Frank-Walter erwärmen. Er hat ja schließlich nur das Schweizer Modell abgelehnt https://www.merkur.de/politik/steinmeier-gegen-direkte-demokratie-auf-bundesebene-zr-9817258.html Das Soros-Modell würde der Einheitspartei sicherlich eher entgegenkommen …

02.10.2018

19:30 | commonsenseshow: Trump Is Leveraging Rosenstein to Bust Open the Deep State

The Common Sense Show has never quoted Q and may never again. However, this graphic displayed by Q represents the spirit of what The Common Sense Show has learned about how Trump is leveraging Rosenstein and heads are about to roll.

18:49 | DollarVigilante: Trump Accidentally Tweets Huge IRS Secret

Tax-Loophole! Verlassen würd ich mich darauf nicht, vor allem nicht, wenn man weiß, wozu die IRS in USA fähig sind! TB

18:15 | Leser-Zuschrift "Dem Deep State droht weiteres Ungemach, am 4.10."

Auf den Deep-State, auch als "Sumpf" bekannt, warten am 4. Oktober weitere Unannehmlichkeiten. US-Justizminister Jeff Sessions hat für diesem Tag eine offizielle Vorladung ("subpoena") erhalten und soll vor den Mitgliedern des US-Repräsentatenhauses aussagen. Mitzubringen sind die unzensierten
FISA-Unterlagen und weitere, bisher unter Verschluss gehaltene Dokumente, z.B. die "McCabe Memos".
https://judiciary.house.gov/wp-content/uploads/2018/09/092718_Subpoena.pdf
Diese Unterlagen enthalten enormen Sprengstoff, der die "Watergate Affäre" wie ein Schülertheater aussehen lässt. Ihre Veröffentlichung wurde bereits durch Präsident Trump verfügt. Die Schockwellen werden auch EU-Europa erschüttern. In diesem Licht betrachtet macht der Betriebsausflug der Bundesregierung in dieser Woche durchaus Sinn.

18:56 | Leser-Kommentar zum weiteren Ungemach
Ich verfolge schon länger Q und mittlerweile ergibt der Begriff "RED OCTOBER" durchaus Sinn. RED OCTOBEr wurde in einer Anzahl von Posts durch Q genannt. Red im Sinne der Roten Pille der Wahrheit aus dem Film Matrix, Roter Oktober wie in gleichnamigen Film mit Sean Connery wo die Kommunisten zu den Kapitalisten/Faschisten überlaufen. Rot wie die Farbe des Blutes, weil ich dem Sumpf zutraue, daß die alles auf eine Karte setzen und in den USA unter Vorwänden einen Bürgerkrieg anzetteln.
Diese Vorladungs Sessions sieht wie eine Inszenierung in einem Film aus und wir sind im Schlußviertel des Films angekommen. Die Puzzleteile fügen sich zu einem Bild. Weiterhin werden die sogenannten Spottdrosselmedien weiterhin enorm an Glaubwürdigkeit/Kredibilität und Auflage verlieren, wenn diese FISA Unterlagen hochkommen. Es bedeutet das eigentlich klar sein muß daß seit 2 Jahren ein orchestrierter Staatsstreich gegen Trump und Co durchgeführt wurde.

14:03 | n8wächter: Versiegelte Anklagen steigen weiter: Stand 30. September 2018

Am gestrigen 1. Oktober 2018 sind nun die aktuellen Zahlen veröffentlicht worden und erwartungsgemäß wird der Trend mit einem Zuwachs von weiteren 4.496 Anklagen im Monat September weiterhin bestätigt. Zum Stichtag 30. September 2018 finden sich demnach insgesamt 55.677 versiegelte Anklageschriften im US-Gerichtsregister, wobei stets davon auszugehen ist, dass zwischenzeitlich eine unbekannte Zahl an Siegeln gebrochen wurde und zu entsprechenden Verfahren geführt hat.

13:00 | andernwelt: Der wichtigste Teil der Rede Trumps vor der UN wird verschwiegen

Es lohnt sich immer, den Reden von Donald Trump sehr genau zuzuhören. Es reicht nicht aus, sich mit den von den Qualitätsmedien maliziös ausgewählten Versatzstücken zu begnügen. So war die Rede Trumps vor der UN keine Sensation für diejenigen, die schon seiner Antrittsrede als Präsident genau zugehört haben.

Das ist ja genau das, was die althergebrachten Politiker der letzten beiden Jahrzehnte an Trump so irritiert. Er kündigt etwas an und zieht es durch! Das kennt man im derzeitigen Polit-Verständnis nicht (mehr)! TB

Kavanaugh

16:44 | blaze: Retired Supreme Court justice Anthony Kennedy declines to analyze Kavanaugh nomination fight

Die US-Korrespondentin
Ex-Oberster Gerichtshof Richter Kennedy leht es ab, den Kampf um Kavanaugh zu analysieren. Anstatt dessen auessert er Besorgnis um die Amerikanische Verfassung. "Die Verfassung gehoert nicht einer Gruppe von Richtern und Rechtsanwaelten. Sie gehoert euch und weil sie euch gehoert, muesst ihr sie beschuetzen, aber und ihr koennt nicht etwas beschuetzen, was ihr nicht versteht."
Kennedy sprach auch ueber den Niedergang der Demokratie in anderen Nationen und auf der ganzen Welt.

09:11 | tagesereignis: Senator McConnell über Judge Kavanaugh: Mr. President, wir werden diese Woche abstimmen!

Es gibt einen hoffnungsvollen neuen Q Drop bezüglich Judge Brett Kavanaugh, den von Präsident Trump nominierten Richter für den Obersten Gerichtshof, den Supreme Court, dessen Bestätigung durch die Demokratische Partei bisher verhindert wurde, weil sie im letzen Moment die übliche Sex-Karte aus dem Ärmel geholt haben.

09:19 | dazu passend - cnn: Lindsey Graham erupts: Kavanaugh hearing an unethical sham! unbedingt anschauen, unbedingt! TB

01.10.2018

19:04 | foxbusiness: Trump: We have kept our promise to renegotiate NAFTA

President Donald Trump on the new trade deal between the U.S., Mexico and Canada.

30.09.2018

19:45 | conservstreethouse: Sketchy Business – The Payoff?

During a break in the testimony of Christine Blasey-Ford, democrat Rep Sheila Jackson Lee attempts to discretely pass along an envelope to notoriously corrupt DC attorney Michael Bromwich.

10:57 | whitehouse: The Wall Street Journal: “Confirm Brett Kavanaugh”

Thursday’s Senate hearing on Brett Kavanaugh’s Supreme Court nomination was an embarrassment that should have never happened. Judge Kavanaugh was right to call the confirmation process a “disgrace” in his passionate self-defense, and whatever one thinks of Christine Blasey Ford’s assault accusation, she offered no corroboration or new supporting evidence.

29.09.2018

18:10 | independent: FBI 'immediately moves to interview other Kavanaugh accuser' as probe starts of Trump's Supreme Court nominee

Mr Trump ordered the FBI to carry out a supplemental investigation” that was “limited in scope” in order to update Brett Kavanaugh’s file. Within hours of doing so, agents were reportedly contacting the lawyers for at least one of two other women to have accused the 53-year-old judge of misconduct. Investigators said they would like to interview her “as early as tonight”, according to the Los Angeles Times. Her lawyers instead agreed to an an alternative time, but possibly over the weekend.

16:37 | baz: Ausschlaggebender Senator entscheidet sich für Kavanaugh

Noch am Abend nach den emotionsgeladenen Anhörungen von Professorin Christine Blasey Ford und Richter Brett Kavanaugh vor dem Justizausschuss des US-Senats haben namhafte Exponenten der republikanischen Partei bekannt gegeben, sie wollten mit der Ernennung Kavanaughs zum mächtigen Supreme Court wie geplant fortfahren. Demnach soll die definitive Abstimmung im Senat am Dienstag erfolgen.

28.09.2018

20:01 | sputnik: Ein Tag nach Feuertaufe von F-35B: Kampfjet gleichen Typs stürzt in USA ab

Ein F-35B-Kampfjet ist am Freitag im US-Bundesstaat South Carolina abgestürzt. Erst gestern hatte ein Kampfflugzeug gleichen Typs seinen allerersten Einsatz in Afghanistan absolviert.

Kurze Eilmeldung für alle, die sich immer freuen, wenn die US-Außenpolitik an Reichweite verliert. (Ich hoffe aber, dass niemand zu Schaden gekommen ist) Gute Nacht! KO

 

17:27 | n8wächter: Republikaner Graham über die Kavanaugh-Anhörung des US-Senats: »Das Abscheulichste, was ich in meiner Zeit in der Politik je erlebt habe«

Ich habs mir live angehört gestern. Peinliche Show, die so nur in den USA laufen kann. Die 36 Jahre, die die Dame aushalten hat können, verwundern da noch am wenigsten! TB


08:35 | heise: Trump erhöht die Staatsverschuldung und damit die Zinsbelastung

Donald Trump hat sich einmal als "König der Schulden" bezeichnet. Mit hochgespült wurde er von der rechten Tea-Party-Bewegung, die gegen Obama antrat und den schlanken Staat verlangte, der möglichst keine Schulden mehr machen sollte. Das Programm zur Schuldenbegrenzung (sequestration) war einfältig und nur eine Schikane für den schwarzen, demokratischen Präsidenten, aber trieb die Republikaner in die rechte Ecke und führte zu einem Gesetz, das nun immer droht, den Staat zahlungsunfähig zu machen.

Das größte Wirtschaftswachstum seit 1973 und rotzdem Neuverschuldung? Tut uns leid POTUS, geht goa ned! TB

06:42 | BBC: Elton John and 'Mr Kurd': Five Trump briefing highlights

Gestern stellte sich Trump eine Stunde den Journalisten. Auf Brett Kavanaugh, dem Kandidaten für den Obersten Gerichtshof, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird angesprochen meinte Trump, daß auch George Washington eine üble Vergangenheit gehabt haben könnte - immerhin besaß er Sklaven, so Trump.
Einem kurdischen Journalisten, der ihm eine Frage stellen wollte sagte Trump: "Ja bitte Herr Kurde, fahren Sie fort."
Am Ende bezog sich Trump auf Elton John und sagte, daß dieser einst meinte, "wenn Du den letzten Ton gut triffst, dann lasse es damit bewenden", denn eine schlechte Zugabe könne das gesamte Konzert ruinieren. Elton John´s Fanclub warf jedoch sogleich auf Social Media ein, daß Elton John das nie gesagt habe, da seine Konzerte strukturiert seien.

Very british, Mr. President! TQM 

27.09.2018

18:07 | VonSavoy: "meine 2 Schülling" zum Schwermetaller von gestern

bezugnehmend auf den Schwermetaller von gestern und die heutige Leserzuschrift möchte ich da auch meine „zwa Schülling“ dazu beitragen.Wie schon gesagt, es sind meine Interpretationen der Dinge, ich stelle keinen Anspruch auf Richtigkeit und bin für jeden Input dankbar. Warum glaube ich auch an eine riesige Inszenierung?
462-> What makes a movie GOOD?
GREAT actors? Q
Ich gehe auch schwer davon aus, daß das ganze Schmierentheater der letzten Tage und Wochen zur Inszenierung gehört und daß die Kavanaugh Geschichte nichts anderes ist als ein riesiges „Soup Sandwich“. Dennoch immens wichtig um genug Aufmerksamkeit zu erregen damit der Knalleffekt umso größer ist. Die Anons sind gerade dabei die sogenannten Anklägerinnen, die wie die Schwammerl aus dem Boden schießen, inklusive deren „Heer“ von Anwälten zu durchleuchten und das Ganze als das hinzustellen was es ist. „A Big Nuthinburger“
Hier nur ein kleines Beispiel: https://voat.co/v/QRV/2747631
Die „Fake News“ Medien haben mittlerweile massiv an Wirkung eingebüßt und das nicht nur in den VSA. https://www.youtube.com/watch?v=5151gx1Goxo

Die Kabale soll nicht still und heimlich aus dem Weg geräumt werden, nein die ganze Welt soll sehen von welchen Verbrechern wir regiert werden.
1098-> Bring back the gallows! Q
1216-> The world is watching. Q
Man rufe sich nur Q 1927 ins Gedächtnis.
[Movie 1] Showtime.[MOVIES 1-3 FULL LIST].
Coming SOON to a theater near you.
MOVIE 2 – Coming this FALL.
MOVIE 3 – TBA
Enjoy the show.
Q
Teil 1 des Films ist die Geschichte um FISA, RR, Clintons, Obama etc. Ich gehe davon aus, daß Teil 2 um einiges wilder sein wird und mit dem Umzug auf VOAT zu tun hat. Trust the Plan und beste Grüße

18:05 | sfn: LIVE: EXPLOSIVE Hearing of Kavanaugh vs Accuser Ford Testify Before Senate for Supreme Court

13:12 | fmw: Nominierung von Trumps Wunsch-Richter Kavanaugh zum „Supreme Court“ wird zur Zerreißprobe für die USA

Das Drama artet in den größten Polit-Thriller seit Bill Clintons „Monicagate“-Skandal aus. Und in der Ära der #MeToo-Frauenbewegung sind die Fronten verhärteter denn je. Die Ereignisse überschlagen sich, fast stündlich platzen neue Bomben: Weniger als 24 Stunden vor der geplanten Aussage von Dr. Christine Blasey Ford, die Kavanaugh beschuldigt, sie sexuell attackiert zu haben, meldete sich eine dritte Frau mit den bisher krassesten Vorwürfen gegen den Richter: Julie Swetnick behauptet, Kavanaugh und seine Kumpanen hätten sie mit Medikamenten betäubt.

Leser-Kommentar
Das ganze Theater ist so offensichtlich mies, dass jetzt immer mehr Amerikaner aufwachen und das Schmierentheater durchschauen, bei den letzten, verzweifelten Versuchen des Deep-State, Trumps Kandidaten noch um jeden Preis zu verhindern….Jeder, der Kavanaughs sachliche Stellungnahmen verfolgt und noch über einen halbwegs gesunden Menschenverstand verfügt, erkennt sofort intuitiv, dass es bei den grotesken Anschuldigungen nur darum geht, den redlichen, anständigen Richter zu zerstören…
Egal wie diese Farce um den armen Richter Kavanaugh nun ausgeht, Trump hat damit immer mehr aufwachende Amerikaner auf seiner Seite…Dieser Effekt ist so offensichtlich, dass man fast schon wieder von einer genialen Strategie Trumps ausgehen muss……im Sinne von : …these people are stupid….enjoy the show…

08:17 | Der Hausphilosoph mit neuen Fantastilliarden, USA

Die aktuellen US Schulden:
$ 21,5 Billionen Staatsschulden
$ 8,6 Billionen Nettoauslandsschulden
$ 70,2 Billionen an Kreditmarktschulden (Credit Market Debt Outstanding) aller Sektoren der Volkswirtschaft
$ 169,423 Billionen Verbindlichkeiten insgesamt (Total Liabilities), Ende 2017.
Ein nettes Schmankerl: In Q2 2018 standen $ 70,239 Billionen Kredit $ 20,412 Billionen nominalem BIP gegenüber.

Daten/Quellen: querschuesse.de, Bea.gov/U.S. Net International Investment Position: End of the Second Quarter of 2018

26.09.2018

19:07 | ET: Donald Trump vor der UNO: „Amerika wird seine Souveränität nie einer globalen Bürokratie opfern“

„Am Ende wird die einzige langfristige Lösung zur Migrationskrise darin bestehen, Menschen dabei zu helfen, eine hoffnungsvollere Zukunft in ihren Heimatländern aufzubauen.“ In Anspielung an seinen eigenen Wahlkampfslogan erklärte Trump, die Menschen überall in der Welt sollten „ihre Länder wieder groß machen“.

Sehr gute Analyse der Trump-Rede. KO

 

17:25 | VonSavoy zur Trump-Rede vor der UNO

Werter Herr Bachheimer, Werte Leserschaft, Trumps „Weltenbrandrede“ war definitiv hörenswert, speziell die letzten paar Minuten. Und was schreibt unsere (darf man eigentlich Hurenpresse schreiben? Eher nicht oder?) Presse dazu?
Vereinte Nationen lachen Trump bei seiner Rede aus -> Welt
Als Trump über Deutschland herzieht: Maas-Reaktion zeigt, wie schlecht Verhältnis wirklich ist -> Fokus
Angeber Trump bei der UNO vom Publikum ausgelacht -> Krone

Generell empfehle ich die Rede ganz anzuhören. Ich bin überzeugt selbst der größte Trump-Gegner hat in seinem Leben sicher schon 35 Minuten sinnloser verplempert. Es war ein klares Bekenntnis zum weltweiten! Patriotismus sowie Nationalismus und ein Abgesang an den Globalismus. Selbst die paar mitleidigen „Lacher“ im Publikum steckte er charmant weg…
Ich vermute mal die Globalisten bekamen dabei gestern alle Stefan-Derrick-Gedächtnis-Tränensäcke. Trump hingegen hatte „balls of steel“ und die zeigte er auch öffentlich.
Klar hat es mich bei ein paar Stellen kurz zusammen gezogen, wie zB Giftgas von Assad oder aber auch der Angriff gegen den Iran. Dennoch sprach er sich klar für die Iranische Bevölkerung aus, die ja unter dem Mullah Regime u.a. laufenden Wohlstandverlust in Kauf nehmen muß. (Seit Beginn des Jahres hatte der Rial ca zwei Drittel Wertverlust. https://www.focus.de/finanzen/boerse/knapp-20-prozent-in-zwei-tagen-verloren-us-sanktionen-schnueren-iran-die-luft-ab-iranischer-rial-stuerzt-ins-bodenlose_id_9345412.html

Das schlimme für die Bevölkerung ist auch noch, daß das Regime die Hisbollah und somit den arabischen Terrorismus finanziert und das gefällt den stolzen Persern so gar nicht. Die wollen auch „unser Geld für unsre Leut „ J)
Auch die Rolle Israels ist meines Erachtens noch nicht geklärt und klar, auch Trump spielt weiter seine Rolle in dem Theater. Zieht man nun aber Q in Betracht so hat er klar gesagt:
72-> Disinformation is real.
Distractions are necessary.
SA is the primary, US is secondary, (Asia/EU)...
Alice & Wonderland.
Q
Israel soll aber als letztes von der Kabale befreit werden!
916->We are saving Israel for last.
Very specific reason not mentioned a single time.
Q
Der Iran vorher 947-> Iran next []
1558 ->Free Iran!!!
Regime change.
People have the power.
We stand with you.
Q
Bedenkt auch, daß es sich hier um eine PsyOp handelt welche natürlich so geplant wurde, daß sie erst zum gewünschten Zeitpunkt offenbar wird. Also unter dem Aspekt, „olles hoib so wüd“ J
Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein, aber im Großen und Ganzen deckte sich die Rede Inhaltlich mit dem Film „Q-The Plan to Save the World“
Wers noch nicht kennt: https://www.youtube.com/watch?v=3vw9N96E-aQ
Auch auf dem VOAT Board bewegt sich zZ so einiges, dazu schreibe ich aber zu einem späteren Zeitpunkt.
Beste Grüße und EnJoy the Show – Jetzt aber ned die Pamela…

16:19 | ET: Republikaner ziehen Tempo bei Entscheidung über Kavanaugh an

Präsident Trump griff die Demokraten scharf an und warf ihnen "Betrügereien" gegen den US-Richterkandidaten Kavanaugh vor. Die Entscheidung über ihn soll beschleunigt werden.

08:09 | unbestechlichen: Die Deep State Eliten sind jetzt blind und taub, ihre Spionagesatelliten wurden ausgeschaltet und vielen droht die Inhaftierung

Die Bewohner des Washingtoner Sumpfs sind von ihren Informationsquellen abgeschnitten, während rund um sie herum ihre Verbrechen enthüllt werden und versiegelte Anklagen darauf warten, geöffnet zu werden. Mit den Worten „Blind eyes in the sky“ hatte QAnon, die ominöse Quelle aus dem Weißen Haus, dieses Großereignis angekündigt.

Ich kann mich noch erinnern, als anfang September die erste Meldung über die abgeschalteten Satelliten kam. Passiert ist nichts. Der Rücktritt von RR hat damit sicher wenig zu tun aber sonst - nichts. Ein Rätsel ist mir aber auch, wie man die Staelliten - bis dorthin in den Händen des DS - abschalten kann. Kann man nämlich dieses als US-Präsident, so könnte man sicher auch alle "electronic devices" zu Erden abschalten und den DS einfach so ohne  große Verhaftungs- und Entmachtungsspielchen lahmlegen. Oder wo liegt da mein Denkfehler? TB

09:49 | Der Schwermetaller zum grünen TB-Kommentar
zu Ihrem grünen Kommentar bzgl. des blinden und tauben deep state. Betrachtet man die Posts von Q entsteht der Eindruck, daß die Ausschaltung des deep state eben nicht im Hintergrund ablaufen soll. Vielmehr will man scheinbar die Bevölkerung mitnehmen. Die Leute sollen sehen, mit welchen Verbrechern sie es die letzten Jahrzehnte zu tun hatten und welche monströsen Verbrechen begangen wurden. Dazu gehört auf jeden Fall die Migrationskrise mit diesem Kanzlerweib als einer der Hauptverantwortlichen.

25.09.2018

19:08 | fc: Protesters plan to bring a giant cage to Salesforce’s convention

With 170,000 registered attendees and Metallica on the entertainment playbill, Salesforce’s Dreamforce is the biggest convention to hit San Francisco. So immigrant rights activists who oppose Salesforce’s contract with the U.S. government are scaling up accordingly–bringing an 800-pound, 14-by-10-foot cage to protest the detention of asylum seekers at the U.S. border.

14:22 | VonSavoy: "Q zieht die größte PsyOP der Geschichte durch" must read&study!!!

Werter Herr Bachheimer, geschätzte QAnon Analysten und alle Q-Interessierten, scheinbar unbemerkt und etwas abseits vom großen Illusionstheater (FISA-RR resignation), hat Qanon nun die nächste Stufe des Erwachens für seinen Anons eingeleutet. Mehr noch er hat den verdammten Turbo gezündet.Es handelt sich hierbei in meinen Augen tatsächlich um die größte militärische PsyOp der Geschichte, da sind echte Meisterstrategen am Werk.
(Dagegen können sich die vEs brausen gehen...) Oder um es in den Worten eines Anons auf VOAT auszudrücken:
"Shit... I wish Q would have told us that Redpill pt.2 was a giant suppository. Fuck it I´m ready for insertion."
(hier der originale Bildausschnitt in dem Gezwitscher -> https://twitter.com/SavoyVon/status/1044242007701565440

Q bat den 8Chan BO einen neuen Kanal für Reddit-Refugees :) zu eröffnen:
2266-> /BO/ thank you for your service
People are scattered since Reddit termination
What about starting a trusted VOAT board under your direction?
If you build it - they will come.
Q
Nun ein, meines Erachtens, entscheidender Drop:
2268-> Thank you /BO/
Fully endorsed.
Time to UNITE.
Q
2269-> Good home for ex /GA/ Redditors.
In the coming weeks it will be important to have one central location (non 8ch).
Q
Hier dazu der Link: https://voat.co/v/QRV/2736494

Einige der Anons rotieren dort gerade im Kreis, anderen treibt es das Wasser in die Augen und manche verstehen die Welt nicht mehr, dachten sie doch sie seien bereits erwacht... Doch genau dazu hat Q sie zu VOAT geführt... Keine Political Correctness, keine Sprach- und Denkverbote! Für das was kommt braucht es laut Q Vollblutpatrioten - not for the faint hearted 
STAY STRONG.
HAVE FAITH.
THIS IS BIGGER THAN ANYONE CAN IMAGINE.
Q
2271-> https://voat.co/v/QRV📁
https://voat.co/v/QRV📁
https://voat.co/v/QRV📁
https://voat.co/v/QRV📁
https://voat.co/v/QRV📁
[Reddit Replacement]
Q
In dem Zusammenhang möchte ich allen interessierten nochmal dringend folgendes Buch ans Herz legen. "Gerard Menuhin - Wahrheit sagen, Teufel jagen."
https://telltruthshamedevil.blogspot.com/2016/03/ebook-tell-truth-shame-devil.html?_sm_au_=iVVddt6sDWBQ3LFs  -> free Download Deutsch und Englisch!
Sowie die "Documentation that rocked the Internet" "The greatest Story never told" von David Wise gibt einen eigenen Kommentarstrang dazu auf VOAT

In diesem Sinne: "Get the Popcorn, buckle up and enjoy the show"

08:11 | Die Leseratte: RRs Rücktritt wurde von Q vorausgesagt - qanon.pub - mediea

Rosenstein-Rücktritt: Wurde von Q vorhergesagt (unter Nr. 2128) am 10.09. für den Fall, dass die FISA-Dokumente freigegeben werden, was ja angeblich geschehen ist. (Er hat es unter 2272 gestern nochmals publiziert, sh. Link). Gleichzeitig fragt er heute, ob IG den RR (Rod Rosenstein) vor die Option gestellt hat, zurückzutreten oder gefeuert zu werden.

24.09.2018

20:11 | kopp: US-Staatssekretär enthüllt Gründe für Kampagnen gegen Russland

Wer glaubt schon noch an die gängigen Politmärchen? Zum Beispiel daran, Russland habe sich in die US-Wahlen eingemischt? Oder Moskau sei schuld an den blamablen, unter falscher Flagge inszenierten Giftanschlägen auf die Skripals? Nein, die wahren Gründe, weshalb die USA und Großbritannien mit Kampagnen und Sanktionen gegen Russland zu Felde ziehen, sind ganz woanders zu suchen.

17:14 | anp: Massive October Surprise Coming - The Enemies Within Are Being Exposed As President Trump Prepares To Take The War Against The Deep State To The Next Level

With Project Veritas publishing three undercover videos in just three days, all showing Democratic Socialists and "Deep State" government workers admitting to possible felonies, and a coordinated campaign from within to hinder President Trump's economic agenda, along with Sarah Carter's breaking report that the FBI, under Comey, kept two separate set of books, one with the real spy documents and the other for just appearances, we are seeing multiple layers of the enemies within being exposed.

Vor dem Hintergrund des Rosenstein-Rücktritts könnte sich diese Meldung endlich einmal bestätigen! Der Auftakt zur Schlacht wäre gemacht! TB


16:58 | breaking news:
cnbc: Deputy Attorney General Rod Rosenstein is reportedly on the way out

Rosenstein's expected resignation will immediately raise questions about the fate of the ongoing investigation by special counsel Robert Mueller, who is probing Russian interference in the 2016 presidential election, and possible obstruction of justice by President Donald Trump.

20:02 | Leser-Kommentar zum Rücktritt Rosensteins
Der nächste Trump-Coup…Damit ist der Weg frei für einen Nachfolger von Rosenstein, der dann Sonderermittler Mueller entlassen kann, da Mueller von Rosenstein eigesetzt wurde, weil sich Sessions wegen möglicher Befangenheit aus den Ermittlungen herausgehalten hatte… Noch vor den Midterm Elections könnte Russiagate spektakulär platzen wie eine Seifenblase…
RATS ARE PANICKING.
2018 WILL BE GLORIOUS.
PREPARE FOR “SKY IS FALLING“ WEEK… Q
Alles läuft nach Plan…


16:10 | uncut-news: Sheldon Adelson spendet 100 Millionen Dollar aus, um die Kontrolle über die US-Politik gegenüber Israel zu behalten

Kasino-Milliardär Sheldon Adelson gibt angeblich mindestens $55 Million während der bevorstehenden Zwischenwahlen aus, um Republikaner an der Macht des Kongresses zu halten. Adelsons Ausgabenverpflichtung wurde erstmals am Samstag von der New York Times in einem Artikel berichtet, der beschreibt, wie Adelson während der Amtszeit von US-Präsident Donald Trump zum einflussreichsten Geber in der Republikanischen Partei geworden ist.

Wenn man weiß, aus welcher Familie der Schwiegersohn Trumps stammt (für b.com Neulinge) dann kann einen das nicht verwundern! TB


10:35 | newswars: EMERGENCY REPORT: Trump Planning Mass Arrests, Military Tribunals for Deep State Traitors

As the documents cited here clearly show, President Trump is planning to carry out mass arrests of deep state traitors, including Andrew McCabe, Peter Strzok, James Comey and even Barack Obama.

Endlich Taten und nicht Dauer-Ankündigungen. Von denen haben wir schon genug! TB

13:50 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
Gut Ding will Weile haben, eins nach dem anderen, erst Bestätigung des fehlenden Richters, dann kann Tramp beginnen.


10:12
 | gmx: Neue Anschuldigungen gegen Supreme-Court Kandidat Brett Kavanaugh

Der Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh ist mit neuen Vorwürfen konfrontiert: Von wilden Partys ist die Rede, mit Alkohol, Drogen - und vor allem sexuellen Übergriffen. Wie geht es nun weiter mit dem Richter-Kandidaten?

Dass es nach gefühlt 100 Fällen noch immer so einfach ist, jemanden mit schmutzigen G'schichterln aus der Bahn zu werfen, nimmt mich immer wieder erneut Wunder! Die Briten sind da weniger zimperlich - siehe Fozzie-Cover-Slider! TB

13:49 | Leser-Kommentar
Die Demokraten haben ihm schon alles andere vorgeworfen und es hat nichts genutzt. Er hat die Anhörung per exellenz bestanden. Nun hat man nach Abschluss seiner Anhörung die Sexkeule hervor geholt und die zieht immer bei den Amis. Da kann man einen Menschen so richtig durch den Dreck ziehen, wenn er auch noch an Orgien teilgenommen hat, unterster Sumpf und alles schreit hurra und buh und letztendlich geben die Betroffen auf. Hier liegt der Fall etwas anders, Kavanaugh ist standhaft. Man will ihn aber um jeden Preis als Obersten Richter verhindern, weil es bei ihnen um alles geht. Die Erklärung gibt der EMERGENCY REPORT (der Artikel über Neue Anschuldigungen)
Die Bestätigung von Kavanaugh vor dem Obersten Gerichtshof der USA ist der Schlüssel, um dies rechtzeitig zu erreichen, was erklärt, warum die gestörte Linke so ungeheuerliche Extreme anwendet, um falsche Vorwürfe gegen Kavanaugh zu stellen und koordinierte, gut finanzierte Proteste zu versuchen blockieren den US-Senat von seiner Bestätigung.
Sobald Kavanaugh vor Gericht ist, wird es die notwendige Unterstützung für verfassungsmäßige "Notstandsbefugnisse" geben, die die Macht in der Exekutive (derzeit von Präsident Trump geleitet) in Zeiten des Krieges und nationaler Notfälle bündeln.  K. kann froh sein, wenn er die Angriffe lebend übersteht.

23.09.2018

10:24 | ijr: Barack Obama Turns Up the Heat on Trump During Pennsylvania Rally, Letting Loose on His Successor

After an extended hiatus, former President Barack Obama has returned to the spotlight, holding his first local rally on Friday night in Philadelphia as Democratic Pennsylvania Gov. Tom Wolf and Sen. Bob Casey (D-Pa.) both fight for re-election in 2018.

Barry wird wieder vor den US-globalists-Karren gespannt. Leider zeiht er nicht mehr so gut! TB

15:31 | dazu passend - ano: Kein Witz: Massenmörder Barack Obama erhält Ethik-Preis ! TB

22.09.2018

16:50 | spaceshot76: Q anon 9/21/18 "[LL] recorded calls w/ [RR]"

People in the DS are starting to talk, and alliances are forming. McCabe and Comey ganging up to take Rod Rosenstein out of the way. The 25th amendment wording in the NYT is similar to the infamous Op-ed.

21.09.2018

08:20 | tagesereignis: QAnon outet sich als die „größte militärische Geheimdienstoperation unserer Zeit“

Q hat sich heute geoutet. Es ist der militärische Geheimdienst. Psychologische Kriegsführung. Genial. Jetzt wissen wir, wer dahinter steckt. Und das ist gut so. Immer wieder kam der Vorwurf, Q sei nicht zu trauen, denn das sei eine PsyOP. Gerade heute wieder. Die Ahnung war also schon da. Denn natürlich ist es eine PsyOP! Hat das jemand bezweifelt?

Hab kurz nach weiteren Quellen für dieses "Outing" gesucht aber nichts gefunden. Weiß jemand mehr dazu? TB

09:54 | Leser-Ergänzungs-Link - stoner: Der Q-Anon-Mythos, Trump und die Endzeit
Kommentardes Einsenders: STONER frank & frei betrachtet das Qanon Phänomen mit viel Hintergrundwissen und einem bunten Strauß verschiedener Blickwinkel und Sichtweisen.

11:11 | Leser-Kommentar "Q- Quelle / History will judge you well"
anbei Link (Eintrag Nr. 2236) --> https://qanon.pub/
https://qanon.pub/data/media/f00963c413eb8be5f2c8d26560746f622e8b03dd33599574748c7e16e4cd1969.jpg

... ob dies ein Outing ist ... hmmm ... - nix genaues wissen wir ;-)

13:05 | Eri Wahn
Die Aussage kann man so aus einem Post von Q vom 20. September herauslesen. Der Original-Post von Q ist hier https://8ch.net/patriotsfight/res/62.html#269. Im verlinkten Bild mit Q in der Mitte steht: "The Greatest Military Intelligence Operations of Our Time". Q postet: "History will judge you well". Das ist jetzt aber jetzt auch nicht wirklich überraschend. "Seriöse" Analysten der Q-Posts haben das schon lange vermutet: Die Aktion ist wie eine Geheimdienstoperation aufgezogen, die Informationen können nur aus einem solchen Umfeld kommen und Q muss sich auch noch im direkten Umfeld von Trump befinden und zumindest dort eine direkte Quelle haben. CIA et al. (bis auf angeblich NSA) sind aber vom tiefen Staat durchseucht. Deswegen bleiben nur ein oder mehrere militärische Geheimdienste übrig. Das muss per se auch nicht schlimm sein: Wichtig sind nur die Ziele und das was am Ende rauskommt ... In dem Zusammenhang darf man nicht vergessen, dass die Story hinter Q ja angeblich lautet: Es gab nur zwei Optionen in den USA gegen den tiefen Staat. Entweder einen Militärputsch durchzuführen oder mit jemand wie Trump das Ganze rechtsstaatlich aufzulösen. Falls das stimmt, wären Teile des Militärs die treibende Kraft dahinter, jetzt eben in Form ihres Geheimdienstapparats.

20.09.2018

19:43 | jf: Englisch wird in Amerikas Städten Minderheitensprache

LOS ANGELES. Rund die Hälfte der Bevölkerung in den fünf größten amerikanischen Städten spricht zu Hause kein Englisch. Spitzenreiter in der Studie des „Center for Immigration Studies“, das sich auf Daten des US-Zensus stützt, ist Los Angeles.

Ja, Ja... Auch die USA bleiben nicht verschont! KO

 

16:49 | fox: If Rod Rosenstein defies Trump's order to declassify documents, he should be fired

President Trump has ordered that numerous documents involving the Russia investigation be declassified. The records have long been sought by Congress under lawful subpoenas. Yet, the FBI and Department of Justice have consistently obstructed the release of these materials under the guise of “classified” secrets. This is a convenient alibi all too frequently employed to cover-up wrongdoing and abuse of authority by those we entrust to uphold the law.

16:27 | n8wächter: #Qniversum – Frage-/Antwortrunde

Eine mit großem Interesse angenommene Besonderheit im Rahmen der “Q“-Bewegung war die am 19. April 2018 ermöglichte kurze Frage- und Antwortrunde im 8chan-Forum. Diese wurde im Rahmen der Botschaften von “Q“ kurzfristig angekündigt und die rege Teilnahme hatte einige recht interessante Antworten geliefert.

12:27 | fwc: The Feared Awakening

Our unity is the antithesis of the ego-worshipping Deep State psychopath. Our strength is our desire for freedom, righteous intent and collective unity to overcome our enemies in our government, and the criminals in the banking system. As such, the proclamation “Where We Go One We Go All” is also the inscription on the ship bell on the yacht of John F. Kennedy, adding an extra dimension to the significance of this slogan. This has made this motto a sacred code of honour against the evil enemy.

12:23 ] the Hill: READ: President Trump’s exclusive interview with Hill.TV

Eri Wahn
Trump hat am Dienstag das Interview gegeben. Die für mich interessanteste Passage ist diese: „And by the way the worst single mistake ever made in the history of our country — going into the Middle East by President Bush. Obama may have gotten ‘em out wrong, but going in is to me the biggest single mistake made in the history of our country. Because we spent $7 trillion in the Middle East. Now if you wanna fix a window some place they say, “oh jee, let’s not do it. $7 trillion and millions of lives — you know, ‘cause I like to count both sides. Millions of lives.” Trump hat damit nochmals öffentlich das ganze Narrativ des „war against terror“ in Frage gestellt. Entweder ist er lebensmüde oder er hat tatsächlich mehr in der Hand als wir ahnen, denn er stellt sich damit gegen den kompletten militärisch-industriellen Komplex. Es könnte natürlich immer noch sein, daß er für die Zwischenwahlen nochmals seine Wähler mobilisieren möchte, die bekanntlich in der Mehrzahl kriegsmüde sind. Es bleibt spannend ...

09:32 | VSB: Versiegelte Anklagen werden geöffnet! Bush Senior angeklagt

Wieder wirds angkündigt - wieder fehlt und der Glaube daran! TB

11:53 | Leser-Ergänzung
In der amerikanischen Presse war letztens zu lesen, dass das FBI die Dokumente entgegen der Anweisung von Trump erst noch filtert, um die amerikanische Sicherheit zu gewährleisten. Danach ist noch nichts raus und wird auch nicht alles kommen.

19.09.2018

14:19 | theHill: Clinton expects ‘wholesale’ firings by Trump after midterms

Hillary Clinton warned Tuesday night that she worries President Trump will "wholesale fire" members of his administration who disagree with him after the midterm election, a scenario she cast as evidence to elect Democrats as a check on the president.

Schon einmal hat sie sich in einer November-Dienstagnacht sehr gewundert. In 6 Wochen ist es wieder so weit! Wie sagt Q so schön? "Those People are stupid! Q" TB

18.09.2018

12:24 | Bloomberg: Trump Says CNN's Jeff Zucker and NBC's Andy Lack Should Be Fired

President Donald Trump advocated for the heads of CNN and NBC News to be fired on Thursday morning, saying on Twitter that both media outlets were biased against him.“The hatred and extreme bias of me by @CNN has clouded their thinking and made them unable to function,” Trump said in a post on Twitter. “Little Jeff Z has done a terrible job, his ratings suck, & AT&T should fire him to save credibility!”

Trump geht endlich gegen den Sumpf in den Mainstreammedien vor! Sehr schön! IV

13:46 | Leser-Kommentar
Hier bei uns würde ich auch gern einmal wieder den Fernseher einschalten, um ihn dann nicht nach 2 Minuten wieder auszuschalten, weil
ausschließlich Lügen, Propaganda, Kriegspropaganda und Hetze gegen Einheimische und Russen im Angebot sind. So einen Scheiß hat mein Opa damals auch schon abgeschaltet. Und mein anderer Opa hat das nicht überlebt. Der wurde auch nicht auf dem Friedhof begraben, sondern einfach im Wald hinterm Haus.

08:56 | tagesereignis:  BREAKING NEWS! FISA – Trump hat die Veröffentlichung der 20 letzten Seiten angeordnet!

Am 17.9.2018 hat Trump das Justizministerium und das FBI angewiesen die letzten 20 Seiten, auf die wir alle schon seit Monaten warten, der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Das ist in der Tat die MOAB [Mutter aller Bomben], also die Bombennachricht, die QAnon bereits – kryptisch wie immer – angekündigt hatte. Nun ist sie da.

b.com-Leser-Service: Wikipedea: FISA-MEMO
Das FISA-Memo, auch bekannt als Nunes Memo, ist ein ehemaliges Geheimdokument, das am 18. Januar 2018 vom Geheimdienstausschuss im Kongress der Vereinigten Staaten verbreitet wurde. FISA steht als Akronym für Foreign Intelligence Surveillance Act.

Kommentar des Ensenders
das steht sonst noch nirgendwo im freien Netz. Sind brisante Informationen, von denen gesagt wurde, wenn diese 20 Seiten veröffentlicht werden, dann bekommen Obama, Clinton und deren Partei allergrößte Probleme.

10:41 | Peter Denk ergänzt
die Freigabe der bisher geschwärzten Seiten des FISA-Memos ist bestätigt. Hier der Link zu der Meldung direkt vom Weißen Haus:
https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/statement-press-secretary-34/

13:38 | Leser-Video-Ergänzung zum FISA-Memo
Passendes Video zum Tagesereignsi-FISA-Artikel: Q Anon predicted this would happen...#DeclasFISA! TB

Q hats für den 17. angekündigt - Q=17! TB

18:59 | Die US-Korrespondentin ergänzt
https://www.youtube.com/watch?v=gLItEkCJULs
The President ordered the declassification of FISA related Material, Bruce Ohr and all Carter Page Related Interviews. POTUS also ordered public release of text messages relating to the Russia investigation, without redaction, of James Comey, Andrew McCabe, Peter Strzok, Lisa Page, and Bruce Ohr.

https://www.youtube.com/watch?v=Lj8gI9WiXzY
The spotlight of this Briefing focuses on The Reset of The Rule of Law, the implementation of tribunals & the fate of The Deep State.

17.09.2018

20:01 | contra-mag: Ein Orakel aus dem Weißen Haus prophezeit die Verhaftung von Obama, Clinton und Co.

Schon am 20. Dezember 2017 hatte Donald Trump im Jingle-Bells-Gedröhne der letzten Weihnachtseinkäufe eine „Executive Order“ unterschrieben, deren Dramatik vorerst nur die Fangemeinde der alternativen Blogger und Youtuber sofort erkannte. Das Dokument fußt auf mehreren US-Gesetzen aus den 50er und 70er Jahren und dem „Global Magnitzky Act“, den Obama 2012 als Handhabe gegen russische Staatsbürger erlassen hatte. Es gilt somit national wie international und erlaubt die Beschlagnahme des US-Vermögens der Korruption verdächtigter Personen und Institutionen und solcher, welche Menschenrechte massiv verletzen.

09:51 | Leser-Link-Zusendung zum grünen TB-Kommentar "es passiert nix" von gestern

Es passiert schon etwas, halt noch nicht so besonders sichtbar für die Allgemeinheit:
https://americandigitalnews.com/2018/08/31/oig-semiannual-audit-results/#.W51mv_ZlCUn

13:23 | Eri Wahn zum Kommentar darüber
Hier muss ich TB in Schutz nehmen. Der Trickfilm wurde von Q auf seinem offiziellen Kanal verlinkt (Post 2171 am 15. September) und erwähnt kein Datum. Der nächste Post ist derjenige, den ich oben verwendet habe, der die Woche (17. September) möglicherweise erwähnt. Leider gibt es immer wieder "Analysten", die bei der Interpretation über das Ziel hinausschießen, z.B. in dem deutschen Video, das TB verlinkt hat. Manchmal passiert das auch mit Absicht - in deutschen Videos eher weniger -, um Q zu diskreditieren. Wenn man ein einigermaßen gutes Hörverständnis in Englisch hat, kann ich den Kanal von X22 Report empfehlen (https://www.youtube.com/channel/UCB1o7_gbFp2PLsamWxFenBg). Die Videos, die mit "b" enden, sind die Interpretationen der Q Posts, setzen das Ganze aber auch in den Kontext geopolitischer Ereignisse, die damit zusammenhängen könnten.


08:51
 | Eri Wahn zum gestrigen grünen TB-Kommentar von 14:37

Leider stimmt die Aussage, was Q angeblich für nächste Woche vorhergesagt hat, so nicht. Er hat u.a. das gepostet: SEPT —-17—– [week of]; https://www.cnn.com/2018/09/15/politics/fema-presidential-alert-trump-emergency-test/index.html; DECLAS coming?; MORE INCRIMINATING [TEXT] RELEASES COMING? Von Verhaftungen ist keine Rede sondern nur quasi als Fakt, daß es einen Test des nationalen Alarmsystems geben wird (am Donnerstag), daß Dokumente evtl. – Fragezeichen beachten – deklassifiziert werden (aus anderem Kontext wahrscheinlich 20 Seiten „FISA warrants“, die beweisen, daß die Obama-Regierung spezielle Überwachungsmaßnahmen illegal gegen Trump eingesetzt hat und vor allem, wer das genehmigt hat) und evtl. weitere belastende Informationen (text message ist der amerikanische Begriff für SMS). Man beachte auch die Schreibweise des Datums, die sehr speziell ist und sich hinterher evtl. als etwas anderes herausstellt, z.B. ein Datum im Jahr 17xx. Q hat schon angedeutet, daß es Teil der Strategie ist, keine klassifizierten Informationen preiszugeben und die Informationen nur „Brotkrümel“ sind: Die eigentliche Arbeit besteht dann in weiterer Analyse und Einordnung der Information für das eine Gruppe von anonymen, freiwilligen Analysten (anons/autists) aktiv sind. Daraus kann man aber nicht ableiten, ob Q ein Fake ist oder echt.

Ich habe mir im Urlaub die Zeit genommen und bin das Thema von drei Seiten angegangen: a) Falls der Plan tatsächlich ist, die USA als Republik auf Grundlage der Verfassung wiederherzustellen und dabei die bisherige Machtelite dauerhaft zu entfernen, macht die Vorgehensweise Sinn? b) Passiert wirklich nichts? c) Wie reagiert der Mainstream? Ich nehme für die ersten Punkte nur ein Beispiel, das es aber anschaulich macht. Wenn ich in einem korrupten Rechtsstaat – die Handler an entscheidenden Positionen sind gekauft oder erpressbar – sicherstellen will, dass die Machtelite, die diese Personen selbst positioniert hat, rechtsstaatlich verurteilt werden, muss ich zum einen die Beweise so präsentieren, daß diese nicht einfach als Verschwörungstheorien oder Fake medial vernichtet werden (beachte: auch der Mainstream ist Teil des Plots!). Zum anderen muss mein Justizapparat frei von korrupten Personen des vorherigen Regimes ist. Deswegen muss ich erst die Handler durch (verfassungs) loyale Personen ersetzen. Passiert das? Bis heute ist praktisch die komplette Führungsebene von FBI und DOJ (Department of Justice) gefeuert worden. Das DOJ hat in den USA eine etwas erweiterte Rolle gegenüber unserem Justizministerium. Eine Handvoll Entlassungen stehen laut Q dort noch an. Das könnte man dann so vergleichen, daß in Deutschland innerhalb relativ kurzer Zeit die kompletten Führungsspitzen von Bundesjustizministerium, BKA und Bundesgeneralstaatsanwaltschaft entlassen werden würde und es würden auch noch gleichzeitig Anhörungen in diversen Untersuchungsausschüssen über die Vorkommnisse, die zu der Entlassung dieser Personen geführt haben, stattfinden. Wären wir dann auch der Meinung „nothing to see here“? Ja, wahrscheinlich, denn ähnlich wie in den USA würde der Mainstream das Ganze gar nicht in den entsprechenden Kontext setzen.

Wie reagiert der Mainstream auf Q? Erstaunlicherweise in letzter Zeit immer heftiger. Es gab offensichtlich konzertierte Aktionen, Q als Verschwörungstheorie von fanatischen Trump-Anhängern abzutun – alle großen Medien kamen mit praktisch identischer Headline. Letzte Woche wurden auch gleichzeitig einige der zentralen Plattformen gesperrt, auf denen Q-posts diskutiert werden (reddit boards). Die Washington Post hat sogar eine „eigene Umfrage“ veröffentlicht, um „zu beweisen“, wie unpopulär das Q-Thema ist -) Warum sollte der Mainstream etwas so bekämpfen, wenn es eine Verschwörungstheorie mit beschränktem zeitlichem Horizont ist? Die würde sich doch automatisch schnell diskreditieren und ihre Anhänger sich von Q – und damit auch von Trump – abwenden?

Zusammengefasst halte ich deswegen Q eher für real und für mich ergibt sich aus Q auch Hoffnung. Post 1947 vom 28. August 2018: … HUSSEIN should be VERY nervous.; BRENNAN should be VERY nervous.; KERRY should be VERY nervous.; MERKEL should be VERY nervous.; +29 … Es ist ungewöhnlich für einen im wesentlichen amerikanischen Plot die Trulla an so exponierter Stelle zu finden. Vielleicht hat das auch meine eher positive Meinung auf Q beeinflusst … Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

09:31 | Leser-Kommentar zu Qanon
zu dem Beitrag über Qanon gestern muss man etwas korrigieren. Ja es gibt einen Haufen youtube Videos und Quatsch über ihn die aber NICHT von ihm sind. Auch die Trickfilme mit den Ankündigungen zum 17.9. gehören dazu. Qanons Gegenspieler versuchen natürlich ihn unglaubwürdig zu machen, dazu gehört Desinformation gerade bei facebook und youtube.
Deswegen Qanon Post 513 vom Januar beachten und sein erneuter aktueller Hinweis (Post 2148) vom 10. September darauf.Es wird von Qanon selbst KEINERLEI Kommunikation außerhalb von seinem 8chan Account geben, sprich mit diesem Post sagt uns Qanon was wir von komischen Trickfilmen und Youtube Ankündigungen zu halten haben - NICHTS! Also bitte keine News mehr bei Bachheimer über irgendwelche Qanon Trickfilme bringen, das heißt für mich nur TB hat Qanons Posts nicht genau gelesen oder verstanden ;-)

 

16.09.2018

18:40 | siickclips: INSIDE THE U.S. SECRET SERVICE

Auch hier werden noch viele Mitarbeiter demnächst entschieden müssen, auf welcher Seite sie stehen - wird schmutzig! TB

18:44 | Zwar überregional aber dennoch passend: THE MOST PROTECTED PRESIDENTS IN THE WORLD TB

14:37 | globalchange: Q Anon Kommentare zu Drop 2170 2171 & 2172 am 15 09 2018

Wie kann man einen "angemessenen Grund" zur Regulierung und/oder Auflösung von BIG TECH nachweisen? Was ist das gemeinsame Thema/Taktik des LINKEN? Definiere "Faschismus". Gewaltsame Unterdrückung der Opposition? Definiere "Zensur". Die Institution, das System oder die Praxis der Zensur? Definiere "Narrativ". Eine Art und Weise, eine Situation oder Veranstaltungsreihe darzustellen oder zu verstehen, die einen bestimmten Standpunkt oder Wertesatz widerspiegelt und fördert? Definieren Sie "Projektion".

Q kündigt wieder einmal das Einsperren der Protagonisten des alten Systems an beginnend mit 17.9.. Bisher jedoch nur in Video-Trickfilmen. Langsam wird das Ankündigen ohne folgender Aktion fad! A bisserl wie HG - da wird auch immer angekündigt und es passiert nix! TB

14:51 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
Langsam wird das Ankündigen ohne folgender Aktion fad! A bisserl wie HG - da wird auch immer angekündigt und es passiert nix! TB

"Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (Erich Kästner)

12:35 | globalchange: Die Tentakel des tiefen Staats AUFGEDECKT 2018

Wir haben alle schon von #DeepState, #Kabale oder #ShadowGovernment gehört, aber wer bildet diesen Deep State und wie haben sie unsere Geschichte in den letzten 100 Jahren beeinflusst? Während unserer Recherchen stießen wir auf ein Buch auf der C!A-Website mit dem Titel The Story of the Committee of 300. Was wir in dem Buch gelesen hatten, war so schockierend, dass uns klar wurde, dass wir eine Serie darüber machen mussten. In dieser Episode von Edge of Wonder tauchen wir tief in die Pyramidenstruktur ein, die geheime Organisation hinter dem tiefen Staat, und enthüllen ihr ultimatives Ziel für die Menschheit, das jenseits jeder Vorstellungskraft liegt.

15.09.2018

14:37 | contra-mag: Goldman: Was in den USA vor sich geht, ist „normalerweise für Kriegszeiten reserviert“

Bei der US-Großbank Goldman Sachs macht man sich Sorgen über die aktuelle finanzielle Lage der Vereinigten Staaten von Amerika. Sämtliche Indikatoren stehen auf einen großen Krieg.

14.09.2018

14:47 | the hill: Senate Democrats sending secret letter about Kavanaugh to FBI

"I have received information from an individual concerning the nomination of Brett Kavanaugh to the Supreme Court. That individual strongly requested confidentiality, declined to come forward or press the matter further," Sen. Dianne Feinstein (D-Calif.) said on Thursday.

14:44 I Der Hausphilosoph mit neuen Fantastilliarden, USA

Laut Bericht des US-Finanzministeriums „erwirtschaftete“ der US-Bundeshaushalt (Federal Budget) im August 2018 ein Haushaltsdefizit in Höhe von $ 214,148 Mrd. Zum Vergleich: im Kalenderjahr 2017 betrug das Haushaltsdefizit $ 680,831 Mrd., nach $ 580,138 Mrd. 2016 und $ 477,975 Mrd. 2015. In den ersten acht Monaten 2018 stehen bereits $ 673,158 Mrd. auf der Uhr.
Die Ausgaben für das Militär stiegen im August 2018 auf $ 65 Mrd. und der Schuldendienst, auf Grund des höheren Zinsniveaus, auf $ 32 Mrd. Dollar. Die Staatsschulden stehen per 12.09.2018 bei $ 21,451 Billionen.

Daten/Quelle: querschuesse.de Fiscal.treasury.gov/PDF Monthly Treasury Statement August 2018

 

08:06 | c-span: Justice Ruth Bader Ginsburg on Diversity in Law

Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg talked about diversity in the legal profession at a discussion hosted by the George Washington University Law School and the National Asian Pacific American Bar Association. She recounted her experience as a young female and Jewish lawyer at a time when women and Jewish legal professionals often struggled to find equality within the field, and talked about the importance of diversity at law firms and on the nation’s courts.

Die US-Korrespondentin
Es ist schon fast peinlich, dass sich so Jemand, wie Richterin -auf Lebenszeit- Ginsburg, noch am Supreme Court herumtreibt. Die gluehende Kommunistin und HRC Unterstuetzerin, die schon manchmal waehrend wichtiger Ansprachen einschlaeft, gehoert umgehend ausgetauscht.

Leser-Ergänzungs-Links
https://www.youtube.com/watch?v=i_s946MaOyU
https://www.youtube.com/watch?v=qnCStncGO6I

13.09.2018

20:50 I Sputnik: USA planen „sehr hartes“ Sanktionspaket gegen Russland - es sei denn…

Die USA haben Russland im Zusammenhang mit dem Fall Skripal mit einem neuen „sehr harten“ Sanktionspaket gedroht. Dies könne aber vermieden werden, wenn Moskau Inspektionen an russischen Objekten genehmigen werde, die mit dem Chemiewaffen-Programm verbunden sein könnten.
„Wir planen eine sehr harte zweite Sanktionsrunde“, zitiert Bloomberg die Vertreterin des US-Außenministeriums Manisha Singh. Die Strafmaßnahmen richten sich laut Singh gegen den Bankensektor sowie Russlands Rüstungsindustrie.

Wir haben hier 1:1 die klassische, amerikanische Blaupause der dreisten, unerfüllbaren Erpressung.
Die USA, in dem Falle die Mnuchin-Goldman Sachs Partie stuft nun Russland auf das Niveau des Saddam-Irak und des Iran: Eingriff und Zutritt in alle militärischen Komplexe und was auch immer man dazu definiert, oder Wirtschaftskrieg.
Diese Meldung hat es wahrlich in sich!  In der Sache absolut demütigend uangemessen und unerfüllbar, offenbart es die maßlose Arroganz der "Westlichen Wertegemeinschaft".
Da das "Argument" der "Krim-Annektion" und die Provokationen der Poroschenko Marionette nicht reichen, greift man nun Russland auf der Breitseite an. Erst bezichtigten Gartenzwerge der britschen Regierung Putin, den vermeintlichen Anschlag auf Skripal persönlich geordert zu haben und nun plant man den Raubzug gegen russiches Staatsvemögen in westlichen Anleihen und das Kappen internationaler russicher Bankoperationen.
Auf das Embargo-Gebot gegen iranisches Öl sollen wohl Gazprom und Rosneft folgen. Merkel und Röttgen tüfteln wohl schon am Leitspruch des US-BRD-Winterhilfswerks "Ich fror für Mar A Lago"!
Enthusiasten könnten nun meinen, daß Trump den europäischen Vasallen die Hörigkeit so vergällt, daß sie endlich von Uncle Sam´s Rockzipfel loslassen, aber Realisten sehen wohl eher darin das Auszucken der sterbenden Pax Americana. Es ist das letzte Aufbäumen gegen den russich-chinesischen langen Marsch gegen den Dollar.  Waidwundes Wild ist dennoch gefährlich! TQM

 

17:43 | pieczenik: OPUS 73

What A Swamp it Is! This is a "soft coup" in INTEL parlance....Trump: get rid of Bolton once and for all....and Pence too. These guys are a disaster from the "old order"...

12:43 | n8wächter: #Qniversum, FISA-Bericht und der SturmNachdem in den vergangenen Wochen und Monaten im Außen kaum wirklich nennenswertes in Übersee passiert ist und “Q“ und die Anons sich mit Einzelheiten zu den bereits lange bekannten und verarbeiteten Themenbereichen beschäftigten, scheint nun wieder etwas Bewegung in die Sache zu kommen.

 

09.56 | fuw: Heisse Phase in den USA hat begonnen

Das hat sich Donald Trump wohl anders vorgestellt. Gemäss Prognosen droht der US-Präsident bei den Zwischenwahlen am 6. November die Mehrheit im Kongress zu verlieren. Das hätte einschneidende Konsequenzen.

Nicht die heisse Phase sondern die vorwahlliche Wähler-Verwirrung mittels gefälschter Umfragen hat begonnen. Letzte verzweifelte Rettungsversuche der Democrats. Trump wird einen großen Wahlsieg einfahren, so viele Bücher kann Woodward gar nicht schreiben! TB

10:07 | dazu passend - YT: THE THRILL IS GONE! OBAMA TURN OUT IN FAR LEFT CALIFORNIA FIZZLES TO A BLUE PUDDLE!
Die US-Korrespondenitn
Bei einer Wahlrede fuer die demokratische Partei in Anaheim, CA, schafften es gerade einmal 750 Personen dem Ex-POTUS Obama zuzuhoeren.


09:16
 | silverdoctors: im Sinclair’s Open Letter To The President On America’s Failure To Compete With China In Africa

The West totally ignores Africa while the sly Chinese plan to corner strategic materials; metal, rare earths, transportation and communication facilities there. This will, within 15 years, put the West out of the high tech business. Our new high tech weapons of war will fail to function.

12.09.2018

16:43 | Epoch Times: USA: Zehn Fakten zum Hurrikan Florence

Mit dem Hurrikan Florence droht der Ostküste der USA ein Wirbelsturm der Kategorie 4. Die Evakuierung in mehreren Bundesstaaten läuft auf Hochtouren. Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von WetterOnline beantwortet die 10 wichtigsten Fragen zu Hurrikan Florence.

Wichtige Info für alle, die sich an der Ostküste der USA aufhalten! IV 

16:06 | White House: Presidential Proclamation on Patriot Day, 2018

On Patriot Day, we honor the memories of the nearly 3,000 precious lives we lost on September 11, 2001, and of every hero who has given their life since that day to protect our safety and our freedom. We come together, today, to recall this timeless truth: When America is united, no force on Earth can break us apart. Our values endure; our people thrive; our Nation prevails; and the memory of our loved ones never fades.

Schöne Worte für die Toten des 11.09.! IV

11.09.2018

17:46 | Bix Weir: Hurricanes, 911 & is Bannon Working for the "Bad Guys?"

Ausgerechnet Richtung Washington? Selten so weit im Norden! TB

14:56 | zero-h: Steve Bannon's Trump @ War Trailer

Die US-Korrespondentin
In den USA spielt sich derzeit das gleiche Szenario ab wie in Europa. Wir muessen gewinnen, sonst kommt es zu einem grossen Krieg.

16:11 | dazu passend - foxnews: Steve Bannon on the 'coup' in Washington against Trump! Bannon-Interview! TB


14:11 | n8wächter: #Qniversum, FISA-Bericht und der Sturm

Nachdem in den vergangenen Wochen und Monaten im Außen kaum wirklich nennenswertes in Übersee passiert ist und “Q“ und die Anons sich mit Einzelheiten zu den bereits lange bekannten und verarbeiteten Themenbereichen beschäftigten, scheint nun wieder etwas Bewegung in die Sache zu kommen.

Vorige Woche haben wir gedacht es wird heiß. Wir werfen - wie angekündigt - ein scharfes Auge auf Washington, doch bisher ist diese Woche noch nichts passiert. Business as usual. Entweder brodelts drunter oder Trump konnte viele DSler ruhigstellen! TB

09:04 | pravda-tv: Insider QAnon: Anhörung des US-Senats deutet auf Militärprozesse gegen Beamte des Tiefen Staates hin

Bei einer Anhörung vor dem US-Senat am 5. September wurden dem Nominierten des Obersten Gerichtshofs, Brett Kavanaugh, eine Reihe von Fragen gestellt, die auf zukünftige Fälle hinweisen, bei denen die Legalität der Militärjustiz gegen US-Bürger eingesetzt wird.

10.09.2018

18:10 | rightwingwatch: Dave Janda: Anything QAnon Gets Wrong ‘Just Hasn’t Played All The Way Out Yet’

Right-wing radio host Dave Janda appeared on Greg Hunter’s “USA Watchdog” program on Saturday, where he declared that QAnon is real and that anything that Q had reported that appears to be false simply has not come true yet.

15:37 | cui bono munde: CLINTON CASH — Director's Cut — FULL OFFICIAL MOVIE — Bill & Hillary Clinton´s Blur exposed

Die US-Korrespondentin
An Stelle von Tatort sollte man sich einmal diesen Film ansehen. Warum? Weil dieses Video von Tatorten in der ganzen Welt berichtet. Der Machtrausch und Machthunger dieser Personen ist unersaettlich und stoppt vor nichts und niemandem. Ich weiss, das Video ist schon aelter, aber man kann jetzt sehr klar die Auswuechse und globalen Konsequenzen dieser sozialistischen Bande sehen. Sich selbst bereichern und dem Steuerzahler zunehmend das Geld aus der Tasche stehlen.

15:27 | sgt-report: Q: THIS IS WHO THEY ARE #PureEvil


18:01 | Leser-Kommentar zu USA zu Death of a Nation zur US Korrespondentin von gestern

Werte Herr Bachheimer und Leserschaft, dazu kann ich nur jedem empfehlen sich mal das Buch „Tell the Truth &Shame the Devil“ von Gerard Menuhin zu Gemüte zu führen. Dann kann man sich ja mal ein eigenes Bild dazu machen. Gibt’s auch auf Deutsch und noch dazu als gratis Download vom Autor! Viel mehr möchte ich dazu auch nicht schreiben.

09.09.2018

18:52 | usawatchdog: Dave Janda - Deep State Unhinged - EMP Attack Possible

Janda says the Deep State is so unhinged and about loss of power, wealth and coming prosecutions that they may attack America. Janda says his Washington D.C. sources say, “Here is what they are really worried about . . . and why there are so many people concerned about what is going on. My sources told me they are very concerned about an EMP event in the near future. That would lead to problems with the rule of law in this country and to the financial markets. . . . They are concerned about an attack from the Deep State, as an act of not power, but as an act of desperation.”

18:43 | foxnews: Why are Democrats still nuts 2 years after Trump's win?

Die US-Korrespondentin "Was rechts ist, wird links - die Wahrheit wird zur Unwahrheit und damit zur Luege."
Vor kurzem hatte ich mir den Film "Death of a Nation" von Dinesh D'Souza im Kino angesehen, einer der besten Filme fuer mich. Dieser Film ist basierend auf Archivaufnahmen und Dokumenten, also keine Fiktion. Somit war der amerikanische und demokratische Praesident Roosevelt ein gluehender Anhanger von Hitler und Mussolini. Er hatte sogar rege Korrespondenz mit beiden. Auch die Bewegung der "Weissen Rose" wurde thematisiert und man koennte, auf die heutige Zeit uebertragen, die "Weisse Rose" durchaus mit der AfD, die ja keine Bewegung mehr ist, sondern es geschafft hat, eine demokratische Partei - vertreten im Bundestag - zu werden, vergleichen. Ueberraschend fuer mich war, dass gut ein Drittel der Doku von der Naziherrschaft berichtet, die schon damals von einem Traum einer Weltherrschaft besessen war. Uebertragen auf die heutige Zeit koennte man durchaus sagen, dass Hitler schon damals eine "Neue Weltordnung" favorisiert hat.
Der Film laeuft immer noch im Kino, aber Dinesh's Vorgaenger-Doku "Hillary's America" kann man auf Amazon Prime ansehen. Der Grundtenor ist der gleiche.

08.09.2018

19:52 | welt: Obama streift seine Samthandschuhe ab

Am Freitag ist das passiert, worauf Barack Obamas Fans lange gewartet haben: Der ehemalige Präsident hat die Samthandschuhe ausgezogen und hat seinen Nachfolger Donald Trump erstmals seit seinem Abtritt heftig und namentlich angegriffen. Donald Trump sei „eine Gefahr für unsere Demokratie“ und ein Demagoge, der „eine Politik der Angst und des Ressentiments verfolgt“, rief Obama bei einer Wahlkampfveranstaltung in Urbana in Illinois.

Sorry, werte Welt-Redaktion, aber einer, der in seiner Amtszeit alle 22 Minuten eine Bombe auf zum Teil unschuldige Zivilisten abwerfen ließ, der hat doch gar keine Samthandschuhe! TB

09:08 | war drummer: SerialBrain2 - -- Learn about Trumps brilliant moves on trade negotiations with Canada and Mexico

Die US-Korrespondentin
Sinngemaess: "Wir muessen gewinnen und darum muessen wir sie mit ihren eigenen Waffen schlagen. Wir muessen genauso aggressiv sein und Dinge sagen, die sie sagen. ... Das muss die Botschaft sein, sagt es euren Freunden."...

Erinnern Sie sich noch, als ich vor wenigen Wochen von einem beachtenswerten Q-Interpreten gesprochen hatte, welcher mir Q erst näher gebracht hat? Es war war drummer! Ich habe auch angekündigt, ihn der Leserschaft zu empfehlen wollte aber noch prüfen. Er ist mir dann doch zu kryptisch gewesen und seine Message-Interpretationen waren mir dann doch zu weit her geholt. Daher hab ichs gelassen. War Drummer ist einer, den man nicht so nebenbei hören kann. Viel Rechnerei und Logik, viel Mitdenkarbeit gefordert. Dieser Beitrag ist leichtere Kost und wird darob gerne gebracht! TB

09:59 | Leser-Kommentar
Ja, gedanklich mache ich das ja schon lange. Also ein Linker ist zukünftig eben ein linksradikaler Extremist. Man kann das auch steigern. Oder ein wenig abschwächen.


09:00 I SPON: Obama gegen Trump "Das ist nicht normal"

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat seinen Nachfolger Donald Trumpkritisiert. In einer Rede nannte er ihn "das Symptom, nicht die Ursache" für Spaltung und Polarisierung. Ihm zufolge nutzt Trump "Ressentiments, die die Politiker seit Jahren schüren". Die Rede, bei der Obama Trumps Vorgehen rügte, hat er an der Universität von Illinois gehalten.
Er fügte später hinzu: "Das ist nicht normal."

Mit der offenen Kritik Obamas an Trump gewinnt die Jagd in Richtung Impeachment weiter an Fahrt. Die für Ex-Präsidenten unstatthafte, offene Kritik an einem Amtsnachfolger beinhaltet auch die Standardformal "das ist nicht normal". Man hämmert ständig dem Publikum ein, daß weder die Politik, noch das mentale Befinden Trumps "normal" sei. Dies ruft also danach die "Normalität" wieder herzustellen - mit welchen Methoden auch immer. TQM

08:41 | wp: Exclusive: Listen to Trump’s conversation with Bob Woodward unbedingt anhören!!!

Die US-Korrespondentin
Dieses aufgezeichnete Gespraech mit Bob Woodward, welches dann von der Washington Post veroeffentlicht wurde, koennte den Republikanern bei den Vorwahlen Stimmen kosten. Trump macht dabei keine gute Figur und ich denke, dass er sich von dem Anruf von Woodward ueberrumpelt fuehlte. Woodward jammert, dass er keinen Gespraechstermin im W.H. bekommen hat und Trump benimmt sich wie schon fast wie ein Pennaeler.

07.09.2018

17:29 | DtI: QAnon / Censorship Hearings / FISA / False Flags / New York Times

Jordan Sather sagt in seinem letzten youtube Beitrag, dass Alex Jones eine Ablenkung des Deep States ist und die Sperrung auf den den sozialen Netzwerken die Menschen zu ihm zu führen Soll und nicht zu Q und anderen alternativen News Seiten. Alex Jones Würde viele wichtige Themen gar nicht ansprechen und sei Teil Der Ablenkung von den wirklich wichtigen Themen.

12:18 | Netzpolitik: US-Senat droht sozialen Netzwerken mit Gesetz gegen Desinformation und Wahlmanipulation

Bei einer Anhörung im US-Senat betonten Facebook und Twitter, aus Fehlern gelernt zu haben und die Probleme auf ihren Plattformen langsam in den Griff zu bekommen. Trotzdem bleibt viel zu tun, warnten die Abgeordneten.

Die USA werden dank des Deep State immer mehr zu einem totalitären Staat - ob sich Trump gegen diese Entwicklungen behaupten können wird? IV

08:00 | CNN: Read the stolen letter from Trump's desk reported in Bob Woodward's book

Trump bezeichnete die Geschichte über einen entwendeten Brief von seinem Schreibtisch als Schwindel. In Bob Woodwards Buch fand jedoch CNN den genauen Vorgang. Der ehemalige Chefberater für wirtschaftliche Angelegenheiten des Weißen Hauses, Gary Cohn, hielt es es für eine Gefährdung der Nationalen Sicherheit, daß Trump einen Brief unterzeichnen wollte in dem er das Handelsabkommen mit Südkorea aufheben wollte. "Ich stahl es von seinem Schreibtisch. Er sollte es niemals sehen. Ich mußte das Land schützen."

Wir sind also bereits in der Phase der "Notwehr", des "legitimen Widerstandes", vielleicht sogar demnächst des "Tyrannenmordes", eines "Stauffenbergs"??? Die Desavouiererung Trumps als geistig unfit und De-Legitmierung Trumps als US-Präsident wird täglich von den Schmieden des Deep State gehämmert, bis die Klinge zur Enthauptung geschärft ist. Trump muß pro-aktiv losschlagen, sonst ist es um ihn geschehen! TQM

10:00 | Leser-Kommentar
der ehemalige Chefberater des weissen Hauses Gary Cohn hat also ein Dokument vom Schreibtisch Trumps gestohlen, da er die nationale Sicherheit gefährdet sah. Das ist ja schon ziemlich dämlich und CNN behauptet auch noch den genauen Vorgang in Woodwards Buch gefunden zu haben, der das ganze wahrscheinlich auch nur erfunden hat. Das ist noch dämlicher. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Fraktion Trump so dumm ist, ein deratiges Dokument einfach auf dem Schreibtisch herumliegen zu lassen. Betrachtet man wie Trump ins weisse Haus kam und wie er seitdem den Washingtoner Sumpf aufgemischt hat, kann das nur mit einer genauen Planung funktionieren. Der Fraktion Trump war sicherlich von Anfang an bewusst, mit welchen Leuten man es zu tun hat und wie sie reagieren werden. Eben genauso wie sie es jetzt tun. Man darf nicht vergessen, daß Trump die Sache nicht alleine durchzieht. Da sind vielmehr einige sehr einflussreiche Leute mit dabei. Wer weiss, welche Informationen über verschiedene Kanäle auch von russischer Seite zu Trump gelangen, die der Fraktion Trump helfen abzuschätzen, was der deep state so plant. Ich habe den EIndruck, dass man den deep state so nervös machen will, bis jemand von denen einen Fehler macht. Dann schnappt die Falle zu. Trump und Co waren bis jetzt immer für Überraschungen gut. Der deep state ist schon sehr nervös wegen Syrien: das wird nix mehr für die, was die russische Seite momentan mehr als deutlich zum Ausruck bringt.

Natürlich ist DS nervös. wirtschafts- und außenpolitsch kann man ihm nicht ans Zeug flicken, das mit den Pornostarletts funktioniert auch nicht mehr so richtig, jetzt werden die Anschuldigungen immer absurder und verzweifelter. Im Oval Office wird zwar viel Blödsinn geredet, Gescheites und Wichtiges auch, es werden Entscheidungen getroffen, es werden wichtige Posten besetzt und es werden Kleider bekleckert und Zigarren befeuchte. Niemals aber wird dort drin gestohlen, schon gar nicht vomn Schribtisch des POTUS! TB

06.09.2018

18:39 | washingtonexaminer: Woodward didn't dare write about Trump's accomplishments – 'Fear' is designed to help Dems win in November

Da haben sich die Dems ordentlich verkalkuliert, weshalb jetzt die Nerven derart blank liegen, dass man Gschichterln vom Aktendiebstahl vom Tisch des POTUS drucken muss! TB

16:53 | we (willy wimmer): Rettet Donald Trump, den Präsidenten der Vereinigten Staaten

Innerhalb von einer Woche wurde die Dimension deutlich, mit der wir es alle zu tun haben, auch wenn wir keine Amerikaner sind. Die beiden Marksteine wurden von zwei Personen gesetzt, die geradezu Leuchtfeuer des in Washington bestimmenden Kriegsestablishment genannt werden müssen. Da war einmal der ehemalige Senator John McCain, der wie ein Staatschef und in schroffer Abgrenzung zum amtierenden Präsidenten Donald Trump, landesweit und mit spektakulärer Aufbahrung im Kuppelsaal des Kapitol zur letzten Ehre geleitet wurde. Sein jahrelange Auftreten auf der berüchtigten und jährlichen Konferenz in München hatte deutlich gemacht, daß ihm in seiner republikanischen Partei kam jemand seinen Ruf als „Erzpriester der Krieges“ streitig machen konnte.

08:05 I CNN: John Kerry: 'This is a genuine constitutional crisis'

Ex-Außenminister John Kerry sagte gegenüber CNN, "wir haben eine Präsidentschaft, die entgleist ist. Wir haben einen Präsidenten, der nicht in der Lage ist seinen Job zu machen, der Gemüts- und Wutanfälle hat und zu wenig weiß um Entscheidungen zu treffen." Damit bezog sich Kerry auf das nun erschienene Buch Bob Woodwards über den Widerstand gegen Trump selbst im Weißen Haus und seiner Regierung.

Der Deep State, siehe auch Meldung von 06:56 bläst zum Generalangriff. Ob CNN, NYT, BBC, "Der Spiegel", oder das NATO-Sudelblatt "Bild" - die gesamte globalistische Stalinorgel pfeifft gegen Trump. Die Argumentation in Richtung Impeachment formuliert John Kerry dabei ganz offen und auf den Nenner gebracht damit, daß Trump ein mental-defekter Psychopath wäre, der geistig zu beschränkt und ungebildet sei um US-Präsident zu sein. Der demokratische Betriebsunfall Trump gehöre also so beseitigt, wie das nur dank russischer Social-Media Manipulation erzielte Wahlergebnis.
Soweit also die Story aus der Feder des Deep State. Wie reagiert nun Trump? Schafft er es massive Befreiungsschläge zu setzen? Weite Teile des Pentagon und des Justizministeriums sind offen außer Kontrolle. Wie weit hat er CIA und NSA unter Kontrolle? Wie weit wird Mueller gehen um Trump in den Sumpf der "Untersuchungen" zu ziehen? Die Trauerfeier um McCain war wohl so eine Art Cheerleader Treffen des Deep State - wird Trump den Deep State endgültig begraben, oder muß man die Untoten Vampire noch posthum pfählen? TQM

 

06:56 | SPON: "New York Times" Trump-Mitarbeiter berichtet von "Widerstand" gegen US-Präsidenten

Demnach gibt es innerhalb der Regierung aktiven Widerstand gegen Präsident Donald Trump. "Die Wurzel des Problems ist die Amoralität des Präsidenten", heißt es in dem Gastbeitrag. "Das Dilemma - was er nicht ganz versteht - ist, dass viele hochrangige Mitarbeiter in seiner eigenen Regierung von innen heraus unablässig daran arbeiten, Teile seines Programms und seiner schlimmsten Neigungen zu verhindern. Ich sollte es wissen. Ich bin einer von ihnen." 
Deshalb hätten viele Personen, die von Trump ernannt wurden, versprochen, ihr Bestmögliches zu tun, "um die demokratischen Institutionen zu bewahren und Trumps am meisten fehlgeleitete Impulse zu vereiteln - bis er nicht mehr im Amt ist". 
Trumps Führungsstil wird als impulsiv, feindselig, engstirnig und wirkungslos beschrieben. Es gebe Lichtblicke in der Regierungsarbeit. Die kämen aber trotzTrump zustande - und nicht dank ihm.

Die "New York Times" zeigt damit offen ihr Selbstverständnis auf: Sie, als Medium des "Widerstandes" ist Teil des "Widerstandes", des nicht-gewählten, aber ewig herrschenden Deep-State, der seine Obstruktionspolitik zur "Bewahrung der demokratischen Institutionen", also des Apparates, sprich des Establishments über den Volksentscheid und dessen Repräsentanten stellt.
Jeder, der den Deep State als "verschwörungstheoretische" Einbildung bezeichnet ist nun eines Besseren belehrt - der Deep State ist ein durchorganisierter Staat im Staat und über den Staat. Er verbindet die Medien-Propaganda, die Gerichte, die Armee, Polizei, die Spitzen der Politik, der Rüstungs- und Finanzwirtschaft. 
Es wäre wahrlich ein Wunder, wenn Trump es schaffte diese Ölpest vom US-Weißkopfseeadler abzuwaschen! TQM

 

05.09.2018

19:22 | öib: Robert Steele: Brief an Atlantic Monthly - Donald Trump ist weder ein Tyrant nicht verlorene

Als Befürworter der ganzheitlichen Analyse und langjährigen Feind des tiefen Staat und Shadow Government dass Hebelwirkung und öffentliche Güter für die privaten Gewinn von 1% plündern, ich mit Martin Armstrong teilen, vielleicht dem besten Wirtschaftsanalytiker um, die Ansicht, dass diese Die Administration ist nicht über Trump. Es geht um den tiefen Zustand, erste voll artikuliert von Peter Dale Scott, die Kontrolle zu verlieren.

16:15 |  Steve Pieczenik: OPUS 72 Sociopath

Hear me on today's Sociopaths! Just to name a few: John McCain, Bill Clinton , Robert Mueller, Pope Francis...judges, lawyers and journalists...

04.09.2018

19:24 | The Hill: Trump to chair U.N. security council meeting, Haley says

President Trump

Donald John Trump
Brennan defends Kaepernick: He didn't kneel 'to disrespect our flag'
Trump warns Syria against attack on rebel stronghold: 'Don't let that happen'
Omarosa celebrates second week on bestsellers list despite 'hit-pieces' from Trump allies
MORE

will host a United Nations Security Council meeting with foreign leaders on a “global challenge” and chair a session on an “important regional issue” when he visits the U.N. General Assembly in New York at the end of September.
ADVERTISEMENT
U.N. Ambassador Nikki Haley made the announcement during a Security Council meeting Tuesday morning, according to the U.S. mission to the U.N., but the details remain unclear. Haley is expected to offer more specific information of Trump’s meetings with foreign leaders at a press conference later Tuesday afternoon.

Man darf gespannt sein, was da auf die Tagesordnung kommen wird. Ich tippe einmal auf den Iran oder Syrien als großes Thema. IV

03.09.2018

19:52 | stateofthenation: What Networks Really Covered up at McCain’s Funeral Should Deeply Disturb America!

19:16 | washingtonexaminer: Boeing wins $805 million contract for Navy's first carrier-based drone

Boeing Co. won an $805 million contract on Thursday to develop the first unmanned plane for Navy aircraft carriers, a tanker drone that can refuel fighter jets in mid-flight. The initial agreement covers development of four aircraft, which are expected to be complete in August 2024, the U.S. Defense Department said in a statement. The Chicago-based planemaker, which intends to do the work in St. Louis, was one of three companies that submitted bids for the project; its rivals were General Atomics and Lockheed Martin.

11:53 | n8wächter: Versiegelte Anklagen: Die neusten Zahlen

Abermals sind nun die aktuellen Zahlen veröffentlicht worden und erwartungsgemäß wird der Trend mit einem Zuwachs von 5.900 Anklagen im Monat August weiterhin bestätigt. Zum Stichtag 31. August 2018 finden sich demnach insgesamt 51.701 versiegelte Anklageschriften im US-Gerichtsregister, wobei stets davon auszugehen ist, dass zwischenzeitlich eine unbekannte Zahl an Siegeln gebrochen wurde und zu entsprechenden Verfahren geführt hat.

14:36 | Dazu passend - janich: Hat Obama heimlich Clinton begnadigt? Die größte Sting-Operation aller Zeiten? TB

02.09.2018

13:47 | Tagesstimme: Wegen Zensur: Trump attackiert Social-Media-Konzerne

US-Präsident Donald Trump wirft Unternehmen wie Google und Facebook Manipulation vor. Er teilte mit, dass seine Regierung dazu bereit sei, „die Redefreiheit aller Amerikaner“ zu schützen. Nun hat das Weißen Hauses eine Petition gestartet, die bereits über 100.000 Unterzeichner aufweist.

01.09.2018

07:32 | RoadtoRoota: ALERT: Something BIG is Happening...RIGHT NOW!!

Lot's of Rumors that the Good Guys are in the process of making some MAJOR moves today... many gov't agency satellites were taken down to facilitate the action. Gotta wonder what's really going on.

Auch der brillante "Lage-Analyst" Bix Weir sieht "etwas aufziehen" - auf Grund der von uns gestern angesprochenen abgedrehten CIA-Computer! TB

31.08.2018

18:23 | ET:  Pädophilie-Skandal: Haben Hillary Clintons Wahlkampfleiter John Podesta und sein Bruder Maddie McCann entführt?

Eine Welle der Empörung löste vor kurzem der Fall „Dutroux“ aus, bei der der zur lebenslanger Haft verurteilte belgische Kindermörder Marc Dutroux zusammen mit seinem Anwalt seine vorzeitige Entlassung aus der Haft beantragen will. Bereits in den 90-er Jahren war klar, dass dieser Fall eigentlich nie aufgeklärt werden würde bzw. nie aufgeklärt werden durfte.


12:43 | halturner: BREAKING NEWS - URGENT: 7 CIA MAINFRAME COMPUTERS DOWN - SPY SATELLITES OFFLINE

Sats Offline include: Corona 1,4, 8, & 16 are dark. (NOTE: CORONA SATS ARE THE DIGITAL "KEYHOLE" REPLACEMENTS FOR THE ORIGINAL DECOMMISSIONED PROGRAM OF THE SAME NAME.)
Additional Sat. Offline: Big bird 9 -- "KH-9 (BYEMAN codename HEXAGON), commonly known as Big Bird[1] or Keyhole-9, was a series of photographic reconnaissance satellites launched by the United States between 1971 and 1986."

Kann das jemand bestätigen bzw. gibt's andere "berühmtere" Quellen dafür? TB

13:00 | Leser-Bestätigungen
(1) BSTÄTIGUNG GIBT ES AUCH VON Q- Einträge ab Nr. 2008

(2) da scheint was am Laufen zu sein. Erst fand ich das hier
http://halturnerradioshow.com/index.php/news/u-s-national-news/3079-breaking-news-urgent-7-cia-mainframe-computers-down-spy-satellites-offline
hab dann hier geschaut und Q sagte es auch bereits.
bei ab 2008 (Postnr) https://qmap.pub/

(3) Auf Ihre Frage nach einer berühmten Quelle 12:43: Qanonposts 2009 ff https://www.qanonposts.io/

(4)  Etwas ganz merkwürdiges geht möglicherweise vor....
Letzter Q Post, Nr. 2026, zu finden hier: https://qntmpkts.keybase.pub/
Ruft man den Link darin auf https://nsa.gov1.info/utah-data-center/ UTAH Was sind die Chancen dafür? Q
erfährt man auf dieser Internetseite haarklein wie die USA ihr Bürgerausspioniert...


08:41 I BBC: John McCain: Sarah Palin 'excluded from his funeral'

Über Kanäle der Famlie McCain wurde Sarah Palin, Ex-Gouverneurin von Alaska, Gallionsfigur der Tea-Party und Vizepräsidentschaftskandidatin des McCain mitgeteilt, daß ihre Präsenz unerwünscht sei.
In seinem letzten Buch schrieb McCain, daß er den demokratischen Senator und Freund LJoe Lieberman auserwählen hätte sollen, mit dem er jahrzehntelang befreundet war, ebenso mit Ex-US-Vizepräsidenten Joe Biden, der eine emotionale Rede bei der Aufbahrung McCains hielt.

Hierin sieht man, daß die Trennlinie nicht zwischen Democrats und Republicans, sondern zwischen den Hawks des Deep State, Linken wie Sanders und Rechten wie etwa King oder Libertären wie Rand Paul verläuft. Die lautesten "Klageweiber" um McCain haben ebenso viel Dreck und Blut an den Händen - es erinnert an die Beerdigung eines Mafia-Paten! TQM

07:50 | rp: The Torture Of Assange: A Blight On The US Justice System

Wikileaks founder Julian Assange has been forced to spend nearly 3,000 days in solitary confinement in the Ecuadorian embassy in London. His crime? He isn't charged with anything. But the neocons and warmongers in the US government want to put him in a box - or worse - for publishing government secrets. Wait...isn't that what all journalists do? Yes, that is what they are supposed to do. So isn't the persecution of Assange actually an attack on the free press? Yes. What can we do to help Assange? Our ideas in today's Liberty Report:

30.08.2018

18:30 I Breitbart: Exclusive–Ann Coulter: I Want Trump to ‘Destroy the Media’ if Nothing Else

Die Bestseller Journalistin Ann Coulter sagte in einem Exklusiv-Interview mit Breitbart, daß selbst die Zerstörung der Mainstream Medien bereits die Präsidentschaft Trumps rechtfertigen würde. Ferner lobte sie Trump dafür, daß er in einem neulichen Tweet den Genozid an den Weissen Farmern in Südafrika kritisierte, wodurch er wieder einmal die Medien zum Schäumen brachte.

Wie recht die gute Frau hat! Bei uns dauert es noch länger. Obwohl Glaubwürdigkeit und Auflage im Sinkflug sind, sorgen staatliche Presseförderung und TV-Zwangsgebühr für ein längeres Überleben der Lügenpresse - aber ihr Ende naht dennoch. Während in Europa 2018 die Schüler noch die Schauermärchen über die Apartheid eingetrichtert bekommen, sagt Trump offen, wer die Täter und Mörder in Südafrika sind - bravo! TQM


14:00 | sputnik: Der Rückzug der USA von der internationalen Weltbühne

Die USA treten nach und nach aus allen internationalen Abkommen und Organisationen aus. Neuestes Opfer ist der UN-Menschenrechtsrat. Ende 2018 wollen die USA auch die UNESCO verlassen. Damit macht sich Amerika zunehmend unabhängig von internationaler Rechtsprechung.

Meine Rede! Die ziehen sich aber nicht nur vor der interant. Rechtssprechung zurück sondern ziehen sich aus den globalen Weltmachtspielchen zurück um gesund zu schrumpfen und mit dem so gesparten Geld wieder zu erstarken. b.com hatte ja schon vor seiner Wahl geschrieben, dass Trumps "Make America great again" der wesentliche Nachsatz: "...aber erst nachdem wir uns gesundgeschrumpft haben", fehlt! TB


13:42 | WMount: President Opens Indictment For Vice President Biden

Gas auf der Krim und was der Sturz Janukovics bzw. die Bidens damit zu tun haben! Lehrreich! TB

10:00 | bi: Clinton's emails were hacked by China, Trump says in tweet; appears to call for investigation

Hillary Clinton’s emails, including “many” that were classified, were hacked by China, President Trump tweeted early Wednesday before calling on the FBI and Department of Justice to make the “next move.” Trump did not go into specific details about the apparent hacking, but the tweet came on the heels of a Daily Caller report that said a Chinese-owned company in Washington, D.C., hacked into Clinton's private server during her time as secretary of state, 2009 to 2013.

Spricht für die Theorie vom n8wächter-Beitrag! TB

Kommentar des Einsenders
Vielleicht ein weiterer genialer 3-D-Schachzug von Potus !? Trump beschuldigt China in einem Tweet, die Clinton-Server gehackt zu haben….Macht das denn nun Sinn ? Ja, dramaturgisch und strategisch müssen die ungeheuerlichen Veröffentlichungen natürlich von einer großen, (über-) mächtigen, “unabhängigen“ dritten Kraft kommen, das erhöht die Schlagkraft ungemein….Assange und Wikileaks fehlt es an Kragenweite für die Dimension dieser Aufdeckungen und der Trump-Administration fehlt es in großen Teilen der Welt (noch) an der nötigen Glaubwürdigkeit…
Vielleicht ist der “China-Hack“ aber auch nur eine Lebensversicherung für Potus, da China nun als mächtiger Informationsbürge einspringt, falls Trump “gedallast“ werden sollte….Schon bei Trumps Nordkorea-Deal hatte sich China sehr klug positioniert, um Trumps Friedens-Coup zu ermöglichen…

Die Lebensversicherungstheorie gefällt mir gut! TB


09:49
 | n8wächter: “Wir werden nicht länger Sklaven sein“

Seit einigen Tagen ist “Q“ wieder außerordentlich aktiv und gibt weiter gezielte Hinweise, vornehmlich mit Bezug auf das Geschehen innerhalb der politischen Landschaft in den USA und die Verwicklungen der Behörden und Dienste in illegale Handlungen unter der Obama-Administration.

Die Mid-Terms als zeitliches Limit für die Sumpftrockenlegung hätte eine gewisse Logik, aber da hätte man ja längst beginnen müssen. Sind nur mehr 68 Tage! TB

10:12 | Leser-Kommentar
Es ist nie wirklich das passiert, was er kryptisch angekündigt hat, oder wie siehst Du das?? Jedenfalls waren gestern die neuen Ansagen von Q auf Hg zu lesen. Die vierte Zeile des "Gedichts" gefällt mir! Wenn doch bloß endlich alles aufgedeckt + Gerechtigkeit stattfinden würde!

HUSSEIN should be VERY nervous.
BRENNAN should be VERY nervous.
KERRY should be VERY nervous.
MERKEL should be VERY nervous.

Q sollte man nicht als Ankünder verstehen sondern eher als einen, der die Zusammenhänge erkennt, aufdeckt und an die Öffentlichkeit bringt! Den Rest sollte dann res publica machen. Und daran scheiterts momentan noch immer! TB

19:25 | Die Leseratte zu "Merkel should be VERY nervous"
Diese Ankündigung "Merkel should be very nervous" wurde getätigt in einem Post, in dem es um die deutsche Bargeldlieferung in den Iran ging, mit Fragen zur Organisation der Lieferung und ob das gegen US-Recht verstoßen hätte! Merke: Nach Auffassung der Amerikaner gilt in jedem Land dieser Welt das US-Recht! Das war also mehr eine Drohung wegen der Sanktionen. Und nein, auf die Amis brauchen wir nicht zu warten, unsere eigenen Politiker müssen wir schon selbst zum Teufel jagen.

29.08.2018

14:16 | recentR: Eine kurze Geschichte des »Deep State« – Die sowjetische Strategie und der Zweite Imperialistische Krieg

In Herbert Hoovers posthum veröffentlichtem Buch Freedom Betrayed stellt der ehemalige US-Präsident ein unbekanntes Kapitel der amerikanischen Geschichte vor. Das Buch handelt von Franklin Roosevelts Außenpolitik und Amerikas Rolle im Zweiten Weltkrieg. Um den Krieg zu verstehen, meint Hoover, müssen wir zuerst den Kommunismus und das Wesen der Sowjetmacht verstehen.

11:40 | cbs: Almost half of Americans can't pay for their basic needs

Four in 10 Americans are struggling to pay for their basic needs such as groceries or housing, a problem even middle-class households confront, according to a new study from the Urban Institute.

Gut, The Donald hat die Wirtschaft ordentlich angetrieben (siehe dazu auch Rubrik "Wirtschaft" von heute) dennoch, die die wirklich einer wirtschaftlichen Revolution bedürfen, hat er bisher (wie alle anderen Präsidenten zuvor)  außen vor gelassen. Bleibt zu hoffen, dass er dies ändert! TB


09:27
 | The White House: Presidential Message on the 55th Anniversary of the Reverend Dr. Martin Luther King, Jr.’s, “I Have a Dream” Speech

Today, our Nation commemorates 55 years since the Reverend Dr. Martin Luther King, Jr., stood on the steps of the Lincoln Memorial during the March for Jobs and Freedom, and spoke passionately for his dream of equality and justice for all. On August 28, 1963, Dr. King addressed a sea of marchers from across our Nation and spoke to the conscience of all Americans. He told the crowd about his dream. “I have a dream,” Dr. King declared

28.08.2018

15:10 | Washington Examiner: Jim Inhofe: 'John McCain is partially to blame' for White House flag controversy

One of the late Sen. John McCain's colleagues in the Senate apportioned some of the blame for Monday's White House flag controversy to the Arizona Republican.

27.08.2018

16:10 | sputnik: Trump verbietet Lobpreisung von McCain – Zeitung

US-Präsident Donald Trump hat die Publikation einer Pressemitteilung des Weißen Hauses zum Tod von John McCain verboten, in der der republikanische Senator für seine Teilnahme am Vietnamkrieg und seinen Verdienst um den Staat gepriesen wird.

Lieder schießt der Präsident hier übers Ziel hinaus. Obwohl McCain eine der miesesten Typen war, die die USA jemals hervorgebracht haben, ein Trauer- oder Lobverbot steht einem Präsidenten einer "Demokratie" nicht zu! TB

18:31 | dazu passend simon harris: The Truth about John McCain: The Life and Death of an American Traitor! TB


13:55
 | deus nexus: Qanon Says The Previews Are Over. It’s Time to Start The Show.

Dazu passend - lucid dreamer: Connnecting some dots! TB

 

26.08.2018

09:03 | sputnik: US-Senator John McCain ist tot

Der US-Republikaner und parteiinterne Kritiker von US-Präsident Donald Trump, John McCain, ist im Alter von 81 Jahren im Kreise seiner Familie gestorben. Der Senator starb am Samstag. Er litt an einem äußerst aggressiven Hirntumor. Am Freitag ist bekannt geworden, dass McCain sich entschlossen habe, die Behandlung einzustellen. Der Politiker hinterlässt seine Frau Cindy und sieben Kinder.

Einer der schlimmsten globalen Kriegstreiber in der Geschichte der USA. Obama, der sich zwar selbst als Kriegsherr entpuppt hat, und letztlich kein großer Präsident war, müssen wir aber dankbar sein, dass er gegen McCain 2008 gewonnen hat. Die Welt wäre sicher eine andere, schlechtere! TB

14:46 | Dazu passend - sputnik: „Er war gut im Russland-Hassen“ – Politiker würdigen „ehrlichen Feind“ McCain! TB

17:22 | Zum grünen TB-Kommentar passend - ri: John McCain Dead at 81, Here Is the Complete History of All His Calls for Wars of Aggression and Needless Suffering and Death TB

In stiller Anteilnahme - die Redaktion

McCain and ISIS team

25.08.2018

16:40 | washingtonexaminer: Trump is finally giving the country a vision that has been lacking for decades

Before Donald Trump was elected to the presidency, the most potent threat to our national security had been a lack of vision based on the principles that our Founding Fathers created at the birth of our nation.

12:46 | HdK: Aktuelles Interview Peter Denk: Deepstate vs. Trump must read!!!

Ich erwarte im Herbst einen ersten Showdown zwischen diesen Kontrahenten, der mit hoher Wahrscheinlichkeit in größere Ereignisse münden dürfte, die auch uns hier betreffen werden. Das kann zu chaotischen Phasen führen, in denen nur noch wenig funktioniert.

12:58 | dazu passend - hintergrund: Betriebsfehler im System TB

19:01 | Leser-Kommentar
Danke für diesen Hinweis! Ein hervorragendes Interview! Bekommt man auch nur auf b.com

24.08.2018

14:07 | trumptv: President Trump URGENT Speech at IMPORTANT Roundtable

Die US-Korrespondentin
Eine sehr interessante, transparente Kabinettsitzung am runden Tisch, bei der die amerikanische Bevoelkerung live dabei sein kann. Ein Thema ist der geistige Diebstahl China´s.


13:07 | ta: Tickende Zeitbomben für Trump

Michael Cohen ist ein Rechtsanwalt, wie man ihn aus amerikanischen Fernsehserien kennt. Er ist gewitzt und weitgehend skrupellos, narzisstisch und relativ geldgierig, einer von denen, die stets darauf achten müssen, dass niemand merkt, wie oft sie das Recht brechen, während sie es beugen.

19:32 | dazu passend - sputnik: Trumps Alptraum: Impeachment wegen Playmate-Affären und was Russland damit zu tun hat! TB

13:09 | Leser-Kommentar
Jetzt ist es offensichtlich. Sollte Trump die Wahlen in November verlieren.....dh. die Mehrheit im House...wird er seines Amtes enthoben. Das kannst als Vorhersage schreiben.

Wir kennen die vielen "Trump ist fertig" Nachrichten und Kommentare. Dieses hier bringe ich, da es ein guter Freund von mir verfasst hat (deshalb kein Schnickschnack sondern Kürze und Klarheit). Dieser Freund ist ein brillanter Analyst und hat schon sehr oft Recht behalten! Ich persönlich bin gegenteiliger Meinung aber man sollte stets die Meinung g'scheiter Menschen im Auge behalten! TB


08:42
 | heise: USA: Wenn die Hacker keine Russen sind

Vor den nur noch etwas mehr als zwei Monate entfernten Midterm-Wahlen ist die Aufregung in den USA groß, dass Hacker die Wahlen oder die Haltung der Menschen beeinflussen könnten. Jetzt musste der Democratic National Committee (DNC), dessen Computer 2016 durch spare fishing gehackt wurden, eingestehen, dass der diese Woche entdeckte und angeblich abgewehrte Hackversuch nicht vom Ausland oder von den immer gleich beschuldigten Russen kam. Der DNC hatte am Dienstag das FBI eingeschaltet, aber es stellte sich heraus, dass der Versuch, in die Wählerdatenbank einzudringen, nur ein Test war, den die Demokratische Partei von Michigan durchgeführt hatte, ohne den DNC zu benachrichtigen.

Ein Skandal sondergleichen. Monatelang wurde die Welt mit den Russland-Vernaderungen der Demokraten penetriert, der eigene Päsident wurde als Wahlbetrüger hingestellt ein Wahlanfechtungs und in weiterer Folge Weltkriegsgrund konstruiert und in per MSM in alle Welt hinausposaunt. Und jetzt, wo man weiß, dass es wieder einmal ganz anders abgelaufen ist, geht man einfach so zur Tagesordnung über und die MSM schreiben gar nichts dazu! Nicht ienmal eine Entschuldigung an den Präsidenten, an die Russen und an alle News-Betrogenen! TB

23.08.2018

20:08 | Erin Scott: DID TRUMP JUST MAKE A CHECKMATE MOVE ON THE DEEP STATE?

14:16 | ET:  Trump: 'The only thing that I have done wrong is to win an election'

President Trump deflected from legal problems engulfing his associates on Wednesday by claiming his only wrong move was beating Hillary Clinton in the 2016 presidential election. "The only thing that I have done wrong is to win an election that was expected to be won by Crooked Hillary Clinton and the Democrats," Trump wrote on Twitter. "The problem is, they forgot to campaign in numerous states!"


08:50
 | Leser-Reaktion auf das gestrige OPUS70-Video

Was soll daran überraschend sein? Ein typisches Pieczenik-Video eben – Lügen inklusive. Zum Vergleich ein Video aus 2013 mit demselben Aufbau:CORRUPTION OF THE CATHOLIC CHURCH- SteveTalks.tv https://www.youtube.com/watch?v=KRSkECZqQ8s

Und hier einige seiner „Behauptungen“ widerlegt:
Papst Benedikts wahre Geschichte: Joseph und die Hitlerjugend
https://www.sueddeutsche.de/panorama/papst-benedikts-wahre-geschichte-joseph-und-die-hitlerjugend-1.921005
Bis heute hält sich in England und den USA die Geschichte von der Nazi-Vergangenheit Ratzingers - gegen alle Tatsachen. Der heutige Papst Benedikt XVI. wurde gegen seinen Willen Hitlerjunge. Pope Benedict XVI and the Sexual Abuse Crisis: Working for Reform and Renewal
https://www.amazon.com/Pope-Benedict-Sexual-Abuse-Crisis/dp/1592768067/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1535001879&sr=8-1&keywords=abuse+benedict Pope Benedict XVI and the Sexual Abuse Crisis is a groundbreaking, critically objective assessment of the criticism facing the pope as well as a review of his real response to the victims, abusers, bishops, media, and the millions of Catholics worldwide who continue to be justifiably horrified by the scandal. The first and foremost objective for this book is the truth no matter how difficult to face and letting the pope's record speak for itself.

Medien: Bergoglio-Ankläger diente selbst dem Militärregime http://www.kath.net/news/50633
Heftiger Medienstreit in Argentinien um Vergangenheit des Journalisten Horacio Verbitsky, der dem heutigen Papst Unterstützung der Militärjunta vorgeworfen hatte Traurigerweise hat Steve Pieczenik angesichts des aktuellen Missbrauchsskandals in Amerika leichtes Spiel seine Desinformationen zu verbreiten.

22.08.2018

19:22 | Pieczenik: OPUS 70 Miscreants

Die US-Korrespondentin
Dieses Video ist unbedingt sehenswert, weil Dr. Steve dieses Mal als "Whistleblower" agiert. Ueberraschung ist garantiert!

15:27 | welt: Werden wir gerade Zeugen vom Ende der Präsidentschaft Trump?

Wer in den letzten Tagen den Twitteraccount von Donald John Trump studierte, konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich der amerikanische Präsident in einem Zustand der extremen Überreizung befand.

12:31 | RT: Zu dick, kriminell und ungebildet: US-Armee will wachsen, aber es fehlen geeignete Rekruten

Die Armee soll wachsen. Das ist nicht nur US-Präsident Trump ein Herzensanliegen. Das Wachstum ist aber auch eine Notwendigkeit, um weiterhin global die Freiheit verteidigen zu können. Einziges Problem: Es gibt nicht genügend qualifizierte Rekruten.

Da sich die US-Armee in den letzten Jahrzehnten sichtlich nur um das Wohlergehen der globalen Eliten und deren Interessen gekümmert hat, sollte man vielleicht im Pentagon überlegen, statt der US-Armee einfach ein große Sicherheitsfirma zu beauftragen. Geopolitisch würde sich da sowieso nicht ändern. KO

 

09:58 | foxnews: Trump holds 'MAGA' rally in West Virginia

"Jean-Claude, we´d like to negotiate a new trade agreement with the European Union"..."We are going to put a 25 percent tax on every car that comes from the European Union into the United States."...( min. 44.00)

Ich mag seine Rallies und die Begeisterung der Menschen. Ganz besonders wenns "An sanftn Stessa für die EU" gibt! TB

21.08.2018

17:40 | abcnews: Inside Gitmo: What it’s like to be a detainee at Guantanamo Bay

When many of us think about the facility commonly known as Gitmo, we imagine men in chain-link cages wearing orange jump suits. That image is far from the current truth.

11:31 | Washington Examiner: Senate ramps up Russia sanctions threat with dual hearings

The Senate Tuesday will hold simultaneous hearings on the relationship between the United States and Russia as it weighs a possible sanctions bill aimed a cracking down on election interference.
The Senate Foreign Relations Committee will interview State and Treasury department officials about U.S.-Russia relations, panel Chairman Bob Corker, R-Tenn., announced Monday.
At the same time Tuesday, the Senate Banking, Housing, and Urban Affairs Committee will hold a separate hearing on the effectiveness of Russia sanctions and "potential next steps” for dealing with the country.

Die amerikansiche Kriegshetze gegen Russland geht weiter. Der Senatssprecher Bob Corker plant weitere Anhörungen zum Märchen der russischen Einmischung in die US-Wahlen - bei entsprechenden Ergebnissen will er weitere Sanktionen gegen Russland verhängen lassen. Man kann nur hoffen, dass diesem Wahnsinn Einhalt geboten wird. IV 

08:43 | DW: Trump erläutert seine Sicht der Dinge

Türkei-Konflikt, Handelsstreit, Russland-Affäre: In einem Exklusivinterview mit dem US-Präsidenten ließ die Nachrichtenagentur Reuters kein Dauerbrenner-Thema aus. Und Donald Trump nutzte die Chance zum Rundumschlag.

08:40 | FED-Beitrag nach "Zentralbaken.. " Verlegt! TB

20.08.2018

19:27 | White House: Fact Sheets President Donald J. Trump Stands with the Victims of Illegal Alien Crime

SUPPORTING ANGEL FAMILIES: President Donald J. Trump is hearing firsthand from the American families who have lost loved ones to illegal alien crime.

A 2011 Government Accountability Office report found nearly 3 million offenses tied to criminal aliens, including:
More than 25,000 homicide offenses.
More than 42,000 robbery offenses.
Nearly 70,000 sex crime offenses.
Nearly 15,000 kidnapping offenses.

Einen Präsidenten/Kanzler der sich für die Opfer von Ausländergewalt einsetzt, würde auch Österreich gut zu Gesicht stehen! IV 

14:05 | ET: US-Präsident Trump: Wir lassen Zensur konservativer Meinungen in den sozialen Medien nicht zu

Nachdem die Facebook- und Twitter-Accounts einiger Republikaner gesperrt wurden, kritisierte US-Präsident Donald Trump die Zensur konservativer Meinungen innerhalb der Social-Media. Zensur sei gefährlich. "Wer wählt hier aus," schreibt er bei Twitter. "Das werden wir keinesfalls zulassen".

17:02 | Leser-Kommentar zu Trump
Er sieht klarer als unsere Politikspitze. Ob er es so meint ist eine andere Frage.


12:09
 | Breaking Burgh: Pentagon Offers Trump Overfly Of Thousands Of Invisible F-35 Jets Instead Of Parade

The struggling F-35 stealth fighter has a powerful ally in President Trump now, who is greatly impressed by the aircraft because, as he has explained numerous times, they are actually invisible and not just impervious to detection by radar.
“You could be right next to one and you won’t see it.”
The Pentagon took note of how impressed their Commander in Chief was by the F-35, and have offered him a flyover by thousands of the advanced aircraft, as an alternative to the military parade he so desperately wants.

Nette Satire auf Trumps gescheiterte Militärparade und die F-35. IV

19.08.2018

19:39 | vox: Donald Trump’s sudden interest in quarterly earnings reports, explained

Donald Trump, populist and champion of the forgotten men and women, thinks public companies might be telling their investors what their financials look like too often. Instead of reporting four times a year, he’s asking the Securities and Exchange Commission whether or not that can be cut down to two.

Natürlich ist es populistisch, wenn man sich als Wirtschaftsmagnat "plötzlich" um Quartalszahlen kümmert. Bankster dürfen es (weils egoistisch ist), ein Präsident sollte laut vox das natürlich nicht! TB

17:20 | sputnik: USA: Beamtin für Scherz mit Putin-Bild bestraft

Die Beraterin des US-Kongressmitgliedes der Demokratischen Partei des US-Bundesstaates Colorado, Katie March, ist einer Disziplinarstrafe unterzogen worden, weil sie an einem Scherz mit dem Bild des russischen Staatschefs Wladimir Putin in der US-Präsidentengalerie im Capitol in Denver beteiligt war. Das berichtete die Zeitung „Denver Post“.

Aber der Wahnsinnige, der in einer "Satiresendung" gesagt hatte, dass Frau Trump 1944 mit Erdnussbutter beschmiert einen Gorilla-Käfig gestürmt hätte, damit ein Gorilla sich um sie kümmere und so Trump zu seoiner Haarpracht kam, der wrude nicht bestraft. Solch eine Satire kann nur von reinstem Hass produziert werden! TB

18.08.2018

19:26 | peoplecleaner: Qanon: The War is OVER 11.11, #winning (POTUS and Q)

In this Q-Anon video, we cover POTUS Tweet about The End Of the War, November 11 (11:11). We take stock of our great victories so far #winning. Is DARPA using the Big Tech. Companies to harvest your BIO Data as well? Thanks for everything, and looking forward to your feedback.

15:20 | infowars: Rand Paul: ‘Crazy’ Brennan Has Called For Death Penalty For President Trump

Senator Rand Paul appeared on Fox News Thursday night, to discuss both his recent diplomatic trip to Russia, and his endorsement of President Trump revoking the security clearance of former CIA head John Brennan.

13:54 | washingtonexaminer: Courts order Trump to reveal internal talks on military's transgender policy

Troops and rights groups who are suing President Trump and the Pentagon over proposed restrictions on transgender military service may be closer to forcing the White House to turn over internal correspondence over how the policy was developed.

17.08.2018

19:58 | washingtonexaminer: Rand Paul will ask Trump to lift sanctions against two Russian leaders

Paul just returned to the U.S. from Russia after a trip intended to promote diplomacy between the two countries. Paul told Fox News Thursday evening that the leaders of both chambers of the Russian legislature have committed to visiting the U.S. this year, but they can't until sanctions are lifted.

17:59 I voltairenet: Die Geschichte der Vertuschungen des ehemaligen FBI-Direktors Robert Mueller

Während die US-Medien den Sonder-Ankläger Rober Mueller als ehrenwerten Mann darstellen, identifiziert Kevin R. Ryan ihn mit der Vertuschung von drei Staatsaffären, bei welchen er Helfershelfer und Komplize war. Mueller’s Vergangenheit attestiert ihm, dass er Mitglied des Tiefen-Staates der USA ist und hilft sein Engagement für den Beweis der Russischen Einflußnahme bei den US-Präsidentschaftswahlen, zu verstehen.

Politbusiness (der westlichen Wertegemeinschaft) as usual.... HP

15:59 | tagesereignis: Die Medien spielen verrückt – Angst vor der Veröffentlichung der letzten 20 Seiten des FISA-Reports

Präsident Donald Trump war zwar im Kurz-Urlaub, aber das hinderte ihn nicht daran, weiterhin nebenher noch Politik zu betreiben. So gab er einen Warnschuss ab in Richtung Muellers illegaler “Hexenjagd” gegen ihn und in Richtung der “betrügerischen Hillary” und dem ungerechtfertigten Angriff durch das Russen-Dossier, bei dem außer Clinton noch Obama, Comey und einige andere aus der mittleren Ebene des Deep State tief mit drin stecken.


08:39
 | True Liberty: Dinesh D'Souza delivers an Amazing speech, Gets Standing Ovation

D'Souza ist eher was für Fortgeschrittene und daher nicht zum nebenbei hören. Auf den muss man sich schon einlassen! Dann aber sehr rewarding! TB

16.08.2018

17:42 | ibd: Russian Collusion: It Was Hillary Clinton All Along

It's beginning to look as if claims of monstrous collusion between Russian officials and U.S. political operatives were true. But it wasn't Donald Trump who was guilty of Russian collusion. It was Hillary Clinton and U.S. intelligence officials who worked with Russians and others to entrap Trump.

17:35 | welt: Soros' Halbe-Milliarde-Wette gegen Trumps Amerika

Eine florierende Wirtschaft, steigende Unternehmensgewinne, boomende Börsenkurse – all das kann George Soros nicht beeindrucken. Der Hedgefonds-Manager und Meisterspekulant ist offenbar fest davon überzeugt, dass der amerikanische Boom keinen Bestand hat, zumindest nicht an der Börse.

Muß nicht unbedingt eine Anti-Trump-Wette sein. Eigentllich eine Wette gegen das System, welches er selbst mitgestaltet hat! TB

15.08.2018

19:40 | Sputnik: Neuer Verteidigungsetat fixiert Washingtons Kurs auf Dominanz in der Welt - Sacharowa

Der neue Verteidigungsetat der USA fixiert laut der amtlichen Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, Washingtons Kurs auf die Dominanz in der Welt.


09:38
 | kopp: Amerika steht vor dem zweiten Bürgerkrieg

Amerika, das so oft gepriesene Vorbild einer angeblich funktionierenden, offenen Multikulti-Gesellschaft, ist innerlich so tief gespalten wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Seit Monaten sprechen nicht mehr nur Scharfmacher von einem »Civil War«, sondern dieser Sprachgebrauch hat längst Einzug in die Mitte der Gesellschaft gehalten: bei Medien, bei Fernsehsendern und bei gewählten Volksvertretern im Kongress.

14.08.2018

18:37 | ET: FBI-Mitarbeiter Strzok wollte Trumps Präsidentschaft verhindern – jetzt wurde er gefeuert

Der FBI-Mitarbeiter Peter Strzok ist am Freitag vom FBI gefeuert worden. Er und seine Geliebte, die FBI-Anwältin Lisa Page, hatten alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Präsidentschaft von Donald Trump zu verhindern.

Wer die richtigen Interpretationen von Qanon gelesen hat, sah es kommen. Ein Beweis dafür, das Qanon sehr nah am Präsidenten sitzt? TB

19:26 | dazu passend - zero-h: Strzok GoFundMe Raises $250,000 Within Hours! TB

13:06 | War Drummer: SerialBrain2 - The White Hats’ fierce response to Skull and Bones 322

To access all Serialbrain2's posts, click this link: https://goo.gl/rTp58n. It will take you to his Reddit user profile. Then click posts. You will find months of material on Qanon and his amazing decodes.

13.08.2018

19:14 | The Duran: War is coming – to the United States and to the world

It is very unlikely that the upcoming 2018 midterm elections offer a chance to create a truly pro-Trump agenda majority in Congress. But it can raise the number of dissenting voices to a number greater than one (Rand Paul). A strong vocal bloc of senators and representatives that speak with one voice about this issue could be enough to break through the wall of censorship of the American media. It could give voice to millions of Americans who also believe that this fight is coming, and who want to stop it.
Avoidance of this war will certainly not happen if establishment candidates or worse – liberal Democrats – win the midterm. With such a situation, the President will be marginalized greatly, and the rhetoric against Russia as a scapegoat will only increase.
The outcome is mercilessly logical.

Der Kommentar von The Duran geht von einem Krieg als Resultat des Kampfes zwischen Trump und dem globalistischen Establishment in den USA aus. EIn Krieg, der vielleicht nicht in den USA ausbrechen wird, dafür aber in Europa, der Ukraine oder Russland. Bleibt zu hoffen, dass sich der Präsident durchsetzt! IV 

15:04 | washingtonexaminer: Devin Nunes: Clinton campaign colluded with 'nearly every' top official at the DOJ and FBI

Clinton's campaign, as well as the Democratic National Committee, retained Fusion GPS' anti-Trump research through October 2016 after it was initially funded, then dropped by the Washington Free Beacon, a conservative publication. Nunes, R-Calif., blamed the media for largely ignoring the revelations surrounding the origins of the federal investigation into possible collusion between the Trump campaign and Russia and stressing that the American people "need to know it" called for the declassification of "an unprecedented amount of information."

14:14 | neonrevolt: NOW THEY ALL LOSE! #NewQ #QAnon #GreatAwakening

For those who don’t know, #QAnon’s tripcode got cracked today, and while we’ll get into the details of that in a bit, I think this is important, just so we can understand the scale of this #InvisibleWar raging around us:


11:26 | heise: USA: Inflation steigt, Realeinkommen gehen zurück

Auch wenn die Arbeitslosigkeit auf Rekordtiefstand gesunken ist, werden die Steuereinnahmen weniger, während die Ausgaben und die Staatsverschuldung weiter anwachsen

Mehr "Sorgen" sollten die sinkenden Steuereinnahmen bei steigenden Arbeitnehmerzahlen machen! Zu viele wirtschaftspolitische Kunstgriffe Trumps? TB

11:27 | dazu passend - geolitico: Trumps Wirtschaft auf Rezessionskurs! TB


10:49
 | dw: "Geht nach Hause, Nazis!"

Zum Jahrestag der Proteste von Charlottesville haben sich in Washington zahlreiche Demonstranten einer verschwindend geringen Zahl an Rechtsextremisten entgegengestellt. Auch US-Präsident Trump fand deutliche Worte.

30 Neonazies habne sich zu einer eher peinlichen Veranstaltung getroffen. Weltweit wurde darüber berichtet. Der ORF hat in seinne Morgennachrichten sogar verkündet, dass die Teilnhemerzahl gering war, aber davon trotzdem eine enorme Gefahr ausgehen könnte! Ich fürcht mich jetzt schon!
Natürlich schliessen wir uns dem ORF mit einme Disclaimer an und warnen vor der "Gefahr von Rechts"! TB

12.08.2018

16:20 I Jerusalem Post: MISSOURI REPUBLICAN WHO SAID ‘HITLER WAS RIGHT’ WINS STATE HOUSE PRIMARY

Der republikanische Kandidat von Clay County, Missouri, Steve West, der Verschwörungstheorien und anti-semitische Thesen in  seiner Radio-Sendung verbreitet, geann die Vorwahlen zum Repräsentantenhaus mit 49,5% vor dem Zweitplazierten mit 24,4%. "Rückblickend muß man leider sagen, daß Hitler recht hatte mit dem was in Detuschland passierte und wer dahintersteckte", so West in einer Radio-Sendung im Jänner 2017. Jetzt sagte er über die juden: "Juden können wunderbare Leute sein, aber da werden Ideologien damit assoziiert, denen ich absolut nicht zustimme. Sie sind ein Überbleibsel des Stammes Judah, der Christus ablehnte."

Die Evangelikalen haben schon ein Problem! Noch besser sind aber die Mormonen, die massenhaft fremde Stammbäume ausgraben und Tote taufen - auch Juden, übrigens.
Einer dieser widerwärtig-bigotten Typen ist Mitt Romney, Widersacher Trumps in der Vorauswahl um die Präsdentschaftskandidatur. Es ist schrecklich, wenn man sich in der "Westlichen Wertegemeinschaft" zwischen puritanische Sektierer in den USA und LGBT-liberal-verblödetem Mainstream in Europa entscheiden muß. Da ist der sexistisch-derbe Trump mit shithole countries, Journalisten- und Globalistenverachtung jedenfalls sehr erfrischend und fröhlich. TQM

11:47 | DW: Türkei will US-Offiziere von der Basis Incirlik verhaften

Die türkische Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen mehrere hochrangige US-Militärs von der Luftwaffenbasis Incirlik erlassen.

Der nächste Schritt im Konflikt USA-Türkei. Nachdem die USA Ankara sanktioniert haben, geht Erdogan in die Gegenoffensive und schaut bei der US-Täterschaft in Bezug auf den versuchten Militärputsch genauer hin. Sieht so aus als würden sich zu einem Pastor bald 11 Militärs als Faustpfand hinzugesellen! Im Extremfall droht der NATO-Ausstieg. IV 

11:15 I SPON: Vor Rechtsextremen-Demo in Washington Ivanka Trump verurteilt Rassismus in den USA

Bei dem Aufmarsch in Charlottesville vor einem Jahr sei eine "hässliche Zurschaustellung von Hass, Rassismus, Fanatismus und Gewalt" zu beobachten gewesen, erklärte die Tochter Trump via Twitter.
Für "weiße Vorherrschaft, Rassismus und Neonazismus" sei in den USA aber "kein Platz".

Ivanka ist leider wirklich eine Dumpfbacke. Leider neigen besonders Gören aus wohlhabendem Elternhaus zu naiven Anti-Rassimus und Multi-Kulti-Quatsch. Dies einerseits weil es in der Schikeria "chique" und "cool" ist andererseits, weil man ja mit dem Schwarzen Rasenmäher, der hispano-nanny, der gelben Heilmasseurin und dem  indischen Yogalehrer, immer artige und untertänige Ausländer um sich hatte, während man selber mit einem steinreichen  jüdisch-orthodoxen Investor Jared Kushner verheiratet ist und übrigens Chelsea Clinton die Angetraute des konservativ-jüdischen Stanford Absolventen und Finanzinvestors Marc Mezvinsky ist.
Der eigentliche Rassismus ist also nicht der, von anderen Ethnien nicht behelligt und überollt werden zu wollen, sondern sich derer billig zu bedienen! TQM

09:15 | KenFM: Donald Trump und die QAnon-Bewegung

Wie kann es sein, dass so viele QAnon-Anhänger trotz dieser offensichtlichen Tatsachen darauf beharren, er sei ein Gegner des Establishments? Ist es der von Trump inszenierte Kampf mit Teilen der Geheimdienste und vor allem den Medien…? Falls ja, dann sollten die QAnon-Anhänger auch hier einmal genauer hinsehen: Trump will die Geheimdienste ja offensichtlich weder abschaffen noch bändigen, sondern nur solche dulden, die ihm gefügig sind. Er will auch kein Ende von Falschmeldungen oder Fake News, sondern nur noch solche Meldungen, die ihm als Präsident nützen. Indem er und seine Administration politische Gegner diskreditieren und deren Arbeitsbedingungen erschweren, tragen sie aktiv dazu bei, die Meinungsfreiheit in den USA noch weiter einzuschränken.

Ernst Wolff, großartiger Analyst. Nur in der US-Analyse täuscht er sich meiner Meinung nach! TB

12:11 | Leserkommentar:

Die Kommentare sind m.M.n. aufschlussreicher als der Bericht.
Welche von,
"in Twitter wird´s genau erklärt und Wikipedia beschreibts genau so..."
bis,
"Das hier ist eben doch nur der alternative Mainstream, angepasst bis der Adler quitscht, hier spielen weder die Arbeitsmarktzahlen in der USA noch der reale Kampf gegen die (pädokriminelle) Elite eine Rolle." reichen.

Persöhnlich stelle ich mir seit geraumer Zeit auch die Frage,...ist KenFm geplante Oposition??
Wäre ich geb. Deutscher, würde ich mich auch nicht verantwortlich fühlen wer wem wann irgendwelche Waffen verkauft, verschoben oder geschmuggelt hat.
(Abgesehen von ein paar Skandälchen wo meistens Poli-ticker involviert waren.)
Der kleine Mann hat doch nie wirkliche Ahnung von solchen Geschäften (der Poli-tick)gehabt.
Eine der Schuldzuweisungen an die Deutschen von KenFm.

 

10.08.2018

19:00 | breakingnews - whithouse: The President’s Nominee for the United States Supreme Court Brett M. Kavanaugh

President Donald J. Trump announced his intent to nominate Judge Brett M. Kavanaugh of the U.S. Court of Appeals for the District of Columbia Circuit to fill the Supreme Court vacancy created by Justice Anthony Kennedy’s retirement.

Und der Deep State rotiert und arbeitet bereits an der Absetzung des USC-Präsidenten! TB

Leser-Kommentar
Was zählt, sind nicht die politischen Ansichten eines Richters, sondern ob sie diese Ansichten beiseite lassen können, um das zu tun, was das Gesetz und die Verfassung erfordern. Ich freue mich sagen zu können, dass ich ohne Zweifel solch eine Person gefunden habe.


18:24 | n8wächter: “Q“ und der Tod der Spottdrosseln

Die Initialzündung für die massive “Erklärungs“kampagne der LeiDmedien war eine Wahlkampfkundgebung des US-Präsidenten Donald Trump in Florida, wo sich in großer Zahl Menschen mit Hemden und selbstgemachten Schildern einfanden, welche auf “Q“ hinwiesen. Da sich im Blickfeld der verschiedenen TV-Kameras immer und immer wieder Schilder mit Aufschriften wie “Wir sind Q“ zeigten, fühlte man sich also genötigt, sich endlich zu der Thematik zu äußern … und sie flächendeckend als “Verschwörungstheorie“ rechter Aluhutträger zu brandmarken.

Die Leseratte informiert
"Qanon.pub" heißt jetzt "qdrop.pub". Die Q-Seite hat den Namen geändert! Automatische Weiterleitung. Ich hatte vorhin mal wieder auf die Seite von Q geklickt, wo seit dem 7. August nichts mehr gepostet worden war. Seit heute gibt es wieder Einträge, unter neuem Namen.

Dazu passend - blacktrump: the Q ANON song, from THOUGHT GUM! TB

19:56 | Leser-Ergänzung
Vielleicht noch als Ergänzung: Q sagte, Es scheint so zu sein, dass man den MSM eine Falle gestellt hat, indem man das Thema Q an einem selbst bestimmten Termin in die Öffentlichkeit gebracht hat (weil nur in Florida ganz viele Menschen ihre mitgebrachten Q-Schilder mit in die Arena nehmen und in die Kameras halten durften). ALLE MSM sind dadurch gleichzeitig drauf angesprungen und ALLE haben das selbe Lied gespielt. Anschließend sagte Q, es sei notwendig gewesen, das Thema in die Medien zu bringen, "in advance", im Vorhinein - auf das, was offenbar geplant ist. Aus welchem Grund?


08:44
 | Die Leseratte zum "Verwschwinden" Obamas

Ist doch gut! Als damals bekannt wurde, dass die Obamas in Washington bleiben wollten, haben alle geschrien, er würde sich ständig einmischen und wegen seiner Bekanntheit zuviel mediale Aufmerksamkeit haben und Trump Schwierigkeiten bereiten. Jetzt ist das zum Glück nicht der Fall. Ja klar finden die Demokraten das nicht gut. Aber Trump und die Republikaner dürfte es freuen. Ich finde es bemerkenswert, dass die Parteien in Amerika offenbar keinen Parteivorsitzenden haben wie wir ihn in Deutschland kennen und somit quasi führungslos sind bis ein neuer Präsidentschaftskandidat bestimmt ist. Das definiert eine amerikanische Partei somit als reinen Geldsammel- und Wahlverein.

09.08.2018

19:45 | washington examiner: Byron York: In political season, Democrats wonder, 'Where's Obama?'

Join me on Team '18," former President Barack Obama wrote in a recent fundraising email from his old political group, Organizing for America. "Every election, every ballot measure, every conversation between now and November ... it all matters."

16:39 | uncut-news: Ron Paul: Die neuen Sanktionen “Aus der Hölle” könnten zum Krieg mit Russland führen

Sie können sich immer darauf verlassen, dass die Neokonservativen im Kongress die Realität ignorieren, Beweise ignorieren und den gesunden Menschenverstand in ihrem endlosen Drang, uns in einen anderen Krieg hineinzuziehen, ignorieren. Letzte Woche haben sich beispielsweise die Senatoren John McCain (R-AZ), Lindsey Graham (R-NC), Bob Menendez (D-NJ) und andere zusammengeschlossen, um das einzuführen, was Senator Graham “das Sanktionsgesetz aus der Hölle” nannte, das darauf abzielte, “erdrückende” Sanktionen gegen Russland anzuwenden.

Eine glänzende Rede von Ron Paul zu den neuen Russlandsanktionen der USA. Ein Glück für die USA, dass sie noch solche Politiker von großem Format hat! IV

16:58 | Leserzuschriften
(1) betrachtet man die Handlungen Trumps, und was von vielen guten Autoren darüber geschrieben wurde, sieht es so aus als würde dem deep state mit seinen Frontnasenbohrern McCain, Graham usw. mit ihrem dämlichen Sanktionsgesetz eine Falle gestellt, die diese wenn überhaupt, zu spät erkennen werden. Wäre interessant zu wissen, was in dem Brief stand, den Rand Paul Putin kürzlich überbracht hat.

(2) @ (1) Wir können nur spekulieren. Vielleicht wurde Putin von Trump im vor aus über die neuen Sanktionen informiert und hat ihn gebeten, die Füße still zu halten, weil im Hintergrund anderes läuft. Der Deep Staat schießt aus allen Rohren, um Trump Politik zu unterlaufen. Mit Vernunft und sinnvoller Politik hat das nichts mehr zu tun. Sie haben Russland ala Arabischer Frühling nicht bekommen und dann kam Trump und es klappt wieder nicht.

 

 

08.08.2018

13:29 | nachdenkseiten: Lawrence Wilkerson erklärt USA-Außenpolitik

Die Mehrheit der Meinungsführer in Deutschland haben immer noch ein verklärtes Bild von den USA. Die Lektüre des Textes von Florian Linse könnte aufklärend wirken. Er hat den Vortrag eines Insiders, von Lawrence Wilkerson, u.a. Stabschef des US-Außenministers Powell in der Zeit der Präsidentschaft von George W. Bush, angehört, übersetzt und berichtet.

09:45 I RT: ‘Truth is treason in empire of lies’: Ron Paul on Big Tech censorship

Nachdem dem Direktor des Ron Paul Instituts der Twitter Account gekündigt wurde, sagte Ron Paul, "sie werden verräterischer Aktivitäten bezichtigt und verräterischer Reden, weil in einem Reich der Lügen die Wahrheit Verrat ist"

Was für ein großartiger, geradliniger Mann, dieser Ron Paul ist - Respekt! Facebook, Twitter, Youtube und Google, sie alle bilden einen Moloch, der nach dem Betriebsunfall Trump an die Kette der Ritter der Finsternis aus dem US-Kongreß genommen wurden. Ron Paul´s Direktor wurde der Twitter Account ausgesetzt, weil er Alex Jones von Infowars repostete. Diesem wurden alle Kanale auf Youtube gelöscht, facebook  gesperrt. Twitter zeigte Verständnis, aber sah (noch) keinen Grund Alex Johnson zu sperren. Die ganze widerwärtige Hollywood Schickeria feierte die Zensur im Netz. Schauen wir, wie sehr der Schuss ins Knie geht. TQM


09:06 | sz: Die wirre Welt der Rechtsradikalen in den USA

Die Rechtschreibfehler, die sich so oft in den Tweets von US-Präsident Donald Trump finden? Sind geheime Zeichen, verborgene Botschaften an seine treuesten Anhänger. Hillary Clinton? Ist längst mit einer elektronischen Fußfessel versehen worden, damit sie sich nicht klammheimlich aus dem Staub machen kann. Hollywood?

Auch bei der SZ ist alles rechtsradikal, was nicht auf der neo-globo-kommunistischen Clinton/Soros/Merkel/Macron-Linie liegt! TB

09:08 | dazu passend - srf: «Trump hat eine Vorgeschichte mit Verschwörungstheorien»! TB

08:02 | fuw: Amerikas verborgene Schuldenblase

Auf den ersten Eindruck könnten die Perspektiven am amerikanischen Aktienmarkt kaum besser sein. Dank tieferer Steuern und der robusten Konjunktur haben US-Konzerne im ersten Halbjahr mit einem kräftigen Gewinnsprung geglänzt, sie geben ermutigende Prognosen ab. Im Hintergrund spielt sich jedoch ein alarmierender, aber wenig beachteter Trend ab: Immer mehr Unternehmen überladen sich mit Schulden. Es drohen böse Überraschungen.

Hier verorte ich eher die Schuld an den Schulden eher beim Geldsystem, denn beim Unternehmertum. Der Systemerhalt durch billiges Geld und möglichst starkes Wachstum macht es den Unternehmern zu leicht an billiges Schuldgeld ranzukommen. TB

07.08.2018

19:11 | The Sun: Trump Interview video

President Donald Trump talks candidly to The Sun in exclusive interview

Übersetzung des Einsenders
Die wichtigsten Sätze Trumps in diesem exklusiven Sun-Interview möchte ich hier für alle bachheimer.com – Leser noch einmal übersetzen, da sie ja vielleicht ein kleiner Hoffnungsschimmer für Europa sind,wenn die Allianz um Trump schließlich auch Europa von den EUnuchen befreit, so wie es QAnon ja auch schon angekündigt hatte…

Im Namen der Leser und der Redaktion danke ich herzlichst! TB

Trump
*“Mein Vater (Großvater) war Deutscher, meine Mutter war Schottin , ja ich liebe diese europäischen Länder sehr, was aber in Europa geschieht, ist eine Schande.
*Das Europa Immigration erlaubt, ist eine Schande, dadurch wird der Menschenschlag in Europa verändert.
*Wenn nicht sehr schnell gegengesteuert wird, wird Europa nicht mehr das sein, was es war und ich meine das nicht im positiven Sinne.
*Also Millionen und Millionen von Menschen nach Europa zu lassen ist sehr, sehr traurig, Europa verliert seine Kultur. “

Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen !!!

19:19 | Trotz der Arbeit, die sich dieser Leser angetan hat, möchte ich alle Leser, die des Englischen mächtig sind bitten, das Interview anzuschaeun. Sehr offen, besonders was London und seinen Bürgermeister angeht - und das auf GB-Terrain! Großartig! TB


18:56 | patriothour: QAnon 8.7.18 America First, When A POTUS Isn't Owned By Those

Die US-Korrespondentin
Sehr interessant, besonders ab Min. 7:00


08:58
 | ET: Trump, Q und die Allianz – der aktuelle Kampf der Guten gegen die Dunkelmächte

Seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten Donald J. Trump im Januar 2017 tut sich im Hintergrund mehr, als den meisten vermutlich jemals bewusst sein wird, um unseren schönen Planeten aus den Griffen des global operierenden Tiefen Staates, der sogenannten Kabale, zu befreien. Eine Analyse von Bestsellerautor Daniel Prinz.

Wir "kennen" bzw. wissen von Q seit ca. Jahreswechsel. Ich muss gestehen, ich war bis vor 4-5 Wochen äußerst skeptisch. Konnte einfach nichts mit seinen Postings anfangen. Wenn man allerdings im Internet sucht, findet man sehr gute und verschiedene Interpretationen seiner Postings. Macht die Sache sehr spannend! TB

14:07 | Leser-Gedanken zu Q
Ganz gleich, ob sich die Botschaften von QAnon nun bewahrheiten werden oder nicht…Tatsache ist auf jeden Fall, diese großangelegte Internet-Psy-Op ist ein professionelles Machwerk zur Meinungssteuerung…Auch der in seiner einfachen Klarheit und seiner mitreißenden emotionalen Botschaft durchschlagende Slogan :“WERE WE GO ONE WE GO ALL“ abgekürzt “WWG1WGA”
-wie aus der Feder einer Profi-Werbeagentur stammend - verbreitet sich gerade weltweit rasant im Internet und hat das ungeheure Potential zu einem durchdringenden, alle Kräfte bündelnden Schlachtruf einer weltweiten, die Menschheit wieder einenden Massenbewegung zu werden…The Great Awakening…..auf dem Weg zur Revolution gegen die Weltverschwörung…..

17:55 | Die Leseratte
Wichtig erscheint mir folgende Passage in dem Artikel, etwas worauf auch Q wiederholt hingewiesen hat: Zitat:
Wohin mit den ganzen verhafteten Leuten? Selbst die Kapazitäten auf Guantanamo reichen dafür nicht aus. Des Weiteren würde die Masse da draußen nicht verstehen, weshalb Leute wie Obama, die Clintons, die Bushes, Soros und andere „Humanisten“ verhaftet wurden. Die Hälfte der Weltbevölkerung würde vermutlich rebellieren. Zu tief sitzt noch die Manipulation und die Programmierung der Menschen durch Medien und Bildungssysteme.
Durch das plötzliche und gewaltige Zerrütten des alten Weltbilds käme es zu Chaos, Aufständen und Bürgerkriegen. Die Weltbevölkerung muss erst stückweise über all die Verbrechen der Kabale aufgeklärt werden, damit ein globaler Konsens darüber herrscht, dass diese dunklen Elemente unschädlich gemacht werden dürfen und die Menschen bei diesem Prozess ruhig bleiben.
Es bedarf hierbei also des freien Willens einer kritischen Masse. Erst, wenn alle Voraussetzungen geschaffen und die Sicherheit der Weltbevölkerung gewährleistet wurde, kann die nächste Stufe des großen Plans eintreten.

18:20 | Leser-Kommentar
Leserkommentar: Ich finde es erstaunlich, daß man tatsächlich versucht, diese korrupte, mächtige Bagage mit für mich anscheinend überwiegend
legalen Mitteln zu neutralisieren. Mittlerweile kann ich es mir sogar vorstellen, das es gelingt. Hoffentlich. Es wäre ein Segen für die Menschheit.

Ich bin schon gespannt auf die beschämten Blicke, Relativierungen und obskuren Ausreden meines Umfeldes*, die mich vor der Wahl als Trump-Fan beschimpft haben und mir gesagt haben, was das für ein Idiot sei. Mittlerweile sind die meisten sanfter geworden, die Verbohrtesten und Nix-Kapierer sagen mir aber immer noch, was für eine Katastrophe der Typ sei. Erst vor 10 Tagen wurde mir im Freundeskreis zugerufen "Du liebst jene (Trump und Putin), die uns alle zerstören werden".
Alleine schon aus egoistischen Gründen MUSS Trump den Sumpf trockenlegen. Die Ausreden werden genial, weil "offiziell supergscheit" sind's ja alle!
War  bei der Flüchtlingswelle 2015 dasselbe. ich wurde gemassregelt und als NAZI beschimpft und heute habens die Beschimpfer alle nicht so gemeint und sagen im Ernst, ich hätte sie mißverstanden! TB

* außerdem freue ich mich auf die Reaktion der Hollywood-Sklaven im besonderen auf den Nestle-Clown George Clooney, den Systemling Tom Hanks und ganz besonders auf die Reaktion des System-Idioten und nur im Film coolen Robert deNiro! TB

19:58 | Die US-Korrespondentin zu Trump, Q und die Allianz
Was ich machen wuerde mit all diesen Verhafteten? Ganz einfach, ich wuerde ihnen langjaehrigen Hausarrest erteilen, elektonische Fussfesseln verpassen und fuer deren Unterhalt und Verpflegung muessten sie halt selber aufkommen. Geld genug haben sie ja alle, dank dem, von ihnen ausgepluenderten amerikanischen Steuerzahler. Fuer die ganz schweren Faelle gaebe es halt die ultimative Strafe. Ich denke, dass Praesident Trump in Baelde die FED sprengen wird in Form von Crash. Je laenger es dauert, desto schlimmer wird es fuer die Bevoelkerung, da ja viele, dank der "Wahrheitsmedien CNN und Co.", keine Ahnung haben, was wirklich los ist. Waehrend ich seit 2008 aufgewacht bin und "Weisses und Gelbes" angespart habe, sind die meisten Freunde und Bekannten in den Urlaub gefahren und haben sich sonstigen sinnlosen Krempel gekauft und nach dem Motto "Man muss sich halt was goennen" gelebt. Wir Amerikaner sind es gewohnt, in Krisensituationen schnell zu handeln und flexibel zu sein. Katastrophen in irgendeiner Form haben wir ja desoefteren.
Fuer Deutschland sehe ich allerdings nicht so rosig, da die meisten Leute wahrhaftig gehirngewaschen sind. Die Mehrzahl wird sich auf den Staat verlassen, der ihnen nur bedingt helfen kann. Als ich das letzte Mal in Deutschland war, dachte ich, dass ich das Land nicht mehr erkenne, so sehr hat sich BRD zum Nachteil veraendert. Es verging fast kein Tag, an dem ich nicht auf den "boesen" Trump angesprochen wurde und nicht einmal in der Kirche hatte ich meine Ruhe.

20:00 | Leser-Kommentar zur Leseratte von 17:55
Eine langsame, kontinuierliche Beeinflussung der Massen erscheint im Hinblick auf die totale Kontrolle des DS über die MSN ausgeschlossen. Das Internet bietet diversen Blogs und Webpages die Plattform, eine gewisse Zahl von Leuten so (positiv) aufzuklären, daß diese mindestens grob Bescheid wissen. Nur - es sind nicht "die Massen". Mehr als man denkt, aber nicht genug für eine grassroot-Bewegung.Damit scheidet der moderate Weg aus, es sei denn, man könnte die MSN "kapern".
Die meisten Menschen kümmern sich um Ihr persönliches Wohlergehen, wollen ihre Ruhe und die Politik soll die Rahmenbedingungen dafür
schaffen - das reicht der Mehrheit. Die Lügerei, Korruption, Kriegstreiberei und alle sonstigen Bösartigkeiten interessiert die Leute nicht - Hauptsache, ihnen geht es gut. Und solange "das System" dieses Umfeld leistet, wird sich niemand für eine grundlegende Veränderung einsetzen wollen.Obwohl es schleichend den Mittelstand erodiert und es vielen auch schon gar nicht mehr so gut geht, so klammern sich die meisten an die bekannten Strukturen. Die jahrzehntelange Prägung wirkt einfach. Widerstand wird nur geleistet, wenn das Wohlgefühl bedrängt wird, siehe Invasorenkrise 2015 - ff. Da mußte die Politik ganz schnell lernen, daß der eingeschlagene Weg ein sehr gefährlicher ist. Haben die das nicht vorhersehen können? Nein - das können sie nicht. Sie handeln auf Order der wahren Machthaber progammgesteuert, sozusagen in der Annahme, alles durchsetzen zu können. Rautilein mußte aber als
Oberprogramm (oder sollte man sagen: Soros-App?) die bittere Pille schlucken, sich damit gründlich verhoben zu haben - ein Schock für das gesamte politische Establishment.
Diese Situation ist ausserordentlich schwierig, deshalb sind die Handlung vom "Messias" Trump eben nicht so linear, wie von vielen gehofft, und letztendlich muß er dafür sorgen, daß die USA nicht an der Bekämpfung des DS zugrunde geht. Das erfordert ein intensives Lavieren! Ich kann mir eigendlich keine andere Lösung denken, als daß eines sehr überraschenden Tages eine konzertierte Aktion die MSN "übernimmt", aber die öffentliche Ordnung ersteinmal unverändert bleibt und nur die Köpfe der Hydra inhaftiert werden. Man hofft wahrscheinlich, daß sich die Sublevel dann ganz von alleine drehen, oder auch einige abtauchen werden. Die Auflösung der DDR war da ein anschauliches Beispiel.
Erst dann wird man nach und nach die Kröten aussetzen. Für viele "Westener" wird das der Schock ihres Lebens werden, aber - fängt man es klug an - ist das beherrschbar. Auch die meisten überzeugten Systemlinge in der DDR haben sich letztendlich arrrangiert - und so war es schon immer nach systemischen Veränderungen. Eine Bürgerkrieg wird es nur örtlich sehr begrenzt geben, z.B. dort, wo viele "andersartig Sozialisierte" merken, daß manna nicht mehr vom Himmel fällt und einige werden es mit Gewalt probieren, gemäß Ihrer Erziehung und Prägung. Aber das werden dann nur wenige Wochen sein, danach wird die Sache bereinigt sein.

06.08.2018

16:57 | WashingtonPost: Sen. Rand Paul invites Russian lawmakers to Washington

A United States senator has met with Russian lawmakers in Moscow and invited them to visit the U.S. Sen. Rand Paul said on Monday that American and Russian lawmakers need closer contact, noting that “our biggest problem right now is no dialogue.” The Kentucky Republican said after meeting with members of the foreign affairs committee for Russia’s upper house of parliament that he invited them to come to Washington. Paul added that Russian and U.S. lawmakers could also meet in a neutral country.

Trump lädt Putin ein, Rand lädt russische Parlamentarier ein. Die gasförmigen Defäktionen in den Nadelstreif-Hoserln der Deep State-Apologeten kann man förmlich bis nach Wien riechen! TB

13:38 | washingtonexaminer: Washington Post columnist: Sarah Sanders should be shunned by employers after she leaves the White House

A conservative-leaning Washington Post columnist on Sunday called on White House press secretary Sarah Sanders to be shunned after she leaves the White House, imploring prospective employers not to hire her. “Sarah Huckabee Sanders is so concerned that people aren’t nice to her,” Jennifer Rubin said during a panel discussion on MSNBC’s "AM Joy." “And people like me think that — not that she should be harassed, that was a lie — but shunned.

08:25 | americafirst: President Trump "The American Underdog" INSPIRATIONAL VIDEO

Dazu passend - emerson: Donald J. Trump: The Long Road to the White House (1980 - 2017) TB

Die US-Korrespondentin
..Jetzt wird sogar im Rahmen der „Spy-Gate“-Affaire bekannt, daß Trumps Wahlkampagne vom Geheimdienst der Obama-Regierung ausspioniert und aktiv bekämpft wurde. Auch gibt es Hinweise auf Wahlfälschungen zu Gunsten von Hillary Clinton, die aber größtenteils (dank besonderer Kräfte) verhindert werden konnten. Die Macht des erwachten Volkes war stärker. Das Establishment war sich zu 100 % sicher, dass Hillary Clinton die Wahl gewinnen wird...


08:20 | eulenspiegel:
Trump, Qanon & Co schalten das Licht an: Das große Erwachen bitte unbedingt lesen!

Unter ihrer Herrschaft wurden Existenzangst und geisteskranke Dekadenz als Normalität hoffähig gemacht. „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit“ sagte Marie von Ebner-Eschenbach. Die glücklichen, satten Sklaven sind – neben der Geldmacht – die wichtigste Machtbasis der selbsternannten Eliten. Sie haben durch jahrhundertelange Gehirnwäsche die Unterdrückung, die Perversion und die Dekadenz zur gewohnten Normalität gemacht. Fazit: Die geistig Umnachteten sind die „Normalen“, die Aufgewachten die „Spinner“. Wahrheit und Erkenntnis wurde zum gefährlichen Luxus einer Minderheit, weil sie den Wölfen ihre Masken entreißt.

05.08.2018

19:03 | rt: US-Geheimkriege toben weiter in Afrika - Anzahl der US-Spezialkräfte trotz Verlusten nicht reduziert

Entgegen Ankündigungen des Pentagon, nach einem Vorfall im Oktober 2017 die Spezialkräfte in Niger zu reduzieren, blieb die Anzahl gleich hoch, wie ein neuer Bericht von The Intercept sagt. Damit sind es in Afrika mehr als anderswo auf der Welt, außer im Nahen Osten

Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten:
1. Trump ist doch nicht der, für den ihn viele halten
2. er hat seinen militärischen Komplex noch überhaupt nicht im Griff! TB


09:25 | GregHunter: Dave Janda - 12 Attempts on President Trump’s Life Won’t Stop Indictments

Dr. Dave Janda host of the popular radio show “Operation Freedom” says, “There have been 12 attempts on President Trump’s life.” This is a story that has not been released to the mainstream press and Janda says it will not stop the first wave of indictments for the people who tried to illegally remove president trump from office in a failed coup. Dr. Janda also says the very top people in the New World Order, such as the Rockefellers and the Rothschilds, will not escape justice. Dr. Janda says, “If that doesn’t happen, then nothing will have changed.” In closing, Janda says there is some very good news coming....


06:48
 | YT: Death Of A Nation Movie By Dinesh D'Souza: Movie Review!

Die US-Korrespondentin
Hier die erste Rezension eines jungen Mannes, der sich den Film "Death Of A Nation" angesehen hat. Er beschreibt die angenehme Atmosphaere und die Zusammensetzung der Zuschauer, die aus seiner Sichtweise aus Angehoerigen aller Parteien bestand und auch aus vielen Homosexuellen, die friedlich neben einander sassen. Leider ist das Video in englischer Sprache, aber die Erkenntnis, die er beschreibt ist folgende: Sozialismus und Kommunismus haben in der Geschichte noch nie ueber einen sehr langen Zeitraum funktioniert, denn es ist immer der tiefe Wunsch nach Freiheit und Selbstbestimmung im Wesen eines Menschen verankert.

04.08.2018

17:30 | YT: "Death of a Nation" Trailer

Die US-Korrespndentin
Seit heute laeuft der Film "Death of a Nation" in den Kinos.
Von der Antifa-USA hoert und sieht man momentan nur vereinzelt etwas. Vielleicht ist auch denen ein Licht aufgegangen, weil auch sie durch Trump's Steuerreform mehr Geld in der Tasche haben. Nicht so wie in Deutschland, wie ich hoere, wo man den Leuten ein paar Euros mehr gibt, die ihnen auf der anderen Seite, wie z.B. durch Inflation, Gebuehren und Steuern wieder abgenommen werden. Der wirkliche Kampf findet hier in der grossen Politik statt, nicht mehr so auf der Strasse. Vielleicht wird auch Antifa-DE irgendwann erkennen, dass sie auch nur fuer den Strassendienst gebraucht und benutzt werden, waehrend die "Bundestagler" sich per Dauerauftrag, in Form von steter Diaetenerhoehung, die Taschen ordentlich vollstopfen.
P.S. Seit Ende April 2018 (genaues Datum habe ich vergessen) arbeitet der Amerikaner wieder fuer sich selbst und nicht mehr fuer den Staat!

 

17:20 | n8wächter: Versiegelte Anklageschriften (Stand 31. Juli 2018): 45.000

Seit Ende des vergangenen Jahres werden die sogenannten “Sealed Indictments“ in den Vereinigten Staaten über die alternativen Medien geteilt. Die Bezirksgerichte in den USA nutzen die Versiegelung ihrer Anklageschriften in der Regel dazu, die Flucht oder ein Untertauchen der Angeklagten zu unterbinden, indem ihre Identität bis zum Brechen des Siegels geheimgehalten wird.

11:49 | Dailymail: 'He made LeBron look smart, which isn't easy': Trump labels CNN's Don Lemon the 'dumbest man on television' after his interview with King James, in bizarre tweet that ends with 'I like Mike!'

Die dunkelhäutige NBA-Legende Lames LeBron sagte in einem TV-Interview mit Don Lemon von CNN, daß Trump rassistische Spannungen hervorrufe. Er würde sich weigern mit Trump im Weißen Haus zusammenzutreffen.
Daraufhin twitterte Trump, daß Don Lemon der wohl "dümmste Mann im Fernsehen" wäre und LeBron "klug dargestellt hätte, was wahrlich nicht einfach ist."

Wunderbar! Man stelle sich vor ein deutscher Kanzler würde mit Markus Lanz&Co. derartig Schlitten fahren! TQM

03.08.2018

10:45 | DWN: US-Senatoren wollen neue scharfe Sanktionen gegen Russland

US-Senatoren aus beiden Parteien haben einen Gesetzesentwurf für neue, scharfe Sanktionen gegen Russland vorgelegt.


07:29
 | rp: Assad Wins: Voting With Their Feet, Syrians Come Home

With the Syrian army's liberation of the southwest complete, there remains just a single province in control of ISIS and al-Qaeda in the country. The "bloodbath" that the "experts" warned about if Assad regained control not only did not come to pass, but tens and hundreds of thousands of Syrians are returning home. Once the neocons got it all wrong. So what's next? Join today's Liberty Report:

Ron Paul, wie immer lesens-/hörenswert! HP

02.08.2018

11:55 | IsaacGreen: #QAnon blows up

08:38 | YT: President Trump "Never Give Up!" MOTIVATIONAL VIDEO (ORIGINAL)

Die US-Korrespondentin
Ein motivierendes Video von Praesident Trump, mit der Botschaft, dass man niemals aufgeben darf, egal was passiert. Die Hoffnungen und Traeume, die man hat, sollen in Taten umgesetzt werden. In Amerika verehren wir nicht die Regierung, sondern Gott. Wenn Leute behaupten, dass was nicht erreicht oder umgesetzt werden, kann, ueberzeuge sie, dass es sehr wohl geht. Habe den Mut Dir stets treu zu bleiben und habe Vertrauen in Gott!
"Never, Ever, Ever, Give Up!"

01.08.2018

19:44 | Defekte Bremsen, miserable Arbeitsbedingungen: Gesamte Polizei einer US-Stadt kündigt

Eine Kleinstadt im US-Bundesstaat Massachusetts ist über Nacht polizeilos geworden: Alle vier Polizisten der Stadt Blandford haben am Montag ihre Kündigung bekanntgegeben. Als Kündigungsgrund gaben sie eine schlechte Ausstattung und gefährliche Arbeitsbedingungen an. Die Polizeiwagen sollen in einem derart schlechten Zustand gewesen sein, dass die Beamten Notrufe mit ihren privaten Pkws abdecken mussten. Außerdem hätten die Fahrzeuge keine Klimaanlagen und defekte Bremsen.

Hier einmal die Innenprobleme der USA aus erster Hand. Das wäre Trumps eigentliches Aufgabengebiet - nicht Kriegshetze gegen den Iran und China! IV 

17:01 | apnews: Blumenthal seeks declassification of last 9/11 documents

U.S. Sen. Richard Blumenthal of Connecticut says he plans to introduce a resolution that calls for declassifying all remaining documents related to the Sept. 11, 2001 terrorist attacks. The Democrat is scheduled to appear Monday at the Legislative Office Building in Hartford with survivors and families of the 9/11 victims. Blumenthal contends the documents may reveal unknown connections between the terrorists and foreign nations.

16:56 | unbestechlichen: Die USA sind die einzige verbleibende Kolonialmacht

Die Regierung der Vereinigten Staaten hat niemals unabhängige Regierungen in Lateinamerika zugelassen. Jedes Mal, wenn Menschen eine Regierung wählen, die sie anstelle der wirtschaftlichen Interessen der USA vertritt, stürzt Washington die gewählte Regierung. Marine General Smedley Butler sagte uns dies wie viele andere. Daran besteht kein Zweifel.

 

14:47 | Leser-Anfrage "TB, sie haben gestern einen Qanon-Interpreten erwähnt"

sie hatten gestern (glaube bei USA zum Thema Q(anon) kommentiert, sie hätten da jetzt ne Seite, welche Sie erstmal studieren.
Welche soll das sein - oder meinen Sie "n8wächter" <- (die halt ich eher für etwas schwachbrüstig)

Sie haben Recht, und glauben Sie mir bitte: ich möchte meinen Lesern absolut nichts vorenthalten, aber diese Interpretationen sind teilweise recht "wild" - haben sich aber bisher im Nachhinein stets als wahr zumindest erwiesen. Sobald man von keinem Glück mehr ausgehen kann, bringe ich den Mann jeden Tag. TB

14:39 | n8wächter: Warum Trumps Politik um jeden Preis bekämpft werden muss

Viel Aufregung und gar Empörung hatte es nach sich gezogen, als Donald J. Trump am 8. November 2016 zum 45. US-Präsidenten gewählt wurde. Die Überraschung auf Seiten der Etablierten war groß, einige gaben sich gar vor laufenden Kameras den Tränen des Unglaubens und des Frustes hin. Doch kann dem neutral geneigten Betrachter nicht entgangen sein, dass sich seit der offiziellen Amtseinführung am 20. Januar 2017 in den USA und auf der Welt etwas Maßgebliches verändert hat.

Weil Guantanamo zu klein ist, allein für das was aus Washington dorthin kommen müsste! TB

09:10 | wethepeople: QANON – MA IN FULL BLOWN PANIC MODE! MAKES QANON GO MAINSTREAM!

Some say this is muscle or a hit man that Attorney Michael Avenatti hires to do his dirty work. This picture would seem to be a bad actor as an anon has pointed out. IS Q EXPOSING HIM? Would Avenatti pretend to be threatened by this unidentified man to avoid being tied directly to him?

12:15 | Dazu passend - oj: Q - Der Plan die Welt zu retten! TB

31.07.2018

16:50 | n8wächter: Das #Qniversum im Juli 2018

Nach 20 Tagen Abwesenheit legt “Q“ seit dem 24. Juli 2018 wieder erhebliche Aktivitäten an den Tag, an der sichtbaren Oberfläche hat sich derweil nur wenig nennenswertes getan. So äußerte sich unlängst auch ein Anon zurückhaltend kritisch, in dem er in den Raum stellte, dass sich die von “Q“ für den Monat Juli angekündigte öffentliche Verkündung der “Wahrheit“ noch nicht ereignet habe.

Ich war ja ein großer Skeptiker, hab jetzt aber eine US-Interpretationsquelle gefunden, die mich fasziniert. Ich werde diese noch einige Tage prüfen  (weil extrem gewagte aber sehr logische Interpretationen) und danach hier öfters bringen! TB

11:09 | NewYorkPost: Team Trump is looking to get ahead of the next jobs crisis

After years with millions out of work under President Barack Obama, America now faces a new woe: Firms can’t find enough workers to fill their vacant slots. One big reason for that: Too many lack the skills for the new kind of jobs today. Which is why the executive order President Trump signed this month focusing on the problem is so welcome.

08:51 | oo: Jubel! Trump ist (wieder einmal) am Ende!

".... Trumps Abschiebepolitik gegenüber illegal eingereisten Ausländern wird als hartherzig und unmenschlich charakterisiert. Dabei hatte Barack Obama bei Migrantenunterstützern den Spitznamen „Deporter in Chief“. Laut Department of Homeland Security sind mehr als 2,5 Millionen Illegale in den acht Jahren der Obama-Regierung abgeschoben worden, das sind mehr als von allen Präsidenten des 20. Jahrhunderts zusammengenommen (https://www.dhs.gov/immigration-statistics/yearbook). Es ist ungewiss, ob Trump diese Zahl toppen kann.

Wie man es dreht und wendet, es ist erstaunlich, wie konstant die US-Politik ist. Geändert hat sich die Kommunikation. Wenn Trump einen Fisch angelt, erschlägt er ihn. Obama hätte ihn zur Freude der Reporter gestreichelt, nach dem Motto: „Hin wird er so auch“.

Lesenswerter Vorort-Bericht; hätte auch gut in Medien und Propaganda gepasst. HP

30.07.2018

16:43 | nbc: Former Trump campaign chairman Manafort is first to face trial in Russia probe

Jury selection begins Tuesday in the federal court trial of Paul Manafort, a former chairman of Donald Trump's presidential campaign. It's the first case brought by special counsel Robert Mueller to go before a jury.

Dies könnte der Beginn einer US-internen Schlacht epischen Ausmaßes werden - der größten seit 155 Jahren (Gettysburg 1863)! TB

17:30 | Die US-Korrespondentin ergänzt
Waere gut moeglich, wie TB vermutet, dass es zu einer Schlacht kommen koennte. Aber dann mit musikalischer Begleitung. Den Film "Gettysburg" habe ich schon etwa fuenf Mal angesehen - eines muss man den Amis lassen - Filme machen, das koennen sie. https://www.youtube.com/watch?v=5X1yPoAaKL0

Ich meinte Schlacht im weitesten Sinne - mit den heutigen Waffen: Information, Propaganda, Recht&Verfassung, Impeachments etc.....! TB


12:48 | RT: Beeinflussung von Wahlen? "Die wahren Profis sind die Amerikaner selbst."

Die kaum des Antiamerikanismus verdächtige Neue Züricher Zeitung brachte es auf den Punkt. Wahlbeeinflussung durch die Russen? Da "können Insider nur müde lächeln". Denn "die wahren Profis dieses Metiers sind die Amerikaner selbst". Eine wissenschaftliche Studie belegt dies.

Guter Verweis auf die Doppelmoral der USA in Sachen Wahlbeeinflussung! Die US Außenpolitik seit 1945 ff. wäre ohne die Einmischung in den demokratischen Prozess anderer Staaten nicht vorzustellen! IV 

08:52 | cnn: The history of US government shutdowns in 1 chart

Story highlights
The government must pass a spending bill by next Friday to avert a shutdown
It would mark the 19th spending gap in recent American history

Aus gegebenem Anlaß! TB

Die US-Korrespondentin
In der Geschichte der USA hatten schon einige Govt. Shutdowns stattgefunden. Nach grossartigen Debatten der politischen Parteien, kam es letztendlich immer zu einer Einigung in irgendeiner Form.

Diese GSDs schauen recht harmlos aus. Zumeist aber wird hinter den Kulissen eifrigst gedealt und es kostet der jeweiligen Administration oft auch Recht viel polit. Einfluß und hin und wieder auch Ämter! TB

29.07.2018

18:07 | starsandstripes: Trump willing to shut down government over border security

President Donald Trump said Sunday he'd be willing to shut down the government if Democrats refuse to vote for his immigration proposals, including building a wall along the U.S.-Mexico border.

10:25 | exopolitics: QAnon Unmasks Britain as State Actor that Interfered in US Presidential Election

The military intelligence source QAnon has dropped another bombshell with the latest round of leaked classified information, which has been released with the tacit approval of the Trump White House. QAnon has revealed that contrary to popular perception and an ongoing criminal investigation led by Special Counsel Robert Mueller, it was senior government officials from the United Kingdom, rather than Russia, that interfered in the 2016 U.S. Presidential Elections.

Bettrachtet man die jüngste Vergangenheit wäre diese Version jedenfalls logischer als das derzeit vorherrschende Narrativ! TB

27.07.2018

14:55 | 70 NEWS: OBAMA KNOWINGLY FUNDED A TERRORIST FUNDING GROUP IN SUDAN

The Middle East Forum has discovered that the Obama administration approved a grant of $200,000 of taxpayer money to an al-Qaeda affiliate in Sudan — a decade after the U.S. Treasury designated it as a terrorist-financing organization. More stunningly, government officials specifically authorized the release of at least $115,000 of this grant even after learning that it was a designated terror organization.

Barack Obama - World's Number 1 Terrorist außer Dienst. IV 

14:31 | sputnik: Auf Syrien folgt Afrika: Pentagons Schattenkrieger sind auf dem Vormarsch

In Afrika brodelt es. Irgendwo auf dem afrikanischen Kontinent gibt es immer einen Bürgerkrieg, Terrorbanden oder Warlords nehmen ganze Staaten unter ihre Kontrolle. Da schreibt die „New York Times“, dass es in Westafrika in den Jahren 2015 bis 2017 mindestens ein Dutzend Angriffe auf US-Sondereinheiten gab, über die bislang niemand berichtete.

Die USA destabilisieren und bomben weiter. Irgendwo müssen neue Refugees für die europäischen Vasallenstaaten ja herkommen, oder? IV

08:15 | Gerhard Breunig zu Trumps alternativem Banksyststem von gestern

ein zweistelliges Billionen (Trillions) Pfandrecht gegen die FED zugunsten der alten US Treasury (es existieren zwei, die erwähnte ist für die Verwaltung der Substanz zuständig) und die US Water & Power Alliance (eine Militär-Kreatur) gibt es schon seit letztem Jahr. Darin sind die "lebenden Menschen mit Händen und Beinen" (das sind keine Personen) und das "real land" (keine Grundstücke) erwähnt. Könnte sein, dass sich hier jetzt bald wirklich was "Substantielles" tut.

26.07.2018

20:03 | sputnik: “Für Eindämmung Chinas”: Kissinger empfiehlt Trump Freundschaft mit Russland

Der Ex-US-Außenminister Henry Kissinger hat laut der Zeitung „The Daily Beast“ dem US-Präsidenten Donald Trump geraten, sich mit Russland zu befreunden, um China eindämmen zu können.

Kissinger ist aber als Vertreter der "alten Welt" vielleicht nicht derart extrem wie Clinton/Obama, aber genug um diese Meldung als äußerst irritierend entgegenzunehmen! TB

19:41 | commonsense: Did the Ninth U.S. Circuit just legalize OPEN CARRY firearms in all 50 states?

A three judge panel for the Ninth U.S. Circuit Court has ruled in favor of open carry firearms in all fifty states. Ninth Circuit Judge Diarmuid O’Scannlain wrote, “We do not take lightly the problem of gun violence. But, for better or for worse, the Second Amendment does protect a right to carry a firearm in public for self-defense.” The ruling is a rebuttal to Hawaii’s discriminatory statute, which only allows for a concealed or open carry permit, if an individual can convince the local police chief that “urgency” or “need has been sufficiently indicated,” whereas the individual “is engaged in the protection of life and property.”

Kommentar des Einsenders
Fuer Deutsche nur ein Traum.....

Wollen Sie das wirklich in Deutschland mit all denen die noch kürzer hier leben? TB

15:25 | Will Mount: This Coming "Event" Will Shock All Of Us

Kommentar des Einsenders
trump versus banker, alternatives banksystem?

Hat Kennedy auch schon probiert - ist nicht weit gekommen - nur bis Dallas! TB

17:02 | Die US-Korrespondentin ergänzt
https://www.youtube.com/watch?v=sOHtJ0F65NQ
President Donald Trump signs a bill to amend the Truth in Lending Act (TILA). The aim of this bill is to improve consumer access to mortgage credit, provide regulatory relief and protect consumer access to credit.
Vielleicht ist dies ein kleiner, erster Schritt zum alternativen Bank System, welcher Praesident Trump in Planung hat.

16:39 | Leser-Kommentar
Trump hält die NATO für obsolet
Trump trifft sich mit Putin
Russland stößt kurz vor diesem Treffen und kurz danach (die restlichen) US-Staatsanleihen ab
Die posts von Q sprechen eine eindeutige Sprache (wer auch immer Q ist)
Wie heute auf b.com berichtet, wurde Clare Bronfman aus dem Dunstkreis der Killary Clinton verhaftet usw.
Diesmal ist in Dallas nicht Endstation. Für den deep state (warum nicht depp state) rückt sie aber näher.


11:20
 | bin: Hillary Backer Bronfman Arrested! Trump Winning!

Huge Hillary Clinton backer Clare Bronfman, heiress to the massive Seagrams alcohol fortune was arrested today over various crimes connected to the NXIVM sex cult! You can bet your bottom dollar this was only made possible because God’s choice – Donald J. Trump is in the White House! No more Bush Clinton crime syndicate fake Presidents!

Schon 3 Tage alt, ist uns aber bisher entgangen. Ihr wißt, dass uns die leeren Ankündigungen mit den geplanten Verhaftungen sehr nerven, aber dies könnte ein Indiz dafür sein, dass man nun wirklich begonnen hat aufzuräumen! TB

25.07.2018

19:51 | YT: President Trump STOPS Motorcade to Greet Crowd on Landing in Kansas City

Die US-Korrespondentin
Trump hat gestern Kansas City, MO besucht, um eine Rede vor den Kriegsveteranen - Veterans of Foreign Wars zu halten.
Nachdem er aus der Air Force One ausgestiegen und ins Beast eingestiegen ist, liess er nach wenigen Metern das Fahrzeug anhalten, stieg aus und ging spontan auf die jubelnde Menge zu, um sie zu begruessen. Man kann von Praesident Trump halten was man will, aber er zeigt sich haeufig in der Gesellschaft seiner Anhaenger und er scheint das auch sehr zu geniessen. Fuer die Sicherheitsbeamten mag dieses Verhalten eher ein Alptraum sein. Mir ist diese Geste des Praesidenten viel lieber, als jene eines deutschen Politikers, der die Menschenmenge eher zu meiden scheint und diese auch noch als "Pack" beschimpfte.

14:25 | staatsstreich: Bigotterie & Imperium

Das Dollar-Empire ist immer schon von maximaler Heuchelei gekennzeichnet – beispielsweise bei Bürger(Menschen)rechten und Demokratie. Der Außenpolitik zuzurechnen ist auch die dritte konstitutive Bigotterie. Sie lautet: Quod licet Iovi non licet Bovi - was Washington erlaubt ist, ist anderen noch lange nicht gestattet. Paradebeispiel ist das Wehklagen über Beeinflussungsversuche der US-Wahlen 2016.

11:05 | OJ: Comeback von Q: Die Kennedy-Connection | Ist Q JFK Jr.?

Nun nimmt sich auch Oliver Janich des JFK-Thams an! Wir bleiben neugierig aber äußerst skeptisch! TB

16:57 | Die US-Korrespondentin zu Q
Seit gestern 22.00 Uhr US Zeit habe ich bemerkt, dass Q wieder postet. Vermisst haben ihn sicherlich viele in den 20 Tagen Abstinenz. Hier einige Videos ueber die aktuellen Q-relevanten Themen. Im ersten Video, ab min. 2:30 sieht man wie ER vorbeizieht.
https://www.youtube.com/watch?v=t5_7mHuA930
https://www.youtube.com/watch?v=Uh4erFrOS-4
https://www.youtube.com/watch?v=AGcXhMgEl-g
https://www.youtube.com/watch?v=NkufG1i3Uk8

09:10 | bin: Deep State Takedown, Military Tribunals, Reality Is Coming +Videos

Before the internet, the CIA’s “Operation Mockingbird” was in full swing with over 400 double agents installed within the 3 main network news and mainstream periodicals around 1957. Today…”Operation Mockingbird” was expanded by Obama’s signature. The propaganda machine was well underway during the 50′s and well into the 90′s, brainwashing nearly 90% of the population, maneuvering and manipulating everything from how the attack on Pearl Harbor was a surprise attack [WRONG], or a lone Russian Soviet sympathizer killed Kennedy with a single shot [WRONG], and the cover-up of the FBI’s assassination of Martin Luther King…..and the list goes on.

09:08 | Die Leseratte "Qanon veröffentlicht wieder"

Heute hat Q nach 20 Tagen wieder etwas veröffentlicht. Er weist nochmals auf den Server hin (den Hillary Clinton privat betrieb) und fragt, an wen Huber berichtet. Als nächstes veröffentlicht er das pdf eines Briefes, den 11 Congress-Mitgliedern am 18. April an Jeff Sessions, Christopher Wray und John Huber geschrieben hatten und in dem sie anmahnten, dass die "höhergestellten" genauso behandelt werden müssten wie normale Bürger. Sie beschreiben in dem Brief nochmals die Vorkommnisse um diesen Server. Trump besteht darauf, dass dieser Server zur Untersuchung herausgegeben wird.

24.07.2018

19:50 | kopp: Washingtons Mythen, Lügen und Ölkriege

Während Amerikas Autofahrer angesichts steigender Benzinpreise derzeit wenig zu lachen haben, liegen die Dinge ganz anders bei der Regierung Trump sowie den Verantwortlichen in der Öl- und Bankenbranche, die im Verborgenen schalten und walten. Sie dürften aktuell sehr zufrieden sein.

No oil - nichts zu d(!)anken! TB


18:00 | ET: Donald Trump: USA brauchen keine Einkommensteuer! Will er die FED übernehmen? + Video

Trump machte Ende Juni 2018 während einer Pressekonferenz Aussagen, die weitere Schockwellen in Richtung des Tiefen Staates erzeugten und in Zukunft noch von großer Tragweite sein werden. Was Trump in dieser Pressekonferenz sagte über Zölle und Einkommensteuer, haben die wenigsten überhaupt mitbekommen. Eine Analyse von Buchautor Daniel Prinz

Schauen Sie sich an, wann die Einkommensteuer in den USA eingeführt wurde und schauen Sie sich die Einnahmen jedes Jahr durch diese Steuer an. Danach schauen Sie sich die Zinsaufwendungen der USA an! Trump hat Recht! TB

17:46 | bitchute: The Common Enemy of Russia & the U.S. is the Deep State Shadow Government

Kommentar des Einsenders
Dieses Interview mit dem Autor Robert David Steele hat es in sich, Youtube löschte daraufhin den Account von SGT-Report. Es geht um den Deep State, über Trump-Putin, die Pedophilia-Verschwörung und er nennt Namen. Jo Biden oder Tom Hanks. Er hat aber auch abweichende Infos über ww2, vielleicht brachte das die Löschung?

07:38 | CNN: Defense bill offers harsh words for Russia and China

Der 717 Milliarden Verteidigungshaushalt für 2019 ist voller Härte gegen Russland und China. Er verbietet auch weiterhin die militärische Zusammenarbeit mit Russland. Besonders berunruhigt ist der Kongreß auch über die steigenden Waffeneexporte Russlands nach Indien, Indonesien und Vietnam.

Hier agiert der Kongreß noch als Deep State in Reinkultur, als ob es das Weiße Haus und Helsinki nicht gäbe.
Auf der anderen Seite bereitet Trump den nächsten Schlag gegen den Deep State vor. So soll neben Ex-CIA Direktor Brennan, Comey und Clapper  auch Ex-NSA-Direktor Michael Hayden, den früheren stellvertretenden FBI-Direktor Andrew McCabe sowie Susan Rice, die ehemalige nationale Sicherheitsberaterin von Barack Obama der Zugang zu Geheiminformationen gestrichen werden. Sind sie "Opfer" der Daten (Informationen), die Putin angeblich Trump in Helsinki übergab? TQM

23.07.2018

14:18 | zero-h: Clapper: Obama Was Behind The Whole Thing

If it weren’t for President Obama we might not have done the intelligence community assessment that we did that set up a whole sequence of events which are still unfolding today including Special Counsel Mueller’s investigation. President Obama is responsible for that. It was he who tasked us to do that intelligence community assessment in the first place.

07:55 | vp: Failure and Redemption Plan

You do not fail a second time. The father is gone, but they won't get the son. Trust the plan.

Zum Sohn sag ich jetzt nichts! Ansonsten gut gemachter Film über "späte Rache" und die Befreiung der USA! TB

22.07.2018

17:02 | realclear: Hillary Clinton: Connection Between Putin/Trump A "Great Mystery," Next Time Russia May Attack Voting Infrastructure

"The great mystery is why the president has not spoken up for our country," said the former secretary of state at OzyFest in Central Park, New York this weekend. She also said she believes Russian agents are targeting the November midterm elections with greater intensity than in 2016, warning that they could attack "election infrastructure" including "servers" and "voting machines."

21.07.2018

16:03 | washington post: Trump's Europe tour wasn't what the media said it was

It would be nice to say you can think what you want about President Trump’s trip to Europe over the last week, but the national media is doing its damnedest to make sure you don’t by misrepresenting over and over again what exactly happened.

Interessante Nachbetrachtung von Trumps Europareise. Folgt man dem Autor, fallen einem viele Halbwahrheiten in der medialen Berichterstattung auf, die es auch in deutsche und österreichische Medien geschafft haben. Conclusio: Trump ist nuancierter als der "Elefant im Porzellanladen" als der er in den Medien dargestellt wird. Gleichzeitig ist sein bewusst kantiges Auftreten aber nicht zu verschweigen. Sehr lesenswert! IV

20.07.2018

19:28 | tmhp: JFK JR - POTUS - Q - R - The Plan - Prepare for next phase

Die US-Korrespondentin
Nachdem ich dieses Video angeschaut habe, erhaerten sich die Beweise fuer mich, dass Q JFK jun. ist. Seine Maschine ist 1999 abgestuerzt. Im Jahr 2000 waren im Staat NY Senatswahlen. Er wollte kanditieren, aber seine Gegnerin war HRC, welche ja auch gewann. Kann es nicht sein, dass nachdem sein Vater und sein Onkel ermordet wurden, man ihn zumindest retten wollte? Seine Leiche wurde eingeaeschert - sehr untypisch fuer die katholischen Kennedys. Er waere der Erste im Kennedy Clan gewesen, der eingeaeschert wurde. Das Areal um das Grabmal seines Vaters sieht, aus der Vogelperspektive betrachtet, wirklich aus wie ein grosses Q. Trump und JFK jun. verband eine enge Freundschaft. Koennte es nicht sein, dass man die Idenditaet von JFK jun. geaendert hat und ihn langsam wie Phoenix aus der Asche wieder auferstehen laesst? ... Ab ca.1.56.00 - Die Konstitution wurde einst in einen Trust umgewandelt, welcher im Besitz des einstigen Koenigs von England und der Heiligen Roemischen Kirche war und bis vor kurzem der Queen von England. Es hat ein Machtwechsel statt gefunden und die Queen und der Papst dienen jetzt einem neuen "Master". Das wuerde auch erklaeren, warum POTUS und FLOTUS sich nicht dem hoefischem Protokoll beim Queen Besuch unterworfen hatten - und warum Trump vor ihr ging und nicht, lt. Protokoll, hinter ihr. Nicht zu unterschaetzen ist die kurze Szene mit dem Saebel und warum fand das Treffen in einem Zelt statt. Fuer mich eine klare Machtuebernahme. Warum sitzt POTUS in dem Sessel von Churchill?

Wir halten uns diesbezüglich zurück und bringen dies, weil es in den US dutzende alternative Seiten auf dem Radar haben. Wir schliessen uns ausdrücklich keiner dieser Spekulationen an und warten was die nächsten Monate passiert. Mir persönlich ist das Ganze zu unglaublich und zu langfristig geplant! TB

20:05 | Die Leseratte
Das ist Verschwörungstheorie vom Feinsten - leider haben sich aber gerade in letzter Zeit immer mehr derartige VT bewahrheitet. Ich bin da neutral, wer das glauben will, soll es gerne tun. Wenn man John John einfach nur retten wollte, hätte es vermutlich gereicht, ihn aus der Politik rauszuhalten. Keine Kandidatur und schon wäre er Killary nicht in die Quere gekommen.

Ein verstecktes Leben zu führen ist ein hoher Preis! Totaler Verlust der Freiheit, den Beruf nicht mehr ausüben können usw. Man muss sich auch optisch verändern, in ein anderes Land gehen, nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten. Wo kann man dann trotzdem ein gutes, selbstbestimmtes Leben führen? Damit muss man erstmal einverstanden sein, und die Ehefrau auch (die saß ja mit im Flugzeug). Und dann nach Jahrzehnten, in denen das offenbar geklappt hat, doch wieder auftauchen - weil die Zeit angeblich reif dafür ist? Sich doch noch zur Zielscheibe machen? Alles umsonst gewesen? O.K., vielleicht hat er es satt und will sein Leben wiederhaben. Kann ja sein. Übrigens ist bei Q seit dem 04. Juli nichts mehr gepostet worden. War er mit auf Europareise?


09:04 | heise: Siegt der "tiefe Staat" über Trump?

Es ist schon bizarr, welche Reaktionen das Treffen zwischen Trump und Putin in den USA und auch in Deutschland ausgelöst hat. Man könnte fast den Eindruck haben, Trump habe Putin den Atomkoffer persönlich übergeben, so vehement jaulten die Vertreter des "tiefen Staates" und die vom ihm abhängigen Politiker aller Parteien auf.

Nein, die Gruppe rund um Trump scheint jahrelange und zu gut vorbereitet zu sein, als dass ein Fehler passieren könnte. Helsinki hat gezeigt, dass hier mit Akribie und äußester Härte vorgegangen wird und wir werden Dinge und Aktivitäten sehen, die man so noch nciht gesehen hat! TB


08:58
 | cnbc: Steve Bannon Speaks At Delivering Alpha

Steve Bannon, Former White House Chief Strategist, speaks with CNBC's Michelle Caruso-Cabrera at the Delivering Alpha conference about bitcoin, election meddling, China, Putin, family separations, and the 2018 midterm elections.

Bannon verteidigt Trumps Helsinki-Verhalten, was wieder massive Verdächtigungen nach sich ziehen wird, dass die Trennung der beiden nur Show zur Beruhigung der Kritiker war! TB


09:10 | Leser-Kommentar zuum grünen Kommentar "JFK jr" von gestern

Etwas schnell das Urteil über diese Q-Geschichten. Stand das Abendessen schon in Reichweite auf dem Tisch? Immerhin war der erste Steirer, den ich per TV kennenlernte einer mit Namen Conan ... ach, ich verwechsele da sicher wieder was nach meinem Schlaganfall ... Aber nun mal ernsthaft.
Ja, den Tod vortäuschen, 20 Jahre undercover, dann plötzlich zuschlagen ... extrem unwahrscheinlich.
Schaden an alternativen Medien wegen Unglaubwürdigkeit ... extrem unwahrscheinlich, weil eine Glaubensfrage.

Fakenews? Schon garnicht. Trump braucht eine Figur, die Hoffnung gibt. Q ist sicher, wie oft beschrieben, eine PsyOps, also ein Gruppe von Leuten, die für Trump agieren. Q ist zur Hoffnung geworden, daß Trump was in die erhoffte richtig Richtung bewegt, wobei jeder da sicher einen anderen rwartungshorizont hat (siehe die Publikationen des Institutes für Folter und Kaiserland HG). Also braucht Q nun langsam ein Gesicht, eine Identität. Warum nicht ein Spross mit Nachnamen Kennedy?

Ob der jetzt 20 Jahre nach einem vertuschten Attentat in einem Schützenloch im Dschungel gelebt hat, oder ob er von Trump wie ein neuer mumifizierter Ötzi an Fäden vorgeführt wird ist doch fast egal. Hauptsache der Name kann vorgeführt werden. Ein einfaches Spiel mit einfachen Gemütern (Steirer sind anscheinend zu komplex): Eine Galionsfigur der Hoffnung.

Ich glaube nicht an einen Schaden der alternativen Informanten, ich erwarte eher eine lange Phase der Beschäftigung mit dem nun laut angeschlagenen Namen ... Kennedy. Ich weiß noch, wie damals nach JFK´s Rede in Berlin Mutter und Großmutter sich Dollarstücke mit Kennedy-Konterfei besorgten und in
Silber als Umhänger fassen ließen. Auch für Deutsche bedeutet der Name Kennedy Hoffnung, ob berechtigt oder nicht (über den Kennedy-Clan gibt
es einige Stories, die wenigsten sind nett ... aber evtl. auch Propaganda seiner Gegener). Also bitte langsam mit scheuen Pferden, können trotzdem gute Zugpferde werden :-)

Mit hat die Kennedy jr-Geschichte gestern keine Ruhe gelassen und ich habe mir viele Video-Analysen und Spekulationen angesehen. Unglaublich viele Fakten, Gschichtln und "Zufälle", hochinteressant und auch gut für einen Hollywood-Film. Seit 6 jahren in diesem Job, kann ich mir auch sehr viel vorstellen nur eines nicht: warum 19 Jahre mit der Rettung des Landes warten - vor allem vor dem Hintergrund der Finanzkrise 2008? TB

19.07.2018

17:21 | spaceshot76: Q anon- Is JFK Jr. Q ?

Could JFK jr be Q ? Could he have faked his death in order to formulate and exact a plan to take down the whole cabal/ illuminatti structure here on planet earth.

Spekulation gehört natürlich auch zur Analyse der Gegenwart. Aber das ist schon a bisscherl weit her geholt! Er täuscht seinen Tod 1999 vor um 2018 so grausam zuzuschlagen? 20 Jahre under cover? Wir bringen dies nur um zu zeigen, dass es natürlich auch viele Fakenews im alternativen Bereich gibt und solche "Berichte" den Alternativen sehr schaden! TB

19:21 | Dazu passend - n8wächter: Q – Der Plan zur Rettung der Welt TB

19:29 | Dazu ergänzend - WHO IS R EP2 : IS VINCENT FUSCA JOHN JOHN? QANONS! TB


12:33 | zdf: DOLMETSChERIN IM VISIER: Was hat Trump mit Putin besprochen?

Laut einem Bericht der „New York Times“ wusste Trump, dass Putin Hackerangriffe auf die Wahl 2016 angeordnet hatte. Nun werden Forderungen laut, die Dolmetscherin öffentlich zu befragen. Nancy Lanzendörfer berichtet aus Washington.

Kommentar der Einsenderin
Die Dolmetscherin lebt jetzt gefährlich. Sie ist Geheimnisträgerin eines Privatgespräches zwischen Putin und Trump. Gibt es in den USA ein Gesetz, das sie zur Aussage zwingen kann? Den Gegnern von T. wird bestimmt etwas einfallen, denn sie wollen um jeden Preis wissen, was dort gesprochen wurde. Auswandern wäre für sie eine Alternative, sie spricht ja perfekt russisch.


12:09
 | WarDrummer: Qanon - SerialBrain2 - Trump’s hidden message, Stzrok, Kate and the soda unbedingt anschaun

Die US-Korrespondentin
Bei dem Strzok Hearing war nicht er die wichtigste Person, sondern eine Cola Flasche mit dem Namen "Kate" auf dem Etikett. Der Hintergrund ist folgender: Die Farmer Hammond in Oregon, wurden von ihrer Farm vertrieben, enteignet und noch schlimmer, Vater und Sohn wurden eingesperrt. Das Land wurde dann als Naturschutzgebiet Resort deklariert, aber in Wirklichkeit wurden dort Uran und seltene Erden abgebaut.
Die Clintons und evtl. Obama muessen auch mit im Spiel gewesen sein und diese Operation durch die Clinton Foundation, die sie zur Verschleierung als kanadische Spenden ausgewiesen hatten, abgewickelt haben. Die Gouverneurin Kate Brown (Dem. Partei) war, zumindest als Mitwisserin, ebenso bei diesem Verbrechen beteiligt. Erst kuerzlich hat Praesident Trump die Hammonds begnadigt.
http://www.wweek.com/news/state/2018/04/02/gov-kate-brown-picks-up-an-unprecedented-donation-from-financier-george-soros/

18.07.2018

19:57 | sputnik: US-Spionagevorwürfe gegen russische Waffenlobbyistin: Ein Fall zum Fremdschämen

Der so genannte Spionagefall Maria Butina hätte den amerikanischen Geostrategen Zbigniew Brzeziński sich wohl im Sarg umdrehen und die noch am Leben gebliebenen großen Sowjetologen aus der Zeit des Kalten Kriegs sich die Hände vor das Gesicht schlagen lassen.

Eine echte Spionage-Komödie! Gute Nacht! KO

 

08:21 | rp: Trump-Putin Fallout: Bipartisan Hysteria Against Peace

Former CIA director John Brennan thinks President Trump's meeting with Russian president Putin is "treasonous" and he -- disturbingly -- warns him to "stop it." Rep. Steve Cohen (D-TN) actually calls for the military to move against its commander in chief, who he claims is "in the hands of our enemy." Others have called the Trump-Putin meeting "another Pearl Harbor." The mainstream media churns out exactly the same headline: Trump threw the intelligence community under the bus" by meeting with Putin and expressing skepticism over claims that the Russians hacked the 2016 US presidential election. What's behind the hysteria?

Wie immer lesens/hörenswert, Ron Paul. HP

17.07.2018

19:31 | lewrockwell: Strzok and Rosenstein Obstruct

Strzok, citing an FBI policy rule, refused to answer a question put to him by Rep. Gowdy. Rodenstein already risks a contempt citation for refusing to provide Congress with requested documents. In terms of line of command, Trump is the boss of Strzok and Rodenstein, who work for the Department of Justice. Trump could instruct their immediate boss (Sessions) to order them to comply with the Congressional requests.

17:18 | Contra Magazin: Die Amerikaner fürchten den Frieden, nicht den Krieg

Seit ihrer Gründung im Jahr 1776 befinden sich die Vereinigten Staaten von Amerika beinahe durchgehend im Krieg – vorwiegend gegen andere Länder. Haben die Amerikaner Angst vor dem Frieden?

Gute Analyse zum Faktor Krieg als wichtigstem Wirtschaftszweig der USA! Reinlesen! IV 

08:45 | zero-h: Putin Claims U.S. Intelligence Agents Funneled $400 Million To Clinton Campaign

Vladimir Putin made a bombshell claim during Monday's joint press conference with President Trump in Helsinki, Finland, when the Russian President said some $400 million in illegally earned profits was funneled to the Clinton campaign by associates of American-born British financier Bill Browder - at one time the largest foreign portfolio investors in Russia. The scheme involved members of the U.S. intelligence community, said Putin, who he said "accompanied and guided these transactions."

Ich habe die Pressekonferenz mitgehört und Putin hat sich in diesem Punkt ganz speziell auch darauf bezogen, dass das Geld (für) unversteuert aus Russland abgezogen wurde und auch in den USA an den Steuern vorbeiging! TB

Kommentar der Einsenderin
Diese Nachricht ist eine BOMBE ! Kühl platziert während die ganze Welt zuschaute! Putin würde diese Anschuldigungen gegen die Dämo(n)kraten nicht machen, wenn er es nicht beweisen könnte. 400.000.000 US$ in die Wahlkampfkasse der Dämo(n)kraten – von dieser mehr als schillernden ex-russischen Figur Browder.
Putin hat noch eine große Rechnung offen mit den Clintons, etc. wegen : …”the Great Russian Rip Off” happened in the 1990’s, while Soros was Bill Clintons Expert on Russian affair…

Browder's paternal grandfather was Earl Browder, who was born in Kansas in 1891.He was a radical and had lived in the Soviet Union for several years from 1927 and married Raisa Berkman, a Jewish Russian woman, while living there. After his return to the United States in 1931,Earl Browder became the leader of the Communist Party USA, and ran for U.S. president in 1936 and 1940. After World War II, Earl Browder lost favor with Moscow and was expelled from the American Communist party. https://en.wikipedia.org/wiki/Bill_Browder
A handful of shysters (jiddisch für Anwälte) who basically stole Russia's most valuable companies in the 90s, minting a small handful of mega-billionaires, while the rest of the country ate dirt.” (Hedge fund managers George Soros, Bill Browder and other Russian investors ripped off the Russian people)
…”the Great Russian Rip Off” happened in the 1990’s, while Soros was Bill Clintons Expert on Russian affair…
…Coincidentally, Bill Browder is the man behind the accusations by the Clintons of Trump’s Russian collusion..

16.07.2018

19:31 | greghunter: Clinton Involved in Biggest Treason in History – Kevin Shipp

Former CIA Officer and whistleblower Kevin Shipp says what Hillary Clinton did with her charity and Uranium One while she was Secretary of State was a crime for the history books. Shipp explains, “Hillary Clinton used this to launder money in foreign banks so it wasn’t subject to U.S. laws, congressional subpoenas or FOIA demands for the evidence.

15.07.2018

12:34 | newstoday: Fresh Arrests Linked To 1800 Sealed Indictments "Deepstate Round-Up"

Wers glaubt ....! TB

14.07.2018

20:20 | Die US-Korrespondentin "Freitag, der 13."

Gestern war Freitag der 13. Was ist an einem Freitag den 13. 1307, dem "schwarzen Freitag" passiert? Warum besucht der Praesident der Vereinigten Staaten von Amerika gerade an diesem Tag die Koenigin von England? Warum rekrutieren die "Knights Templars of Amerika" verstaerkt Maenner und auch Frauen? Warum erkennt der christliche Praesident Trump, Jerusalem als Hauptstadt von Israel an? Wer ist Trump evtl.in Wirklichkeit? Das sind zu viele Zufaelle fuer mich!

https://www.tempelritterorden.de/docs/freitag%20der%2013..pdf
Die Antwort koennte hier im letzten Drittel des Videos liegen!
https://www.youtube.com/watch?v=CakgW67Uo9A
https://www.youtube.com/watch?v=EpHYY-l_6GA

 

17:57 | ET: USA: Kommunisten, Antifa und Demokratische Partei verbündet gegen US-Einwanderungsbehörde

Die Occupy-Bewegung ist zurückgekehrt. Anders als bei der Occupy-Wall-Street Bewegung 2011 sind nicht „die 1 Prozent“ [Banker und Aktionäre] ihr Ziel sondern die ICE – die Einwanderungs- und Zollbehörde der US-Regierung.

11:25 | futurezone: Russischer Geheimdienst soll US-Demokraten gehackt haben

Insgesamt zwölf GRU-Agenten wurden von der US-Justiz angeklagt. Sie sollen Daten von der demokratischen Partei gestohlen haben.

19:08 | ccn: Russian Agents Who Hacked DNC Emails Thought Bitcoin Would Keep Them Anonymous

Leserkommentar: Typischer Anfängerfehler. Anonymität ist nur dann möglich, wenn man selber schürft (mined). Die hätten besser die b.com Krypto-Rubrik lesen sollen. Ah ja, die gab es damals noch nicht. Das zeigt nur die Notwendigkeit von Kryptobildung auf.

11:07 | Eulenspiegel: Trump, Qanon & Co. besiegen den Schattenstaat

13.07.2018

15:44 | ET: Demaskiert die Antifa - Gesetzesvorschlag löst heftige Diskussionen in den USA aus

Ein Gesetzesvorschlag gegen Vermummung, der im Juni 2018 von einigen Republikanern im US-Kongress eingebracht wurde, wird heftig diskutiert.

12.07.2018

18:22 | bin: Proof, Obama, Clinton Will Be Tried for Treason and Terrorism

The citizen journalist report below is a time consuming investigation by “Red Pill” and The Goldwater website and is very thorough of how Hussein Obama, FBI James Comey, Loretta Lynch, along with a host of many others, (together) completely corrupted most every federal agency in America. There are still high level dedicated Communists in the government, but when the time comes….they’re all going down at once. The report below is proof…it’s happening.

Die US-Korrespondentin
Capt. Dave Bertrand erklaert die Hintergruende warum es momentan recht ruhig um HRC, Obama und Co. ist

Das würd' mich allerdings auch interessieren. Q-Anon meint ja es gäbe Wirbel um die Clique! TB


08:18
 | Der Indianer zur Leseratte von gestern Nachmittag

Kann gut sein. Nur stellt sich für uns die Frage, was nützt uns das, ist das uns dienlich. Ich habe im Moment den Eindruck, das Trump sich eigentlich seinen Fokus auf die USA legt. Was ja verständlich ist, wenn er Strukturen nach "deep State" anders aufbauen will. Das hier die Schwarzen eine mächtige Rolle spielen, ist verständlich. Er braucht eine gewisse Geschlossenheit und das geht nicht ohne den schwarzen Bevölkerungsanteil. Wie man heutzutage "konservativ" bestimmen kann, ist sehr schwierig. Und wie man konservativ in USA speziell definiert, ist wohl noch schwieriger, konservativ in Südstaaten anders gehandhabt wird als in den Nordstaaten.
Auf Europa gesehen ist es noch unergründlicher, das hier konservativ, eigentlich mit "Rechts" und "Reichsbürger" ect. belegt wird. Was als zwei "konservativen" Parteien in Deutschland geworden ist, wissen wir ja. Um das näher zu betrachten müssten wir erst mal spedifizieren, was konservativ im Jahre 2018 überhaupt bedeutet und was es benennt. Ist die AfD konservativ, oder eine Prodestpartei und was ist Prodest, konservativ. ?

Ich komm viel mit jüngeren Unternehmern zusammen. Diese haben nach Aussen überhaupt keinen poltischen Standpunkt mehr, wie soll man dann sowas einschätzen ?

11.07.2018

18:39 | WaM: MASS Exodus From New Jersey & California As Taxes SKYROCKET!

Josh Sigurdson reports on the massive exodus of the states of New Jersey and California as state taxes skyrocket causing business owners, the rich and every day people to flee. New Jersey lost 2 million residents between 2005 and 2014 earning a combined $18 billion in net adjusted gross income. 60% of these people fled to Florida where there is no state income tax.

14:44 | ET: Rapper Kanye West: „Wir haben Redefreiheit, aber keine Gedankenfreiheit“ – Immer mehr Schwarze laufen zu Trump über

Viele YouTuber und schwarze Prominente bemerken, dass die Demokratische Partei der USA sie benutzte und nun die Illegalen als neue Wählergruppe umwirbt. „Uncle Hotep" sagt: "Die Demokraten haben ... in der Geschichte schwarze Menschen gehasst. Und ich glaube, sie hassen sie auch heute noch.“

Die Leseratte must read!!!
In den USA verändert sich etwas in der Gesellschaft. Die Schwarzen wachen auf! Sie erkennen zunehmend, dass die Demokraten sie nur benutzt haben, während ihr Schicksal denen komplett egal ist. Es fällt immer mehr Schwarzen auf, dass die Demokraten sie zugunsten der illegalen Einwanderer komplett fallen gelassen haben. Und gleichzeitig merken sie, dass es ihnen quasi nicht erlaubt wird, konservativ zu sein. Dass es also eine Art Gesinnungsdiktatur gibt, wonach Schwarze die Demokraten zu wählen haben. Immer mehr Prominente sprechen das medienwirksam an, auch viele Blogger.

10.07.2018

12:31 | maxkeiser: The USA Is Now a 3rd World Nation

Dividing the Earth’s nations into 1st, 2nd and 3rd world has fallen out of favor;apparently it offended sensibilities. It has been replaced by the politically correctdeveloped and developing nations, a terminology which suggests all developing nations are on the pathway to developed-nation status.

12:07 | kath-net: US-Präsident Trump ernennt Katholiken als neuen Höchstrichter

US-Präsident Donald Trump hat Brett Kavanaugh als neuen Höchstrichter für den Obersten Gerichtshof präsentiert. Kavanaugh, der Berufungsrichter in Washington DC. ist, gilt als konservativ und "pro-life"-freundlich.

Ob und wie sehr das die Schweigerfamilie der buchstäblich präsidialen Tochter (wo ist die eigentlich hingekommen, man hört und sieht nichts mehr von ihr)vgoutiert, steht in den Sternen! TB

09.07.2018

19:17 | sputnik: Washington wird Ukraine beim Treffen Trump-Putin nicht verraten – Agentur

Die USA haben der Ukraine versichert, dass Präsident Donald Trump die Interessen Kiews beim bevorstehenden Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin nicht verraten wird. Das meldete die Agentur Reuters am Montag unter Berufung auf Quellen in den diplomatischen Kreisen der Ukraine.

Selbstverständlich tritt man für seine geopolitischen Verbündeten ( oder besser gesagt für den Satellitenstaat des Westens im Osten) ein. . KO

 

14:53 | YT: Donald Trump on Late Night, 1986-87

Die US-Korrespondentin
Donald Trump war vor ueber 30 Jahren Gast in der Late Night Show bei David Letterman. Schon damals wurde er gefragt, ob er fuer das Amt als Praesident der USA kanditieren wuerde. Trump ist 30 Jahre aelter geworden, aber seine Prinzipien vertritt er in dem Video genauso, wie er sie heute vertritt. Er steht fuer Werte und hasst Verschwendung. Als Beispiel kritisiert er den damaligen Buergermeister von NYC, Ed Koch, fuer dessen Inkompetenz und Verschwendungssucht.

Richtig US-K, und seit 87 gab es fast jedes Jahr einen Talkshow-Auftritt von the Donald, wo es immer auch um eine eventuelle Kandidatur ging! TB


09:10
 | manniko: Demokratische Partei in den USA übernimmt linksextreme Positionen und macht sich endgültig unwählbar

Kürzlich gewann eine bislang unbekannte junge Politikern die Vorwahlen der demokratischen Partei für das Repräsentantenhaus gegen einen etablierten Kandidaten. Das kommt ab und zu vor und gehört zum politischen Geschäft. Als großes Problem in der Sache könnten sich aber die linksextremen Positionen der Frau erweisen, die in der Partei zunehmend beliebter werden.

Die Demokraten müssen einen Wandel herbeiführen, das Establishment, besonders bei den Demokraten ist nicht mehr glaubwürdig. Da kann es dann auch zu "Unfällen" kommen. Aber alles besser als der status quo der Demokraten der letzten 10 Jahre! TB

17:18 | Nukleus zu den neuen Demokraten
Ich muss da unweigerlich an das Buch „Weltoktober“ von Torsten Mann denken und wie falsch er mit seinen Ausführungen lag. Er ging davon aus, der Zerfall des Ostens war eine Finte und dann den Westen durch die linke Ideologie zu infiltrieren. Schauen wir heute auf Russland mit seinen Fortschritten in der „Menschenhaltung“, seiner Bestrebung nach Autarkie, dem Aufleben einer gesunden religiöser Basis, den dazugehörigen Werten und dem Wunsch nach freundschaftlichen Beziehungen zu anderen Ländern, dann kann man sich nur noch verwundert die Augen reiben.
Trotz meiner ablehnenden Haltung gegenüber dem Kommunismus und seinen Abarten, war die UdSSR geradezu moderat, wenn man sich jetzt die Entwicklung bei den „Demokraten“ anschaut.

08.07.2018

18:32 | RT: Nach Beginn des Handelskrieges: USA provozieren nun China mit Marinemanöver vor der Küste Taiwans 

Zwei US-Zerstörer haben den schmalen Wasserweg zwischen dem chinesischen Festland und Taiwan durchquert. Die USA starten das Seemanöver, während ohnehin ein Handelsstreit die Spannungen zwischen Washington und Peking erhöht.

16:20 | Kopp: Rundumschlag gegen Deep State: Ein Ex-Agent klagt an

Gary Byrne ist ehemaliger Agent des Secret Service und bekannt für seine enthüllenden Aussagen zur Lewinsky-Affäre. Jetzt hat er Klage eingereicht – gegen sehr prominente Gründer eines illegalen Kartells.

Das könnte für Byrne gefährlich werden! Da bleibt nur zu hoffen, dass er keinen "Unfall" in naher Zukunft erleidet und den Deep State weiterhin bekämpfen wird! IV 

Die Leseratte:

Hoffentlich überlebt er das.

 

11:33 | Leser-Zuschrift zu "New York Times goes Mafia-Style"

Die linke Redaktion der New York Times ruft die Demokraten dazu auf, Mafiataktiken von The Godfather zu verwenden, um Präsident Trump daran zu hindern, eine Stelle im Obersten Gerichtshof zu besetzen. Mit einer Sprache, die nicht nur duldet, sondern auch Gewalt fördert, schreibt die Redaktion:
Abgesehen von unvorhergesehenen Entwicklungen wird der Präsident eine konservative 5: 4-Mehrheit festsetzen und das Gericht für eine Generation nach rechts verschieben. Dies ist ein Grund mehr für Demokraten und Progressive, eine Seite von "The Godfather" zu nehmen und zu den Matratzen in dieser Ausgabe zu gehen. Der Begriff "zu den Matratzen gehen" bedeutet in den Krieg ziehen.

11:31 | SteveP: OPUS 63

Trump had a focus and vision way back when...hear me on "get tough America and deal with reality"

 

07.07.2018

18:36 | foxnews: Sean Hannity on attacks from the left, defending America

Host of 'Hannity' joins Mark Levin to discuss his background, President Trump's agenda and the promise of the American Dream.

Die US-Korrespondentin
Bitte unbedingt ansehen! Sean Hannity erzaehlt ueber seine Erfahrungen mit Leftisten, den Erfolg von Trump und dessen Kampf gegen den Deep State....

09:40 | uncut-news: Trump könnte Vertrauten von Bush und mögliches Skull&Bones-Mitglied für Supreme Court nominieren

US-Präsident Donald Trump kann nun während seiner Amtszeit einen zweiten neuen Richter an den Obersten Gerichtshof entsenden; eine einmalige Chance und einmalige Gefahr. Der momentan wahrscheinlichste Kandidat ist Brett Kavanaugh, ein Vertrauter des ehemaligen Präsidenten George W. Bush und wahrscheinliches Mitglied der Geheimgesellschaft Skull&Bones.

06.07.2018

19:41 | unbestechlichen: “Sommer der Wut” – Linke Gewalt bringt die USA einem Bürgerkrieg immer näher

Der Dokumentarfilmer Michael Moore sagte vor wenigen Tagen in einer TV-Show, dass jetzt die Zeit gekommen sei, gemeinsam den “Wahnsinn” der Trump-Administration zu stoppen. So gab Michael Moore z.B. von sich, dass, wenn sie jetzt nicht handeln, die Amerikaner es zutiefst bereuen werden, sich nicht gegen den “Faschismus” erhoben zu haben, solange noch Zeit dazu war …

19:43 | Die Leseratte
Darüber berichten unsere MSM auch nicht. Das erste Video ist leider mit zu lauter Musik unterlegt, daher leise drehen, aber man kann sehen, wie Menschen auf einen "schwarzen Block" zurennen und die Antifanten dann reißaus nehmen.

12:32 | focus: „Die Eskalation im Handelskrieg wird erst enden, wenn der Aktienmarkt einbricht“

Investoren dämmert es, dass die immer neuen Maßnahmen von US-Präsident Donald Trump im Handelskrieg keine bloße Verhandlungstaktik sind. Weitere wechselseitige Strafzölle werden in Kraft treten, die Lage eskaliert. Die Analysten von Morgan Stanley warnen, dass die Krise unschön enden dürfte.

Die Amis tun doch nur das, was eigentlich auch unsere Staaten tun sollten, um die eigene Wirtschaft zu schützen. KO

05.07.2018

13:54 | kopp: Trump droht 9/11-Dokumente zu veröffentlichen, die die Clintons und die Bushs belastenund die Bushs belasten

Amerikas Präsident Donald Trump holt zum Rundumschlag aus. Wie ranghohe Regierungsquellen aussagen, sei Trump bereit, Dokumente freizugeben, die nicht nur zeigen, dass der jetzige Sonderermittler Robert Mueller nach den Anschlägen vom 11. September 2001 die Beteiligung Saudi-Arabiens vertuschte, sondern auch, inwieweit Bill und Hillary Clinton sowie George W. Bush in die ganze Geschichte verwickelt waren.

Ist der lebensmüde, oder was? TB

14:05 I TQM dazu: Die Meldung beruft sich auf Infowars als Quelle, deren Solidität man sehr in Frage stellen kann und muß! Trump ist sicher nicht lebensmüde und eine eine saudische Kuh die man melkt, schlachtet man nicht! 

14:28 | Leser-Widerspruch zur 9/11-Meldung
Hier  Terror von 9/11: Die USA schützen die Hintermänner (Teil 1)   steht genau das Gegenteil drinnen! TB


08:13
 | rp: Happy Independence Day!

What did the Founders really mean with their Declaration of Independence? Ron Paul offers an important history lesson on the origins of our independence and what may be its future in this special edition of the Liberty Report:

Ron Paul, wie immer unermüdlich und interessant, von Geopolitik bis Gold und Unabhängigkeitserklärung (Video). HP

04.07.2018

16:04 | uncut-news: CIA schliesst sich mit Militärisch-industriellen Komplex zusammen, um Trump’s Korea-Verhandlungen zu untergraben

In einer neuen Entwicklung, die niemanden schockieren wird, versuchten Fraktionen innerhalb der CIA zum zweiten Mal innerhalb von etwas mehr als einem Monat, Präsident Donald Trumps Friedensoffensive gegenüber Nordkorea zu untergraben, indem sie Informationen durchsickerten, die das Vertrauen in Kim Jong Un’s Bereitschaft zu ernsthaften Verhandlungen in Frage stellen soll.

Diese Zusammenschlüsse gab es schon mehrfach in der Nachkriegsgeschichte der USA. Eisenhower und Kennedy haben auch immer davor gewarnt. Für den Präsidenten zumeist "very inconvenient"! TB


13:19 | kathnet: US-Präsident Trump: Ungeborene haben ein Recht auf Leben

Trump schreibt Brief an Pro-Life-Organisation: „Wir haben alle die Pflicht, das wichtigste und fundamentale Menschenrecht, das Recht auf Leben, zu verteidigen. Als Präsident widme ich mich dem Schutz aller Amerikaner, auch den Ungeborenen“


08:13
 | BBC: Affirmative action: Trump 'to scrap' college racial bias policy

US-Jusitzminister Sessions nahm 24 Richtlinien der Obama Regierung zurück unter der Diversitätsrichtlinien zur Bevorzugung benachteiligter Gruppen an Schulen und Universitäten eingeführt wurden.

Bravo Trump! Invasion stoppen und die Apartheid gegen die eigene weisse Bevölkerung beenden! Die britische Invasions- und PC-Schickeria wird ihn noch verhasster empfangen! TQM

03.07.2018

20:00 | wb: Wer ist Q Anon? Was bisher geschah! - Deutsche Untertitel

Kommentar des Einsenders
Die Psyop “Q“ stürmt gerade weltweit das Internet….
Die Kartellmedien stehen wie das Kaninchen vor der Schlange…
Alles läuft nach einem genialen Plan…

02.07.2018

12:29 | Nachtwächter: Versiegelte Anklageschriften (Stand 30.Juni 2018): 40.000+

Seit Ende des vergangenen Jahres werden die sogenannten "Sealed Indictments" in den Vereinigten Staaten über die alternativen Medien geteilt.

01.07.2018

01.07.2018

19:15 | golden age: Are These Arrests Part of the “Sealed Indictments”?

Good morning, and thank you all for being here. Last July the Department of Justice announced a record-breaking enforcement action against health care fraud. We coordinated the efforts of more than 1,000 state and federal law enforcement agents to charge more than 400 defendants—including 56 doctors—with more than $1.3 billion in fraud.

16:22 | ET: „Geh weg“ Kampagne und Video ehemaliger Anhänger der US-Demokraten, trifft die Partei schwer

Ein homosexueller Friseur aus New York hat auf seiner Facebookseite eine „WalkAway“ Kampagne gegen die Demokraten gestartet. Viele von der Partei zutiefst enttäuschte Menschen, die als Stammwähler der Demokraten galten, schlossen sich ihr an.

In den MSM ist dazu freilich nichts zu hören/Lesen! TB

Die Leseratte
Auch in den USA wachen immer mehr Menschen auf und durchschauen die Kampagnen der Demokraten. Diese stützen sich gern auf die Minderheiten, die jedoch langsam merken, dass sie nur benutzt werden und dass die eigentliche Agenda der Demokraten überhaupt nicht ihren Überzeugungen, Forderungen und Bedürfnissen entspricht. Jetzt geht eine Kampagne namens "walk away" viral, der sich immer mehr Menschen anschließen.

30.06.2018

20:17 | sgt: Q: The Plan To Save The World

This is the video I have been meaning to make for some time now. But a You Tuber named Joe Masepoes beat me to it. So for the first time ever, I share someone else's work in its entirety on my You Tube channel.

Kommentar desEinsenders
Und hier die deutsche Übersetzung des weltweit im Internet aufsehenerregenden Videos :
https://sternenlichter2.blogspot.com/2018/06/q-der-plan-die-welt-zu-retten.html 

Es ist eine gute Zusammenfassung des hinter den Kulissen ablaufenden Machtkampfs…In den USA nimmt die PSYOP (Psychological Operation) “Q“ immer mehr Fahrt auf. Die Hinweise auf einen unmittelbaren Bezug zwischen Trump und “Q“ mehren sich mittlerweile so stark, dass man einen Zufall fast schon ausschließen kann…
Auch die Kartellmedien können sich diesem massenpsychologischen Phänomen in den USA kaum noch verschließen…Ob die Botschaften von Q nun “fake or real“ sind….. ….auf jeden Fall gehört das Q-Narrativ, als psychologische Operation zu einem großangelegten Plan eines “großen Fisches“….

 


11:51
 | wahingtontimes: Sessions' reversals on four Obama positions validated by Supreme Court

It seems the Trump administration knows the law better than the Obama administration. The Justice Department under Attorney General Jeff Sessions reversed positions of the Obama administration in four cases decided by the Supreme Court this year — and won all four of them.

30.06.2018

07:50 | Washington Post: Trudeau wades into U.S.-Canada ketchup war with tariffs on Heinz

Trudeau verkündete 12,2 Mrd. USD an Vergeltungszöllen für die von Trump beschlossenen Strafzölle. Eines der Hauptunternehmen, das abgestraft werden soll ist der US-Ketchup-Gigant Heinz, dessen Gründungsväter aus der gleichen Gegend Deutschlands stammen wie Trumps Vorfahren und dessen Ketchup dem Welldone-Steak des US-Präsidenten als unverzichtbares Gleitmittel dient.
Justin Trudeau, ähnlich dümmlich-infantiler Super-Gutmensch wie Macron, setzt also ein Zeichen. Die ehemalige Heinz -Produktionsstätte in Kanada, wird nun von der kanadischen Marke "French´s" geführt, die Trudeau bewirbt und besucht. Was Heinz das Trump-Steak, ist French´s  das Trudeau-Würschtel! TQM

29.06.2018

05:58 | prayingmedic: Q For Beginners Part 1 - Who is Q?

In Part 1 of my series Q Anon for beginners, we look at the history and identity of Q.

06:14 | dazu passend: Q-ANON ANON'S JFK GOLD SILVER (THE GREY'S) ! TB

14:50 | Auch passend - n8wächter: Die “Q“-Bewegung drängt in die Öffentlichkeit ! TB

16:25 | youtube - sgtreport: Q: The Plan To Save The World
The PLAN is to reclaim the world from the cabal and return it to the people. And here's how it will work..

28.06.2018

17:43 | nachdenken: Alle 12 Minuten eine Bombe – die unerklärten Kriege der USA haben ein absurdes Ausmaß angenommen  

George W. Bush gilt in Deutschland und anderswo vor allem als Kriegstreiber. Zu Recht, warfen die US-Streitkräfte während seiner achtjährigen Amtszeit doch 70.000 Bomben auf fünf Länder. Dann kam Barack Obama, der Friedensnobelpreisträger, der in Deutschland und anderswo vor allem als Friedensbringer gilt. Zu Unrecht, steigerte sich die Zahl der von den USA nun auf sieben Länder abgeworfenen Bomben in seiner Amtszeit doch auf 100.000. Und nun heißt der Präsident Donald Trump. Während alle Welt sich über seine Tweets aufregt, erreicht die Zerstörungswut des Pentagons bislang nicht für möglich gehaltene Ausmaße – allein im ersten Jahr seiner Präsidentschaft warfen die USA bereits 44.000 Bomben und dies obgleich sie sich offiziell mit keinem andern Land im Krieg befinden.

14:07 | ET: Trumps Steuerreform trägt Früchte – Gelder fließen zurück in die USA

Seit US-Präsident Donald Trump seine Steuerreform (Tax Cuts and Jobs Act) durchsetzte, wurde ein Rekordbetrag an Geld in die Vereinigten Staaten zurückgeführt. Im ersten Quartal 2018 flossen nach den neuesten Daten des Büros für ökonomische Analysen (BEA) mehr als 300 Milliarden Dollar in das Land zurück.

09:22 | YT: President Donald Trump UNVEILS the FUTURE of America at Speech in the White House

"Let them send up their rockets" - natürlich meint Trump das peacefull aber all die Trump-Kritiker in den Redaktionsstuben, die bisher die Leistungen der Administration und somit die Realität verweigerten, werden sich auch dem wahren Inhalt  dieser Rede verweigern und weiterhin das "berichten" was irrelevant bzw. unwahr ist - in diesem Falle wird der Rocket-Satz sicher kriegerisch verwendet werden - obwohl Trump die neue Klasse der Milliardäre meint! TB

26.06.2018

12:05 I Sputnik: US-Armee nimmt Paintball-Gewehr mit Chemie-Kugeln in Gebrauch

Demnach sollen die Kugeln nicht letale chemische Verbindungen beinhalten, wie beispielsweise Nonivamid –  ein synthetischer Wirkstoff, der zu einer zeitweiligen Erblindung und einem Verlust der Aktionsfähigkeit führen kann. Auch Tränengas kann in ihnen enthalten sein, so die Zeitschrift. 

Wenn das Schule macht, könnten die Briten ihr Novichok abfüllen und verschießen und wir könnten ganz pazifistisch Schweineschmalzkugeln auf unbotmäßige, islamistische Invasoren feuern. TQM

08:06 | BBC: Trump to Democratic congresswoman Maxine Waters: 'Be careful'

Nachdem die Democrat Abgeordnete Maxine Waters meinte, daß man Mtgliedern der Trump-Regieurn keine Ruhe und  Schlaf mehr lassen solle, reagierte Trump per Tweet: "Seien Sie vorsichtig mit ihren wünschen, Max" und beschireb Mrs. Waters eine eine Frau "mit einem außergewöhnlich niedrigen IQ".

Erinnern wir uns VIDEO an das Telefonat der russischen Prankster mit Maxine Waters. Darin zeigte sie sich erschüttert über die russische Militärintervention in der Ukraine und den russischen Wahlmanipulationen im Staate Limpopo. Waters, eine Person, die jedes Klischee eines ungebildeten, dummen Amerikaners erfüllt. TQM

25.06.2018

17:50 I Washington Examiner: Mark Meadows: House will vote this week to pressure DOJ on Hillary Clinton Documents

Rep. Mark Meadows, R-N.C., said Monday that the House will pass a resolution this week to pressure the Justice Department to turn over documents related to its investigation into Hillary Clinton's email-server, and the early stages of the Russia investigation.


08:50 I ET: Trump will sofortige Ausweisung illegaler Einwanderer: "Wir können nicht zulassen, dass all diese Leute in unser Land einmarschieren"

Illegale Einwanderer in den USA sollen nach dem Willen von US-Präsident Trump künftig sofort wieder ausgewiesen werden.

Ja klar doch! Sind ja illegal da. Nur hat sich das halt so eingebürgert, dass wenn man geltendes Recht durchsetzt, es auch schon gegen die Menschenrechte verstößt. FG


07:50 I RT:  God is on our side! Maxine Waters calls on restaurants, gas stations to boo Trump admin

Dioe Kongreßabgeordnete Maxine Waters, Democrat und eine der lautesten Kritiker Trumps, forderte bei einer Veranstaltung dazu auf die Mitglieder der Trump Regierung an jedem Ort auszubuhen und ihnen den Schlaf und die Ruhe zu rauben.

So wie das Gutmenschen-Restaurant bei Washington, das die Trump Sprecherin Sarah Sanders vor die Tür setzte. Die politisch hyperkorrekte Restaurantbesitzerin meinte jedoch, daß sie vor diesem Schritt eine Abstimmung unter den Angestellten durchführte, ob man Sanders hinauswerfen sollte - also demokratisch legitimierte Diskriminierung. Das sollten wir uns merken! Stimmen wir doch in öffentlichen Bädern ab, ob Afghanen eingelassen werden sollen und unter Fahrgästen öffentlicher Verkehrsmittel, ob Afrikaner befördert werden sollen! Zigeunerkarawanen aus Osteuropa können vielleicht gestoppt werden, indem an Tankstellen abgestimmt wird, ob man ihnen Benzin verkaufen soll und den Grünen droht die Finsternis, wenn wir darüber abstimmen lassen, ob sie mit Strom beliefert werden sollen! TQM

07:16 | cashkurs: Ex-Secret-Service-Agent reicht RICO-Klage gegen Clintons, Soros, Podesta, Brock ein

Der ehemalige Secret-Service-Agent Gary Byrne hat unter anderem gegen William Jefferson Clinton, Hillary Clinton und Finanzier George Soros wegen der Gründung eines illegalen Kartells, das es zum Ziel gehabt habe, die Kontrolle über die Demokratische Partei auszuüben, Klage eingereicht.

Wie so oft im US-Rechtssystem und bei aller Unsympathie für die Geklagten versteh' ich auch diese Klage nicht. Das Wesen einer Partei ist es doch, dass die momentan Stärkeren die Richtung vorgeben. Und Stärke erreiche ich doch nur, indem ich Mitstreiter um mich schare. Gelteten in Europa ähnliche Regeln, müsste auch Kanzler Kurz (offensichtlicher Putsch in der ÖVP), Oppositionsgott Kern (auch ein Putsch) sowie die derzeitige AfD-Spitze verkalgt werden können. TB

24.06.2018

08:26 | sputnik: USA: Restaurant-Besitzerin weist Trump-Sprecherin Sanders die Tür

Die Besitzerin eines Lokals in den USA hat die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, aufgefordert, die Einrichtung wegen ihrer Arbeit für den US-Präsidenten Donald Trump zu verlassen. Dies teilte Sanders auf ihrem Twitter mit.

Ähnlich wie in Deutschland scheint auch in den USA die Toleranz gerade bei den selbstbezeichneten Toleranten am größten zu sein! TB

09:18 I TQM dazu: Sie hätte es bei bei McDonalds versuchen sollen! Aber ernsthaft -  wehe ein Disco-Besitzer läßt keine somalischen party- und liebeshungrigen Somalis ein! 


08:12
 | tabletmag: The Story of Q

... “Anons,” as the anonymous contributors to these forums are called, are often misfits. Some are autistic, or identify as such. These autists pride themselves on their ability to discriminate, to see things normal people miss, and on never being deceived. So there was no way they were buying Q.

Woher sich der Namen ableitet wute ich bisher auch nicht. Gerade deshalb bleibt meine Skepsis gegenüber dieser(m) Person(enkreis)! TB

23.06.2018

19:48 | heise: Washington ist das Psychopathennest in den USA 

Nach einer Untersuchung der geografischen Verteilung ist die US-Hauptstadt mit ihren Politikern, Anwälten und Medienmenschen reich an Psychopathen, die auf dem Land selten sein sollen

Wie weit der Ansatz führt, ein Land zu verstehen, indem man die geografische Verteilung von vorherrschenden Persönlichkeitstypen oder psychischen Merkmalen wie den " Big Five" (Fünf-Faktoren-Modell), muss sich erst herausstellen. Im Unterschied zu anderen Verfahren, die etwa die geografische Verteilung des Wählerverhaltens oder von ökonomischen Faktoren untersuchen, sind Persönlichkeitstypen schwer zu objektivieren.

19:46 | juor-watch: Verzweifelte Mutter schreibt Brief an Donald Trump: „Bitte helfen Sie uns, diese Offene-Grenzpolitik der deutschen Bundesregierung zu stoppen!“ 

Dear Mr. President,

Ich bin eine besorgte alleinerziehende Mutter und lebe mit meinem Sohn in Deutschland. Wir sind beide Informatiker und bis heute hatten wir ein sicheres und arbeitsreiches Leben in einer Kleinstadt in der Nähe von Frankfurt. Aber das ändert sich von Tag zu Tag.

Seit 2015 ist Deutschland besessen von seiner Offenen-Grenzpolitik. Wir wurden geflutet von Immigranten, sogenannten „Goldstücken“. Sie flüchteten hauptsächlich aus islamischen Ländern, wie Afghanistan, Syrien und afrikanischen Ländern. Zentrale Punkte in dieser massiven Immigration waren die fehlenden Grenzkontrollen bzw. Grenzsicherheit.

17:51 | dailymail: The roll out of 5G wireless service is 'a massive health experiment,' public health expert warns as cell companies install 800,000 towers across the US  

The latest generation of wireless service - 5G - is being rolled out across select cities in the US
Networks will transmit data 100 times faster using shorter radiation waves
The new network will require 800,000 new 'small cell' towers
Some research has suggested that cell phone radiation may be carcinogenic
The new millimeter waves used in 5G have hardly been studied and introducing them constitutes an 'experiment,' warns a public health professor

17:38 | zerohedge: Soros Steams That Trump's "Revolution In World Affairs" Is Succeeding 

Dazu passende deutsche Ergänzung: Kopp : Soros tobt: Trumps »Revolution der Weltpolitik« entwickelt sich zum Erfolg

09:27 | YT: What this Governor just asked for SHOCKED President Donald Trump at meeting in the White House

Die US-Korrespondentin
Seit Trump Praesident ist, herrscht Transparenz. Das gab es unter Obama nicht in dieser Form. Zwei Themen: Der Gouverneur vom U.S Territorium Puerto Rico regt an, dass P.R. ein U.S. Bundesstaat werden moechte. Obama Care ist ein Desaster. Viele muessen eine Strafe bezahlen, obwohl sie sich nicht fuer O-Ccare qualifizieren.
"wow, wow, he is using Putin's complete transparency leadership and it's a beautiful thing to see and I don't have to read subtitles...well done Mr. President Sir! God be with you and protect your administration!"

08:02 | strategic culture: US Liberals Are Clinically Insane and Care Nothing for the American People

Even before Donald Trump won the White House, there were strong indications that something was not quite right with the Liberal mindset. Today, all doubt on the matter has been cleared away. The mass hysteria that swept across Liberal America, like one giant tear tsunami, following Hillary Clinton’s ‘surprise’ loss in the 2016 presidential election has reached a new level of madness and can now be described as a deep-seated psychosis.

CG Jung sollte noch einen weiteren Archetypen definieren: the Liberal, dem im Kollektiv die Felle davonschwimmen! TB

22.06.2018 

20:40 |  CNN: How Donald Trump killed the immigration bill with 1 tweet

For weeks House Republican leaders have been working behind closed doors to thread the needle on an immigration bill that could secure the support of the bulk on their conference.


15:30 | Golden State TImes: President Donald Trump IMPORTANT Cabinet Meeting on Draining the Swamp and Restructuring Government

MUST WATCH: President Donald Trump IMPORTANT Cabinet Meeting on Draining the Swamp and Restructuring Government

Livestream von einer Trump PK, zur Einwanderungspolitik der USA. Interessant anzusehen, wie Trump doch noch zu seinen populistischen Wurzeln zurückkehrt. IV

21.06.2018

11:56 | YT: President Donald Trump Gives AMAZING Speech at Duluth Minnesota Rally

Das Drumherum bei Provinz-Ralleys ist bei Trump meist genaus interssant wie die Reden selbst. TB

11:46 | washingtonexaminer: Trump signs executive order allowing joint family detention

President Trump signed an executive order Wednesday afternoon to end the practice of separating children from parents accused of illegally crossing the border. "I didn't like the sight or the feeling of families being separated," Trump told reporters in the Oval Office as he signed it.

Höchste Zeit. Bei allem Verständnis für Heimatschutz: sowas darfs niemals geben! TB

20.06.2018

17:59 | Epoch Times: Russe, der Trumpberatern brisante Informationen über Clinton anbot, war FBI Informant!

Das FBI hat anscheinend schon wesentlich früher, als bisher bekannt, versucht, Informationen, die gegen Donald Trump verwendet werden könnten, durch Einschleusungen und Überwachung zu gewinnen.

Die Russlandaffäre um Donald Trumps Wahlkampf ist um eine Facette reicher. Offensichtlich hat das FBI von Anfang an seine Finger im Spiel gehabt. Da kann man nur hoffen, dass Trump jetzt dem Deep State an den Kragen geht! IV 

12:06 | bild: Haley: Rat ist „Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit“

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump zieht sich aus dem UN-Menschenrechtsrat zurück. Das gab die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley am Dienstag in Washington bekannt. Sie nannte den Rat eine „Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit“. Haley sprach von einer anti-israelischen Grundhaltung des Gremiums und warf Russland, China, Kuba und Ägypten vor, amerikanische Bemühungen für eine Reform zu blockieren.

Mit Niki Haley hab ichs ja nicht so - aber diesem Falle (Beschreibung der UNO) gebe ich ihr unumwunden Recht! TB

11:06 | n8wächter: #PädoGate USA: Mehr als 2.300 Kinderschänder verhaftet

In den englischsprachigen Spottdrosselmedien findet sich diese Meldung zwar vereinzelt, doch im deutschsprachigen Raum wurde von praktisch keinem maßgeblichen Medium darüber berichtet.
Am 12. Juni 2018 gab das Justizministerium bekannt, dass mehr als 2.300 Verdächtige im Zuge einer dreimonatigen, landesweiten Operation gegen Pädophile verhaftet wurden. Dabei handelt es sich um vornehmlich um solche Schattenkreaturen, welche Kinderpornos für das Weltnetz produziert, verbreitet, besessen und sich an Kindern vergangen haben.

19.06.2018

17:06 | Bild: Neue Twitter-Attacke gegen Deutschland

US-Präsident wirft deutschen Behörden vor, Zahlen zur Flüchtlingskriminalität zu verschweigen! Warum tut er das?

Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, wie dank Trumps Populismus im Inneren und offenen Imperialismus nach Außen das Verhältnis der "schrecklich westlichen" Familie NATO immer schlechter wird. In Sachen Einwanderung hat er natürlich recht - und wird sich als "Meister" Deutschlands wohl die Zahlen nicht aus den Fingern gesogen haben. Donald, mach weiter so! Denn damit zerstörst du nicht nur schrittweise das westliche Bündnis, du hilfst damit auch uns Einwanderungskriitkern in Europa! IV 

17:29 | Eri Wahn:

Dear my president! In Germany we have a very modern tradition: People choose their individual president and make a signed t-shirt a gift to publicly show their subjection. What is your size and postal address? You beat the Trulla, you are my president of choice ...

09:52 | infowars: Watch: Secrets Of Trump’s Space Force Revealed

President Trump ordered the Pentagon to create a new military branch for space.

Ergänzung des Einsenders
Im Interview mit Greg Hunter hat Catherine Austin Fitts bereits darauf hingewiesen. Wurde auf b.com 2 x gebracht.
https://www.silverdoctors.com/silver/silver-news/new-branch-of-service-president-trump-just-ordered-pentagon-to-immediately-establish-a-space-force/


09:11
 | ZuA: #Pizzagate - US-Justizministerium bestätigt Clinton-Pädoskandal ist real !!!

Zur Erinnerung: Am 2. November 2016, im Endspurt des US-Wahlkampfs, sorgte Anthony Weiners Laptop in den USA für ein politisches Erdbeben. Der damalige FBI-Direktor Comey sah sich gezwungen, die Ermittlungen gegen Hillary Clinton in der "E-Mail-Affäre" (aka Pizza/Pedogate) wieder aufzunehmen.

18.06.2018

20:04 | whithouse: Results of Congressional Democrats’ Dangerous Immigration Policies

We must restore integrity and the rule of law at our borders. (Trump)

DIe spiegelverkehrte Entwicklung zu Deutschland: Während man in D den Rechtsstaat mit Füßen tritt und die SIcherheit der Deutschen mit Füßen tritt, inszeniert sich Trump als WIederhersteller des Rechts und Beschützer der Amerikaner. Viele amerikanische Familien seien durch den Drogenhandel und ausländische Gewalt von ihren Familienmitgliedern getrennt worden - daher brauche es sichere Grenzen. Manchmal wünscht man sich trotz aller Kritik einen Mann wie Trump an der Regierung in Deutschland und Österreich. Das amerikanische Modell wird sich in Zukunft zweifellos länger halten als die europäischen Opfergänge für die bedingungslose Fortsetzung von "Refugees Welcome". IV

13:16 | washingtonexaminer: What do Republicans suspect really happened in the FBI Trump-Russia investigation?

The struggle to uncover the FBI's conduct in the Trump-Russia probe has made some congressional investigators deeply suspicious of the bureau. But what do those investigators think the FBI actually did in its investigation of the Trump campaign, Russia, and the 2016 election?

11:12 | greghunter: Catherine Austin Fitts – Establishment Stole $50 Trillion & Want to Keep It

Financial advisor Catherine Austin Fitts says, “The establishment has stolen $50 trillion plus, and they want to keep it, and they want to invest it in the space based economy and not have to give it back to the pension funds. One of the most important techniques they are going to use to do that is basically with digital control, with both of the currency, as well as the systems that do surveillance and control. So, (they think) if we can get 7 billion people on smart phones and 5G coming in from satellites or land, anyway you do it, and everybody has a digital currency, and if you don’t behave, you turn off their currency.

10:10 | uncut-news: Donald Trump und die Erfüllung der Nahostpolitik für den Casino Mogul Sheldon Adelson

Im Jahr 2015 verbrachte der milliardenschwere Kasinobesitzer und republikanische Parteifinanzierer Sheldon Adelson viel Tage in einem Gerichtssaal in Las Vegas, wo er seinen Ruf zerrissen sah und sich fragte, ob sein Glücksspiel-Imperium vor dem Ruin stand.

17.06.2018

19:55 | ORF: Spekulationen um US-Austritt aus UNO-Menschenrechtsrat

Der UNO-Menschenrechtsrat kommt morgen in Genf zu einem dreiwöchigen Treffen zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Bericht zur Lage in Syrien. Eine Untersuchungskommission trägt Beweismittel zusammen, um im Falle eines Tribunals eines Tages Anklagen erheben zu können. Ein solches Tribunal wegen Kriegsverbrechen ist allerdings nicht in Sicht.
Überschattet wird die Sitzung von der Austrittsdrohung der USA. Vor gut einem Jahr hatte Washington dringend Reformen verlangt. Versuche, diese durchzusetzen, waren in den vergangenen Wochen gescheitert. Das provozierte Spekulationen über einen Austritt der USA. Dazu wollten sich US-Diplomaten in Genf vor dem Treffen nicht äußern.

19:41 | RT: Donald Trump beklagt zu wenig Anerkennung in USA für Nordkorea-Gipfel

US-Präsident Donald Trump hat sich darüber beschwert, dass er für den Nordkorea-Gipfel mit Kim Jong-un in den USA zu wenig Anerkennung erfahre. Der Deal einer atomaren Abrüstung Nordkoreas werde überall in Asien gelobt und gefeiert, schrieb der Republikaner am Sonntag in einer Serie von Mitteilungen auf Twitter. In den USA aber würden viele den Deal lieber scheitern sehen, als ihm einen Erfolg zu gönnen.

Der Tiefe Staat versucht weiterhin sein Recht zu bekommen - da kommt die Entspannung mit Nordkorea mehr als ungelegen. Sollte das Abkommen halten, ist Trump ein Platz in den Geschichtsbüchern sicher. IV 

 

19:09 | anderweltonline: Trump und Kim – Die Dominanzklasse redet ein historisches Ereignis klein

Welchen Sinn hat es, wenn sich Staatsführer persönlich treffen? Wird nicht sowieso alles Wichtige auf Staatssekretärsebene abgewickelt? Warum gibt es Gipfeltreffen überhaupt? Auch in Zeiten von Skype und E-Mail weiß jeder Manager, jeder Geschäftsführer: Das persönliche Gespräch ist durch nichts zu ersetzen.

15:14 | asheepnomore: This Abandoned Macy’s Is Now A Homeless Shelter Housing Its Former Employees

The Macy’s at the Landmark Mall in Alexandria, Virginia used to be an iconic and historic building. In what is now undoubtedly a sign of the times, it has been converted into a homeless shelter until the property can be razed and its owner, the Howard Hughes Corporation, can repurpose the property and build something new at its location.

15:01 | heise: And the winner is: Donald Trump

Aktuell wird kaum beachtet, dass es Trump gelingt, eine neue Weltordnung zu etablieren, die sich auf bilaterale Abkommen konzentriert. Donald Trump schätzt schnelle Deals mit Diktatoren, weil er selbst entsprechende autoritäre Ambitionen hat

15:13 | Leserkommentar:

was ist dort auf dem Gipfel passiert? Hat der Juncker etwa das Wettsaufen gegen alle gewonnen?

14:31 | sputnik: Trump at G7: "All Terrorists Live in Paris", Juncker a "Brutal Killer" - Reports

Participants of the G7 meeting reportedly had a hard time restraining themselves when the US President shared his insights on migration and terrorism with the French President, threatened to send the Japanese Prime Minister 25 million Mexicans and slammed the European Commission President during talks in Canada.

16.06.2018

16:52 | RT: Angst vor der Wahrheit? Angebliche Beweise für russische Wahleinmischung in USA unter Verschluss

US-Sonderermittler Robert Mueller hat einen Richter aufgefordert, vermeintliche Beweise russischer Einmischungen in die US-Wahlen 2016 unter Verschluss zu halten. Bis heute konnte nicht geklärt werden, ob überhaupt solche Beweise für diese Anschuldigung existieren.
Staatsanwälte sprechen derweil von neuen Beweisen für weitere Einmischungen. Doch auch diese Beweise werden offenbar niemandem öffentlich vorgelegt. Das Kafkaeske Schauspiel rund um die Wahlniederlage Hillary Clintons setzt sich fort.

Das kafkaeske Verhalten des Tiefen Staates in den USA wird immer absurder: Man behauptet, dass man Beweise habe, aber legt nichts vor. Trump tut gut daran, wenn er diesen Dunkelmännern den Weg aus den Hallen der Macht weist! IV 

16:15 | Sputnik: Kongressmitglied weiß, wann US-„Schuldenbombe“ explodiert

Die USA werden in acht bis zehn Jahren vor einem Default stehen, wenn die Behörden sich nicht zu einer wesentlichen Kürzung der Staatsausgaben entschließen sollten, sagte das Kongressmitglied Andy Biggs (Rep.) in einem Interview für den Fernsehsender Fox News.

08:12 | rt: Wollte FBI putschen? Abschlussbericht zu Ex-FBI Chef Comey fördert brisantes Material zutage

FBI-Direktor James Comey soll bei der Untersuchung der E-Mail-Affäre Hillary Clintons zwar klar von Normen seiner Behörde abgewichen, aber nicht politisch beeinflusst gewesen sein. Doch der Bericht erwähnt auch eine SMS, die Zweifel an der Neutralität des FBI nährt.

15.06.2018

19:20 | ET: Hochrangiger FBI-Beamter wollte Trump hindern Präsident zu werden


11:15 | YT: Mind blowing speech by Robert Welch in 1958 predicting Insiders plans to destroy America

Proof that the NEW WORLD ORDER has been planned by the elite. Robert Welch, Founder of The John Birch Society, predicted today's problems with uncanny accuracy back in 1958 and prescribed solutions in 1974 that are very similar to Ron Paul's positions today. This is proof that there are plans in place by the elite to systemically disassemble US sovereignty. I wonder who those elite are.

Hatten wir schon mal - aber immer wieder wichtig, sich diese Rede in Erinnerung zu rufen! TB

08:07 | sz: New Yorker Staatsanwältin verklagt Trump

New Yorks Staatsanwaltschaft hat US-Präsident Donald Trump wegen mutmaßlich illegal verwendeter Gelder aus der Familienstiftung verklagt. Die Klage richtet sich auch gegen seine beiden ältesten Söhne, Donald junior und Eric, sowie seine Tochter Ivanka.

Entbehrt jeder Logik! Wegen 2,8 Mio USD "patzt" der sich doch nicht an! Das kostet die private Lebensführung seiner Familie in einer Woche! TB

14.06.2018

16:18 | justicenews: More Than 2,300 Suspected Online Child Sex Offenders Arrested During Operation “Broken Heart”

The Department of Justice today announced the arrest of more than 2,300 suspected online child sex offenders during a three-month, nationwide, operation conducted by Internet Crimes Against Children (ICAC) task forces. The task forces identified 195 offenders who either produced child pornography or committed child sexual abuse, and 383 children who suffered recent, ongoing, or historical sexual abuse or production of child pornography.

05:51 | fmw: US-Defizit explodiert aktuell um 67% im Jahresvergleich

Das US-Defizit (US-Regierung gibt mehr aus als sie einnimmt) lag im Mai 2017 noch bei 88 Milliarden Dollar. Jetzt im Mai 2018 liegt das Defizit schon bei 147 Milliarden Dollar, und damit 67% höher als vor einem Jahr. Das ist ein gigantischer Anstieg. Zuletzt war das US-Defizit in einem Monat Mai im Jahr 2009 größer. Dieses Desaster fällt aber nicht vom Himmel, sondern war genau so zu erwarten.

Die Erhöhung der Zinsausgaben um mehr als 10 % auf Grund der "kleineren Zinsschritte" würde mich als US-Verantwortlichen wesentlich mehr kratzen! TB

13.06.2018

19:51 | Lew Rockwell: Is Secession Treason?

Was the act of secession in 1860-61 treason? This is one of the more important and lasting questions of the War. If so, then the lenient treatment of Confederate officers, political figures, and even the soldiers themselves following the War was a great gesture of magnanimity by a conquering foe never seen in the annals of Western Civilization. If not, then the entire War was an illegal and unconstitutional invasion of a foreign government with the express objective of maintaining a political community by force, an act that represented the antithesis of the American belief in self-government regardless of Abraham Lincoln’s professed admiration for government “of the people, by the people, and for the people.

19:34 | ORF: USA: „Umfangreiche Abrüstung“ Nordkoreas bis 2020

Nach dem historischen Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Pjöngjangs Machthaber Kim Jong Un rechnet Washington mit einer „umfangreichen Abrüstung“ Nordkoreas bis zum Jahr 2020. Die Denuklearisierung werde „ganz bestimmt“ bis zum Ende des Mandats von Trump erfolgen, sagte US-Verteidigungsminister Mike Pompeo heute in Seoul. „Wir sind hoffnungsvoll, dass wir dies in zweieinhalb Jahren schaffen können.“

19:02 | Krone: Trump für Friedensnobelpreis nominiert

Das Treffen mit Kim Jong Un ist für Donald Trump ein voller politischer Erfolg geworden. Bei dem Gipfel am Dienstag in Singapur hat der US-Präsident gemeinsam mit dem nordkoreanischen Machthaber eine Vereinbarung unterzeichnet, in der sich Kim zu einer vollständigen atomaren Abrüstung bereit erklärt. Zwei Abgeordnete der rechtspopulistischen Fortschrittspartei in Norwegen haben ihn deshalb für den Friedensnobelpreis 2019 nominiert.

09:40 | n-TV: US-Gericht genehmigt 85-Milliarden-Deal 

Ein US-Gericht gibt Präsident Trump eine schallende Ohrfeige: Es winkt den milliardenschweren Kauf von Time Warner durch AT&T durch. Die US-Regierung hatte gegen den Zusammenschluss geklagt.

Seit den Wahnsinnswochen nach der US-Wahl wissen wir, dass die Gericht nicht unbedingt auf der Seite des Präsidenten sind! TB

12.06.2018

19:20 | RT: Westwood: I'll get Assange out of the embassy

"He's been completely framed"

Vivienne Westwood tells Going Underground that she'll get Julian Assange out of the Ecuadorian embassy.

10:43 | sebp: Deep State Scrambling to Keep it Together

The Deep State has their back against a wall. They can be reckless now because if they don’t pull a rabbit out of a hat and stop the bleeding, they will never recover. What’s really dangerous is the potential for their online shills to be found out. It they come out with blatant smear campaigns against patriots and the public doesn’t fall for it—the shills are left hanging out to dry—exposed for all to see. Their safety might even be at risk. So far they haven’t worried because they haven’t been targets.

11.06.2018

17:38 | jouwatch: Soros-unterstützte Kandidaten fallen bei Vorwahlen durch

Fünf Monate vor den amerikanischen Kongresswahlen schnitten die Demokraten bei den wichtigen Vorwahlen mehr als schlecht ab. George Soros Vorhaben, der mit seinen Millionen US-Dollar auch hier versuchte Einfluss zu nehmen und vier Bezirksstaatsanwaltschafts-Positionen in Kalifornien in seinem Sinne zu besetzen versuchte, scheiterte.

16:45 | HNN: LA Times: Former Schwarzenegger advisor arrested in statewide human trafficking operation

Daniel Pellisier, a former adviser to Gov. Arnold Schwarzenegger, was one of four (alleged) “johns” arrested by police in Citrus Heights, Calif., in January as part of a statewide human trafficking crackdown. The three-day “Operation Reclaim and Rebuild” sweep, led by LA County Regional Human Trafficking Task Force, led to more than 500 arrests, including 30 suspected traffickers and 178 alleged “johns.”

08:52 | Broders Spiegel: Trump kann es nur falsch machen

… Trump tut Ungeheuerliches: Er versucht, das umzusetzen, was er im Wahlkampf versprochen hatte. Gerade für deutsche Politiker und Medien scheint das irgendwie unanständig zu sein.

Trump - der Verräter an der eigenen (Polit-)Kaste! TB

09.06.2018

13:02 | Before it's news: Clinton, Rothschild, Banking Elites Child Sex Trafficking Cover-up

This week a suspected Child Sex Trafficking Camp was discovered near Tucson Arizona, yet Arizona Police, State Patrol and federal agents saw no need to investigate. Over a year ago a Child Trafficking Scandal “Tucson-Gate” was suspected to have linked child trafficking to the Clintons, Tucson Arizona Mayor Jonathan Rothschild and Casa de Los Ninos children’s shelter.

12:29 | heise: Die Rezession der Neuen Rechten

Kommentar: Der kommende Krisenschub wird durch die Politik des Rechtspopulismus in den USA und Europa beschleunigt.

Interessanter Kommentar zur Rolle der rechtspopulistischen Parteien im Kampf gegen die Globalisierung. Leider wird hier die von mir sehr geschätzte Denkschule der Neuen Rechten pauschal mit zum Teil prinzipienlosen Privilegienrittern im Sinne von Gerd Wilders gleichgesetzt. Gerade die Neue Rechte fordert nämlich im Kampf gegen die Globalisierung nicht die Rückkehr zum Nationalstaat, welcher quasi die Vorstufe der Globalisierung ist, sondern, dass man den Volk wieder die Machtinstrumente zurückgibt, um der Globalisierung selbst entgegentreten zu können. Wen diese Denkschule interessiert, lese sich folgende interessante Einfürhung durch: Einführung zur Neuen Rechten IV

08.06.2018

15:39 | tagesenergie: White House Informant QAnon: Wir wären fast aufgeflogen! Es herrschen hier kriegsähnliche...

Das ist eine sehr spezielle Info, die nur die verstehen, die seit Monaten eine anonyme Quelle, die direkt aus dem Weißen Haus zu kommen scheint, verfolgen. Sie nennen sich Q Anon und es scheint eine Gruppe zu sein, die abwechselnd Informationen rund um die amerikanische Politik auf einem speziellen anonymen Board posten.Es geht offenbar darum, in der Bevölkerung Vertrauen für die Politik der Administration Trump aufzubauen und gleichzeitig auch zu mobilisieren, falls es zu einem Bürgerkrieg kommen sollte.

16:31 | dazu passend - n8wächter: Das Auge, der Spion! TB

19:53 | Die Leseratte zu n8wächter: 

Warum erinnert mich das irgendwie ans Originell? Da werden auch Daten genannt - z.B. der 6. Juni, schon vergangen, aber nichts passiert. Jetzt der 11. Juni.

11:08 | infowars: BREAKING: Bill Clinton Confronted For Ties To Child Sex Trafficking!!

08:48 | wahsingtontimes: Social Security now running a deficit; insolvency set at 2034

Social Security will spend more than it collects this year, the program’s trustees said Tuesday, marking the first time in more than 35 years that it will run an annual deficit as it slides toward insolvency by 2034. Medicare’s main trust fund is in even worse shape, scheduled to hit insolvency in 2026 — three years earlier than last year’s estimate, the trustees said.

Das normalerweise so probate US-Lösungsmittel "Krieg" ist hier auch keine Lösung! Rafft dieser doch die Jüngeren (Beitragszahler) hinweg bzw. machte er sie Erwerbs- und Beitrags-unfähig! TB


08:32
 | w-o: Hillary & Donald und der Rest der Welt. Update zum Krieg der Rosen

Seit dem 22. Mai 2018 ist es offiziell: US-Präsident Donald Trump verlangt eine justizielle Untersuchung, ob seine Präsidentschaftskampagne durch die Obama-Administration geheimpolizeilich unterwandert wurde. Es ist vorherzusagen, dass dabei mancherlei Staunenswertes ans Licht der Öffentlichkeit kommen wird.

09:17 | Leser-Kommentar
„Es ist vorherzusagen, dass dabei mancherlei Staunenswertes ans Licht der Öffentlichkeit kommen wird“ Eher zum Zynismus neigend, glaube ich nicht, dass demnächst solches an die Öffentlichkeit dringt. Auf dem Spielfeld der Intrige dürften exponierte „Täter“ eher „umgedreht“ werden. Diejenigen, welche strafbare Handlungen begangen hatten, werden dadurch erpressbar. So lange sie also jetzt kuschen, sich dem neuen Gefüge anpassen, dürften sie als Marionetten und als „Bekehrte“ verwendet werden.

07.06.2018

18:19 | Epoch Times: Trumps Zölle und die Hasstiraden der Globalisten – Eine Hintergrund-Analyse von Peter Haisenko

Dass Zölle generell nicht nur sinnvoll, sondern notwendig für den internationalen Handel sind, wird dadurch bewiesen, dass die EU „schon immer“ solche anwendet, zum Beispiel gegen chinesischen Stahl. Im Fall amerikanischer Automobile hingegen sind sie eher unsinnig.

11:50 | fpm:  Obama’s Treason: Even Worse Than We Thought

The Washington Free Beacon reported Wednesday that “the Obama administration skirted key U.S. sanctions to grant Iran access to billions in hard currency despite public assurances the administration was engaged in no such action, according to a new congressional investigation.”

06.06.2018

12:13 | JEROME CORSI: The Plan To Try Barack Obama For Treason!

09:28 | focus: Trump-Mitarbeiterin nach abfälligem Spruch über McCain entlassen

Mittlerweile ist Donald Trump kein Newcomer mehr im Amt des US-Präsidenten – und sieht sich überall mit Problemen konfrontiert. Im Nahen Osten sorgt seine Entscheidung, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem umzuziehen, für eine blutige Eskalation. Lesen Sie die neuesten Entwicklungen der US-Politik im News-Ticker von FOCUS Online.

Ich glaube weniger, dass Trump die Fehler macht, sondern für die Fehler wird schon von irgendwo her gesorgt. Dauer-Destabiliserung der mächtigsten Regierung der WElt macht dieselbe zu einer der schwächsten! Ganz im Sinne der alten Regim(e)isten! TB

05.06.2018

13:07 | washingtonexaminer: Trump's war on the Washington bureaucracy

Bill Valdez fired two people during his 20 years as a manager in the federal workforce.One went quietly after an instance of undisputed misconduct. The other, accused of doing almost no work, refused to leave and used entrenched civil service protections to stay on the federal payroll for another eight years, claiming discrimination, disability, and unfair treatment.


10:15 | f100: Starbucks-Chef verlässt das Unternehmen - Spekulation um Präsidentschaftskandidatur

Starbucks-Chef Howard Schultz hat seinen Rückzug aus der weltweit aktiven US-Kaffeehauskette angekündigt und damit Spekulationen über eine mögliche US-Präsidentschaftskandidatur geschürt. Wie Starbucks am Montag mitteilte, verlässt Schultz das Unternehmen zum Monatsende. Der 64-Jährige hatte Starbucks von einem kleinen Coffeeshop in Seattle zu einem Weltkonzern ausgebaut.

Mit seiner "Haus-Kultur" und den hass auf Traditionalisten hat er sich eine gute Ausgangs-Position verschafft. Er hat sich bei der S(oros)-C(linton)-O(bama)-Partie eingeschleimt wie s nur wenige Männer tun würden. Jetzt holt er sich den Thr(L)ohn! TB

08:16 | gst: Press Secretary Sarah Sanders IMPORTANT White House Press Briefing

04.06.2018

20:03 | ORF: US-Präsident sieht „absolutes Recht“

US-Präsident Donald Trump baut in der Russland-Affäre vor. Er könne sich selbst begnadigen, schrieb Trump am Montag in einem Tweet. Er hätte das absolute Recht dazu, so Trump mit Verweis auf „zahlreiche Rechtsexperten“. Doch warum solle er das machen, wenn er ja nichts Falsches getan habe. Bereits zuvor hatte Trumps Anwalt Rudolf Giuliani die mögliche Selbstbegnadigung Trumps angesprochen. Auch zwei Briefe von Trumps Anwaltsteam waren aufgetaucht, die argumentieren, warum Trump keine Justizbehinderung begehen könne.

19:29 | white house: Remarks by President Trump after Meeting with Vice Chairman Kim Yong Chol of the Democratic People’s Republic of Korea

THE PRESIDENT: The meeting went very well. We’ll be meeting on June 12th in Singapore. It went very well. It’s really a get-to-know-you kind of a situation.
Mike has spent two days doing this. We’ve gotten to know their people very well. And we will — you people are going to have to travel because you’ll be in Singapore on June 12th. And I think it’ll be a process. It’s not — I never said it goes in one meeting. I think it’s going to be a process. But the relationships are building, and that’s a very positive thing.

15:44 | fuw:  Lobbying zersetzt die US-Politik

Für Geld erhoffen sich Unternehmen und Verbände Kontakt und Einfluss. Das gibt es schon seit Jahrzehnten, doch die Unverfrorenheit hat unter der Trump-Regierung zugenommen. Das schadet dem politischen Prozess.

Seit wann wird die Arbeit des Deep States als Lobbying bezeichnet? TB


10:48 | dn: QAnon Update June 3 – A Week To Remember

Die US-Korrespondentin
Sehen Sie sich die eigenartige Anordnung des Wortspiels an. Umgedreht, kann man sehr klar erkennen, dass es sich um eine .......

10:31 | n8wächter: Versiegelte Anklageschriften: Neuste Zahlen (Stand 31. Mai 2018)

Seit Ende November melden fleißige, patriotische US-Juristen im Gezwitschernetzwerk die aktuellen Zahlen der sogenannten “Sealed Indictments“, also der versiegelten Anklageschriften. Gründe für die Versiegelung von Anklagen finden sich vor allem in der Verhinderung einer Flucht oder eines Untertauchens der Angeklagten, indem ihre Identität bis zum Brechen des Siegels geheimgehalten wird.

Was nutzen diese sealed indictments wenn sie "sealed" bleiben und nicht abgearbeitet werden? TB

11:02 | Dem Vatikan-Korrespondenten sein Bruder
… ist es Wohlverhalten zu erzwingen. Die betroffenen Personen wissen über die Existenz der Anklageschrift Bescheid. Im Fall der Fälle wird wahrscheinlich nur ein geringer Prozentsatz der Anklageschriften schlagend werden.


08:46 | YT: Fullford "baldiges Kriegsrecht in den USA?"

06:12 | FAZ:  Trumps Berater räumt Risiken für Amerikas Wirtschaft ein

Amerika hat hohe Strafzölle erlassen. Das sorgt weltweit für Kritik, viele warnen vor den Risiken für die Weltwirtschaft. Selbst Trumps Wirtschaftsberater macht sich Sorgen – um die amerikanische Wirtschaft. Der Wirtschaftsberater von Amerikas Präsident Donald Trump hat eingeräumt, dass die neuen Strafzölle der Wirtschaft seines Landes schaden könnten. „Das könnte passieren, ich bestreite das nicht“, sagte Präsidentenberater Larry Kudlow am Sonntag im Fernsehsender Fox News. „Darauf muss man ein Auge haben“, fügte er hinzu.

03.06.2018

14:27 | RT: Max Blumenthal: USA haben kein Interesse an den Aussagen von Assange zur Russlandaffäre

Ermittler in den USA haben eine Befragung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange zur sogenannten Russlandaffäre ("Russiagate") abgelehnt. Das beweist laut dem US-Journalisten Max Blumenthal, dass sie nicht daran interessiert sind, ihn anzuhören.

Eine weitere interessante Facette im inszenierten Skandal um die angebliche Manipulation der letzten Präsidentschaftswahl durch Russland. Da kann man nur hoffen, dass Ecuador standhaft bleibt und den Julian Assange, den Helden der Wahrheit, nicht an das amerikanische Empire ausliefert! IV

02.06.2018

12:45 | Krone: Google zieht sich aus US-Militärprojekt zurück

Nach monatelangen Protesten von Mitarbeitern zieht sich Google offenbar aus der Zusammenarbeit mit dem US-Verteidigungsministerium im Bereich künstliche Intelligenz zurück.

01.06.2018

19:24 | ET: „Sie behandeln euch entwürdigend“ – New York Times korrigiert Teilnahmerzahl von Trump-Kundgebung

Die New York Times korrigierte einen Artikel, nachdem Präsident Donald Trump die Zeitung auf Twitter kritisiert hatte – wegen Fake-News.

Auch die mächtigsten Medien müssen einlenken, wenn die Wahrheit nur laut genug geäußert wird! IV

13:16 | infowars: Dr. Steve Pieczenik Updates Infowars On What Is Going On

07:50 | kopp: Enthüllt: Schon bald neue US-Atombomben für Deutschland

Bald ist es so weit: Die neue Atombombe B61-12 befindet sich in der Endphase ihrer Realisierung. Die USA bereiten deren Lieferung nach Deutschland und in andere europäische Länder vor. Dann kann von Europa aus ein Nuklearkrieg geführt werden – präventiv, versteht sich.

Die Leseratte
Das ist so ein Artikel, bei dem man kotzen möchte. Die Amis wollen in Zukunft ihre neuesten A-Bomben in Deutschland stationieren. Deutsche Tornados sollen diese dann abwerfen. Langsam bekomme ich direkt ein Gefühl der Zufriedenheit, weil die Dinger nicht fliegen. Dieser Artikel erklärt auch, warum die Kanzlerin sich dagegen wehrt, pauschal 2 % des BIP in die Rüstung zu stecken. Sie rechnet erstmal die Besatzungskosten dagegen. Sind inzwischen wohl so hoch, dass für die eigentliche Armee nichts mehr übrig ist. Auch interessant in diesem Zusammenhang: Ausgerechnet im türkischen Incirlik befindet sich mit 90 Atomspengköpfen das größte NATO-Arsenal in Europa. Vor diesem Hintergrund droht also der Sultan den USA damit, den Stützpunkt wegzunehmen. Hmmm.

31.05.2018

17:25 | wikipolitics: TRUMP JUST ISSUED FINAL WARNING TO JEFF SESSIONS!! "You Were A MISTAKE"

11:39 | infowars: Grand Jury Indicts Harvey Weinstein in Rape Case

The Manhattan District Attorney released a statement Wednesday saying it brings the accused predator “closer to accountability for the crimes of violence with which he is now charged.”

Ich weiß nicht was widerlicher ist: der grausliche Produzent oder der erste Schauprozess seit dem Mittelalter als späte Rache der Schlampen, die sich von dieser eckeligen Figur ordentlich durch die Hecke ziehen lassen haben in der Hoffnung auf eine Karriere, welche sich dann leider nicht entwickelt hat. Schnaxxln alleine ist halt zu wenig, Bitches! TB

12:46 | Leser-Kommentar
Als Frau ! stehe ich voll hinter Deinem Kommentar! Es ist ein Unterschied, ob eine wehrlose Frau vergewaltigt wurde oder ob sie zum GV mehr oder weniger bereit war, um sich Rollen + Vorteile zu verschaffen.
Wenn eine Frau sich "hochschläft" + quasi mit ihrem Körper "Schmiergeld bezahlt", im voranzukommen, hat sie einen hohen Anteil an dieser widerlichen Praxis!!! Das sollte man niemals vergessen!! Sie war sich nicht zu schade, ihre eigene Würde zu opfern!
Was mich auch wundert: 1) Warum kommt das alles erst jetzt raus, + warum werden es immer mehr Frauen, die sich auf einmal "erinnern", dass sie auch auch vergewaltigt oder missbraucht wurden? 2) Und warum reicht es als "Beweis", wenn Frauen behaupten, sie seien sexuell genötigt oder vergewaltigt worden, ohne es zu beweisen??? Hieß es nicht mal: Im Zweifel für den Angeklagten (obwohl ich diesen Typ für einen Widerling halte)? Es geht hier allerdings um das Recht aller Beteiligten + nicht um den momentanen Trend, den weißen, heterosexuellen, älteren, evtl. christlichen Mann aller Schandtaten, die je auf diesem Planeten verübt worden sind, in die Schuhe zu schieben!!! Es braucht Beweise für eine Verurteilung! Punkt!

30.05.2018

19:48 | President Donald J. Trump is Confronting China’s Unfair Trade Policies

YEARS OF UNFAIR TRADE PRACTICES: China has consistently taken advantage of the American economy with practices that undermine fair and reciprocal trade.

19:22 | n8wächter: Weiners Laptop

Viel und oft ist von ‚Weiners Laptop‘ und dessen Inhalt die Rede, doch was genau hat es eigentlich damit auf sich? Erik Prince ging bereits wenige Tage vor der US-Wahl 2016 an die Öffentlichkeit und die seinerzeit bereits öffentlich dargelegten Informationen erweisen sich als zunehmend wichtig für das Verständnis der Gesamtzusammenhänge aktueller Ereignisse.

Also der Laptop würd sogar mich interessieren! Von Wiener kann man sicher viel lernen! TB


19:18
 | YT: President Donald Trump holds GIGANTIC Rally in Nashville Tennessee

Immer hochinteressant wie die US-Präsidenten sich inszenieren (können). Auch das Vorgeplänkel und die Vorredner! Da könnten sich die Europäer eine Scheide abschneiden. Aber es  wird sich wohl kaum jemand für Trulla finden, der eine derartige Ankündigungsrede halten kann/möchte! Trump kommt ab 02:09:00! TB


15:11 | Press-TV: Kennedy brothers likely killed by CIA on behalf of Israel: Scholar

Former US senator and attorney general Robert F. Kennedy, like his older brother, former President John F. Kennedy, was likely assassinated by senior CIA agents with the involvement of Israel, an American scholar says.

30.05.2018

15:11 | Press-TV: Kennedy brothers likely killed by CIA on behalf of Israel: Scholar

Former US senator and attorney general Robert F. Kennedy, like his older brother, former President John F. Kennedy, was likely assassinated by senior CIA agents with the involvement of Israel, an American scholar says.

29.05.2018

19:04 | white house: President Trump's 2018 Memorial Day Message

“Memorial Day is our Nation’s solemn reminder that freedom is never free,” President Donald J. Trump wrote last year, proclaiming Memorial Day 2017 as a Day of Prayer for Permanent Peace. “It is a moment of collective reflection on the noble sacrifices of those who gave the last measure of devotion in service of our ideals and in the defense of our Nation.”

Die Amerikakorrespondentin:

In den USA werden die für ihr Land gefallenen Veteranen geehrt und wir müssen uns für unsere schämen, ansonsten sind wir Nazis.

16:43 | deplorable kel: Muslim Woman Wins Georgia House District 97 Democratic Primary

Aisha is a professional advocate for immigrant rights at the state Capitol, working with legislators on both sides of the aisle to push for civil rights for immigrants and people of color. As policy director for a nonprofit legal and advocacy center, Aisha monitors local, state, and federal policies that affect immigrants and works to fight for their rights.

09:49 | YT: EX CIA Robert David Steele, QAnon, Zionism Is Over, Satanists, Pedo-Criminals & Much More

Another Powerful Interview with Robert David Steele - VL was asked to mirror this broadcast on our multiple platforms. Excellent interview of Robert David Steele by Sherry Beall of "A Right To Know" Please visit her channel for more excellent content.

08:29 | rpi: America’s Incredible Shrinking Influence

Just two weeks after President Trump pulled the US from the Iran nuclear agreement, his Secretary of State, Mike Pompeo, issued 12 demands to Iran that could never be satisfied. Pompeo knew his demands would be impossible to meet. They were designed that way. Just like Austria-Hungary’s ultimatum to Serbia in July, 1914, that led to the beginning of World War I.

Erst wenn der letzte Soldat vor der russischen Grenze positioniert ist und wenn trotzdem keiner (ausser Trulla) mehr die Ami-Befehle befolgt und die meisten über die ehemalige Großmacht lachen, werden die USA bemerken, dass das Jahrhundert der USA seit bereits 10 Jahren beendet ist! TB


08:25
 | rpi: Memorial Day is Based on a Lie

Today, Memorial Day, Americans across the land will hear the same message: that US soldiers who have died in America’s foreign wars and foreign interventions have done so in the defense of our rights and freedoms. It is a message that will be heard in sporting events, memorial services, airports, churches, and everywhere else that Memorial Day is being commemorated.

28.05.2018

08:22 | washingtonexpress: Chelsea Clinton just declared war on Trump and his entire administration in brutally honest interview

Chelsea Clinton has developed a reputation as someone so preternaturally nice that she can take the most offensive insults hurled her way by simian-brained right-wingers and reply with a kind and even-tempered response that makes the author of the attack look even worse than if she had justifiably skewered them.

10:24 | dazu (un)passend - dailywire: CNN Analyst Tweets Article Suggesting Trump Could Be Running Child Sex Trafficking Ring! TB

10:41 | Leser-Kommentar
Wieder versuchen es die US-Demokraten mit der gleichen Methode wie bei der Russenverschwörung: Beschuldige deinen Feind mit deinen eigenen Verbrechen.  Um dies zu untermauern gibt es auch einen Namen: Laura Silsby

27.05.2018

13:14 | YT: What is Q ANON & The Great Awakening?

Dieser Video-Beitrag gibt einen guten einführenden Überblick über die Thematik des "Q Anon", dessen Entstehung und seine Bedeutung für die patriotische Bewegung in den USA.

26.05.2018

19:26 | die Unbestechlichen: #Obamagate: Laut WikiLeaks liess Ex-Präsident Obama auch in Frankreich hacken

WikiLeaks behauptet: “Obama hat es schon den Franzosen angetan” und die CIA beauftragt Le Pen und andere französische Kandidaten zu hacken und auszuspionieren.

11:42 | zero-h: WSJ Exposes The Real 'Constitutional Crisis'

The Wall Street Journal continues to counter the liberal mainstream media's anti-Trump-ness, dropping uncomfortable truth-bombs and refusing to back off its intense pressure to get to the truth and hold those responsible, accountable; in a forum that is hard for the establishment to shrug off as 'Alt-Right' or 'Nazi' or be 'punished' by search- and social-media-giants.

09:26 | rt: Goldman Sachs: Verschuldung der USA bedroht ihre Wirtschaft

Analysten der Investmentbank Goldman Sachs schlagen Alarm. Sie warnen davor, dass die wachsenden Schulden der USA die wirtschaftliche Sicherheit der Vereinigten Staaten während der nächsten Rezession erheblich gefährden könnten.

Und wer hat dabei mitgeholfen, die USA bzw. Ihre Bürger zu verschulden und wer hat daran prächtig verdient? TB

25.05.2018

20:57 | JW: President Tom Fitton: #SpyGate--Obama Knew? What is the FBI Hiding on Strzok/Page Texts?

18:25 | YouAreFreeTV:  #SPYGATE: TRUMP Outs FBI's S/M Team! #FLOOD #SENSITIVEMATERIAL

Rod Rosenstein and Nancy Pelosi DID attend today's Capitol Hill meetings requested by Devin Nunes, and Senator Ron Johnson (R-WI), of the Senate Homeland Security and Governmental Affairs Committee. The as yet unidentified members (OK, we KNOW McCabe was a member!) of the FBI's self-named "sensitive materials team" must be squirming under the spotlight of Trump's tweets and Johnson's letter to Director Wray requesting immediate transparency. Meanwhile, the food chain on #SPYGATE appears to climb all the way up to the upper echelons of London finance, MI6 and the Crown.

17:15 | Epoch:  Immer mehr FBI Agenten sprechen sich gegen ihre Ex-Chefs Comey und McCabe aus

In einem Tweet vom Donnerstag dem 24. Mai schrieb US-Präsident Donald Trump, dass „die GROSSEN Männer und Frauen des FBI beginnen, sich gegen … politische Korruption und schlechte Führung … auszusprechen“ Präsident Donald Trump sagte am Donnerstag, dass sich immer mehr FBI-Agenten melden, um sich gegen den ehemaligen Direktor der Agentur, James Comey, und den ehemaligen stellvertretenden Direktor Andrew McCabe auszusprechen.

Die Leseratte:
Scheint tatsächlch loszugehen. Angeblich wenden sich jetzt FBI-Mitarbeiter an die Öffentlichkeit, um gegen ihre früheren Chefs auszusagen. Insofern hatte Q recht, als er schrieb, sie müssten erst die keinen Fische vernehmen, bevor sie sich die Großen greifen könnten.

11:25 | parstoday: US-Kongress entzieht Trump Kriegserklärungsbefugnis gegen Iran

Laut der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur "IRNA" verabschiedete das US-Repräsentantenhaus eine Änderung am "Gesetz über nationale Verteidigung der USA", wonach dem Präsidenten das Befugnis nicht mehr gestattet ist, Iran ohne Konsultationen mit dem Kongress Krieg zu erklären.

Kommentar des Einsenders
Trump wird ein Riegel geschoben. Das dürfte den Einsatz von USS Harry S Truman hemmen. (Flugzeugträger)
Allerdings dürfte der Deep State dadurch bei Trump aufgewertet werden.

24.05.2018

16:20 | YT: OPERATION CROSSFIRE HURRICANE= Deep State JAIL TIME!

Operation Crossfire Hurricane = TREASON. The attempt of the Obama Administration's DoJ and FBI to spy on presidential candidate Donald Trump, prevent his election and undermine his Administration has been uncovered.

US-Korrespondentin
.... Petition, um die FED zu beenden und damit zum Goldstandart zurueck zu kehren...Royal Wedding: Obdachlose wurden von den Strassen gefegt und all ihre Habseligkeiten beschlagnahmt, damit die Reichen und Schoenen diese Menschen nicht ansehen muessen...Nachdem Washington D.C. letzten Oktober pleite gegangen ist, haben wir die einmalige Gelegenheit wieder unser Land zurueck zu erobern... Wir muessen zurueck zum Goldstandart, bevor die Sklaverei global wird...Es ist gut moeglich, dass wir wieder "fabrizierte Events" sehen werden...

16:45 | ergänzend dazu - YT: Republicans Announce They're Going After Hillary, Comey, Lynch, And Others in DOJ and FBI For Crimes! TB


06:44
 | FAZ:  Trump lässt Einfuhrzölle auf Autos prüfen

Nach Strafzöllen auf Stahl und Aluminium droht nun ein ähnlicher Schritt bei Autoimporten. Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent könnten vor allem die deutsche und japanische Wirtschaft schwer treffen. Das amerikanische Handelsministerium hat Schritte eingeleitet, die zur Erhebung von Zöllen auf Autoimporte führen könnten. Handelsminister Wilbur Ross kündigte am Mittwoch an, er habe für die nationale Sicherheit eine Prüfung zum Handel mit Autos eingeleitet. Eine solche Prüfung würde die rechtliche Grundlage für die Einführung von Zöllen bilden, falls das Handelsministerium in den Importen eine Gefahr für die nationale Sicherheit sieht.

23.05.2018

19:21 | neonettle: Barack Obama begs Jay-Z to tell other black artists not to support Trump

Former US President Barack Obama has begged Hip-Hop star Jay-Z to call on all black artists not to show support for President Donald Trump.

Da schau her - Obama versucht abermals die "Rassenkarte" zu spielen, diesmal gegen Trump! Immer wieder interessant zu sehen, wie sich Vertreter des liberalen Establishments auf alle möglichen Arten bekämpfen! IV

19:01 | GoldenStateTimes:  President Donald Trump gives SHOCKING update at Meeting with President Moon at White House

Die US-Korrespondentin:
Interessantes Video. Trump empfaengt Moon von S.Korea - aus erster Hand und nicht von Fake News

15:11 | kopp: Brzezińskis Geist weht durch Washingtons Eurasien-Politik

Wenn wir bei der Präsidentschaft von Donald Trump einmal die vorsätzlich gezündeten Nebelbomben, die Spiegelfechtereien, die Tweets und die Skandale ausblenden, sticht bei dieser wahrlich außergewöhnlichen Präsidentschaft ein Punkt ganz besonders hervor: Die politische Entwicklung folgt sehr präzise einer grundlegenden Strategie, die bereits 1992 in Washington entwickelt wurde.

08:56 | zero-h: Second Spy Tried To Infiltrate Trump Campaign Says Former Adviser: "This Is Just The Beginning"

Appearing on Fox News' "The Ingraham Angle" along with former Trump aide Carter Page, Caputo's comments come amid recent revelations that Stefan Halper, a 73-year-old University of Cambridge professor, was enlisted by the Obama FBI/DOJ to perform espionage on four members of the Trump campaign - both before and after the election. Halper then tried to infiltrate the Trump administration, asking top trade adviser Peter Navaro to recommend him for a job at the State Department according to Axios.

14:10 | ergänzend die Spion-Geschte auf deutsch - kopp: FBI bespitzelte Trump-Wahlkampfteam, Spion war langjähriger Handlanger von CIA und MI6! TB

22.05.2018

19:27 | sputnik: Trump stellt Gipfel mit Kim Jong-un im Juni infrage

US-Präsident Donald Trump hat laut AP am Dienstag angedeutet, dass sein geplantes historisches Treffen mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un im Juni nicht stattfinden könnte. Der Gipfel soll offenbar verschoben werden.

14:02 | washingtonexerminer: Ex-Trump aide: Multiple government informants approached Trump campaign

Republican consultant and former Trump campaign aide Michael Caputo on Monday claimed there were multiple government informants linked to the Trump campaign and believes he was approached by another source. “Let me tell you something that I know for a fact,” Caputo said during an interview on Fox News Monday. “This informant, this person [who] they tried to plant into the campaign … he’s not the only person who came into the campaign. And the FBI is not the only Obama agency who came into the campaign.”

07:51 | ET: US-Justizministerium untersucht ob die Obama-Administration einen Spion auf das Wahlkampfteam Trumps angesetzt hat

Das Justizministerium hat offiziell eine Untersuchung darüber eingeleitet, ob politische Motive bei der Observation der Trump Kampagne durch die Obama-Administration eine Rolle gespielt haben.

Der Clinton-Obama-Mischpoche sei dieser österr. Song-Contest-Versager-Kracher mit dem passenden Titel herzlichst gewidmet! TB

21.05.2018

19:18 | whitehouse: President Donald J. Trump Hosts NATO Secretary General Jens Stoltenberg At The White House

A LASTING COMMITMENT: President Trump is continuing the legacy of transatlantic unity and is working with the North Atlantic Treaty Organization (NATO) Secretary General Jens Stoltenberg toward a successful July 11-12, 2018, NATO Summit.

17:00 | Welt:  USA kündigen „stärkste Sanktionen der Geschichte“ an

Die USA wollen nach dem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran den finanziellen Druck auf das Land massiv erhöhen. Washington werde „die stärksten Sanktionen in der Geschichte“ verhängen, sagte US-Außenminister Mike Pompeo. Nach dem Ausstieg aus dem Atomdeal wollen die USA dem Iran eine dominierende Rolle im Nahen Osten verbauen.

 17:42 | Leser Kommentar:
Wie soll das gehen? Womit ? Mit dem Dollar ? Ich lach mich tot

10:22 | Leser-Zuschrift zur US-Korrespondentin "Santa Fe false flag"

Die US-Armee wird im Rahmen des Wargames „Jade Helm 15“ den US-Bundesstaat Texas erobern. Dieser spielt in dem Wargame den Hauptfeind der USA. Es ist unklar, ob sich die amerikanische Regierung mit der Übung auf bürgerkriegsähnliche Unruhen im eigenen Land vorbereiten. In Kalifornien ist in einem Dorf bereits die Nationalgarde aufmarschiert.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/21/buergerkrieg-us-armee-simuliert-unruhen-zwischen-texas-und-den-usa/

Texas returns to the gold standard - Posted on July 10, 2017 by MK Wealth Management/Olenka Hamilton/7-10-2017

“The Lone Star state isn’t exactly known for taking the conventional route: so when Texas announces plans to ‘repatriate’ $861 million worth of gold from a bank vault in Manhattan, it’s easy to wonder if they’re up to something. Es gibt noch mehr Staaten sich sich ebenfalls darum bemühen: http://www.usagold.com/cpmforum/2017/07/10/texas-returns-to-the-gold-standard/

Natürlich gibt es dazu immer wieder zum Teil sehr berechtigte "False-Flag"Verdachtsmomente - gerade so knapp vor einer Wahl. Deshalb bringen wir auch gewisse diesbezügliche Zuschriften!  Wir möchten  aber gleichzeitig vor Schnellschüssen warnen. TB

12:13 | Der Indianer:
Werter Leser, Texas ist flächenmäßig der zweitgrößte Staat in den USA. Grob gerechnet 1,8 mal größer wie die BRD. Texas gehört zu geschichtlich zu den Südstaaten der USA (13 Staaten) und grenzt an Mexiko. Ein "erobern" von Texas, könnte sodenn als Angriff per se auf die Südstaaten der USA gesehen werden. Was dies für die Vereinigten Staaten von Amerika bedeuten würde, ist historisch schon mal belegt.

Geopolitsch wäre dies der Untergang der Großmacht USA. In diesem Kontext rede ich von Potenzialen und Wahrscheinlichkeiten bzw. auf eine Aktion "erobern" kommt eine merkbare Reaktion. Deshalb ist die Einschätzung von H.TB sehr nachvollziehbar.

20.05.2018

18:45 | Handelsblatt:  Strafzölle vorerst gestoppt – doch ein Durchbruch gelingt Trump nicht

Die USA und China gewinnen Zeit im Handelskonflikt, gegenseitige Strafzölle werden vorerst ausgesetzt. Doch ein Durchbruch ist da nicht. Ganz erfolglos war das jüngste Krisentreffen zwischen den USA und China nicht. Immerhin konnte man sich im Handelskonflikt auf eine kleine Annäherung einigen und vereinbarte „weitere Gesprächsbereitschaft“.

09:31 I SoN: Santa Fe Shooting OBVIOUSLY Another False Flag Terror Operation

... It’s imperative that every U.S. citizen understands the real purpose of Operation Gladio C. It concerns an ultra-secret blueprint for triggering gun control legislation that is being implemented by a covert NATO-directed organization throughout the fifty states. Every school — elementary, high school and college (esp. large universities) — is a potential target of this ongoing clandestine military operation. Each mass shooting is executed as a false flag black operation so that the true perpetrators can elude detection, which they always do.

Die US-Korrespondentin
Wie ich gestern richtig vermutet hatte, war das Santa Fe "Shooting" eine False Flag Operation, ausgefuehrt von Operation Gladio. Warum gerade im Staat Texas? Weil besonders Texas, mit seinen Freiheit und Waffen liebenden Buergern, die groesste Gefahr fuer die/den NWO/Deep State darstellt. Warum gerade in Santa Fe (englisch: Holy Faith)? Damit hat man gleichzeitig den Nerv der tiefglaeubigen Christen getroffen und ausserdem liegt S.F. strategisch guenstig fuer solch eine False Flag Op. (siehe unten)! Ausserdem sind am 22. Mai in Texas Vorwahlen.

Die b.com-Redaktion hat diesbezüglich (ob falseflag oder nicht) wider besseren Wissens eine ausgesprochen neutrale Haltung! TB

10:13 I Bambusrohr
Meiner Meinung nach hat die US-Korrespondentin voll ins Schwarze getroffen mit ihrer Aussage vom freiheitsliebenden und bewaffnetem Bürger. Generell die größte Gefahr für Staaten. Stichwort Gewaltenmonopol. All die falseflag-operations oder ob es überhaupt welche sind, kann mit einer simplen Frage beantwortet werden: Wer zieht den Nutzen? Für die -aus meiner Sicht britische - NWO gibt es eben, wie bereits erwähnt , keinen größeren Gegner als den bewaffneten (US-)Bürger. Gerade mit dem Süden der USA hat man so seine bitteren Erfahrungen. Wichtig für das Verständnis ist anzumerken, dass sämtliche US-Entscheidungsträger, angefangen bei der FED bis zum Senat, britisch geprägt sind und die Schaltstellen noch heute unter britischem Einfluss stehen, auch wenn auf der Verpackung ‚Made in US‘ drauf steht. So tritt die USA als militärische Weltmacht und Bösewicht auf und dient dabei mehr Britischen als eigenen Interessen. Es regiert ja Geld die Welt und daher ist auch logischerweise London Finanzplatz Nummer 1 und eben nicht New York.
Diesmal hat man anscheinend dazu gelernt: zuerst den Gegner entwaffnen.

12:57 I Bambusrohr Addendum
Nochmal zu den sogenannten falseflag-operoations und ihrem verschwörerischen Charakter. Für mich hat das alles mit Verschwörung nichts zu tun, sondern einfach mit einem perfiden System, bei dem die Lenker sich die perfiden Werkmechanismen zu Nutze machen. Man gebe einer kleinen Gruppe labiler Menschen Psychopharmaka. In den USA fester Bestandteil jeder Hausapotheke und Reisetasche. Nun weiß man aus der Forschung zur Genüge, dass die meist auf Ritalin basierenden Mittel die gleiche Wirkung erzielen wie Kokain und Heroin. Und unter dem Einfluss solcher Drogen ist schon so manch Knirps innerlich über Hulk hinaus gewachsen. Daher gab es in der USA – soviel ich weiß – noch keinen Amoklauf ohne Psychopharmaka. Man muss nur säen, irgendein Same geht immer auf und gedeiht. Dazu bedarf es keiner Verschwörung und noch weniger einer geplanten Operation, jedoch einiger Interessengruppen, die profitieren und daher das System aufrecht erhalten.

13:02 I Die US-Korrespondentin antwortet dem Bambusrohr
Danke an das Bambusrohr. Sie haben es voellig richtig erfasst. Das britische Empire hat niemals aufgehoert zu existieren und operiert immer noch (weltweit) auf diesen drei Saeulen:
1. City of London - Bankwesen
2. USA - Armee
3. Vatikan - Glaubenssystem
https://www.youtube.com/watch?v=FLqFtGSb9Tk
http://www.handelsblatt.com/technik/das-technologie-update/frage-der-woche/personalunion-wie-viele-laender-haben-die-queen-als-staatsoberhaupt/8974854.html

16:58 I Bambusrohr
Werte US_Korrespondentin, zum Vertiefen des Themas empfehle ich Ihnen und auch allen anderen B.com Lesern wärmstens das Buch "England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert" von Peter Haisenko. Ein absolutes must read bezüglich der perfiden Strategien der heutigen Weltpolitik und ihrer Entstehung. Ich war mir zum Beispiel auch nicht im klaren darüber, dass Muslime und Juden immer friedlich in Palästina zusammenlebten und die Muslime sogar die Beschützer der Muslime waren über Jahrhunderte hinweg, bis halt das British Empire zuschlug und Juden sowie Araber Opfer ein und derselben menschenverachtenden Politik wurden. Das gleiche Muster hat man auf die USA übertragen. In England sagt man "teile und herrsche". Aber in Wirklichkeit nicht neu, man muss es sich nur immer wieder vor Augen halten und selbige offen.

17:03 I Leser-Ergänzungs-Link zum Bambusrohr: The British Crown Runs the U.S. Legal System

18:25 | Leser Kommentar zu 12:57   
Bei einer Rettungsdienst Fortbildung zum Thema Drogen meinte ein Dozent, Drogenpolizist , das alle Amokläufer un deutschen Schulen unter Ritalin standen und Tilidin eine beliebte Hilfe bei Türken wäre die sich mit Polizisten und stärkere prügeln wollen. Damit spüren die keinerlei Schmerzen.

19:17 | Der Indianer:   
Ich habe mich ja schon zur dieser "Operation" geäußert. Leider wurde das nicht veröffentlicht. Es gibt hier viele Unstimmigkeiten in der Logik und vor allem Dingen zum Täterprofil. Nur ein Beispiel, weshalb wurde der/die Täter unverletzt verhaftet, wenn noch in Waffenbesitz waren. Und wenn nicht, wer bitte indentifizierte die Täter ? Anzumerken ist noch das in USA, falls die Angaben stimmen es schon seit Anfang des Jahres ca. 20 Schulschießereien bzw. Amokläufe gegeben haben soll.

Dies alleine auf Drogen zu schieben, ist sicherlich etwas zu kurz gedacht. Dann haben wir noch die angeblichen Menschenverluste. Wie schon mal ausführte, ist es nicht einfach auf bewegliche Ziele zu schießen und diese vor allem tötlich zu trefffen, vor allem Dingen wenn man annimmt die Täter wären unter Drogen. Schusswaffengebrauch von Drogensüchtigen ist zudem nicht Regel.

Zudem so scheint es waren die Sicherheitsregelungen an Schule wohl auch nicht besten, was ebenfalls verwundert. Die Opferzahl lässt auf Disziplin, absolute Kaltblütigkeit und überdurchschnittlich Präzision schließen. Wie passt sowas zu Schülern ?

Auf der anderen Seite, wenn US-Eltern schon 5 Jährige Mädchen auf den Schießstand schleppen und mit halbautomatischen

Gewehren schießen lässt, in Verbindung mit den ganzen virtuellen "Kampfspielen" deren einziger Sinn ist zu vernichten, darf man sich nicht wundern wenn Jugendliche, das mal ausprobieren wollen in echt. Sie dürfen keine Bier kaufen, jedoch ein scharfes Gewehr.

Dann haben wir noch den anscheinend lässigen Umgang der "Erwachsen" mit Schusswaffen an sich. Und die Möglichkeit an illegale Schusswaffen relativ einfach zu kommen, wenn man denn das Geld dafür hat.

Die heutigen Jugendlichen bekommen schon lange keine Erziehung, die zunächst mal gut und böse abgrenzt. Dies ist alles total verschwommen geworden. Aus diesen Blickwinkel danke ich den Himmel, das ich als Kind und Jugendlicher mit Rauchende Colts, Bonanza, und anderen Westernserien aus dieser Zeit groß geworden bin. Denn diese haben ein gewisses Rechtsempfinden gelegt. Und was läuft heute, hier kriegen Mörder und echte Kriminelle einen "Deal" der zur Freiheit führt, wenn sie denn den größeren Karpfen verraten usw. usw. einfach nur gräulich. Das wird den Menschen seit Jahrzehnten über Film und TV eingebläut. Und dann wundert man sich das... ?

 

08:53 | contra-mag: USA: 51 Millionen Haushalte können die Basisausgaben nicht stemmen

Die Vereinigten Staaten haben sich komplett herabgewirtschaftet. Insgesamt rund 51 Millionen Haushalte (also etwa 43 Prozent aller Haushalte) erwirtschaften nicht genügend Geld, um Miete bzw. Kreditraten für das Haus, das tägliche Essen, die Kinderversorgung (inkl. Schulkosten), die Gesundheitsversorgung, die Transportkosten (z.B. eigenes Auto oder öffentliche Verkehrsmittel) und die Telekommunikation (Telefonrechnung, Internet) finanzieren zu können.

Gibt uns wieder einmal die Möglichkeit darauf hinzuweisen, dass die Höchststände in Dow und S&P meistens mit Höchstständen bei den Foodstamp-Beziehern korrellieren! Amerikanische Spekulanten, erfreuet Euch an Euren Portfeuilles! TB

12:58 I Nukleus
51 Millionen Haushalte! Nicht Menschen sondern Haushalte. Sicherlich besteht ein Haushalt oft nur aus einer einzelnen Person, aber nehmen wir nur mal einen Durchschnittswert von 2 an, dann sind dies fast 1/3 aller Amerikaner. Schauen wir uns die starke Deindustrialisierung dort an und was alles aus dem Ausland importiert werden muss, dann wird die deagel.com Liste für mich wieder um einiges plausibler. Und da wir schon mal bei dieser Liste sind, die USA konnten sich extrem verbessern (56 auf 99) und Deutschland hat sich schon wieder verschlechtert (36 auf nun mehr nur noch 28). Trump scheint zu wirken.

19.05.2018

19:55 | heise: Was hat der Krieg gegen den Terror gekostet?

Nach einer Schätzung des Stimson Center haben die USA seit 2002 mindestens 2,8 Billionen US-Dollar für die Bekämpfung des Terrorismus ausgegeben
Für Antiterrormaßnahmen im Globalen Krieg gegen den Terror (GWOT) wurden 2017 in den USA täglich 4,8 Millionen US-Dollar ausgegeben. Das Stimson Center hat erstmals versucht abzuschätzen, wie viel Geld die US-Regierungen seit 9/11 zur Bekämpfung des Terrorismus ausgegeben haben, um durch eine höhere Transparenz eine bessere Beurteilung dieser Politik zu ermöglichen.

19:05 | usa today: Melania Trump feels 'great,' going home 'soon' from hospital

Melania Trump is still in the hospital after her kidney procedure but she tweeted Wednesday that she feels "great" and expects to return to the White House soon. Meanwhile, President Trump visited her in the hospital for the third straight day.

18:19 I nymag: Obama’s Legacy Has Already Been Destroyed

In one respect, it seems to me, the presidency of Donald Trump has been remarkably successful. In 17 months, he has effectively erased Barack Obama’s two-term legacy. I don’t want to say or face this. I still want to believe my colleague, Jonathan Chait, whose thesis is that the changes Obama made in his difficult but tenacious eight years in office are too great to reverse.

12:57 I wahington exminer: Stormy Daniels performance cut short after man throws wallet at her face

Kommentar der Einsenderin
Stormy Daniels verdient viel Geld mit ihrem evtl. vor über 10 Jahren statt gefundenen Techtelmechtel mit dem Milliardär Trump. Von der Bettkante gestoßen hatte sie ihn nicht, es muss also ihr Einverständnis vorgelegen haben. Spannend wurde es erst, als Trump Präsident wurde. Da ließ sich mit der Geschichte viel Geld verdienen. 130000 Dollar für ihr Schweigen waren nicht genug, da war mehr drin. Verkauf der Story in der Öffentlichkeit, Klage gegen was eigentlich, derzeit große Tour „Mach Amerika wieder geil“ in den Strip-Clubs der USA. Das zeugt von der hohen Moral dieser Frau und kostet bestimmt viel Eintritt.
Als ein Besuch einer dieser Veranstaltungen ihr einen Gegenstand an den Kopf geworfen und sie dabei im Gesicht verletzt hat, verzichtete sie auf eine Anzeige. Bei einem einfachen Mann ist nichts zu holen.

11:33 I breitbart: 10 Dead After Shots Fired in Texas High School – Suspect Identified

The suspect in a deadly school shooting that left nine students and one teacher dead on Friday has been identified as 17-year-old Dimitrios Pagourtzis, law enforcement sources tell CBS News.

Die US-Korrespondentin
Wieder ein einsamer, traumatisierter, jugendlicher "Shooter"... Vielleicht war dieses traurige Ereignis ein Zufall - vielleicht aber auch nicht, da in drei Tagen (22. Mai) in Texas die Vorwahlen beginnen! http://texaseducatorsvote.com/


06:45
 | SZ:  Trump verrät eine ganze Generation

Wieder ein Schulmassaker, diesmal in Santa Fe, Texas. Zehn Menschen sind tot. Ändern wird sich nichts. Trotz einer Bewegung, die Millionen Schüler auf die Straße gebracht hat. Einige der Schüler an der Sante Fe High School in Texas haben in den vergangenen Wochen noch mitprotestiert, als die Schüler der Parkland High School in Florida dazu aufgerufen haben.

18.05.2018

17:58 | oe24:  Mehrere Tote nach Schießerei in US-Schule

Nach ersten Berichten von Verletzten, berichten US-Medien jetzt von Toten durch Schüsse.
In einer High School im US-Bundesstaat Texas sind nach Behördenangaben mehrere Menschen durch Schüsse getötet worden. Die Lage sei inzwischen jedoch "unter Kontrolle", erklärte die Schulverwaltung des Bezirks Santa Fe am Freitagvormittag (Ortszeit). Lokale Medien berichteten unter Berufung auf informierte Quellen von mindestens acht Toten und zwei Festnahmen. Ein Polizeibeamter sei verletzt worden.

12:15 | independent:  Trump to resurrect Reagan-era policy banning federally funded clinics discussing abortion with women

Organisations such as Planned Parenthood would be barred from advising patients on how to seek terminations under new rules. Donald Trump is set to revive a Reagan-era policy that would bar federally funded family planning clinics from discussing abortion with patients.  
A priority of social conservatives, the new measure preventing centres from sharing space with or referring women to abortion providers is expected to be announced on Friday.

08:28 | GoldenStateTimes:    President Donald Trump has URGENT Press Conference with NATO Leader at the White House

17.05.2018

19:33 | Golden State Times: LIVE: Press Secretary Sarah Sanders IMPORTANT White House Press Briefing

19:26 | the hill: Trump: Report that Obama FBI spied on campaign could be 'bigger than Watergate'

President Trump on Thursday touted a report saying the FBI under former President Obama spied on the Trump campaign during the 2016 presidential race, saying that the revelation could be "bigger than Watergate."

19:02 | foxnews: DOJ inspector general completes long-awaited review of Hillary Clinton prob

The completion of a long-awaited watchdog report on the FBI and DOJ’s Hillary Clinton investigation during the 2016 presidential campaign has put Washington on edge, as the clock counts down to its potentially explosive release.

15:15 I n8wächter: Siegel gebrochen: Unterlagen im Zusammenhang mit Anthony Weiners Prozess werden freigegeben

Am 25. September 2017 wurde der ehemalige US-Kongressabgeordnete Anthony Weiner zu 21 Monaten Gefängnisstrafe verurteilt. Weiner hatte ein 15-jähriges Mädchen dazu gebracht, sich auf Skype auszuziehen und an sich herumzuspielen. Zusätzlich zu den 21 Monaten bekam Weiner 3 Jahre Bewährung und wird seitdem im US-Register für Sexualstraftäter geführt.

09:41 I Die US-Korrespondentin "Neulich in den USA"

https://www.youtube.com/watch?v=bRBFMyj-J18
Praesident Trump berichtet, dass im Januar das LA Polizei Dept. einen illegalen Einwanderer wegen Drogenbesitz gestellt hatte. Anstatt ihn zu verhaften, wurde er im Rahmen von "Catch and Release" wieder freigelassen. Ein paar Wochen spaeter, wurde die gleiche Person wieder verhaftet, dieses Mal wegen Mordes. Trump sagt, dass es auf der ganzen Welt kein Land gaebe, in dem so zugehen wuerde, wie in den Vereinigten Staaten....

https://www.youtube.com/watch?v=-4F-YT1AQ2M
Ein paar Tage zuvor, haelt Trump eine Ansprache zu Ehren der ermordeten Polizei- und Grenzschutzbeamten. Ganz spontan, holt er die 90jaehrige Mutter einer ermordeten Polizistin auf die Buehne, unterhaelt sich mit der Familie und begleitet diese wieder von der Buehne. Mag vielleicht sein, dass dabei viel Show ist, aber bitte nicht vergessen: Praesident Trump arbeitet fast ehrenamtlich. Er hat sich nach der Wahl, fuer das gesetzliche Mindestgehalt eines Praesidenten entschieden. Es betraegt $1 pro Jahr!

https://www.youtube.com/watch?v=T92qcLL_4LM
Dr. David Janda berichtet, dass der Iran Deal niemals unterschrieben wurde. Laut Janda, hat die unter der Obama Regierung, Assistant Secretary of Legisative Affairs, Julia Frifield, an den damaligen Chef der CIA, Mike Pompeo, einen Brief zu dessen Kenntnissnahme geschrieben, dass der Iran Deal nicht unterzeichnet sei....

16:55 I Der Indianer
Hier stellt sich allerdings vorsichtig gefragt, warum wurde sich dann bis vor kurzem daran gehalten wurde. Und mehr noch, wenn zwei Vertragspartner einen Vertrag unterschreiben, so ist es zumindest üblich bekommen beide Vertragsparteien den Vertrag um diesen als Beweismittel bei sich zu verwahren. Wobei noch zu fragen wäre, warum hat dies der Iran, nicht bekanntgeben, habe Vertrag der nicht unterschrieben ist. Oder lief das wie im Wilden Westen, ich bin der Präsident, das reicht rein mündlich, ich gebe mein Wort auf Treu und Glauben. Hat Dr. D. Janda gute Beziehungen zu "Q" das würde vieles erklären.


08:55
 | Leser Kommentar zu ... QAnon, die größte Verarschung, seit es „Social Media“ gibt?

Wobei, es gibt, was viele nicht wissen, auch einen österreichischen QAnon: WE!  
Jeden Tag neue Ankündigungen, jeden Tag passiert – nix.

16.05.2018

20:16 | n8chtwächter:  Qniversum (1.304-1.317)

Kurz nach Mitternacht findet sich Eintrag Nr. 1.304, in welchem “Q“ auf die am 29. April vergebenen Emmy Awards hinweist und fragt, ob dies ein “Roter Teppich-Ereignis“ sei? Hiermit wird offenbar eine Verbindung zu Eintrag Nr. 1.258 hergestellt, als “Q“ auf die Frage eines Anons antwortete, wann denn mit der “MOAB“, der Mutter aller Bomben zu rechnen sei? “Q“ fragte, ob man denn den “roten Teppich ausrollen“ und der ganzen Welt den Termin mitteilen solle?

20:00 | opposition24:  QAnon, die größte Verarschung, seit es „Social Media“ gibt?

Jede Zeit hat ihre Quellen der Weisheit: Nostradamus, Baba Wanga oder Edgar Cayce. Zeitgemäß geistert nun eine solche Stimme durch die sozialen Medien: QAnon. Dabei stoßen diese Nachrichten gerade bei Wahrheitssuchen und anderen eigentlich kritischen Zeitgenossen auf völlig naive Begeisterung. Die Hoffnung auf Rettung von „oben“ stirbt eben doch niemals aus!

 

13:26 I URfree: WE FIGHT!" #DESPOTISM #ENDTHEFED #-30PAIN #2NDAMREV

Die US-Korrespondentin
AB Min. 16.00: ...Benjamin Fulford liegt sehr häufig richtig mit seinen Analysen und Kommentaren. Er hat engste Verbindungen zum US-Geheimdienst und zum Pentagon. Pentagon Offizielle sollen ihm gesagt haben, dass, bezüglich des Iran Deals, mehrere Personen bestochen sein sollen. Fulford hat Namen genannt:
Obama, Merkel, Macron, Hollande, Kerry...

09:34 I thehill: Mueller may have a conflict — and it leads directly to a Russian oligarch

Special counsel Robert Mueller has withstood relentless political attacks, many distorting his record of distinguished government service. But there’s one episode even Mueller’s former law enforcement comrades — and independent ethicists — acknowledge raises legitimate legal issues and a possible conflict of interest in his overseeing the Russia election probe.

08:17 | pravda-tv: Wie die Beendigung des Friedensabkommens mit dem Iran Pläne des Tiefen Staates für Atomangriffe unter falscher Flagge vereitelt

In der Iran-Frage hat QAnon viele Beiträge gepostet, die darauf hindeuten, dass das Iran-Abkommen ein Deckmantel für den Iran zur geheimen Entwicklung eines Atomwaffenprogramms in Nordsyrien ist, wobei die Finanzierung durch den Tiefen Staat mithilfe eines multilateralen internationalen Friedensrahmenwerks erleichtert wird.

14.05.2018

19:55 | GoldenStateTimes:  LIVE: Press Secretary Sarah Sanders IMPORTANT White House Press Briefing


13:12
 | kauilapele: #Q #QAnon analyzers I’m currently going to…

I posted another list a few weeks ago (couldn’t find it), and I am just updating this to my current list. I’m sure others may have their own favorites. Those in the list below are mine.

13.05.2018

19:13 I rt: Die nächste "missle gap" - Warum die USA ein neues Wettrüsten betreiben

Die neue Hyperschallwaffe, die Wladimir Putin angekündigt hatte, hat das US-Militär in Aufregung versetzt. Die USA haben die Entwicklung verschlafen und betreiben jetzt eine Aufholjagd. Dabei geht es um mehr als technologischen Gleichstand.

19:01 I sputnik: "Gedemütigte Sklaven": Iran veröffentlicht Trumps angeblichen Brief an Verbündete

„Vor einigen Tagen hat Trump einen Brief an die Staatschefs der Golfstaaten geschrieben, der uns offenbart wurde. Er schrieb: ‚Ich habe 7 Billionen Dollar ausgegeben und Sie müssen als Gegenleistung etwas tun.‘ Die USA wollen gedemütigte Sklaven besitzen“, schrieb Ali Khamenei auf seinem Twitter-Account am 9. Mai, einen Tag nachdem Trump den US-Rückzug aus dem Atom-Deal mit dem Iran verkündet hatte.

So sehen im Abstieg begriffene Hegemonen aus: Donald Trump hat sich in Briefen an seine arabischen Verbündeten beschwert, dass sie für das Geld, dass die USA in die Region investieren, zuwenig gegen den Iran hetzen. Der Irre aus Washington macht die US-Außenpolitik immer mehr zum Gespött ihrer Gegner. Aber besser als Hillary Clinton ist er immer noch! IV

Die Leseratte:

Trump macht da aber eine recht einseitige Rechnung auf. Für wieviel Geld haben die Golfstaaten in dieser Zeit Rüstungsgüter in den USA eingekauft? Und wieviel Geld haben sie verloren, während sie den Dumpingpreis für Öl akzeptiert haben, der nur im Interesse der USA war um Russland zu schaden?

12.05.2018

19:48 I sputnik: Nach Iran nun Russland: Washington zu Ausstieg aus noch einem Vertrag bereit

Der Ausschuss des US-Repräsentantenhauses (Unterhaus) für Streitkräfte hat die Maßnahme gebilligt, die einen Ausstieg des US-Präsidenten Donald Trump aus dem Vertrag über die Vernichtung von Kurz- und Mittelstreckenraketen (INF-Vertrag) ermöglicht, schreibt „The Washington Post“.

Leserkommentar:

Trump scheint sich aus allen bisherigen Verträgen verabschieden zu wollen. Damit werden sämtliche Abkommen für bestehende und zukünftige Vertragspartner uninteressant, denn warum sollte man mit den USA überhaupt noch Abkommen abzuschließen oder sich an solche halten? Der Rest der Welt wird die USA zunehmend als unzuverlässig ansehen. Verträge sollen keine Kompromisse mehr sein, sondern eher eine Kapitulations- oder Unterwerfungserklärung, zu der die Partner durch die Militärmacht der USA genötigt werden sollen. Das braucht die Welt jetzt wirklich dringend.

19:00 I sputnik: Zweiter Luftschlag der US-geführten Koalition in Syrien: neun tote Frauen und Kinder

Kampfjets der US-geführten Koalition in Syrien sollen erneut Zivilisten im Gouvernement al-Hasaka angegriffen haben. Laut dem syrischen staatlichen Fernsehen soll der Angriff neun Todesopfer gefordert haben

13:05 I stateofthenation: “Deep State Pedophiles, Political Traitors and Their Communist Agenda”

Author Henry Makow in his review of Bella Dodd’s 1954 book, “School Of Darkness,” reports that Dodd referred to the Communists as Satanists who operated by infiltrating and subverting social institutions like churches, schools, mass media and government. Dodd revealed that the American Communist Party had 1100 members become Catholic Priests in the 1930’s alone. Here in America today the Catholic Church has nearly been destroyed by an epidemic of pedophile priests.


11:19 I greatawakening: The long and secret info wars against Q and how he stayed alive. You really need to know this and move must read!!!

I promised there would be a follow up to my post about Q1295 Be careful who you are following. Here it is. It's a long post but if you are a Q follower, this information is worth knowing. As many among you already know, Dr. Corsi is just the tip of the iceberg. There are dark forces at work trying to divide us and hijack Q’s work and our Movement. I will show you today who these dark forces are and how they are related to Dr. Corsi.


06:51
 | BaZ:  Wird der Friedensnobelpreis bald «great again»?

Muslime verbannen, den Atomdeal mit dem Iran auflösen, zu Frauenhass aufrufen und eine Botschaft in Jerusalem eröffnen – das sind nur einige Perlen aus Trumps Kiste der politischen Verfehlungen und Absurditäten. Und doch: Er wurde für den Friedensnobelpreis 2019 nominiert.D
Die Nomination eingereicht hat eine Gruppe republikanischer Kongressabgeordneter aus den USA.

11.05.2018

19:30 I whitehouse: President Donald J. Trump proclaims May 11, 2018 as Military Spouse Day

16:02 I whitehouse: What You Need to Know About the Surge in Illegal Border Crossings and the Failures of Our Current Immigration System

16:00 I wbal: US Embassy in Jerusalem to open with initial staff of 50

The new U.S. Embassy in Jerusalem will open with an initial staff of at least 50. That's according to senior Trump administration officials previewing the highly anticipated opening on May 14. The embassy is moving from Tel Aviv in line with President Donald Trump's recognition of Jerusalem as Israel's capital.


13:56
 | goldenstate: President Donald Trump holds GIGANTIC Rally in Elkhart Indiana

Video zeigt die gesamte Rally - wir  starten es aber ab Trumps Auftritt! Habs mir neben der Arbeit angehört. Mögen seine Entscheidungen hin und wieder sprunghaft sein - aber reden kann der Mann und das Showgeschäft beherrscht er auch! TB

10.05.2018

19:17 | Russia Today: Exklusiv-Interview mit Iran-Expertin:

Reza Khaasteh, der aus Teheran über aktuelle politische Ereignisse mit Iran-Bezug berichtet, ist Managing Editor und Analyst des populären Nachrichtenportals “Iran Front Page” (auf Persisch: Safhe-ye Avval). Das Portal ist eine der wenigen privaten und unabhängigen iranischen Nachrichten-Websites mit englischsprachigem Publikum.

11:42 | uncut-news:  Ehemaliger CIA-Mitarbeiter Ray McGovern gewaltsam aus der Haspel-Anhörung geschleift

Ehemaliger CIA-Analytiker nach Anti-Folter-Protest aus Haspel-Anhörung von der Capitol-Polizei geschleift  
Ehemaliger CIA-Analytiker und Antikriegsaktivist Ray McGovern wurde gewaltsam aus der Anhörung im US-Senat entfernt, wo Gina Haspel, die Kandidatin von Präsident Donald Trump für das Amt des CIA-Direktors, Fragen zu ihrem Bericht über Folter beantwortete. Reza Khaasteh, der aus Teheran über aktuelle politische Ereignisse mit Iran-Bezug berichtet, ist Managing Editor und Analyst des populären Nachrichtenportals “Iran Front Page” (auf Persisch: Safhe-ye Avval). Das Portal ist eine der wenigen privaten und unabhängigen iranischen Nachrichten-Websites mit englischsprachigem Publikum.

06:20 | YT: LIVE: President Donald Trump gives URGENT Speech with Secretary of State Mike Pompeo

Beachten Sie unbedingt die Kommentare neben dem Video-Stream! Lang lebe Otto Warmbier! TB

09.05.2018

19:20 | Info-Direkt: Atomabkommen ohne USA - droht ein neuer Krieg im Nahen Osten?

"Letztlich könnte Trumps Aktion auch das Abkommen mit Nordkorea gefährden. Denn Kim Jong-Un wird wohl kaum ein Abkommen schließen, von dem er weiß, dass die USA wahrscheinlich brechen werden. In der Internationalen Politik gibt es schließlich nur eine Garantie gegen amerikanische Invasionen: die Atombombe."

 

18:45 | Handelsblatt:  Fragwürde Zahlungen an Trump-Anwalt rücken Novartis in den Fokus von Sonderermittler Mueller

Fragwürdige Zahlungen an den Anwalt von Donald Trump haben den Pharmakonzern Novartis in den Fokus von US-Sonderermittler Robert Mueller gerückt. Novartis räumte am Mittwoch ein, rund 400.000 US-Dollar an eine Firma von Michael Cohen gezahlt zu haben. 

 

16:23 | sputnik:  Pompeo Returns to US With Three Americans, Had Good Meeting With Kim - Trump

US Secretary of State Mike Pompeo is on his way back to the United States from North Korea together with three Americans who had been held hostage in the country, President Donald Trump said in a statement on Wednesday.
Trump said that Mike Pompeo was on his way back to the United States from North Korea together with three Americans who had been held hostage in the country.

 

16:16 | N8chtwächter:  Qniversum (1.280-1.285)

Mit Eintrag Nr. 1.280 stellt “Q“ einen Bezug zu General Michael Flynn her, welcher aufgrund angeblicher Lügen gegenüber dem FBI seinen Posten als Nationaler Sicherheitsberater der Trump-Administration räumen musste. Am 27. März hatte ein Anon gefordert, Flynn zu “befreien“ und “Q“ antwortete, dass dies “in 30 Tagen erledigt“ sei.
Diese 30 Tage sind nun um und am 27. April berichtet Fox-News, dass General Flynn sich zwar “schuldig bekannt“ hatte, doch FBI-Agenten keine Lügen im Rahmen der Befragungen im Zusammenhang mit angeblichen “Absprachen mit Russland“ erkennen konnten.


12:40 | dietagespresse:  Vertragskündigung: Trump seit Stunden in Warteschleife des iranischen Telefonsupports

Die Kündigung des Atomdeals mit dem Iran steht derzeit in Schwebe. Laut Berichten mehrerer TV-Sender hängt US-Präsident Donald Trump schon seit Stunden in der Warteschleife des Telefonsupports im iranischen Außenministerium. Mit einem Mitarbeiter konnte der US-Präsident bisher nicht sprechen. (Satire)

12:25 | n8chtwächter:  Versiegelte Anklageschriften: Aktualisierte Zahlen

Seit Monaten sorgen die sogenannten “Sealed Indictments“ in den Vereinigten Staaten für Schlagzeilen in den alternativen Medien. Die “District Courts“ in den USA nutzen die Versiegelung ihrer Anklageschriften in der Regel dazu, die Flucht oder ein Untertauchen der Angeklagten mittels Geheimhaltung ihrer Identität zu unterbinden.  
Die Verwendung derartiger Versiegelungen durch US-Bezirksrichter ist durchaus gängige Praxis und im Laufe eines Jahres werden normalerweise rund 1.000 solcher versiegelten Anklageschriften eingereicht – zumeist mit Bezug zu organisierter Kriminalität.

 

09:25 | Epoch:  Demokraten blocken CIA-Kandidatin des Präsidenten – Trump: Gina Haspel geht „zu hart gegen Terrorismus“ vor

Gina Haspel soll die neue CIA-Chefin werden. Aber die Demokraten behindern Donald Trumps Wahl für die Position. Der Grund: Gina Haspel gehe "zu hart gegen den Terrorismus" vor, schrieb Trump auf Twitter.  
"Denken Sie nur, in diesen sehr gefährlichen Zeiten haben wir die qualifizierteste Person, eine Frau, die die Demokraten raushaben wollen, weil sie gegen den Terrorismus zu hart vorgeht. Gewinne, Gina!“

 

08:53 | Freebeacon:  Donald Trump Ends the Obama Mirage

President Trump announced that the United States would withdraw from the Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA), aka the Iran nuclear deal, on the afternoon of May 8. The deal, announced to such fanfare in July 2015, did not live to see its third birthday. And for that, I am grateful.
Why? Because the president said not only that America will be leaving the accord. He declared that the period of waxing Iranian influence in the Middle East is at an end.

08.05.2018

19:50 | AgendaFreeTV: Trump gibt live Entscheidung zu Iran bekannt

 

18:18 | oe24:  Trump: Steigen aus Iran-Atomdeal aus

Das soll der US-Präsident in einem Telefongespräch mit Frankreichs Macron gesagt haben.
US-Präsident Donald Trump hat seinen französischen Kollegen Emmanuel Macron einem Medienbericht zufolge über den Rückzug der USA aus dem Iran-Atomabkommen informiert. Die USA seien bereit, alle gegen den Iran verhängten Sanktionen wieder in Kraft zu setzen, die im Zuge des Abkommens ausgesetzt wurden, berichtete die "New York Times" am Dienstag.

14:43 I nytimes: The pathetic push to torpedo Gina Haspel

Democrats’ obsession with opposing President Trump on all fronts, no matter the merits, opens a new phase this week as CIA Director-designate Gina Haspel goes before the Senate Intelligence Committee.

12:39 I n8wächter: Versiegelte Anklageschriften: Aktualisierte Zahlen

Seit Monaten sorgen die sogenannten “Sealed Indictments“ in den Vereinigten Staaten für Schlagzeilen in den alternativen Medien. Die “District Courts“ in den USA nutzen die Versiegelung ihrer Anklageschriften in der Regel dazu, die Flucht oder ein Untertauchen der Angeklagten mittels Geheimhaltung ihrer Identität zu unterbinden.

Sorgen für Schlagzeilen - richtig! Für sonst aber schon gar nix! TB

10:03 | haaretz:  Trump Will Announce U.S. Exit From Iran Nuke Deal Tonight, European Diplomats Believe

With all eyes on Trump on Iran deal, Netanyahu takes off for gas summit in Cyprus. From doomsday to delay: 5 scenarios ahead of Trump’s decision on the Iran nuclear deal. Donald Trump is about to put Israel in immediate danger. U.S. President Donald Trump will announce he is pulling out of the landmark nuclear accord with Iran, European diplomats told the New York Times hours ahead of the president's highly-anticipated decision.

07:35 | RT:  Him too? NYC Attorney General who sued Harvey Weinsten resigns after abuse allegations

Der Generalstaatsanwalt von New York, Eric Schneiderman, der durch die Anklage des Harvey Weinstein zum Helden der "Me too"-Bewegung wurde, trat zurück, nachdem ihm vier Frauen "nicht-konsensuale, physische Gewalt" vorwarfen. Schneiderman, ein gefeierter Democrat, meinte es handelte sich um "Rollenspiele und andere konsensuale, sexuelle Aktivitäten."

Ist das nicht wunderbar?! Ein typischer, verkommener Ost-Küsten-Gutmensch, der jahrzehntelang als Staatsanwalt anklagt und richtet, Hero der Pussyhats und Ikone des Democrat-Establishments ist, der ganzen verlogenen Society, wird geoutet als krankhafter Spinner, der bald selber im bequemen orangen Overall den Alltag verbringt. Immerhin könnten Ketten und Fußfesseln ganz seinen Geschmack treffen. Das hat sich Hillary sicher nie gedacht - niemals, er doch nicht! TQM

07.05.2018

20:31 I unzensuriert: US-Schwarze vor konservativer Revolution?

Amerikas „Liberale“ haben es wirklich schwer: Kaum konnte man die durch die Trump-Wahl ausgelöste Schockstarre halbwegs abschütteln, schon droht neues Ungemach. Und zwar diesmal aus einer ganz unerwarteten Richtung: Mit Candace Owens stellt sich nämlich eine 28-jährige schwarze Intellektuelle vehement gegen die ewige Opferrolle, welche die Demokraten den Schwarzen zugedacht haben.

12:31 | FAZ:  Kandidatin für CIA-Spitze wollte sich offenbar zurückziehen

Ihre Nominierung für die Spitze der CIA sorgte für eine Kontroverse. Um Schaden vom Auslandsgeheimdienst abzuwenden, habe Gina Haspel laut eines Zeitungsberichts dem Weißen Haus einen Verzicht angeboten.

08:13 I foxnews: John Kerry under fire for reported 'shadow diplomacy' to save Iran deal

Former Secretary of State John Kerry is under fire over a report claiming that he has been engaged in “shadow diplomacy” with officials from Iran and Europe as part of a final attempt to save the seemingly doomed 2015 Iran nuclear deal.

Leser-Kommentar
John Kerry vergewaltigt den Logan Act und trifft sich heimlich wegen des Iran Deals mit Steinmeier, Macron und anderen:

06:48 | SZ:  Paris und London nennen Trumps Kommentare "beschämend"

US-Präsident Trump hat das Vereinigte Königreich und Frankreich für ihre harten Waffengesetze kritisiert. Wären die Gesetze liberaler, hätten sich große Terroranschläge in den Ländern verhindern lassen können.
Aus den beiden Ländern kommt nun Widerspruch und der Wunsch nach einer Entschuldigung.

06.05.2018

10:07 I times: WATCH | A storm's a-comin': Stormy Daniels taunts fake Trump on SNL

Adult film actress Stormy Daniels, who claims she had an affair with President Donald Trump, played herself in a sketch on US comedy show Saturday Night Live in which she warns Trump that "a storm's a-comin baby."

08:57 | PressTV: Inner circle of ailing US Sen. John McCain invite VP Pence, not Trump, to his funeral

Der an einem unheilbaren, fortgeschrittenenem Hirntumor erkrankte Senator McCain verfügte, daß Trump nicht zu seiner Beerdigung eingeladen werde. Vize-Präsident Pence hingegen sei willkommen.

Seinem Begräbnis fernzubleiben, ist sowieso das Maximum an Pietät, welches man dem zynischen Kriegstreiber entgegenbringen kann. TQM

19:06 I Eri Wahn
Ich glaube McCain ist nur so sauer auf Trump, weil seine Freunde von ISIS http://cdn.theeventchronicle.com/wp-content/uploads/2018/04/McCain-ISIS-300x158.jpg  wegen des Einreisestopps aus sechs islamischen Ländern an seinem Ehrentag nicht dabei sein können ...

05.05.2018

17:25 I silverdoctors: About That Missing $21,000,000,000,000: It May Be Significantly More Than That

The first ever “full-scope audit” of the Pentagon is presently underway. Here’s an update on war profiteers in general and the missing money specifically…Max Keiser, Stacy Herbert & David DeGraw discuss the missing money on Changemaker Media. According to the Department of Defense Inspector General and the Defense Finance and Accounting Service, $21 Trillion in Taxpayer Funding Is Unaccounted For.

19:54 I dazu passend - YT: $21 Trillion In Missing Tax Money ~ Max Keiser, Stacy Herbert & David DeGraw #AuditThePentagon! TB


13:50 I ET: CIA-Whistleblower: Eine „globale kriminelle Gang“ hat die US-Regierung durchdrungen – und will Trump stürzen

"Es ist eine Geheimabsprache oder ein Coup, an dem ranghohe Vertreter von FBI, Justizministerium und CIA gemeinsam mit Robert Mueller beteiligt sind in der Absicht, einen gewählten Präsidenten zu stürzen," sagt ein ehemaliger CIA-Offizier mit Blick auf die Verschwörung gegen US-Präsident Donald Trump.

11:22 I aim4truth: The British Crown Runs the U.S. Legal System

The American Intelligence Media recently posted an article showing that the British system of secret committees and privileges for the elite are still operative today, as they have been for centuries. No one may formally ask about the British Crown’s “business”; therefore, few Americans or Brits know much at all about the economic insider trading and manipulations in which the Queen of England is embroiled.


06:30
 | BaZ:  Trump bauchpinselt die Waffenlobby

Erstmals nach dem Schulmassaker von Parkland spricht Donald Trump vor den Mitgliedern der Waffenlobby NRA. Seine Rede wurde mit Spannung erwartet. US-Präsident Donald Trump hat der amerikanischen Waffenlobby zugesichert, dass es unter ihm keine Verschärfungen der Waffengesetze geben wird. Mit Blick auf das in der Verfassung festgeschriebene Recht auf Waffenbesitz rief Trump den Teilnehmern des Jahrestreffens des Verbandes NRA am Freitag in Dallas zu: «Eure Rechte des zweiten Zusatzartikels sind unter Belagerung.

13:38 I Der Indianer
Defination NRA: Die National Rifle Association of America, auch kurz National Rifle Association (NRA; „Nationale Gewehr-Vereinigung“) wurde 1871 in den USA als Organisation für das Sportschießen und Training an Schusswaffen gegründet. 2010 gehörten zur NRA 9900 Schützenvereine und 51 Vereinigungen. 2013 stieg die Zahl der eingetragenen NRA-Mitglieder trotz zwischenzeitlicher Rückgänge auf fünf Millionen.
Schon die Überschrift ist Irreführend und perfide. Genauso könnte man sagen der "Deutsche Sportschützenbund" und seine angeschlossenen Schützenvereine, sind eine "Waffenlobby". Dabei geht es nur um Sportart und eine Tradition welche seit Jahrhunderten in der deutschen Kultur verankert ist.
Was nur wenige wissen: Schützenvereine und auch die damit verbundenen Schützenfeste haben in Deutschland eine lange Tradition, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Dadurch ist es möglich, dass die ältesten, heute noch existierenden Schützenvereine mit aktiven Mitgliedern mehrere hundert Jahre alt sind.
Die ursprüngliche Funktion und Aufgabe der Schützen bestand darin, die Städte vor Unbill zu schützen. Dafür waren einige ausgewählte Männer zuständig, die verlässlich waren und gut mit den Waffen umgehen konnten. Die Städte konnten also sicher sein, sich gegen Banden von Plünderern zur Wehr setzen zu können.
Schützenvereine und der Lauf der Zeit
Im Laufe der Zeit gab es einige Änderungen in Struktur und Organisation. Die Schützenvereine, wie man sie heute kennt, entstanden im 19. Jahrhundert. In der Zeit des Vormärz (1815 – 1848) waren die organisierten Schützen eine Art Bürgerwehr gegen die einzelstaatliche Fürstenherrschaft. Ein Schütze zu sein war quasi Bürgerpflicht und sicherte die bürgerliche Freiheit.
In der Zeit des Nationalsozialismus kehrte sich dieses Verhältnis um. Nun sollte der „gute“ Bürger, der in staatlichen Wehrvereinen organisiert war, gerade die rigide politische Klasse schützen. Für die Schützenvereine selbst begann der politische Aspekt ihrer Arbeit immer mehr in den Hintergrund zu treten. Der zweite Weltkrieg war für viele Schützenvereine eine radikale Zäsur. Wer es vermochte, begann danach ganz von vorn. Neue Waffen mussten angeschafft, die Ausrüstung modernisiert werden.
Später wurden die Treffen der Schützen zu einem wichtigen Bestandteil der Festkultur in den Gemeinden. Die Schützen sorgten für soziale Integration und pflegten die Gemeinschaft beim gemeinsamen Sport. Dieser wichtige Aspekt hat sich bis heute gehalten. Auch wenn manche Schützenvereine mit schwindenden Mitgliederzahlen zu kämpfen haben, halten sie dennoch eine bedeutsame Tradition lebendig.
Mitglied im Schützenverein und die Frage: Warum?
Warum sollte man heute in einen Schützenverein eintreten, oder gar einen gründen?

Der wichtigste Grund für die Mitgliedschaft in einem Schützenverein ist die Gemeinschaft! Hier bekommt jedes Mitglied ein abwechslungsreiches und stabiles, soziales Leben. Auch wenn die Schützenvereine von außen meistens als reine „Feier“-Vereine angesehen werden, steht doch viel mehr dahinter. Man hält zusammen und unterstützt sich auch über das Vereinsleben hinaus.
Was alle Schützen eint ist natürlich die Faszination für Waffen und das Schießen. Ein Schützenverein ist heute die einzige Möglichkeit für den Zivilbürger, seine diesbezüglichen Fertigkeiten zu schulen und zu verbessern. Natürlich ist das Hobby Feuerwaffen in Deutschland strengen gesetzlichen Regelungen unterworfen. Jeder Schütze muss eine Waffenbesitzkarte beantragen und bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um diese erhalten zu können. Beispielsweise ist das polizeiliche Führungszeugnis dafür von Bedeutung. Auch die im Schützenverein verwendeten Waffen selbst unterliegen strengen Regelungen.

04.05.2018

12:45 | washington examiner: House resolution tells Robert Mueller: Show evidence of Trump-Russia collusion or end the investigation

A House Republican introduced a resolution Thursday encouraging special counsel Robert Mueller to end his year-long investigation unless he can prove he's made progress examining the possible links between Russia and the Trump administration.

06:38 | FAZ:  Martin Winterkorn wird in Amerika angeklagt

In der Abgas-Affäre beschuldigt die amerikanische Justiz den früheren VW-Chef Martin Winterkorn. Die Behörden werfen ihm vor, schon im Mai 2014 von den Dieselmanipulationen gewusst zu haben.
Die Affäre um Abgasmanipulationen von Dieselmotoren hat nun offiziell Martin Winterkorn erreicht. Der frühere Vorstandsvorsitzende des Volkswagen-Konzerns ist von amerikanischen Behörden wegen Betrugs verklagt worden. Ihm wird vorgeworfen, über die Manipulationen informiert gewesen zu sein, lange bevor sie im September 2015 an die Öffentlichkeit gekommen sind.

Jetzt kommt wieder die Klage, die Amis und Trump wollen die deutsche Automobil-Industrie zerstören. In diesem Fall hat die deutsche Justiz versagt, wieso sind die gesamten Manager, Vorstände und Aufsichtsräte nicht in Deutschland angeklagt worden? Wie rechtfertigt sich nun das Managergehalt von Winterkorn, das Argument .... die "große Verantwortung"!  Der Ruf der deutschen Autoindustrie wurde nachhaltig von den Verantwortilchen geschädigt und nicht vom Produkt, den die "Fake-Werte" und "Fake-Updates" wurden im Wissen der Vorstandes vorgeommen. TS

12:41 | Leser-Kommentar
In den vergangenen Tagen wurde hier bereits des Öfteren von verschiedenen Lesern darüber diskutiert, was es mit den Umstrukturierungen innerhalb der Bundeswehr auf sich hat und welche Absicht hinter den Medienberichten steckt, die Bundeswehr sei herunter gekommen und zu erheblichen Teilen nicht einsatzfähig.
Ich möchte dazu anregen, sich den europäischen Kontext insgesamt und die Entwicklungen des Militärs anderer europäischer Staaten anzuschauen: Die Aufrüstung ist überall ein Thema, das immer mehr an Gewicht gewinnt. Dazu kommen Aussagen, wie sie auf der Münchener Sicherheitskonferenz seit einigen Jahren geäußert werden, Deutschland müsse "Verantwortung" in der Welt übernehmen und dürfe sich nicht wegducken. Die Wahl Donald Trumps zum Präsident der USA und dessen angebliche "Isolation" vom Rest der Welt samt der entsprechenden Kriegsschauplätze werden auch nur allzu gern zur Unterstreichung ebendieser "Verantwortung" benutzt, die Deutschland und Europa damit zukomme.
Bezeichnenderweise führen immer mehr europäische Staaten auch die Wehrpflicht wieder ein, was in der BRD ebenfalls seit einigen Monaten diskutiert wird, siehe dazu: http://www.wsws.org/de/articles/2017/05/12/wehr-m12.html
Letztlich stellt sich die Frage: Gegen welchen "Feind" soll eigentlich aufgerüstet werden? Was ist das langfristige Ziel??

03.05.2018

18:32 | whitehouse: For CIA Director, ‘One of the Most Accomplished Officers of Her Generation’

Last week, the Senate confirmed then-Director of the Central Intelligence Agency Mike Pompeo to be America’s 70th Secretary of State. Upon Secretary Pompeo’s swearing-in, CIA Deputy Director Gina Haspel assumed the role of Acting Director for the Agency. Haspel is President Donald J. Trump’s choice to succeed Mike Pompeo at the CIA’s helm on a permanent basis.

18:34 | dazu passend weitere CIA-Meldung: CIA Whistleblower: Wird es Trump ähnlich ergehen wie einst Kennedy? TB

14:15 | N8chtwächter:   Qniversum (1.254-1.274)

“Jeder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig und irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite weiterhin darüber berichtet werden.“

02.05.2018

19:45 | axios: Trump threatens to use presidential powers on DOJ

The big picture: The Justice Department has become a frequent Trump twitter target as Special Counsel Robert Mueller's investigation into campaign collusion and obstruction of justice continues. He's now hinting at using the powers of his office to take action against the Department.

So weit ich das US-System kenne, ist das eine sehr ernstzunehmende Drohung. Presidential powers werden höchst selten in einem Ministerium angewandt. TB

01.05.2018

20:02 | YouAreFreeTV:  Q: 4/30 #JUSTICE Netanyahu, Pompeo, Iran, the DS Takedown #FORDOW

4/30 As we wait to discover if nuclear weapons were used to decimate the "Iranian" underground base in Syria, Q tells us that McCain is done and Graham and other DSer's are "singing". Meanwhile, we look at the subterranean Fordow Uranium Enrichment Facility in Iran, said to be the recipient of materials supplied to Iran by corrupt US DS bureaucrats, including HRC and BHO, during the Uranium 1 scandal, and wonder how, not when, the Trump team will take down this DS facility in Operation Justice.

 

13:31 | RT: Donald Trump fordert Afrika zur Unterstützung der US-Bewerbung für Fußball-WM 2026 auf

US-Präsident Donald Trump hat die afrikanischen Länder zur Unterstützung der gemeinsamen Bewerbung der USA, Kanada und Mexikos um die Fußball-WM 2026 aufgefordert. "Ich hoffe, dass alle afrikanischen Länder auf der Welt, die wir auch unterstützen, uns ebenso bei unserer Bewerbung mit Kanada und Mexiko unterstützen", sagte der Republikaner am Montag auf einer Pressekonferenz mit Nigerias Staatschef Muhammadu Buhari.

Naja. Putin hatte das nicht nötig. KO

 

12:24 | Rumors:   Benjamin Fulford: May 1, 2018

US-Korrespondentin:
...Macron, Sklave von Rothchild, besuchte die USA vor allem mit der Bitte um Schutz, im Austausch eines Regimewechsels... Mit dem Friedensabkommen von Nord- und Sued-Korea, soll Israel gezwungen werden, seine Rolle von 9/11 und 3/11 (Fukoshima) aufzudecken, Frieden mit Syrien zu schliessen und die Golanhoehen zurueck zu geben...

Indianer

Etwas abgehobene Spekualtionen. Wie kann die USA Frankreich bzw. Macron schützen ? Das Oberkommando der USA in Europa sitzt in Deutschland, wie das gehen soll erschießt sich mir nicht. Mit was hat man Nord u. Süd-Korea dazu gebracht Frieden zu schließen ? In Anbetracht das es schon A-Waffen gibt ? Und wieso sollte Israel gezwungen werden was aufzudecken, Israel hat bedeuteten Einfluss in USA über Geld und Banken und der Einfluss auf die MSM und auf die Filmbranche ist unübersehbar. Bei 9/11 gibt es das Potenzial bzw. die Spekulation, das dies vom "Deep State" selber ausging. Die Golanhöhen zurückgeben, in Anbetracht der militärischen strategischen Lage von Israel, sehr gewagte Annahme, da "Golan" bei kriegerischen Auseinandersetzungen für Israel extenziell ist und das will ich erst sehen.

 

09:51 | rt:  Soros und Silicon-Valley-Milliardäre setzen 50 Millionen für Trump-Untersuchung in den Sand

Money for nothing - und womöglich nicht einmal Chicks for free: Dem Abschlussbericht des US-Repräsentantenhauses zur "Russland-Affäre" zufolge seien 50 Millionen US-Dollar in eine private Untersuchung geflossen - die wie das Hornberger Schießen endete. Der Abschlussbericht über die angebliche russische Einmischung in die US-Präsidentschaftswahlen 2016, den der Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses am Freitag vorgestellt hatte, hat nicht nur ein unbefriedigendes Ergebnis für die Gegner des US-Präsidenten Donald Trump zutage gefördert.

08:43 | BaZ:  «Für mich hat Trump wirklich geliefert»

Michael Wolff, Autor des Bestsellers «Fire and Fury», findet den Finsterling Bannon sehr viel lustiger als den Clown Trump.
Sie haben mit «Fire and Fury» einen Bestseller geschrieben. Damit sind Sie einer der grössten Profiteure von der Präsidentschaft Donald Trumps.
Das ist eine beängstigende Weise, die Sache zu sehen. Aber die Wahrheit ist, dass die Medien generell ein Gewinner bei dieser Sache sind. Der «New York Times» geht es wieder gut wegen Trump, CNN geht es wieder gut wegen Trump. Er ist die grösste Story unserer Zeit.

30.04.2018

13:18 I abeldanger: Kelly 261: Abel Danger v. Serco’s Wrongful Deaths, Toyshop Con Air SWAT, SES Facebook Buck

Please accept Brief 261 from Field McConnell – United States Marine Corps whistle-blower and Global Operations Director of Abel Danger (AD) – wherein he and his colleagues at Abel Danger have decided to launch a series of franchised crowd-funded lawsuits on behalf of plaintiffs in various injured communities for what appear to be wrongful deaths associated with the negligent, reckless, wilful and/or fraudulent use of patented devices by Serco shareholders and the erstwhile colleagues of the late chemical-warfare expert Victor Rothschild at Serco‘s investment banker N M Rothschild & Sons Ltd.

12:43 I w-examiner: Why the tree that Trump and Macron planted at the White House is gone

An official from Macron’s office told Reuters Sunday, the tree had been dug up because of parasites on it that could spread to others on the White House grounds. The tree will be replanted soon.

Man hatte wahrschienlich Angst vor der Ausbreitung des mater-antikus-francogallicus-Krabblers! TB

12:47 I Kommentar der Einsenderin
Das ist ja mal ein Gastgeschenk, ein von Parasiten befallener Baum. Oder ist das nur ein Vorwand, den Baum wegen der Kongressrede aus der Erinnerung zu nehmen?


09:51
 | uswatchdog: Trump is Doing What Kennedy Tried To Do – Kevin Shipp

Former CIA Officer and whistleblower Kevin Shipp says what is going on with Donald J. Trump “is an ongoing coup to remove a duly elected President.” Shipp contends, “This is a huge constitutional crisis like the country has never seen before. This makes Watergate look like a Sunday school class.”

29.04.2018

18:11 | thehill: There was no Trump-Russia collusion, but Putin achieved his goal

The House Permanent Select Committee on Intelligence has published its report on Russian “collusion” or, more accurately, on “Russian active measures,” a phrase associated with the subversive methods used by the former Soviet Union to undermine Western democracies.

16:41 | JudicialWatch:   Tom Fitton: House Intel Report on Trump/Russia-NEW Clinton Emails-NEW Deep State Lawsuits

JW President Tom Fitton: House Intel Report Clears Trump On Russia, New Smoking Gun Clinton Emails, New Lawsuits on Anti-Trump Deep State, Comey, Russia

16:20 I oe24: Geladene Waffe in Vagina gefunden

Die Frau hat großes Glück, noch zu leben. Die US-Amerikanerin Anika Witt wird von der Polizei wegen eines Drogendeliktes in Missouri festgenommen. In ihrem Auto werden Heroin und Ecstasy gefunden. Die Polizei nimmt die Frau in Gewahrsam. Auf der Polizeistation machen die Polizisten eine Leibesvisitation. Bei der Untersuchung muss sich Witt freimachen. Die Beamten finden eine geladene 380 Kaliber-Pistole in ihrer Vagina versteckt. Die Waffe der 27-Jährigen war geladen – eine falsche Bewegung und sie wäre losgegangen. Das wäre der sichere Tod für Witt gewesen. Nun drohen ihr 10 Jahre Haft wegen illegalen Waffen- und Drogenbesitzes.   

Aus dem Bericht geht jedoch nicht eindeutig hervor in welche Richtung der Lauf zeigte. Vielleicht eine Anregung für die "Me Too"-Bewegung und alle, die sich vor Hollywood Produzenten, oder auch nur hyperaktiven Invasoren schützen möchten, die ihren letzten Sexualakt an einem Pistolenlauf blutig beenden - Lauf nach aussen und Hose zu, oder ich schiesse! TQM
 

09:41 | DWN: Merkel in den USA: Für die meisten Beobachter ein Flop

Die deutsche Wirtschaft hat sich enttäuscht über das Ergebnis des Treffens zwischen Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump gezeigt. „Ich bedaure, dass der Besuch der Bundeskanzlerin in Washington keine sichtbare Annäherung in den Streitpunkten zwischen Deutschland und den USA gebracht hat“, sagte BDI-Präsident Dieter Kempf am Samstag.

Kein Wunder. Das Ziel dieser transatlantischen Beziehungen ist ja nicht, die Förderung der deutschen Wirtschaft. Wer das glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. "Mutti Merkel" steht eben nicht für ein wirtschaftlich starkes Deutschland, sondern nur für ein Deutschland der MIgranten, der Islamisierung und der Kriegshetze gegen Russland. KO

28.04.2018

14:45 | washingtonexaminer: Judge delays Stormy Daniels’ lawsuit against Trump, Michael Cohen

A judge has delayed the lawsuit between adult film star Stormy Daniels and President Trump and his personal attorney Michael Cohen for 90 days. The delay was granted by U.S. District Judge S. James Otero per Cohen’s request, after his home, hotel room, and office were raided by FBI agents earlier this month. Otero set a hearing date for July 27.

11:11 | paste: Emmanuel Macron Broke Up With Trump on National TV, Then Again on Twitter

On Wednesday, French President Emmanuel Macron gave what was basically a state of the union speech to a joint session of Congress. He’s the first foreign head of state to have the privilege during the Trump administration, and he spent the speech rebuking the policies and worldview of the man who gave him that privilege.

08:19 | You Are Free TV:   #FAKEINDICTMENT Welcome to the USSA! Grassley, King Mueller, Korean Summit, Common Law  

4/27 Grassley's legislation to prevent the removal of Bob Mueller as Special Counsel just passed through Congress. Welcome to the USSA! Mueller, arch-criminal, SESer, 911er, is now immune from Trump saying: You're Fired! Not! Please sign the petition to get Mueller removed from the Special Counsel and get active in forming Citizen's Grand Juries, as outlined in our United States Constitution!;

Leser Kommentar:   
Scheinbar wird der Sumpf der bankrotten Staaten-Firmen-Konstrukte noch viel tiefgreifender ausgetrocknet, als es sich die meisten Menschen vorstellen können…    Eine gute Zusammenfassung der sich in den USA im Hintergrund abzeichnenden Ereignisse liefert immer diese Dame in ihrem youtube-Kanal.

27.04.2018

06:39 | SZ:  Trump redet sich um Kopf und Kragen

Der US-Präsident lässt in einem Interview bei seinem Lieblingsfernsehsender seinem Ärger freien Lauf. Er schimpft auf alles und jeden. Und macht zwei womöglich schwere Fehler.
Donald Trump hat keine gute Laune an diesem Freitagmorgen. Er ist am Telefon zugeschaltet. Die drei Moderatoren seiner Lieblingssendung Fox and Friends auf Fox News interviewen ihn eine halbe Stunde lang von ihrem New Yorker Studio aus. Wobei, das stimmt nicht ganz. Das ist kein Interview im klassischen Sinne. Die Moderatoren geben im Grunde nur Stichworte. Und Trump poltert drauf los. Minutenlang. Selbst wenn das Trio im Studio gewollt hätte, es hätte Trump kaum unterbrechen können, so sehr redete der sich in Rage.


11:13 | Leser-Kommentar zur US-Korrespondentin
Der Unterschied
Die U.S. Inc. ging am 4. März 1933 bankrott. Inländische Transaktionen wurden damit illegal. Handel mit dem Feind ist immer illegal. „We the people“ sind jetzt der Feind der CROWN. Unser inländischer Handel ist der Handel mit den Feinden unserer fremden Herren. Inländische Transaktionen können somit reguliert und bestraft werden, außer, wenn wir ausgebürgert (deutsch!) sind oder der Handelspartner ausgebürgert ist.
Ergo ist die US-Regierung wie die deutsche eine bankrotte Korporation und fungiert in seiner eigenen Militärjurisdiktion unter dem Emergency-Act, charakterisiert durch den Zustand ständiger Notlage (state of emergency). Ein Notstandsgesetz ist kein Gesetz, da der Notstand selbst die Unzulänglichkeit und den Mangel an Daseinsberechtigung dieses Gesetzes beweist. Der Notstand liegt im ständigen Krieg zwischen Regierung und Volk. Bürger der US sind klassifiziert als Feinde der privaten, kommerziellen korporativen Regierung (US Inc.). gemäß Trading with the Enemy-Act vom 9. März 1933). Der ständige Zustand der Notlage, eine wissentliche und willentliche und absichtliche Eigenkreation, welcher von den Banken und der Regierung selbst erschaffen wurde, ist der Begünstigte und kodifiziert u.a. in 12 USC 95 Appendix of Title 50. Die kommerziellen Maximen sind rechtsdominant, weil die Leute nie widerlegen und alles Gesetz auf Vermutungen basiert. Sie haben uns dazu gebracht, unser Gold und Silber aufzugeben und haben uns dafür colorable money, gefärbtes (gedrucktes) Geld, gegeben.
Alle fiktiven Statuten treten de facto auf und nicht de jure und sind letztlich Regeln einer Elite gründend auf Gewalt. Die logische Folge ist: Kriegsrecht, gewinnen-verlieren, Gesetz der Notwendigkeit (=Alternativlosigkeit!), Abschaffung der Gesetze, kein Gesetz, Gesetzlosigkeit als komplette Abwesenheit gültiger Gesetze..
Wiederholen wir also nochmals, wie es die Regierung geschafft hat, die Privatgesetze auszulöschen und allen Besitz in den öffentlichen Machtbereich zu bekommen.
Privatbesitz kann nur mit vertraglicher Zustimmung (consent) in öffentlichen Besitz übertragen werden:
a) … in Friedenszeiten
1. durch direkte Übertragung aufgrund Verkauf oder Schenkung
2. durch indirekte Übertragung aufgrund Annahme eines öffentlichen Status als öffentlicher Strohmann (Public Officer) à la Sozialversicherungsantrag! (Der Staat hat den Privatbereich inhaliert) Zweck der Sozialversicherung: mehr Steuerzahler zu erzeugen! Die Sozialversicherung ist das Privileg, die Steuer ist die Last! „Ein Act, Vorsorge für die allgemeine Wohlfahrt zu treffen, indem ein System staatlicher Alters-Vorteile etabliert wird..., [um] Steuern zu steigern,....“ [Social Security Act vom 14.8.1935 H.R.7260 PRÄAMBEL]
b) … oder im Krieg durch Eroberung!
Was hat man also 1933 gemacht? Man hat die „Bürger“ und ihren gesamten Besitz aus der bankrotten US-CORPOPRATION (per Eroberung) „ausgemustert“ und sie als Co-Treuhänder samt Privatbesitz in eine öffentliche Treuhand geschafft. Alle gaben alles her zum Wohl der öffentlichen Allgemeinheit und niemand hat es gemerkt. Wie beweist sich das für die Behörden? Durch Beantragung eines Sozialversicherungsausweises sollte jedermann in die Privilegien der Sozialversicherung einsteigen und war somit in diesem neuen Treuhandsystem gefangen. Alles war jetzt öffentlich, sowohl die Person, als auch ihr Besitz. Man änderte also nicht die Rechte (Verfassung, Common Law, Bürgerrecht etc.) sondern tauschte das ganze Rechtssystem aus, in diesem Fall mit dem nahtlosen und unbemerkten Übergang ins Treuhandrecht. Die alten Rechte bestehen noch, unangetastet, aber es gibt die „Subjekte“ dieser Rechte, die „Bürger“ nicht mehr dazu. Sie sind jetzt alle Treuhänder eines Trusts! Und Treuhänder eines Trusts haben grundsätzlich keine Rechte, eben weil sie Treuhänder sind. Die Menschenrechte gäbe es genauso, allein es fehlen die Menschen dazu!

13:51 | Leser-Ergänzung
Mit der Dualität „Verfassung, Common Law“ und UCC, Handelsrecht müssen beim Handelsrechtlichen Widerspruch Fakten vorgetragen werden. Und da nur wirklich wenige BAR Association Rechtsanwälte die genauen Grenzen und die andere Rechtsseite kennen, werden dadurch häufig Beweismittel für den Verfassungsmäßigen, Common Law Fall aus erster Hand geliefert.
Siehe auch explizit: http://n8waechter.info/2018/04/qniversum-1-192-1-216/
Trump habe demnach durch Einflussnahme von WikiLeaks und Russland widerrechtlich die Wahl gewonnen, was der US-Präsident stets von sich gewiesen hat. In einem Gezwitscher äußert er sich mit den Worten: »Dies können insofern gute Nachrichten sein, dass wir jetzt mit dem DNC-Server, welchen sie sich weigern dem FBI zu geben, den Debbie Wasserman Schultz-Servern und Dokumenten in den Händen des pakistanischen, rätselhaften Mannes und den Clinton-eMails kontern werden.«

“Q“ bestätigt dies mit der Feststellung, dass die Widersacher “jedes Mal darauf reinfallen“, wenn sie geködert werden. Ein Anon stellt derweil fest, dass die Gegenseite “buchstäblich die Tür für Euch öffnet, um all die Informationen als Beweismittel vor einem Hohen Gericht einzubringen“, worauf “Q“ auf den legitimen und rechtmäßigen Weg verweist, der von der Trump-Administration gegangen wird. Ein anderer Anon schreibt: “Falle-Karte gespielt“, was mit der Kampfansage “Trump-Karte kommt.“ quittiert wird. (Man beachte hier die Doppeldeutigkeit, denn “Trump“ = Trumpf.)

Weiter in http://n8waechter.info/2018/04/qniversum-1-217-1-235/
Im nächsten Eintrag weist er erneut darauf hin, dass bestimmte Sätze Markierungen der Einträge sind, wie beispielsweise “As the world turns.“ und dass absolut alles eine Bedeutung hat. Die Fragerunde vom 19. April sei bewusst eingerichtet worden, weil damit gerechnet wurde, dass ein Anon nach Seth Rich fragt. Daraufhin konnte es thematisiert werden, da man intern bereits von der Anklage der Demokraten gegen Trump, WikiLeaks und Russland wusste und zudem den Anons Hinweise geben konnte, wie die Administration auf legalem Wege ihre Beweismittel gegen die Sumpfkreaturen vor Gericht bringen kann.
Trump provoziert (Siehe FAZ) und die Reaktionen darauf liefern Beweise im Common-Law Fall….

19:37 | Leser Kommentar:
Hacken sie da nicht auch auf der leidigen Mainstream-Schiene herum ? Nachschwätzer !  Das war nicht Rage, sondern die Wahrheit sagen. Ich bin enttäuscht von ihnen, daß sie Trump so minderwertig behandeln - er hat was Besseres verdient. Es ist ein Kampf  um das Überleben unserer Zivilisation und Sie reden bloß Blech daher, angepaßt an die und Medien-hörig- Einfach schlechter Stil. Wissen Sie - Trump gefällt mir besser als Sie ! Genau deswegen, weil er Klartext redet und die wahre Lage kennt ! Ich kenne die Truther-Szene gut ! Und Sie ? Schon mal was vom "Deep State " Satanisten-Pizzagate etc. gehört und wie er funktioniert ? Ignoranz kommt vor Dummheit ! ( noch viel zu lernen Du hast - junger Yedi - ! manche begreifens nie ! )
P.S.: Der hat mehr als nur einen Grund und Recht so zu reden .... 

26.04.2018

19:10 | Washingtonexaminer:  Trump to make first diplomatic trip to United Kingdom in July

President Trump will travel across the pond on July 13 for his first visit to the United Kingdom since taking office, the White House announced Thursday.  
The trip comes more than a year after the president welcomed British Prime Minister Theresa May to Washington for his first bilateral summit with a foreign leader. May had extended an invitation at the time of her visit for Trump to make his way to the U.K., though previous plans for him to do so earlier this year were suddenly canceled at the last minute.

18:50 | Die US-Korrespondentin:

Wichtig! Anklageschriften sind unter Common Law und nicht unter Corporate Law ausgestellt worden. Die Anklageschriften sind echt, aber sie sind unter dem Common Law Gesetz der USA ausgestellt worden. Da die USA jedoch eine Corporation ist, werden Verhandlungen und Verurteilungen bei Gericht, was selbst eine Corp. ist, unter dem Corp. Law Gesetz exekutiert. Wie man sieht, wurde auch hier einmal wieder getrickst. Weil ich keine Juristin bin, kann ich leider nicht beurteilen, was der Unterschied zwischen den beiden Laws bedeutet.

 

18:17 | n8chtwächter:  Qniversum (1.192-1.216)

Am Abend des 19. April bietet “Q“ den Anons ein Zeitfenster von 5 Minuten, um Fragen zu stellen. Ein derartiges Angebot ist neu und wurde selbstverständlich ausgiebig von den Anons genutzt. Die von “Q“ zur Kommentierung ausgewählten Fragen sind insofern interessant, dass sie einige Aspekte gezielt in den Vordergrund holen.  
Die erste Frage dreht sich um das wohl im Darknet kursierende Filmmaterial, welches Hillary Clinton und Huma Abedin bei einer satanisch-rituellen Tötung eines Kindes zeigen sollen.

25.04.2018

20:06 I Alliance Insider: ALLIANCE INSIDER: "Stage 5 Will Start by This Weekend"

Our source within the Alliance, who we have been calling Arthur, recently briefed us on Michael Horowitz’ investigation into Deep State elements including Hillary Clinton’s use of her private email to handle classified information, recent assassination attempts on President Trump, the Military taking control of the CIA, Obama’s bloodline ties to the Rockefeller’s, Net Neutrality, the assassination of General Patton, solar flares and EMP attacks, political correctness, and a potential of mass casualties in the event of an extended grid down scenario.

Interessante Infos. Den Start der Stufe 5 am Wochenende bezweifle ich,  zumal der Beitrag vom März 2018 stammt! TB

18:23 I washington examiner: Rare unity: All want DC ‘swamp drained,’ GOP leaders blamed for plugging it

In a rare sign of political unity, Democrats and Republicans of all partisan stripes want the Washington “swamp” drained and they blame GOP leadership for keeping the muck pond plugged, according to a new national survey.

13:42 I US District Court: Breaking - die ersten Anklageschriften wurden geoeffnet - Grand Jury fordert Todestrafe fuer HC und andere

Dazu passend - YT: Clinton Comey Lynch to face death penalty UNSEALED Indictments! TB

16:04 I Die USD-Korrespondentin ergänzt
Manche wundern sich, warum Melania Trum einen weissen Hut bei der Begruessung von Macron getragen hat. Ich denke, dass sie fuer Wissende ein Zeichen setzen wollte, dass die "White Hats" jetzt in den USA die Oberhand haben. Die ersten "Sealed Indictments" sind jetzt geoeffnet worden und es dauert nicht mehr lange, bis die Nachricht in den Mainstream Medien kommt.

16:16 I dazu passend Bericht - politico: inkl. Bildmaterial zum weißen Hut! TB


13:18 I The hill: Lieberman: Senate should fulfill constitutional duty, confirm Mike Pompeo

CIA Director Mike Pompeo’s nomination to become our 70th secretary of State is encountering significant opposition in the Senate. The vote seems to be breaking along partisan lines which is contrary to precedent for this important position and bad for our country because it sends a message of internal division to our allies and adversaries around the world.

09:28 | Q-Posting    

Die Leseratte:

Aufschlussreiche Einträge bei Qanon zum pompösen Staatsbesuch des Macron inkl. Angetrauter, die darauf schließen lassen, dass der Franzose auch diesmal mit leeren Händen heimkehren wird, also wohl wieder nichts mit dem großen Staatsmann, der die Geschicke der Welt leitet. Enjoy the show!

Ein längerer Eintrag vom 23. endete bereits mit den Worten:
Welcome Mr. President. The U.S. will NOT agree to continue the Iran deal as it currently stands. Q.
(wobei mit "Mr. President" nur Macron gemeint sein konnte)

Und am 24.04. dann folgendes:

Anonymus fragt: Q, is Macron a true ally to POTUS?
Antwort von Q: His sole purpose [WH visit] is to convince POTUS, on behalf of the EU, to remain in the Iran deal. You decide. Q

24.04.2018

16:58 I ET: Rapper Kanye West sendet schwarzer Trump-Anhängerin Kompliment – Linke Medien bezeichnen sie als „Rechtsextrem“

Rapper Kanye West hat am Samstag seine Unterstützung für eine konservative schwarze Anhängerin von US-Präsident Donald Trump ausgesprochen. „Mir gefällt die Denkweise von Candace Owens“, schrieb West am Samstag auf Twitter.

Bock Gärtner und so! Wenn schwarze!!! Rapper!!! zu Rechtsextremen erklärt werden, ist dist der Höhepunkt des "weaselwordings" erreicht! Kann nur noch besser werden! TB


15:09 I chicago tribune: Why the U.S. Senate should confirm Mike Pompeo

The world is rife with turmoil, much of it affecting American interests, from the Middle East to Venezuela to the Korean peninsula. All this makes the role of the U.S. State Department even more vital than usual. But for the past 15 months, under Rex Tillerson, it has been handicapped by weak leadership and lack of influence with the White House.

13:08  wsws: Demokratische Partei und CIA gegen Julian Assange

Das Nationalkomitee der Demokratischen Partei in den USA (DNC) hat eine Klageschrift eingereicht, in der WikiLeaks und Gründer Julian Assange als Mitverschwörer von Russland und Trumps Wahlkampfteam genannt werden. Die Beklagten sollen zusammengearbeitet haben, um mit kriminellen Mitteln die Präsidentschaftswahl 2016 zu manipulieren. Diese Klage ist ein Frontalangriff auf demokratische Rechte und verstößt offen gegen die Meinungs- und Pressefreiheit, die im 1. Zusatzartikel der amerikanischen Verfassung festgeschrieben ist.

11:07 | DWN:  Diplomatie - Trump muss um US-Botschafter in Deutschland kämpfen

Präsident Donald Trump ist zunehmend beunruhigt über das langsame Tempo der Bestätigungen im Senat und hat am Montag die Demokraten kritisiert, weil sie die Wahl vieler seiner Nominierten auf die obersten Regierungsposten verzögert haben.

Dabei gehts sicher nicht um die Person des Botschafters sondern um die Demütigung Trumps! Seit seiner Wahl hat das "alte US-System" aus dem mächtigsten Mann der Welt eine hilflose Kreatur gemacht, die nicht einmal eine Reinigungskraft selbständig und ungestört anheuern darf. Eine derartige Diskrepanz zwischen nomineller und reeller Macht hat man seit Breschnew nicht mehr gesehen. Dieser durfte nicht einmal rauchen wann er wollte. Der KGB gab ihm aeine Tabatiere, die sich nur alle 40 Minuten öffnen ließ! Das mochte Leo nid - verständlich! TB


14:48 Leser-Anfrage zu den angekündigten Massenverhaftungen

Am 14.04.18 war in dieser Rubrik ein interessanter Hinweis zu lesen: Der investigative Journalist David Seaman gab bekannt, dass die angekündigten Massenverhaftungen in den USA nun beginnen. In den USA existieren über 25.000 versiegelte Anklageschriften, die die politische Elite betreffen. Seither herrscht in dieser Beziehung Stille. Habe ich etwas verpasst? Oder waren das Fakenews?

Ich habe stets über diese angekündigten Verhaftungen sehr skeptisch berichtet. Ich denke die Massenverhaftungen und auch die sealed indictments sind purer Schrott. Aber Gottseidank denken nicht alle in der Redaktion gleich darüber! TB

18:50 I Leser-Kommentar
Lieber Thomas Bachheimer, ich lege ein energisches Veto ein. Kein Mensch kann sich vorstellen, was bereits im Hintergrund geschieht und welches Ausmaß an Vernetzung existiert. Ich verfolge das Thema über Q und den fleißigen Recherchern, den Anons, von Anbeginn. Was Trump in der kurzen Zeit bereits in die Wege geleitet hat, ist unvorstellbar. Zentraler Punkt aller schlimmen Geschehen ist das Thema Mißbrauch von Kindern/Menschen, wobei das Wort Mißbrauch eine unglaubliche Verharmlosung ist. Menschenhandel und alles, was daran hängt wie Prostitution, Organhandel, Drogen, Erpressungen hat weltweit den größten „Markt“. Sie hängen alle mit drin, wohltätige Organisationen, Teile des Militärs, Politiker, Hollywood, Disney, Banken usw.

Ähnlich wie bei „Pizzagate“ versucht man in den US-MSM, das Thema herunterzureden: "Sexhandel basiert auf Mythen….“Dabei verschwinden 800 000 Kinder im Jahr in den USA ….. Crokin, selbst Opfer, das überlebt hat, spricht von dem "größten MARKT weltweit" und das zeigt, welche Ausmaße dieser Handel hat. Wenn es einen Markt gibt, gibt es entsprechende Abnehmer "Epstein ist im Epizentrum. Wenn er fällt, fällt alles zusammen.“ Sie hängen durch Vernetzung alle mit drin.

Liz Crokin April19 Update  https://www.youtube.com/watch?v=G2cHuPXwvdc 
Auch hier passiert was: http://dvm-tv.com/en/archives/856 
Interview with Sacha Stone about Tribunal London (ENG) https://www.youtube.com/watch?v=VpxPT_kmMAo

Die „Elite“, die nur verlieren kann ist zum Äußersten bereit. Da gibt es Flugzeugabstürze, False Flags, Vergiftungen…. Das sind noch die „kleineren“ Maßnahmen….
Um das Leben von Menschen zu schützen, muß man sehr vorsichtig und vorausschauend vorgehen und vor allen Dingen die Netzwerke kennen und im Auge behalten. Man sollte Trump nicht unterschätzen.

Aber seit Dezember 17 kursieren Verhaftungslisten und die zu Verhaftenden wurden anständig gewarnt? Warum solche Warnungen? Und passiert ist bisher trotzdem noch nichts! TB

19:41 I Die Leserin von 18:50 nochmals
Es sind Anklegeschriften, Verhaftungen können erst stattfinden, wenn die jeweiligen Inhalte vor Militärgerichten verhandelt wurden. Auch das muß vorbereitet werden, damit nicht korrupte Justiz die Leute wieder laufen läßt…. Erst jetzt im April, so heißt es, wurde damit begonnen, Anklageschriften zu öffnen. Betroffen z.B. eine Serienschauspielerin namens Mack, die einer Sekte zugearbeitet hat. Und da wiedrum gab/gibt es eine Verbindung, die man nicht erwartet hätte: http://globalundergroundnews.de/g-u-n-qanon-report-dalailama-nxivm/

23.04.2018

10:08 | legitim: Pauckenschlag: Back-up der gelöschten Clinton-Mails aufgetaucht!!!

Nun stellt sich heraus, dass der gefeuerte FBI-Direktor James Comey Hillary Clintons Backup-Gerät seit 2015 während des gesamten Wahlkampfes hatte und es nie untersuchen liess. Das folgende Hearing zeigt, wie DeSantis den FBI-Direktor Wray über diesen Sachverhalt ausquetscht: ... "Warum verschwieg das FBI, dass es im Besitz der gelöschten Clinton-Mails war?" FBI-Direktor Wray: "Ich weiss die Antwort darauf nicht." ... .

Sollte dies wirklich der FAll sein, wäre das eine Bombe. Aber ich kann nicht verstehen, dass man nun, wo die Mails nach jahrelanger Suche da sind, die Freigabe noch 5 Moante hinauszögern will! TB

22.04.2018

18:08 | pravda-tv: USA: 21 Billionen Dollar aus der Staatskasse verschwunden

Zwei Ministerien der US-Regierung haben zwischen 1998 und 2015 möglicherweise 21 Billionen Dollar ausgegeben, für die sie keine Belege vorlegen können. Zumindest kamen Mark Skidmore, der als Professor für Wirtschaft an der University of Michigan tätig und auf öffentliche Finanzen spezialisiert ist, und sein Team zu diesem Ergebnis.

Dann kommts halt wieder zu einem 9/11 und keiner fragt mehr! Erinnern Sie sich noch an die 2 Billionen aus dem Verteidigungsministerium? Noch einen Tag vo 9/11 mußte Rumsfeld Rede und Antwort stehen! TB

18:59 | dazu ergänzend - greghunter: Catherine Austin Fitts – Enormous Level of Ignorance & Lawlessness in America! TB

20.04.2018

19:57 | judicialwatch:  Judicial Watch Presents: An Update on 'The Deep State'

Judicial Watch announced that it is hosting a special educational panel on Tuesday, April 24, from noon to 1 pm ET to discuss “The Deep State Update.” The expert panelists currently include:

17:27 | Focus:  Demokratische Partei verklagt Russland, Trumps Wahlkampfteam und Wikileaks

Die US-Demokraten haben offenbar eine Klage gegen die russische Regierung, das Wahlkampf-Team von US-Präsident Donald Trump sowie die Enthüllungsplattform WikiLeaks eingereicht. Das berichtet die "Washington Post".

Wenn man die Herrschaft über die "smarten" Missiles verloren hat .... da hilft dann nur mehr der Anwalt. TS

14:55 | sky: Comey memos: Putin boasted to Trump about Russia's 'beautiful hookers'

Donald Trump said Vladimir Putin had told him Russia had "some of the most beautiful hookers in the world", according to memos written by a former FBI chief. The US President also raised concerns about his national security adviser's "judgement", according to a 15-page document written by James Comey in the weeks before he was fired by Mr Trump in May last year.

Der Blick Putins spricht Bände. Die müssen das Foto wirklich genau zu dem Zeitpunkt der Hooker-Diskussion geschossen haben! TB

16:55 | EriWahn:
Lieber Comey (in meinem bescheidenden Englisch übersetze ich das immer mit “Komiker”!), die Frage ist doch nicht, wer die schönsten Nutten hat, sondern a) wer sich die heißesten Drehbücher für einen reality-Porn im Oval Office ausdenkt (http://www.cigarworld.de/zigarrenlexikon/clinton-zigarre) b) wer ihrem Mann danach noch immer die Stange hält - man möge meine doppeldeutige Wortwahl entschuldigen -. Wenn zweimal die Antwort "Clinton" lautet, ist man auf dem richtigen Weg, um eine strafrechtliche Verfolgung zu fordern … Ansonsten möge man einfach schweigen!

13:33 | ET: Kriminelle Verstöße nachweisbar – Haftstrafen möglich: US-Abgeordnete fordern Strafverfolgung von Hillary Clinton und Co

Elf Mitglieder des Kongresses fordern eine strafrechtliche Untersuchung ehemaliger Spitzenbeamter der Regierung von Ex-US-Präsident Barack Obama. Darunter die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Ex-FBI-Chef James Comey und die ehemalige Justizministerin Loretta Lynch.

Österreich-Phänomen: es wird schon seit der Trump-Wahl ständig darüber geredet - passieren wird wieder nichts! TB

14:43 | Die Leseratte
Mag sein, dass darauf erstmal nichts passiert, denn im Hintergrund warten vermutlich noch ganz andere Anschuldigungen. Warum gibt es so viele versiegelte Anklagen? Weil die Ermittler sicher gehen wollen, dass die Beschuldigten die höchstmögliche Strafe erhalten und kein Freispruch mehr möglich ist. Solange sammeln sie Material. Irgendwann wird auch Hillary vor Gericht stehen.


08:29
 | dieunbestechlichen:  INSIDER „Q“ ENTHÜLLT VERBINDUNGEN VON POLITIKERN UND DES VATIKANS ZUM SATANISMUS, ROTHSCHILDS ETC. – TRUMP UND PUTIN TEIL DER ALLIANZ?

Wer noch nicht weiß, wer QAnon ist, der sollte spätestens jetzt aufhorchen. QAnon oder einfach nur abgekürzt „Q“, wie er sich selbst nennt, tauchte zum ersten Mal letztes Jahr im Oktober auf und gab sich als Insider und Sprachrohr einiger Allianzmitglieder zu erkennen, die aus Bereichen des US-Militärs, der US-Justizwesens sowie der US-Geheimdienste stammen und im Hintergrund Krieg gegen den sogenannten Tiefen Staat bzw. die Kabale führen. Seine kurzen Botschaften sind oft in teilweise codierter Form und beinhalten nicht selten militärisches Abkürzungsjargon. Seine Einträge in der Vergangenheit haben sich im Nachhinein oft als wahr erwiesen und zudem liegt nahe, dass „Q“ dem US-Präsidenten Donald Trump ziemlich nahe steht (so nutzte Trump schon mal dieselbe Wortwahl bzw. dieselben Codewörter wie „Q“) und somit aus dessen direkten Umfeld stammen könnte. So viel zur Einleitung. Nehmen Sie sich bitte ein wenig Zeit für die nächsten sehr wichtigen Abschnitte. Was nun folgt, ist harter Tobak…

17:25 | Der Indianer
Werte TB-Redaktion, ich war schon Anfangs der Meinung, das "Q" der "Q" ist, welcher in StarTreck agiert. Warum habe ich ja in meinem letzten Mail beschrieben. Da gibt es kein entkommen. Geschäftstüchtigen TBler schlage ich vor, eine "Q" Teppich zu erschaffen und zu verkaufen. Wer zuerst kommt malt zuerst. Weil es ja das Potenzial gibt, das demnächst "Kaiser-Teppiche" kommen.
Endlich die Antithese zu Moslem-Teppich. Neusten unbestätigten Quellen nach ist Trump ein "Reptoiler", Cinton stammt aus der Hölle, Putin kommt von Sirius und hat beste Verbindungen zum magnetischen Dienst von von Kryon. Ausserdem aktiviert das FBI "Mulder & Co." CIA schlägt zurück und aktiviert die "Man in Black". Inwieweit die Persönlichkeitsrechte von KI, die Zylonen auf den Plan rufen, ist noch unbekannt, wenn das aber geschied, bleibt die einzige Hoffnung, das sich die Klingonen einbringen, um die Krönung der Schöpfung zu retten. Wie es weitergeht ? Unterschreiben sie Abo von einem bekannten Streamingdienst oder TB, um die Wahrheit dort draussen zu finden.

19.04.2018

19:57 | n8chtwächter:  Das Southwest 1380-Wunder

Die Meldung fand sich auch in der Gemengelage vom 18. April, doch scheint, angesichts einer Reihe bemerkenswerter Umstände, eine etwas genauere Betrachtung des Vorfalles mit Flug Southwest 1380 angebracht zu sein.
Die Boeing 737-700 der US-Fluglinie Southwest mit der Flugnummer 1380 war am Vormittag des 17. April 2018 am Flughafen LaGuardia in New York City gestartet und auf dem Weg nach Dallas/Texas. Etwa 20 Minuten nach dem Start, auf 32.500 Fuß Höhe, explodierte das linke Triebwerk der zweimotorigen Maschine und Trümmer durchschlugen ein Fenster in Höhe des Flügels.

 

19:40 | cnbc:  Fake video news is coming, and this clip of Obama 'insulting' Trump shows how dangerous it could be

A new video released by BuzzFeed appears to show former President Barack Obama calling President Donald Trump "a total and complete dips--- " among other outlandish statements — but as with many things online, it's not what it seems.  (Warning: The video contains some language that viewers may find offensive.)

Die Leseratte - Zum Beitrag: Barrack from Kenya
Da fällt natürlich gleich auf den erten Blick das total miese, unscharfe Bildmaterial auf und der erste Gedanke ist: Fake! Nachbearbeitet. Zumal er die entscheidenen Sätze immer sagt, wenn er der Kamera den Rücken zukehrt. Da muss man dann die Lippen nicht noch editieren. Ist zwar möglich, macht aber Arbeit. Hier ein Beitrag, der genau das zeigt: Wie man ein Video so fälscht, dass es täuschend echt aussieht. Und hier sogar in normaler Schärfe. Und die Stimme kann man natürlich schon lange fälschen, kleine Sprechprobe reicht.

18:07 | ET: Trump-Russland-Affäre: Jetzt warnt sogar Sonderermittler Mueller vor Fake News

Die Ermittlungen zu der angeblichen Verbindung zwischen Donald Trump und Russland während des US-Wahlkampfes 2016 führten bisher ins Leere. Doch Sonderermittler Robert Mueller gibt nicht auf. Auch viele Medien berichten seit über einem Jahr von einer Verquickung zwischen Trump und den Russen, ohne jeglichen Beweis. Um diese Theorie zu untermauern, greifen verschiedene Medien offenbar auch zu falschen Behauptungen

17:42 | n8wächter: Barrack from Kenya

07:20 | South China Morning Post/Video: A bizarre video involving a dinosaur puppet got three Air National Guard officers demoted in the US

Ein bizarres Video einer nachgestellten Vereidigung des US-Militärs wird den Beteiligten zum Verhängnis. Dabei sagt ein Oberst der Air National Guard den Eid vor, den die Frau im Rang eines Master Sergeants mittels einer Dinosaurier-Handpuppe wiederholt. 
Der Oberst wurde nun in den Ruhestand versetzt, die Frau wurde strafversetzt und erwartet ein Disziplinarverfahren, der Offizier, der die Szene filmte wurde gemaßregelt.

Bestimmt gibt es für die lustige Filmtruppe ein tolles Job-Angebot bei den "Weißhelmen"! TQM

18.04.2018

18:23 | Whatdoesitmean:  CIA Director Pompeo Oversees Capture Of UN Pedophile Who Leaked Video Of Hillary Clinton Killing Child

An absolutely stunning new Foreign Intelligence Service (SVR) report circulating in the Kremlin today reveals that during the past fortnight, CIA Director Mike Pompeo was personally dispatched by President Donald Trump to the Federal Democratic Republic of Nepal to hold a secret meeting with the Supreme Leader of the Democratic People's Republic of Korea (DPRK) Kim Jong-un—but with Pompeo’s duel-mission to this Asian nation, also, seeing him personally oversee the capture of top United Nations adviser Peter John Dalglish—who, in desperation just prior to his being apprehended, released to the “dark web” what is described as a “snuff film” showing Hillary Clinton and her top aid Huma Abedin torturing and murdering a child.
[Note: Some words and/or phrases appearing in quotes in this report are English language approximations of Russian words/phrases having no exact counterpart.]

Wenn es Videos zu diesem Verbrechen gäbe ..... wieso laufen die Alle noch herum? TS

16:05 | RasmussenReport:  Daily Presidential Tracking Poll

The Rasmussen Reports daily Presidential Tracking Poll for Wednesday shows that 50% of Likely U.S. Voters approve of President Trump’s job performance. Forty-nine percent (49%) disapprove.  
President Obama earned 47% approval, 52% disapproval on this date eight years ago – in the second year of his presidency.
The latest figures include 33% who Strongly Approve of the way Trump is performing and 41% who Strongly Disapprove. This gives him a Presidential Approval Index rating of -8. (see trends).

Da werden aber einige in Europa bei der Umfrage kotzen! TS

12:53 | mopo:  Geheimdienst - Umstrittene neue CIA-Chefin: Trump nominiert Gina Haspel- Umstrittene neue CIA-Chefin: Trump nominiert Gina Haspel

US-Präsident Donald Trump hat Gina Haspel offiziell als neue Chefin des Auslandsgeheimdienstes CIA nominiert. Trump habe den Senat über die Personalie informiert, teilte das Weiße Haus am Dienstag (Ortszeit) mit. Die 61-Jährige soll damit Mike Pompeo nachfolgen, der neuer US-Außenminister werden soll.

13:16 | Die Zecke
Das ist doch mal eine geschickte Personalie. Wenn Frau Haspel bei sich nächstbietender Gelegenheit, dem pawlowschen Reflex folgend, gleich schreit: "Die Russen war´ns!" und man kann wieder mal keine Beweise dafür liefern, dann kann Trump immer behaupten, sie hätte sich lediglich verhaspelt.

17.04.2018

10:24 | ET: Weißes Haus bremst bei neuen Sanktionen gegen Russland

Das Weiße Haus hat neue Sanktionen gegen Russland wegen des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes in Syrien offenbar ausgebremst. Die Situation werde noch bewertet, „und im Moment haben wir noch nichts anzukündigen“, sagte Präsidentensprecherin Sarah Sanders am Montag (Ortszeit) in Washington. Damit widersprach sie den Äußerungen der UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, vom Vortag: Haley hatte angekündigt, dass das US-Finanzministerium noch am Montag neue Sanktionen gegen Russland verkünden werde.

Die bremsen natürlich, um die Handelsbilanz mit Russland weiter (wie auch in den letzten Jahren) getrost ausdehnen zu können. Dafür werden die europäischen Freunde  - allen voran Deutschland - gezwungen, die Sanktionen zu verschärfen. Und die Befehlsempfänger in Berlin und Brüssel werden diesem "Wunsche" natürlich gerne nachkommen! TB

15:27 | Leser Kommentar:
Der Grund warum das Weiße Haus bei neuen Sanktionen bremst könnte darin liegen, daß in Russland ein Gesetz auf den Weg gebracht wurde, daß bedeuten würde, daß die USA sich für 40 % ihres Uran-Bedarfes, den sie aktuell aus GUS-Staaten beziehen, nach neuen Quellen umschauen dürfen.  Scheinbar haben die Russen die Faxen dicke und fangen an hardball zu spielen.

16:38 | Leser Kommentar: 
Der temoräre Rückzug der Sanktionen lässt sich auf 2 mögliche Gründe zurückführen.
1: Da sich Russland (über Militärkanäle informiert) dezent zurückgehalten hat.
2: Die geplanten Russlandsanktionen, die Amerika hart treffen würden (siehe Link).
http://www.dw.com/de/goodbye-america-moskaus-neue-us-sanktionen/a-43407249

Es war auch die Rede (habe Quelle nicht mehr gefunden), die Kooperation im Weltrambereich komplett einzustellen. Der geplante Lieferstopp von treibwerken für die US Trägerakte Atlas V wäre dazu der erste Schritt, beim 2.Schritt bräuchten die USA Elon Musk, um irgendwann überhaubt Raumfahrer von und zur Raumstation ISS schicken zu können.

16.04.2018

20:10 | Beforeitsnews:  Hillary Rape Tape 100% Confirmed! Cronkin

Hillary Clinton Rape Tape Released? Several sources are reporting it’s on the dark web NOW! They say multiple people have heard the audio and seen the video and it will make grown men cry! If this is true as being reported by multiple people including liz Cronkin then Hillary is finally going down and never will a Clinton be able to show their face in public! If this is proven false, I will remove this story. So far I’m only seeing more people confirming the story. The woman reporting it below seems very credible to me. If she is fooling everybody she is a very good actress! She claims people have already seen the tape on the dark web!

15:24 | g.u.n: Die Begnadigung von Scooter Libby Oder die Gegenattacke beginnt! Der Brummbär

Ein gutes Schachspiel beginnt immer mit einer offensiven Eröffnung. Je offensiver die Eröffnung, umso besser die Chancen für denjenigen, der sie führt. In unserem Fall hatte Robert Mueller diese Offensive. Er hat kläglich versagt und muss nun abgehalftert und verzweifelt zu immer kriminelleren Methoden greifen, um noch an seine Chance glauben zu können. Aber die hat er nicht.

15:30 | dazu passend - n8wächter: Wie eine Flugplatz-Rollbahn in Phoenix zum Schlüssel bei der “Trockenlegung des Sumpfes“ werden könnte! TB


06:47
 | FAZ:  Comey hält Justizbehinderung durch Trump für möglich

James Comey attackiert Amerikas Präsident Donald Trump aufs Schärfste. In einem Fernsehinterview spricht der ehemalige FBI-Chef über Justizbehinderung, Demenz und fehlende Moral. Der ehemalige FBI-Chef James Comey hält es für möglich, dass Amerikas Präsident Donald Trump die Justiz behindert haben könnte. Es gebe sicherlich Beweise für Justizbehinderung, sagte Comey in einem am Sonntagabend (Ortszeit) ausgestrahlten Interview des Fernsehsenders ABC News auf eine entsprechende Frage. Er verwies aber darauf, dass er in dem Fall nicht der Ermittler oder Staatsanwalt sei, sondern nur ein Zeuge.

Make a great Wirbel again..... TS

19:41 | EriWahn:
Frage an Radio Eriwan: Kann man es als Zeitungsleser mit klarem Verstand "für möglich halten, daß jemand die Justiz behindern könnte". Im Prinzip ja, aber nur wenn man es gleichzeitig mit geringer Wahrscheinlichkeit für möglich halten könnte, daß die FAZ eine seriöse Zeitung für Deutschland wäre und daraus die Headline produziert: "Leser hält Seriosität der FAZ für möglich"!

15.04.2018

18:11 | washingtonexaminer: Joni Ernst: I'm comfortable with airstrikes, but Trump must come to Congress for any further action

Sen. Joni Ernst, R-Iowa, said Sunday if President Trump wishes to go forward with more military action against Syria, he has to go to Congress first.“Currently we do have an effort to fight against ISIS in the region and that is our main focus — this is secondary to that,” Ernst said on NBC's “Meet the Press” Sunday. “But certainly if [Trump] wishes to go any further, he does need to work with Congress.”

14:24 | pravda-tv: Die Massenverhaftungen in den USA starten und die Elite bereitet sich auf ein Armageddon vor (Videos)

Heutzutage sind Ihre Daten im Internet nicht mehr sicher! Jeder Geheimdienst könnte nach Belieben Ihr Depot leerräumen und Ihre Daten stehlen. Die Geheimdienste machen Sie so zum Spielball der Eliten. Setzen Sie dem HIER und heute endgültig ein Ende! Sichern Sie sich dafür den Spezial-Report „Daten-Spionage“!

16:31 | Dazu passend - zublick: Breaking: Trump's Crackdown On PedoGate Ramps Up! TB

14.04.2018

17:54 | ET: Wovon lenkt der Angriff auf Syrien ab? Starten Massenverhaftungen in den USA?

Der investigative Journalist David Seaman gab bekannt, dass die angekündigten Massenverhaftungen in den USA nun beginnen. In den USA existieren über 25.000 versiegelte Anklageschriften, die die politische Elite betreffen.

Diese Massenverhaftungen - sollten sie jemals geschehen - wurden derart gut vorbereitet und medial abge- und vorbearbeitet, dass man dafür sicherlich keine Ablenkung haben möchte. Das würde ja den größten Triumph der neuen Administration über das alte System bedeuten. Davon möchte man sicher nicht ablenken! TB

19:33 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar
Ablenkung. Möglicherweise nicht von der Verhaftungswelle. Es wurde ja eine ganze Armada in Bewegung gesetzt. Offiziell mit dem Ziel in die Nähe von Syrien zu fahren, Mittelmeer, rotes Meer, von dort ist es nicht weit für einen Besuch in Katar* (persischer Golf), Da gibt es doch noch ein Land, welches nicht genehm ist. Man könnte auch statt in den persischen Golf einzubiegen, einfach weiter in den Arabischen Golf fahren. Alle Welt hat bisher nur einen martialischen Aufmarsch erblickt. Wegen Syrien??

*10.4.18 5000 Raketen plus SprengköpfeUSA sagen Katar neue Waffenlieferung zu https://www.n-tv.de/politik/USA-sagen-Katar-neue-Waffenlieferung-zu-article20376560.html

*11.4.18 Emir von Katar besucht das weisse Haus. http://www.nidwaldnerzeitung.ch/nachrichten/international/emir-von-katar-bei-trump-im-weissen-haus;art46446,1232173

OK, das sind Unkenrufe. Aber dann würde eine Verhaftungswelle in den USA wahrscheinlich eine Ablenkung von Schiffsmanöver bedeuten.


16:00 l beforeitsnews: The Trump Reality Check

No one person could ever take on Deep State. Didn’t mom and dad always say “You can’t fight city hall”. Well, you can’t! Even Donald Trump can’t.

Wenigstens hat er es ernsthaft probiert - und anscheinend verloren! TB

17:27 | dazu passend - son: SOS: Q-squared Delivers a Set of Serious Messages About the POTUS (Updated)! TB
Trump soll von Israel erpresst werden .....


12:21 | washingtonexaminer:  Read Trump's full remarks on the Syria strike

Here is the full transcript of President Trump's announcement of military action against Syria delivered Friday night.  
My fellow Americans. A short time ago I ordered the United States armed forces to launch precision strikes on targets associated with the chemical weapons capabilities of Syrian dictator Bashar al Assad. A combined operation with the armed forces of France and the United Kingdom is now underway. We thank them both.

Leserinnen Kommentar:
Gestern hatte ich für ihn noch eine Lanze gebrochen, heute dreht sich mir der Magen um. Mit der gesetzwidrigen Beschlagnahme der Unterlagen seines Anwalts durch das FBI wurde ihm vermutlich seine Entscheidungsfreiheit endgültig genommen. Diese Rede passt nicht zu dem, was er bisher vertreten hat.

10:08 | Welt:  Trump wegen Ermittlungen gegen Anwalt stark unter Druck

Laut New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt die US-Justiz bereits seit Monaten gegen Donald Trumps privaten Anwalt. Der Fall, in dem es auch um Stormy Daniels geht, setzt dem Präsidenten US-Medien zufolge mehr zu als die Russland-Ermittlungen.
Donald Trumps persönlicher Anwalt Michael Cohen ist bereits seit Monaten Gegenstand von Ermittlungen der US-Justiz. Das geht aus am Freitag bekannt gewordenen Unterlagen der Staatsanwaltschaft in New York hervor. Der der stellvertretende Bundesanwalt von Manhattan, Robert Khuzami, verurteilte darin zudem vehement Cohens Bemühen, Teile des bei einer FBI-Razzia beschlagnahmten Beweismaterials wiederzuerlangen,.


09:40 | derbund:  Nun rasten Trumps treuste Anhänger aus

Mit dem Militäreinsatz gegen Syrien hat der US-Präsident eine Revolte seiner kriegsmüden Basis losgetreten. Es ist eine neue Erfahrung für den amerikanischen Präsidenten. Mit dem Militärschlag gegen Syrien stellt Donald Trump viele Leute zufrieden. Aussenpolitische Falken und Befürworter von humanitären Interventionen. Die meisten Republikaner und Demokraten. Die grossen Leitmedien.

Bitte, bitte, bitte ..... liebe Leser .... bitte...... dieses Video ...... make may day! TS

07:11 | Q - Posting

Trust POTUS.
Sparrow Red.
Missiles only.
Intel good.
Q

13:50 | Leser Kommentar:
evtl. wrd ja jemand draus schlau   
https://de.wikipedia.org/wiki/Red_Sparrow
War wohl wieder nur großes Kino ???

17:45 | Leser-Antwort
https://en.m.wikipedia.org/wiki/Sparrow_(target_missile)
film... nee... evtl. gibt es mittlerweile "red sparrows"....

13.04.2018

20:40 | InfoWars:  IS TRUMP STANDING DOWN IN SYRIA?

Wednesday morning, President Trump jolted the nation with a tweet that contained both threat and taunt:
“Russia vows to shoot down any and all missiles fired at Syria. Get ready Russia, because they will be coming, nice and new and ‘smart!’ You shouldn’t be partners with a Gas Killing Animal who kills his people and enjoys it!”
Trump was responding to a warning by Russia that she would shoot down U.S. missiles fired at her Syrian allies, and she reserved the right to fire on U.S. warships and bases from which any such missiles were launched.

Die Frage von InfoWars .... "Was würde es bringen" ist eine sehr gute. InfoWars ist ein "freies Hardcore-Medium" umso mehr überrascht die klare Analyse. TS

20:16 | Washingtonexaminer:  Trey Gowdy: James Comey book is 'beneath the dignity' of the FBI

Rep. Trey Gowdy, R-S.C., said Friday former FBI Director James Comey has managed to politicize his former office by writing a book trashing President Trump, even though he had talked to Gowdy about the importance of keeping the FBI neutral.
"I can't think of anyone who's done a better job of politicizing the FBI than he has in the last 36 to 48 hours, by talking about tanning bed goggles and the length of a tie," Gowdy said on Fox News. "That is beneath the dignity of the offices that he held."

19:48 | RT:  Politikwissenschaftler Prof. Dr. Peter Schulze: "Absolutes Erschrecken über die USA"

Politikwissenschaftler Prof. Dr. Peter Schulze spricht im RT Deutsch-Interview über die Ankündigung der Bundesregierung, sich nicht an Kampfhandlungen in Syrien zu beteiligen. Er äußert sich auch über eine außenpolitische Emanzipation Deutschlands weg von den USA. "Die gesamte Führungsebene im Auswärtigen Amt wurde ausgetauscht," so Schulze. "Wir können unsere Lebensinteressen nicht ideologischen Scharfmachern opfern."

19:36 | allnewsPipeLine:  PedoGate Indictment Unsealed - 73% Of Suspected Child Trafficking Reports Involved Backpage And The Trump Administration Shut Them Down

On April 8, 2018 ANP reported that the ad listing service Backpage, a site which facilitated sex trafficking as well as sexual exploitation and trafficking of minors, had been seized by the U.S. government on April 6, 2018, and that Michael Lacey and James Larkin of Paradise Valley, former owners and co-founders, had contributed heavily to Democrats, Democratic committees and PACs, and to Hillary Clinton's campaign.


18:40 | uncut-news:   USA warnen ihrer Bürger vor „Terroristen“ die in Syrien Giftgasanschläge verüben

Sie warnen auf der Webseite ihre eigenen Staatsbürger, das Terroristen chemische Waffen einsetzen. Verbreiten aber auf der ganzen Welt, das es nur Präsident Assads Truppe ist die chemische Waffen benutzen.

..... und die Briten? TS

19:06 | EriWahn:
Die Aussage, daß die USA verbreiten, daß nur Assad Giftgas einsetzt, ist falsch. Gestern hat Mattis (US Verteidigungsminister) vor dem Militärausschuss gesagt, daß es nicht genügend Beweise gibt, daß Assad hinter dem Anschlag steckt (falls es ihn überhaupt gegeben hat) https://www.nytimes.com/2018/04/12/us/politics/trump-syria-attack.html und man sich deswegen zurückhalten soll. Wer die Giftgas-Geschichte gerne eindeutig darstellt sind der "deep state" und die Neo-Cons in den USA (und Trump mit seinem Gezwitscher, was aber ein anderes Thema ist), die MSM und die Transatlantiker als deren Front-Männer bei uns. Zusätzlich gibt es noch Le Makrone, der im Gegensatz zu Mattis eindeutige Beweise haben will. Die Beweise sind wohl die Dauerdemonstrationen in Frankreich, von denen er gerne ablenken möchte! Die Aussagen von Makron sind natürlich in den Medien zu finden, Mattis wird lieber verschwiegen …

 

17:53 l kopp: Sechs einfache Gründe, warum Trump in Syrien in den Krieg zieht

Donald Trump weiß, dass der Chemiewaffenangriff in Syrien in Wahrheit eine Aktion unter falscher Flagge war. Die Mainstreammedien wissen, dass der Chemiewaffenangriff in Syrien in Wahrheit eine Aktion unter falscher Flagge war. Der gesamte amerikanische Kongress weiß, dass der Chemiewaffenangriff in Syrien in Wahrheit eine Aktion unter falscher Flagge war.

10:52 | diepresse:  Trump: Ein Freihandelsabkommen gegen China

Donald Trump überlegt einen Wiedereinstieg in das transpazifische Freihandelsabkommen TPP. Was auf den ersten Blick überraschend scheint, ist bei näherer Betrachtung nur konsequent: TPP ist in Wahrheit ein Pakt gegen China.

09:06 | Meedia:  Mitarbeiter wenden sich Sundar Pichai: Google-Chef soll Pentagon-Kooperation beenden

Google und das US-Militär arbeiten beim Ausbau des Drohnenprogrammes zusammen, das wurde Anfang März bekannt. Der Tech-Konzern stelle dem Militär die KI-Technologie zur Verfügung. Nun haben sich tausende Mitarbeiter von Google mit einem Brief an CEO Sundar Pichai gewandt. Sie fordern den Manager dazu auf, die Beziehung zum Militär zu beenden.

06:40 | Welt:  „Mafiaboss auf Ego-Trip“ – Ex-FBI-Chef Comey rechnet mit Trump ab

Vor fast einem Jahr feuerte Donald Trump überraschend FBI-Chef James Comey. Nun rechnet der Geschasste mit dem US-Präsidenten ab – per Enthüllungsbuch. Vor allem intime Passagen in „Higher Loyalty“ dürften Trump in Rage versetzen.
Ex-FBI-Direktor James Comey geht in einem neuen Buch über die Vorgeschichte seiner Entlassung hart mit US-Präsident Donald Trump ins Gericht.

12.04.2018

13:05 | white house: Executive Order Reducing Poverty in America by Promoting Opportunity and Economic Mobility

The United States and its Constitution were founded on the principles of freedom and equal opportunity for all. To ensure that all Americans would be able to realize the benefits of those principles, especially during hard times, the Government established programs to help families with basic unmet needs. Unfortunately, many of the programs designed to help families have instead delayed economic independence, perpetuated poverty, and weakened family bonds.

10:46 | sz: "So ein hübsches kleines Mädchen. Es wäre schade, wenn ihrer Mama etwas zustößt"

In einem Interview mit dem US-Sender CBS hat die ehemalige Pornodarstellerin Stormy Daniels über ihre angebliche Affäre mit US-Präsident Donald Trump gesprochen. Unter anderem gibt sie an, nach dem ersten Bekanntwerden der Story 2011 bedroht worden zu sein.

Lächerlich! Niemand ist so blöd sich mit einer derartigen Drohung eine präsidiale Karriere zu verhauen! Nicht einmal the Donald! TB

11.04.2018

16:53 l n8wächter: Qniversum (9. & 10. April 2018)

Eins der beherrschenden Themen in den US-Medien ist der Facebook-Datenskandal und die Vorladung des Facebook-Chefs Mark Zuckerberg vor den US-Kongress, zwecks Befragung durch Abgeordnete. “Q“ fragt in diesem Zusammenhang: “Wer arrangiert die privaten Treffen?“ und richtet das Scheinwerferlicht auf Wahlkampfspenden und persönliche Zuwendungen Zuckerbergs an einzelne Politiker.

12:17 | ET:  Die „Hexenjagd“ auf Trump erreicht ihren Höhepunkt – Weißes Haus denkt über Mueller-Entlassung nach

Das Weiße Haus hat die Spekulationen über eine mögliche Entlassung von Sonderermittler Robert Mueller angeheizt. Der Höhepunkt der "Hexenjagd" auf Trump wurde mit der Durchsuchung der Büroräume seines Anwalts erreicht. Das Weiße Haus hat die Spekulationen über eine mögliche Entlassung von Sonderermittler Robert Mueller angeheizt: Die Sprecherin von US-Präsident Donald Trump, Sarah Sanders, sagte am Dienstag vor Journalisten in Washington, Trump habe das Recht, Mueller zu feuern.

18:05 | Der Indianer
Trocken angemerkt, es geht nicht darum das "Recht" zu haben zu feuern, sondern die "Macht" zu haben, es zu tun. Und das heisst schlicht, hat er den Rückhalt im System oder nicht. Ein Präsident (Kaiser, König) hat nur Macht wenn ihm die Funktionselite und das Militär folgt. Ich denk an König Artus.

10.04.2018

19:20 | n8chtwächter:  Gemengelage am 10. April 2018

Nicht nur im Qniversum ist allerhand los, auch im Illusionstheater wird mittlerweile wieder einiges geboten. Die hiesigen Teile des Theaterstücks dürften allgemein bekannt sein und werden von empfohlenen Alternativseiten bestens abgedeckt. So blicken wir folglich dorthin, wo die Fäden des Theaterstücks derzeit noch zusammenlaufen, vornehmlich also in die USA.

17:25 | ET: Trumps Berater für Innere Sicherheit tritt zurück

Der Heimatschutzberater von US-Präsident Donald Trump, Tom Bossert, hat seinen Rücktritt erklärt.
„Der Präsident ist dankbar für Toms Einsatz für die Sicherheit unseres großartigen Landes“, erklärte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, am Dienstag in Washington in einer kurzen Mitteilung.

12:09 l Nachwächter: Qniversum (7. & 8. April 2018)

Q“ verweist auf das Instagram-Konto von Ray Chandler, genauer auf ein spezielles Foto, welches Bildschirmanzeigen von Überwachungskameras in irgendwelchen Tunneln zeigt und kommentiert: “Die Insel“, womit augenscheinlich Epsteins Little St. James gemeint ist. Chandlers Instagram wurde inzwischen gelöscht, doch ein Bildschirmfoto wurde vorher von Anons gesichert (hier).

08:22 | Q-Posting 

06:25 | SZ:  Trump spricht von einem "Angriff auf unser Land"

Das FBI hat das Büro des persönlichen Anwalts von Präsident Donald Trump, Michael Cohen, durchsucht. Cohen hatte erklärt, er habe der Pornodarstellerin Stormy Daniels 130 000 Dollar gezahlt. Daniels hatte nach eigener Darstellung Sex mit Trump. Die Summe habe sie als Schweigegeld erhalten. Die Durchsuchung geht offensichtlich auf Hinweise von Sonderermittler Mueller zurück.

Die Trump Affäre ist nur mehr eine Hexenjagd, was hat eine Pornodarstellerin mit der gegenwärtigen Politik zu tun? Diese Bigotterie der Amis geht einem unglaublich auf den Kecks, überall auf der Welt betrügen, belügen, drohen und Bomben werfen, doch wenn ein Jetztpräsident sein Vorpräsidentenzumpferl aus dem Hoserl lässt ...... habens alle die Krise. TS

20:00 | Der Indianer:
Ja, ja werte TB-Redaktion, ich drückte es etwas härter aus, mit Schmierentheater. Und in einem Theater sind die Schauspieler immer Marionetten, das sie sich an eine Vorlage bzw. Drehbuch halten müssen. Machen sie das nicht, werden sie in der Regel entfernt. Oder anders in der Matrix läuft noch eine finale Matrix, doch wer erkennt das schon ? Für die meisten ist es gelebte Realität, dabei ist der Rahmen viel größer... Trump no Artur, nur ne andere Käseschachtel...

09.04.2018

19:51 | Der N8chtwächter:  Qniversum (5. & 6. April 2018)

eder mag über “Q“ denken, wie er möchte. Wer dieses ganze Thema für überflüssig, unsinnig oder irreführend hält, dem steht es jederzeit frei diesen Beitrag “wegzuklicken“. Angesichts des regen Interesses und auch der bisweilen großen Schwierigkeiten für die deutschsprachige Leserschaft bei diesem Thema mitzuhalten, wird hier auf dieser Netzseite auch weiterhin darüber berichtet werden.

 

13:30 | YourNewsWire:  Jeffrey Epstein’s ‘Pedo Island’ Burns To The Ground

Billionaire and registered sex offender Jeffrey Epstein’s private island has been burnt to the ground, following an earthquake on Friday. 
Epstein’s ‘pedo island’ – a favourite getaway spot for D.C. and Hollywood elites – caught on fire following a 4.9 quake that struck off the coast of the British Virgin Islands.

So ein Pech auch! TS

11:26 | Die US-Korrespondentin:

http://jason-mason.com/2018/04/04/der-sturm-ist-hier-der-niedergang-des-tiefen-staates-wird-offensichtlich-teil-1/
... Der nächste Rückschlag für die Kabale ist die Wiederwahl von Präsident Putin, und die Propaganda-Maschine der westlichen Medien hat ein weiteres Mal versagt. Die elitären Satanisten wollen die Moral zerstören, um die Menschen ihrem Willen zu unterwerfen. Präsident Putin versteht die Wichtigkeit von Moral und der Spiritualität. Neo-Marxismus, Gender-Agenda usw. sind ein Mittel zur Zerstörung von Sitten, Moral und gesunder Spiritualität. Die Bedürfnisse der Mehrheit sind immer wichtiger als jene von Minderheiten. Der Niedergang der Machtstrukturen in den USA wird natürlich auch starke Auswirkungen auf die gleichen Leute in Europa und ganz besonders in der BRD haben....

http://jason-mason.com/2018/04/04/der-sturm-ist-hier-der-niedergang-des-tiefen-staates-wird-offensichtlich-teil-2/
...„Wir fanden das Handbuch der CIA aus dem Jahr 1967. Darin wird beschrieben, wie man die Dritte Welt übernehmen kann. Diese Prozeduren waren ein Standard für eine sehr lange Zeit. Amerika hat Diplomaten ausgeschaltet und kontrollierte damit eine ganze Reihe von Staaten. Wissen Sie wer General Patton getötet hat? Es war Präsident Eisenhower! Patton hatte den Zweiten Weltkrieg in Deutschland gewonnen – die Welt wusste, dass er den Krieg gewonnen hatte, aber jeder andere versuchte den Ruhm für sich einzustreichen. Patton kam als General in die Vereinigten Staaten zurück, nicht als Politiker. Wenn er damals Präsident geworden wäre, wäre er sozusagen im Jahr 1945 der erste Trump gewesen. Deshalb musste man ihn beseitigen. Lyndon B. Johnson ließ Kennedy ermorden, das wurde in Dokumenten bestätigt, die Trump kürzlich freigegeben hat. Viele Verschwörungstheoretiker hatten also Recht.“...

19:25 | Leserinnen Kommentar zu - US-Korrespondentin: Mason Teil 2 
General Patten hatte den Auftrag, alle waffentechnische Forschungen der Deutschen in den Besitz der Amerikaner zu bringen, was ihm auch durch Verrat der Herstellungsorte gelang. ER konnte Unmengen an Patenten unter Beschlag zu nehmen, damit die amerikanische Forschung darauf aufbauen konnte. Adenauer nannte das den größten Patentraub aller Zeiten. Das sollte natürlich geheim bleiben und Geheimnisträger leben gefährlich. Seine Arbeit war erledigt und er wurde nicht mehr gebraucht.

Dass Lyndon B. Johnson Kennedy ermorden ließ war mir neu. Es erklärt aber sein Verhalten nach dem Attentat. Eigentlich ist es unüblich, dass der Vize den Präsidenten beim Wahlkampf begleitet, aber er wollte vor Ort sein. Für mich war es sehr pietätlos, dass er sich gleich auf dem Rückflug nach Washington neben dem Leichnam von Kennedy zum Präsidenten vereidigen ließ. Er hat Tatsachen geschaffen, bevor Kennedys Leichnam überhaupt in Washington an kam.

 

06:46 | Welt:  Trumps Präsidentschaft könnte sich in Syrien entscheiden

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff auf die syrische Bevölkerung schickte Donald Trump wüste Drohungen Richtung Machthaber Assad. Nun steht der US-Präsident erheblich unter Druck. Parteifreunde sprechen schon von einem „entscheidenden Moment“.

siehe auchTrump fordert «hohen Preis» für Chlorgas-Angriff

 

08.04.2018

19:45 | Jerome Corsi Show:  Jerome Corsi Show (April 07, 2018) - About QAnon, The Storm And What To Expect Next

Leserinnen Kommentar:
Wer ist QAnon/Jerome Corti erklärt ..... Sehr gut gemacht!

19:21 | Q- Posting  

Leserkommentar:
jetzt wird es interessant. heut nachmittag hatten sie die seite kurz off genommen, wohl angriff

11:25 I Sputnik: New York: Brand im Trump Tower – Todesopfer – VIDEO

Im Trump Tower ist am Samstag (Ortszeit) ein Feuer ausgebrochen. Rund 200 Rettungskräfte waren im Einsatz, wobei vier Feuerwehrmänner verletzt wurden. Ein 67-jähriger Bewohner eines Appartements im 50. Stock soll mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden und danach verstorben sein.

Sieht fast aus wie 9/11! Die Häuser sind einfach zu hoch in NY! Wer weiß was da schon wieder hineingeflogen ist? Vielleicht waren es arbeitslose, saudische "Rebellen" aus Syrien, oder aber Kanadier mit Migrationshintergrund, sicher aber die Russen! Die rächen sich jetzt an Trump, weil er ihnen gegenüber für die gewonnenen Wahlen so undankbar ist! TQM

17:20 | Leser Kommentar:
"Wer weiß was da schon wieder hineingeflogen ist?" ... also MH370 war's nicht, denn drüben beim Psycho-Crash-Fake-Porn-Master ist der Flieger dieses WE ausnahmsweise mal im Hangar geblieben.

... der leckt noch seine Wunden durch den Osterhasen! TS

10:17 | Leser Beitrag: 

Leider realisieren im Moment nur sehr wenige Menschen weltweit die sich überschlagenden Ereignisse im Hintergrund. 
Um den Sachverhalt einmal für ihre Leser ganz kurz zusammenzufassen:

Spätestens nach 9/11 wurde es zahlreichen, aufrichtigen Teilen einer weltweiten Machtelite klar, dass eine monolithische Weltverschwörung, vor der auch schon JFK in einer seiner letzten großen Rede warnte, ihr Unwesen zum Schaden der gesamten Menschheit treibt. Diese redlichen, anständigen Machteliten (auch führende US-Militärs) verschworen sich, den Kampf gegen dieses parasitäre System aufzunehmen. Die gebildete “Allianz“ sammelte über viele Jahre justiziable Beweise und arbeitete eine Strategie für eine tiefgreifende Zerschlagung der korrupten Machtkartelle aus Politik, Medien und Hochfinanz aus. Es fehlte nur noch ein “Anführer“, ein “Gesicht“ für den dann vor der Weltöffentlichkeit zu führenden, allumfassenden Gegenschlag. Zu dieser Aufgabe überredete man Trump, der sich bereit erklärte für die US-Präsidentschaft zu kandidieren. Da die Fakten über die wahren Machenschaften des deep state und der finsteren Weltverschwörung allerdings so umfangreich, ungeheuerlich und zutiefst menschenverachtend sind, wählte man die Strategie einer schleichenden Verbreitung, in Salami-Taktik, über das Internet. Die Geheimdienstquelle “Q“ sowie Wikileaks fütterten die weltweite Truther-Community mit zahlreichen Puzzle-Steinen, die nach und nach zu einem immer größeren Big Picture von den Wahrheitssuchern - meist selbst - zusammengesetzt wurden und werden… 
Wir sind nun in der letzten Phase dieser vorbereitenden Prozesse im Hintergrund angelangt. Bald wird der ganze Eisberg - von dem wir bisher nur die Spitze sehen - für die ganze Weltöffentlichkeit augenscheinlich gemacht werden.
Der eingekesselte politisch-mediale Komplex versucht nun mit letzter Verzweiflung Kriege und Konflikte zu schüren (Nordkorea…Russland….) und Trump mit unhaltbaren, lächerlichsten Verleumdungen und Verunglimpfungen über die gleichgeschalteten Kartellmedien zu diskreditieren. Doch ohne den operativen, verlängerten militärischen Arm, bleiben alle diese Versuche nur heiße politische und mediale Luft…. Militärtribunale (analog Nürnberger Prozesse) werden ihre Arbeit aufnehmen, über 25000 versiegelte und vollumfänglich bereits ausgearbeitete Anklageschriften werden geöffnet und dann militärgerichtlich verfolgt. Alles läuft bisher - wie ein Uhrwerk - nach diesem Plan… 
Hoffen wir, dass die Allianz keine Rückschläge auf ihrem glorreichen Weg, der Befreiung der Menschheit von der kriminellen Weltverschwörung, erleidet…  Alle Menschen, die trotz der perfekten, medialen Gehirnwäsche noch in der Lage sind ihren natürlichen, gesunden, von Gott gegebenen Menschenverstand zu benutzen, sind nun weltweit aufgefordert, den Prozess der “Grundreinigung von diesem Krebsübel“ zu unterstützen. 
Helfen Sie mit ! Die Chance ist einmalig !! Gemeinsam schaffen WIR das !!!

https://m.youtube.com/watch?v=pe-ng95yuek   
https://m.youtube.com/watch?v=rxpu5s1F7Vk

13:42 l Die US-Korrespondentin
https://www.youtube.com/watch?v=eJdUuFO46Iw
https://www.youtube.com/watch?v=CakgW67Uo9A&app=desktop
https://www.youtube.com/watch?v=EpHYY-l_6GA
zu Leserbeitrag USA 10:17
Danke, dieser Beitrag des Lesers umschreibt alles. Er hat klar erkannt, wie brisant die momentane Weltsituation ist.
ab. ca. 1.00.00 Praesident Trump ist nicht irgend ein Verrueckter, der zufaellig als Kanditat aufgestellt wurde, er ist Angehoeriger der wahren Elite, nicht der Elite der Hochfinanz und deren willigen Huren, die die Menschheit versklaven, verarmen und auf 500 Millionen reduzieren moechte.

 

09:11 | ET:  Trump räumt auf: „Im ganzen Land leben wir mit Gesetzen, die nicht funktionieren“

US-Präsident Donald Trump am 6. April: "Ich fordere auch den Kongress auf, die tödlichen Sicherheitslücken an der Grenze, die unser Land gefährden, unverzüglich zu schließen. Im ganzen Land leben wir mit Gesetzen, die nicht funktionieren."

Die europäischen Gesetzte zur Grenzsicherung würden funktionieren .... nur mal will sie nicht anwenden. TS

07.04.2018

18:35 | Hedgehog:  First Look At Trump's US Mexico Border Wall

Die US-Korrespondentin:
Es werden an der Grenze zu Mexico einige "Mauermuster" aufgestellt. Diese werden intensiv getestet und der Gewinner wird dann in Massenproduktion hergestellt. Das kann noch Jahre dauern, da die Grenze 3144 KM lang ist. Ausserdem ist geplant, dass zur Stromerzeugung Solarpanelen an der Mauer installiert werden. Trump´s Wunsch ist, dass Mexico fuer die Mauerkosten aufkommt, aber Ex-Praesident Vincente Fox sagte kuerzlich: "We are not paying for this fxxxxxg wall."

08:44 | BaZ:  Republikaner zückt geladene Waffe

Bei einer Diskussionsrunde mit Waffengegnern hat Kongressabgeordneter Ralph Norman seine Pistole hervorgeholt. Um sein Argument zu unterstreichen. «Nicht Waffen erschiessen Menschen, sondern Menschen schiessen die Waffen», betonte Ralph Norman am Freitag gegenüber der Zeitung «The Post and Courier». Der Republikaner rechtfertige damit seinen Entscheid, an einer vorher stattgefundenen Diskussionsrunde mit Waffengegnern eine geladene Pistole gezückt zu haben. Der Politiker habe sie zur Veranschaulichung seiner Argumente auf den Tisch gelegt.

12:12 | Der Indianer:
Auf Europa gesehen, hätte er wohl ein Messer auf den Tisch legen können. Allerdings braucht das nicht "geladen" sein. Es reicht "ein geladener Mensch" welcher es besitzt. Zudem ist die Darstellung im Artikel nicht richtig, denn er hat keine "Pistole gezückt" (zụ̈•cken ; zückte, hat gezückt; [Vt] etwas zücken eine Waffe schnell in die Hand nehmen, um zu kämpfen

06.04.2018

19:15 | cbsnews:  Trump freezes out chief of staff John Kelly, says he's "tired of being told 'no'"

WASHINGTON - When President Donald Trump made a congratulatory phone call to Russian leader Vladimir Putin, White House chief of staff John Kelly wasn't on the line. When Mr. Trump tapped John Bolton to be his next national security adviser, Kelly wasn't in the room.  
And when Mr. Trump spent a Mar-a-Lago weekend stewing over immigration and trade, Kelly wasn't in sight.  
Kelly, once empowered to bring order to a turbulent West Wing, has receded from view, his clout diminished, his word less trusted by staff and his guidance less tolerated by an increasingly go-it-alone president.

18:38 | RonPaulLibertyReport:   Trump: 'Just Kidding. We're Staying In Syria.'

That didn't take long. No sooner did President Trump vow to remove US troops from Syria, when after a meeting with Defense Secretary Mattis and other advisors resulted in another flip-flop. Like with the recent omnibus budget, he complained but went along with it. Will he pull out in six months as he more recently promised? Don't hold your breath!

17:00 | Die Leseratte  -  Qanon - Post

Heute hat Q wieder einige neue Posts veröffentlicht. Er weist auf die Abstürze amerikanischer Armeeflieger/Hubschrauber hin, erinnert auch an einige Schiffsunglücke, behauptet einen GPS-Hack und weist dabei auf die abgestürte chinesische Raumstation hin. Dazu wieder "Bigger than you know". Sollen das Hinweise auf einen längst schwelenden Krieg zwischen China und USA sein? Dazu ein Werbevideo der amerikanischen Streitkräfte. Irgendwer will Krieg!

14:25 | dietagespresse:  Handelskrieg: China stoppt Export von „Make America Great Again“-Kappen

China reagiert auf die Drohgebärden aus den USA jetzt mit einer besonders drakonischen Sanktion. Ab sofort dürfen die in China hergestellten „Make America Great Again“-Kappen nicht mehr in die USA exportiert werden. Damit ist die ikonische Kopfbedeckung, die zum Markenzeichen von US-Präsident geworden ist, nicht mehr in den Staaten erhältlich. (Satire)

Krieg ist hart. TS

13:01 | Sputnik:  US-Zeitung nennt Datum für neue US-Sanktionen gegen Russen

Neue Sanktionen gegen mehrere russische Politiker und Geschäftsleute wollen die US-amerikanischen Behörden am Freitag bekanntgeben. Dies schrieb das „Wall Street Journal“ (WSJ) am Donnerstag unter Verweis auf eigene Quellen.
„Die Trump-Administration hat entschieden, am Freitag Sanktionen gegen mehrere Vertreter der russischen Führungselite zu verhängen … Die neuen restriktiven Maßnahmen werden auf Oligarchen, Politiker und Verbündete des Präsidenten Putin abzielen“, schreibt WSJ.

12:47 | Breitbart:  Mexican Senate Threatens to Stop Helping U.S. Against Drug Cartels If Trump Deploys Troops to Border

The Mexican Senate passed a resolution seeking an end to bilateral cooperation with the U.S. against drug cartels and immigration problems after President Trump ordered National Guard troops to the border. The resolution was passed in a unanimous fashion and sent to the White House, Members of the U.S. Congress, and Mexico’s Foreign Relations Officer, El Universal reported.

 

06:40 | SZ:  Trump lässt Verdreifachung der Strafzölle prüfen

US-Präsident Donald Trump lässt weitere Strafzölle gegen China prüfen.  Das Volumen könnte sich von 50 Milliarden US-Dollar auf 150 Milliarden erhöhen. Die Entscheidung soll in 60 Tagen fallen.
Das US-Handelsdefizit erreichte im Februar den höchsten Stand seit Oktober 2008.

05.04.2018

22:06 | FoxNews: Cybersecurity fiasco: Interior Department computers trying to talk to Russia, inspectors say

Three years after Chinese hackers stole security clearance files and other sensitive personal information of some 22 million U.S. federal employees, cyber-defenses at the Department of Interior, which hosted White House Office of Personnel Management (OPM) servers targeted in the theft, were still unable to detect “some of the most basic threats” inside Interior’s computer networks — including malware actively trying to make contact with Russia.


20:00 | n-tv:  US-Handelsdefizit wächst weiter an

Die Ungleichgewichte im Welthandel weiten sich aus: Mitten in der Debatte um Trumps Strafzölle schwillt das Minus in der Handelsbilanz der USA weiter an. Im Februar verzeichnet die US-Regierung ein Defizit von fast 60 Milliarden Dollar - mehr als von Experten erwartet.

17:40 | n8chtwächter:  Qniversum (5. April 2018)

Seit einigen Wochen war es verhältnismäßig ruhig um “Q-Anon“ und die Einträge auf 8chan geworden. Es gab offenbar einige Sicherheitslücken, das Forum stand und steht wohl nach wie vor unter erheblichem Druck in Form von technologischen Angriffen und durch gewisse Dienste, welche nicht nur Unruhe stifteten, sondern auch aktive Spaltung betreiben.

 

14:32 l Pastor Jerone: Trumps New Lawyer Joe DiGenova Exposes The FBI, NSA, CIA, DOJ's plot To Frame Trump & Cover Hillary

10:47 l miller: They are no longer planning to crash the economy!

George Soros launches blistering attack on Trump! Trump winning the US election was never part of the elites plan! They say "God intervened"! Trump becoming president has bought Americans precious time, but the Illuminati will not give up that easily! Link to original audio broadcast of Lindsey Williams Elite insider information!

Nicht wirklich neu. Seit 2015 ist er doch eher auf eine Erschütterung Zentraleuropas aus! TB


08:17 | TheGovernment:  NO COUNTRY FOR DECEIVED MEN

Sweden has been peaceful for hundreds of years, quiet at night, doors unlocked, calm and understandable: Sweden was never going to collapse under the weight of hate-crime laws, miscegenation, deliberate gender confusion of its children, the pacification of her men – no, not on its own. 
So, the Enemy, using decades old and perfected communist destroyer techniques –fabricated crimes, violence, incompatible culture mixing, race-baiting, and a lying-hateful media set about destroying peaceful societies in service of chaos and the raw pleasure of destruction.

06:37 | FAZ:  Trump schickt Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko

Seit Tagen macht Trump Stimmung gegen Einwanderer und die Nachbarn im Süden – ohne erkennbaren Anlass. Nun lässt er tatsächlich die Nationalgarde anrücken – vermutlich, um etwas zu beweisen.
Der amerikanische Präsident Donald Trump hat seine Regierung angewiesen, Mitglieder der Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko zu schicken. Trump unterzeichnete am Mittwoch ein entsprechendes Dekret. Die Gardisten sollen die amerikanischen Grenzschützer unterstützen.

Leserservice für deutsche Staatsbürger ...... Wikipedia - "Durch zwischenstaatliche Grenzziehungen wird einerseits die territoriale Integrität eines Staates gegenüber seiner Nachbarschaft gesichert, andererseits dient sie zur exakten Definition des räumlichen Geltungsbereiches der staatlichen Rechtsordnung." ........ sind Begriffe aus vergangenen Tagen dabei .... da muss man halt nachschlagen. TS

08:46 | Der Indianer:
Merkwürdig, Stimmung gegen "Einwanderer" ? Die Aufgabe besteht für die USA schon seit langen Jahrzehnten + massiven Drogenschmuggel. Viele Filme und TV-Serien leben leben davon. Die Entsendung ist eher ein Stimmung gegen den Staat Mexiko. Denn wie würde z.B. Östereich reagieren wenn die deutsche Regierung die BW (seine Reservisten) an die österreichische Grenze senden würde. Zudem sollte man wissen, was die Nationalgarde in USA ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalgarde_der_Vereinigten_Staaten

Eine Nationalgarde ist eine paramilitärische Organisation, die nach der jeweiligen Organisation aus Freiwilligen und Reservisten oder Wehrpflichtigen bestehen kann. In vielen Ländern ist die Nationalgarde der Teil des Militärs der, anders als die Teilstreitkräfte der Armee der Luftwaffeund der Marine für den Einsatz im Inneren vorgesehen ist. Daher wird im Bereich der Bekämpfung des Terrorismus immer wieder die Gründung von Nationalgarden diskutiert, wie 2016 in Frankreich, wo die Einführung einer Nationalgarde beschlossen wurde, und in Deutschland Innenpolitisch entspricht die Funktion von Nationalgarden der der Sicherheitspolizeien der Weimarer Republik oder den internen Truppen der ehmaligen UDSSR bzw. Russlands die im April 2016 in Nationalgarde von Russland umbenannt wurden.

Historisches Vorbild ist die französische Nationalgarde, die während der Französischen Revolution 1789 gegründet wurde. Eine bedeutende Nationalgarde ist die 1903 aufgestellte Nationalgrade der Vereinigten Staaten (USA).

09:55 | Der Indianer - Nachtrag:   
Zudem ist es so, das keine "Mitglieder" zur Grenze geschickt werden, sondern Soldaten. Dies könnte ein Test sein, wie diese militärischen Einheiten auf Befehle von Trump bzw. seiner Regierung reagieren und wie die militärische Logistik klappt. Was eine Spekulation nach sich zieht, wenn man an die Masse der "versiegelten Anklagen" in der USA denkt. Denn ein Staatspräsident hat nur echte Macht, wenn ihm die militärische Exikutive folgt. In diesem Kontext gesehen, hat diese Aktion bemerkenswerte Potenziale in sich.

04.04.2018

14:20 l msnbc: Friedman: Obama and Bush Need To Come Together And Use Their "Credibility" To Stop Trump Constitutional Crisis

On Tuesday's broadcast of Morning Joe, New York Times' Thomas Friedman said former presidents Barack Obama and George W. Bush will have to come together to end a constitutional crisis under current president Donald Trump.

Ist das nicht ein mehr oder weniger direkter Putschaufruf? TB

12:45 l aim: The Untouchables

Die US-Korrespondentin
Praesident Trump sendet US-Truppen an die Suedgrenze zu Mexico, um diese von Karawanen illegaler Einwanderer zu schuetzen. Dieser moderne Krieg, im Europa - Stil, wird von Soros und Co. organisiert und finanziert. ....SES Kriminelle...Eine Petition gegen illegale Einwanderung benoetigt 100 000 Unterschriften, um vom W.H. Beachtung zu finden. ... MBS hat das ganze Hotel - Vier jahreszeiten- in Beverly Hills fuer einen ungenannten Zeitraum angemietet.... Alle Nato Staaten werden von Mitgliedern der Blutlinie regiert, mit dem Ziel, die Neue Weltregierung zu errichten...Grosse Gefahr von Facebook..

09:59 l yt: April, Arrests, A Very Big Month - Episode 1535b

Kommentar des Einsenders
Ab etwa min 14:40 bringt Dave einen weiteren deutlichen Hinweis auf die Authentizität von “Q“. Um die Echtheit von Q zu bestätigen fragte ein anonymer Nutzer des 8chan boards Q, am 29 Januar , ob Q in der Lage sei, den Präsidenten die Redewendung “Tip Top“ in einer Rede verwenden zu lassen…
In der Osteransprache spielte Trump dann tatsächlich wieder mit und gestern bestätigte Q den Sachverhalt auch noch mit dem Eintrag: “It was requestet. Did you listen today ?“ Nach der Vielzahl der von Trump und Q nun gegebenen subtilen Hinweise, besteht fast kein Zweifel mehr an einer Verbindung von Trump und Q.
Und nun hofft die weltweite Wahrheitsbewegung, dass Trump den Q-Posts nun endlich auch Taten folgen lässt….
Sehr spannend ! Ich hoffe wir werden nicht enttäuscht… https://qanon.pub

19:55 l Der Indianer
Naja werter Leser, eine Quelle die nicht sich nicht "Q" nennt, die von uns als Orginell bezeichnet wird, hat ja auch seine Quellen. Und diese sogar noch undercover. Diese haben seit 2006 sehr viel erzählt, passiert ist nix. Somit denke ich mal, die "Spannung" hat ein großes Potenzial, sehr entspannt zu werden, was sich dann vom Zeitrahmen her, als langweilig bezeichnen lässt. Wenn man immer wieder ankündigt der Eimer fällt aus dem Fenster und dieser macht es nicht, nennt man das allenfalls Probaganda bzw. Ablenkung. Übrigens sehr gut pyschologisch gemacht. Man hält die Menschen durch Hoffnung still, bis gewisse Prozesse schwer rückgängig gemacht werden können. Wobei ich immer an Startrek denke, warum wohl ?


09:34
 | geolitico: Trumps Krieg gegen Verbraucher

US-Präsident Donald Trump hat seine Ankündigungen umgesetzt und Importe von Stahl und Aluminium mit Zöllen belegt. Die USA werden 25% auf Stahl- und 10% auf Aluminium-Importe erheben – mit dem Argument die nationale Sicherheit zu schützen. Von den Strafzöllen sind derzeit Kanada, Mexiko, Argentinien, Australien, Brasilien, Südkorea und die Europäische Union ausgenommen. Doch wem nützen die Handelszölle und was will der US-Präsident damit bezwecken?

Angesichts der EU-Zölle ist diese Überschrift nur schwer verständlich? Wie nennt man dann das dann bei uns? Weltkrieg gegen die Verbraucher oder doch nur Atomkrieg? TB

10:12 l Leser-Kommentare
(1) Krieg gegen die Verbraucher? Zölle sind für eine gewisse Autarkie notwendig. Handel ja, aber so, dass es nicht ausartet. Andernfalls fördert man eine Art „unter dem Zaun durchfressen“. D.h. Das Vieh weidet auf fremden Territorium und gibt die Milch im heimatlichen Stall ab. Zugegeben, der Vergleich stimmt nicht ganz, aber man kann ihn wie folgt in der Realität verstehen: Sie frisst im Ausland, (das Produkt wird dort erzeugt wo es billiger ist), man importiert das Produkt nach Hause, wo es verwendet wird, und den Gewinn wird möglichst dort versteuert, wo die besten Steuerbedingungen herrschen. Welthandel!
Was aber dazu führt, dass man von Importen abhängig wird. Man wird erpressbar. Klar, Zölle führen zu einer Verteuerung der IMPORT-Produkte. Sie ermöglichen aber auch den einheimischen Produkten ein Überleben. Das Augenmass ist gefordert. Einerseits um einen Wettbewerb zu ermöglichen, anderseits auch um die Existenz der einheimischen Versorgung nicht abzuwürgen. Zölle sind nur dort sinnlos, wo sie auf Rohstoffen erhoben werden, die im Lande fehlen. Vor allem darf aber die Zollerhebung nicht delegiert werden. Man stelle sich vor, die Zolleinnahmen auf der Welt würden der Uno gehören.

(2) Ähnlich wie beim Zins (Mietzins, Pachtzins, Zins vs. Zinseszins, etc.) wird auch bei den Zöllen allerhand, was einen ähnlichen Namen trägt, aber nicht das selbe ist, durcheinander gewürfelt. Daß reine Schutzzölle höchstens eine kurzfristige Notmaßnahme sein dürfen und bei zu häufiger Verwendung fett und faul machen, ist klar. Andererseits setzt sich der Handel bequem auf die staatliche Transportinfrastruktur und nutzt diese, insoferne ist die Entrichtung gewisser "Wegzölle" quasi als Transportkosten zur Erhaltung der Verkehrswege nicht ganz so abwegig, wie es scheint!

Weiter gedacht ist es sicher nicht die reine Marktwirtschaft, welche dafür verantwortlich ist, daß z.B. Bauxit und Metallerze in Kanada und den USA abgebaut werden, nach China oder Indien verschifft, weiterverarbeitet und dann wieder zurück in die USA gebracht werden, wo die Endverarbeitung erfolgt. Vielmehr sind es (auch) die diversen staatlichen Eingriffe ("Subventionits") mit deren Marktverzerrungen, welche das überhaupt ermöglichen. Insoferne beginnt Trump gerade dabei, wo es am wenigsten Weh tut, die undurchsichtigen internationen Verflechtungen beim Warentransport etwas zu entwirren und zu vereinfachen und das ist gut so, wo doch der US $ als Weltlei(d/t)währung immer mehr unter Druck gerät. (Auch die Vorprodukte eines Plastikbecher müssen nicht mehrmals die Welt umrunden, bevor sie beim Endkunden ankommen.) Das ganze nur so als kleine Ergänzung zu Hans Werner Sinns Aufzählung der €urozölle, welche natürlich genauso richtig bleibt.

Zölle sind nicht da, um verschiedene Volkswirtschaften voneinander abzuschotten, sondern eher eine Art "Transportgebühr", welche auch überflüssige Warenströme eindämmen soll. Dezente Wegzölle würden dem Transportirrsinn der EU auch den garaus machen. (Wie gesagt soll nicht der Handel generell eingeschränkt werden, sondern eher marktnahe Benutzungsgebühren für die meist staatlichen Verkehrswege eingehoben werden. Unnütze Transporte würden sofort wegfallen ....)

02.04.2018

20:11 l The White House: President Donald J. Trump’s Weekly Address

Protecting the safety and well-being of American Citizens is my highest duty as President. Yet, lawless sanctuary jurisdictions are nullifying federal law, obstructing immigration enforcement, and releasing thousands of criminal aliens into U.S. communities to prey on innocent victims. It’s absolutely terrible. For example, in recent days, San Francisco officials denied ICE’s request to turn over a criminal alien with a prior conviction for battery and a charge for driving under the influence.

Der Konflikt Hauptstadt - Kalifornien nimmt an Fahrt auf! Die erste Sezession auf US-Boden seit über 100 Jahren möglich? TB

13:47 | n8chtwächter:  Versiegelte Anklageschriften: Neuste Zahlen

Die sogenannten “Sealed Indictments“ in den Vereinigten Staaten sorgen bereits seit einigen Monaten für Schlagzeilen in den alternativen Medien. Die “District Courts“ in den USA nutzen die Versiegelung ihrer Anklageschriften in der Regel dazu, die Flucht oder ein Untertauchen der Angeklagten mittels Geheimhaltung ihrer Identität zu unterbinden. 
Derartige Versiegelungen werden von den Bezirksrichtern in den USA regelmäßig angewendet und im Verlauf eines Jahres laufen normalerweise rund 1.000 solcher versiegelten Anklageschriften auf – zumeist mit Bezug zu organisierter Kriminalität.

01.04.2018

18:34 l ET: Koordination zwischen Obama-Administration, FBI, CIA, Demokraten und Justizministerium gegen Trumpkampagne sehr wahrscheinlich

Es liegen starke Indizien dafür vor, dass die Ermittlungen zu den angeblichen Trump-Russland Absprachen ein geschickt eingefädelter Schachzug der Demokraten in Zusammenarbeit mit dem Weißen Haus und willfährigen Beamten in verschiedenen US-Behörden und Geheimdiensten war.

30.03.2018

18:34 l ET: Koordination zwischen Obama-Administration, FBI, CIA, Demokraten und Justizministerium gegen Trumpkampagne sehr wahrscheinlich

Es liegen starke Indizien dafür vor, dass die Ermittlungen zu den angeblichen Trump-Russland Absprachen ein geschickt eingefädelter Schachzug der Demokraten in Zusammenarbeit mit dem Weißen Haus und willfährigen Beamten in verschiedenen US-Behörden und Geheimdiensten war.


07:57
 | FAZ:  Richter erlaubt Klagen gegen Saudi-Arabien

Ein Gericht in Manhatten hat Schadensersatzklagen von Geschädigten der Anschläge vom 11. September 2001 gestattet. Saudi-Arabien muss mit Forderungen in Milliardenhöhe rechnen.
Mehr als eineinhalb Jahrzehnte nach den Anschlägen auf das World Trade Center in New York mit tausenden Toten muss sich Saudi-Arabien auf milliardenschwere Schadenersatzklagen aus Amerika einstellen. Ein Bezirksrichter in Manhattan wies am Mittwoch den Antrag des Königreichs auf Abweisung solcher Verfahren zurück.

Der Ivan:
Endlich kommt Bewegung in die Aufklärung um den 11.September, der eigentlichen Zeitenwende des 21.Jahrhunderts: Wie ein Gericht in Manhattan, New York, entschied sind Klagen gegen Saudiarabien, aus welchem die Mehrzahl der Attentäter stammt, zugelassen. Es ist an der Zeit, dass den tausenden Toten Gerechtigkeit widerfährt - und die mehr als nebulösen Umstände dieses Jahrhundertattentats aufgeklärt werden. Schließlich geht es hier um den "Casus belli" für den westlichen Krieg gegen den Terror, der bis heute jeden Tag Tote fordert!

29.03.2018

18:19 | ET: US-Präsident Trump: Amazon zahlt zu wenig Steuern

US-Präsident Donald Trump hat sich zu Amazon geäußert und dem US-Internetkonzern vorgeworfen, zu wenig Steuern zu zahlen und der heimischen Wirtschaft zu schaden.

Konzerne zahlen zu wenig Steuern? Eine ganz neue Information. KO

 

09:37 l uncut-news: Was auf uns zu zu kommt und ihr wissen solltet! Alles läuft planmäßig

März 2018: Hass auf Muslime! Wer sich die Mühe nimmt, über einige Zeit die Publikationen des Gatestone Institute (John R. Bolton ist sein Vorsitzender) zu lesen, der weiss, wie das kommt. Gatestone lässt keinen Tag verstreichen, ohne Stimmung gegen die Muslime zu machen.

06:58 | FAZ:  Trump ersetzt Veteranenminister durch seinen Arzt

Der Präsident baut sein Kabinett weiter um: Veteranenminister David Shulkin muss nach Verfehlungen gehen. An seine Stelle rückt Trumps Leibarzt Ronny Jackson. Als Mitglied der Streitkräfte sei Jackson hoch qualifiziert für den Job, erklärte Trump. Er habe aus erster Hand erfahren, welche Opfer Veteranen erbrächten. Jackson (50) ist Konteradmiral der Marine. Er muss vom Senat bestätigt werden.

28.03.2018

19:10 | Q-Post

Wieder einmal meldet sich Q. TS

Leserinnen - Schelte .... und das zu Recht  
Den Q-Post würde ich schon gerne lesen, können Sie bitte den Link draufgeben? Vielen Dank!

14:23 l politico: The Supreme Court Case That Could Transform Politics

On Wednesday, the Supreme Court hears arguments in Benisek v. Lamone, a case about whether Maryland violated the First Amendment rights of Republican voters by redrawing the state’s congressional districts with the goal of making it unwinnable for an incumbent Republican member of Congress. The case may answer not only that question but also a broader one about the courts’ proper role in the political process: Will the late Antonin Scalia’s view that courts should mostly refuse to police incumbency protection and political self-interest prevail?

11:55 | bin: The FBI Not Only Allowed a Terrorist Attack to Occur, but Encouraged It – Must See Video and Documentation

This is an interesting and twisted story that presents a documented case of an FBI agent deep undercover facilitating a shooting event, where neither himself nor any fellow FBI agents stepped in to prevent injuries.

Keine Sorge, das gibt es - wenn überhaupt - dann nur in den USA. Bei uns in Europa ist so etwas unvorstellbar, wirklich! Wir haben schließlich funktionierende Demokratien, Politiker, die ihr Handwerk verstehen, beispielsweise "leichte Sprache"-Minister Maas in D oder Witzekanzler Strache in Ö. Tja, und dann gibt es bei uns auch noch unabhängige Medien und ausgezeichnete Journalisten wie Nizza-Richard Gutjahr. Also keine Sorge, wir leben in der besten aller möglichen Welten! HP

27.03.2018

19:01 l washington examiner: Why Hillary lost: Those occasions of sin

She would have still had the server, which was the real killer, (and the James Comey problem that came along with it), but the server and money stem from something else. That was her decision in 2008 to leave the Senate to serve in President Barack Obama’s cabinet. Had she stayed put and run as a active and serving member of Congress, she would most likely be president now.

16:31 l wt: Trump expels 60 Russian officials over nerve-agent attack in Britain

President Trump expelled 60 Russian intelligence officers Monday and closed Russia’s consulate in Seattle, joining European allies in punishing Moscow for the poisoning of a former Russian spy in Britain. In one of his most dramatic confrontations with Russia for its covert actions, Mr. Trump ordered the expulsions of 48 officials working at the Russian Embassy in Washington and 12 intelligence officers assigned to Russia’s mission at the United Nations in New York.

Das Warum versteh' ich ohnehin nicht. Was mir aber auch nicht geläufig ist das Procedere. Was bringt es, dass man 60 nach Hause schickt. Und vor allem sind 60 Ausweisungen eine härtere Strafe als 50 ? Und warum schickt man nicht gleich alle heim? Die Verbliebenen könnten ja immer noch einen Schaden anrichten? Also ich kapier diese Heimschickerei einfach ned! TB


13:35 | kopp: Snowden: So beeinflusst der Deep State Präsidenten wie Obama und Trump

Vor fünf Jahren machte Edward Snowden die umfassenden Überwachungsprogramme des amerikanischen Nachrichtendiensts NSA publik. Zum Jahrestag der Enthüllungen sprach die italienische Tageszeitung La Repubblica mit dem weltberühmten Whistleblower und schreibt:

13:25 | konjunktion.info:  Ernennung John Bolton: Kommt es jetzt zum “langersehnten Regime Change” im Iran?

Als vergangenen Donnerstag der US-Präsident Donald Trump bekannt gab, dass der ehemalige UN-Botschafter und Regierungsmitarbeiter unter der Ägide von George W. Bush, John Bolton, der neue Nationale Sicherheitsberater wird, zuckten nicht nur viele Kritiker der US-Regierung zusammen. 
Bolton ist der Archetyp des Kriegstreibers. Er gehörte zu den Architekten des Irakkriegs und ist Ex-Direktor des Think Tanks Project for the New American Century (PNAC). Er wird General H.R. McMaster am 9. April beerben.

Es kommt wie es kommt .... haben die Iraner Giftwaffen? Nein, bald haben sie Tonnen davon. Es gibt sogar Bilder davon .... TS

10:05 | ET:  Höhere Zölle und Investitionsobergrenzen für China – Trump unterzeichnet „section 301“-Maßnahme

Erst vor Kurzem erhöhte die Regierung von US-Präsident Donald Trump die Zölle auf importierte Stahl- und Aluminiumwaren, um die heimische Industrie zu schützen. Hintergrund war die in den letzten Jahrzehnten zum Teil durch staatliche Subventionen massiv gewachsene Stahlindustrie Chinas. Durch den günstigen Stahl aus China wurden heimische Unternehmen in anderen Ländern zerstört.
Jetzt hat Präsident Trump einen weiteren Schritt zum Schutz der amerikanischen Wirtschaft unternommen. Die Technologieindustrie soll vor Diebstahl, und Know-How-Abwanderung geschützt werden.

08:31 | sputnik:  Welches US-Konsulat soll geschlossen werden? Russland lässt Amerikaner abstimmen

Die russische Botschaft in den USA hat auf die Entscheidung des Weißen Hauses über die Schließung des Konsulats in Seattle reagiert und eine Umfrage unter Twitter-Nutzern gestartet, welches US-Generalkonsulat in Russland ihrer Ansicht nach im Gegenzug geschlossen werden soll.

26.03.2018

10:25 | gatestone: Gatestone-Vorsitzender Botschafter John R. Bolton von Präsident Trump zum Nationalen Sicherheitsberater erkoren

Das Gatestone Institute freut sich außerordentlich und ist stolz darauf, dass sein Vorsitzender, Botschafter John R. Bolton, den Nationalen Sicherheitsrat der Vereinigten Staaten leiten wird. Wir gratulieren ihm und Präsident Donald J. Trump herzlich zu einer Berufung, die großartig ist für Amerika, seine Verbündeten und die freie Welt.

Ein (Propaganda)institut freut sich... kein Wunder! Ganz anders sieht die Sichtweite beim u.a. link (staatsstreich) aus. Jeder möge sich selbst ein Bild machen. HP

Bolton & die Pax Americana,

Der neue Sicherheitsberater Donald Trumps ist ein Falke aus dem Gruselkabinett der US-amerikanischen Zeitgeschichte, wird uns mitgeteilt. D’accord. Aber wie tut sich ein Vogel aus den Jahren hochgestimmter imperialer Unipolarität in der Morgendämmerung internationaler “Multipolarität”?

25.03.2018

16:56 l Dave Janda: Restoration of Rule of Law Will Blow Globalist System Apart

There is a new report by the Inspector General on the DOJ. It is 1.2 million pages (this is not a typo). Congress has copies, and it outlines and proves fraud and criminal activity at the FBI and Department of Justice.

10:32 l ET: Erstes Jahr unter Trump: Ausgerechnet die USA haben 2017 die weltweit beste CO2-Bilanz

Es mag zum Schmunzeln anregen das ausgerechnet die USA, die 2017 aus dem Pariser Umweltschutzabkommen ausgetreten sind, jetzt laut IEA Report die beste CO2 Bilanz vorlegen können. Das Ganze lässt sich jetzt weder in ein Plädoyer pro oder contra Donald Trumps Politik ummünzen. Dazu haben solche Entwicklungen viel zu viele lang- und mittelfristige Ursachen. Die aktuelle Konjunkturentwicklung ist immer nur ein Teil des Bildes.

08:34 | OpenMind: Alex Jones: I’m Off The Trump Train!

23.03.2018

17:32 l YouRfreeTV: Deep State China Syndrome: Will Trump Say Ciao to Chao?

Die US-Korrespondentin
Seit der Regierung Bush sen. hat der Ausverkauf der USA an China begonnen. Wer kann sich noch an die grossflaechigen Braende in Kalifornien erinnern, bei der Hauser verbrannt sind, aber Baeume nicht betroffen wurden? Weite Teile von Kalifornien und anderen Bundesstaaten sollen mittlerweile China gehoeren. ..Alle Daten (Facebook, Apple usw. ) landen mittlerweile, zum Ausspionieren der Buerger in China... Warum hat der Verraeter Zuckerberg Probleme? .... Arbeitsplaetze und Industie wurden in grossem Stil nach China ausgelagert. Trump spendet pro Quartal, ein Viertel seines Praesidentengehaltes von
ca. $ 400 000. an verschiedene Organisationen. Das absolute gesetzliche Mindestgehalt fuer ihn ist $1. Welcher Staatschef macht dies? Trump muss sein Land schon sehr lieben. Wir wissen das und deshalb stehen wir hinter ihm!
3/22: Today, President Trump announced the beginning of a Section 103 investigation proposed by United States Trade Representative, Robert Lighthizer, which will recommend a $60 billion tariff against China for intellectual property theft as well as enable the President to correct harmful actions of past trade deals, especially those resulting in "forced technology transfers," where China bought off U.S. Congress Members to acquire U.S. tech companies, including not only their technologies involving sensitive military and energy patents, but also billions in U.S. tax dollars!


09:35 | AW:  Making America Great Again

Donald Trump continues his victorious path through the US presidential election 2016. After forcefully succeeding president Obama he faces the globalists and their puppets. But with only 300 Spartan warriors, can he beat George Soros himself?

... nur zur Erinnerung! TS

08:21 I CNN: Tillerson calls Washington a 'mean-spirited town' in farewell speech

Tillerson sagte in seiner Abschiedsrede "Washington könne eine niederträchtige Stadt sein, aber man müsse sich ja nicht daran beteiligen". 

Diese Meinung teilen von Trump abwärts viele und daher werden sie auch schnell wieder gefeuert. Tillerson hat gut begonnen, schließlich aber keine eigenständige Außenpolitik geformt. Zu introvertiert sein öffentlichkeitsscheues Ego, zu exaltiert das Twitter-Gewitter des Präsidenten. Immmerhin war er ein Schreck für den Diplomaten-Schleim im State-Department und den "niederträchtigen" Think-Tanks Washingtons! TQM

06:39 | SZ:  Der nationale Eskalationsberater

John Bolton wird neuer Nationaler Sicherheitsberater unter Präsident Trump. Er ist wegen seiner kontroversen Meinungen und seiner außenpolitischen Hardliner-Positionen umstritten. Der Einsatz von Gewalt ist für ihn immer eine Option.

Gibt es in diesem Jahr mal einen Tag in dem Trump nicht gesteinigt wird? TS

13:03 l Eri Wahn antwortet auf die Frage von TS
... der Tag an dem Trump den angeblich bevorstehenden Angriff auf Syrien befielt. Headline in der SZ: "Wir fordern: Friedensnobelpreis als Wanderpokal - Übergabe vom schwarzen Messias an white Trash!"

22.03.2018

19:56 | AssociatedPress:  White House Defends Trump Call to Putin

White House press secretary Sarah Huckabee Sanders defends President Donald Trump's congratulatory call to Russian President Vladimir Putin on his re-election, noting that then-President Barack Obama made a similar call in 2012.

Es ist so Peinlich .... TS

15:51 | N8chtwächter:  Gemengelage am 22. März 2018

Einige recht bemerkenswerte Ereignisse haben sich in den vergangenen paar Tagen abgespielt und manche lassen den geneigten Beobachter durchaus verwundert innehalten, sobald der Blick auf Gegebenheiten fällt, welche unter einem gewissen Blickwinkel einen direkten Bezug suggerieren.

15:27 | Cannel90seconds:  President Trump Meets with Crown Prince Mohammad bin Salman of the Kingdom of Saudi Arabia. March 20

Die US-Korrespondentin:
....Waehrend der Obama Administration haben wir uns entfremdet, aber unsere Beziehung ist wieder sehr gut..Putin und ich werden uns ihn der nahen Zukunft treffen, um die Probleme zu diskutieren... Iran deal...

 

12:45 | thehill:  Trump is right: The special counsel should never have been appointed

President Trump is right in saying that a special counsel should never have been appointed to investigate the so-called Russian connection. There was no evidence of any crime committed by the Trump administration. But there was plenty of evidence that Russian operatives had tried to interfere with the 2016 presidential election, and perhaps other elections, in the hope of destabilizing democracy. Yet, appointing a special counsel to look for crimes, behind the closed doors of a grand jury, was precisely the wrong way to address this ongoing challenge to our democracy.

Leserinnen Kommentar:
Diesen Artikel hat ein Mann (Alan M. Dershowitz ist emeritierter Professor für Rechtswissenschaften an der Harvard Law School) mit Verstand geschrieben, der alle politischen Ränke beiseite gelassen und sich sachlich objektiv mit dem Russland Untersuchungsausschuss auseinander gesetzt hat. Absolut lesenswert.

06:51 | FAZ:  Kongress einigt sich auf Bundeshaushalt

Die drohende Haushaltssperre in Amerika ist abgewendet. Demokraten und Republikaner haben sich auf einem Kompromiss geeinigt. Auch für Trumps Mauer zu Mexiko gibt es Geld. urz vor einer drohenden Haushaltssperre in den Vereinigten Staaten haben führende Vertreter von Republikanern und Demokraten im Kongress eine Einigung über den Bundesetat für das laufende Haushaltsjahr erzielt. Nach wochenlangen Beratungen legten die republikanischen Verhandlungsführer am Mittwochabend ein umfassendes Haushaltsgesetz vor, das Ausgaben in Höhe von 1,3 Billionen Dollar vorsieht.

21.03.2018

16:13 l ET: Der Staat im Staat: 70 Prozent der Amerikaner glauben an Existenz des „Deep State“

Eine Umfrage der Monmouth University Anfang dieses Monats ergab, dass mehr als 7 von 10 Amerikanern an die Existenz eines „tiefen Staates“ glauben – sobald der Begriff definiert ist. Als tiefen Staat wird eine Vereinigung von Regierungsangestellten bezeichnet, die sich zusammengeschlossen haben, um die staatliche Politik ohne Rücksicht auf gewählte Führer zu beeinflussen.

 

14:51 l f100: Trumps neuer Berater Kudlow hat etliche Fehlprognosen abgegeben

Der bisherige Fernsehmoderator Larry Kudlow hat Gary Cohn als neuen Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump abgelöst. Kudlow hat daraufhin gleich mit ein paar Aussagen für Aufsehen gesorgt. Ehe Investoren ihm zu viel Glauben schenken, sollten sie über einige von Kudlows früheren Vorhersagen gut nachdenken.

Ich bin prinzipiell nicht auf Kudlows Seite was Finanzpolitik anbelangt. Aber eines ist klar: Larry Kudlow ist aber schon seit Jarhzehnten nah am  Ball und hat - trotzt  aller Fehlprognosen - wesentlich mehr am Kasten, als all die Finanzpolitberater die sich hier in Europa herumtreiben. TB


10:05
 | FoxNews:  Austin bombing suspect kills self with explosive as police close in: report

Police in Austin, Texas, were preparing to stage a media briefing early Wednesday about an officer-involved shooting, amid local media reports that the Austin bombing suspect had killed himself with an explosive device.

20.03.2018

19:22 l Die US-Korrespondentin "Da momentan einiges hier passiert,.."

... habe ich die News zusammen gelegt. Der Deep State kaempft, gibt nicht auf. Mueller soll nicht gefeuert werden.....Totaler Irrsinn, was hier alles los ist. Irgendwie ist er bewundernswert, der Trump. Jeden Tag hat er sich neuen Herausforderungen zu stellen und ist der am schlechtesten bezahlte Regierungschef der Welt. Jahresgehalt: $ 1 -----pro Jahr!!!!
https://www.usatoday.com/story/news/nation/2018/03/20/explosion-fedex-facility-texas/440810002/
https://www.usatoday.com/story/news/nation/2018/03/20/shooting-reported-maryland-high-school/440981002/

Trumps neuer Berater Kudlow hat etliche Fehlprognosen abgegeben

Truth Bomb: Former Asst. FBI Director James Kallstrom said during a Sunday interview with Fox Business‘ Maria Bartiromo that former President Barack Obama and his CIA director, John Brennan, were likely guilty of felonies, but not President Donald J. Trump’s first national security advisor, Michael Flynn.

13:56 | Nachtwächter:  »Pures TNT«

Am gestrigen Montag zu recht früher Stunde (US-Zeit) zwitscherte US-Präsident Donald Trump ein auf den ersten Blick kaum ungewöhnliches Lob in Richtung “Fox & Friends“ und Sean Hannity. Letzterer ist eins der bekanntesten Gesichter von Fox News und einer der wenigen Journalisten in den USA, der diese Berufsbezeichnung wohl auch verdient.

12:10 | FoxNews:  Device explodes in FedEx building outside San Antonio, police say

A device exploded early Tuesday at a FedEx ground distribution facility in Texas injuring one person, which federal officials said is linked to the string of bombings this month in the state's capital city.
Schertz Police Lt. Manny Casas told Fox News a medium-sized box was on the conveyer belt when the explosion occurred. Casas said a woman was treated for a “possible sound injury” and was released. He said the blast happened shortly after midnight.

Es ist bereits die fünfte Bombe und ob diese Bombe auch aus der bisherigen Reihe von Bomben stammt ist noch nicht klar. TS

19:21 l Die US-Korrespondentin
Der heutige Schulschuetze von Maryland ist verstorben. Er ist das einzige Opfer des Shootings.
Ich habe mich einmal schlau gemacht und eine Liste der Schulschiessereien in der Geschichte der USA gefunden. Lieber Leser/in, Sie werden ueberrascht sein!  https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_school_shootings_in_the_United_States 


08:40 | ET:  Trump zu Russland-Ermittlungen: „Warum gibt es im Mueller-Team nur hartgesottene Demokraten und Hillary-Unterstützer?“

Mit scharfen Worten hat US-Präsident Donald Trump die Unabhängigkeit der Untersuchung von Sonderermittler Robert Mueller in der sogenannten Russlandaffäre in Frage gestellt. „Glaubt irgendjemand, dass das fair ist? Und außerdem, es gibt KEINE ABSPRACHEN“, schrieb Trump am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter. 
Mueller untersucht, ob sich Russland zugunsten von Trump in den US-Präsidentschaftswahlkampf eingemischt hatte und ob es Absprachen mit Trumps Wahlkampfteam gab.

Was regt Trump sich auf .... man stellt sein Glashaus nicht in einen Steinbruch ..... TS

06:50 | Welt:  Trump plant schon den nächsten Zoll-Hammer

Die Zölle auf Stahl und Aluminium hat Trump bereits abgezeichnet – nun sollen weitere Tarife folgen, die sich gezielt gegen Produkte aus China richten. Selbst amerikanischen Firmen geht das zu weit. 
Amerikas Präsident Donald Trump plant neue Zölle, die speziell auf Produkte aus China abzielen. Die Einfuhrtarife sollen auf Waren im Gesamtwert von etwa 60 Milliarden Dollar erhoben werden, wie mehrere US-Medien berichten. Sie beträfen rund 100 chinesische Produkte, von denen Trump glaube, sie seien vor allem mithilfe von Industriespionage entwickelt worden.

19.03.2018

12:06 l querschüsse: USA: Staatsverschuldung bei über 21 Billionen Dollar

Der Bruttoschuldenstand der Zentralregierung in Washington ist zum 15.03.2018 auf 21,031 Billionen Dollar geklettert, dies entspricht ca. 106,5% des nominalen BIPs.

Um die dramatische Dynamik der Entwicklungen zu erkennen, sei an dieser Stelle erwähnt, dass der US-Säulenheilige Obama 2009 das Amt mit ca. 9 Billionen übernommen hat. Er hat es in 8 Jahren geschafft genauso viele Schulden aufzubauen wie sämtliche bisheringen US-Präsidenten zusammen (inklusive DoubleU) in 233 Jahren! TB

06:58 | Handelsblatt:  45 US-Wirtschaftsverbände warnen Trump vor Strafzöllen gegen China

In einem Brief an US-Präsident Donald Trump haben 45 amerikanische Wirtschaftsverbände vor der Verhängung von Strafzöllen gegen China gewarnt. Zu den Unterzeichnern gehören die Vertreterverbände der größten Konzerne des Landes wie Apple, IBM, Nike, Walmart und Googles Mutterkonzern Alphabet.


12:37 l Leser-Kommentar zu Hillary von gestern

Das diabolische Biest hat ein Drogenproblem: https://tinyurl.com/Fachinformation-Diazepam 
Nebenwirkungen (= Hauptwirkungen): "In hoher Dosierung und bei längerer Anwendung von Diazepam können reversible Störungen, wie verlangsamtes oder undeutliches Sprechen (Artikulationsstörung) und Bewegungs- und Gangunsicherheit, auftreten." https://tinyurl.com/Killary-vollgepumpt-mit-Benzos
Zuliebe der Umwelt und Menschheit sollte man es möglicherweise mal mit Propofol versuchen!

18.03.2018

18:51 | USA Today:  Hillary Clinton fractures wrist in India fall: reports

Hillary Clinton was briefly hospitalized in India after she suffered a minor injury at her hotel, a hospital official said Friday. 
Suresh Goyal, chief executive of the private Goyal Hospital in the northwestern city of Jodhpur, told the Associated Press that Clinton arrived at the hospital early Wednesday and stayed for about 20 minutes. He declined to say what the injury was.

19:25 | Die US-Korrespondentin:
HRC ist in letzter Zeit schon oefter mal gefallen und hat sich etwas verletzt. Sie musste ueber laengere Zeit einen "Boot" tragen, wie wir ja wissen. Vermutlich hat sie Gleichgewichtsstoerungen. Die zu Grunde liegende Ursache wird doch um Himmels Willen nicht Kuru sein.
Sie befindet sich gerade in Indien und haelt Vortraege ueber die Ursachen ihrer verlorenen Wahl. Natuerlich sind Andere fuer das Desaster dafuer verantwortlich, aber niemals HRC.

19:33 | Die Leseratte:
Es gab schon vor einigen Tagen einen Bericht mit Video, wie Hillary in Indien nach der Besichtigung eines Tempels gleich zweimal fast die Treppe herunterfällt, obwohl sie sich schon am Arm von erst einem und dann sogar zwei Begleitern festhielt. Jetzt hat sie sich also angeblich im Hotelzimmer verletzt. Merkwürdige Treppenszenen gab es auch schon im Wahlkampf, wo sie mehrfach fotografiert bzw. gefilmt wurde bei Schwierigkeiten, Treppen rauf oder runter zu kommen und jeweils gestützt werden musste. Auch trug sie ja längere Zeit einen orthopädischen Schuh. An welcher Krankheit auch immer sie leidet: Die Frau ist ganz eindeutig eingeschränkt.

http://www.heute.at/welt/news/story/Achtung-Stufe--Hillary-Clinton-Besuch-in-Indien-Treppe-Sturz-41032011

Nach eingehender Beratung in der Redaktion, sind wir zu dem Ergebnis gekommen ..... "steirisches Hufsyndrom" .... denn so manchen Steirer haut es im Rausch auch den Schuh vom Huf. TS

19:57 | Leseratte:
Hab Kuru gegoogelt, führt nach längstens einem Jahr zum Tode. Danach hätte sie maximal noch ein paar Monate. Sollten wir ihr gönnen. Würde erklären, weshalb Trump nichts gegen sie unternimmt (Satire off). Übertragungsweg in Papua-Neuguinea war übrigens Kannibalismus (sagt Wiki - und ich habe dieses Gerücht nicht in die Welt gesetzt).

20:00 | Dr. Spatzi:
Kuru ist nur nach EEG etc. und neurologischer Untersuchung und Bildgebung klären. Es lässt sich nicht allein vom Gangbild ableiten.  Diese Gangstörung kann aus verschiedenen Ursachen resultieren ..... (fragen Sie Ihren Arzt .... )

 

17.03.2018

19:47 l usatoday: Trump, 'under the sway of Putin,' threatens national security

19:12 l n8wächter: Gemengelage am 16. März 2018

Nachdem die letzten paar Wochen durch eine recht ausgeprägte Stille gekennzeichnet waren, haben sich jüngst einige Begebenheiten zugetragen, welche durchaus einen neuen Blick auf die Gemengelage rechtfertigen. Wie stets besteht keinesfalls ein Anspruch auf Vollständigkeit und wie stets liegt der Schwerpunkt auf den Geschehnissen in Übersee, denn die Vorgänge hierzulande werden andernorts bereits umfassend dokumentiert.


16:21 l hanity: HANNITY BREAKING 3/17/2018

07:08 | Welt:  Ehemaliger FBI-Vizedirektor kurz vor Pensionierung gefeuert

Der frühere Vizedirektor des FBI, Andrew McCabe, ist zwei Tage vor seiner Pensionierung gefeuert worden. Der Vorwurf lautet, McCabe habe einem Reporter interne Informationen verraten und unter Eid gelogen .
McCabe bestreitet die Vorwürfe. Er sieht seine Entlassung als Versuch, Ermittlungen in der Russland-Affäre zu behindern.

16.03.2018

19:51 | YouAreFreeTV:  3/15 #2NDAMREV: YOUR TAXES PAY The S_NIOR EXECUTIVE S_RVICES and Clint_n's (UN)SAFE FAMILIES ACT!

Attention: This video is protected by the 1st Amendment right to free speech and is the intellectual property of this channel. For years, Field McConnell has been warning us about the actions of the SES shadow government and now we are finally at a cross roads. It is up to WE, the People, to insist on the disbanding of this unelected group of deep state thugs who live off of tax payer money while systematically destroying this country.

18:20 | n-tv:  Der Harte, der Hund und die Wüste

Tim Foley hat in Arizona eine private Grenzschutztruppe aufgebaut und den Drogenschmugglern im Grenzgebiet zu Mexiko den Kampf angesagt. Auf Flüchtlinge will er bei diesem Kampf keine Rücksicht nehmen. Wir stoßen zum Kern unserer Diskussion, als wir durch "den Saum" fahren, den Ort, "an dem die meiste Scheiße abgeht". Wir, das sind Tim Foley, der Anführer der privaten Grenzschutztruppe Arizona Border Recon, dessen Hund Rocko und ich.

18:00 | Der Nachtächter:  Gemengelage am 16. März 2018

Nachdem die letzten paar Wochen durch eine recht ausgeprägte Stille gekennzeichnet waren, haben sich jüngst einige Begebenheiten zugetragen, welche durchaus einen neuen Blick auf die Gemengelage rechtfertigen. Wie stets besteht keinesfalls ein Anspruch auf Vollständigkeit und wie stets liegt der Schwerpunkt auf den Geschehnissen in Übersee, denn die Vorgänge hierzulande werden andernorts bereits umfassend dokumentiert.

16:45 | Die US-Korrespondentin:

Jetzt geht es Andrew McCabe an den Kragen. Wenn er Glueck hat, dann verliert er nur seine Pension von $1.8 Mio. Ansonsten koennte er fuer lange Zeit im Gefaengnis verweilen.

Link 1:  DiGenova: McCabe should have been fired a long time ago
Link 2:  Should Andrew McCabe be fired days before retirement?

13:55 | SZ:  Der Trump-Express bekommt neue Heizer

Der zurückgetretene Wirtschaftsberater Gary Cohn galt als bremsendes Element im Team von Donald Trump. An seine Stelle treten nun gleich zwei neue Männer, die den protektionistischen und nationalistischen Kurs des US-Präsidenten weiter anheizen dürften. Larry Kudlow, Ex-Banker und TV-Kommentator, wird Chef-Wirtschaftsberater. Peter Navarro soll ihm als gleichberechtigter Handelsberater zur Seite stehen.

06:41 | SZ:  Der nächste Rauswurf steht bevor

Im Weißen Haus kehrt keine Ruhe ein - Medienberichten zufolge will US-Präsident Trump Sicherheitsberater McMaster entlassen. Über die Nachfolge wird bereits spekuliert, allerdings will Trump sich für den Personalwechsel noch Zeit lassen, offenbar um McMaster nicht zu demütigen.

15.03.2018

19:53 l n8wächter: Wichtige Kurzmeldung: Mysteriöser “Q“-Code geknackt?

Auf diesen Code konnte sich bisher keiner der “üblichen Verdächtigen“ in Übersee einen Reim machen, doch hat sich heute Kommentator “Peter Pan“ gemeldet und einen bemerkenswerten Hinweis gegeben [Danke!]:

Wenn ich Qanon lese, muß ich immer an den legendären Arno Funke, besser bekannt unter Dagobert denken. Der hat sich auch seine Hetz mit der Gesellschaft gemacht! TB


15:02 l stateofthenation: Get ready, everyone, for: The Greatest Show on Earth

SOTN has written extensively about the Purple Revolution since it was launched on November 8th of 2016. This ongoing coup d’état being conducted by treasonous agents of Deep State against the Trump Administration has entered an extremely dangerous phase. See: BEWARE: The Purple Revolution Comes To America…

Langsam glaub ich es nicht mehr. Seit Amtsantritt verspricht Trump einen Kampf gegen die negativen Teile des Deep States. Bisher ist - zumindest oberflächlich gesehen - nichts passiert. Könnt a Österreicher sein, der Donald! Das falsche Frauenbild hat er halt! TB


15:00 l cnn: Pennsylvania election results: Live updates

The election: Democrats are poised for stunning upset in Pennsylvania. But it's still too close to call.
Where things stand: All eyes are on absentee ballots, as Conor Lamb, the Democrat, claimed victory and the Republican vowed to fight on.

Die US-Korrespondentin
Die Wahlen in Pennsylvania wurden gestern von den Demokraten aeusserst knapp gewonnen. Was aber erstaunlich ist, dass in den Medien heute sehr wenig darueber gebracht wird.
Momentan wird diskutiert, wer als moeglicher Nachfolger von Jeff Sessions in Frage kommt. Der demokratische Hetzer Schiff stellt die Fuehrung von Trump in Frage, weil Trump sich weigert neue Sanktionen gegen Russland zu verhaengen.


13:02 l wdim: Trump Prepares To Declare California “In State Of Rebellion”—Then Establish New Government

An interesting new Foreign Intelligence Service (SVR) report circulating in the Kremlin today reveals that during President Donald Trump’s first visit yesterday to the State of California since his being elected, he met secretly with top officials of the US military, CIA, FBI and Homeland Security at the San Diego based Marine Corps Air Station Miramar...

09:55 | SZ:   Ein Erfolg mitten in "Trump Country"

In einer wichtigen Zwischenwahl im US-Bundesstaat Pennsylvania dürfte der demokratische Kandidat Conor Lamb knapp gewonnen haben. Eigentlich ist der Wahlbezirk eine Hochburg der Republikaner.
Die Demokraten schöpfen viel Hoffnung aus dem Ergebnis. Vielleicht zu viel.

09:45 I ronpaul: Will Torture Make America Great Again?

President Trump's nomination of Mike Pompeo to head up the State Department and Gina Haspel as CIA chief removes the mask from the ugly, warmongering neocon face. Pompeo wants a war with Iran -- NOW! And Haspel personally oversaw some of the most gruesome torture conducted by the CIA -- and then ordered the evidence of the crime destroyed! Pompeo and Haspel belong behind bars, not behind Administration desks. More on this -- and a way we can stop them!

06:38 | FAZ:  Trumps künftiger Wirtschaftsberater kritisiert EU

Trumps künftiger Wirtschaftsberater Kudlow gilt als Befürworter des Freihandels. Doch das Verhalten der EU und China sei nicht hinnehmbar. Strafzölle würden nicht schaden, zumindest nicht Amerikas Wirtschaft. Der voraussichtlich künftige Top-Wirtschaftsberater von Amerikas Präsident Donald Trump signalisiert in Handelsfragen eine harte Gangart mit der EU und China. Die Europäische Union verfolge eine „sehr schlechte protektionistische Politik“, sagte der konservative TV-Kommentator und Wirtschaftsanalyst Larry Kudlow in einem Interview des Fernsehsenders CNBC am Mittwoch.

14.03.2018

17:16 l YT: Who is Gina Haspel?

17:11 l Die US-Korrespondentin zum Feuern per Twitter

Praesident Trump hat Tillerson via Twitter gefeuert. Dass Obama dies mit General Mattis ebenso gemacht hat, geht vollstaendig unter.
http://www.weeklystandard.com/obama-fires-top-general-without-even-a-phone-call/article/697744
President Barack Obama fired General James Mattis, the head of Central Command, without even calling the general to let him know he was being replaced.
"I am told that General Mattis was travelling and in a meeting when an aide passed him a note telling him that the Pentagon had announced his replacement as head of Central Command. It was news to him -- he hadn't received a phone call or a heads-up from anyone at the Pentagon or the White House"..

Obama hat man auch einen Wunsch nach Einwanderungsstop nachgesehen! TB


16:10 l Die US-Korrespondentin zu "Heute Massenproteste gegen Waffengesetz"

Im ganzen Land protestieren heute Schueler, Lehrer und Studenten gegen das bestehende Waffengesetz. Es sind Tausende auf den Strassen und Plaetzen. Gerade werden die Namen der erschossenen Opfer von Florida vorgelesen. Angeblich sollen wieder etliche Antifamitglieder mit Bussen angekarrt worden sein.
https://www.youtube.com/watch?v=oJKPOSt8D2U

08:40 | Die US-Korrespondentin zur Abberufung Tillersons

https://www.youtube.com/watch?v=9Hlz-nUqwK8
Tillerson muss Russland kritisiert haben und oeffentlich gesagt haben, dass Russland (Putin) fuer das Giftgas Attentat an dem russischen Spion Skripal verantwortlich sei. Wenn das so stimmt, dass Tillerson Russland beschuldigt hat, dann ist Trump's Amtshandlung ihn zu entlassen, wegen der momentanen aussenpolitisch aeusserst heiklen Lage nachvollziehbar. Ausserdem stimmte die Chemie zwischen den beiden sowieso nie so richtig.
https://www.youtube.com/watch?v=46gHF_qZLmA 
https://www.youtube.com/watch?v=weRrGXIKbgQ

11:07I TQM zur Abberufung Tillersons: Meiner Einschätzung nach gibt es einen einzigen, schwerwiegenden Grund und der heißt: Iran! Nicht einmal eine Woche nach dem Besuch Netanjahus bei Trump, wurde Tillerson, der in punkto Assad/Syrien und Iran zu einer rationalen Haltung neigte, gefeuert - und zwar per Tweet. Dieser hochkantige Rausschmiss resultierte mit Sicherheit durch Netanjahu, der in Wirklichkeit den neuen US-Außenminister Pompeo nominierte, welcher ein ultra-radikaler Iran-Hasser ist und zudem auch mit Russland nichts am Hut hat, was ihm keinesfalls im Gegensatz zu Tillerson zu einer ausgleichenden Person hinsichtlich Syrien, Ukraine, etc machen würde. Die CIA-Nachfolgerin Haspel wiederum, passt bestens dazu. Wahrscheinlich eine Neocon-Wiedertäuferin deren Taufbecken beim Waterboarding zum Einsatz kam! 

13.03.2018

14:02 l focus: Trump feuert Außenminister Tillerson - CIA-Boss Pompeo wird Nachfolger

Nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat das Image der Vereinigten Staaten im Ausland gelitten. Nur 22 Prozent der in 37 Ländern befragten Menschen vertrauen in Trumps Außenpolitik – auch in Amerika selbst wird Trump mit einigen Problemen konfrontiert.

Ein Außenminister aus der Privatwirtschaft wird von einem CIA-Direktor abgelöst! Sollte uns das zu denken geben? Ich denke JA! TB

19:28 l scmagazine: CIA set to get first female director as Pompeo replaces Tillerson at State Dept.! TB


10:29 I ronpaul: Military Coup: Pentagon To Ignore Congress On Yemen

Senate Majority Leader Mitch McConnell (R-KY) asked for a Defense Department opinion on proposed Senate legislation to limit US military action in Yemen. The Pentagon told McConnell that it would ignore any such legislation, as the president is "commander in chief." Has there been a military coup in the US? And is Congress going to do anything about it?

Tja, was erdreistet sich die Legislative auch den Militärisch/Industriellen Komplex und seine Machenschaften in Frage zu stellen?! Zur Erinnerung, hier der link zur Abschiedsrede/Warnung von Präsident Eisenhower, selbst einst Generalstabschef der Armee. HP

08:56 | ET:  Ausschuss findet keine Hinweise auf Absprachen zwischen Trump und Russland

Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses hat keine Hinweise auf Absprachen zwischen dem Wahlkampfteam von Donald Trump und Russland während des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 gefunden. Die Demokraten fordern weitere Zeugenbefragungen.

12.03.2018

18:45 | zerohedge:  Former CIA Officer Exposes Clinton Charity Fraud As Biggest Scandal In US History

Former CIA Officer and whistleblower Kevin Shipp says the reason for all the crime and treason at the FBI and DOJ all boils down to one thing – the Clinton's so-called “charity.” Shipp explains, “Hillary Clinton was running and is running a global financial criminal syndicate. She was using these secret servers to conduct Clinton financial money laundering business."

12:30 | dieunbestechlichen:  Umfrage: Amerikanische Linke verzeichnen deutliche Verluste!

Nicht nur in Europa ist das Schicksal der Linken besiegelt, auch in den Vereinigten Staaten geraten sie immer weiter ins Hintertreffen, zeigen neue Umfragen. 
Fünf amerikanische Demokraten im Senat des Senats würden gegen die republikanischen Kandidaten verlieren, wenn die Wahlen heute abgehalten würden, und drei haben nach neuen Umfragen von Axios / SurveyMonkey Zustimmungsraten von unter 50%.

 

06:52 | FAZ:  Trump rudert bei schärferen Waffengesetzen zurück

Noch vor wenigen Tagen forderte Donald Trump ein höheres Mindestalter bei Waffenkäufen. Doch nach dem Widerstand der Waffenlobby präsentiert das Weiße Haus nun einen ganz anderen Plan. er amerikanische Präsident Donald Trump ist von seinem Vorschlag abgerückt, das Mindestalter für bestimmte Waffenkäufe von 18 auf 21 Jahre zu erhöhen. Das Weiße Haus legte am Sonntagabend ein Programm zur Schulsicherheit vor, das keine Initiative dieser Art als Konsequenz aus dem Schulmassaker in Florida vor einem Monat vorsieht. Stattdessen setzt Trump eine Kommission ein, die prüfen soll, ob diese und andere Maßnahmen auf Bundesebene Sinn machen würden.

11.03.2018

08:54 | rt: Interview mit Noam Chomsky: Die unangefochtene Dominanz der USA ist vorbei (Video)

Die neue RT-Sendung „Im Gespräch mit Correa“ startet mit einem Interview, in dem der prominente US-amerikanische Philosoph, Sprachwissenschaftler und Buchautor Noam Chomsky die aktuelle geopolitische Lage auf dem Planeten schildert und analysiert.

Gerne verweise ich an dieser Stelle auf sein Zitat: "Indoktrination ist keineswegs inkompatibel mit der Demokratie. Vielmehr ihre Essenz. Ohne Knüppel, ohne Kontrolle durch Gewalt muss man das Denken kontrollieren. Dazu greift man zu dem, was in ehrlicheren Zeiten Propaganda genannt wurde."
Diese Worte waren sicher auch mit Schuld daran, dass ich jetzt mache was ich mache! TB

10.03.2018

20:12 | wikileks tv:  HILLARY CLINTON HAS NO WHERE TO HIDE" NEW FINGERPRINT EVIDENCE REVEALED

17:14 l foxnews: Former Navy Sailor Pardoned by Trump: 'All I Ever Wanted to Do Was Serve My Country'

President Donald Trump on Friday pardoned former U.S. Navy sailor Kristian Saucier, who served a year behind bars for taking photos of classified areas in a nuclear submarine. During his campaign and after he took office, Trump drew attention to the handling of Saucier's case, describing it as politically motivated and contrasting it with former Secretary of State Hillary Clinton’s mismanagement of classified information through a private server.

Die wahren Verbrecher sitzen auf der genau anderen Seite vom "Sailor"! TB


12:46 l casey: Doug Casey on Arming Teachers

Sadly, tragedies like this routinely happen in the United States. Every time they do, Americans demand radical reforms. And for once, the government’s delivering. President Trump has already said that he wants to ban the sale of bump stocks. And he thinks teachers and coaches should carry firearms in schools.


12:06 l i-uv: Fourteen victims of ‘worst paedophile ring in the State’ are identified as eleven people arrested

GardaÍ have identified 14 victims suspected of being abused by members of a paedophile ring operating in Munster. Six women and five men, all members of an extended family, are currently being questioned by gardaí investigating the activities of the ring. A source said that gardaí are likely dealing with the worst paedophile ring in the history of the State. They are suspected of letting strangers rape and sexually abuse the children in exchange for cash.

12:08 l dazu passend - tftp: Father Murdered, Family’s Home Raided by 240 Cops for Exposing High-Level Gov’t Pedophiles! TB


07:00
 | Welt:  Trump bastelt schon an der nächsten Zoll-Bombe

Die EU reagiert gemächlich auf die US-Strafzölle. Doch der US-Präsident hat schon neue Pläne: Er träumt von einer „Spiegel-Steuer“. Wenn die kommt, bleibt im Welthandel kein Stein auf dem anderen. Der amerikanische Präsident hat per Proklamation hohe Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium verfügt – und dafür weltweit Kritik geerntet. „Dies ist der falsche Weg, damit umzugehen“, sagte die EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Die Bundesregierung teilte mit, man halte die Zölle für „rechtswidrig“.

Vor allem trifft der Präsident mit dieser Entscheidung die offiziellen Partner sprich "closes allies", nicht aber die wirklich bedrohlichen Konkurrenten wie China etc. Zölle auf elektronische Produkte hätten China, Südkorea und andere getroffen, Metallzölle eher die Europäer. Vor allem mit China will sich Trump nicht "verkühlen", hält das Land ja die US-Bonds und ein Strafzoll auf deren Produkte könnte sich ungemütlich auf die Weltfinanzlage auswirken. Diese Entscheidung zeigt auch, wer der wahre Partner der USA ist und wer nur "Closest all-Vasall! TB

09:37 l Leser-Kommentare zum Bericht von 07:00
(1) Die Reaktion der EU ( vor allem aber von Deutschland) ist eigenartig. Im Grunde genommen ist die Begründung von Trump, nämlich die Reziprozität von Steuern, eine nachvollziehbare Ansicht. Wie Du mir, so ich Dir, könnte man sagen. (Mit Ausnahmen, wo Entwicklungsbedarf vorhanden ist). Anderseits sind die Ansichten von Trump wirtschaftlich begründet. Statt nun mit gleicher Münze zu antworten, wird mit Kuschen, Betteln usw. versucht, bei Trump Ausnahmen zu bewirken. Wenn man aber von wirtschaftlichen (statt steuerlichen) Grundsätzen ausgeht, so müsste die EU (insbesondere Deutschland) sich fragen, welche Reziprozität die Sanktionen gegen Russland bewirkt haben. Nach all dem Gelesenen darüber, erleiden die EU am meisten Schaden durch diese Sanktionen. Hier könnte man doch einhaken. Nur, von solchen Erwägungen war bisher noch nichts zu lesen.

(2) at (1) natürlich hört man von der EU und Merkel nichts über die Sanktionen gegen Russland. Waren es doch Frau Mogherini und Frau Merkel, die heimtückisch Bündnisse mit der alten Obama-Riege und Mister John McCain geschlossen haben, um diese Sanktionen durchzudrücken. Dass diese Farce nun auf Deutschland und die EU zurückfällt, will man lieber unter dem Teppich halten.

09.03.2018

08:50 | Handelsblatt:  Elon Musk unterstützt Trumps Forderung nach Auto-Zöllen

Elon Musk ist frustriert: Seit Monaten kämpft der Tesla-Chef für den Bau einer Fabrik in China und gleichzeitig gegen Regulierungen des Landes. Mit Tweets richtet er sich direkt an US-Präsident Donald Trump und unterstützt dessen Forderung nach höheren Zöllen für importierte Autos - laut Musk sollte es eine Anpassung geben. In einer Twitter-Serie kritisiert der Unternehmer die ungleichen Einfuhrreglungen der beiden Länder.

06:53 | FAZ:  „Ich verteidige heute Amerikas nationale Sicherheit“

Donald Trump hat seine Drohungen wahr gemacht und weltweite Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium verhängt. Ausgenommen werden zunächst nur Mexiko und Kanada, über Deutschland ist er besonders verärgert. räsident Donald Trump hat am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) offiziell Zölle auf Stahl- und Aluminiumimporte verhängt. Er unterzeichnete eine entsprechende Direktive im Weißen Haus während einer feierlichen Zeremonie, zu der Stahlarbeiter eingeladen waren.

08.03.2018

21:36 | Focus:  Trumps Strafzölle treten in 15 Tagen in Kraft - mit zwei "unbegrenzten" Ausnahmen

US-Präsident Donald Trump macht nach seiner Ankündigung von weltweiten Strafzöllen ernst und hat ein entsprechendes Dekret unterschrieben. In 15 Tagen sollen sie in Kraft treten und die Einfuhr von Stahl (25 Prozent) und Aluminium (10 Prozent) betreffen. Mexiko und Kanada seien "unbegrenzt ausgenommen".

 

06:24 | Welt:  Mehr als 100 Republikaner versuchen Trump zu stoppen

Mehr als 100 Republikaner des US-Abgeordnetenhauses haben einen Brandbrief an Präsident Donald Trump verfasst. Sie wollen die Einführung von Strafzöllen und damit einen drohenden Handelskrieg verhindern. Der Präsident will die Strafzölle auf Importe von Stahl und Aluminium am Donnerstag verhängen.

07.03.2018

18:06 l welt: US-Justizministerium verklagt Kalifornien in Streit um illegale Einwanderung

Im Streit um illegale Einwanderung hat das US-Justizministerium den Bundesstaat Kalifornien verklagt. Der Bundesstaat, der sich im Oktober zum "Sanctuary State" (etwa: Zufluchtsstaat) für Einwanderer ohne gültige Papiere erklärt hatte, behindere die Durchsetzung der US-Einwanderungsgesetze, heißt es in der am Dienstag (Ortszeit) in einem Bundesgericht in Kalifornien eingereichten Klage. Die Verfassung gebe Kalifornien nicht das Recht dazu.


11:25 l wsj: Facebook Just Hid Donald Trump’s Posts From Half Of His Audience

Engagement on President Donald Trump’s Facebook posts has dropped by almost half since Facebook’s founder announced the latest algorithm change.In January, Facebook founder Mark Zuckerberg announced that it is going to be pushing out less “news” posts from public pages, however, more than just news sources are taking a hit.

06:41 | SZ:  Gescheitert an Trumps Beratungsresistenz

Trumps oberster Wirtschaftsberater, Gary Cohn, tritt zurück. Grund ist wohl der Streit um die Strafzölle auf Stahl und Aluminium. Nachfolger könnte Peter Navarro, Handelsberater des Weißen Hauses, werden. Donald Trump war mächtig stolz, als Gary Cohn sich bereit erklärte, sein oberster Wirtschaftsberater zu werden. Seinen Anhängern hatte Trump ja stets versprochen, die Macht der Bosse an der New Yorker Wall Street zu begrenzen. Was kein Widerspruch ist: Obwohl Trump reich ist, haben ihn die feinen Herren aus dem Financial District nur in ihre Kreise gelassen, wenn es gar nicht anders ging. Scheinbar waren da einige Rechnungen offen.

...Cohn war Vizepräsident von Goldman Sachs. WAs für ein Verlust! TQM

13:32 l Leser-Kommentar nach "Menschen und ..." migriert! TB

06.03.2018

19:59 l whitehouse: Remarks by President Trump and Prime Minister Netanyahu of Israel Before Bilateral Meeting

Thank you very much. It’s a great honor to have Prime Minister Netanyahu and Mrs. Netanyahu with us. They’ve been friends for a long time. We have, I would say, probably the best relationships right now with Israel that we ever had. I think we’re as close now as, maybe, ever before.

14:38 l washingtonexaminer: Trump's education budget puts students ahead of special interests

President Trump's proposed 2019 education budget, with its elimination of 29 ineffective or duplicative programs, drew howls from special-interest groups. Despite their hyperventilation, the president rightly focuses his spending priorities on the needs of students rather than on what the Washington spending lobby wants.

08:25 l ae911: Jenseits der Täuschung

Was die Wissenschaft über die Zerstörung der Gebäude 1, 2 und 7 des World Trade Centers zu sagen hat!

Die b.com -Redaktion hat dazu keine geschlossene Meinung! Nein, doch! WTC7 glaubt bei uns keiner! TB

06:54 | Handelsblatt:  Trumps Verknüpfung von Stahlzöllen und Nafta-Verhandlungen verärgert Mexiko

Als US-Präsident Donald Trump vor Tagen seine Strafzölle auf Stahl und Aluminium ankündigte, hielten sich die Mexikaner anders als die Kanadier mit einer prompten Antwort zurück. Schließlich saßen in Mexiko-Stadt gerade die Unterhändler der drei Nafta-Staaten zusammen und grübelten in der mittlerweile siebten Runde über mögliche Annäherungen in den festgefahrenen Gesprächen.

05.03.2018

12:40 | N8chtwächter:  USA: Zahl der “Versiegelten Anklageschriften“ weiter angestiegen

Bezirksgerichte in den USA sind keineswegs vergleichbar mit dem, was hierzulande ein Bezirksgericht ist, denn der “Bezirk“ erstreckt sich teils auf ganze US-Bundesstaaten und auch der juristische Rahmen ist anders gelagert, als bei uns. In den USA haben besagte “District Courts“ die Möglichkeit, ihre Anklageschriften zu versiegeln – die sogenannten “Sealed Indictments“.

15:11 l Die Zecke
Immer mehr versiegelte Anklageschriften, und sie werden immer noch nicht geöffnet. Nicht, dass es über kurz oder lang 320 Millionen Anklageschriften werden, abzüglich natürlich von ein paar Tausend aus den reichsten 500 Familien.

04.03.2018

20:00 l ET: „Russland-Affäre“ in den USA soll nur von Machenschaften des FBI ablenken

Egal was passiert, Schuld ist immer nur einer: Russland, Russland und nochmal Russland. Auch bei der US-Präsidentschaftswahl sollen die Russen Trump angeblich zum Sieg verholfen haben. Alles Unsinn, meint unser Gastautor Tian Yuan. Das Russland-Narrativ lenke nur von den Machenschaften des FBI ab.


15:41
 | sputnik: Von George Washington gepflanzter 227 Jahre alter Baum in USA von Sturm gefällt FOTO

Ein noch von dem ersten US-Präsidenten George Washington gepflanzter 227 Jahre alter Baum ist in den USA ein Opfer starker Windböen geworden. Dies berichtet die Zeitung „The Hill“.

Wikipedia: Ein Omen (Pl. Omen oder Omina, lat.: omen ‚Vorzeichen, Vogelschau‘) ist ein Vorzeichen eines zukünftigen Ereignisses und findet in der Vorhersage dessen seine Verwendung. Insgesamt wird das Erkennen von Omen und das darauf basierende Wahrsagen als Divination bezeichnet. Schon im Lateinischen war oft ein schlechtes Vorzeichen gemeint (vgl. das deutsche Adjektiv ominös).

03.03.2018

17:19 | YT: Seth Rich MURDER Goes Mainstream - #Qanon

Seth Rich im Mainstream. Wenn sich das bewahrheitet, dann ist aber Feuer am Dach! TB

02.03.2018

19:17 | GoldCore:  Trump Risks Trade and Currency Wars – Protectionism and Economic War Loom

Global stocks slump as Trump risks trade wars
– Gold prices little changed despite dollar weakness after tariff news
– Trump announced plans to impose heavy tariffs on imported metals
– China likely to retaliate with heavy tariffs on U.S. agricultural exports
– Geo-political tensions with EU and of course China and Russia to escalate
– Trade, currency wars and competitive currency devaluations tend to lead to actual war
– Russia unveils next generation of “invincible nuclear weapons”
– Safe haven gold bullion a hedge against protectionism and economic war

Der Indianer zum Kommentar - US Korrespondentin gestern 19:19

Werte US-K. Wenn es nur das ist, wäre ich dafür. Ich kann das natürlich nur von meinen Umfeld in Deutschland ableiten. Und hier ist mein Standpunkt, das 21. Jahre für weitreichende Waffen in Großkaliber angemessen sind. Das Waffenrecht in USA macht es zudem nicht einfacher. Wie ich mir angelesen habe, gibt es in USA über 20 Tausend Gesetze, welche den Waffenbesitz in den den einzelnen Bundesstaaten regeln.

Hier wäre wohl ein dringender Handlungsbedarf, das sich die 50 Staaten hier auf einen Konsenz einigen würden. Wobei es skurril, bemerkenswert ist, das in meisten Staaten der USA Alkohol-Kauf und Genuss, erst ab 21 Jahre erlaubt ist. Ich darf mir als Jugendlicher unter 21 kein Bier kaufen, doch ne AR-15 Halbautomat in 5,56 × 45 mm NATO geht leicht. Diese ist eine bei den Armeen der NATO weit verbreitete Munition für Sturmgewehre. Im zivilen Bereich wird die Patrone als .223 Remington bezeichnet und für Jagd oder Sport verwendet.

Doch im Grunde ist das alles, eigentlich rumlaborieren an Symtomen. Da es in USA wie bei Drogen einen merkbaren schwarzen Markt gibt. Wer also darauf aus ist und das Geld hat, eine Waffe zu bekommen, kriegt sie auch. Selbst in Deutschland gibt es über 5,3 Millionen legal angemeldete Waffen (Jäger und Sportschützen)
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/163504/umfrage/anzahl-der-legalen-waffenbesitzer-in-deutschland/

Der Anteil dieser Waffen bei kriminellen Taten bzw. Körperverletzungen oder Tötungen ist verschwindend gering im Verhältnis zur Anzahl der Waffen und der Anzahl der Menschen welche sie besitzen. Illegale Waffen nach dt. Wafffenrecht soll es angeblich um die 20 Millionen geben. In Deutschland, im Jahr 2013 sind 27 Menschen durch behördlich registrierte Schusswaffen umgekommen Das ist die Hälfte der insgesamt 54 bekannt gewordenen Fälle, in denen Menschen erschossen wurden, berichtet die "Zeit" und beruft sich dabei auf eigene Recherchen bei den Ermittlungsbehörden. Selbstmorde flossen demnach nicht in die Statistik ein. Insbesondere bei Familiendramen waren legale Waffen involviert.

In USA schaut das leider schlimmer aus https://de.statista.com/statistik/daten/studie/579175/umfrage/vorfaelle-und-todesfaelle-durch-schusswaffen-in-den-usa/
Hat wohl viel mit dem leichtfertigen Umgang mit solche Werkzeugen zu tun. Ob das kulturell bedingt ist, hat eine gewisses Potenzial. Doch da spielen sicherlich mehrere Faktoren rein. Doch ich schweife aus, ich glaube nicht, das man die Aufgabenstellung mit 21. Lebensjahre Limit merkbar verändert.

Abschließende Anmerkung zum event. nachdenken:
Das Automobil ist ebenso ein Werkzeug. In neuerer Zeit wird dies auch als "Waffe" benutzt. Statt der Pistole wird das Auto "durchgeladen".
Doch auch ohne dieser neuzeitlichen Errungenschaft hatten wir im Jahre 2017 insgesamt 3.177 Verkehrtote.
https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Wirtschaftsbereiche/TransportVerkehr/Verkehrsunfaelle/Verkehrsunfaelle.html

1
9:27 | Leser Kommentar: 
Und wieder schlägt der unheimliche Indianer mit seinem Flachwissen über Feuerwaffen empfindlich zu ... das Alter 21 für weitreichende Großkaliberwaffen sei ausreichend ...

Was bitte ist "weitreichend"? Selbst mit dem Kaliber .223 (was nicht ganz dem Kaliber 5,56x45 NATO entspricht - ist aber für Indianer unwichtig) sind Treffer auf 600m kein Problem, und dieses Kaliber ist
für Jäger Kleinkaliber und wird nur im Sport in Deutschland dem Großkaliberbereich zugeordnet! Ehrlich gestanden habe ich keine Ahnung, wo andere Staaten das sehen, aber in der Schweiz werden Sturmgewehre zum sportlichen Schießen ab mindestens 16, wenn nicht schon weit darunter, eingesetzt.

Solche Aussagen zeigen nun wirklich kein Denken outside the box, denn es ist sicher kaum ein Unterschied, ob jemand mit 18 oder "erst" mit 21 zum Amoklauf aufbricht und dann in einer Schule mit einer "weitreichenden Waffe" auf 15m Distanz rumklöppelt. Von daher sind Altersgrenzen unerheblich, wie der Indianer ja auch indirekt durch die erwähnten Statistiken aufzeigt.
Nicht Waffenbesitz macht Killer, sondern verschrobene Menschen werden zu so etwas geformt, durch was auch immer.

Schade eben, dass in Verbindung mit der USA und Waffen eben nur an Töten gedacht wird ... und damit jeder andersdenkende Amerikaner, auch Sportschütze, sofort in eine "Killer"-Ecke gestellt wird ...

Eine halbautomatische Waffe im Großkaliber ist in Deutschland für Sportschützen übrigens erst ab dem Alter von 25 erwerbbar, wenn man vorher etwas möchte, muß man durch einen psychologischen Test ... so wie ein Kampfhund im Wesenstest ... reine Geldmacherei und Beschränkung des Sports ohne jede Wirkung auf die Verbrechen, die nun mal in der Mehrzahl mit illegal angeeigneten Waffen verübt werden. Wir liegen also weit über den vom Indianer so plakativ angepriesenen 21-Jahres-Grenze ...   

Dabei ist der illegale Besitz von Waffen wieder etwas anderes, da Waffenbesitzer durch willkürliche Gesetzesnovellierungen gezwungen werden sollten, den Waffenbesitz zu reduzieren. Der Opa mit 200 Gewehren, der nach den Novellierungen nicht eingesehen hat und auch nicht die Mittel hatte, die Waffen nun plötzlich gebührenpflichtig zu registrieren, ist nun kriminalisiert und besitzt Waffen illegal ... meist seit Jahrzehnten ... da fragt man sich, wo der in der Statistik steht oder hingehört ... 

Anmerkung zu Kampfhunde:
Es gibt keine KAMPFHUNDE - es gibt nur Besitzer .... ich kenne Dackel die gefährlicher sind als so mancher "Kampfhund". Der Wesenstest für den Hund ist im Grunde für den Halter. Da ich selbst Besitzer solcher "Kampfhunde" bin ...... TS

19:52 | US-Korrespondentin:    
 Sehr geehrter Indianer, vielen Dank fuer Ihre Worte an mich. Den Besitz von einer oder mehrerer Waffen ist im 2nd Amendment in der amerikanischen Verfassung verbrieft. Also, der Besitz einer oder mehrerer Waffen ist erlaubt. Persoenlich bin ich eigendlich gegen Waffen, aber leiden denken Krimminelle anders als ich. Deswegen halte ich eine Schusswaffe fuer die persoenliche Verteidigung als sinnvoll. Sie duerfen Deutschland oder Europa nicht mit den USA vergleichen, da die USA flaechenmaessig groesser als Europa ist und auch die Bevoelkerungszahl pro qkm ist viel geringer. In den laendlichen Gebieten kann es schon vorkommen, dass man auf Wildtiere, wie ausgewachsene Baeren, die in den Muelltonen um Futter wuehlen oder auf Woelfe trifft. Um im Notfall sein eigenes Leben zu retten, koennte es schon vorkommen, dass man da zur Waffe greifen muss.

Was ich aber nicht verstehen kann und vielleicht stimmt die Info auch nicht, die ich erhalten habe, dass in Deutschland sogar der Gebrauch von Pfefferspray untersagt ist. Vielleicht waere mit dem Einsatz von Pfefferspray etlichen Frauen und Maedchen unendliches Leid erspart geblieben. Ich muss gerade an den Fall Mia denken. Wenn sich der Fall Mia in einem amerikanischem Supermarkt abgespielt haette, dann waere das Maedchen wahrscheinlich noch am Leben und der Moerder entweder verletzt oder... Das zum Thema Selbstverteidigung!

19:56 | Der Indianer zum Leser Kommentar - 19:27
Werter Leser, zu einem ich weiss echt nicht, was sie gegen mich haben. Ich kenn sie ja nicht. Zum zweiten, ich sprach nicht von "ausreichend" sondern von "angemessen", ein kleiner aber wichtiger Unterschied. Das scharfe Schusswaffen grundsätzlich tötungfähig sind, wie Messer o.ä., ist wohl nicht besonders schwierig nachzuvollziehen. Zudem habe ich mich am dt. Waffengesetz orientiert, das keine Erwerbserlaubnis für GK für 18 Jährige erlaubt. Mit 21 war man früher Volljährig... Falls Sie allerdings der Meinung sind GK gibts erst ab 50 Jahre, das wäre ihre Meinung, aber auch nicht mehr. Und nicht zu vergessen ich sprach über die USA nicht über Deutschland.

 

15:29 l washington times: Trump’s accomplishments truly consequential, quite conservative

The Heritage Foundation developed 334 “unique policy recommendations” for the Trump administration and to date, the Trump administration has implemented nearly two-thirds. At the same point in Reagan’s presidency, only 49 percent of Heritage’s specific policy proposals were advanced. Those ideas were called the “Mandate for Leadership”, and Reagan famously presented the book of recommendations to his Cabinet.

06:30 | FAZ:  Angst vor einem Handelskrieg

Die von Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte lösen weltweit Empörung aus. Mehrere Staaten drohen mit sofortigen Gegenmaßnahmen. ach der Ankündigung von Strafzöllen auf Importe von Stahl und Aluminium durch Amerikas Präsident Donald Trump wächst die Sorge vor einem Handelskrieg. Wie der Präsident am Donnerstag mitteilte, sollen die Strafzölle für Stahl bei 25 Prozent und für Aluminium bei zehn Prozent liegen.

01.03.2018

18:38 l YT: Shooting survivor confronts NRA spokesperson Dana Loesch

At a CNN town hall following the Parkland school shooting, survivor Emma Gonzalez presses National Rifle Association spokeswoman Dana Loesch on the NRA's stance on banning the purchase of semi-automatic and fully automatic weapons

Die US--Korrespondentin
Interessantes Video in der Stadthalle, nach der Schiesserei in der Parkland Schule, bei der die Sprecherin der NRA anwesend ist. Sheriff Israel ist der Meinung, dass ein 18-Jaehriger niemals eine Waffe besitzen sollte. Hier eine kopierte Meinung eines Kommentators:
hey isreal, an 18 year old should never be allowed to own a rifle?? then why in the fuck are they allowed to join the military


16:25 I USAtoday: Iowa grants gun permits to the blind

Blinden die Waffenerlaubnis zu verweigern würde gegen das Behindertengleichstelllungsgesetz verstoßen. Personen mit physischer Einschränkung können nicht von der Waffentbesitz- und Trageerlaubnis ausgeschlossen werden. Ferner werden spezielle Schießkurse für Blinde angeboten.

"Auch ein blindes Huhn nimmt Dich mal aufs Korn!" Und auf der shooting range herrscht "blindes Vertrauen". 

18:38 l Der Indianer
Scheißkurse für Blinde, ja geht sicherlich. Schießen nach Gehör, doch die Entfernung zum Target festzustellen dürfte schwierig sein, falls das Target in Bewegung und wenn plötzlich jemand zwischen dem Ziel steht ? Naja einen Lösungsansatz gibt es ja, ne kleine Uzi auf Dauerfeuer.
Der Rest ist halt kollateral. Bin ja jetzt gespannt wenn erste Meldung aus USA kommt z.B. FBI Agent von Blinden erschossen. Inzwischen kann ich sagen, ich bin ohne Zweifel in einem Paraell-Universum.

19:19 l Die US-Korrespondentin zum Indianer
Ich gebe dem Indianer mit seiner Darstellung recht. Ich habe mir so etwas auch schon gedacht. Der Erwerb von Waffen soll auf die Vollendung des 21. Lebensjahres limitiert werden. Es ist aber noch nicht Gesetz. Die NRA (National Riffle Association) hat weit ueber 5 Millionen Mitglieder, also eine nicht zu unterschaetzende Waehlergruppe. Es stehen bald Mid-Term Wahlen an, deren Ausgang natuerlich ein Indikator fuer die Performance der Regierung Trump sind. Gestern hat die Schule in Florida wieder geoeffnet.


07:05
 | FAZ:  „Warum hat bisher niemand etwas getan?“

Der amerikanische Präsident Donald Trump zeigt sich nach dem Schulmassaker von Parkland zu einer Verschärfung des Waffenrechts entschlossen. Am Mittwoch forderte er Kongressmitglieder auf, nicht zu kleinteilig zu denken. Die auf dem Tisch liegenden Gesetzespläne für Verbesserungen bei der Überprüfung von Waffenkäufern reichten womöglich nicht aus. „Wir können nicht warten und Spielchen spielen, wir müssen etwas tun“, sagte Trump bei einem überparteilichen Treffen mit Senatoren und Abgeordneten, das in Gänze vom Fernsehen übertragen wurde.

08:40 l an dieser Stelle muß einfach der (nicht umsonst) vielstrapazierte Vergleich herhalten: Waffen per se zu verbieten, weil Kriminelle und Psychopathen zu viele davon haben ist ähnlich, wie sich selbst zu kastrieren, weil der Nachbar zu viele Kinder hat! TB

08:43 l Der Indianer
Ich fragte ja schon, wen dient Präsident Trump ? Damit macht er sich aber keine Freunde in Texas und so. Eine Finte ? Was will er damit erreichen, das die Amis, wieder anfangen "vermehrt" Waffen zu horten um die Waffenindurstrie zu stützen ? Dann haben wir noch das Grundrecht in USA auf Waffenbesitz. Und die Lobby wird sicherlich gerne das "Klagen" anfangen. Zudem unterminiert er damit seine eigene Wählerschaft, die ist sicher nicht beglückt über diese Aussage. In der Politik passiert nichts ohne Grund, was ist das Target ?

10:29 l Leser-Kommentar "zu Trump und den Waffengesetzen"
Meines Erachtens ist das ein Schachzug. Der Kongress beschliesst den Verbot etwaiger Waffen, und anschliessend kassieren die Gerichte dieses wieder, wegen dem 2. Verfassungszusatz.
Schon stehen die Schreier nach Waffenregulation bloed da, und ihre kuenftigen Versuche dieses durchzubringen sind von vorneherein diskreditiert.

28.02.2018

06:45 | FAZ:  Kushner verliert Einfluss im Weißen Haus

onald Trumps Schwiegersohn und politischer Berater Jared Kushner hat nach Informationen der Nachrichtenagentur „Reuters“ und des amerikanischen Nachrichtenportals „Politico“ seinen Zugang zu streng geheimen Informationen verloren. Damit wird Kushner auch an den täglichen Briefings des Präsidenten nicht mehr teilnehmen können. Laut den Medienberichten hat das Weiße Haus Kushner und weiteren Mitarbeitern in einem Memo am Freitag mitgeteilt, dass ihre Sicherheitsfreigabe herabgestuft wird.

..... Emails Clinton????? .... was ist mit denen? TS

08:03 l Eri Wahn
Welcher Sack Reis ist jetzt wieder umgefallen? Ich mache mir manchmal den Spaß früh morgens Google-News aufzurufen, um zu sehen was die Journaille heute wieder "bewegt". Da kam tatsächlich diese no-News ganz oben, da wir ja in Deutschland momentan praktisch keine relevanten Themen haben. Offensichtlich ist die Spezial-Tinte für Trump-Bashing für Februar noch nicht ganz aufgebraucht ...

27.02.2018

19:46 l YT: Simpsons Predict FUTURE OF AMERICA 2018

Bisher haben wir viele Vorhersagen der Simpsons aus der Vergangenheit gesehen und in der Retrospektive verifizieren können. Dies ist ein Film der versucht, künftige Events auf Grund der Geschehnisse bei den Simpsons ableiten zu können! TB

19:39 l sheikyermami: Sheriff Scott Israel & Nezar Hamze of Hamas/CAIR

Kommentar des Einsenders
Während der Broward Sheriff nach Gun Control schreit, führt sein Stellvertreter, Nezar Hamze, der auch ein Führer im Hamas-Rat für amerikanisch-islamische Beziehungen ist, Waffentrainings mit designierten terroristischen Organisationen durch.


16:22 l YT: Benjamin Fulford and Robert David Steele at Inokashira Park

Zugnommen hat er, der Benji! TB


09:14
 | freitag: Trau keinen Trumponomics

Angesichts der Wirtschaftspolitik von US-Präsident Donald Trump raufen sich Ökonomen die Haare. Mit seiner Handelspolitik bediene er populistische Stimmungen in der US-Bevölkerung, heißt es, und mit seiner Steuerreform die Interessen der Reichen und der Aktionäre. Trumps Haushaltspolitik begegnen die Experten nur noch mit barem Unverständnis. Dabei ist inzwischen deutlich: Grundlage der Trumponomics sind weder Wahn noch Partikularinteressen. Es ist eine Strategie. Eine Strategie für Kriegszeiten.

26.02.2018

19:40 | n8chtwächter:  Der Krieg um die Meinungshoheit der Mockingbirdmedien

Am Valentinstag, dem 14. Februar 2018, kam es in der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland/Florida zu einem Ereignis, dessen Auswirkungen mittlerweile geeignet sind, die US-Mockingbirdmedien vollends zu diskreditieren und große Netz-Plattformen, wie YouTube und Facebook, auf ihre rechtlichen Plätze zu verweisen.
Der offiziellen Darstellung nach war der mutmaßliche Täter, Nikolas Cruz, mit einem Uber-Taxi zur Schule gebracht worden, wo er dann mit einem AR-15-“Sturmgewehr“ ein Massaker in der Schule anrichtete, welches 17 Menschen das Leben kostete.

08:47 | fuw: US-Regierung bringt sich in missliche Lage

Starökonom Nouriel Roubini hat eine klare Meinung zur Fiskalpolitik der Trump-Administration. «Das US-Konjunkturprogramm ist übertrieben, nicht gerechtfertigt und wird zu einer Überhitzung der Wirtschaft führen», sagt der Wirtschaftsprofessor der New York University am Rande einer Veranstaltung zur globalen Konjunktur im Big Apple. «Das Fed wird den Leitzins früher und schneller erhöhen müssen», erläutert er.

Lesen Sie dazu bitte auch sein FAZ-Interview, welches er 1/2 Jahre vor dem "Ausbrechen" der Fiannzkrise 2008 gegeben hat! TB

25.02.2018

13:19 | pressearch: QAnon über Udo Ulfkotte

“Top German reporter Udo Ulfkotte who this past year shockingly revealed that all Western mainstream media is completely fake (“We all lie for the CIA”) and was banned from Facebook this past July for his exposing the plot behind Chancellor Angela Merkel’s flooding his nation with Islamic radicals, this report continues, had been summoned by President-elect Trump for a private meeting—but when he failed to make his Friday evening (13 January) flight to New York City, was shortly thereafter discovered dead in his home—and that German authorities promptly ruled was due to a heart attack, conducted no autopsy, and then quickly cremated his body.”

24.02.2018

19:40 l pravdatv: Die USA führen einen globalen Kriegsplan durch

Letztendlich geht es um amerikanischen Imperialismus, der die Herrschaft über die internationale Ordnung durchsetzen will, zum Wohle des US-Kapitalismus. Russland und China sind die Hauptziele dieses globalen Angriffs.

12:52 l breitbart: Report: Four of Sheriff Scott Israel’s Deputies Waited Outside Douglas High During School Shooting

A report released Friday claims four of Broward County Sheriff Scott Israel’s deputies waited outside Marjory Stoneman Douglas High School while the attack was occurring.


08:11
 | FAZ:  Trump-Wahlkampfmanager soll europäische Politiker bezahlt haben

Die heimlichen Zahlungen von insgesamt mehr als zwei Millionen Dollar waren laut Anklage dafür bestimmt, dass die Empfänger „für die Ukraine günstige Positionen“ vertreten - und zwar auch gegenüber den Vereinigten Staaten. er ehemalige Wahlkampfleiter des amerikanischen Präsidenten Donald Trump soll im Zuge seiner Lobbyarbeit für den früheren ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch auch europäische Ex-Politiker bezahlt haben. Wie aus einer am Freitag vorgelegten neuen Anklageschrift des Sonderermittlers Robert Mueller hervorgeht, zahlte Paul Manafort einer „Hapsburg Group“ genannten Gruppe heimlich mehr als zwei Millionen Euro

23.02.2018

09:00 | dieWelt:  Hilfssheriff suspendiert, weil er Amokläufer nicht tötete

90 Sekunden nachdem der Amokläufer von Parkland die ersten Schüsse abfeuerte, bezog ein Hilfssheriff vor dem Gebäude Stellung. Weil er nicht hineinging, muss er den Dienst quittieren. Und Trumps Forderungen, Lehrer zu bewaffnen, werden neu diskutiert.

Der Indianer
Interessanter weise heisst der Sheriff der den Deputy suspendierte "Scott Israel". Folgende Aussage ist ebenfalls interessant, "„Sie sollten nicht wissen müssen, wie man eine AR-15 bedient.“ Das AR-15 ist eine Langwaffe, ein Gewehr, zivile Ausführung Halbautomatik, oft im Kaliber 223 Remigton Nato. Diese kann man wohl als Lehrer schlecht verdeckt am Körper tragen und ist zudem keine Kurzwaffe, für Verteidigungszwecke.
Der Deputy Sh. war übrigens klug, das der "Schüler" militärische Ausblidung hatte und soweit ich mich erinnere mit einem AR-15 bewaffnet war, welches eine erheblich längere gezielte Schussreichweite hat, wie eine Kurzwaffe, falls der Deputy keine Langwaffe zur Hand hatte. Im übrigen, das sieht man auch in zich US-Serien, sollen Polizeikräfte nie ohne Rückdeckung alleine irgendwo reingehen, wenn Schusswaffen im Spiel sind. Wenn er also keinen Partner hatte, hat er alles richtig gemacht. Weil wenn er alleine reingeht, könnte er ja auch als Geisel genommen werden. Was mich an das Sprichwort erinnert, der Mohr hat alles richtig gemacht, der Mohr kann gehen.

12:15 l Leser-Kommentar
In Deutschland hat seit einigen Jahren aufgrund schlechter Erfahrungen die Polizei die Anweisung bei Amoklagen sofort rein und Täter eliminieren. Terrorismus ist eine andere Baustelle

18:27 l Der Indianer
Als einzelner Polizist ? Die fahren auch bei uns meist als zweier Pack. Zudem wie kann man wissen ob das nun ein Amokläufer oder Terroristen bzw. mehr Amokläufer sind ? Manch glaube ich, viele Menschen denken es wäre wie im Film "Stirb Langsam" erster Teil.
Ohne Rückdeckung als einzelner in ein Schulgebäude gehen, welches viel räumlich gesehen, viele Gänge und Zimmer hat, ist sehr anspruchsvoll. Denn wohl die wenigstens können wie Bruce Willis und der kanns auch nur im Film. Oder warum glauben sie, das Swat Teams, (Das englische Akronym SWAT steht für Special Weapons And Tactics und ist eine Bezeichnung für taktische Spezialeinheiten innerhalb einer Polizeibehörde, deren Mitglieder für polizeiliche Sonderlagen ausgebildet und ausgerüstet sind.) aus mehr als einer Mann bestehen. Die werden übrigens auch bei Amokläufern geholt. Deutsche Umschreibung, GSG 9 o.ä.


08:28 | n8chtwächter:  Gemengelage am 21. Februar 2018

Nach einigen auffällig zu ruhigen Tagen scheint nun wieder etwas in Bewegung gekommen zu sein. Insbesondere an der Meinungshoheit-Front sind in den vergangenen zwei Tagen sehr interessante Ereignisse zu beobachten.

08:14 | mises:  Trumps Steuersenkungen sind eine gute Sache

Die US-amerikanische Wirtschaft hat seit Jahren unter ihrer Unternehmenssteuer gelitten, die mit bis zu 40 Prozent stets eine der höchsten in der Welt war. Um zu versuchen, diesen sträflichen Steuersätzen zu umgehen, haben amerikanische Firmen wie Apple begonnen, ihren Hauptsitz in andere Länder wie zum Beispiel Irland zu verlegen. Diese Länder haben mit extrem niedrigen Steuern gleichwie eine Lücke gefüllt und auf diesem Weg ausländisches Kapital angezogen. Im Laufe seiner Präsidentschaftskandidatur hat Donald Trump die „Rückholung“ heimischer Unternehmen zu einem Hauptwahlkampfthema gemacht und mit seiner im Dezember verabschiedeten Steuerreform ist er auf dem besten Weg, dieses Versprechen in die Wirklichkeit umzusetzen.

22.02.2018

17:04 l thenewyorker: An Unsolved Killing

Tom Wales was not supposed to be home on the night of October 11, 2001. Wales, an Assistant United States Attorney in Seattle, had planned to have dinner and spend the evening with his girlfriend, Marlis DeJongh, a court reporter who lived downtown. But that afternoon Wales called DeJongh and said that he had projects he needed to work on at home. In the evening, after leaving his office, near the federal courthouse, he returned to his Craftsman-style, wood-frame house in a quiet neighborhood known as Queen Anne.

11:54 I zh: This Is What Extreme Security In "America's Safest School" Looks Like

".... Additionally, as The Daily Signal reports, the school has a top-of-the-line security system - which can be activated in the event of an emergency by teachers who wear special key fobs - that has been called “revolutionary” and is reported to have cost $400,000. It was installed after the Indiana Sheriff’s Association selected the school as a test site."

Schöne neue Welt. Nächster Schritt: jeder bekommt seinen individuellen "Freiheits-Chip" eingepflanzt... HP

10:32 l alexanderrabarber: QAnon und der Deep State

Seit Oktober 2017 sorgen Postings unter dem Namen Q für Neugier und Aufregung im Netz, denn einige vermuten dahinter Militärgeheimdienstler, die mit Präsident Donald Trump kooperieren. Natürlich gibt es einige Zweifel, da es sich auch um eine Psychologische Operation, um Artificial Intelligence oder einen allerdings recht aufwändigen Scherz handeln könnte. Wenn Q Sinn macht, dann macht es durchaus Sinn, an Geheimdienste zu denken, denn Q legt ein komplexes Muster oft aus Andeutungen und mehrfach verwendbaren Begriffen vor uns aus, das zeitlich nicht immer chronologisch geordnet ist.

07:35 | faz: Trump will Lehrer bewaffnen

Präsident Donald Trump sieht in einer Bewaffnung von Lehrern ein wirksames Mittel im Kampf gegen Schul-Massaker mit Schusswaffen. Trump sagte am Mittwoch bei einem Treffen mit Überlebenden solcher Gewalttaten im Weißen Haus, bewaffnete Lehrer könnten Angriffe rasch beenden.

Wohl wissend, dass sich die Berufs-Empörten und die Guten in den linken Medien jetzt ob meiner Aussage anscheissen werden, tätige ich sie trotzdem: das Entwaffnen der harmlosen Menschen nach so einem Vorfall gleicht dem Autoentzug der Gesamtbevölkerung, nachdem ein Besoffener oder Verrückter einen Unfall mit Personenschäden verursacht hat. Deshalb besser die Ordentlichen bewaffnen als sie zu entwaffnen! TB

21.02.2018

18.35 I ronpaulinstitute: Russiagate Suddenly Becomes Bigger

"... Even on a worst-case basis, stirring things up is what intelligence agencies do, and no one is more active in interfering in foreign governments and elections than the United States of America, most notably in Russia for the election of Boris Yeltsin in 1996, which was arranged by Washington, and more recently in Ukraine in 2014. From my own experience I can cite Italy’s 1976 national election in which the CIA went all out to keep the communists out of government."

Frei nach Monty Python: "And now for something completely different." HP

16:45 l Leser-Anfrage: "Wo ist Q?"

Weiß irgendjemand über eine neue Seite von Q Post´s? Gestern war er noch kurz on, Einträge ab später als 17.02. weg und seit spätem Nachnmittag gar nichts mehr - kein Zugriff.

Fehlt Ihnen das wirklich? Bisher warens ja lediglich Andeutungen und KEINE einzige angekündigte Aktion ist wirklich durchgezogen worden. Was ist mit all den "sealed indictments"? NIIIICHTS, überhaupt nichts ist geschehen! TB

17:22 l Kommentar des Anfragenden
ja fehlt. Ich sehe das etwas anders. Siehe auch
https://schluesselkindblog.com/2018/02/20/der-deep-state-befindet-sich-im-krieg-gegen-trump-und-putin/

17:23 l Leser-Antworten zur Anfrage
(1) falls Sie diese Info für Ihre interessierten Leser weitergeben möchten. Mr. „Q“ veröffentlicht seine kryptischen postings ab sofort unter http://qanonposts.com/ angeblich wg. Überlastung seines bisherigen Hosters.
Übrigens, bei dieser Gelegenheit, Gratulation zu Ihrer informativen web.site. Ein ansonsten stiller Mitleser aus Deutschland

(2) Die neue Seite lautet: http://qanonposts.com/

08:50 | dieunbestechlichen:  Die Clinton-Stiftung als Fassade für Wirtschaftsbetrug und Unterschlagung?

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, aber sie mahlen. So auch in den USA. Am 4. Januar wurde mitgeteilt, dass das US-Justizministerium eine neue Untersuchung der angeblichen Pay-to-Play-Pläne der früheren Außenministerin Hillary Clinton unter Beteiligung der Clinton-Foundation eingeleitet hat. Das berichtet Charles Ortel, ein Wall-Street-Analyst und investigativer Journalist, der in den letzten Jahren eine private Untersuchung wegen angeblichen Betrugs der Wohltätigkeitsorganisation durchgeführt hat.

08:38 | schlüsselkindblog:  Der „Deep State“ befindet sich im Krieg gegen Trump UND Putin

Der Krieg gegen den amerikanischen Präsidenten Donald Trump geht uns alle an:
US-Regierungsinsider packt über „PädoGate“, Geheimdienste und Israels gemeinsame Bestrebungen mit Saudi Arabien aus.
Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn trockenlegen würde. Davon ist ein Beamter des US-Innenministeriums überzeugt. In einem Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er nun Details.

18.02.2018

19:37 l rt: Warning, Huge Amount Of Chatter, Something Possible, Imminent:Q

McMaster says that the indictment show that Russian meddled in the election. CIA admits that the US meddled in other countries elections but this was for democracy. Hilary Clinton spent 53 times more money to manipulate the 2016 elections compared to the alleged indictment suggests.Soros wants to completely control social media, he says people cannot think on their own and if people read something they might do the wrong thing. USS Ross enters the Black Sea. The deep state is pushing their agenda saying Turkey is using chemical weapons. McMasters says we all the proof we need that Syria is using chemical weapons. The secret service changed security prior to the event in the high school. Q is now warning that something might happen in the UK, Q says there is a lot of chatter across the airwaves.

Q Anon hin oder her. Langsam wirds fad, wenn die Ankündigungen nie ganz von der Realität eingeholt werden! TB


17:07 l washingtonexaminer: Students disappointed Harvard's new president is white

Students and faculty at Harvard University are lamenting the fact that their newest university president is white. Announced last week, Lawrence S. Bacow, an MIT and Harvard-trained attorney, author, and economist, will serve as Harvard’s 29th president. Despite his many qualifications, he doesn’t check the diversity box. Bacow will be Harvard’s 28th white male president.

Wie ist so eine Katastrophe nur möglich? Können sich die Liberalllalas (US-Studierendende) in einem so offen zur Schau gestellten rassistischen Umfeld überhaupt konzentrieren? Fehlte nur noch, dass der mit Frauen schläft, dieses Schwein! TB

19:00 l Die Leseratte
In den USA sind die Weißen bald in der Minderheit. Und die nächste Generation ist schon so indoktriniert, dass die ihre eigene Vernichtung selbst umsetzen. Diese jungen Menschen sind demnächst an den Schaltstellen! Dann zählt nicht mehr Talent, Leistung, Erfolg, sondern nur noch Aussehen. Überall nur noch Quotenminderheiten. Totale Verblödung, kein Land kann so funktionieren. Läuft!

13:22 | Welt:  Trump gibt Russland-Ermittler Mitschuld an Massaker in Schule

Ein 19-Jähriger erschießt in seiner ehemaligen Schule 17 Menschen. Für Donald Trump ist klar: Wäre das FBI nicht durch die Russland-Ermittlungen abgelenkt gewesen, hätte die Tat verhindert werden können. US-Präsident Donald Trump hat nach dem Schulmassaker mit 17 Toten in Florida offen das FBI kritisiert. Die Bundespolizeibehörde habe viele Signale übersehen, weil sie zu sehr damit beschäftigt gewesen sei, eine Zusammenarbeit zwischen Russland und der Trump-Wahlkampfkampagne nachzuweisen, schrieb der Präsident am Samstagabend (Ortszeit) auf Twitter. „Es gibt keine Absprachen. Geht zurück zum Wesentlichen und macht uns alle stolz!“

09:45 | SHTF:  Hero Citizen Stops Mass Shooting in a Church, Cops Show Up and Shoot HIM – Media Silent

A potentially deadly mass shooting in a church of 100 people was foiled this week by a hero citizen who then became the victim of trigger-happy cops who shot the wrong man.
Amarillo, TX — As news of the tragic shooting in Parkland, Florida dominated the airwaves this week, a massive hostage situation—which was quickly turning into a mass shooting situation—was foiled by a hero in a church. That hero, however, is now in the hospital after police showed up to the scene and shot him.

09:13 | SZ:  Die Republikaner haben vergessen, was Haushaltsdisziplin ist

Acht Jahre lang musste sich Obama von den Republikanern für seine Schuldenpolitik beschimpfen lassen. Unter Trump gilt: Schleusen auf. Es gäbe gute Gründe für die Republikaner im Kongress an ihrem Prinzip der Haushaltsdisziplin festzuhalten. Die Verschuldung im Bundeshaushalt der USA ist auf schwindelerregende 20,6 Billionen Dollar angewachsen, das ist mehr als das Land in einem Jahr mit Waren und Dienstleistungen erwirtschaftet. Wer die Schulden von Bund, Bundestaaten und Kommunen zusammenrechnet, kommt sogar auf einen Betrag von fast 70 Billionen Dollar.

Strom kommt aus der Steckdose, das Geld aus dem Drucker und alles ist super lustig. TS

17.02.2018

19:42 | BAZ:  «Ich hasse Juden und Immigranten»

Seit mehreren Monaten war der Todesschütze von Parkland im regen Austausch von homophoben und gewaltverherrlichenden Nachrichten in einem privaten Chatraum auf Instagram. An einer Highschool in Florida hat ein 19-jähriger Ex-Schüler 17 Menschen getötet.

18:41 | Die US-Korrespondentin:

Aus einem Drill wurde ein Massenmord an unschuldigen Schuelern. Auffaellig, das Traenenbad des korrupten Sheriff Kimmel. Mit etwas Pfefferminzoel, als Hilfsmittel, bricht jeder in Traenen aus. Die blonde Schuelerin, die ueber das Shooting berichtet, reagiert meiner Meinung nach etwas zu cool. Was gibt es da zu laecheln, wenn mehr als ein Dutzend ihrer Mitschueler hingerichtet wurden? Ist sie eine "Crisis Schauspielerin?" Das Ganze ist so "fishy", dass es schon zum Himmel stinkt. Es ist und bleibt eine False Flag Op. Anscheinend arbeiten immer noch genug FBI und CIA Agenten fuer HRC und Obama. Warum behauptet niemand, dass der Schueler Cruz einer der Schuetzen war? Das Ganze erinnert mich an Vegas, wo es auch nur einen einzigen Schuetzen gegeben haben soll, wir aber mittlerweile wissen, dass Paddock nicht alleine und auch nur ein Suendenbock war, wie Oswald bei dem Kennedy Attentat. Beide Ereignisse, Vegas und Florida, tragen eindeutig die Handschrift der Kabale.

Links:
1      Full Show - DISGUSTING: Leftists Already Using Florida Shooting To Push Liberal, Anti-Gun Agenda
2      Students At Florida School Shooting Report Crisis Drills and Multiple Shooters
3      Parkland Shooting Has ALL THE TELL-TALE SIGNS of a False Flag: Timing, MK Ultra, Lone Wolf, Drills
4      Florida School Shooting: Who Are the 17 Students and Teachers Killed

 

18:10 | Handelsblatt:  Warum Trumps Republikaner noch lange nicht geschlagen sind

Die Republikaner galten bei den Zwischenwahlen in den USA im Herbst als so gut wie besiegt. Doch mittlerweile sieht es besser aus. Mitt Romney will es noch einmal wissen. Am Freitag veröffentlichte der republikanische Ex-Präsidentschaftskandidat sein lang erwartetes Bewerbungsvideo für einen Senatssitz in Utah. Betont bürgernah in dunkler Jacke, hellblau kariertem Button-Down-Hemd und Bluejeans steht er in einer Werkshalle, im Hintergrund eine riesige amerikanische Flagge. Es gebe keinen besseren Moment um „Utahs Werte nach Washington zu bringen“, so Romney zu Bildern von arbeitenden Männern, lächelnden Familien und warmen Sonnenaufgängen. „Dies ist der richtige Zeitpunkt für mich, um unserem Staat und unserem Land zu dienen.“

17:15 | RT:  Russiagate aufgedeckt: NBC veröffentlicht banale Tweets vermeintlicher russischer Trolle

Von Warnungen der US-Geheimdienste aufgeschreckt, machte sich NBC auf die Jagd nach vermeintlichen russischen Trollen. Die veröffentlichten Tweets der angeblichen Wahl-Influencer zeigen jedoch weder übermäßige Politikaffinität noch eine einheitliche Linie.

13:03 | dailycaller:  In Three Months, Enough Fentanyl Was Smuggled Across The Border To Kill 36 Million Americans Photo of Tim Pearce Tim Pearce

Border Patrol agents confiscated more than 36 million lethal doses worth of fentanyl in three months while catching illegal immigrants entering the U.S. along the southern border, according to congressional testimony.Andrew R. Arthur of the research institute Center for Immigration Studies (CIS) testified in front of the House Subcommittee on Oversight and Investigations Thursday. Congress invited witnesses to discuss how environmental regulations affect border enforcement.

11:12 l staatsstreich: USA: Ein dünnes Anklage-Süppchen

FBI-Sonderermittler Robert Mueller hat 13 angebliche russische Trolle angeklagt, die seit 2014 Informationskrieg in den social media geführt haben und die Presse wertet das als”groß angelegten Beeinflussungsversuch” und “Höhepunkt der US-Wahlkampfaffäre”. Wieder ein Nothingburger auf internationaler Fanfare, wenigstens im Hinblick auf die “Kernaufgabe”: dem Beibringen von Beweisen für die behauptete Verschwörung zwischen dem heutigen US-Präsidenten und “den Russen”.

Die USA haben ja immer wieder das berühmte dünne Süppchen auf der Karte. Wer erinnert sich nicht mit Schaudern an das berühmte Collin-Powell-UNO-Süppchen "Saddam has weapons aof mass destruction" oder das Höhere-Kuwait-Töchterl-Süppchen "Iraqi soldiers throwing babies to the floor!" TB


11:04 l YT: Q-Anon Post. #PEDOGATE: Richter & Politiker die Kindesmissbrauch befürworten

 

06:59 | Handelsblatt:  USA erwägen Importzoll von 24 Prozent auf Stahl und Aluminium

US-Handelsminister Wilbur Ross empfiehlt hohe Zölle auf Importe von Stahl und Aluminium. Die Pläne verärgern Handelspartner weltweit. Die US-Regierung hat am Freitag ihre Vorschläge für neue Einfuhrbarrieren auf Stahl und Aluminium veröffentlicht. Handelsminister Wilbur Ross empfiehlt US-Präsident Donald Trump Zölle von mindestens 24 Prozent auf Stahl, der in die USA importiert wird. Außerdem drängt er auf Zölle von knapp acht Prozent auf sämtliche Aluminium-Importe.

16.02.2018

18:27 | thehill: Trump’s Stormy Daniels problem gets worse

The porn star, whose real name is Stephanie Clifford, says she is ready to spill the beans about a 2006 extramarital sexual encounter with the president now that Michael Cohen, the president’s personal attorney, has acknowledged he paid her $130,000 to not discuss the allegations publicly.

Das so etwas noch immer bei der Berurteilung eines Präsidenten im Vordergrund stehen kann, nimmt mich gerade vor dem LIberalllal-Hintergrund mit dem wir leben müssen, mehr als Wunder! TB

15.02.2018

18:51 jouwatch: Die Merkel, der Medienmogul und die Clinton-Millionen

Immer mehr wird deutlich, dass die Obama-Regierung sich von der Clinton-Kampagne hat missbrauchen lassen, um das Team von Donald Trump zu sabotieren (jouwatch berichtete). Dabei rücken nun auch die Verstrickungen der umstrittenen Clinton-Stiftung in den Fokus, und ihre Verbindungen zur Merkel-Regierung.

13:10 | Q - Posting

Ich darf auf den Post - 90 - hinweisen:

Feb 15 2018 00:59:04
Q
!UW.yye1fxo
90
WARNING_EU_
_EU_POSSIBLE_CAR_ATTACK_72
STRIKE_PACKAGE_B-7V
WARNING_UK_IMM_CHATTER_
XRAY_7
Q, DELTA

 

12:57 | Nau:  Schüsse an NSA-Geheimdienstzentrale

Ein Auto ist bei dem Versuch gestoppt worden, verbotenerweise auf das Gelände des US-Geheimdienstes NSA in Fort Meade vorzudringen. Nach Angaben des FBI wurde der mit drei Männern besetzte Wagen nach dem Durchfahren einer ersten äusseren Pforte am Mittwoch gegen 7.00 Uhr (Ortszeit) aufgehalten. Dabei fielen Schüsse. Insgesamt gab es drei Festnahmen und drei Verletzte, nach Angaben der NSA aber nicht durch Kugeln.

06:53 | Handelsblatt:  Trump ist laut Blankfein besser für die Wirtschaft als Clinton

Im Wahlkampf unterstützte er Hillary Clinton. Jetzt überrascht der Goldman-Sachs-Chef mit einem provokanten Kurswechsel. Lloyd Blankfein, der Vorstandschef der Investmentbank Goldman Sachs, ließ sich am Mittwoch am Rande eine Wirtschaftskonferenz zu einem brisanten Kurswechsel hinreißen. „Wenn der Präsident (Donald Trump) nicht gewonnen hätte… sondern Hillary Clinton, die Wirtschaft wäre heute nicht da, wo sie ist“, antwortete er auf die Frage einer CNN-Journalistin.

09:10 | Leser Kommentar:
Aenderung einer Meinung? 
Dieser Satz ist so ziemlich sibyllinisch. Mit Sicherheit ist er logisch, aber keineswegs informativ. Eines ist sicher, dass das Wirken von Trump Ergebnisse zeigt, aber, ob diese positiv oder negativ zu bewerten sind, bleibt offen. Aus dem weiteren Bericht ist zu entnehmen, dass, wenn die geäusserte Meinung als positiv zu bewerten wäre, auch Sorgen über die zukünftige Entwicklung verdeutlicht worden sind. 
Facit: Der Titel des Handelsblattes, welcher „Trump ist laut Blankfein besser für die Wirtschaft als Clinton“ erscheint objektiv nur die Interpretation durch das Handelsblattes und lässt das wirkliche Denken von Blankfein offen.

14.02.2018

19:35 | US-Korrespondentin:  
Just about everyone in America has been ragging on the Obama family after they released their “official portraits.” Too bad for Barack Obama, things just got so much worse as people noticed one shocking detail hiding in plain sight — and many missed it until a full day later.

Link 1:  Day After Obama Unveils Portrait, People Noticed 1 Shocking Detail Hiding In Plain Sight  
Link 2:  Best REACTIONS To Obama And Michelle's Portrait Unveiling

Die Portraits von B. Obama und M. Obama erregen sehr viel Aufsehen. Der Kuenstler Kehinde Wiley ist sehr bekannt hier, Ich selbst habe einmal eine Ausstellung von ihm besucht, konnte aber mit seiner "Kunst" nichts anfangen. Man muss sich einmal vorstellen, was in solch einem Kopf dieses Kuenstlers vorgeht, wenn er eine schwarze Frau malt, die den abgetrennten Kopf einer weissen Frau haelt. Waer es umgekehrt, dann wuerde es mir auch nicht passen, da ich in einem Menschen nicht die Hautfarbe sehe, sondern dessen Charakter und Taten.

 

19:12 I ronpaulinstitute: 2019 Military Budget: Pentagon Wins, American Taxpayers Lose

President Trump has delivered his military budget request for 2019 that increases spending by 12 percent over 2017 spending. Designed to fully fund a "depleted" military, even Defense Secretary Mattis was surprised at the figures. Many more warships, many more F-22s (even though they don't work). Half a billion more dollars to continue the US "regime change" operation in Syria. There's something in it for everybody...except the American people.

Macht der Gewohnheit, oder so ähnlich. Die Verteidigung der "Westlichen Wertegemeinschaft" kostet eben..... Geld, Blut und Tränen - anderer! HP

 

16:58 l yaf: Q: Humanity Is Being Farmed Like A Crop

Q made their most potent announcement yet when they told us we are being harvested for our energy by the Deep State Elite. I will post links to the subjects in the video on may blog at https://www.steemit.com/dakini5d within the next few hours of 2/13.

13:09 l gmx: Donald Trump: Anwalt bestätigt Zahlung von 130.000 Dollar an Pornodarstellerin "Stormy Daniels"

Seit Monaten halten sich Gerüchte, dass US-Präsident Donald Trump einst eine sexuelle Beziehung zu einem Pornostar gehabt haben soll. Eine Zahlung von Trumps Anwalt an eben jene "Stormy Daniels" im sechsstelligen Bereich birgt daher Brisanz.

Kommentar des Einsenders
jetzt versucht man Trump mit der Strauss-Kahn-Masche etwas anzuhängen. Wie armsellig ist das denn. Glauben die ernsthaft Trump wäre nicht auf so etwas vorbereitet.

Dass so schwerreiche Typen wie Trump auf Öffentlichkeits-geile (Selbst)-Darstellerinnen abfahren, kann ich mir nicht vorstellen. Gerade so exhibitionistisch Veranlagte Hürchen sind doch ein Sicherheitsrisiko. Das weiß auch Tump. Der könnte sicher Exklusiveres nicht minder Geiles auch haben! By the way: Happy Valentines!  TB

15:26 l Leser-Kommentare
(1) Hat er doch bereits zu Hause. Sogar der alte Bill Clinton gierte nach Trumps Frau bei seiner Amtseinführung.

(2) Ich frage mich, warum dieses Thema gerade jetzt wieder hoch gekocht wird. Will man ihm den Wind aus den Segeln nehmen, damit er Clinton und co in Ruhe lässt? Wer weiß denn, ob von der anderen Seite nicht doppelt so viel Geld geflossen ist, damit die Dame doch plaudert. Integer ist sie jedenfalls nicht.


07:08
 | NZZ:  Die Verschuldung der US-Privathaushalte erreicht neue Höhen

Die Schulden der Amerikaner sind zwar in absoluten Zahlen sehr hoch. Sie erscheinen aber tragfähig, wenn man sie ins Verhältnis zum Einkommen setzt. Nur rund 3% aller Kredite sind notleidend.

13.02.2018

19:52 | WH:  EFFICIENT, EFFECTIVE, ACCOUNTABLE AN AMERICAN BUDGET

... für jene Leser, die Heute noch nichts vor haben! TS

18:43 I ronpaulinstitute: If America Wasn’t America, the United States Would Be Bombing It

"... This mass murder led to the deaths of between 1.5 million and 3.8 million people, according to the Washington Post. More bombs were dropped on Vietnam than were unleashed during the entire conflict in World War II. While this was going on, this same country was also secretly bombing Laos and Cambodia, too, where there are over 80 million unexploded bombs still killing people to this day."

Die Führungsnation der "Westlichen Wertegemeinschaft" ein wenig zurechtgerückt.... HP

11:48 | WH:  White House: Clinton Informants Killed In Russian Plane Crash

Two Russian citizens set to testify against Hillary Clinton have been killed in an “inexplicable” plane crash in Moscow, according to reports.

Beitragstäter:   
Unter den Passagieren des in Russland abgestürzten Flugzeugs war Ivanov Vyacheslar, Finanzchef von Rosatom / Uranium One.  Ich denke diesmal ist Clinton zu weit gegangen. Putin wird ihren Kopf fordern. (müssen).

19:30 | US-Korrespondentin:
Ich hoffe Putin war informiert, dass die beiden Herren ueber HRC aussagen wollten. Hoffentlich haben sie sich abgesichert und notariell beglaubtige Dokumente, als Beweis, an sicheren Orten deponiert.

.... meine Liebe ..... das hilft in dem Fall nicht viel ... TS

11:25 | Leser Kommentar:   
Trump ist der Fussabtreter der Medien. Jetzt forciert er ein Infrastrukturprogramm. Auch das wird schlecht geredet. Die Infrastruktur in den USA ist ziemlich auf den Hund gekommen. Mit Klagen darüber, wird sie auch nicht besser. Es muss was unternommen werden. Ohne Moos, ist aber nichts los. Genau so ist es auch mit seiner Steuerreform. Jammern hilft nicht. Die ganzen weltweiten Verschlingungen sind ein einzigartiger Steuerdschungel. Da man die anderen nicht in annehmbarer  Zeit zu fairen Steuern zwingen kann, muss man selbst was tun. Auch bei asymmetrischen Zöllen muss man sich selbst helfen. Wie hoch sollen sonst die Außenhandelsdefizite sind noch werden? 1,2...n Billionen $ ? Man braucht keinen besonders großen IQ um zu erkennen, was zu tun ist. Ähnlich ist es auch bei uns. Von Sparprogrammen werden keine Straßen und Brücken saniert. Ich bin ja schon abgehärtet. Aber was ich zuletzt in der Nähe des Alfred Krupp Krankenhauses gesehen habe, schlägt nun wirklich den Boden aus dem Fass.

 

08:22 | n8chtwächter:  In jedem vernünftigen Rechtssystem wäre Clinton schon im Gefängnis

Newt Gingrich ist nicht irgendwer und sein Gespräch mit Maria Bartiromo auf Fox News vom gestrigen Sonntag hat es in sich.
Gingrich war von 1979 bis 1999 republikanischer Kongressabgeordneter für den US-Bundesstaat Georgia und von 1995 bis 1999 Sprecher des US-Repräsentantenhauses. Im Wahlkampf 2016 war er Donald Trumps “Running Mate“, also angedacht für den Posten des Vize-Präsidenten, welcher jedoch letztlich an Mike Pence ging.

12.02.2018

20:14 l Weißes Haus: President Donald J. Trump’s American Infrastructure Initiative

BUILDING AMERICA’S INFRASTRUCTURE: Today, President Donald J. Trump released his legislative goals to rebuild our Nation’s crumbling infrastructure. The six principles include ...


08:08 l pbs: In the U.S. 49.7 Million Are Now Poor, and 80% of the Total Population Is Near Poverty

If you live in the United States, there is a good chance that you are now living in poverty or near poverty. Nearly 50 million Americans, (49.7 Million), are living below the poverty line, with 80% of the entire U.S. population living near poverty or below it.

Hillary vermeldet im Namen der US-Pseudo-Democrats: Mission completed! TB

12:10 l Leser-Kommentar
Dieser bereits aus dem Jahr 2013 stammende Artikel zeigt deutlich, wo hin die Wirtschaftspolitik der Demokraten geführt hat. Die Produktion wurde immer mehr in Billiglohnländer verlagert, damit die Gewinne der Unternehmer ins astronomische stiegen, die Menschen im eigenen Land keine Arbeit mehr fanden und ein ganzes Volk verarmte. Das finden die Demokraten allerdings völlig normal, denn sonst würden sie den jetzigen Präsidenten in seinem Bemühungen, diese Entwicklung umzukehren, nicht ständig sabotieren. Hier wurden über Jahrzehnte politische Entscheidungen getroffen, um die prall gefüllten eigenen Taschen noch weiterer zu bestücken, statt ihrer Verantwortung für das Wohl ihrer Wähler gerecht zu werden.


07:04
 | NZZ:  Der ewige Traum vom grossen Infrastrukturprogramm

Präsident Trump will sein Wahlkampfversprechen doch noch wahr machen und präsentiert am Montag seine «Infrastrukturprinzipien». Die Frage ist nur, woher das Geld dafür kommen soll. Am Montag will das Weisse Haus einen neuerlichen Anlauf nehmen zu einem «transformativen» Infrastrukturprogramm. Das war bekanntlich eines von Trumps grossen Wahlkampfthemen, und immer wieder versprach er, 1 Bio. $ in die Hand zu nehmen, um Amerikas bröckelnde Strassen, Brücken und Flughäfen wieder instand zu stellen.

11.02.2018

19:50 | TheTelegraph:  Donald Trump warns Israel its settlements are 'complicating' search for Middle East peace

President Donald Trump has warned Israel that its West Bank settlements risk complicating efforts to find peace in the Middle East. In an interview published on Sunday, Mr Trump also told an Israeli newspaper that he was sceptical that either side - Palestinians or Israelis - were ready to make peace.

18:53 | YT:  Proud Boys Send AntiFa Running With Their Tails Between Their Legs At Olympia PPH #POYB #UHURU

US-Korrespondentin:
Schaut euch mal diese Antifa Affen an, die fuer die Finanzierung von Planned Parenthood demonstrieren.
Ausser hohlen Spruechen und einer exremen Gewaltbereitschaft, haben diese Deppen, mit ihren pink-pink-pink Verstand und Muetzchen, nicht viel vorzuweisen.

17:13 l ct: Drain It: Trump Announces Brutal Changes to Gov’t Worker Pay

President Donald Trump’s 2019 budget aims to bring brutal changes to the federal civilian workforce, and it could spell trouble for some employees who do not measure up.
The budget, which is set to be released Monday, contains some of the biggest reforms to the workforce in decades.

18:23 | Die Leseratte:
Diesen Plan sollte Trump mal in die europäischen Südländer, besonders nach Griechenland schicken, wo unzählige Menschen im öffentlichen Dienst "beschäftigt" werden, einfach nur um ihnen ein Gehalt zukommen zu lassen. Viele Wahlversprechen wurden in diesem Bereich realisiert.

08:53 | Sputnik:  CIA dementiert Geschichte über 100.000-Dollar Betrag an „russischen Hacker“

Der US-Auslandsgeheimdienst CIA hat die Berichte der Journalisten Matt Rosenberg und James Risen von den Zeitungen „The New York Times“ beziehungsweise „The Intercept“ zurückgewiesen, denen zufolge US-Geheimdienste 100.000 Dollar für unbestätigte Informationen an einen „russischen Informanten“ gezahlt haben sollen.

Im Grund muss man über Trump keine kompromittierende Informationen kaufen ..... man braucht Trump nur Bitten so weiterzumachen. TS

10.02.2018

06:30 | SZ: Trump lehnt Freigabe von Demokraten-Bericht ab

Im Rahmen der Russlandermittlungen blockiert US-Präsident Trump die Veröffentlichung eines Dokuments der Opposition. Die Demokraten wollen damit von Republikanern erhobene Vorwürfe gegen das FBI widerlegen. Die Republikaner verdächtigen in dem bereits veröffentlichten Memo die Bundespolizei fragwürdiger Methoden bei der Überwachung eines ehemaligen Wahlkampfberater Trumps.

09.02.2018

19:12 l ET: Gemeinsam gegen Trump? – Die Clinton-Stiftung und die Spenden der Bundesregierung

Immer mehr Beweise drängen ans Licht, dass Barack Obama, Hillary Clinton und die US-Geheimdienste zusammengearbeitet haben, um Donald Trump während des Wahlkampfes politisch auszuschalten. Könnte die Bundesregierung da mitgemischt haben? Einige Fakten im Überblick.

Die Leseratte
Schöner kann man den Sinn und Zweck von Stiftungen nicht beschreiben: Das Verschleiern von Korruption! Selbstverständlich waren die Millionen-Zahlungen der Bundesrepublik (Steuergeld) an die Clinton-Stiftung nicht etwa für den Wahlkampf von Killary, sondern für "gute Zwecke" bestimmt. Was daran wahr ist, kann man an den für "gute Zwecke" in Haiti bestimmten Geldern erkennen.


09:08 | ET:  US-Senat verabschiedet Haushaltsgesetz

Kurz nach Inkrafttreten einer Haushaltssperre hat der US-Senat den Weg für einen weiteren Übergangshaushalt freigemacht. Die Senatoren stimmen in der Nacht für den Kompromiss, der nun noch vom Repräsentantenhaus verabschiedet werden muss.

 

07:12 | FAZ:  Wieder „Shutdown“ in Amerika

Überraschende Wende in Washington: Der Haushaltsstreit in Amerika schien beigelegt. Doch ein einziger Republikaner durchkreuzt sämtliche Pläne – und zwingt dem Land den „Shutdown“ auf. In den Vereinigten Staaten tritt um Mitternacht eine Haushaltssperre in Kraft: Der Senat vertagte sich am späten Donnerstagabend, ohne über den Kompromiss über ein zweijähriges Haushaltsgesetz abgestimmt zu haben. Der „Shutdown“ – eine Schließung öffentlicher Einrichtungen wegen Geldmangels – könnte jedoch von kurzer Dauer sein, da das Oberhaus des Kongresses kurz nach Mitternacht (Ortszeit, 06.01 Uhr MEZ) abermals zusammentreten wollte und für 01.00 Uhr Ortszeit eine Abstimmung über den Haushalt ansetzte.

08.02.2018

18:35 | Q - Nachrichten

.... Q hat Uranium One angekündigt! TS 

18:32 | Fox-News:  Uranium One informant says Moscow paid millions in bid to influence Clinton

An FBI informant involved in the controversial Uranium One deal has told congressional committees that Moscow paid millions to a U.S. lobbying firm in a bid to influence then-Secretary of State Hillary Clinton by helping former President Bill Clinton’s charities during the Obama administration.
The Hill first reported late Wednesday that informant Douglas Campbell gave a 10-page statement to the Senate Judiciary Committee, House Intelligence Committee and House Oversight and Government Reform Committee, and was interviewed for several hours behind closed doors by committee staff.

..... das kann ja noch sehr spannend werden. Wenn die Demokraten jetzt nicht schnell die Kurve bekommen ..... TS

18:00 l ceiberweiber: USA: Die Methoden der Demokraten werden enthüllt

Es ist kein Wunder, dass der Mainstream uns weismachen will, Präsident Donald Trump wolle mit der Veröffentlichung des FISA-Memos von Zusammenarbeit mit Russland ablenken. Denn dieser Narrativ dient dazu, ihn unter Druck zu setzen und zu verschleiern, mit welchen Methoden Trumps Gegner arbeiten. Mit einem Dossier, das die Clinton-Kampagne über die Firma Fusion GPS beim ehemaligen britischen Agenten Christopher Steele bestellte, wurde Material fabriziert, das eine Überwachung Trumps rechtfertigen soll.

13:05 l CNBC: President Donald Trump: Let's Have A Shutdown If No Immigration Deal

As the next government funding deadline looms, CNBC's Eamon Javers reports on comments from President Trump about potentially holding the spending bill hostage if he doesn't get a deal on immigration policies from Congress.

Die US-Korrespondentin
Praesident Trump will einen erneuten Shutdown, falls die Demokraten keine Einigng ueber den Immigrations Deal zustande bringen.


08:09
 | ET:  FBI-Anwältin zu Clinton-E-Mail-Affäre 2016: Obama wollte „alles wissen, was wir tun“

Deckte Ex-US-Präsident Barack Obama Hillary Clinton während der FBI-Ermittlungen zur Clinton-E-Mail-Affäre? - Ein berechtigter Verdacht. Wie stark griff Ex-US-Präsident Barack Obama in die Ermittlungen zur Clinton-E-Mail-Affäre ein?
Neu entdeckte SMS zwischen dem FBI-Agenten Peter Strzok und der FBI-Anwältin Lisa Page zeigen, dass der Ex-Präsident über jedes Detail in den Clinton-Ermittlungen wissen wollte. „Fox News“ berichtete am Mittwoch.

06:46 | SZ:  Demokratin Pelosi hält achtstündige Rekord-Rede für junge Einwanderer

Pelosi fordert von den Republikanern die Zusicherung, dass im Repräsentantenhaus über ein Einwanderungsgesetz verhandelt wird. Während ihres Rede-Marathons liest sie Briefe von jungen Migranten vor, denen mit Auslaufen des Daca-Programms die Abschiebung droht, sollte es bis dahin keine Alternative geben. Im Senat einigen sich Republikaner und Demokraten am Mittwoch auf ein Haushaltspaket für die kommenden zwei Jahre - ein neues Einwanderungsgesetz ist darin allerdings nicht vorgesehen.

Solange sie nur Briefe vorlesen ist es erträglich. Wenn sie jedoch die Grenze öffnen und Teddybären schmeißen ...... da wird es gefährlich. TS

07.02.2018

20:03 | RT:  Trump-Russland-Dossier: Alles nur eine große Lüge?

Die Ermittlungen des FBI wegen der angeblichen Zusammenarbeit zwischen Russland und dem Wahlkampfteam des US-Präsidenten gehen auf das sogenannte Trump-Russland-Dossier zurück. Es wurde von dem ehemaligen britischen Agenten Christopher Steele zusammengestellt.

 

19:45 | MMBlog:  EILMELDUNG! Ex-US-Präsident Obama untergetaucht

Mein Riecher hat mich auch diesmal nicht im Stich gelassen: Nur wenige Minuten nach Veröffentlichung meines Artikels über die von den US-Demokraten erfundene Russland-Affaire zur angeblichen Einmischung Russlands in den letzten US-Wahlkampf (s. hier) fand ich eine Nachricht auf dem Schweizer online-Magazin „Schweizer Morgenpost“, die eine geradezu atomare Sprengkraft hat:

siehe auch - SMOPO:  Obamagate: Ex-Präsident untergetaucht!

 

10:37 | truepundit: Russians spoofed Adam Schiff with claim of naked Trump pictures

The ranking Democrat on the House Intelligence Committee was the victim of a prank phone call by Russian comedians who offered to give him ‘compromising’ dirt on Donald Trump – including nude photos of the president and a Russian reality show star. DailyMail.com can disclose that after the prank, his staff engaged in correspondence with what they thought was a Ukrainian politician to try to obtain the ‘classified’ material promised on the call.


08:37 | diepresse:  Trump: "Ich würde gerne einen 'Shutdown' sehen"

Ein Stillstand der Regierung? Warum nicht! Mit diesen zwei Sätzen lässt sich die derzeitige Haltung des US-Präsidenten zusammenfassen. Der Kongress hat bis Donnerstagabend Zeit, um sich zu einigen. Donald Trump steht einem etwaigen weiteren Regierungsstillstand offen gegenüber, sollten die Demokraten seinen Forderungen beim Grenzschutz nicht zustimmen. "Ich würde gerne einen "Shutdown" sehen, wenn wir diese Dinge nicht geregelt bekommen", sagte der US-Präsident in der Nacht auf Mittwoch. Es müsse gelingen, "Schlupflöcher" im System zu schließen, durch die Kriminelle ins Land kämen.

Trump sollte nach Deutschland schauen. Da gibts schon seit September 2017 einen (politischen Shutdown)! Und nix passiert! Geht nämlich auch ohne Regierung! TB


08:02 | ET:  US-Umfrage: Trump so beliebt wie seit Juni nicht mehr

Am 30. Januar hielt Trump seine erste Rede zur Lage der Nation. Sein Beliebtheitsgrad schnellte daraufhin hoch und übersteigt den von Obama. Am 30. Januar hielt US-Präsident Donald Trump seine erste Rede zur Lage der Nation. Gleich darauf stieg er in der Wählergunst auf 49 Prozent – so das Ergebnis einer Umfrage von „Rasmussen Reports“ für den 2. Februar.

.... das werden wir in deutschen MSM nicht lesen. TS

06:51 | SZ:  Trump gibt pompöse Militärparade in Auftrag

Donald Trump hat seiner Sprecherin zufolge eine Militärparade in Auftrag gegeben. Sie soll den Amerikanern die Möglichkeit geben, ihre Wertschätzung für die Streitkräfte zu zeigen.
Der US-Präsident wünscht sich einem Zeitungsbericht zufolge eine Feierlichkeit nach französischem Vorbild. Unter anderem sollen Panzer durch Washingtons Straßen rollen.

06.02.2018

19:55 | N8chtwächter:  Gemengelage am 6. Februar 2018

Weiterhin wird der deutschsprachigen Herde von den LeiDmedien eine mit Unwichtigem und Falschmeldungen überfrachtete Meldungslandschaft präsentiert und doch schreiten insbesondere in Übersee die Ereignisse mit recht großen Schritten voran.

16:22 | b.com/suworow: Alexander Dugin über die Zukunft der USA

"Es gibt zwei unterschiedliche US-Strukturen. Eine Kontinentale und eine Globalistische.", Alexander Dugin 26.1.2018 in Wien.

Dieser Ausschnitt stammt vom 4stündigen Diskussionsabend mit Dugin. Wir werden die wichtigsten Ausschnitte Themen-weise in den nächsten Wochen in den jeweils betroffenen Rubriken bringen. Wir beginnen heute no na ned mit Dugins Meinung zur USA! TB

05.02.2018

19:35 | washingtonexaminer:  Dossier author Steele wrote another anti-Trump memo; was fed info by Clinton-connected contact, Obama State Department

A newly released document from the Senate Judiciary Committee says Christopher Steele, the former British spy who compiled the Trump dossier, wrote an additional memo on the subject of Donald Trump and Russia that was not among those published by BuzzFeed in January 2017.
The newly released document is an unclassified and heavily redacted version of the criminal referral targeting Steele filed on Jan. 4 by Republican Sens. Chuck Grassley of Iowa and Lindsey Graham of South Carolina.


19:00 | The White House:  President Trump Meets with North Korean Defectors


08:07 | Handelsblatt: US-Demokraten warnen vor Verfassungskrise

Die Debatte um das umstrittene Memorandum schlägt in Washington weiter Wellen. Am Sonntag (Ortszeit) warnten ranghohe Demokraten, dass Präsident Donald Trump die Veröffentlichung des streng geheimen Memos dazu missbrauchen könnte, den stellvertretenden Generalstaatsanwalt zu entlassen und die Russland-Ermittlungen zu untergraben.

Die Verfassungskrise wird von den Demokraten herbeigebetet, die kommende Staatskrise aber von ihnen bzw. der demokratischen Elite der letzten 15 Jahre verursacht! TB

08:10 | zum grünen Kommentar passend - unbestechlichen: Soros, Clinton, Obama & Co. – Die Demokratische Mörderbande? TB


06:57
 | Focus:  Mueller steuert auf Höhepunkt zu: Im FBI kursiert beunruhigende Frage über Trump

In seinem Buch "Verrat" verfolgt Luke Harding zahlreiche Verbindungen zwischen Donald Trump und seinem Wahlkampf-Team und dem Kreml. Der Journalist kommt zu dem Schluss, dass Russland Trump entscheidend dabei geholfen hat, US-Präsident zu werden. Nun liegt es an den Sonderermittlern, die Verbindungen aufzudecken.

siehe auch - SZ:  Trump raunt vom "tiefen Staat"

Trump muss mit den Russen gemeinsame Sache gemacht haben ..... muss. Und wenn die MSM es nicht beweisen können .... dann hat er es gedacht! TS

04.02.2018

16:55 | Die US-Korrespondentin:

Einige meiner Bekannten und Freunde in D haben null Ahnung, was hier eigentlich vorgeht. Unglaeubig schuetteln sie den Kopf auf Skype und manche meinen sogar, dass ich zuviel Verschoerungstheorien erzaehle. Nein, das sind keine V-theorien, das ist die Wahrheit. Dieses Video von NuoViso ist zwar schon ein paar Tage alt, erklaert aber sehr aufschlussreich, um was es hier eigentlich bei dem FISA Gesetzesbruch geht. Obama Hussein Obama aka Barry Soetoro, hat eines der uebelsten Verbrechen an dem amerikanischen Volk begangen. Etwas schmunzeln muss ich, wenn ich mir vorstelle, dass dieser elitaere Herr, der am Kirchentag in Berlin, der Wasser predigten, aber selbst Wein trinkenden "feineren" Gesellschaft, neben der er frohlockend sass, Ethik und den christlichen Glauben erklaeren wollte. Obama und HRC sind eine der kriminellsten Verbrecher der hoeheren Klasse, in der Geschichte der USA.

Bahnt sich ein riesiger Skandal in den USA an? Nachdem ein vierseitiges Memo dem Repräsentantenhaus vor wenigen Tagen zur Verfügung gestellt wurde, steht Washington kurz vor einer Explosion.
Inhalt: der Missbrauch des FISA-Gesetzes mit Beteiligung von Hillary Clinton, Barack Obama und dem FBI um Donald Trump massiv Schaden zuzufügen. Einige Senatoren hatten bereits Einblick in das Memo und zeigen sich schockiert. Der Inhalt ist derartig brisant um die Watergate-Affäre in den Schatten zu stellen.

Link:  Der Fisa Memo Skandal - Watergate² Reloaded

03.02.2018

18:50 | Infowars:  Developing: New Hillary Emails Released – Contains Directions on Deleting

The State Dept. recently released new Hillary Clinton emails; this piece will provide a quick-to-read breakdown of two exchanges. First is an email that appears to be a discussion over deleting data from a Blackberry, much like the ones Hillary Clinton uses. Note the names of the emails:

 

18:15 | ET:  FISA und Numes-Memos: Wie hochrangige Obama-Beauftragte gegen Trump agierten

in den USA fallen die Dominosteine. Nach dem FISA-Memo folgt das Nunes-Memo. Es enthüllt, wie gegen Donald Trump agiert wurde, wie Hillary Clinton angriff und wie Barack Obama darin verwickelt ist. Das Motto könnte sein: "Haltet den Dieb, er hat mein Messer im Rücken".

17:55 | neonnettle:  FBI: Antifa Preparing A Massive Terrorist Attack At Sunday's Super Bowl Event 

The FBI has said it is preparing for a potential terrorist attack organized by Antifa and Black Lives Matter, at this Sundays' Super Bowl event. The George Soros funded domestic terrorist groups dropped banners during the Super Bowl LII’s media event warning #WeReadyWeComin.”

 

10:49 | n8wächter: Das FISA-Memo ist da: Was steht drin und was hat es zu bedeuten?

Am 18. Januar 2018 wurden in Übersee Stimmen aus dem US-Kongress laut, dass ein von Devin Nunes, seines Zeichens Vorsitzender des Geheimdienstkomitees des US-Kongresses, verfasstes Memorandum, über den Missbrauch der gesetzlichen Vorgaben zur Überwachung von US-Bürgern, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll.

08:41 | Leser-Zusamemnfassung der relevanten Presseartikel über dieses Memo

Christopher Steele bekam 160 000 $ für seine Kampagne gegen Trump.
https://dieunbestechlichen.com/2018/02/memoday-das-geheimpapier-ist-raus-muss-hillary-in-den-knast-inkl-download-dokument/
bei Freeman ausführlicher: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2018/02/fisa-memo-ist-jetzt-veroffentlicht.html
RTdeutsch: https://deutsch.rt.com/nordamerika/64586-us-praesident-trump-gibt-brisantes-fbi-memo-frei/ 
Von den Zeitungen schreibt nur die Epoch Times, wie es wirklich war:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/breaking-news-usa-fisa-memo-ist-veroeffentlicht-hier-der-text-a2338400.html

Der Mainstream jault wieder auf:
Die WELT jammert natürlich herum, daß die Demokraten das Memo als politisch motiviert sehen - nicht mal jetzt schreiben sie die Wahrheit:
https://www.welt.de/politik/ausland/article173156966/Donald-Trump-gibt-umstrittenes-FBI-Memo-frei.html
Der FOCUS mault, es sei ein umstrittenes Memo, und unter der Meldung die Frage: Sind die USA unter Trump noch ein verläßlicher Partner? Man muß die Meldung übrigens unter Ausland suchen:
https://www.focus.de/politik/ausland/us-politik-im-news-ticker-donald-trump-fuer-friedensnobelpreis-nominiert_id_8400230.html
Die ZEIT schreibt es so, als ob Trump die Verhinderung des FBI und der Demokraten zur Veröffentlichung verhindert hätte:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/russlandaffaere-donald-trump-memo-fbi?
Die sogenannte Russland-Affäre ist damit vom Tisch! Und doch hängt der Mainstream sich an die untergehende Clinton-Ära... wohl bekomm's!

gefunden hier: http://sternenlichter2.blogspot.de/2018/01/eulenblick-n50.html#more

Wir danken der Leserin - sie hat es gut aufbereitet und uns allen viel Arbeit erspart! TB

08:54 | Die Us-Korrespondentin ergänzt
https://www.youtube.com/watch?v=vjkwcWZH6g4
The #FISAGATE Memo was released today, confirming that the Special Counsel was founded on bogus evidence. Trump trolled the deep stated Capitol Hill Lifers once again. Will Gowdy be new Dep AG? Monsanto/Bayer merger means weaponized food intensified.

02.02.2018

19:16 | DAS    M E M O

18:45 | infowars:  Memo Released: Read the Full Text Here

The House Intelligence Committee has released the FISA memo documenting FBI and NSA abuses:

18:18 | CNN:  Trump authorizes release of controversial Republican memo

President Donald Trump has authorized the release of a controversial Republican memo alleging intelligence abuses. White House spokesman Raj Shah said the document has been transmitted to the minority and majority members in the House Intelligence Committee. The document was also sent to House Speaker Paul Ryan's office, Shah said. The White House requested no redactions, Shah said.

Dann werden wir halt Memo schauen..... TS

16:56 | nesaranews:  Intel Report - Tom Heneghan, Stew Webb (2-1-18)

We got Obama for treason now with this memo! He spied on Trump using a foreign power - the British! 
The following article and video must be shared everywhere right NOW! Tom goes over why this document puts Obama and others in jail. It's beyond treason to use a foreign power to spy on a citizen much less an elected President!

14:27 | Die US-Korrespondentin - mit mehreren Link-Empfehlungen:

Link 1:  White House signals FISA abuse memo's release is imminent

Link 2:  Steve King: Nunes FISA memo more troubling than Watergate

Link 3:  FREEDOM: Q 2/1= D-Day, Patriots Vs. Eagles= #2ndAMREV

07:02 | FAZ:  Trump will Bericht zu FBI-Verfehlungen veröffentlichen

Donald Trump will der Veröffentlichung eines geheimen Berichts über FBI-Ermittlungen in der Russland-Affäre zustimmen. Vordergründig gerät dadurch das FBI unter Druck. Doch Kritiker erkennen andere Motive hinter der Entscheidung.

FISA erreicht die deutsche Presse ..... wie werden die MSM diese Sache behandeln? TS

01.02.2018

20:15 | Die US-Korrespondentin - Auf FOX News: 
"Awaiting for FISA to be released." 
Und schon ist die alte Pilosi ueber die anstehende Veroeffentlichung dagegen. Sie sollte langsam im Altersheim einchecken, genauso wie Feinstein.

19:25 | whatdoesitmean:  Top Russian Spy Chief Summoned To Washington Told Trump Considering Mass Arrests

A gravely worded new Foreign Intelligence Service (SVR) report circulating in the Kremlin today reveals that Director Sergey Naryshkin was summoned to Washington D.C. this past week to meet with White House Chief of Staff General John Kelly, US Secretary of Defense General James “Mad Dog” Mattis and CIA Director Mike Pompeo—and who, during this historic meeting, provided SVR Director Naryshkin documentary proof proving that US Army General Joseph Votel, the commander of the United States Special Operations Command (USSOCOM), disobeyed a direct order from President Donald Trump when he shockingly appeared on the American cable news network CNN and threatened Turkish military forces in Syria—and where also during this meeting, these top US officials further stated that Trump is considering ordering the mass arrest of his “Deep State” enemies who are attempting to overthrow him in a coup.

18:08 | jouwatch:  Der Clinton-Obama-Spitzelskandal: Chronologie eines Lauschangriffs

Seit Monaten berichten die deutschen Medien ausschließlich über eine unbewiesene „Russland-Affäre“, laut der Donald Trump die Wahl beeinflusst haben soll. Der eigentliche Skandal ist aber, wie die Clinton-Kampagne mit Obamas FBI und Justizministerium versucht hat, Trump zu schaden.

.... geht man davon aus, dass diese Geschichte im Ansatz stimmt ..... wie hoch hätte Trump ohne Lauschangriff und Spionage gewonnen? TS

16:47 | CNN:  Jennings: Trump was the grown-up in the room

Somehow, President Donald Trump has become the voice of bipartisanship and cooperation in Washington, while Nancy Pelosi and Chuck Schumer have taken a decidedly negative tone on major issues -- chiefly immigration. This stance was on evident display Tuesday night at the President's State of the Union address.

 

15:57 | RT:  Aprilscherz schon im Februar? FBI-Memo in den USA soll Produkt "russischer Agenten" sein [Video]

Seit Tagen schon wird die US-Politik von einem Memo erschüttert, welches angeblich den größten Skandal in der US-Geschichte enthält. Details sind bisher keine bekannt, doch soll es sich um Informationen handeln, die diverse Gegner des US-Präsidenten schwer belasten könnten.

... am Ende der Geschichte kommt noch raus ..... Trump ist Putin. TS

12:45 | ET:  Ex-FBI-Agent: Trump säubert FBI von politischem Einfluss

Am Montag trat der stellvertretende FBI-Chef Andrew McCabe zurück – das war ein Tag zum Feiern, meint ein ehemaliger Agent. Denn unter McCabe und seinen Vorgängern Mueller und Comey sei das FBI für politische Zwecke missbraucht worden. Dies werde unter Trump nun rückgängig gemacht.

 

09:10 | usatoday:  Trey Gowdy: Hillary Clinton’s Crimes are Much Worse Than Anyone Thought

“In politics nothing happens by accident. If it happens, you can bet it was planned that way.” – Franklin D. Roosevelt

The news today is that James Comey revealed classified information in the memos he leaked. There is nothing new here so why has it suddenly gone mainstream? For the answer you have to know the players. First, Comey knows too much. He did his best to navigate the swamp while he was the F.B.I. director but Washington’s criminal elite now needs a fall guy and his handling of the Clinton email investigation angered people on both sides of the political divide so he’s the perfect sacrificial lamb.

06:55 | RT:  Exklusiv: Donald Trumps Rede zur Lage der Nation komplett auf deutsch [Video]

US-Präsident Donald Trump hat sein mit Spannung erwartete erste Rede zur Lage der Nation gehalten. In ihr gab sich der streitbare Milliardär gegenüber seinen innenpolitischen Gegnern überraschend versöhnlich. Mit den Demokraten strebt Trump demnach eine gute Zusammenarbeit an.

31.01.2018

19:50 | Focus:  Politiker-Sonderzug prallt mit Müllauto zusammen: Ein Toter und ein Schwerverletzter

Ein Zug, besetzt mit Abgeordneten und Senatoren der republikanischen US-Regierungspartei prallt mit einem Müllwagen zusammen. Ein Mensch stirbt. Die Politiker bleiben weitgehend unbeschadet. Beim Zusammenstoß eines mit teils prominenten Republikaner-Politikern besetzten Sonderzugs mit einem Müllwagen im US-Bundesstaat Virginia ist ein Mensch getötet worden. Das bestätigte das Weiße Haus am Mittwoch. "Der Präsident wurde vollständig unterrichtet und bekommt ständig neue Informationen", sagte Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders.

Leser Kommentar:
Fehlt eigendlich nur noch das der Müllman ein rotes Schild überfahren hat.

18:52 | Sputnik:  Guantanamo bleibt „bis auf letzten Inhaftierten “ – Wozu führt Trumps Beschluss?

US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch angekündigt, dass er das berüchtigte Gefangenenlager Guantanamo offen lassen werde. Diese Entscheidung bedeute, dass dieser „Ort für die Schlimmsten“ bis auf den letzten Insassen in Betrieb sein werde, meint der russische Experte, Leiter des Fonds für Amerikastudien, Juri Rogulew.

... könnte man eventuell nochmals brauchen. Ein guter Geschäftsmann erkennt den Verwendungszweck .... TS

18:30 I nw: #ReleaseTheMemo, Trump: »100 %«

"... Kurzum: Dieses FISA-Memo hat derartige Sprengkraft, dass damit möglicherweise das ganze FBI abgerissen werden könnte, wobei loyale Mitarbeiter in einem solchen Fall wohl zum Justizministerium wechseln würden. Dazu wird Licht auf die offenbar gesetzwidrigen Machenschaften des DNC, der Obama-Administration, Hillary Clinton und diverser Stiftungen und weiterer Mitspieler fallen, was sich als entsprechend erhellend herausstellen dürfte. Was sonst noch alles an die Oberfläche kommt, wird sich zeigen. Wir warten auf das Memo."

Man darf gespannt sein! Was könnte kommen? Fake(-Meldung), nichts, Unfall, Herzinfarkt.... ? HP

17:33 | Die US-Korrespontentin

Eine kurze Zusammenfassung aus der laengsten "State of the Union" Ansprache in der Geschichte der USA:
Mir ist aufgefallen, dass der "spezielle" Staatsanwalt (Mueller) fehlt, ebenso die Clintons und Obamas. Angeblich soll Mueller mit seinem Team in einem wichtigen Meeting sein. Ebenso ist mir Trump's Nebensatz aufgefallen."Unsere Geheimnisse werden nun nicht mehr an andere Laender verraten."

Hier kurz die wichtigsten Punkte seiner Ansprache:
I: Das Bildungssystem soll fuer nicht akademische Berufe umgewandelt werden, so wie z.B. in Deutschland, eine Bildung aus Theorie und Praxis in Einem (Vocational Schools).

II.Die fuer viele Amerikaner unbezahlbare Zwangsjacken-Krankenkasse (ObamaCare) wird vollstaendig abgeschafft und ersetzt durch ein Gesundheitssystem, bei der der Patient Mitspracherecht und freie Therapiewahl hat.

III. Zweite Chance und Wiedereingliederung fuer Kriminelle in die Gesellschaft.
IV. Krieg gegen den Drogenhandel und Staerkung der Aussengrenzen, besonders der suedlichen Grenze. V. Immigrationsreform, basierend auf vier Saeulen:
1. Staatsbuegerschaft, bei guter Moral, Arbeitswilligkeit und Bildung, innerhalb von 12 Jahren.
2. Sicherung der Aussengrenzen, speziell der Suedgrenze durch eine Mauer zu Mexico.
3. Aufhebung der Visa Lotterie und Verdienst der Staatsbuergeschaft durch Kontribution und Respekt
an die USA.
4. Ende der unlimitierten Zuwanderung fuer Familienangehoerige und nur noch fuer Ehepartner und
deren minderjaehrige Kinder.
VI. Nordkorea koennte sehr bald eine nukleare Gefahr fuer die USA und die Allianz sein.
VII. Nukleare Aufruestung der USA und Beibehaltung von Guantanamo.

Praesident Trump: "Thank you and God bless America!"

Die US-Korrespondentin (mit einem fiesen Fehler ..... das gibt sofort Sanktionen)
Sorry, es heisst natuerlich FISA und nicht Visa. Fuer evtl. Rechtschreibfehler bitte ich um Pardon!

und einem Nachtrag: 
 Ergaenzung: zu V. Punkt 4. Die Zuwanderung bezieht sich auf die sog. "Dreamer". Ausserdem hat Praesident Trump gesagt, dass die Amerikaner auch Traeume haetten und dadurch auch das Recht, als "Dreamer" bezeichnet zu werden.

19:10 | Die Leseratte:
Ist mal jemandem aufgefallen, dass Trump sich regelmäßig bedankt? Man kann sehr oft hören, dass er "thank you" sagt. Damit drückt er seinem Gegenüber aus, dass er dessen Beitrag schätzt. Eine sehr wichtige Geste!
Daher an dieser Stelle auch gleich mein Dank an die US-Korrespondentin für die Zusammenfasssung der Rede an die Nation.

19:47 l Der Indianer zur US-Korrespondentin
Werte US-K. Ich probiere mal das zu interpretieren, wohl gemerkt aus meiner Sicht, im Kontext wo ich lebe.
I. Heisst das dann die USA macht ein Audit, wie es in Deutschland die Handwerksberufe haben, wo man sich Meister nennen kann, weil man das Handwerk "studiert" hat ?
II. Mitspracherecht, Therapiewahl ? Wer zahlt das dann ? Also doch ne Art Krankenkasse, die Leistungen welche man bekommt, bemessen sich an dem Beitrag den man einbezahlt ? Freiwillig oder für alle ? Werden Arbeitgeber mit eingebunden ? Was ist mit denen die sich es nicht Leisten können, weil Foodstamps beziehen. Wie definiert man Gesundheitssystem ? Bringt sich der Staat mit ein, oder nur für die welche das Geld aufbringen können ?
III. Es laufen ja viele US-Krimiserien bei uns. Daraus könnte man den Eindruck gewinnen, das dies nichts neues ist in dem Sinn ist.
IV. Seit es "Dorgenhandel" in USA gibt, führt die USA Krieg dagegen. Man denke nur an Al Capone usw. Die DEA gibts seit Jahrzehnten, ganze Fernsehserien leben und lebten davon, nur eine "Maimi Vice" usw. Was ist daran neu ?
1. Wie will man gute Moral feststellen ? Arbeitswilligkeit, deshalb kamen ja viele Menschen nach USA, Bildung wer bezahlt das ? Und was heisst nach 12 Jahren, das würde bedeuten das alle legal da wären, was geschied mit den IIlegalen ?
2. Die Leute aus Mexiko kommen ja deshalb um arbeiten zu wollen, man braucht die Mauer wohl deshalb, um zu selektieren um die Leute reinzulassen welche einen gewissen Bildungsstand haben.
3.Wie will man Kontribution un Respekt feststellen, ah ja, die 12 Jahre und wer sich 12 Jahre zur Army verpflichtet und danach noch lebt, hats geschafft. Schlau.
4. Wieder Selektion (Wertfrei gesehen). Die legitime Zuwanderung war schon immer in USA nicht einfach. Immer im Kontext gesehen was wir momentan in Europa haben und wenn sehen wie großflächig die USA ist.
VI. Reine Spektulation bzw. These. Wobei man sich fragen kann, wie war das mit den beiden roten Knöpfen ?
VII. Den Overkill nochmals verfeinern. Wird deshalb "Day After" besser oder schlechter ?
Guantanamo, wir sprechen hier von Kuba, wird beibehalten, hat die USA keinen Platz im eigenen Land ?
Bei "God bless America" fällt mir nur eines ein "So say we all".

14:21 l zero-h: "Oh Yeah, 100 Percent" - Trump Tells Republican He'll Release The Memo

As Trump shook hands up the aisle after his SOTU address, Rep. Jeff Duncan called out to Trump, asking him "Let's release the memo," referring to the House Intelligence Committee’s FISA memo. As the following clip shows, Trump responded instantly: "Oh yeah, don’t worry, 100%.

Gibts sehr gut hörbar auf Video in diesem Beitrag. Unglaublich! TB

11:23 l YT: SINGERINTHESTORM: Q Says #SONGBIRD McCabe Hunted by FBISS, #STATEOFTHEUNION

Inhaltsangabe der Einsenderin
Trump hat sich in Utah PERSÖNLICH Daten abgeholt - dort gibt es einen riesigen Speicher - um drei seiner Minister gemeinsam mit seinem Team zu überprüfen. Die andere Seite konnte bislang nichts in Trumps Leben finden, was sie ihm vorwerfen könnte, so beschloß man, seine Enkelkinder zu entführen.
Was auf die Massen an Menschen zukommt, wenn die Wahrheit veröffentlicht wird, ist enorm und es ist unsere Aufgabe schon jetzt mit den Menschen um uns herum zu sprechen um sie vorzubereiten.
Gute Nachricht: SOROS’ Gelder sind beschlagnahmt.
Bei Sitzungen in Obamas Kabinett waren in den höchsten Gremien Leute wie Warren Buffet, Bill Gates, Podesta, Soros eingebunden bzw. waren ENTSCHEIDUNGSTRÄGER. Obama hat davon profitiert.
Die Clintons werden ins Gefängnis kommen. Sie betteln um Erleichterung aber Trump ist unnachgiebig.
Diverses mit Internas die uns hier vermutlich nicht interessieren.
Ein Ausflug zur Schulbildung in den USA, der Einfluß der Frankfurter Schule dort, Trennung der Kinder von den Eltern, bewußtes Dummhalten der Menschen und Halten in der Matrix.


06:46 | SZ:  Trump warnt vor Nordkorea - und will Guantanamo nicht schließen

Bei seiner ersten Rede zur Lage der Nation ruft Trump die USA zur Einigkeit auf, bleibt aber Kompromisse schuldig.
Trump warnte vor beiden Häusern des US-Kongresses vor der wachsenden Gefahr aus Nordkorea.
Der US-Präsident forderte rund 1,5 Billionen US-Dollar für Investitionen in die Infrastruktur. Das umstrittene Gefangenenlager Guantanamo will er nicht schließen.

06:42 | FAZ:  Trump ruft „amerikanischen Augenblick“ aus

In seiner ersten Rede zur Lage der Nation fordert der Präsident mehr Zusammenhalt und verspricht eine große Infrastruktur-Initiative. „Es hat nie eine bessere Zeit gegeben, um damit zu beginnen, den Amerikanischen Traum zu leben“, sagte er. er amerikanische Präsident Donald Trump hat in seiner Rede zur Lage der Nation eine neue Aufbruchstimmung in den Vereinigten Staaten eingefordert. „Dies ist unser neuer amerikanischer Augenblick“, sagte Trump im Dienstagabend im Kapitol. „Es hat nie eine bessere Zeit gegeben, um damit zu beginnen, den Amerikanischen Traum zu leben.“

30.01.2018

19:00 | FAZ:  Amerikas Gesundheitssystem vor der Revolution?

Amazon, Warren Buffetts Großunternehmen und die größte Bank Amerikas knöpfen sich das Gesundheitswesen vor. Die Anleger reagieren bereits jetzt eindeutig. in Paukenschlag in Amerika: Drei der größten Konzerne der Vereinigten Staaten haben sich zusammengetan, um die Kosten für die Gesundheitsversorgung ihrer Mitarbeiter und damit auch für das Gesundheitswesen in den Vereinigten Staaten zu reduzieren. Der Online-Händler Amazon, die vom berühmten Investor Warren Buffett geführte Holding-Gesellschaft Berkshire Hathaway und Amerikas größte Bank JP Morgan haben angekündigt, ein neues unabhängiges Unternehmen zu gründen, das auf Gesundheitsleistungen für ihre amerikanischen Belegschaften spezialisiert sein soll.

Philanthropen unter sich, Amen. Warum muss ich da sofort an diese Meldung denken? Ein Patent auf Leben! Wem gehört der menschliche Körper? Nestlés Lieferant für menschliche Zellen! HP

 

16:06 l zza: VERSIEGELTE ANKLAGESCHRIFTEN UND BLUE MOON: GEFÄHRLICHE KOMBINATION?

Na, schaumermal! TB

15:27 l BF: Benjamin Fulford: January 29, 2018

12:00 | infowars: JEROME CORSI: Q-ANON, DE-BRIEF: ALEX JONES INFOWARS

Zusammenfassung der Einsenderin
Q = Militärquelle höchster Intelligenz ganz dicht bei Trump. 16 Jahre langer Staatstreich geplant von Obama und Clinton unterstützt von Deep State, CIA, FBI, MSM. 1649 Charles I wurde wegen Verrat geköpft. Hinweis, den Hannity gegeben hatte und dessen Twitter Account geschlossen wurde. Verschwörung gegen Trump ist fehlgeschlagen, Trump antwortet mit Gegenschlag: Verfügung von Dezember, Beschlagnahmung der Vermögen von Landesverrätern, Ausruf von nationalem Notstand („emergency“)
Einsatz von Militärgerichten für HRC, Obama, Soros Weiter:
Was würde passieren wenn öffentlich würde daß man Trump ermorden wollte? Unterstützung für diese Pläne aus dem Ausland!!! Hat NICHTS mit Russland zu tun. Unterstützung durch (Teile) von Institutionen wie FBI, CIA, MSM. Es sind noch nicht einmal all die Verbrechen an den Kindern, u.a. Kindesopfer veröffentlicht worden … Hochexplosiv, die die es wissen, können nicht schlafen, die die es wissen finden keinen Frieden … Satanismus ist verstörend. Viele Menschen werden es nicht verkraften, wenn diese Wahrheiten an die Öffentlichkeit kommen. Assange hat einen Diplomatenpass und wird in die USA kommen.

11:05 | trumpspeeches: BREAKING: House Intel Committee Votes to Release Classified FISA Memo

Bei aller Wichtigkeit dieses thema: aber irgendwie erinnert die Ankünderei an Österreich der 80er - da wurde auch stets anghekündigt, dass es zu Ankündigungen kommen werde und heruasgekommen ist nichts! Die sollen endlich tun und nicht nur ankündigen! Oder wird Trump heute bei seiner heutigen "state of the union"-Rede alles auf einmal aufdecken? TB

11:10 | dazu passend - kurier: Spott für Fehler auf "State of the Union"-Einladung! TB

09:40 I BBC-Video: MikePompeo/CIA  "Well do our damnedest to steal secrets"

Wie gut, daß sich die USA nirgendwo einmischen! Pompeo erklärt auch, daß China mindestens eine ebenso große Gefahr sei wie Russland. Schluß mit Schokokuchen am Golfplatz, sogar dieses köstliche Rezept würden die Chinesen stehlen! TQM


06:23
 | Welt:  Trump und die Republikaner erklären dem FBI den Krieg

Die Russland-Krise in den USA spitzt sich zu: Der FBI-Vize schmeißt hin, die Republikaner erzwingen ein Memo, das die Glaubwürdigkeit der Strafverfolgungsbehörden unterminieren soll. Die Trump-Regierung weigert sich, neue Sanktionen gegen Moskau zu verhängen. Warum? Vielleicht wird man sich an diesen Montag noch einmal erinnern als eine Zäsur in der amerikanischen Russland-Saga. Erst tritt FBI-Vize Andrew McCabe zurück, nachdem Präsident Donald Trump seit Monaten eine Kampagne geführt hat, um den altgedienten und angesehenen Beamten und ehemaligen Vertrauten des von Trump geschassten FBI-Chef James Comey loszuwerden.

Das, was in den alternativen News seit Monaten Huapt-USA-Thema ist, hat nun endlich auch die deutschen "Quälmedien" erreicht .... TS

18:45 | EriWahn:
Was für ein übles Machwerk unserer Presstituierten; man kann sich über eine solche "freie Presse" nur noch schämen. Jeder der etwas "pro-Trump" macht oder sagt, bekommt ein negatives Adjektiv umgehängt. So ist der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses "umstritten", der gerade gefeuerte FBI-Vize aber ein "altgedienter und angesehener Beamter" also offensichtlich anti-Trump. In zerohedge wurde das aber gerade so berichtet (https://www.zerohedge.com/news/2018-01-30/fbi-director-wray-shocked-his-core-fisa-memo-mccabe-removed-next-day-more-heads), daß der "angesehene" Herr Beamte seine Leute angewiesen hat, Dokumente zu fälschen und deswegen quasi gefeuert wurde ... Ich bin mal gespannt, wie unsere Tintenkleckser es hinbekommen, die FISA-Affäre, die gerade richtig anläuft, wieder ins Anti-Trump Licht zu setzen. Das wird eine Spaß ...

29.01.2018

18:52 l truepundit: House Intel Poised for Memo Release Monday

Der Einsender hats durch den Übersetzer gejagt
Der Geheimdienstausschuss trifft sich um 17 Uhr. Montag im Kapitol. Das Treffen wird dem Ausschuss die erste Gelegenheit geben, über die Frage der Veröffentlichung des so genannten "FISA-Missbrauchs" -Memos abzustimmen, das in den letzten Tagen Washingtons Aufmerksamkeit erregt hat. Da die GOP einen Vorsprung von 13 zu 9 im Ausschuss hat, ist die überwältigende Wahrscheinlichkeit,  dass das Gremium, wenn es eine Abstimmung gibt, auf Parteilinie beschließen wird, das Memo zu veröffentlichen.
An diesem Punkt fordern die Hausregeln, dass das Komitee auf eine Entscheidung des Präsidenten wartet, ob er die Veröffentlichung des Memos unterstützt oder ablehnt. Präsident Trump hat deutlich gemacht, dass er die Veröffentlichung unterstützt, so dass das Memo schnell veröffentlicht werden könnte. Nun scheint es jedoch, dass Generalstaatsanwalt Jeff Sessions - der von der Trump-Russia-Affäre verschont geblieben ist - versucht, versöhnliche Signale an den Kongress zu senden. In einer Rede in Norfolk, Virginia am Freitag, Sessions vorgeschlagen,  das Justizministerium war zu "defensiv" im Umgang mit Kritik.
"Wir sehen keine Kritik aus dem Kongress als eine schlechte Sache", sagte Sessions. "Wir begrüßen den Kongress als Partner in diesem Bestreben [zur Verbesserung des Justizministeriums]. Wenn sie von einem Problem erfahren und anfangen, Fragen zu stellen, ist das eine gute Sache. Sonnenlicht ist wirklich das beste Desinfektionsmittel. Wahrheit erzeugt Vertrauen. "

18:57 l dazu passend - focus: FBI-Vize-Chef Andrew McCabe tritt zurück! TB


18:20 | Watergate:   AUFGEDECKT: Brisantes Material in den USA kurz vor Veröffentlichung – fällt jetzt die Obama-Clinton-Elite?

FISA-Bombe in Washington geplatzt – Wird jetzt der Sumpf trockengelegt? Schon von FISA in den deutschen Medien gehört? Nein? Wenig verwunderlich, denn auch in den USA berichteten bislang nur wenige (Mainstream) Medien über „FISA-Gate“. Vor anderthalb Wochen wurde dem amerikanischen Repräsentantenhaus ein vierseitiges Memo über den massiven Missbrauch des FISA-Gesetzes (Gesetz zur Überwachung der Auslandsaufklärung) zur Verfügung gestellt. Der Inhalt des Dokumentes soll so explosiv sein, dass dieser zur Entlassung hochrangiger Beamter des FBI und des Justizministeriums führen könnte.

zusätzlicher Link:   Trump Urged To ‘Release The Memo’ During State Of The Union Speech

... die Aufdeckung zur Lage der Nation .... armer JJ wieder eine Nachtschicht..... TS

08:36 | Welt: „Keiner ist besser beim Militär. Ich glaube, Frauen mögen das“

In einem ausführlichen Interview mit einem britischen Fernsehsender plauderte US-Präsident Trump offen drauf los. Über seinen Essensplan, seine Twitterleidenschaft und ob er ein Feminist sei. Spoiler: Er ist es nicht.

28.01.2018

18:25 | theblaze:  Trump has told Jeff Sessions he wants the secret ‘FISA memo’ released to the public

President Donald Trump wants the secret memo that details alleged government surveillance abuses released to the public. What did he say? According to the Washington Post, Trump last week told Attorney General Jeff Sessions, via White House chief of staff John Kelly, to release the memo, also known as the “secret FISA memo.”

17:42 | sgt:  Q: These People Should Be Hanging

Q released several new posts over the past 48 hours which are once again directly over the target. And since this is, according to Q, the start of the second American Revolution, look for Q to begin releasing information about the elite's involvement in child sex abuse and child trafficking. "No one can imagine to pure evil and corruption out there," Q says, "These people should be hanging."

11:03 | sgt: Q: DEFUSING THE NWO BOMB

Trump storms Davos like a BOSS, New Q drops confirm Q is for real, and Hillary Clinton and the rest of the globalist puppets no longer laughing.


15:09 | Leser-Kommentar zum grünen TB-Kommentar von gestern

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man darüber lachen. Die USA können ihre Luftflotte wegen unzureichender Wartung und technischer Defekte nicht oder nur teilweise einsetzen, den Deutschen ergeht es ähnlich mit ihren Panzern und auch die Tornados wie Eurofighters leiden an technischen Krankheiten, wodurch sie nicht einsatzbereit sind. Den Türken werden ihre Leo´s von hinten weggeschossen, die Franzosen können ihre Marine nur bedingt einsetzen, usw, usf.
Klingt doch eigentlich wie eine Einladung: Kommt, wir können uns nicht wehren. Doch an wen? Russland? China? Nordkorea? Oder ganz jemand anderen?? Fragen über Fragen. Die größte und über allem stehende Frage lautet allerdings: wer soll das denn glauben? Soll jemand zu einem "leichten" Krieg annimiert werden? Russland etwa? Oder China?
Niemand auf der ganzen Welt sagt den Einbrechern dass die Alarmanlage nicht einsatzbereit, weil defekt ist. Keine Bank der Welt würde öffentlich kommunizieren, dass ihr Alarmsystem kaputt ist. Aber wir alle sollen glauben, unsere Armeen können auf einen Angriff nicht antworten. Und vor allem, wer soll das außer uns noch glauben? Ich denke nicht, dass die Aufklärungseinheiten einer "feindlichen Macht" derart blöde sind und darauf so einfach hereinfallen - oder doch? Entscheidend ist jedoch, hier gibt es offensichtlich ein konzertiertes Vorgehen. Und das könnte man, nein muss man, als Kriegsvorbereitung deuten!
Unser Grundgesetz ist hier eindeutig. Was sagt nun das Verfassungsgericht? Vermutlich schläft es auch diesmal wieder den Schlaf des Gerechten. Die Väter des Grundgesetzes haben schlicht nicht bedacht, dass auch Verfassungsrichter nur Menschen sind, Menschen mit Bedürfnissen. Korruption hätte es wohl auch getroffen. Allerdings haben die Grundgesetzväter eine weitere Stufe eingebaut: Den Artikel 20, Absatz 4 des Grundgesetzes.
D.h. alle Bürger sind gefordert diesem Ansinnen einhalt zu gebieten und explizit aufgerufen sich dem gesetzeswidrigen Tun dieser Politiker und anderer Beteiligter in den Weg zu stellen und Widerstand zu leisten. Noch nie hat sich nach dem Dritten Reich eine Bundesregierung derart außerhalb von Recht und Gesetz gestellt und täglich aufs neue das Recht gebrochen. Mit Frau Merkel an der Spitze ist diese Bundesregierung nur noch als kriminelle Vereinigung zu sehen und der Widerstand des Volkes, nicht nur nach dem Grundgesetz, mehr als gerechtfertigt.

27.01.2018

19:59 | sputnik: „Tausende Defekte“: Hälfte aller F-35 nicht einsatzfähig – Pentagon

Die modernsten amerikanischen Tarnkappenflugzeuge vom Typ F-22 und F-35 sollen der Stolz der US-Luftwaffe werden und auch dem modernsten russischen Kampfjet der fünften Generation, dem Su-57, Paroli bieten können. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Verweis auf einen Pentagon-Bericht nun meldet, hat aber gerade die F-35-Flotte enorme Probleme.

Die wird die Out-of-the-sutton-Warnung von Asshton Carter "Westen soll sich auf Kriegskonflikt gegen Russland vorbereiten" nur noch absurder! TB


09:56 I PressTV: Haley rejects rumor of affair with Trump as 'disgusting'

Nachdem im Buch "Fire and Fury" Gerüchte aufkamen, daß Niki Haley eine sexuelle Affäre mit Trump gehabt hätte, bezeichnete Haley dies gegenüber "Politico" als "absolut unwahr"